Funai Service


Das Unternehmen Funai wurde als Funai Electric Co. Ltd. in Japan gegründet. Es hat sich bis heute zu einem großen und in der ganzen Welt anerkannten Anbieter von Entertainmentprodukten entwickelt.

Der Funai Service

Auch Funai bietet für seine Produkte einen Service an, um bei Defekten von Geräten oder Fragen zur Funktionsweise schnell Hilfe zu gewährleisten. Sie erreichen den Kundendienst von Funai unter der Service-Hotline

Tel. 04131 – 830 96-24.

Diese Leitung ist von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 09.00 und 17.00 Uhr für Sie freigeschaltet.

Die Faxnummer lautet 04131 – 830 96-94.

Sie haben darüber hinaus auf elektronischem Weg die Möglichkeit, mit Funai Kontakt aufzunehmen. So können Sie auf der Homepage von Funai Deutschland unter www.funai.de ein Kontaktformular ausfüllen.

Ergänzen Sie das Formular mit Ihrer gültigen E-Mail-Adresse, wählen Sie einen passenden Betreff aus und beschreiben Sie Ihr Anliegen. Mit einem Mausklick auf den Button „Senden“ ist die E-Mail auf dem Weg zum Service-Team von Funai. Sie sollten bald darauf eine Antwort von den Funai-Mitarbeitern erhalten. Zum Online-Kontaktformular gelangen Sie über die Webadressehttp://funai.de/section,kontakt-de

Sie sollten allerdings grundsätzlich einige wichtige Informationen für den Funai-Kundendienst bereithalten, um eine Service-Abwicklung zu beschleunigen. Zu diesen Angaben gehören:

– Produktbezeichnung
– Produktnummer
– Problembeschreibung
– Ihre Telefonnummer
– Ihre Anschrift.

Sollten Sie auf der Suche nach einem Ersatzteil-Service für ein Funai-Produkt sein, kontaktieren Sie das Service-Team bitte auf den oben beschriebenen Wegen.

Eine Übersicht über verfügbares Zubehör finden Sie unterhttp://funai.de/section,akcesoria

Die Website von Funai bietet hingegen leider nicht viel Kundendienst.

Sie haben allerdings noch die Option, sich Bedienungsanleitungen herunterzuladen. Wählen Sie Ihr Gerätemodell aus der Drop-down-Liste heraus, um zum passenden Dokument zu gelangen:http://funai.de/section,Instruction

Falls Ihr Modell nicht in der Liste auftauchen sollte, so rufen Sie die Service-Zentrale von Funai bitte an oder schreiben Sie eine E-Mail. Man wird sich bemühen, Ihnen auch bei älteren Geräten weiterzuhelfen und Ihnen die entsprechende Anleitung zukommen zu lassen.

Um sich einen Überblick über die Produktsegmente von Funai zu verschaffen, können Sie sich auf der Webseite www.funai.de durch die Kategorienreiter oben auf der Seite durchklicken. Sie können so einen guten Eindruck von den Spezifikationen der Produkte gewinnen. Besonders viele Produkte bietet Funai in Deutschland allerdings nicht an und so ist es nicht verwunderlich, dass auch der Produktkatalog eher spärlich ausfällt.

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender Postadresse erreichbar:

Funai
Business Unit Germany
Boschstraße 23 a
22761 Hamburg

Über das Unternehmen

Das Unternehmen Funai Mishin Shōkai wurde 1951 von dem Japaner Tetsurō Funai in Ōsaka gegründet. Zehn Jahre später, 1961, erfolgte die Umfirmierung in den heutigen Namen Funai Electric Co. Ltd. Seit 1976 ist der Hauptsitz in Daitō (Ōsaka).

Ende der 1950er Jahre begann die Firma damit, Transistorradios zu produzieren – und war sehr erfolgreich damit. Nach der Gründung von Funai Electric Co. im Jahr 1961 folgte sogleich die Expansion nach Nordamerika, wo das „Funai Clock Radio“ ein Bestseller wurde. Der nächste Verkaufserfolg war das „Achtspur-Autokassettenradio“; Funai stieg mit dem Produkt zu einem weltweit anerkannten Hersteller von hochwertigen Audiogeräten auf.

Doch auch schlechte Zeiten musste das Unternehmen verkraften: Als im August 1971 die Wirtschaftskrise anbrach, wurden die Exportzahlen japanischer Ware stark beeinträchtigt. Eine Folge der Krise war ein neues Konzept, nach dem Funai fortan arbeiten musste: vom „Work Order System“ zum „Sales Order System“. Das bedeutete, dass die einzelnen Tochtergesellschaften der gebildeten Funai-Gruppe größere Verkaufszahlen erreichen mussten, um die wirtschaftlichen Einbußen auffangen zu können. Der Konkurrenzdruck wuchs. Damals wie heute gilt das im Zuge der Wirtschaftskrise entwickelte Firmencredo „Die Menschen sind der Schlüssel zum Erfolg“.

Die 80er Jahre verliefen wieder weitaus erfreulicher für den Weltkonzern. Funai begann mit der Produktion von ersten CVC- und später Videorekordern. Das Unternehmen expandierte weiter innerhalb Europas, die Funai Electric Trading – heute Funai Deutschland – wurde in Hamburg gegründet. Funai Deutschland ist noch heute die Zentrale für den deutschen und europäischen Markt. Auch entstanden damals Firmensitze in Polen, Frankreich und Großbritannien, außerdem in China. In Amerika erhielt die Funai Corporation Inc. 1991 Einzug.

Als Funai im Jahr 2007 eine Fertigungsanlage in Polen einweihte, konnte das Unternehmen damit auch seinen Marktanteil bei den LCD-TV-Geräten in Europa deutlich steigern. Das wichtigste Ziel war dabei, die Durchlaufzeiten – begonnen beim Einkauf der Teile bis zur Fertigstellung in der Produktion – drastisch zu verringern. Dadurch war noch mehr Wettbewerb in Europa garantiert; die Geräte wurden vor Ort in der EU gebaut und nicht mehr als komplette Geräte aus dem Ausland importiert. Im Januar 2008 wurde von JVC und Funai eine Vereinbarung unterschrieben, welche eine umfassende Business-Allianz zum Inhalt hatte. Die beiden Unternehmen wollen so in Zukunft im Bereich der Displays und dem Video-Sektor enger zusammenarbeiten. Auch ein Lizenzabkommen mit Philips wurde 2008 beschlossen. Funai hat nun die Verantwortung für Beschaffung, Vertrieb und Marketing sowie die Sales-Aktivitäten im Bereich der Verbrauchergeräte in Kanada und den USA.

Durch die große Nachfrage hat es Funai geschafft, seine große Vertrauenstellung bei den Verbrauchern und Konsumenten zu festigen. Das spornt die Entwicklungsabteilung jeden Tag aufs Neue an, immer bessere und qualitativ hochwertigere Produkte zu entwerfen und in Produktion gehen zu lassen. Funai ist mit dieser Motivation zu einem der weltweit größten und erfolgreichsten Hersteller von LCD-Fernsehern, DVD- und Blu-ray-Playern geworden. Der Konzern besitzt mittlerweile eigene Produktionsstätten in Thailand, Polen und Japan.


24 Meinungen zum Funai Service

  • jenny • am 9.7.17 um 21:20 Uhr

    Ich hab mir ein Funai recoder VHS gekauft War alle 3-4 Monate zu Reparatur Abgabe beim Funai Servic . .. trotz fehler Angabe was nicht ging sind die zu b… oder einfach nicht in der lage irgeirgendwas hinzubekommen jetzt ist die Garantie vorbei und der Fehler immer noch da. Die Telefonnummer die ich bekam veraltet und auf meine e-mail haben die bis heute nicht reagiert was schon Monate her ist… ich kaufe kein funai Produkt mehr ich befürchte auch bei anderen Artikeln wird es nicht besser laufen…


  • Werner Wiehler • am 28.6.17 um 13:44 Uhr

    Kann mich den negativ Äusserungen zum Funai Service nur anschliesen.
    Unter Kundendienst verstehe ich Dienst am Kunden und der sieht
    meiner Ansicht nach anders aus. Bleibt die Frage: Gibt es den überhaupt?

    Da nützt doch die schönste Werbung ,nichts wenn der Kundendienst nicht funkioniert !!!!


  • Thomas Tobi • am 6.6.15 um 23:22 Uhr

    hallo
    ich habe seit 7 jahren zwei funai festplattenrecorder VCR/DVD/HDD typ T3A-A8182DB,auch bei beiden ging bereits nach kurzer zeit der VCR kaputt,da ich das nicht unbedingt brauchte ignorierte ich einfach das problem,jedoch nach nicht einmal 1 jahr ging auch das DVD Laufwerk bei beiden geräten kaputt,ich schickte die defekten geräte zu ESCOOR Funai Reparaturservice nach lüneburg,bereits nach kurzer zeit bekam ich einen kostenvoranschlag mit der nachricht das mein gerät nicht mehr wirtschaftlich sei,und man mir anbiete ein anderes gerät zu kaufen,ich habe nur mit dem kopf geschüttelt,ich habe für ein gerät 500.- bezahlt und nach einem jahr ist es plötzlich unwirtschaftlich,ich bestand auf reparatur des DVD Laufwerkes……es kostete mich fast 160.- euro,und wieder nach einem jahr geht es wieder kaputt,das wird mit der zeit sehr teuer bei zwei geräten,jetzt haben sie angeblich keine ersatzteile mehr für mein gerät,und wieder soll ich ein austauschgerät kaufen ebenfalls gebraucht für über 250.- euro…ehrlich gesagt finde ich die geäte sehr gut aber auch sehr teuer und ständig defekt,muß ich zu geben,ich hoffe das jetzt der funai service rat weiß,damit ich die beiden geräte nicht zum elektroschrott stellen muß.bin ehrlich gesagt recht sauer,das es keine teile mehr geben soll,für ein auto gibt es bis zu 30 jahre ersatzteile,mein vater fährt einen alten audi 80 der 27 jahre alt ist und für den es immer noch alles zu kaufen gibt,bitte macht euch mal ein paar gedanken bei funai wie man mit kunden so umgeht.


  • Peter Keller • am 21.3.15 um 11:21 Uhr

    Ich kann manche Kommentare nicht nachvollziehen, da viele wie ich auch ein
    Technischen Fehler an meinen Fernseher habe,kontaktierte ich die Service Hotline von Funai ,und bekam auch gleich eine Rüchmeldung.Konnte mich auch Telefonisch mit dem Service in Verbindung setzen ,ohne Probleme.hatte eine sehr freundliche Dame ,die mir auch sofort einen Reparaturauftrag per E-Mail
    zuschickte. Bedanke mich nochmals für die sofortige und freundliche Hilfe.
    Mit freundlichen Grüssen an den Funai-Service.


  • Rainer Maß • am 30.1.15 um 10:26 Uhr

    Versuche, seit einer halben Stunde, den funai-Kundenservice telefonisch zu erreichen. Nix tut sich. Nur die Bandansage, dass alle Kundenbetreuer zur Zeit im Gespräch seien und ich zu einem späteren Zeitpunkt wieder anrufen kann. Nervt!!!!


  • Irene Spreckelsen • am 6.10.14 um 12:02 Uhr

    Ich versuche seit einer Woche den Funai Service über die Hotline zu erreichen. Keine Chance. Das defekte TV ist noch keine 2 Jahre alt. Sehr ärgerlich.


  • ernst klingert • am 16.6.14 um 18:43 Uhr

    habe 2 x Gerät zwecks erstellung eines Kostenvoranschlages an FUNAI-SERVICE-CENTER in Lüneburg geschickt. Beide male wurde die Sendung nicht angenommen. Funai ist für mich gestorben.


  • Neidhart • am 6.5.14 um 15:56 Uhr

    Bisher nur schlechte Erfahrungen – DVD-VHS Gerät neu – hatte 3 Geräte, die jedes innerhalb von 1 Monat defekt waren, Lob an die Fa. Conrad, die ohne Murren sofort neuen Ersatz geschickt haben. Das letzte Gerät ist jetzt seit 2 Monaten in Betreib. Bin gespannt wie lange noch.
    Noch besser kommt es mit dem reinen VHS-Gerät. Das Gerät lief gerade 4 Monate und nix ging mehr. Den Anruf bei der Fundai- Service Hotline hätte ich mir nach den Kommentaren sparen können – EBaykauf, Verkäufer nicht bekannt, nur Klärung mit dem Verkäufer – Super für was gibt es eine Garantie? Ich werde mir bei dem tollen Service kein Fundaigerät mehr kaufen, zumal alle Geräte nur eine kurze Lebensdauer haben – dafür sind sie zu teuer!


  • Mona • am 2.7.13 um 16:17 Uhr

    Bin überrascht, wie schnell der Garantieanspruch bearbeitet resp. behoben wurde.
    Unkompliziert, nach nicht ganz 2 Wochen steht er wieder an seinem Platz und läuft.
    Lob an Funai Service.


  • Frank B. • am 21.11.12 um 15:36 Uhr

    So machen Probleme „Spass“, unser TV lief auf einmal nicht mehr. Den Kundenservice kontaktiert per e-mail. Prompte Antwort, per Post einen Abholauftrag erhalten. Gerät wurde abgeholt.
    Mal schauen wie lange das jetzt dauert unsere Gedanken. Heute unverhofft der Packetdienst vor der Türe mit unserem TV. Diesen angeschlossen, TV läuft wir glücklich!All dieses inerhalb von 14 Tagen (TV war ganze fünf Tage weg) da kann man nur loben!!! So sollte Funai Service sein!!! Danke das es dieses in der Servicewüste Deutschland gibt!!


  • Günter Niesobski • am 6.10.12 um 12:37 Uhr

    Am Montag werde ich den Funai Service mit meinem TV-problem behelligen,hoffe das es bei mir besser klappt als bei einigen Usern mit Ihren Problemchen+tschüß


  • Heine • am 10.9.12 um 19:45 Uhr

    Garantiefall eines Video-Recorders wird mit der Begründung abgelehnt der Händler wäre nicht bekannt u. der Kauf über einenEBAY-Händler wäre unakzeptabel, da keine richtige Rechnung vorliegt, somit kann keine Garantie gewährt werden. Es handelt sich um ein Neugerät !!! MEDION repariert auch mit ALDI-Kassenzettel.,

    Keine Empfehlung


  • Heine • am 10.9.12 um 19:33 Uhr

    Vom Kundendienst sehr enttäuscht. Video-Recorder neu gekauft mit Kaufbeleg v. Ebay-Händler. Händler ist FUNAI, angeblich nicht bekannt, daher wird Garantieleistung abgelehnt. Bei Aldi gekaufte Digitalkamera wurde mit KASSENZETTEL anstandslos ohne Kosten von MEDION repariert. Nie wieder FUNAI Produkte.


  • Kurt Richter • am 13.7.12 um 22:36 Uhr

    Ich habe einen DVD Recorder/VCR WD6D-D4413DB
    Können sie mir bitte eine Adresse in Wien, oder in Österreich für Garantieansprüche oder Reparaturen nennen.
    Im Moment bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät und habe keine Probleme.
    Mit Dank im Voraus und auf Antwort wartend
    Kurt Richter aus Wien


  • Walter Kohler • am 16.12.11 um 13:14 Uhr

    DVD-VHS Kombigerät defekt, zieht das Kassettenband ein. An Funai, Hamburg.Service (Einschreiben)gesandt. Paket kam zurück, Adressat verzogen, Nachsendung nicht erwünscht. So kann man auch Garantieansprüche beheben!!!! Ich werde mein Leben lang kein Funai Produkt mehr kaufen!


  • Hans Stahr • am 14.9.11 um 18:38 Uhr

    Ich habe zur Zeit ein Problem mit meinem Gerät HDR-A2635 u. wurde durch Mail sofort benachrichtigt über die Möglichkeiten der Reperatur. Herzlichen Dank
    Kann ich nur weiter empfehlen!!


  • Matthias-Hamburg • am 7.9.11 um 15:29 Uhr

    Begeisterung pur – das vorweg!!! – in einer sonst so von mir wahrgenommenen Service-Wüste Deutschland. Ich hatte ein Problem mit dem Empfang. Gemeinsam mit dem Herrn T. von der Hotline wurde das Problem mit viel Zeit gelöst bzw. diagnostiziert. Ich habe selten so ein tolles Erlebnis mit einem Kundenservice gehabt. Gruß Matthias T. aus Hamburg ( mein nächstes Gerät wird garantiert ein Funai/ Samsung)


  • Martien van Bergen • am 16.3.10 um 18:26 Uhr

    Ich habe gestern um etwa halb zwei durch Email eine Störung beim Überspielen von VC auf DVD gemeldet und hatte um 3 Uhr schon eine vollständige Rückantwort mit darin sämtliche Möglichkeiten, die mir zur Verfügung stehen aufgelistet.
    Heute habe ich die einfachste Möglichkeit (Reinigung!) gefolgt und siehe da, alles wieder in Ordnung.
    Mein Funai-VC/Festplatte/DVD Rekorder ist fast drei Jahre alt und hat bislang tadellos funktioniert.
    Es lebe Funai-Deutschland!


  • Christian Schnitzler • am 28.1.10 um 20:19 Uhr

    Hallo,

    Ich muß mich mehr als nur bedanken, ich finde diese Firma einfach nur Spitze,vom Service bis hin zum Kundendienst. Selbst das was man zum Beispiel nicht so oft fragt, wie ich in meinem Falle einen Schaltplan brauchte,für mein Studium, bekam ich mit einem „natürlich“ freundlichen Service in nur wenigen Minuten an meine E-Mail geschickt.
    Also ich kann nur sagen Danke, Danke und nochmals Danke. Ich kann nur sagen weiter so lieber Funai Service!


  • Sandra Brose • am 25.1.10 um 21:20 Uhr

    Ich warte jetzt seit 3 Monaten auf meinen Funai Fernseher der zur Reparatur ist das ist der schlechtest Service der mir je untergekommen ist !!


  • udo grimberg • am 11.1.10 um 18:22 Uhr

    hallo!
    ich habe vor über einer woche beim Funai service angerufen. Eine nette Dame hat meinen Fall aufgenommen.Ich sollte vom Funai Service einen Karton mit ups bekommen,worin ich den defekten Fernseher verpacken sollte.was ich aber nicht wußte,das der Karton erst in japan bestellt wird und mir dann zugeschickt wird.
    Anders kann es ja nicht sein,sonst hätte ich den Karton schon lange. Die Funai Servicedame nett, Service schlampig.außer meiner Schuhgröße sind alle Daten bekannt.
    bitte kommt in die hufe,sonnst mach ich euch feuer unterm arsch-

    udo grimberg


  • Jentsch Stefanie • am 4.1.10 um 16:55 Uhr

    Hallo,
    ich habe so eben bei der Funai Service Hotline angerufen. Ich habe eine Bedienungsanleitung gesucht. Es war sofort jemand am Telefon, eine sehr nette und freundliche Dame vom Funai Service, uns siehe da, in 2 Minuten war die Anleitung in meinen E-Mails.
    Sage nur: Vielen Dank für den freundlichen Service.


  • wolfram dube • am 5.11.09 um 12:56 Uhr

    wir haben ein Funai LCD LTG32BB an diesem Gerät ist oft für Sekunden das Bild weg,wir haben die Funai Service hotline von angerufen die sagte das Gerät muß zur überprüfung
    zum Funai Service eingeschickt werden was auch noch klappte aber dann ging es
    los mit dem Service in Lüneburg ich habe mehrere e-mail
    an der service firma geschickt ohne eine Antwort von dort
    zubekommen,so ein schlechten service ist mir noch nie
    untergekommen man kann doch verlangen das man eine Antwort bekommt

    mal sehen ob Funai hier reagiert
    mit grüße wolfram dube


  • Matthias Hesse • am 18.7.09 um 10:44 Uhr

    Hallo,

    ich bin enttäuscht vom Funai Service. Ich habe versucht über den Funai Service eine Bedienungsanleitung für meinen 20 Jahre alten Tuner zu bekommen.
    Zuerst habe ich es über die Funai Service Hotline versucht. Leider ging hier niemand ans Telefon (um 15 Uhr am Mittwoch). Danach habe ich es über den Fax und E-Mail Service von Funai versucht, auch hier kam keine Antwort. Für mich ist die Marke gestorben.
    Das Gerät finde ich wirklich Klasse aber bei einem solchem Service hat es in meinen Augen keinen Sinn weiterhin solche Geräte zu kaufen…

    Gruß

    Matthias


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen