Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

Tassimo Kundendienst


Bei Tassimo handelt es sich um ein Kaffeekapselsystem, welches durch den internationalen Lebensmittelkonzern Mondelēz International – ehemals Kraft Foods – unter dem Markennamen Bosch vertrieben wird.

Der Tassimo Kundendienst

Das Unternehmen bietet für die Geräte, welche unter dem Namen Tassimo verkauft werden, einen eigenen Tassimo Kundendienst. Bitte kontaktieren Sie die Tassimo-Infoline über das Internet unter www.tassimo.de, auf postalischem Wege oder per Telefon. Dazu wählen Sie einfach die Rufnummer

Tel. 01806 – 876 876

(20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, höchstens 60 Cent/Anruf aus den Mobilfunknetzen).

Die Kundendienst-Hotline ist immer in der Zeit von Montag bis Freitag 08.00 bis 20.00 Uhr sowie samstags von 09.00 bis 18.00 Uhr erreichbar. Nur an Sonn- und Feiertagen bleibt das Telefon unbesetzt.

Auf der Hompage können Sie ein Kontaktformular ausfüllen und dem Kundendienst von Tassimo zukommen lassen:
https://contactus.mdlzapps.com/form?siteId=2CUw%2fxVlgU9QSDeOI0ADvlXBLQ6HeJq4

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender Postadresse erreichbar:

Mondelez Deutschland Services GmbH & Co. KG
Postfach 107840
28078 Bremen

So sollten Sie schnelle Hilfe bei ihren Problemen bekommen.

Als weiteren Tassimo Kundendienst bietet die Website einen guten und übersichtlichen FAQ-Bereich („Häufig gestellte Fragen“). Hier wird bereits ein großer Teil Ihrer Fragen rund um Tassimo beantwortet. Dabei wird kein Thema ausgelassen. Sowohl die Bedienung der Maschine, als auch die Lagerung der Kaffeekapseln werden behandelt. Informationen zu Ihrer Tassimo-Maschine erhalten Sie unterhttps://www.tassimo.de/Hilfe/TASSIMOTipps/Infos%20rund%20um%20Ihre%20Maschine/AllgemeineInformationen#

Tassimo bietet auf seine Geräte nicht nur zwei Jahre Gewährleistung, sondern eine vollwertige zweijährige Garantie. Innerhalb dieser Garantiezeit beseitigt der Tassimo Kundendienst die Mängel durch eine Reparatur oder durch den Austausch des Gerätes unentgeltlich. Diese Mängel dürfen dabei aber nur auf Material- oder Herstellungsfehler zurück zu führen sein. Von dieser Garantie sind Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch, Mängel, die die Gebrauchstauglichkeit oder den Wert des Gerätes nur unerheblich beeinflussen, sowie normaler Verschleiß ausgenommen. Bei Eingriffen durch nicht von Tassimo autorisierte Kundendienstpartner und bei der Verwendung anderer Ersatzteile erlischt die Garantie.

Sie finden weitere Tassimo Kundendienst-Angebote auf der Website des Unternehmens unter www.tassimo.de.
So bietet die Website eine gute Übersicht über die aktuellen Geräte unterhttps://www.tassimo.de/Maschinen

Sie können sich damit schon vor dem Kauf mit den Funktionen des Gerätes bestens vertraut machen. Es sind auch alte Geräte abrufbar; so können Sie gute Vergleiche zwischen den einzelnen Maschinen-Generationen anstellen. In der Detailansicht eines jeden Gerätes finden Sie übrigens die Gebrauchsanweisungen, Kurzanleitungen und Tipps zur Reinigung und Entkalkung im PDF-Format. Dort sind außerdem diverse externe Versandhandel verlinkt, über die sie die Produkte beziehen können.

Die oben genannten PDF-Dokumente zur Pflege Ihrer Tassimo können Sie auch in gesammelter Form aufrufen unterhttps://www.tassimo.de/Maschinen/Wartung

Sie finden auf der Website aber auch Bedienungsanleitungen. Sie können sich diese einfach herunterladen und als PDF-Dokument auf dem PC speichern oder ausdrucken. Dies ist selbstverständlich auch für Geräte der älteren Generationen möglich.

Als weiteren Service bietet Tassimo auf der Homepage auch einen integrierten Webshop. Darüber können Sie neben den Geräten selbst auch Zubehör und die Tassimo-Discs bestellen. Ab einem Bestellwert von 45,- Euro ist der Versand gratis für Sie, die Lieferung erfolgt innerhalb von vier Werktagen. Den Online-Shop erreichen Sie, indem Sie Ihr Wunschprodukt in den Warenkorb legen. Den Button finden Sie in der Detailansicht des jeweiligen Produktes.

Ein besonderer Kundendienst steht Kunden zur Verfügung, die sich für „myTassimo“ online registrieren. Die Anmeldung ist einmalig und kostenlos. Sie erhalten nach erfolgreicher Registrierung tolle Rezeptideen, Gewinnspielaktionen, News rund um das Unternehmen und Produktinnovationen. Den Zugang zum Mitgliederbereich erhalten Sie überhttps://www.tassimo.de/MyTASSIMO

Über das Unternehmen

Die Kaffeemaschinen wurden ab 2005 durch das Unternehmen Braun im Auftrag von Kraft gebaut. Braun fertigte die Tassimo seit dem Frühjahr 2008 allerdings nicht mehr. Ab diesem Zeitpunkt wurden die Tassimo-Geräte unter der Marke Bosch vertrieben.

Die Kapseln der Tassimo heißen T-Discs und werden mit einer Alufolie versiegelt. Das Getränk wird dabei ausschließlich in der Kunststoffkapsel, welche speziell geformt wurde, zubereitet. Dadurch kann die Kaffeesorte nach jeder Tasse direkt gewechselt werden. Über einen Strichcode auf der Vorderseite der Tassimo-Disc erfährt die Tassimo-Maschine die Zubereitungsart des Getränkes und kann es so genau zubereiten. So können neben Kaffee und Espresso auch Kakaogetränke und Tee in der Tassimo zubereitet werden. Durch die geschickte Kombination von einzelnen Tassimo-Discs können sogar Mischgetränke wie eine Latte macchiato oder ein Cappuccino hergestellt werden.

Im Gegensatz zum Konkurrenten Nespresso sind die Kapseln für die Tassimo auch im Einzelhandel erhältlich. Sie müssen nicht ausschließlich über den Hersteller bezogen werden.
Die Tassimo-Maschinen wurden in den Jahren 2005 bis 2008 von Saeco in Rumänien produziert und durch das Unternehmen Braun vertrieben. Braun hat allerdings 2008 den Vertrieb der Tassimo eingestellt. Das neue Mutterunternehmen von Braun ist ebenfalls auf dem Kaffeemarkt aktiv und so stellt seit 2008 die BSH-Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH in Slowenien die neue Tassimo her. Vertrieben wird diese Tassimo unter dem Markennamen Bosch.

Die damit eingeläutete zweite Generation der Geräte hat auch einige technische Weiterentwicklungen erfahren. Neben einigen Energiesparentwicklungen reinigt sich die zweite Generation nun selbst mit Hilfe von Dampf. 2011 kam die dritte Generation der Tassimo auf den Markt: die T42. Der Unterschied zum Vorgängermodell liegt darin, dass nun einige Teile des Gehäuses, die vorher aus Kunstoff hergestellt wurden, aus Chrom-Nickel-Stahl sind. Diese neuen Elemente verleihen der Kaffeekapselmaschine von Bosch ein edleres Design. Anlässlich der zehn Millionsten weltweit verkauften Tassimo brachte der Hersteller im Sommer 2014 das Modell „Tassimo Joy“ auf den Markt, mit Hochglanzfarbe an den Seitenflächen des Gehäuses und dem Podest. Der Startknopf ist in T-Disc-Form. Im Inneren befindet sich ein Wasserfilter der Marke Brita.

Aber auch die Tassimo muss wie alle anderen Kaffeesysteme Kritik einstecken. Wie üblich bei solchen Systemen sind die Anschaffungskosten der Geräte nicht sehr hoch. Doch dieser Kostenvorteil ist durch die recht hohen Kosten für die Verbrauchsmateriallien sehr schnell dahin. Die Tassimo-Discs kosten ein Mehrfaches von normalem Kaffeepulver. Darüber hinaus sind die Tassimo-Discs – im Gegensatz zu anderen Systemen – nicht kompostierbar und daher alles andere als umweltfreundlich.


67 Meinungen zum Tassimo Kundendienst

  • Peter Hennige
    23. September 2019

    ich kann mich nur einreihen, so einen miserabelen Service habe ich noch nie erlebt. Ich habe eine nagelneue Tassimo MyWay die nicht eingeschaltet werden kann und keiner vom Kundendienst ist zuständig oder erreichbar, auf der Hotline Nummer läuft ein Band“ wir können keine Anrufe durchstellen“ schreiben sie uns an.

  • Ingrid Busch
    5. Januar 2018

    Habe bei meinen letzten 2 Lieferungen im November 2017 mehrere defekte
    Milchkompositionen bekommen. Ausgelaufen- gestunken- verklebt, also unbrauchbar. Gestern neue Bestellung aufgegeben und über den Tassimo kundendienst gebeten,, Ware besser zu verpacken, damit nicht wieder defekte
    Milch eintrifft. Dame vom Kundendienst unverschämt frech und patzig………
    Das ist unmöglich……..
    Werde in Zukunft ke i n e Bestellungen mehr online machen.
    Kaufe dann die Ware im Laden oder werde auf eine andere Marke zurück-
    greifen, wenn Maschine defekt wird.
    So kann man einfach nicht mit Kunden umgehen!!!!!!!
    Das sollte dringend abgestellt werden.
    So eine unverschämte Behandlung kann man nicht tolerieren.
    Ingrid B.

  • Eveline & Hans-Günther Seidelmann
    9. Mai 2016

    Auch ich/wir möchten hiermit unsere Erfahrungen mit dem Kundendienst von TASSIMO zu einer Reklamation von Milka Kakao-Pats darlegen.
    Problem: Aus einer Packung (8 Pats) waren eine Zarge (4 Pats) defekt
    Lösung: Anruf beim Tassimo Kundendienst – Problem dargelegt – ein sehr sehr netter
    und kompetenter Kundendienst Mitarbeiter hat unsere Reklamation aufgenommen
    => Nach 14 Tagen gab es eine Zwischeninfo zum Bearbeitungsstand
    unserer Reklamation.
    => Nach weiteren 14 Tagen erfolgte eine Kulanzlieferung.
    Einschätzung: So sollte und muss Kundenbetreuung laufen
    Danke für diese prompte und zufriedenstellende Bearbeitung!!

  • Susanne
    22. April 2016

    Hallo, also ich muss jetzt einfach mal den Kundendienst von Tassimo loben.
    Auch ich habe die ganzen Kommentare über den Kundendienst gelesen und meine Hoffnung sank überhaupt jemanden ans Telefon zu bekommen um mir zu helfen. Aber ich hatte sofort eine sehr nette ,freundliche und hilfsbereite Ansprechpartnerin die alles sehr schnell aufgenommen hat. Montag gemeldet und Freitag war schon Ersatz angekommen. Alles sehr gut vielen Dank nochmals.

  • Heike Sahling
    21. April 2016

    Ich habe am 20 .4.16 dort bei Tassimo angerufen dieser Kundendienst ist eine Unverschämtheit…..sowas hsb ich noch nie erlebt ….auf Nachfrage einer Nummer ihrer Vorgesetzten wo ich mich gerne über sie beschweren möchte wurde gesagt das es das nicht gäbe ….da ist das letzte Wort noch nicht drüber gesprochen ……

  • Anna
    15. April 2016

    Mußte meine Maschine von Tassimo beim Kundendienst einschicken, da sie kein Wasser mehr transportiert hat. Bei Tassimo war der Mitarbeiter sehr freundlich und die Maschine kam nach 1 Woche funktionstüchtig zurück. Super!

  • Torsten
    20. März 2016

    Ich dachte so etwas gibt es nicht – aber …

    Im März 2015 haben wir uns eine TASSIMO SUNY gekauft. Da wir mit diesem Produkt zufrieden waren, haben wir uns 3 Wochen später ein zweites Gerät gekauft. Bis zum Juli lief alles gut. Dann aber begann das Elend und die Erfahrung mit dem Tassimo Kundendienst!

    Problem 1: Die zuerst gekaufte Maschine wurde undicht. Irgendwo im Inneren der Maschine war die Wasserzuleitung defekt. Beim Gebrauch stand das Gerät in einer Pfütze.

    Problem 2: Bei Verwendung des zweiten Gerätes funktionierte die Kapseln des Produktes TASSIMO Jacobs Medaille d’Or nicht korrekt: Bei den ersten 3 Kapseln aus einer neu geöffneten Packung wurden das Wasser zwar in die Kapsel geführt, aber der Kaffee gelang nicht durch den Ausfluss in den Becher. Vielmehr quoll das vom Wasser durchsetze Kaffeepulver aus der Kapsel und verunreinigte die Maschine von außen.

    Beide Probleme haben wir über die Internetpräsenz http://www.tassimo.de gemeldet. Kurz darauf haben wir auch eine Info erhalten:

    zu Problem 1: Wir sollten unser Einverständnis geben, dass unsere Daten an die Firma Bosch gemeldet werden dürfen. Nur dann kann eine Durchsicht der Maschine vorgenommen werden:

    zu Problem 2: Wir sollten eine benutzte und zwei unbenutzte T-Disc des beanstandeten Produktes einsenden.

    Also: Per Mail die Einverständnis erteilt und per Post die T-Disc verschickt.

    Da wir 3 Wochen später noch keine Nachricht über das weitere Vorgehen erhalten haben, haben wir versucht anzurufen. Nach 23 Minuten in der Warteschleife von der Tassmio Hotline habe ich dann aufgegeben. Also haben wir über das Kontaktformular Mail erinnert. Gut 2 Wochen später derselbe Ablauf einziger Unterschied: Ich habe es nur 18 Minuten in der Warteschleife ausgehalten (ach ja – zwischendurch hat sich die Kontakt-Nr. geändert). Daraufhin haben wir alle 3 bis 4 Wochen per Mail mit Empfangsbestätigung erinnert.

    Am 19.03.2016 (8 Monate später) erhielten wir dann aufgrund der letzten Erinnerung vom 13. März 2016 einen Rückruf: Sowohl das Mail mit der Einverständnis bezüglich der Datenweitergabe liegt ebenso wenig vor, wie spätere Erinnerungen über das Kontaktformular oder per Mails – komisch:

    Eine Empfangsbestätigung für die Mails haben wir aber erhalten . Auch die zugesandten Kapseln sind dort angeblich nicht eingegangen. Vorwurf: Wir hätten ja auch anrufen können. Wenn man natürlich nur in der Warteschlange landet ist es klar, dass man niemanden erreicht.

    Und das Kapseln dort nicht vorliegen, liegt natürlich nicht im eigenen Verantwortungsbereich: Was man auf dem Monitor nicht sieht, ist auch nie passiert. Vor der Erfassung geht nichts verloren – so die Interpretation der Aussage der Kundendienstmitarbeiterin. Also: Schuld ist die Post. Aber man kann dort die Sendung ja nachverfolgen. Die gute Dame scheint nur nicht zu wissen, dass dieses nur bei Paketen möglich ist – nicht aber bei einem Maxibrief, mit dem die T-Discs verschickt wurden.

    Ergebnis Es wurde nicht geholfen!
    zu Punkt 1: Da wir schon nicht mehr an einer Antwort glaubten, hatten wir die Maschine unter Berücksichtigung des damaligen Preises und der „Wartezeit“ bereits verschrottet.
    zu Punkt 2: Was dort nicht eingegangen ist, wird nicht bearbeitet.

    FAZIT: Wenn alles funktioniert – dann ist alles ok. Aber wehe, es gibt ein Problem. Der gesamte Kundendienst ist eine einzige Katastrophe. TASSIMO – NIE MEHR!!!

  • Raik Peper
    15. Januar 2016

    Tassimo
    Ich bin einfach nur enttäuscht von diesem Shop. Am 8.1.2016 Bestellung aufgegeben, heute am 15.01.2016 immer noch keine Änderung, noch kein Versand. Kundenkontakt per Email mit dem Tassimo Kundendienst immer noch keine Antwort, seit 2 Tagen. Also zusammenfassend kann man sagen, schwenken sie auf ein anderes Produkt um, was nutzt die Tassimo Maschine wenn sie gar nicht liefern wollen, echt traurig für Kraft, fahre morgen zum Mediamarkt und tausche die Maschine um, ist mir echt zu blöd

  • Lehmann
    4. November 2015

    Ich würde gerne eine Info. telefonisch unter der aktuellen Kundendienst Tel.-Nr:
    01806-876876 bekommen,jedoch habe ich den Versuch abgebrochen.
    Sage-, und Schreibe habe ich volle 20 Minuten in der Warteschleife gehangen.
    Danach habe ich aufgegeben.
    Das war wohl meine letzte Tasse von Tassimo gewesen.
    So kann man gewiss keine Kundschaft halten.

  • Prey
    24. Oktober 2015

    Hallo, ich bemühe mich seit Ende Juli 2015 um einen Kontakt mit dem TAssimo Kundendienst. Meine Tassimo-Maschine hat bereit nach 5 Brühvorgängen, Kaffee und Wasser in der Küche verteilt. Eine Mordssauerei. Bis dato habe ich mindestens ein Doppelpack an Disc aus der Küche gewüscht. Also ans Telefon. Das Kundencenter meldet sich nicht…es wird nach geraumer Wartezeit das Gespräch beendet. Geld versenkt. E-Mail an den Service geschrieben. Als Antwort erhielt ich, das es sich hierbei um einen vorübergehenden Defekt handeln würde. Ich sollte das Kundencenter anrufen. BITTE? Ich habe bis heute,…meine letzte Mail auf mein Anliegen ist vom 19.09.2015, nichts von dieser Pufferbutze gehört. Werde es noch einmal versuchen……denke aber, dass ich auch diesmal erfolglos bleibe.

  • Marion
    22. September 2015

    Tassimo Maschine am 01.04.2015 gekauft, Beleg inkl. Gerätecode am 28.04.2015 versandt, bis 21.09.2015 keinen Gutschein erhalten. Emails werden von Tassimo nicht beantwortet, Kundendienst telefonisch nicht erreichbar.

  • Monika Stadtfeld
    21. Juli 2015

    hallo , hab im Juli eine Tassimo Vivy bestellt. Beim auspacken sah ich das der Wassertank kaputt war. Ich rief sofort den Tassimo Kundendienst an und beschrieb was war. Eine Woche später hatte ich meinen neuen Wassertank.

  • Yasar
    17. Juli 2015

    Vor 3 Wochen Tassimo Maschine plus pads beim Kundendienst bestellt und immernoch nichts bekommen. Habe die Hoffnung aufgegeben.

  • L.Flebbe
    16. Juli 2015

    Vor drei Wochen Bestellung bei Tassimo wegen einer Promoaktion aufgegeben per paypal gezahlt, nachfragen wann geliefert wird brachten keinen erfolg telefonisch hat der Kundendienst Support keinen zugriff auf die Bestelldaten und auf Kontaktfomular Anfragen wird nicht geantwortet.

    Es gibt keinen Support bei der Bude !

    Das es sowas noch gibt unmöglich !

  • Mr. Black
    14. Juli 2015

    Habe vor über 2 Wochen eine Tassimo Maschine plus jede Menge Pads im Online-Shop bestellt (es wird sich mit einem 2-Tage-Lieferdienst gerühmt). Das Geld wurde sofort per paypal überwiesen. Bis heute habe ich von der Maschine nichts gesehen! Den Kundendienst (wenn es ihn denn überhaupt gibt ???) telefonisch oder per Nachricht zu erreichen scheint in der Tassimo-Welt wohl unmöglich.
    Drückerbande!

  • Stefanie
    9. Juli 2015

    Ohne jeglichen Kommentar. Schön, dass man sich die automatische Ansage des Tassmio Kundendienstes immerwieder anhören darf, und nach gewisser Zeit einfach eine andere Ansage bekommt das keine Verbindung hergestellt werden kann. Gute Masche um schön immer 20cent einzusacken. Nette Abzocke. Unmöglich!

  • E.Kick
    8. Juli 2015

    Den Tassimo Kundendienst zu erreichen, miserabel!
    Meine Maschine hat bei der ersten Inbetriebnahme schon nicht funktioniert. Beim einlegen der Reinigung Disc, blinken Wassertank/ u. Entkalken Symbole, obwohl ich alles, nach Beschreibung, gehandhabt habe.
    Kundendienst Hotline erreicht man nicht, kostet jedes mal 20 Cent bei Anruf, wer übernimmt diese Kosten, wenn man Zick mal anrufen muss?
    Die kassieren gut ab, alleine schon, das der Kundendienst nie erreichbar ist.
    Bin stinksauer.

  • Kerstin
    6. Juli 2015

    Hallo,
    ich kann dem Kommentar von oben nur zustimmen, welcher Tassimo Kundendienst?! Ich habe für meine Mutter zu Weihnachten 2014 eine Maschine gekauft, die Registrierkarte ausgefüllt, abgeschickt und auf den 40,-€ Einkaufsgutschein gewartet und gewartet und gewartet und ich warte immer noch!! Zuerst hätte ich angeblich die Gerätenummer nicht mit angeben. Also die Nummer gemailt und nichts passiert! Wieder eine Mail geschrieben! Sie haben sich dann entschuldigt und einen technischen Fehler vorgeschoben. Dann angeblich keine E-Mailadresse mehr gehabt von mir, ha ha! Dann endlich…. nach etlichen Mails von meiner Seite kamd der Gutscheincode, doch jetzt lässt er sich nicht öffnen! So geht es jetzt schon seit Weihnachten! Und die Maschine war eine Geschenk von mir an meine Mutter, wie peinlich!!!!

  • Mittag, Sabine
    6. Februar 2015

    Also Kundendienst………….welcher Kundendienst……..habe ein Problem mit meiner Maschine..Bruehsystem geht nicht zu öffnen……Anruf……Ansage…alle Plätze belegt….Wartezeit 2 min…….nächste Ansage……Wartezeit 10 min…….3. ANSAGE falsche Nr..??????

    wie jetzt…….?????

    Mfg
    Sabine Mittag

  • C.f.
    29. Januar 2015

    Da der Tassimo Kundendienst sich außerstande sieht, ein offensichtliches Personalproblem zu lösen, leider auch von mir einen schlechten Kommentar. Meine Maschine möchte ja nun mal ab und zu gereinigt werden , dass ich dafür aber jedes Mal 10 Liter oder mehr verbrauche ,kann glaube ich nicht richtig sein, lt. den Reinigungsanweisungen, bräuchte man nur 4 mal besagtes knöpfchen drücken.

  • Silvia Schäfer
    25. Januar 2015

    Ich mit hier mal den Kundendienst loben.Meine Tassimo war während der Garantiezeit 3mal defekt und wurde sehr schnell kostenlos repariert.Leider funktionierte sie nicht lange.Der Kundendienst war sehr freundlich und gut telefonisch erreichbar.Als ich sie jetzt ein 4 mal während der Garantie einschicken mühte,erhielt ich zu meiner Überraschung eine ganz neue Maschine.Ich hoffe nur ,dass ich damit mehr Glück habe.Es ist auch ein Ganz neues Model.Ich hatte die TAS 42 und bekam jetzt die T 45 joy mit Wasserfilter.

  • Margarete Mönich
    15. Januar 2015

    Kundenbeschwerde über Bosch Tassimo.

    Wir haben bei Ihnen am 26.11 2014 eine Bosch TAS 4011 DE 1 Fidelia, Art. Nr. 06951226990 gekauft.
    Das Geschenk für unseren Sohn haben wir am 25.12.2014 gestartet. Das Gerät hatte nach kurzem Betrieb einen Fehler.
    Am 30.12 2014 haben wir den Mangel am Gerät bei Ihnen beanstandet und einen Reparaturauftrag ( S031 – 240591 ) erteilt.
    Unsere Fehlerbeschreibung: Starkes Pumpengeräusch und kein Druckaufbau.
    Wir wollten von Ihnen auch wissen, weshalb eine Online – Registrierung bei Tassimo nicht möglich war. Beim Versuch der Registrierung kam die Meldung : Nummer bereits vergeben.
    Bedient hat uns Herr Kr.

    Am 14.01.2015 haben wir das Gerät mit „Altteilen“ im Wassertank ( 1 E. Anschlußkabel, 1 Metall- Gummiplatte und ein Kunststoffgitter) wieder erhalten.
    Das Reinigungspad (T Disc ) allerdings fehlte.
    Eine Inbetriebnahme war wieder nicht möglich. Bei vollem Wassertank kam wiederholt die Störmeldung „Wassermangel“

    Zu Ihrer Information: Wir haben vor ca. 8 Jahren ein baugleiches Boschgerät bei Ihnen in Ingolstadt gekauft und ohne Probleme im Betrieb.

    Heute am 15.01.2015 habe ich das Gerät bei Saturn Senden wieder zur Reparatur unter Auftrag S317 – 140095 eingereicht.
    Bedient hat uns Herr Ha.

    Wir sind sauer und unzufrieden als langjähriger Kunde über Ihre Kundenbetreuung.
    Wir haben von Krumbach nach Ingolstadt eine einfache Fahrstrecke von ca. 160 Km und nach Senden ca. 20 km und wurden heute wieder mit einem Reparaturauftrag vertröstet.
    Ein Gerätetausch wäre eine Kundenfreundliche Alternative.
    Bei diesem Gerät oder aber in Ihrer Organisation läuft einiges falsch.
    Wie kann ein neues Gerät in der Bosch Online – Registrierung schon eingetragen sein.
    Das konnte aus meiner Sicht nur bei einem gebrauchten Gerät von einem Vorbesitzer oder von einem Saturn Mitarbeiter durchgeführt werden.

  • Simon R
    19. Dezember 2014

    Habe mir vor knapp 3 Monaten eine neue Tassimo Maschine gekauft, nach knapp 2 Monaten dann erkannte die Maschine keine Pads mehr, alles versucht ging aber nix mehr. Nach knapp einer halben Std warten beim telefonischen Kundendienst sollte ich die Maschine dann einschicken. Knapp 2 Wochen später kam Sie dann zurück. Gefreut, ausgepackt, angeschlossen .. genau das selbe Poblem wie vorher, Maschine erkennt die Tabs nicht, sollen aber mehrere Teile getauscht worden sein. Ganz ehrlich wird sowas denn heut zu Tage nicht mal getestet bevor es dann wieder rausgeschickt wird. Heute dann noch 2 mal beim Kundendienst angeufen, jedes mal knapp 20 min gewartet und 60cent dafür bezahlt, höre ich 2 mal von einem Mitarbeiter, ja warten sie kurz, blablabla und auf einmal ist das Gespräch weg. Es gibt auch Leute die arbeiten müssen und nicht den ganzen Tag da in der Leitung warten können, biss mal ein Mitarbeiter Lust hat sich damit zu befassen.
    Habe mitlerweile so einen Hals und für mich steht fest Tassimo nie wieder!!

  • Gaby Hollmann
    23. November 2014

    Ich habe eine Tassimo wo noch drei Monate Garantie drauf ist,und nun kaputt ist.
    Ich habe schon sämtliche Telefonnummer die ich gefunden habe ausprobiert und nie bekomme ich verbindung.Das ist echt nicht schön.Meine geht garnicht mehr an.Ich bin echt enttäuscht über so einen Kundenserviece

  • Brigitte Gruhlke-Peters
    4. September 2013

    Ich habe bereits die 2. Tassimo, nachdem die erste kurz nach Ablauf der Garantie kaputt war. Jetzt ist meine Maschine 3 Jahre alt, nicht allzuviel benutzt und der Wassertank bekommt keinen Kontak mit der Maschine mehr. Habe bereits öfter dann alles sauber gemacht und brauchte sehr lange, bis ich es noch einmal hinbekam nun ist es wieder das gleiche. Für mich kommt keine Tassimo und der Tassimo Kundendienst nicht mehr in Frage.

  • Otti
    31. Juli 2013

    Hi, ich habe jetzt schon die 2.Bar-disc
    und trotzdem gibt es im Leerlauf kein Wasser auch nicht genügend Wasser für den Kaffee. Das Gerät macht fürchterliche
    Geräusche und Dampft wie verrückt, hilfe an Tassimo Kundendienst.

  • Krampe,Elke Dorfstrasse 75 19230 Bobzin
    14. April 2013

    An den Tassimo Kundewndienst
    Beim kauf unserer letzten Tassimo Pads, waren 3Latte Macchiatokapseln defekt.Leider war das nicht das erste mal.Packungsnummer OF A2830722,Code NX FL8CBPS1.

  • M.Alexandrowicz
    24. März 2013

    Erst kam die Meldung Feld reinigen, jetzt geht nichts mehr. Immer kommt die Meldung T-Disc einlegen. Vor einem Jahr ist das Wasser ausgelaufen und hat uns einen Schrank zerstört. Wurde daraufhin von Bosch nur repariert, von dem Rest hat sich Bosch nichts angenommen, nicht mal entschuldigt. Tassimo Kundendienst ist auch nicht mehr das was es mal war.

  • Hr.Boz
    10. Januar 2013

    unsere tassimo erkennt die taps nicht mehr!ich lege die taps ein dann müsste das gelbe led auf grün umschalten , das tut es aber leider nicht.habe mehrmals auch das glaß bzw.das fenster der taps gereinigt wo der strichcode ausgelesen wird.könne sie mir bitte ein rat geben !!! mfg : yüksel boz

  • Johanna
    18. September 2012

    Ich habe eine gebrauchte von einem Bekannten bekommen und mir gerade mal einen Kaffe machen können bevor sie kaputt gegangen ist. Erst haben alle Lichter geblinkt und dann ging garnichts mehr.

  • Marci_bbl
    25. Juli 2012

    Hallo habe eine Gebrauchte Tassimo bekommen zuerst blinkten alle LED munter drauf los habe das gerät komplett zerlegt und gereinigt nun sagt das gerät garnischts mehr alle kabel sind richtig angeschlossen strom hat sie auch und schalter ist eingeschaltet was nun habe so lange auf eine Tassimo gewertet und nun kann ich das ding nichteinmal benutzen wer kann helfen währe für jeden tipp dankbar

  • H. Kroll
    17. Juli 2012

    meine t55 wurde kurz vor ablauf der 2-jahregarantie vom kundendienst komplett kostenlos überholt,war laut und die tassen wurden nicht mehr voll,zu wenig wasser.
    jetzt,ein halbes jahr später wird wieder kein wasser gepumpt,es kommen nur ein paar tropfen an,die pumpe will,aber es passiert nichts.hat jemand einen rat?

  • Georg
    15. Juli 2012

    Muss leider feststellen das die Kapseln nur teilweise entleert werden.Der inhalt wird auch immer weniger!!bei XL und Latte.Angesicht der Preise für die Kapseln werde ich mich von meiner Tassimo trennen.

  • W.A.
    11. Juni 2012

    Hallo, wir haben unsere Tassimo schon 3 Jahre. Jetzt erst fängt sie an Probleme zu machen, ämlich, dass der Barcode auf dem tab nicht erkannt wird. Der Tip mit dem Öl hat es aber prima einfach gelöst, mit ablösen und zu großem Abstand haben wir keine Probleme.
    Unsere Reinigungsdisc wird sowieso fast nach jedem Kaffee benutzt, nämlich direkt als eine Tasse Tee (mit Beutel) und reinigt so auch gleich wenigstens etwas vom Kaffee. Die große Reinigung kommt erst, wenn es angezeigt wird, dann das übliche Prozedere mit Zitronensäure.

  • Michael Bauer
    18. Mai 2012

    Hallo, bei meiner Tassimo hat von heut auf morgen die Maschine die Strichcodes von einigen Discs nicht mehr erkannt, unter anderem auch von der Reinigungsdisk. Das Ablesefenster haben wir nach jedem Gebrauch immer abgewischt. Ich danke den Usern für den Tip, das Fenster mit Öl abzuwischen. Das hat echt geklappt. Die Reiniungsdisk wurde auch gleich wieder erkannt. Somit besser als der Tassimo Kundendienst.

  • Heike
    7. Mai 2012

    Auch von mir Daumen hoch… :)
    Gestern die Tassimo entkalken wollen (das 1. Reinigungsprogramm lief noch prima durch), bis dann gar nichts mehr ging. War mir ziemlich sicher, dass es am Barcodereader lag. Aber selbst „schrubben“ hat überhaupt nix gebracht. War schon voll am Verzweifeln, bis ich hier den Tipp mit dem Öl gelesen habe. Zwei Mal kurz drüber gewischt und siehe da… die Maschine läuft wieder!
    Ich bin echt begeistert!!!

  • Katrin D.
    13. April 2012

    Perfekter Tipp: Das Reinigen des Scanners mit Öl!!! Schon läuft das Entkalkungsprogramm… Allerdings habe ich noch ein weit größeres Problem mit meiner Maschine: Sobald ich einen Kaffee mache, läuft unten (unter dem Tassenpodest) Wasser aus!!! Hat noch jemand dieses Problem (gehabt) und evtl. gelöst? Oder wird das (auf lange Sicht) der Tod meiner Maschine sein?

  • Familie Harfmann
    3. März 2012

    Die Tips auf dieser Site waren sehr hilfreich; unsere Tassimo funktioniert nun wieder!!!
    Der Barcode wurde nicht mehr gelesen; putzen des Fensters mit Öl probiert und siehe da, unsere Maschine läuft wieder (wie geschmiert);-)

  • Sonja W.
    29. Januar 2012

    Hallo,
    also ich ärgere mich momentan öfters über die Tassimo-Pads. Mal wird der Strichcode erkannt und dann wieder nicht. Gerade wenn ich mir z.B. einen Latte Macchiato machen möchte. Die Milch wird gemacht und der Espresso funktioniert nicht. Jetzt habe ich gerade mal gelesen das mit dem Öl und dem Strichcode-Leser….Mal gucken ob es jetzt funktioniert. Ansonsten bin ich mit der Tassimo zufrieden.

  • Bengy
    29. November 2011

    @Bernd Mürtz

    Super Tipp! Vielen Dank!

    Habe kürzlich eine defekte Tassimo bei eBay ersteigert, die ich eigentlich nur als Ersatzteilspender haben wollte (mein Tank war oberhalb schon etwas eingerissen und die defekte Maschine war inklusive Versand immer noch günstiger als ein neuer Tank).

    Bei der ersteigerten Maschine blinkten alle Kontrollleuchten, aber sie war in einem solch guten Zustand, dass ich nach einer Problemlösung suchte und hier fündig wurde.

    Kaum zu glauben – es war tatsächlich nur der Schwimmer, der im Inneren festsaß. Schwimmer von meiner alten eingebaut und das Maschinchen lief perfekt! Echt ein Jammer, dass es dieses Kleinteil nicht separat nachzukaufen gibt!

  • Peter Wiegand
    23. November 2011

    Hallo, auch ich habe keinen Bock mehr auf Tassimo. Einmal geht Reinigungsdisk nicht dann werden Disks von Lesegerät nicht erkannt,usw,usw. Dieser Hersteller unternimmt erst etwas wenn hier keine Tassimo-Maschinen mehr verkauft werden, dieser Support ist einfach sch…..
    Werde meine Maschine ( 1 Jahr alt ) auf den Müll schmeissen und mit nie wieder eine Tassimo kaufen, so ein Schrott (für etwas über 100 €uro )Macht halt selbst die Erfahrung und handelt dannach ( Müll, Boykott etc.etc. )

  • Heinz Dreier
    18. November 2011

    Danke für die Tipps wegen dem Entkalken.

    Ich bin sehr zufrieden mit meiner Tassimo.
    Die Jacobs Sorten mag ich nicht, also bestelle ich immer für 40+ im online Shop, versandkostenfrei.

    Nach knapp drei Jahren musste ich jetzt das erste Mal entkalken und Probleme mit dem Scanner.
    Tipp: Wenn der Scanner spinnt oder „blind“ erscheint, mit Öl reinigen! Dann gehts wieder.

  • Elisabeth Di Dio
    30. Oktober 2011

    Hallo , bin soweit zufrieden mit Tassimo zufrieden nur das entkalken ist etwas schwierig jetzt leuchtet zum ersten mal das Licht auf und ich weiß nicht wie ich die Maschine entkalken muß und was für Entkalter ich muß haben. Kann ich Entkalter für normale Kaffeemaschine nutzen??

  • Volker Bach
    24. September 2011

    Muß die gleiche Erfahrung melden wie Herr Schäfer am 2.7.09: Die Service-Disk wird nicht erkannt aus dem von Herrn Schäfer vermuteten Grund: Strichcode zu tief angebracht. Eine Unterfüttterung wie beschrieben hat’s gerichtet. Ist ein Armutszeugnis für den Hersteller, daß er das nicht im Vorfeld erkannt und konstruktiv anders gelöst hat.

  • Rene B.
    19. August 2011

    Ich finde die Maschine super.Ich bin Single und trinke morgens nur einen Kaffee XL und im laufe des Tages einen „Lattee“.Gut ist,dass die Maschine alleine aufhört zu laufen,wenn die Tasse voll ist.In der Zeit,wo der Kaffee zubereitet wird,kann man sich morgens dann waschen und anziehen.Ein weiteres Plus ist die Reinigung der Maschine.Was ich aber hasse ist,dass seit sich das Aussehen vor einger Zeit verändert hat,wird der Strichcode bei vielen Kapseln nicht mehr gelesen.Habe aber jetzt einen Trick gefunden,wodurch sich,dass meistens beheben lässt.Kapsel einlegen,wenn Code nicht gelesen werden kann,Kapsel herausnehmen,dass Loch in der Mitte zu halten und in das andere Loch dann reinblasen.So kommt der Strichcode näher an das Lesefenster.Bosch müsste da vielleicht nur nach der Befüllung die Kapseln noch mit Stickstoff aufblasen,damit man sich das aufblasen sparen kann.Bei den Milchkapseln ist das herausnehmen,aufblasen und wieder Einsetzen eine Sauerrei.

  • Peter Zitterbart
    8. August 2011

    Hallo,auch ich hatte Probleme beim entkalken.
    Nachdem ich den Scanner mit etwas Speiseöl saubergemacht habe funktioniert alles wieder bestens.Vielen Dank für den SUPER Tip!

  • Sylvie
    18. Juli 2011

    Bin sowas von enttäuscht…Habe mittlerweile über 60 Discs gesammelt die nicht funktionieren.Auch die Reinigungsdisc wird nicht erkannt. Das Strichcodefenster ist blind und verschmutzt von unten, wo man ja nicht bei kommt. Bis Ende November ist noch Garantie drauf, dumm nur das ich den Kaufbeleg nicht mehr finden kann. Aufgrund der FD Nummer unter der Maschine ist die Maschine aber schon im März gebaut worden..also gibts auch ohne Beleg nichts(obwohl ich mich gleich nach dem Kauf bei Tassimo registriert habe)! Das hat man mir gesagt. Schönen Dank – das war ein teurer Spaß! Tassimo nie wieder!!!

  • Bernd Mürtz
    5. Juli 2011

    Hallo,
    sollten alle 4 Leuchten blinken und es ist auch Wasser im Tank, ist vermutlich nach 3 oder 4 Jahren der Magnet im Schwimmer verrostet, da der Kunststoff nicht mehr dicht ist. Diesen kleinen Schwimmer liefert der Kundendienst aber nicht, nur den kompletten Tank, weil Braun da so will.
    Nicht sehr kundenfreundlich.

  • Joerg
    19. Juni 2011

    Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Leider nur etwas teuer die Disks….
    Was macht man mit Disks, die nicht gelesen werden können? Man hebt ja in der Regel keine Quittungen von den Packungen auf.
    Ich habe mittlerweile Packungen, wo keine einzige Disk funktioniert. Sehr großer Nachteil. Ein Grund für einen Wechsel.

  • Steffi
    6. Juni 2011

    danke für den tip mit dem strichcode. dachte schon ich müsste mein schätzchen jetzt entsorgen. dass ich erst basten muss nervt mich wie blöde, aber das is besser als rennerei mit dem kundendienst.
    danke :)

  • Sandra C.
    18. Mai 2011

    Knapp zwei Wochen über die Garantie hinaus ist das Strichcode Fenster so blind, dass nichts mehr geht. :( Keine Garantie, kein Entgegenkommen. 54 Euro Reparaturpauschale und Versand… Dafür bekomme ich fast eine neue Maschine. Bin enttäuscht. Milch schäumt fast gar nicht. Aber Espresso und Kaffee schmecken sehr, sehr gut. Ich bin halb und halb zufrieden. Die Disk sind sehr teuer.

  • J.Camacho
    11. April 2011

    Habe meine Tassimo seit fast 5 Jahren und war immer zufrieden. Hatte nie ein Problem mit Entkalken, ist aber auch noch das alte Modell…
    Jetzt fängt sie leider an Wasser zu verlieren, was dann wohl ihr Todesurteil sein wird.SCHADE!!!
    Ich werde mir aber wohl keine mehr kaufen – Müll, Preis, neues Modell scheint nicht ausgereift…

  • Sabine
    24. März 2011

    Hallo und Danke für den Tip zum Thema Entkalken.
    An dieser Stelle aber ein grosses Lob an die Leute an der Infohotline.Super nett!Hatte Ärger mit dem Laden,sehr unfreundlich und teilweise anmassend bei der Nachfrage.da Gerät defekt war.Zu Hause ein Anruf bei der Hotline und alles war schnell zu meiner Zufriedenheit geklärt.Die Reparatur war innerhalb 1Woche geregelt und mein Tassimo wieder bei mir ohne Kosten für mich.
    Dickes Dankeschön

  • Vader
    24. Februar 2011

    Tach auch,
    ich habe die Tassimo nun schon seit fast 2 1/2 Jahren und bin sehr begeistert. Einfache Handhabung, tolle Produkte und ein klasse Design. Bis auf diese blöde T-Disc zum Entkalken. Ich möchte mich bei meinen vielen Vorrednern bedanken. Der Tip mit dem Umkleben des Barcodes war erste Sahne.
    Dickes Dankeschön
    Vader

  • Diana
    15. Februar 2011

    Tja, genau 2 Wochen nach der Garantiezeit ist unsere Tassimo kaputt. Zieht kein Wasser mehr. Das Problem gibt es wohl auch öfters. so, die müssen wir jetzt entsorgen.. Schade, dass sowas immer kurz nach Garantieablauf kaputt geht. Grüße an den Tassimo Service…

  • J.Christine Am 08.Januar 2011
    8. Januar 2011

    Hallo,
    auch ich bin fast verzweifelt, beim Versuch meine Maschine zu entkalken.Dank der hier zu findenden Tips, ist es mir dann endlich gelungen.Ich denke es ist an der Zeit ,dass sich der Hersteller darüber endlich mal Gedanken macht,oder gibt es schon Reinigungsdisk die auch nach dem dritten mal noch funktionieren!
    Grüsse an alle bastler
    Christine J:

  • Thomas S
    27. Dezember 2010

    Hallo.

    Danke für die netten Tipps!

    Bei mir ist auch die Garantiezeit abgelaufen. Bin so eigentlich schon zufrieden nur das Enkalken treibt mich zum Wahnsinn!!!
    Hab nun den Strichcode auf eine leere T-Disc geklebt und nix passiert.

    Habe dann auf den Strichcodeleser einen Tropfen Speiseöl weil dieser schon sehr blind ist. Hier hätte man mit Sicherheit auch ein anderes Material verwenden können.
    Nun funktioniert der Entkalkungsvorgang.

    Bin mir nicht mehr sicher ob ich mir jemals wieder eine Tassimo zulegen werde. Schließlich bin ich Anwender und kein Techniker.

    Schade ist auch das manche Sorten nur im Online-Shop zu bestellen sind.

    Leider immer noch sehr verärgert, wünsche allen Usern einen guten Rutsch in Jahr 2011.

    Mfg

    Thomas. S.

  • Chris
    5. Dezember 2010

    Danke für den Tipp mit dem Strichcode!!

    Zusammengefasst:

    Problem beim Entkalken einer Bosch Tassimo?
    Code abziehen von Reinigungsdisc, 1-2mm dicken karton aufkleben, code wieder drauf – Entkalken funktioniert!

  • Kristina H.
    20. November 2010

    Hallo,
    die Entkalkung ist ein Witz, oder? Anders kann ich mir nicht erklären, dass fast alle das gleiche Problem haben!
    Bis heute recht zufrieden mit meiner Tassimo war ich jetzt schon am verzweifeln bis ich diese Einträge gefunden habe. Danke den anderen Usern!
    Hab den Strichcode jetzt auch auf eine alte Disc geklebt und dann hats funktioniert.
    Doch recht verstimmte Grüße
    Kristina H.

  • Stefan Schlamelcher
    6. Oktober 2010

    Moin,besitze schon lange eine Tassimo von Bosch und bin mit den Kaffeeprodukten bis heute zufrieden gewesen.habe heute festgestellt das in den neuen Latte Macchiato Paket(silber & cremiger)55ml weniger drin ist und da mehr Zucker drin ist auch mehr Kalorien.Sehr,sehr schade,schmeckt mir nicht mehr!-Der Tee ist übrigen zu stark!mit taurigen Grüssen S.Schlamelcher

  • Schnucki-emmy
    27. April 2010

    Bin fast verzweifelt beim Versuch zu entkalken! Habe dann den Strichcode von dieser gelben Plastedisc vorsichtig abgepuhlt und auf eine leere Disc geklebt. Siehe da, der Entkalkungsvorgang startet…
    Der Abstand zwischen Strichcode und Scanner ist zu groß!

  • U. Karl
    27. Januar 2010

    Hallo,
    ich habe die Tassimo seit einem Jahr und liste hier mal Pros und Kontras auf:

    Pros: klein und kompakt, Geräuschpegel ist okay, einfache Handhabung auch bei Reinigung und Entkalkung, diverse Auswahl an Discs, Espresso ist schön heiß, Latte Macchiato sieht auch im Cafe nicht besser aus! Kaffeestärke individuell regulierbar.

    Kontras: Servicedisc läuft nicht immer auf Anhieb-liegt vermutlich am oben bereits genannten Problem und ich werde den Trick mit der Pappe ausprobieren. Ärgerlicher: bereits zum zweiten Mal löst sich die Gummierung an der Stanzvorrichtung-hat das Problem noch jemand?? Und in der Blende ist ein kleiner Haarriss zu erkennen, trotz ordnungsmäßer Bedienung. Unser Händler ist informiert und wir sind gespannt, ob das unter ‚Verschleiß‘ fällt oder ein Garantiefall ist. Der Tee ist mir persönlich zu stark und bitter, warum gibt es keinen Rooibus-Tee? Die Discs machen in der Tat viel Müll und sind recht teuer und nicht immer und überall zu bekommen, auch im Onlineshop manchmal nicht verfügbar.

  • E. Joachim
    12. November 2009

    Hallo,
    zur Zeit ärgere ich mich über meine Tassimo Maschine, denn es bleibt
    immer Flüssigkeit in den T-Disc zurück, was anfangs nicht der Fall war. Habe schon entkalkt, gebracht hat es nichts. Garantiezeit ist allrdings schon vorbei leider. Also nichts mehr mit Tassimo Service…

  • Jens Klaassen
    11. August 2009

    Hi, nur eine kurze Info:
    Die T-Disc ist wirklich mit dem Strichcode vom Scanner entfernt. Ich hatte heute vor meine Maschine zu entkalken, leider ergebnislos, bis ich den Bericht hier gelsen habe.
    Habe mir auch ein Stück Pappe dazwischen geklemmt, damit der Barcode dichter am Scanner kommt, nun ist sie am entkalken.
    Ansonsten: Ein super Gerät!

  • Nicole Schueler
    19. Juli 2009

    Ich bin sehr zu frieden mit meiner Tassimo Maschine. Worüber ich mich in letzter Zeit ärgere ist , daß z. B. die Tassimo Espresso Kapseln in unserer Umgebung schlecht zu bekommen sind. Obwohl wir hier den großen Anbieter „Real“ und EDEKA bei uns vor Ort haben. Da mein Mann Kuhmilchallergiker ist brauchen wir nur die Tassimo Espresso Kapseln und gießen unsere eigene Hafermilch drüber. Vielleicht eine weitere Verbesserung für Tassimo. Wie wäre es mit Sojamilchkapseln zum aufschäumen ?? Ansonsten haben wir schon viele Produkte ausprobiert. Auch unsere Gäste freuen sich immer wieder auf einen leckeren Latte machiato etc. :)
    Das Gerät ist die INvestierung aufjedenfall wert. Wir haben etliche Geräte verglichen.

  • Knut Schäfer
    2. Juli 2009

    Ich bin sehr zufrieden mit der Tassimo Maschine, die ich schon einige Monate in Betrieb habe. Vor allem die Vielfalt der Möglichkeiten – die breite Angebotspalette der Pads – hat es mir angetan.#

    Es gab aber ein Problem, über welches ich mich tüchtig geärgert habe: Die Entkalkung meiner Tassimo Maschine funktionierte nicht! Nach vielen Experimenten fand ich dann die Ursache. Der Abstand des Strichcodes im Service T DISC zum Leser war zu groß (ein Konstruktiuonsfehler?). Durch vorsichtiges Lösen des Codes und dem Einkleben einer kleinen angepassten Kunststoffplatte auf dem S-T-D und darauf wieder den Code, konnte der Abstand verringert werden. Jetzt klappt es Bestens.
    Ich bitte um eine Info ob es im Sinne des Konstrukteurs ist, dass beim Kunden erst Unzufriedenheit aufkommen muss – oder ist es Absicht? Sollen die technischen Fähigkeiten der Kunden getestet werden?
    Eine kleine Entschädigung wäre Ihrerseits sicher angebracht. Oder möchten sie einfach reichlich bewertungen für den Tassimo Kundendienst erreichen?

  • Marcus Wocka
    19. Juni 2009

    Hallo, ich bin total enttäuscht von meiner Tassimo Maschine. Die Pads sind reine Müllbringer, und der Wasserfilter ist mit schnödem Sand aufgefüllt.
    Als ich das dem Tassimo Kundenservice erzählt habe, hat dieser nur gelacht…

    Ich habe meine tassimo Maschine zurückgegeben und mein Geld wieder bekommen. So etwas hätte ich vom Tassimo Service nicht erwartet.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren