Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

Kodak Service


Hinweis:
Die Kodak GmbH hat uns mittgeteilt, dass sämtlicher Service eingestellt wurde. Es wird kein Support mehr über eine Hotline, Fax-Nummer, E-Mail-Adresse oder einen Chat gegeben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Problemen mit Ihrem Kodak-Gerät an den Händler, bei dem Sie das Gerät erworben haben (Stand: 23.08.2019).

Über das Unternehmen

Der Hauptsitz des Unternehmens Kodak liegt in Rochester, im Bundesstaat New York der Vereinigten Staaten. 1881 gründeten der Geschäftsmann Henry Strong und der Erfinder George Eastmann das Unternehmen „Eastman Dry Plate Company“. Bereits ein Jahr später ging daraus die Firma „Kodak“ hervor.

G. Eastmann suchte einen prägnanten, positiv besetzten Namen, der international verständlich und leicht anwendbar sein sollte. Logo und Name wurden im April 1895 als Marke registriert.

Ab 1888 stellte die Firma den Fotoapparat „Kodak Nr. 1“ und dazugehörige Rollfilme her. Mitte der 30er Jahre führte das Unternehmen den Farbdiafilm auf dem Markt ein und setzte mit seinen neuen Produkten einen neuen Standard.

1963 wurden die ersten „Instamatic-Filme“ produziert. Wenig später wurden die bekannten Pocket-Filme von Amateurfotografen gern genommen. Der Farbfilm entwickelte sich neben dem Schwarz-Weiß-Film; Kodak wurde zu einem der großen internationalen Marktführer für Fotoapparate und Zubehör. Die Firma ritt auf der Erfolgswelle – der berühmte Werbeslogan „You press the button – we do the rest“ brachte dies treffend zum Ausdruck („Sie drücken auf den Knopf, wir erledigen den Rest“).

Der Einzug der Digitalfotografie führte dazu, dass die Umsatzzahlen für Analogfilme und deren Entwicklung stark zurückging. Es erfolgte der weltweite Abbau von Personal für den analogen Foto-Film-Bereich. Im Jahr 2004 wurden alle in Deutschland befindlichen Fotolabors verkauft.

Im Januar 2012 wurde von der Unternehmensleitung der Insolvenzantrag gestellt. Im darauffolgenden Monat verkündete Kodak, die Herstellung von Video- und Digitalkameras bis Juni 2012 einzustellen und sich zukünftig auf die Produktion von Druckern zu konzentrieren. In den nachfolgenden Jahren wurde der deutsche Support für sämtliche Kodak-Geräte eingestellt.


25 Meinungen zum Kodak Service

  • Wilfried Messow
    15. Juli 2021

    Ich habe ein falsches Ladegerät erhalten, es gemeldet und keine Antwort. Was soll mich tun?

  • Jürgen Hein
    6. Juni 2020

    Hallo ihr da ich habe auch einen vollen Ärger mit dem Kodak Service und zwar habe ich mir gestern einen Drucker für mein Handy gekauft wo ich meine Bilder vom Hany gleich ausdrucken kann dann bin alles laut Bedienungsanleitung vorgegangen ging überhaupt nicht die Bedienungsanleitung ist so etwas von beschissen geschrieben das geht ja gar nicht nie wieder werde ich bei Kodak etwas kaufen am besten sollten Sie ihr Geschäft zumachen die können ja gar nichts nie mehr kaufe ich bei denen etwas das weiß ich genau

  • Michael Schmidt
    6. Dezember 2019

    Habe einen Kodak Diafilm gekauft und an den Kodak Service geschickt doch bis heute die Entwicklung nicht zurück bekommen. Dabei ist ja beim Kauf die Entwicklung im Preis inbegriffen. Wenn wenigstens der Film zurückkommen würde, könnte man sich nach Alternativen umsehen. Die Motive sind somit verloren. Juristisch gesehen würde ich das als Betrug ansehen. (Vergleichbar mit Essenbestellen, Menü essen und dann nicht bezahlen.) Vor dem StGB strafbar.

  • Peter Minning
    28. Juni 2019

    Die Größte schieße an App die es gibt. Kodak App runtergeladen um Grußkarten zu erstellen , ( hab sowas schon öfter gemacht aber nicht bei Kodak ) als ich nach einer 1 Stunde mit den nicht Kundenfreundlichen Bedienungseingaben fertig war,bin in die Vorschau gegangen und es mir nochmal anzuschauen , sah prima ,alles ok und als ich auf weiter ging war alles weg ,eine Stunde für umsonst gewesen , ich könnte Kotzen :-( Nicht Kunden freundlich , anrufen bei Kodak Service brauch man nicht ,ist denen sowieso egal , ob man sich Beschwert , die kriegen ja ihr Geld …. So hat Praktika auch damals gedacht und ist pleite gegangen ……..

  • Gregor Linkenheil
    16. Juli 2018

    Habe nachgefragt ob es eine Bedienungsanleitung in Deutsch für das Gerät PD450W geben würde. Mir wurde mitgeteilt das ich auf der Internetseite von Kodak nachschauen sollte. Dies hatte ich schon gemacht und nichts gefunden.
    Dann wurde mir mitgeteilt das man mir keine weitere Hilfe geben könnt.
    Auch nachdem ich sagte ich würde das Gerät zurückgeben, kam keine Antwort mehr. Mein Urteil über diesen Service : Ungenügend mit Sternchen!

  • Dingeldey
    11. April 2018

    Ich bin äußerst unzufrieden mit dem Kodak Service, man bekommt nichtssagende Mails, kann sich irgendwelche Bandansagen anhören, die nicht weiterführen. Und auf der Homepage, die nur in Englisch ist, kommt man auch nicht weiter. Teilweise sind Nummern angegeben die offenbar nicht vergeben sind.

  • Sabine Scheidemann
    21. Mai 2017

    Sehr schlechter Kundendienst von Kodak, email-Kontakt funktioniert nicht. Meine Kodak MAX AAA Alkaline Batterien, die noch bis Juli 2017 als verbrauchsfähig genannt werden, laufen schon jetzt in der Packung aus bzw haben Korrosionsschaden am Pluspol, so dass ich schon mehrere Batterioen dieser Art entsorgen musste, ohne sie je zu gebrauchen. Diese Firma ist wirklich nicht zu empfehlen. Dasselbe ist mir auch schon mit dem gleichen Typ, AA, passiert.

  • Schöler
    19. Dezember 2016

    Sofortfotobuch erstellt 14 Seiten 30 min (software von Fotoparadis), hochgeladen 1 min, Auswahl der Filiale 10 min Ergebnis: gewünschte real existierene Filiale wird nicht angezeigt! (nach Weiterleitung in ein Kodakfenster)
    Telefonat mit gewünschter Filiale 5 min, erhaltene Nummer für Service Hotline falsch! erhaltene Nummer ca. 10 min Warteschleife, RICHTIGE (???) Nummer Kodak Alaris 90 min Automat – Auskunft osteuropäischer Akzent – „…drücken sie die eins“. Problem UNGELÖST Meine Geduld ist am Ende –
    NIE WIEDER KODAK !!!!!!
    Unzufriedene Kunden sollten das abstrafen! Meine Entscheidung ist gefallen!

  • H. Winter
    26. September 2016

    Ich kann mich den Meinungen zum Kodak Service leider nur anschließen. Von Kundenservice kann hier keine Rede sein! Weder bekommt man am Telefon einen Ansprechpartner, noch wird man zurückgerufen. Auch im Laden kann niemand weiterhelfen. Da habe ich von den Geräten mehr Ahnung, als mancher Mitarbeiter im Drogeriegeschäft. Das geht gar nicht!

  • Ethem Altinses
    25. August 2016

    Es existiert einfach kein Kundendienst bei Kodak. Die gehen weder dran noch reagieren sie auf die E-mails. Ganz klar! Nie wieder Kodak. Ich habe einen Drucker Esp 5210 mit dem Fehler das ich Stau im Druckerschlitten habe. Ich hätte mir gewünscht das sie mir wenigstens erklären wie ich den Fehler beheben kann.

  • Ingo Bertels
    27. Juni 2016

    Super toll diese Ruhe die Kodak ausstrahlt E- Mail an den Service funktioniert nicht Telefonisch geht keiner ran oder man wird aus der Leitung geworfen Kodak Website findet man nichts raus top einfach genial im Laden kann keiner weiterhelfen

  • Bornell Jürgen
    14. April 2016

    Ein Kundenservice ist bei Kodak eigentlich nicht vorhanden!!! Frechheit!!!

  • Paulina Gleis
    23. März 2016

    Guten Tag,
    Ich war heute in einer DM Drogerie Filiale in Overath um die Bilder meiner Tochter die sie mit ihren Freundinnen an ihrem Geburtstag bei einer Fotografin gemacht haben ausdrucken zu lassen.
    Leider kam die CD die ich mir noch morgens mit meiner Tochter und meiner Schwiegermutter auf dem dvd Player geschaut haben gebrochen aus dem Laufwerk.
    Die nette DM Verkäuferin hat mir versucht zu helfen indem sie die kodak Service Hotline anrief . Der Herr an der Leitung von kodak war weniger nett und sagte kann halt mal passieren da war wohl eine unwucht in der CD selber und da passiert das halt das die CD bricht. Er könnte da jetzt auch nichts machen, es sei ja auch nicht sein Problem. Ich solle mir die CD noch mal besorgen. Das werde ich jetzt natürlich auch machen müssen. Ich muss jetzt ca 35km zur Fotografin hin fahren müssen und für ihr Arbeiten die sie jetzt wieder hat 50€ bezahlen.
    Meine Tochter und ihre Freundinnen sind sehr traurig weil sie schon einige Zeit auf die CD warten mussten und jetzt über die Ostertage noch länger warten müssen.
    Von einem Unternehmen wie kodak hätte ich so eine Antwort nicht erwartet. „Nicht mein Problem „.
    Meine Familie und ich sind sehr enttäuscht von Kodak.

    Ich wünsche Ihnen trotzdem noch einen schönen Nachmittag
    Paulina Gleis

  • Tobias Reiser
    17. März 2016

    Der Support von Kodak ist eine unglaubliche Frechheit. Einen Support nach Osteuropa auszulagern und nur Service-Personal mit starkem Akzent einzusetzen, zeigt, dass der Konzern null Interesse an den Kunden hat und die Geldgier überwiegt. Abgesehen davon, dass alle Teile aus billigem Plastik sind. Zudem sind diese Damen nur in der Lage auf Normfragen zu antworten und nicht wirklich Probleme zu beheben.
    Das war sicherlich der letzte Kodak Drucker, den ich gekauft habe!!!!!
    Konzerne wie Kodak richten Deutschland mit ihrer Geldgier zu Grunde (siehe VW), statt sich zu bemühen, der Gesellschaft zu dienen!

  • F.Zlatko
    9. Februar 2016

    Leider ist es nicht möglich an Kodak eine email zu schicken um Fragen zu stellen . Wollte eine 360 4K kaufen aber wenn der Kodak Service so schwer zu Kontaktieren werde ich mich nach einer Alternative umsehen.
    An Kodak : Es gibt viel konkurenz aber wenig Käufer!!!

  • Elisa
    9. Januar 2016

    Muss mich den negativen Kommentaren anschließen, die Homepage von Kodak ist unterirdisch schlecht was den Service angeht. Habe jetzt eine Ewigkeit versucht herauszufinden, an wen ich mich bei einer Frage (die nicht mit dem Benutzerhandbuch beantwortet werden kann) zu einer älteren Kamera wenden kann. Vergeblich…
    Soweit ich das richtig gesehen habe, bietet Kodak für Digitalkameras überhaupt keinen technischen Support mehr an. Alles andere als kundenfreundlich!

  • Jeske,Wolfgang
    30. Juli 2015

    Ich war sehr zufrieden mit dem Service von Kodak. Ich bekam sogar einen Druckkopf kostenlos. Die Lieferung dauerte zwar etwas lang, da das Produkt aus England zugesandt wurde. Vielen Dank.

    W. Jeske

  • Nicole Philipp
    20. Mai 2015

    Der Kundenservice von Kodak ist eine Frechheit!!! Telefonisch keine Erreichbarkeit in der Zentrale, die Homepage eine Katastrophe. Selten so eine schlechte Dienstleistung erlebt.

  • Martin Schuh
    31. März 2015

    Der Kundenservice zu Kodak ist faktisch nicht vorhanden.
    Ich brauche eine Auskunft über eine Intraoralkamera.
    Über die Hotlinenummer kommt eine Ansage in gebrochenem Deutsch, dann landet man in einem Callcenter in Rumänien und wird auf das Onlineportal verwiesen.
    Über die Stuttgarter Nummer wird einem permanent mitgeteilt, dass sich alle Mitarbeiter in Kundengesprächen befinden, dann wird die Leitung unterbrochen.
    Ich bin sprachlos und verärgert.

  • HORST KUENTZER
    2. Januar 2015

    Was wurde dem 1.Komentator für seine Märchen bezahlt oder von Kodak selbst verfasst.
    Erster Drucker ESP 5250 im Privatgebrauch nach ca.13 Monaten (Garantie) bei Media Markt eingereicht nach 14Tagen kostenloser Umtausch.
    Zweiter Drucker nach 8 Monaten Privatgebrauch Papierstau . Nach 10 misslungenen Versuchen Anruf beim Hilfsupport :Eine sehr schlecht und kaum zu verstehende Dame vom Kodak Service gab mir die gleiche Antwort wie im Support,hat mir nicht weitergeholfen!Nach der schlechten Erfahrung mit dem Hilfsangebot und dem hohen Verbrauch an Tinten Patronen,habe ich mich für ein Verschrottung entschieden.
    Horst Kuentzer

  • Zobel
    18. Juli 2014

    Beratung durch den Kodank Service sehr gut danke

  • Wespel Franz
    12. Juni 2014

    Nie mehr ein Kodak-Drucker !!
    Nach gut 2 Jahren ist es genauso wie es die beiden anderen Meinungen beschreiben .
    Und dann macht die Kundendienst-Dame ein Austauschangebot für 78,00 € mit nur 2 Mon. Garantie (kein Neugerät sondern nur aufgearbeitet ! ) .Das ist doch eine Frechheit von Kodak .Die brauchen wohl keine zufriedene Kundschaft . Da gibts nur eins ,einen neuen Drucker kaufen aber keinesfalls von Kodak !
    M.f. G
    Franz wespel

  • Dimitrios Lampridis
    10. April 2014

    Meine Fotoapparat geht nichts und zeigt mir Kamerafehler E45 Siehe Benutzerhandbuch. Seit Stunden versuche diese Fehler zu finden aber geht nichts. Ich rufe auch bei KODAK an aber bekomme keine Information. Ich weis es nichts was ich machen soll. Das finde ich keine gute Service von KODAK.

  • Dieter Degitz
    8. September 2013

    Ihr Internet-Auftritt für Service an Ihren Produkten ist unterirdisch schlecht. Ich wollte nur wissen, wo ich meine Digitalkamera reparieren lassen kann und brauchte bisher über eine Viertel Stunde bei dem Kodak Service dafür. Ich weiß trotzdem jetzt noch nicht, wo mir geholfen werden kann.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dieter Degitz

  • Tanja Bass
    2. September 2013

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    leider ist es mir nicht möglich, eine E-Mail Adresse zu finden über die ich mich an Sie, dem Kodak Service, wenden kann.
    Seit ca. 2 Jahren habe ich den Kodak Drucker ESP-5210 und muss leider feststellen, dass dieser einen Tintenpatronenverschleiß hat, der nicht nachvollziehbar ist. Ich drucke keine Fotos, kaum bis gar keine farbigen Dokumente und doch ist nach ca. 20 Seiten drucken meine komplette Patrone leer und der Drucker kann nicht mehr genutzt werden. Das ist sehr ärgerlich, denn für mich war es ausschlaggebend, dass die Tinte günstig ist und der Werbung nach zu urteilen, sollte dieses Gerät mehr als nur 20 Seiten drucken können.
    Schön, das man damit drucken kann, allerdings kann es nicht sein, dass nach so kurzer Zeit bereits neue Tinte bestellt werden muss (original Tinte!). Sehr ärgerlich und für mich nicht nachvollziehbar. Mit einem schmalen Budget ist das auf Dauer leider nicht machbar. Daher hätte ich gerne ein Feedback von Ihnen, wie das Problem behoben werden kann. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tanja Bass

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren