Premiere Kundendienst


Bei Premiere handelt es sich nicht um ein eigenständiges Unternehmen, sondern um eine Marke aus dem Hause Amica. Unter dem Markennamen Premiere produziert und vertreibt das Mutterunternehmen unter anderem Waschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler sowie Kühl- und Gefrierschränke.

Der Premiere Kundendienst

Der Premiere Kundendienst wird vom Markeninhaber und Hersteller Amica wahrgenommen. Je nachdem, ob für Ihr Premiere-Gerät noch eine Garantie vorliegt oder nicht, kommt für Sie einer der nachfolgenden Wege zum Premiere-Kundendienst in Frage. Um die Garantiezeit nachzuweisen, benötigen Sie immer die originale Kaufquittung, mindestens aber eine Kopie.

Reparaturen/Ersatzteilbestellung innerhalb der Garantiezeit

Ist die Garantie für Ihr Premiere-Gerät noch nicht erloschen, so können Sie das Unternehmen Amica International GmbH direkt kontaktieren. Wählen Sie für diesen Zweck die Rufnummer

Tel. 02593 – 95 67 200

von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 08.00 und 17.00 Uhr

oder senden Sie ein Fax an die

Faxnummer 02593 – 95 67 29 666.

E-Mails mit technischen Fragen oder Fragen nach Ersatzteilen richten Sie bitte an
service@amica-international.com.

Sie haben als Verbraucher außerdem die Möglichkeit, eine Ersatzteilbestellung oder die Vereinbarung eines Reparaturtermins online durchzuführen. Auf der Homepage des Mutterunternehmens der Marke Premiere (www.amica-international.de) finden Sie für diesen Zweck ein Kontaktformular:
https://www.amica-international.de/kundendienstanforderung.html

Bitte halten Sie möglichst detaillierte Informationen zu Ihrem Gerät der Marke Premiere bereit, um die Kundendienstleistung zu beschleunigen und dem Techniker eine Fehlerdiagnose zu erleichtern. Wichtig sind dabei das Gerätemodell, die Seriennummer und das Kaufdatum, das durch die Quittung belegt wird. Denken Sie bitte daran, entweder das Feld für die Problembeschreibung bzw. für eine Ersatzteilanforderung auszufüllen. Ein Premiere Kundendienst-Mitarbeiter wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Möchten Sie eine Retourensendung in die Wege leiten, können Sie Informationen dazu per Fax oder E-Mail einholen:

Fax: 02593 – 95 67 279
E-Mail: retouren@amica-international.com

 

Reparaturen/Ersatzteilbestellung außerhalb der Garantiezeit

Ist die Garantiezeit bereits abgelaufen, doch Ihre Premiere-Waschmaschine macht Probleme? Dann hilft Ihnen der Servicepartner von Amica weiter, die RTS Produktwelt GmbH & Co. KG. Auch wenn Sie außerhalb der Garantie ein Ersatzteil benötigen, ist RTS Produktwelt für Sie zuständig.

Sie erreichen das Team immer von Montag bis Freitag zwischen 08.00 bis 18.00 Uhr unter der Hotline

Tel. 0180 – 513 60 50

oder per Fax unter 0180 – 513 60 57.

Die Kosten belaufen sich auf 14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz; Anrufe aus den Mobilfunknetzen können deutlich teurer sein, höchstens aber 42 Cent/Minute betragen.

Alternativ könne Sie das Serviceteam von Produktwelt eine E-Mail schreiben. Senden Sie Ihre Nachricht an die Adresse
kundenservice@produktwelt.de.

Auf der Website www.amica-international.de wird aber noch weiterer Premiere-Kundendienst angeboten.

So können Sie im aktuellen Produktkatalog in der Welt von Premiere stöbern und sich Ihre nächste Waschmaschine oder einen neuen Geschirrspüler aussuchen:
https://www.amica-international.de/downloads.html

Amica stellt auf allen Produktseiten detaillierte Informationen und Bilder zur Verfügung, die Sie beim Vergleich verschiedener Geräte unterstützen. Sie können außerdem Bedienungsanleitungen und Einbauzeichnungen herunterladen. Sämtliche Suchen Sie sich dazu das gewünschte Amica Gerät aus der linken Spalte auf der Startseite www.amica-international.de heraus und klicken Sie auf die Detailansicht. Unter dem Produktbild finden Sie den Reiter “Dokumente”, der die Anleitung und sämtliche anderen Dokumente und Bilder beinhaltet.

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender postalischer Adresse zu erreichen:

Amica International GmbH
Lüdinghauser Str. 52
59387 Ascheberg

Über das Unternehmen

Die Geschichte des Mutterkonzerns der Marke Premiere, die Amica International GmbH mit Sitz in Ascheberg, beginnt mit der Gründung der Magotra Handelsgesellschaft mbH im Jahr 1990. Ziel des Unternehmens ist seit jeher der Vertrieb von Haushaltsgeräten.

Im Jahr 2002 wurde die Premiere Hausgeräte GmbH aus Ascheberg von Amica übernommen. Als alleinige Vertriebsgesellschaft für Haushaltsgeräte der Marke Premiere in Deutschland gehörte die Premiere Hausgerätetechnik GmbH zu den Pionieren im Vertrieb der Amica-Haushaltsgeräte. Bereits viele Jahre zuvor hatten enge geschäftliche Verbindungen zwischen den beiden Unternehmen bestanden, die durch die Übernahme ausgebaut und auch an zukünftige Herausforderungen angepasst werden konnten. Die Niederlassung in Ascheberg wurde in den folgendne Jahren als alleinige Vertriebsniederlassung für Deutschland, Österreich, die Schweiz und die BeNeLux-Länder, zu einem wichtigen Stützpfeiler der Expansionsstrategie von Amica in Westeuropa.
Im Jahr 2005 wurde aus der Magotra Handeslgesellschaft mbH die Amica International GmbH und damit die Zugehörigkeit zu Amica Wronki S. A. auch nach außen hin vollzogen.


7 Meinungen zum Premiere Kundendienst

  • Sandra Franke • am 6.1.21 um 18:48 Uhr

    Absolute Katstrophe!

    Niewieder werden wir wieder irgendwelche Geräte, die im Zusammenhang mit Premiere stehen, kaufen!

    Geschirrspühler im Zusammenhang mit einer neuen Küche im April 2020 gekauft. Seit dem ging der Spühler noch nie richtig. Mitte des Jahres war das erste mal der Techniker da, aber angeblich läge es an meinem Reiniger. Ich nehme das Beste, ( vom Hersteller empfohlen) hinzukommend 1× die Woche einen Spühlreiniger. Nun sollte am 22.12.2020 erneut der Techniker, wegen diesem Problem kommen. Termin am 22.12.2020 ohne Grund abgesagt. Termin auf den 06.01. 2021 verschoben. Nach dem auch an diesem Tag bis 17 Uhr kein Techniker erschien, erlaubten wir uns, den Kundenservice anzurufen. Deren Aussage: Wir haben Ihnen den Termin am 05.01.2021 abgesagt. Ahh, ja auf den Ab gesprochen. Witzig, ich habe weder Anruf noch Nachricht erhalten. Ich hatte dafür zwei Urlaubstage nehmen müssen. Wer bezahlt mir denn die Ausfälle?

    Auf unserer verbitterten Anfrage beim Premiere Kundendienst nach der Geschäftsleitung, legte man den Höhrer einfach auf. Wir haben hier ein acht Monate altes Neugerät, dass nicht funktuiniert und der Hersteller kommt seinen Vertragspflichten in keinster Weise nach. Ich übergebe dies jetzt an meine Anwältin. Und hoffe damit so viele Kunden wie Möglich erreichen zu können, um ihnen damit vom Kauf abzuraten


  • Kühn • am 14.7.20 um 12:11 Uhr

    Geschirrspüler von Premiere aputt, Kundendienst zwar problemlos erreicht, dieser verwies aber gleich darauf dass wenn der Defekt nicht am Gerät liegt, die Handwerkerrechnung von uns getragen werden muss, ganz von der dermaßen unfreundlichen und beleidigenden Kundendienstberaterin. Uns wurde gesagt dass sich Firma xy bis Montag bei uns meldet zwecks terminvergabe, dies ist nicht geschehen sodass wir nochmal dort angerufen haben und die nächste Dame am Telefon dermaßen unverschämt war und zum Schluss auch noch einfach aufgelegt hat. Im Anschluss nochmals dort angerufen wieder jemand anders der nun sagt dass bereits Ersatzteile angefordert wurden von den Handwerkern (die bis jetzt noch keine Kontaktaufnahme zu uns hatten) und sobald die da sind wird man sich melden. Alles in allem sag ich jetzt schonmal nie wieder Geräte von diesem Hersteller!!!! Trotz Garantiezeit so gemeine Telefonate führen zu müssen ist echt abartig.


  • Anja Müller • am 26.5.20 um 12:40 Uhr

    Sehr entspannte Mitarbeiter in der Hotline von Premiere. Der Kühlschrank ist kaputt und es besteht Garantie. Das Gerät soll ausgetauscht werden. Seit über 24 Stunden warte ich auf Bestätigung. Das dauert eben …
    Bei zwischenzeitlicher Kontaktaufnahme mit dem Vertragspartner habe ich auch noch erfahren müssen, dass die Lieferung des neuen Gerätes ca. 2- 3 Wochen dauern kann.
    Herzlichen Glückwunsch! Ist ja nur ein Kühlschrank …


  • martin • am 23.6.15 um 13:33 Uhr

    Also ganz ehrlich , was soll das ???
    Ich warte 10 Minuten in der Warteschleife vom Premiere Service u dann bricht der Anruf ab.

    Was soll das?


  • Sebastian Knost • am 19.6.13 um 10:33 Uhr

    Hallo,
    ich kann mitlerweile nur von dieser „Firma“ abraten…
    Wir kauften 2009 beim E-Center eine Premier Optima 1200 Waschmaschine. Bereits kurz darauf war ein stoßdämpfer der Trommel defekt. Wir reklamierten, das E-center gab uns nach 2 Tagen die schriftliche bestätigung den Service auftrag an Premiere Kundendienst übermittel zu haben…
    Am 29.5.2013 bekomme ich eine Mail vom Premier Service mitarbeiter : Wir planen die Reperatur ihres geräts am 4.6.2013. Bitte ermöglichen sie den Zugang zum Aufstellungsraum… Erstaunt und verwundert blickte ich meine Freundin an…wir hatten nach ca 4 bis 6 wochen nachdem wir weder von Premier hörten, noch das Ecenter von Premier hören durfte die maschine zurückgegeben wegen defekt und eine Siemens angeschafft… läuft seither ohne murren


  • Wieandt • am 7.6.11 um 15:28 Uhr

    Wer ein solches Fabrikat kauft, müsste eigentich wissen, dass er damit Schiffbruch erleiden wird. Als Händler und Kundendienstbetrieb habe ich damit damit täglich zu tun:
    Ich wollte ein Ersatzteil bestellen.Das ist kaum möglich, weil es eine halbe Stunde dauert, bis man im Internet nach vielem Suchen einen Kundendienst erreichen kann. Dann sind die Ersatzteile für solche Billig-Geräte extrem teuer, so dass sich schon deshalb eine Reparatur nicht lohnt! Empfehlung: Nicht ärgern, Gerät wegwerfen und ein neues kaufen (besser aber Miele oder Siemens).


  • B. Kollat & J. Brune • am 28.1.11 um 8:40 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Premiere Kundendienst ist meines Erachtens eine absolute Farce- Qualitätsmanagment und -sicherung scheinen nicht existent zu sein. Seit mehreren Wochen (bereits Ende 2010) habe ich einen Reparaturauftrag im Rahmen der Garantieleistung eines Premiere Geschirrspülers in Auftrag gegeben. Die lange Vorlaufzeit mal weggelassen- es sind nun bereits 6 (!!!) Termine verstrichen OHNE das der zuständige Mitarbeiter zu uns gekommen ist. Vor dem ersten Termin hat der Techniker eine telefonische „Ferndiagnose“ vorgenommen, es verstrichen fast 6 Tage bis zur Lieferung des Ersatzteils und eine weitere Woche bis der Kundendienst das Teil erhalten hat und einen erneuten Termin verabredete. Wie gesagt- ohne, dass bislang ein Techniker den Weg zu uns gefunden hat.
    Wir haben nunmehr in 6 Fällen unsere Arbeitgeber mit frühzeitigem Gehen, „Abrufbereitschaft“ oder verspätetem Kommen belastet, da ein fester Termin nicht möglich ist, sondern nur Zeiten von…bis und diese dann auch nicht eingehalten werden.
    Nunmehr werden wir uns auch (mit anderen Betroffenen) an die Presse wenden, u.a. WDR2 nimmt solche Sachverhalte sehr gerne auf und nimmt es zum Anlaß über Kundendienste und Rechte bei Garantieleistungen zu sprechen, auch verschiedene Lokalzeitungen werden von uns entsprechend mit Material versorgt werden.
    Bedauerlicherweise scheint das der einzige Weg zu sein, um etwas Verbesserungsdruck ausüben zu können- die Internetforen zu diesem Thema sprechen auch eine deutliche Sprache.
    Die telefonische Premiere Kundendienst Hotline ist auch innerhalb der veröffentlichten Zeiten häufig nicht erreichbar. Auch ein Fall für das QM-/QS- System?

    Mit freundlichem Gruß,
    B. Kollat


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen