Freenet Service


Im Jahr 2007 aus der Fusion von mobilcom und freenet.de hervorgegangen, ist die freenet AG heute das größte Telekommunikationsunternehmen in Deutschland, das netzunabhängig agiert. Der Hauptsitz liegt in Büdelsdorf.

Der Freenet Service

Auch bei diesem Unternehmen erhalten Sie als Kunde stets einen umfangreichen Service. Bei Fragen oder Problemen rund um Ihren freenet E-Mail-Zugang, Ihre gemietete Domain oder der freenet Community können Sie die Service-Mitarbeiter des Anbieters unter folgender Rufnummer erreichen:

Tel. 040 – 348 584 455.

Die Hotline zum Ortstarif ist immer von Montag bis Samstag von 08.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 09.30 bis 18.00 Uhr freigeschaltet.

Die Faxnummer für die meisten freenet-Dienste lautet

Fax: 0180 – 30 30 310
(9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, maximal 42 Cent/Min. aus den dt. Mobilfunknetzen).

Für die Dienste freenet Phone und den Zugang über ein Modem (Schmalband) wählen Sie bitte folgende abweichende Faxnummer:

Fax 0180 – 50 50 270
(9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, maximal 42 Cent/Min. aus den dt. Mobilfunknetzen).

Über einen FAQ-Bereich können Sie vor einem Anruf bei der Service-Hotline versuchen, das Problem oder die Frage selbstständig zu lösen. Geben Sie auf der Seitehttps://kontakt.freenet.de/contactform/freenet/an, zu welcher Kategorie das freenet-Produkt gehört, um das sich Ihr Anliegen dreht. Klicken Sie dazu mit der Maus auf den entsprechenden Button und wählen Sie anschließend das passende Unterthema aus. Falls Ihr Thema gefunden wurde, wählen Sie dieses aus – Sie werden umgehend zur Lösung für Ihr Anliegen geleitet.

Auch ein Online-Kontaktformular ist auf der Homepage zu finden. Formulieren Sie darin Ihr Anliegen. Sofern Sie vertragsrelevante Fragen haben, müssen Sie sich aus Sicherheitsgründen vorab einloggen. Beide Optionen finden Sie unterhttps://kontakt.freenet.de/contactform/freenet/

Darüber hinaus können Nutzer von freenet einen Chat nutzen, der in der Community des Anbieters zur Verfügung gestellt wird unterhttps://chat.freenet.de/service/index.html
Die vorherige Registrierung hierfür ist kostenlos. Verfügbar ist der Service-Chat in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr, samstags von 10.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr

Auf der Website www.freenet.de erhalten Sie aber noch mehr Service rund um die Produkte.

Wenn Sie beispielsweise das Passwort zu Ihrem freenet E-Mail-Zugang vergessen haben, finden Sie auch dazu Hilfestellung. Auf der Internetseite des Anbieters ist unterhttps://tls.freenet.de/hilfe/formulare/login_fax.htmlein Fax-Formular hinterlegt, das Sie als Vorlage für die Anforderung eines neuen Passworts benutzen können. Nachdem Sie das Formular mit Ihren Angaben ausgefüllt haben, senden Sie es an die

Faxnummer 0180 – 30 30 310
(9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus den dt. Mobilfunknetzen)

oder per Post an

freenet-Kundenservice
Postfach 90 02 65
99105 Erfurt

Falls Sie einen Umzug planen und über freenet in das Internet gehen, nutzen Sie das folgende Fax-Formular:https://tls.freenet.de/hilfe/formulare/umzug_schmalband.html

Möchten Sie ihre freenet Domain kündigen, steht Ihnen das folgende Formular zur Verfügung:https://ftp.freenet.de/pub/software/office/domainkuendigung.pdf

So finden Sie eine große Übersicht über alle verfügbaren Tarife von Freenet und können außerdem darauf zugreifen. Der passende Tarif ist hier schnell gefunden. Klicken Sie oben auf der Startseite auf den gewünschten Reiter, um zur E-Mail-Seite von freenet zu gelangen oder Informationen über Mobilfunktarife von freenetmobile einzuholen.

Sollten Sie den Postweg für Ihre Service-Anfrage bevorzugen, dann nutzen Sie bitte – je nach Produktsparte – die folgenden Adressen des Telekommunikationsanbieters:

freenetPhone und freenetZugang per Modem
Kundenservice
Postfach 30 33 24
10728 Berlin

freenetmobile
Kundenservice
99076 Erfurt

Die Geschäftsanschrift des Unternehmens (kein Kundenservice!):

freenet.de GmbH
Ein Unternehmen der freenet Group
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg

Über das Unternehmen

Die freenet AG wurde als Internetportal und Internetserviceprovider im Dezember 1999 gegründet und die mobilcom AG war zunächst mit 50,43 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. Nachdem man zunächst auf die Schmalbandinternetzugänge setzte, konnte man auch im DSL-Geschäft schnell Fuß fassen.

Die heutige Freenet AG ist am 2. März des Jahres 2007 aus einer Fusion der freenet.de AG mit der mobilcom AG hervorgegangen. Das Unternehmen ist als Freenet AG seit dem 5. März 2007 an der Wertpapierbörse in Frankfurt gelistet. Als Mobilfunkanbieter bot man Tarife an, die sich nicht an den Angeboten von anderen Anbietern orientierten; so wurde die erste Handy-Flatrate in alle deutsche Netze angeboten. Seit 2009 wird die Sparte DSL von 1 & 1 vertrieben.

Mittlerweile ist das Unternehmen durch folgende Marken auf dem Telekommunikations-Markt vertreten: freenet, freenet digital (Vertrieb digitaler Unterhaltungsformate), mobilcom-debitel, klarmobil.de und Talkline (Mobilfunkanbieter), GRAVIS (Apple Service-Anbieter), MFE Energie (Strom und Gas) und die Motion TM Vertriebs GmbH (Onlinehändler für Mobilfunk/Telekommunikation). Das Unternehmen freenet beschäftigt etwa 3.800 Mitarbeiter; der Umsatz im Geschäftsjahr 2013 lag bei 3,2 Milliarden Euro. Für das Jahr 2014 prognostiziert der Konzern allerdings sinkende Einnahmen.


53 Meinungen zum Freenet Service

  • Klaus Demmer • am 6.10.20 um 15:51 Uhr

    Guten Tag,nach 7 Telefonaten mit 1&1, mail.ionos.de, Freenet.de wurde ich mermals weiter verbunden oder wie bei freenet 3mal jeweils nach Abfrage der Kd.Nr.die ich korrekt eingab, getrennt.
    Toller Service bei Freenet!
    Mein Anliegen: Ich kann mich nich in mein Freenet-Postfach einloggen.
    Fehlermeldung:Passwort falsch.
    Nach EIngabe:vergessen kam Fehlermeldung: Domaine nicht bekannt
    Auftrag kann nicht bearbeitet werden.
    Neues Passwort für`s erste einoggen wäre hilfreich.


  • Christian Zimmermann • am 16.3.20 um 18:42 Uhr

    Kein Kontakt möglich !
    freenet Mail kein Kontakt zum Service möglich !
    Bei tausenden von Nutzern tritt das Problem auf !

    WAS IST LOS ??????


  • Kurt Czubok • am 7.1.20 um 10:36 Uhr

    Kein Kontakt möglich !
    freenet Mail kein Kontakt zum Service möglich !
    Bei tausenden von Nutzern tritt das Problem auf !

    WAS IST LOS ??????


  • sönke • am 31.8.19 um 13:09 Uhr

    Bin Kunde seit 2006 bei Freenet und werde das bald ändern.
    Habe den Bezahlaccount Freenet Mail Power und habe nur noch Ärger mit dem Spamfilter.
    Anfragen über das Freenet Service-Kontaktformular werden nicht beantwortet und der telefonische Kundendienst glänzt durch Inkompetenz. Mit klassischen IT-abwimmelratschlägen wie: „… haben sie schon einmal die Whitelist gelöscht und neu angelegt“ Oder „löschen sie bitte mal ihr Adressbuch und legen es neu an“.
    Es ist ein Trauerspiel. Es war mal ein guter Mail-Provider. Wenn Unternehmen an die Börse gehen, sollte man ihnen den Rücken kehren…


  • Norbert • am 19.4.19 um 22:29 Uhr

    Service soll das sein ?
    Habe mich bei einem neuen Paßwort etwas verhaspelt.
    Bis jetzt – keinerlei hilfe zu erwarten !
    Hotline beim Freenet service? Leider nur bis 20.00 Uhr.
    Habe aber leider erst so spät die möglichkeit,
    mich damit zu beschäftigen.
    Also – account kündigen ! – Der nächste bitte ! – :-((
    Also gut – und Tschüß !


  • M.Müller • am 7.2.19 um 17:27 Uhr

    Ich habe Ihnen in den letzten beiden Wochen mehrfach eine Fehlermeldung geschickt, dass Mails nicht ankommen.
    Ihr Hamburger Freenet Service-Hotline ist eine einzige Katastrophe, da ich seit Tagen versuche dort durchzukommen. Wenn ich die Kundennummer eingebe, wiederholt sich die Ansprache ständig, das ist wirklich eine Frechheit. Besetzen Sie diese doch wie andere Unternehmen mit realen Menschen, mit denen man auch sprechen kann !!!
    Bitte lösen Sie jetzt endlich mein Problem, da ich seit Wochen Mails nicht empfangen kann, das habe ich aus mehreren verschieden Anbietern probiert.


  • Marvin • am 20.12.18 um 18:17 Uhr

    Seit einem Jahr versuche ich immer wieder mich einloggen oder passwort reset telefon geht nicht da man keine Kosten hat Formulare unbeantwortet und dabei sind dort sehr sehr wichtige emails aber freenet service ist anscheinend alles egal
    Der letzte drecks „anbieter“


  • Nevasa • am 17.10.18 um 11:34 Uhr

    Unterirdischer Service. Komme seit 5 Tagen nicht in meinen Email-Account. Da meine Email bei Ebay missbraucht wurde, gehe ich davon aus, dass dieser gehackt wurde. Wollte dies umgehend mit Freenet klären, um wieder Zugang zu erlangen und weiteren Missbrauch zu verhindern. Obwohl auf der Internetseite steht, dass die Hotline für alle Kunden zur Verfügung steht, wird man nicht durchgestellt, wenn man die Kundennummer eines kostenlosen Kontos angibt. Der Chat kann einen nicht weiterhelfen, man wird aufs Kontaktformular verwiesen. Dort kam bisher nur automatische Antwort „Haben Sie Geduld“. Frechheit! Wollte heute nochmal im Chat nachhaken, aber der geht nun auch nicht. Werde das jetzt meinem Anwalt übergeben und sobald ich wieder Zugang auf mein Konto habe wird es gelöscht. Nie wieder Freenet!


  • Klaus Müller • am 1.8.18 um 17:30 Uhr

    Unter der Kundendienst-Telefon-Nr. 0221 – 46708700 ist auch
    nach mehrmaligen Versuchen nur eine Bandstimme zu erreichen.
    Die letzte Bandstimme beabsichtigte mit einem Mitarbeiter zu
    verbinden und das war es, weil das Gespräch von dort beendet wurde.

    Leute, Freenet ist eine Abzockerei.
    Die privaten TVs bringen sehr lange Werbungen und das stetig
    und wollen dafür noch Geld, das man nur elektronisch hochgerechneten
    TV-Empfang als HD-Qualität bekommt, was absolut nicht mit der sehr
    guten HD+ Qualität von öffentl.rechtl. TV vergleichen kann.

    Wir werden kein Freenet TV mehr nutzen und uns eine kleine quadaratische
    Flachantenne mit eingeb. Mehrfach- LNB zulegen und das sind dann einmalige
    Anschaffungskosten mit Zuleitungsmaterial von ca. 100 E.

    Freenet verlangt Jahr für Jahr mehr als 70 E für eine relativ geringe Senderanzahl.
    Auch ist bei uns kein Radioempfang über Freenet TV möglich.

    Freenet TV = Abzockerei pur ohne Kundendienst-Service = Nein danke, diese Firma
    kann andere für dumm verkaufen, uns nicht !


  • magiccube • am 18.6.18 um 7:23 Uhr

    habe ein freenet basic e-mail konto seit mehreren jahren! seit drei tagen komme ich trotz diverser fehlersuche (bei der eingabe o.ä.) nicht mehr in mein konto. hinweis: habe mich nicht korrekt ausgeloggt… unbefugte nutzer… soll mich beim nächsten mal richtig ausloggen… DANN, BUTTON: ‚weiter zum Postfach‘. ich werde direkt weiter auf die startseite von freenet geleitet mit einlogg-fenster. mehrfach versucht, immer das gleiche ergebnis. UND: ich habe mich sicher ‚ausgeloggt‘. ich war erst den tag zuvor im pf und habe diverse e-mails bearbeitet. trotz servicenr. von fr. werde ich am ende der durchsagen weg geschaltet, da ich keinen vertrag habe -sondern eben nur kostenlos das postfach nutze-. einziger hinweis: ich soll doch das kontakt formular nutzen… ja wie denn wenn ich mich NICHT in mein e-mail konto einloggen kann. nach vielem suchen, diese seite gefunden. vielleicht liest das jmd. vom kunden-service/ technik service, oder so. sollte das weiterhin probleme machen werde ich mir -so wie viele andere- einen anderen provider suchen (müssen). freenet war noch nie wirklich zufriedenstellend: stichpunkt ‚lange ladezeiten der postfächer‘. ich dachte immer das liegt an meiner alten mühle…. schöne grüße
    !


  • Lothar Brandt • am 9.6.18 um 10:45 Uhr

    Der freenet Kundenservice Erfurt ist alles andere als ein Service. Anfragen auf spezielle Fragen werden gar nicht beantwortet. Es werden diese mit lapidaren Sätzen annulliert. Es gibt auch keinen telefonischen Hinweis außer eine FAX Adresse.
    Mit freenet.de habe ich viel Ärger den man sich besser erspart.


  • Bernd Triegel • am 28.11.17 um 18:53 Uhr

    Bei Probleme hätte ich gern mal die kostenlose Servicenummer von Freenet gewusst.

    Andere Anbieter haben eine solche Nummer.


  • Senta mayer • am 18.11.17 um 12:19 Uhr

    Sehr sehr schlechter Service bei Freenet. Kann jeden nur abraten einen Vertrag mit Freenet abzuschließen. Trotz Kündigung wird weiterhin Geld abgebucht. Bei telefonischer Beschwerde wird einfach aufgelegt und das 2x hinter einander. Reine Abzocke. Lasst die Finger davon, hinter her ist der Ärger vielzu groß. Es gibt andere und bessere Anbieter.


  • Rosenzweig Gottfried • am 9.10.17 um 22:10 Uhr

    Hallo ! Ich habe 6 mal angerufen insgesamt 150 min die Hotline freenet TV ,keiner geht ans Telefon, war die ganze Zeit in der Warteschleife vom Service, die Frage ist wer zahlt das ? oder kostet die warte Schleife nichts. Das ist doch alles abzocke oder nicht.


  • Hans Jörg Petersen • am 15.9.17 um 10:57 Uhr

    Kundendienst ?? Es ist nicht zu ertragen. Wiederhold habe ich um Unterlassung von sogn. „Angeboten“ gebeten. Immer wieder fast täglich e.mails mit misteriösen Angegeboten, die ich nicht will !!!!!

    Biten keine weiteren derartigen e.mails.


  • Hirschmann • am 25.7.17 um 20:56 Uhr

    Nachdem die Testphase vorbei war, kaufte ich einen Freenet Vertrag. Alle läuft Klar… bis auf 3SAT HD, da läuft nichts. Bildschirmanzeige: Die kostenlose Testphase ist vorbei, bitte …….. Bla Bla bla. Bei Problemen rufen sie die Servicenummer von Freenet. 1ster Anruf nach 10 Minuten Warteschleife: Netter Herr, versuchte mit manuellen Sendersuchlauf…. neue Kanalnummer…. leider alte Software in Receiver- Klack Leitung unterbrochen.

    2ter Anruf nach 10 Minuten Warteschleife: Genervter Herr : 3SAT ist Privat soll mich an Öffentlich Rechtliche Wenden. Sehr unfreundlich und arrogant. Klack- aufgelegt.
    3ter Anruf, wieder 10 Minuten Warteschleife, Diesmal eine Frau. Wieder sehr unfreundlich, wieder selber Text: Öffentlich Rechtliche…Bla Bla Bla..Habe versucht das Problem zu schildern: Seit Freenet Vertrag kein Empfang. Kommentar Geht uns nichts an. Möchte Leiter sprechen. Nein ich verbinde sie nicht!! Sage ich möchte mich über sie und ihren Kollegen mit der „Ostdeutschen“ Sprache beschweren. Werde wüst von der Frau beschimpft da die Beschreibung: Herr mit Ostdeutschen Dialekt eine Beleidigung ist. Klack aufgelegt.


  • Folgmann Thomas • am 12.7.17 um 8:25 Uhr

    Ich finde das die Freenet Service Hotline mit 0088xxx angerufenen und es sind kosten in Höhe von 6,80€ entstanden das finde ich als abzocke.


  • Heinz Gehard Gäcke • am 4.7.17 um 19:14 Uhr

    Hallo Zusammen,Ich kaufte am 28.6.2017 Freenet code zur aktivierung der Freenet ID. Am gleichen Abend rief ich die Freenet Service Hotline an , ob alles klar ist und dieses wurde von denen bejaht. Etwas später bekam ich über mein TV Gerät ich sei aktiviert und solle ok drücken. Bis gestern abend lief alles gut und heute nichts.Darauf habe ich die Service Hotline über eine Stunde auf Verbindung gestellt, nichts.Dann habe ich versucht nochmals über PC eine aktivierung durchzuführen: Nummer im System gespeichert kann nicht aktiviert werden.
    Das fängt ja gut an .Sollte das dauerhaft nicht stabil bleiben, so haben die mich als dauerhaften Kunden verloren. Meine Meinung: Es war ja abzusehen,dass , wenn man so etwas übers Knie bricht, nicht gut gehen kann. Ich möchte, dass Freenet so schnell wie möglich mir den Fernsehgenuss wieder einrichten. Gruß Heinz G.Gäcke


  • Thomas Auer • am 2.5.17 um 21:04 Uhr

    Habe eine mail an den Freenet Service geschrieben. Nach 4 Wochen noch keine Antwort.
    Jetzt telefoniere ich seit heute morgen mit der Warteschleife. Ungefähr 5 mal a 5 Minuten über den ganzen Tag verteilt.
    Keine Mensch geht ran.
    Existiert der Kundendienst bei Freenet überhaupt?
    So was hab ich noch nie erlebt.
    6 Minus….SETZTEN


  • Thomas Hannig • am 24.1.17 um 12:15 Uhr

    Habe exakt dasselbe Problem wie Hermann.
    Hermann, hast du eine Lösung parat?


  • Herbert Metze • am 25.12.16 um 2:14 Uhr

    In meinen Freenet Postfächern versperrt der Kundendienst-Button mit dem Fragezeichen den Scrollpfeil nach unten, so daß frühere Posteingänge nur umständlich zu erreichen sind.
    Im Interesse der Kunden müßte es doch dem Kundendienst möglich sein, den Button an einer anderen Stelle zu positionieren


  • Volker • am 25.10.16 um 16:39 Uhr

    Nun , nachdem ich hier gelesen habe was Leuten passiert die mit Freenet zu tun haben kann ich ja noch von Glück reden.
    Ich will denen eigentlich nur mitteilen das ein Benutzen von Freenet fast nicht mehr möglich ist da die Ladezeiten so extrem geworden sind das wohl ein grundlegendes technisches Problem bei Freenet besteht.
    Lieblingsmitteilung : ein Skript mit langer Laufzeit verhindert………….
    Den Eindruck das Freenet nichts mit seinen Kunden zu tun haben will kann ich nur bestätigen.
    Es gelang mir nicht , trotz intensiver Suche, eine Adresse gleich welcher Art zu finden um Freenet ganz banal etwas mitzuteilen.
    Es funktioniert nämlich nicht nur zuhause nicht mehr richtig sondern auch in der Firma mit neuester Glasfasertechnik und allem PIPAPO kannst du Freenet vergessen.
    Und genau das werde ich auch tun und mir einen anderen Provider suchen.


  • Richy • am 1.10.16 um 13:21 Uhr

    Freenet Community funktioniert seit Monaten nicht richtig
    ständig 404 Error
    Profil suche seit Monaten keine richtige Funktion.
    Die Antwort von Freenet Service-Hilfe:

    Der Fehler ist bekannt es wird dran gearbeitet. Und das seit Monaten.

    Zum glück habe ich meine Vertrag nicht bei Debitel abgeschlossen und auch einen funktionierenden bezahl Mailprovider genommen.

    Ich werde Freenet TV und den rest dort wohl auch noch Kündigen bzw löschen.


  • Hermann • am 1.9.16 um 17:12 Uhr

    Einlogen hatt nicht mehr funktioniert. Der Freenet Service schickt mir ein neues Passwort über meine E-Mail, obwohl ich diese nicht verwenden kann und meine Telefonnr. haben die, um mir diese über SMS zu senden.


  • Constanze • am 22.8.16 um 21:08 Uhr

    kann seit ca.2 Wochen kein neues Profilbild in der Community hochladen, egal welche Dateigröße, es handelt sich um ansehnliche Fotos von mir. Beim anklicken auf „hochladen“ erscheint immer und dauernd – „Du hast kein Foto ausgewählt“- wollte nun den Kundenservice von Freenet zu diesen Problem kontaktieren, beim WOLLTE blieb esallerding, keine Möglichkeit, Kontaktformular schwer zu finden, dann endlich…ging nicht abzusenden,OnlineService,die vorgegebenen Fragen betrafen mich nicht,stand zwar da wie ein Profilbild hochgeladen wir aber das hab ich ja gemacht,geht einfach nicht, ach ja und der telf.Kontakt ist toll, das ist ein „elektronischer Mitarbeiter“ der einen auffordert je nach Problem Zahlen von 1…7 zu drücken um dann an den Onlineservice zu verweisen.
    Vielleicht sollte ich mein Profil bei Freenet löschen, gibt ja noch andere Laberecken.:_)


  • Monika Simon • am 8.5.16 um 11:05 Uhr

    Der Kundenservice von Freenet ist nicht zu erreichen!
    Die Nullmummer Ratschläge, taugen nur für die Tonne!
    Es ist ein Skandal, dass es über 20 (in Worten: ZWANZIG) Minuten nicht möglich ist, sich einzuloggen!
    Sollte das EINEN weiteren Tag passieren gibt’s die KÜNDIGUNG!
    Dann verzichte ich auf Lahmheit „made in Germany“!
    googlemail.com lädt im Turbogang!


  • Behrens • am 20.4.16 um 20:57 Uhr

    Kein versenden von E-Mail über Outlook möglich (Basic). SMTP von Freenet gesperrt. Wurde sogar über Mail angekündigt, angeblich Spamschutz. Anweisungen zur Entsperrung (Handy … 8 stellige Pin etc.) nicht möglich, da die Menü’s gar nicht exestieren. Telefonischer Service trotz Eingabe der korrekten Kundennummer ebenfalls unmöglich. Freenet ist ein Fall für die Fachpresse und mit Fantasie evtl. Staatsanwaltschaft, denn Kunden aus Altbestand werden anscheinend bewußt vergrämt.


  • Stefan • am 6.4.16 um 17:10 Uhr

    Das letzte!

    Ich gelange nicht mal mehr zu einem Formular, um den Kundenservice von Freenet per Mail anzuschreiben… ich habe einfach nichts gefunden! Erst nach der Google-Suche (!) und dieser Seite… allerdings funktioniert der Absenden Button bei mir nicht, aber wenn ich hier lese, dass man sowieso nur vorformulierte Antworten vom Robotersystem bekommt, ist das nun auch schon egal.
    Die 3 Fragen und Antworten bei dem FAQs kann man völlig vergessen

    Und das neue freenetMail-Design sieht aus wie im Kindergarten entwickelt… wie Playmobil und genauso unfunktional.

    Ist man eingeloggt, kommt man von der Startseite aus auch nicht mehr ins Postfach, immer nur zur Reservierung der Wunsch-Email (diese Seite ist noch dazu in so riesiger Schriftgröße, dass ich die Browseransicht auf 50 – 60 % verkleinern muss, um überhaupt etwas lesen zu können, sonst sieht man nur einzelne risige Buchstaben).

    Unfunktional, hässlich, kein Ansprechpartner…
    Einfach nur Daumen runter!


  • Muxfeldt • am 12.3.16 um 20:41 Uhr

    Das ist schon ganz schön dreist, was das die Firma Freenet da abzieht.
    Auch die Machenschaften dieser Firma habe ich noch nicht ergründen können. Dann sollen Sie offiziell verkünden, dass sie an Kundengeschäften kein Interesse habe. Die Anwortseiten sind unqualifiziert und suboptimal.
    Die Userbilitiy der derzeitigen Anwendungen ist grottenschlecht geworden.
    Die Antworten vom Freenet Service, wenn man denn mal eine erhält, sind von einem Call-Center geschrieben und gehen nicht auf die Fragestellungen ein. Sieht aus wie ein Robotsystem, was die Antworten gibt.
    Ein Glück, dass es noch andere Anbieter auf dem Markt gibt.


  • Momo • am 2.2.16 um 17:44 Uhr

    Mein Problem ist dasselbe wie bei Claudia Plachy.
    Anstelle vom Postfach kommt jetzt ein Cockpit und ich komme seit 1(!!) Woche nicht mehr an meine E-Mails bei Freenet.
    Den Kundenservice kann man sich schenken-entweder bekommt man zu hören es liege am eigenen Browser oder man kann noch stundenlange Erklärungen schreiben-auf die aber niemals Anwort kommt .
    Frechheit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


  • Hans-Joachim Schahn • am 5.1.16 um 15:59 Uhr

    Hallo,

    Kundenservice mit vorformulierten Fragen finde ich nicht gut. Persönlicher Emailkontakt muss bei einem wirklichen Service für Kunden vorhanden sein. Ich habe Probleme beim Versenden und Empfangen von Bildern mit meinem Livemailprogramm über Freenet. Darauf geht Ihre Fragenauswahl leider überhaupt nicht ein. Ich hoffe, dass mir irgendjemand helfen kann, da ich ansonsten zu einem anderen Emailanbieter wechseln muss.

    Gruß

    Hans-Joachim Schahn


  • Claudia PLACHY • am 27.11.15 um 0:21 Uhr

    Mein Freenet E-Mailfach wurde plötzlich umgestaltet auf Cockpit mit Kacheln, und jetzt kann ich die ankommenden Mails nicht mehr öffnen und zu meinen selbstgeschriebenen Mails kann ich keine Anlagen mehr anhängen !!! Bis heute habe ich keinen Rat oder Hilfe vom Freenet Service bekommen !
    Dazu gibt es keine Möglichkeit mehr zum Auslogen ( wie früher ).
    Das gesammte Gehabe finde ich unverschämt !!!


  • SEIDE • am 30.10.15 um 17:56 Uhr

    HALLO AN ALLE !
    Ich bin nach dem Lesen Eurer Kommentare ,davon abgegangen den Kundendienst von Freenet zu Fragen ! Mir fiel zum Beispiel eine eigenartige Besonderheit bei meinem E-Mailpostfach auf ! Nach der Absendung einer Nachricht öffnete sich sofort das kleine Briefqouvert und war als „Gelesen“ Markiert ! Nun frage ich mich von wem ? Der Empfänger kann es auf keinen Fall sein wenn er nicht zu Hause ist !
    Des weiteren fällt mein Stick bei brisanten Themen immer aus ,obwohl ich vorher einen Schadsoftware-Check durchgeführt habe und einen Tiefenvierenscann ! Weiterhin tauchen hier Tracker auf,vorn Weg “ GOOGLE ADSENSE „, Was ist denn das für ein Datenschutz,wenn sich Tracker auf den Profilen herumtreiben können ,um Daten abzufischen ! Freenet und seine Service sollte man dem Erdboden gleich machen und anschliessend eine Rechnung an die Mutationen schicken !


  • Andreas Schulz • am 20.10.15 um 17:17 Uhr

    Ein FREENET -Service existiert augenscheinlich nicht.
    Verträge vor 5 Jahren gekündigt , auch eine Bestätigung erhalten , trotzdem wird alle 2 Jahre ??? abgebucht .
    Nach Zurückbuchung und schriftlichem Widerspruch , keine Antwort , dafür eine neue ,letzte Mahnung.
    Auch andere Informationskanäle führen nicht zur Klärung.

    Einfach nur grausam !!


  • Renate Thielen • am 26.3.15 um 11:52 Uhr

    Habe bei der Freenet service Hotline angerufen,lange warteschleife- unmöglich
    der letzte Verein,traurig


  • Karin • am 10.2.15 um 11:33 Uhr

    Der Freenet Kundenservice ist dermaßen schlecht und unverschämt. Habe mich gerade sehr geärgert. Warum muss ich bei technischen Problemen, kein Versenden der E-Mail mehr möglich, eine Sicherheitsfrage beantworten, die soweit zurückliegt, dass ich sie nicht mehr weiß….Ich soll die Kopie meines PA schicken…allerdings habe ich das Problem heute und jetzt.


  • Heinzerling Anita • am 11.12.14 um 13:44 Uhr

    Was ist das für ein Kundenservice? Hänge seit Stunden in der Freenet Service-Leitung. Habe ich jemanden in der Leitung, behauptet dieser Mensch, er verstehe mich nicht und legt wieder auf. Habe ein Problem mit meinem Mail-Postfach und wichtige Mails zu versenden. Ständig die Anzeige „Zurzeit können keine E-Mails von ….. versandt werden … bla, bla, bla… Freenet ist einfach nur unverschämt. Mittlerweile sagt schon der 4. Mensch beim Kundenservice „Hallo, Hallo“ und „Ich kann Sie schon wieder nicht verstehen“, es müsse wohl mit meiner Telefonleitung etwas nicht in Ordnung sein. Unverfrorenheit und Unverschämtheit!!!


  • Helmut Jochem • am 3.11.14 um 21:56 Uhr

    Seit zwei Tagen komme ich nicht an meine Freenet Mail-Adresse ran.
    Meine Kundennummer habe ich nicht im Kopf.Es scheint mir nicht möglich,
    bei dem Service anzurufen, da immer nur der Anrufbeantworter dran ist.
    Wenn das so weiter geht , werde ich mich bei freenet abmelden.
    Ich habe viel Papierkram zu bewältigen . Jetzt ist auch noch das Profil gesperrt
    bzw. ich kann es nicht öffnen(als Antwort kommt technische Probleme).
    Informiert bin ich von freenet nicht . Wenn das so weitergeht, werde ich mich abmelden!


  • Walter Hellmann • am 24.10.14 um 15:30 Uhr

    Ohne eigene Schuld und trotz termingerechter Überweisungen (Abbuchungauftrag) wurde ich mit Mahnungen bombardiert und letztendlich trotz nachweislich erfolgter Abbuchung mein freenet-email-account gesperrt! Seither ist kein Einloggen mehr möglich

    UNGLAUBLICH!!! Freenet ist außer über die unverschämt teure 0900-Service-Nummer telefonisch NICHT erreichbar! Die auf den Rechnungen angegebene Telefonnummer existiert nicht: piep, piep, piep… Andere Nummern funktionieren ebenso wenig…

    Auf e-mails wird nicht reagiert. Man hat den Eindruck, man soll als Kunde vertrieben werden.

    Freenet Service?!? Glatte 6!!!


  • Stephan • am 13.10.14 um 14:46 Uhr

    Hallo,

    allen hier veröffentlichten Beschwerden kann ich nur beipflichten, erst heute stelle ich fest das mein Profil in der Community aus mir unerfindlichen Gründen gesperrt ist, ein Problem das bereits zu Beginn diesen Jahres schon mal aufgetreten ist und erst nach vielen wochen und genau so vielen Beschwerdemails erst behoben wurde!

    Das freenet service-kontaktformular ist der blanke Hohn, weil man damit in eine endlosschleife gerät, eben so die meisten angegebenen E-Mail-Adressen wie sich eben erst wqieder feststellen mußte!

    Nachdem ich die von freenet angegebene Service-E-Mailadresse angeschrieben hatte wurde mir mitgeteilt das meine Mail nicht beantwortet werden könne, da die Adresse nicht bekannt sei!

    Wie bitte, ich habe diese Service-Adresse selber bei freenet gefunden????

    Dieses Unternehmen ist der allerletzte Laden und kündigen kann ich meinen Account auch nicht, weil ich mich wegen Sperre ja nicht einloggen kann!

    Schildbürgen lässt grüßen!!!!


  • ha.sta. • am 3.5.14 um 10:25 Uhr

    habe versucht die Freenet Hotline zu kontaktieren, Telefonnummern über Google gesucht, gewählt und die Meldungen waren: Über diese Nummern ist keine Verbindung möglich oder ich rief außerhalb der Geschäftszeit an.
    Freenet Service ist mangelhaft, werde eine anderen Anbieter wählen.
    Denn: eine Hotline die nicht erreichbar ist wird nicht gebraucht und ist somit überflüssig.


  • ist unteressant • am 5.8.13 um 17:42 Uhr

    Absolute miese Gruppe ist der Freenet Service!! Die schalten eine teure 0900xxxx, dann wird man in die Warteschleife geschickt! Nach 10 Minuten sind 20 Euro weg und KEINERLEI Kundendienst hat stattgefunden! Ruft man in Hamburg direkt an, sind die sowas von feindlich, wenn man nach Verbindung zum Geschäftsführer verlangt, und denen sagtr, dass man KEINE 0900er Nummern wegen Abzocke haben will, legen die da ROTZFRECH einfach auf! Mit der Beründung, es wären ja Servicedienste online kostenlos, irgendwie müssten die ja angeblich finanziert werden!! Ja klar, indem man Email-Adress-Zugänge mit FEHLERMELDUNGEN !quittiert“! Und somit den Zugang ins Postfach VERWEIGERT!!! Angeblich falscher Login, oder falsches Passwort, oder „Ihre Sitzung wurde aus Sicherheitsgründen vorsorglich automatisch beendet!“… BLA BLA BLA – die wollen dort bei Freenet NUR GELD MACHEN!! Der weitere ERWÄHNENSWERTE „Clou“ bei Freenet: Schaltet man deren NERVTÖTENDENDEN NEWSLETTER weg, bekommt man dafür die Quittung, sich nIE MEHR in sein Postfach einloggen zu können!! Wo bitte wertes Freenet, hat sowas noch mit Kundenservice zu tun???? WIEDER Geld weg! Kein Ergebnis! Nächstes absolut perverses Verhalten: Richtet man sich bei Freenet ne Email-Adresse ein, will sich später einlogen, kommt immer wieder eine TIMEOUT-Meldung! oder wird behauptet, dass man angeblich längere Zeit die Adresse nicht genutzt hätte – aber EINLOGGEN geht garnicht! Immer wieder die „TimeOut“-Seite erscheint! Fazit! Finger weg von Freenet! Von wegen SERVICE!!! NICHTS haben die da!! NICHTS! SERVICVE sieht anders aus! Das Haus Freenet sollte in Konkurs getrieben werden, das einzige, was Freenet helfen würde, von der Bildfläche zu verschwinden!!!! NIRENDS woanders gibts solche Probleme mit KUNDENFEINDLICHEM(!!!!)SERVICE, wie bei FREENET!! Leute wehr Euch! Prangert dieses Haus ÖFFENTLICH im Netz und ÜBERALL an, damit die dort mal endlich zur Vernunft kommen! Im Interesse ALLER, die ähnliche Probleme wie von von mir hier beschrieben, auch haben.


  • Hubertus • am 22.7.13 um 10:57 Uhr

    Ich war bei single.de zahlendes Mitglied, single.de gehört zum freenet.de-Konzern und wird auc über Mitareiter von freenet.de betreut. Es war unmöglich dort zu kündigen. Seit ca. 3 Monaten bekomme ich Post von freenet.de, obwohl ich per Einschreiben bereits 2x gekündigt habe. Letzte Woche bekam ich ein Schreiben von einem Inkasso-Büro. Erst von diesem Inkasso-Büro ist ein Ansprechpartner erreichbar. Kurz gesagt, freenet.de und der Freenet Service ist ein no-go!!!


  • Ralf • am 12.6.13 um 2:22 Uhr

    Eine nicht erhaltene online Rechnung über eine Postfacherweiterung bei freenetmail wird nicht erinnert, sondern an ein Inkassobüro namens ‚the collection group’abgetreten. Dort ist die Orginalrechnung nicht zu bekommen, was ein Unding ist, aber auch über den Freenet Service selbst bisher trotz FAX-Aufforderung und Kundendienst-Formular Aufforderung keine Kontaktaufnahme.
    Die gesamte Mobilfunkbranche (ohne Ausnahme) ist eine Zumutung und Dummenfang.


  • Thomas • am 1.3.13 um 18:27 Uhr

    freenet zieht Beiträge trotz schriftlicher Kündigung weiterhin ein und ignoriert alle telefonischen Beschwerden.
    Service ist schwer erreichbar.


  • Herbert Kirsch • am 27.2.13 um 13:56 Uhr

    Mit einem Klick auf meine mails waren auf einmal alle weg.Ich kann den Service von Freenet nicht erreichen.Immer nur Band oder Verkehrt verbunden.Habe schon 15 Euro vertelefoniert.Hatte dieses Probelem schon einmal, da waren die Mails nach 12 Stunden auf einmal wieder da.Grrr.


  • Nina • am 8.10.12 um 16:57 Uhr

    Service gibt es nicht. Bei der 0900 „Servicenummer vom Freenet Service wird man noch veräppelt“
    Besonders die Frau die am 08.05.2012 um 16:50 Uhr dort zur Abzocke eingesetzt war.
    Kann nichts und ist frech. Fragt alles 10 mal zu blöd um Susanne zu schreiben – lässt sich Susanne 10 mal buchstabieren um dann zu sagen – sie kann nichts tun –


  • uhallgäuer • am 26.9.12 um 17:05 Uhr

    einmal in den Fängen der freenet kommt man an die leute nicht mehr dran nicht einmal schriftlich melden die sich, am telefon beleidgen die einen auch noch muss sowas sein der laden gehört zugemacht nur abzocker und betrüger…..vorsicht vorsicht


  • jürgrn woerdehofff • am 27.8.12 um 11:49 Uhr

    Bitte umgehend sms konto power aufladen.

    Seit Tagen nicht möglich.

    Danke sehr.

    MfG. IMC Jürgen Woerdehoff GmbH


  • Gerd Leeb • am 11.3.12 um 15:24 Uhr

    Der Freenet Service Serviceleistung wird immer schlechter, ich versuche schon seit 16 Stunden auf meine E-mail zuzugreifen. Entweder man hat erst gar keinen Zugriff auf sein Postfach oder es kommen laufend Kommentare rein über Störungen und Probleme, die man schon seit Stunden versucht in den Griff zu bekommen. Ich bin
    echt sauer. Gruß G. Leeb


  • WERNER • am 1.8.11 um 18:41 Uhr

    SCHLECHTER SERVICE !KUNDENDIENST MÜSSTE MIT EINEM KLICK ERREICHBAR SEIN !DIE RUFNUMMERN UNMÖGLICH !PROBIERE SCHON DREI TAGE KOMME NICHT DURCH !NUR LABA LABA ! BIN SAUER !


  • Anne-Katrin • am 26.5.11 um 17:58 Uhr

    Ich finde der Kundendienst sollte per einen Klick mit Mail erreichbar sein wie zuvor. Da bei mir seit einer Woche die Mail nicht zu öffnen gehen! Man hat dan nicht lust sich ans telephon zu hängen um es zu erklären.


  • Thäle • am 17.11.09 um 10:31 Uhr

    Warten seit einigen Tagen auf Rückruf von Freenet,tut sich nichts.
    werden nicht die teure 900 nummer wählen.
    mal sehen wann die gedenken sich endlich zu melden.
    Ich finde das schon unverschämt.


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen