Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

Tefal Kundendienst


Das französische Unternehmen Tefal S.A.S., 1956 gegründet, ist ein Hersteller für Kochgeschirr und Haushaltskleingeräte. Seit 1968 gehört Tefal zur Groupe SEB, ebenso wie die Marken Rowenta, Krups und Moulinex. Der Name Tefal setzt sich zusammen aus den Bestandteilen des produzierten Kochgeschirrs: Teflon und Aluminium.

Der Tefal Kundendienst

Wie erreichen sie den Tefal Kundendienst am schnellsten? Wer ist der richtige Ansprechpartner?

Tefal empfielt zunächst, sich als Kunde entweder an einen örtlichen Fachhändler oder einen der zahlreichen zuständigen Servicepartner zu wenden – dort erhalten Sie laut Tefal fachkundige Beratung und Service. Um den nächsten Händler vor Ort schnell ausfindig zu machen, geben Sie in der Fachhändler-Suche auf der Homepage von Tefal www.tefal.de die Postleitzahl Ihres Wohnorts ein und lassen Sie sich die nächsten Händler im Umkreis von 5 bis 25 km anzeigen:https://www.tefal.de/Consumer+service/Where+to+buy/Retailers/Retailers+search/GeosSearch.htm

Eine Übersicht über die Servicestellen von Tefal mit sämtlichen Kontaktdaten finden Sie unter der URLhttps://www.tefal.de/Consumer+service/Service+centres/Service+centres+list/Service+centres+list.htm

Alternativ können Sie auch über das Kontaktformular eine Kundendienstanfrage abgeben. So sollten Sie auch schnell eine Lösung finden. Das Online-Formular erreichen Sie überhttps://www.tefal.de/Consumer+service/Contact+Us/Contact+us.htm

Bevorzugen Sie den telefonischen Kontakt, wählen Sie die Kundendienst-Rufnummer

Tel.: 069 – 85 04-0.

Ein Fax senden Sie an die Nummer 069 – 85 04-530.

Sie sollten allerdings-  bevor Sie den Kundendienst kontaktieren – folgende Angaben bereithalten, um eine schnelle Problemlösung zu gewährleisten:

• Modell und Seriennummer des Gerätes (siehe Typenschild auf dem Gerät)
• Art der Störung
• das Gerätemodell
• Ihre vollständige Anschrift
• Ihre Telefonnummer mit Vorwahl.

Unter Garantieleistungen fallen bei Tefal solche Reparaturen, zu denen sich das Unternehmen aufgrund seiner gewährten freiwilligen Herstellergarantie verpflichtet hat. Die Garantiezeit für Tefal Geräte beläuft sich auf 24 Monate ab dem Kaufdatum nach dem 31.12.2001. Für alle Antihaft-Pfannen und Töpfe gibt der Hersteller 12 Monate Garantie ab dem Kauf. Sofern Fehler an der Antihaftbeschichtung auftreten, die nachweislich produktionsbedingt sind und nicht auf unsachgemäße Handhabung zurückzuführen sind, haben Sie als Kunde Anspruch auf eine Erstattung oder Ersatz.Bitte heben Sie den Kaufbeleg mindestens für die Dauer der Garantiezeit auf!

Auch Bedienungsanleitungen können Sie auf der Webseite des französischen Herstellers von Kochgeschirr finden. Einfach Ihr Model auswählen und als PDF-Dokument herunterladen oder direkt ausdrucken:https://www.tefal.de/Consumer+service/Use+instructions/Home+Use+Instructions.htm

Auf der Website lässt sich selbstverständlich auch ein Produktkatalog von Tefal finden. So können Sie schon vor dem Kauf durch das Sortiment stöbern und somit einen guten Überblick über die Produkte von Tefal bekommen:https://www.ddic.net/sitedownloads/download/tefal.de/tefal_sortiment.html

Falls Sie auf der Suche nach Zubehör oder einem Ersatzteil für Ihr Tefal Gerät sind: im Online-Shop „Home & Cook Accessoires“ werden Sie sicher fündig. Der Anbieter ist ein offizieller Partner der Groupe SEB und vertreibt ausschließlich original Zubehörteile der Marken Krups, Moulinex, Rowenta, Tefal u.v.m. Die Versandkostenpauschale beträgt 4,- Euro pro Bestellung unter 30,- Euro Warenwert, bei einem Betrag über 30,- Euro ist die Lieferung für Sie kostenlos. Der Web-Shop verspricht, eine Bestellung innerhalb von vier Werktagen zu liefern. Das Portal erreichen Sie hier:https://www.accessories.home-and-cook.com/seb/de/de/home

Für schriftliche Anfragen ist der Tefal-Vertrieb unter folgender Postadresse erreichbar:

Groupe SEB Deutschland GmbH
Theodor-Stern-Kai 1
60596 Frankfurt am Main

Über das Unternehmen

Das Unternehmen Tefal führte 1954 in Frankreich die erste Pfanne mit Antihaft-Versiegelung ein und konnte damit ein komplett neues Produktsegment schaffen. Der Ingenieur Marc Grégoire war derjenige, der die Idee hatte, Teflon auf Aluminiumscheiben anzubringen. Dieses sehr neuartige Kochgeschirr sollte die Küchenarbeit wesentlich erleichtern, da sich das Bratgut besser vom Pfannenboden löste. Für Tefal bedeutete dieser Durchbruch der Start in eine große Zukunft. In den darauffolgenden Jahren wuchs das Unternehmen Tefal sehr beständig weiter und ist bis heute nicht nur die Nummer 1 bei den Herstellern von beschichtetem Kochgeschirr, sondern auch der Marktführer im Segment der elektrischen Kleingeräte zur Speisezubereitung, bei Bügeleisen und Personenwaagen, bei der Getränkezubereitung sowie im Produktbereich der Schnellkochtöpfe.

1968 wurde das bis dahin in Frankreich zum Marktführer von Küchengeräten aufgestiegene Unternehmen Tefal von der Groupe SEB übernommen. Inzwischen gehört es zu den führenden Marken dieses Konzerns und kann seine Stellung in der Welt erfolgreich behaupten: in über 120 Ländern ist die Groupe SEB vertreten. Nachdem im Jahr 2001 auch die Marke Moulinex übernommen wurde, konnte die Marktposition endgültig gefestigt werden. Heute werden pro Sekunde sechs Produkte des Konzerns Groupe SEB verkauft. Um weltweit weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, positionierte sich Tefal national und international mit einer Reihe von Aktivitäten und Kooperationen auf dem Markt.
Gemeinsam mit prominenten Persönlichkeiten, Experten und Institutionen aus den Bereichen Ernährung und Gesundheit wie etwa Thomas Bühner, Jamie Oliver oder dem Institut für Sporternährung bewirbt und entwickelt Tefal innovative Produkte.

Aber auch die Initiative „Gesund genießen“ ist ein Produkt einer solchen Zusammenarbeit. Mit der Erkenntnis, dass die richtige Ernährung im Kopf beginnt, wurde diese Initiative ins Leben gerufen. Gesund ernähren will sich heute fast jeder, aber kaum einer weiß, dass dafür auch die richtige Zubereitung ebenso wichtig ist, wie die Verwendung von hochwertigen Lebensmitteln und frischen Zutaten. Um diese Wissenslücke zu schließen und aktiv etwas für die gesunde Ernährung zu tun, haben führende Ernährungsexperten zusammen mit Tefal die Initiative „Gesund genießen“ gegründet. Alls innovativer Spezialist für Kochgeräte hat Tefal bei seinen Produktneuheiten die Forderungen der Ernährungswissenschaft konsequent umgesetzt. Als Ergebnis entstanden die perfekten Geräte für die vitale Küche von heute. Die Initiative „Gesund Genießen” wird von renommierten Experten wie dem Kärntner Ernährungscoach Reinhard-Karl Üblacker, dem Medizin- und Gesundheits-Publizisten Professor Hademar Bankhofer sowie dem Institut für Sporternährung (IS) e.V. in Bad Nauheim unterstützt. Unter der Adresse www.initiative-gesund-geniessen.de wird diese Wissen zur Verfügung gestellt und Ihnen somit die Möglichkeit geboten auch etwas aktiv für Ihre Gesundheit zu tun.


43 Meinungen zum Tefal Kundendienst

  • U.Zehnle
    27. Oktober 2021

    Guten Tag,
    bei Tefal ist es ein sehr schlechter Kundendienst. Keiner geht ans Telefon, Ersatzteile nicht übersichtlich zu bestellen. Benötige dringend für Tefal Fritteue Heizung
    Serie F58-M1 FR804015/87A. Tage sind hiermit zu verbringen, das hab ich noch nirgends erlebt.

  • Klaus Methner
    8. Oktober 2021

    Hallo, leider ist niemand vom Tefal Kundendienst unter 0212387-0 oder -400,-500 erreichbar,
    (Musik kann ich auch zu Hause hören),-mind. jeweils 10min, dann habe ich abgebrochen!

  • Hrriet Grahl
    24. August 2021

    Nie wieder Tefal! Sehr gute Mittelklasse – das war einmal! Bei Reklamationen fühlte ich mich vom Tefal Kundendienst verarscht!
    Habe meine neuwertige Bügelstation einschicken müssen, habe als Ersatz ein Altgerät, mit erheblichen Gebrauchsspuren und… SCHMUTZ ! zugeschickt bekommen. Selbst OTTO, wo ich das Gerät gekauft habe, kann wohl nichts ausrichten, gegen so viel Ignoranz, die der Kundendienst an den Tag legt.
    ich werde meinen Frust nicht nur hier abladen. Es gibt andere, wirksamere Plattformen. Ich werde alle nutzen !

  • Bärbel
    23. August 2021

    Sehr geehrte Damen und Herren, leider bin ich von Ihrem Kundendienst total enttäuscht. Wenn ein Berater gefühlt gar keine Ahnung von einem Tefal Artikel, in meinem Fall vom Bügeleisen, hat, dann finde ich es äußerst traurig. Ich fand die Bügelsohle meines alten Bügeleisen die beste, die ich je hatte. Leider konnte mir der Mitarbeiter heute morgen keine Auskunft geben, ob es heute noch Dampfbügeleisen mit einer glatten Bügelsohle wie es mein Bügeleisen „Tefal AquaTurbo 210″ (auf der Sohle steht“ULTRAGLISS Turbo“) Ref. FV8210 gibt. Gibt es vielleicht noch einen Mitarbeiter, der mir Auskunft geben kann? FG Bärbel

  • Michael Klein
    15. Juni 2021

    Kundendienst ist anders, habe mir eine Jamie Oliver Pfanne gekauft , nach 6 Wochen platzt die Beschichtung ab . Erst habe ich mit dem Tefal Kundendienst telefoniert , dann eine E-Mail mit Bilder hin geschickt , habe dann auch eine Antwort bekommen , die heißt : Wir kümmern uns darum aber es kann zu Verzögerungen durch Corona kommen . Danach noch mehrmals probiert Kontakt auf zu nehmen aber leider nie wieder eine Antwort erhalten . Für mich gilt auch , nie wieder Tefal oder Groupe SEB

  • Sarah
    21. April 2021

    Könnte ich minus Sterne geben für den Tefal Kundendienst, würde ich das definitiv tun.
    Tefal ist für mich die aller letzte Marke die ich nochmal kaufen würde.
    Aus meinem Bügeleisen kommt brauner geschmolzener Dreck raus, was auch eine Hose von mir ruiniert hat.
    Ich hab im Oktober 2020 den Kundendienst angeschrieben, im Dezember 2020 habe ich ein Label erhalten um das Bügeleisen nach Solingen zum Kundendienst zu schicken. Heute April 2021 erhalte ich das Bügeleisen kommentarlos zurück. Nachdem ich dann in der Hotline 30 min gewartet habe, habe ich zuerst mit einer sehr unhöflichen Dame telefoniert, danach mit einem noch viel unhöflicherem Herren, er meinte ich bin selbst schuld das dass Bügeleisen kaputt ist und er hat mir einen Brief geschrieben auf den ich nie geantwortet habe, was definitiv Nicht der Fall ist, da ich seit 6MONATEN!!!! Kein Bügeleisen mehr habe und ich dringend darauf warte.
    Er hat mich dann noch ausgelacht als ich gefragt habe ob den nicht ein Austausch des defekten Gerätes möglich wäre. Das ist die größte Unverschämtheit die ich je erlebt habe!!!! Das Ende vom Lied ich hab ein defektes Bügeleisen das nach der Retoure schlimmer aussieht als vorher! Tefal ist das aller letzte!!!

  • Doris
    30. Juli 2020

    Bei meiner Tefal Pfanne löst sich die Beschichtung. Ich habe über 3 Wochen versucht den Kundendienst von Tefal zu einer Stellungnahme zu veranlassen.
    Erst nachdem ich drohte mich an den Verbraucherschutz zu wenden bekam ich eine Antwort.
    Meine Reklamation wurde nicht ernst genommen. Obwohl ich die Pfanne immer von Hand gespült habe und nur Kunststoffpfannenwender verwandt habe ist laut Tefal Kundenservice alles meine Schuld.
    Bei einer so teuren Pfanne ist das nicht zu akzeptieren.
    Ich werde ganz sicher kein Tefal Produkt mehr kaufen.

  • Lucia Pfeffer
    7. Juli 2020

    Bei meiner Palatschinkenpfanne ist der Boden so derartig gewölbt, dass an gleichmäßig gebackene Crepes nicht zu denken ist… Leider ist es unmöglich, den Tefal Kundendienst vernünftig zu kontaktieren; wahrscheinlich haben die Angst vor einer wütenden e-mail-Lawine enttäuschter Kunden, denn diese würde die Tefalisti mit Sicherheit überrollen >:(

  • Gerhard Obermayr
    4. April 2020

    Ich habe immer angenommen, Tefal sei seinen Preis wert. Nun denn, ich muss meine Meinung korrigieren …
    Es nützt es wenig, wenn von der Verpackung Jamie Oliver herunter lacht – das Produkt ist trotzdem Mist!
    Und ich kann es beweisen mit zwei ganz einfachen Fotos. Allerdings kann man diese nirgends hinschicken.
    Gießt man etwas Öl in die kalte Pfanne, bleibt das Öl in der Mitte der Pfanne. Wird nun die Pfanne erwärmt, wölbt sich der Boden nach oben und das Öl fließt an den Rand.
    He Leute, so kann man nicht braten …
    Nach meiner Meldung beim Tefal Kundendienst bekam ich eine Anweisung, warum das so ist. Offensichtlich haben sich schon viele darüber beschwert, sonst gäne es diese Erklärung nicht …
    Anschließend haben wir es probiert – und es stimmt.
    Wenn die Pfanne richtig heiß ist, ist der Boden eben.
    Leider kann man dann nichts mehr braten, denn das Öl oder Fett raucht schon – also was soll dieser Schwachsinn?
    In unseren Haushalt kommt kein Tefal-Produkt mehr!

  • Klaus Czetina
    11. Februar 2020

    Wollte für die Tefal Heissluftfriteuse Fry Delight XL den Backeinsatz und Grillrost bestellen nur die Software von Tefal funktioniert wieder nicht und von den Damen am Kundendienst Telefon von Tefal bekommt man blöde Antworten, wie man sollte warten auf was, statt dann geben sie mir einfach die Bestellung! Zu blöd auch den Job richtig zu machen,. Tefal wird es in Zukunft NICHT mehr werden! Zumal im Rezeptbuch welches man sich selber ausdrucken muss, die Angaben zu Backteig menge und Temperatur auch falsch sind,. danke Tolle Firma!

  • Thomas Kölbl
    27. September 2019

    ich hab mir mal gedacht, kauf was gescheites und gib für einen toaster mal mehr aus. und hab mir den tefal optigrill gekauft. hab ihn echt selten verwendet. hab sogar noch die schutz folie oben. jetzt musste ich feststellen garantie aus und geht wie bei den meisten auf störung. die reparatur durch den kundendienst kostet um die 100euro. neu kostet er 120. und wenn ich da lese was so abgeht kauf ich lieber neuen um 20€.

  • Ines Röhkel
    26. September 2019

    Tefal – Welcher Kundendienst?
    Man findet keine Möglichkeit mal eben schnell mit dem Handy eine Mail zu schreiben.
    Nur Kontaktaufnahme telefonisch und Fax.
    Wir haben bei einer Aktion bei Kaufland ein „hochwertiges“ Messer gekauft und heute ist die Klinge einfach während der Nutzung vom Heft ABGEBROCHEN!
    Man hat keinerlei Möglichkeit Beweisfotos per Mail zu versenden! Zum mindest konnten wir bisher nichts finden.

  • E. Weidemann
    21. August 2019

    Meinen Tefal Optigrill habe ich während der Garantiezeit 1 ½ Jahre alt wegen Mängel lt. SEB Group auf meine Kosten an die Fa. Service Elektro B.B. Eschborn, gesandt – wurde angeblich repariert zurück gesendet – Sensor – Feder – Deckel ausgetauscht – Mängel blieben jedoch – 2. Mal diesmal kostenlos durch einen Link SEB Group – ausgedruckt und versandt – kam dann zurück von einem Geräte Service D.W. aus Bremen zurück – kein Materialeinsatz – Elektronik kalibriert zurück – hatte jetzt Hoffnung – leider nix – gleiche Mängel Grill funktioniert nicht.

    Noch mal bei SEB angerufen, kostenloser Link versendet wieder ausgedruckt und weg –mit einer detailllerten Fehlerbeschreibung darumgebeten nochmals zu reparieren bzw. um Austausch – kam dann ziemlich kurzfristig von SEB Group Zentralkundendienst zurück – Das Gerät haben wir sorgfältig überprüft – wir konnten keine technischenMängel feststellen – daheim ausprobiert, die gleichen Fehler und Mängel – so funktioniert also Garantie und Kundendienst.

    Mein Fazit: Man kann solche Firmen wie die SEB Group – dazu gehören die Firmen All Clad – Emsa – Esteras – Krups – Lagostina – Moulininex – Rowenta und Tefal nur strafen, in dem man die Finger von solchen Produkten lässt.
    Das Gerät wurde noch in der Garantiezeit von mir entsorgt. Nie mehr kaufe ich von diesen Firmen irgend ein Produkt.

  • Gisela
    11. Juni 2019

    Bei der Tefal Pfanne James Oliver löst sich grossflächig die Beschichtung. Preis 29.95 angeblich reduziert von 109.00 Euro. Nach 6 Monaten Gebrauch ist dies kein Qualitätsprodukt. Der Kundendienst von Tefal meint nun, erst nach Begutachtung in Solingen könne man eventuell den Schaden bewerten. Bilder reichen nicht. Ich kaufe niemals mehr eine beschichtete Pfanne von Tefal!

  • Yvonne
    31. Januar 2019

    Wir haben am 08-01-2019 unsere Tefal Pfannen Unfrei an den Kundendienst senden mussten, weil nur Bilden von schaden nicht genug war. Seitdem noch kein Antwort bekommen, nachdem wir zweimal ein Email geschickt haben. Der Kundenservice ist wirklich schlimm!

  • Hauke W.
    22. Januar 2019

    Tefal nein Danke und nie wieder.

    Meine Dampfbügelstation Tefal GV6720 Effectis ist einen Monat nach der Garantie kaputt gegangen. Nach meiner Kulanzanfrage beim Tefal Kundendienst habe ich über mehrere Wochen Emails mit dem Service hin und her geschrieben. Danach wurde mir geraten das Gerät bei einem Servicepartner einzuschicken. Nach 5 Wochen habe ich beim Service partner nachgefragt, wie es aussieht und er sagte mir er habe keinen Auftrag. Auf Nachfrage beim Kundenservice sagt man mir, das in keinster Weise Kulanz gewärt wurde, ich kann es zur Reparatur einschicken. Aus der Garantie Pech gehabt. Das Theater geht jetzt 5 MONATE (!!!).
    Kundenservice 6 setzen. Tefal und SEB nie wieder.

  • Gisela
    1. September 2018

    Oh je, die Bewertungen zum Kundendienst lassen ja Schlimmes erahnen.
    Bin mal gespannt, wie es mir mit meiner Pfanne, 1 Jahr alt, geht. Diese bilden am Pfanneninnenboden Blasen. Soll sie nun zum Tefal Kundendienst einschicken.

  • Nermin
    7. August 2018

    Hallo Leute,

    habe im April 2018 einen Tefal Optigrill…eiß bei MediaMarkt gekauft . Nun ist der nach nur 2 Steaks hin. Das problem kennen viele ( schaltet auf manuell ). Ich habe den bei dem Markt abgegeben und bekomme nach drei Wochen eine Antwort das dieses Tefal kein Ersatzteil hat und es nicht reparieren kann! Nun bin ich mitten in der Grillsaison ohne Grill für den ich bezahlt habe. Gott weis wie lange das noch dauern kann ein neues Gerät zu reparieren oder wiederzuhaben. Mein hart verdientes Geld bekomme ich ja nicht zurück! Ich werde mich an die Presse wenden um wenigstens eine Reportage über diesen in meinen Augen Betrug von der Firma zu dokumentieren. Ich werde mich ebenfalls über eine Sammelklage informieren um solchen Fällen ein ende zu bereiten.! Es kann doch nicht sein das Menschen in solchen schwierigen Zeiten vom Kundendienst abgezockt und vereppelt werden. Respekt Tefal das macht ihr super!!!

  • Sandra Hantke
    11. März 2018

    Habe meine Actifry zum Kundendienst geschickt, weil der Deckel nicht richtig schließt. Bekam sie Samstag wieder mit einem Schreiben vom Tefal Kundendienst. Angeblich keine Technischen Mängel festgestellt. Dabei sieht sogar ein Laie, dass der Deckel nicht richtig zu ist und die ganze Heißluft entweicht!!!
    Bin überhaupt nicht zufrieden!!!!

  • Ursula Hildebrandt
    2. März 2018

    Gerade habe ich mit einer netten Dame vom Tefal Kundendienst telefoniert weil meine Dampfstation am Contoil Center komplett aufgeleuchtet hat. Freundlich hat sie mir erklärt was ich machen kann und es hat auch funktioniert. Vielen Dank

  • Anja Gahler
    24. Januar 2018

    Hallo,
    habe mein Tefal Bügeleisen nach 2 Jahren und 2 Monaten zur Reparatur eingeschickt. Neupreis 189€ und die Reparatur sollte laut Kundendienst 78 € kosten. Das wurde mir mit einem Sonderpreis verkauft. Ich bin stink sauer und werde keine Produkte mehr dieser Firma kaufen.
    Anja Gahler

  • Dellemann
    22. Januar 2018

    Bedienungsanleitung bei Bügeleisen, kaum Text ohne Lupe nicht lesbar, ganz kleine Bilder ohne Farbe, katastrophal, Kontakt zum Tefal Kundendienst übers Net bricht ab wenn man Formular ausgefüllt, kaufe bestimmt kein Produkt mehr

  • Karl-Heinz
    4. Januar 2018

    Ich hatte gerade ein Super Fachliches Gespräch mit einer Netten Dame vom tefal Service. Dies ist nicht unser erstes tefal Gerät und wir sind sehr zufrieden. Nun kommt es aber auch auf den Ton an, den mann bei solch einem Gespräch benutzt.

    Wir sind mit dem Service rundum zufrieden !

  • Schisanowski Sabine
    16. August 2017

    Habe beim Tefal Service Kundendienst ein Dampfventil bestellt.Gewicht: 0,10 g Verpackung: 1,50 Euro Porto:5,80Euro MwSt. 2.12 Euro. Dampfventil 3,85. Zusammen 13.27 Euro. Wenn ich gewsst hätte,dass der Versand so teuer ist wäre ich perönlich nach Dortmund gefahren um es mir dort abzuholen Unerschämt.

  • Schneider Petra
    4. Juli 2017

    Habe mit der Garantieabteilung telefoniert, da mein Gerät vor 3 Wochen genau 10 Tage nach Garantieablauf defekt gegangen ist und ich leider krankheitsbedingt nicht eher die Zeit dafür fand das Tefal Gerät Garantie mäßig anzumelden. Es wurde mir nur gesagt „normaler Weise nicht“….. super Aussage vom Kundendienst, für mich ist Thema Tefal beendet. Ich stelle mir nur die Frage , warum ich so eine Antwort bekam. Gut geschult .

  • Klaus
    17. Januar 2017

    Ich habe am 10.10.2014 einen Dampfgenerator Tefal GV7620 gekauft.
    3 x musste ich das Bügeleisen zur Kundendienst-Reparatur einschicken.
    1 Reparatur Kalk-und Wasserpflecken auf der Wäsche, auf Kulanz repariert ( mir wurde unsachgemäße Pflege vorgeworfen, Gerät angeblich gereinigt aber verdreckt wieder erhalten )
    2 Reparatur gleiches Problem, auf Kulanz repariert ( diesmal die Bügeleisensohle getauscht )
    3 Reparatur durchlaufendes Wasser beim Sprühen, keine Kulanz ( Reparatur Angebot von 75,00 € war mir zu teuer für diesen Schrott )
    Der Kundendienst bei Tefal wird wohl klein geschrieben.
    Tefal nein Danke !!!!

  • Manfred
    6. Dezember 2016

    Ich sollte meinen Optigrill, an welchen wie bei vielen anderen der Sensor nicht mehr funktioniert, unfrei an den Tefal Kundendienst einsenden, was ich auch gemacht habe. Aber der Kundendienst hat nun die Annahme verweigert!!

  • Christa Schleicher
    2. November 2016

    Der Aussage von U. Rietze kann ich nur zustimmen: „Nie mehr ein Produkt von Tefal“.
    Ihr flogen im Oktober 2014 von einem Tefal-Handmixer die Rührbesen um die Ohren. Das Gerät wurde zwar komplett im Handel umgetauscht, doch am 22. Oktober 2016 erlebte sie mit den neuen Rührbesen wieder das Gleiche. Ähnlich ist es mir ergangen. Ich bin jetzt dabei mir zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit Ersatz zu besorgen. Falls die Rührbesen wieder nur von kurzer Lebensdauer sind, werde ich das Gerät entsorgen. Das neue wird dann aber auf keinen Fall ein Tefal-Erzeugnis sein, da es sich hier offensichtlich um Problem des Herstellers handelt.

  • U. Rietze
    25. Oktober 2016

    Ich habe am 10.12.2012 einen Tefal Handmixer gekauft. Im Oktober 2014 sind mit die Rührbesen um die Ohren geflogen. Gerät wurde im Handel komplett umgetauscht. Heute, 22.10.2016, passierte das Gleich mit den neuen Rührbesen – das kann doch nicht wahr sein. Hätte ich bei einer renommierten Marke nicht erwartet. Ich kaufe mir jetzt ein Gerät von Krups.

  • Ronald Lehmann
    8. Juni 2016

    eine Entäuschung pur.
    Ich habe vor ca. 3,5 Monaten eine Dichtung für eiene Tefal Dampfbügelstation bestellt.
    leider ist Sie bis heute nicht geliefert worden. Es ist auch keine benachrichtigung vom Kundendienst gekommen
    ob oder bis wann sie geliefert wird. Ein Dichtring von ca. 18mm Durchmesser stellt so eine FIrma vor ein Problem!!!!
    Ich werde mir wohl eine neu Dampfbügelstation kaufen müssen, dann aber garantiert nicht eine der Marke Tefal.
    Ronald Lehmann

  • Maren Kopelke
    7. Juni 2016

    Ich wollte ein ersatzteil beim tefal Kundendienst bestellen, geht nur über Kreditkarte, betrag 11 ,-€
    Keine von 2 Karten wurde akzeptiert. Kundendienst konnte es ,mir nicht auf Rechnung senden. Absolute unverschämte Behandlung. Ich kazfe dort nie wieder…

  • Martin Zimmermann
    6. Juni 2016

    Ich versuche seit 2 Monaten jemanden vom tefal service zu erreichen. bisher hat mir niemand geantwortet. an meiner actifry 2in ist der untere halter auf den der rührarm aufgesteckt wird zerschmolzen. brauche dieses teil . wo bekomme ich es her?

  • Werth Peter
    7. April 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren vom Tefal Kundendienst!

    Von der Kundenbetreung ist meine Tochter maßlos enttäuscht.
    Die Wok-Pfanne hat nach ein paar Monaten den Boden verloren.
    Trotz einer E-mail an ihre Firma bekam sie keine Antwort. Ich bin
    der Meinung anständige Menschen geben zumindestens eine Antwort.
    Meine Tochter und ich können die Firma Tefal auf keinen Fall weiter empfehlen .
    Werth Peter

  • Geert Van Der Zee
    4. Februar 2016

    Griff von Tefal actifry abgebrochen.
    Email mit bilder und Garantieschein verschickt und nach 2 tagen war der ersatzteil in haus.

    DANKE, Tefal Kundendienst bekommt 5 sterne

  • Andrea Bock
    23. Juni 2015

    Unzureichende Kundenbetreuung. Bei einem knapp ein Jahr alten Tefal Mixer, ist ein Rührstab auseinander gebrochen. Laut Tefal Kundendienst, keine Garantie Leistung, da VERSCHLEISS. !!!!!Meine persönliche Ansicht, ein Mixer im Wert von 40Euro, da darf kein Rühstab nach einem im häuslichen Gebrauch (im 2 Personen Haushalt) verschleiss aufweisen! Meine nächsten Produkte stammen nicht mehr aus ihrem Sortiment.

  • M. Stolberg
    5. Juni 2015

    Freitag 16.15h
    Beim Tefal Kundenservice angerufen. Ständig – 30 Minuten – besetzt.
    Kein Hinweis auf … alle Leitungen besetzt, Sie werden gleich weitergeleitet.
    Leider rufen Sie ausserhalb unserer Geschäftszeiten an. NICHTS.
    Tefal!!! DAS ist KEIN Kundenservice. Damit können Sie keine verärgerten Kunden halten. Das ist einfach nur Leute verarschen.

  • Ewerszumrode
    18. Dezember 2014

    Der Tefal Kundendienst in Offenbach ist absolut keine Hilfe.. Unfreundliche, schnippische Kommentare erwarte ich nicht bei einem so namhaften Hersteller wie tefal.. Vielen Dank Frau igelbusch für das äußerst nette Telefonat und fürs Auflegen… Lachhaft.. Nach sechs Monaten gehen zwei paar rührstäbe kaputt.. Kaufbeleg nicht vorhanden da es ein Geschenk war.. Andere namhafte Marken erstatten aus kollanzgründen Kleinigkeiten am Gerät ohne beleg.. Tefal? Nie wieder…!!!!

  • Griemert
    3. April 2013

    Am 14.02.2009 habe ich bei der Firma Elektro-Mader in Miesbach eine Tefal pro Express Anti-Calc erworben. Am 8.12.2011 war eine Reparatur nötig, da Wasser aus dem Bügeleisen lief. Kosten 60 €. Jetzt Ende März 2013 läuft wieder Wasser aus dem Bügeleisen. Der Kostenvoranschlag beläuft sich wieder auf 75 €. Ich war der Meinung, dass ich eine qualitativ gute Bügelstation erworben habe. Leider ist dies nicht der Fall. Ich bin von Ihrer Firma und dem Tefal Kundendienst sehr enttäuscht und werde gut überlegen ob ich nochmal ein Gerät von der Firma Tefal erwerbe.
    Auf Ihre Antworte warte ich.
    Viele Grüße
    R.Griemert

  • Mirka Kastner
    5. Juli 2012

    Sehr geehrte Damen und Herren
    habe vor vielen Jahren Schnellkochtopf Tefal – SA SEB 2,7 l Inox Type 3210 gekauft. Heute ist er immer wie neu, bis auf die Dichtung. Eine neue Dichtung ist nach so langer Zeit nirgens zu bekommen. Das ist fast unmöglich.
    Es tut mir leid, daß ich mich von ihm bald verabschieden muß. Ersatzteile sollen doch immer zum bestellen da sein, was hier nicht der Fall ist.
    Mit freundlichen Grüßen an den Tefal Service
    Mirka Kastner

  • F. K. Aus A.
    15. Januar 2011

    Ich habe mit dem TEFAL-Service die allerbesten Erfahrungen gemacht:
    An der Backform des Brotback-Automaten war ein Lager fest geworden.
    Außerhalb der Garantie und OHNE Kaufbeleg erhielt ich sehr schnell eine neue Backform.
    – Dabei immer schnelle und sehr freundliche Kommunikation per email.

  • Karlica Yasemin
    4. August 2010

    Ich habe am 30.11.2006 einen Dampfgenerator Tefal GV511o gekauft.Seit dem habe ich ihn 4mal zum Reparatur zum Tefal Service geschickt.Er wurde auch immer repariert da das Gerät noch Garantie hatte. Gestern wollte ich bügeln habe eingeschaltet als er warm wurde habe ich vom griff gehalten der Bügeleisen trennte sich in zwei teilen.Also meine MEINUNG ist wie sie sich vorstellen können nicht gut.Das ein Produkt in den dreiundhalb jahren 5mal kaputt ging ist unvorstellbar da es ja auch nicht gerade Billig war. So hat der Tefal Kundendienst für mich einen faden Nachgeschmack.

  • Birgit Jacobeit
    15. September 2009

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich kann mich meiner Vorschreiberin leider nur anschließen: Das dem Tefal HomeBread XXL beiliegende Rezeptheft ist ein Witz! Unübersichtliche und nur wenige brauchbare Rezepte, sehr schade. Es wäre schön, wenn Sie daran etwas verändern könnten, und sei es in Form von Online-Rezepten zum Herunterladen.

    Viele Grüße,
    Birgit Jacobeit

  • Magrit Zitzmann
    20. Juni 2009

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    habe mir vor kurzem den Tefal-Brotbackautomaten HOME BREAD gekauft, bin auch sehr zufrieden bis auf das beiliegende Rezeptbuch!!! Müßte dringend überarbeitet werden!!!

    Bitte erklären Sie mir folgende Abbildungen:
    Seite 2: unten rechts – Backhefe???
    (erscheint im Rezept Zitronenkuchen
    Seite 26 mit 340 g bei Gesamtgewicht 750g?)

    Abbildung Seite 43 2. Reihe von unten:
    braune Tüte – Bäckerhefe???
    pinke Tüte – Trockenhefe???

    Und es erscheint in keines der Rezepte Trockensauerteig – warum???
    Danke an den Tefal Service

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren