Vestel Service


Bei der Vestel Germany GmbH handelt es sich um die deutsche Niederlassung der bekannten türkischen Vestel A.S.; das Unternehmen hat seinen Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt München. Das Sortiment besteht aus Fernsehern, Kühl- und Gefrierschränken, Wasch- und Spülmaschinen, Herden und Set-Top Boxen.

Der Vestel Service

Auch diese Unternehmen bietet seinen Kunden in Deutschland einen umfassenden Vestel Service. In Deutschland ist dabei für den Vestel Service eine Vestel Service-Hotline geschaltet, bei der Sie Hilfe rund um die Produkte erhalten.

Um mit der Vestel Service-Hotline Kontakt aufzunehmen wählen Sie in Deutschland je nach Anliegen eine der nachfolgenden Rufnummern. Alternativ können Sie den Service-Teams eine E-Mail schreiben.

Unterhaltungselektronik/“Braune Ware“
Tel. 089 – 21 129 000
(zum Ortstarif Ihres Telefonanbieters)
E-Mail: lcd@vestel-germany.de (Fernsehgeräte)
E-Mail: stb@vestel-germany.de (Set-Top Boxen)

Haushaltsgroßgeräte/“Weiße Ware“
Tel. 089 – 21 129 555
(zum Ortstarif Ihres Telefonanbieters)
E-Mail: hl-weiss@vestel-germany.de

Ersatzteilbestellung
Tel. 01805 – 00 39 88

(14 Cent/Min. aus dem Netz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Hier bekommen alle Kunden aus Deutschland schnelle und unkomplizierte Hilfe bei Ihren Problemen rund um die Produkte von Vestel.

Rufen Sie aus Österreich an, wählen Sie bitte für die den Vestel-Service bitte die Rufnummern

Haushaltsgroßgeräte
Tel. 0800 – 29 16 53
(kostenlos)

Unterhaltungselektronik
Tel. 0800 – 29 78 52
(kostenlos)

In der Schweiz wählen Sie bitte für die Vestel Service-Hotline die Telefonnummern

Haushaltsgroßgeräte
Tel. 0800 – 56 29 35
(kostenlos)

Unterhaltungselektronik
Tel. 0800 – 56 36 79
(kostenlos).

Aber auch hier sollten Sie für einen schnellen Vestel Service einige Informationen bereithalten. Die wichtigsten Angaben sind:

– Die Produktbezeichnung (siehe Typenschild auf dem Gerät)
– die Farbe des Gehäuses
– Produktnummer
– Problembeschreibung
– Ihre Telefonnummer
– Ihre Anschrift.

Wenn Sie diese Informationen bereithalten, wird Ihnen der Vestel Service schnell und unkompliziert helfen können und damit auch schnell alle Probleme lösen können.

Auf der Website von Vestel Germany unter www.vestel-germany.de finden Kunden und Interessenten darüber hinaus leider kaum weiteren Service.

Sie haben hier lediglich die Möglichkeit, auf einen eher kleinen Produktkatalog des Unternehmens zuzugreifen. Einzelne Gerätemodelle werden dabei nicht aufgeführt, nur eine Übersicht der grundsätzlichen Gerätefunktionen ist darin enthalten. Weder der Download von Bedienungsanleitungen, noch von Datenblättern ist auf der Unternehmens-Homepage möglich.

Besonders auch der Download von Treibern und Firmware-Updates oder ein kleiner FAQ-Bereich („Frequently Asked Questions“ – „häufig gestellte Fragen“) wurden von uns auf der Website vermisst. Hier verschenkt Vestel wertvolle Möglichkeiten für einen umfassenden Vestel Service am Kunden; der Kunde kann nur hoffen, dass der Vestel Service an diesen Stellen zukünftig nachgebessert wird.

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender Postadresse erreichbar:

Vestel Germany GmbH
Parkring 6 (Business Campus)
85748 Garching b. München

PS: Möchten Sie den deutschen Vestel-Sitz einmal persönlich aufsuchen, hilft Ihnen die Anfahrtsbeschreibung auf der Homepage des Herstellers unter https://www.vestel-germany.de/index.php/anfahrt.html sicherlich weiter. Sie können den Anfahrtsplan bequem als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Über das Unternehmen

Ursprünglich wurde Vestel 1979 als SEG GmbH gegründet und hat zunächst asiatische Importelektronik unter dem eigenen Namen in Deutschland vertrieben.

Im Jahr 1994 wurde durch einen geschickten Zusammenschluss mehrerer Unternehmen die Vestel Gruppe gegründet und damit war es möglich, mehrere Produktpaletten abzudecken. So konnten nun auch Artikel im Bereich der weißen Ware, der Informationstechnologie und der Elektronikbranche angeboten werden. Auch eine Marketingabteilung wurde auf diese Weise realisiert. Zahlreiche Neuentwicklungen und Investitionen in neue Technologien machten es nun möglich, neben Plasma-TVs auch Produkte aus den Sparten Internet-TV und Web-Telefone anzubieten. Auch die Herstellung von Personal Computers wurde von Vestel abgedeckt und in diesem Sektor wurde in der Türkei schnell die Marktführerschaft erreicht.

Nachdem man sich im Jahre 1996 dazu entschlossen hat, mit der Vestel-Gruppe zu kooperieren, wurde das Unternehmen in VESEG GmbH umbenannt. Das Unternehmen wurde im Jahre 2008 zur vollständigen Tochter der Vestel-Gruppe und in diesem Zuge wurde der Name auf Vestel-Germany GmbH geändert. Unter diesem Dach werden seitdem alle Marken der Gruppe, wie etwa Techwood und Graetz, vertrieben und der Markt in ganz Deutschland bedient und koordiniert. Im Jahr 2008 übernahm Vestel außerdem den dänischen Haushaltsgerätehersteller Vestfrost.

Die Unternehmen der Vestel-Gruppe sind heute über den gesamten Erdball verteilt und können damit den gesamten Weltmarkt abdecken und beliefern. Aktuell exportiert die Vestel-Gruppe ihre Produkte aus dem Bereich der weißen und auch braunen Ware in 131 Länder dieser Erde (Stand: Oktober 2014). Produziert werden die Geräte vorwiegend in Manisa und teilweise auch in Russland. „Vestel City“, die Produktionsstätte in der Türkei, hat eine bemerkenswerte Fläche von 600.000 Quadratmeter. Der Standort zählt zu einem der größten Industriekomplexe – hier werden alle Fertigungsabläufe unter einem Dach vereint. Dies hat zur Folge, dass die Vestel-Group 2010 auf dem Platz 195 der weltgrößten 250 Verbraucher-Unternehmen landete. Zuvor belegte der erfolgreiche Konzern bereits in der Türkei Platz neun unter den 500 größten regionalen Industrieunternehmen.

Aktuell versucht sich das international erfolgreiche Unternehmen auch im Produktsegment der Tablets und Smartphones einen Namen zu machen. Zuletzt wurde auf der IFA 2014 ein modernes Smartphone der Marke Vestel präsentiert: das Venus X bzw. V mit einem 5- und 5,5-Zoll großen Display. Geplant ist, bis 2017 3 Millionen dieser Geräte zu produzieren und 1 Million davon nach Europa zu exportieren.


26 Meinungen zum Vestel Service

  • Erwin Reindl • am 24.4.21 um 13:25 Uhr

    Ich habe ein Ceranfeld von Vestel. Eine Kochstelle war nach 2 Wochen defekt. Ich musste mehrmals nachtelefonieren, bis der Kundendiensttechniker da war. Beim zweiten Besuch brachte er das falsche Teil mit, er versuchte mit Lötarbeiten das Problem zu beheben, was misslang weil das Ersatzteil falsch war. Nach weiteren drei Wochen und Reklamation beim Segmüller erhielt ich ein neues Zeranfeld.
    Beim jetzigen Problem mit dem Backofen der gleiche Vorgang. Ich habe inzwischen dreimal angerufen. Beim letzen Anruf wurde mir zugesichert, sich darum zu kümmern und ich werde umgehend zurückgerufen. Jetzt drei Tage später hat sich noch niemand gemeldet. Mir bleibt wiederum nur die Reklamation beim Küchenhersteller.
    Guter Vesteel Service sieht anders aus.


  • Werner Naudorf • am 9.2.21 um 14:40 Uhr

    Was soll ich eine Meinung zum Kundendienst abgeben!
    Ein Service funktioniert, bei Vestel aber allerdings nicht.

    Es geht um eine simple Angelegenheit: Kühlschrank im Roller gekauft (Anfang November 2020!). Kühlschrank wird angeschlossen und startet mit lauten Geräuschen (Klopfen) am Kompressor. Anstatt gleich den Kundendienst vor Ort zu schicken, wird von den Kunden verlangt, eine Video oder Tonaufnahme vom Klopfgeräusch zu machen und zu Vestel zu schicken. Alles gemacht. Nach langer Wartezeit keine Reaktion. Anrufe im Markt, dort wo der Kühlschrank gekauft wurde, ergaben, dass die Abwicklung nur über Vestel läuft. Nach einigen Telefonaten und versuchten Telefonaten, bekamen wir dann heute eine neue Email-Adresse, wo das Video hingesendet werden soll. Auch nach einigen Versuchen, ging die Mail nicht durch zum Empfänger, was aber nicht am Absender lag.

    Wir werden nie mehr ein Produkt kaufen, bei dem Vestel für den Kundendienst zuständig ist.


  • Gisela Kalkwarf • am 4.7.20 um 17:30 Uhr

    Meine Vestel Spülmaschiene ist nun noch immer kaputt das seit März 😩letzte Woche war erneut der Techniker vom Vestel Kundenservice da, er meinte jetzt geht ja gar nichts mehr ich habe mich beschwert das es ja so nicht weiter geht er wollte nun vestel mitteilen das ich eine neue Spülmaschiene bekomme, vestel sagt nein reparieren ist angesagt, nun wurde ein Ersatzteil bestellt mal schauen ob es passt und wie lange es jetzt wieder dauert bis der Techniker wieder kommt..


  • Gisela Kalkwarf • am 30.6.20 um 6:58 Uhr

    Seid März ist meine Spülmaschiene kaputt, so ein schlechter Kundenservice nie wieder Vestel. Traurig noch in der Garantie Zeit kaputt gegangen.


  • Nina • am 19.1.20 um 23:39 Uhr

    Seit Anfang Dezember 2019 defekte Waschmaschine (etwa 1 Jahr alt).
    Nach ständigem Hinterhertelefonieren mit dem VESTEL Service endlich einen Termin bekommen (FÜR FEBRUAR 2020!!!) Der Termin wurde mir nicht mal offiziell mitgeteilt, gewünschte Rückrufe sind nicht erfolgt. Nachdem ich wochenlang hinterher telefoniert habe, wurde mir dann letztlich ein Termin mitgeteilt.

    Es kommt natürlich kein Mitarbeiter von VESTEL, sondern es werden ganz andere Firmen beauftragt, die dann wiederum andere Firmen beauftragen, usw… dann kann man die Schuld immer schön auf die anderen schieben…

    Wie kann Vestel ERWARTEN, dass man bei einer DEFEKTEN WASCHMASCHINE Geduld hat, Wochen lang zu warten ?

    Waschen die feinen Damen und Herren bei VESTEL keine Wäsche ?

    Ich habe mir geschworen, nie wieder so einen billigen Schrott zu kaufen.
    Lieber ein paar hundert Euro mehr ausgeben und dafür Ruhe haben.

    VESTEL ist ein Fall für den Verbraucherschutz! Sollte das nicht umgehend repariert werden, werde ich einen Anwalt einschalten.

    Fortsetzung folgt. (Falls den überhaupt jemand vorbei kommt…)


  • Homann, Wolfhard • am 6.1.20 um 19:58 Uhr

    Am 6.12.19 einen Vestel Fernseher zur Service Reparatur geschickt Kaufbeleg beigefügt VERSCHWUNDEN per E-Mail nochmals geschickt mit Lesebestätigung Bestätigung wurde ausgelöst nicht angekommen. Jetzt nochmals geschickt wieder mit Lesebestätigung mal sehen was sie jetzt für eine Ausrede haben werden. Ich weiß eins sollte das jetzt wieder nicht endlich klappen Fahre ich nach Bautzen und lasse da erst mal Dampf ab und dann will ich meinen Fernseher wieder haben. Langsam Reicht es mir und sowas nennt man
    KUNDENDIENST. Nie wieder!!!!!!!!!


  • Dreier • am 5.12.19 um 17:37 Uhr

    Nie wieder vestel.
    Also am 28.11.19 Geschirrspüler gekauft von vestel. angeschlosen und probelauf gemacht ohne Geschirr langes Program 165min.
    OHNE Probleme lief es.nächster Tag geschirr rein und Fehler f5 geil.
    Jetzt kommt das geile vestel Kundendservice angerufen die haben gesagt die geben es weiter alles gut denn bekomme ich eine Nachricht von der anderen Firma die sagten mit das der Techniker sich meldet bei uns.also 1 Anruf gemacht und ich habe jetzt die 3. Firma dran geil.
    Aber es würde mir am Telefon gesagt das unser Auftrag noch jung ist Hallo es sind schon 7 Tage.
    Egal resoltat ist am Service Telefon würde mir gesagt das man auch gut noch 3 Monate dauern.
    Echt der Hammer nie wieder vestel.


  • Demirkol • am 23.11.19 um 3:44 Uhr

    4 November beim Kundendienst von Vestel angerufen und warte seit über 20 Tagen auf einen Termin vom Service Techniker.Jedesmal wird einem gesagt ,in 24 std wird sie der Techniker anrufen.Ein scheis Service. Nie wieder Vestel.


  • Hermann Herzog • am 19.11.19 um 15:02 Uhr

    Vestel eine Firma die Kundendienst ganz hinten anstellt, abgehobene Verkäufer beschäftigt …ich weiß nicht wie so eine Firma erfolgreich sein will. Service ??? Urteil Minus 5


  • Ronald • am 7.12.18 um 0:30 Uhr

    Fürcherlicher Kundenservice.
    Habe eine Neuküche mit Telefunken-Ceran-Kochfeld bekommen. Nach 6 Wochen bildete sich (ohne äußere Einwirkung) ein Sprung darauf heraus.
    Kundendienst kontaktiert, man bat mich um Fotos. Ok, fotografiert mal einen Sprung in einem Ceranfeld, das ist nicht ganz einfach, gerade, wenn er sehr dünn ist. Naja, ich hab’s gemacht und geschickt. 10 Tage lang passierte gar nichts, bis ich dann eine Mail vom Kundendienst bekam, die in völlig unterirdischem Deutsch verfasst war, mit dem Inhalt, dass es sich dabei um einen Kratzer handele und für solcherlei Schäden keine Haftungsansprüche bestehen.
    Ich finde, das ist eine Frechheit. Hätte man sich die Mühe gemacht, mal jemanden vorbeizuschicken (worum ich gebeten hatte), hätte man ganz eindeutig einen Sprung gesehen und erfühlt. Jetzt kann ich mich mit dem Verkäufer herumärgern, der mich an den Kundendienst verwiesen hat und muss erstmal beweisen, dass es eben kein Kratzer, sondern ein Sprung ist. Schwierig, wenn sich das keiner in Natura ansieht.
    Unter Service verstehe ich etwas ganz anderes. Ich habe einen Defekt am Gerät und Ansprüche auf Garantie. Aber nur formal. Die Ansprüche geltend zu machen, erfordert anscheinend, größere Geschütze aufzufahren als einfach nur den Kundendienst anzurufen. Muss ich mich jetzt an die Verbraucherzentrale wenden oder was? Mache ich natürlich nicht, weil ich weder Zeit, noch Muße habe, mich in solcherlei Rechtsstreitigkeiten zu begeben. Und genau, weil die Betreiber solcher outgesourcten Kundendienst-Portale wissen, dass kaum jemand Lust und Zeit hat, die ganz große Ich-bin-aber-im-Recht-Glocke zu schlagen, können sie es sich leisten, sich einen Dreck um ihre eigentliche Aufgabe zu scheren. Sie kommen ihrer rechtlichen Verpflichtung formal nach, dem Endkunden eine Reklamationsstelle zu liefern. Wie sie das abr in der Praxis machen, durfte ich ja nun erleben. Billiger Callcenter-Vogel mit null Ahnung lehnt nach Betrachtung eines Striches auf einem Handy-Foto alles ab, wozu ich berechtigt bin. Und ich lasse es natürlich auf sich beruhen, weil ich, glaubt man’s, Wichtigeres zu tun habe, als mich mit ein paar … rumzuärgern, die gepflegt Dinge mit sich tun sollen, die ich hier nicht schreiben darf.
    Wenn der Sprung dann größer wird und mir übergekochtes Wasser in die Elektrik läuft und einen weitaus größeren Schaden verursacht, schlage ich dann vielleicht doch die große Glocke. Mit meinem Mail-Schriftverkehr mit dem Vestel Service im Gepäck.


  • Ebert • am 5.11.18 um 11:52 Uhr

    Vestel Waschmaschine WMV4410A wirft während des Waschvorgangs den FI-Schalter raus! Die ganze Wohnung STROMLOS! 2x bereits 1 Elektriker da gehabt, es liegt an der Waschmaschine! Kundendienst-Monteur findet den Fehler nicht, suchte es beim 1. Besuch an Waschprogrammen, die ich nie benutze! Sagte, probieren sie es mal an einer anderen Steckdose, und gab mir seine Privat-Telefon-Nr.! Auf Anrufe reagiert er nicht, geschweige denn die Service-Stelle kann einem helfen! 2. Auftragsnr. erhalten, damit der Monteur erneut nach dem Fehler sucht! Keine Reaktion von diesem, selbst die Service-Stelle wirkt nicht nur hilflos, sondern überfordert und ist um Ausreden nicht verlegen! Alles ist ein Garantiefall, da die Maschine noch nicht einmal 1 1/2 Jahre alt ist! Kam direkt aus einem 14tägigen Urlaub und ersticke in Dreckwäsche! Super Service – Vestel-Geräte – nie wieder!
    ( Wer Sarkasmus findet – darf ihn behalten! )


  • Martin • am 29.11.17 um 0:34 Uhr

    Ich finde es eine Bodenlose Frechheit hab ein lcd 43 Zoll bei Otto bestellt und nach zwei Monaten Streifen auf den Bild Kundenservice von Vestel kontaktiert und soll den zurück schicken kommt noch nicht mal ein Techniker raus toller Kunden service Respekt nie wieder telefunken


  • Houssine • am 16.8.17 um 13:55 Uhr

    eine Kundendienst Vestel die weiß gar nichts wo eigne Ersatzteile
    zu besorgen ist keine gute service : leider……


  • Manuel • am 17.2.17 um 15:40 Uhr

    Vestel ! Absolut Enttäuschend !

    Wir haben zwei 24″ LED Fernseher von Telefunken welche von Vestel Hergestellt werden. Beide Geräte waren während der Garantiezeit zusammen 5 x defekt. das eine gerät 2x das andere 3x . Jedes mal mit dem gleichen Fehler. Das Gerät schaltet nicht ein und die Standby Lampe blinkt nur. Nun, nach Ablauf der Garantie, ist das Gerät, welches schon 3x repariert wurde wieder defekt. Genau wie vorher lässt sich das Gerät nicht mehr einschalten. Nach Rückfrage beim Service heißt es nur, es würde so zwischen 60€ und 150€ kosten. Die Geräte sind gerade mal 3 Jahre und 2 Monate „jung“. NIE WIEDER VESTEL !


  • Fred Gr. • am 1.11.16 um 19:59 Uhr

    Veste: Ein „Service“ der seines gleichen sucht: Zitat von H. Wagner vom 30.06.15. Genau das gleiche Spiel.
    Ein 42Zoll LCD Fernseher. Nach 1,5 Wochen Streifen auf den Display, Kontaktaufnahme erst zum Verkäufer (Opto- Office bei Ebay), wurde aber zum Service verwiesen. Alle Arbeit hängt am Kunden, Bilder machen, Rechnung scannen, es kommt kein Techniker von Vestel.
    Per Mail erhielt auch ich die dann die Auswertung des Schadens anhand meiner Fotos. Vestel schließt einen Garantiefall aus, Reparatur nur kostenpflichtig möglich…und das alles mit/per Ferndiagnose-Respekt, hat auch aus meiner Sicht Methode um Garantieleistungen einzudämmen; schließlich tritt der Schaden wohl öfter auf. Also, ich gib den Fernseher jetzt zurück; möglich nur durch Käuferschutz.


  • angie • am 29.6.16 um 10:53 Uhr

    Kundendienst von Vestel, der leider KEINER ist!
    Durch 1. email Kontakte gab es schon Schwierigkeiten, weil immer noch Daten vom TV fehlten (aber das hätte man in den ersten beiden Email’s schon mitteilen können) Dann kam endlich ein Anruf zwecks Terminvereinbarung, super und der Vestel Service-Techniker kommt direkt zu uns, nochmal super, also wartete ich am vereinbarten Termin und wartete… und nach einem Anruf bei Vestel, wo der Techniker denn bleibt, bekomme ich eine Stunde vor dem Termin eine Absage: der Techniker hat sich krank gemeldet!? Wie bitte? Das weiß man eine Stunde vor dem Termin, erstaunlich und bekommt von denen noch nicht mal von einen Anruf und nimmt sich extra für diese Zeit frei! Jetzt hoffe ich auf einen neuen Termin und hoffe, dass der Techniker an diesem Tage gesund ist……


  • J. Maurer • am 25.6.16 um 16:13 Uhr

    Habe heute meinen Vesel LCD-Fernseher wieder bekommen. Der Schaden wurde repariert das Bild ist jetzt wieder 100 % ohne die störenden Streifen.
    Den Versandkarton erhielt ich per DHL nach 3 Tagen, DHL lieferte das TV Gerät in nur 5 Tagen ins Reperaturzentrum nach Bautzen. Bei letmerepair konnte man jederzeit den Reperaturstatus online nachsehen. Die Reparaturzeit geht vollkommen in Ordnung, wenn man bedenkt das hier ein paar Tage auf ein Ersatzteil gewartet werden musste. Nach erfolgter Reperatur wurde das Gerät am Freitag bei DHL in den Versand gebracht, und war schon am nächsten Tag bei mir ( Alle Achtung die Leute von DHL können aber auch richtig schnell !)
    Alles in allem bin ich mit dem Reperaturservice von Vestel und letmerepair absolut zu frieden. Nur die Leute von DHL haben teilweise wohl ein Nickerchen gemacht.


  • J. Maurer • am 8.6.16 um 16:14 Uhr

    Gleicher Schaden an LCD TV wie bei Kommentar von Michael Wagner vom 30.06.2015.
    Bei mir läuft es bisher aber ein bischen anders. Vormittags um 10:10 Uhr Anruf bei der Service Nummer von Vestel. Nach nur 5 Minuten ein Gesprächspartner. Schaden kurz geschildert, der Service Mitarbeiter bittet mich freundlich ein Bild des Schadens zu senden. Dies wurde prompt von mir erledigt, per Email mit der Schadennummer, die der freundliche Mitarbeiter mir vorher nannte.
    Nur 26 Stunden später bekam ich eine Email von dem freundlichen Mitarbeiter, das die Firma im Rahmen der freiwilligen Herstellergarantie bereit ist, das Gerät zu überprüfen! Dazu sollte ich das Gerät in das Servicecenter senden. Versandlabel zum Kostenfreien Versand wurde im Anhang mitgesandt. Leider hatte ich die Verpackung nicht mehr (das Gerät ist mittlerweile 8 Monate und die Verpackung absolut sperrig-diesbezüglich wurde die Verpackung entsorgt-), dann erneuter Anruf bei der Vestel Servicehotline, diesmal war sofort ein Servicemitarbeiter am Telefon, der mir mitteilte eine Verpackung zu senden. Auf diese warte ich noch, und dann sehen wir mal weiter.


  • Wolfgang Flore • am 1.3.16 um 22:44 Uhr

    Ich bedanke mich für die Service Reparatur meines lcd Fernsehers von Vestel und wünsche mir dass er
    noch ein paar Jahre durchhält
    ALLes super gelaufen danke!!!


  • Y.Yalta • am 2.7.15 um 12:53 Uhr

    Am Montag angerufen freundlicher Kundendienst bei Vestel und schon Donnerstag einen Termin bekommen.Waschmaschine schleuderte nicht mehr. Vestel Service Techniker kam pünktlich und tauschte sehr schnell aus. Das Problem wurde innerhalb wenigen Minuten beseitigt.Super Service sehr schnell.


  • Michael Wagner • am 30.6.15 um 16:45 Uhr

    Veste: Ein „Service“ der seines gleichen sucht:
    Ein 42Zoll LCD Fernseher , 3 Monate alt zeigt Streifen auf den Display, Kontaktaufnahme zum Service sehr schwierig, alle Arbeit hängt am Kunden , Bilder machen, Rechnun g scannen, vor Ort kommt kein Techniker von Vestel, obwohl der Frenseh gebrauct wird..
    Auf tel. Anfrage soll der Kunde das Gerät verpacken, und mit dem Rücksende Label dann versenden.. ein Service der keiner ist !!
    Auf Anfrage bei wem man seinen Unmut über den Prozess los werden kann wird kein Ansprechpartner in der QS gemnannt und es kommt noch besser:
    2 Stunden nach dem Telefonat erhielt ich einen Anruf die Auswertung des Schadens anhand meiner Fotos schliesst einen Garantiefall aus, Reparatur nur kostenpflichtig möglich…und das alles mit/per Ferndiagnose-Respekt, hat aus meiner Sicht Methode um Garantieleistungen einzudämmen, ein Fall für den Verbraucherschutz !!! (ist in Arbeit)


  • Christa Doenicke • am 25.6.15 um 9:14 Uhr

    Wir haben uns für unseren Garten eine Vestel-Kühlkombi gekauft. Auf dieser ist noch
    Garantie. Jetzt ist bei uns das Tiefkühlfach ausgefallen, die Temperatur steigt dort bis auf 10 Grad plus an. Nach fast 4 Wochen kam ein Servicetechniker,
    der feststellte, das das Thermostat kaputt ist und wollte dies in cirka
    10 Tagen austauschen. Jetzt kam der Anruf, die Firma Vestel erkennt den
    Fehler nicht an, es sollen erst 3 Tagen die Temperatur (Umgebungstemperaturen) aufgezeichnet werden und dann wird die Reparatur eventuell durchgeführt. Hier sind Umgebungstemperaturen von
    +17 Grad gefordert. Ich frage mich was das für ein Service ist und warum man Kühlschränke in Deutschland verkauft, die eine solche Umgebungstemperatur verlangen. Im Übrigen sollte man den Verantwortlichen der Service mal Höflichkeit lernen.
    Fazit Qualität des Produktes auf einer Skala von 1-10 0
    Servicequalität -5 (1 bed. total unzulänglich)


  • Bangert • am 13.9.14 um 14:02 Uhr

    leider nichts positives. rufe schon drei Tage beim vestel Kunden Service an und keine Rückmeldung für die Reparatur meine Waschmaschine WB 91042I


  • Ulrich • am 31.1.13 um 22:05 Uhr

    Der Internetauftritt von Vestel hat sich in der Zwischenzeit weiter verschlechtert. Produktdatenblätter, Bedienungsanleitungen und aktuelle Treiber oder Software —- Fehlanzeige. Die gedruckten Bedienungsanleitungen , die dem Gerät (LCD 37 FHD Sat Titan, Hausmarke Kendo von EXPERT) beigelegt war, ist kaum lesbar und in wesentlichen Punkten nicht aussagefähig. Um den Sat-Receiver einstellen zu können, muß man mit dem Gerät zurück in den Laden und die dortigen „Fachleute“ konsultieren.

    Dieser Service ist sehr bedauerlich, denn das Gerät selbst ist gut ausgestattet mit vielen Funktionen die es auch internettauglich machen.

    im übrigen, der Service von Expert ist auch sehr verbesserungsbedürftig und die Versprechungen der Webseiten werden nicht eingehalten.


  • Mona • am 30.11.11 um 16:33 Uhr

    leider nichts positives:
    bescheidene Kommunikation mit dem „Service-Team“
    keine Rückrufe wie besprochen
    schlechtes Qualität beim Produkt (VW 101460 CRL)
    3 Reparaturen nur 6 Monate nach dem Kauf
    Reparaturdauer bis heute mehr als vier Monate!
    Fortsetzung folgt…
    DANKE


  • Klaus Böttcher • am 28.1.10 um 18:18 Uhr

    Vielen Dank für die schnelle Vestel Kundendienst Telefonberatung , bis jetzt scheint alles an meiner Waschmaschiene W 8144 M zu funktionieren,
    Klaus Böttcher


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen