1&1 Service


1&1 ist ein Internet-Anbieter fĂŒr private und gewerbliche AnschlĂŒsse, der laut Auskunft des Unternehmens ĂŒber 14 Millionen Kunden versorgt (Stand 2014). Der Provider ist dabei nicht nur in Deutschland aktiv, sondern auch in Österreich, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Polen und in den USA, Kanada und Mexiko.

Der 1&1 Service

1&1 bietet einen umfassenden Kundenservice an.
Erreichen können Sie den 1&1 Service online ĂŒber www.1und1.de oder direkt ĂŒber die Adresse hilfe-center.1und1.de.

Hier haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, eine Störung zu melden. Vorher werden Ihnen auf der Webseite die Top-Themen aufgezeigt, mit deren Hilfe Sie ein Problem schnell und ohne großen Aufwand selbst lösen können.

Sollten dies nicht von Erfolg gekrönt sein, empfiehlt es sich, den 1&1 Service zu kontaktieren. Je nach Anliegen stehen Ihnen verschiedene Hotlines zur VerfĂŒgung, die Sie als Interessent an den 1&1-Produkten oder als Bestandskunde nutzen können:

Interessenten: Information & Beratung

  • DSL: Tel. 02602 – 96 97 08
  • Mobiltelefonie: Tel. 02602 – 96 97 06
  • Entertainment: Tel. 02602 – 96 97 08
  • Hosting: Tel. 0721 – 96 09 569
  • Eigene Homepage: Tel. 0721 – 96 09 569
  • Domains: Tel. 0721 – 96 09 569
  • E-Mailing: Tel. 0721 – 96 09 569
  • Server: Tel. 0721 – 96 09 569
  • E-Shops: Tel. 0721 – 96 09 569
  • ipayment: Tel. 0721 – 96 09 569

Möchten Sie dem Beratungsteam eine E-Mail schreiben, können Sie das Kontaktformular auf der Hompage verwenden. WÀhlen Sie die Kategorie und das Produkt aus, das Sie interessiert: https://www.1und1.de/KontaktFormular?contact.category=consult&contact.product=eshops&?linkOrigin=KontaktNeukunden&linkId=ct.lnk.kontaktformular.eshops

Sogar einen Live-Chat bietet der Provider an. Über das Chatfenster können Sie einem Experten nach einer erfolgreichen Verbindung sofort all Ihre Fragen zu einem Produkt stellen, und mĂŒssen nicht lange auf eine Antwort warten:https://1und1.livesupportserver.de/app/chat2.php?site=2-1&PHPSESSID=9fhl4p14copnsra0es5d86f947&chat=255756

Bestandskunden: Mobilfunk/DSL

Wenn Sie bereits 1&1-Kunde sind und einen DSL- oder Mobilfunkvertrag abgeschlossen haben, steht Ihnen ein separater Weg zur VerfĂŒgung, um mit dem Serviceteam des Anbieters zu kommunizieren. FĂŒllen Sie das Online-Kontaktformular unterhttps://hilfe-center.1und1.de/wizard/contact?tags=3aus. Halten Sie dafĂŒr bitte Ihre Vertrags- oder Kundennummer bereit; Sie finden diese auf den 1&1-Monatsrechnungen im Briefkopf. Nachdem Sie Ihr Anliegen aus einem Drop-down-Feld ausgewĂ€hlt haben, wird Ihnen eine Lösung fĂŒr das Problem vorgeschlagen – passt diese, erĂŒbrigt sich eine weiterfĂŒhrende Kontaktaufnahme mit den Hilfe-Center-Mitarbeitern. Ist das Problem jedoch nicht behoben, bekommen Sie die Möglichkeit, direkt Kontakt mit dem Service-Team aufzunhemen.
Die Telefonnummer dafĂŒr lautet

Tel. 0721 – 96 00 (kostenlos aus dem 1&1-Netz).

Bestandskunden: Hosting (Domains, MyWebsite, Server, E-Mailing, eBusiness)

Rufen Sie auch in diesem Fall die Service-Hotline

Tel. 0721 – 96 00

an. Die Nummer ist kostenfrei aus dem 1&1-Netz und 24 Stunden lang erreichbar. Bereits beim ersten Anruf sprechen Sie mit einem Experten, verspricht das Unternehmen auf seiner Hilfe-Center-Webseite.

FĂŒr den schriftlichen Kontakt suchen Sie die Webadressehttps://hilfe-center.1und1.de/form/contact_hostingauf. Vergessen Sie auch hier nicht, Ihre Kundennummer anzugeben und das Anliegen auszuwĂ€hlen. FĂŒllen das Support-Formular bitte vollstĂ€ndig aus. Damit lĂ€sst sich sehr einfach jede Störung melden und Sie können schnell wieder mit einem funktionierenden Online-Dienst rechnen.

Auf der Website von 1&1 finden Sie selbstverstÀndlich noch mehr Service rund um die Produkte des Unternehmens.

So stellt der 1&1 Service seinen Kunden auch einen FAQ („Frequently Asked Questions“ – „hĂ€ufig gestellte Fragen“) zur VerfĂŒgung. Hier können Sie auch sehr schnell und ohne weitere Probleme einen Überblick ĂŒber mögliche Lösungen zu ihren Problemen finden. Meist handelt es sich auch bei 1&1 nur um einfache Bedienungsfehler oder Ă€hnliches. Daher sollten Sie immer zunĂ€chst einen Blick in den FAQ-Bereich werfen und versuchen so das Problem selbst zu lösen:

  • Mobilfunk/DSL: https://hilfe-center.1und1.de/dsl-und-mobilfunk-c82716
  • Hosting/eBusiness: https://hilfe-center.1und1.de/hosting-und-ebusiness-c82784

So können außerdem auf einen großen Katalog mit allen Produkten und Tarifen zurĂŒckgreifen. Letztere lassen sich somit schnell und einfach mit Angeboten von Mitbewerbern vergleichen und Sie finden den fĂŒr Sie passenden Tarif. Eine Übersicht finden Sie auf der Webseite www.1und1.de. Klicken Sie sich hier einfach durch die oben stehenden Kategorien.

SelbstverstĂ€ndlich können Sie Ihren ausgewĂ€hlten Tarif auch direkt ĂŒber der Website von 1&1 buchen. Dazu schicken Sie Ihre Anfrage einfach online zum 1&1 Service. Dieser wird Ihren Auftrag umgehend bestĂ€tigen.

Sie sind umgezogen oder möchten Ihren Tarif anpassen? Nichts einfacher als das. Auf der Internetseite des Anbieters 1&1 können Sie schnell und einfach Ihre persönlichen Kontaktdaten Ă€ndern oder auch Ihren Tarif wechseln. Loggen Sie sich dazu in den Kundenbereich ein („Control-Center“) und nehmen die gewĂŒnschten Änderungen vor:https://www.1und1.de/login?__reuse=1418640328635

Haben Sie Probleme beim Login? Dann besuchen Sie einmal die Webadressehttps://hilfe-center.1und1.de/dsl-und-mobilfunk-c82716/rund-um-ihren-vertrag-c82718/login-anmeldung-im-1und1-control-center-oder-1und1-kundenshop-a782236.html

Auch der Wechsel zu 1&1 wird Verbrauchern besonders leicht gemacht – und Geld verdienen kann man damit auch noch. Wenn Sie ein Bestandskunde erfolgreich wirbt, erhĂ€lt dieser eine PrĂ€mie. Dabei funktioniert die Bestellung ĂŒber das Internet, per Telefon oder E-Mail. Lesen Sie sich die Konditionen durch unterhttps://www.1und1.de/kwk?linkOrigin=Kontakt&linkId=ct.tea.txt.kundewirbtkunde

Sind Sie bereits Kunde bei einem anderen Anbieter und möchten zu 1&1 wechseln? Dann sind Sie nur ein Mausklick von Ihrem neuen 1&1-Produkt entfernt:https://dsl.1und1.de/dsl-wechsel
FĂŒr schriftliche Anfragen per Post ist das Unternehmen unter folgender Anschrift erreichbar:

1&1 Telecommunication SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur

Über das Unternehmen

1&1 ist ein Internet Service Provider, welcher als Aktiengesellschaft am Markt auftritt und als die Keimzelle der United Internet AG gilt, die im Jahr 2000 gegrĂŒndet wurde und zur Muttergesellschaft der 1&1 Internet AG wurde.

1&1 wurde im Jahre 1988 in Montabaur von Ralph Dommermuth gegrĂŒndet. Mittlerweile existieren Niederlassungen rund um den Erdball: in Großbritannien, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, Polen, darĂŒber hinaus in den USA, Kanada und Mexiko. Sogar auf den Philippinen. Mit seinen 3,73 Millionen Kunden im DSL-Bereich (Stand: 3. Quartal 2014) ist 1&1 heute der zweitgrĂ¶ĂŸte Anbieter von Breitband- und DSL-ZugĂ€ngen hinter der Deutschen Telekom. Auf Platz drei befindet sich Vodafone. Zwischenzeitlich hat man sich auch ins FestnetzgeschĂ€ft begeben und auch Mobilfunktarife sind verfĂŒgbar. Auch ein Video-on-Demand Portal wird von 1&1 angeboten und Voice over IP ist möglich.

Auch 1&1 ist in der Branche der Internetdienstleister nicht ganz ohne Kritik geblieben. So wurden 2002 die VerbraucherschĂŒtzer auf einige ĂŒberraschende Klauseln in den AGB von 1&1 aufmerksam, welche dem Unternehmen wiederholt Abmahnungen und auch ein Urteil des OLG Koblenz einbrachten. Auch der sogenannte „Goldene Handschlag“, die Abfindung fĂŒr eine Vertragsbeendigung fĂŒr besonders datenintensive Kunden, war sehr von Kritik geprĂ€gt.


134 Meinungen zum 1&1 Service

  • Eder
    5. Oktober 2022

    Meine probleme bei 1&1 werden nicht gelöst. Auf den eMail nachfragen, bekomme ich kein Antwort vom Service
    ……

  • Monika Wewer-Schietzoldt
    29. September 2022

    Am 28-09.22 habe ich eine neue Fritz-Box bekommen . Irgendwie funktionierte es aber nicht und ich entschloss mich die Hotline von 1 und 1 anzurufen . Nach 15 minĂŒtiger Wartezeit hatte ich endlich eine Servicemitarbeiterin am Telefon . Sie war auch gewillt mit zu helfen aber als das nicht so geklappt hat wie die Dame sich das vorgestellt hat wurde sie schon unfreundlich .
    Ich sollte den Reset Knopf der Box drĂŒcken und einen Moment warten . Sie dachte sie hĂ€tte mich in die Warteschleife gedrĂŒckt ..hat sie aber nicht . Sie hat mich beschimpft mit `die olle hat keine Ahnung `, `keinen Bock auf die Olle ` `ich drĂŒcke die jetzt weg `…und zack schon hat sie mich weggedrĂŒckt . Meine ganze lange Wartezeit war also umsonst und dazu noch die unverschĂ€mte unkompetente Frau.
    Sobald mein Vertrag abgelaufen ist werde ich meinen Vertrag dort kĂŒndigen . Die Mundpropaganda wird fĂŒr 1 und 1 von mir schlecht ausfallen .
    Danke fĂŒr nichts an 1 und 1

  • Dörries
    9. Dezember 2021

    Nie wieder 1 & 1!
    Wir sind umgezogen und haben den techniker zum freischalten bestellt, da wir das Internet einfach mitgenommen haben. Vertrag lief schon Jahre. uns war nicht bekannt, dass in der neuen Wohnung kein Anschluss fĂŒr 1 und 1 sondern nur fĂŒr Vodafone vorhanden ist. Der Techniker der dann „umsonst kam“ meinte ist nicht schlimm schließlich folgte kurz danach auch schon die Rechnung von 80 €.
    Wir durften aus dem. Grund vorzeitig kĂŒndigen. MĂŒssen aber noch 4 Monate voll bezahlen. Uns wurde auch gesagt, dass wir den Router nicht zurĂŒcksenden sollen, da 1 und 1 grad umstellt und sie nicht wissen ob sie den brauchen. Promt kommen Rechnungen je monat 5 euro GebĂŒhr. Auf Nachfrage erhĂ€lt man natĂŒrlich keine Antwort. Hauptsache das Geld fließt. Ob berechtigt oder nicht. Welcher Mensch arbeitet freiwillig fĂŒr diese Verbrecher????

  • Arlen Debhor
    17. August 2021

    Ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll…
    Nachdem ich vor Jahren mit 1&1 eine Zeit lang gut gefahren bin und mein DSL und Fernsehen problemlos lief, kĂŒndigte ich dennoch aus privaten GrĂŒnden und verbleib seither ohne Anschluß.
    Nun wollte ich mich vor einigen Wochen wiederholt bei 1&1 auf DSL250 anmelden und es dauerte ewig, da trotz AnschlußprĂŒfung ein Leistungmangel bestand. OK dachte ich mir – stornierst du den Auftrag und machst stattdessen DSL100, was dann wohl zur VerfĂŒgung stehen sollte… (ĂŒber die Hotline mit 1&1-Mitarbeiterin durchgefĂŒhrt)
    Damit fing der Schlamassel erst richtig an:
    Der DSL250 wurde nich storniert (trotz BestĂ€tigung, das durchgefĂŒhrt wird) und statt einem DSL100, hatte ich gleich zwei davon. Damit hatte ich 3 aktive Bestellungen auf meinem Anschluß laufen und erst nach erheblichem Zeitaufwand und mehreren Anrufen wurde zwei Wochen spĂ€ter der Storno auf alle drei AuftrĂ€ge durchgefĂŒhrt…
    Denn mittlerweile hatte ich so die Nase voll, da auch auf dem DSL100 ein Leistungsmangel bestand.
    Da ich aber nun nicht ohne Anschluß sein wollte, versuchte ich es 2 Monate spĂ€ter erneut und kam ĂŒber Check24 wieder zu 1&1 und dachte mir – ich kann ja nicht immer an solch Inkompetenz geraten…
    Von wegen:
    Ich habe erneut einen DSL250 mit der Ansage auf Leistungsmangel angesagt bekommen (hatte ich ja erwartet), und habe vorsorglich nach 12 Tagen der Auftragserteilung einen Widerruf des Auftrags mit Fristsetzung aufweiter 2 Wochen (genaues Datum genannt) verfasst, der wegen NichterfĂŒllung in Kraft treten wĂŒrde.
    Bekomme ich den nÀchsten Tag Antwort:
    „Sie haben ihren Auftrag widerrufen – Er wird hiermit storniert“
    Lesen die sich die Emails ĂŒberhaupt durch?!?
    Egal wie – lieber zahle ich ein paar Euro mehr und hoffe auf einen besseren Provider – aber 1&1 ist aus Mangel an Kompetenz fĂŒr mich gestorben.

  • Johanna Noge
    12. August 2021

    Bin von 1&1 sehr enttĂ€uscht !!! Bin seit vielen Jahren Kundin da und weil mein Vertrag in November zu auslĂ€uft wollte mich erkundigen ob ich was gĂŒnstigeres als 16,99 € in Monat bekommen könnte (zu selben Konditionen : unbegrenzt telefonieren). Die 1&1 Mitarbeiterin am Telefon hat mir vorgeschlagen eine 1&1 All-Net Basic Surf (D-Netz)
    1&1 All-Net Basic Surf (D-Netz)
    ‱ 1.-6. Monat, 5,– €/Mon. Preisnachlass ‱ Inklusivvolumen: 3 GB
    ‱ Laufzeit und KĂŒndigung siehe 1)
    –
    14,99 €
    9,99 €
    (1.-6. Monat) 14,99 €
    (ab dem 7. Monat),was ich gut fand und genommen habe.
    Dabei hat sie nicht ein Wort erwĂ€hnt dass ich nur 100 Minuten im Monat telefonieren darf!!! Nach zwei Wochen kam schon die erste Rechnung in Höhe 46,10€
    FĂŒr mich ist das ein vertuschter Betrug denn ich darf nicht die Aufzeichnung des GesprĂ€chs zwischen mir und der Arbeiterin abhören, wo es klar zu hören wĂ€re was angeboten war. Man konnte doch in allen Rechnungen von mir sehen dass ich mehr wie 120 Minuten im Monat telefoniere und mir diesen Angebot niemals machen dĂŒrfen. Heute hat mir 1&1 ein neues Angebot gemach wo ich 19.90 im Monat bezahlen muss wenn ich eine flat haben möchte .Die Rechnung von 46.10 € muss trotzdem bezahlen. Danke dass man mich so verascht hat !!! Werde mich nach einem Jahr nach gĂŒnstigeren Tarif umsehen und 1&1 allen abraten !!!

  • Konrad Dorn
    6. August 2021

    ich bin von 1und1 sehr enttÀuscht, weil meine Simkarte nicht aktualisiert wird

  • Raphael Kemna
    30. April 2021

    Wir haben nun fast alles bei 1&1 gekĂŒndigt, was auch alleine eine Odyssee war. 1&1 wollte uns halten, macht Versprechungen, Ă€ndert gegen unseren Willen – rechtzeitiger Widerruf erfolgte – vier VertrĂ€ge, hĂ€lt diese Versprechen in keinster Weise ein, weitere Widerrufe und KĂŒndigungen werden vom 1&1 Service scheinbar ignoriert, abgewehrt, da es „aktuell technisch nicht möglich“ sei und zum Schluss haben wir nun 63 € zuviel bezahlt und versuchen nun irgendwie eine RĂŒckforderung.
    Die KĂŒndigungen fĂŒr drei der 6 VertrĂ€ge sind jetzt durch, die anderen erfolgen, sobald die VertrĂ€ge auslaufen.
    1&1 war zu Beginn mal gut, aber mittlerweile ist es ein sehr schlecht – oder aus Unternehmersicht geschickt – strukturierter Laden , der keinen Wert auf Kundenzufriedenheit durch den 1&1 Service legt.
    Andere sind nicht viel besser, aber das am „Telefon beleidigt werden“ habe ich auch schon beim 1&1 Service erfahren!
    Weitere negative Aspekte:
    – verschiedenste Aussagen zu einer Frage
    – keiner fĂŒhlt sich zustĂ€ndig oder in der Lage zu helfen
    – Hinhaltetaktik – diese wurde mir sogar mal ausfĂŒhrlich erklĂ€rt, ohne Scham!
    – Unfreundlichkeit gepaart mit UnfĂ€higkeit
    – widerrechtliches Verhalten (Kunden-PIN-Abfrage bei einer Vollmacht ist ein Widerspruch zu den Bestimmungen der Vollmacht, wurde dennoch verlangt)
    – keine Einsicht eines Fehlverhaltens
    – Aufnahme bringt ĂŒberhaupt nichts
    – deren Computersystem ist den Mitarbeitern eindeutig ĂŒberlegen!

    Ich freue mich, wenn ich kein Kunde mehr bei diesem „Laden“ sein werde. „Base“ war da mal besser.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Raphael Kemna

  • Zeki Yavuz
    15. Oktober 2020

    So ein schlechten Service wie bei 1&1 hab ich noch nie erlebt.
    Nicht das man stÀndig Tage und Wochen hingehalten wird sondern sogar noch vom Kundendienst am Telefon beschimpft wird und dann einfach aufgelegt wird, wird auch frech gelogen.
    Techniker Termine werden nicht eingehalten obwohl man dafĂŒr extra einen Tag Urlaub nehmen musste und dann erscheint keiner!

    Ich habe schon einige schlechte Erfahrungen gemacht was Service angeht aber die von 1&1 toppen alles
    Da ist der Kunde Bittsteller und wird sogar angelogen und beschimpft.
    Unfassbar

    Niemals wieder 1&1 Finger weg!!!!!!!!!!

  • Helmut Stang /Erika Kustos
    4. Oktober 2019

    hatte Service DSL-Technik heute 14.11. um ca.11 h angerufen, da das Festnetz meiner Schwester nicht geht. Fehler: kommt kein Anruf an, kein Klingelzeichen-ton. Wenn man anruft, klingt es beim Anrufer normal, aber beim EmpfĂ€nger erscheint kein Anruf . Strom ist vorhanden , Anschluß an Dose ist auch ok. Nehme an das am Schaltzentral etwas von Telekom nicht stimmt. Beim Service von 1&1 war Mitarbeiter sehr unverschĂ€mt, nach ErlĂ€uterung des Problems sagte er es mĂŒĂŸte meine Schwester anrufen nicht ich, WIE WENN TELFON NICHT GEHT. er könnte mir nicht helfen und hat einfach aufgelegt.

    UND JETZT; WER KÜMMERT SICH DARUM;
    was können wir jetzt tun, wer behebt den Schaden und wann.

  • Peter
    7. Juni 2019

    Diese Firma kann ich a b s o l u t nicht empfehlen. Inkomptente teilweise freche Mitarbeiter.
    Meine Odyssee:
    Bin seit 2013 Kunde bei 1&1. Jetzt gibt mein Handy das ich mitbestellt hatte, allmÀhlich den Geist auf und ich habe

    am 17.052019 neues Handy und neuen Vertrag bei 1&1 bestellt mit Aufzeichnung der Bestellung. Bestellung sollte per Internet bestÀtigt werden. Dann nichts mehr gehört.

    am 24.05.2019 angerufen bei 1&1 Service Hotline. Aussage: Bestellung ist untergegangen. Erneut bestellt mit GesprÀchsaufzeichnung.

    Bis 30.05.2019 mehrere Anrufe Hotline , wann Handy endlich kommt. Neue SIM-Karte per Post erhalten am 26.05.2019 aber kein Handy weit und breit.

    26.05.2019 Rechnung ĂŒber neues Handy und neuen Vertrag bekommen, aber weder Versandanzeige neues Handy noch sonstige Infos.

    31.05.2019 erfolgte Abbuchung fĂŒr erhöhten Tarif und Handy

    03.06.2019 erfolgte Widerspruch gegen den Vertrag wegen NichterfĂŒllung und RĂŒckruf der Abbuchung

    06.06.2019 erfolgte Mahnung des Vertrages

    Es ist unsÀglich, wielange ich in der Warteschleife des Supports zugebracht habe und mir ausserdem Frechheiten der Mitarbeiter abhören musste.

    Diese Firma ist a b s o l u t nicht empfehlenswert.

  • Kunde
    21. November 2018

    Nach telefonischen Kontakten mit 2 Herren (DSL-Technik) und einer Dame (Vertragswesen) in Sachen neue FritzBox und Tarife kann ich feststellen:
    Der 1&1 Service hebt sich deutlich positiv von anderen Kundendiensten der IT-Branche ab, weil:
    – Immer und schnell erreichbar
    – Technische AuskĂŒnfte und Hilfestellung mit hoher Fachkompetenz
    – Gute Angebote.

  • KrĂŒger
    18. September 2018

    Habe Internet bei 1&1 fristgerecht gekĂŒndigt. Netz wurde am 16.08.18 gekappt. Nun sollte der neue Anbieter aufschalten, aber es funktioniert nicht. 1&1 hat noch einen Port geklemmt. Ich rufe seit WOCHEN beim Service an ,ja ich versichere Ihnen er ist jetzt abgeklemmt.
    Es ist wie ein Hohn -der Port glemmt immer noch und sie könnten ihn nicht ziehen und wissen nicht warum.Der neue Anbieter vertröstet mich …wir können nicht…..
    WAS soll da so schwierig sein?
    Ich habe seit 4 Wochen kein Internet, vor der TĂŒr stehen Banner von 1&1 mit Werbung.
    Was ist das fĂŒr eine Firma do nichtmal ein Anschluss einfach gekappt werden kann?
    ODER ist es vielleicht so MUTWILLE weil ich wechsel?
    Wo kann ich mich noch hin wenden?
    NIEMALS wieder 1&1 das habe ich schon auf der Arbeit erzÀhlt und da sind 300 Mitarbeiter und waren erstaunt und es spricht sich rasch herum und ich werde danach gefragt.
    Klasse K.

  • Christian
    16. August 2018

    Ich habe heute eine TarifĂ€nderung abgeschickt. zu dieser Änderung hatte ich ein paar Fragen und wollte diese mit dem 1&1 Service per Telefon klĂ€ren. Meine Fragen konnten nicht beantwortet werden und der Berater war derart unfreundlich und inkompetent, dass ich so etwas noch nicht erlebt habe.
    Auf meine Frage, warum er so barsch reagiere, hat er ohne Kommentar aufgelegt

  • Daniel
    19. Juni 2018

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll !!!!
    Auf telefonische Nachfrage, in Februar 2018, bei der Service-Hotline, ob es ein Upgrade fĂŒr meinen Handyvertrag, im D-Netz, gĂ€be, sagte der 1&1 Mitarbeiter: “ Na klar, kein Problem. Als langjĂ€hriger Kunde kann ich Ihnen
    2 GB Datenvolumen mehr anbieten. Ohne Aufpreis !! “ Das hörte sich doch gut an. Ich sollte sogar einen portablen Mini-Wlan-Router mit einem 1GB Volumen kostenlos bekommen. Wenn das Datenvolumen aufgebraucht wĂ€re, wĂŒrden immer noch keine Kosten entstehen und ich könnte den Router dann kostenfrei einfach zurĂŒck schicken. Wow, dachte ich, sehr nett. Ok, mache ich.
    Oh mein Gott, hĂ€tte ich das bloß nicht gemacht…… Was dann folgte und heute, 19.06.2018, immer noch lĂ€uft, hĂ€tte ich nie gedacht.
    Die MailbestĂ€tigung kam, ich laß sie durch und…. ach du Kacke !
    Ich landete plötzlich im beschissenen E-Netz. Nach sofortigem Anruf bei der Hotline, was das soll, bekam ich die Antwort :“Tja, jetzt mĂŒssen Sie da durch. Zu spĂ€t, den Netzwechsel mĂŒssen Sie machen. Danach schicken wir Ihnen erneut eine Sim-Karte, mit dem D-Netz.“ Waaas ?
    Und dann kam der Router, mit einer Rechnung ĂŒber 4,99 €. HÀÀÀ ?
    Ok, den konnte ich schnell stornieren, zum GlĂŒck.
    So, nach ca. 60 Anrufen bei 1&1 und total inkompetenten Mitarbeitern, die einem alles versprechen nur um ihre Ruhe zu haben, liegt mein Vorgang, angeblich mit Dringlichkeit, in der Fachabteilung, seit dem 22.05.18 .
    Ich möchte einfach nur die versprochenen 2 GB haben.
    WTF 1&1, fĂŒr wie blöd haltet ihr eure Kunden eigentlich ?
    Bei der RĂŒckfĂŒhrung ins D-Netz, wurde das GesprĂ€ch zum wiederholten Mal aufgezeichnet, mit dem Vermerk, dass ich die 2GB auf jeden Fall bekomme, wo zur Hölle sind die ? Beim Umschlattermin hatte ich die 2BG fĂŒr genau 1 Minute, dann hat man mir sie wieder weggenommen. Ist sogar bei 1&1 dokumentiert !! Auf der neusten Rechnung steht allerdings wieder: D-Netz mit 3 GB.
    Warum ?
    Ihr verarscht doch alle. Angeblich der beste Anbieter in jeder Sparte. Von wegen !!
    Nach Absprache mit meinem Rechtsanwalt, werde ich diesen Kommentar, in jeden mir zugĂ€ngigen Social-Media-Forum veröffentlichen und hoffe das sich viele Leute darauf melden. Dann wird es sich „viral“ verbreiten.
    Das habt ihr nun davon, „liebe“ Leute von 1&1.

  • Unwichtig
    30. April 2018

    1&1 sagte am 27.4.2018 wir schicken einen service techicker zwischen 8&14 Uhr.. Da bei uns im Haus das WLAN am Freitag 27.4.2018 um 8:55 ausfiel.. Ein Grund Fans die dame am Telefon nicht.. Und schob es auf die Baustelle 500Meter weiter.. Was meiner Meinung nach nich sein kann da sonst keiner im Haus mehr WLAN hĂ€tte.. Nunja.. Wir warteten heute den ganzen Tag zuhause.. Es kam nichts.. Kein Techniker, kein Anruf, einfach nichts.. Auf Nachfrage wie das ganze nun weiter geht hieß es „der Techniker war um 14:34 da“ okay.. Ist ja nicht so das 3 Leute darauf warteten.. Und es keine Klingel gab.. Nichts.. Aber Techniker war da? Morgen ist Feiertag heißt es passiert wieder nichts.. Rufen sie am Mittwoch an? Ich glaube nicht! Und wenn schieben sie es noch weiter in die LĂ€nge.. Aber.. Und ich glaube es zwar nicht.. Sollte ein 1&1 Mitarbeiter dieses lesen! Dieses werde ich euch am Mittwoch noch verklickern.. SOLLTE diese WOCHE nichts mehr passieren.. Bekommt ihr die Rechnung von Netflix, Microsoft.. Usw.. Da ich all die Dinge aufgrund EURER verkakten Probleme NICHT nutzen kann.. Da ihr daran schuld seid.. Zahlt ihr.. Und all dies ist anwaltlich nachgefragt worden.. Somit.. MĂŒsst ihr!. Basta!. Ansich 1&1 top Leitung.. Keine Frage.. Aber WLAN weg? Techniker nich da? Ist nicht so das wir auch noch andere Dinge zu tun haben als techniker ganzen Tag zu warten.. Das.. DAS ist ein NoGo!.. Aber wenn ihr fĂŒr mich unbedingt all das zahlen wollt was ich aufgrund eurer Probleme nicht nutzen kann.. Bitte.. Letzendlich wollt ihr auch das man euch bezahlt fĂŒr eine Dienstleistung.. Nunja.. 1&1.. Wir sprechen uns Mittwoch! (:

  • Wolfgang Petersen
    16. Februar 2018

    Seit drei Tagen kein Festnetz und DSL. Service-Techniker völlig unfÀhig.
    Werde devinitiv den Anbieter wechseln. Lasst die Finger von 1&1.
    Bestes Netz Deutschland 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

  • Negjdet Malja
    28. Dezember 2017

    Was 1&1 im Tv verspricht ist weit ab von der RealitĂ€t!!! Als Kunde, der nur sein Recht will, ist man hier der „Letzte“. Am Service Telefon sind Mitarbeiter, die völlig inkompetent sind geschweige denn nicht imstande sind irgendetwas zu entscheiden. Kommen immer die selben Ausreden, wie Probleme mit dem System, andere Abteilung fĂŒr zustĂ€ndig, Sie bekommen einen RĂŒckruf innerhalb 48Std, das ist alles hinterlegt und Sie werden benachrichtigt und bla bla bla bla….! Einfach unglaublich was man sich als zahlender Kunde alles gefallen lassen muss. Ich habe es Mir schon angewöhnt ein Protokoll zu erstellen zu jedem Telefonat mit 1&1 mit Datum, Uhrzeit und den Namen der Mitarbeiter, fĂŒr den Fall der FĂ€lle. Denn wenn man dann die Mitarbeiter mit den Aussagen der vorigen GesprĂ€chspartner konfrontiert ist man ratlos und wird dann einfach wegdrĂŒckt!!! Sehr schön und man fragt sich nur, wie kann so etwas sein??? FĂŒr ein Unternehmen, dass sich in der Öffentlichkeit so rĂŒhmt, alles fĂŒr die Zufriedenheit der Kunden zu tun, und dann so zu verfahren?! Da steckt ein System hinter und das kann nicht sein, dass WIR als Kunde fĂŒr Dumm verkauft werden. Hauptsache das Geld fließt pĂŒnktlich und bei Problemen ist man die Ă€rmste SAU.
    Danke fĂŒr die „angenehmen“ Stunden mit den Support Mitarbeitern und deren Kompetenz.
    Einfach nur erschreckend und traurig, dass ein Unternehmen dies als Service ansieht.
    Aber ICH bin noch nicht fertig damit und werde mir rechtlichen Beistand holen, und die Bundesnetzagentur ĂŒber die Vorgehensweise des Unternehmens informieren.
    Auch wenn dann aus „Zufall“ unser Internet oder das Telefon nicht mehr richtig funktioniert!? Kann ein Zufall sein, kann aber auch so gewollt sein!!!

  • Sarah Wolf
    17. Oktober 2017

    Hiermit möchte ich mich bei 1und1 beschweren. Seit dem 15.8.17 (Anschlussdatum) waren bis jetzt 4 Service Techniker da, am 23.10.17 kommt der 5. . Keinem ist es gelungen, das bei mir dauerhaft DSL verfĂŒgbar ist. Bei den Telefonaten bekommt man nur schwammige Aussagen. und ein nicht ernst gemeintes „tut mir Leid“. Der Mitarbeiter hĂ€lt es nicht mal fĂŒr nötig einem Mitzuteilen das, dass Internet wieder ausfĂ€llt weil man „umgeschlossen“ wird. Ein andere Service Mitarbeiter sagt dazu nachdem das Internet mal wieder nicht funktionierte:“ das ist aber die logische Schlussfolgerung“. Ich bin stinken sauer da ich auch mehrfach erwĂ€hnt habe, das ich das Internet zum lernen brauche und gerade mitten in einer Klausurphase stecke! Alternativen scheint es bei 1und1 nicht zu geben. Kundenfreundlich ist dieses nicht. Ich habe auch nicht das GefĂŒhl, dass 1und1 irgendetwas daran liegt das der Kunde zufrieden aus so einer Sitution heraus geht. Sollte es möglich sein rechtlich dagegen vorzugehen, werde ich diesen Schritt unternehmen und den Vertrag wenn er auslĂ€uft nicht verlĂ€ngern.
    Seit Wochen nur Àrger mit meiner DSL-LEITUNG und 1und1.

  • BrĂŒchert, Anne
    7. Juli 2017

    Lieber Herr L. vom 1&1 Service – in ca. 90 Min. haben Sie mir geduldig die Inbetriebname der neuen Personalbox von 1und1 erklĂ€rt. Ich bin sehr dankbar fĂŒr die ausfĂŒhrliche Beratung! Und sie funktioniert!

    7.7.17

  • Sarah
    14. Juni 2017

    Ich habe einen Vertrag online abgeschlossen. Diesen habe ich sofort am folgenden Werktag wieder storniert, weil mir ein Fehler unterlaufen ist. Die KĂŒndigung habe ich per Mail geschickt. Eine Antwor habe ich nach 10 Tagen noch immer nicht erhalten.Obwohl ich zwischendurch angerufen hatte. Dann wurden mir 550.- Euro abgebucht fĂŒr ein Handy welches ich nie erhalten habe. Als ich daraufhin erneut 3x mit der Kundenhotline !&1 telefoniert habe, wurde ich immer nur vertröstet „Sie können nichts daran Ă€ndern“. Ein Mitarbeiter legte einfach nach den Worten „ach komm ist gut“ auf. Sein Name lautet Patrick Sommer.

    Es kann nicht sein, dass man einen Vertrag sofort kĂŒndigt und dafĂŒr trotzdem zahlen muss. Und dass die Mitarbeiter so unfreundlich sind finde ist total daneben.

  • Gabi Okum
    30. Mai 2017

    Ich muß noch einmal ein Lob aussprechen, ich bin zwei mal am kopf opperiert worden hatte zwei agressieve bösartige Gehirntumore . meine Rechnung konnte nicht von meinem Konto abgebucht weden habe mit einem Mitarbeiter gesprochen der mir sagte es wĂ€re nicht schlimm wenn ich es in den nĂ€chsten Tagen ĂŒberweisen wĂŒrde und ich hĂ€tte keine nachteile . das habe ich getan aber per Überweisungsschein und das dauert immer 2Tage lĂ€nger es wurde mir dann doch mein Smartphone gesperrt da ich das dringent wegen meiner krankheit brauche habe ich angerufen , und habe mit einer frau K. gesprochen der ich alles geschildert habe diese Frau ist eine Sehr tolle und kompetente Mitarbeiterin von 1&1 . Sie hat mir sofort geholfen . Diese Mitarbeiterin dĂŒrfen sie nie kĂŒndigen . ich werde 1&1 weiter empfehlen . Bei 1&1 werde ich bleiben . Mit freundlichen GrĂŒĂŸen Gabi Okum

  • Weber
    25. Januar 2017

    Ich bin 1 und 1 Kunde und habe mit das tv geholt großer Fehler seit mehr als 2 Wochen bekommen die es nicht hin obwohl sky mich freigeschaltet hat 1und1 sagt sie haben einen Bug Wartezeit 3 Tage nach den 14 the vergangen sind und sky immer noch nicht zu sehen ist was ich aber sky bezahlen muss, werden die Töne der Service Hotline rauer keine kann sagen wie lange denn nun 3 Tage dauern bis 1und1 mal das freischalten kann

    1 Service Techniker sagte 3 Tage
    2 Techniker sagte ein Woche
    Die letzte Aussage von 1und1 wir wissen nicht wann wir haben ein Software Fehler

    Nach ĂŒber 2 Wochen kein sky auf dem Tv und aber die nur ausreden von 1und1

    Danke nie wieder 1und1.de

  • Karin Zimmermann
    22. Oktober 2016

    danke fĂŒr die höfliche u. freundliche auskĂŒnfte die der 1&1 service mit mier hatte wegen der störung vom internet u.telefon. es war fĂŒr alle nerfend so wie fĂŒr mich aber bis jetz geht wieder alles danke jedensfals herzlichen dank ihr seid nett schöne grĂŒsse an alle hoffen wier das es auch so bleibt.danke gruss k.z.

  • Rocha
    12. Oktober 2016

    Bin sehr enttĂ€uscht ĂŒber den Umgang mit dem Kunden beim 1&1 Service. es arbeiten wohl fast nur noch fachlich nicht akzeptable Leute dort. seit tagen habe ich ein Fehler und jedes mal habe ich jemand anderes in der Leitung und jeder versucht sein GlĂŒck und denkt ich sei blöd. selbst wenn mann ihnen droht das man den Vorgesetzten informiert werden sie noch dreist und legen auf. mir sagte einer sogar das mein laptop und sogar mein handy nicht in Ordnung sein, obwohl es nur an der Fritz box lieget. aber den ist das alles egal. sollten alle mal austauschen damit die nicht glauben das sie unantastbar sind. einfach nur frech. rate keinen mehr zu 1&1 zu wechseln. Kunden unfreundlich

  • Marco
    20. September 2016

    Ich befinde mich gerade in der Phase den Internet/Festnetzanbieter zu wechseln.
    Nachdem ich mir die Tarife auf der Homepage angeschaut hatte und nicht die Möglichkeit hatte zu telefonieren, nutze ich die Chatfunktion.
    Ich habe selten so einen frechen und anscheinend unwilligen KundenberaterIn erlebt, aber schaut selber:

    1&1 Expertin: Herzlich Willkommen beim 1&1 Live-Chat! Mein Name ist xxx. Ich unterstĂŒtze Sie gerne bei Ihrer Bestellung. FĂŒr welchen Tarif haben Sie sich entschieden?

    1&1 Chat-Kunde: Guten Tag

    1&1 Expertin: Schönen guten Tag.

    1&1 Chat-Kunde: Wenn ich den DSL 100 auswÀhle, habe ich dann eine gewisse Bandbreite garantiert? Bis zu 100MBit ist ja leider wenig aussagekrÀftig

    1&1 Expertin: Schön, dass Sie sich fĂŒr unseren DSL 100 interessieren. Ich schlage vor, dass wir kurz telefonieren um Unklarheiten aus der Welt zu schaffen. Unter welcher Rufnummer sind Sie im Moment erreichbar, gern auch mobil?Mindestens 50 Prozent mĂŒssen anliegen,sonst dĂŒrfen wir Ihnen den nicht anbieten.

    1&1 Chat-Kunde: Telefonieren ist schlecht, da ich aktuell im BĂŒro sitze. Sie haben ja extra eine Chat-Funktion eingerichtet. Was, wenn ich abgeschlossen habe und sie die 50% nicht erreichen? Ich wundere mich nĂ€mlich, da ich bis vor ca. 2 Jahren noch Kunde bei Ihnen mit eine 6000 Leitung und es kamen ledig 2000 raus und nun soll plötzlich DSL 100 funktionieren. Also meine Leitungen haben sich seither nicht verĂ€ndert…

    1&1 Expertin: Da ich keine Daten von Ihnen habe kann ich nicht sehen ob es anliegt oder nicht und ob Sie im Ausbaugebiet sind.Wenn Sie bestellen möchten,dann rufen Sie bitte an,dann machen wir Ihnen ein Angebot.

    1&1 Expertin: WĂŒnsche Ihnen noch einen schönen Tag.

    1&1 Chat-Kunde: Was ist das denn bitte fĂŒr ein Service?

    1&1 Chat-Kunde: Mit Verlaub, dass ich bei Ihnen kein Kunde werde ich jetzt wohl klar und seien Sie mir nicht böse, aber diesen Chatverlauf werde ich in diversen Service-Portalen veröffentlichen. Unfassbar!

    1&1 Expertin: Der Chat dient zur ersten Kontaktaufnahme,bestellt wird dann telefonisch.Kann ja auch nicht alle Daten hier erfragen.Da sitzen wir ja morgen noch hier im Chat.

    Der Chat wurde durch den 1&1 Experten beendet.

    Warum bietet man einen Chat an, wenn man dort nicht die einfachsten Fragen beantwortet und sobald der Kunde nicht telefonieren kann, wird das GesprÀch beendet. Unfassbar in meinen Augen!

  • Auradini Sikim
    1. September 2016

    Ich bin bei 1&1 Kunde seit 2013. Massive Störungen liegen auch seit 2013 vor. Der Service ist richtig unhöflich und es ist mir schon mehrere Male passiert, das ich in die Warteschleife gesteckt wirde und ganz frech einfach aufgelegt wurde. 1&1 ist das Letzte! Ich habe seit 2015 eine 100k Leitung, da der Kundendienst mir das empfohlen hat zur beseitigung meines Problems. Doch es kommen nur 2k an, also wenn ĂŒberhaupt… Davor hatte ich eine 16k leitung bei 1&1 und bei der kam wenigstens 5k an… Also ich kann diesen Anbieter niemanden empfehlen. Macht auf garkeinen Fall einen Vertrag bei 1&1! Es kann Jahre dauern bis sie den Vertrag kĂŒndigen, richtige Halsabschneider, das sag ich euch…

  • Mirko Born
    12. August 2016

    Also als Kunde von DSL und Mobilfunkleistungen bei 1& 1 kann ich mich nicht Positiv ĂŒber die Leistungen des Kundendienstes von 1&1 aussprechen. Ich habe 1&1 schon mehrmals schriftlich, per E-Mail, Fax ud telefonisch mitgeteilt das mein DSL Anschluss rumzickt. 1 x erhielt ich deshalb einen RĂŒckruf der mit mir dann die Leitung usw. prĂŒfte und so aber eine Änderung hat es deshalb nicht gegeben. Nun kĂŒmmert sich niemand mehr darum. Auch ist es so mit dem Mobilfunkvertrag. Sehr schlechte Leitung und fast garkeinen Internetempfang und wenn doch eine sehr sehr lahme Leitung. Da 1&1 im Vodafonenetzt funkt ist es nicht nachvollziehbar wieso Vodafone dort ĂŒberall ohne Probleme lĂ€uft nur 1&1 Mobilfunk nicht. Hilfe, nee gibt es hier nicht sondern nur dumme Mails die keine Versteht von irgendwelche Bestellungen die ich gemacht haben soll. Also da ist Service das allerletzte.

  • Gert V
    15. Juli 2016

    Nachdem ich die vielen negativen Kommentare zum 1&1 Service durchgelesen habe kann ich die meisten nur bestÀtigen.
    Ich habe an 06.07.16 versucht mein Datenvolumen zu erhöhen, der Mitarbeiter von der 1&1 Kundenberatung hat allerdings im Endeffekt einen Netzwechsel durchgefĂŒhrt. Ca. eine Stunde spĂ€ter habe ich dieses in der E-Mail die mir als BestĂ€tigung geschickt wurde festgestellt. Ich wollte den Wechsel in das E Netz natĂŒrlich sofort stoppen, war allerdings, trotz mehrerer Telefonate mit verschieden Mitarbeitern nicht mehr möglich.
    Ich habe dann Widerruf eingelegt und dann musste ich eine neuen Netzwechsel in das D Netz beauftragen. Leider habe ich nun bis zum 20.07 kein Telefon da die neue Sim-Karte erst dann aktiviert wird. Zum Beispiel
    bei Discounter-Karten geht das in ca. 2 Stunden. Die UnfÀhigkeit der 1&1
    Call-Center-Mitarbeitern spottet jeder Beschreibung. Von Kundenfreundlichkeit keine Spur.

  • Marco
    14. Juli 2016

    Vorsicht bei Handy Reparatur!!!!!!!!!!!

    Das Handy meiner Frau wurde bereits 1 mal bei WSupport (Dienstleister von 1und1) repariert, dabei wurde das Mainboard samt IMEI (Seriennummer) ausgetauscht, nun habe ich eine 2te Reparatur angefordert, das erste Problem war, das der GLS Fahrer wegen der neuen Seriennummer das GerĂ€t nicht mitnehmen und das LeihgerĂ€t nicht aushĂ€ndigen wollte. Habe mir dann persönlich von WSupport das Reparatur Protokoll zuschicken lassen und dem Handy beigelegt, doch der Mitarbeiter der das GerĂ€t bei Eingang prĂŒft hat den Zettel nicht gelesen und das GerĂ€t geht kaputt zurĂŒck an uns.

    Das beste aber nun ist, dass nach ĂŒber 2 Stunden Telefonat mit dem 1und1 Service diese folgendes dazu sagen:

    Wenn die Seriennummer des GerĂ€tes getauscht wurde darf 1und1 die Reparatur des GerĂ€tes nicht mehr einleiten, man mĂŒsse selbst das Handy zu WSupport schicken fĂŒr eine Reparatur und auf ein LeihgerĂ€t seitens 1und1 hĂ€tte man keinen Anspruch.

    Das hatte mich doch stark verwundert und ich habe ein weiteres mal mit 1und1 ĂŒber diesen Sachverhalt gesprochen. Auch die 2te Service Mitarbeiterin hat mich eiskalt abblitzen lassen, man habe doch tatsĂ€chlich kein Anrecht auf Leih gerĂ€t, bei allen anderen Reparaturen schon, nur nicht wen die Seriennummer getauscht wurde. Ich fragte wie das denn als Kunde war zu nehmen ist, denn man habe das Handy ja dort gekauft und nicht bei WSupport und man bezahle ja auch einen betrachtlichen Preis um deren angebotenen Service zu nutzen, welcher einem nicht zur VerfĂŒgung steht wenn man wĂ€hrend der Reparatur kein Handy hat!

    Fakt ist 1und1 ist schon lange kein billig Anbieter mehr und fĂŒr das Geld bekommt man auch bei anderen Anbietern bessere Angebote.

    Ich kann nur noch nach vielen Jahren der Zurede fĂŒr 1und1 jedem davon abraten.

  • Anders-Landshut
    5. Juli 2016

    Der 1&1 Service – wurde heute fĂŒr Montag 4.7.2016 gemeldet.
    wir warten bereits 8 Stunden vor der HaustĂŒre , da kein Kundendienst gekommen ist .
    Keiner hat den Anschluß der dringend aus dienstlichen GrĂŒnden benötigt wird angeschlossen.
    Die bereits bestehende Tel-Nr._braucht nur eingeschaltet werden.
    Dringend einschalten fĂŒr Beruf.
    Das 2. Mal kam der Kundendienst nicht an die HaustĂŒre.
    Alle haben vor der HaustĂŒre gewartet – und keiner kam.
    auch keine Karte im Briefkasten – daß er da war.
    Er konnte nicht dagewesen sein – da alle Hausbewohner bereits vor der TĂŒre stehen und warten.
    Den ganzen Tag
    kein Kundendienstbetreuer
    alle haben umsonst gewartet.
    bereits das 2. Mal angelogen von Eins und Eins.
    GElogen und Betrogen
    Das Geld wird per Polizei und Gericht angefordert um RĂŒckerstattung fĂŒr nicht angeschlossene Leitung.
    Das Telefon wird dringend benötigt.
    Der Anschluß ist bereits vorhanden.
    Es braucht nur eingeschaltet zu werden.
    Dringend , Dringend, Dringend…
    Sonst geht alles in die Bildzeitung zur AufklĂ€rung ĂŒber Kundendienst am Kunden bei Eins und Eins.
    Rechtsanwalt wurde bereits informiert.
    Eins und Eins kommt in die Zeitung.
    Es fehlt ein sehr dringender Telefon und DSL – Anschluß.
    Dringend, dringend, dringen.

  • Jana Bernhardt
    25. Juni 2016

    Technische Störung meines DSL Anschlusses ĂŒber 1&1.

    Nach der von Eigenlob triefenden Selbstdarstellung von 1&1 auf deren Webseite, ging ich tatsĂ€chlich davon aus, dass ich jemanden bei der angeblich 24 Stunden/Tag erreichbaren Service-Hotline sprechen dĂŒrfe.

    FEHLANZEIGE. Mir wurde eine Wartezeit von 3 Minuten angekĂŒndigt. Ich befinde mich nun seit einer Dreiviertelstunde in der Warteschleife.

    Ich bin nun auf das 1 & 1 Angebot eingegangen, mich zurĂŒckrufen zu lassen und habe meine Telefonnummer hinterlassen.

    FEHLANZEIGE.

    Herzlichen GlĂŒckwunsch 1 & 1!

    Ein Musterbeispiel fĂŒr’s Kundenvergraulen durch das SchĂŒren falscher Erwartungen. Peinlich!!!

  • Wiebke De
    21. Juni 2016

    Ich wollte heute meinen Vertrag bei 1&1 Ă€ndern hat leider nicht funktioniert weil es einen Systemfehler gebe der nette Herr vom Service wollte mich um Punkt 19 Uhr zurĂŒckrufen, ich warte immer noch auf den Anruf aber ich bezweifle das er noch kommt… Ich habe momentan fast nierendswo Netz aber bezahle jeden Monat meine Rechnung? Da stimmt dann auch etwas nicht.. darf ich dann nun auch mal was abziehen?

  • Claus Herrmann
    20. Juni 2016

    Ich weiß nicht ob diese Kommentare alle Negativ sind oder nicht.Ich jedenfalls bin immer Höflich und Freundlich am Telefon Bedient worden,ich kann mir nicht vorstellen das der Kundenservice von 1&1 so schlecht sein soll wie der eine oder der andere es hier Kommentiert.

  • Marie
    8. Juni 2016

    Ich hatte gerade mehrmals Kontakt mit den 1&1 Mitarbeiter. Nach 5 netten Mitarbeitern kam eine Dame, die scheinbar von nix Ahnung hatte, mir was völlig Anderes erzĂ€hlt hat als alle Anderen und als ich sie darauf hin wies, dass das nicht sein kann, fragte sie mich allen Ernstes ob ich noch „alle Latten im Zaun“ habe so mit ihr zu reden.
    Trotzdem vielen Dank an die 1&1 Service-Mitarbeiter, die mir weiterhelfen konnten.

  • Herr S.
    11. Mai 2016

    DSL ĂŒber 1&1 ist eine einzige Katastrophe. 6000-der Leitung gebucht, 2300 kbit kommen an, maximal. Laufend Störungen, Geschwindigkeit jetzt wieder mal bei nur noch 1100 kbit. Vorher etliche Störmeldungen, ein Fachmann war sogar vor Ort. Dann funktionierte es mal (also 2300 kbit!) fĂŒr 8 Tage, und das wars jetzt wieder.
    Heute wollte ich wieder eine Störung melden, allerdings war am Tel. ein Ă€ußerst arroganter „Fachman“, der faselte etwas von Flugticket bestellen – leider vollkommener Blödsinn was der Man vom 1&1 Service von sich gab. Er weigerte sich dann auch hartnĂ€ckig, mich mit seinem Vorgesetztem zu verbinden, sogar seinen Namen wollte er mir nicht nennen – erst nach mehrmaliger Aufforderung bequemte sich der gute Mann dazu. Ich glaub, schlimmer geht es nicht mehr. Ist Kabel-D bzw. Vodafone besser? Schneller auf jeden Fall…

  • JiStad
    22. April 2016

    Kundendienst super von 1&1!
    So stellt man sich modere Kundenbetreuung vor.
    Danke :)

  • Thomas Vitt
    1. April 2016

    Auch Ich bin einer der ZAHLREICHEN Kunden, die seit sehr langer Zeit bereits Probleme mit ihrem 1&1 DSL Anschluss haben.
    WĂ€hrend meine Nachbarn sich beim grĂ¶ĂŸten deutschen Anbieter mit einer noch angenehmen 4MBit Leitung erfreuen, hat mich das unendlich inkompetente und arrogante 1&1 Personal mit meiner Leitung auf 1,2 MBit herunter gepegelt. Zahlen darf ich natĂŒrlich wieterhin fĂŒr DSL 6000. NA Klasse! Angeblich ist das nach den AGB zulĂ€ssig ( glaube aber nicht, dass dies einer gerihctlichen ÜberpĂŒfung standhalten wĂŒrde!) und nun bin ich nur noch frustriert. 20% Leistung bei 100% Bezahlung. Wo bitte kann man sich das im REALEN LEben leisten ? Nope..! Nur der A
    nNbieter mit dem besten Netz, der kann so was! Hat er wohl die miesesten Winkeladvokaten aus Deutschland , damit so was auch praktisch machbar ist..
    HÀtte es im Mittelalter schon DSL gegeben, also so wie mein Anschluss jetzt lÀuft, so wÀre das bestimmt gewesen. Selbst Voice Over IP ist andauernd nur noch zerhackt udn die GesprÀche brechen hÀufig ganz ab.

    Ich habe meinen Anschluss bereits gekĂŒndigt. Ist das der Grnd, warum ich momentan noch nicht mal mehr im Service-center von 1&1 telefonisch durch komme….??
    Wird man als Kunde, der eine adĂ€quate Leistung fĂŒr sein Geld verlangt, die aber wegen Unvermögen von 1&1 nicht bekommt gleich auf eine Blacklist gesetzt? Der Eindruck drĂ€ngt sich auf!
    Den ersten GesprĂ€chsversuch habe ich vorhin nach 54:19 Minuten Warteschleife abgebrochen. Mein erneuter Versuch dauert schon wieder 41:43 Minuten und es waren zunĂ€chst weniger als 4 Minuten Wartezeit angekĂŒndigt.

    Nach ĂŒber 8 Jahren als Kunde hier kann ich nur sagen: Höchste Zeit, dieses unterirdisch schlechte Unternehmen zu verlassen….!
    Meine Vorredner haben recht. Anstatt unsĂ€glich viel Geld in selbstbeweihrĂ€uchernde Werbung zu stecken, sollte dieses Unternehmen mal lieber Geld in die Verbesserung der Leistungen investieren und kompetente und emphatische Mitarbeiter einstellen, die kapieren, dass sie fĂŒr den Kunden da sind und nicht umgekehrt.

    Ich hoffe, dass es sich möglichst schnell und weit verbreitet, wie hier Kunden zu zahlenden Deppen gemacht werden!
    Unternehmen, die sich wie dieses hier auf ihrer GrĂ¶ĂŸe ausruchen, werden hoffentlcih schon sehr bald wieder ganz klein sein. Vieleicht ĂŒberdenken sie dann mal die GeschĂ€ftsphilosophie.
    Es wĂ€re uns allen zu wĂŒnschen

  • Lutz Mielke
    1. April 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich bei Herrn W. (Telefonat vom 01.04.2016) vom 1&1 Service bedanken, der nach etlichen klĂ€glichen Fehlversuchen anderer Mitarbeiter sich die Zeit genommen hat, mein Problem mit der Aktivierung der SIM-Karte aus der Welt zu schaffen. Er war leider der letzte in der langen Kette, der nach akribische Recherche herausgefunden hat, dass mir eine falsche SIM-Karte zugesendet wurde und somit meine beauftragte Rufnummernmitnahme sonst auch weiterhin unmöglich gewesen wĂ€re. Endlich jemand, der ĂŒber den Tellerrand hinausgeschaut hat und es nicht einfach, wie etliche Telefonate zuvor, als technisches Problem abgetan hat. Sie sollten dieses Herrn W. gegenĂŒber unbedingt !!!!! honorieren und ich hoffe, dass er diese Stellungnahme meinerseits unbedingt zu sehen bekommt. In der Hoffnung, dass Ihnen ein solch kompetenter Mitarbeiter auch weiterhin erhalten bleibt, verbleibe ich
    mit freundlichen GrĂŒĂŸen
    Lutz Mielke

  • MĂŒller R.
    21. MĂ€rz 2016

    Ich hatte am 29.02.2016 telelfonisch einen 1&1 All Net 300 mit Start am 1.7. beauftragt. Kaum eine Woche spĂ€ter kam die Rechnung fĂŒr MĂ€rz!
    Meine Nachricht an 1&1, warum ich fĂŒr MĂ€rz eine Rechnung bekomme, wo doch der Vertragsbeginn der 1.7. war wurde nicht beantwortet.
    Nochmaliger Anruf eine Woche spĂ€ter bei einer anderen Hotline von 1&1: Dort bekam ich – nach Schilderung der Situation – eine Gutschrift fĂŒr die 4 Monate (MĂ€rz bis Ende Juni). Soweit alles ok, sollte man denken.

    Am 20.3. bekam ich dann eine email vom 1&1 service, dass ich den Vertrag widerrufen hÀtte??? Mit keinem Wort war das so, ich hatte in meinen Aussagen auch immer auf Einhaltung des Vertrags bestanden.
    Ein erneuter Anruf bei der Hotline. Der Mitarbeiter von 1&1 teilte mir mit, dass es ihm leid tut, aber er könne nichts daran Ă€ndern. Ich sollte doch nochmals einen neuen Vertrag abschliessen. Das Ganze „tamtam“ nochmal?
    Nein wirklich nicht, ich warte jetzt mal ab, ich habe nÀmlich auf Einhaltung des Vertrags bestanden und rechtliche Schritte angemeldet, falls 1&1 den Vertrag nicht einhÀlt.
    Wirklich traurig, was sich so in der Telekommunikationssparte so abspielt.
    Unausgegorene Prozesse, schlecht ausgebildete Service Hotline-Mitarbeiter die kaum Spielraum haben, es ist eigentlich unverstĂ€ndlich, dass sich der deutsche BĂŒrger das bieten lĂ€sst…

  • Michael Junghans
    7. Februar 2016

    Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht ĂŒber Firma 1&1:

    Seit einiger Zeit habe ich einen möchtegern Internet /Telefonanschluß bei 1&1.Bislang lief die sogenannte 6000er Flat mit ca. 400 kb/s.Der Wahnsinn oder ?
    Habe dann aus Spaß nochmal einen VerfĂŒgbarkeitscheck gemacht und siehe da, 1&1 bietet mir eine 16000 kb/s Leitung an.Toll,wie in der Werbung versprochen(Heute bestellt morgen……was auch immer……) bekam ich dann nach etwa vier Wochen per SMS die Nachricht das ich ab sofort meine 16000er genießen könne.Ich hĂ€tte vor freude am liebsten einen Looping gemacht.Endlich kann ich auch mal You Tube Videos ,Amazon FireTV und was es nicht alles tolles gibt ansehen.
    Aber es kam alles ein kleines bisschen anders.Die erwartete Geschwindigkeit belief sich auf unfassbare 2,093% der versprochenen 16000 also 335kb/s.
    Vieleicht hab ich ja meine Rechnung auch nur zu 2,093% bezahlt ?
    Erstmal beim 1&1 Service angerufen und eine Störung gemeldet.Der freundliche 1&1 Mitarbeiter sicherte mir zu das in ein paar Tagen alles lÀuft.Aber nix davon.Wieder angerufen und wurde wieder mit dem gleichen blah blah abgefertigt.
    Nix lief wie es sollte also wieder angerufen.Mit dem Freundlichen Roboter am Telefon einen Technikertermin abgemacht.Eine Woche spĂ€ter zwischen 14 und 20 Uhr sollte es soweit sein.DafĂŒr musste ich mir extra Urlaub nehmen.
    NatĂŒrlich ist niemand erschienen.Stinksauer wieder angerufen und nachgefragt was da los ist.Nicht die Spur von einer Entschuldigung ,nein es wurde einfach ĂŒberhört und wieder wurde mir versprochen das bald alles lĂ€uft.Ein Paar Tage gewartet und wieder angerufen.Tja da mĂŒsste wohl mal Techniker her der dann wohl zwischen 12 und 18 Uhr kommt.Und ihr werdet ĂŒberrascht sein das zu lesen,aber wieder kein Schwein angetanzt.Wieder mit bester Laune angerufen und da wurde gesagt das der Techniker da wohl mal her mĂŒsste.Scheinbar haben die bemerkt das ich kurz vor der Explosion stand und haben darauf hingewiesen das der Techniker ja nicht ins Haus muß.Daraufhin abgewartet bis der Termin um war und regelmĂ€ĂŸig im Router die Geschwindigkeit kontrolliert. Alles wie gehabt ,wieder angerufen ,nur gaaaanz wenig gemeckert und zu meiner Verwunderung sollte doch diesmal ein Techniker kommen und mal messen was da los ist.Zwischen 8 und 16 Uhr war geplant.TatsĂ€chlich klingelte es um 9 Uhr an der TĂŒr und es war wirklicht der freundliche Meßonkel der Telekom da .Mal schnell das MeßgerĂ€t angeklemmt und siehe da,ca 500 kb/s.womit die versprochenen 16000 ja schon fast erreicht waren.Da hat mich der nette Herr aufgeklĂ€rt das er sich wundert das ĂŒberhaupt Internet da ist,das Kabel zum Verteiler ist nĂ€mlich 9 Kilometer lang und mehr wĂ€re technisch nicht machbar.Aus diesem Grund bietet die Telekom dessen Kabel es ja ist auch kein Internet an und er wundere sich das 1&1 eine 16000er verkauft obwohl es garnicht gehen kann.
    So,wieder angerufen und die Situation geschildert.Die verdutzte Telefonistin sagte mir das die Telekom aber doch „bis zu“ !!! 2000 kb/s zugesichert hat.
    Da wirft sich bei mir natĂŒrlich die Frage auf wie die wohl auf den Bolzen kommen mir eine 16000er zu verkaufen,oder ?jaaaaaa und nachwievor wollen sie daran basteln damit es bald lĂ€uft.Man könne damit ja noch nicht mal telefonieren erwĂ€hnte die Dame dann noch.
    Dann,eine SMS von 1&1.Sie haben festgestellt das der Router defekt ist und werden zum Preis von 199€ ein ErsatzgerĂ€t schicken.Ungefragt auf meine Rechnung !!!!!! Außerdem weiß doch jeder der mehr als singen und klatschen in der Schule hatte das da wo nichts drin ist auch nichts raus kommen kann oder ?Die scheinbar nicht.Gleich wieder bei 1&1 nachgehakt.Der Mitarbeiter war zur Abwechslung mal etwas ratlos und ihm gingen so langsam die dummen Ausreden aus .Da musste er erstmal Rat bei einem Vorgesetztewn holen.Nach etwa 5 Minuten kam dann das ĂŒberraschende Ergebnis.Leider kann 1&1die versprochene Leistung nicht erfĂŒllen und weil die so gnĂ€dig sind könne er sich durchaus vorstellen das man mir mit ganz viel GlĂŒck ein SonderkĂŒndigungsrecht einrĂ€umt .
    1&1 ist sooooo nett zu mir.Wer ersetzt mir denn jetzt die angefallenen Kosten ?die versauten Urlaubstage ?
    Soll ich aus Spaß ein paar mal den Service-Techniker bestellen und dann nicht zu Hause sein ?

  • My Hanh Huynh
    3. Februar 2016

    Wir haben seit Wochen Probleme mit dem Internet und dem Telefon bei 1&1.
    Service-Mitarbeiter kontaktiert, Mitarbeiter vorbeigekommen, Mitarbeiter wieder kontaktiert.
    A L L E S immernoch nutzlos, hier funktioniert immernoch nichts, NICHTS, weil 1. die Mitarbeiter inkompetent sind oder einfach irgendwelche Ahnungslosen Leute sind die fĂŒr 3, 50 € die Stunde eingestellt werden
    2. Probleme nicht behoben werden sondern durch das anbieten von neuen ZusatzgerÀte gelöst werden, und das werden sie nicht, unser Geldbeutel ist nur leichter wÀhrend das Problem scheinbar schwerer wird.

    Die bei 1&1 haben keine Ahnung von dem was sie tun, und das kotzt mich an.

  • GĂŒnther PflĂŒger
    10. Januar 2016

    Möchte mich bei dem Servicemitarbeiter von 1&1 Herrn H. auf diese Weise nochmals herzlichst fĂŒr seine unglaublich ruhige Art mir mit Anweisungen bei meinem Problem zu helfen bedanken. Es funktioniert wieder alles bestens.
    Vielen Dank
    G.PflĂŒger

    10.01.2016

  • Robert Jacobs
    31. Dezember 2015

    Das „Nichternstnehmen“ der Kunden durch den 1&1 Service kann ich nur voll und ganz bestĂ€tigen. Ich bin jetzt auch schon seit fast 2 jahren Kunde dieser so kundenfreundlichen „Telefongesellschaft“. Mir wurde ein DSL 50000 Tarif verkauft, der von Anfang an nicht realisiert werden konnte. Aber bezahlen ließen sich die ehrenwerten Herren und Damen diesen Tarif dennoch. Ich musste / sollte dannn immer alle halbe Jahre anrufen, damit man mir (aus Kulanz!!!) monatlich jeweils 5,- € fĂŒr die Zukunft erststatten kann. Das hat man jetzt auch jeweils 2 x und heute zumindest wieder versprochen, ein drittes Mal fĂŒr 6 Monate gemacht. Da ich das letzte Mal diesen Termin (Wieso muß ich mir den eigentlich merken, wenn die Leistung nach wie vor nicht geliefert wird) merken und dann da jedesmal anrufen, ĂŒber 3 Mitarbeiter verbunden werden, um dann zu erfahren, dass man es rĂŒckwirkend (obwohl ja nachweislich die Leistung nicht erbracht wurde) erstatten könne.
    Auch mein dezent freundlicher Hinweis, dass der Vertrag ja sowieso im Juni 2016 auslaufe, beeindruckte diese Leute in keinster Weise. Zuerst ködert man die Leute mit großen Versprechungen, wie kundenfreundlich man sei und jedes Problem ja lösbar sei (TV-Spot) und dann popelt man sich wegen 20,- Euro in die Hose und lĂ€sst den Kunden lieber zum NĂ€chsten ziehen.

    Nun denn dann eben so. TschĂŒĂŸ…

  • Elke Con
    7. November 2015

    Bin seit Jahren Kunde bei 1&1, seit meinem Umzug vor 2 Jahren treten immer mehr Probleme auf, 2 GerĂ€te gleichzeitig im Internet – funktioniert nicht, Video ansehen alle 6 Sekunden stoppt das Video, Downloads unmöglich -8GB dauerten 5 Tage. Ich habe unzĂ€hlige Male beim 1&1 Kundenservice angerufen. Als erstes bei der Feststellung der personalien bei mir steht ein falsches Geburtsdatum , wurde schon von mir 20x mitgeteilt. Selbst dazu ist 1&1 nicht in der Lage ein Datum im eigenen System richtig zu stellen.
    Die Ausreden zu meinen Beschwerden , anders kann ich es nicht nennen , waren zum Haare raufen.
    1. Die Leitung ist zu lang !! Ist die Leitung gewachsen ? Es funktioniert doch am Anfang.
    2. Vodafon hate die leitungen gekauft , die machen da nichts dran !!
    3. Sie benutzen einen Funkkanal den zu viele benutzen , wechseln Sie den mal !!
    4. Ihr Modem ist kaputt. usw .
    wenn man sich aufreget und wĂŒtend wird, was sicher nach zu vollziehen ist, und dann dort anruft – wird einfach aufgelegt.
    Ach und den hier schon mehrfach aufgetauchten Downloadcheck sollte ich auch machen. Als ich mich weigerte, weil ich mitten in einer Arbeit steckte , wurde mir gesagt SIE wollen sich ja nicht helfen lassen .
    Der Seitenaufbau einer Website ( keine Fotos oder der gleichen) dauert sage und schreibe mehrere Minuten !!
    Danke 1&1 mich seid ihr los , werde jedem von einem Vertrag mit 1&1 abraten. Ach und meine Handykarte funktioniert auch nur sporadisch , mal kann ich telefonieren und mal nicht. Diese Karte fliegt jetzt ebenfalls raus.

  • Rolf Schneider
    16. Oktober 2015

    Ich bin sehr zufrieden mit der Hilfe von 1und1 und dem Service was anderes habe
    ich auch garnicht erwartet, und möchte mich noch mal Persönlich
    bei den Mitarbeiter Herrn Ma. bedanken,fĂŒr seine UnterstĂŒtzung.

    Rolf Schneider

  • Ali
    5. Oktober 2015

    Auch wenn hier viele fast nur positives schreiben, ich finde es schrecklich das man bei 1&1 keinen ans Telefon bekommt, immer nur: „Leider sind zur Zeit alle unsere Mitarbeiter im GesprĂ€ch…“ finde ich ehrlich gesagt schlimm und kann man daher nicht als Kundenservice nennen.

  • Michael S.
    25. September 2015

    Ich bin auch sehr lange schon bei 1&1 und ich muss sagen man wird fĂŒr einen Kunden der lange dabei ist nicht ernst genommen.

    Ich habe jetzt seit 14 Tagen ein und die gleiche Störung Telefonieren geht nur noch ĂŒber Handy wenn mich jemand Anruft kann man ihn kaum verstehen.

    Dann wird man aufgefordert 3 mal eine Datei runter zu laden um den dann zu sagen wie lange es dauert.
    Da macht man schon bei AVM den Speedtest und sagt das man nur 6MB Download u. 9MB Upload hat ,statt VDSL 50MB.
    Und ich wurde wieder vom 1&1 Service auf nÀchste Woche vertröstet.
    Der Service ist richtig schlecht geworden.

    Und dieser Berater der da am Telefon war da bekommt man das GefĂŒhl zum KĂŒndigen.

  • Linda
    8. September 2015

    Wenn ich schon ein hochtechnisches Produkt bei 1&1 vertreibe sollte ich wenigstens Leute in der Service Telefonabteilung haben, die das auch selbst verstehen.
    ErklĂ€rt mir doch der erste, Exchange lĂ€sst 500 Mails am StĂŒck raus, die nĂ€chste Dame ist ersetzt (oh, der böse Kollege..), aber nein, nein – Exchange gibt nur 200 Mails her. Hoppla, was nun? Antwort: Sie können ja den Vertrag wieder kĂŒndigen. Danke. Und die Rechnung ĂŒber die verlorene Lebenszeit schicke ich 1&1 dann via pop3 zu. Mitarbeiterschulungen? Zu teuer, oder? Wenn ich die Hochglanz-TV-Werbung sehe, muss ich herzhaft lachen.

  • Marion Trautmann
    7. September 2015

    Habe einen Dsl anschluss fĂŒr unser Haus in Meckpomm beantragt wurde auch bestĂ€tigt. Ein Techniker Termin vereinbart. Nur leider hat Telekom es nicht fertig gebracht einen Apl zu installieren. 1&1 hat mir hier auch nicht weiter geholfen. Telekom hat sich auch nie wieder gemeldet. Deswegen wurde der Vertrag auch von 1&1 storniert. Nur die Rechnung kam nach. Es wurde die Service Techniker GebĂŒhr und die erste Monatsgebuehr berechnet. Nach RĂŒcksprache mit 1&1 wurde mir bestĂ€tigt das alles storniert wurde. DafĂŒr bekam ich dann nach ca. 4 Wochen Post von einem Inkasso Unternehmen im Auftrag von 1&1. Habe mich wieder. an 1&1 gewendet was das soll. Bin gespannt wann ich eine Antwort bekomme

  • Klaus Jaeger
    4. September 2015

    Ich bin sehr zufrieden . Hat alles super geklappt. Was die Telekom nicht fertig gebracht hat, war fĂŒr 1&1 kein Problem.

    Danke an das ganze Service Team

  • Torsten
    1. September 2015

    Ich war viele Jahre Kunde bei 1&1 bis vor kurzem ein Problem mit dem SSL Zertifikat auftrat. Wie ich feststellte war in meinem Paket sogar so ein Premium Support enthalten, mit persönlichem Ansprechpartner, rund um die Uhr und Pipapo, quasi wie ein Privatpatient. Erstmal angerufen – ca. 15 min Warteschleife, habs dann aufgegeben. Also Mail an meinen „Betreuer“ geschrieben, der hatte so einen griechischen Namen, die Antwort kam von Roswita oder so. Da stand dann was Fachabteilung ĂŒbergeben. Zwei Tage vergehen, Fehler bleibt, keine Infos. Mail geschrieben was nun ist. Diesmal antwortet einer mit einem chinesisch anmutenden Namen, tut uns leid, in Bearbeitung, Geduld. Am nĂ€chsten Tag kommt eine Mail vom 1&1 Service, na endlich! Doch nicht. Irgendein Leiter Kundenzufriedenheit will wissen wie super zufrieden ich mit dem Support bin und dass wenn noch was ist er persönlich kontaktiert werden kann. Ich schreib also direkt an den Typen dass ich nur vertröstet werde und Premium bin und so, und dass er sich jetzt persönlich darum kĂŒmmern soll dass das Problem gelöst wird. Antwort kam von dem mit dem chinesischen Namen. Der schreibt tut uns leid, können Unmut verstehen, tun unser bestes, gedulden.
    Die Geschichte geht noch richtig lang und dĂŒmmlich weiter, letztendlich hab ich alle VertrĂ€ge kĂŒndigen mĂŒssen, bis Dezember muss ich noch aushalten. Ich hatte zu keiner Zeit den Eindruck dass einer der Mitarbeiter ernsthaft versucht hat mir zu helfen, wahrscheinlich waren sie auch nicht dazu im Stande. Bei uns nennt man sowas Flachzangen.
    Mein Problem war dann irgendwann weg. Wahrscheinlich hatte die Putzfrau aus Versehen den Stecker vom Server gezogen und dann gings auf einmal wieder.

  • Schellenberg Rudolf
    27. August 2015

    Alles super. Bin mit Service von 1&1 sehr zufrieden. Man wird immer höflich beraten.

  • RĂŒdiger Kahle
    27. August 2015

    Kein Interet und Telefonieren möglich. Nach zwei erfolglosen Versuchen gestern, wurde mir heute durch eine Dame vom 1&1 Service in einem fast zwei Stunden Maraton alles wieder neu eingerichtet.
    Vielen Dank

  • Schwarze
    15. August 2015

    Hatte heute ein Problem mit der Eingabe von meiner PIN und meiner Super PIN, habe beim 1&1 Kundenservice angerufen und nach 5 Minuten als ich Verbunden wurde, wurde ich von dem Mitarbeiter weg gedrĂŒckt. Danach habe ich per E-Mail Kontakt aufgenommen und wurde auch gleich zurĂŒck gerufen. Das Problem ist meine Karte ist hinĂŒber und ich brauche eine neue, diese kostet mich aber 15,- €. Dies finde ich eine Frechheit. Ich habe alle meine VertrĂ€ge bei 1 & 1. Aber so ist Kundenfreundlichkeit.

  • Seid Dirk Niklas
    13. August 2015

    hatte vor wehbigen minuten kontackt mit dem 1&1 service…. die dame verstand angeblich mein problem, war aber nicht in der lage mir in vernĂŒnftigen verstĂ€ndlichen worten zu erklĂ€ren damit sich das problem lösen lĂ€sst – nein im gegenteil sie verszpricht sich laufend erklĂ€rt somit nur Mist , stöhnt mir erschöpft von derz eigenen dummheit ins service telefon….. so bitte nicht !- bin jahrelanger kunde und hab schon so manchen mist mit gemacht aber diese art und weise gehört sich nicht dem
    kundenstamm gegenĂŒber….ich denke ĂŒber einen meuen AnstĂ€ndigen vertragspartner nach !!!
    ht dem kundenstamm nnnnnn
    gegenĂŒber – ich denke nach zu

  • Walter Ruckenbrod
    5. August 2015

    Nachdem meine FritzBox von 1&1 immer wieder bei TelefongesprÀchen u. Internetverbindung unterbrochen hat, habe ich mit Hilfe eines Service
    Berater eine neue FritzBox installiert. Nach einem 1stĂŒndigen GesprĂ€ch u. Anweisungen, konnten wir leider nur eine LAN-Verbindung herstellen.
    Vorher war eine einwandfreie WLAN-Verbindung möglich.
    Ich hatte den Eindruck der techn. Service Berater kam bei den Anweisungen immer mehr in den Wald. Leider ist es mir nun nicht möglich, selbst eine WLAN-Verbindung herzustellen. Werde wohl einen Fachmann beauftragen mĂŒssen.
    Schade !

  • Marcel
    22. Juli 2015

    Was soll ich sagen…? Wir waren eigentlich zufrieden mit 1&1…ABER was 1&1 sich jetzt erlaubt, ist der Hammer…!
    Seit Montag nur noch Ärger…! Wir buchen schon den *Overnight Service* & was ist…? – meine Pakete liegen immer noch *Versand fertig* im Lager…! (Ich werde NICHT die 4.60 Euro zahlen…!)
    Am Service Telefon hört man stĂ€ndig andere Aussagen…! Wir lassen jeden Monat eine Menge Geld bei 1&1…da kann man doch wenigstens *vernĂŒnftige* Ansprechpartner verlangen…??!! Ich lasse jedes GesprĂ€ch aufzeichnen & wenn ich im recht bin & verlange jemanden, der das villt klĂ€ren kann, (Chef etc) wird man SOFORT abgewimmelt…!
    Eine E-Mail vom Kunden, wird glatt weg ignoriert…!!! (Ich warte immer noch auf Antworten & zwar fast 1 Jahr…)
    Wir haben uns bereit erklĂ€rt, bei 1&1 zu bleiben…(Da meine Frau ein neues Handy braucht, beruflich) buchten wir den Overnight Service…Wir hĂ€tten auch, in einen Handyladen gehen können & VertrĂ€ge abschließen können & Sie hĂ€tte ein neues GerĂ€t mitnehmen können…ABER da wir (wie gesagt) eigentlich zufrieden sind, blieben wir…
    Wozu dann ein Service anbieten, denn man nicht einhalten will…?
    Warum Kunden etwas versprechen, was man das nicht einhalten will…?

    Ich bin ja mal gespannt, wann wir damit Rechnen können…wie gut das wir Urlaub haben… ;-)

  • Gerry
    21. Juli 2015

    habe gestern zweimal beim 1&1 Service angerufen wegen Störung, kam einfach nicht ins Internet. Auch nach allen Anweisungen klappte nichts. Habe schließlich Pc ĂŒberprĂŒfen lassen, der aber voll funktionierte. Im Inernet wurde allerdings angezeigt, dass 1&1 in der Internetversorgung ein massives Problem hatte.
    Auch heute ging nichts. Erst gegen 15.00 lief wieder was. Warum teilt 1&1 so was nicht mit und entschĂ€digt fĂŒr den Ausfall? Telefonrechnung erheblich, da Handy ĂŒber anderen Anbieter. Ich ĂŒberlege mir zu wechseln.

  • Lara
    19. Juli 2015

    Mein 1&1 Internet und Festnetzt geht seit ĂŒber einem Monat nicht. Drei Mal war ein Service techniker im Haus und ich musste mri freinehmen. Immer wieder musste ich mti unfĂ€higen Mitarbeitern telefonieren, wobei die Anrufe von mir aus gingen, da 1und1 es nicht fĂŒr nötig hielt, sich auch nur ansatzweise selbst zu bemĂŒhen. Nie wieder!
    Mein internet funktioniert ĂŒbrigens immer noch nicht (5. Woche!)

  • Christel Throm-Höckmayr
    8. Juli 2015

    Hatte eine Störung meiner Telefonanlage beim 1&1 Service gemeldet.
    Ich wurde von Frau B. sehr gut und freundlich betreut.

    Danke.
    Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
    Ch. Throm-Höckmayr

  • M.Huber
    6. Juli 2015

    Mein Anliegen ist, dass der Router sporatisch die Verbindung abbricht – das ist ganz genial wenn man in der kostenlosen Service-Hotlinien von 1&1 hĂ€ngt und der Router einen Reset macht. Der Grad meiner Erziehung verbietet mir hier zu schreiben was ich wirklich denke!

  • Georg Buss
    6. Juli 2015

    Ich versuche gerade eine Verbindung mit 1&1 herzustellen. Die Zeitungen betrĂ€gt jetzt 11 min. und immer noch keine Stimme sondern nur noch nervige Musik. Mein Anliegen ist ,unser Festnetz Anschluss ist defekt. Bin jetzt bei 15 min. und immer noch keine Antwort. 1&1 wĂŒrde bei mir an letzter Stelle in Sachen Service kommen.

  • Frau Dorien
    30. Juni 2015

    Ein kostenfreier Kundenservice sollte vorhanden sein und erachte ich als Standard.
    Es nĂŒtzt einem Neukunden (der ich bin) nichts wenn es aus dem 1&1-Netz kostenfrei ist, da ein Neukunden ja gerade erst im Begriff ist Nutzer Ihres Netzes zu werden.
    Ich habe gestern Nacht bestellt und eine Frage,die ich telefonisch klĂ€ren wollte,was laut Ansage 10 Minuten dauern sollten .Nach fast 13 Minuten wurde ich noch immer „bedudelt“ und habe dann aufgelegt.
    Heute rief ich erneut ihre Kundenservice-Nummer an.Es hieß,dass es 5 Minuten dauert.Ich wurde auch weitergeleitet,aber offensichtlich ins ‚Nivarna“ da sich am anderen Ende der Leitung Niemand meldete. Nach 9 Minuten Stille legte ich dann auf.
    Das bedeutet,dass ich gestern und heute insgesamt 27 Minuten TelefongebĂŒhr (was ich dann aber auch erst nach nun endlich erfolgreichen GesprĂ€ch mit einem Kundendienstmitarbeiter erfahren habe) fĂŒr den 1&1 Service verschleudert habe.
    So beginnt keine gute Zusammenarbeit :(
    Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
    J.Dorien

  • Margarit Muszynski
    17. Juni 2015

    Bin sehr enttĂ€uscht ĂŒber den 1&1 Service. Habe schon 2 mal wegen gleichen Fehler und ein mal wegen anderen Fehler mein Handy eingeschickt. Und noch immer ist der Fehler der zum 2 mal eingeschickt worden ist da . Es wurde mir zugesagt das man sich um das Problem kĂŒmmern wĂŒrde aber mein Handy kommt immer wieder mit dem Fehler zurĂŒck . Das Handy habe ich erst seid einem Jahr davon war es schon 2 Monate bei der Service-Reparatur lĂ€cherlich oder. Jetzt wurde von mir verlangt das ich das Handy nochmal einschicke aber jetzt noch mit Bildern als Beweis und dazu noch ein ausfĂŒhrlichen Protokoll schreiben soll. Es bestehen noch 11 Monate Garantie auf mein HTC ONE . Bin sehr verĂ€rgert und enttĂ€uscht ĂŒber den Service von 1&1.

  • Monika
    16. Juni 2015

    Habe meinen 1&1 Vertrag gekĂŒndigt und wollte wie aufgefordert dieses telefonisch bestĂ€tigten geht aber nicht man hĂ€ngt Stundenlang in der Warteschleife vom Service Telefon mal sehen wie das weiter geht, denn man muss innerhalb
    14Tag anrufen sonst ist die KĂŒndigung ungĂŒltig

  • Jule
    5. Juni 2015

    Bisher war ich mit 1&1 sehr zufrieden u hĂ€tte 1&1 anstandslos weiter empfohlen, aber in letzteres Zeit bin ich sehr enttĂ€uscht. Ich kann hier nur zustimmen, wenn man mit unterschiedlichen Call Center Mitarbeitern vom Service spricht, kommt immer eine andere Antwort. Die Vertragsdaten wurden geĂ€ndet/verlĂ€ngert, aber ich habe bzw bekomme noch kein neues Handy und der angekĂŒndigte Vertrag wurde auch noch nicht frei geschaltet. Bin anderes gewohnt :(

  • Adelgunde
    30. Mai 2015

    Bin sehr enttĂ€uscht ĂŒber den 1&1 Service. Habe schon 3 mal mein Handy eingeschickt. Und noch immer den gleichen Fehler. Mir sagt der eine ich hĂ€tte das Handy erst 2 mal zur Reparatur gegeben. Jetzt bekomme ich per Mail die BestĂ€tigung das es doch 3 mal ist . Es wurde mir zugesagt das man sich um das Problem kĂŒmmern wĂŒrde. Angeblich konnte man mich nicht erreichen. Ich hab selber zurĂŒck gerufen und mit einem Mitarbeiter gesprochen. Am nĂ€chsten Tag bekomme ich wieder eine Mail. Das man mich nicht erreichen kann. Ich sage mal. Da weiß der eine nicht was der andere macht oder was abgeht! ! Noch immer warte ich auf Antwort und auf eine Lösung meines Problems. Ich denke nach 3 mal reperatur habe ich ein Anspruch auf Tausch . Es besteht noch 8 Monate Garantie auf mein Samsung Galaxie S 4. Kundenservice sollte man dann nicht so beschreiben wenn 1& 1 es nicht einhalten kann . Bin sehr verĂ€rgert und enttĂ€uscht ĂŒber den Service

  • H.v.Heydebreck
    19. Mai 2015

    Habe am 18.05.15 eine Störung an 1&1 gemeldet, aber außer der lapidaren Antwort vom Service „FĂŒr Ihren Ärger haben wir VerstĂ€ndnis. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Gerne informieren wir Sie ĂŒber den aktuellen Status. Wir arbeiten weiter an einer Lösung fĂŒr Sie. Sobald uns neue Informationen vorliegen, erhalten Sie natĂŒrlich umgehend eine Nachricht von uns“ passiert Garnichts.
    Diesen Sch…Verein kann man wirklich nicht empfehlen.

  • RĂŒdiger S.
    8. Mai 2015

    Zuerst mal: Liebes 1&1 Team, eine Service Hotline, kostenfrei aus dem eigenen Netz ist ja super… leider brauche ich eine Hotline aber meistens, wenn das eigene Netz nicht geht, womit die Hotline automatisch wieder kostenpflichtig wird. Service auf höchstem Niveau.
    Das Produkt von 1&1 ist zu dem Preis einfach eine super Sache. Leider nur so lange wie es problemlos funktioniert. ich hatte bereits frĂŒher zwei Mal Probleme mit meinem Zugang und jedes Mal hatte ich mehrere Wochen weder Internet noch Telefon.
    Der momentane Fall allerdings ist fĂŒr mich die Krönung. Mehr als 12 Monate lĂ€uft die Leitung an meinem jetzigen Wohnort ohne jedes erkennbare Problem mit 6 MBit. Vor einigen Wochen brach plötzlich mehrfach die Verbindung zusammen -> ignoriert, funktionierte am Folgetag wieder problemlos.
    Zwei Wochen spĂ€ter das selbe Problem ĂŒber mehrere Tage, zudem schwankt in der Anzeige der FritzBox die LeitungskapazitĂ€t -> Störungsmeldung bei 1&1, da ein Elektronikfehler irgendwo auf der gesamten Strecke vorliegen muss (kann bis zur FritzBox gehen).
    Lösung von 1&1: Leitung auf 4 MBit reduziert. Alles OK, schönen Tag.
    HĂ€?
    Telefonisch Nachgehakt: leider können wir erst in 3 Monaten einen Antrag auf Wiedererhöhung der KapazitĂ€t bei Telefonica stellen…
    :(
    Zwei Wochen spĂ€ter erneute AbbrĂŒche… Also wieder melden. Frage ob man vielleicht endlich mal nach dem defekten Bauteil suchen könnte.
    Lösung von 1&1: Leitung auf 2 MBit reduziert. Alles OK, schönen Tag.
    Jeglicher Versuch mit der Technik zu sprechen scheitert. Aussage: Leitung zu lang, zu viel Traffic.
    Selbst wenn (nach einem Jahr stabiler 6MBit-Verbindung) plötzlich zu viel Traffic auf der Leitung sein sollte kann das nur daran liegen das zu viele AnschlĂŒsse auf einen Knoten geschaltet wurden. Aber ist das meine Schuld?
    Außerdem spricht gegen diese These immer noch die schwankende LeitungskapazitĂ€t, die Datenrate kann schwanken, die KapazitĂ€t der Leitung nicht!!!
    Nun ca. 1 1/2 Wochen spĂ€ter erneute AbbrĂŒche, Datenrate sinkt auf 880 KBps, wenn ich jetzt anrufe senken Sie die Datenrate dann auf 0MBit?
    Spass beiseite: Entweder werden Sie nun endlich das defekte Bauteil suchen und tauschen oder mich vorzeitig aus dem Vertrag lassen, denn so geht es nicht.
    Als Anekdote am Schluss: Als ich mit dem Techniker ĂŒber die LeitungslĂ€nge diskutiert habe (und die möglichen Auslöser) konnte ich mir das Angebot nicht verkneifen unsere Firma als Support fĂŒr ihre Server zu engagieren, die wir dann so warten und supporten wĂŒrden wie 1&1 meine Leitung (ich bin seit nunmehr 15 Jahren IT-Dienstleister und schlage mich tĂ€glich mit PSc, Routern und Server herum, vom Privathaushalt bis zu grĂ¶ĂŸeren Firmen). Allerdings fand er meinen Vorschlag nicht witzig. Versteh ich, das Problem mit meinem Anschluss finde ich nĂ€mlich auch alles andere als witzig.
    Fazit: 1&1 ist super, außer man hat ein Problem. Dann ist man verraten und verkauft. WĂŒrde ich 1&1 in meinem (nicht all zu kleinen) Kundenkreis empfehlen? Nur wenn ich den Kunden nicht leiden kann.

  • Hilgers Monika
    27. April 2015

    Haben seit einigen Tagen einen neuen Anschluss bekommen von 1&1 mit Maxdom kommen nicht in Maxdom hinein,keiner von beiden 1&1 oder Maxdom Service fĂŒhlt sich verantwortlich. Werden diesen wieder KĂŒndigen.

  • Marcel Pieck, Klaus Pieck
    17. April 2015

    Seit 31.03.2015 ohne Internet, Festnetz, DSL. 1&1 Service Techniker 3x avisiert, nie gekommen. Keine Stellungnahme, Keine sachkompetente Hilfe. Nur Blah blah blah. 1&1 Telecom = das Hinterletzte !!

  • A. G.
    17. Februar 2015

    Man kann sich seit ĂŒber 2 Wochen nicht in das Kundencenter von 1&1 einloggen.
    Entweder arbeitet dort niemand mehr, oder die feiern schon seit 2 Wochen Carneval.
    Einfach nur beschÀment.

  • Harry
    10. Februar 2015

    Ich kann mich nicht in das 1&1 Kundencenter einloggen. Passwort richtig, KD-Nummer ebenso, oben eine Zeile: Bitte kontaktieren Sie den Support.
    Herrschaften, das wĂŒrde ich gerne, versuchen Sie das mal per Telefon.
    Auf email wird durch den Service nicht geantwortet. Warum geben Sie Unsummen fĂŒr Werbung aus um Kunden zu bekommen, kaum haben Sie die, wird scheinbar alles unternommen, um sie wieder loszuwerden. Wie kontraproduktiv, versuchen Sie es doch einmal mit kompetentem Service, der da greift, wo es nötig ist.
    Wenn der Zauber hier vorbei ist – ich kĂŒndige jetzt pauschal alles – empfehle ich 1&1 nur noch Feinden…

  • Burkhard SchĂŒtte
    10. Januar 2015

    Es gibt auch etwas positives.

    Diese Erfahrung habe ich heute morgen am 10. Januar 2015 gemacht.

    NatĂŒrlich nach zwei wirklich nicht erfolgreichen AnlĂ€ufen hat mir eine sehr kompetente Service Mitarbeiterin von 1&1 dabei geholfen meinen Router zurĂŒckzusetzen und danach das gesamte GerĂ€t wieder neu zu konfiguriren.

    Einfach Klasse !

  • Rolf.R
    17. Dezember 2014

    Wo bitte ist der so toll umworbene Service,
    Bin nun seit Jahren Kunde, aber das war ich auch lÀngste Zeit gewesen.
    Habe den Vertrag storniert. 1&1 Antwortet aber nicht auf ein Widerruf.
    Nach meinen Erfahrungen kann ich nur empfehlen die Finger von 1und1 und dessen Service zu lassen.

  • Urte BĂŒchner
    4. Dezember 2014

    Ich finde 1&1 unverschÀmt ! Den 3. Tag kann ich nicht telefonieren und bekomme auch keine Anrufe .
    Wie kompetent ist Ihr Serviceteam und wie kulant Ihr Unternehmen ,dass man nach Informationen im Internet graben muss .
    Bei nĂ€chst möglicher Gelegenheit werde ich meinen Anbieter wechseln und Sie natĂŒrlich niemals wieder empfehlen .
    Wie wĂ€r es mal mit einer Entschuldigung . Ich habe eine Flatrate in alle Handy – und Festnetze und muss jetzt teuer außerhalb telefonieren !
    Spendieren Sie Ihrem Servicedienst zu Weihnachten eine Fortbildung .

    Urte BĂŒchner .

  • Stammer
    9. November 2014

    Ich Fliege seit 3 Tagen alle 2 min aus dem Netz, 1&1 Hotline Anrufen geht leider nicht da ich immer nur sehr kurz verbunden bin und dann wieder getrennt werde.WĂ€re dankbar wenn der Service mich zurĂŒckrufen wĂŒrde,handy Nr gibt es per Mail….ist unglaublich so extrem hatte ich das Problem noch nie,Router Reset und und alles probiert ohne Erfolg … Es liegt an der Leitung ….komme aus Dortmund….

  • Martin Richter
    5. November 2014

    Ich kann mich den ganzen Vorrednern nicht anschließen, liegt bestimmt daran das man seine Wut los werden möchte. Ich hab immer gute bis sehr gute Hilfe und vorallem Kulanz von 1&1 bekommen. Über Nacht is die fritzbox abgeschmiert, konnte leider erst 17uhr bei 1&1 anrufen, hab darum gebeten das ich auf mein Handy zurĂŒck gerufen wird, hat alles super geklappt. Am Service-Telefon fĂŒr technische Probleme hatte ich eine sehr kompetente Dame die mir sehr nett geholfen hat. Danach hab ich mich noch zu der Hotline fĂŒr VertrĂ€ge weiterleiten lassen, da war auch ein sehr hilfsbereiter mann dran,der mir auch sehr geholfen hat und ein Problem sofort gelöst hat.
    Kann nur gutes von 1&1 berichten und das schon seit sehr vielen Jahren.

  • RB
    28. Oktober 2014

    Heute habe ich eine Rechnung ĂŒber 373,09 EUR von 1&1 erhalten. Schnellstmöglich wollte ich den Sachverhalt klĂ€ren. Der erste Anruf, nach 20 min Wartezeit, wurde unterbrochen. Es ist unerklĂ€rlich warum der Kunde, in diesem Fall, nicht zurĂŒckgerufen wird. Leicht gereizt habe ich wiederholt die Service-Nr. gewĂ€hlt, auch diese Verbindung war mit einer langen Wartezeit verbunden. Der Sachverhalt musste noch einmal wiederholt werden. Die Servicemitarbeiterin war alles andere als bemĂŒht, in meiner Wahrnehmung, fast impertinent, Zitat: » nun ist es klar, warum der Anruf unterbrochen wurde « » es ist wohl besser, wenn wir das GesprĂ€ch nun beenden «. Danach habe ich aufgelegt.

  • Thomas. Sch
    25. April 2014

    Das Netz gehört Telefonika, Techniker sind von T-Com.
    Rechnung von 1&1 fĂŒr eine Vertragsleistung die sie nicht halten können.
    Service Hotline bei 1&1 ein Witz. 4 Stunden auf Techniker warten ohne das er kommt.
    Sonderrecht fĂŒr KĂŒndigung in anspruch nehmen, Anbieter wechseln!
    Das Leben kann so schön sein ohne 1&1 :-)

    Danke und nie wieder.

  • Josef Rinner
    25. MĂ€rz 2014

    Seit mittlerweile 3 Tagen habe ich keinen Zugriff auf das „Domain Center“ bei 1&1 auf die von mir gekauften Domains. Bei Aufruf des „Domain Center“ wird die Meldung eingeblendet, dass aufgrund von Wartungsarbeiten derzeit kein Zugriff möglich ist und ich es zu einem spĂ€teren Zeitpunkt nochmals versuchen sollte.
    Der telefonische Kontakt mit dem Service hat ergeben, dass dieser Zustand noch mehrere Tage andauern kann, jedenfalls bekÀme ich eine Mail, wenn ich wieder Zugriff auf meine Domains habe.
    UNDISKUTABEL!!!!

  • Guido
    27. Juni 2013

    MEGASTORY:
    Seit Freitag (21.06.) nachts nach der „Zwangstrennung“ geht nix mehr.
    Komplettausfall im PLZ 71254.
    Nun die Frehcheit… Ruf dort an beim 1&1 Service…
    GesprÀchsinhalt: Verkabelung falsch ..Ok warum funktioniert es dann seit 2008?
    Ja haben sie was geÀndert? .. Nein warum sollte ich..
    Ja dennoch Ihre Verkabelng ist falsch..
    Ok Ruhig Blut… (Info.. ich bin systemadministrator seit 15 Jahren)
    Wir schicken ihnen einen Techniker … am …
    DI ist noch was frei .. OK ..SA – SO – MO ohen Internet und Telefon
    ——–
    Di: Techniker war da.. Leitungsmessung alles OK.. liegt an der Verkabelung vom Apl zuf Wohungsdose..
    Ok.. ein Kupferdraht ghet von heute auf morgen kaput???
    AndrenalinPegel steigt….
    1und1 macht den Service nicht und der gute Mann der Teleom fĂŒhlt sichnicht verantwortlich..
    OK….Blutdruck explodiert fast…
    ….
    Di abend nach Hause gekommen.. Elektriker geholt..
    ALLES GEMESSEN.. WOHNUGS TAE bis zum APL ALLES PRIMA..
    Komplette Fritzbox direkt am APL angeschlossen…
    Kein Signal??
    WER will mich verarschen?????????
    —> Anruf 1und1 tiereisch sauer am DI Abend…..
    JA nehemen störung auf und melden uns..bitte sagen sie nach 24 St. bescheid…

    Gestern Anruf…tut immernoch nicht.. „JA können wir auch nix tun, mĂŒssen auf RĂŒckmeldung von Metzanbieter warten….
    Bitte rufen Sie nicht mehr an, wir melden uns sobald ein ergebiss vorliegt…
    Das sollte innerhalb 24-48 stunden!!! Hallo gehsts noch..werde leicht sauer…
    –> 1und1 legt einfach auf!!!
    ——
    So heute DO ich denke ok…vieleicht habe ich alen unrecht gemacht und die Fritzbox ist kapuut..
    Dackel zum Nacbar rĂŒber und siehe da….
    1und1 ws tut mir unendlich leid das ich Theater gemacht ..
    nein wie kann ich nur… aber MEINE FRTIZ BOX kann eine DSL SYNC beim Nachbarn machen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    So nun bich echt mal richtig stinkig sauer!!!!!!!!!

    P.S: DO:27.06 / 21.43 imme rnoch kein Ergebniss pder RĂŒckmeldung …
    Also 1und1 … ich weiss ich bin nur ne kleine nummer….
    Aber ich ifinde Euer SERVICE leistung merh wie eine NOTE 6

    Wenn ich so als ITLer arbeiten wĂŒrde, könnt ich auf dem ARbeitsamt platz nehmen.

    Boah ich bin tierisch sauer

  • Gabriele Baumgartner
    5. Juni 2013

    auch ich habe nichts gutes von 1 &1 zu berichten. Ich bin sehr enttĂ€uscht wir haben seit faßt 3 Wochen kein net und phon mehr. gestern wurde mir gesagt das das Hochwasser schuld daran sei. Was besseres ist denen bestimmt nicht eingefallen. Werde seit 3 Wochen von das 1 & 1 Service Team nur verarscht. Die Werbung was immer gebracht wird in 1 tag ist alles erledigt ist auch ne LĂŒge.

  • Boss
    9. April 2013

    Bin sehr enttÀuscht von 1+1.
    Hab Internet bestellt ĂŒber ein GeschĂ€ft bei 1&1 bestellt. Paket am nĂ€chsten Tag da, kurze Zeit spĂ€ter Termin fĂŒr Techniker – bis dahin alles gut.
    Dann kam ich nach Ostern aus dem Urlaub zurĂŒck – 2. Paket vor der TĂŒr und neuer Termin fĂŒr Techniker. Außerdem Funktionierte DSL Leitung nicht, welche nun freigeschaltet sein sollte.
    Da DSL nicht lief und ich die Sofort-Start Option (Incl. Surfstick + SIM-Karte) gebucht habe, hab ich bei 1&1 angerufen. ZunĂ€chst im ersten GesprĂ€ch Bescheid gesagt, dass Internet ĂŒber Telefonleitung nicht funktioniert – wollten sie sich drum kĂŒmmern und mich zurĂŒckrufen. Am nĂ€chsten Tag wollte ich wieder mit dem Surf-Stick online gehen, welcher aber nicht mehr funktionierte. Also Hotline angerufen –
    wurde im weiteren GesprÀch (2 Stunden!) 9x zu anderen (angeblich ZustÀndigen) Beratern verbunden.
    Der letzte wollte dann meine SIM-Karten-Nummer haben.
    Ich sagte ihm er sollte kurz warten, ich mĂŒsse in den Unterlagen schauen. Er meinte aber ich könne ja einfach auf die SIM-Karte schauen. Da das GesprĂ€ch aber meiner Meinung nach ĂŒber diese Karte laufe, meinte ich, dass ich den Surf-Stick nicht rausziehen könne – er meinte das wĂ€re kein Problem.
    Ich hab ihn noch 2x gefragt, ob er wirklich sicher sei er sagte „Ja ganz sicher“, also Stick rausgezogen………..
    Nachdem das GesprĂ€ch somit beendet war, Klingelt direkt mein Handy – 1&1 dran.
    Ich dachte mir: wow, das ging schnell, war aber ein ganz anderer Berater vom 1&1 Serice
    Er wollte wissen, warum ich den (2.) Technikertermin nicht bestĂ€tigt habe (obwohl ich vorher an der Hotline ca. 10x Bescheid gesagt habe) Habe ihm das Problem erkĂ€rt, er hat RĂŒcksprache gehalten und meinte dann, dass etwas schief gelaufen sei und ich in 2 Wochen einen neuen Technikertermin bekommen wĂŒrde. Freischaltung wĂŒrde dann in ĂŒber einem Monat erfolgen. Beim Surfstick wĂ€re der Traffic verbraucht, sie wĂ€ren bereit mir einen weiteren Stick mit 5GB Datenvolumen zu schicken….. fĂŒr 29 Euro.
    Null Kulanz.

  • Christian
    22. Februar 2013

    Hallo, ich war bis Dezember 2 Jahre Kunde bei 1 und 1. Alle 6-8 Wochen brach meine I-net-Verbindung zusammen und natĂŒrlich konnte ich dann nicht mehr telefonieren. Mit Handy habe ich dann immer den 1 und 1 Service angerufen und die komplette Prozedur durchgemacht: Haben Sie die Fritzbox richtig angeschlossen, ist das Kabel richtig, Ist das Kabel nicht zu lang, etc. Nach ca. 2-3 Tagen war die Verbindung dann wieder stabil. Bis zum nĂ€chsten mal, wirkliche Hilfe bekam ich nie und den entstandenen Schaden, also z.B. alle 2 Monate mehrere Tage telefonisch nicht erreichbar zu sein, ersetzte mir auch niemand.

    Ich bin habe nun den Anbieter gewechselt und hoffe damit bei 1 und 1 einen Denkanstoß hinterlassen zu haben

  • Gregor
    2. Februar 2013

    1und1 ist leider nicht wirklich zuverlÀssig.
    Raum Stuttgart/Esslingen am Neckar öfters VerbindungsabbrĂŒche sowie bei 16.000 Leitung nie die volle Leistung.
    Dazu teuer, vergleicht man die Preise vor ein paar Jahren mit Freenet zahlt man nun 10Eur mehr im Monat fĂŒr eine 16k Leitung.
    1und1 Nein Danke.

  • G. B.
    1. Januar 2013

    Der 1und1 Kundenservice ist im Gegesatz zu den Behauptungen in der Werbung mies. Heutiges Beispiel (nach mehren Erlebnissen): wenn man einen Umzug anmelden will, muss man eine vorhandene KĂŒndigung zurĂŒcknehmen. Dies ist nicht kundenfreundlich, da dann erneut eine KĂŒndigung per Einschreiben (Kosten!) versendet werden muss.

    Auf den Hinweis dazu, erhĂ€lt man dann eine Ansage (O-Ton), das man sich zu fĂŒgen hĂ€tte.

    Nach Handyvertrag werde ich DSL ebenfalls nie wieder bei der Bude abschließen.

  • R.-J. SĂ€nger
    23. November 2012

    Chaos und inkompetenz haben einen Namen. 1&1
    RufnummernĂŒbernahme vom vorherigen Anbieter scheinbar nicht möglich. Es wird immer behauptet es sei alles in Ordnung. Nur bei Anruf der alten Rufnummern ertönt „Diese Rufnummer ist nicht vergeben.“
    Die Techniker die noch nicht einmal prĂŒfen ob der Fehler wirklich beseitigt ist, sollte man fristlos ENTLASSEN.
    Habe den Vertrag storniert.
    1&1 ist das Letzte

  • Elvi
    14. Oktober 2012

    Ich bin schon seit fast 8 Jahren Kunde bei 1 & 1. Das Problem, das ich seit knapp 2 Wochen habe, hatte ich vor genau einem Jahr auch. Da löste sich das Problem allerdings nach 2 Tagen in Luft auf, als wĂ€re es nie da gewesen. Meine Telefonleitung krĂ€chzt entsetzlich, obwohl ich immer noch freie leitung zum Internet habe. Telefonieren ist nicht drin. Trotz mehrmalingen Anrufen,insgesamt 5, die leider alle ĂŒbers Handy gehen, habe ich bis jetzt noch keinen kompetenten Mitarbeiter erwischt, der sich auskennt, außer verkaufen. Mir wurde nahe gelegt, ich soll mir eine neue Fritz box fĂŒr 30,00€ kaufen.
    Keiner kĂŒmmert sich richtig um die Probleme. Nachdem ich dann einen Techniker verlangte, ließ man mich 20 Min. in der Warteschleife hĂ€ngen. So habe ich mir den hoch angepriesenen Kunden – Service nicht vorgestellt!!!
    Ich werde jetzt auf dem schnellsten Weg zu einem anderen, kompetenden Anbieter wechseln.
    1&1 nie wieder

  • Bırnaz Alici
    12. September 2012

    Halo 1&1TEAM
    İch habe oft İnternet störung. Grunde nicht gefuden.

  • Eva
    22. August 2012

    Bislang war ich eigentlich zufrieden mit 1und 1. Seit heute, 22.08.2012, zweifle ich allerdings ob 1und1 ihre Hotline-Damen-u. Herren auf abhocken trainieren. Uns wurde vor etwa einer Woche ein Tarif fĂŒr Tel.u. Internet fĂŒr 39,90 angeboten. Als ich sagte, dass ich das mit meiner Familie besprechen wolle, wurde die Dame etwas komisch, erklĂ€rte sich dann allerdings bereit, wieder anzurufen. Bei unserem heutigen Tel. habe ich sie dann um ein schriftliches Angebot gebeten. Dazu meinte sie dann, es gingen keine schriftlichen Angebote mehr raus – heißt fĂŒr mich allerdings – dass das nicht mit rechten Dingen zugeht. Werde mir einen anderen Anbieter suchen.

  • Udo K
    18. August 2012

    Bin wiedermal sehr enttĂ€uscht vom 1&1 Kundenservice. Sehr inkompetente Hotline-Mitarbeiterin am Telefon, ich wurde sogar angeraunzt: „jetzt lassen Sie mich gefĂ€lligst mal ausreden“. Ich vermute, hier werden Aushilfen beschĂ€ftigt, die von nix ne Ahnung haben und sich nur an streng strukturierte AblĂ€ufe zu halten haben.
    Ich kann mir nicht erklĂ€ren, wie man Kunden so behandeln kann. Ich bin selber im Telefonsupport tĂ€tig, wenn wir so mit unseren Kunden umgehen wĂŒrden, hĂ€tten wir schon lange keine mehr…. unglaublich, was sich 1und1 hier leistet.

  • Annette B.
    23. Juli 2012

    1 &1 ist eine Katastrophe. Seit vielen Wochen!!! Umzug angekĂŒndigt, Schaltungstechniker kam zwar, hat sich dann aber kurz abgemeldet, aus dem „kurz“ wurde bis jetzt schon 1 Woche. Kabel und Dose liegen auf dem Boden rum (Loch in der Wand stellt Gefahr fĂŒr die Kinder dar!). Es folgten etliche Telefonate mit 1 & 1, stĂ€ndig verbunden, aus der Leitung geschmissen, kein VerstĂ€ndnis fĂŒr meine Situation – sollte neuen Schaltungstermin (weitere 8 Tage warten) vereinbaren. Ganzen Tag Urlaub in den Sand gesetzt, kein Telefon, kein Home-Office möglich (da kein Internet, Lohnausfall und nichts als Ärger. Kann vor 1 & 1 nur warnen!!! Auch mir wurde es prophezeit…

  • Manfred Dietrich
    5. Juli 2012

    Hallo,
    ich wohne in Mannheim (Baden WĂŒrttemberg) und versuche einer Bekannten von mir, die seit dem 02. Juli 12 Kunde von 1und1 ist, zu helfen. Bisher kann ich leider nur Negatives ĂŒber die Firma 1und1 berichten. Heute ist der 04. Juli 12 und die DSL-Lampe blinkt immer noch. Weder Internet, noch Telefon funktionieren.

    Versprechungen seitens der Firma Telekom, dem Netzbetreiber von 1und1, sind wie Luft – wirkungslos. Nebenbei bemerkt habe ich auch noch trotz eindeutiger ErklĂ€rung welche Telefone meine Bekannte besitzt, den falschen Homeserver bzw. die falsche „Fritzbox“ sage ich dazu, geliefert bekommen.

    Meine Vermutung, warum das Ganze nicht funktioniert ist, dass ein Krieg zwischen der Telekom und 1und1 besteht. Die Telekom sucht verzweifelt wieder ihren Kundenstamm aufzustocken, denn sie hat ja auch viele Kunden verloren.

    Der Techniker von der Telekom hat auch Mist gebaut. Er hat in der Wohnung damit begonnen das Telekomkabel zu ĂŒberprĂŒfen. Danach ging ich mit ihm in den Keller zum Hauptverteiler, dort befand er auch alles fĂŒr in Ordnung. Wieder hoch in die Wohnung wieder das Kabel ĂŒberprĂŒft. Dann schloss er das von mir gekaufte Kabel an das Telekomkabel an. Denn das Telekomkabel reicht nicht bis zur TAE-Dose. Auch mein Kabel war in Ordnung, bestĂ€tigte er. Letztendlich schloss er dann das Kabel an die Dose an. An dieser Stelle kann ich allerdings nicht sagen, dass er die Dose auch noch mal ĂŒberprĂŒft hat. Ich hatte da wohl nicht aufgepasst.

    Und jetzt kommt der Fehler den, er beging. Ich fragte ihn, wie es jetzt weiter geht? Er fĂ€hrt zum Port, der ja um die Ecke ist und schaltet dort den Zugang frei. Auf meine Frage ober er noch mal zurĂŒck kommt sagte er – nein. Normalerweise hĂ€tte seine Arbeit am Port beginnen mĂŒssen.
    Bevor er fort gegangen ist, sagte er mir noch, dass in ca. 15 Minuten alles funktionieren mĂŒsste.

    Da ich ja ein geduldiger Mensch bin, habe ich sogar 1,5 Stunden gewartet, bis ich bei 1und1 angerufen habe. Dort erklÀrte man mir, dass ich mich noch bis 18:00 Uhr gedulden solle, dann funktioniert alles. Habe ich dann auch getan, jedoch mit dem gleichen negativen Ergebnis.

    Und jetzt kommt wieder ein kleines „Witzchen“. Meinen Anruf am 02. Juli 12 habe ich 18:30 Uhr begonnen und endete ca. 20:15 Uhr. Ich hatte eine Nachbarin gefragt, ob ich von ihrem Festnetztelefon aus anrufen dĂŒrfte. Mein Handy hatte ich aber dabei – habe ich immer dabei. WĂ€hrend dem Telefonat erhielt ich eine SMS von der Telekom GMBH erhalten, dass man versucht hĂ€tte, mich 19:00 – 19:30 Uhr zu erreichen. Man wĂŒrde es in ca. 30 Minuten noch einmal versuchen. Ich habe diese SMS laut vorgelesen. Meine Nachbarn mussten lachen und die Dame am Telefon – habe ich bemerkt, wurde ziemlich verlegen. Die ca. 30 Minuten wurden dann erst am nĂ€chsten Morgen (03. Juni 12) ca. 08:00 Uhr verwirklicht. Bei diesem GesprĂ€ch mit dem Techniker wurde mir dann erklĂ€rt, wie die weitere Vorgehensweise ist. Man gehe nun Schritt fĂŒr Schritt die ganze Sache durch und ich wĂŒrde ĂŒber jeden Schritt informiert werden. Kurze zeit spĂ€ter kam dann die erste SMS – Aufnahme der Störung. Danach gleich noch mal eine – die Störung wird schnellstmöglich behoben. Das war es dann den ganzen Tag lang. Ich selbst rief noch ca. 3 Mal an dem Tag bei 1und1 an – es liegen noch keine RĂŒckmeldungen vom Netzbetreiber vor. Ich solle mich wieder bis 20:00 Uhr gedulden. So lange arbeiten die Telekomtechniker. Gut, etwa 20:15 habe ich dann wieder bei 1und1 angerufen, allerdings mit dem ernĂŒchternden Ergebnis, dass man jetzt niemanden mehr erreichen wĂŒrde. Meine Stimme war mittlerweile nicht mehr so ruhig, aber nicht niveaulos. Doch dieser Mann, den ich am Telefon hatte, brachte mich dazu, zu explodieren. Er meinte, och solle die Sache etwas lockerer sehen und meinen Blutdruck schonen. Da war Feierabend bei mir.

    Wie schon erwĂ€hnt, vermute ich, dass zwischen den beiden Firmen ein Kundenkrieg besteht. Und Fehler wurden von beiden Seiten begangen – zu Lasten des Kunden. Übrigens, es ist Donnerstagmorgen (05. Juli 12) 5:30 Uhr im Moment – natĂŒrlich wĂ€re ich jetzt „enttĂ€uscht“, wenn die DSL-Lampe nicht mehr blinkt – ein Scherz.

    Lieben Gruß
    Manfred Dietrich (Mannheim)

  • M.budzinski
    25. Juni 2012

    versuche heute montag den 27.06.2012 seit 13 uhr 30 drei verschiedene nr,anzu rufen selbst ihre nr von 1&1 kommt immer ein besetztzeischen.mußte jetzt bei nachbarn gehen um ein taxi fĂŒrs krankenhaus zu bestellen.ich hatte denen 1&1 empfohlen,gott sei dank sin sie noch beim alten anbieter,bitte gehen sie mal der sache nach.

  • Karin
    10. Juni 2012

    Am 13.05.12 bekam ich einen Anruf eines 1&1 Mitarbeiters, der mir einen Tarifwechsel vorschlug.

    Der neue Vertrag sollte all das, was ich bisher hatte, einschließen plus eine All-net- Flat plus ein neues Handy, alles fĂŒr 39,99 pro Monat
    Ich fragte mehrmals nach, ob das auch wirklich so stimme, er versicherte es mir und meinte, dass es ja fĂŒr mich ja auch letztendlich billiger als bisher wĂ€re, denn (er hatte meine letzten Rechnungen wohl vorliegen) ich sei ja meistens ĂŒber 40€

    Nach anfĂ€nglichem Zögern und Erstaunen ĂŒber das gute Angebot willigte ich ein, aber nur unter der Voraussetzung, dass die von ihm gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen.

    Nun sehe ich, dass ich zwei VertrĂ€ge habe, das wollte ich nie! Der Mitarbeiter von 1&1 sprach von einer Änderung und nicht von einem neuen Vertrag!
    Ich zahle jetzt 75€ im Monat!

    Ich telefonierte am 19.05. mit 1&1 und reklamierte, die Dame wollte mein Anliegen auch weiterleiten. Ich sollte zurĂŒckgerufen werden.
    Der RĂŒckruf ist nicht erfolgt.
    Ich dann per Einschreiben widersprochen, der neue Vertrag wurde auch gleich storniert, soweit ok.
    Aber nun der große Ärger:
    die haben meine Simcard gesperrt, obwohl ich deutlich erklÀrt habe, dass ich meinen alten Vertrag wiederhaben möchte
    Da das meine GeschĂ€ftsnummer war, bin ich jetzt verzweifelt, da man mir erklĂ€rte, dass man das nicht rĂŒckgĂ€ngig machen kann und ich nur eine neue Simcard mit neuer Nummer fĂŒr 9,60 bekommen kann
    Am liebsten wĂŒrde ich sofort alles bei 1&1 kĂŒndigen

  • E.SĂŒĂŸ
    29. April 2012

    Hallo,

    am Freitag 27.04. wurden uns vom 1&1 Service Wartungsarbeiten fĂŒr den Zeitraum 14 – 15 Uhr schriftlich angekĂŒndigt.
    Seitdem haben wir weder Telefon noch Internet.
    Nach stundenlangen GesprĂ€chen mit dem Kundendienst wurde uns ein Vorort-Termin fĂŒr Mittwoch angeboten.
    z.zt. nutzen wir internet ĂŒber einen hotspot via handy.
    Zusatz kosten ohne ende.
    Seid 15.12.2011 sind wir mit dem 1&1 Service nur unzufrieden. StĂ€ndig gibt es Störungen, InternetabbrĂŒche und TelefonausfĂ€lle.
    Es ist in dem Zeitalter des Internets eine Zumutungen ĂŒber einen Zeitraum von 6 Tagen keine Lösung anzubieten und uns ohne Telefonverbindung blöd stehen zu lassen.
    FĂŒr uns ist 1&1 eine einzige Katasthrophe.

    Herzlichen Dank fĂŒr soviel SERVICE

    Es ist eine Zumutung

  • Larve2
    31. Dezember 2011

    1und1 ist einfach Klasse (IRONIE). Ich soll nach Aussage des 1&1 Service seit dem 18.11.11 einen funktionierenden Anschluss haben. Heute ist der 31.12.11 und nichts ist passiert. Mittlerweile habe ich 3 Mahnungen bekommen. Ich habe 2 Urlaubstage und den halben Silvestertag eingebĂŒsst. 3 Termine wo irgendein Techniker von 1&1 kommen sollte. Ich werde jetzt wechseln zu Kabel BW. Den Router bekommt 1und1 erst zurĂŒck, wenn die meine Urlaubstage bezahlen.
    Nach meinen Erfahrungen kann ich nur empfehlen die Finger von 1und1 und dessen Service zu lassen.

  • Patrick D. V.
    30. Dezember 2011

    Leider kann ich zum 1&1 Kundendienst nicht viel sagen, außer:
    es herrscht viel zu viel Inkompetenz. Innerhalb von 2 GesprÀchen mit dem 1&1 Service kommen vollkommen unterschiedliche Aussagen. Man wird angezweifelt, obwohl 1und1 es noch nicht mal widerlegen kann.. Wo bitte ist der so toll umworbene Service aus dem TV usw..?! Bin nun seit ca. 6 Jahren Kunde, aber das war ich auch lÀngste Zeit gewesen. Leider von nichts ne Ahnung, aber davon viel! Guten Rutsch!

  • Jacques J.
    28. Dezember 2011

    Ich war auch langjĂ€hriger 1und1 Kunde mit einem Virtual Server. So alle paar Monate wurde am System von der 1und1-Administration geupdatet, was öfter dazu fĂŒhrte, dass der Server (und einige andere meiner Kunden) fĂŒr ein paar Tage nicht mehr zu erreichen war bis ich selbst dieses Problem behob. Das letzte Mal sass der Fehler aber so tief im System, dass dies nicht mehr von mir zu bewerkstelligen war.

    Der 1und1-Kundenservice hat aber nicht reagiert. Bzw. von meinen recht ausfĂŒhrlichen Fehlermeldungen nur die HĂ€lfte bearbeitet, dann das Ticket als erledigt geschlossen – und der Server blieb weiter tot. Eine telefonische RĂŒckmeldung ist, obwohl mehrfach darum gebeten, auch nie erfolgt.

    Ich kann nur sagen: Irgendwie sind alle die dort Support leisten Dilettanten, allen voran die Admins.

    Die letzte Meldung per Web-Support war nur: „Dann installieren sie doch neu…“

    Ich glaube es hackt. Bin ich Kunde der Kunde – oder bin ich der Admin fĂŒr die Fehler, die 1und1 macht? (DafĂŒr bezahlt mich 1und1 aber nicht…)

    Jedenfalls wars das – ich habe schnellstens den Anbieter gewechselt und meine anderen Kunden ziehen gerade successive mit Ihren Servern, die ich ebenfalls pfege, mit um.

    Ich kann ebenfalls nur abraten,mit 1und1 irgendwelche technischen VertrÀge abzuschliessen.

    Die Werbung, die sie fahren ist fĂŒr’n …
    Ă€h.. MĂŒlleimer!

  • 1und1 Nie Mher
    19. Dezember 2011

    Seit vielen Jahren haben wir Webhosting Pakete bei 1und1 und seit 3 Jahren einen Managed Server, der mit 80.- € im Monat zu buche schlĂ€gt.
    Weil der 1und1 Service und Leistung zum Vergleich mit anderen Anbietern immer schlechter wurde haben wir uns entschlossen den Server zu kĂŒndigen. War der 1und1 Service generell schon schlecht, ist er nun mit laufender KĂŒndigung gleich Null. So verliert 1und1 wieder einen fleissigen Zahler. Da beharrt man lieber auf vertragliche Restlaufzeiten, als sich um den Grund der KĂŒndigung zu kĂŒmmern und zu versuchen den Kunden langfristig zu binden.

    Seit Ende Oktober werden meine 1und1 Supportanfragen, generell mit Pauschalantworten geschlossen und trotz Versprechen niemals gelöst. Telefonische Anfragen beim 1und1 Service sind lange keine Option mehr, die Chance mit einem kompetenten Ansprechpartner zu sprechen ist relativ gering.
    Es werden gerne auch einmal Supportanfragen gelöscht oder zusammengefasst, so dass ein nachvollziehen der Supporthistorie nicht mehr möglich ist.
    Von ca. 20 Supportanfragen wurden ca. 2 gelöst. Diese waren technischer Natur.
    Anfragen zu fehlerhaften Rechnungen werden nach Wochen mit dem Hinweis beantwortet, dass man den Vorgang einer Fachabteilung ĂŒbergeben wird. Auf Wunsch nach schriftlicher (postalischer) KĂŒndigungsbestĂ€tigung erhĂ€lt man eine Email in dem in einem 3 Zeiler die KĂŒndigung bestĂ€tigt wird. Bei 1und1 gelten Emails als offizielle Dokumente.
    Wer einen Managed Server rein zum vergnĂŒgen haben möchte sei bei 1und1 gut aufgehoben.
    FĂŒr die geschĂ€ftliche Nutzung ist jedoch von einem Server bei 1und1 abzuraten.

  • S. Horbach
    7. Dezember 2011

    In meinem Fall hatte ich fĂŒr meinen britischen Kollegen, der fĂŒr 5 Monate in Deutschland ist, die Notebook Flat ohne Vertragslaufzeit bestellt. Nach drei Wochen haben wir telefonisch auf die XXL Flatrate gewechselt und erneut die EinrichtungsgebĂŒhr an den 1&1 Service gezahlt, um keine Vertragslaufzeit einzugehen.
    Der XXL-Stick hat nur leider nie funktioniert und trotz sehr vielen freundlichen Kontakten mit dem 1und1 Service Center konnte keine Lösung gefunden werden, weswegen wir fĂŒr die letzten 2 Monate zurĂŒck auf den alten Tarif zurĂŒck wollten. Allerdings teilte man mir mit, dass ich durch das Upgrade auf XXL automatisch einen 24-Monats-Vertrag eingegangen sei, von daher sei weder ein Downgrade noch eine KĂŒndigung zur Zeit möglich.
    Mein Einwand, dass ich eine erneute EinrichtungsgebĂŒhr gezahlt hĂ€tte, wurde damit entkrĂ€ftet, dass dies fĂŒr NeuvertrĂ€ge, nicht fĂŒr Tarifwechsel gĂŒltig sei. Dies wurde im GesprĂ€ch durch die Beraterin nur nie erwĂ€hnt.

    Mein Einspruch an support@1und1.de wurde bislang leider nicht beantwortet. Sicherlich geht es fĂŒr 1und1 nur um einen Vertrag unter vielen, aber fĂŒr mich geht es um rund 700,–EUR, die ich fĂŒr ein Produkt zahlen soll, dass ich in dieser Form nicht wollte und das zudem nicht funktioniert. Entsprechend fĂŒhle ich mich in die Vertragsfalle gelockt.

  • Christian K.
    23. November 2011

    Hallo Zusammen !
    Ich bin schon langjĂ€hriger Kunde von 1&1 und war bis auf einige Kleinigkeiten bis vor 2 Wochen mit den Leistungen dieses Unternehmens soweit zufrieden . Jedoch wurde meine Zufriedenheit bezĂŒglich meiner Hangy-Flat vor ca.2 Wochen stark getrĂŒbt,denn:
    In meinem persönlichen Bereich des Controlcenters unter1 & 1 Handy-Flat Vertrag stiess ich auf eine Preisliste unter “Tarife und Preise “, welche einen HANDY-FLAT & INTERNET – Tarif anbietet, welcher KEINE GrundgebĂŒhr-Kosten aufweist !
    Jetzt erfolgte meinerseits Kontaktaufnahme mit KB und ich forderte diesen Tarif natĂŒrlich ohne GrundgebĂŒhr ! Antwort, ja das geht nicht, denn dieser Tarif hat eine GrundgebĂŒhr von 9,99€ !Ich verwies mehrmals auf die Preisliste in meinem persönlichen Bereich und erwartete von der KB eine Antwort und Stellungnahme, warum bei mir dieser Tarif ohne GrundgebĂŒhr aufgefĂŒhrt ist und ich sollte doch die allgemeinen DSL-Vertragspreise ansehen und dort steht eben GrundgebĂŒhr 9,99 € zu diesem Tarif !
    Ich bin aber der Meinung , dass die Preise fĂŒr mich in meinem Bereich zugeschnitten sind.! Allerdings muß ich dazu sagen, dass in meiner Bekanntschaft mehrereLeute den gleichen Vertrag haben und bei ihnen ist diese Preisliste mit GrundgebĂŒhr eingestellt !
    Diesen Fakt habe ich ebenfalls der KB mitgeteilt und weiter auf meinen Wunsch der Umstellung fĂŒr 0,00€ bestanden !Jedoch lehnt 1 & 1 das strikt ab und hat mir ein Angebot nach langer Diskusion gemacht, indem man meinen DSL-Vertag in der GrundgebĂŒhr um 5,00€ senkt und ich dann eben nur 4,99€ im endeffekt dafĂŒr zahlen mĂŒĂŸte !
    Ich habe natĂŒrlich abgelehnt, denn ich bin weiter der Meinung, dass die Angaben in meinem Bereich fĂŒr mich bindend sind !
    Hat jemand auch schon Àhnliche Erfahrungen mit 1 & 1 gemacht ?
    Gibt es irgendwelche Tipps von anderen Betroffenen oder wie kann man solchen Machenschaften das Handwerk legen ?
    Ich bin von der Werbung des Hr.D
 total enttÀuscht, denn das ist wohl keine Kundenbetreuung sondern Kundenverdummung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Freundliche GrĂŒĂŸe
    Christian

  • M.Brunn
    20. November 2011

    Seit mehreren Jahren war ich zufriedener 1und1 Kunde,bis zu meiner ersten Störung vor dreieinhalb Wochen.Die Mitarbeiter im Servicecenter behandelten mich zwar freundlich,aber was nĂŒtzt das,wenn eine LeitungsĂŒberprĂŒfung eineinhalb Wochen dauert und das Ergebnis zwar sagt alles ok.,aber der Anschluß trotzdem nicht funktioniert(sollte das Servicecenter merken, da sie in meinen Router hineingucken können).Auf meine freundlich bearbeitete Nachfrage erhielt ich die Info,dann mĂŒsse es wohl der Router sein und ich bekomme einen Ersatz.Alles gut und schön,wĂ€re da nicht das inkompetente Versandunternehmen GLS,die brauchten doch zehn Tage um das Paket in meine WohnnĂ€he zu bringen,denn abholen musste ich es selbst bei einem Partnerunternehmen.Erst konnte man meine Anschrift nicht finden(obwohl ich schon mehrfach von GLS beliefert worden bin),dann konnte man den 3cm entfernten Klingelknopf meines gleichnamigen Nachbarn nicht finden und zu guter letzt wurde das Zustelldatum auch noch um 1Tag zurĂŒck datiert.
    Besondere FĂ€higkeiten zeigte ein 1und1 Servicemitarbeiter,indem er mich per e-Mail ĂŒber mein nicht funktionierenden DSL-Anschluß informierte,das er mich telefonisch nicht erreichen konnte und meine Wohnanschrift falsch wĂ€re.(Wie blöd das bei meinem Anschluß eine gemeldete Störung vorliegt und ich ein Komplettpaket nutze.)
    Übrigens,die Werbung Kunde wirbt Kunde erreicht mich immer,vielleicht sollte man mit DHL als Versandunternehmen zusammenarbeiten.
    Nun bin ich gespannt,ob man bei der nÀchsten Rechnung den vollen Betrag abbucht,obwohl man die Leistung nicht erbracht hat.

  • Diana
    14. November 2011

    Hallo Zusammen,

    ich habe richtig miese Erfahrungen gemacht. Ich habe mein Umzug bekannt gegeben und musste auf ein Techniker warten, der auch kam und unfĂ€hig war die richtige Hauptschaltdose im keller zu analysieren. Es wurde ein 2. Termin vereinbart (wieder ĂŒber 8 std wartezeit) Nur der gute Techniker ist mal eben so NICHT aufgetaucht. Und ich kann mir dann in der Hotline noch anhören, was fĂŒr ein schwerer Job er hat der gute arme Techniker. DAs ist doch jetzt n Scherz hier -,- Mieser LAden und keine qualifizierten #mitarbeiter

  • Mel
    27. Oktober 2011

    Mein DSL Komplett Vertrag 21.01.2009 wurde Ende 2009 von 1&1 ĂŒbernommen. Vertag noch mit Freenet sollte 24 Mte laufen also bis 21.01.2011 und wĂŒrde sich um 12 Mte verlĂ€ngern wenn nicht gekĂŒndigt. also bis 21.01.2012.

    Anfang MĂ€rz ist mir der kostenlos inkl. Router von Freenet kaputt gegangen und ich habe von 1&1 eine Fritz 7320 (HomeServer)fĂŒr 80 Euro OHNE Vertrags- oder TarifĂ€nderungen, also nur eine Fritz weil mein erster Router von Freenet eben nicht mehr funktionierte. An meinen bestehenden Vertrag habe ich nichts geĂ€ndert, warum auch. Mir ging es nur um einen neuen Router.

    Jetzt habe ich im Okotober 2011 meinen Vertrag fristgerecht zum 21.01.2012 gekĂŒndigt, da schreibt mir 1&1 ich hĂ€tte mit dem Kauf der Hardware (Fritz) am 03.03.2011 automatisch (!!) eine MindesvertragslaufzeitverlĂ€ngerung von 24 Mte. zugestimmt.
    DAS ist mir nicht bewußt, bzw. mir liegt dazu keinerlei Infos wie VertragsĂ€nderung etc. vor.
    Ich habe nur die Rechnung der Fritz (HomeServer von 1&1) bekommen und die 80 Euro bezahlt.

    UND
    1&1 geht einfach nicht darauf ein und will mir nicht mal eine Kopie von der angeblichen VertragsÀnderung durch den Kauf von NUR eine Fritz (die im Angebot bei 1&1 im Febr./MÀrz 2011 war, soweit man eben Kunde bei 1&1 war)

    1&1 will auf eine stillschweigende, bzw. automatische VertragsÀnderung bzw. MindestlaufzeitverlÀngerung bis 25.03.2013 bestehen. Wobei auch das Datum an sich 25.(!!) schon unklar ist.

    Ich habe zig mal mit den Kundenservice gesprochen, NULL Hilfe.

    Ich habe zig mal geschrieben, gemailt, gefaxt… 1&1 antwortet einfach immer nur… KĂŒndigung erst 25.03.2013.

    1&1 geht nicht auf meine Bitte ein, mir doch die VertragsÀnderung, die ich angeblich gemacht habe zu schicken.

    Wegen diesem Ärger und bei dem Kundenservice redet, schreibt jeder MA was anderes und keiner hat eine Ahnung und keiner kann mir sagen was ich wann fĂŒr einen angeblichen Vertrag ĂŒber MindestlaufzeitverlĂ€ngerung abgeschlossen haben soll, kann ich 1&1 NICHT empfehlen, Kundenservice schlecht, schlechter geht nicht.

    Da will man als Verbraucher eine gĂŒtig Eingigung, bzw. fristgemĂ€ĂŸe KĂŒndigung und die legen einem Steine in den Weg und sind NULL bereit hier was zu klĂ€ren oder zu regeln.

    Kann gar nicht verstehen warum 1&1 mir nicht den Vertrag ĂŒber die angebliche MindestvertragslaufzeitverlĂ€ngerung schicken will. *schon merkwĂŒrdig, oder?*
    Ist dieser rechtens, wĂŒrde ich die Laufzeit ja einhalten, bzw. auf die von 1&1 angebotene vorzeitige Auflösung des Vertages gegen eine GebĂŒhr von ca. 100 Euro (!!) eingehen, aber so…

    nööö, dann lasse ich es darauf ankommen und sollen sie mich verklagen. Ich brauche 1&1 nicht, habe schon einen neuen Anbieter und eine neue Rufnummer.

  • Olaf Bannik
    12. Oktober 2011

    Leute das glaubt Ihr nicht, im August 2011 Surf-Flat 2.000 Basic beantragt. Post bekommen inkl. Hardware „GlĂŒckwunsch sie können ab den 09.09.2011 Ihren Anschluss nutzen. Am 10.09. kein Anschluss geschalten, Entschuldigung der 1und1 Hotline, man kĂŒmmert sich. 1 Woche spĂ€ter, kein Anschluss, Entschuldigung jetzt kĂŒmmert sich unsere Technik um den Anschluss. Wieder eine Woche vergangen, kein Anschluss, dann ein Versprechen, wenn sie in einer Woche von Montage kommen(Ich bin die Woche ĂŒber auf Montage)können sie ganz bestimmt ins Internet. Versuch 4 nach 4 Wochen, kein Anschluss. 45 Minuten in der Warteschleife bei 1und1 dann eine Aussage:“ Es könnte sein dass bei Ihnen ein Anschluss garnicht möglich ist. Wir können es weiter versuchen oder sie senden uns die Hardware mit einem Anschreiben zurĂŒck und der Vertrag ist nichtens. Ok sagte ich und tat dieses.
    Folge: die Hardware kam zurĂŒck mit einem Anschreiben, der KĂŒndigung können wir leider nicht zustimmen da sie die 14 Tage Widerrufsfrist haben verstreichen lassen.
    Ich kĂŒndige alles zum nĂ€chstmöglichen Termin und möchte von 1und1 nichts mehr hören.
    Gruß Olaf Bannik

  • WF
    25. September 2011

    Habe vor einem Jahr einen Tarifwechsel (1 Vetrag ĂŒber 2 einzel Domaine) veranlasst. Jetzt zockt 1und1 eine Domaine mit falschem Tarif ab, obwohl die erste Rechnung nach Tarifwechsel korrekt war. Beschwerde geschrieben und Emailkontakte zum Tarifwechsel etc. beigefĂŒgt. Antworten, Reaktionen, RĂŒckzahlung, Gutschrift etc. von 1und1? = Pustekuchen!
    Es wird Zeit, das sich die Justiz mal mit diesem unseriösen Unternehmen befasst.
    Gruss

  • Finna C.
    20. September 2011

    angeblich habe ich bei 1&1 einen vertrag gemacht sie meinten ich habe mir eine eigene
    homepage istalieren lassen mitlerweille ist
    das thema bei inkasso die fordern geld aber das beckommen sie nicht ich gehe soweit das
    es in den medien kommt.

  • Carsten
    17. September 2011

    chronologisch in Kurzform

    1. Ich soll zwei VertrĂ€ge abgeschlossen haben, war mir dessen aber nicht bewusst. KlĂ€rung erfolgte ĂŒber Anwalt.

    2. Habe Norton 360 gekĂŒndigt. Trotzdem wurde weiterhin Geld abgebucht.

    3. Meine KĂŒndigung des DSL-Vertrages wurde weder per Telefon, noch per E-Mail, noch wie eigentlich ĂŒblich, per Post bestĂ€tigt.

    4. Dennoch ist meine KĂŒndigung dort eingegangen, denn vor Kurzem wurde sie rĂŒckgĂ€ngig gemacht. Ebenso wurde ein Umzugsauftrag angestoßen. Allerdings nur deswegen weil meine WG-Mitbewohnerin sich bei der Hotline erkundigen wollte, wie ein Umzug vonstatten geht – ergo was dabei zu beachten sei. Die Dame von der 1&1 Hotline drĂ€ngte sie zu Änderungen meines Vertages!! Meine WG-Mitbewohnerin war ist Übrigen kein Vertragspartner. Also wieder Anwalt eingeschaltet.

    5. Dann die hohe Rechnung von 600€ durch Nutzung des UMTS-Sticks. Eigentlich heißt es 3 Monate kostenlos. Dabei steht nirgends welche drei Monate gemeint sind. Trotzdem soll ich zahlen.

    Dieses GeschĂ€ftsgebahren hat Methode! Es ist nur eine Frage der Zeit bis die „Bombe“ platzt, soll heißen vor Gericht geht und der Vorstand verklagt wird.

    1&1 ist das mieseste Unternehmen, dass mir im Laufe meines Lebens begegnet ist. Ich bin heilfroh davon wegzukommen.

    Außerdem wird es mir eine Lehre sein. Ich werde in Zukunft keine Leistungen irgendeiner Tochtergesellschaft der United Media in Anspruch nehmen. Weder web.de, gmx und zukĂŒnftige Unternehmen der United Media werden von mir beworben werden!

  • Johannes Becker
    4. August 2011

    SERVICE ??? FĂŒr 1 und 1 offenbar ein Fremdwort. UnfĂ€hige, aber freundliche Mitarbeiter. Ich war jetzt 2 Wochen ohne Telefon und Internet. Obwohl ich gesagt habe, dass die Fritzbox defekt ist, schickte man zunĂ€chst ein Kabel – natĂŒrlich erfolglos ! Ein Vorortservice wurde angeboten. Dort rief ich an und wurde zuerst darauf hingewiesen, dass ich mit 70,-€ cash vor der TĂŒre den Servicemitarbeiter zu empfangen habe fĂŒr jede weitere angefangene Viertelstunde seien 15,-€ fĂ€llig, wobei keine GewĂ€hrleistung ĂŒbernommen werde, dass der Schaden behoben wird. Schließlich sagte man mir zu,dass am 31.7. ein neues GerĂ€t auf den Postweg gegeben werde – am 3.8. schickte man eine E-Mail (wir erinnern uns-ich hatte KEINEN Internetzugang !!!)um zu bestĂ€tigen, dass das GerĂ€t HEUTE das Haus verlassen habe. Meine Nachfrage, wann ich den Anbieter wechseln kann …..30.4.2012 (1.Auskunft) 21.10.2012 (2.Auskunft)
    SIE WISSEN NICHT, WAS SIE TUN !!!
    Die Rechnung war allerdings pĂŒnktlich und, dank der mehrfach gewĂ€hlten „Servicehotline“
    auch recht hoch, obwohl ich 2 komplette Wochen keinerlei Leistung abrufen konnte,
    1 und 1 ??? NEIN DANKE !!!!
    Johannes Becker

  • P. F.
    7. Juli 2011

    Ich kann mich uneingeschrĂ€nkt allen Meinungen ĂŒber 1und1 anschließen. Seit ĂŒber 4 Wochen werde ich von unfĂ€higen und uninformierten Mitarbeitern schlichtweg verscheissert.
    Man wird tel. darĂŒber informiert, dass irgenwann im Juni oder Juli fĂŒr 2 Tage das Internet wegen Wartungsarbeiten nicht zur VerfĂŒgung steht. Dann erhĂ€lt man von der Telkom eine Änderungsmitteilung, welche 1und1 veranlasst hat. Nach diversen Telefonaten mit s.g. Service-Mitarbeitern, wird einem alles versprochen, nur das versprochene tritt nicht ein.
    Nachdem ich sehr verÀrgert nochmals versucht habe, den Sachverhalt zu klÀren und offensichtlich hatte ich jemanden am Tel. der zumindest im System erkannte, dass einiges falsch gelaufen ist, wurde mir eine rasche Lösung, des Problems, welches 1und1 selber verursachte, versprochen.
    Nachdem am 02.07. der Internetzugang abgeschaltet wurde, wurde mir tel. ein kostenloser Internet-Stick angeboten, damit ich schnellstens wieder Zugang zum meinem VPN-Zugang erhalte. Daraufhin erhielt am 6.7. eine BestellbestĂ€tigung ĂŒber einen Mobil-Vertrag ???????????
    Auf meine Anfrage, wie diese Bestellung zustande kam (ohneInternet-Zugang) erhielt ich wiederum eine mai mit einem aus dem Antworten-Katalog vorgefertigtem Text !!!!
    — Jetzt warte ich, warscheinlich vergeblich, auf den RĂŒckruf eines kompetenten Mitarbeiters !!!!
    — “ 1 MĂŒnchner im Himmel“ lĂ€sst GrĂŒssen und
    wartet auf die göttlichen Eingebungen von 1und1.
    P.F.

  • Buranova Irena
    28. Juni 2011

    Ganz schöne Abzocke – diese „kostenlose Hotline“ !!! Da Freenet von 1&1 gekauft wurde, erhielt ich eine Mitteilung, dass ich nun ein Kunde von 1&1 bin und somit alle Dienste des neuen Herrn in Anspruch nehmen kann. In meiner NaivitĂ€t glaubte ich, dass ich dann auch die „kostenlose“ Hotline nutzen kann. Da war ich plötzlich nicht mehr Kunde von 1&1 und es wurden mir die ĂŒblichen 14 cent/min. berechnet, wie ich zu meinem Erstaunen aus meiner Rechnung entnahm. Also bitte Vorsicht und wenn Sie dann die Hotline anrufen, dann beginnen Sie das GesprĂ€ch mit der Frage, ob Sie das etwas kostet. Viel GlĂŒck !

  • Andrea
    27. Juni 2011

    Hallo,

    auch ich werde diesen Laden wegen miesen Service baldmöglichst verlassen. Schon seit einiger Zeit ist mein Internet+Telefon (DSL 6000 Flat) gelegentlich ausgefallen: Das hat sich dann gesteigert, da das Internet fast gar nicht mehr ging, bis ich am Mittwoch Abend genug hatte und die Service-Hotline anrief. Der Mitarbeiter, der nach gefĂŒhlt ewiger Wartezeit in der Schleife abnahm versprach mir, dass der Techniker sich „morgen“ also Donnerstag melden wĂŒrde. Das tat er dann auch. Nur war ich am Arbeitsplatz und nicht zu Hause. Es soll ja tatsĂ€chlich Leute geben, die arbeiten…. Ich vereinbarte in der Mittagpause nach Hause zu fahren und wartete dort auf den Anruf, der auch mit einer Dreiviertelstunde VerspĂ€tung kam, so dass ich die Mittagspause gewaltig ĂŒberziehen musste. Nach ein paar mal Ein- und Ausstecken des Kabels war klar, dass ein Fehler in der Leitung vorlag. Der Netzinhaber (Telekom) wĂŒrde sich bei mir melden. Die meldete sich erst am Donnerstag Abend und stellte mir einen Termin am Samstag zwischen 8 und 12 Uhr in Aussicht. Leider war die Telekom nicht bereit, mir um Punkt 8 zuzusagen, und da ich um 9 Uhr aus dem Hause musste, vereinbarten wir Montag zwischen 8 und 12 Uhr. Ich bat mir doch 20 Minuten vor dem Termin anzurufen, um mir Bescheid zu sagen. Dann hĂ€tte ich von der Arbeit aus eben nach Hause fahren können. Dazu war die Telekom nicht bereit. Ich kontaktierte daraufhin 1und1 und bat sie dafĂŒr zu sorgen, den Techniker so zu organisieren, dass ich eben nicht einen halben Tag Urlaub nehmen muss bzw. mir einen Surfstick fĂŒr Heimarbeit zuzusenden. Ich bekam nie eine Antwort auf diese Anfrage. Man bedauerte nur meine KĂŒndigung. NatĂŒrlich kam der Mann heute (Montag) von der Telekom erst um 11:30 Uhr. Er brauchte eine Stunde um herauszufinden, dass der Fehler im Verteiler ein paar Straßen weiter lag und somit ĂŒberhaupt nicht in meinen Verantwortungsbereich fĂ€llt und auch gut ohne meine persönliche Anwesenheit hĂ€tte repariert werden können. Schade um den halben Urlaubstag! Unter eine Entstörungsgarantie binnen eines Werktages stelle ich mir nun etwas völlig anderes vor.

  • Wolfgang
    23. Juni 2011

    Herr vergieb Ihnen denn sie wissen nicht was sie tun !!!

    Bin 1&1 Kunde und habe einen Internetstick. Bei Abbuchung des letzten Rechnungsbetrages ist was daneben gegangen und jetzt paßt auf was geschah.

    Als erstes hat man sofort den Internetzugeng gesperrt. Dann hat man mich per Mail darĂŒber benachrichtigt. Lach !!!

    Wie sollte diese Mail denn wohl bei mir ankommen, bzw wie soll ich die Rechnung denn bezahlen wenn ich kein Internet habe???

    Ich wĂŒrde 1und 1 gerne zu dem meiner Meinung nach unfĂ€higsten Internet Provider vorschlagen.

    Oder gibt es noch etwas unfÀhigeres??

  • Rubi
    29. Mai 2011

    Hatte ein „Homepage Business Paket“ dort und habe meinen E-Mail-Verkehr abgewickelt. Dann hĂ€uften sich Störungen. 1&1 hat von vornherein jegliche Verantwortung von sich gewiesen und glatt behauptet, ich hĂ€tte einen Trojaner auf meinem Rechner. Beim Kundenservice wurde ich etliche Male abgewimmelt, unfreundlich behandelt oder die Mitarbeiter legten einfach auf. Eine Papierrechnung wollte man mir zunĂ€chst auch als GeschĂ€ftskundin nicht zustellen. Erst als ich Zahlungen einstellte, wurde 1&1 „kooperativer“. Bin dann auf Anraten eines Bekannten zu Host Europe gewechselt, der dort schon lĂ€nger zufriedener Kunde ist. Deren hilfsbereiter und kompetenter Telefonservice rund um die Uhr zu deutlich gĂŒnstigerem Preis ist nach all dem Stress Entspannung pur. Ich kann nur raten, sich vor Vertragsabschluss unbedingt zahlreiche Meinungen lebender Internet-Nutzer einzuholen.

  • Wolfgang Schweikart
    29. Dezember 2010

    Hallo liebe Leidensgenossen,

    auch in meinem Falle kommt es mir vor, daß der Service bei 1+1 nicht gerade kompetent durchgefĂŒhrt wird.

    Auf meinem virt. Server sind permanent alle 4 CPU’s zu 95 – 100% ausgelastet. Und das obwohl der Server von mir und meinen Kunden pro Woche lediglich fĂŒr wenige Minuten ĂŒberhaupt angewĂ€hlt wird. WĂ€hrend der Ruhezeiten lĂ€uft kein Programm und es kann auch keine Website mit Datenmassen angewĂ€hlt werden. Auf dem Server wird mit wenigen – aber wichtigen – Daten eine Datenbank gefĂŒttert. Das Volumen der DB ist in einem Jahr nicht einmal um 5 MB gewachsen. Doch seitens 1&1 rĂ€t man mir nun allen Ernstes ich solle mir einen richtigen Server zulegen. Entweder werden bei 1&1 zuviele virt.Server auf einem Rechner gehandelt oder einer der „virt.Betreiber“ verursacht diese Überbelastung des Rechners auf dem die virtuellen Maschinen hinterlegt sind. Doch dafĂŒr fĂŒhlt sich 1&1 nicht zustĂ€ndig…..

    => auch andere MĂŒtter haben hĂŒbsche Töchter.

  • Thomas H.
    18. Dezember 2010

    Habe im Dezember 2008 einen Telefonanschluß und Internet bei 1&1 bestellt,wohnte derzeit noch in einer anderen Stadt.Nach ein paar Tagen bekam ich von 1&1 eine SMS in der mir mitgeteilt wurde, daß ein Servicetechniker der Telekom
    erscheinen wĂŒrde,um den Anschluß herzustellen.
    Leider war inzwischen unsere Wohnung durch einen großen
    Wasserschaden unbewohnbar geworden und ich setzte mich mit der Hotline von 1&1 in Verbindung um den Anschlußtermin
    abzusagen und ihnen meine neue Adresse mitzuteilen,an die der Anschluß jetzt erstellt werden mĂŒsste.1&1 war es jedoch nicht möglich diesen Termin innerhalb von noch 5 Tagen
    abzusagen,und so wurde zunĂ€chst die GebĂŒhr fĂŒr den Anschluß
    von meinem Konto abgebucht und mir ein Vertrag zugesandt.
    Wenige Tage spĂ€ter wurde dann dieser Vertrag storniert ohne mir die angfallenen Kosten zurĂŒckzuerstatten.
    Mittlerweile bekam ich dann eine SMS fĂŒr einen Anschlußtermin der Telekom an meinem neuen Wohnort,der dann
    auch tatsÀchlich stattgefunden hat und bekam einen neuen
    Vertrag zugesandt und natĂŒrlich wurden auch hier die Kosten
    umgehend von meinem Konto abgebucht.Hab dann die Technik
    angeschlossen,und war zunÀchst zufrieden mit meinem neuen
    schnellen Internetanschluß und Telefonflat.
    Am zweiten Weihnachtstag ca. ab 21:00 Uhr dann plötzlich das böse Erwachen.Fritzbox am blinken Internet futsch und
    Telefon tot,obwohl alle Rechnungen ja umgehend abgebucht
    wurden.Am nĂ€chsten Tag dann ĂŒber die Hotline telefoniert,aber nur lauter Unwissende vorgefunden die mich auf schnellstem Weg abwimmeln wollten und mich mehrfach weitervermittelt haben mit immer anderen Mitarbeitern von weiteren Dienststellen bis mir dann mitgeteilt wurde,daß der Vertrag angeblich gekĂŒndigt wurde,aber genaue Angaben konnten leider nicht gemacht werden.Man werde sich aber umgehend darum kĂŒmmern daß mein Internet wieder geschaltet wĂŒrde.
    So gingen erstmal weitere 2 Wochen ins Land ohne daß ĂŒberhaupt irgendwas passiert ist,und ich bekam zwischenzeitig ein Paket,na toll der dritte Router und der dritte Splitter und dann bekam ich Post,der dritte Vertrag und wieder eine neue Vertragsnummer und selbstverstĂ€ndlich war mittlerweile erneut die monatliche
    GebĂŒhr und AnschlußgebĂŒhr von meinem Konto abgebucht worden.Ferner erhielt ich einen Anruf von einer Dame die sehr freundlich wirkte und sich bei mir persönlich entschuldigte dafĂŒr daß mein Vertrag gekĂŒndigt wurde,da ihr ein Fehler unterlaufen war.Kompetente Mitarbeiter die wissen,was sie tun wĂ€ren wĂŒnschenswert,bei diesem Unternehmen aber Illusion.Mir wurde dann noch eine SMS zugesandt ĂŒber einen Anschlußtermin der Telekom,aber der war mir völlig egal.Ich hatte mich schon direkt nach Weihnachten fĂŒr die rigorose Methode entschieden.
    Bin dann in die Innenstadt gefahren in den Unitymediashop
    und meine Partnerin hat einen Vertrag mit Unitymedia abgeschlossen.
    Jegliche Abbuchungen von 1&1 habe ich rĂŒckgĂ€ngig gemacht,
    jegliche Mahnungen habe ich ignoriert und fĂŒr mich ist 1&1 tot.
    Übrigens so schnelles Internet wie jetzt hatte ich noch nie,und so guten Service wie bei Unitymedia wĂŒrde ich mir
    von vielen weiteren Unternehmen wĂŒnschen.
    Dazu wĂ€re aber erforderlich zunĂ€chst eine kostenfreie Hotline einzufĂŒhren und genĂŒgend Personal zur VerfĂŒgung zu haben um sehr zeitnah zu arbeiten.Und Kulanz sollte das oberste Gebot sein um auch unzufriedene Kunden zurĂŒckgewinnen zu können,aber das paßt ja leider nicht ins Konzept des BörsengeschĂ€ftes oder der Gewinnmaximierung.So werden jedenfalls weitere alteingesessene Unternehmen langfristig auf der Strecke
    bleiben,wenn immer mehr Kunden verÀrgert werden.
    Ist dann der Informationsbedarf dieser Kunden erstmal geweckt,sind die Unternehmen in Zugzwang und mĂŒssen neue Konzepte erstellen in Sachen QualitĂ€t und Serviceleistungen.Unternehmen die das realisieren gehört die Zukunft,und denen wĂŒnsche ich fĂŒr die Zukunft viel Erfolg.Die anderen sind nicht mal zu bemitleiden wenn sie auf der Strecke bleiben!Armes Europa,Arme Welt!
    Der Kunde ist König,da fehlt zur Zeit leider noch zu vielen der Erkennungswert!
    Weiterer aber diesmal positiver Bericht wird folgen
    bei kundendienst-info/unitymedia.

    mit freundlichem Gruss
    Thomas H. aus Do

  • Ein Kunde
    4. Dezember 2010

    Beschwerde zu Kundennummer xxxxxxxxxxxx

    Sehr geehrter Herr Davis,
    immer wieder sprechen Sie in den Medien freundlich die (potentiellen) 1&1-Kunden an, indem Sie einen kundenfreundlichen Service versprechen. Leider ist das wohl nur eine Werbefloskel.
    Ich war jahrelang Kunde Ihrer Firma aber jetzt bin ich jedoch extrem verÀrgert.
    Kurz vor meinem Vertragsende in diesem Jahr wurde ich immer wieder von Ihren Mitarbeitern angerufen, um zu verlĂ€ngern. Ich hatte jedoch bereits eine kostengĂŒnstige andere Alternative ins Auge gefasst.
    Die Versprechungen Ihrer Mitarbeiter haben mich dann doch zu Ihren Gunsten umgestimmt, aber nun sind sie der Kernpunkt meines Ärgers.
    AusdrĂŒcklich hatte ich jedes Mal darauf hingewiesen, dass ich komplett zu 1&1 wechseln wollte, um endlich von der Telekom los zu kommen. Bereits beim letzten verragsw3echsel wurde mir das zugesagt, war aber technisch angeblich dann doch nicht möglich ( nachdem ich drei Schreiben bekommen hatte, dass es jetzt bald so weit sei!!!)
    Jetzt wird auch noch so taktiert, das ich die bestellte Hardware nicht bekommen könne, bevor die Freischaltung erfolgt sei, wann das wiederum der Fall sein wird, kann mir niemand sagen.
    Ich halte das fĂŒr eine sehr fragwĂŒrdige GeschĂ€ftspraktik , denn trotz Ihrer Erstattung von 16€ zahle ich ja immer noch jeden Monat bei der Telekom dazu.
    Zudem war das ein eindeutiger Vertragsbestandteil, den Sie erneut nicht einhalten. Sollte Sie die zugesagte Leistung bis zum 31.12.2010 nicht erbringen, werde ich den Vertrag aus diesem Grund kĂŒndigen.
    Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

  • Nicole
    13. November 2010

    Hallo
    Ich war 4 Jahre lang zufriedener 1&1 Kunde.
    Leider ist dies seit Anfang September 2010 nicht mehr der Fall.
    Seit dieser Zeit liegt bei mir eine Störung vor.
    Und es tut sich nichts !!!
    Ich weiss gar nicht mehr wie oft ich die Hotline angerufen habe und die oft unfreundlichen 1&1 Mitarbeiter ĂŒberhaupt nicht auf mich eingegangen sind, sondern einfach immer wieder nachgefragt haben, ob die neuste Firmware drauf ist, oder ob ich mal das Kabel ausgetauscht hĂ€tte usw.
    Auf meine Darstellung des Problems ist fast keiner eingegangen, obwohl es eindeutig ist.
    Die Probleme bestehen seitdem ich die komplett Flat von 1&1 beziehe, also auf Telefon (hier wurde mir immer gesagt, daran kann es auf keinen Fall liegen), ABER, nach zig versuchen, haben wir herrausgefunden, daß das DSL nur dann einwandfrei funktioniert, wenn ich telefoniere !!!!
    Eine Mail des 1&1 Supports vor 1,5 Wochen war wieder ein Beweis der unfĂ€higkeit. In der Mail stand “ Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, daß der fehler gefunden wurde und sogleich auch behoben wurde…..“
    Und was soll ich sagen….nichts ist passiert.
    Wollen die mich eigentlich verarschen?

  • Anika123
    2. November 2010

    Hallo!
    Wenn ich das hier alles so lese, habe ich doch langsam den Eindruck, dass tage- bzw. wochenlange AusfÀlle sowohl des Internets als auch des Festnetztelefons bei 1&1 Standard sind.
    In meinem Fall ist es so, dass aufgrund der Umstellung des Anschlusses von der Dt. Telekom auf 1&1 seit 27.10.2010, also seit nun acht Tagen, nichts mehr funktioniert!

    Inzwischen habe ich dreimal bei der Servicehotline angerufen – ohne Erfolg!
    Ich wurde zwar nach langem Warten (zwischen 20 und 40 Minuten) und mehrfachen Versuchen, mich abzuwimmeln, doch mit einem Mitarbeiter verbunden, jedoch konnte mir niemand weiterhelfen.
    Wie in einem anderen Beitrag bereits beschrieben, hatte jeder VerstĂ€ndnis – allerdings niemand eine Lösung!
    Katastrophe!
    Erst hieß es, das Problem werde noch am selben Tag behoben.
    Beim zweiten Anruf wurde mir mitgeteilt, dass es max. 72 Std. dauern wĂŒrde, und dass es ein Problem mit der Leitung gebe.
    Und beim dritten Kontakt mit einem Mitarbeiten wurde schließlich eingerĂ€umt, dass er mir nicht sagen könne, wie lang ich noch auf Internet und Festnetz warten mĂŒsse.
    Ist das nun einfach Unwissenheit der Mitarbeiter oder doch Hinhaltungstaktik?
    Ich bin ĂŒberzeugt, es ist letzteres.

    – meiner Meinung nach lĂ€sst 1&1 VertrĂ€ge ĂŒber VertrĂ€ge fĂŒr die Umstellung unterschreiben, kommt aber mit der Umsetzung nicht hinterher
    – die Hotline ist sinnlos, die Mitarbeiter beschwichtigen alles und wollen einen hinhalten
    – als Ersatz wurde uns der 1&1 Surfstick angeboten – dieser funktioniert allerdings aufgrund mangelnder Netzabdeckung nicht
    – Handyempfang ist bei mir leider auch nicht immer gewĂ€hrleistet, daher sind meine Familie und ich seit nun 8 Tagen weder ĂŒber Handy, noch ĂŒber Festnetz oder Internet erreichbar – frage mich auch, wer haftet, wenn man im Notfall niemanden anrufen kann (Krankenwagen, Polizei etc. – man weiß ja nie)

    Fazit:

    Abzocke, unehrliche Mitarbeiter, Hinhaltungstaktik usw. usw.

  • Simon Möbius
    8. Oktober 2010

    Versuche nun schon sei geschlagenen 5 (!) Stunden bei der Servicehotline durchzukommen. Jedes nal seien die Mitarbeiten im KundengesprĂ€ch. Habe heute Nachmittag um 14 Uhr das erste Mal angerufen, bin auch, oh Wunder, direkt verbunden worden. Dort wurde ich erstmal drei Mal mit jemand anderem verbunden. Dort hieß es, sie können auf meine Zugangsdaten nicht zugreifen. Seitdem versuche ich es seit 5Stunden. Die Serviceleistung ist fĂŒr mich unterirdisch.

  • R. Schnellen
    8. Oktober 2010

    Seit dem 27.8.2010 funktioniert mein 1und1 Telefonanschluß
    nicht mehr. Sogar eine Eil-Nachricht mit Einschreiben und RĂŒckschein bringt diese Firma nicht in Bewegung. Die angeblich kostenlose Rufnummer ist nicht kostenlos, da mein Telefonanschluß (s.o.) nicht funktioniertund diese Rufnummer mich mittlerweile 50 Euro ĂŒber Handy gekostet hat.Die andere Rufnummer ist eine noch kostentrĂ€chtigere
    0900- Nr. Auf meine diversen E-Mails habe ich keine Antworten auf meine Fragen bekommen, einen RĂŒckruf auf mein
    Handy habe ich ebenfalls nicht bekommen geschweige denn einen Technikertermin, wie in meinem Einschreiben gewĂŒnscht.Eine Fax-Nr.existiert nicht.Ich kann nur dringend davon abraten einen Telefonanbieter ohne kostenfreie 0800-Rufnummer zu wĂ€hlen, wenn noch nicht einmal eine Fax-Nr. existiert. 1und1 ist der Meinung, daß mein Vertrag mit Ihnen bis Juni 2011 lĂ€uft auch ohne funktionierenden Telefonanschluß. Mir bleiben jetzt nur noch rechtliche Schritte, da 1und1 sich weigert, meinen nichtfunktionierenden Anschluß fĂŒr einen anderen Anbieter
    freizugeben. In der letzten E-Mail gibt man mir die „kostenfreie“ Rufnummer 0721 9600 an, obwohl man mittlerweile registriert hat, daß mein Telefonanschluß nicht funktioniert (E-Mail vom 24.9.10 als Reaktion auf mein Einschreiben vom 3.9.2010), dass nennt 1und1 Behebung von Störungen innerhalb von 48 Stunden!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Kathrin Fischer
    25. September 2010

    wĂŒrde dringend von so einem Vertrag abraten. Habe schon tagelang Tel und Internet gesperrt oder gestört und man kommt bei keinem Kundendienst durch.also heißt es warten oder kĂŒndigen-man kann nicht mal angerufen werden und es funktioniert nicht mal ein Notruf.es gibt bei weitem bessere und billigere Anbieter mit 0800 Kundendienst.

  • Sascha
    23. September 2010

    hallo erstmal
    bin sehr enttĂ€uscht darĂŒber das sie keine kostenlose hotline anbieten habe fragen zum 1&1 stick mit 14.4 mbits fĂŒr 9.99 aus der tv werbung kann nur angebote fĂŒr den 7.2 mbits finden und habe nicht die lust noch weiter zu suchen.
    es wÀre super wenn sie eine kostenlose nr. einrichten könnten weil mir etwaiger verkehr zu langwierig ist mfg sascha

  • N.Camp
    21. September 2010

    Bin 1und1 Kunde und habe am 30.08.2010 von 1und1 eine Mail und ein Schreiben bekommen das mein Anschluss jetzt endlich auf 1und1 komplett umgestellt wird.

    Vorher hatte ich noch den ISDN Anschluss der Telekom zusÀtzlich.

    Am 01.09.2010 war die Umstellung wohl fertig.
    Seitdem sitze ich ohne Telefon und Internetanschluss .
    3 Wochen lang immer wieder Anrufe bei der Servicehotline und kein Ergebniss.Jeder hat VerstĂ€ndniss fĂŒr mein Problem aber eine Lösung anscheinend niemand.
    Das Versprechen mit 48 Stunden von Dem Lachsack aus der Werbung entpuppt sich als ddie Lachnummer schlechthin.

    SonderkĂŒndigungsrecht nehme ich jetzt mit Hilfe eines Rechtsanwaltes in Anspruch.Klage auf Kostenerstattung ( Handyrechnungen etc.) versuche ich auch.

    Soviel zu 1und1.

    N.Camp

  • Srostlik
    6. September 2010

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    seit dem 18.08. warte ich auf meine Bestellung.

    Die Bestellung vom 18.08. ist storniert worden, da sie angeblich nicht ausgeliefert werden konnte.

    Dies geschah am 24.08.
    An diesem Tag habe ich die Bestellung erneut aufgegeben, diesmal telefonisch.
    Mir wurde gesagt, dass die Bestellung in 2 Tagen bei mir eingeht.

    Seit dem 26.08. höre ich jeden Tag das Gleiche: die Bestellung ist im Versand

    Das kann nicht sein. Seit 13 Tagen die UnfÀhigkeit, mir meine Bestellung zu senden.

    Ich fahre am 11.09. fĂŒr 2 Wochen in den Urlaub. In dieser Zeit kann ich keine Lieferungen annehmen. Ich brauche aber die Liefereung, da ich die Rufnummernmitnahme beantragen muss (davor graut es mir schon jetzt) und dies nur kann, wenn ich die Zugangsdaten habe.

    Ichb wĂ€re glĂŒcklicher, wenn ich zuerswt die Internetforen gelesen hĂ€tte, denn in dem Fall hĂ€tte ich bestimmt kein 1&1 gewĂ€hlt. Bisher bestĂ€tigen sie ja auch jeden negativen Kommentar, den ich im Internet lesen konnte.

    Das große Problem bei mir ist, dass mein alter Vertrag zum 26.09. auslĂ€uft und ich bis dahin die Rufnummernmitnahme beantragt haben muss. Zu der Zeit bin ich aber noch im Urlaub.

    Bisher ist ALLES schief gelaufen.

    Zeigen sie mir doch mal, dass auch etwas bei ihnen klappt.

    Ich erwarte mein Bestellung spÀtestens bis zum 09.09. bei mir unter der Lieferadresse.

  • U. Bodenschatz
    10. Juni 2010

    An das Service Team,

    wollte mich noch einmal persönlich bei Ihnen bedanken.

    Mit Ihrer kompetenten, geduldigen und freunlichen
    Anleitung habe ich es geschafft mich durch den techn. Dschungel zu finden.

    Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

    U.Bodenschatz

  • Admin
    22. Mai 2010

    Guten Tag Herr Forster,

    vielen Dank fĂŒr die Information, wir haben die Daten nach der ÜberprĂŒfung ihrer Angaben direkt geupdatet.

    Vielen Dank

    Kundendienst-Info-Team

  • M. Forster
    11. Mai 2010

    Habe gerade versucht den Serice zu kontaktieren…
    Scheinbar hat sich die Servicenummer geÀndert.

    Die neue Nummer lautet:

    0721-9600

  • Hermann -Josef Kloster
    10. April 2010

    Warte am Freitag den ganzen Tag auf meinen Internet Anschluß von 1+1., aber es kommt keiner vom 1&1 Service.Auch keine Meldung ĂŒber einen spĂ€teren Termin. Dies liegt nach angaben vom 1&1 Service aber nicht an 1+1,sondern an der Deutschen Telekom.Was man sich davon verspricht liegt nahe.Es kam lediglich eine SMS ĂŒber unbekannt.Ihr Auftrag ist in Bearbeitung.Nun sitze ich ĂŒbers Wochenende hier ohne Telefon.Die Fritz Box leuchtet und das wars.

  • Peldszus
    28. MĂ€rz 2010

    Kundennummer 10233652 Seit Tagen ist meine 1&1 Leitung im sehr niedriegen Bereich geschaltet. WofĂŒr habe ich bei Ihnen
    einen Vertrag neu mit dem 1&1 Service abgeschlossen, da dieses nicht ausgefĂŒhrt wird ? Der 1&1 Kundenservice fast nie ereichbar , da es heißt
    es sind alle Mitarbeiter im GesprÀch. (3 Mitarbeiter?) Eine Beschwerde an Ihren Herrn Davis (1&1 Service Leiter) wurde versand, brachte nur eine Meldung das die Sache bearbeitet wird. Falls das so weiter geht werde ich Sie niemandem empfehlen und den Tarif nach Beendigung des
    Laufzeit kĂŒndigen. Auf die Reaktion bin Ich gespannt.

    Peldszus

  • Hans W.
    18. Februar 2010

    Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
    Vielleicht sollte das Unternehmen 1und1 etwas weniger Geld in die Werbung mit Marcel Davis investieren und fĂŒr das gesparte ein paar Servicemitarbeiter einstellen. Dann wĂ€re mir frustrierter Tag erspart geblieben. Bei jedem Anruf wurden ich aufgefordert doch zu einem spĂ€teren Zeitpunkt beim 1und1 Service anzurufen.Angeblich waren oder besser sind alle ServiceplĂ€tze belegt. Daraus schließe, daß die Produkte von 1 und 1 so schlecht sind ( viele Kunden rufen permanent an ) oder es gibt nicht genug Service Mitarbeiter.
    Dumm nur, das ich die ganzen negativen Kommentare im Internet nicht vor der Bestellung des 1 und 1 Produktes gelesen habe.

  • Kim, Min-Ok
    9. Dezember 2009

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe mittlerweile viele Erfahrungen mit Internetprovidern und Tel-Netzanbietern gemacht. Aber der 1und1 Service ist meiner Erfahrung nach mit Abstand der Allerschlechteste, den es gibt.

    Meine Internetverbindung, die ich offiziell seit einigen Monaten habe (leider nicht ĂŒbertrieben, Kunden Nr. zwecks Verifikation: ####### GekĂŒrtzt durch die Redaktion), funktioniert immer noch nicht!! Auch hatte ich mittlerweile zig mal Kontakt mit ihrer Sevice Hotline (01805 001 006, die stĂ€ndig was Anderes wissen wollten und nicht auf den Neuesten Stand war, so dass ich mein Anliegen mehrfach wiederholen musste und abstruseste Sachen ohne Erfolg durchfĂŒhren musste (TC/IP Reset, Ping..). Letzendlich versprach man mir einen 1und1 Technikerservice. DiesbezĂŒglich wollte sich ein Techniker bei mir melden, was er leider immer noch nicht getan hat.

    Auch ist es nahezu unmöglich bei Ihrer 1und1 Hotline mit einem Mitarbeiter verbunden zu werden. Seit ca. einer Stunde warte ich darauf, auch wÀhrend ich diese Mail schreibe, ohne mit einem Mitarbeiter verbunden zu werden. Es heisst alle Mi8tarbeiter seien in einem GesprÀch.

    Mir blieb nichts Anderes ĂŒbrig meiner EnttĂ€uschung in zahlreichen Foren Ausdruck zu verschaffen und von einer Vertrag bei Ihnen dringend abzuraten!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren