ITT Service


Der Name ITT steht fĂŒr „International Telephone an Telegraph Company“. Seit 2006 ist die Karcher AG der Lizenznehmer der Marke ITT, die Fernseher, AudiogerĂ€te und Zubehör unter dem Markennamen anbietet.

Der ITT Service

Auch bei ITT wird selbstverstĂ€ndlich ein Kundendienst angeboten – allerdings ist der ITT-Kundenservice recht spĂ€rlich gehalte: Der Service fĂŒr die Produkte von ITT erfolgt vorwiegend ĂŒber den Fachhandel. Der HĂ€ndler, der Ihnen das GerĂ€t verkauft hat, ist als VerkĂ€ufer in Deutschland in erster Linie fĂŒr die Abwicklung und die Lösung von Problemen rund um die Produkte von ITT zustĂ€ndig. Auch außerhalb der Garantie können Sie sich an Ihren FachhĂ€ndler wenden.

Haben Sie eine technische Frage zu einem ITT-Fernseher oder AudiogerÀt, so rufen Sie die folgende Hotline zum Ortstarif an:

Tel. 07082 – 92 54-20.

Die Leitung ist von Montag bis Donnerstag zwischen 08.00 und 16.30 Uhr sowie freitags von 08.00 bis 15.00 Uhr freigeschaltet.

Wenn Sie das Service-Team lieber schriftlich kontaktieren möchten, können Sie das Online-Kontaktformular nutzen. FĂŒllen Sie die erforderlichen Felder aus und senden Sie das Formular ab unter https://www.itt-deutschland.de/index.php/Kontakt.html

Weiteren Service finden Sie auf der Website von ITT unter www.itt-deutschland.de.

Hier haben Sie die Möglichkeit, auf einen großen und ĂŒbersichtlichen Produktkatalog zuzugreifen. Dieser unterstĂŒtzt Sie mit Bildern und DatenblĂ€ttern sowie einigen Beschreibungen bei der Auswahl und der Entscheidung ĂŒber die Anschaffung eines neuen GerĂ€tes. Auch Bedienungsanleitungen können Sie hier im PDF-Format herunterladen. Um zu den einzelnen Downloads zu gelangen, suchen Sie die Modellreihe aus, zu der Ihr GerĂ€t gehört; treffen Sie eine Auswahl unter https://www.itt-deutschland.de/index.php/vision.html

Sobald Sie ein spezifisches GerĂ€t aufgerufen haben, erscheinen in der Detailansicht die zur VerfĂŒgung stehenden PDF-Dokumente.

DatenblÀtter zu Àlteren TV-Modellen finden Sie in der nachfolgenden Produktliste unter https://www.itt-deutschland.de/index.php/Produktarchiv_LED-TV.html

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie das neue GerĂ€t von ITT erwerben sollen, unterstĂŒtzt Sie ITT mit dem Service der HĂ€ndlersuche. Geben Sie dazu einfach die Postleitzahl in das vorgegebene Feld ein und schon werden die FachhĂ€ndler in Ihrer NĂ€he angezeigt. Diesen Service kann auch fĂŒr die Suche des richtigen HĂ€ndlers bei einer Reparatur oder der Anforderung des Kundendienstes genutzt werden. Die autorisierten ITT-Service-Partner sind in diesem Verzeichnis ebenfalls aufgefĂŒhrt.

(Anmerkung vom Oktober 2014: die Online-HĂ€ndler-/Partnersuche wird derzeit ĂŒberarbeitet und steht Kunden und Interessenten demnĂ€chst wieder zur VerfĂŒgung.)

Die postalische Kontaktadresse des Unternehmens fĂŒr Sie als Endverbraucher lautet:

Karcher AG
Gewerbestr. 19
75217 Birkenfeld

Über das Unternehmen

Das Unternehmen ITT wurde im Jahre 1920 durch Colonel Sosthenes Behn auf Puerto Rico gegrĂŒndet. Durch gezielte Übernahmen konnte Itt schnell expandieren und als Konzern fĂŒr Telefontechnik und Kommunikationstechnologien an die Weltspitze heranstĂŒrmen. Auch im 2. Weltkrieg baute das Unternehmen druch die Expansion die FĂŒhrung kontinuierlich aus. Nach dem Ende des Krieges expandierte ITT weiter und erschloss sich in Branchen wie der Satellitenkommunikation, der Fahrzeugtechnik oder der FlĂŒssigkeitstechnik neue GeschĂ€ftsfelder. Mit der Übernahme der Sheraton Hotelkette im Jahre 1968 feierte Itt sogar den Einstieg in das Hotelgewerbe.

1979 besann man sich auf die Kernkompetenzen und begann nach und nach die weit verstreuten TĂ€tigkeitsfelder abzustoßen und das Unternehmen mehr im Ursprungsmarkt zu positionieren. Dieser Prozess dauerte bis 1995 und endete mit der Aufsplittung von ITT in drei Unternehmen, welche heute börsennotiert sind. Dabei handelt es sich um die ITT Industries, die ITT Destinations und die ITT Hardford Group. ITT Destinations wurde schließlich an Starwood Hotels & Resorts verkauft, die Hardford Group an Hartford Financial Services.

Heute ist ITT ein weltweit operierender Konzern mit einem Umsatz von neun Milliarden US Dollar. Etwa 9.400 Menschen in 35 LĂ€ndern arbeiten fĂŒr das Unternehmen. ITT ist weltweit fĂŒhrend als Lieferant fĂŒr Systeme, Dienstleistungen und Pumpen fĂŒr die Kontrolle und die Behandlung von Wasser. Aber auch in der Unterhaltungselektronik konnte ITT sich erfolgreich etablieren. Der jĂ€hrliche Umsatz betrĂ€gt ĂŒber 2 Milliarden US-Dollar.

ITT stieg bereits im Jahr 1930 in die Unterhaltungselektronik ein. Das Unternehmen kaufte damals die Aktienmehrheit am 1879 von Werner Genest und Willhelm Mix gegrĂŒndeten Unternehmen „Mix & Genest AG“. Aber auch an der C Lorenz AG wurde der Großteil der Aktien ĂŒbernommen und damit der Einstieg in die Unterhaltungselektronik perfekt gemacht. Aus diesem Unternehmen ging in den 1950er-Jahren die Marke Schaub-Lorenz hervor.

Im Jahr 1987 wurde von der ITT und der französischen „Companie GĂ©nĂ©rale d’ÉlectricitĂ©â€œ der europĂ€ische Firmenverband „Alcatel n.v.“ gegrĂŒndet. Die Unterhaltungselektroniksparte wurde jedoch 1988 an das finnische Unternehmen Nokia verkauft. Damit gehörte sowohl die Marke Schaub-Lorenz als auch das Unternehmen Radio- und Fernsehhersteller Graetz zu Nokia. Nokia vertrieb die GerĂ€te der Unterhaltungselektronik ab diesem Zeitpunkt unter dem Namen „ITT Nokia“.

Die Produkte mit dem Namen ITT werden heute als registrierte Handelsmarke vertrieben, welche von der ITT Manufacturing Inc. als Lizenz eingerÀumt wird.
Die Philosophie des Unternehmens ist dabei denkbar einfach. ITT spielte in der Unterhaltungselektronik schon sehr frĂŒh eine fĂŒhrende Rolle und diese wurde mit der Vorstellung des ersten TV-GerĂ€tes, welches auch digitale Signale verarbeiten konnte, im Jahre 1983 auf der IFA weiter verstĂ€rkt. Auch die Verarbeitung und QualitĂ€t der Produkte von ITT war stets ausgezeichnet und daher die Produkte in ganz Europa und gerade in Deutschland sehr beliebt.

ITT möchte gerade an dieser Tradition festhalten und setzt daher weiterhin auf elegantes Design, ausgefeilte Technik und einen erstklassigen Service. Dieses SelbstverstÀndnis soll das Vertrauen der KÀufer in die Marke weiter sichern und auch in der Zukunft bestand haben. Das Unternehmen arbeitet einfach weiter an der starken Marke und versucht eine ebenso starke Leistung zu bieten.

In Deutschland wird der Vertrieb der ITT-Produkte seit 2006 durch das Unternehmen Karcher gewÀhrleistet.


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen