Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

TechniSat Service


Das Unternehmen Technisat wurde im Jahre 1987 von Peter Lepper gegründet und hat sich inzwischen zu den führenden Herstellern von Satellitenempfangstechnik und Digitaltechnik in Europa entwickelt. Auch LCD-TV-Geräte werden von Technisat vertrieben.

Der TechniSat Service

Auch Technisat bietet natürlich einen Service für seine Kunden an. Für Reparaturen können Sie sich dabei immer an Ihren Fachhändler wenden, bei dem Sie dieses Produkt erworben haben. Dieser wird Ihnen das Gerät austauschen oder selbst zur Reparatur einschicken. Wo Sie den nächstgelegenen Händler am schnellsten finden, zeigt Ihnen die praktische Suchfunktion auf der Webseite www.technisat.de:https://www.technisat.com/de_DE/Bezugsquellen/352-2/

Wenn Sie Fragen dazu oder allgemein zum Produktportfolio von TechniSat haben: für diese Fälle hat die Firma eine Informations-Hotline geschaltet. Diese ist montags bis samstags zwischen 08.00 und 20.00 Uhr erreichbar:

Tel. 03925 – 9220 1800.

Darüber hinaus können Sie die Funktion eines Kontaktformulars nutzen, das Sie unter dem Linkhttps://www.technisat.com/de_DE/Kontakt/352-34/finden. Suchen Sie sich den Themenbereich aus, der zu Ihrem Anliegen passt, und klicken Sie auf den Button „Weiter“. Ergänzen Sie das nachfolgende Formular mit Ihren persönlichen Angaben und senden Sie es ab.

Diese Webseite bietet Ihnen aber noch mehr Service.

So können Sie auch bei TechniSat auf einen sehr umfangreiche Sammlung von Produktkatalogen und Broschüren zugreifen und mit Hilfe von detaillierten Bildern und Datenblättern die einzelnen Produkte gut miteinander vergleichen. Auch der Ausdruck ist natürlich möglich. Den Eingang zum Katalogportal finden Sie unterhttps://www.technisat.com/de_DE/Kataloge-und-Prospekte/352-498/

Neuerdings sind die Kataloge auch für Ihr Android-Smartphone per Download im Google PlayStore erhältlich unterhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.technisat.technisatkatalog&hl=de

Im Servicebereich der Homepage findet sich darüber hinaus die Möglichkeit, für Ihre Produkte bzw. für die bereits gekauften Geräte von Technisat neue Software herunter zu laden. Mit dieser lässt sich die Funktionalität und auch der Bedienkomfort meist erheblich erweitern. Auch Dokumente lassen sich auf diese Weise auf der Webpage aufspüren:https://www.technisat.com/de_DE/Downloads/352-515/

Sie sollten übrigens auch bei TechniSat das Gerät nach dem Kauf beim Hersteller registrieren. Damit kann Ihnen Technisat immer die neusten Informationen rund um ihr Gerät zukommen lassen und Sie wissen damit immer was im Hause Technisat an neuen Produkten verfügbar ist oder was es als neues Zubehör für Ihr Produkt zu erwerben gibt. Hier geht es zur Online-Registrierung:https://www.technisat.com/de_DE/Produktregistrierung/352-592/

Kunden von TechniSat können sogar Ihre eigenen Wünsche in die Produkterweiterung miteinfließen lassen. Unter der URL https://www.technisat.com/de_DE/Webradio/352-112/ können Sie neue Radio-Programme mit einer Bandbreite von 128 kb/s für ISIO-Geräte vorschlagen. Nach zwei bis drei Werktagen werden die Vorschläge in der Regel in die Programmliste aufgenommen; Sie werden per E-Mail über diesen Vorgang informiert.

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender Postadresse erreichbar:

TechniSat Digital GmbH
Julius-Saxler-Straße 3
TechniPark
54550 Daun

Über das Unternehmen

Im Jahr 1987 gegründet, enschloss sich die Unternehmensleitung 1990 dazu, die Produktion und Entwicklung in Deutschland selbst abzusichern. Dies zeigte sich sehr schnell in der Qualität der Produkte. TechniSat hat nach eigenen Angaben einen sehr hohen Qualitätsanspruch in der Entwicklung und der Fertigung. Auch bei Funktionalität, Umweltschutz und Bedienbarkeit will TechniSat eine führende Rolle einnehmen.

Die Produktpalette ist im Laufe der Jahre stetig erweitert worden und es wurden neben Satellitenantennen auch Digitalreceiver für den gesamten Weltmarkt produziert. Inzwischen produziert TechniSat Receiver für den digitalen Empfang von Satelliten-, Antennen-, Kabel- und DVB-T-Fernsehen. Aber auch Produkte aus der Produktpalette der Kopfstationen und des Installationszubehörs werden gefertigt.

Daneben konnte sich TechniSat als Qualitätshersteller in den letzten Jahren einiges an Marktanteilen im Bereich der Car Kommunikation, LCD-TV-Geräte, Autoradios und Autonavigation sowie im Sektor der PC-Komponenten sichern. Auch hier wurde die Unternehmensphilosophie weiter verfolgt und die Produkte in Deutschland entwickelt und produziert. Viele Kunden vertrauen auf die Marke „Made in Germany“ und unterstützen damit nicht nur TechniSat, sondern auch den Standort Deutschland.

Die Entwicklung der Produkte von Technisat befindet sich in Dresden und ist in Form einer eigenen Gesellschaft mit dem Namen Technisat digital GmbH organisiert. Daneben befindet sich die Produktion in drei eigenständigen Werken. So wird in Dippach bei der TechniSat Thüringen GmbH, in Staßfurt bei der Technisat Teledigital AG und im Vogtland bei der TechniSat Vogtland GmbH gefertigt. Der Vertrieb wird von Berlin aus gesteuert und der Standort Betzdorf in Luxemburg ist für den Export zuständig.


48 Meinungen zum TechniSat Service

  • Edgar Schaub
    21. Juli 2021

    Nachdem ich die 47 Meinungen zum
    Thema „Technisat“ gelesen habe, ist es wohl besser ich vergesse meine Frage
    und die Firma gleich dazu!!

  • Ursula Henzler
    13. Juli 2021

    Danke an Sandra Zander, Fehler lag am Netzteil.

  • Thomas
    17. Februar 2020

    Habe einen Technivision Isio 32. Exakt 5 Jahre hat das Gerät gehalten. Jetzt gibt es vom eingebauten Tuner keinen Ton – wohl aber noch das Bild von sich. Ich rief beim Technisat-Service an und erfuhr als aller Erstes, dass auf dem Gerät keine Garantie mehr ist. Ich solle das Gerät zu einem Fachhändler zwecks Reparatur geben.

    Eine Anfrage beim Fachhändler ergab, dass dieser schon mal 120 Euro nur für einen KVA berechnet. Nee das ist zu teuer, zu mal das Gerät nicht mals den neuen DVB-T2-Codec beherrscht, geschweige denn Youtube abspielen kann. Somit schraubte ich das Gerät auf und stellte fest, dass die Codecplatine mit den beiden Tunerteilen offenbar einen Defekt hat.

    Ich rief wieder bei Technisat an und fragte nach Schaltunterlagen und Ersatzteilen. Wieder wurde ich an den Fachhandel schroff abgewiesen. Na wenn das Service ist… Wo ist das Problem wenn man einem Kunden mal kurz nen Schaltplan oder gar gleich ein Ersatzteil zuschicken würde? (bin selber Elektroniker) Für mich steht jedenfalls jetzt fest – da TV-Geräte offenbar Wegwerfartikel geworden sind – dass ich kein Gerät mehr von Technisat kaufen werde. Lieber einen Koreaner – der kostet nur einen Bruchteil und verrichtet genau so gut seinen Dienst. Auch wenn die Programme vielleicht etwas komplexer einzurichten sind…

  • Kapera
    12. April 2019

    Technisat Digit ISIO STC +
    Nach dem Update 2.73.0.7(4121e)

    NAV Menue Filme/DVR sind die Funktionen

    Alle Videos – keine Auswahl mehr möglich
    Eigene Aufnahmen- (alle) funktioniert
    Live TV – funktioniert
    Nach Datum – keine Auswahl mehr möglich
    Nach Verzeichnis – keine Auswahl mehr möglich

    Das neue Update 2.73.0.8(4121f) brachte keine Besserung.

    Antwort Kunden-Service von Technisat: Das ist mein Problem. Der Kundendienst wollte nicht begreifen das dieses Problem nicht mein sondern ein Programmfehler der neuen Technisat – Software ist.

  • Steffen Diemer
    24. September 2018

    @ Firma Ellermann TV: Sorry, wenn Technisat extra eine Service-Hotline speziell für Kunden einrichtet, dann sollte dies auch funktionieren.
    Die Hotline für Kunden und die für Händler ist nicht identisch.
    Ich bin für meinen Technisat-TV über 40 km weit gefahren.
    Eine Auslieferung kam für den Händler nicht in Frage, bei Problemen war ihm die Anfahrt zu weit und bevor ich so ein riesen Teil zum Händler bringe, nutze ich halt zunächst die Hotline.

  • Firma ELLERMANN TV
    12. September 2018

    Ich bin TechniSat Fachhändler!
    Den Schiit den ich hier lese mit dem SAUER und Enttäuscht, was meint Ihr, warum die Marke über den Fachhandel mit bis zu 5 Jahren Garantie verkauft wird?
    Damit jeder, angebliche Fachkunde bei TechniSat anruft, meldet Euch bei Euren Fachhändler,der Hilft Euch UND blockiert NICHT den TechniSat Service für wirkliche problematische Anfragen des Fachhändlers und diese sind selten

  • M.Kemper
    2. März 2018

    TV Gerät von TechniSat ( 6Monate ) plötzlich kein Ton mehr . 2Std versucht

    Service zu erreichen. Erfolglos .

  • Martin H.
    11. Dezember 2017

    Nach gut 2 Jahren hab auch ich die Technisat Service-Hotline kontaktiert nachdem mein Receiver öfter mal sich selbst ausgeschaltet hat.
    Ich verbrachte aber keine 5 Minuten in der Warteschleife und über die Freundlichkeit des Mitarbeiter kann ich auch nichts negatives sagen. Mir wurde geholfen und das ist ja wohl da wichtigste.
    Aber wenn man die ganzen anderen Bewertungen so liest, und dies dann auch noch an dem Telefonmitarbeiter auslässt, dann kann ich mir schon denken warum manche dann etwas ruppiger rüber kommen (so wie man in den Wald hineinschreit,…)
    Also ich bin alles in allem ganz zufrieden.

  • Frank Rösch
    10. November 2017

    Kein Empfang der öffentlich-rechtlichen Sender ( ganz toll, wenn man wie keine Privaten schaut), obwohl einwandfreie Empfangsqualität. Die „Service-Hotline“ von TechniSat ist ein absoluter Witz! Ist da überhaupt schon mal jemand durchgekommen? Stundenlange Warteschleife! Morgen geht das Gerät zum Händler zur! Nie mehr TechniSat!

  • Nie Wieder Diese Marke
    17. Juni 2017

    Steht in der Websiet des Unternehmens TechniSat:
    „Im Jahr 1987 gegründet, enschloss sich die Unternehmensleitung 1990 dazu, die Produktion und Entwicklung in Deutschland selbst abzusichern. Dies zeigte sich sehr schnell in der Qualität der Produkte. TechniSat hat nach eigenen Angaben einen sehr hohen Qualitätsanspruch in der Entwicklung und der Fertigung. Auch bei Funktionalität, Umweltschutz und Bedienbarkeit will TechniSat eine führende Rolle einnehmen.“

    Kundenfokus? Fehl am Platze.
    Mein Urteil: Sehr mangelhaft. Problematisches, und teures Gerät. Funktioniert mangelhaft. Kein Ton mehr nach einem Update. Ich rief den Support von TechniSat an. Am Telefon hat keiner in diesem Support wirklich kein interesse daran, zu helfen.
    Nur „Qualitätsanspruch in der Entwicklung und der Fertigung. Auch bei Funktionalität, Umweltschutz und Bedienbarkeit“ Ist das alles?! Wie soll das Verhältnis mit den Nutzer dieses Geräts?!
    Ihr seid reiner Unterstützer der Erhaltung der Dienstleistungswüste.
    Ich gebe diesen Fehlkauf zurück und will von dieser Marke nie wieder hören.
    Mein Feedback ist kostenfrei für Euch. Macht das Beste daraus, wenn Ihr etwas übrig habt für Kunde Eurer Marke.

  • Claus Lichtner
    6. Juni 2017

    Hallo,
    30 Minuten habe ich mir das Band mit der Musik bei der TechniSat Hotline angehört und es tat sich nichts.Das ist eine Zumutung und hat nichts mit gutem Service zu tun.Es ist am besten wenn man die Finger von TechniSat läst.
    mfG
    Claus Lichtner

  • Christine P.
    28. April 2017

    Schließe mich den Vorgängern an:
    Nie wieder TechniSat.
    Service Hotline grundsätzlich nicht erreichbar. Kontaktversuch über Mail bleibt unbeantwortet.
    Haben ein technisches Problem mit der Aufnahme und versuchen es jetzt auch mit der Aktualisierung :(
    Extrem verärgert!

  • Doris Schmidt, Erfurt
    21. April 2017

    Heute hat mir der Servicemitarbeiter Herr B. von Technisat sehr freundlich und geduldig am Telefon geholfen. Ich möchte mich dafür recht herzlich bei ihm bedanken, und beglückwünsche den Betrieb zu solchen Kollegen.
    Vielen Dank Herr B. und viele Grüße Doris Schmidt

  • Fred Scheibe
    14. April 2017

    Hallo, da ich wiederholt bis 1,5h die Service Hotline von TechniSat vergeblich angerufen habe, um Hilfe bei der Aktualisierung der neuen DigiPal-Software 2.71.0.2.(3469e)….1
    zu erhalten, versuche ich es auf diesem Weg.
    MfG
    F.Scheibe

  • Steffen D.
    13. Januar 2017

    Probleme mit Technimedia UHD+.
    Von Anfang an Softwareprobleme. Außerdem gibt der TV ständig „Knack-Geräusche“ von sich. Von der Service Hotline von TechniSat wurde man immer wieder auf „demnächst“ erscheinende Softwarupdates hingewiesen, welche sich auf mehrere Monate erstreckten. Nach den Updates tauchten jedesmal neue Probleme auf. Die Service Hotline verweist jedesmal an den Fachhändler.
    Der Fachhändler widerum weis auch keine Lösung.

    Fazit: So, wie hier mit dem Endkunden umgegangen wird, werden mir künftig die deutschen Arbeitsplätze egal sein.
    Mein nächster TV kommt garantiert nicht mehr aus dem Hause Technisat.
    Schlechte Qualität und schlechter Service für 2.000 Euro!
    Ich bin stinksauer!

  • Reinhard Kobsch
    3. November 2016

    Problem HD+ Replay
    Seit ca. einem Jahr besitze ich einen TechniSat Digit Isio STC+ , bin zufrieden, das Teil ist
    Spitze. Aber ein Problem nervt mich:

    Die HD+ Replay Funktion, die beim Kauf des Gerätes wohl für 1 Monat gratis getestet werden konnte ist bis heute nicht verfügbar. Trotz aktueller Software, mehrerer Anrufe und Supportkontakt per Kontaktformular, tut sich nichts.
    Die Antwort vom TechniSat Service lautet immer wieder, dass man daran arbeitet und nichts dazu sagen könne.
    Na Hallo, das kann ja wohl nicht sein. Das Gerät wird immer noch mit einer Funktion beworben und verkauft die nicht funktioniert ?
    Auch hatte ich bei meinen telefonischen und Mail- Kontakten irgendwie den Eindruck, dass die Service-Ansprechpartner gar nicht wissen, um was es eigentlich geht !
    Hier sollte mal darüber nachgedacht werden….

  • Hans-Peter Fats
    29. September 2016

    Habe beim Media Markt einen Receiver HDTV DVB-S am 31,08,2016 gekauft stellte nach kurzer Zeit einige Mängel fest Uhrzeit wich stark ab wenn man Lautstärke verändern wollte schaltet er um ab und zu kein Bild und noch vieles mehr ich gab ihn am 17,09,2016 in Reparatur ob wohl ich gebeten habe für einen Umtausch dieses lehnt man ab eine Woche ist vergangen und man sagte mir es währe eine neue Software aufgespielt worden habe ihn jetzt 1 Tag wieder und die selben Fehler sind immer noch ich habe schon viele Geräte von Technisat gekauft aber damit bin ich leider sehr unzufrieden ich Bitte doch von ihrer Seite um Hilfe ich habe den Eindruck ich werde bei Media Markt nicht ernst genommen dann schreibt man noch auf den Reparatur Auftrag leichte Kratzer ob wohl das gerät erst 2 Wochen alt war nach der Service Reparatur hat jetzt richtig viel Kratzer.

  • Heinrich Ebert
    5. September 2016

    …unendliche Wartezeiten bei der Service Hotline von TechniSat.
    Habe die Nase voll…..

  • Stefan Arnold
    19. Juli 2016

    habe mir vor einem Monat einen Digit Isio Stc von TechniSat gekauft.. funktioniert bis jetzt gut.hatte mir meine alte Hd-Karte(Hd02) verlängert weil keine dabei war und kann sie aber nicht benutzen weil dieser eine Hd03 braucht, habe 60€ in den Sand gesetzt Danke Technisat Service….. schreibt es wenigstens dazu das er eine Hd03 braucht oder legt eine dazu für einen Monat oder so…..bin sehr sauer………………..

  • Peter Kimmel
    11. Juli 2016

    Technisat und Kundenfreundlichkeit.
    Nie wieder Technisat. Benötigt man eine telefonische Auskunft, kommt man bei Anruf in eine nie endende Warteschleife. Kundenfreundlich ??? Nein.

    Ich habe einen Techniplus isio 42 einschl. USB-WLAN Adapter. Nachdem damit keine funktionsfähige Internetverbindung seit Gerätekauf nicht zustande kam, habe ich mir das ISIO Control Keyboard II zu eine Preis von 79.- Euro nachgeordert. Trotz allem ist eine funktionierende Internetverbindung nicht möglich. Die Seite wird angezeigt, lädt aber nicht komplett hoch.
    Seit Wochen habe ich versucht einen von der Technik zu erreichen, da mein ortsansässiger Fachhändler außer mir alle Teile zu verkaufen keine Abhilfe weiß. Heute habe ich nach etwa zwei Stunden das Telefon einfach laufen zu lassen, einen Berater erreicht. Kommentar Nr. 1, meine Leitung wäre wohl schlecht, Kommentar Nr. 2 die Prozessoren für Internet sind natürlich in meinem Fernsehgerät nicht so gut wie die eines Computers. Auf konkrete Nachfrage meinte dann die Person, so war das ja nicht gemeint, eventuell ist ja auch der ISIO WLAN Adapter defekt.
    Genervt gebe ich heute Keyboard II und ISIO USB-Wlan Adapter meinem Fachhändler zurück. Der hatte mir auch noch eine andere Telefonnummer von Technisat gegeben. Dort hatte ich sofort einen Ansprechpartner. Dessen erste Frage war, ob ich Kunde oder Händler bin. Als die Antwort „Kunde“ kam, wurde ich in die bereits erwähnte Warteschleife geschickt. Das ist kein Scherz sondern bitterer ernst.

    Was will man mit so einer Firma mit so einem Service???
    Für mich sprechend, nie wieder Technisat.

  • Ina
    9. Juni 2016

    Ich bin sehr enttäuscht!
    Nachdem meine kleine Tochter die Fernbedienung des TechniSat Receivers in der Hand hatte, war leider plötzlich der Ton weg. Leider nicht durch die Mute Taste – nach vielen Versuchen und einer langen Suche mit und auf der Tastatur der Fernbedienung hatte ich einen sehr unhöflichen Service Mitarbeiter am Telefon, der unwirsch und patzig meinte, es könne keine andere Taste außer der Mute Taste sein und ich sollte zum Fachhändler gehen, da ich ja schon alles ausprobiert hätte.
    Liebe Technisatmitarbeiter, unter Service verstehe ich etwas anderes.
    Das Problem ist bei uns schon zum 2. Mal aufgetreten und irgendwie haben wir es beim 1.Mal lösen können ohne zu wissen wie.
    Ich hoffe, es klappt auch ein weiters mal! Aber für die Zukunft merke ich mir, dass ich von den Service Mitarbeitern leider keine Hilfe erwarten kann und falls das Gerät mal kaputt gehen sollte, werde ich gut überlegen, welchen Nachfolger ich kaufen werde….

  • Süß
    20. April 2016

    HDTV 32: Enttäuscht von TechniSat Service
    Da kann sich die Forschung- und Entwicklungsbereich noch so viel Mühe geben und von der Leistung hervorragende Geräte ins Angebot bringen; der Service macht das alles zunichte.
    Beim Versuch das Problem mit einer defekten Festplatte zu lösen wurde ich vom TechniSat Service mit einer herablassenden Arroganz im Nebel stehen gelassen: „Es tut uns leid nur leider können wir hierzu keine weiteren Auskünfte geben.“
    Nie wieder TechniSat!!

  • Herr Wolff
    30. November 2015

    Digit HD8 – S (das 2. Gerät) …und jetzt nicht mehr !
    Guten Tag,
    ich bin enttäuscht, sauer, genervt….und könnte das Gerät von TechniSat an die Wand werfen. Vor ziemlich genau einem Jahr funktionierte nichts mehr (natürlich kurz vor Weihnachten,…ist ja klar) ….Infos via´s WWW, zeigten trübe Aussichten.
    Eigentlich war ich mit dem 3,2 (!) jährigen Gerät zufrieden …Menü, Optik teuer war es auch (muss doch gut sein)
    Anruf beim TechniSat Service…..“Kaufen Sie sich mal einen Neuen, …die Festplatte ist hin. Reparatur lohnt nicht.“ Es kam tatsächlich nicht mehr an „Herzenswärme“ (und Fachwissen!), für meine Kurz-vor-Weihnachten-Situation.

    Kurz überlegt ,WWW… und günstiges, gleiches Gebrauchtgerät (wird schon nicht ein zweites mal passieren) …….ddddoooocccchhh ! Verrdammte Sch……., ich bin so blö…..
    Die Flüche, die mir jetzt noch auf der Lippe hängen, schreibe ich hier nicht nieder.
    Ein Jahr später (Wieder kurz vor Weihnachten),…..ich will nach einem anstrengenden Tag meine Sinne vor dem TV beduseln lassen und PUNKT 20:15 geht nix mehr.
    Gleiches Problem

    Mein Fazit: TechniSat Kundendienst ruf ich diesmal gar nicht erst an (Festplatte kaputt blablabla),….. 2x kaputt in der kurzen Zeit reicht, Schade !

  • Oskar Fuchs
    26. Oktober 2015

    Super telf. Hilfe beim TechniSat Service
    bei der Service Hotline bekam ich heute den 26.10-2015 einen Herrn ans Fon…
    fragte mich lediglich nach meiner Gerätebezeichnung und führte mich zurück auf meine verschwundene TV -Liste – dauerte keine 2 Minuten.
    Also es gibt sie noch die Super-Helfer auch bei den HELPLINES.
    Schönen Dank -mit freundlichen Grüßen
    Oskar Fuchs

  • Walter Haub
    2. Dezember 2014

    Ich bin von Technisat maßlos enttäuscht! Habe vor vier Jahren einen digisat S 2+ gekauft, der bei der Auslieferung schon defekt war. Als Twin empfing er nur einen Sender. Händler hat ihn zu Technisat eingesandt, die haben nahezu das ganze „Innenleben“ des Receivers ausgetauscht auf Garantie. Dann lief er , bis auf gelegentliche Abstürze, halbwegs passabel. Jetzt, nach nur vier Jahren, nimmt er nicht mehr auf. Laut Wartungsanalyse ist das „Speichermedium fehlerhaft und sollte ausgetauscht werden“. Wie gesagt, nach nur vier Jahren, bei einem Gerät, das neu 570 Euro gekostet hat. Soviel zum Thema „Made in Germany“. Wenn ich dann noch an den kaum erreichbaren, hochnäsigen und ahnungslosen Service denke, habe ich endgültig die Nase voll. So etwas brauche ich kein zweites Mal. Technisat – nie wieder!!!!!

  • Norbert Kuemmel
    20. November 2014

    Ich besitze einen TECHNISTAR S1+ receiver, der bislang gut funktionierte.
    Eine technische Umstellung bei SKY bedingt auch eine Umrüstung meines receivers (Encryptermodul…)
    TECHNISAT-Service angerufen, um die beste Lösung für diese Maßnahmen zu erfahren. Scheinbar war ich dem Servicemitarbeiter nicht intelligent genug, seine gerätespezifischen Fragen/Anweisungen unmittelbar umzusetzen. Mit einer herablassenden Arroganz wurde ich dann doch noch in die Nähe einer Lösungsmöglichkeit geführt…sehr zum Genervt-sein des Beraters.
    Ich habe nicht versäumt, diesen Herrn höflich (aber doch nachdrücklich) auf seine unangebrachte Art hinzuweisen. Mit einer flappsigen Antwort hat er schlichtweg einfach aufgelegt!!!
    Fazit für mich: Obwohl das Produkt gut ist, werde ich kein TECHNISAT-Gerät mehr kaufen…schon aus Prinzip…
    In anderen Ländern ist der Kunde der König und dieser Berater wäre nach dieser, meiner mail seinen Job los…

  • Werner
    3. Februar 2014

    Enttäuscht von Technisat Service
    Nach Ausfall der Fernbedienung versuchte ich zunächst, die Service-Hotline anzurufen (Nr. aus Garantieschein) – kein Anschluss mehr. Nächster Versuch über „normale“ Technisatnummer. Die sagten mir, ich solle mich an den Verkäufer wenden. Dann fand ich einen Link zum T-Service. Ich bekam ein Ticket. Dann langes Warten (ohne Fernbedienung!) Nach ca. 14 Tagen die Antwort, ich solle mich an den Verkäufer wenden. Ich frage mich, wozu ich die Geräte bei T. registrieren sollte, wenn T. nichts mehr davon wissen will? Bei so einem „klasse Service“ werde ich mich für mein nächstes Gerät mal woanders umschauen, mit Sicherheit aber nicht mehr bei Technisat.

  • Dr. Walter Fey
    30. Oktober 2013

    Techniplus isio 42 Updateproblem
    Am 12.08.2013 habe ich einen Techniplus isio 42 gekauft. Anfangs war ich mit dem Gerät zufrieden.Als jedoch Anfang Oktober 2013 immer wieder der Hinweis auf neue Software im Gerät eingeblendet wurde und nicht automatisch in der Nacht ablief, habe ich den 2. Weg über USB Stick versucht (da ich schon mehrere PC selbst aufgebaut habe und auch mehrfach Bios Updates aufgespielt hatte – eigentlich kein Problem!) Leider startete danach der Fernseher nur noch mit Ton. Die Service Hotline war meist sehr unfreundlich und auch nicht kompetent. Also habe ich das Gerät zum Händler gebracht und um Reparatur gebeten. Inzwischen sind fast 20 Tage vergangen, ohne dass das Gerät zurück ist. Chatanfrage bei Technisat konnte keine Auskunft geben. E Mail Kontakt Versuch wurde bisher nicht beantwortet. Dass ein Service auch ganz anders ablaufen kann, konnte ich bei einen Philips DVD Spieler erleben — mehrfache,intensive telefon. Versuche den Fehler einzugrenzen alle Mitarbeiter konnten auf vorherige Absprachen zurück greifen. Da trotzdem kein Erfolg, wurde Reparatur vorgeschlagen und ein Retourenschein geschickt. Reparatur in einer Woche erfolgreich und Gerät kostenlos zurück geschickt. Für den Technisat hatte ich mich wegen der zwei Sat Tuner und die externe Festplatte entschieden hätte aber doch lieber den Panasonic nehmen sollen. Ich bin von der teilweise gelobten Marke Technisat und dem Service sehr enttäuscht.

  • Frank Brüning
    18. Oktober 2013

    Hallo

    ich hatte einen Defekt am ehem. S1+, ua. Tonaussetzer.

    Der Ablauf über den Kaufhändler war einwandfrei, das Gerät wurde eingeschickt und da es nicht reparabel war ausgetauscht gegen Aufpreis gegen HD 8+ über den örtlichen TechniSat Kaufhändler.

    Lg

  • Carsten Riedner
    3. März 2013

    Nie wieder ein Produkt von Technisat.
    Habe im Juli 2007 einen DIGIT ISIO C HDTV DVB-C-Reciver von Technisat bei Saturn in Berlin gekauft. Als ich die Software updaten wollte die erste Überraschung, Gerät teilte mit, dass die Software zur Verfügung steht, aber erkannte die neue Software nicht. Anruf beim Kundencenter von Technisat. Katastrophe, teilweise absolut arrogante und überhebliche Berater (es gab auch Ausnahmen). Dies wollten mir einreden, dass ich als Kunde wohl nicht die fachliche Kompetenz habe das Update zu installieren.
    Nach dem gefühlten 10. Anruf, die Erkenntnis von Technisat, die auf dem Gerät installierte Software könne die aktuelle Software nicht erkennen, da diese schon sehr veraltet ist (Gerät vor 1/2 Jahr bei Saturn gekauft !!!)
    Ich müsse das Gerät zum Händler bringen, dieser schicke das Gerät ein. Gesagt getan 100 Km Hinfahrt, 100 Km Rückfahrt.
    Postweg lt. Technisat nicht möglich. Angekommen bei Saturn. Ich war geladen, weil meine Kollegen und Freunde meinten, wie kann man denn ein Gerät von Technisat kaufen, müsste ich als Ingenieur doch eigentlich wissen, so ärgerte ich mich über mich selbst, weil ich mich vorher nicht ausreichend informiert habe. Die Dame von Saturn war reichlich genervt, als ich meinen Dampf abließ. Diese vermerkte zur Krönung auf dem Reparaturschein “ Ob ein Anspruch aus gesetzlichem Leistungsstörungsrecht oder Herstellergarantie vorliegt, bedarf der Prüfung“. Da bin ich endgültig aus meinem Anzug gesprungen. Habe ihr meine Meinung gesagt un bin gegangen, sonst hätte ich mich vergessen. Also mal sehen wie Reparatur und Abholung erfolgt 200 Km Hin -und Rückfahrt). Ich erwarte nichts Gutes von Technisat. Ich hatte noch nie ein Gerät von Technisat, jetzt ist mir auch klar, weshalb.

  • Dieter
    10. Februar 2013

    Probleme mit TechniStar S2 und TechniSat Service

    Bei dem 4 Monate alten Gerät treten im betriebswarmen Zustand im Abstand von 10 bis 30 Sekunden Tonaussetzern auf. TechniSat besteht auf der gesetzlich fixierten Möglichkeit einer zweimaligen Nachbesserung während der Garantiezeit. Beide Versuche zur Instandsetzung schlugen fehl. Gemäß Reparaturnachweisen des Händlers hatte TechniSat zunächst einen Fehler im Betriebssystem durch eine Aktualisierung der Software behoben und im zweiten Versuch das Mainboard getauscht. In beiden Fällen wurde das Gerät nach den Eingriffen offensichtlich nicht getestet, sonst wäre der Verbleib des Fehlers aufgefallen. Und so werde ich nun von meinem Recht auf Gerätetausch Gebrauch machen in der Hoffnung, dass es sich nicht um einen Serienmangel handelt und die Service-Farce erneut beginnt.
    Meine Überzeugung, mit TechniSat neben einem guten deutschstämmigen Produkt auch einen entsprechenden Service erworben zu haben, hat hierdurch leider nachhaltig gelitten.

  • NeverEverAgain
    25. Januar 2013

    Mir wurde Technisat wärmstens empfohlen und ich wollte ein anständiges gutes Produkt. Doch mein DigiCorder ist die reinste Katastrophe, genau wie der Kundendienst. Habe ständig Bild und Ton Probleme, manchmal hat er gar keinen Ton. Zig Male telefonisch bei Technisat angerufen, doch dort wurde mir immer nur gesagt es würde an anderen Faktoren liegen. Kabel, Schüssel auf dem Dach etc. Nun habe ich die Kontrolle mit 2 anderen „billig“ Receivern gemacht, mit beiden bin ich voll und ganz zufrieden!
    Bleibt nur der Ärger für dieses Drecks Technisat Gerät 450€ bezahlt zu haben. Kann nur intensiv von dem Kauf dieser Geräte abraten. Reinste Katastrophe!

  • Schlottmann
    13. August 2012

    Habe seit kurzem den Technistar S1+.
    Bild und Tonqualität recht gut. Umschaltzeiten sind allerdings ziemlich lang.
    Und es laufen vier oder fünf Programme nicht:
    DasVierte, Dmax, EinfestivalHD…
    Die angegebene Hotlinenr. ist nicht mehr gültig !? Kann mir jemand helfen?

  • Dieter Fuhrmann
    30. Juli 2012

    Im allgemeinen sind die Produkte zuverlässig.
    Warum haben die Großmärkte MediMax und PoMarkt
    keine Fernsegeräte im Angtebot. Liegt das am
    Preis, es muß alles billig sein?

  • Thomas Kruse
    9. Mai 2012

    Habe als Händler schon einige Technisat-Receiver verkauft. Meine Kunden sind zufrieden. Nur ein Gerät macht Probleme: MF8-S, dass über eine UniKable- Anlage von Kathrein betrieben wird. 18 Geräte habe ich verkauft. Innerhalb des 2. Betriebsjahres sind schon 3 Geräte mit gleicher Fehlererscheinung ausgefallen. Aber alle wurden anstandslos auf Garantie repariert und laufen jetzt einwandfrei. Parallel mitversendete ältere Geräte, die ich als Leihgeräte einsetze, wurden kostenlos repariert!!!!(außerhalb jeglicher Garantie!!)
    Ein bischen meckern muß ich aber trotzdem: Den Versand der garantiepflichtigen Geräte musste ich selbst bezahlen! Bei Kathrein Geräten lässt der Hersteller kostenlos abholen!!

  • R Haupenthal
    23. April 2012

    Ich habe den Digisat S1 nun seit 2 Monaten. Er reagiert seit kurzem nicht mehr auf die Fernbedienung trotz Empangsanzeige im Display des Receiver’s. Mehrere Mails an den TechniSat Service, keine Antwort. In meinen Augen einen Sa…ei. So was nennt man Support, dass ist eine Lachnummer.
    Nie wieder Technisat. Ich bin richtig sauer!!
    Kann Technitsat in der Richtung auf keinen Fall empfehlen.

  • Gerhard Sturm
    10. April 2012

    Der Service von Technisat ist nach meiner Meinung wirklich eine Katastrophe. Mein Technisat Receiver S2 steigt willkürlich aus und dann lässt sich – selbst mit Steckerziehen – nichts mehr bewegen.
    Keinerlei Hilfe vom Technisat – Kundendienst. Nie mehr wieder Technisat.

  • Genervter Technisatnutzer
    1. Februar 2012

    Habe im März 2010 einen Technisat Digicorder S2 mit einer 320 GB Festplatte gekauft. Erste Reparatur beim Technisat Kundendienst Januar 2011 Festplatte defekt.
    Zweite Reparatur beim Technisat Service Januar 2012 Festplatte defekt.Dann bekam ich das Ding wieder und es war statt einer 320 GB eine 160 GB Festplatte eingebaut.Wieder zum Kundendienst
    Media Markt(die können ja nichts dafür)und das Gerät abgegeben.Bei einem Telefonat mit Technisat wurde mir gesagt die Festplatte könne schon mal kaputtgehen.Jedes Jahr einmal finde ich ein wenig oft.Dann kommt die Kiste zurück ohne ein Schreiben der Entschuldigung oder ähnlichen.
    Super Service nie wieder Technisat

  • Robert
    11. Januar 2012

    Habe mir im August 2011 einen TechniSat Digit Isio C gekauft. Das Gerät wurde in der Presse hoch gelobt. Und ich versteh bis heute nicht warum. Er lief von Anfang an recht instabil. HD-Entschlüsselung versagte temporär. Das Gerät reagierte oft nicht mehr. Dann kam ein von mir lang ersehntes Software-Update. Resultat: Das Gerät lief endlich stabiler, die durch Primacom HD verschlüsselten Sender jedoch gar nicht mehr. Am TechniSat Kundendienst Telefon konnte mir keiner weiterhelfen. Hab das Gerät bei meinem Fachhändler getauscht, nachdem es zwei Wochen bei TechniSat war und ohne Fehlerdiagnose wieder zurückgekommen ist. Hab beim neuen Gerät dann wieder auf den aktuellen Software-Stand geupdated und hatte natürlich das gleiche Problem. Zwei E-Mails an TechniSat sind bis heute (ca. 4 Wochen) unbeantwortet geblieben und dabei rühmt sich der TechniSat Kundendienst mit deiner durchschnittlichen E-Mail Beantwortungszeit von 7 Minuten. Vorher hab ich es schon über Telefon versucht und nach einer Stunde gebührenpflichtiger Warteschleife aufgeben. Schlussendlich habe ich durch Zufall entdeckt, dass TechniSat auf der Internet-Seite wieder die Software mit niedrigerem Versions-Stand anbietet. Also haben die Jungs endlich auch gemerkt, dass mit Ihrer Software was nicht ganz stimmt. Nun hab ich mir diesen Stand wieder aufs Gerät gebügelt und siehe da…die HD-Sender funktionieren wieder. Nur leider ist die DVR Funktion wieder verschwunden und das Gerät läuft auch wieder super instabil. Zumindest wenn man den integrierten Twonky-Media-Server laufen hat. Und nun warte ich weiter…bis endlich mal eine brauchbare Software für das Gerät released wird und vielleicht endlich mal jemand auf meine E-Mails antwortet und man als Kunde nicht so im Regen stehen gelassen wird. Super TechniSat…Super Service!!!

  • KLaus Dittmar
    18. Oktober 2011

    Habe im Febr. 2010einen Technisat Digit HD8-C erworben. War im Jahr 2010 zweimal defekt und wurde dann getauscht. Das neue Garät ist im Sept. 2011 defekt geworden. Per post am 1.10.2011 eingeschickt in die Auftragsannahme bei Technisat am 11.10.2011 gekommen? Heute 17.10.2011 ist das Gerät immer nocjh nicht in Arbeit. So Sieht ein guter Service aus.

  • Müller Johann
    4. Oktober 2011

    Technisat ist mit großem Abstand das Beste, was man sich in Sachen LCD/LED-TV in Deutschland kaufen kann-super Bild- und Tonqualität, erstklassischer Service, hervorragende Bedienung und Ausstattung und 5 Jahre Garantie-was will man mehr !!!

  • Gabriele
    7. August 2011

    Hallo

    Mann sollte nicht immer die guten Firmen angreifen. Wenn man Elektrogeräte im Internet kauft,muss man sich nicht wundern, wenn keiner das Zeug reparieren will. Geräte wie Fernseher sollte man immer im Fachhandel kaufen, denn dort wird auch ein zuverlässiger Service angeboten ( auch im Fehlerfall). Ich finde es nur schlimm, wie über die Firma Technisat hier gesprochen wird. Denn es gibt hier schon lange Garantien. Was will mann eigentlich mehr?

  • Karacan A
    30. Mai 2011

    Ich habe Februar 2009 den HDTV 46 Zöller gekautf, nun nach knapp 2Jahren fängt das Gerät an zu Rauschen,Ich bin’s war mit dem Gerät zufrieden was Bild Qualität und Verarbeitung anlangt,
    bin aber Überhaupt nicht mit der eingebauten Teilen die nicht länger halten als 2 Jahre und eventuell ein Paar Monate .Andere Marken wie Toshiba oder Sony,Panasonic,ect,weit Preisgünstiger halten wesendlich länger.Nicht das ich lache von wegen Made in Germany.Was ich zu Service von Technisat zusagen habe,Bestädigen andere mit Bürger in oberen Zeilen.Mein apell an alle die Technisat kaufen wollen? Made in Germany ist ok,falls vielen nicht bekant ist was made in Germany heißt? Mad in Germany fängt mit Zuverlssigkeit an.Vielen Dank Produkten von Technisat

    A.Karacan

  • Kurt Schultz
    3. März 2011

    Ich habe den Receiver Technistar S1 gekauft. Beim aufnehmen auf USBstick bleibt das Bild alle paar Sekunden stehen. Ich habe dieses beim TechniSat Kundendienst reklamiert. Ich glaube auf die Antwort kann ich bis zum Sanktnimmerleinstag warten. Fazit: Nie wider Technisat. Ähnliches habe ich bei HP und Beckernavi erlebt. Da kamen tatsächlich nach mehreren Monaten Antworten. Ich habe gerade die lange Werbung für ihren Kundendienst gelesen. Alles nur Gefasel. Die warten sicher darauf das man anruft um über die Warteschleife nochmal zu verdienen. Zum Glück kann ich das Gerät noch an Amazon zurückschicken. Kurt Schultz

  • 98559Hirsch
    2. März 2011

    wir haben im Sommer 2010, 10 Stück TV-Geräte der Firma Technisat für unser Hotel erworben. Im Januar 2011 war der erste schon ohne Funktion. Klare Sache Service Werkstatt in der Nähe angerufen Technisat-Partner (nicht der Verkäufer der Geräte) Gerät wurde abgeholt und von dort zu Technisat nach Stassfurt geschickt. 1 Woche Reparaturzeit Gerät repariert zurück, Rechnung von Technisat an den Service-Betrieb für Handlingpauschale 20,00 € haben natürlich wir bezahlt. Karton ausgepackt Fuß fehlt, bei Technisat angerufen 2 Tage Fuß geliefert, falscher Fuß. Schaun wir mal wie die Sache weiter geht.
    Was soll ich noch schreiben, Service auf höchstem Niveau, Made in Germania
    Was lernen wir daraus? Deutschland ist am A….

  • Thbd
    16. März 2010

    Von Service kann bei Technisat kaum die rede sein.
    Mein Radio Navi Dresden 1 musste ich wg.eines defektes nach Technisat in Stassfurt senden.Es sollte getauscht werden.Das soll 3-4 Wochen dauern.Man bedenke es ist nur ein tausch(!) durch den Technisat Service keine Reparatur. Was passiert erst wenn ein Gerät repariert wird? Ich teilte Technisat mit das ich auf das Navi angewiesen bin und auch auf mein Autotelefon das mit am Dresden angeschlossen ist.Das eine derartige bearbeitungszeit nicht akzeptabel ist und ich daher in den nächsten Tagen ein Blaupunkt Rome erhalte.
    Die antwort p.Mail war:

    Mit Ihrem neuen Blaupunkt Navi wünsche ich Ihnen viel Spaß.
    Diese antwort sagt eigentlich schon alles aus über Technisat.

    Der kauf des Dresden 1 war mir eine lehre.Seit dem 15.03.10 habe ich Sky HD und ich wollte einen HD receiver von Technisat haben.Zum Glück konnte ich noch rechtzeitig auf Humax wechseln.Denn wenn da auch mal ein Garantie fall vorliegt,wochenlang auf TV verzichten und die Abo kosten für nichts zahlen?
    Einen solche service hätte ich von einen Baumarkt Gerät erwartet.
    Technisat-nein danke nie wieder.

  • Richard K
    4. März 2010

    Ich besitze einen Digicorder HD S2 von Technisat, der nach nunmehr 2 Jahren leider sehr häufig aber sporadisch seine Einstellungen verliert und eine Neuinstallation verlangt. Die Technisat- Hotline verweist bzgl. der Reparatureinsendung auf den Fachhändler. Dieser ist allerdings ein Internet- Händler aus Berlin und verfügt nicht über die Kenntnisse bzw. Infrastruktur, um mir zu helfen bzw. um eine schnelle Reparatureinleitung zu ermöglichen. Ich habe mich nun schon mit Gott und der Welt innerhalb Technisat Service Hotline durchgehangelt und habe nach Tagen immer noch keine Aussicht darauf, das Gerät schnell repariert zu bekommen.
    Ich bin ziemlich stinksauer und würde im Moment von dem Kauf von Technisat Equipment abraten. Ich finde, der Service ist nicht gut genug strukturiert, um den vorhandenen Vertriebswegen ausreichende Kundenzufriedenheit zu ermöglichen.

  • Hundemer
    15. Februar 2010

    Probleme mit HD Sat Receiver HD8 (ohne Festeplatte)

    Der Receiver hat bisher bei den HD Programmen (ARTE) gut funktioniert. Die ARD/ZDF Übertragungen quitiert er allerdings mit erhablichen Artefacten, Klötzchen. Ein Mitbewerberprodukt an der gleichen Schüssel, funktioniert einwandfrei.
    Was tun?
    Markus Hundémer

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren