Cloer Kundendienst


Cloer ist ein Hersteller von Haushaltsgeräten, der auf dem internationalen Markt aktiv ist. Das Familienunternehmen hat seinen Sitz in Arnsberg im Sauerland, die Produktion der Geräte findet seit den 90er Jahren ausschließlich in China statt.

Der Cloer Kundendienst

Als Kundendienstleistung bietet das Unternehmen seinen privaten Kunden zunächst einmal eine Herstellergarantie an. Bei einer sorgsamen Behandlung und Beachtung der Gebrauchsanweisung und der Sicherheitshinweise verpflichtet sich Cloer, das Gerät kostenlos instand zu setzen, soweit es sich um Herstellungsfehler oder Materialfehler handelt. Die Garantiefrist beträgt zwei Jahre und ist damit genauso lang wie die gesetzliche Gewährleistung.

Um die Garantieleistungen in Anspruch zu nehmen, bittet Cloer darum, sich direkt an den örtlichen Fachhändler zu wenden; diesen finden Sie schnell über die Online-Händlersuche überhttps://service.cloer.com/cgi-bin/index_service.pvx?page=reseller

Wenn Sie nach dem Kauf des Cloer-Geräts dieses registriert haben, können Sie auch den Cloer Kundendienst in Anspruch nehmen. Dafür müssen Sie das Produkt bei einem von Cloer autorisierten Händler gekauft haben und sich danach online auf der Hersteller-Homepage www.cloer.de oder mit einer Postkarte beim Hersteller angemeldet haben. Zur Online-Registrierung gelangen Sie über die Webadressehttps://service.cloer.com/cgi-bin/index_service.pvx?lang=DE&page=regKopieren Sie die Adresse einfach in Ihren Webbrowser, um die Seite zu öffnen.

Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie die Möglichkeit, sich per Fax, E-Mail oder telefonisch an den Cloer Kundendienst zu wenden. Schicken Sie bitte keine Produkte unaufgefordert oder gar unfrei zum Cloer Kundendienst. Diese Pakete werden nicht angenommen und Sie müssen die Rücksendekosten selbst tragen.

Um mit dem Cloer Kundendienst Kontakt aufzunehmen, rufen Sie bitte die Hotline unter der Nummer

Tel. 02932 – 62 97-660  (zum Ortstarif)

an oder schicken ein Fax an die Nummer 

Fax 02932 – 62 97-860 (zum Ortstarif).

Alternativ können Sie auch per E-Mail unter

service@cloer.de

mit den Cloer Kundendienst-Mitarbeitern in Verbindung treten.

Sie sollten allerdings vor der Kontaktaufnahme mit dem Cloer Kundendienst einige Informationen bereit halten. So sind folgende Angaben wichtig für eine schnelle Abwicklung Ihres Anliegens:

• Modell und Seriennummer des Gerätes (siehe Typenschild auf dem Gerät)
• Art der Störung
• das Gerätemodell
• Ihre vollständige Anschrift
• Ihre Telefonnummer mit Vorwahl.

Auch ist der Kaufbeleg mit Kaufdatum immer im Original vorzulegen.

Von der Garantie ausgeschlossen sind übrigens Schäden, welche auf Abnutzung bzw. Verschleiß zurückzuführen sind, äußere Einwirkungen wir Sturz, Hitzeeinwirkung oder Wasser als Ursache haben oder auf ungeeignetes Zubehör zurückzuführen sind. Ebenso erlischt die Garantie wenn Geräte gewerblich genutzt werden oder abgeändert, unautorisiert geöffnet oder ein unautorisierter Reparaturversuch vorgenommen wurde. Dies sollte sich aber auch von selbst verstehen.
Alle Garantiebedinungen finden Sie im Detail auf der Unternehmens-Hompage www.cloer.de zusammengefasst:https://www.cloer.de/sons.php?kat=gar&uid=0

Die Website des Unternehmens bietet darüber hinaus nicht wesentlich mehr Cloer Kundendienst-Angebote. So haben wir einen FAQ-Bereich mit den häufigsten Anliegen von Kunden vermisst als auch die Möglichkeit, sich für einen Newsletter anzumelden. Auch der Download von Bedienungsanleitungen ist im digitalen Zeitalter eigentlich selbstverständlich.

Sie können aber als Kunde auf einen sehr großen und übersichtlichen Produktkatalog zurückgreifen; in diesem sind die Produkte geordnet nach Anwendungsbereichen gut miteinander vergleichbar. Besuchen Sie die Startseite unter www.cloer.de und wählen Sie den Karteireiter „Produkte“. Dort finden Sie in der Übersicht auch die Kategorie „Zubehör/Ersatzteile“. Sollten Sie ein Gerät oder ein Ersatzteil kaufen wollen, so steht Ihnen zwar keine Möglichkeit zur Verfügung, dieses gleich online zu bestellen, allerdings können Sie sich über die integrierte Händlersuche gleich das nächstgelegene Geschäft anzeigen lassen.

Suchen Sie ein bestimmtes Produkt und benötigen Sie ein schnelles Suchergebnis, dann empfehlen wir Ihnen, die Suchfunktion oben rechts auf der Startseite zu verwenden.

Mit der Rezeptdatenbank bietet das Unternehmen noch einen weiteren Cloer Kundendienst an – die Rezeptesammlung für Waffeln ist allerdings recht spärlich geraten. Die Rezepte können aber als Basis für weitere kreative Rezeptideen dienen. Zugang zu den Waffelrezepten erhalten Sie überhttps://wiki.cloer.com/de/Kategorie:Rezepte
Die Geschäftsanschrift von Cloer lautet:

Cloer Elektrogeräte GmbH
Postfach 1420
59740 Arnsberg

oder

Von-Siemens-Straße 12
59757 Arnsberg

Über das Unternehmen

Cloer ist ein Elektrogerätehersteller, mit Sitz in Arnsberg, der schon seit über 110 Jahren besteht. Das Unternehmen wurde 1898 als Familienunternehmen von Caspar Cloer gegründet, und zwar als Werkzeugbau und Kunstschmiede in Neheim im Hochsauerlandkreis.

Mit der Produktion von Haushaltsgeräten wurde erst in den 1930er Jahren begonnen; Ende der 1920er Jahre übernahmen nämlich die drei Söhne Eugen, Wilhelm und Carl das Geschäft und schlugen eine neue Richtung ein: die ersten Haushaltsgeräte von Cloer waren Bügeleisen, die in Eigenfertigung hergestellt wurden. Diese ersten Eisen verfügten über ein abnehmbares umwebtes Kabel mit Stecker aus Porzellan. In den 1940er Jahren begann Cloer mit der Produktion von Waffeleisen und Wasserkochern. Nachdem die drei Brüder verstorben waren, übernahm Günther Cloer 1966 die Leitung des Unternehmens. Er trieb die Entwicklung eines Waffelautomaten mit Kunststoffgehäuse an – der neue Werkstoff revolutionierte unter anderem den Markt der Haushaltsgeräte. Im Jahr 2004 trat Achim Cloer in die Fußstapfen seines Vater Günther.

Die Cloer Asia Pacific Ltd. wurde 2007 in Hongkong gegründet mit den Zweck, die internationalen Produktionspartner der Cloer-Gruppe zu kontrollieren. Außerdem ist die CAP für den Vertrieb der Geräte im gesamten nichteuropäischen Raum verantwortlich.

Die sich bis heute stetig weiterentwickelnde Produktpalette steht inzwischen ganz im Zeichen des Frühstücks. Die Produkte von Cloer werden dabei mit Hilfe von innovativen Ideen entwickelt. Ergonomie, hohes Qualitätsniveau und Funktionalität zeichnen das Sortiment aus. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Cloer diverse Auszeichnungen für seine entwickelten Produkte abräumen konnte: Mit dem zweimaligen Gewinn des plus X Award konnte Cloer im Jahre 2004 gleich doppelt triumphieren. In den Folgejahren wurden auch einige Geräte von der Stiftung Warentest mit guten Noten bewertet.


6 Meinungen zum Cloer Kundendienst

  • Reinhold Gumny • am 13.3.21 um 18:56 Uhr

    Vom Kauf von Cloer Geräten kann ich nur noch abraten. Offensichtlich werden nur noch WEGWERFPRODUKTE produziert ,nach Garantieablauf keine Reparaturmöglichkeiten durch den Kundendienst. Selbst bei Kleinigkeiten. Tolle Resourcenschonung! Mir sagten die Geräte sonst zu, bin aber immer wieder enttäuscht worden ( 3 Brötchenbäcker mit nicht erhältlicher Zeituhr, 2 Toaster mit zerfallenen Kontakt), schade. Der Firmengründer würde sich im Grab umdrehen.


  • Elke Meetschen • am 3.2.16 um 16:45 Uhr

    Danke an den Cloer Kundendienst für die prompte Lieferung des neuen Hörncheneisens. Es funktioniert einwandfrei und die ersten Hörnchen sind gut geraten!


  • Gerhard Falk • am 24.1.10 um 12:58 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren, in einer Zeitungsanzeige: „Vor 50 Jahren – Der Haushalt wird elektrifiziert“ haben wir unser fast 50-jähriges Waffeleisen, mit dem wir noch heute unsere Waffeln backen, gesehen. Dieses Waffeleisen habe ich von meiner Schwiegermutter geerbt, die es seinerzeit von ihrem Sohn (meinem Mann) im Jahre 1961 von den beiden 1. Lehrlingslöhnen zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Das Waffeleisen backt wie am 1. Tag; unsere Kaffeegäste sind stets der Meinung, dass sie noch nie so gut gebackene Waffeln gegessen haben! Wir wünschen Ihrem Unternehmen viele zufriedene Kunden!


  • torsten blomberg • am 3.12.09 um 1:50 Uhr

    Wir haben 4 Waffelautomaten von verschiedenen Herstellern nacheiander(in mehreren Jahren) gekauft …tronic, eins von a…nord,No-name von „jupiter“ und dann endlich eines von Cloer, das hat mich überzeugt.
    Nachdem unser Langschlitztoaster von dem nicht mehr Versandhaus Q….. sich buchstäblich in Rauch auflöste,auch hier mal Cloer gekauft und gut.
    Jetzt hoffen wir ,das der Cloer Kaffeautomat genauso ist.


  • klaus steuber • am 2.12.09 um 3:22 Uhr

    Ich besitze 5 verschiedene Cloer Geräte. Einzig der Cloer Teeautomat macht große Probleme.
    Meine 1.teemaschine hielt 2,5 Jahre, ich kaufte eine verbesserte. Leider gab es hier etliche Probleme. Nach Kontakt mit dem Cloer Kundendienst wurde sie kostenfrei eingesandt. Nach 14 Tagen bekam ich ein Neugerät.
    Dieses hatte leider wieder einen „Fehler ab Werk“. Nach Kontakt mit dem Cloer Kundendienst wurde mir mitgeteilt, dass Cloer mit der Qualität unzufrieden ist und die Produktion eingestellt hat. Mir wurde ein Austausch gegen ein Neugerät angeboten, das 2010 auf den Markt kommen wird und dann dem Cloer-Qualitätsstandard entsprechen soll. Ich bin gespannt wie dieses Gerät sein wird. Bis jetzt bin ich mit dem Kundendienst voll zufrieden!


  • Hakmann, Rainer • am 24.8.09 um 11:43 Uhr

    Hallo,habe jetzt schon den dritten Jura Kaffeeautomaten innerhalb eines 3/4 Jahres vom Jura Kundendienst ausgetauscht,mal schauen wie lange der jetzt funktioniert.Preis/Leistung stimmen meiner Meinung nach bei Jura überhaupt nicht überein,mal hat die Isolierkanne beim eingießen getropft(austauschkanne ebenfalls),beim nächsten Jura Gerät funktionierte die Erwärmung bzw der Transport des Wassers nicht,schlußendlich muß ich sagen,bei einer Benotung gäbe es eine „sechs“.


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.