Black & Decker Service


Stanley Black & Decker, 2010 aus der Fusion der beiden amerikanischen Werkzeug-Hersteller Black & Decker und Stanley Works entstanden, ist auf dem internationalen Markt erfolgreich tätig. Derzeit arbeiten etwa 40.000 Menschen in über 175 Ländern weltweit für den Konzern. Zum Produktportfolio des Unternehmens zählen Elektrowerkzeuge, Garten- und Haushaltsgeräte.

Der Black & Decker Service

Auch bei Black & Decker kann es hin und wieder vorkommen, dass Sie den Service des Unternehmens in Anspruch nehmen müssen. Der weltweit agierende Konzern hat selbstverständlich einen umfangreichen Black und Decker Service im Angebot und lässt seine Kunden als namhafter Hersteller bei Problemen mit den vertriebenen Geräten nicht im Regen stehen.

Erreichen können Sie den Black & Decker Service allerdings nicht direkt unter einer Telefonnummer.

Stattdessen können Sie sich über ein Online-Kontaktformular auf der Website des Unternehmens www.blackanddecker.de mit den Black & Decker Serivce-Mitarbeitern in Verbindung setzen. Tippen Sie zunächst Schlagworte, die zu Ihrem Anliegen passen, in das oben stehende Suchfeld unter

https://service.blackanddecker.de/Support/PKBFAQBDK.aspx?site=https://sbd.force.com/bdknowledgebase/pkb_Home?l=de%26c=Country_Language%3Ade_DE%26scu=1%26iso=DE

und schauen Sie nach, ob Ihnen die anschließend aufgelisteten FAQs („Frequently Asked Questions“ – „häufig gestellte Fragen“) bereits weiterhelfen. Ist das nicht der Fall, klicken Sie dennoch auf eine der Lösungsvorschläge, scrollen Sie dann an das Ende der neuen Seite und wählen Sie „Fragen Sie uns“ unter den Hinweisen, um zum E-Mail-Formular zu gelangen.

Alternativ wenden Sie sich direkt an einen kompetenten Fachhändler in Ihrer Nähe. Diese sind in Deutschland ohnehin für die Abwicklung der Gewährleistung zuständig und können Ihnen so immer bei anderen Servicefragen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Fachhändler von Black & Decker füllt mit Ihnen gemeinsam die Reparaturmeldung aus, verpackt das Gerät und versendet es für Sie zur Reparatur an den Black & Decker Service. Nach einer erfolgreichen Reparatur können Sie sich das Werkzeug wieder beim Fachhändler abholen. Wo Sie den nächsten Händler finden, erfahren Sie über die Online-Suche auf

https://www.blackanddecker.de/store-locator/

Wählen Sie zuerst Ihren Wohnort bzw. die nächst größere Stadt aus und die Gerätekategorie, die Sie interessiert.

Eine weitere Möglichkeit bieten Ihnen die zahlreichen Black & Decker Service-Stützpunkte. Hier können Sie Ihre Werkzeuge zur Reparatur bringen und nach der Fertigstellung direkt wieder abholen. Im Garantie- bzw. Gewährleistungsfall sind Black und Decker Service und Reparatur selbstverständlich kostenlos. Die Black & Decker Service-Center finden Sie mithilfe der Website unter der Suchfunktion für Service-Partner:
https://service.blackanddecker.de/Support/AgentLocator/DefaultBDK.aspx

Übrigens: die Service-Partner nehmen auch ausgediente Black & Decker-Geräte an sich, um diese zu recyceln. Dieser Service ist kostenlos für Sie. Bei den Deponien der örtlichen Abfallwirtschaftsbetriebe hingegen müssen Sie für eine fachgerechte Entsorgung Ihres Gerätes mit einer Gebühr rechnen.


Black & Decker gibt auf seine Produkte eine Garantie von 24 Monaten. Diese gilt nahezu uneingeschränkt und umfasst alle Reparaturen, welche in den ersten 24 Monaten nach dem Kauf durchgeführt werden müssen. Aber auch hier gibt es Einschränkungen und Situationen, in denen Ihnen der kostenlose Garantie-Service verwehrt wird. Und zwar, wenn

  • das Produkt missbräuchlich verwendet oder nachlässig behandelt werden
  • das Produkt zu gewerblichen, beruflichen Zwecken oder zum Verleihen verwendet wurde
  • Reparaturen von Personen durchgeführt wurden, bei denen es sich nicht um Black & Decker Service-Partner oder Black & Decker Service-Mitarbeiter handelt
  • das Produkt durch Fremdkörper, -substanzen oder Unfälle beschädigt wurde.

Wenn einer dieser Punkte zutrifft, wird Ihnen die Reparatur von Black & Decker nicht als kostenlose Instandsetzung gewährt und Sie müssen den Black & Decker Service finanziell selbst tragen. Wichtig: Um einen Garantieanspruch geltend machen zu können, müssen Sie stets den originalen Kaufbeleg aufbewahren und dem Hersteller auf Anforderung vorweisen. Außerdem muss das Black & Decker Gerät ein CE-Zeichen tragen. Wie dieses Zeichen aussieht und wie die Garantiebedingungen im Detail lauten, finden Sie im Internet unter der Adresse

https://service.blackanddecker.de/Products/ViewArticleBDK.aspx?ArticleID=WarrantyPolicy

Über die zweijährige Hersteller-Garantie hinaus können Sie Ihr Gerät für für ein weiteres Jahr absichern. Sie sollten das Black & Decker Gerät innerhalb von drei Monaten nach Kauf online registrieren, damit gewährt der Hersteller eine verlängerte Garantie von insgesamt drei Jahren.

Achtung: Dieser Service gilt nur für XT Elektrowerkzeuge.
Die Online-Registrierung wird Ihnen auf der Unternehmens-Homepage Schritt für Schritt erläutert. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie ein 3-Jahres-Garantiezertifikat für Ihr XT-Gerät, das Sie im Garantiefall vorlegen können. Ausgenommen von der Garantieverlängerung sind Zubehör, Akkus und Ladegeräte sowie Bohrfutter – für diese Artikel gilt die reguläre, zweijährige Garantiezeit.

Hier geht es zur Online-Registrierung:
https://service.blackanddecker.de/ProductRegistration/RegistrationWizardBDK.aspx


Auf der Website haben Sie Zugriff auf einen sehr großen und übersichtlichen Produktkatalog. Den erreichen Sie über die Startseite www.blackanddecker.de. Wählen Sie oben auf der Seite die Rubrik „Produkte+“, um zur Kategorieauswahl zu gelangen. Sie haben hier einen Überblick über sämtliche Geräte aus dem Hause Black & Decker. Mit einem Klick auf ein ausgewähltes Modell können Sie sich die technischen Spezifikationen genauer anschauen und mit denen von anderen Geräten alternativer Hersteller vergleichen. Auch die Erfahrungen mit den Produkten von anderen Kunden sind dort aufgeführt. Über den Button „Fachhändler“ gelangen Sie wiederum zur bereits eingangs erwähnten Fachhändlersuche, über die Sie innerhalb kürzester Zeit in Erfahrung bringen, wo Sie das favorisierte Gerät erwerben können.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden auch einen eigenen Kundenbereich an, den sie nach einer erfolgreichen Anmeldung besuchen können. Die Registrierung ist einmalig und kostenlos. Die Vorteile einer Mitgliedschaft sind unter anderem:

  • Sie erhalten einen Newsletter und sind stets über Produktneuheiten informiert
  • Sie erhalten exklusive Aktionsangebote
  • Sie können Produkt-Tester werden
  • Sie können Ihre erworbenen Black & Decker-Geräte schnell und unkompliziert registrieren (evtl. für eine Garantieverlängerung, siehe oben) und haben alle Geräte auf einen Blick zusammen.

Den Login zum Bereich „My Black & Decker“ erreichen Sie über:
https://www.blackanddecker.de/myblackanddecker/login/


Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender Postadresse erreichbar:

Stanley Black & Decker Deutschland GmbH
Black-&-Decker-Str. 40
65510 Idstein

Über das Unternehmen

Black & Decker wurde 1910 in Baltimore als kleine Werkstatt gegründet. Heute ist aus der einstigen Werkstatt ein Weltkonzern geworden. 2010 fusionierte das Unternehmen mit Stanley Works, ebenfalls einem amerikanischen Werkzeughersteller, zu Stanley Black & Decker. Der neue Konzern ist zu einem internationalen Anbieter von Elektro- und Handwerkzeug gewachsen, der darüber hinaus Sicherheitstechnik, Befestigungssysteme und viele Produkte mehr für Pivatpersonen und die Industrie herstellt. Nach dem Zusammenschluss machte Stanley Black & Decker einen Umsatz von mehr als 10 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011.

Der deutsche Ableger von Black & Decker ist die Black & Decker GmbH. Diese wurde im Jahr 1958 in Düsseldorf gegründet. Die Zwei-Gang-Bohrmaschine war dabei im Jahr 1964 die wohl bekannteste Erfindung und Vorstellung von Black & Decker auf dem deutschen Markt. Auch eine Zwei-Gang-Schlagbohrmaschine wurde 1969 als erstes in Deutschland entwickelt und auf den Markt gebracht. 1970 wurden bereits die ersten Elektrogartengeräte vorgestellt und auch der Markteintritt in diesem Sektor vollzogen. 1987 übernahm Black und Decker in Deutschland den Vertrieb der Marke ELU, die nur vier Jahre später den Namen DeWalt bekam. Damit wurde der Profi-Markt abgedeckt.


28 Meinungen zum Black & Decker Service

  • Yilmaz ,Osman • am 21.6.20 um 2:09 Uhr

    NIE WIEDER „BLACK und DECKER“ Habe Schlagbormaschiene von der Marke gekauft kaum benutzt schon war von der links-rechts Drehung ,die linke kaputt ,hat nicht getan .Nach der Service Reparatur durch Black und Decker beim 4mal Nutzung diesmal Bohrfurrteraufnahme kaputt ,lässt sich noch zu noch aufdrehen dreht sich „lose“


  • Arno • am 2.6.20 um 11:35 Uhr

    Was für ein Kundendienst????
    Habe einen Black & Decker AKKU-Rasenmäher, der hat eine eingebaute Selbstzerstörung nach 25 Monaten.
    “ 24 Monate Garantie“
    Soll das Gerät zum Service nach Sachsen Anhalt schicken.
    Sonst weit und breit kein Kundendienst zu finden.


  • Hock Adalbert • am 2.5.20 um 18:48 Uhr

    Habe vor 4 Jahren den Akku-Rasenmäher CLMA4820L2 gekauft. Schon im gleichen und den folgenden Jahren lösten sich die Räder. Für 300 qm Rasenfläche sind drei Akkus inzwischen nicht mehr aureichend (angeblich reichen zwei Akkus für 600 qm). Eine Mail-Anfrage nach stärkeren kompatiblen Akkus für dieses Modell blieb vom Black & Decker Service unbeantwortet. Entnervt entsorge ich jetzt den ansonsten handlichen Mäher und wechsle nun wieder zu einem zuverlässigen Benziner.


  • Sven Schmid • am 31.3.20 um 6:40 Uhr

    Der Name Black & Decker sollte nicht im Zusammenhang mit Qualität und Service genannt werden. Ich kaufte einen Rasenmäher , dieser War nach 20x 80 qm mit einem Motorschaden für die Tonne. Das war mein letztes Teil von diesem Anbieter.
    Ersatzteile gibt es nicht mehr, schade.


  • wrack • am 29.3.20 um 12:43 Uhr

    habe einen Black & Decker PD1800EL Handstaubsauger mit Schlauch 2013 gekauft, war sehr zufrieden dank seiner Saugkraft und der Handhabung…
    dann fiel er durch extreme Geräusche und „riechenden“ Strom auf…
    klar war, der muß ersetzt werden, gab ihn aber nicht mehr auf dem Markt. Dann Suche nach B&D Service: sehr schwer auffindbar, und Kontakt nicht herstellbar, das ging bei verschiedenen Stellen und mehrfach so, wollte schon aufgeben.
    Dann entschloß ich mich zur Selbst-Hilfe: Reparatur mit eigenen Mitteln, nach intensiver Suche: Motor-Halterung aus Kunststoff mit vielen Rissen…
    wieder auf der Suche nach Ersatzteilen, wieder nix, folglich mit 2-Komponentenkleber ausgegossen…bin gespannt wie lange er jetzt hält !?


  • Sigrid • am 26.3.20 um 11:29 Uhr

    Fabrik neuen Schrott gekauft, ohne Rechnung keine Hilfe, Ersatzteile vom Service nicht verfügbar. Nie wieder Black + Decker


  • Wolfgang Weber • am 11.4.19 um 14:23 Uhr

    NIE WIEDER BLACK&DECKER!!!….
    Einen noch funktionstüchtigen teuren akku-schrauber mußte ich entsorgen weil es keinen passenden akku mehr gab. Sogar nicht einmal über Black&Decker! – Jetzt ist die pendelhubstichsäge dran! Das gerät funktioniert einwandfrei – doch regler für die geschwindigkeit ist defekt, so dass das gerät sich nun gar nicht mehr einschalten lässt! Auch dieses bauteil (wert vielleicht 10€) ist auch über Black&Decker nicht mehr zu bestellen. – So bin ich gezwungen ein voll funktionsfähiges gerät in den müll zu werfen! Es ist eine unverschämtheit, in der heutigen zeit, von den herstellern gezwungen zu werden, immer mehr elektroschrott zu erzeugen!!!
    Da hier nur negativbewertungen zum Black & Decker Service zu lesen sind, wird wohl auch diese kommentarseite nie ein mitarbeiter gelesen haben! – Warum auch? – Es scheint B&D auch gar nicht zu interessieren!!!
    NIE WIEDER BLACK&DECKER – Zusätzlich werde ich im internet jedem abraten irgendein produkt von BLACK&DECKER zu kaufen!!!


  • Peter Schrag • am 12.3.19 um 14:40 Uhr

    Ich habe bei Black&Decker per Mail beim Service angefragt was sein kann, mein Saugroboter stößt stark an die Möbel an. Von diesen unqualifizierten Hersteller bekommt man nicht mal eine Rückmeldung. Nie mehr ein Gerät von diesem Hersteller.


  • Kühnlenz Ludwig • am 8.1.19 um 15:48 Uhr

    Sehr, Sehr schlechter Service !!! habe eine 2 Gang Akku Bohrmaschine eingeschickt. Bekam von einer Fremdfirma ein Angebot ! das sehr hoch ausfällt. Bekomm für den Preis die gleiche Maschine im Internet zu viel billigeren PREIS. Allerdings kauf ich mir nichts mehr von der Fa. Black & Decker. Bin sehr enttäuscht von dem Service.
    ein ehemaliger Kunde .


  • miau • am 2.8.18 um 12:32 Uhr

    Black % Decker ! der letze laden ! garantieanfrage beim service erfolglos weil gar nicht möglich sowas hab ich noch nicht erlebt .mache jetzt seit 2 std. an langsamen webseiten dieser „firma ???“ rum . keine B&D kommt mir mehr ins haus!


  • martini andreas • am 24.6.18 um 16:16 Uhr

    kunden-service? anscheinend ist es nicht erwünscht das kunden überhaupt in irgendeiner form kontakt zu dieser firma bekommen. habe vor einem jahr einen handstaubsauger für stolze 70 euro gekauft. seit einem halben jahr versuche ich ein ersatzfilter für den dieses gerät zu erhalten. unmöglich. black & decker hat unzählig viele verschiedene filter so das selbst der einzelhändler nicht mehr klar kommt ein passendes zu bestellen. für mich genauso wir hp eine der grausigsten firmen überhaupt. obwohl die produkte selbst recht gut sind.


  • Sommer • am 18.4.18 um 9:16 Uhr

    Ich habe eine Black & Decker Grasschere bei Kaufland erworben, Beleg da. Garantie noch volle 2 Jahre. Gerät eingesteckt , weder lädt es, noch mach es irgendeinen mucks. Service Versandtadresse noch Telefonhotline von B+D sind auf der blinkenden Seite zu finden. Spezielle Irreführung des Kunden ebenfalls eingebaut mit fremsprachigen Bezeichnungen der Serviceauswahl. Ja ich google auch noch den Übersetzer paralel. Postleitzahl wird nicht angenommen, und die Städte die es zur Auswahl stehen sind mind. 5ookm weit entfernt. Was soll die Scheiße? Noch irgendwelche Retourscheine zum ausdrucken, wie viele gute Firmen haben. Wieso soll ich die Retourportokosten selber zahlen? NICHTS!!!! Wo Umtauschen????


  • Dietmar Henkel • am 13.3.18 um 17:45 Uhr

    Betr.: Akkuschrauber „AS36LN“

    Guten Tag,
    vielleicht vor einem Jahr erwarb ich im Hornbach-Baumarkt in Moers vorstehend genannten Akkuschrauber, weil mein altes No-Name-Gerät Made in China- mit welchem ich für den Hausgebrauch hochzufrieden gewesen bin, nach über 20 Jahren den Geist aufgab.
    Heute probierte ich das Gerät des erste Mal aus und kam zu der Feststellung, dass es nicht einmal die Note ungenügend verdient hat!! Es ist vollkommen kraftlos und lässt nur mit viel Anstrengung mit einem 3 mm Bohrer eine lausige Dachlatte durchbohren! 16 Löcher sollten es sein, aber der über Nacht geladene Akku schwächelte bereits beim 10ten Loch! PFUI !!
    WELCH EINE ZUMUTUNG !!
    Auch eine Bohrmaschine und eine Stichsäge die ich vor etwa 10-12 Jahren erworben hatte hatte nicht im geringsten das, was man von Black & Decker erwarten darf. Aber besagter Akkuschrauber ist die Krönung aller Unverschämtheiten.
    Ich werde NIEMALS wieder ein Black & Decker-Gerät kaufen und ich werde diese „Traditions Marke“ (von Einst) nie mehr irgendjemandem empfehlen.
    Guten Tag
    Gruß
    Dietmar Henkel


  • Ulrike Gallwitz • am 30.1.18 um 15:52 Uhr

    Bei meinem Dustbuster von Black & Decker war nach kürzester Zeit das Ladegerät defekt.Das Kabel ist einfach vom Stecker abgerissen,absolut schlechte Qualität.Das neue Ladegerät soll laut Service 25.00 Euro kosten,ein Wucherpreis,wenn man davon ausgehen muss,das das Gerät in kürzester Zeit wieder defekt ist.Am Besten ,man kauft sich einen Handstaubsauger von einer serieusen Firma.Black und Decker gehört nicht dazu.


  • volker wieske • am 3.11.17 um 18:17 Uhr

    Das ist schon keineswegs kundenfreundlich.

    Der info-kontakt vom Black & Decker Service nicht zu erreichen.
    Service für geräte, aber nicht Zubehör.
    Kein link zu erreichen, über den ich für den fenstersauger neue micropads bestellen kann.
    Telefon kann man vergessen.

    Schauen Sie sich die anderen Kommentare an.
    Da sollten Sie dringendst etwas am Image tun.

    Weiter zu empfehlen ????????

    Ob ich etwas von Ihnen hören werde ???????????????????????????????????????

    V. Wieske


  • volker wieske • am 30.10.17 um 20:21 Uhr

    Für den fensterreiniger WW100 WW100K von Black & Decker würde ich mir eine Bedienungsanleitung als Service wünschen, die nicht nur aus der Bildergalerie besteht, sondern auch händische Anweisungen zum gebrauch enthält.


  • RM • am 17.10.16 um 10:32 Uhr

    Nach einigen Jahren wieder eine Black und Decker Maschine über Punkte Aktion bei Edeka gekauft. Es handelt sich um eine kleine Heckenschere GSBD 700. Nach dreimaligem Gebrauch ist der Akku defekt. Jetzt lese ich gerade auf Amazon Bewertungen, dass das auch bei einigen anderen passiert ist. Da ich leider keinen Kaufbeleg mehr habe (im Sommer bei Edeka gekauft) keine Chance lt. Service Hotline.
    Fazit: Das war meine letzte Black und Decker.
    Jetzt darf ich ein neues Elektro-Werkzeug wegwerden, weil wieder mal an irgendwelchen Cent Artikeln gespart worden ist, das zum Thema Nachhaltigkeit. Und dann so ein Service. Nein danke.


  • wolfgang petter • am 12.10.16 um 5:32 Uhr

    der kundenservice von black & decker ist die blanke katastrophe. ich such für eine säge BD 385 Alligator XL ein ersatzsägeblatt. in der bedienungsanleitung als katalognr. A5457 angegeben. diese angaben reichen nicht, das ersatzteil zu finden. möglicher weise gibt es das nicht mehr oder es hat heute eine andere bezeichnung. das müsste aber zu finden sein. black und deckergeräte werde ich jedenfalls nicht mehr kaufen,wenn ein defektes sägeblatt nicht mehr zu ersetzen ist. wegwerfen ist nicht nachhaltig und eine schande. tolles ergebnis der Globalisierung. mit einigermaßen freundlichen grüßen wolfgang petter


  • Jossi • am 20.6.16 um 16:52 Uhr

    Ich habe noch nie einen großen Markenhersteller mit einer so schlecht gemachten, unübersichtlichen und kundenunfreundlichen Service-Webseite gesehen wie Black & Decker. Hat man es nach zehn Minuten endlich geschafft, sich die Servicepartner anzeigen zu lassen, muss man feststellen, dass es in ganz Nordwestdeutschland zwischen Hamburg und Frankfurt keinen einzigen gibt! Das ist ein absolutes Armutszeugnis. Unabhängig von der Qualität habe ich beschlossen, kein B&D-Produkt mehr zu kaufen, denn im Reparaturfall ist man offensichtlich verloren.


  • Haberkorn • am 8.5.15 um 13:04 Uhr

    Darf ja wohl nicht wahr sein! Suche für Black & Decker GL 680 Ersatzteile,werde nur auf Lobesseiten über B&D gelotst,statt auf Ersatzteil-und Preiskatalog. Weshalb soll ich bei von mir selbst austauschbaren Teilen extra einen Fachhändler aufsuchen ??? Es wird Zeit,etwas im Kundendienst zu verändern!

    Mit unfreundlichen Grüßen: Martin


  • Willi Krell • am 7.7.14 um 11:42 Uhr

    Im frühjar war ein Aktion „Zweite Akku kostenlos“ beim Black und Decker. Auf Lieferung des Akkus warte ich schon ein halbes Jahr. Auch mehrfachen Kontakt mit Kundenservice hat nichts gebracht. Kundendienst ist zwar freundlich, hat aber nur ein Zweck, den Kunden vom Hersteller weg zu halten. Bin vom B&D sehr entteuscht und werde in Zukunft kein einzigen Gerät mehr kaufen.


  • JEH • am 6.6.14 um 13:49 Uhr

    Ich bin auch total enttäuscht vom Service.
    Nur Ausreden! Ich hatte vor Jahren mehrere Artikel mit 10-jähriger Garantie gekauft. Die Garantie stand auch auf den Geräten drauf. Nach ein paar Jahren gingen sie kaputt.
    Jetzt quatscht Black&Decker nur rum und versucht sich zu drücken. Vor allem handelt es sich um einen 10€ Artikel. Es ist ja keine 150€ Maschine.

    Fazit: nie wieder Black&Decker


  • Reiner Springer • am 4.6.14 um 21:49 Uhr

    Komplizierter kann man die Suche eines Reparaturstützpunktes für Black & Decker Geräte nicht machen. Mir ist es mit Hilfe Ihrer Websites nicht gelungen eine Adresse für einen solchen Reparaturstützpunkt in Berlin ausfindig zu machen. Man wird immer nur an Händler verwiesen, welche die Geräte an eine zentrale Servicestelle senden. Will kein Händler oder eine Fachwerkstatt Ihre Geräte vor Ort reparieren? Mit dieser Serviceerfahrung werde ich nie wieder ein Black & Decker Gerät kaufen.


  • Birgit Bossbach • am 7.11.13 um 10:41 Uhr

    Ich versuche seit Stunden mit Hilfe der Black & Decker Seite einen Reparaturservice für einen Laubpuster in der Nähe zu finden. Ohne jedes sinnvolle Ergebnis. Die Suchfunktion zeigt: keine Ergebnisse gefunden.
    Vom Kontaktformular wird immer wieder auf die FAQs zurückgeleitet, die auf einen Zentralservice hinweist, ohne Angabe, wo auf der Welt sich dieser befindet.
    Die Seite ist eine einzige Katastrophe.


  • u. e. • am 26.3.13 um 9:39 Uhr

    Dieses SERVICE ANGEBOT von BLACK UND DECKER ist eine einzige KATASTROPHE !!!
    Versuche gerade eine simple Info für einen Exzenterschleifer zu finden. Die Service Seite lädt (entgegen den anderen Seiten) UNENDLICH LANGSAM. Es gibt keine Telefon-Info! Um an einen Service Partner vor Ort zu gelangen, habe ich 15 MINUTEN auf den SEITENAUFBAU gewartet. Als Ergebnis wurde mir für Stadt LEVERKUSEN KEIN SERVICE PARTNER angeboten – LÄCHERLICH!
    Den BLACK UND DECKER SERVICE sollte man VERGESSEN!


  • hagenau • am 5.11.11 um 17:57 Uhr

    In den 70er Jahren habe ich eine B&D Bohrmaschine D500N geschenkt bekommen. Abgesehen von dem leicht rostigem Bohrfutter läuft die Maschine immer noch einwandfrei.
    Super!!


  • Münch • am 30.9.10 um 9:52 Uhr

    Leider bin auch ich sehr entäuscht vom Kundendienst .
    Ich habe ein Accuschrauber von Black&Decker vor eineiger Zeit geschenkt bekommen.Dieser wurde nur wenige male benutzt.Obwohl noch Garantie auf dem Gerät ist, will man mir das Gerät nicht ersetzen, nur weil ich keinen Kaufbeleg mehr habe!(Herstellerdatum ist bekannt)
    Wenn die Geräte nicht mal mehr die Garantiezeit überstehen, werde ich wohl in Zukunft auf einen anderen Hersteller wechseln müssen!
    Ich hatte den Service anders in Erinnerung!


  • wissent • am 3.5.10 um 9:48 Uhr

    Wir haben genau vor 3 Jahren ein Back und Decker Hochdruckreiniger PW 1500W gekauft. 3 x benutzt und bei 4. mal hat er den Geist aufgegeben. es 2 Plastikrädchen die Kontakt mit Metal haben (Nr.2560070). Ich bin nur eine Bürospezialistin aber nach dem Zerlegung habe ich erkannt das sowas nicht gut gehen kann. Wir haben schon viele Black Geräte, auch über 20 Jahren alt aber so primitives haben wir noch nicht erlebt. Jetzt muß ich natürlich so Ersatzteil bestellen,ich nehme an, das Porto wie üblich wird noch teuerer wie Ersatzteil selbst. Ich bin sehr sauer denn gerade jetzt brauchen wir das Gerät wirklich und? ist kaputt.
    Ich habe das Vertrauen zu den Geräten mit großen Namen schon längst verloren, denn einzige was Qualität hatte ist schon lange nicht mehr war!

    Grüße vom einer enttäuschten und wütenden ev. ehemalige Kundin.


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen