Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

Teka Kundendienst


Die Teka Gruppe ist ein weltweit agierender Konzern, der auf ein mehr als 90-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Die Hauptgeschäftsbereiche der Teka Gruppe liegen dabei in der Haushaltsbranche und im Profisektor der Sanitär- und Küchentechnik. Aber auch Industriecontainer aus Edelstahl und die Elektronikbranche gehören zum Produktportfolio.

Der Teka Kundendienst

Das Unternehmen bietet seinen Kunden in Deutschland einen Teka-Kundendienst an. Dabei haben Sie die Möglichkeit, auf einen Service zurückzugreifen, de sich schon viele Jahre lang bewährt hat. Dieser hauseigene Kundendienst ist nach eigenen Angaben in der Lage, neben Fertigung und Vertrieb alle Dienstleistung aus einer Hand anzubieten. Die Abwicklung des Teka Kundendienstes erfolgt über eine zentrale Stelle.

Erreichen können Sie den Teka-Kundendienst in der Zeit von Montag bis Freitag zu geschäftsüblichen Zeiten.

Wählen Sie die Kundendienst-Rufnummer

Tel. 0209 – 401-631

oder senden Sie ein Fax an

Fax 0209 – 401-715.

Bevorzugen Sie den Versand einer E-Mail? Dann nutzen Sie bitte die nachfolgende Adresse, um den Teka-Kundendienst zu erreichen:

teka@kueppersbusch.de

Alternativ zur E-Mail steht Kunden ein Online-Kontaktformular auf der Unternehmens-Webseite www.teka-deutschland.de zur Verfügung. Wählen Sie einfach den Themenbereich Ihrer Anfrage aus, die erforderlichen Felder ausfüllen, Ihre Frage stellen und abschicken. Sie werden umgehend Antwort durch die Teka Kundendienst-Mitarbeiter erhalten, und zwar unter der URLhttps://teka-deutschland.de/kontakt

Sie können die Abwicklung ihres Service-Auftrags durch den Teka Kundendienst deutlich beschleunigen, indem Sie den Teka Kundendienst-Mitarbeitern schon beim Erstkontakt einige wichtige Angaben zu Ihnen und Ihrem Gerät zukommen lassen.
Die wichtigsten Angaben sind:

• Modell und Seriennummer des Gerätes (siehe Typenschild auf dem Gerät)
• Art der Störung
• das Gerätemodell
• Ihre vollständige Anschrift
• Ihre Telefonnummer mit Vorwahl.

Auf der Webseite des Unternehmens steht Ihnen außerdem ein umfangreicher Produktkatalog zur Verfügung, welcher Ihnen durch die vielen Bilder, Datenblätter und großzügigen Beschreibungen gut ermöglicht, sich bereits im Vorfeld genau über die Produktpalette zu informieren. So können Sie Ihre Küche optimal planen. Daneben schlägt der Produktkatalog übrigens auch immer eine Produktalternative vor und Sie haben die Möglichkeit den Einbau der Produkte durch die Einbauzeichnungen, welche sie sich herunterladen können, genau zu prüfen und zu planen. Wählen Sie den Reiter „Produkte“ auf der Startseite der Unternehmens-Homepage.

Um den aktuellen Gesamtkatalog von Teka in digitaler Form herunterzuladen, kopieren Sie die folgende URL in die Adresszeile Ihres Browser:https://teka-deutschland.de

Wer spezielle Kataloge für bestimmte Produktkategorien von Teka sucht, der wird in den einzelnen Sparten auf der Internetseite des Unternehmens fündig. Klicken Sie zum Beispiel auf „Backöfen“ oben rechts im Navigationsmenü der Startseite https://teka-deutschland.de Scrollen Sie anschließend in der Produktsparte nach unten, dort finden Sie einen Hinweis zum Download des „Katalogteils Backöfen“. Ähnlich verfahren Sie einfach bei anderen für Sie interessanten Kategorien (Mikrowelle, Kühlgeräte, Geschirrspüler usw.).

Im Ganzen ist der Kundendienst von Teka gut ausgestattet, könnte in einigen Punkten allerdings noch verbessert werden, finden wir. Leider fanden wir auf der Webseite von Teka weder einen FAQ-Bereich mit den am häufigsten gestellten Fragen und Antworten, noch Hinweise, wie man als Kunde Ersatzteile nachbestellt. Die Möglichkeit, Bedienungsanleitungen direkt herunterzuladen, wurde abgeschafft. Wir raten Ihnen, sich in diesem Fall an Ihren örtlichen Teka-Händler zu wenden oder die oben genannte Kundendienst-Nummer zu benutzen und einen Teka-Mitarbeiter explizit danach zu fragen.

Die postalische Kontaktadresse des Unternehmens lautet (Achtung, keine Kundendienst!):

Küppersbusch Hausgeräte GmbH
Teka Deutschland
Küppersbuschstraße 16
45883 Gelsenkirchen

Über das Unternehmen

Auf dem Sektor der Küchentechnik kann sich die Teka Gruppe zu den führenden Herstellern für Einbaugeräte und Spülen zählen und stellt dabei Einbaugeräte und Küchenausstattungen auf dem höchsten Niveau her. Das Vertriebsnetz von Teka verfügt über Niederlassungen in 37 Ländern, wobei die Produkte in 125 Staaten weltweit verkauft werden. Heute erwirtschaften etwa 3.600 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro jährlich.

Als Wiege des weltweit aktiven Unternehmens sieht man dabei Deutschland. Hier wurde in Haiger-Sechshelden im Jahr 1924 eine Schmiede gegründet, welche als Grundlage für diesen Internationalen Konzern gewertet wird. Das Unternehmen begann bereits im Jahre 1957 mit der Fertigung von Edelstahleinbauspülen und war damit der erste Hersteller in Europa. Damit wurde auch gleichzeitig der Grundstein für die Marke Teka gelegt unter welcher die Spülen vertrieben wurden.

Heute ist die Teka Küchentechnik GmbH eine Vertriebsgesellschaft für den Nationalen Vertrieb und gehört auch in den Verbund der Produktionsstätten von Teka. So werden am Standort Haiger neben Glaskeramik–Kochfelder noch immer Spülen aus Edelstahl gefertigt. Daneben wird in Deutschland unter dem Label Teka auch das Zubehör für Kochfelder und Armaturen vertrieben.


24 Meinungen zum Teka Kundendienst

  • Erica Schoepfner
    12. August 2020

    Habe vor 7 einen TEKA Backofen mit Pyrolyse gekauft.
    Bin nicht sehr zufrieden mit diesem Modell.
    Habe eine Wohnung in Spanien und auch einen Backofen, elektrisch, und bin mit dieser Qualität sehr zufrieden bis heute. Daher habe ich mich nochmals für TEKA entschieden, in der Annahme, dass es sich um die gleiche Qualität handelt. Bei weitem nicht.
    Aber, was mir heute passiert ist, ist unglaublich. Beim Kochen und gleichzeitigem Backofen benutzen, bin ich aus Versehen beim Abschalten, in der Eile von „0“ gleich auf die Pyrolyse gekommen. Obwohl die Temperatur nicht eingeschaltet war, versperrte sich die Türe und ich kam erst nach 2 Stunden an mein Essen im Backofen.

    Klar ist das meine Schuld, aber monieren muss ich schon, dass der Pyrolyseschalter sich dermassen leicht einschalten läßt. Es ist ein eindeutiger Konstruktionsfehler.

    Auf jeden Fall werde ich ab sofort, jedem abraten, sich solch einen Backofen zuzulegen.

    Die TEKA Kundendienst Techniker, die ein solches Gerät entwickeln (zum Beispiel auch den Temperaturregler von 170° – ein paar Striche – und gleich auf 210° hochzuschnellen) sollte sich sein Lehrgeld wiedergeben lassen.

  • Verärgerter Kunde
    1. Mai 2020

    Auch wir haben extrem schlechte Erfahrung mit diesem Unternehmen. Man hat es beim Teka Kundendienst nicht nötig Auskünfte zu geben, eMails zu beantworten, oder gar Ersatzteile deren Geräte preiszugeben, nichtmal gegen Geld. Das war das letzte Küchengerät von Küppersbusch/Teka/Thor übrigens alles der gleiche Verein. Nur wegen einer defekten Türdichtung dürfen wir nun einen neuen Geschirrpüler kaufen.

  • Hoffmann
    14. April 2020

    Der Kundendienst von Teka ist die reinste Katastrophe. Herd 2010 im Küchengeschäft gekauft. Rechnung liegt vor.
    (woher soll ich als Käufer wissen das der Herd älter ist). Bei Kauf hat man meistens 2 Jahre Garantie. Mir wurde ich Garantie nicht gewährleistet.

    Ende Januar angefragt wegen einem Teka Techniker. Nach langen Telefonaten bis heute nicht Repariert.

    Kundenservice ist was anderes.
    Nie wieder

  • Magister
    28. Februar 2019

    Unter Kundendienst hatte ich erwartet, bei Teka Informationen über Ersatzteile für meinen Kühlschrank TEK88G zu finden. Es geht um die Lampe im Kühlschrank.

    Ich finde nichts. Das ist sehr entäuschend.

  • Manuel
    19. Dezember 2018

    Also das wegen Inventur a ganze Woche keine Ersatzteile rausgehen is a echte Frechheit. ich werde jeden vom Kauf ihrer Marken abraten und mir selber nichts mehr von ihnen kaufen.
    Der Kunde ist König den spruch kennen sie beim teka Kundendienst wohl nicht .
    wenn sie sich wenigstens bemühen würden.hätte das Ersatzteil so dringend noch gebraucht…

  • Konrad Syring
    17. September 2018

    vor ca 7 Jahren haben wir beim Kauf unserer Küche bei Möbel Kraft eine TEKA Mischbatterie bekommen. Diese hat inzwischen kleine Löcher, sodass das Wasser aus der Seite rausspritzt. Sollte eigentlich nach 7 Jahren nicht vorkommen. Was ist das denn für ein Material???
    Meine Mail an den TEKA Kundendienst vor 2-3 Wochen wurde nicht beantwortet.
    Kann man wohl nicht empfehlen.

  • Ralf Althoff
    1. Mai 2018

    Leute ich kann euch nur abraten Produkte von Teka zu kaufen. Der Kundendienst ist ein übeler Haufen Müll. Bei defekten bekommt man keine Auskunft zu Reparaturersatzteilen oder überhaupt Termine wann ein Techniker kommt. Selbst MediaMarkt war nicht in der Lage zu erfragen warum ich als Kunde keinerlei Infos zum Reparaturstatus bekomme. Diesen Sch…laden sollte man echt vor den Richter bringen wenn man wochenlang ohne Info auf eine Reparatur wartet.

  • Lößl
    28. März 2018

    Nach anfänglichen Schwierigkeiten, Teka Kundendienst der oben angegebenen Nummer ließ uns über eine Woche im Stich, meldete sich der Münchner Techniker, dann lief alles glatt. Er stellte fest , dass ein Kabel am fabrikneuen Induktionskochfeld lose war, behob den Schaden und wir konnten endlich unser neues Kochfeld benützen.

  • Franz Rudolf
    3. Januar 2018

    Ich wollte wissen, was „L“ bedeutet, das auf meinem Induktionskochfeld angezeigt wird. Der Teka „Experte“ bestand darauf, dass ich erst das Kochfeld ausbauen muss, um die Type mitteilen zu können, dann könne er mir evtl. sagen, was „L“ bedeutet. Nichts funktioniert mehr, außer dass „L“ angezeigt wird, dieser „Kundendienst“ ist nur frustrierend!!!

  • Wolfgang .S
    30. November 2017

    Wohl der schlechteste Kundendienst den ich je erlebt hatte .
    Schaden bei der Teka Service-Hotline gemeldet, und nach einer Woche hat sich der Kundendienst-Monteur zum esten mal Telefonisch gemeldet.
    Danach Funkstille und auch Telefonich nicht erreichbar.
    Haben nach drei Wochen, ohne Kochfeld kapitulirt und ein neues gekauft.

  • S
    28. Oktober 2017

    Auch wir warten jetzt seit ca. einem Jahr auf eine Reaktion vom Teka Kundienst. Techniker war vor Ort und hat Defekt bestätigt – Mistverein!

  • Peter Groll
    11. November 2016

    kauf nie TEKA, der letzte Ramsch, habe eine Waschmaschine , nach 2,5 Jahren Platine defekt, es ist kein Ersatzteil vom TEKA Kundendienst zu bekommen.

  • Fabian Karg
    28. August 2016

    KAUFT NICHTS VON TEKA!!!!

    Seit über einem Monat warte ich auf die Behebung eines technischen Defekts meiner TEKA Spülmaschine (Garantiefall!!!). Bis heute keinerlei Kontaktaufnahme seitens der Firma. Am Telefon wird man von den Kundendienst-Mitarbeitern bewusst und immer wieder belogen.

    Kaum zu glauben, dass diese Firma noch Kunden hat. Ich empfehle jedem, dem es ähnlich geht rechtliche Schritte gegen die Firma ein zu leiten.

  • Sarah Genz
    7. Juli 2016

    Induktionsfeld von TEKA gekauft 6/14. das erste mal nach 10 Monaten defekt. Da hatte eig alles gut geklappt. Seit dem 18.06.16 ist es erneut defekt, gleicher defekt, Elektronik des Bedienfeldes. Anrufen, TEKA Kundendienst-Techniker würde sich melden. Nach 4 Tagen keine Rückmeldung. Wieder bei TEKA/IGS angerufen, die haben mir die Nummer vom Techniker gegen. Dann endlich, nach 9 Tagen konnte ich den Techniker anrufen und für zwei Tage später einen Termin vereinbaren. Das ging, glaube ich nur so schnell, da ich eine ein Jährige Tochter habe. Techniker kam, ich dachte es läuft wie beim letzten Mal.

    Ausbauen, neue Elektronik rein, einbauen fertig. Ja ne so nich… Ausbauen, Strom messen und mir sagen, dass das Bedienfeld defekt ist. Ihm erklärt, das er ja deswegen da ist und der Fehler bei der Firma TEKA/IGS bekannt ist und es so auch in Auftrag gegeben wurde. Techniker hat aber einen Auftrag bekommen mit Gerät und Fehler unbekannt. Also de wieder weg, da er das Teil erst bestellen muss was noch einmal eine gute Woche dauern kann. Also wieder bei der Firma TEKA/IGS angerufen. Mich beschwert… Mir wurde versichert das ich umgehend einen Rückruf erhalten werde, nachdem die Dane sich mit dem Techniker in Verbindung gesetzt hat. 8 Tage später, am 07.07.16 warte ich immer noch VERGEBLICH auf einen Rückruf. Also wieder bei der Firma TEKA/IGS angerufen und gefragt wann ich denn endlich den Rückruf bekomme. Die Dame wusste von nichts. Es war auch nichts im Computer hinterlegt. Nur, das der Techniker die Elektronik bestellt hat. Naja, ich werde dann wohl wieder beim Techniker anrufen um mich zu erkundigen und hoffe das ich bald wieder für meine kleine Tochter kochen kann. Achja und das man ein Ersatzgerät für die ewige Wartezeit bekommt ist nicht vorgesehen.

    Nie nie nie wieder ein Gerät DIESER Firma!!!! Sollte das Bedienfeld nochmal kaputt gehen, was sehr wahrscheinlich ist, wird sich ein neues Kochfeld angeschafft.

  • P.Schlage
    30. Mai 2016

    Haben vor einem jahr eine Teka Dunstabzugshaube gekauft. Im januar Lichtleiste defekt. Reparatur Management lässt zu wünschen übrig. Reparatur im Februar, damit wurde versehentlich statt Kaltwasser LED eine Warmweisse LED Birne eingesetzt. Seit 25.2. 2016 wartet die Elektofirma auf die Lieferung der LED von Teka. Leider kann man nicht selbst wechseln.
    Unverschämt und lächerlich. Nie wieder TEka!!!!!!
    Alle Reparaturen des Teka Kundendienstes laufen über den Zwischenhändler EGS.
    wir haben jetzt eine Frist von einer Woche gesetzt und werden dann einen Anwalt einschalten.
    Peinlich .

  • Argentim Ajeti
    10. Februar 2016

    Ich warte jetzt schon seit 2 Monaten auf einen Kundendienst von Teka.
    Keiner meldet sich, obwohl es uns jedesmal am Telefon zugesagt wird.

    Nie wieder TEKA !!!!

  • Claus Rosenthal
    5. Oktober 2015

    Ich benötige für ein Einbauherd von Teka TH505ES S.NO: 111590969021100565 TYP: C23RA ds3AB ein Temperturregler für den Backofen. Es ist mir nach 6 Tagen immer noch nicht gelungen, so ein Teil zu beschaffen.
    Übers Telefon und E-Mail war der Kundendienst von Teka nicht zu erreichen.
    Ist das Kundendienst?????? Hochachtungsvoll Claus Rosenthal

  • Siegbert Ketelhut
    28. September 2015

    Mein Teka Geschirrspüler weist eine Störung auf. Auf Anfrage, einfach mal einen Kundendienst-Techniker hier zu befragen, wurde dies abgelehnt. Man ist gezwungen, einen Techniker zu beauftragen, ohne zu wissen, ob man evtl. den Fehler hätte selbst beheben zu können. Mein Teka Geschirrspüler kam 155 Euro, Fahrtkosten würden Netto 45 Euro betragen, dann noch eine Pauschale von 11,90, die Arbeitszeit des Servicetechnikers ist hier noch nicht dabei, auch nicht die evtl. neuen Teile – Konsequenz – ich greife tiefer in die Tasche und gehe zu BOSCH oder Siemens und bekomme einen anständigen Service. Tschüß Teka und Kunden(un)dienst.

  • Gerda
    28. Januar 2015

    nach Kauf/Lieferung/Einbau einer Teka TR 951 Kochplatte wollten wir den Kundendienst in Anpruch nehmen, da die Glaskeramikkochplatte einen Riss aufweist.
    Weder telefonisch (Telefonnummern aus der Gebrauchsanleitung/Garantiekarte), noch E-Mail- mäßig wurde überhaupt reagiert.
    Die HUK Glasversicherung (einschließlich Ceran-Kochfelder) lehnt die Schadensregulierung mit der Begründung ab, dies sei im Rahmen der Herstellergarantie (TEKA). Nur leider ist bei TEKA niemand zu erreichen, alle Mails gehen offensichtlich „ins Leere“ und telefonisch ist keiner zu erreichen, der ggf. verantwortlich ist.
    Meiner Erfahrung, seit Bestellung Anfang Januar 2015, ist, dass es überhaupt keinen Kundendienst oder Ersatzteile dieser Firma gibt.
    Auch der Händler lies mich „im Stich“, (auch) er sei dafür nicht zuständig!!!

  • Alulov
    21. Januar 2015

    Seit einem Monat ist der Teka Herd defekt und wurde nicht repariert. Uns wird gesagt, dass wir auf die Ersatzteile warten müssen. Wir sind sehr unzufrieden mit dem Kundendienst. Für eine Familie mit vier Personen ist es nicht einfach so lange zu warten. Wenn die so ein Schrott verkaufen, dann sollen die uns gleich eine neue schicken, denn als wir es gekauft haben wurde uns erzählt über Qualität und Service.
    LG Fam. Akulov

  • Stefan Zintzsch
    2. Januar 2015

    Hallo,

    wir haben im September 2014 einen Backofen der Firma TEKA erworben und leider am 08.12. einen Garantiefall anmelden müssen (innere Frontscheibe zersprungen). Ich hatte mich im Vorfeld beim Lieferanten moebelplus erkundigt, inwiefern der Service im Rahmen der Garantie gewährleistet ist, da die Firma TEKA in Deutschland keinen eigenen Kundendienst unterhält. Antwort war, dies ist alles ohne Abstriche geregelt.
    Wie lief es dann in der Realität ab?
    1) Zuständigkeit für Service zwischen Küppersbusch und TDV nicht klar geregelt -> hat mich eine Woche Klärungszeit gekostet bis klar war, dass TDV zuständig ist.
    2) TDV hatte dennoch den Fall seit dem 08.12. im System und hat es bis heute nicht geschafft, das Ersatzteil zu besorgen geschweige denn mir einen Termin für eine Reparatur zu nennen (Weihnachten/Neujahr sind hier sicherlich zu beachten – dennoch waren auch vorher noch 14 Tage Arbeitszeit)

    Ich hoffe nun, mit Beginn der Arbeitszeit 2015 hier schnelle Fortschritte erzielen zu können. Ich werde weiter berichten.
    Bis heute kann ich von einem Kauf aufgrund der Service rundherum eher abraten – das TEKA Gerät an sich ist super, auch wenn der Fehler mit der Scheibe einen Beigeschmack hat. Aber Produktionsfehler passieren überall – solange es bei dem einen bleibt wäre das in meinen Augen verkraftbar. Nur ein Weihnachten ohne Backofen bei Schaden Anfang Dezember war sehr negativ – da hat der Kundendienst ein klares Minus bekommen.

    Stay tuned
    Stefan Zintzsch

  • Marco Oehm
    17. Dezember 2014

    Hallo,
    habe mich für eine Teka Spülmaschine der Marke Thor 601IG entschieden, und schon nach einem Jahr die ersten Probleme, die vom Kundendienst erstmals behoben wurden. Da die Firma von Tekka übernommen wurde, ist Tekka dachte ich bei Problemen weiterhin zuständig, jedoch ist ein Kontakt nie zustande gekommen, mehrfaches Anfragen von meiner Seite wurde ignoriert. Habe Fotos geschickt und um Hilfe gebeten, leider ohne Erfolg. Ich kann nur von einem Kauf bei der Firma abraten. Hier wird man im Stich gelassen.

  • Alexander Spenst
    7. Dezember 2012

    Sehr geehrten Damen und Herren,

    vor knapp zwei Jahren haben wir durch Eine Küchenfirma Eure TEKA- Produkte (Induktionsherd, Spüle, Backofen, Spülmaschine) erhalten, soweit sind wir mit den Produkten zufrieden.

    Nur die Spülmaschine macht wieder Ärger, 2010 war bereits ein Techniker vor Ort (Portastr. Bad Oeynhausen) und hat den Wasserauslauf repariert.

    Jetzt brummt die Maschine und kurz vom Ende haut die Spülmaschine die Stromsicherung raus.
    Ich habe keine Ahnung was es sein kann.

    Mich ärgert diese Situation unheimlich, weil auch die Garantie abgelaufen ist.

    Mit freundlichen grüßen

    Alexander Spenst

  • Philippi
    21. November 2011

    Es wäre schön, wenn sich mal jemand auf unsere E-Mail melden würde, dann könnten wir auch einen Erfahrungsbericht abgeben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren