Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

DPD Service


Hinter dem Kürzel DPD steht die Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG. Weltweit werden täglich 2,5 Millionen Pakete über das dichte Netzwerk des international führenden Paket- und Expressdienstleisters versendet.

Der DPD Service

Bei einem solchen großen Transportdienstleister dürfen die Kunden einen entsprechend umfangreichen Kunden–Service erwarten.

Unverzichtbar für aufkommende Kundenfragen und -wünsche ist da die deutschlandweit gültige Service–Hotline, die montags bis freitags in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr besetzt ist.
Über diese Hotline werden Sie direkt mit dem Ansprechpartner eines DPD–Depots in Ihrer Nähe verbunden, der sich umgehend um Ihr Anliegen kümmern wird.
Die Rufnummer lautet:

Tel. 01806 – 37 32 00
(20 Cent/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG; höchstens 60 Cent/Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen).

Ebenso findet sich im Kunden–Service–Bereich der DPD-Homepage ein Kontaktformular, mit dem Sie die Service–Mitarbeiter des Unternehmens kontaktieren können. Hier sollten Sie an den Werktagen eine Antwort binnen 48 Stunden erhalten:https://www.dpd.com/de/home/siteutilities/kontakt

Sofern Sie die Antwort auf Ihre Frage im FAQ–Bereich von DPD finden, ist ein Anruf bei der Service–Hotline oder das Schreiben einer E–Mail vielleicht bereits überflüssig. Auf der folgenden Seite finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu den Versandkonditionen, den -leistungen und dem -ablauf. Schauen Sie sich doch einmal um unterhttps://www.dpd.com/de/home/siteutilities/faq

Zu den Services des Paketdienstleisters gehört außerdem die bequeme Sendungsverfolgung über das Internet, das sogenannte Tracking. Wenn Sie die Sendungsnummer oder Referenznummer Ihres Paketes kennen, können Sie sich tagesaktuell über den Verbleib Ihrer Sendung informieren:https://www.dpd.com/de/home/versand/versandinformationen2/versand_anwendungen/sendungsverfolgung

Privat- und Geschäftskunden können über die DPD-Homepage auch Paketscheine online erstellen, eine zeitsparende Maßnahme, die sonst erst im Paket-Shop erledigt werden müsste. Die Bezahlung erfolgt bequem per Lastschrift oder PayPal:https://www.dpd.com/de/home/online_paketscheinHier sind auch die Preise für den deutschland- und EU-weiten Versand auf einen Blick dargestellt.

Je nachdem, ob Sie ein gewerblicher oder privater Kunde sind und regelmäßig oder nur sporadisch Pakete über DPD verschicken, kommen drei verschiedene Versandmöglichkeiten in Betracht. Dann empfiehlt sich entweder die Nutzung eines Depots, eines DPD-Paket-Shops oder der Online-Versand für ihre Waren:https://www.dpd.com/de/home/versand/versandmoeglichkeiten2

Suchen Sie den nächsten Paket-Shop in Ihrer Nähe? Nichts leichter als das. Auf der folgenden Webseite können sie dies schnell in Erfahrung bringen:https://www.dpd.com/de/home/versand/versandmoeglichkeiten2/dpd_paketshop

Des Weiteren können sich Kunden online registrieren, um zusätzliche Service-Dienste in Anspruch zu nehmen: MyDPD ist eine besonders übersichtlich strukturierte Online-Plattform mit Diensten, die noch besser auf die Bedürfnisse des angemeldeten Kunden zugeschnitten sind. Nützliche Tools helfen dabei, den Online-Paketversand möglichst einfach zu gestalten. Hier geht es zum Anmeldeformular für MyDPD:https://www.dpd.com/de/home/mydpd/mydpd

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender postalischer Anschrift erreichbar:

DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG
Wailandtstraße 1
63741 Aschaffenburg

Über das Unternehmen

Gegründet wurde das Unternehmen DPD im Jahre 1976 von mehreren deutschen Groß–Speditionen. Zu diesen Speditionen gehörten unter anderem Denkhaus aus Koblenz, Zeitfracht aus Berlin sowie Cordes & Simon aus Hagen.

Mit der Gründung von DPD wollte man den Geschäftskunden einen unkomplizierten und sicheren Paketdienst anbieten. Zunächst stand hinter der Abkürzung DPD Deutscher Paket Dienst, aus dem erst am 13. Dezember 2007 im Wege einer Umfirmierung die Dynamic Parcel Distribution wurde.

Schon im ersten Jahr von DPD, 1976, konnten 1,4 Millionen Pakete verschickt werden. Diese Zahl hatte sich bis zum Jahre 1980 auf sieben Millionen erhöht.
Mittlerweile werden pro Tag 2,5 Millionen Pakete an den richtigen Empfänger transportiert, damit ist DPD Marktführer im Paketversand für Geschäftskunden. Zu den bekanntesten Großkunden von DPD gehören unter anderem Esprit, adidas AG, Tchibo und Sony.

In über 40 Ländern auf der ganzen Welt hat DPD 800 Depots und eine Flotte von 18.000 Fahrzeugen. Aktuell sind 24.000 Mitarbeiter für etwa 300.000 Geschäftskunden weltweit im Einsatz.
In Deutschland arbeiten 7.500 Mitarbeiter in 75 Depots für DPD.

Seinen Unternehmenssitz hat DPD in Aschaffenburg. DPD ist allerdings nur ein Tochterunternehmen des französischen Unternehmens GeoPost, das wiederum Tochter der französischen La Poste ist. Derzeitiger Manager von DPD Deutschland ist Arnold Schroven.
Mittlerweile bietet DPD seine Leistungen auch für Privatkunden an, die in den Paketshops von DPD Pakete innerhalb der EU abgeben und abholen können. Dabei steht für DPD der Kunden-Service und die Kunden-Freundlichkeit an erster Stelle. Die Angebote von DPD sind genauestens auf die Kunden abgestimmt und können so deren Wünschen gerecht werden.

DPD ist sich auch seiner Verantwortung für unsere Umwelt bewusst. Daher wird stetig an umweltfreundlichen Produkten und Leistungen gearbeitet. Dazu gehört die Reduktion von Co2, das Recycling und die Verringerung von Abfällen.

Aber auch auf ganz anderer Ebene ist DPD aktiv – nämlich als Stipendiengeber für junge Sporttalente. Damit möchte DPD die positive Ausstrahlung von Sport auf die Gesellschaft betonen. Selbst die Mitarbeiter werden zu einem gesellschaftlich engagierten Verhalten angeregt. Sie sammeln Spenden für soziale Einrichtungen und sind in ehrenamtlichen Vereinen aktiv.


1022 Meinungen zum DPD Service

  • Ernst Henke
    21. Oktober 2021

    Die Zusteller sind die schlechtesten der Branche. Sie sind nicht in der Lage, ein große Schild zu lesen, auf welchem steht, dass der Adressat ein Haus weiter wohnt, (Gleiche Hausnummer) fahren dann weiter und geben „falsche Adresse“ ein.
    Solche Leute sollten nicht in dem Bereich eingesetzt werden, und Unternehmen, die solche Leute als Zusteller beschäftigen, sollte man bei der Auswahl der Dienstleister nicht berücksichtigen. Leider hat der Kunde bei manchen Versendern keinen Einfluss darauf. Wenn es möglich ist, versuche ich DPD als Zusteller zu vermeiden, zahle da lieber einen Euro mehr.

  • Tegshbayar Batbayar
    16. Oktober 2021

    Es ist sehr schlimm. Ich habe 5 großen Paketen verschickt und nur 4 davon sind angekommen und 1 ist in Paketzentrum Essen verloren gegangen. Nachvorschund beantragt. Aber die haben gar nichts gemacht und einfach sie wollen erstatten. In dem Paket war all meiner Kleidung. Alles weg. Dpd wollte nciht erstatten, weil ich keinen Beleg für all meiner Kleidung haben. Wer sammelt seine Kleidungsbeleg?
    Keine Kleidung. Keine Erstattung. Die DPD Kundenservice ist das schlimmste.

  • Albert Dörp
    15. Oktober 2021

    Trotz mehrfacher Versuche der Firma DPD mitteilen zu wollen, dass der carport an einer befahrenen Straße NICHT der vereinbarte Abstellort ist……..keine Reaktion von seiten DPD. Und weiter an der Straße abgestellt….tja und es kommt dazu, ein Paket ist verloren gegangen.
    es ist unvorstellbar, dass in der heutigen Zeit Unternehmen wie DPD meinen es sich leisten zu können sich von Kunden abzuschotten. Ich werde meine Lieferanten anweisen, keiene Pakete mit DPD zu verschicken.

  • Roland Huber
    11. Oktober 2021

    Kein normaler Zustand!
    Obwohl ich momentan zu Hause bin und meine Frau geschäftlich immer zu Hause ist, sehen wir zwar das DPD-Fahrzeug aber bis wir an der Tür sind hat er ein Paketschein in den Briefkasten geworfen und ist weggefahren. OHNE zu klingeln zum zweiten male, Eingangstür ist ab 8 Uhr immer geöffnet und unser Eingang ist vom Briefkasten 3 Meter entfernt mit nochmals einer Klingel.

    Das 1. mal am 08.10.21 und das 2. mal am11.10.21. bei beiden Paketshops in meiner Stadt nie mein Paket abgegeben. Meine Vermutung ist etwas anderes aber dazu sage ich momentan noch nichts. Zum Abschluss ich arbeite in einer Firma mit ca. 9000 Mitarbeitern und ca. 650 Filialen in Deutschland da haben wir seit geraumer Zeit auch Probleme mit DPD, zum Glück bin ich im Gesamtbetriebsrat mit ca. 50 Personen für die 9000 MA zuständig sind und kann da schon was unternehmen. Das eine ist geschäftlich das andere privat aber irgendwie das selbe Problem. Meine Kollegen und Bekannten werden wahrscheinlich nach meinem Problem einen anderen Paketdienst beauftragen. Bin gerne für Rückfragen offen. Zum Abschluss: Man muss erstmals die richtige Telefonnummer herausfinden um jemand an das Telefon nach ca. 30 Minuten zu bekommen aber das scheint ja heute normal zu sein.

  • Saskia
    10. Oktober 2021

    Ich dachte, die Probleme mit DPD wären nur hier so schlimm, aber das scheint ja ein allgemeines Problem zu sein.
    Bei mir kommt es auch immer wieder vor, dass Pakete in der App als zugestellt markiert werden, aber nicht zugestellt sind. Die Support-Hotline ist der größte Mist; kostenpflichtig und erzählt einem die gleichen Infos, die man kostenlos in der App nachlesen kann, mit einem Menschen kann man da nicht reden.
    Auf Nachfrage beim E-Mail Support erhält man die Antwort, dass die Pakete laut System seit 2 Tagen zugestellt sind, sogar mit Screenshots. Cool, hilft mir auch nicht weiter, wenn mein Problem ist, dass sie eben nicht da sind. Also wirklich hilfreich ist der Support auch nicht. Stattdessen wird einem noch vorgehalten, dass man eine Abstellgenehmigung hat und da nachschauen solle.

    3 Tage später standen die Pakete dann übrigens in meiner Garage (die geschlossen aber nicht zugesperrt war), für die es nicht mal eine ASG gibt.

    Cool, DPD.

  • Manfred Salm
    29. September 2021

    Zum wiederholten Mal wieder keine Zustellung des Paketes immer nur Zettel im Briefkasten obwohl wir zu Hause waren. Der Service hier in Finsterwalde von DPD ist äußerst mangelhaft. Bei allen anderen Zustellern klappt es immer hervorragend da ist dann auch Trinkgeld drin.

  • Ralf T
    28. September 2021

    Der schlechteste Paketdienst. Fahrer die Pakete einfach irgendwo auf dem Grundstück verteilen und eine Hotline die nach minutenlangen Wartezeiten einfach auflegt. Meine Empfehlung, einfach einen Anbieter wählen, der sich mit Logistik und Kundenservice auskennt bzw. für das Feedback seiner Kunden interessiert.

  • Bernhard Hansen
    23. September 2021

    Ich habe nur schlechte Erfahrungen Jetzt zum 3. mal keine Zustellung .Beim 1. konnte meine Anschrift nicht gefunden werden habe neu geschickt, war ja richtig ,keine Antwort.2. Kann nicht zugestellt werden ,Baustelle. 3.Paketbote konnte sie nicht erreichen. Ich war jeden Tag dar. Hatte auch Abstellmöglichkeiten beschrieben . Habe den Telefondienst angerufen 17 Minuten Warteschleife dann noch 20 Cent Gebühr. Antwort: ich überprüfe den Vorgang. Keine weitere Reaktion und auch kein Paket. DHL lieferte auch mit Baustellen Umleitung. Jeden anderen Tag eine Mail ihr Paket kommt zwischen 11:15 und 12:30 nur ein Paket ist aber nicht angekommen. Stinke Sauer auf so einen Dienst!!!!!!

  • Joanna Gotsmsn-Reinert
    11. September 2021

    DPD ist der schlechteste Zulieferer. Jedes mall sind Probleme mit der Zustellung! Wieder ist mein Paket angeblich am 09.09.2021 um 12 Uhr zugestellt. Nur ich habe es bis heute nicht erhalten! Das ist schon negative Standard !!!!!!!

  • Benjamin Erkelenz
    9. September 2021

    Mein DPD Paket ist angeblich heute um 11:47 zugestellt worden, das problem ist, hier ist kein Paket angekommen

  • Ruth Berger
    19. August 2021

    Es kann doch wohl nicht sein ( ich bin schwer gehbehindert )
    das nur ganz kurz geklingelt wird und sofort wieder los
    gefahren wird und das Paket vor die Außen Haustür gestellt.
    Ich kann keine Treppen steigen, also das Packet nicht in
    den 2 Stock holen. Es ist eine gr0ße Frechheit was sich
    DPD da leistet ,so etwas ist mir mit noch keinen Packet-
    Dienst passiert. Sie sollten sich schämen was ihre
    Mitarbeiter da leisten. Ich bestelle sehr viel online. aber mit DPD lass ich mir nichts mehr liefern. Große Sauerei!!!

  • SImone
    17. August 2021

    Ich kann mich nur anschließen, DPD ist an Inkompetenz und Dreistigkeit nicht zu überbieten. Hatte vorm Urlaub ein Glas-Duschabtrennung online bestellt, da 3-4 Wochen Lieferzeit dort stand. 2 Tage später schon erhielt eine Mail von DPD, dass mein Paket (14,25kg) in den nächsten 2 Werktagen zugestellt werde. Da ich zu der Zeit Zeit im Urlaub war, wählte ich die Wunschzustellung am 12.8., welche auch von DPD bestätigt wurde. Am 12.8. war ich zuhause und sogar überwiegend in meiner Küche mit Blick auf die Straße. DPD Fahrzeug kommt, wird kurz langsamer, fährt vorbei…..Ratlosigkeit meinerseits. Also schrieb ich am selben Tag an den DPD Kundenservice über das Kontaktformular, bis auf die automatische Eingangsbestätigung habe ich keine Antwort erhalten. Nachdem am 13.8. wieder kein Paket ankam, rief ich beim Kundenservice an, hatte nach ca 20Minuten auch einen halbwegs freundlichen Mitarbeiter mit südländischem Akzent dran, der versprach mi, die Zustellung für den nächsten Tag zu beauftragen. Der Samstag verging…..was kam nicht? Richtig, DPD. Also schrieb ich eine Mail an den Onlinehändler, welcher mir antwortete, dass er DPD kontaktiert und um Zustellung am 17.8. gebeten habe und sich wieder melden würde, wenn eine Reaktion von DPD kommt. Es kam heute weder ein Paket noch die Nachricht vom Händler. Ein weiter Anrufversuch meinerseits wurde nach schlappen 27 Minuten Warteschleife dreist weggedrückt. Eben hatte ich dann nach reichlich 10 Minuten ein Dame mit osteuropäischem Akzent in der Leitung, die von Anfang an unverschämt und dreist war und offensichtlich nicht gewillt, mir zu helfen. Lapidare Auskunft von ihr, „was weiß ich, warum das noch im Paketzentrum steht, Sturm, Hagel, keine Ahnung…wir haben zigtausend Pakete am Tag“ Als ich doch mal zu Wort kam und sagte, dass mir so etwas mit DHL und Hermes noch nie passiert sei, fing sie mir an von ihren eigenen Bestellungen zu erzählen, was meine Situation nun auch nicht verbesserte. Ich unterbrach sie und sagte ihr, dass das jetzt aber nicht mein Problem sei und mir meinem Problem nicht weiterhelfe, fing sie einen Vortrag an über Egoismus und wenn alle so denken würden….ich versuchte das Gespräch höflich zu beenden, sie referierte weiter, ich wünschte dann einen schönen Tag und legte auf. Was zur Hölle war das????? Ist das Kundenservice????
    Ich finde es eine riesige Frechheit. Jetzt habe ich dem Onlinehändler geschrieben, dass ich vom Kauf zurücktrete und um Erstattung des Kaufpreises bitte. Bei soviel Ärger verliere ich nur wertvolle Lebenszeit und Nerven, da miete ich mir jetzt lieber ein Auto und kaufe direkt im Baumarkt, auch wenn es da teurer wird. Zukünftig werde ich bei jeder online Bestellung vorab ausdrücklich DPD als Dienstleister ablehnen und nur kaufen, wenn mir Versand per DHL zugesagt wird.

  • C.Kraft
    17. August 2021

    Guten Tag,
    habe heute ein Paket erwartet und auch eine Zustellbestätigung erhalten…nur das Paket habe ich vorerst nicht entdeckt. Habe mich auf die Suche im Haus begeben und es zufällig auf dem VORDACH entdeckt!!!!
    Ich finde das geht überhaupt nicht!!!
    Ich war zu Hause. Musste mir mit einer Leiter und einem Besen irgendwie Zugang zu meinem Paket schaffen. Unmöglich dieser Service!!
    Habe schon einmal beobachtet wie ein DPD-Zusteller ein Paket einfach über die Eingangstür warf………geht absolut nicht.
    Ich bin echt sauer….

  • Horst Rosendahl
    12. August 2021

    Schlechte Meinung!
    Da ich heute (12.08.21)nicht zu Hause war ,wurde das Paket mit der Nr.P0054 6432 868F einfach in den Papiercontainer ,dann auch noch am Tage der Abholung deponiert. Man
    hätte ja mal bei Nachbarn schellen
    können. Große Sauerei!

  • Magunski Egbert
    12. August 2021

    Ihr Zusteller hat die Pakete für einen Mitbewohner unseres Hauses so vor unsere Haustür gestellt, dass ein rein oder rausgehen kaum möglich war. Leider kann ich ihnen Fotos nur über einen Messenger schicken

  • Elke Mann
    6. August 2021

    Wenn sich von den Verantwortlichen einmal Jemand die lange Liste der Beschwerden anschauen würde, wäre das vielleicht hilfreich, aber das tut anscheinend keiner! Deswegen kann ich nur den geprellten Kunden beipflichten, ein ganz mieser Service, keine Nachricht über ein Paket auf das man ewig wartet, niemand angetroffen, die meist benutzte Ausrede ! Eine einzige Schande !m

  • Michael
    5. August 2021

    DPD Zustellung ohne Zustellversuch.
    Erst die Email über A…. das das Paket unterwegs ist. Tracking zeigt die angestrebte Zustellzeit an. Perfektes, bin sowieso im Homeoffice (mit Blick auf die Straße). Nur DPD ist nicht da. Kein Fahrzeug, kein Paket und auch keine Benachrichtigung. Hab in der Zeit aber Pakete für meine Nachbarn angenommen, versandt über 3 andere Anbieter. Nur später die Email, ich dürfte mir das Paket im nächsten Paketshop abholen. Kundenservice geht anders.

  • Ralf B.
    23. Juli 2021

    Also DPD ist echt übel. Bei mir im Kölner Südosten werden auch IMMER DPD-Pakete als „wir konnten Sie nicht antreffen“ deklariert und ich kann mich dann fröhlich zu irgendwelchen Kiosken aufmachen um meinen Kram selber abzuholen. Was ich (nicht) lustig finde: Ich bekomme um 12:10 Uhr eine Mail dass man um 12:49 Uhr leider nicht angetroffen hat. Wahrscheinlich hat DPD Probleme mit dem Flux-Kompensator – oder einfach nur einen beschissenen Kundenservice. Ich denke zweiteres trifft eher zu. Bekommt man als DPD-Fahrer an Kiosken für das Abladen von Paketen eigentlich Gratiskaffee?

  • Nima
    21. Juli 2021

    Ich habe den DPD Wagen vor meinem Fenster gesehen und mich gefreut, der Fahrer ist einfach weitergefahren!!! Und nun heisst es, ich wurde nicht angetroffen. Nun darf ich das große, schwere Paket im entfernten Pack Shop selber abholen ohne Auto. Eine Schweinerei! Telefonisch erreichte ich auch Niemanden. Normalerweise schimpfe ich nicht so. Aber das hier ist unterirdisch! Extrem schlechter Service!

  • Andrea
    21. Juli 2021

    Sehr schlechter Service. Eines meiner Pakete kaputt angekommen, lag unter den anderen, so das ich es nicht gleich gesehen habe. Bei DPD niemanden erreicht. Mehr als 10 Minuten in der Warteschleife, dann weggedrückt. Frechheit

  • Jörg
    19. Juli 2021

    Kann mich der Meinungen hier nur anschließen.
    Bekam eine Nachricht, dass mein Paket zugestellt ist.
    Kein Klingeln, kein Paket wo ist es. Eine halbe Stunde später bekomme ich einen Anruf einer Nachbarin (150Meter weiter), dass mein Paket zerrissen in der Hofeinfahrt bei ihrem Nachbar liegt. Leider wird DPD immer noch von vielen Verkäufern genutzt.

  • Rainer Binder
    19. Juli 2021

    Hallo….. liebe Bandansag…. wir haben letzten Montag ( vor einer Woche) ein Paket nach Oberstdorf weggeschickt. Leider ist das Paket bis heute nicht bei unserem Kunden angekommen – noch kann uns irgend jemand über den Verbleib eine genaue Auskunft geben. Die Aussage – das Paket wird am nächsten Werktag zugestellt…. höre ich von der Bandansage jetzt schon zum 5ten mal. Was total ärgerlich ist und noch mehr nervt, es kann Tel-Verbindung zum Depot 187 aufgenommen werden, wo sich das Paket anscheinend befindet. Kundenserviece seiht anders aus.
    Viele Grüße rainer

  • Florian
    16. Juli 2021

    50cm hohe Hausnummer an der Garage, abgestellt beim Nachbarn… Annahmeverweigerung somit unmöglich und ich muss das Ding selbst zurückschicken.
    Werde DPD meiden, wo es geht.

  • Detlef
    14. Juli 2021

    DPD ist einfach der schlechteste Paketdienst den wir hier haben. DHL und UPS sind hier im Kölner Norden absolut zuverlässig. Selbst Hermes klappt fast immer.
    Bei DPD kann ich drauf wetten das ne Karte im Briefkasten liegt „niemand angetroffen“ – obwohl ich natürlich hier war.
    Jetzt warte ich seit zwei Tage auf eine Abholung – außer einer Mail „leider kommen wir erst morgen“ nichts passiert. Wenn man die kostenpflichtige (!) Hotline anruft, kommt bei mir nur ein Besetztzeichen und ich fliege aus der Leitung.
    Dem Laden sollte man die Lizenz wegnehmen.

  • Ramona
    12. Juli 2021

    Es ist immer wieder das gleiche mit DPD. Schon das 3.mal das mein Paket,,nicht zugestellt werden konnte“. Habe extra ein Ablageort angegeben und trotzdem bekam ich heut wieder die Info das mein Paket nicht zugestellt werden konnte weil ich nicht da war. Wozu dann ein Ablageort angeben ? Ich bin wirklich genervt von sowas.

  • Clemens
    30. Juni 2021

    Leider stelle ich hier fest, daß ich mit meinen Erfahrungen nicht zur „Ausnahme“ gehöre…
    Heute wurde ein Paket für den Zeitraum 14,40h-15,40h angekündigt.
    Bereits kurz nach 14,00h zuhause wartete ich auf den Zusteller, mit dem Blick auf die Straße ( Man hat ja sonst nichts weiter zu tun !).
    Es kam jedoch kein DPD-Fahrzeug in Sicht ….
    Um 16,04h dann plötzlich die Nachricht „Ihr Paket wurde zugestellt“!
    Seltsam, hatte ich doch nichts in der Hand !!!
    Nachdem ich diverse Nachbarn abgeklappert hatte, fand sich die Lieferung, welche bereits kurz vor 13,00h bei einem älteren, gehbehinderten Herren abgestellt wurde, dem auf Nachfrage versichert wurde, daß der Empfänger informiert sei !
    Weder erhielt ich eine E-Mail, noch hatte ich eine Karte im Briefkasten, somit eine glatte Lüge des Fahrers, zumal ich eine Zustellung an Dritte niemals beauftragt/erlaubt hatte !

    Auch das Phänomen „Adresse nicht zu ermitteln“ ist mir bekannt.
    DPD hat es bereits mehrfach nicht geschafft mein REIHENHAUS , welches ca. 4m vom Farbahnrand (Hauptstraße!) entfernt steht, eine große und gut sichtbare Hausnummer trägt , und dort bereits seit Jahrzehnten „wohnt“ zu finden !

  • Akin Abisogun
    25. Juni 2021

    Ich warte vergeblich nach Zusendung 4 Emails an Abt. Einfuhrabgabe auf Bankdetails bzw IBAN. Wieso reagiert man nicht auf Kundenmails. Die Ware wird dringend gebraucht aber Sturheit ist scheinbar für DPD kein Fremdwort.

  • Bruno H
    22. Juni 2021

    M.E. ist der Paketdienst das letzte. Leider gibt es immer noch genug Firmen, die über dieses Unternehmen Ihre Ware verschicken. Ich habe ein Ersatzteile von Rowenta bestellt. DPD hat dokumentiert „Empfänger nicht angetroffen“ für mich ist das glatt gelogen. Wenn es mir irgendwie möglich ist, kaufe ich nicht bei Firmen, die per DPD versenden.

  • Miguel Morey
    21. Juni 2021

    Es ist von Stadt zu Stadt anders. Man sollte auf jeden Fall DPD vermeiden, wenn man nach Berlin oder Hannover schickt. Dort ist nach meiner Meinung die Inkompetenz kaum zu übertreffen. Eine reibungslose Zustellung ist sehr selten.

  • P. Schröder
    16. Juni 2021

    Ich werde nichts mehr bestellen, was mit DPD geliefert wird. Unmotivierte Fahrer, geöffnete Pakete, Zustellversuche werden nicht einmal mehr unternommen sondern direkt zum Paketshop gefahren, da Klingeln zu anstrengend für das Personal ist. Dazu noch ein unfähiger Kunden Service. Bleibt zu hoffen dass die Firmen sich bei den zunehmenden Beschwerden bald einen fähigeren Lieferdienst suchen.

  • KORDIC Michael
    20. Mai 2021

    Wie kann diese Firma überhaupt existieren? Ist ja das Letzte vom Letzten. Kommt unpünktlich oder versucht erst gar keine Zustellung, sondern liefert gleich an die jeweilige Abholstelle (dort allerdings ist man freundlich, zuvorkommend und kompetent). Fazit: Firmen, die per DPD liefern, erhalten von mir keine Bestellungen – Finger weg von DPD!

  • Drewes
    13. April 2021

    Kundendienst? Welcher Kundendienst? Ich wollte eine Paket mit Abholung verschicken fast 37 € bezahlt, es sollte am 7. oder 8. April abgeholt werden, heute ist der 13. April und das Paket steht immer noch hier. Geschätzte 30 Mails geschrieben, versucht über Facebook Kontakt aufzunehmen, Hotline angerufen(da kann man aber mit keinem Menschen sprechen, 20 Cent bezahlen), versucht über die Geschäftskunden Hotline ins Gespräch zu kommen (sie sind ein Privatkunde, bitte schicken Sie eine Mail). Ach ja und ein DPD Bote war letzte Woche hier um mir was zu liefern, hat sich aber geweigert es mitzunehmen, dafür hätte er keinen Auftrag…..
    Sobald dieses Paket endlich verschickt ist, werde ich sofort diese App löschen, er gibt ja Gott sei Dank noch andere Anbieter!

  • Michael-HL
    8. April 2021

    Am 30.03.2021 sollte mein DPD Paket zugestellt werden
    (7:21 „in Zustellung“)
    12:19 die Meldung: Leider konnten wir Ihr Paket nicht zustellen (Begründung: Adresse nicht gefunden)
    Anruf bei der Service Hotline, Adresse bestätigt, Zustellung am nächsten Tag zugesichert.
    31.03.2021 Keine Änderung in der App, keine Zustellung, erneuter Anruf und wieder vertröstet auf den 01.04. und auch hier keine Änderung in der App und keine Zustellung. Also wieder Hotline, vertröstet auf Zustellung am Samstag.
    Also habe ich mich auf den Weg gemacht, das Depot aufzusuchen und JA, ich war schon nicht mehr nur verärgert! Dort angekommen wurde mir nach einiger Diskussion mitgeteilt, dass das Paket in der „Brücke“ (Wechselbrücke) liegt und erst zur Bearbeitung der Adressbestätigung am nächsten Werktag wieder rausgeholt werden kann!

    Es kam, wie es kommen musste. Der nächste Werktag (Dienstag, 06.04.) wieder keine Änderung in der App und keine Zustellung. Wieder Anruf und Vertröstung auf den nächsten Tag.
    Mittwoch, 07.04.2021: Der Zufall wollte es, der DPD-Fahrer befand sich in meiner Strasse (Damaschkestrasse in Lübeck). Habe ihn zur Rede gestellt und (da noch höflich!) gefragt, warum denn mein Paket nicht zugestellt werden konnte. Seine Antwort verblüffte mich und verärgerte mich zugleich noch mehr:

    Am Dienstag (30.03) sei er diese Tour nicht gefahren, aber am nächsten Tag! Aber er erinnere sich auch daran, dass dieses Paket am 30. nicht zugestellt werden konnte, da mein Name nicht an der Klingel sei! Am Nachmittag sei nochmal versucht worden, das Paket mit einem Taxi (????) zuzustellen, was aber aufgrund des fehlenden Namens nicht erfolgen konnte. Am 31. (vor seiner Tour!) habe er ein Foto gesehen, welches von dem Taxifahrer gemacht wurde und zeigen sollte, dass sich mein Name nicht an der Klingel befände!
    Der Fahrer selbst hat das Paket nochmal auf seiner Tour (31.03.) dabei gehabt und nochmals die „falsche Adresse/fehlender Name“ bestätigt.

    Also bin ich nochmal zur Klingelschild, habe ein Foto gemacht und bin damit zurück zum Fahrer. Dann habe ich ihn das Spiel „Finde den Namen an der Klingel“ spielen lassen (… ja, der Name steht dort seit 6 Jahren und hat sich nicht wegbewegt Das Namensschild hatte auch keinen Urlaub oder so…!)
    Der Fahrer wollte mir dann doch tatsächlich weismachen, dass der Name „letzte Woche“ nicht dran war.

    Auch heute, Donnerstag 08.04., wieder keine Änderung in der App mit dem Status „Adresse konnte nicht gefunden werden“ vom 30.03.! Also auch heute wieder keine Zustellung.
    Mir geht nun die Vermutung Nahe, dass sich das Paket gar nicht mehr im Depot befindet, sondern sich eines „neuen Besitzers“ erfreut. Ich gehe davon aus, dass der Versender sich nicht die Mühe gemacht hat, das Paket noch einmal umzuverpacken, so dass der Inhalt des Paketes wohl zu erahnen war.

    Kurz hierzu noch: Ich habe mir eine Kreissäge bestellt, habe mir für Umbau/Bauarbeiten zu Hause die Woche nach Ostern Urlaub genommen, den ich leider nur damit verbracht habe, auf DPD zu warten und/oder mit DPD zu telefonieren!

    Ich kann DPD hier in Lübeck als Privat-Empfänger alles andere als empfehlen! Solltet Ihr die Möglichkeit haben, bei einem Bestellvorgang den Paketdienstleister zu wählen, wählt nicht DPD! Vielleicht ist DHL oder UPS (oder andere!) ein wenig teurer in den Versandkosten, dafür kommen deren Sachen aber an… und diese Zusteller haben mich in der Zeit ebenfalls erreichen können und konnten die Pakete zustellen, obwohl mein Klingelschild wohl irgendwie auf Wanderschaft gewesen sein soll…

    Für mich steht der Verdacht einer Unterschlagung im Raum, dies werde ich versuchen zu klären und natürlich eine Anzeige in Erwägung ziehen!

  • Joachim Swigon
    21. März 2021

    Hallo,
    „Ihr Paket ist da! Wir haben es an Ihrem Wunsch-Ort abgestellt.“ dpd hatte von uns keine Berechtigung das Paket irgendwo ab zu stellen, und wir haben es auch nicht erhalten.
    So nicht DPD Service

    Viele Grüße – Joachim

  • U. Benthien
    21. März 2021

    schon wieder, und in dieser Woche gleich 2 mal, wurde vom DPD Zusteller gar nicht erst versucht Pakete bei mir abzuliefern, sondern sie wurden ohne Benachrichtigung im Briefkasten oder Abgabeversuch bei Nachbarn direkt im Paketshop zur Abholung deponiert.
    Solche Pakete lasse ich konsequent zurück an den Absender gehen, den ich außerdem über diesen wohl schon lange üblichen „Lieferservice“ von DPD informiere.

  • U. Benthien
    20. März 2021

    Gleich 2 Pakete wurden in dieser Woche vom DPD Zusteller ohne Zustellversuch, Nachricht im Briefkasten oder Abgabeversuch bei Nachbarn direkt im Paketshop zur Abholung abgegeben. In der e-mail Nachricht wurde außerdem eine erfolgte Zustellung genannt, die zeitlich in der Nacht und ca. 5 Std. in der Zukunft liegt.
    So eine „Art der Zustellung“ habe ich inzwischen mehrfach bei DPD und GLS feststellen müssen, nicht jedoch bei Hermes oder DHL.

  • G.Jähn
    17. März 2021

    was ein sch…….Laden…DPD…..was eine sch……Taktik…..Paketverlust 18.02.2021 eindeutig durch DPD…..in 34 EMails an den DPD Service zwei aufgefordert den Verlust schriftlich an und aufzuzeigen……Verlustanzeige!!!! ich dachte immer der Verursacher kümmert sich den Schaden zu beheben…..aber ich sagte schon ….sch……Laden…….mir geht es jetzt ein bisschen besser

  • I.E
    12. Februar 2021

    Nach gründlicher Recherche häufen sich die Hinweise, dass durch die Auslieferer von DPD Krostitz systematisch betrogen wird. Die Service Empfangszettel werden von ihnen selbst mit kryptischen Zeichen versehen, eine echte Auslieferung nicht stattgefunden.Dann wird behauptet, die Auslieferung wäre erfolgt und als Empfänger ist man somit in der Beweispflicht. Es ist mir scheissegal, ob dort Personalmangel oder sonstwas herrscht….mit dem Krostitzer Saftladen geht das nun schon jahrelang…also systematischer Betrug. Absolut inakzeptabel und ein Fall für den Staatsanwalt.

  • Audrey
    3. Februar 2021

    Heidelberg-Emmertsgrund: DPD-Kurier voll erwischt!

    Wer DPD länger kennt, kennt wahrscheinlich auch die DPD-E-Mail vom Service:

    “ Guten Tag, leider haben wir Sie heute nicht persönlich angetroffen.
    Ihr Paket ist auf dem Weg zum Pickup Paketshop. “

    Das bedeutet, dass DPD Ihre verbachte Wartezeit allein nicht akzeptiert, sondern Sie zu einem sportlichen Wettkampf nach dem von Ihnen begehrten Paket herausfordern will! Oder bekommt es der Absender zurück?

    Was man aber nicht oft (!) bekommt, ist die zusätzliche Nachricht schon ein paar Minuten später:
    „Guten Tag, Ihr Paket ist da! Wir haben Ihr Paket erfolgreich zugestellt.“

    Wenn dies der Wahrheit entspricht, haben Sie den Wettkampf zeitnah gewonnen!

    Und dies funktioniert so:
    Wenn man die 1. Nachricht erhält, ist der Fahrer wahrscheinlich irgendwo in der Umgebung, hat aber keine Lust mehr zu einem Abstecher zu Ihnen. Dann setzen Sie sich sofort auf Ihr Bike und finden hoffentlich das DPD-Auto. Denken Sie nicht nur an sich, glauben Sie nicht, Sie hätten keine Chance – der Versand vieler Lügen-Nachrichten benötigt Zeit!
    Blockieren sie das DPD-Auto, holen Sie irgendwie den Fahrer heraus und fordern Ihr Paket. Rufen Sie dazu laut „Paket“ und zeigen Sie dem Boten mit den Händen in der Luft immer wieder, welche Form Ihr Paket hat, damit er nicht denkt, dass Sie sein Reserverad wollen. Wederholen Sie öfter den Namen, der auf dem Paket steht – genau so lange, bis der arme Kerl in seinem Kasten das Paket gefunden hat. Wenn er Sie zwischendurch in gebückter Haltung anblickt, nicken Sie ihm aufmunternd zu! Es kann dann sein, dass Sie trotz Pandemie den Empfang selbst quittieren dürfen!

    So einfach ist das, noch zeitnah an Ihr Paket zu kommen!
    Wenn es um DPD geht – bleiben Sie gefasst & seien Sie bereit – bloße Aufregung nutzt gar nichts!

  • Christine Rohark
    24. November 2020

    Vor Jahren habe ich mal Pakete in der blauen Papiertonne auf meinem Grundstück ablegen lassen. Nachdem das zweimal schief gegangen ist, habe ich alle Paketdienste über zig Formulare darüber informiert, dass ich einen neuen Ablageort habe.
    Alle halten sich daran, nur DPD nicht. Da auch keine Vorankündigung vom DPD Service kommt, gehe ich nun fast täglich in die blaue Tonne nachsehen. Beinahe wäre mir eine Wertsendung im Wert von knapp 100,00 erneut verloren gegangen, da sich die letzte Lieferung wieder in der blauen Tonne befand… ganz schön ärgerlich

  • Hamza
    19. November 2020

    Es kommt nicht ein einziges Paket von DPD hier an!!!!! Beschweren beim Service hilft nicht! Man ist den ganzen Tag Zuhause und wartet auf das Paket nur um dann eine Email zu erhalten in der steht, dass keiner angetroffen wurde und das Paket im Paketshop abgegeben worden ist!!! Das ist nicht das erste Mal! Und im Austausch mit meinen Bekannten weiß ich, dass die ebenfalls keine Pakete von DPD zugestellt bekommen!! Der Paketshop und der Fahrer arbeiten zusammen. So kann der Fahrer schneller Feierabend machen!! Das ist eine absolute Frechheit!!!
    Ich werde nie wieder Ware bestellen, wo steht, dass das mit DPD versendet wird. Tatsächlich bin ich am Überlegen, ob ich da gerichtlich gegen vorgehen werde! So geht das nicht weiter.

  • WOLF JÄGER
    5. November 2020

    Der Alllerletzte Verein!!! Habe Felgen bestellt, die wurden in der Nachbarschaft vom DPD Service auf einem Betriebsgelände abgelegt. Die Adressaufkleber waren beschädigt, so dass die Sekretärin einige Tage später nur durch Zufall auf uns kam. (der Paketbote hat ja einen Scanner und kann damit den Empfänger feststellen!) Inzwischen hatte der Versender schon Ersatz auf die Bahn gebracht. Der wurde auf der Straße vor unserem Haus abgestellt!!! Jetzt versuche ich seit Tagen eine Abholung hinzubekommen… Und dann eine Hotline für 20ct/Min…
    Ich achte in Zukunft darauf, das DPD nicht mehr zu mir kommen muss- auf soviel Impertinenz und Faulheit kann ich verzichten!!!

    W. Jäger

  • Tom Fischer
    23. Oktober 2020

    DPD Service – ähm, sorry, what??? Synonym für NO SERVICE at all.
    Zum wiederholten Male kam ein DPD Paket bei mir nicht an.
    Aber: Der Fahrer im Großraum Augsburg besitzt jedes einzelne Mal die Unverfrorenheit, im tracking entweder die Auslieferung zu bescheinigen oder zu behaupten, niemand angetroffen zu haben. An der Büroadresse (viele verschiedene Firmen) werden Pakete nicht am Empfang abgegeben, sondern in die Lobby geworfen – help yourself. Oh, war ein laptop dabei? Egla, kann je nehmen wer will. Meine Privatadresse wird nicht beliefert, entweder landet das Paket in einem Shop oder 100e Meter weiter sonstwo. Skandalöse Praktiken und ein lügender Zusteller, der dreist Auslieferungen behauptet, mir aber noch nie zwischen die Finger gekommen ist (besser ist das!).
    Immerhin ist der Service von DPD bemüht, dem nicht performanten Personal auf der Straße den Rücken freizuhalten, aber was hilft es, wenn sich eine freundliche Stimme entschuldigt und Abhilfe verspricht, diese aber nicht gewährleisten kann?
    Die Damen in der Hotline tun mir leid, denn sie versuchen, auszubügeln was geht, stehen aber einem unbesiegbaren Feind (nämlich faulen und lügendem Zusteller) gegenüber.
    Bei allem Verständnis für die teils prekäre Lage der Zusteller im Hinblick auf Termindruck, Verkehr, Parkmöglichkeiten etc: Ehrlich währt am Längsten. Und immer wieder belogen zu werden, untergräbt das Vertrauen bis auf den Nullpunkt.
    Am Ärgerlichsten aber ist, dass solche Typen überhaupt einen Job haben, was aber auch zeigt, dass es kein Controlling von irgendetwas gibt. Ein und zwei levels über dem Zusteller werden Missstände also nicht erkannt oder ignoriert – worst case.
    Werde in Zukunft bei keiner Firma mehr ordern, die DPD als Zusteller ausweist.

  • Foebrich
    21. Oktober 2020

    Zum vierten mal mit DPD auf die Fresse gefallen.
    Paketlieferung zwischen 13 und 14 Uhr per E Mail angekündigt 14 Uhr vor der Türe gestanden einen vorbei kommenden DPD Fahrer angehalten mit dem Fahrer gesprochen der hat sich bei einem Kollegen erkundigt und nichts . Erfahre um 18 Uhr per E Mail das mein Paket in einem Lager ist.
    Das nennt die Firma DPD Service,wenn es nicht so traurig währe würde ich lachen. Ich frage mich langsam ob ich mal meinen Rechtsanwalt aufsuchen soll.
    Mit nicht freundlichen Grüssen an die Firma DPD.

  • Wilhelm Bott
    21. Oktober 2020

    unglaublich schlechter Service bei DPD, die Pakete werden einfach über den Zaun geworfen, fertig. Manchmal auch einfach beim Nachbarn. Geklingelt wird nicht.

  • BiancaKöhler
    14. Oktober 2020

    Hallo,
    seit nun 2 Wochen warte ich vergeblich auf mein Paket.
    Bei den ersten beiden angeblichen Zustellversuchen hieß es vom DPD Liefer Service „Unstimmigkeiten bei der Lieferadresse“.
    10 E-Mails und 2 Telefonate mit dem DPD Kundendienst sowie 2 Telefonate mit dem Versender, wurde eine Woche später ein weiterer Zustellversuch unternommen.

    Dieser war gestern und wir wurden angeblich „leider“ nicht angetroffen.
    Blöd nur, das wir sogar den kompletten Tag auf unserer Auffahrt waren um unseren Wohnwagen winterfest zu machen.

    Weitere 2 E-Mails und ein Telefonat mit DPD, sowie ein weiteres Telefonat mit dem Versender (und der mit DPD) soll nun heute unser Paket ankommen.
    Da DPD es bisher nur ein einziges mal geschafft hat uns ein Paket zu bringen, glaube ich auch heute nicht daran.
    Froh wäre ich ja schon, wenn der Fahrer meine Sendung wenigstens im Paketshop abgeben würde (was ich sogar bei DPD gefordert habe).

    Auch ich bin mittlerweile am überlegen eine Anzeige gegenüber DPD zu stellen.
    Fakt ist jedoch, ich werde nirgendwo mehr bestellen, wo die Gefahr besteht das DPD liefern soll.

  • Heike Voigt
    2. Oktober 2020

    Immer wieder Ärger hat man mit DPD, entweder keine Benachrichtigung, wenn dann nur per Mail, die gehen davon aus, dass man aller paar Minuten seine Mails liest, aber meist kriegt man gar keine Info vom DPD Service und wenn doch, sind die falsch, von wegen man wurde nicht angetroffen, obwohl man den ganzen Tag zu Hause war und gewartet hat.

    Umso schöner mein Erlebnis, als ich vor ein paar Wochen in der kleinen Kreisstadt Löbau war und einen sehr netten und freundlichen, sogar einwandfreies Deutsch sprechenden DPD-Fahrer gesehen habe, der geklingelt hat und dem Kunden sehr freundlich sein Paket übergeben hat. Ich ging da – wie gesagt – zufällig vorbei und habe ihm gesagt, dass er wohl deutschlandweit der einzige DPD-Fahrer/Zusteller ist, der seine Arbeit korrekt macht. Da hat er sich gefreut.

  • Christina Koch
    23. September 2020

    Tja, das kann man kurz fassen: Es gibt überhaupt keinen Kundendienst..!

    Ernsthaft: Ich habe mich schon so häufig beschwert, ich weiß gar nicht mehr, wie oft. Die Verkäufer versenden mit schönster Regelmäßigkeit mit DPD – vermutlich der günstigste Anbieter, leider offensichtlich auch der schlechteste – und ich erhalte meine Pakete nicht. Tatsächlich ist mir bis jetzt nur ein einziges Mal ein Paket direkt durch DPD zugestellt worden; das dürfte jetzt auch schon mehrere Jahre her sein. Und ja, ich wollte, dies wäre ein Scherz. Ist es aber nicht.
    Ich hatte hier schon alles, angefangen von „konnte nicht zugestellt werden“, „Sie sind nicht angetroffen worden“, „die Anschrift konnte nicht gefunden werden“, „Annahme verweigert“, „es gab einen spontanen Regenguss“, usw. Gut, der Regenguss ist jetzt frei erfunden, der Rest leider nicht.
    Heute wurde meine Sendung mal wieder in einem Pick-up-Store abgelegt. Nicht nur, dass sich hier niemand gemeldet hat (wie üblich), in letzter Zeit befindet sich das Paket auch nicht unbedingt am angegebenen Ablageort. Mitunter wird es lt. Service DPD Tracking von dort an einen anderen Pick-up-Store verbracht, oder der Händler hat die Information, das Paket sei im Paketzentrum in Wustermark usw. Dann kann ich mir wohl einen Ablageort aussuchen? Fein, ich wähle meine Wohnanschrift! Ach so, das geht ja nicht. Mein Haus ist scheinbar nur für Hermes und DHL sichtbar.

    Es ist doch unglaublich, dass DPD ihre Mitarbeiter komplett fürs Nichtstun bezahlt und sich überhaupt nicht daran stört! Wie können die überhaupt noch etwas verdienen? Seit Januar d. J. habe ich konsequent alle Pakete, die über DPD liefen und nicht ausgeliefert wurden (100 %!) zurückgehen lassen.

    Stört im Großen und Ganzen offensichtlich niemanden, wenn ich die Erfahrungsberichte hierzu lese.

  • U. Voss
    17. September 2020

    Zum Service von DPD kann ich nichts sagen, da ich ihn gar nicht erst erreicht habe. Gestern erschien ein Zusteller von DPD auf unserer Terrasse, legte dort ein Päckchen ab und verschwand, bevor ich überhaupt reagieren konnte. Da ich grundsätzlich keine Abstellgenehmigung erteile, weil ich bis spät nachmittags immer zu Hause bin, stellte sich heraus, dass das Päckchen für einen Nachbarn aus dem Dachgeschoss war, der zu der Zeit anwesend war. Der Zusteller hat weder bei ihm noch bei uns geklingelt. Wahrscheinlich hatte er keinen Bock, die Treppen hoch zulaufen. Ich werde, falls das noch öfter passiert, die Päckchen einfach im Hausmüll entsorgen, denn ich nutze andere Lieferdienste.

  • Uwe Benthien
    24. August 2020

    DPD Fahrer versuchen scheinbar zunehmend Pakete gar nicht erst zuzustellen, sondern stellen sie direkt im DPD Paket Shop zur Abholung bereit.
    Abgabe bei Nachbarn, oder eine Info im Briefkasten sind ebenso Fehlanzeige wie mehrere Zustellversuche. Die Infos per mail sind wenig hilfreich, vor allem, wenn sie nicht der Wahrheit entsprechen. Ich werde zukünftig Lieferanten die per DPD versenden meiden.

  • Wolfgang Sella
    19. August 2020

    Leider bin ich gleich 2 Mal hintereinander auf DPD reingefallen. Beim 1. Mal wurde das Paket an drei aufeinanderfolgende Tage angekündigt. Wo die Zeit ran war, stand auf einmal bei Sendeverfolgung, dass das Paket wieder im Paketzentrum zurück ist. Hier muss ich sagen, dass das Paketauto an einem Tag ca 20 Minuten auf einen angrenzenden Parkplatz stand (aussagen anschließend vom Nachbarn). Am 4 Tag bekam ich es dann ohne Ankündigung.
    Beim noch laufenden Fall das Gleiche. Hier warte ich jetzt den 5. Tag. Der Werdegang der gleiche. Gestern stand in der DPD Sendeverfolgung, dass ich mir mein Paket von einem Paketshop heute oder morgen abholen könnte. Heut morgen in der Sendeverfolgung stand wieder, dass das Paket im Paketcenter ist. Ich rief die Service-Hotline an. Doch da habe ich vom Sprachcomputer das Gleiche gehört, wass ich schon weiß.
    Ich frage mich, was dieser „Verein“ sich einbildet. Für was bezahle ich Versandkosten, wenn die Ware nicht ankommt.
    Bei Internetkäufen werde ich darauf achten, dass die Ware nicht mit DPD versendet wird.
    Wenn ich die „Leidenskameraden“ vor mir sehen, stelle ich mir wirklich die Frage, wie kann sich so ein Verein noch halten, bei diesen Schludrigkeiten und nicht Durchsicht, wo sich welche Pakete befinden.
    M.f.G.
    Wolfgang Sella

  • Herby Radi
    7. August 2020

    Wie soll man aus der sogen. Kommunikation von DPD mit dem Kunden schlau werden ?

    DPD „sollte“ mir gestern ein Paket liefern (ca. 1,2 kg !!) — angekündigt wurde es mit Service Tracking (der schlichtweg NICHT funktioniert, da das Fahrzeug sich nicht vom Fleck bewegt ) — das „Zustellfenster“ lief ab und der Fahrer erschien NICHT ! (nix neues bei DPD, die fahren auch schon mal vorbei…)
    Nach ca. 2 Stunden kommt eine Mail vom DPD Service, dass sich das Paket in einem Shop in meiner „Nähe“ befinde (Entfernung ca. 2,1 km) — so weit so gut. Nur – ich bin stark seh- und gehbehindert….soll ich fliegen ? Kommt da eine Fee ?? Wo ist Mr. Scott ?

    Ich habe auch nicht die Möglichkeit das von einem Nachbarn etc. abholen zu lassen.
    Ok – und heute — welch Wunder —- auf der DPD-Seite (im Pseudo-Tracking) erscheint plötzlich der Hinweis : Paket befindet sich in Zustellung.

    Ja, was denn nun ? Selbst abholen (gestern) – oder doch (heute) geliefert bekommen ?
    Ich werde mal abwarten und der Dinge harren…

    Was auch sehr nervig ist, dieser Sprachcomputer. Warum kann man nicht mit einer realen Person (Mitarbeiter) sprechen ?? Das Band wurde doch auch von einem Menschen besprochen…
    Alles sehr wirr und nicht durchorganisiert.

    Ich werde in Zukunft bei jeder Bestellung darauf bestehen NICHT von DPD beliefert zu werden.

  • Christel John
    4. August 2020

    Der Kundenservice von dpd ist hundsmiserabel, besonders für Minderheiten . die nicht mehr flexibel unterwegs sein können, und damit im höchsten Maße benachteiligt sind. So passiert es, dass die angekündigte Sendung nicht angeliefert, sondern gleich an den den passenden Shop für den Mitarbeiter auf den Weg in den erwünschten Feierarbend abgegeben werden. Für behinderte Menschen, die zu Hause sind und nicht mehr beweglich sind. eine Diskriminierung hoch drei und sollte nicht mehr hingenommen werden und die Firmen dazu angehalten werden, andere Dienste, die sehr wohl gut verbreitet sind, zu beauftragen. Und dpd die rote Karte zeigen.

  • Alex Schell
    4. August 2020

    DPD ist echt schlimm. Es wird mitgeteilt dass das Paket zugestellt wird. Das kann man auch per Live tracking verfolgen. Kurz vor der Zustellung verschwindet Zustellfahrzeug von der Karte und man bekommt eine DPD Service Benachrichtigung dass ich nicht Zuhause war und es wird noch ein Mal versucht das Paket zuzustellen. Bitte? Ich war die ganze Zeit Zuhause und wartete auf mein Paket. Ist der Fahrer zu faul gewesen?
    Eins weiß ich: wenn ich nächstes Mal was bestelle werde ich in dem Vermerk bitten dass der Verkäufer die Wahre nicht mehr mit DPD verschickt.
    Ich hoffe dass der DPD mehrere Kunden abspringen.

  • Kim Hechler
    13. Juni 2020

    Willkommen in der Service-Wüste von DPD!
    Mein Paket liegt laut Sendungsverfolgung nun seit 3 Tagen im Paketzustellzentrum und bewegt sich nicht.

    Anrufe bei der kostenpflichtigen Hotline vom DPD Service verlaufen mehrfach ergebnislos… erst gehts ewig bis man sich durch die Ansage wühlt und zu guter letzt, wenn man mit einem Service-Partner sprechen will, hört man ewig Musik und dann bricht der Anruf ab… toller Service für eine kostenpflichtige Hotline!

    Bei den letzten 10 Lieferungen, die ich in den letzten 3 Monaten mit DPD hätte bekommen sollen, verlief nicht mal eine Sendung ohne Komplikationen und Theater.

    Eine absolute Frechheit was da geboten wird!!!!!

    Ab jetzt werde ich keine Bestellungen mehr tätigen, wenn DPD das Transport-Unternehmen ist!
    Sollte der Versender nicht in der Lage sein, anders zu verschicken, verzichte ich auf die Bestellung und suche mir eine Alternative.

  • Achim Bierwirth
    4. Juni 2020

    Ein Sauladen. Erst verweigert der Zusteller die Auslieferung, und behauptet wahrheitswidrig, ich hätte die Annahme verweigert, und dann zockt mich dieser Sauladen DPD mit einer angeblichen Service Hotline ab, die aus einem Automaten besteht, der mir dieselbe Unwahrheit vorliest, die zurückzuweisen Sachgrund des Anrufs war, und berechnet mir dafür Geld. Dieser Sauladen hat die Absicht, mein Paket an den chinesischen Versender zurück zu senden, und macht sich unerreichbar. Diesem Dreckspack gehört die Gewerbelizenz entzogen.

  • Kimi Kr.
    25. Mai 2020

    Hab son Hals auf den Lieferdienst DPD !!!
    Ich habe am 19.5 bei Real ein Feuerwehrauto Bett der firma Deuba für mein Sohn bestellt da hiess es 1-2 Werktage lieferzeit. 3 Pakete 2x a 27 kg und 1x 11kg . Erste Zustellung sollte am 22.5 erfolgen der lieferant war nichtmal hier im Umkreis unterwegs und schrieb (leider konnten wir ihr paket nicht wie geplant zustellen und ist wieder im Paketzustellzentrum Essen ) -.- .Als ich dort beim DPD Service anrief hiess es dann der Lieferer könnte nur 2 pakete zustellen … ich dreh durch bei so was , wofür werden die bezahlt ???
    Und nun soll ich mich selbst drum kümmern, sonst gehts zurück nach der Bestellfirma , weil die zu faul sind mal die Pakete auszuliefern wo sie hin sollen .

  • Pierre Kretin
    22. Mai 2020

    Ich kann es leider nur bestätigen. DPD ist der mieseste Zustelldienst unter den üblichen Paketauslieferern, zumindest in Wiesbaden. Früher schon war ein Zettel im Briefkasten, obwohl man zu Hause war. Heute ist nicht mal mehr ein Zettel drinnen. Das Beste ist, dass ich eine Abstellgenehmigung erteilt habe und dennoch geht das Paket zum Abholshop.
    Der Abholshop ist dann 3 km weit weg. Das kostet denn 5,80 für die zwei Bustickets und mehr als 1 Stunde Zeit. Wie komme ich dazu, wenn ich doch schon für die Zustellung bezahlt habe? Das macht doch alles keinen Sinn! Leider sieht man bei einer Bestellung den Versanddienstleister nicht bzw. kann man sich ihn nicht aussuchen.

    Jedenfalls kann ich nur sagen, DPD und der Service ist nicht gut, Hermes besser und am Besten ist immer noch die DHL. Wirklich gut sind sie alle nicht mehr. Viel Ärger und Aufwand für Leute, die kein Auto haben und nicht gut zu Fuß sind.

  • Jürgen Hilgers
    15. Mai 2020

    Nach einigen Auseinandersetzungen mit DPD Fahrern schreibe ich bei den meisten Bestellungen, die den Lieferdienst nicht angeben, direkt dazu, daß eine Lieferung mit dem DPD Service nicht akzeptiert wird. Wird wider erwarten doch trotzdem mal mit DPD geliefert, verweigere ich die Annahme!
    Vielleicht hilft das irgendwann mal :)
    Aber von Unternehmen, die fast nur mit Subunternehmen arbeiten, kann man halt nicht viel erwarten.

  • Heiko Klee
    8. Mai 2020

    Hallo
    jetzt habe ich echt mal den Zusteller vom DPD Service satt , der in 04317 Leipzig ausliefert . Kaum das er geklingelt hat motzt er gleich rum . das macht einen Hammer eindruck wenn er duch das ganze Haus Schreit.
    Meine Frau ist hoch Schwanger und sie soll doch ernsthaft aus der 4 Etage runter kommen und das Paket selber schleppen , sonst will er Trinkgeld haben . Es ist jedes mal das selbe , so das ich überall wo ich bestelle DPD SOFORT ABLEHNE
    ! Wirklich keine andere Firma macht so ein Stress wie er. das beste währe er würde nur Briefe austragen .
    So was ist unverantwortlich und schon ein Kündigungsgrund
    MfG Internethandel Klee

  • Chrissi
    27. April 2020

    Die Menge an negativen Bewertungen zum DPD Service sind alarmierend und erschreckend. Wie kann sich ein Unternehmen so etwas leisten und keine Anstalten zur Besserung zeigen???
    Auch ich kann nicht von Einer gut gelaufenen Zustellung berichtet. Jetzt lasse ich mir die Pakete schon zur Arbeit schicken, und ich arbeite in einer Branche die 24/7 besetzt ist!!!!!
    Zweimal hatten wir den Infozettel im Briefkasten, das angeblich niemand da war. Bei der dritten Zustellung war eine Kollegin so fix, sie hat den Fahrer vor dem Haus ankommen gesehen und ist sofort rausgelaufen. Der Zusteller hantierte schon wieder mit den Zetteln rum, wollte wohl wieder den Briefkasten bestücken! Nur durch die schnelle Reaktion der Kollegin habe ich mein Paket bekommen.
    Andere Male fand ich die Pakete vor der Haustür, für jeden mitnahmebereit, manchmal im Hausflur, waghalsig auf dem Geländer platziert usw.
    Es ist die reinste Katastrophe und wirklich beschämend!
    Die Kunden sind bei DPD überhaupt nichts wert.
    Nur nehmen, aber nichts geben.
    Wirklich schade!

  • Marion Sch
    20. April 2020

    Leider muss ich mich den negativen Kommentaren zum DPD Service abschließen . – Auch meine Ware konnte mir „nicht zugestellt“ werden . Noch während der angegeben Zustellzeit wurde ich angerufen , dass ich mein Paket dann am Samstag bekommen werde . Kam aber auch nichts . Auf telefonische Anfrage sagte mir eine Computerstimme , dass das Paket zurückgeschickt worden sei . – Heute , – Montag – erhielt ich eine Email – Mitteilung , dass das Paket heute Abend zugestellt werde . Habe dann DPD versucht anzurufen , um mich zu vergewissern , ob der Zusteller auch wirklich kommen wird , – wieder nur Computerstimme . – Dann habe ich diese Kommentare gefunden und gelesen ,…… Also brauche ich mich nicht zu wundern ! Sollte ich mein Paket heute Abend wieder nicht bekommen , werde ich Anzeige gegen den den Saftladen erstatten , da ich davon ausgehen muss , dass mein Paket gestohlen wurde . – Kassieren die Zustellgebühren und tun nichts für ihre Kunden . Das muss ich nicht haben ! – Marion Sch –

  • Mohan Narinder
    25. März 2020

    Ich hab mein 6 Pakete aus Großbritannien immer noch nicht bekommen.
    Diese Ware wurde im Gewerbliche genutzt und das ist zweites mal passiert das das DPD Paket in Großbritannien zurück geschickt wurde. Ich habe kein Zettel und kein SMS bekommen.
    Wir warten jeden Tag 8 -18 Uhr im Geschäft. Ich habe heute mit dem DPD Fahrer gesprochen , er hat uns erzählt das er kein Paket für uns hat.
    Ich war gestern in der Zentrale 66386 St.Ingbert Süd Str. 51. hat keine weitere Info gegeben, dieses Person war unfreundlich.
    1. Ich verliere meine Zeit und Geld
    2. In Zukunft ich nutze keine DPD Service

    LG
    Jatinder Singh

  • Elke Bieberstein
    24. März 2020

    Mein DPD Paket sollte am 23.3.2020 gegen 11.47 Uhr – 12.47 Uhr geliefert werden. Da ich unverhofft dringend zum Arzt mußte, war ich leider zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause. Bei meiner Rückkehr habe ich über die Service Sendungsverfolgung von DPD versucht zu erfahren, was mit meinem Paket ist.
    Mir wurde in der Sendungsverfolgung mitgeteilt, daß man mich nicht erreicht hätte und das Paket am 24.03.2020 zugestellt wird. Heute morgen am 24.03.2020 um 8.30 Uhr habe ich wieder über Sendungsverfolgung versucht zu erfahren, wann das Paket geliefert wird. Zu meinem Erstaunen stand auf einmal in der Sendungsverfolgung, daß das Paket am 23.03.2020 um 17.34 Uhr erfolgreich bei meinen Bewohnern mit Namen xxx erfolgreich zugestellt. Nur in unserem Hause gibt es keinen Bewohner mit dem Namen xxx. Ich habe dann telefonisch versucht zu erfahren,
    was mit meinem Paket ist —-nur SPRACHCOMPUTER—-FRECHHEIT
    Ich habe DPD angeschrieben und Termin bis 10.oo Uhr gestellt, um zu erfahren wo mein Paket ist. Ich brauche es dringend beruflich, gerade jetzt
    wo wir alle zuhause arbeiten sollen.
    Sollte ich bis 10.oo Uhr keine Nachricht erhalten wo mein Paket ist, werde ich Strafanzeige gegen das Unternehmen und den Zusteller stellen.
    Ich werde Euch über den Verlauf unterrichten, was aus meinem Paket
    geworden ist und wo es gelandet ist.

  • Aleks
    19. März 2020

    Letzte Dreck. Bestelle oft Pakete, immer wenn DPD dran ist bekomme Ärger. Es war alles, Meldungen leider haben wir Sie verpasst, wieso? Hat kein Schwein geklingelt. In DPD Serivce Onlinevervolgung war drei tage DPD Bus neben mir, aber Fahrer wollte vielleicht nicht aussteigen? Ganz schlimm ist wenn jemand braucht dies Paket für Arbeit und ein Paar Tage sind umsonst verswendet.
    Jetzt schon wieder dasselbe, Nerven gespannt, extra wegen diese Schweine nach Hause gefahren, damit sicher in vereinbartem Zeitraum Pakete bekommen, wieder leider wir haben Sie nicht erreicht, waaaaas?
    Diese Paketdienst muss weg aus Paketzustellerservisen Liste. Lizense entziehen und tschüss.

  • Frank Kändler
    18. März 2020

    wenn Ich hier so lese was sich so alles Abspielt..brauche Ich mich nicht zu wundern wenn mein Paket nicht ankommt! war laut DPD angeblich 2 mal nicht anzutreffen ,obwohl ich in einer Firma arbeite ,wo wir zu 3 sind !also wir waren schon da nur der Paketbote nicht !Hoffe irgendwan kommt es noch ,aber Empfehelen kann Ich den Verein und den Service nicht!!!!

  • S.Jakob
    18. März 2020

    Der DPD-Mitarbeiter war angeblich 3 mal bei uns. 3mal waren wir nicht zu Hause (angeblich!!) Beim 3. Mal fanden wir einen Zettel, worauf stand, dass wir das Paket im PickUpShop abholen können. Am nächsten Tag gegen 11.00Uhr fuhr ich 14 km zum Shop. „Das Paket ist nicht da!!, so die freundliche Antwort der dortigen Mitarbeiterin. 14 km zurückgefahren! 2 Tage später bekam ich einen Anruf vom PickUpShop:“ Sie können Ihr Paket abholen!“ Wieder 28 km gefahren. Insgesamt 56 km gefahren. Da hätte ich es gleich beim Absender abholen können.
    Reklamationen beim DPD Service wurden mit den üblichen Entschuldigungen abgetan.

  • Gunhild Waltje
    11. März 2020

    Ich habe extra gewartet und der Bote hat nicht einmal geklingelt. Das passiert mir bei dpd ständig.
    Nun ist das Paket in die Nachbarstadt, in einen Service Paketshop gegangen.
    Ich lasse die Lieferung zurück gehen und werde in Zukunft darauf achten,
    wer anliefert.
    Mein größter Wunsch wäre, alle Kunden, vor allem Großkunden sollten sich
    gut überlegen mit dpd weiter zusammen zu arbeiten

  • ÜnCan
    9. März 2020

    Mein Paket vom 06.03.2020 wurde einfach nicht zugestellt.
    Ich habe von DPD die Service Benachrichtigung erhalten, dass die Sendung am o.g. Tag zwischen 13:10 und 13:50 Uhr zugestellt wird. Ich habe extra von 13:00 bis 14:00 uhr vor der Haustür gewartet, um das Paket entgegen zu nehmen.
    Kein Mensch ist angekommen. Stattdessen habe ich am selben Tag um 13:56 Uhr eine E-Mail gekriegt mit folgender Mitteilung:
    „Lieber Paketempfänger, es gibt Neuigkeiten zu Ihrer Sendung von …………….. Leider konnte ich heute Ihr Paket nicht zustellen, daher bringe ich Ihre Sendung für Sie zur Abholung in einen unserer Pickup Paketshops in Ihrer Nähe. Sobald die Sendung dort zur Abholung bereit steht, erhalten Sie die genaue Adresse und Öffnungszeiten Ihres Pickup Paketshops.“
    Als Gehbehinderter muss ich das Paket in der Stadtmitte abholen, wo es schlechte Park möglichkeiten gibt. Eigentlich sind Sie dazu verfilchtet das Paket korrekt zu liefern.
    Wieso ändert DPD nichts bei seinen Zustellern? Das schadet im Endeffekt nur der eigenen Firma !!! Oder ist es DPD egal?!

    Gruß

  • ALEX
    25. Februar 2020

    SO nun muss ich auch mal meinen frust hier raus lassen….

    ich habe den DPD Fahrer anm tag der zustellung abgefangen weil ich noch weg musste . der Fahrer war so lieb und hat den ganzen Wagen auf den kopf gestellt um das Paket zu finden er konnte sich erinnern den namen und die Straße gelesen zu haben und wusste auch das es nicht groß war ..

    dann ist ihn eingefallen das er es bestimmt im DEPO vergessen hat .

    diesen fehler hat er auch im depo angegeben aber wieso er angegeben hat das die adresse nicht geben sollte nicht.

    ich habe beim DPD Service nun 3 mal angerufen und es wurde mir gesagt es wird noch mal zugeschickt dies ist aber nicht passiert und gestern habe ich auch ein telefonat mit einer netten dame gesprochen die zugegeben hat das dort was schief gelaufen ist. und es nicht wieder in den versand gegeben wurde da dort jemand gepennt hat.
    Sie sagte es wird heute zugestellt und wo ich geschaut habe eben

    tata die schicken es zurück zum versender sind die eigendlich noch ganz dicht???????????????

    soll ich noch mal versand zahlen werde ich es euch in rechnung stellen….

  • Horst
    6. Februar 2020

    Ich habe heute ein Paket mir mit DPD liefern lassen. Leider war es DPD nicht möglich, das Paket bei mir anzuliefern. Stattdessen hat der nette Zusteller es auf die Straße gestellt wo jeder das Paket mitnehmen können. Wenn nicht ein Nachbar das gesehen hätte und das Paket mir dann zugestellt hätte, wäre es wohn geklaut worden. Muss ich nun meinem Nachbar die Versandkosten bezahlen weil er das Paket zugestellt hat? Ich finde es eine Frechheit das Paket einfach auf die Straße zustellen und dann weiter zu fahren. Wenn das Paket weg gewesen wäre, war es wieder keiner und ich habe die Lauferei.
    Das hier zum DPD Service schon so viele negativ Einträge sind, ist kein Aushängeschild und man sollte vielleicht doch einen anderen Paketdienst nehmen. Ich hoffe, das das hier mal einer liest der da was ändern kann. Ich weiß nur , dass ich nichts mehr mit DPD versenden werde und auch nichts mehr mir schicken lasse soweit ich da Einfluss habe.

  • Ritha
    31. Januar 2020

    Warum wird dieser Zustelldienst eigentlich nicht eingestellt? DPD hat mehr negative Berichte als das sie Pakete ausliefern….
    Habe auf mein Päckchen gewartet, bekomme um kurz vor 11 Uhr eine Mail: „leider konnten wir Sie nicht antreffen. DPD konnte Ihr Paket heute nicht zustellen, da der Fahrer es nicht unbeaufsichtigt lassen wollte“… hey, ich bin gehbehindert und verlasse die Wohnung nie, war zu Hause, aber geschellt hat keiner!!!
    Auch wurde nicht einmal eine Service Karte eingeworfen, hatte meine Nachbarin gebeten im Briefkasten nachtzusehen. Am Telefon wurde mir gesagt, wo ich mein Päckchen abholen soll, dass ich das auf Grund meiner Gehbehinderung nicht kann, interessiert leider keinen. Wenn ich gehen könnte, würde ich auch lieber in ein Geschäft gehen und meine Besorgungen vor Ort machen. Ich hatte die Situation mit DPD schon einmal, da wartete ich ne Woche bis das Päckchen zurück ging und bestellte das Gleiche von einem anderen Verkäufer, das wurde mit DHL versandt.
    Nur dieses Mal habe ich einige Hundert Euro gezahlt und muss leider fast 2 Wochen warten, bis das Päckchen eingegangen und mein Geld zurück überwiesen wird…
    ICH BIN SOWAS VON SAUER AUF DIESEN SCHEISS VEREIN……

  • FS
    24. Januar 2020

    Der letzte Drecksladen. Unfähige Mitarbeiter die noch nicht einmal die einfachsten deutschen Worte sprechen können. Ich sollte heute ein Paket bekommen. Eben sehe ich online das angeblich niemand Zuhause war und das Paket jetzt in irgendeinem mir unbekannten Shop abgegeben wurde <— gehts noch??

    Letzte Woche kam ein Paket mit DPD und war komplett zerdrückt. Auf meine Frage an den DPD Service Zusteller ob das normal ist kam als Anwort: "Wenn Du nicht willst, dann geht zurück".
    Ganz ehrlich…. ich bin ja von DHL und Hermes schon solche Sachen gewöhnt, aber DPD setzt dem allen jetzt die Krone auf.
    Unfähiges Unternehmen mit noch unfähigeren Mitarbeitern.

  • Patrick Walther
    15. Januar 2020

    Heute sollte mein Paket von DPD zugestellt werden. Der Fahrer sollte zwischen 9.13Uhr und 10.13Uhr das sein. Um 9.35Uhr kam eine Mail das Paket wird umgeleitet da niemand angetroffen wurde. Blöd nur das weder jemand geklingelt hat, noch eine Service Karte im Briefkasten hinterlegt wurde. Jetzt geht das Paket in einen 25km entfernten Paketshop. Es ist echt das letzte. Dies passiert jetzt zum 2.ten mal! Nie WIEDER DPD 😠

  • Martin
    10. Januar 2020

    Kann mich ebenso der meinung zum schlechten Kunden umgang beim DpD Service anschließen!! Mein Paket sollte zwischen dem 8 und 9.1.20 ankommen. Allerdings steht im Live traking, das DpD die auftragsdaten erhalten hat und mich benachrichtigt wenn es dann mal auf den weg ist! Das war am 30.12.19 um 03:20 morgens, es hat sich seit dieser Meldung nichts mehr getan. Ich schaue jeden Tag rein, und es steht lediglich in Aschaffenburg! Warum da ???? Hamburg Osnabrück ist doch die komplett andere richtung!? Es nervt, ich zahle Schotter für das.gerät, und DpD pennt einfach mal dreist beim Transport ein!!! Betrug! Nie wieder DpD!

  • Manfred Knopf
    8. Januar 2020

    DPD Pakete wurden wiederholt NICHT zugestellt obwohl immer jemand Zuhause anwesend war. Per SMS wurde die Zustellung am 8.1.2020 zwischen 12:16 Uhr und 13:16 angekündigt aber es wurde vom Zusteller lediglich nur eine Service Benachrichtigungskarte in den Briefkasten gesteckt…so nach dem Motto „Der dumme Kunde soll doch selbst seinen Scheiß in der Niederlassung abholen. Die 10,00 Euro Versandkosten sind doch bezahlt, also warum noch zustellen !“
    So ein Verhalten ist inakzeptabel, zumal es schon grenzwertig einen Betrug darstellt. Ich werde meinen Rechtsanwalt konsultieren und ggf. rechtliche Schritte einleiten.
    MfG

  • D.Kaden
    7. Januar 2020

    Fand heute im Briefkasten einen Zettel von DPD, das sie mein Paket nicht zustellen konnten, da keiner da war. Gegenüber ist ein Friseur und alle Nachbarn sind zu Hause. Nein es wird lieber zum Paketshop gebracht, welcher sich nicht in unserem Ort befindet. Leider weiß ich nicht, wie ich dieses Paket von da wieder abholen soll. Habe deswegen beim DPD Service angerufen und mit Frau K. gesprochen. Nachdem sie mir nicht weiterhelfen konnte, hätte ich gern den Chef gesprochen, woraufhin sie sich weigerte mich mit jemandem zu verbinden und das Gespräch einfach beendet hat.
    Da fragt man sich doch, was sind das für Mitarbeiter und was ist das für ein Laden, wo es keinen Chef gibt. Also nie wieder DPD!!!

  • C. Klette
    3. Januar 2020

    DPD Bote verweigert Auslieferung, obwohl ich da bin
    Er klingelt, ich drücke den Türöffner, aber er kommt nicht hoch (26 Stufen…), ich sehe im Treppenhaus nach, wo er bleibt, sehe ihn unten, rufe, ich sei im 2. stock, er solle bitte hochkommen. nein, sagt er. und das passiert dann 3 mal. ich sage ihm, er solle hochkommen, er sagt nein. dann zischt er rasch ab mit seinem kollegen und sie springen in ihren transporter und rauschen zügig ab. foto vom transporter hab ich noch gemacht und später DPD geschickt. erst versuche ich bei dpd anzurufen, zentrale, aschaffenburg, muss 24 min warten bis ich drankomme. folge: nix. ich suche das örtliche DPD depot raus, maile dem DPD service meine beschwerde. DPD per mail dazu: entschuldigen sich, aber sagen: Paket am Paketshop abholen. Und dafür werden die bezahlt, dass sie ihre zugesagte Dienstleistung NICHT erbringen und ich das paket vom paketshop wegschleppen muss???.
    ich akzeptiere eine entschuldigung erst, wenn DPD kundenorientiert das problem löst und das paket wie zugesagt an der wohnungstür anliefert!
    sowas hab ich noch nie erlebt. wirklich ein sauhaufen! und in der tat: allen absendern schreiben: bloss nicht mit DPD liefern!

  • Doris
    2. Januar 2020

    Ich kann mich den schlechten Bewertungen zum DPD Service anschließen, 1. verstehen die kein Deutsch, 2. sind die so faul das es schon riecht, was eine Schelle ist wissen die auch nicht , lesen können die erst recht .nicht .Wenn ein Paket richtig ankommt ist das wie ein 7 Weltwunder!!!!!!
    Die geben auch einfach ein Paket in einem Shop ab der 20KM entfernt ist, Ich frage warum da?
    Antwort:“ war Weg nach Hause!!!!“ Es ist kaum zu glauben, das es das gibt!!!!!

  • Meyer
    17. Dezember 2019

    Wissen die DPD Zusteller was eine Klingel ist oder bekommen die pro eingeworfenes Kärtchen eine Prämie?
    Schade das der Kundenservice bei DPD sehr klein geschrieben wird bzw. gar nicht existiert.
    Es gibt keine vernünftige Rufnummer bei der man sich beschweren kann, im Gegenteil man Zahlt auch noch bei der kostenpflichtigen Nummer und bekommt noch nicht einmal einen menschlichen Kontakt.
    Der Service ist unter aller Sau und es wird meine letzte Zustellung über diesen Zusteller sein.

  • Mike H
    16. Dezember 2019

    DPD ist doch der letzte verein . Tage lang auf mein Pakete gewartet da bekommt man KEINE Nachricht das das Paket schon lange da ist und dann sind SIE SEHR UNFREUNDLICH . Geklingelt wird Überhaupt nicht mehr die Pakete gehen gleich aneine DPD Service Sammelstelle . Das habe ich bei DHL noch nicht einmal erlebt . UND LERNT BITTE DENN FAHRERN ERSTMAL DEUTSCH BEVOR SIE AUF DIE MENSCHHEIT LOS GELASSEN WERDEN.

  • A. Demel
    11. Dezember 2019

    Ich war heute extra den gesamten Tag zu Hause um auf das Paket zu warten.
    Das „Rentier“ lief durch sämtliche Straßen unseres Ortes, und als es mein Paket hätte zustellen sollen verschwand es.
    Kurz darauf die Nachricht vom DPD Service, Adresse nicht gefunden.
    Das ist nicht zum ersten Mal passiert! Gut daß man auch in anderen Netzwerken Bewertungen abgeben kann.
    DPD IST DAS LETZTE VOM LETZTEN!

  • Sven
    11. Dezember 2019

    DPD ist das aller letzte.
    Zum wiederholten male kommt der nicht. Hinterlegt keinen Zettel und in der E Mail vom DPD Service steht es war keiner Zuhause. 😡😡🤬🤬🤬

    Das lustige ist daran das immer einer Zuhause ist.

    Ich hasse es wenn die keine Lust zum Arbeiten haben. Dann sollen die Mitarbeiter kündigen und leuten die Arbeiten wollen Platz machen.

  • Udo Lennartz
    10. Dezember 2019

    So einen schlechten Service habe ich noch nicht erlebt. Der DPD Fahrer schellt einfach irgendwo im Haus und knallt den die Pakete im Hauseingang und lässt sie da liegen. Unmöglich da wird der Fahrer noch frech und haut einfach ab.

  • Stephan Kirchner
    10. Dezember 2019

    Vier Termine waren angegeben doch kein DPD Service stand vor der Tür. Es handelt sich um nur eine Bestellung. Das Motto von DPD: Ihr Paket kommt auf die Stund genau sollte man schnellstmöglich überdenken.
    Schlecht, sehr schlecht.

  • Meisel
    5. Dezember 2019

    DPD ist der schlechteste Packetdienst. Es ist nicht das ersta Mal, dass ein Paket bei uns zugestellt wird, welches einen anderen Namen und andere Adresse hat.
    Etwa am 05.12.2019, ca. 12.30 Uhr, hielt ein DPD-Fahrzeug auf der Straße. Da wir keine Paket erwarten, hat dies uns auch nicht interessiert. Wie waren wir dann erstaunt, dass ein Paket auf der Terasse lag. Empfänger war laut Aufdruck: Daniela N. Wir wohnen aber in einer anderen Straße und haben einen ganz anderen Namen. Der Zusteller war wieder einmal, entweder zu faul oder zu dumm, an der Haustür, welche vor seiner Nase war, zu läuten, oder er konnte nicht lesen. Wir haben uns die Mühe gemacht und das Paket selbst zugestellt – ein kleines Dankeschön von DPD wäre wohl angebracht. Nebenbei, die Dame an der DPD Service Hotline war wohl an Beschwerden nicht interessiert – sie war nur pamig und brach das Gespräch ab.
    Dies falsche Zustellung ist nicht die Erste und auch nicht die Letzte.
    Wir bekamen auch schon ein Paket, dieses sollte woanders hingehen.
    MfG Meisel

  • Pathan
    30. November 2019

    Sehr sehr schlechter Service von DPD. Sie haben es dreimal versucht, aber die DPD-Person hat meine Adresse nicht gefunden. Die Wahrheit ist, DPD Person ist nicht zu mir nach Hause gekommen. Sehr sehr lustig. Wieder sehr sehr schlechter Service.

  • Stinksauer-hoch3
    26. November 2019

    Die Zustellung über DPD ist absolut das letzte. Bereits das zweite Mal innerhalb kürzester Zeit, daß ich mein Paket in einer Abholstation holen durfte obwohl jedesmal mindestens eine Person zuhause war. Nicht mal eine Service Benachrichtigung im Briefkasten. Hätte ich nicht zufällig in die e-mails
    geschaut würde ich noch heute warten.

  • F.R
    16. November 2019

    DPD und der Service ist Der letzte Scheißverein. Die Bestellung konnte nicht Gelifert werden aufgrund mangelnder Zeit obwohl es erst 12:00 Uhr war

    MfG F.R

  • Karl-Heinz Pl.
    14. November 2019

    Schlechte Bewertungen zum dpd Service im Netz. Ich kann auch nur Note 6 vergeben: Habe keine Mail vom DPD Service bekommen bezüglich der Lieferung zum 13.11.19. Um 19°° Uhr abends klingelte es an meiner Haustür, eine Nachbarin machte mich darauf aufmerksam, daß hier vor meiner Haustüre schon stundenlang ein Paket liege. Da es regnete war es schon gut durchfeuchtet. Da die Bestellung über Amazon lief kontrollierte ich im PC nach – unter …, “ meine Bestellungen “ und siehe da, das Paket war demnach bereits um 14.18 geliefert worden. Wir waren durchgehend zuhause! Unsere Haustürklingel hat vorher und nach Kontrolle derselben auch nach der angeblichen Auslieferung funktioniert. Anscheinend war der Auslieferer unfähig oder nicht gewillt die Türklingel zu betätigen.
    Frage: Wer hat den Paketempfang eigentlich unterschrieben, darf hier jeder meine Unterschrift fälschen ?? Das ist meiner Ansicht nach Urkundenfälschung.
    Den Telefonservice kann man vergessen, man erreicht niemanden!

    mfg
    K.H.P.

  • Cornel Szegedi
    12. November 2019

    Haupt­problem bei den Paket­diensten ist die Zustellung. Die Beschwerden sind bekannt. Viele Kunden klagen über schlechten Service. Wenn der Paketanbieter nicht bereit ist zu arbeiten, geben Sie einfach die falsche Adresse ein. DPD überprüft das Paket nicht und sendet es zurück. Dann liegt es am Empfänger, damit umzugehen. Bei DPD info antworten Kunden einem Kretinroboter!

  • Marion Gaube
    8. November 2019

    Kurzfristig wurde Paketzustellung vom DPD Service um 1 Tag vorverlegt. Eine halbe Stunde vor
    der geplanten Zustellung wurde die Sendung innerhalb einer Stunde angekündigt. Was nicht kam, war die Sendung. Am Nachmittag erfuhr ich dann, daß die Zustellung mich nicht angetroffen hätte. Das ist eine 100%ige Lüge!!!! Dann mußte ich die Sendung in einem Paketshop abholen. Dort versicherte man mir, daß die Zustellung bei diesem Zusteller schon mehrfach reklamiert wurde. Ich hoffe, daß diese berechtigte Reklamation eine negative Reaktion gegenüber dem Zusteller zur Folge hat. Telefonisch sind DPD seit mehr als 10 Minuten nicht erreichbar. Ist das Kundenservice?? Ich werde in Zukunft andere Zusteller wählen lassen vom Verkäufer, auch wenn das Mehrkosten zur Folge hat.

  • Heike Voigt
    25. Oktober 2019

    @ Herr oder Frau Griebsch: Erstatten Sie Anzeige, das ist Urkundenfälschung und berichten Sie bitte hier, wie sich das entwickelt hat.

  • Griebsch
    18. Oktober 2019

    DPD Service Fahrer eine Katastrophe und an Unverschämtheit kaum zu überbieten
    Am 14 .10.19 sollte ich Ware geliefert bekommen.
    Den ganzen Tag habe ich den Status verfolgt und auf meine Ware gewartet .Nichts!
    Dann steht im Status Ware erfolgreich zugestellt,ich dachte ich spinne.
    Dieser Mensch war garnicht hier!
    Ich habe mich bei DPD beschwert ,es sollte einen Fahrerbefragung erfolgen.
    Dann habe ich den Verkäufer meiner Ware davon unterrichtet.
    Dieser Fahrer hat doch tatsächlich mit meinem Namen unterschrieben!

    Damit nicht genug,der Verkäufer hat erneut die Ware mit DPD versendet
    die ich heute bekommen sollte.
    Exakt dasselbe ,wieder die Ware wurde zugestellt ,wieder keine Ware erhalten aber unterschrieben
    Vom Fahrer!
    Das nenne ich Betrug!

    Der Service ist keiner!
    Die erste Fahrerbefragung hat ergeben das der Fahrer sich angeblich nicht erinnern kann!
    Ich habe darum gebeten mir das schriftlich per Mail zu schicken,die Antwort dafür müsste ich einen Antrag stellen!Einfach unglaublich.
    Ich werde Anzeige erstatten ,ist ja nicht zu fassen sowas!

    Na Bravo wo lässt dieser Mensch meine Ware?

  • K. Zzauer
    12. Oktober 2019

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mein Paket vom 08.10.2019 wurde einfach nicht zugestellt.
    Ich habe von DPD die Service Benachrichtigung erhalten, dass die Sendung am o.g. Tag zwischen 09:05 und 10:05 Uhr zugestellt wird. Ich bin extra zu Hause geblieben, um den Paket entgegen zu nehmen.
    Kein Mensch hat bei uns geklingelt. Stattdessen habe ich am selben Tag um 10:05 Uhr eine E-Mail gekriegt mit folgender Mitteilung:
    „Lieber Paketempfänger, es gibt Neuigkeiten zu Ihrer Sendung von Ungarische Spezialitäten. Leider konnte ich heute Ihr Paket nicht zustellen, daher bringe ich Ihre Sendung für Sie zur Abholung in einen unserer Pickup Paketshops in Ihrer Nähe. Sobald die Sendung dort zur Abholung bereit steht, erhalten Sie die genaue Adresse und Öffnungszeiten Ihres Pickup Paketshops.“

    Diese Geschichte habe ich schon Xmal erlebt!
    Wieso ändert DPD nichts bei seinen Zustellern? Die schaden der Firma extrem! Oder ist es Ihnen egal?!

    Gruß
    K. Zzauer

  • D.M.
    12. Oktober 2019

    Erwartete ein Paket, als ich eine Service Mitteilung von DPD erhielt, dass es von denen zugestellt werden soll, ahnte ich nichts gutes. So sollte es dann auch sein. Zumindest weiß ich jetzt, was DPD bedeutet: Dumm Pekloppt Dähmlich. Da dort anscheinend nur Minderbemittelte arbeiten, haben diese sich wahrscheinlich auch selbst diesen Firmennamen so ausgedacht…
    Beim 1.Zustellversuch wurde meine Adresse nicht gefunden, vermutlich hat der Fahrer in der Förderschule Zahlen nur bis zur 3 gelernt.
    Habe dann mit der DPD Service Hotline einen Adressabgleich gemacht, und zusätzlich ein Abstell-OK gegeben, wurde auch bestätigt und stand auch in der Sendungsverfolgung beim 2.Zustellversuch. Habe sogar noch einen großen Zettel unter die Kingel geklebt, mit dem Abstell-OK und dem Vermerk, das Paket nicht wieder mitzunehmen. Das Paket war natürlich nicht da, stattdessen stand dann in der Sendungsverfolgung, Paket konnte nicht zugestellt werden.
    Wie dumm kann man nur sein…. Scheiß DPD

  • N. Kendziorski
    10. Oktober 2019

    So ich muss mich mal auslassen DPD ist der grösse Rotzladen den es gibt . Ich hatte ein paket bestellt was leider demoliert hier ankam , zudem bekam ich eine Email wo drin stand ob ich was ändern wollte wegen dem Liefertermin ich hatte diesen Liefertermin auf einen Samstag verlegt was war der doch so tolle DPD Bote scheint nich wirklich lesen zu können und schickte das Pakte kurzerhand mal eben zwei orte weiter in einen paketshop ich durfte Heute Morgen da hin fahren und warten bis der auf macht und mein doch so tolles Paket (kaputt ) abholen . Ich finde es schon eine Frechheit von Dpd das sie der Meinung sind ihre so tolle Service Hotline würde so funktionnieren was absolut nicht geht.

  • Minnimaus
    7. Oktober 2019

    DpD der größte Schrottladen aller Zeiten🤮
    Paket angeblich nicht zustellbar!Telefonhotline vom DpD Service absolute Abzocke!😡
    Ich musste dann 30 km fahren um an mein Paket zu kommen.Meine Beschwerde dann Vorort,hat niemanden interessiert.
    Letzte Woche ähnliches Problem-Paket einfach vor die Tür gestellt-ohne jemanden zu informieren.Laut Aussage der Sendungsvergolgung ha ich es entgegen genommen.
    Warum darf solch ein Unternehmer noch weiter machen bei 95 % nur schlechter Bewertungen.
    Nie wieder bestelle ich bei einem Shop der mit DpD versendet.

  • Marco
    27. September 2019

    Hallo das was DPD sich leistet ist eine Bodenlose Frechheit es sollte heute am 27.9.2019 ein Paket abgeben worden sein zur unsere Adresse und das war nicht der Fall weder hab ich ein Service Zettel von DPD bekommen noch weiss ich ob es in ein shop abgegeben worden ist es kamm nur eine email rein das es abgestellt wurde und es stand nix vor unsere Tür ich werde definitiv rechtliche Schritte einleiten da das Paket teuer war und ich mir das Geld von euch durch für meines Erachtens verarsche/ Diebstall grenzt wieder hole. DPD ist nicht empfehlenswert bei einer Sammelklage mach ich auch mit schreibt wo und wie ihr verfahren wollt und ich mach mit

  • Axel Eitzert
    26. September 2019

    ……unkomplizierter und sicherer Paketdienst ???? Ich lach mich tot. Ich erwarte eine wichtige Sendung, die auch für heute angekündigt war. Laut Live-Tracking in der Ankündigung waren es noch 11 Stopps bis zum eintreffen. Dann die Überraschung, das Fahrzeug von DPD war plötzlich wieder im Depot in Uplengen, Depot 127, in der Paketankündigung hieß es „Empfängerdresse konnte nicht gefunden werden“. Die Empfängeradresse steht nun aber auch in der Paketankündigung und sie war korrekt. Woran hat es nun gelegen, wohl eher daran das der Fahrer vielleicht keine Lust mehr hatte, Donnerstag nach Eins macht bei DPD jeder seins. Beschwerden bei Depot direkt dürften wohl vollkommen Sinnlos sein, ist nicht das erste mal, das es mit diesem Depot ärger gibt, Service oder gar Kundenzufriedenheit sind dort nicht zu Hause ! In Zukunft werde ich penibel darauf achten, dass Sendungen an mich nur noch per DHL verschickt werden !!!!

  • Michael Gerlach
    19. September 2019

    Ich habe etwas bei Amazon bestellt und leider wurde es mit DPD geliefert, bzw. nicht geliefert.
    In der App stand Lieferung zwischen 9:13 und 10:13 h, prima ich habe Urlaub und bin zuhause.
    30 Min. später in der App nachgeschaut und Lieferung wurde zum Paketshop umgeleitet.
    Gehts noch?
    Bei DPD angerufen: “ Tja, wenn ich eine neue Zustellung haben möchte dann muss ich mich an der Verkäufer wenden.“

    Warum habe ich die Arbeit wenn der DPD Mitarbeiter zu faul ist mir das Paket zu liefern?

    Zack! Aufgelegt!

    Ich habe mich jetzt bei Verkäufer beschwert und bei Amazon, sofern die etwas mit DPD zustellen wollen trete ich von der Bestellung zurück.

    MfG
    Michael

  • Matthias N.
    18. September 2019

    Was für ein miserabler Service bei DPD!!!
    ich habe mein Paket in einen umliegenden Shop umleiten lassen weil ich zur Uhrzeit nicht zu Hause sein konnte.
    Eine Bestätigungsmail mit der gewünschten Änderung habe ich erhalten.
    Scheinbar wurde das Paket aber nicht dorthin am gleichen Tag umgeleitet sondern in ein anderes Zentrum 80 km entfernt geliefert. Wann und wie ich mein Paket jetzt erhalte kann ich nicht erfahren und ich brauche es sehr dringend. Es liegt jetzt dort und das war es . Ein katastrophaler Service von DPD da ich mit niemanden sprechen kann und es scheinbar niemanden in diesem Unternehmen interessiert was Kundenzufriedenheit u Service bedeutet.

  • Stefan Bansen
    17. September 2019

    So wie es ausieht steh ich wohl nicht alleine. An meiner Lieferung ist angeblich die Adresse nicht korrekt. Jetzt schon zum zweiten mal. Wohl gesagt passiert das nur bei DPD. Ich selber habe alles getan um die Adresse zu korrigieren. Über den Verkäufer dann ich selber per DPD Service Hotline 2x und über den Facebook Messenger. Jedesmal wurde mir versichert das man sich darum kümmert und das Paket zugestellt wird. Bis jetzt hat sich garnix geändert. Nicht einmal die Adresse wurde korrigiert. Dann ist eine Klärung/Abholung direkt am Depot natürlich auch nicht möglich was bei GLS oder DHL hier gar kein Problem ist.

    Was DPD hier mit meinem Eigentum macht grenzt an Unterschlagung bzw. Diebstahl. Ich bin auch am überlegen rechtliche Schritte einzuleiten. Für eine Sammelklage wär ich auch zu haben. Genügend Leute gibt es ja. Nebenbei hoffe ich das DPD vom Markt verschwindet damit kein Verkäufer mehr auf die Idee kommt mit DPD zu verschicken.

  • Robin
    13. September 2019

    moin,
    der service von DPD ist mehr als miserabel. mein paket wurde angeblich am 05.09. bei einem nachbarn abgeliefert den es hier überhaupt nicht gibt, nun ist schon der 13.09. und ich weiß immer noch nicht mehr. auf meine mittlerweile 4 e-mails wird überhaupt nicht eingegangen und DPD scheint auch keine brauchbare telefonnummer zu besitzen. die automatische servicehotline ist auf jeden fall nicht zu gebrauchen. dort wird mir nur gesagt, dass das paket sich bei dem nebulösen nachbarn hansen befindet, den NIEMAND kennt! ich bezahl die ja damit sie mir das paket liefern und nicht damit sie es vor mir verstecken. bei dem aufwand kann ich es nächstes mal selbst beim absender abholen!!!

    KEIN DPD MEHR!!!!

  • Maik Zimmermann
    10. September 2019

    Hallo, heute sollte ein Paket mit DPD geliefert werden. Der Lieferant kam gleich zu zweit und hielt gegenüber von mir „ich bin immer den ganzen Tag Zuhause „aber es kam nicht einer zu mir ans Haus“.
    Nach 10 min stand dann in meiner App das dass Paket umgeleidet wurde.
    Sehr eigenartig und erst der DPD Kunden-Serice am Telefon dauert ewig.
    Ein Sauhaufen von Lieferanten.

  • Klaus
    7. September 2019

    Auch ich kann es nicht glauben, was sich dieses Unternehen leistet. Hat öffters ohne zu klingeln Pakete ungeschützt und von der Strasse einsehrbar einfach vor die Tür gelegt, obwohl jemand zu Hause war. Als ich das wieder beobachtete bin ich gleich raus und habe den Fahrer von DPD darauf angesprochen. Der hat sich mit „ich nix verstehen“ rausgeredet.
    Der Effekt: Heute sollten wir laut Email-Benachrichtigung wieder ein Paket zugestellt bekommen. Der Fahrer ist einfach um die Ecke gefahren, hat (vermeidlich durch die Heckegeschützt) kurz den Laderaum geöffnet und ist dann wieder an unserem Haus vorbeigefahren (Unsere Strasse ist eine Sackgasse) Kurz danach erhielten wir die Email vom DPD Service, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte und im Paketzentrum abgeholt werden sollte. So eine Unverschämtheit. Über das Vorgehen haben wir jetzt auch unseren Lieferanten informiert und ich werde in Zukunft darauf achten, welchen Paketdienst der Lieferant verwendet und bei Wahlmöglichkeit einen anderen Paketdienst auswählen, oder ansosten einen anderen Lieferanten verwenden.

  • Edward Pike
    7. September 2019

    WAS IST DAS FÜR EIN DPD SCHEISS SERVICE? ICH BEFINDE MICH IM URLAUB, UND ZUHAUSE ANWESEND UND ERWARTE MEIN AMAZON PAKET AM (06.09.2019). LAUT AMAZON WURDE MEIN PAKET BEREITS AN MEINEM ARBEITSPLATZ ZUGESTELLT .
    EINE UNVERSCHÄMHEIT!!!
    WER GAB DEM FAHRER DIESE ERLAUBNIS???

    DPD??? WAS IST DASS FÜR EIN SERVICE??? ICH WERDE MICH BEI AMAZON BESCHWEREN!!!

  • Dirk Rohlf
    7. September 2019

    Kann nur das Beste über DPD sagen !
    Gute Übersicht betr. Anlieferung im Zeitfenster.
    Sehr gute INFO ; sehr guter Service…
    Freundlichkeit der Zusteller, höflich, Hilfsbereit und korrekt.
    Für mich einer der besten Zusteller.

  • Jürgen Kanbach
    6. September 2019

    Es ist unglaublich was sich DPD erlaubt das 2 mal gleicher Artikel
    vom selben Hersteller, immer wieder wird behauptet es war niemand
    anzutreffen was ich für unverschämt halte. Wir haben ein Zeitfenster
    bekommen, und gleichzeitig noch Abstellort Terasse angegeben. Haben noch 1 Stunde länger gewartet. Was stimmt da nicht. Also was soll ich davon halten.
    Wir können uns hier Beschweren wie wir wollen , mal sehen ob eine Reaktion von DPD und dem Service kommt.
    Und das Wort Entschuldigung könnt Ihr euch sparen.

  • Kurier Köln
    30. August 2019

    ich finde es eine Unverschämtheit das man so sehr hinter seinem Paket sein muss.

    Angeblich wird die Adresse nicht gefunden, wobei gestern ein kollege von DPD hier bei uns im Haus war.

    Ich fragte den Kollegen ob unser Paket auch da ist und er meinte nein.

    Das hier ist ein riessiges Bürogebäude wo unsere Namen GROSS an den Tabellen aufgelistet sind.

    heute war schon der 3. Versuch der Zustellung . Und ich habe heute mit dem DPD Service live-Tracking das Fahrzeug verfolgt. Es war in der Nebenstr. aber in unsere Srasse ist er gar nicht reingefahren.

    Dann zu sagen Zustelladresse wurde nicht gefunden ist eine Frechheit.

    Ich würde DPD emphelen pflichtbewusste Mitarbeiter einzustellen.

    Ein Paket ist uns Letzten Monat verloren gegangen, weil der Mitarbeiter das angeblich bei einem Nachbarn abgegen hat aber als Name nur „Hausnachbar“ angegeben hat. Wir haben das ganze Bürogebäude abgelappert, aber nemand wusste von einem abgegeben paket bescheid.

    Wir werden jetzt auch rechtliche Schritte einleiten, denn verarschen lässt nicht niemand gern .!!!!

  • Anja M.
    28. August 2019

    DPD geht gar nicht,bei uns wurde auch wieder gesagt das angeblich niemand da war,das bekamen wir per Zufall durch Internet mit,da bei uns nicht mal ein Zettel im Briefkasten lag.
    Ich finde es eine Sauerei,dass wenn man die Hotline vom DPD Service anrufen will jetzt die 11830 wählen muss und dann gleich mal 2.30€ dafür bezahlt.

  • Schmidt ,Rene
    23. August 2019

    Guten Tag !
    Ich bin sehr unzufrieden mit der Zustellung meiner DPD Sendungen ,es wird zum wiederholten mal behauptet es wäre niemand da gewesen was nicht zutrifft ,was aber ist der Service Zusteller von DPD war überhaupt nicht bei uns und dann darf ich in ein anderes Bundesland fahren ( ca.30 KM ) um meine Sendung abzuholen obwohl ein Packstadion 1km von mir weg ist ,das geht überhaupt nicht !!!!!

  • Horst Krah
    21. August 2019

    DpD= Deutscher Pannen Dienstleister… DpD Fahrer ist zu faul das Paket auszuliefern und tut so, als wären wir nicht da gewesen. DpD Service Hotline ist völlig hilflos.. Backoffice gibts nicht, Entscheidungsträger am Telefon erreicht man nicht. Man sollte DpD wegen 5,99 Euro Versandkosten anzeigen.

  • Frank Niehage
    20. August 2019

    Den aufgebrachten Kommentaren zum „Service“ dieses so genannten Versandunternehmens kann ich mich nur anschließen. Für heute z. B. (ich habe auch anderweitig schlechte Erfahrungen mit DPD machen müssen) war die Zustellung eines Pakets angekündigt worden, also bin ich brav zuhause geblieben und habe meine Wohnung vorsichtshalber nicht einmal für kurze Zeit verlassen (außerdem war die ganze Zeit über noch mein Sohn im Haus). Was aber kommt nicht? Ganz richtig: Meine Sendung mit DPD. Statt dass meine Haustürklingel läutet, piepst nur das Eingangssignal für eine neue E-Mail („leider konnten wir Sie nicht antreffen. DPD konnte Ihr Paket heute nicht zustellen“). Eine ebenso offensichtliche wie rotzfreche Lüge.
    Mein Appell an alle (Internet-)Shops: Meiden Sie dieses Unternehmen!

  • Wolfgang
    15. August 2019

    Und schon wieder ist es passiert: obwohl ich zum Zeitpunkt der angeblichen Zustellung an den Wunschort um 14:28 am Wunschort bzw. auf dem Zugang dorthin war (bereits seit 12:30), habe ich weder einen DPD Lieferwagen noch den Zusteller gesehen. Das Paket ist natürlich wieder mal nicht angekommen. Eine Service Hotline für DPD gibt es nicht, da kann ich die Ware wie schon so einige Male „abschreiben“.
    DPD – Die Perfekten De**en kann ich da nur sagen!

  • Antonio Zaragoza
    15. August 2019

    es wird immer schlimmer mit dem Lieferservice von DPD.
    angeblich findet mann meine Adresse nicht obwohl ein Fahrer jeden tag an unserem Objekt hält um an den Mülltonnen zu urinieren.
    ich werde keine Bestellungen mehr betätigen bei dem der DPD Lieferservice ist.
    MfG
    A. Zaragoza

  • Nadine
    14. August 2019

    Leider weiß man bei manchen Anbietern nicht, mit welchem Service geliefert wird.
    Auch in meinem jetzigen Fall, sonst hätte ich dort auch ehrlich gesagt nicht bestellt. DPD hat angeblich mal wieder niemanden bei uns angetroffen. Kein Service Kärtchen, NICHTS wurde hinterlegt! Ich kann mich nun kümmern…..und ärgern. Ich musste 20 Cent dafür bezahlen, um herauszufinden, wo sich mein Paket befindet! Und wo ist es? In einem Shop wurde es abgegeben. Meiner Meinung nach werden die Pakete gesammelt beim Shop abgegeben und es wird erst gar nicht versucht, es ordnungsgemäß zuzustellen! Diese Art und Weise mit zahlenden Kunden umzugehen ist unverschämt.
    Fakt ist, es war jemand zu Hause! Es hat niemand von DPD geschellt, geklopft, gerufen, was auch immer. Es ist auch nicht das erste Mal, sondern IMMER wenn DPD liefert! Es interessiert DPD aber offensichtlich nicht! Das einzige für mich: Sobald ich weiß, dass DPD liefern soll, bestelle ich einfach woanders. Ich meide dieses Unternehmen so gut es geht. Und telefonisch eine Beschwerde einreichen, ist quasi unmöglich, denn die Zeit habe ich nicht, um in der Warteschleife länger als 30 Minuten zu hängen, obwohl 10 Minuten angekündigt waren…….
    UNGENÜGEND! Ich hoffe ich kann dieses Unternehmen wirklich umgehen!

  • Frau Stubenrauch
    14. August 2019

    Ich habe gestern ein DPD Paketschein in meinem Briefkasten vorgefunden, zur Abholung meiner Sendung in einem Lebensmittelladen! Es wurde nicht versucht meine Sendung bei einem Nachbarn abzugeben, obwohl einige im Haus da Heim waren!. Dieser Lebensmittelladen „Jood Lebensmittel“ befindet sich auf kürzestem Fußweg 2,2 km entfernt.
    Ich besitze kein Auto, kein Fahrrad und muß diese Strecken zu Fuß oder mit dem öffentlichen Verkehrsmittel zurück legen. Mit der Straßenbahn brauche ich von mir zu Haus und zurück ca. 50 Minuten mit Umsteigen, zu Fuß eine Stunde.
    Ist das der Kundenservice, für den ich schließlich Versandkosten bezahlt habe? Da kann ich doch mein Paket gleich vom Versender persönlich abholen, wenn ich noch solch einen Aufwand habe, um an meine Sendung zu kommen. Ich verlange von DPD das solch umständlicher Lieferservice ausbleibt! Lieferservice „Hermes“ ist da Kundenfreundlicher. Dieser ist dazu noch billiger und liefert bis zu 2 mal bei nicht antreffen oder gibt es einem Nachbarn ab, so auch DHL. Dies scheint bei DPD aber nicht möglich zu sein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Stubenrauch

  • Ulrike
    12. August 2019

    Ich sollte heute mein DPD-Paket zwischen 12:07 h und 13:07 h bekommen,
    um 12:43 h bekomme ich eine E-Mail vom DPD Service, dass das Paket jetzt an einen DPD-Shop zugestellt wird. Es ist weder ein DPD-Bote bei mir gewesen, geschweige, dass ich eine Nachricht in meinem Briefkasten vorgefunden habe. Durch so ein Verhalten sind bereits 3 Pakete zurück gegangen, wo ich noch nicht einmal erfahren habe, wo sich die Pakete überhaupt befunden haben.

    Also habe ich jetzt versucht jemanden persönlich telefonisch zu erreichen, leider ist mir dieses nicht gelungen, nur Sendungs-Nr. Angaben, wo mir dann eine Computerstimme sagte, dass das Paket zu einem Shop gebracht wird. „Na toll“!!!!

    Nach einer langen Recherche habe ich ein ortsansässiges DPD Auslieferungslager gefunden. Anruf… und wieder nur diese Computerstimme. Dann habe ich gesehen, das zwischen der Telefon-Nr. und der Fax-Nr. am Ende eine Tel.- Nr. fehlte, und die habe ich einfach versucht anzurufen. Hey und da ging tatsächlich von DPD jemand ans Telefon. Ich habe ihm mein Anliegen geschildert und er wollte dafür sorgen, dass der Fahrer das Paket nicht im Shop abliefert, sondern bei mir vorbei bringt. Der Bote hat über Funk ganz frech behauptet, es wäre ein Hermes-Bote bei mir gewesen, und der hätte ihm gesagt, das ich nicht zu Hause sei.
    Weiter hat er dann auch noch behauptet, einen roten Zettel bei mir im Briefkasten hinter lassen zu haben (war aber nichts drin). Ca. 35 Minuten später bekomme ich erneut eine E-Mail, dass mein Paket nun im Shop zur Abholung bereit liegt. Sofort habe ich wieder im Auslieferungslager angerufen, wo sich der wirklich sehr nette Herr, noch einmal darum kümmern wollte. …und siehe da, nach ca. 50 Minuten klingelte es, und der DPD-Bote stand vor meiner Tür. Welch ein Wunder!!!!!

    Trotzdem muss ich einfach versuchen „meine Lieferanten“ davon zu überzeugen, nicht mehr mit DPD zu versenden. Auch wenn ich jetzt bei der 4. Lieferung, nach vielen Telefonaten Glück gehabt habe, ist DPD das aller Letzte, wie die mit uns Kunden umgehen. Nie, nie, nie wieder DPD!!!!

    Ulrike

  • Uwe Kühne
    12. August 2019

    Ich sollte heute mal wieder ein Päckchen von DPD bekommen.
    Habe brav den Service Livetracker verfolgt, und plötzlich ändert sich der Status auf „erfolgreich zugestellt“.
    Es war kein Wagen in meiner Straße und es ist keine Lieferung angekommen.
    Den Wagen kann man nach „zugestellt“ leider nicht mehr weiter verfolgen, sonst wäre ich hinterhergefahren.
    Es ist nun schon das 2. Mal das exakt die gleiche Lieferung auf diese Weise im Nirwana verschwindet.

  • Udo Axmann
    11. August 2019

    DPD ist wirklich das letzte. Den vielen Kommentaren zum DPD Service kann ich mich nur anschließen. Genauso auch erlebt. Der Kundendienst ist resistent gegen Beschwerden. Hier kann nur die Masse etwas erreichen und den Lieferdienst voll boykottieren. Es wird natürlich wieder auf dem Rücken der kleinen Angestellten ausgetragen. Am besten alle lehnen diesen „Service“ ab. Es gibt genug andere Lieferdienste wo es sehr gut klappt. Ich jedenfalls habe meine Lieferanten aufgefordert mich nicht mehr über DPD beliefern zu lassen.Das gleiche gilt für private Sendungen zu.

  • Tina H.
    9. August 2019

    Ich kann mich den Meinungen hier nur anschließen – DPD und der Service sind das Letzte.
    Habe am 10. Juni ein Küchengerät bestellt. Am 2. Juli (also fast einen Monat später) bekomme ich eine Mail vom Verkäufer, das Gerät wurde retourniert, weil die Zustellung nicht gelungen sei. Komisch. Meine Mutter ist Rentnerin, über 80 J. und so gut wie immer Zuhause. Also nochmal schicken lassen.
    Drei Tage später war es da, allerdings in einem schlechten Zustand. Und wie könnte es anders sein? Ein Teil war kaputt. Der Verkäufer bot mir nach einigen Mails hin und her an, mir das Ersatzteil zu schicken. Das wurde am 31.07. Versand. Am 5.08. hab ich mal eine Sendungsverfolgung gemacht. „Paket befindet sich in Zustellung“. Freu!!!
    Am 6.08. immer noch. Hm. Man hat ja Geduld. Am 7.08. „Paket wurde erfolgreich zugestellt“. Aha? Wo ist es? Im Haus nicht. Bei den Nachbarn nicht. Auf der Straße liegt nichts. Keine Benachrichtigung. Service Hotline von DPD anrufen. Die freundliche Computerstimme sagt mir ebenfalls „erfolgreich zugestellt“. Nach mehreren erfolglosen Versuchen einen Menschen ans Ohr zu bekommen (vielleicht bin ich aber auch zu doof) hab ich aufgegeben. Ich bin davon ausgegangen, dass es wieder retourniert wurde. Heute, 9.08. klingelt es an der Tür. Ein freundlicher Bote von GLS überreicht mir mein Paket. Ich bin fast vom Glauben abgefallen.
    Wie das nun Zustande kam will ich gar nicht mehr wissen. Ich habe so die Nase voll (milde ausgedrückt).

    Mit freundlichen Grüßen,
    Tina H.

  • Conny
    7. August 2019

    Hunderte schlechter Bewertunge zum dpd Service im Netz, aber nichts ändert sich. Allerdings möchte ich an dieser Stelle einmal die Lanze für die Zusteller brechen. Es herrschen die schlechtesten Arbeitsbedingungen, eine Tourenplanung die nicht zu schaffen ist und das alles für Mindestlohn. Oft sind die Kuriere noch spät abends unterwegs, weil es sonst nicht zu schaffen ist. Das Ausliefern an einen Paketshop ist da eher ein Hilferuf.

    dpd versucht angeblich, mir seit 7 Tagen immer zwischen 9 Uhr und 10 Uhr ein Paket zuzustellen, trifft mich aber niemals an. Erschreckend, denn das Paket geht an meine Arbeitsstelle und die ist von 7:30 bis 16:30 durchgehen geöffnet und ich bin natürlich anwesend. Was würde mein Chef sonst dazu sagen. Diverse Benachrichtigungen haben mich auch nicht erreicht. Muss dann wohl an unserer Verwaltung liegen. Aber das neue Termine mit mir vereinbart wurden, beunruhigt mich jetzt doch. Vieleicht leide ich ja an Demenz.

    Trotz allem, die fantasievollen Einträge in der Sendungsverfolgung sind der Unternehmensstruktur geschuldet, und eigentlich nicht dem Kurier.

  • Albert Chris
    29. Juli 2019

    Hallo
    Den Beschwerden über den „Marktführer “ DPD im Zustellbereich kann ich mich nur anschließen !!! Entweder, wie schon vorher beschrieben, liegen die Pakete einfach vorm Tor oder der marktführende Mitarbeiter ist nicht Mal in der Nähe des Hauses !! Zettel am Briefkasten oder die offizielle Zustellung zum Nachbarn werden komplett ignoriert !!! Dann bringt der Trottel die Pakete zum Paketshop !! Wahrscheinlich liefert er da die meisten Pakete ab !! Ich Frage mich, wenn ein Paketzusteller mit der Lieferung meiner Ware beauftragt wird, warum ich dann ständig hinter ihm her fahren muss, um meine Pakete zu bekommen !?!?!? Wenn Lieferungen mit DPD angekündigt werden, was man ja oft erst nach der Bestellung sieht, krieg ich schon das Kotzen !!!!
    Ich habe auch nichts dagegen, wenn ausländische Mitarbeiter diesen Job machen – aber so eine gewisse Grundkenntniss der vorherschenden Sprache wäre schon echt von Vorteil !! Denn dann könnte man z.B. auch Mal beim Nachbarn klingeln, um das Paket dort abzugeben !!! Nicht jeder hat die Möglichkeit 20km hinter dem marktführenden Zusteller hinter her zu fahren um seine Ware zu bekommen !!!
    Echt ganz trauriges Zeugnis für DPD !!!!
    Und warum auf diese vielen Beschwerden nicht reagiert wird , ist noch trauriger !! Denn als „Marktführer“ sollte man für seine Kunden ein offenes Ohr haben !!
    Naja, aber so lange immer noch genug Geld in die Taschen der Firmenchef’s fliesst, wird sich daran nichts ändern !!!

    Albert

  • Monika Kühl-Prange
    28. Juli 2019

    Falsche Anlieferung. Das DPD Paket würde einfach an der Straße abgelegt. Obwohl wir Zuhause waren. Es wurde sich nicht mal die Mühe gemacht auf den Bauernhof zu fahren. Wir haben den Fahrer sogar noch gesehen. Er hat das Paket am 27.06 um 10.20h einfach hingelegt, wo jeder der vorbei kommt es einfach mitnehmen kann. Keine Service Info in Briefkasten, aber dann hätte er ja mit uns sprechen müssen, schließlich waren wir ja auf dem Hof.
    Wir werden den Lieferranten informieren, ob er seine Ware weiterhin mit DPD verschicken will. Wäre das Paket von jemanden mitgenommen worden, hätte er dafür neue Ware schicken müssen.

  • Kanthak
    25. Juli 2019

    Seit 2 Tagen wird mein Paket über die Tracking App angekündigt. Das Zustellauto von DPD befindet sich immer in unmittelbarer Nähe – heute ca. 30 Minuten vor der Pizzeria. Und jedes Mal bekomme ich anschließend die Meldung:
    Schade, ich habe Sie verpasst! Das ist wirklich eine Frechheit. Ich traue mich nicht aus dem Hause und habe sogar Termine verschoben, da ich dringend auf die Sendung warte und es war kein DPD Fahrzeug da. Da wird man auch noch veralbert….
    Auf 2 Emails an den DPD Service habe ich bisher keine Reaktion erhalten!
    Das ist ein absolutes no go!

  • Torsten Kühle
    25. Juli 2019

    Es ist unfassbar, da steht man 35 Min in der Warteschlange vom DPD Service, legitimiert sich als Kunde der ein Auskunft haben möchte für ein DPD Paket, welches als zugestellt angezeigt wird – wobei die Annahme verweigert wurde – und das doch freundliche Personal sagt einem ganz trocken “ ich darf ihnen keine Auskunft geben “ …… nach der Bitte um weiterleitung an den Teamleiter / Gruppenleiter wird einfach aufgelegt …. Kann es sein das da irgendwo der Fehler drin ist ???
    DPD das ist unterste Schublade

  • Purwin
    25. Juli 2019

    gestern sollten meine Artikel zu gestellt werden, der dpd Zusteller war schon in meiner Strasse da ich schon darauf gewartet habe, doch dann meinte er er müsse Feierabend machen dreht um und Fährt weg. Auf nachfrage bei dpd Service nur Freche und Arrogante aussagen der Fahrer hätte die Strasse nicht gefunden obwohl er schon in meiner Strasse war. Dieses Verhalten ist nicht zu akzeptieren und sollte auch dem entsprechend von der Geschäftsleitung geahndet werden.

  • Fuhrmann
    23. Juli 2019

    Leider muß ich mich der schlechten Meinung über den Dpd service
    anschließen. Seit 2 Tagen wird jeden morgen die Sendung angekündigt
    und um 16,30 erscheint dann der Satz. die Sendung konnte leider
    nicht geliefert werden. Da ist man langsam stinkesauer,zumal man
    den ganzen Tag zu Hause wartet. Schade. Keine Empfehlung für dpd
    mfg fuhrmann

  • C. Wagner
    20. Juli 2019

    Ich bin absolut enttäuscht erstens von der Zuverlässigkeit des Lieferdienstes DPD und zweitens noch viel mehr von der absolut untragbaren Frechheit einer Telefonberaterin die ich wegen einer nicht zugestellten Lieferung sprach.
    Ich muss allen Händlern die per DPD versenden mitteilen dass ich bei ihnen wegen der miserablen Performance DPD‘s nichts mehr kaufen KANN!!!
    Ich sollte diese Woche eine Lieferung erhalten. Da ich berufstätig bin verschob ich den Liefertag auf heute Samstag.
    Nach stundenlangen Warten und keiner erfolgten Lieferung rief ich beim DPD Service an.
    Die „Dame“ war ignorant, hochnäsig und unverschämt.
    Ich wäre das Problem weil ich die Anlieferung auf Samstag verschoben hätte. Da seien Lieferungen nicht sicher obwohl ich eine Lieferbestätigung erhalten habe. Ich solle mir doch mal das Kleingedruckte durchlesen.
    Erneut einen anderen Wunschliefertag könne ich bei ihr nicht hinterlassen weil ich schon einmal einen hinterlegt hätte. Stattdessen kommt jetzt das Paket zwangsweise am Montag!
    Punkt, Ende der Durchsage!

    Konsequenz: Ich muss jetzt einen Kfz-Servicetermin in einer 70 km entfernten Jaguar Niederlassung von Montag auf Mittwoch verschieben und am Donnerstag fliege ich in Urlaub.
    Falls dieser „Lieferservice“ den Montag auch nicht checkt darf ich vielleicht noch meinen Jahresurlaub wegen DPD stornieren und verschieben?
    Das ist nur noch lachhaft und absurd!!!!!!!!!
    Lieber DPD, ihr seid bzgl. Performance nur noch arm, richtig arm und unzumutbar.
    Aber nichts ist so schlecht dass man es nicht noch toppen könnte.
    Durch solch freche, ignorante und kundenunfreundliche „Angestellte“ die eigentlich die Lage beruhigen sollten verschärfen die diese nur noch und treiben die DPD Kunden weg.
    DPD: SERVICE GEHT ANDERS!

  • Karl
    19. Juli 2019

    Unmöglicher Service bei DPD.
    Auf eine Mail über das Kontaktformular erhält man keine Antwort.
    Am Service Telefon muss man x-Schleifen durchlaufen um endlich zu einer weiteren Schleife durhgestellt zu werden. Dort höre ich seit über 30 Minuten denselben Spruch das gleich jemand für mich Zeit hätte. Das ganze kostet natürlich extra Telefongebühren.

    Fakt ist, ein angeblicher Zustellversuch hat nachweisbar nie stattgefunden.
    Am Tag darauf ist angeblich erfolgreich zugestellt worden. Wir waren an beiden Tagen ganztägig zu Hause und wohnen ohne direkte Nachbarschaft. An unserer Adresse ist kein DPD-Mitarbeiter gewesen und es wurde auch kein Paket abgegeben. Vor der Haustür befindet sich ein großes Straßenschild mit unserer Hausnummer.

    Aber das falsch zugestellt PAket interessiert DPD nicht und Unterstützung bekommt man auch nicht. Das ist einfach Sauerei wie man als Privatperson hängen gelassen wird.

  • M.C. Letztes Mal Euer Kunde
    19. Juli 2019

    DPD Bote kann überhaupt kein einziges Wort auf Deutsch, stellt Pakete zu, ausschließlich nur wenn Adresse gerade auf der Hauptstraße ist.
    Versucht nicht mal die Adresse zu finden wenn es nicht der oben geschriebener Fall ist.
    Schreibt, dass er Nachricht hinterlassen hat, danach schreibt „Falsche Adresse“…
    Ich frag mich wie er eine nachricht hinterlassen konnte wenn die Adresse falsch ist und er diese „nicht finden konnte“ ?
    84359 Simbach am Inn Zusteller ist ein H.S. der kein Deutsch kann.
    Der DPD Kundenservice ist noch schlechter als bei Hermes…
    Einmal versprechen sie am nächsten Tag eine Zustellung, ich warte auf der Hauptstraße und stoppe den DPD Zusteller, aber dieser Idiot sagt, das mein Paket in „Depot“ ist (und das weil er so unfähig ist diesen zu zustellen bestimmt) (ist eig. eine Arbeitsverweigerung wenn dir etwas angeschafft wird und du es nicht tust).
    Jetzt warte ich wieder bis morgen und bin mir immer noch sicher, dass dies nicht klappt da DPD alles durch den hinteren Ausgang macht.

  • Ulrich Krischke
    19. Juli 2019

    Offensichtlich bin ich kein Einzelfall!
    Zustellung am 19.07.19, 11.30 Uhr, der DPD Zusteller klingelt nicht, sondern stellt sein Paket einfach außerhalb der Haustür vor einem 12 Familienwohnhaus ab und fährt weiter. Da dies nicht das erste Mal passiert ist, habe ich mir das Kennzeichen vom Fahrzeug notiert. Ich beobachtete den Fahrer, er hatte keinerlei Interesse das Paket ordnungsgemäß zu zustellen. Was für ein schlechter DPD Service!
    Ich habe auch den Versender der Zustellung von der mangelhaften Zustellung durch den DPD informiert. Ich hoffe er zieht die nötigen Konsequenzen.
    MfG
    Krischke

  • Michael Vorwerk
    18. Juli 2019

    Ich möchte mich heute über den wirklich sehr schlechten Lieferdienst von DPD beschweren. Ich habe im Internet hochwertige Gartenmöbel bestellt. Diese wurde vom Versender mit insgesamt 4 Paketen und 1 Warenlieferung per Spedition abgeschickt.
    Als ich heute nach Hause kam, hat der „neue“ nicht deutsch sprechende Fahrer von DPD diese Pakete einfach über eine 2m hohe Mauer geworfen. In der Sendungsverfolgung stand im Internet dann „wurde erfolgreich zugestellt“. Frechheit ganz ehrlich wenn das der Service von DPD ist, dann nie wieder mit DPD.

    Natürlich ist der Inhalt der Pakete defekt. Für mich ist das mutwilliges zerstören von fremden Eigentum. Eine Strafanzeige gegen den unbekannten DPD Fahrer habe ich bereits erstattet. Seit kurzer Zeit fährt in meinem Auslieferbereich ein nicht deutsch sprechender Fahrer, der nicht einmal „deutsch“ lesen kann. Wie kann man im Lieferdienst nur solche Leute einstellen??? Bei der Service Hotline von DPD hängt man über eine Stunde vergeblich um sein Anliegen los zu werden. Da frage ich mich was ist das für ein neuer Service von DPD???

    Das der Fahrer von DPD „nix verstehen“ angegeben hat habe ich in den letzten Wochen selbst erleben müssen als ich bei einer Zustellung zufällig zu Hause war. Unglaublich…
    Ich habe den Versender über die Vorgehensweise von DPD informiert und angeraten sich einen neuen Lieferdienst zu besorgen. Nun liegt es noch daran die defekten Möbel wieder zurück zu versenden und mir neue zustellen zu lassen. Ich hoffe nicht wieder mit DPD. Anzumerken ist noch, dass nicht mal eine Sendungsbenachrichtigung per Mail oder per Zettel im Briefkasten erfolgte. Den muss der Fahrer von DPD ja bemerkt haben, denn dort hat er die 3 Paket über die Mauer geworfen. Über so viel Unfähigkeit auch von Seitens des DPD ist nicht nachvollziehbar. Wenn man sich hier auch die Kommentare durchliest, bestätigt das nur den sehr schlechten Service von DPD zur Zeit.

    Ach so: Wer richtig gerechnet hat, es fehlt noch ein Paket…das ist noch verschwunden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michael Vorwerk

  • Hans
    18. Juli 2019

    Laut Service E-mail vom DPD-Fahrer wurde unser Paket am 16.07.2019 bei einem Nachbarn, diesen Namen gibt’s leider nicht in unserem Haus, zugestellt.
    Am 17.07.2019 habe ich versucht mit DPD Kontakt aufzunehmen. Habe also den Kundendienst angerufen, aber dort leider nur mit einem Computer sprechen können. Auskunft war letztendlich auch nur das was in der Email des DPD-Fahrers stand. Damit konnte ich somit auch nichts anfangen.
    Inzwischen habe ich das Paket Dank einer freundlichen Bewohnerin eines Hauses, 10 Eingänge weiter in unserer Straße als ich, erhalten.
    Dort wurde es aber auch unter völlig falschem Namen abgegeben.
    Da frage ich mich doch, können die DPD- Fahrer eigentlich lesen und schreiben??? Wenn alle und überall ihre Arbeit so verrichten würden wie die DPD-Fahrer, wo kämen wir da wohl hin??? Unfassbar !!!
    Nie wieder DPD !!!

  • Ralf Vermey
    17. Juli 2019

    Nach den ganzen Eintragungen die ich hier gelesen habe und den täglichen Erfahrungen die Ich mit DPD mache scheint es so als wären dem Paketdienstleister sämtliche Anmerkungen und Beschwerden egal. es läuft weiter wie bisher. Fahrer ohne Deutschkenntnisse werden in die Auto`s gesetzt und auf die Kundschaft losgelassen. Keine Spur von Höfflichkeit, das fängt schon beim öffnen der Haustüre bzw. dem Eintreten in Wareneingangsbereiche von Firmen an. Kein Guten Morgen/Tag bzw. Hallo.
    Da wird nur das Paket auf Tische oder Paletten geworfen und der Scanner hingehalten. Schulung der Fahrer bezüglich Kundenkontakt scheinbar gleich 0. Karten bezüglich versuchter Anlieferung mit dem Vermerk ab wann und wo man seine Pakete abholen kann, ebenfalls = 0!!
    Der Fahrer der für den Bereich Emmerich Stadtteil Speelberg auf der Bredenbachstrasse zuständig ist sollte mal ne richtig beschissene Tour zugewiesen bekommen. Das was der Kerl sich traut ist echt die Höhe.
    Da ist man Zuhause und das Paket wird trotzdem im DPD Shop abgegeben ohne Service Benachrichtigungskarte.
    Bin mal gespannt ob da irgendwie reagiert wird.

  • Pflug
    16. Juli 2019

    Es ist eine bodenlose frechheit einen zettel in den briefkasten zu stecken als service damit man uns verpasst hat wir waren den ganzen tag zu hause außerdem ist ein ablageort vereinbart worden das tor ist immer offen also ist dieser auch jederzeit erreichbar es ist nicht das erste mal damit wir dank unserem fleißigen dpd zustellers selbst unser Paket abholen dürfen vielen dank an den Kollegen
    Fürstenwalde den 16.07 2019

  • Elke
    15. Juli 2019

    Der Service von DPD ist unmöglich,das Paket wird einfach auf die Einfahrt geworfen noch nicht mal geklingelt obwohl man zu Hause ist.
    Dann schreibt man auf der Paketverfolgung beim Nachbar abgegeben ,tja der Nachbar war unsere Hausmauer.
    Unmöglich!!!

  • D. Herrmann
    12. Juli 2019

    Der Zusteller von DPD ist scheinbar völlig unfähig. In der Nebenstraße konnte ich ihn beobachten. Ich ging daraufhin in Erwartung meiner Sendung bereits zu meiner Grundstückseinfahrt um ihn zu erwarten, stattdessen höre ich den Motor aufheulen und Sekunden später ballert der weiße Lieferwagen mit Aufdruck „ENTERPRISE“ auf die Hauptstraße und verschwindet. Kurze Zeit später steht in der Paketverfolgung: „Konnte nicht zugestellt werden“ „Versandadresse nicht aufzufinden“
    Da frage ich mich was sowas soll??? Also ganz ehrlich: Sowas geht nicht. Die Service Zusteller von DPD können ja teilweise noch nichtmal einen Schuppen von einer Garage unterscheiden wenn es um den Ablageort geht. Daran muss sich was ändern! Und meine Adresse gibts schon ziemlich lange. Dafür brauche ich mich nicht an meinen Versender zu wenden. Der kennt die Adresse sicher nicht besser als ich selbst!!

  • Mario Sessa
    8. Juli 2019

    Laut einer E-Mail Benachrichtigung wurden meine Pakete durch DPD am 5.7.2019 um 15.04 Uhr zugestellt. Bei Ebay stand die Nachricht, das meine Pakete am 8.7.19 um 10.32 zugestellt wurden, ja wo und wann denn nun??? Habe auch keine Service-Benachrichtigung von DPD erhalten, weder am 5.7.19 noch am 8.7.19.

    Also auf Suche gehen und die DPD Hotline kontaktieren. Tja meine Pakete wurden in einem Paket-Shop abgegeben und als ich fragte warum nicht an meine Lieferadresse, bekam ich nur die Antwort: das weiß ich auch nicht, das weiß nur der Fahrer. Super Service, nämlich gleich null. Nie wieder DPD. Die sollten mal ihre Fahrer zur Rechenschaft ziehen, warum die Pakete nicht Ordnungsgemäß zugestellt werden und auch keine Benachrichtigung hinterlegt wird.
    mfg, M. Sessa

  • T. Hamm
    1. Juli 2019

    Paket wurde angeblich letzten Freitag versucht zuzustellen, ich war zuhause – kein Klingeln! Dafür eine Benachrichtigung von DPD dass ich mein Paket nun in einem Paketshop in 4 km Entfernung abholen solle und das nach nur einem Zustellversuch! Nun darf ich mit meinem Fahrrad das knapp 5kg schwere Paket transportieren bei fast 40 Grad und das obwohl der nächste Paketshop allerdings nur 1km entfernt ist.

    Die Service Hotline von DPD beschäftigt nur unfreundliches, genervtes Personal – wenn ich mich für so einen Job entscheide, muss ich mit genervten Kunden rechnen. Service Wüste Deutschland sag ich nur

  • Canan
    21. Juni 2019

    Habe vor 3 Tagen ein Packet des Nachbarn durch DPD Service aufgezwungen bekommen. Ich kannte die Leute nicht da die neu eingezogen sind deshalb wollte ich es nicht nehmen. Der Zusteller wurde ein wenig Frech und stand schon mit dem Riesen Packet vor meiner Haustür bei der Hitze wollte ich nicht das er es zurück tragen muss, letzendlich hab ich es angenommen jetzt steht das Packet seit 3 Tagen bei mir (riesen Teil) der Nachbar ist immernoch nicht da die sind nicht zu Hause. Heute klingelt der gleiche Fahrer wieder für den gleichen Nachbar ich schaute aus dem Fenster und sagte zu ihm ich nehme es nicht weil das andere Packet steht immernoch seit Tagen bei mir. Er wurde total Frech ich soll nicht übertreiben es ist erst 3 Tage her und versuchte mich zu überreden. Ich bin nicht verpflichtet Packete von anderen anzunehmen aber er war die ganzr Zeit nur am Meckern weil ich ablehnte also ging ich rein und schließte das Fenster. Ich finde es eine Frechheit das man so angepöbelt wird von euch weil man keine Packete von Fremden annehmen möchte das geht garnicht!

  • Karin
    20. Juni 2019

    Ich werde definitiv nicht mehr bestellen, wenn der Lieferservice dpd ist. Ist leider so, das man beim telefonieren mit einem Computer spricht, von daher keinen Ansprechpartner hat, sondern dpd erst einmal anschreiben muss. Die Lieferung meines Paketes nahm groteske Züge an.
    Erst hieß es, auf Nachfrage, das meine Adresse nicht ausfindig gemacht werden konnte, lustig, jeden Abend stehen bei mir um die Ecke gleich zwei Autos von dpd. Auf erneute Anfrage, wo es nun sei, teilte man mir mit, das es wegen zu langer Lagerung, aha Grund zwei, an den Anbieter zurück geschickt wurde, dort kam es kaputt wieder an und so musste der Verkäufer neue Ware schicken, als ich dann heute endlich, nach 5 Wochen meine Ware von dpd bekam, meinte der Bote, mein Name an der Haustür wäre nicht lesbar, daher die Probleme, lustig, gestern hat mir Hermes meinen neuen Herd geliefert und heute Morgen kam ein Paket von DHL und die konnte den Namen ohne Probleme lesen, tja, zu dem Service muss ich glaube nichts mehr sagen!!!!

  • Michael Smejkal
    20. Juni 2019

    Der Service von DPD ist sehr schlecht, der Fahrer gibt beim ersten Termin das Paket nicht beim Nachbarn ab. Beim zweiten Versuch gab er es beim Nachbarn ab obwohl ich extra zu Hause geblieben bin, was echt ne Frechheit ist. Die Menschen werden immer fauler, leider.

  • Conny L. / Sömmerda
    13. Juni 2019

    Also langsam reicht es wirklich mit dem DPD Service.
    Offensichtlich wird aus Prinzip nicht beim Adressat geklingelt und nicht mal eine Karte über Abgabe bei Nachbarn in den Kasten gesteckt. Der Versand wird bezahlt, aber wie vereinbart geliefert wird nicht … Das grenzt bei der Häufigkeit jetzt langsam an BETRUG!
    Wir haben ein Geschäft in der Straße dessen Mitarbeiter so nett sind und aus der Nachbarschaft die Sendungen annehmen. Wenn man gleich mehrere Pakete dort abliefern kann spart man sich bei mehreren Leuten zu klingeln. Dass aber nicht mal ein Infozettel im Briefkasten landet und die Mitarbeiter des Geschäftes dann Tage später klingeln weil die Sendungen nicht bei Ihnen abgeholt werden ist schon ganz schön unverschämt!

    EINFACH DREIST UND SEHR ÄRGERLICH !!!

  • Georg Biskup
    11. Juni 2019

    Bedauerlicherweise muß ich mich über den dpd Service beschwehren.
    Am 4.6. ist ein Paket von Amazon bei uns angekommen – leider waren wir nicht da. Eine Benachrichtigung lag im Briefkasten, es wäre ab 6.6. 14.30 h abholbereit. Ich war um 15.00 h dort. Im Paketshop war lediglich ein Zettel: „Heute geschlossen“. Am nächsten Tag war ein anderer Zettel im Schaufenster: „Wegen Krankheit geschlossen“. Lt. Paketnavigator sollte die Zustellung am Freitag 7.6. nachmittags zwischen 16.30 und 17.30 h erfolgen. Ich war extra deswegen zu hause. Gekommen ist aber niemand.

    Heute nun stellten ich den jungen Mann zur Rede. Es wäre nicht geschlossen – man wäre immert da gewesen. Eine eindeutige Lüge. Und eie nicht eingehaltene Lieferversprechen.

    Das Paket bekam ich trotzdem nicht, der Empfänger sei nicht ich, sondern
    meine Frau, das obwohl Ausweis und Paketadresse indentisch waren.

    Ab sofort werden wir alle Paketversender darauf hinweisen, keine Sendungen mehr per dpd auf den Weg zu bringen. Alle Freunde werde ich zum Boykott von dpd aufrufen.

    Georg Biskup

  • Jürgen Thaler
    11. Juni 2019

    Mit dem Service von DPD bin ich überhaupt nicht zufrieden.
    Ich sollte heute ein Paket geliefert bekommen.
    Der Fahrer konnte angeblich die angegebene Adresse nicht finden.
    Die Straße hat ein Straßenschild.
    Wir haben eine Hausnummer und ein Namensschild.
    Die Adresse ist so einfach und bisher hat sie jeder gefunden.
    Eine Nachfrage beim telefonischen Service gab auch keinen Erfolg, weil der Fahrer nicht zu erreichen sei bzw. im Lager in Hohenschonhausen eine Rufumleitung eingestellt ist.
    Ich werde in Zukunft keine Pakete über DPD schicken lassen.
    Falls der Fehler nicht beim Fahrer liegt, möchte ich mich bei ihm entschuldigen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jürgen Thaler

  • Arnulf Schäling
    11. Juni 2019

    Unverschämtheit, wie hier fast alle zum DPD service schreiben, bekomme mein Paket auch nicht, sollte Freitag im pick up shop liegen, tat es aber nicht vertr{stet auf Samstag, da war es dann auch nicht da! Im omline tracker, Paket ist unterwegs kommt bis 12:30 an! 12:30 kein paket! Online tracker Ankunftszeit 13 Uhr….. natürlich auch kein Paket…….. jetzt ist Dienstag und ich habe es immer noch nicht! DRECKSLADEN!!!

  • Uwe Steffen
    5. Juni 2019

    Mein DPD Paket soll oder wurde an einer falschen Adresse zugestellt obwohl beim Anruf meine richtige Adresse genant wird.
    Es gibt aber hier in diesem was sie als Kundenservice nennen, keinerlei Möglichkeit DPD einen von mir herausgefundenen Fehler der eindeutig bei DPD liegt darauf hinzuweissen.
    Das ist auch keine Einzelfall das die Adresse verwechselt. mir passierte das jettzt schon öfters obwohl DPD fast täglich im DM Markt in meiner Straße (Rosselstraße in Großrosseln zustellt) trotzdem wirde immer wieder Pakete an meine Adresse in der Rosseler Straße in Großrosseln Emersweiler zugestellt).
    Also Ihr Kundenservice ist in meinen Augen eine Frechheit und eine Katastrophe.

  • Salzgitteraner
    25. Mai 2019

    Bisher war ich eigentlich der Ansicht das DPD einen soliden Service bietet – soweit man diese Formulierung in dieser Branche überhaupt verwenden darf.
    Aber kürzlich wurde ich eines besseren belehrt.
    Hatte einen Artikel bestellt der mit DPD geliefert werden sollte.
    Der DPD Bote klingelte dann bei mir, da ich ca 30 Sekunden brauchte um an der Tür zu sein – war niemand mehr zu sehen.
    Bin dann Richtung Strasse gegangen da der Wagen dort noch zu sehen war.
    Aber kein Fahrer zu sehen.
    Bin dann wieder retour zur Tür, da kam mir der Fahrer aus meinem Garten entgegen. Er hatte dort die Sendung „hinterlegt“.
    Daraufhin habe ich ihn gefragt ob ich den Hund losmachen soll.
    Er wieder zurück und das Paket geholt und übergeben.
    Klar haben es die Leute eilig, aber wie hätte er in diesem Fall meine Unterschrift hergezaubert wenn ich die Sendung offiziell nicht bekommen habe.
    Dieses Vorgehen kenne ich eigentlich nur von Hermes, was da läuft ist unterirdisch.
    Bin sehr enttäuscht von den Gebahren des DPD !!!

  • Thomas Krosse
    24. Mai 2019

    Mal etwas ganz anderes. Ich habe in meinem Garten ein DPD Paket gefunden. Dieses wurde in meiner Abwesenheit hier versteckt. Keine Ahnung wie lange es bereits hier liegt und ob es wieder abgeholt wird um seiner Bestimmung zugeführt zu werden.

    Meine Meldung des Fundes im DPD Serivce Center wurde zwar zur Kenntnis genommen aber ohne großes Interesse. Es schien als ob die Mitarbeiter dort bereits abgestumpft sind. Bin gespannt ob das Paket in meinem Garten einwachsen wird oder ob es doch noch weitergeleitet wird und mein Garten nur als Zwischendepot genutzt wurde. Ist zwar eine Frechheit aber da es bei DPD niemanden interessiert muß ich damit leben. Ich hoffe nur das mein Garten nicht komplett mit DPD Paketen zugemüllt wird.

  • Alica Paditz
    21. Mai 2019

    Ich habe lebende Pflanzen bestellt die vom Zusteller über dpd versendet werden.
    Vom Zusteller erhielt ich eine E-Mail das mein Paket versendet wird und am nächsten Tag ankommt. Dafür habe ich mir extra einen Home-Office Tag genommen und erhielt auch die Mitteilung das mein Paket zwischen 8:45-9:45 Uhr zugestellt wird…..es klingelte niemand!!!! Den ganzen Tag nicht!

    Mein Paket wurde wegen Unzustellbarkeit vom „Zustell-Service“ von DPD an ein Depot geschickt und sollte am nächsten Tag in den Nahen Diska-Markt geliefert werden wo ich es mir abholen kann.
    Das ganze liegt nun genau eine Woche zurück.

    Im KOSTENPFLICHTIGEN Service werde ich nun jeden Tag vertröstet dass mein Paket am nächsten Tag geliefert wird und sie ausdrücklich Druck machen dass es mitgenommen wird.

    Mittlerweile habe ich 3 verschiedene Ausreden warum mein Paket nicht geliefert werden kann.

    Ich rechne schon lange nur noch mit Strohblumen, habe mich bereits überall beschwert und der Zusteller schickt meine Nachsendungen jetzt nur noch über die DHL.

    Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen und jedem raten die dpd als Lieferservice zu meiden!!!!!!
    Auch mir ist unbegreiflich wie die Firma sich am Markt halten kann. Anscheinend interessieren solche negativen Kritiken überhaupt nicht.

    Selbst bei Kostenlosen Apps die man bewertet erhält man eine Antwort mit „sehr geehrter Kunde, es tut uns Leid…..“

    Mir ist auch unklar warum man das Paket nicht gleich in diesen Diska-Markt fahren kann (wie die DHL), um es am nächsten Tag abzuholen. Der Markt liegt immerhin nur 3 Minuten zu Fuß von meiner Wohnung!!! Stattdessen wird es 40km weit in ein Depot gefahren.
    Die Umwelt freut sich!!!!! Danke dpd für das vorantreiben des Klimawandels!

    P.s. wenn man die Pakete wieder zurück fahrt, kann natürlich keiner rechtzeitig seine Päckchen erhalten.

    Heute rufe ich wieder an…..mal schauen welche Märchengeschichte ich heute höre…..

  • Heike
    21. Mai 2019

    Über einen Bücherversand ein Buch bestellt. Kam mit DPD. Wusste ich vorher nicht, sonst hätte ich das Buch anderswo bestellt.
    Keiner hat geklingelt, kein Zettel im Briefkasten. Hätte ich nicht durch Zufall die Service Mail von DPD entdeckt in meinem Zweitpostfach, welches ich nur noch selten benutze, hätte ich das gar nicht mitgekriegt. Ich war dann grad noch so in der Frist, bevor man es zurückgeschickt hätte.
    Päckchen mit dem Buch wurde an eine Packstation (Autowerkstatt!) geliefert, 3 km von meiner Anschrift entfernt und am Arsch der Welt (Industriegebiet).
    Habe weder Auto noch FS und musste dorthin laufen.
    DPD ist echt das Letzte.

  • Gerpol Sitzsysteme
    17. Mai 2019

    Wir haben am 13.05 ein Paket durch den DPD Service erhalten.
    Das Paket ist so stark beschädigt, dass das Produkt Lackschäden aufweist und verbogen ist.
    Haben es nicht geöffnet, man kann diese Schäden von außen schon erkennen.
    Seit unserer Beschwerde hilft uns niemand.
    Weder telefonisch noch über Mail.
    NIE Wieder DPD

  • C. Kloss
    15. Mai 2019

    Ich wundere mich bei den ganzen Kommentaren zum DPD Service, dass es das Unternehmen überhaupt noch gibt. Bei solch einem Geschäftsgebaren werde ich zukünftig nicht mehr über DPD bestellen. Echt eine Frechheit. Wie meine Vorredner warte ich seit einer Woche auf mein Paket. Einen von DPD beschriebenen Zustellversuch ist eine glatte Lüge, da ich mich an beschriebenen Tag zu Hause befand und niemand geklingelt hat. Einfach eine Bankrott Erklärung. Werde nie wieder etwas bestellen, der diesen Lieferanten nutzt.

  • Isaak Anastasia
    13. Mai 2019

    EINFACH NUR EINE FRECHHEIT!!!

    Es ist unfassbar was sich dieser Lieferdienst sich an „Service“ leistet. Habe 10 Tage vor Muttertag, das Muttertagsgeschenk bestellt. Dieser wurde angeblich am Montag( +6 Tage vor Muttertag) versucht zugestellt zu werden. Mein Mann war den gesamten Tag zuhause. DER DPD BOTE WAR NICHT DA!!!- Angeblich war der Fahrer da jedoch war kein Zettel im Briefkasten- nichts. am darauffolgenden Tag hat der DPD-Shop die Annahme meines Paketes verweigert… Wo gibt’s den sowas.??? Laut den Servicemitarbeitern wird es in ein anderen Paketshop ausgeliefert und dies spätestens bis Freitag.- in der Zwischenzeit wurde mein Paket aufgrund von Platzmangel nicht mitgenommen ( 30cm x25 cm Gross) obwohl ich seit Montag jeden Tag da nachtelefoniere. – Meine Nerven liegen blank.

    Es ist nicht das erste mal- Bei dem letzten DPD Paket wurde der Umschlag einfach leer in den Briefkasten geworfen. BITTE BITTE BITTE MEIDET DPD!!! UNMÖGLICH.. Sagt grad der Mitarbeiter die haben 1% Beschwerdequote.. Ich sag ließt euch mal die Kommentare im Internet.. der sagt: da würde ich nicht alles glauben.. so eine Frechheit!!! – Mein persönlicher Fazit: in den letzten 8 Bestellungen mit Auslieferung über DPD ist keine Richtig gelaufen.!!! Und heute 1 Tag nach Muttertag ist mein Paket immer noch nicht da

  • M. Kirscht
    13. Mai 2019

    Am 25.04.19 ist mein Paket laut Verfolgung beim Transportdienst eingegangen, bis heute 13.05.19 habe ich die Lieferung nicht erhalten trotz mehrerer Anschreiben an den Händler, da ich dachte es macht mehr Sinn wenn dieser sich mit DPD in Verbindung setzt. Ich habe bei DPD auch einen Service Pickup Shop von denen angegeben damit sie nicht direkt zu mir liefern müssen, hat auch nichts gebracht. Es wurden auch 2 Zustellversuche angezeigt bei denen ich jedesmal zu Hause war. Das ganze passiert mir nun schon ca. das vierte mal mit DPD. Hut ab.
    M. Kirscht

  • Sven Irmscher
    9. Mai 2019

    Mein DPD Paket ist seit 4 Tagen in Zustellung. Von Montag bis Donnerstag warte ich nun schon auf mein Paket. Jeden Morgen wird mir mein Paket mit einem Zeitfenster per Service E-Mail angekündigt. Leider bisher jeden Tag erfolglos. Wie ich in den letzten Meinungen gelesen habe, bin ich hier nicht der Einzige dessen Paket hier Tagelang an einer Stadtrundfahrt teilnimmt. Man sollte die Verantwortlichen fristlos entlassen, oder den ganzen Laden dicht machen. Es ist eine Frechheit, was hier abläuft !!! Leider habe ich mit DHL in letzter Zeit schon sehr oft Ähnliches erlebt. Diese Paketdienste sind einfach das Allerletzte.

    Sven Irmscher

  • W. Kupke
    9. Mai 2019

    Seit nunmehr 5 Tage liegt mein, sehr wichtiges, Paket an ein und der selber Stelle und wird offensichtlich nicht weiter bearbeitet. Dabei heißt es dann immer „Paket ist unterwegs“. Aha. Und wohin wenn ich fragen darf? Zu mir ja anscheinend nicht. Nie wieder mit DPD und der miese Service. DHL ist da wirklich um Klassen schneller und vor allem zuverlässiger.

  • Autoklinik
    9. Mai 2019

    Die zustellung von DPD ist nicht nachvollziebar man beliefert ein Unternehmen und die zeiten der zustellung ändern sich stündlich . Obwohl der Fahrer nur 1 km vom zustelloret entfernt ist kommt die ware nur mit verzögerung an .Die zustellung ist immen bei uns in der strasse zwischen 17.30 und 18.30 obwohl da alle Firmen geschlossen haben. Kein Service von DPD als Zusteller betrieb .

  • Lukas Bayer
    6. Mai 2019

    Hätte am 29.04.19 über Office Discount ein DPD Paket erhalten sollen, Paket wurde mit dem Service Vermerk Annahme verweigert wieder zurückgeschickt. Wir waren an diesem Tag anwesend, aber leider wie schön öfters nicht zugestellt.
    Paketzusteller sehr unfreundlich und kann kaum deutsch.

  • Armin Kraack
    3. Mai 2019

    Ich kann mich hier nur anschließen. DPD Paket ist seit 2 Werktagen „in Zustellung“. Am ersten Tag hieß es in der Sendungsverfolgung plötzlich „Kunde hat anderen Termin vereinbart“. Nächsten Tag wieder „in Zustellung“. Wieder ganzen Tag zu Hause verbracht und gewartet. Ab 16:00 keine Fahrzeugbewegung mehr in der Sendungsverfolgung. Paket wurde wieder nicht zugestellt. Es ist eine absolute Frechheit 2 Tage so zu tun als würde man Zustellen und die Leute den ganzen Tag warten lassen obwohl die wahrscheinlich genau wissen, dass nicht zugestellt werden kann. Ich war übrigens die ganzen 2 Tagen zu Hause und hier kann keiner unbemerkt auf den Hof fahren. Ist auch nicht das erste mal mit DPD aber definitiv das letzte mal !!! Werde jetzt nur noch bestellen, wenn sichergestellt ist, dass „NICHT“ mit DPD sondern einem anderen Liefer Service geliefert wird.

  • Jörg
    3. Mai 2019

    Seit zwei tagen verfolge ich über den service life traker von dpd wie mein paket immer näher kommt und zugestellt werden soll. Doch immer wenn die zeit gekommen ist das daß paket zugestellt wird heißt es das paket konnte nicht zugestellt werden.Ich muß dazu erwähnen das ich die zwei tage zu hause bin weil ich ja weiß das ich das paket bekomme. Also was soll der scheiß Fährt der mit absicht vorbei oder sind euch die Kunden egal. Und das passiert schon zum 4ten mal . Wie kann sich mein paket innerhalb von einer minute um 20km entfehrnen.
    Seid ihr von der Enterprise könnt ihr biemen, weiß das CIA davon.

  • R.D.
    3. Mai 2019

    Es ist eine Frechheit was sich der Zustelldienst DPD erlaubt. Anhand der Paketnummer lese ich heute das „angeblich“ gestern der erste und heute der zweite Zustellversuch fehlgeschlagen ist. Ich sitze hier und freue mich auf das Paket und DPD ist nicht in der Lage dieses zu übergeben. Jetzt geht das Paket an einen Shop und ich darf es mir dort abholen. Das ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Im Haushalt sind ungewollter Weise 2 Personen zu Hause die das Paket hätten entgegen nehmen können und es wird nicht zugestellt.

    Service: Note 6
    Transparenz: Note 6
    Erreichbarkeit Hotline: Note 6
    Übersichtlichkeit Beschwerde Plattform: Note 6

    Der Absender wird von mir die Empfehlung bekommen den Paketdienst zu wechseln. Schlechter geht es nicht!

  • T.S
    30. April 2019

    DPD -nicht unbedingt zu empfehlen !!!
    Heute Päckchen angekündigt bekommen.Wurde geklingelt( ich war sofort auf dem Weg zur Tür).Dachte der Fahrer wollte das Päckchen im Auto holen-stattdessen saß er im Auto u.wartete ob ich (Empfänger ) das Päckchen,welches er vor die Tür schmies holte,dabei gaffte er mich ganz blöd an. SERVICE Fehlanzeige. Unter Zustellung verstehe ich ordnungsgemäße Abgabe beim Empfänger.

  • Astrid Stollenwerk
    30. April 2019

    Das Logo von DPD könnte auch für Dreistigkeit, Patzigkeit, und Desinteresse stehen! Kann mich hier vielen Vorrednern nur anschließen, man sitzt stunden lang zuhause, wartet brav auf angekündigte Sendungen. Ich habe keine Service Karte erhalten, kein Klingeln, kein Klopfen. Der Zusteller hat scheinbar in seine „Kugel“ geschaut und dann entschieden: Nicht zuhause! Nearby, zu dem Zeitpunkt waren die Auftragsdaten für das 2. Paket auf das ich immer noch warte lediglich übermittelt! Frei Schnauze entschieden: Das leite ich auch direkt mal in einen Paketshop mit um!

  • Wj313
    29. April 2019

    DPD war und ist weiterhin der schlechteste Paketdienst !!! Am Donnerstag VOR Ostern wurde das Päckchen aufgegeben – heute, Montag den 29.4.2019 ist es endlich auch wieder unter unmöglichen Zuständen endlich angekommen ! Freitag letzte Wo war ich mal ein paar Min außer Haus – prompt kommt erfolgte da der 1. Zustellversuch und Abgabe bei meinem Nachbarn welcher es aber abgelehnt hat weil das Päckchen mit Aufklebern versehen war und es den Eindruck machte als sei damit was nicht i.O. (das habe ich allerdings erst heute – Mo – erfahren) Am Freitag Mittag habe ich mich sofort hingesetzt und eine mail an DPD geschickt mit der Bitte um Zustellung denn ich sei zu Hause – es passierte nichts – in dieser mail erwähnte ich, das man für die Zukunft die Sendungen bei einem meiner Nachbarn abgeben soll aber nur wenn ich NICHT da bin ! Bin aber immer zu 99 % da ! Am Samstag erfolgte dann angeblich ein erneuter Zustellversuch denn ich hatte wieder eine Benachrichtigung im BK – aber weder bei mir noch bei meinen Nachbarn hatte jemand geklingelt ! Ich an mein email-account und wollte mich beim DPD-Service beschweren – hatte ich eine mail drin von wegen ja stellen wir wunschgemäß am Montag bei ihrem Nachbarn zu ! Ich dachte ich spinne – habe sofort darauf geantwortet das man das nicht bei meinen Nachbarn zuzustellen hätte sondern MIR !! Im übrigen eine Frechheit zu behaupten es hätte ein Zustellungsversuch stattgefunden – wie schon erwähnt hatte weder bei mir noch bei meinen Nachbarn niemand geklingelt > na ja dann Montag > aber denkste ! > wieder kommt die Sendung nicht – DHL war längst durch und der hatte was für mich – als der geklingelt hat hab ich es ja auch gehört und war ganz hinten in der Wohnung – denke schauste mal wo die Sendung bleibt und gehe zum email-Konto > hab ich doch eine Nachricht von DPD > ja hab ich bei ihrem Nachbarn zugestellt ! Geklingelt hat der aber bei mir nicht !!!
    Na ja und dann hat mir mein Nachbar das vom Freitag erzählt … Es bleibt doch aber > ICH bin der Empfänger und nicht meine Nachbarn ! Ich war zu Hause sowohl am Samstag als auch am Montag – warum also stellt man mir das nicht korrekt zu ??? Sowohl der Zusteller als auch die vom Kundendienst machen sich das so wie es ihnen grad passt ! Mit Kundendienst hat das nun wirklich NICHTS zu tun !!!
    Nach DPD kommt gleich DHL – die nehmen sich nichts ! Mit HERMES habe ich seit es die gibt weder beim Versand noch Empfang die wenigsten Probleme gehabt, gar nicht nennenswert. Was aber auch hier mittlerweile zu einem Problem geworden ist, sind die Polenzusteller die kaum ein Wort deutsch können – einfach ätzend !

  • Michael Mull
    27. April 2019

    Hallo,

    nur mal so zur Info: Das DPD Paket mit Stauden sollte heute zwischen 14.03Uhr und 15.03 Uhr hier sein. Laut dem Tracking-Service nur noch zwei Stopps. Also Hund geschnappt und mal die Straße hinunter gegangen.

    Da stand kein Wagen von DPD und bis jetzt ist auch nichts angekommen. Hoffe die Pflanzen überleben das. Kann die Zusteller verstehen,dass die auch keine Lust mehr haben am Samstag, aber dann sollte das ganze gefakte Livetracking abgeschaltet werrden.

  • Torsten Eck
    26. April 2019

    DPD ist der schlechteste Paketdienst den ich je erlebt habe. Entweder die Sendungen verschwinden wie ein Putzroboter den ich mir bestellt hatte und leider gezwungenermaßen mit diesem Dienst verschicken lassen musste. Oder die DPD Lieferanten sind zu doof zum lesen von Öffnungszeiten einer Pickup Station die extra angegeben wurde von mir.

    Wenn man aber immer nur auf billig geht und Leute einstellt wie mir die Pickupstation berichtete dann brauch man sich über die Zustände in diesem Saftladen nicht wundern. Das aller schlimmste ist das ich extra Geld bezahlt habe für eine Service-Lieferung durch DPD zu einem bestimmten Tag an einen bestimmten Ort. Die nicht näher genannte Pickupstation möchte die Partnerschaft sogar auflösen weil es nur Probleme mit dem Haufen gibt. Irgendwann muss doch mal die Chefetage aufwachen. Es hagelt nur Beschwerden und nichts ändert sich. Die sind einfach nur zu Faul ihren Job richtig zu machen.

  • NS
    26. April 2019

    Mein Paket wurde mir an 2 Tagen täglich avisiert ohne das es zugestellt wurde. Nach dem Anruf in der DPD Service Hotline hiess es, der Fahrer hat das Paket nicht eingeladen und das 2x hinter einander. Der Service ist grottenschlecht. Hotline Wartezeiten von über 15min im Jahr 2019 geht überhaupt nicht. Kein Service, da sind andere einfach besser

  • O.stöber
    26. April 2019

    mein dpd paket wurde mir angeblich zuhause vom service zugestellt, waehrend ich auf meiner arbeitsstelle kilometer weit entfernt war, seit dem ist das paket verschollen….

  • Marion
    24. April 2019

    Leider kann auch ich nur negatives über DPD berichten.
    Seit 9. April ist mein Paket unterwegs und sollte lt. Mail am 13. April zwischen 11:10 und 12:10 Uhr zugestellt werden. Wurde natürlich nicht zugestellt; dafür bekam ich die Info: „Leider konnte die angegebene Empfangsadresse nicht gefunden werden. Bitte wenden Sie sich an Ihren Versender“.
    Das ist eine absolute Frechheit da die angegebene Adresse korrekt ist.
    Keine Ahnung wer da keine Lust hatte, das Paket zu liefern?!
    Nachdem ich eine Mail, in dem ich den Ablauf beschrieben habe, an den DPD Service geschrieben habe, bekam ich die Rückmeldung, man möchte mein Anliegen mit der notwendigen Sorgfalt bearbeiten… Das ich nicht lache… Ich habe in der Mail auch festgehalten, dass die Adresse korrekt ist und ich eine erneute Zustellung erwarte. Heute, am 24. April ist das Paket wieder beim Versender eingegangen. Keine Worte…
    Auf eine weitere Mail kam dann natürlich keine Antwort mehr. Telefonisch ist niemand persönlich zu erreichen – wundert mich nicht.
    Mir ist unerklärlich wie so gearbeitet werden kann und das trotz der zahlreichen negativen Bewertungen (aktuell sind es 11.154) DPD überhaupt noch als Kurier-Express-Paket-Dienstleister existiert.
    Das war übrigens nicht das erste Mal.

  • Michael Schriever
    24. April 2019

    Zustelldatum 12.04.2019
    Laut DPD Service Kunde nicht angetroffen.
    In Wirklichkeit war der Zusteller nicht hier. Kein Klingeln, keine Benachrichtigung im Briefkasten.
    Über den Versandhandel habe ich erst Auskunft bekommen wo mein Paket abgeblieben ist. Für meine Unannehmlichkeiten wurden mir 10 Euro per PayPal gut geschrieben. Warenwerz inklusive kostenlosen Versand 21,90 Euro. Ich bin schwerbehindert körperlich in der Mobilität eingeschränkt. Deswegen habe ich mir den Artikel ja im Internet her bestellt. 180x60cm Produktgrösse. 5 Sichtschutzzäune.
    Ich rief den DPD-Pick Up-Shop in Neumünster Kuhberg an und bat lieb zum raus bringen zu meinem Fahrzeug, den Parken und Halten ist da nicht möglich!! „Das kann ich Ihnen doch nicht erlauben!“. Auf meine Aussage dass ich das nicht gut finde dass mir das Paket zu Hause gar nicht zugestellt wurde sagt der Typ: „Das ist ja auch so gewollt!“ Das ist ein Telefonladen. „Vielleicht bezahlen Sie wo anders zu viel und ich kann Ihnen ein besseres Vetragsangebot machen!“
    Seit her steht meine bezahlte Ware da. Für Wut bin ich zu traurig, dass das Paket mir (ganztags zuhause) nicht gebracht wird! Mit Hermes und DHL habe ich so was korruptes noch nicht erlebt!! Das Beste zum Schluss: „Das können Sie einfach unter den Arm nehmen!“ Dass ich an Krücken gehen muss war dem nicht begreiflich zu machen!
    Traurige hoffnungsvolle Grüsse aus Neumünster Euer Michael

  • Th. Jäger
    16. April 2019

    Mal wieder den Service von DPD erlebt:
    Am 15.04.19 sollte unser Paket zwischen 12:16h – 13:16h geliefert werden.
    Die Zeit war um nächste Lieferung sollte 13:16h – 14:16h erfolgen, dies ging
    immer so weiter bis abends, dann konnten wir lesen „ich konnte ihr Paket leider nicht zustellen“
    Am 16.04.19 sollte das Paket zwischen 12:44h – 13:44h kommen, die wurde auf immer wieder jede Stunde aktualisiert. Gegen 15:00h , obwohl wir im Haus waren, wurde das Paket beim Nachbarn (EG) statt 1. OG abgegeben.

  • Michaela
    16. April 2019

    Ich habe gestern ein terminlich angekündigtes Paket von DPD erwartet und war zu der Zeit nachweislich daheim am Telefon. Bei der Sendungsverfolgung vom DPD Service mußte ich feststellen , daß bei mir „nicht angetroffen“ vermerkt war und das Paket zurück ging. Es hat schon so oft Ärger mit der Zustellung gegeben wenn z.B. Pakete für Nachbarn ohne mein u. deren Wissen in meiner Garage deponiert wurden.
    Die Mitarbeiter stehen unter Stress u. verstehen oft nicht richtig deutsch, aber das kann man nicht an mir auslassen.

  • Timmann
    15. April 2019

    Mein Paket wurde wieder nicht durch DPD zugestellt.
    Wir waren im Haus, und haben auf die Zustellung gewartet.
    Dann kommt eine Mail vom DPD Service: wir haben Sie nicht angetroffen
    Das ist gelogen,
    Möglicher weise einfach nur zu faul, eine Mail absetzen ist doch einfacher.
    Der Kunde muß also sein Paket selbst abholen.
    Nun habe ich auf meiner Home-Page meine Kunden vor diesem schlechten Service gewarnt.

  • Lott
    12. April 2019

    DPD-Zusteller scheinen Treppensteigen nicht zu mögen. Obwohl man dringend auf seine angekündigte Sendung wartet und ständig neben der Klingel sitzt wird man angeblich vom Zustell-Service nicht angetroffen. Da ich viel bei Firmen bestellen muß bezahle ich die Transportkosten die mir der Versender in Rechnung stellt, ich bin also der an dem DPD verdient. Aber soweit scheint der Geist bei DPD nicht zu reichen.
    Ich werde in Zukunft also nicht mehr bei Lieferanten bestellen die mit DPD liefern. Da das bei DPD sicher mal wieder niemand interressieren wird habe
    ich alle meine bisherigen Lieferanten (ca. 60) über meine Entscheidung informiert.

  • Chenkhan
    6. April 2019

    ich warte zeit gestern paket von DPD service bis jetzt nicht passiert trotz wir zu hause sind 24 std das ist unverschämt von DPD ich bestelle nie wieder
    die welche paket mit dpd versenden wollen für mich minus 5 stern runter
    und paket bote erwarten trinkgeld da von können sie kreuz weisse traumen

  • Katja Tröber
    4. April 2019

    Ich finde es mehr als nur unverschämt, dass mein jetziges DPD Paket vielleicht morgen, 5.4.19, (dann mit 3 Tagen Verspätung) zu gestellt wird. Das ist jetzt mittlerweile das dritte Mal, wohlgemerkt hintereinander, dass Lieferungen mit tagelanger Verspätung bei mir eintreffen.
    Das erste Mal hieß es wegen einer Straßensperrung (die Stadt, in der ich lebe, besteht anscheinend laut Aussage des Fahrers, aus nur einer Straße), das zweite Mal hieß es durch zu viel Verkehr und jetzt beim dritten Mal heißt es Ladekapazität des Fahrerzeuges wurde überschritten. Bis vor paar Jahren war auf DPD im Vergleich zu anderen Unternehmen noch Verlass gewesen. Aber jetzt, wo sich die anderen Fuhrunternehmen in punkto Zustellung und Pünktlichkeit enorm gemausert haben, hat sich DPD gedacht, dass diese nachlassen können. Ich finde den DPD Service unter aller Sau. Anscheinend will DPD keine zufriedene Kunden und damit sein Ruf wahren. Für mich echt das aller Letzte. Schade, dass mehrere Unternehmen, die über DPD etwas verschicken noch nicht dahinter gekommen sind, dass es auch andere Fuhrunternehmen gibt.

  • Hans-Jürgen Strutzberg
    1. April 2019

    Ich habe jetzt das zweite mal in kurzer zeit Packetzustellungstermine vom DPD service erhalten.
    letzte war 29.03 und heute 01.04.19 plus Zeitangabe. Es war jemand in der Wohnung anwesend. Packet kam nicht !
    E mail kam sofort hinterher mit der Angabe wurde erfolgreich zugestellt !
    verarschen kann ich mich allein dazu brauche ich keinen DPD !

  • SouH
    29. März 2019

    Heute, 29.03.2019, 11:50, ich sah aus dem Fenster das DPD-Zustellfahrzeug ankommen, so wie es für den heutigen Tag avisiert wurde. Ich ging zur Tür und sah, wie der ohne anzuhalten, einfach weiterfuhr. Gut, dachte ich, dich krieg ich. Es ist bei uns eine im Kreis verlaufende Straße. Ich erwartete ihn mit gezücktem Handy, hatte schon oft Ärger, da eine 30-Zone, Kinder spiele und es dem Scheiss egal ist. Er hielt, meine Frage, warum er mir das Paket nicht zustellt war: „Du Paket von Paketshop abholen (und das zweimal). Ich sagte zu ihm, wenn er es mir nicht übergibt, DPD dass in Rechnung stellen. Der Bit mir Schläge an der Bursche. Dann machte er einen Aufstand zur Feststellung der Person, wie dein Name, wie dein Name, du mir zeigen Personalausweis.
    Ich habe mein Paket erhalten, ich denke nur an unsere ältere Generation, wie sich nicht trauen, mit solchen unqualifizierten Menschen sich abzugeben. Wir bezahlen viel Geld, es kostet eventuell auch Urlaubstage, unsere Politiker debattieren darüber, ob die Zustellung an der Haustür teurer werden soll und man dann im Paketshop selbst abholt.
    Wir sollten solche Paketdienste meiden!
    DPD UND HERMES NEINE DANKE.
    Würde ich so arbeiten, wäre ich schon raus. Es interessiert aber niemanden bei DPD und dem Service, sonst würden nicht 841 Meinungen hier stehen, aber wir sind alles Einzelfälle.
    Hauptsache die Kohle fließt!
    Guten Tag

  • Andreas Moj
    26. März 2019

    Ich erhalte vom dpd Service die mail, daß das Paket nicht zugestellt werden kann,es war niemand da ,keine Benachrechtigung, stattdessen hätte ich die Annahme verweigert und die Unterschrift verweigert.Wenn so, eine Dienstleistung aussieht dann GUTE NACHT.

  • Klaus Lott
    26. März 2019

    Am 25.3. wurde eine Sendung an meine Tochter angeliefert, die verabredungsgemäß erst am 30.3. angeliefert werden sollte. Das dpd Paket wurde an der Haustür abgelegt. Es wurde hierzu kein Empfang unterschrieben. Nach den dpd Daten wurde es angeblich ordnungsgemäß an den Empfänger, der überhaupt nicht zu Hause war, ausgeliefert. So was nennt man strafrechtlich Urkundenfälschung. Was für ein tolles Unternehmen und ein toller service.

  • Otto Meyer
    24. März 2019

    Bei uns wurde vom DPD Liefer-Service eine Karte im Briefkasten gesteckt,ohne Namen ,sodas wir erst mal rund telefonieren für wen das Päckchen überhaupt ist .
    Das ganze hat auch noch ca 4 € an telefongebüren gekostet, die ich mir zurückholen werde,nur weil der Fahrer zu faul war die Karte auszufüllen.
    MFG
    Otto Meyer

  • Dohmen
    22. März 2019

    Das DPD Zustellfahrzeug bzw. der Auslieferer hatte es sehr eilig wieder weiter zukommen. Klingelt ich gehe zur Türe und Fahrzeug fährt von dannen.
    War wohl zu faul das Paket in den ersten Stock zu tragen.
    Wahrscheinlich schon den Zettel geschrieben bevor geklingelt wurde.
    Unmöglicher Service und verhalten des Fahrers.
    Da werde ich in Zukunft die DPD meiden wie der Teufel das Weihwasser.

  • Schubert
    21. März 2019

    Als mittelständisches Unternehmen sind wir auf zuverlässige Zustellung und einen guten Service angewiesen. Seit nunmehr fast 2 Monaten haben wir fast täglich wechselnde DPD-Fahrer mit denen wir uns nur bedingt verständigen können und die die
    Philosophie des Unternehmens DPD nicht umsetzen. Es werden weder Zustellnachweise eingefordert und die Ware kommt teilweise in einem bedauernswerten Zustand an. Unsere Lieferanten sind darüber informiert und es wird zum großen Teil eine Umstellung des Lieferdienstes angestrebt.

  • Daniela Holzmann
    19. März 2019

    Heute wurde mir ein Paketlieferung über den DPD Liefer Service zugesagt.
    Ich war zu Hause und sah auch den Paketboten ankommen und wartete auf das Klingeln an meiner Tür. Leider blieb das aus, der Bote wollte nicht bis in den 1. Stock laufen , sondern gab mein Paket gleich im Erdgeschoss ab. Ich konnte ihn noch vor der Haustür erreichen und auf mein Fragen, warum er nicht bei mir geklingelt hätte und nur die Karte in meinen Briefkasten warf und das Paket im Erdgeschoss abgab, schaute er sehr verwundert und meinte, ich wäre ja nicht da gewesen, oder im Haus unterwegs gewesen und….stieg schnell ins Auto und war weg.
    Das stimmte ja gar nicht, er hatte nicht bei mir geklingelt. Meine Nachbarin , die mein Paket annahm, hatte ihn auch gefragt, ob er bei mir geklingelt hätte, da gab es keine Antwort. Weg war er.
    Ich finde das total unverschämt und frech.
    Leider gibt es ja keine direkte E-Mail-Adresse zum Beschwerde abgeben und telefonisch…..

  • Werner Wettering
    8. März 2019

    Frecher Fahrer, Ware 1 Woche zu spät ausgeliefert.
    Eine Nachricht sollte im Briefkasten sein, in welchem? Auf Anfrage warum eine Woche zu spät,wollte der Fahrer das Paket wieder mitnehmen
    DPD nein Danke. Sch.-Firma und Service

  • H. Marganice
    7. März 2019

    DPD der letzte Laden. Ich habe jetzt 4 mal Pakete angeblich angeliefert bekommen und ich war zu Hause und es wurde nicht mal geklingelt. 3 x wurden die Sendungen zurückgeschickt. Zuletzt habe ich 1 Paket über einen DPD Service Shop abgefangen. DHL klappt immer. Nie wieder DPD.
    Die Service Hotline nimmt keine Reklamationen an. Schrecklicher Laden.
    H. Marganice

  • Gerhard Nadolny
    6. März 2019

    Unser Paket sollte heute zwischen 14 und 15 Uhr zugestellt werden. Da es Lebenmittel aus Öterreichwaren sollte die Lieferung zeitnah erfolgen. Wir waren zu hause und warteten. Dann kam diese Nachricht: Lieber Paketempfänger, es gibt Neuigkeiten zu Ihrer Sendung von Rupp AG.
    Leider konnte ich heute Ihr Paket nicht zustellen, daher bringe ich Ihre Sendung für Sie zur Abholung in einen unserer Pickup Paketshops in Ihrer Nähe. Sobald die Sendung dort zur Abholung bereit steht, erhalten Sie die genaue Adresse und Öffnungszeiten Ihres Pickup Paketshops.

    Der Zusteller hat weder geklingelt noch unser Grundstück betreten, denn das hätten wir bemerkt. Er hat einfach eine „Service“ Nachricht per email gesendet. Nun müsen wir morgen in einen anderen Ort fahren. um die Lebenmittel abzuholen. Beim letzten DPD Paket hat alle geklappt. Es liegt also am Zusteller, über den wir uns hiermit beschweren, denn auch unsere Zeit ist wertvoll.
    BG
    Gerhard Nadolny

  • Jürgen Scharlach
    6. März 2019

    Habe ähnliche Erfahrungen gemacht: Ablegeinfos per Internet (Maske dafür sieht ja professionell aus) werden absolut nicht gelesen, Ware an den Absender retourniert… Bestätige gerne : DPD und sein Service sind das Allerletzte!!!

  • Frankl Alexander
    6. März 2019

    Mal wieder DPD!

    Völlig unfähig in allen Bereichen.

    Sofern möglich lasse ich alles per DHL oder GLS schicken.

    Leider wurde beim letzten Käufer nur DPD akzeptiert. Da drehte sich bei mir schon der Magen um. Und ich hatte recht! Paket für 05.03.2019 angekündigt, habe dann einen Wuschzustelltag gewählt für den 06.03.2019. Dies wurde bestätigt, unf heute früh kam auch eine E-Mail dass das Paket zw. 10:00 und 13:00 uhr zugestellt werden soll.
    Live verfolgt, war der Fahrer 3 Straßen weiter weg um 10:32 hier im Ort.
    Da nach 12:45 Uhr immerr noch nichts kam, habe ich nochmals die Liveverfolgung aufgerufen. Nun kommt:
    Ihr DPD Zusteller: SZTEVAR
    Leider konnte ich Ihr Paket nicht zustellen.

    Anruf bei dem DPD Kundenservice. Wartezeit ca. 25 Min.! Grund die zu hohen Beschwerden.
    So nun einen Mitarbeiter am Tel. Paketnummer angegeben. So und jetz kommt der Hammer:
    Ladefehler! Der Fahrer hatte das Paket schlich nicht geladen bzw. nicht dabei.

    Ich währe ja einverstanden wenn dies das erste mal währe, aber innerhalb 4 Mon. das 6. mal inzwischen ist nicht normal.
    Das kommt davon, dass man nur billige Mitarbeiter einstellt, die kein Wort Deutsch verstehen.
    Pfui sag ich da nur noch zu dem Verein.
    Es wird Zeit, dass die Regierung hier mal einschreitet, da ich wiederholt schon gehört habe, dass es bei denen keinen Mindestlohn gibt, jedoch die großen Bosse sehr gut Absahnen.

  • Hans - Peter Großmann
    2. März 2019

    Anscheinend ist es bei DPD ein Volkssport, angekündigte Pakete nicht
    zuzustellen. Möchte nur mal wissen was sich die Fahrer dabei denken.
    Haben vermutlich keine Lust zum arbeiten
    Kann nur sagen, der DPD ist das allerletzte was man jemandem zumuten
    sollte. Mehr kann fäät mir zum DPD Service nicht ein

  • Claudia
    14. Februar 2019

    Mein DPD Paket sollte heute zw. 16.22h und 17.22h zugestellt werden … die Zeit wurde alle 30min nach hinten verschoben …

    Es ist sehr ärgerlich wenn das GPS Signal zeigt das sich das Fahrzeug nicht bewegt.

    Es wird aber immer noch gesagt die Zustellung wird noch erfolgen … obwohl dies offensichtlich nicht passieren wird!

    Seit mehreren Stunden!!!! 😡😡😡 steht das Fahrzeug in der Nähe und hat seit Stunden ’nur noch‘ 27 Stopps.

    Ich habe extra eher Feierabend gemacht um pünktlich zu Hause zu sein, denn das Paket beinhaltet ein Geschenk welches am Wochenende benötigt wird.

    Arbeiten die Zusteller nur halbtags? Dann sollte die Anzeige der Zustellung angepasst werden. Uns wird immer wieder gezeigt dass die Zusteller wenig Zeit haben und bis abends zustellen müssen und es so viele Pakete sind. Komisch das MEINE DPD Zusteller immer ab Mittag sich nicht mehr bewegen … Dank GPS immer zu sehen …

    Vllt. wäre Telearbeit für die Zusteller eine Alternative, dann könnten die Kunden ihre Pakete am Fahrzeug abholen. Leider habe ich keine Chance auf Telearbeit und bin somit auf eine Zustellung angewiesen.

    Habe über das Service-Kontaktformular mit DPD Kontakt aufgenommen … nach einer halben Stunde bekam ich eine Email die Zustellung erfolge heute zw. 16.59h und 17.29h … Was soll ich sagen es ist fast 18h und Überraschung KEIN Paket 😡😡😡

  • Peter Lenhart
    11. Februar 2019

    DPD sammelt glaube ich Beschwerden wenn ich mir die gesammte Liste so ansehe.Heute sollte ich ein Paket laut Ankündigung zwischen 14:47 und 15:47 erhalten dann wurde es laut Sendungsvervolgung immer später.Als letzte Meldung war die Zustellung für 18:17 vorgesehen und es waren noch 3 Stops und ca 3-400m von mir entfernt. Um ca19:00 erhielt ich die Nachricht das mein Paket am nächsten Tag also am 12.02.2019 zugestellt wird.Vielleicht wird es ja wie beim letzten Mal bei der leer stehenden Nachbarwohnung vor die Tür geschmissen,wo jeder x beliebiege das Paket auch mitnehmen kann.Ich habe mich beim DPD Service beschwert und habe geschrieben ob Sie die Pakete gleich alle am Bahnhof rausschmeißen da ich in der Bahnhofstr. wohne und es mir dort abholen könne.Der Service der gesammten Paketdienste Hermes,GLS,DPD usw.sind alle Verbraucherunfreundlich.Bis auf DHL und UPS auf diese ist wenigsten verlaß,auch wenn die anderen mit Kundenfreundlich werben nur schmu.

  • Bernd
    11. Februar 2019

    Habe mein Paket von DPD an einen Paketshop liefern lassen, da ich die Probleme mit der Zustellung von DPD bereits kenne. Aber dass ein Paketshop angeboten wird, der aber seit Monaten von den Zustellern nicht mehr beliefert wurde war mir neu. Nach einem Gespräch mit der Leiterin des NKD Shops wurde mir mitgeteilt, dass sie bereits mehrfach mit DPD und dessen Service Kontakt aufgenommen haben aber sich nichts an der Situation änderte. Bis heute
    wird der Paketshop noch angeboten jedoch ohne Zustellung. Laut Zusteller wurde die Annahme verweigert und meine Bestellung ging somit wieder an den Absender zurück.

  • Müller
    9. Februar 2019

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nicht nur das die DPD Pakete nie rechzeitig und ornungsgemäß abgeliefert werden
    ( auch nicht wenn der Kunde daheim ist), sondern auch das die Paket-Service Fahrer auf der Strasse unzulässig sind ist eine Frechheit.
    Mein Mann und ich wurden am 2.02 2019 um 11:00 Uhr, von der Strasse gedrängt und wären fast im Graben gelandet ( B10 zwischen Neu- Ulm und Autobahnauffahrt, Richtung Nersingen BW)
    Überholen, trotz Gegenverkehr und plötzlich wieder einscheren ohne Rücksicht auf die anderen. Es hätte nicht nur uns treffen können, sondern auch den entgegenkommenden Autofahrer.
    Kennzeichen habe ich fotografiert.
    Gruß an den A…lochfahrer.

  • Heike Stejskal
    6. Februar 2019

    Wir haben ein Paket im „Postwurfverfahren“ erhalten.
    Das bedeutet: Der Fahrer hat das Paket über eine 2 m hohe Mauer geworfen. Es landete auf der Schneebedeckten Wiese. Der Inhalt zerbrach (natürlich) und die Paketverpakung zerborst.
    Der Fahrer fand das so in Ordnung und ging: Zugestellt!
    Unglaublich!
    Bin gespannt, was auf meine Beschwerde beim DPD-Service passiert und wie lange ich rennen muss, um den Schaden zu reklamieren……..

    Geschockt
    Heike

  • Eckhardt Möller
    29. Januar 2019

    DPD, tut mir leid, der letzte Laden!
    Wiederholt Paket zum Termin angekündigt und wegen irgendwelchen internen Problemen nicht eingehalten.
    So etwas habe ich bei DHL noch nie und bei Hermes ganz selten erlebt.
    Ich versende garantiert nichts mit DPD!!!! Schlechter Service!!

  • Zimmermann
    23. Januar 2019

    Hurra, mein Päckchen ist heute durch DPD geliefert worden. Ich habe es bei mir hinter der ca. 2,20 m hohen Hoftür gefunden. Der nette Paketfahrer hat es anscheinend gleich mal rüber geworfen und mir so den Gang zu Abholstelle erspart. Und zum Glück ist auch der darin befindliche zerbrechliche Gegenstand heil geblieben. Also nochmal vielen Dank, aber in Zukunft werde ich gerne auf solche Dienste verzichten. Vielleicht werden dadurch die Fahrer etwas entlastet und können beim nächsten Kunden das Paket ordentlich zustellen bzw. in den DPD Service-Paketshop bringen.

  • Helga Kriegesmann
    16. Januar 2019

    Mein Fazit aus meinen Erfahrungen: Wer Ware schneller als in zwei, drei Wochen benötigt, wählt besser nicht den Versand mit DPD und bezahlt so spät wie möglich…wenn die Ware nach einer Woche wegen „nicht zustellbar“ zurück geht, braucht man sich wenigstens nicht um die Erstattung kümmern. Mieser Service.

  • Helga Kriegesmann
    16. Januar 2019

    Meine Güte, was ein schlecht vernetzter, unorganisierter Verein!
    Ein Paket mit dringend benötigtem Inhalt ( aus Großbritannien) konnte angeblich nicht zugestellt werden. Ich hab vorsichtshalber schon den ganzen Tag zu Hause verbracht. Wohne an der Hauptstraße des Ortes, mit Hausnummer, gut sichtbarem Eingang und reichlich Parkplätzen am Haus… Service-Hotline von DPD könnte mir nicvt weiter helfen, also Kontakt mit dem Versender, der mich zurück rief und sagte, er hätte alles geklärt, das Paket käme jetzt in den Landtag im Nachbarort. Nach einer Woche liegt es nun immer noch im Paketlager. Nichts ist geklärt, die Mühlen von DPD Ireland nach Deutschland mahlen offensichtlich schleppend world wide web und nach sieben Tagen geht das Paket ja zurück zum Versender. Dabei ist es wirklich sehr dringend! Ich bin enttäuscht, vor allem sauer und kann nur davon abraten, mit DPD liefern zu lassen. Da ist DHL ja echt Gold gegen.

  • Brigitte Schiemann
    15. Januar 2019

    DPD das ist das schlechteste Unternehmen, was ich j kennengelernt habe. Die können sich von DHL 20 Scheiben abschneiden. Mein Mann sitzt im Rollstuhl, war schnell an der Tür wo der epd Paketdienst geklingelt hat, und trotzdem war er ganz schnell weg. Komischerweise war auch gleichzeitig eine Service Abholkarte im Briefkasten. So schnell kann niemand klingeln, Karte schreiben und verschwinden. Nicht mal bei einem Nachbarn hat der Zusteller geklingelt. Es ist das letzte. So eine Fa. müsste ausgeschaltet werden. Warum gibt es die noch? Es ist das letzte. Ältere Leute haben gar keine Chance. Sind gezwungen, das Paket von einem anderen abholen zu lassen. Zum klotzen!

  • Diana`s Modestübchen
    15. Januar 2019

    Ich habe vor einigen Jahren der DPD mitgeteilt, dass die Pakete von Di.-Fr. zugestellt werden sollen. aber seit einigen Monaten kommen die Pakete wann sie wollen (besonders Montags). Ich habe heute mit der DPD Service-Hotline telefoniert und mir wurde mitgeteilt, dass mal wieder ein Paket ( schweres Paket ) woanders abgegeben wurden ist ?????? . Wo…… aber nicht in meinem Geschäft. Die Hotline Mitarbeiterin teilte mir heute mit, das keine Information für einen Zustellungszeitraum hinterlegt ist…… Ohne Worte

  • Leo
    15. Januar 2019

    Ich habe selten so schlechte Erfahrungen mit einem Zustellunternehmen wie mit DPD gemacht. Da bleibt man extra den ganzen Tag zuhause, um das Paket in Empfang zu nehmen, sieht sogar das Fahrzeug, und es wird nicht geklingelt, kein Zettel eingeworfen oder sonstiges. Aber dann heißt es, es wären zwei Zustellversuche gemacht worden. Es ist wirklich eine Frechheit! Wenn man dann den DPD Service sprechen möchte, erreicht man dort lediglich eine Computerstimme. Man kann wirklich nur davon abraten, Pakete von DPD versenden zu lassen!!!

  • Alexa Woitaske
    10. Januar 2019

    Habe heute den DPD Fahrer erwischt wie der nicht mal zur Klingel lief, sondern direkt zum Briefkasten um eine Benachrichtigung einzuwerfen.
    Nun kann ich 20km durch die Gegend fahren um mein Paket abzuholen, so eine Service-Wüste haben wir in Deutschland . . . .

  • Alex
    8. Januar 2019

    Der DPD-Service hat auch in meinem Fall völlig versagt. Ich warte schon seit knapp 3 Wochen auf ein Paket aus UK. Es geht schon mal damit los, das DPD international bzw. UK und Germany scheinbar keine besonders gut verzahnten Systeme besitzen. Ich habe erst lange rum probieren müssen, bis ich mit der Tracking-Nr. die mir der Versender geschickt hat etwas anfangen konnte. Stellt sich heraus in Deutschland gibt es 4 Zahlen mehr. Wäre es gut programmiert hätte das System eigentlich auch mit der kürzeren Nummer etwas anfangen können, da diese ja trotzdem eindeutig sein sollte! Einen Hinweis auf solche unterschiede gibt es aber auch nicht! Der Grund warum ich nun so lange warte ist laut DPD eine Unklarheit bei der Adresse. (das wird später noch relevant) Ich habe an 3 verschiedenen Tagen mit DPD Rücksprache gehalten und mit meinem Versender. Das DPD Service-Center ist dabei völlig nutzlos. Da den Mitarbeitern dort überhaupt kein Handlungsspielraum gewehrt wird. Ich hatte durchaus das Gefühl das mir die Leute gerne geholfen hätten aber schlicht nicht durften. Der Versender ist angeblich der einzige der irgend etwas tun hätte können. Das ich bereit gewesen wäre mich vor Ort im Paket-Zentrum mit mein Ausweis zu identifizieren war keine Möglichkeit!?! So viel Identitäts-Nachweis gibts nicht mal an der Haustür! Also im Grunde so als ob DPD das Paket einem Haus zustellt, nicht der Person die darin wohnt. Ums kurz zu machen das Paket befindet sich gerade auf dem Weg zurück nach UK, da die Lagerhaltung DPD scheinbar auch überfordert und das nach dem es bereits nur 30min von mir zuhause lagerte. Wie gesagt ich hätte es auch abgeholt! Das beste war mein letzter Anruf, nicht etwas wegen der menschlichen Komponente bzw. dem fehlen, sondern weil die Computer-Stimme nehmlich die ware Inkompetenz offen gelegt hat. Zuvor habe ich dem gebabbel nie beachtung geschenkt, weil ich mit einem Menschen sprechen wollte. Hätte ich das mal gemacht… Die Stimme gibt nehmlich die Adresse bei der das Paket zugestellt werden soll wieder. Wer sich erinnert, das Paket wurde wegen einer Unklarheit zurück gehalten. Eine die allerdings keine war, die Computer-Stimme hat mir 1zu1 die richtige Adresse durchgegeben. Es gab also nie einen Grund das Paket nicht aus zuliefern. Danke DPD! DANKE!!!

  • Pi Tie
    7. Januar 2019

    Paket konnte nicht zugestellt werden, da Adresse nicht gefunden wurde…. Aha, sind die Zusteller bei DPD blind oder Analphabeten?! Nun gut – Paket liegt nun wieder im Verteilzentrum- da wir einen netten Nachbarn haben der das Paket annehmen würde, dieses online zum Nachbarn umgeleitet in der Hoffnung dass es hier zugestellt wird, Fehlanzeige! Paket liegt nun schon 4 Tage im Verteilzentrum. Telefonisch kein persönlicher Kontakt mit dem DPD Service möglich, auf E-Mail reagiert der Saftladen nach 2 Tagen auch nicht.

    Meine Meinung: Laden zuschließen, Autos verkaufen… Saftladen

  • Antjer Böker
    7. Januar 2019

    Den negativen Meinungen kann ich mich nur anschließen. Mehrere Erfahrungen mit DPD, zuletzt eine ausstehende Lieferung vom 2.1.19 , zeigen mir, wie unfähig DPD ist. Ab sofort werde ich keine Waren mehr bestellen, wenn diese mit dem DPD Paket-Service verschickt werden sollen. Dann verzichte ich lieber auf ein günstiges Angebot, da DPD Lieferungen ohnehin kaum oder nur verzögert ankommen.

  • Sara
    31. Dezember 2018

    Ich bin mehr als sauer und das ist milde ausgedrückt. Über die verdammte dpd Service-Hotline erreicht man gar keinen, ich rufe innerhalb der Geschäftszeiten an und es heißt ich würde außerhalb der Geschäftszeiten anrufen. Ich kriege permanent in der Durchsage mitgeteilt, dass mein Paket am nächsten Werktag geliefert werden würde. Diese Leier höre ich schon seit Freitag. Ich habe bereits 2 Mails geschrieben. Ich hatte als Liefertag den 29.12. Angegeben,weil ich in der Woche erst abends zu Hause war. Der verdammte Status bei der Sendungsverfolgung ändert sich seit Donnerstag Morgen nicht, es steht immer nur unterwegs zum Zustellzentrum. Ich bin wirklich mehr als sauer, dpd. Mein Verlobter hatte am 30.12. Geburtstag und ich hätte das Paket dringend gebraucht. Das war sein Geschenk. Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass ich für eine Express Lieferung bezahle und die Lieferung gefühlt per Postkutsche erfolgt. Wo sind wir hier eigentlich?! Dann garantiert doch nicht, dass die Lieferung am 29.12. Erfolgen wird. Ihr seid echt Sch…. Ich habe euch jetzt per Mail mehrmals aufgefordert, dass mir das Paket unverzüglich zugestellt wird. Sonst wird das Folgen haben. Euch sollte man echt schließen.

  • Tanja M.
    28. Dezember 2018

    Seit Tagen kontaktiere ich den DPD Service per Mail und Telefon, ich bekomm einfach keine Antwort. Mein Paket befindet sich seit 19.12. schon im Zustellzentrum, seitdem passiert, trotz 6 1/2 Arbeitstagen, gar nichts !!!! WARUM bekomme ich mein Paket nicht? Also ich werde DPD keinesfalls weiter empfehlen oder selbst nochmal in Anspruch nehmen!

  • Zana
    20. Dezember 2018

    Der Service von DPD ist katastrofal. Mein schwere Packet hat für Abholung von Zuhause 2 Wochen gewartet. Nach mehrereTelefonate ist nichts passieriert. Mit Nachbarn Hilfe habe den 6.12.18 zum Pick up Punkt den Packet abgeliefert. Heute ist der 20.12.18 mein Packet ist immer noch nicht bei Empfänger und bei Sendeverfolgung ist nicht auffindbar.

  • Maria Nikolay
    5. Dezember 2018

    Die DPD soll geschlossen werden.
    von 5 Sendungen kamen 5 Sendungen nicht an. Keine Nachricht im Briefkasten. Alle Sendungen gingen an den Lieferant zurück mit Vermerk
    2x Absender unbekannt, 1x nicht abgeholt 2x die Strasse gibt es nicht.

    Eine Möglichkeit nach der Sendung zu suchen gibt es nicht, da man die Sendungsnummer nicht mitgeteilt bekommt, die DPD Zentrum ohne Service-Telefonnummer sind ……mein Nachbar sagte mir, dass er einmal einen DPD Zusteller erwischt hat, der aber kein Wort deutsch sprach.
    es ist sehr traurig, was DPD sich so erlaubt, Gott sei dank es gibt die zuverlässige DHL. Bin traurig und zornig , wie geht es weiter ? Man muss Kontrolle an die DPD schicken….aber wem ??

  • Margitta Schauer
    29. November 2018

    Sehr geehrte Damen und Herren.
    Am 21.11 2018 sollte DPD mein Päckchen liefern, bis heute 29.11 2018 nicht
    eingetroffen . Am 23.11 mit der DPD Service-Hotline gesprochen , der Mann war völlig überfordert, um nicht zu sagen geistig verwirrt. Ein kompletter Idiot der mir sagte das der Ortsname als Strasse und die Straßenbezeichnung als Ortsname gelesen wurde und deshalb die Sendung nicht zustellbar sei. Mir war bis Dato nicht bekannt das Hausnummern 5 stellig sind und Postleitzahlen einstellig. Das Päckchen ging zum Absender zurück, den Absender habe ich gebeten nicht mit DPD oder Hermes zu versenden, weil da nur unterbelichtete Analphabeten und geistig verwirrte arbeiten.

    Von mir bekommt der Verein kein Geld mehr, werde jeden davon überzeugen mit anderen Paketdiensten zu versenden.

    in diesem Sinne M.S.

  • T
    23. November 2018

    Es gibt kein schlimmeres Unternehmen! Zum 2 mal habe ich keinen Info vom bekommen im Briefkasten das mein Paket angekommen ist!! Und so mit würde es wieder zurück geschickt und ich muss wieder Wochen warten

    Schämt euch so DPD Service, das ist peinlich wenn man die Bewertungen liest!!!

  • Thomas
    21. November 2018

    Hallo miteinander….
    Wollte allen auch mitteilen das ich mein DPD Packet auch erst heute empfangen konnte 8 Tage langes warten und am ende dann in DPD Packet Schopp, weil der Fahrer keine Lust hatte das Paket abzuliefern es lieber als „“ADRESSE NICHT GEFUNDEN ANGAB““
    Die haben einfach keine Lust…
    Für mich NIE WIEDER DPD…🔫
    …wahr auch das erste und letzte mal…
    Man sollte solche Fahrer rausschmeißt oder Sie zurede Stellen,aber kein wunder bei den Gehalt…
    Service ist bei diesem Unternehmen nix…
    Hotline neee….💤💤
    Mit sehr frustrierten und verärgerten Grüßen Thomas….
    Ps…Ich werde nirgends mehr etwas bestellen wo mit DPD zugestellt wird…..

  • Robert Pella
    21. November 2018

    DPD Shipment to me, bad service!
    It was delivered twice. Each time I was informed, via the Internet, about delivering the parcel to my home, but nobody came to see me. The person did not bother to come to me. She did not leave messages about parcel delivery.
    This is rudeness. I feel cheated.
    I pay for shipments to my home, but I have to drive more than 2 kilometers to pick up the package.
    The company is dishonest. I pay, and they will not fulfill the contract. I will inform the consumer protection office every time.

  • Manfred S.
    20. November 2018

    Heute hat DPD mal wieder gezeigt was Sie können…..

    Ich bin ein wenig Sprachlos und Sauer zugleich.

    Also, letzte Woche am Montag hätte ich das Paket erhalten, wenn ich zuhause gewesen wäre.
    Aber gut. Soweit noch nicht schlimm.
    Daraufhin habe ich über den Paketnavigator einen Zustzelltermin mir ausgesucht. An dem besagten Zustelltermin war ich den ganzen Tag zuhause und habe auf das Paket gewartet. Am Abend irgendwann sah ich, dass das Paket sich noch im Zustellzentrum ist. Meine Stimmung war dann nicht mehr so gut. Daraufhin habe ich eine E-Mail geschrieben und bis heute noch keine Antwort erhalten. Am Montag Abend hatte ich dann bei der DPD Service-Hotline angerufen. Dort wurde mir gesagt, dass der Fahrer mich an dem Wunschtag nicht angetroffen hat.

    Sehr gut dachte ich mir, ich war zwar den ganzen Tag zuhause und habe auf das Paket gewartet aber gut.

    Der Herr am Telefon bot mir an das Paket an ein Paketshop in der Nähe zu liefern wo ich es hoch und heilig am nächsten Tag abholen könnte. Am Nächsten Tag dort angekommen, sagte mir die freundliche alte Dame das sich kein Paket für mich hat.
    Als ich anschließend zuhause angekommen war und ca. 10 Minuten in der Warteschlange verbringen durfte wurde mir am Telefon gesagt, dass da wohl ein Fehler passiert sei und das Paket zurück nach Finnland gehe und man nichts mehr tun könne um den Vorgang rückgängig zu machen……

    HAMMMER. DPD, Ihr seit die BESTEN!

  • Robert Pella
    16. November 2018

    Ich wollte mich über den DPD Paket-Service Fahrer beschweren.
    Das Paket wurde nicht oft geliefert.
    Nichts wurde verbessert.
    Der Fahrer hinterlässt eine Notiz, dass ich nicht da war, und bringt ein Paket in ein Geschäft.
    Diesmal habe ich 2,5 Kilometer bis zum Ort, an dem ich das Paket abholen kann.

    Pella Robert

  • Marcel Kalina
    10. November 2018

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Mein Paket ist am 06.11.2018 in Melle auf Reisen gegangen und hat bis zum Zustellzentrum in Worms, was eine Wegstrecke von ca.414km bedeutet, 3Tage!! gebraucht.
    Am 09.11.2018 kam im laufe des Vormittags eine Mail, wann das Paket im laufe des Tages zugestellt wird.Da ich nicht zu Hause war, habe ich das Paket auf den heutigen Samstag umgebucht. Das Paket wurde nicht mitgenommen, weil das Lieferfahrzeug angeblich mit Expresssendung voll war.Mir wurde am Telefon vom DPD Service erklärt,das Samsags Expresssendungen vorrang hätten.
    Ich habe auch entgegen dem Tracking, keinen neuen Terminvorschlag erhalten.
    Die nächsten 2Wochen bin ich im Urlaub und Nachbarn sind auch arbeitsbedingt nicht daheim. Was also nun? Warum bietet der DPD überhaupt Samstagszustellung an und warum wird man nicht einen Tag vorher über die Zustellung informiert? DHL schafft das doch auch! Achja..ich vergaß,das Paket stand irgendwo 2Tage im nirgendwo..
    NIE WIEDER DPD!!
    Ich werde in Zukunft bei Bestellungen auf den Versandpartner achten und DPD meiden.

    Mit frustrierten und verärgerten Grüßen M.Kalina

  • Theodorus
    6. November 2018

    „Ihr Paket stelle ich heute zwischen 14.30 und 15.00h zu.“ Die nächste Mitteilung war in der Sendungsverfolgung: „Leider konnte ich Ihr Paket nicht zustellen.“ (Keine Erklärung zum Warum).
    Ich war zuhause und der Lieferwagen wurde 10 Minuten vorher in 1km Entfernung angezeigt. DPD sollte keine Erwartungen schüren, wenn sie und ihre Paket-Service Fahrer nicht in der Lage sind zu liefern (im doppelten Sinne).
    Vielleicht klappts ja morgen, wenn ich mein Paket selber vom Paketshop abhole…
    Frustige Grüße

  • Renate Fiedler
    3. November 2018

    Absolut schlechter Paketdienst, angeblich konnte mein Paket 3x nicht zugestellt werden, obwohl ich jedes mal zu Hause war, im Briefkasten war keine einzige Benachrichtigung, und das mein Paket zurück zum Versender gesendet wird, habe ich nur über die Sendungsverfolgung erfahren.
    Nach der letzten Mail vom DPD Service wann es zugestellt werden soll, kam nichts mehr….ich werde den Versender kontaktieren, ihn darüber informieren und vorschlagen sich ein anderes Unternehmen zu suchen.

  • A
    1. November 2018

    Der Service von DPD verdient den Namen nicht! Pakete werden auf die Strasse gestellt! Fahrer fährt einfach vorbei und behauptet es wäre niemand da. Die Umleitung über einen Paketshop klappt nicht! Lieber einen Euro mehr ausgeben. DPD ist völlig überfordert und demzufolge absolut Unzuverlässig!

  • Fürer Haile
    30. Oktober 2018

    Da ich die anderen Kommentare bereits gelesen habe, brauche ich nicht mehr schildern, wie es mir ergangen ist. Diese sogenannte Firma DPD und ihr Service sind ein übler Sauhaufen mit der Ambition, ohne Aufwand Geld zu verdienen mit unverschämten Fahrern. Die einzige Möglichkeit mich zu wehren sehe ich darin, die Firmen anzuschreiben, von denen ich über dpd schon ein Paket erhalten habe und sie zu bitten, mir über dpd nie mehr ein Paket zu schicken.
    Natürlich werde ich diese Firmen auch bitten, sich einmal kurz die ca. 750 Kommentare anzusehen, die ich mir auch eben zu Gemüte geführt habe, und diesen Firmen auch mitteilen, daß ich Pakete nicht mehr in irgendeinem dubiosen Kiosk abholen werde – ich bin 76 Jahre alt und, da gehbehindert, mit dem Rollator unterwegs, auf dem ich die oft großen und schweren Pakete kaum transportieren kann.

  • M.Vetter
    20. Oktober 2018

    Ich kann es nicht verstehen, wie DPD Fahrer sowie die Service-Hotline Mitarbeiter mit den Kunden umgeht. Ich versuche mich mal kurz zu fassen: Zustellung: 18.10.2018 zwischen 16:49 und 17:49 Uhr; gegen 16 Uhr war der Fahrer in meiner Strasse und brachte ein Paket in der Hausnummer 19, ich wohne in der 20 – Ich erhielt keine Benachrichtigung warum der Fahrer es nicht zustellen konnte, obwohl er nur wenige Schritte hätte tun müssen. Zustellung: 19.10.2018 zwischen 12:41 und 13:41 Uhr; hier hat der Fahrer gar nicht erst geklingelt und gleich einen Zettel an der Haustür geklebt und das Paket in einem Paketshop gefahren. Dann habe ich bei der Hotline angerufen und mein Anliegen Frau B. mitgeteilt, sie nahm die Beschwerde auf und leitet es an das Depot weiter, so dass ich meine Sendung noch einmal zugestellt bekomme. Heutiger Anruf bei der Hotline, die E-Mail wurde erst heute an das Depot weitergeleitet – warum nicht sofort gestern noch? Auf meine Anfrage ob es eine Bearbeitungsnummer und Kontaktmöglichkeit zum Depot gibt wurde es verneint. Weiter konnte man mir auch nicht sagen wie viel Tage oder Wochen ich nun auf mein Paket warten muss, oder ob es doch zum Absender zurück geht. Auf Grund dessen das wir Schwerbehindert (zu 60 und 100%) sind, sind wir zu 99% immer zu Hause und bestellen dadurch viele Sachen, weil es uns gesundheitlich nicht mehr möglich ist Dinge lange zu tragen bzw. große Strecken zu laufen. Was kann ich tun, wenn mein Paket wieder an den Versender zurück geht und ich es erneut bestellen muss? Wer trägt hier die erneuten Versandkosten?

  • Eleonore
    19. Oktober 2018

    Ich bin einfach sauer, wütend und enttäuscht!!! DPD ist der allerletzte Zusteller!!
    Am Dienstag sollte mein Paket kommen. Im Briefkasten steckte leider kein Zettel. Mittwoch habe ich auch vergebens gewartet……Donnerstag eben so. Donnerstag Abend lass ich online dann, dass mein Paket an den „Verkäufer retourniert wurde“, da ich 3 mal nicht anzutreffen war. Ich wusste von nichts! Wenn ich wenigstens einen Zettel in meinem Briefkasten gefunden hätte..?! Selbst Nachbarn wussten Bescheid und hätten es angenommen……und bei dieser sch… DPD Service-Hotline klingelt es ja noch nicht einmal wenn man anruft – aber das Geld wird bestimmt abgebucht!
    Danke für nichts!!

  • Riesenberg
    19. Oktober 2018

    794 Beschwerden können nicht aus der Luft gegriffen sein und stellt
    ein sehr schlechtes Geschäftsgebaren dar, so eine Firma (dpd) gehört
    vor den Kadi denn unsere Sendung ist leider schor bezahlt. Ich habe zwar nicht alle Kommentare gelesen aber die die ich /wir gelesen haben, und dass waren weinige, decken sich mit unseren Erfahrungen und ich/wir können nur allen raten sich in Zukunft vorher zu informieren und diesen Paketzusteller (dpd) absolut zu meiden.
    Die Zusteller machen es sich wohl sehr einfach aber die Zeitvorgaben der Firma sind wohl so schlecht dass sie die Pakete einfach wieder mitnehmen
    und im nächsten Paket-Shop ablagern und dann kann der Kunde sehen wie er sie dort abholen kann. Wir sind nicht mehr die jüngsten (75/85) und
    auch nicht mehr so mobil und so ein Prozedere bereitet uns große
    Schwierigkeiten aus diesem Grund sollte das Paket auch geliefert werden. Die vielen Beschwerden sprechen eine deutliche Sprache und lässt keinen
    Zweifel aufkommen – diese Firma (dpd) und ihr Service sind eine Zumutung und in meinen Augen ein Sauhaufen und gehört auf den Müll!

    Mit unfreundlichem Gruß
    Willi Riesenberg

  • Günter Schubert
    18. Oktober 2018

    Der unverschämte Zustelldienst den ich je Hatte
    Seit 4 Tagen wird behauptet das die Sendung nicht zugestellt werden konnte, dabei gibt es mehrere Zeugen die bestätigen können das wir anwesend waren und kein Zusteller hier war.

    Der Service eine reine Verarschung

    Ich werde nirgends mehr etwas bestellen wo mit DPD zugestellt wird

  • Robby Funke
    15. Oktober 2018

    Also wenn man 0 Sterne geben könnte denn selbst einer ist zu viel. Mir wurde gerade vom Kundendienst-Service gesagt das ich meine Pakete zur Zeit nicht bekommen könnte weil im DPD Depot in krostitz zu wenig Fahrer vorhanden sind. Es kann auch keiner sagen wann ich meine Pakete bekomme. Wenn man sich überlegt das man dafür Geld bezahlt hat. Der größte Witz ist daß der Fahrer von DPD hier schon mehrmals bei uns am Haus vorbei gefahren ist und die Nachbarn Pakete bekommen haben.

  • Katrin
    6. Oktober 2018

    Mitlerweile wäre ich froh wenn dieser verdammte Fahrer mein Paket irgendwo abgeben würde und ich es selber holen kann. Es ist der 4te Tag wo das Paket um meine Wohnung kreist, es aber nicht zugestellt wird. Jeden Tag läuft das lustige Tracking, die Zeiten ändern sich stündlich, man macht einen extra Liefertag aus und es passiert einfach nichts. Ich habe die Schnauze voll von dieser verarsche. Die DPD Service-Hotline erzählt mir jeden Tag wann mein Paket geliefert werden soll und auch da passiert nichts. Es ist einfach nur noch lächerlich.

  • Heizmann
    6. Oktober 2018

    ich bin sowas von verärgert auch ich werde nur noch da einkaufen wo es nicht mit dpd verschickt wird angeblich hatder Paket-Service Fahrer die Adresse nicht gefunden -hab angerufen undwurde immer wieder vertröstet-sitze hier und geh nicht auser haus wieder nichts habe mein paket immer nochnicht erhalten…….

  • Irina S
    20. September 2018

    da ich gewusst habe ,das mein DPD Paket heute kommen sollte,wartete ich vergeblich den ganzen Tag.Laut Sendungsverfolgung ,war jemand da,aber ich nicht.Eine LÜGE,in meinem Briefkasten war auch keine Benachrichtigung vom Paket-Service.
    Jetzt mus ich mein Paket in einem Blumengeschäft abhollen,der die gleiche Arbeitszeiten hat,wie ich,mus einen finden der das schwere Paket hollen soll. Einfah KLASSE:::

  • Weber
    17. September 2018

    Schlecht, schlechter, DPD! So etwas habe ich noch nicht erlebt.

    1. DPD-Paket:

    Von Melle (03.09., 21:43h) nach Wuppertal zum DPD Paketzustellzentrum (04.09., 5:47h) in 8 Stunden geliefert (ca. 169 km); vom DPD Paketzustellzentrum Wuppertal zu Wuppertaler Adresse (ca. 8 km) 5 Tage!!! Eine Odyssee sondergleichen. 4x beim DPD Service angerufen. Mehrmals wurde die Ladekapazität des Fahrzeugs erreicht (davon 1x obwohl am gleichen Tag zuvor online angegeben war, dass die Sendung in das Zustellfahrzeug geladen wurde! Wie kann dann im nachhinein angegeben werden, dass die Sendung nicht mitgenommen wurde, weil die Kapazität des Fahrzeugs überschritten wurde. Was stimmt den jetzt?), 1x wurde angeblich mit mir neuer Liefertermin vereinbart (was natürlich nicht der Wahrheit entspricht) und 1x konnte der Fahrer seine Tour nicht zu Ende fahren (alles lt. telef. Auskunft von DPD). Meine Rufnummer wurde aufgenommen, ich jedoch nicht zurückgerufen; mehrmals wurde ein Dringlichkeitsvermerk hinterlegt; letztendlich wurde mir geraten das Paket an einen Paketshop umleiten zu lassen. Nachdem dies eingerichtet war, wurde das Paket sofort zugestellt. Das Paket hatte die Maße ca. 25x20x10cm und wog ca. 1,5 kg. Ich wohne in der 4. Etage – gibt es da einen Zusammenhang? Für die Dame bei der DPD Service-Hotline: Ja.

    2. DPD-Paket:

    Von Leupoldsgrün (13.09., 15:54h) nach Wuppertal zum DPD Paketzustellzentrum (14.09., 6:41h) in 18 Stunden geliefert (ca. 500 km). Vom DPD Paketzustellzentrum Wuppertal, diesmal direkt zum Pickup Paketshop (ca. 8 km) bisher noch nicht ausgeliefert!!! Seit 14.09. war bis zum 16.09. (3 Tage) der Status des Paket in der Online-Paketverfolgung des DPD-Paketnavigator unverändert: „Im Paketzustellzentrum“. Als ich am 17.09. (4. Tag) erneut nachschaue, ist auf einmal ein Eintrag für den 15.09. von 16:53h (3. Tag) vorhanden, der vorher nicht da war: „Paket konnte nicht wie geplant zugestellt werden“ – der Paketshop (Lieferadresse) hat Mo.-Sa. bis 19h durchgehend geöffnet. Anruf bei DPD und nachgefragt wie das sein kann. Die Dame am anderen Ende erklärt mir, dass am 14.09. (1. Tag) das Paket nicht zugestellt werden konnte, weil die Ladekapazität des Zustellfahrzeugs überschritten wurde und, dass am 15.09. (2. Tag) der Fahrer seine Tour nicht zu ende fahren konnte. Warum das Paket heute am 17.09. (4. Tag) nicht für die Auslieferung mitgenommen wurde, konnte sie mir nicht erklären. Erneut wurde meine Rufnummer aufgenommen und ein Dringlichkeitsvermerk im System eingetragen.

    Anscheinend wiederholt sich die Odyssee des anderen Pakets gerade wieder! Für mich riecht das nach Versagen mit System! Auch wenn die Mitarbeiter/innen am Service-Telefon sehr bemüht darum waren, mir zu helfen, so können sie doch nichts ausrichten und es ändert rein gar nichts an der Tatsache, dass ich als Kunde dieser schlechen Dienstleistung auf Gedeih und Verderb ausgeliefert bin. So ist auch eine Abholung im Paketzustellzentrum (wie beschrieben ca. 8 km von meinem Wohnort entfernt) ist nicht mehr möglich. Diese Möglichkeit wurde DPD-Kunden vor knapp einem Jahr genommen, als die Paketabholung im Paketzustellzentrum seitens DPD eingestellt wurde.

    Fazit: Wenn ich erneut, wie in diesen beiden Fällen, darauf angewiesen bin etwas im Internet zu bestellen und die Versender geben DPD als Lieferfirma an, werde ich darauf bestehen, dass mit DHL od. Hermes geliefert wird. Sollte dies nicht möglich sein, bestelle ich wo anders. NIE WIEDER DPD – so viel ist sicher.

  • Birgit Tiedt
    14. September 2018

    DAS IST WIRKLICH OHNE WORTE: das 2. Mal hintereinander warte ich vergebens auf ein Paket. In der E – Mail (Sendungsverfolgung) steht DAS PAKET KONNTE NICHT ZUGESTELLT WERDEN. In meinem Briefkasten befindet sich kein Beleg; also war hier auch Niemand hier. Das Paket wird dann irgendwo in meinem Wohnort in einem Pick Up Shop abgegeben; in Welchem steht aber nicht in der Sendungsverfolgung. Wenn ich beim DPD Service anrufe, sagt man mir, ich solle mir den Pick Up Shop im Internet raussuchen. Das wäre halt bei Ihnen so. Dann muss ich mir den Shop raussuchen und, da ich nicht motorisiert bin, mit Bus und Bahn da hinfahren, um mir mein Paket zu holen.
    Ich werde definitiv nichts mehr bestellen, was mit DPD ausgeliefert wird und überlege an dieser Stelle, ob man eine solche Frechheit nicht an WISO weitergeben sollte.

  • Karin Jung
    11. September 2018

    Es bereits das 2x, das der Paketbote geklingelt haben will, ist aber ausgeschlossen, denn ich habe mich nicht außer Haus begeben.
    Nach Anruf bei dpd wurde mit mitgeteilt, dass der Bote heute zur gleichen Zeit erscheint. Das ist allerding nicht erfolgt. Es soll mir eine Warnung sein, ich werde nie wieder diesen Service-Dienst in Anspruch nehmen. Falls ein Lierferant mir dabei nicht entgegen kommen, kann ich dort auch nicht mehr kaufen
    MfG
    K. Jung

  • Levent Ankara
    8. September 2018

    Heute 08.03.2018 , zw. 13:12 und 14:12 Uhr sollte angeblich laut e-mail mein Paket geliefert werden.
    Da auf der gleichen e-Mail noch geschrieben ist, das dpd auf die Stunde genau liefert, habe ich vertraut und dachte das ich noch Pünktlich zu meinem Termin schaffe.

    Ich habe vergeblich bis 14:30 gewartet und nochmal auf die am morgen angekommene e-Mail geschaut wo der Paket-Service Zusteller bleibt.
    Auf einmal stand dort “ Paket konnte nicht zugestellt werden „.

    Ich dachte ich lese nicht richtig.
    Bin zum Briefkasten um zu schauen ob er eine Karte hinterlässt hat.
    Auch eine Karte war nicht im Briefkasten.

    Ich frage mich in allen ersten was das für ein Gesangsverein ist ?
    Das ist eine Bodenlose unverschämte Frechtheit.
    Diese – ich nenne es mal Freundlich “ Zusteller “ leben von unseren Aufträgen und als dank muss ich mir das gefallen lassen ?

    Amazon wird meinerseits auf jeden fall Informiert.

  • Margrit Niebaum
    6. September 2018

    Da Ihre Paket-Service Fahrer zu faul sind die Pakete bei den Kunden abzuliefern sondern einfach im DPD Shop abgeben bin ich sichtlich von diesen Unternehmen enttäuscht. Trotz Telefonate und Emails bekommen wir unsere Pakete nicht zugestellt. DPD heißt für mich nicht mehr DEUTSCHER PAKETE DIENST nein er heißt für mich DEPPEN PAKETE DUSSEL. Denn Deutsche leisten Wertarbeit und sind zuverlässig.

  • Iris Ludwig
    15. August 2018

    Grottenschlecher Service – 3x bei der DPD Service-Nummer angerufen – 3x aus der Leitung geworfen, 3 x 20 Cent. DPD Packetstationen ändern sich gefühlt im Stundentakt. Wie ist der letzte Stand, welche Paketstation ist zur Zeit aktuell ?? Wie weit soll man bitte fahren, um so ein Paket aufzugeben. Ich glaube, DPD hat selbst die Übersicht verloren. Nie wieder DPD – online Bestellungen ab jetzt nur, wenn ich ganz sicher bin, dass nicht über DPD versandt wird. Eine echte Zumutung !!!

  • Katja P.
    8. August 2018

    Freunlichkeit und Service existieren bei DPD nich 😕😠
    Bisher waren alle Paketzusteller unfreundlich sowie unverschämt, sprechen teilweise noch nicht einmal mehr die deutsche Sprache. Es ist auch schon vorgekommen, dass geklingelt wird – wir wohnen im 1. OG und können nicht die Treppe herunterfliegen – kaum an der Haustür angekommen klingelt es ein zweites Mal!!! Auch ist der Paketzusteller schon vor meiner Nase weggefahren, weil man die Treppen nicht herunterfliegen kann! Möchte nicht wissen, wie oft Rentner ihre Pakete in irgendwelchen Paketshops abholen müssen, weil diese leider nicht schnell genug sind! Es wird auch nicht, trotzdessen, dass man zu Hause ist, geklingelt… auch wird keine Karte hinterlassen… man bekommt dann eine E-Mail, dass man nicht angetroffen wurde und es im Paketshop hinterlegt wird??? Pakete werden in einen Paketshop gebracht… es geht vielen so… im Paketshop selbst liegen täglich Unmengen von Paketen und Päckchen… auch der Paketshop hat sich bereits bei DPD beschwert… an einer Verbesserung scheint DPD wohl auch nicht interessiert zu sein!!! Mir entstehen jedesmal, wenn DPD der Lieferant ist, lediglich Mehrbenzinkosten😠 Unmöglich sowas 😠

  • Lars Göers
    8. August 2018

    Stellt endlich Personal ein (auch Subunternehmer) die der deutschen Sprache,
    SOWOHL IN WORT UND SCHRIFT,
    mächtig sind!!!
    Mal wieder hat ein DPD Fahrer die Adresse „Schachtstrasse“ mit „Schachtgelände“ verwechselt! Zur Ehrenrettung des Fahrers, auf seinem Tourenplan stand „Schachtstrasse“, auf den 2 Paketen, von jeweils unterschiedlichen Absendern, jedoch die richtige Adresse „Schachtgelände“. Auch online war die richtige Adresse eingetragen, somit hat bei der Tourenplanung im Depot einer „Scheiße“ gebaut!
    Der Fahrer war sehr freundlich und zuvorkommend, Kommunikation in Englisch war möglich, dennoch, wir sind in Deutschland und die Amtssprache ist und bleibt
    !!! DEUTSCH !!!

    In Zukunft werde ich darauf achten das nur noch Lieferungen mit DHL erfolgen.

    Ein wiederholt von eurem grottenschlechtem Service verärgerter Empfänger,
    Lars Görs

  • Adam Rusin
    6. August 2018

    Hallo

    Hab ich am 2.8.2018 erste mal benutzt DPD , SEHR SCHLECHTE erfarung !!!
    Ich habe gesendet Versich. Packet mit Tablet nach Spanien ,neckste Tag hab ich DPD angerufen weil hab ich erfahren keufer von mein Tablet ist ein betruger. Allso hab ich SOFORT DPD angerufen BITTE PACKET STOPEN packet war noch in Aschafenburg . Allso es war moglich packet zu stopen Frau am service-telefon hat mir gesagt ok. machen wir u. stopen wir packet . Und trozdem am 6. 8. 2018 hab ich online gesehen packet befindet sich schonn bei Empfanger. Und ich bleibe sitzen mit 400 Euro – so sieht aus kompetenz von DPD – nie mehr DPD !!!!!!

  • Petra Desenik
    4. August 2018

    Sehr geehrte dpd Kundendienst-Service.es ist eine Frechheit das die Fahrer Unmögliches fahren an Tag legen.wir wurden solange heute bedrängt so das meine kids im Auto Panik hatten und ich selber auch und bin hochschwanger.durch solche Fahrer passieren die Unfälle Unternehmen sie selbst was sonst werde ich weiter gehen denn es ist nicht das erstmal.zwischen prießnitz und abzweig kitzscher.vielen Dank über eine Antwort würde ich mich freuen

  • HELMUT SCHÄFER
    3. August 2018

    ALLES NETT GUT NUR SCHLECHTE ERFAHRUNG VON DPD STAUFENBERG BEI 35396 GIESSEN
    FALSCHE MELDUNGEN SERVICE TEL WIRD UNTERBROCHEN UND UND UND

    PAKETE WERDEN NICHT ZUGESTELLT Sendungsnummer WAR SOGAR DA

    MFG HS

    WAR NICHT DAS ERSTE MAL SOLLTEN LADEN MAL PRÜFEN

  • Ehrlich
    2. August 2018

    Ich mußte plötzlich zu einer Kopf-OP ins Krankenhaus. Am 11. Juli wurde ein DPD-Päckchen geliefert, was ich also nicht in Empfang nehmen konnte. Mein Sohn fand die Benachrichtigungskarte vom Paketdienst-Service im Briefkasten, Ich stellte die Volgruß lmacht aus und mein Sohn rief an der eingetragenen Nr. an. Das Paket konnte nicht gefunden werden. Da mein Sohn die Zeit nicht hatte, das Paket zu suchen,, verließen wir und darauf, daß es zurückgeschickt wird und ich mich dann der Firma melde. Dort ist es aber nicht wieder angekommen. Ich habe die Ware schon bezahlt.
    Ich möchte darum bitten, dass die Ware gefunden wird. Freundl. Gruß A. Ehrlich

  • Denise
    2. August 2018

    Habe heute von DPD auch eine Sendung erhalten. Das Zeitfenster von 1 h waren ok . Die Sendung blieb auch unversehrt. Wohne in einer Block Wohnung 3. OG. Der Zusteller klingelte an der Haustür . Ich öffnete aber nach dem 3. Mal klingeln bin ich an Sprechanlage heran und der zusteller meinte ich solle doch herunter kommen. Tat ich dann auch . Sollte meine Zustellung unterschreiben. Was ja richtig ist. Denoch blieb ich an der Haustür mit mein 2 Paketen stehen und der Zusteller fuhr weiter. Das kleine Paket 12 kg schwer und das große 23 kg schwer . Zusammen 35 kg die ich als Frau bis in 3. OG schleppen konnte. Wobei das kleinere Paket noch heilwege leicht war . Ich bin zwar jung und Top fit vom gesundheitlichen her denoch sieht Zustellung anders bei mir aus . Dachte er bringt mir das große Paket wenigstens gleich vor Wohnungstür und ich hätte unterschrieben. Das kleine hätte ich dann schon selber geholt schon nach Absprache. Bin ja kein Unmensch . Ich kann auch verstehen das jeder bei der Hitze genervt ist und schnell mit sein Aufgaben fertig werden möchte um ins kühle nass zu springen. Denoch mit kranken älteren gebrechlichen Menschen und auch hoch schwangere Frauen hätte er das nicht gemacht. Oder etwa doch???. Naja jeden falls habe ich das ganze alleine hoch gebuckelt und dachte mir auch so Hermes oder DHL hatte ich bisher nicht so Probleme. Aber man kann sich es leider meist nicht heraus suchen welcher Paketdienst-Service sein Paket bringt. DPD muss jetz NICHT unbedingt sein . Nach dem was ich erlebt habe.

  • Röttgen
    28. Juli 2018

    Die Lieferung von Electronictstar wurde laut Sendungsverfolgung mir am 27.07.18 14.17 Uhr zugestellt.

    wie so oft bei DPD keine Sendung erhalten auch bei Nachbarn keine Sendung abgegeben
    Meine letzte Lieferung von diesem Paketdienst-Service wurde 2 Km von mir bei einer Famielie abgegen die mich glücklicherweise kannten und mich angerufen haben.
    DPD ist eine Katastrophe

  • Mel
    26. Juli 2018

    Pakete, die mit DPD gefliefert werden, kommen grundsätzlich NIE bei mir an. Der „Kunden-Service“ kann ebenfalls grundsätzlich NICHT weiterhelfen.

  • Schirmacher
    26. Juli 2018

    Ich erwarte eine Sendung von Obi.Ich habe jetzt erfahren,das diese von DPD ausgeliefert wurde.Ich weiß aber nicht wohin.Eine Benachrichtigungskarte habe ich nicht erhalten und weiß daher auch nicht die Paketnummer.daher ist mir auch nicht möglich zu erfahren,wer das paket entgegengenommen hat.ich glaube Kundendienst-Service sieht anders aus.

  • Hein
    21. Juli 2018

    Schon wieder kommt die nunmehr 2. schubkarre und eine stahlleiste nicht per DPD in WÜ an. Angeblich nicht auffindbar—bin aber täglich von 10 bis 22 Uhr durchgehend erreichbar !!!! und mein gebäude steht dort seit 29 jahren !!!
    Es kann gar nicht anders sein, daß die daß vorsätzlich so machen !!! Die Mitarbeiter vom Paketdienst-Service wollen die „Kunden“ in den Wahnsinn treiben ……

  • Werner Hintze
    21. Juli 2018

    Vor einigen Jahren galt Hermes als der Spitzenreiter in Sachen Unzuverlässigkeit. Diesen Platz hat nun locker DPD eingenommen, während Hermes anscheinend viel unternommen hat, um den Service zu verbessern. Ich erwarte ein Paket, das vorgestern hätte ankommen sollen. Die Sendungsverfolgung zeigt an, dass es zweimal ins Zustellauto geladen wurde, dass dieses aber zu klein war, so dass es drei (!) Stunden später wieder ausgeladen wurde. Seitdem ist nichts mehr geschehen, und die Sendungsverfolgung zeigt auch keine Neuigkeiten mehr an. Aber es gibt ja diesen ganz tollen Service am Telefon. Von Montag bis Freitag von 8-16 Uhr, als wäre es mein Schuster. Und da kann man natürlich erst mal für ein paar Euro schlechte Musik hören, bevor man erfährt, dass die Dinge nun mal so liegen, wie sie liegen. Wenn man sich doch aussuche könnte, mit welcher Firma verschickt wird. Ich würde auf keinen Fall DPD wählen. Aber zum Glück für diese ungewöhnlich schlampige Firma geht das ja nicht.

  • Harry L.
    19. Juli 2018

    Laut Sendungsverfolgung soll die Sendung am 28.06.2018, 10.48 Uhr ausgehändigt worden sein. Das war allerdings nicht der Fall. Anruf am 29.06.2018 beim DPD Kunden-Service und Schilderung des Sachverhaltes. Es sollte eine Fahrerbefragung durchgeführt werden und ich sollte innerhalb 48 Stunden Nachricht erhalten. Bis heute keine Rückmeldung.

    Parallel dazu Mitteilung an Versender, dass Sendung nicht bei mir eingetroffen ist. Rückmeldung des Versenders am 02.07.2018. Dieser übersendet Auslieferungsbeleg DPD. Unterschrift stammt nicht von mir oder meiner Frau (wir waren zum angeblichen Zustellungszeitpunkt nicht zuhause) . Auf dem Auslieferungsbeleg ist als Auslieferungsadresse Schauen…. 1 angegeben. Wir wohnen in der Schauen…. 31, ca. 250m entfernt. Laut Versender und der inzwischen erhaltenen Sendung war diese richtig adressiert.

    Am 03.07.2018 in der Schauen…. 1, dort befindet sich eine Gaststätte, nachgefragt. Der Wirt teilt mit, am 28.06.2018 vor der verschlossenen Gaststättentür die Sendung vorgefunden und in Verwahrung genommen zu haben. Da die Gaststätte zum angegebenen Zeitpunkt noch geschlossen hatte und daher niemand in der Gaststätte anwesend war, hat auch niemand den Empfang der Sendung unterschrieben.

    In der Vergangenheit wurde vom DPD-Zusteller bereits auch schon an meiner Adresse Sendungen einfach vor die Haustür (4 m von der Straße entfernt) abgelegt und der Zusteller hat mit meinem Namen unterschrieben. Es spricht alles dafür, dass der DPD-Zusteller auch in diesem Fall selbst mit meinem Namen unterschrieben hat und die Sendung sogar an der falschen Adresse einfach vor die Gaststättentür gelegt hat.

    Was die Unterschrift des Zustellers betrifft, besteht der Verdacht der Urkundenfälschung

  • Kirsten Seignette
    11. Juli 2018

    wir habe von Ihnen die Information erhalten dass unser Paket am heutigen Tage abgeliefert werden soll.
    Jetzt erfahren wir, bei Nachfrage, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte. Ich kann Ihnen nur sagen dass ich den ganzen Tag zuhause war. Klingeln die Fahrer nicht mehr? und sie lassen auch keine Nachricht im Briefkasten…. Nennen Sie dass Service??? Zu ihrer Information, mein Büro geht zur Strasse und zum Eingang, aber ich habe seit 07.30 heute morgen kein DPD gesehen. Toller Service…..

  • Echinger
    11. Juli 2018

    Ich habe noch nie probleme mit dem dpd paketdienst-service gehabt. man solte mal überlegen, das bei 2,5 millionen pkt/tag auch mal was schief geht kann. Die leute die sich hier über die fahrer aufregen, sollten sich diesen job mal genauer anschauen. Der ist schon einiges schwerer als hinterm schreibtisch zu sitzen. Und diese leute sollten mal darüber nachdenken ob sie ihren job IMMER PERFEKT ausüben. Egal ob dpd, gls dhl usw. fehler werden überall gemacht. Ist menchlich

  • Dr. Klaus Golle
    9. Juni 2018

    Heute, Samstag, 09.06.2018, sollte mir ein Paket zugestellt werden. Mein 9-jähriger Sohn öffnete, denn ich war einkaufen. Das Paket konnte ihm nicht übergeben werden, aber mein Sohn war informiert, das es beim Nachbarn abgegeben werden könne. Der Zusteller hat darauf nicht reagiert, sondern das Paket mitgenommen und in dem 5 km entfernten Paketshop hinterlegt. Das ist eine absolute Frechheit, sondern es zeugt von ausgeprägter faulheit des Zustellers, der meinen Nachbarn mit Sicherheit kontaktieren konnte. so kann ich lt. Zustellbeleg die Sendung erst am Montag, 11.06.18, um 16 (!) Uhr abholen.
    DPD ist ein ausgemachter Sauladen, denn diese Verhaltensweise ist bei mir schon mehrfach aufgetreten. Der Geschäftsführung sind diese Schlampereien offenbar egal, denn die bis heute 768 Beschwerden (nicht ein positiver Beitrag !) haben zu keiner Verbesserung geführt. Die Kontaktnummer ist reine Abzocke. Inkompetente Service-Callcenter-Angestellte wiederholen lediglich die Angaben auf dem Zustellbeleg.

  • Barbara
    6. Juni 2018

    Wie kommt mein Vorschreiber darauf, der Fahrer könne zu faul sein, ums Haus zu laufen? Der Fahrer war wahrscheinlich gar nicht dort.

    Bei mir kommen keine Lieferungen mit DPD mehr an. Die Sendungsverfolgung ist ebenso eine Lüge wie es die angeblichen Zustellversuche sind.

    Nun wird (wieder einmal) die Ware vom Paketlieferdienst-Service retourniert.

    DPD ist wirklich das Allerletzte. Man ist dieser Bande mehr oder minder hilflos ausgeliefert.

    Mir reicht es jetzt allerdings. Ich werde mich an jede mögliche Stelle wenden, um die Praktiken von DPD zu publizieren.

  • Lutz Dietel
    4. Juni 2018

    …die Firma ist das Letzte !!
    Nur Probleme. Trotz erteilter Abstellgenehmigung erhalte ich die Mitteilung, das mein DPD Paket nicht zugestellt werden konnte. Geht’s noch …
    Sind die Fahrer zu faul um das Haus zu laufen ????? Das ist leider nicht nur ein mal passiert.
    Auf der Servicehotline erwartet einen nur der Automat… das ist kein Service.

  • M.Nissen.
    18. Mai 2018

    Nie,nie wieder DPD. Wie die mit der Kundenware umgehen ist unter aller Sau.
    Zwei Nagelneue Autotüren schrott, weil zu Blöd zum einladen. Untere Kante beider Türen auf die Ladekante des Transporters geknallt. Es ist doch das allerletzte. Und dann niemand beim Service zu erreichen. Armes Deutschland.Wo sind wir gelandet.

  • Küppers
    11. Mai 2018

    Unfassbar. Laut DPD Service Auskunft sei bei mir mein Paket abgegeben worden. ÖLeider habe ich das Paket allerdings nie erhalten. Ich habe alles versucht, diesen Laden telefonisch zu erreichen, was ja bekanntlich nicht geht. Ich hab es jetzt per Mail probiert, ansonsten gehe ich zur Polizei und melde den Diebstahl. DPD ein absoluter Sauladen.

  • Ulrich Orth
    9. Mai 2018

    Irgendwann kommt mal der Zeitpunkt, wo es zwingend vorgeschrieben wird, dass der Kunde selbst entscheiden kann, welcher Zusteller genommen wird. Dann kann DPD entweder seine Firmenpolitik anpassen, oder das Feld räumen.

    Vorgestern sollte mir ein Paket zugestellt werden, im Tracking stand, dass das Paket zwischen 17:44 und 18:09 Uhr zugestellt wird. Der Fahrer stand mindestens 45 Minuten beim Kaufland (reines Industriegebiet). Dann wurde die Zustellzeit auf 19 Uhr geändert, der Fahrer befand sich im Nachbarort und erneuter Abruf der Information um 19:15: „Ihr Paket konnte nicht zugestellt werden.“
    Gestern kam es an. So, der Clou ist, es ist ein Anhänger für einem Rasentraktor. Es ist ein Bausatz und besteht aus zwei Sendungen. Paket Nummer zwei ist der Status nur „Wir haben die Auftragsdaten zu diesem Paket erhalten.“ Laut Verkäufer wäre es aber versendet.

    Habe dem Verkäufer mitgeteilt, wenn sich bis 18 Uhr der Status nicht ändert, friere ich den Betrag bei Paypal ein. Sollte bis zum 15.05. die Ware nicht da sein, werde ich gänzlich stornieren. Mir egal, ob der Verkäufer nichts dafür kann, wenn DPD schlampig arbeitet, aber vielleicht lernen die es dann mal so, auf diesem Zusteller-Service besser zu verzichten.
    Ich zahle, je nach Paketgröße, gerne ein paar Euro mehr, in der Gewissheit, dass meine Ware dann auch reibungslos zugestellt wird.

  • Bernd Wehrheim
    8. Mai 2018

    Schlimm, unfreundlich, teuer, NICHT ZU EMPFEHLEN!!!!!!!!
    Zettel im Briefkasten OHNE jede Angabe über die Zeit nur ein Kreuz das man l einen neuen Termin machen soll, dabei war ich den ganzen Tag zu hause! der Bote hat überhaupt nicht geklingelt. Am unfreundliche Auskunft man soll halt warten. Service Nr. 01806…. nach15 Min aufgelegt. Ich hab’s dann über Paketnavigator probiert noch keine Antwort !
    Teure Telefongebühren für Anrufe. – NIE WIEDER DPD –

  • Bettina
    2. Mai 2018

    DPD ist ja wohl das allerletzte!!!!
    Den ganzen Tag wird im Live-Tracking angezeigt, dass mein Paket heute zw. 15:39 und 16:39 Uhr zugestellt werden soll. Es ist extra wer zuhause geblieben um es entgegen nehmen zu können. Bis jetzt habe ich kein Paket erhalten.
    Es sollte eine Überraschung zum Geburtstag sein, die ja jetzt leider nicht mehr wird.
    Um ca. 18:30 wurde mir im Live-Tracking noch angezeigt, dass es mit 19 Uhr geliefert wird und nur noch 4 Stopps vor mir sind. Das Fahrzeug war auch schon in unserem Ort unterwegs. Um 19 Uhr wurde dann angezeigt, dass es am 02.05.2018 geliefert wird, aber es sind 37 Stopps noch vor mir dran. So ist es bis jetzt geblieben.
    Ich werde auf alle Fälle ab jetzt bei jeder Bestellung nachfragen mit welchem Lieferdienst-Service es kommt. Bei DPD sage ich dankend ab!!!!!!

  • Lutz D.
    2. Mai 2018

    Hallo.
    Mit DPD habe ich nur Probleme. Es werden keine Benachrichtigungskarten hinterlegt, so dass mich der Versender kontaktierte warum das Paket retoure ging. Ich wusste noch nicht einmal das das Paket versendet wurde.
    Es gibt auch immer nur einen Zustellversuch und dann geht’s in einen Paketshop der 14 km entfernt liegt. Dann brauche ich mir nichts liefern lassen wenn ich soweit fahren muss. Die Auswahl des Shops funktionierte bisher auch nicht, würde dann gern einen besser gelegenen nutzen. DPD ist nur teuer über Service-Hotline zu erreichen.
    Finger weg von DPD!!!
    Grüße

  • Sandfuchs
    27. April 2018

    Heute wieder mal DPD-Tag :-(

    Wie gestern schon berichtet, wissen DPD Fahrer nicht was eine HAUSTÜRE ist!
    Nachdem sie der deutschen Sprache nicht mächtig sind, müste man fast auf den Gedanken kommen, dass es im Heimatland nur vorgehängte Decken gibt.
    Hatte gestern 4 Duftlampen bestellt. Vergewissert, dass über DHL versendet wird.
    Heute mittag habe ich eine Reperatur am Gartentor vorgenommen. Da fährt der Fahrer von DPD heran. Drückt mir ein Paket in die Hand.
    Ich verweise auf das Klingelschild: „HIER KEINE PAKETE!!! Siehe Schild“. Auf disem steht, dass sich der Haupteingang um die Ecke im Rückgebäude befindet.
    Fahrer schaut mich treudoof an „Ich andere Sprache“. Ich mit Händen und Füßen gestikulierend dem versucht klar zu machen, dass er um die Ecke fahren muss.
    Was dann kommt, der Hammer!
    Fahrer: Mann?
    Ich: ?????????
    Fahrer: Mann da?
    Ich: Ja.
    Fahrer: Mann gestern erklärt.
    Ich: Warum dann hier abgegeben?
    Fahrer: Weiß nicht!
    Da wird doch die schimmlige Socke in der Waschmaschine verrückt!
    Zu guter letzt stellte ich ein paar Minuten später fest, dass eine der vier Duftlampen gebrochen war, obwohl eigentlich wurfsicher verpackt und Karton mit Klebeband „Vorsicht Glas – Nicht werfen“ ummantelt war.
    DPD Service: Wenden Sie sich an den Versender!
    Warum gibt der Versender einen Versand mit DHL an, wenn es dann doch mit den unsensibelsten DPD Fahrern ausgeliefert wird?

  • Sandfuchs
    25. April 2018

    Vorteil von DPD: Sie machen keine Haustürgeschäfte. Zuverlässig …

    Paket kam im zeitlichen, noch vertretbaren Rahmen. Abstellerlaubnis erteilt für die HAUSTÜRE.
    Das ist eine Türe, die in ein Haus führt. Sollte man meinen …
    Als es klingelte, hastete ich zur Haustüre. Kein Paket …
    Also stürzte ich quer durchs Haus, riss die Balkontüre auf, sprintete strumpfsockend durch den Starkregen über meinen Rasen, stolperte 6 Stufen runter zur GARTENTÜRE.
    Also eine kleine Türe, die zu einer Rasenfläche führt (deshalb Gartentüre) und man das Haus aus ca. 70 Meter Entfernung sichten kann.
    Das Paket stand also vor der Gartentüre auf dem öffentlichen Gehsteig an einer vielbefahrenen Bundesstraße im prasselnden Regen.
    Der Fahrer huschte gerade in sein Auto als ich ihm wie ein HB-Männchen hinterher geschrieen habe. Der lies locker vom Hocker das Seitenfenster runter und rollte mit dem Kommentar „Da ist Klingel, da ist Türe, da ist Haus“ vom Acker.
    Habe meine Wut dann an meinem armen Frühstücksei ausgelassen …

    Dies ist nur ein Auszug aus meinen Erfahrungen mit DPD. Ein Zusteller hat sogar mal ein Paket über die Gartentüre ein paar Meter auf meinen klitschnassen Rasen geschmissen. Ohne vorher zu klingeln. Als wir es zufällig gefunden haben, war der Karton aufgeweicht und demoliert aber die bestellte Porzellankanne hat sich dankbar erwiesen und die Abfederung dank des Rasens unbehelligt überstanden.

    Telefonische Beschwerden beim Service werden im netten Ton mit „Ich werde den Vorfall an den zuständigen Blablabla weiterleiten …“ entgegen genommen.

  • Herbert Fischer
    23. April 2018

    dpd Paketdienst-Service ist auf Deutsch gesagt unter aller S……
    Ich erwarte ein Paket von der Firma Laura Star, diese wartet bestimmt auf den Rechnungsbetrag.
    Am Donnerstag ,den 19.04.2018 wurde das Pkt. nicht zugestellt.
    Grund: Der Zusteller hatte behauptet kein Wechselgeld dabei zu haben. Der Betrag des Pakets ist 40,41€,
    meine Frau hatte aber nur 50,41€. Er behauptete, er dürfe kein Wechselgeld mitnehmen, aber er würde das Pkt.
    aushändigen, wenn meine Frau ihm die 50,41€ gebe. Das Restgeld von 10,00€ bringe er am nächsten Tag vorbei.
    Meine Frau ging auf diesen Deal nicht ein.
    Ich finde dieses Geschäftsgebaren nicht normal.
    In meinen 35 Jahren Postdienst, habe ich so etwas nicht einmal erlebt. Unsere Zusteller hatten immer Geld zum wechseln dabei.
    Wir erhielten eine E- Mail am Freitag, den 20.04.2018 er komme zwischen 13,57 u. 14,57 Uhr. Es kam nichts.
    Ich bin extra zu Hause geblieben und habe auf den Zusteller gewartet. Zeugen können das Bestätigen. Statt dessen kam wieder eine E- Mail mit dem Vermerk Die Sendung konnte nicht zugestellt werde.
    Dann sollte das Pkt. am Samstag, 21.04.2018 bis spätestens 15,00 Uhr zugestellt werden.
    Samstag Morgen 10,08 eine E- Mail vom Zusteller, Das Paket konnte nicht zugestellt werden.
    Ich habe am Fenster zur Straße gesessen, aber Weit und Breit war kein Fahrzeug geschweige denn ein Fahrer Ihrer Firma zu sehen.
    Neuer Termin Heute 23.04.2018, garantiert kommtder Fahrer wieder nicht
    Ich fühle mich einfach voll verarscht.
    Ich werde mit diesem Schreiben wahrscheinlich an die Öffentlichkeit gehen.

  • Tina
    19. April 2018

    Es ist eine Frechheit das vom DPD Service Zeiten verschickt werden wo die Lieferung kommen soll aber keiner kommt. Das lustige ist das ich mir extra frei genommen habe und ich beide Tage wo ich angeblich nicht anzutreffen war keiner hier war und nicht einmal eine Benachrichtigung im Briefkasten war . Es ist auch sehr schön das man ständig den Kundendienst anruft aber es keiner für nötig hält mal dran zu gehen. glatt durchgefallen Note 6

  • Schönfelder
    18. April 2018

    Habe aus dem Paketshop ein Paket abgeholt – dieses war aber gar nicht für mich bestimmt, sondern auf dem Transportweg versehentlich falsch umetikettiert worden und trug „meine“ Versandadresse und Trackingnr. Gut – kann passieren, dass der Zettel versehentlich auf ein falsches Paket geklebt wird. Nun sitze ich da mit dem fremden Paket…aber wo ist nun meines???
    Der Empfänger des Irrläufers wundert sich vermutlich auch, dass er seine Ware noch nicht hat. Weil sie ja bei mir unterm Schreibtisch liegt und
    Nachfragen über die Kontaktadresse von DPD mich nicht wirklich weiterbringen; ich will doch nur, dass man mir mitteilt was ich mit dem Irrläufer machen soll – es zurückbringen, oder wird es abgeholt, soll ich es vielleicht persönlich dem Empfänger bringen :-). Scheint aber keinen zu interessieren. Angeblich sei das für mich bestimmte Paket ja wunschgemäß im Shop eingetroffen…

    Wofür bitte ein „Service“ der sich um nichts kümmert und auch nur über dieselben Infos verfügt, wie ich sie in der Sendungsverfolgung auch selber kann.

    Vermutlich nehmen die einfach einen gewissen Schwund gewollt in Kauf. Sollen sich die Kunden doch ärgern!

    Was ich ganz bestimmt NICHT mache, ist mich jetzt in die Warteschleife der Hotline einzureihen. Da mir dort wahrscheinlich auch nicht geholfen werden kann.

  • Elke Schadwill
    11. April 2018

    Erstens ist dpd eine Stunde früher gekommen als angekündigt, zweitens war die Verpackung total kaputt, drittes bestand die Lieferung aus zwei Paketen, wovon nur eines bis zur Wohnung geliefert worden ist, das zweite blieb im Hausflur stehen. Das ist unmöglich. Und dann kommt nur eine beknackte Ansage per Telefon, wenn man sich beschweren will, dass das Paket zugestellt worden ist. Das weiß ich selbst. Das WIE war absolut ungenügent. Das hat nichts mehr mit den Service zu tun, den dpd den Kunden glauben machen will. Elender Service. Ein glattes Ungenügend.

  • C. Veits
    6. April 2018

    Ich habe am Donnerstag den 5.04.2018 einen Wunschtermin gehabt weil ich wusste das ich da zuhause bin aber DPD hat das Paket nicht geliefert, ich glaube nicht das ich das Paket am Samstag den 7.04.2018 bekomme. Ab nächste Woche muss ich ins Krankenhaus gehen also bin ich nicht zuhause. DPD ist der schlechtester Paketdienst-Service wo ich kenne ich habe so oft schon probleme mit DPD gehabt. Ich werde lieber DHL etwas mehr bezahlen aber auf DHL habe ich verlass.

  • Thomas L
    23. März 2018

    Mal wieder warte ich auf vier Pakete, die mir gestern bereits zugestellt hätten werden sollen.
    DPD ist der schlechteste Versand-Service:
    Unzuverlässig, Pakete oft beschädigt und dann muss man ewig lang ergebnislos mit dem Zusteller diskutieren bezüglich der Reklamation.
    Einzige Antwort: Nix verstehen.

  • Claus Köhler
    19. März 2018

    Hallo
    Ich bin auch ein betroffener dieses Paketdienstes .
    Wie auch bei allen anderen laut ankündigung 11:13-12:13,dann plötzlich 13:13-14:13.
    Jetzt ist es 17:30 und mein Paket ist immer noch nicht eingetroffen.Laut Service-Hotline mit Sprachausgabe soll es 0:00 ausgeliefert werden.Ich kann mir es nicht vorstellen nach dem Paketnavigator ist mir aufgefallen ,dass die Stopps von 2 plötzlich auf 27 herauf gehen ist alles etwas rätzelhaft.Außerdem steht Das Auto von dem Zusteller seit 1Stunde am selben Standort.
    Bei meiner nächsten Bestellung werde ich darauf achten das DPD nicht mein Zusteller ist.

  • Michael M
    16. März 2018

    Ich habe die Nachricht erhalten, dass es schon zweimal versucht wurde mir ein Paket zu zustellen, ich aber nicht angetroffen wurde obwohl ich zu Hause war. Keine Nachricht im Briefkasten oder sonst ein Hinweis wo das Paket abgeblieben ist. Im gleichen Zeitraum habe ich 2 Paketsendungen von anderen Paketzustellern erhalten. (Es geht doch) Ich habe das Gefühl, dass überhaupt kein Zusteller vor Ort war.
    Absolut ungenügend! Note „6“. Das geht gar nicht! Service geht anders!!
    DPD nein danke!

  • Stephan Aus NW
    23. Februar 2018

    Hallo Leute,
    gestern morgen am 22.02.2018 gegen 10 Uhr klingelte der DPD-Zusteller bei mir und ich habe ihm daraufhin auch die Tür mit dem E-Öffner geöffnet. Ich wartete dann ca 10 weitere Minuten und wunderte mich dass der Fahrer noch nicht zu mir hochgekommen ist. Ich wohne im 10 Stock eines Hochhauses aber das sollte ja kein Hindernis sein denn es sind 2 Fahrstühle im Haus und diese funktionieren auch. Nach etwa einer halben Stunde fuhr ich dann mit dem Aufzug ins Erdgeschoss und es war dann auch kein Fahrzeug des DPD mehr zu sehen. Ich ging dann zu meinem Briefkasten und fand eine Karte in meinem Briefkasten darauf steht ironischer Weise: „Schade, dass wir Sie verpasst haben“. Das ist doch jetzt ein schlechter Scherz oder wie?? Ich hatte doch dem Fahrer an der Sprechanlage geantwortet und auch noch die Tür geöffnet. Also Leute, ich finde das echt nicht witzig. Jetzt soll ich auch noch mein Paket selbst abholen und zwar in einem DPD-Shop einmal quer durch Neustadt an der Weinstraße obwohl wir einen DPD-Shop direkt vor der Tür haben. Ich bin gehbehindert und auch nicht motorisiert und ich kann die Sendung selbst nicht abholen und zudem habe ich auch niemanden der mir diese auch holen könnte. Ich hatte mich dann mit der Bitte um eine erneute Zustellung zu veranlassen mit dem DPD-Service per E-Mail an in Verbindung gesetzt. Ich hatte den Service auch gebeten mir die erneute Zustellung auch zu bestätigen und mit dem Hinweis sie dürfen auch versichert sein dass ich auf jeden Fall zuhause bin und auf meine Sendung warte. Genauso wie ich auch gestern zuhause war.
    Was soll ich noch dazu sagen? Der Service ist nicht im Stande telefonisch mit dem Paketshop, indem mein Paket aufbewahrt ist, Kontakt aufzunehmen um eine Neuzustellung zu veranlassen. Da kam dann so eine lapidare Antwort rüber: Da kann ich Ihnen nicht helfen, da haben Sie halt Pech gehabt. So ein Sch…laden. Ich dachte immer die DHL sei eine Katastrophe aber die DPD schlägt sie um Längen. Nie wieder DPD. Das ist und war nicht die erste Reklamation bei DPD. Ich werde auch bei Verkäufern die mit DPD versenden nichts mehr kaufen. So ein Saftladen.

  • Peter Bauer
    21. Februar 2018

    dpd ist das allerletzte,ankündigung 11.30-12.30,dann 13.19-13.49,dann laut service hotline 00.00-00.00,was soll ich damit anfangen?,hoffentlich lesen das recht viele.

  • R.Schwarz
    14. Februar 2018

    DPD … ich glaub ich habe es nur mit deppen zu tun … zustellung kommt nie wann angekündigt … wenn überhaupt tage oder wochen später … selbst wenn man am tage der zustellung vor der tür bei eine kanne heißen kaffee wartet .. weil der fahrer wahrscheinlich nicht mal in der lage ist die straße zu finden geschweige denn die hausnummer … da kommt niemand .. außer vielleicht der nachbar …
    Da mein Lieferant nur mit DPD versendet ,werde ich diesen jetzt unterrichten das er meine Pakete nur noch mit DHL ausliefern soll .Komischerweise funktioniert das wie von alleine …
    DHL … ihr seit die letzten um nicht zu sagen die allerletzten … soetwas wie euch gehört abgeschafft … kein service …
    ich bin mit euch fertig … dpd … nie wieder …

  • Fuhrmann
    7. Februar 2018

    Ich habe heute eine DPD Sendung erhalten, musste sie dafür aber aus der Garage meines Nachbarn nehmen. An meiner Haustür steht auf dem Zettel „mittlere Garage“, was bei 7 Reihengaragen die 4. von links und die 4. von rechts ist. Zusätzlich ist meine Garage noch mit einem Namenszettel versehen. Meine Sendung lag aber in der 3. Garage, also beim Nachbarn. Es wäre schön, wenn die Zusteller bis 4 zählen könnten!!!! Kein Service!!!!

  • Meisel T.
    1. Februar 2018

    Das 2. Mal in diesem Jahr bekomme ich die Nachricht dass ein Paket für mich zugestellt wurde aber nicht bei mir angekommen ist. Keine Nachricht im Briefkasten oder sonst ein Hinweis wo das Paket abgeblieben ist.
    Absolut ungenügend! Note „6“. Das geht gar nicht! Service geht anders!!
    DPD nein danke!

  • Florian
    22. Januar 2018

    DPD Pakete werden einfach bei Packstationen abgegeben ohne Infozettel!
    schlechtester Paketdienst-Service überhaupt. Man muss den Paketen immer hinterlaufen…

  • E.G.
    22. Dezember 2017

    Hallo, ich bin nicht alleine mit diesen Problemen ! Sehr gut…
    Hatte auf eine Bestellung 3 Wochen gewartet !!! Hatte aber 9 E-mail´s erhalten in denen stand das mein Paket zu dem und dem Zeitpunkt geliefert wird.
    Mittlerweile könnte ich kotzen wenn ich nur lese das mein Paket mit DPD verschickt wurde!!!
    Es ist einfach nur das Allerletzte und nur noch peinlich !
    Ach ja und mein Onkel hat das gleiche Problem, aber er hatte „nur“ zwei Wochen auf sein Paket gewartet !
    WERDE DIESES UNTERNEHMEN DEN REST MEINES LEBENS MEIDEN !!!!!!

  • Thieme
    21. Dezember 2017

    Das ist heute der Gipfel mit DPD und deshalb bin ich entsprechend genervt:
    Ich hatte im Briefkasten eine Benachrichtigung,, dass ein Paket offensichtlich bei einem Nachbarn liegt – leider stand da nur ein Name, keine Anschrift. Wir sind eine Einfamilienhaussiedlung – man kennt sich vom sehen aber nicht die Nachnamen der Nachbarn. Ein Anruf beim DPD Service brachte mir die „Erkenntnis“, dass dort nur die Hausnummer „40“ vermerkt war. Super! Ich bin davon ausgegangen, dass es sich um meine Straße handelt – weit gefehlt, denn die 40 gibt es nicht! Dann bin ich drei weitere umliegende Straßen abgelaufen, um vielleicht den Nachnamen zu finden. Nichts, gar nichts! Es ist echt eine absolute Frechheit, was DPD sich erlaubt!!! Sonst hatte ich auch das „Problem“, dass Zustellversuche erfolgten sein sollen – da hatte ich aber noch die Wahl, im Internet einen erneuten Zustelltermin zu vereinbaren. Das klappte dann. Gerade läuft schon seit 10 Minuten das Telefon, damit ich eine Beschwerde loswerden kann – ich bin gespannt, wann ich nun jemanden erreiche. Leider kann man mitunter bzw. meistens nicht den Zustelldienst auswählen. DPD würde ich niemals wählen!!!

  • Gringo
    20. Dezember 2017

    Schön das ich nicht der einzige bin der mit DPD Probleme hat
    Wie bei anderen 3 mal angeblich keiner da ,obwohl an allen 3 Tagen mindestens einer da war.
    Und das beste die haben eine Ablagegenehmigung!!!
    Keine Info im Briefkasten.
    Der letzte Laden.
    Wenn die es nicht schaffen Pakete auszuliefern sollen die es Leuten überlassen die sich damit auskennen!!
    Das schlimme ist auch noch das man nur eine computerstimme ans Service-Telefon bekommt.
    Das Paket ist wichtig !!!!!!!!
    Das aller aller aller LETZTE

  • Silke Golde
    14. Dezember 2017

    Es ist beruhigend, dass es nicht nur mir so geht, wie den anderen Kunden von DPD! Ich warte jetzt schon auf 2 Lieferungen vergeblich. Es ist immer die gleiche Masche, Zustellversuche erfolglos obwohl ich zu Hause war…keine Antwort auf meine Nachfragen per Mail von DPD. Telefonische Beschwerde bei Service-Hotline umsonst! Ein Paket habe ich beim Händler schon zurückgegeben und warte auf meine Rückerstattung. Das andere Paket ist wieder im Zustellfahrzeug. Ich bin gespannt! Es ist ein Zumutung für die Empfänger, was DPD sich da leistet. Zudem hatte ich in beiden Fällen bei der Bestellung keinen Hinweis auf den Versender, sonst hätte ich wahrscheinlich nicht dort bestellt.
    Wenn man die ganzen Meinungen liest, versteht man nicht, wie DPD sich sowas leisten kann . Ich hätte wahrscheinlich schon eine Kündigung ,wenn ich meine Arbeit so verrichten würde und ich arbeite auch auf dem Dienstleistungssektor in der Medizin…

    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin
    S. Golde

  • B. HInnersmann
    11. Dezember 2017

    Der DPD-Service ist an einer wichtigen Stelle für mich nicht nutzbar: die Mitteilung, dass ein Paket nicht zugestellt werden konnte und man um einen Abstellort bittet, kann ich per „Antworten“ nicht beantworten. Das ist schlecht.

  • Hans Wagener
    9. Dezember 2017

    Nicht akzeptierbare Paket-Zustellung durch DPD am 09.12.2017

    Der DPD- Zusteller an meinem Wohnort in 35716 Dietzhölztal hat heute wieder einmal
    ein Paket auf dem Betonpflaster an der Wohnhausecke unseres Eigenheimes abgelegt. Ca.10m vom Hauseingang entfernt. Entdeckbar nur durch Zufall. Es war um die Mittagszeit (11Uhr 45) und die gesamte Familie war zu Hause anwesend. Kein Klingeln des Zustellers geschweige eine
    Unterschrift für die Paketentgegennahme.
    Das Paket mit wertvollem Inhalt war von der Straße sichtbar und hätte deshalb problemlos entwendet werden können.
    Was ist mit DPD los ? Bei DPD ist diese Art der Zustellung keinesfalls akzeptierbar.
    Ich hoffe das hier von verantwortlicher DPD-Seite endlich eingegriffen wird.
    Vorbildlich in der Zustellung und Service, ohne Ärger, sind bei uns DHL, Hermes, GLS und UPS.

  • David
    30. November 2017

    DPD ist der letzte Laden, man wartet auf ein Paket und man wartet vergebens, weil die DPD Fahre das Paket im Autohaus abgeben und sich nicht mal mehr die mühe machen bei einen zu klingel, weil es ist ja einfacher die Pakete einfach in großen mengen im Paketshop ( Autohaus) abzugeben und Feierabend machen. Und wenn man sich nicht schlau macht werden sie es auch nicht erfahren da auch keine Benachrichtigung (Stichwort: Service) im Briefkasten liegt.
    Und zur zeit als die Pakete noch zu Haustür kamen waren es zwar alles kaum Deutsch sprechend Leute aber immer hin hatte man sein Paket zuhause .
    Habe auch schon einigen Firmen geschrieben das sie von DPD Abstand nehmen sollten.

  • Uwe Chall
    30. November 2017

    Wie so oft ist das Paket von DPD nicht angekommen.
    Keine Benachrichtigung im Briefkasten nichts.
    Per Mail an den DPD Service bekomme ich den zynischen Hinweis ihr Paket ist im Pickup Shop.
    Und die Krönung der Sache, die Mail erfolgt während des Zustellfensters und während ich dringend zu Hause sitze und auf das Paket warte.

    Ich Kontaktiere meinen Lieferanten und werde für die Zukunft DPD Versand sperren. Mit dem Unternehmen GLS ging das auch sehr gut. Die dürfen seit dem auch woanders Kunden suchen. Bei den meisten Lieferanten klappt eine Änderung sehr gut, da die keine unzufriedenen Kunden gebrauchen können. Nur so kriegt man die Großen dran, wenn es nicht klappt. Mit den Füßen abstimmen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe Chall

  • Big Mäc
    24. November 2017

    DPD ist absolut unzumutbar!

    Am 23.11. Im angegebenen Zeitfenster zu Hause gewesen, nur eine DPD Service Benahrichtigung gefunden mit dem verweis auf neuer Zustellungsversuch am nächsten Tag.

    24.11. das selbe Spiel ! Man findet ein Karte im Briefkasten und solle einen neuen Zustelltermin vereinbaren.

    Der Fahrer kommt also nicht einmal auf die Idee, das Paket im PickupShop abzugeben, damit man es dort abholen kann, nein man soll tatsächlich nocheinmal einen Tag frei nehmen, damit der De** dann auch wieder nicht kommt….

    Absolut lächerlich !

    Im übrigen hat DHL heute Vormittag ein Paket bei mir erfolgreich zugestellt…

    Ich habe daher den Kaufvertrag beim Händler storniert und werde das Paket nicht annehmen!

    Eine Meldung an die Bundesnetzagentur folgt noch heute…

  • Heike
    24. November 2017

    Beim letzten vergeblichen Zustellversuch habe ich mal auf der Facebook-Seite nachgefragt, immerhin bekommt man dort eine Antwort.

    Ich kann nur allen raten, die ähnlich schlechte Erfahrungen mit dem DPD Service gemacht haben, dies auf Facebook auf deren Seite zu posten.

  • Thomas Klaue
    22. November 2017

    hallo,
    kann mich den schlechten komentaren zum DPD Service nur anschliessen.
    es ist jetzt in kürzester zeit 3X vorgekommen,daß das paket in berlin hohenschönhausen festhängt.1te paket 3tage……2te fast eine woche und jetz wieder.geht garnicht
    werd nächste mal den versender drauf hinweisen NICHT mit dpd. versenden.
    gaaaaanz schlech…..

  • Füßler Anja
    20. November 2017

    DPD und der Service sind das Letzte. An dem tag, an welchem das Paket in einem bestimmten Zeitfenster angeliefert werden sollte, war der Paketbote drei Stunden zu spät und keiner mehr daheim. Der Paketbote gab auf dem Servicezettel den nächsten Tag als erneuten Ausliefertermin an. Hier nun kam er gar nicht. Ich rief sodann beim Reklamationsservice an, mit der Bitte um Abgabe im Paketshop. Das verlief dann reibungslos. Allerdings hat mich dieser bescheuerte Anruf beim Service € 6,49 gekostet, was ich als absolute Unverschämtheit ansehe. Vor allem, weil es auf einen Fehler des Paketboten zurückzuführen ist.
    Absoluter Schrott!!!
    MfG
    Anja Füßler

  • Heiner Müller
    13. November 2017

    Zum wiederholten mal DPD Paket gleich im Paketshop abgegeben OHNE Service Benachrichtigung im Briefkasten. Sauladen :-(

  • Thörner M
    9. November 2017

    Nur in einer Bananen Rebuplik werden Verbraucher mit solchen
    Firmen alleingelassen. Was diese Firma sich erlaubt:
    Ankündigung des Lieferungstags mehre Tage falsch.
    Paket ist zugestellt—– Falsch wurde nicht zugestellt.
    Reklamation beim DPD Service 3 mal per Mail keine Antwort. Eine Woche Nichts!
    Werde das nächste Auto der DPD in unsere Sackgasse so blockieren
    bis die Polizei kommt. Und daß dauert bei uns Stunden.
    Mit …… Grüßen
    Th.M

  • Oracel25
    7. November 2017

    Mittlerweile ist DPD ein Sch…. Zustellunternehmen geworden. Warte seit 26.10.17 auf ein Paket. Paket ist täglich in Zustellung. Es gibt keine service freundliche Telefonnummer um sich zu beschweren oder zu erkundigen.
    Die Fahrer sind für die Zstellung zu blöde, finden keine Klingel, können fast alle kei Deutsch mehr. Sie sollte vieleicht Ihren UNternehmenssitz in Deutschland schließen und Paketdiensten die Zustellung den überlassen die es können. Sie können es jedenfalls NICHT.! Und das ist bei mir kein Einzelfall sonder schon der Regelfall.
    Leider kann ich nicht alle Lieferanten bei mir umstellen um von I)hnen nicht mehr beliefert zu werden.

    Das sollten Sie mal überlegen und am Service arbeiten.
    Schönen Tag noch.
    um von I)hnen nicht mehr beliefert zu werden.

  • Daniel Nonn
    6. November 2017

    Guten Tag lieber Kundenservice von DPD,
    ich habe einen Artikel bestellt, der ganz locker in den Briefkasten passt. Der Service-Fahrer ist aber anscheinend zu dumm meinen Briefkasten zu finden. Das war beim ersten Versuch der Fall. Danach habe ich den Termin geändert, so das ich zu Hauase sein kann. Ich warte also heute zur angegebenen Zeit auf den netten Herrn und erfahre 10 Minuten vor ablauf des angegebenen Zeitfensters, das ihr Fahrer mich nicht angetroffen hat. In meiner Wohnung ist den gesamten Zeitraum über jemand gewesen der den Artikel hätte entgegen nehmen können, wenn man denn die Klingel benutzen kann.

    Ich sehe also 3 Grundsätzliche Probleme ihrer Fahrer, entweder können Sie nicht lesen ( eine Klingel finden) oder sie sind zu dumm eine Klingel zu beutzten oder sie sind nicht in der körperlichen Lage eine Klingel zu benutzten.

    An dieser Firmenpolitik würde ich an Ihrer Stelle arbeiten.

  • Walter Hubmer
    2. November 2017

    DPD ist reiner müll.
    ich habe die angebotene „nachnahme“ probiert, das heisst: ware gegen geld.
    beim ersten mal war ich nicht zu hause, nächsten tag hat mich der fahrer angerufen, damit er nicht wieder umsonst hinfährt. ich sag ihm am telefon, das ich ihm das geld hinterlegt hätte und den ort wo, und wenn er das geld nicht findet soll er mich nocheinmal anrufen.
    er hat nicht angerufen, aber wie ich am abend nach hause komme ist das paket nicht da, und das geld weg.
    da ich vom fahrer die telefonnummer hatte habe ich ihn natürlich angezeigt. die polizei kannte diesen typen auch schon, nur hat er natürlich nix zugegeben und daher konnte ihm die polizei nicht ankommen (das geld hätte auch jemand anderer nehmen können).

  • Tesch
    27. Oktober 2017

    Am 26.10.2017 erhielt ich per E-Mail vom DPD Service die Nachricht, dass ich mit der Paketnummer s.o. zwischen 13:15 und 14:14 ein Paket erhalte. Ich bin deshalb nicht aus dem Haus gewesen. Ausserdem hat unser Haus ein Concierge.
    Dort sind auch zu dieser Zeit 3 Pakete abgegeben worden nur meines nicht.
    Um 13:54 habe ich wieder per E-Mail eine Nachricht erhalten, dass mein Paket leider nicht ausgeliefert werden konnte und deshalb an einen Pickup Paketshop gegeben wurde.Dort kann ich es abholen.
    Da ich anwesend war und auch der Concierge keine Paketübergabe erhalten hat habe ich den Lieferanten(Versender) informiert.
    Es ist schon mehr als eine Frechheit solche Serviceleistungen an den Tag zu legen.
    Tesch

  • Ulrike Jung
    25. Oktober 2017

    also mal ganz ehrlich DPD ist das allerletzte, Fahrer klingelt nicht man bekommt zettel das man es im shop abholen soll. im shop erfährt man von nem Fahrer das es nit dabei is. nun höre ich seit ner Woche von euren super Mitarbeiter es tut uns leid. ich kanns nicht mehr lesen. das paket is irgendwo in nem Depot wo es nit gefunden wird,und man sich melden will wenn paket gefunden wird. denke mal die werden nie mehr gefunden und nun schwirren irgendwo meine nike rum.

    ich frage mich ehrlich wie die noch existieren können !! unfähige Fahrer die stellenweise der deutschen sprache nicht mächtig sind und dann unfreundlich werden. man soll mails an den DPD Service schicken tut man es werden dich nicht gelesen. also alles in allem das allerletzte verhalten. ich bekomm das grosse kotzen vor soviel Unfähigkeiten nen paket zu zu stellen, und es is nicht das erste mal so das nicht geklingelt wird und man dem paket hinter her rennen muss.

    keine freundlichen grüsse !!!!
    u. jung

  • M. Marke
    23. Oktober 2017

    Der Zustell service von DPD ist einfach nur rottenschlecht.
    Trotz Abstellvereinbarung nicht ausgeliefert.

  • Volkmar
    23. Oktober 2017

    Der übelste Paketzusteller, den ich kenne. Reiner Zufall, wenn man das erwartete Paket bekommt.

    – Das Paket wird von DPD immer irgendwo abgegeben, ohne den eigentlichen Empfänger zu informieren.
    – Als Empfänger steht dann in der Paketverfolgung irgendein Name mit dem man nichts anfangen kann.
    – Die kostenpflichtige (!!!) Service Hotline gibt auch nicht mehr Informationen als man über die Paketverfolgung bekommt.
    – Man hat als Empfänger keinerlei Möglichkeiten weitere Infos zu bekommen wo das Paket nun ist.
    – Man muss sich also mit dem Absender des Paketes herumstreiten. Das ist besonders lustig, wenn sich dieser im Ausland (z.B. China) befindet.

    Wenn ich weiss, dass ein Versender mit DPD verschickt, ist das für mich ein Grund dort nicht zu bestellen.

  • Lukas Overmeyer
    18. Oktober 2017

    Auf Grund meiner schlechten Erfahrungen mit dem DPD Service, also der „Paket-Zustell-Verarsche“ werde ich DPD meiden wie der Teufel das Weihwasser! Ausserdem werde ich selbstredent jedem davon abraten DPD zu beauftragen. Shops die mit DPD „zusammenarbeiten“ werde ich bitten auf einen anderen seriösen Paketzusteller auszuweichen.

  • Weniger
    17. Oktober 2017

    Da ich hier immer wieder die selben Beschwerden lese Deutschland weit…. muss dies ja Firmenpolitik sein…. KUNDEN ERST GARNICHT ANZUFAHREN OHNE BENACHRICHTIGUNG, LANDET DAS PACKET EINFACH IRGENDWANN IM AUTOMARKT 😡
    Warum bekomme ich eine feste Lieferzeit ( man nimmt sich frei und keiner kommt) es wird sogar gefragt wo das packet alternativ abgegeben werden kann. ( nichts)
    3 tage später kommt eine Email vom DPD Service wo mein packet zu finden ist….. und jetzt bekomme ich es nicht!!! Weil es auf den Namen meines Ehemannes bestellt ist😠😠😠😠 Soll der jetzt auch noch Urlaub nehmen…. reicht ja nicht das ich schon 2 Stunden frei genommen habe um am angeblichen liefertermin daheim zu sein!!!! 😡😡😡😡
    Und das tollste …. die Service Nummer funktioniert nicht!!!!

  • Petra
    13. Oktober 2017

    Seit Mittwoch 10.okt ist mein DPD Paket angekündigt das es geliefert wird. Heute ist Freitag Abend und noch immer nichts angekommen. Keine Reaktion oder Antwort vom DPD Service auf meine schriftliche Anfrage. So geht man mit Kunden um ?? Frechheit

  • A. F.
    9. Oktober 2017

    wenn ich hier so lese scheint mir das DPD mal seine Mitarbeiter im Aussendienst schulen müßte, es würde sicher helfen vieles zu verbessern.

    UND ZU VERBessern gibt es ne Menge. Mir wurde eine Service-Benachrichtigungskarte in den Briefkasten geworfen weil ich angeblich nicht da war. FALSCH, den ohne das es klingelt öffne ich nicht mal so die Tür.
    Naja es gab ja noch die Karte, ÄHM wie was soll das alles heißen was da steht??? Sauklaue wäre da noch geschmeichelt, einzig Zahlen konnte man entziffern. Also ins Web schauen.
    AHA, ist in der Stadt morgen ab 10 Uhr zur Abholung bereit. ICH WAR um 13Uhr da mein Päckchen abzuholen, erstes Problem auch da konnte niemand was auf der Karte lesen, also nach der Sendungsnummer suchen.
    Ohne Erfolg, noch war es NICHT IN DER FILIALE angekommen.
    Heut ist der Zusteller wieder im Haus, ich sprach ihn an, man konnte sich nicht mit ihm verständigen (ein Ausländer) . Mein Päckchen hatte er nicht dabei. wie auch das hatte er ne Stunde vorher in der Filiale in der Stadt abgegeben, so erfuhr ich das vom Depot.
    Ich muß nun nochmals in die Stadt, macht ja auch nichts man ist ja auch ohne Auto schnell ein paar Kilometer hin und her.
    Einzig die Frau vom Depotzentrum war nett und mußte sich meinen Unmut anhören, sie tat mir deswegen auch nen bissel Leid wegen dem Unvermögen ihrer Kollegen

  • Adolf Rothermel
    28. September 2017

    Als ich gestern heim gekommen bin, lag ein Paket vor meiner Haustür. Ich bin sehr erbost darüber, weil die Sendung etwas wertvolles enthielt und von jedermann hätte entwendet werden können. Ich habe für den Empfang ausdrücklich einen Wunschnachbarn genannt und der entsprechende Aufkleber war auch auf dem Paket vorhanden. Ich dachte bisher, dass Pakete nur gegen Unterschrift ausgehändigt werden. Wieso hat die Zustellung nicht nach dieser Regelung erfolgt? Ich bin sehr wütend, weil das Paket ohne weiteres hätte gestohlen werden können. Ich bitte um eine Erklärung durch DPD, warum die Zustellung in der vorgenannten Form erfolgte. MfG Adolf Rothermel

  • W.H.
    14. September 2017

    Der Zusteller von DPD hat nicht geklingelt und hat keine Benachrichtigungskarte hinterlassen. Er war vermutlich gar nicht in der Nähe vom Haus, da wir auch einen Concierge haben bei dem alle Zusteller die Pakete abgeben können, wenn der Empfänger nicht zu Hause ist (auch dann wenn der Zusteller zu faul ist es beim Empfänger abzuliefern). Auf meine Beschwerde beim Kundenservice von DPD die Antwort „Es wird schnellstens bearbeitet“. Seitdem, wie vermutet, nichts mehr gehört. Das nenne ich Kundenfreundlichkeit.

  • Sibylle
    14. September 2017

    Vom Verkäufer kam die Nachricht, dass das Paket über DPD versendet wurde. Man könne ja die Sendung verfolgen, was ich auch tat. Da stand, da man niemanden erreicht habe, wurde das Paket wieder mitgenommen. Allerdings war mein Mann den ganzen Tag zu Hause, einzig und allein DPD war nicht da. Auch kein Zettel im Kasten oder so. Da dachte ich, ich sage den Nachbarn Bescheid und gebe ihre Adresse an. Kam auch von DPD eine Mail, dass dies nun bekannt wäre und das Paket am nächsten Tag dort abgegeben wird.
    Pustekuchen, die Nachbarin war den ganzen Tag zu Hause, aber DPD kam gar nicht vorbei. Also auch kein Zettel oder andere Benachrichtigung.
    In der Sendungsverfolgung vom DPD Service steht wieder, konnte keiner erreicht werden, Paket wird wieder mitgenommen.
    Was soll diese Verarsche eigentlich? Der angebliche Kundendienst, auch auf Facebook, ignoriert meine Anfragen.
    Ich verschicke nie etwas mit DPD aufgrund der Erfahrungen, die ich damit schon machen musste. Auf die Versandart des Verkäufers habe ich ja keinen Einfluss.
    Ich verstehe nicht, warum diese Firma überhaupt noch existiert. Im Dienste des Kunden haben die anscheinend noch nie gehandelt. Saftladen!

  • EMpfänger
    11. September 2017

    Ich habe mit den letzten 3 Paketen über DPD sehr mieße Erfahungen gemacht. Ein Paket ist verloren gegangen und wurde nicht ersetzt. Das zweite Paket ist aktuell vom Service nicht auffindbar, weder im DPD Shop noch in der Zustellung. Das Dritte Paket wird einfach garnicht nicht abgeholt …

    Kontakt/Support antwortet seit einer woche nicht.

  • A. Clauhs
    7. September 2017

    Wann unternehmen die eigentlich etwas gegen die Unzuverlässigkeiten der DPD Zusteller?
    Mir wurde gemailt, daß mein Paket bei einem Modeladen hinterlegt wurde, dann, daß es „heute“ nach 18.00 Uhr kommt, dann wieder Zwischen 11.56 und 12.56. Es ist ja toll einen Zeitrahmen zu haben, aber man muß sich auch darauf verlassen können. Es ist keiner bei mir gewesen!!!!!!

    Obwohl ich gehbehindert bin, mußte das Paket in der „Zentrale“ abgeholt werden, da angeblich keiner zu Hause war. Ich finde es unmöglich wie DPD mit Kunden umgeht. In Zukunft werde ich versuchen DPD und den Service zu umgehen.

  • G Weiss
    5. September 2017

    Zum zweiten Mal in einer Woche Ärger mit DPD: obwohl wir definitiv zuhause waren wurde per service email behauptet, wir waren nicht anzutreffen … jetzt müssen wir das Paket (wieder) vom einem DPD Paketshop abholen. Ärgerlich, wenn immer möglich werden wir DPD vermeiden!

  • M. Z.
    5. September 2017

    Ich kann es nicht glauben – da wirft der Paketbote das Paket mit einer elektrischen Seilwinde einfach mal über unser Hoftor (mind. 2m Höhe) in den Innenhof. Kann mir kaum vorstellen, dass die Winde dabei unbeschädigt geblieben ist. Beschwerde? Klar, DPD Service Hotline ist kostenpflichtig! Wie wärs mit dem Slogan „DPD – Das Leben kann so einfach sein – wenn man keine Rücksicht auf andere nimmt.“ Werde in Zukunft auch nicht mehr per DPD versenden/empfangen.

  • Rob B
    4. September 2017

    DPD Service Karte im Briefkasten. Laut karte soll ich online auf Paketnavigator eine neue Zustellung beantragen.
    Habe mich online bei dpd sogart registriert und trotzdem läuft deren Onlineportal nicht. Mein Paket wird nicht erkannt.
    Nur Kostenpflichtige Rufnummern. Auf der dpd Aschaffenburg Seite gibts ne Festnetznummer.
    Wenn man sich endlich mal durch die diversen elektronischen Ansagen gekämpft hat (leider vieles 4-5 mal wiederholen, da der Bot keine gute Spracherkennung hat) bekommt man mit etwas Glück und viel Geduld sogar einen Menschen zu sprechen.

    Ich hatte eine Dame, die leider nicht wusste wie mein Paket zu lokalisieren ist. Ausserdem konnte Sie mir auch keine Alternativen nennen.
    Auf meine Bitte mich sofort an Ihre Vorgesetzte weiterzuleiten wurde ich aus der Leitung geschmissen.
    Auch meine diversen Emails und Anfragen übers Kunden-Formular blieben bisher (5 Tage) erfolglos.

    DPD. Der letzte Scheissverein. Ich werde die auf jeden Fall niemals benutzen und von jetzt ab werde ich explizit bei allen (Online) Bestellungen angeben, DPD nicht als Versender zu benutzen.
    PS: DPD interessiert es absolut nicht, was hier geschrieben wird. Schaut doch mal deren Online Präsenz sowie deren Struktur und Infos an. Dann wirds ziemlich klar wie wenig Ahnung die von Kundenservice und Werbung haben.
    Gruss aus Bremen an alle Mitbetroffenen & Mítverarschten.

  • Jens Frick
    2. September 2017

    Ha, mieser gehts nimmer: Gestern, 01.09. nur eine DPD Paketkarte an der Haustür vorgefunden. Nach den Anweisungen auf der Karte für die Zustellung am darauffolgenden Werktag (02.09 – Samstag) eine neue Zustelladresse eingegeben. Per Internet die Bestätigung über die Zustellung am 02.09. an der neuen Adresse erhalten. Und? Nix. Die haben das Paket einfach im DPD Depot abgestellt und wollen erst am 04.09. eine Zustellung vornehmen? Dann ist an der Wunschadresse aber niemand.
    Warum schreiben die Anleitungen und geben dem Kunden Optionen, wenn es der Firma total egal ist?
    Mieser Service!

  • Jörg Klages
    1. September 2017

    Ich warte seit Tagen auf einen Rückruf vom DPD Service, wer angeblich laut Benachrichtigungskarte mein Paket angenommen hat, ebenfalls meine Mail, nachdem per Telefon kein Rückruf erfolgte bleibt unbeantwortet, habe eine Ticketnummer erhalten und danach nichts mehr. Von einem Dienstleister, der auf seiner Internetseite von professioneller Dienstleistung spricht, darf man wohl anderes erwarten, oder?
    mfG
    Jörg Klages

  • Nuzzo
    1. September 2017

    Der DPD Liefer-Service ist eine Katastrophein jedem sinn. Der Fahrer lieferte mehrmals unsere Pakete nicht, dennoch behauptet er jedes mal, es sei keiner zu Hause gewesen. Ich würde am liebsten nichts mehr von DPD bekommen, leider haben viele Firmen Verträge mit DPD. Ein no go.

  • Werner Fröhlich
    31. August 2017

    So ein Schei…Laden. Der DPD Lieferservice ist eine einzige Katastrophe. Warum gibt es diesen Laden noch? Fahrer fährt bei mir am Haus vorbei, liefert Paket an der falschen Adresse ab und behauptet, es sei keiner zu Hause gewesen. Liebe „DPD“ schmeißt eure Lügner raus. Will nie mehr etwas mit diesem „Verein“ zu tun haben.

  • Günther Viola
    30. August 2017

    Zustellung durch DPD im Vergleich zu allen anderen Paketdiensten:
    unzuverlässig und ineffizient. Kundenservicemitteilungen über Paket Status, Ident Nr.der Sendung, Zeitfenster für Zustellung……..absolut negativ.
    Höhepunkt sind sogen. Pick-Up Shops nicht in der Nähe und nicht fussläufig zu erreichen (zumindest wenn man mangels Pkw mit Paketen beladen ist). Die kompetenten Shops in zentralen Lagen sind seit langem bereits vergeben. Von der zu teuren und der anderen Service Hotline, die nicht erreichbar sind, braucht man nicht mal zu sprechen
    DPD Pakete die mich nicht erreichen, lasse ich neuerdings nach 7 Tagen Lagerung wo auch immer zurückgehen, natürlich nachdem ich den Absender ausführlich informiert habe. Manchmal hat sich schon ein Absender eingeschaltet, um Verärgerung seiner Kunden zu vermeiden. Dann hilft für die Zukunft, vor dem Kauf und der Bestellung klären, welcher Paketdienst vom Versender beauftragt wird und ob es Alternativen gibt

  • E. Knödler
    28. August 2017

    60 Cent aus dem Mobilnetz um währenddessen mit einem Computer zu sprechen, dem man alles 2 sagen muss, weil er es nicht versteht ?

    Lachnummer, die gleiche Infos die mir der Service Computer genannt hat habe ich davor schon unter Paketnavigator.de erhalten.

    Ein DPD Paket ist in einem Paketshop um die Ecke und dass andere ist 18 Km entfernt im DPD Depot, Sinn ?

  • Horst Sültz
    26. August 2017

    Sollte am 25.08.2017 ein Paket von DPD um 14:25 Uhr angeblich angeliefert bekommen das laut Service Paketverfolgung nicht ausgeliefert werden konnte.Da ich aber den ganzen Nachmittag da war und auf die Zustellung gewartet habe möchte ich wissen wo das Paket denn nicht zugestellt werden konnte bei mir war der Zusteller nicht !!!!!! das war nun schon das dritta mal so also kein Einzelfall !!!!!!

  • Andreas Rönicke
    8. August 2017

    Hallo,
    mir sollte Gestern ein Packet von DPD zugestellt werden.
    Der Fahrer war vorm Haus hatte aber keine Lust sei Fahrzeug zu verlassen und verschwand.
    10 Minuten später hat er das Packet wegen falscher Adresse als nicht zustellbar deklariert.
    Der Fahrer lügt unverhohlen und nichts passiert.
    E-Mail Beschwerde brachte Null.
    Beschwerde bei Zentrallager in Krostitz brachte Null.
    DPD Service Hotline Null.
    An Unfähigkeit und oder Unwillen kaum zu überbieten.

  • Alex Skafi Ams Sportmarketing Gmbh
    3. August 2017

    Unglaublicher Laden. Nachdem gestern der Zusteller dreisterweise mitgeteilt hat, dass ein Paket bei mir abgegeben worden ist – Lüge – versuche ich seit gestern vergeblich den Verbleib der Sendung zu ermitteln. Angeblich wird geprüft, wo die Sendung abgeblieben ist. Der Versuch mit einem Mitarbeiter zu sprechen, scheitert permament. Immer wieder bestätigt die automatische Info die Auslieferung der Sendung. Irgendwann wird man zu einer inkompetenten Call-Center-Service-Mitarbeiterin von DPD in Nürnberg durchgestellt, die keine Ahnung hat, sich weigert, mich mit dem Vorgesetzten zu verbinden, den Fahrer nicht anrufen kann – kurz: Null Hilfe. Und diese Menschen werden Serviceagenten genannt. Gerade warte ich wieder in der Warteschleife – und ich werde wieder im Call Center landen.

    Kurz: Ich versende auch häufig Pakete – sicherliche NIE mehr mit DPD

  • Andreas
    1. August 2017

    Das ist der allerletzte Laden.
    Fahrer behauptet es sei niemand da gewesen und hinterlegt die Sendung im Shop. Ich selbst habe jedoch das DPD-Fahrzeug beim angeblichen Zustellversuch bei uns vor der Haustür gesehen.
    Auf eine schriftlich Reklamation wird nur auf die Hinterlegung im Shop verwiesen. Bezahlt ist jedoch eine Zustellung; die soll auch erfolgen.
    Wenn man überhaupt jemanden an der DPD Service Hotline erreicht und nicht schon während der Wartezeit abgehängt wird, landet man im Call-Center mit mehr, meist weniger freundlichen Mitarbeitern, die offensichtlich nur eine Aufgabe haben: „Abwimmeln“; Hilfe geschweige denn eine kompetente Entscheidung kommt nicht. Vorgesetzte sind nicht zu sprechen, nicht im Haus, in einer Besprechung usw.
    Finger weg von DPD!
    Leider hat man als Käufer nur selten die Möglichkeit, sich das Transportunternehmen auszusuchen.

    andreas

  • Heike
    28. Juli 2017

    700 Einträge (!) und nicht ein positiver dabei zum DPD Service. Liest sich das eigentlich mal jemand von DPD durch?

  • Theresa
    27. Juli 2017

    Absolute Frechheit der Laden.
    Mit einer 0900 Nr noch Geld über den DPD Service verdienen!
    Absolute Abzocke!
    Nie mehr DPD !!!!!!!
    Und den Fahrern sollte man auch mal erklären das in Deutschland eine Klingel zum klingeln da ist und nicht als Dekoration!
    Weil einen der, der deutschen Sprache mächtig ist gibt es in diesem Sch….. Laden eh nicht!!
    Pakete nicht auffindbar der Paketshop darf aber auch nicht anrufen sollte das Paket da sein, und das alles um mit eurer 0900 Nr die Leute abzocken
    Nie wieder

  • Rudi
    23. Juli 2017

    Hallo lieber Kundendienst von DPD,
    ist ja super wenn man den Liefertermin mitgeteilt bekommt.Nur die Interpretation von Liefertermin kann ich nicht nach vollziehen. Schön man nimmt sich frei und wartet und wartet und wartet.Wenn dann das Paket dennoch kommen würde ,naja kann ja jedem passieren das man sich verspätet. Aber nicht zu kommen ohne ohne Benachrichtigung ist schlicht weg unverschämt. DPD verfügt über meine wertvolle Freizeit.Aber ich habe auch etwas gelernt, das ich den DPD Service keinenfalls mehr in Anspruch nehmen werde.

  • Hans Sievert
    20. Juli 2017

    Es ist eine Unverschämtheit was sich DPD erlaubt:
    Erst erhält man eine Email vom Service, dass man sein Paket morgen erhält.
    An diesem Tag erhält man eine zweite Email, dass das Paket in einem bestimmten Zeitfenster geliefert wird.
    Dann erhalte ich kurz nach Verstreichen dieses Zeitfensters eine 3. Email, dass man mich leider nicht angetroffen hat und mir gerne das Paket am nächsten Tag (!!!) in einm sog. Pickupshop abholen kann.
    Es ist bereits wiederholt vorgekommen, dass man mir eine Lügen-Email schickt, „man hätte mich nicht angetroffen“. Und man selbst sitzt unterdessen brav an der Zustelladresse und wartet, hat sich die Zeit freigehalten usw. So etwas Unzuverlässiges gibt es nicht ein zweites Mal. Bloß nicht DPD!
    H. Sievert

  • Beatrix Schmidt
    20. Juli 2017

    Mein Mann sollte ein Paket per DPD bekommen, am 12.07.2017. Es wurde nichts ausgeliefert, auch am 13.,14., 17.und 18.07. 2017 nicht. Der DPD Zusteller war noch nicht mal an der Haustür, obwohl am 17. und 18. extra jemand zu Hause war. Auch ist nie eine Benachrichtigungskarte im Postkasten gewesen. Im Protokoll steht aber jedesmal drin: „Benachrichtigung eingesteckt“. Das da schlichtweg gelogen wird , ist schon hammerhart.

    Der Service von DPD sagte mir, es wird noch einmal zugestellt, das war am 18.07., heute am 20.07.2017 sehe ich unter der Paketnummer, dass dieses wieder am Ausgangsort ( Versender ) ist. Einfach eine Frechheit. Das ist nicht das erste Mal, dass Probleme mit DPD auftreten. Allein im Jahr 2017 gab es b es von 4 Zustellungen 3x Ärger und Lauferein nach dem Paket. Es wurden auch schon Pakete im Pickup Shop abgeliefert, ohne eine Benachrichtigung des Kunden. Wenn es nach mir geht, vermeide ich DPD – Lieferungen. Leider hat man nicht immer Einfluß darauf.
    MFG B. Schmidt

  • Kistner
    15. Juli 2017

    Ich kann nur jedem raten nichts mit DPD zu versenden. Meine Adresse wurde falschgeschrieben. Auf Nachfrage beim DPD Service hieß es dass 2 mal versucht wurde das Paket auszuliefern und ich benachrichtigt wurde. Ausliefern und Benachrichtigung an wen, wenn die Adresse falsch war….. an den Weihnachtsmann???
    Habe die Adresse geändert, jetzt gammelt das Paket im Verteilerzentrum herum und wird nicht ausgeliefert. DPD ist nicht in der Lage von einem auf den anderen Tag ein Paket aus dem Verteilerzentrum am Zielort zuzustellen.
    Ich werde selbst DPD – nie mehr verwenden.
    B.K.

  • Jack
    12. Juli 2017

    Ich sollte am gestrigen Nachmittag mein Paket durch DPD erhalten, jedoch konnte es wegen „Unzustellbarkeit = Lieferanschrift NICHT gefunden ), nicht zugestellt werden.
    Der Hammer ist ja nun folgendes, ich sitze hier an meinem heimischen PC und schreibe gerade diesen Kommentar in einer Straße, die laut Wikipedia diesen Straßennamen seit 1920 trägt.

    Es gibt ja bei mir zwei Theorien.
    1.: können die Mitarbeiter das Navi nicht benutzen oder 2.: ( NICHT AUSLÄNDERFEINDLICH GEMEINT), sind sie nicht in der Lage einen Stadtplan in deutscher Ausführung aus Papier zu lesen.
    Ach und 3.: scheinen sie nicht in der Lage zu sein während der Fahrt nach links oder rechts zu schauen, denn meine Straße, kreuzt eine andere welche stets von ihren Fahrzeugen benutzt wird.
    Also Augen auf im Straßenverkehr.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Kern
    30. Juni 2017

    DPD zum Vergessen.

    Du wirst belogen, falsch verbunden, die Fahrer stellen Pakete beschädigt ab und der Kunde hat nicht unterschrieben.

    Das Zentrum Nürnberg DPD_ Ilox
    arbeitet nach dem Motto wir wissen nicht was wir Tun aber dies genau

    Dieses Unternehmen leistet keinerlei Service

  • Christin K.
    30. Juni 2017

    Absolute Frechheit…DPD und der Service das allerletzte…
    Vorab, dass Paket was ausgeliefert werden sollte war ein Fehler und mit der Firma die es verschickt hat nheute früh telefonisch vereinbart das ich es nicht annehmen soll und DPD es an den Absender zurückschicken soll…
    Also es klingelt, Paket (ein autokotflügel) steht vor der Tür u der Fahrer hält mir seinen Computer zum unterschreiben hin. Darauf erkläre ich ihm die Situation, er möchte es bitte wieder mitnehmen.
    Seine Aussagen waren:
    “ das geht nicht, ich nehme es nicht wieder mit“
    „Sie unterschreiben jetzt , es ist mir scheißegal was die Firma gesagt hat“
    „Ich habe keinen Bock hier zu warten bis das geklärt ist, dann schmeiße ich das Teil unterwegs raus“

    So und dann würde er persönlich, nachdem ich sagte das er ganz schön kundenunfreundlich ist…
    „lassen Sie ihr Auto in der Werkstatt reparieren“ (Darauf hab ich gesagt das ihn das gar nichts angeht und wenn dreckige Schlüpfer in dem paket wären das hat ihn nicht zu interessieren)
    “ GEHEN SIE ERSTMAL WIEDER ARBEITEN“ das hat er zu mirgesagt, zur Info ich bin schwanger und seit einer Woche zuhause !!! Also so was habe ich noch nicht erlebt… absolut unterste Schublade.
    Im übrigen hat er mir noch ein schönes Leben gewünscht und es ist ihm egal ob ich mich beschwere!
    Also DPD…ihr habt echt klasse Leute bei euch…

  • Klaus Müller
    28. Juni 2017

    unerhört was sich DPD hier beim Service leistet. Von den ca. 300 Einträgen war nicht eine gute Bewertung zu finden. Es ist für mich unverständlich, dass sich solche Firmen auf dem Markt durchsetzen. Man wird abgezockt mit der Telefonnr.0900, man kann sich in keinster weise auf das Vereinbarte verlassen.
    Werde zukünftig um alles was mit DPD zu tun hat einen riesen Bogen machen. Wenn ich gezwungener maßen noch einmal so etwas erlebe, wende ich mich an den Verbraucherschutz.
    Was hier läuft ist eine einzige Schweinerei.

  • H.Bauer
    25. Juni 2017

    Finger weg von DPD !!!
    Keine Zustellung an die angegebene Adresse, statt dessenh angeblich auf Paketshop umgeleitet.Dort keine Sendung vorhanden, Nächster Tag- Sendung wurde an“……..“ zugestellt. Diesen Namen gibt es im ganzen Ort nicht. Kundenservice derart patzig und unfreundlich, Gespräch wird einfach
    abgebrochen. Keine Antwort auf mehrere Emails vom DPD Service.
    Ein Sch…..laden größten Ausmaßes.

  • Bernd
    23. Juni 2017

    Auch ich wartete und warte immer noch auf mein Paket von DPD.
    Nach einigen E-Mails die ich schrieb bekam ich mal eine Antwort. Dauert 21 Tage die Nachforschung.
    Na ist doch ein Tolles unternehmen das zweite Paket schon weg.
    Die verarschen den Kunden melden sich nicht reagieren nicht auf Mails im Service Chat genauso abweisend.
    Wenn ich wieder was kaufe frage ich erst nach dem Versender ist das DPD dann kaufe ich nicht oder der Versender wird gewechselt.
    Der Lacher daran ist in der Sendeverfolgung steht das mein Paket im Zustellzentrum ist am 30.05.2017 aber angeblich waren die schon 2 mal bei mir und wollten zustellen und haben Nachricht hinterlasse.
    Komisch ich bin ca. 4 Jahre und 6 Monate zuhause rund um die Uhr aber vom DPD hat sich keiner blicken lassen.
    So nun ich kaufte was für Sammler aber es ist nun weg wer bezahlt mir den Wertausgleich?
    Gibt es Anträge dafür beim DPD?

  • Silke Spliedt
    23. Juni 2017

    Da soll ein Paket heute ankommen, man verfolgt die Service Sendungsverfolgung und dann kommt es nicht, weil es angeblich Probleme mit der Adresse gibt – nur, die ist korrekt…Ich habe immer nur Ärger mit der DPD, und werde mir zukünftig auch nur noch Händler suchen, die eine Alternative zur DPD bieten :-(

  • Klaus Knaak
    22. Juni 2017

    Ich werde in Zukunft darauf achten. Bei Händlern, die ihre Ware über DPD versenden, werde ich nichts mehr kaufen. Ich habe so etwas Schlechtes wie den DPD Service noch nie erlebt. ich bekomme seit 4 Tagen Mails von DPD. Ihr Paket kommt heute, nur es kommt nichts. Hoffentlich geht der Laden bald Bankrott.

  • Silvia Beckmann
    22. Juni 2017

    So ein Scheiß Laden,faule Mitarbeiter bei DPD die nicht in der Lage sind 5m zu laufen.
    Wichtige Pakete werden dann zurückgeschickt an den Versender……das ist dann auch einfach.
    Zum kotzen der Service

  • Caroline Scheele
    14. Juni 2017

    DPD ist zum Kotzen, ich habe am 07.06.2017 eine Email vom Versender bekommen, das ein Paket auf den weg zu mir ist und dann bekomme ich heute die nachricht, dass Paket zurück gegangen ist, da ich angeblich verzogen bin, jetzt stand ich mit leeren Händen an meinem Mann seinem Geburtstag vor ihm. Weil der Fahrer anscheind zu Faul war bis zu meiner Haustür zu fahren oder zu laufen. Ich finde es einfach unerhöhrt so was von sich zu geben, obwohl es gar nicht stimmt.

  • Bernd
    14. Juni 2017

    Saftladen. Nur Ärger, kein Service bei DPD.
    Nie wieder!

  • Anita Krause
    12. Juni 2017

    Samstag der 10.6.17 sollte mein Paket durch den dpd Service zugestellt werden ich warte und freu mich und dann die Nachricht leider haben wir uns verpasst und warum weil die Idioten nicht an die Adresse gliedert haben was auf dem Paket steht sondern wollten es bei der Firma meines Mannes abgeben wie unverschämt also ich rate von dpd ab ist der letzte Dreck dhl und Hermes da ist Verlass bin gespannt ob das Paket heute an meine Adresse geliefert wird da ich den Ort geändert habe wie kommen die eigentlich an die Adresse frag ich mich ich habe bei ebay meine angeben ich vermute mal da das schon mal hier war haben die Ausländer richtig großen Respekt vor meinen Hunden ich weiß es nicht ich finde aber auch das solche Leute wenigstens mal richtig deutsch lernen sollten man versteht nichts was die wollen

  • Oliver Jankowiak
    10. Juni 2017

    Habe in Frankreich etwas bestellt und die Ware wurde am 06.06.2017 um 10:37 an DPD übergeben. Seither steht auf der Online Paketverfolgung nur die
    Angabe. Also, es rührt sich nix. Das kann ja nicht sein !!! Werde meinen Lieferanten mitteilen das diese bitte Abstand vom Versand mit diesem Unternehmen nehmen sollen. Alle schimpfen auf DHL, aber ich muss sagen, da funktioniert das.

  • Dirk Cassel
    8. Juni 2017

    Der ganze Laden ist ein Witz . Das zweite mal in diesem Jahr das ein DPD Paket nicht da ist ,obwohl es erfolgreich ausgeliefert sein soll.Ich war nicht zu hause keine Service Benachrichtigung im Postkasten ,Paket nicht auffindbar,Kundentelefon geht keiner ran auf E-Mails gibt es keine Antwort. ohne freundlichen Gruß D.C

  • Jan
    3. Juni 2017

    DPD Service – Ein schlechter Scherz!
    Man ist den ganzen Tag zu Hause und sogar vor dem Haus…
    „Schade, dass wir sie nicht antreffen konnten“ !? Nicht mal ein Auto ist in die Straße gefahren – und dafür zahlt man extra mehr für den Versand, damit das Paket trotzdem später kommt? Unglaublich, ich bin alles andere als zufrieden!!

  • Fatima
    2. Juni 2017

    Das aller aller letzte seit 2 tagen sitze ich zuhause und warte auf mein Paket laut meiner sende nr von DPD steht seit dem 01.06 das mein Paket in Zustellung ist heute habe ich mal da angerufen und ein Mitarbeiter vom DPD Service hatte mir versichert das mein paket heute zwischen 13.30 15.00 geliefert wird es kam nichts um 16.30 wieder angerufen ging eine Dame dran die mir sagte das ihr Kollege zu 100 Prozent nicht gesagt hat das ich heute mein Paket erhalte den es wurde noch nicht abgeholt auf meine Frage wieso seit 2 tagen in Zustellung bei mir steht wurde sie frech hat mich beschimpft und gesagt ich könne nicht lesen die Dame konnte kein vernünftigen deutschen Satz bilden und beschimpft mich und hat das Telefonat beendet das aller letzte diese Firma sollte angeschafft werden oder wenigstens dafür sorgen vernünftige Mitarbeiter einzustellen welche die der deutschen Sprache mächtig sind dpd ist für mich der letzte dreck und gehört abgeschafft sie sollten sich eine dicke Scheibe von dhl hermes abschneiden den die machen deren Arbeit wenigstens ordentlich

  • Sven
    31. Mai 2017

    Hallo,
    DPD ist echt die letzte Firma wo man sein Paket versenden sollte,
    schonwieder ist mein Paket über keine Service Trackingsete findbar, ankommen tun sie zwar aber wann sie wo sind einfach nicht abrufbar.
    Denke die Seite soll nur Emailadressen generieren.

  • Harald
    30. Mai 2017

    DPD MUSS man meiden….

    Mehrfach erlebt:
    Man verfolgt im WEB „Zustellversuch vergeblich“, Karte eingeworfen.
    Hm…4 Personen zu Hause den ganzen Tag, Klingel heil….

    Man geht in den Abholshop…und zum WIEDERHOLTEN Mal sagt die Angestellte….das ist normal…Fahrer kommt morgens, lädt den LKW ab, die Empfänger können es ja abholen, und fährt leer wieder weg.

    Die Angestellte des Service Shops von DPD extrem genervt, weil es für Sie Nebenjob neben dem Hauptgeschäft ist, aber nicht für ganz Lierfautos voller Pakete.

  • Markus Linke
    24. Mai 2017

    Wie kann es sein, dass trotz gestriger Eingabe beim Service das DPD Paket soll am Freitag geliefert werden da ich dann zuhause bin trotzdem heute geliefert wird und nun eine Zweitzustellung am Samstag unternommen wird? Zu blöd zum lesen oder was?

  • Klebe
    22. Mai 2017

    Ich warte auf ein sehr wichtiges Paket was mir letzte Woche Freitag den 19.05.2017 zu gesichert wurde . Habe mir extra frei genommen das ich zu Hause bin. Heute Habe ich nochmal bei der DPD angerufen und habe gefragt wo mein Paket bleibt da hiess es nur vom DPD Service wird heute zugestellt . Es wurde Freitag nicht mehr zugestellt,weil der Fahrer Zeitmangel angeben hat. ich finde es frech das man als Empfänger nicht benachrichtigt wird. Da wartet man und nimmt sich frei und dann kommt es noch nicht mal an.
    Vorallem war er ganz oft in meiner Nähe laut Navigator.

  • Klaus-Dieter Bonow
    19. Mai 2017

    Hallo,
    ich habe den Eindruck man wird bei dpd regelmäßig belogen.
    Es ist nicht das erste Mal, dass ein Paket mit dem Hinweist leider nicht angetroffen, nicht zugestellt wird.
    So auch erneut am 19.05.2017 !
    Die Ankündigung, dass das Paket am 19.05.2017 zwischen 12:01 und 13:01 Uhr kommt, ist von der Zeitangabe schon recht seltsam.
    Soll die Zeit 0:01 Std eine Zuverlässigkeit andeuten??
    Gegen ca. 10:00 Uhr fuhr dann ein Fahrzeug von dpd an unserem Grund-stück mit hoher Geschwindigkeit vorbei. Die Straße ist eine unbefestigte Sand-Straße mit 30er km/h Beschränkung.
    Was interessiert das einen Fahrer von dpd.
    Zwei Grundstücke weiter wurde dann ein Paket zugestellt.

    Um 12:52 erhielt ich eine E-Mail vom dpd Service, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte.
    Es wurde angeblich keiner angetroffen, obwohl wie dargestellt ich zu Hause war und das Fahrzeug, wie beschrieben, gesehen habe.
    Im Übrigen war auch ein Abstellplatz angegeben und das Haus war bestimmt an seinem Platz.
    Es ist schon eine Frechheit die Lügen eines Auslieferungsfahrer dem Kunden zu unterstellen.
    Leider habe ich keinen Einfluss mit welchen Lieferer eine gekaufte Ware ausgeliefert wird.
    Ich würde nie dpd beauftragen von mir Pakete zu versenden.
    Keine freundlichen Grüße
    Klaus-Dieter Bonow

  • Sabine Rapp
    12. Mai 2017

    Es wurde keine Zustellung an die Empfängeradresse vorgenommen.
    Der Verdacht liegt nahe das sofort an den DPD Paket Shop zugestellt wurde.
    Leider weiß ich auch nicht an welchen, da mir kein Zettel in den Briefkasten
    gelegt wurde. Ich wurde von der Zustellung nur vom Absender benachrichtigt,
    sonst würde ich nicht einmal wissen das mir ein Paket geschickt wurde.
    Werde weitere Postsendung nicht mit DPD empfehlen.

  • Marko
    12. Mai 2017

    Insgesamt habe ich gute wie auch schlechte erfahrungen mit dpd gemacht.
    Denke das die Service Zusteller total unter Druck sind weil das Paket aufkommen kontinurierlich steigt.
    Um die Preise zu drücken sind die als subunternehmer unterwegs.
    Jedes nicht sofort zugestellte Paket was irgendwie extra gehändelt werden muß kostet Geld und Zeit.
    Leider ist das für den Kunden oft mit Ärger verbunden.
    Obwohl die mit navigator usw werben funktioniert eine einfache Ankündigung per mail oder sms nicht wenn die Sendung aus dem europäischen Ausland kommt. Weil trackingnr nicht kompatibel. Wahnsinn.

  • Regina G
    12. Mai 2017

    NIE WIEDER DPD!!!

    wenn Sie möchten die Pakete rechtzeitig bekommen und nichts mit Frechheit und Unfreundlichkeit haben – dann schicken Sie oder lassen Sie sie verschicken mit anderen Lieferservice.

  • Hans Traudel
    9. Mai 2017

    hallo , guten Tag habe heute wieder einmal mein DPD Paket bei meinem Nachbar holen müssen. Da ich Ihnen schon mehrere male geschrieben habe finde ich es von dem Zusteller nicht ok.
    Wir haben hier drei Parteien wohnen davon ich in der Mitte , immer wird falsch geklingelt. die Untere Wohnung ist eine Ferienwohnung , das heißt es ist nicht immer jemand zu Hause.
    Es kann doch nicht soooo schwer sein immer die richtige Klingel zu betätigen, davon Abgesehen es stehen die richtigen Namen daran. Dazu kommt noch dass ich mit dem Laufen Schwierigkeiten habe. Bei Hermes und DHL klappt das viel besser. Ich weiß auch dass die Fahrer unter Druck stehen aber soviel Zeit muss eben sein.

    Traudel Hans

  • Dirk Forstreuter
    9. Mai 2017

    Hallo dpd.

    Wozu geben Sie eine Paketnummer aus, wenn Sie dann unter paketnavigator.de nicht gefunden wird? Ich habe dann kostenpflichtig bei der dpd Service Hotline angerufen. Dort konnte man mir auch nicht weiter helfen. Ich solle einen Tag warten..?? Da ich Arbeitnehmer bin, wird der Bote heute wieder vor Verschlossener Türe stehen! Weder im Internet noch am Telefon scheint es mir möglich zu sein, eine Alternative Adresse oder Uhrzeit an zu geben.

    Das hat nichts mit Dynamik zu tun. Das ist schlicht weg schlecht. Wenn ich so arbeiten würde hätte mein Chef mich schon lange entlassen!
    Bitte sorgen Sie da für das die Boten die Paketnummer auch im System hinterlegen wenn Sie einen “ Schade, das wir Sie verpasst haben “ Schein in die Briefkästen werfen. Denn leider ist das nicht das erste mal.

    Bei DHL und Hermes klappt das viel besser.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Forstreuter

  • Harald
    8. Mai 2017

    Der Paketdienst von DPD ist eine Frechheit, die Pakete werden überhaupt nicht an die Adresse geliefert, sondern gleich an den Paketshop.
    Auf eine Beschwerde-Mail wurde vom DPD Service auch nicht geantwortet.
    Wenn möglich werde ich DPD meiden.

  • Andy
    6. Mai 2017

    Ich traute meinen Augen nicht, als ich im Paketverlauf vom DPD Service las, dass meine Paketlieferung mehrmals nicht zustellbar gewesen sei. Ich bin seit drei Tagen schon Daheim und warte auf diese Paketlieferung. Aber keine Spur eines DPD Zustellers oder eines seiner Fahrzeuge. Hat DPD wirklich es nötig zu lügen anstat zu liefern. Ich hoffe meine Pakete noch demnächst zu bekommen und das unversehrt

  • Angela
    5. Mai 2017

    Da reihe ich mich auch gleich mal in die Riege der künftigen DPD-Verweigerer ein.

    Dass so ein Unternehmen noch existiert, verblüfft mich absolut.
    Tatsächlich werde ich künftig nirgends einkaufen, die keine Alternative zu DPD als Lieferanten anbieten.
    Diese Meinung habe ich soeben auch dem Verkäufer mitgeteilt, der ja u.U. sonst gar nicht weiß, wie schlecht der Service funktioniert.

    Aber nun in Kurzform der Ablauf:
    Von der DPD bekam ich am 03.05. eine Mail vom Service, dass mein Paket am 04.05. zugestellt wird… ich könne ja auch super schön den Navigator im Internet dazu beobachten.

    Ja, dieses Gimmick fand ich sogar recht nett und war sogar so naiv, dass ich wirklich angenommen habe, dass die Anzeige zwar nicht 1:1 stimmt, aber evtl. andeutungsweise ;)
    So schaute ich also dem Fahrzeug zu, wie es sich in Richtung unserer Ecke bewegte, sich wieder entfernte, wieder näher kam und dann im Ortsteil nebenan verharrte.
    Da witterte ich schon fast ein „Gschpusi“ (Liebschaft) und dachte an ein Schäferstündchen, nachdem das Fahrzeug dort stand und stand und stand (ab 17 Uhr).

    Um 21.00 Uhr war ich naives Dingelchen dann aber doch überzeugt, dass das Paket wohl nicht mehr kommt.

    Heute (05.05.) bekam ich gleich in der Früh wieder eine Mail von DPD, dass heute zugestellt wird. Dass die Zustellung für gestern angekündigt wurde, war nicht mehr zu erkennen.
    Am Nachmittag verfolgte ich dann wieder das Fahrzeug und zuckte innerlich zusammen, als es wieder in der gleichen Straße stehen blieb….. „wieder ein Schäferstündchen“?? *schock*.
    Nein *puuuuh*… es fuhr weiter und war dann zwei Straßen von mir entfernt.
    Juhuuuuu….. dachte ich Depp mir noch…. das Paket kommt also in wenigen Minuten an.

    Pustekuchen… Das Fahrzeug war anschl. wieder ein ganzes Stück weiter entfernt.
    Mir leuchtete zwar dieser Zickzack-Kurs nicht ein, aber der Fahrer wird sicherlich wissen, was er tut.

    Die automatische Aktualisierung lief und zack….. plötzlich war das Lieferfahrzeug nicht mir in meiner Ecke, sondern stand im Zustelldepot 40 km von uns entfernt.
    Als Liefertermin stand dann 06.05./08.05. ???????? DPD weiß also inzwischen selbst nicht mehr genau, wann sie zustellen.

    Dann passierte das, was hier wohl auch allen passierte…. die super duper Lügenmail trudelte ein und suggerierte mir, dass der Fahrer mich verpasst hätte ;o)

    Ja wie? …. hätte ich ihn zwei Straßen weiter mit Fähnchen abpassen sollen?

    Im Briefkasten natürlich kein Vermerk…. wie auch; war er ja nicht da…..

    Leider handelt es sich bei der Lieferung um Pflanzen, was ein einfaches Rücksenden eher erschwert, denn der Leidtragende ist dann wohl der Absender, oder wenns blöd kommt, ich selbst.

    Künftig also keine DPD mehr und ich werde das jedem sagen, der auch nur den Hauch von Interesse über die Geschichte andeutet.

    Kaschperlverein hoch 10…..

  • J. Bencker
    5. Mai 2017

    Schon mehrmals wurde bei mir ein DPD Paket zugeliefert, als ich zu Hause war, da jedoch die Service-Mitarbeiter wohl zu faul sind, bei mehr als einer Wohnung zu klingeln, wurden die Pakete einfach woanders im Haus abgeliefert. Die letzten zwei Male wurde nicht einmal eine Nachricht hinterlassen!

  • Michelle
    3. Mai 2017

    Ich bin stinksauer! Habe vor knapp 3 Woche eine Wickelkommode bei real bestellt und schon als ich gesehen habe, dass es mit DPD geliefert wird hatte ich so meine Bedenken ob das Paket auch heile ankam. Erstens wurde sich, wie ich es auch nicht anders Kenne, nicht an den liefertermin gehalten der angegeben wurde. War mir aber auch zu blöd den ganzen Tag daheim zu warten weil’s mir eh klar war. Also soweit jetzt erstmal nicht schlimm. Man kennt das ja.

    Dann kam das Paket, es wurde bei der Nachbarin abgestellt. Auch kein Problem, nur sollten die Mitarbeiter vielleicht lernen wie man so einen Schein ausfüllt und nicht irgendwas angeben. Die gute Dame hat den Herrn auch kein Wort verstanden, wusste nichtmal für wen sie das Paket annimmt. Dann packe ich das Paket aus und mich trifft der Schlag. 6 von 10 brettern waren Schrott! Alle Ecken gebrochen und das war ein sichtbarer Transportschaden. Habe mich dann also an den Online-Shop gewandt und der schickte direkt Ersatzteile die heute ankamen. Schon allein beim Anblick des Pakets ahnte ich schon wieder nichts gutes. Es war kaputt, zerissen usw. Packte es also aus und tadaaaaa wieder ein Brett kaputt!! Dabei war es diesmal wirklich dick in Luftpolsterfolie eingepackt. Frag mich wie sowas dann noch passieren kann! Die Ecken des Pakets waren komplett zerfetzt. Das kann doch nicht wahr sein! Ich bin hochschwanger, ich soll in einigen Wochen mein Kind bekommen und das Zimmer wird nicht fertig, da ständig neue Teile geschickt werden müssen weil DPD zu unfähig ist, sorgsam mit seinen Paketen umzugehen.

    So und jetzt hoffen wir, dass das nächste Paket unbeschadet den Weg zu mir findet.

  • Caroline B.
    1. Mai 2017

    Ich bin wirklich wahnsinnig wütend! Und wirklich fassungslos über den DPD Service.

    Ich hatte die Tage einen Zettel in meinem Briefkasten, mit der Notiz darauf, dass ich nicht anzutreffen war und dass ich das Paket abholen kann. Nichts ungewöhnliches. Doch bis ich den DPD Paketshop, trotz Navi gefunden hatte, war eine halbe Stunde vergangen. Was daran lag, dass kaum ein Haus mit einer Hausnummer versehen war, noch das auf dem Zettel stand was das für ein Laden ist. Kiosk, oder der gleichen. Was in diesem Fall durchaus hilfreich gewesen wäre. Ich habe dann bei der DPD Service Hotline angerufen und habe erst einmal ein Schock bekommen, als mir die automatische Bandansage eröffnet hat, dass mich dieser Anruf 1,49€ die Minute kosten würde. Was ist das für eine Bodenlos Frechheit, für eine Auskunft so einen Wucherpreis anzusetzen! Und die Frau die dann ans Telefon ging war in keinster Weise eine Hilfe! Wusste selbst nicht was das für ein Geschäft ist, in welchem das Paket sich befindet. Ich habe also für GAR NICHTS über 6 Euro zahlen müssen. Ich kann gar nicht in Worten ausdrücken wie entsetzt und wütend ich bin!
    Ich habe es dann mit durchfragen irgendwann geschafft an mein Paket zu kommen.
    Also vielen Dank für gar nichts.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Caroline B.

  • Koro
    28. April 2017

    DPD=DEUTSCHER PFUSCHDIENST.

    – Ankündigungen per Email: Schall und Rauch.
    Wie es schon so viele Kunden zuvor erlebt haben, so auch mir geschehen: ein Zeitrahmen zur Lieferung wurde angegeben, niemand kam.
    Am gleichen Tag die Benachrichtigung erhalten, das Paket sei im Shop. Ich bin dann mit Krücken (gehbehindert) dorthin: kein Paket.
    Am nächsten Tag habe ich morgens eine Benachrichtigung erhalten, daß Paket sei an der Empfängeradresse abgegeben worden. (Also doch nicht im Shop?)
    – Telephonservice:
    Anruf unter der Nummer. Man muß effizient zuarbeiten, indem man alles gesagt bekommt, was benötigt wird. Kunden müssen besser sein als DPD, aha.
    Und dann hat man unglaublich aggressive und ungehobelte Mitarbeiterinnen – oh pardon, „Service-Agenten“ (wieder Schall und Rauch) – in der Leitung, die einem über den Mund fahren. Man merkt sofort, daß sie es gewohnt sind, sehr viel Unzufriedenheit zu hören. Doch habe ich kein Mitgefühl, wenn es an Eigenreflektion mangelt, denn statt den durch miserablen Benachrichtigungs- und Lieferservice entstandenen Stress nach oben ins Unternehmen abzugeben, wird der Kunde mit ungehaltener Stimme abgefertigt. „Ich kann Ihnen da auch nicht weiterhelfen, denn das System….“

    Das System, verehrte Mitarbeiter von DPD, sind – SIE, jeder einzelne von Ihnen!

    Anechoic – Nachricht vom 19.04.2017 hat recht: auch ich werde jedem Händler, der DPD nutzt, mitteilen, daß ich den Kauf nicht bei ihm tätigen will.

  • Koch Gabriele
    27. April 2017

    ich bin stinkesauer
    vor 2 tagen bzw jetz 3 tagen lag eine dpd zustellkarte im briefkasten,sollte heute um 15 uhr paket abholen.also fuhr ich die 5 km,paket war nicht da.wartete 1 std in einem cafe ging wieder hin immer noch nicht,dannfuhr ich nochmals um 17 uhr dahin..wer zahlt mir die 2 fahrten??zudem hatte ich einen service zustellunsauftrag.und zudem war ich an diesem tag der zustellung zu hause.da kauft man was damit man das paket am anderen tag hat und sind schon 3 tage vergangen,ich koche vor wut

  • Jutta Kühn
    27. April 2017

    am 25.4.2017 zwischen 13:00 – 14:00 Uhr sollte mein Paket gebracht werden. Ich wartete 2 Tage lang. Mit meinem Hund bin ich nur so weit gelaufen wie ich die Haustüre sehen konnte. NIchts! Ich habe dann beim Versender angerufen und erfahren, dass das Paket im Annahmeshop abgestellt wurde und zwar am 25.4., gegen 17:15 Uhr. Eine Service-Nachricht habe ich nicht erhalten.
    Das Gleiche ist mir letztes Jahr mit einer Blumenlieferung passiert, wobei der nächste Tag ein Feiertag war. Die Blumen waren natürlich kaputt.
    Ein toller Service.
    Wie ich lesen konnte gibt es sehr viele negativer Erlebnisse mit dem DPD Lieferservice.

    Fazit: Man kann sich beschweren wie man will, das interessiert DPD nicht oder?

  • Kim-Lucas Ziener
    26. April 2017

    sehr schlechte erfahrungen mit dem service,nie wieder DPD

  • Heinrich
    19. April 2017

    Paket hätte zwischen 13:00-14:00 Uhr zugestellt werden sollen.
    Ich war die ganze Zeit zuhause, habe das DPD Fahrzeug sogar vorbei fahren sehen. Kurz nach 14:00 wird mir per sms mitgeteil dass mein Paket in den Paketshop gebracht wird da niemand Zuhause. Schon Lustig, der Fahrer hat noch nicht mal angehalten.
    DRECKSLADEN!!!
    DPD und der Service sind absolut nicht zu empfehlen.

  • Anechoic
    19. April 2017

    Anrufe oder Beschwerden beim Service bringen, von Seiten des zu beliefernden Privatkunden, bei DPD nichts.

    Mein Tipp… Immer da drauf drücken wo’s weh tut!

    Es werden mal wieder nur E-Mails versendet, in denen DPD abstruse Behauptungen über Zustellversuche aufstellt ohne das schriftliche Benachrichtigungen im Briefkasten liegen?

    Dann erst gar nicht DPD, sondern direkt den Verkäufer kontaktieren und sich dort Beschweren oder ggf. vom Onlinekauf zurücktreten.

    Das ist das einzige was auf Dauer etwas am Geschäftsmodell verändert.

  • R.L.
    15. April 2017

    LÜGEN OHNE ROT ZU WERDEN!!!! DPD der Kundenschreck!!

    Es werden Liefertermine angegeben und nicht eingehalten. Die iPhone-App meldet seit Tagen einen Liefertermin und auch Online wird dieser Termin bestätigt. Aber warum bewegt sich seit Stunden (07:30 – 13:00) das Fahrzeug nicht von Augsburg nach Landsberg?!?!?
    Ein Anruf für 60ct bei der Service Hotline brachte erstaunlicherweise ein anderes Ergebnis als die iPhone-App und der Online-Sendungsverfolgung von DPD.

    Lieferung erst in drei (3) Tagen!!!!!

    …dafür sollte ich jetzt den ganzen Tag warten, weil ja ein Zeitfenster von 00:00.23:59 für diesen Tag angegeben wurde.

    Ich verstehe es vollkommen, wenn ein Paket nicht innerhalb von zwei Tagen geliefert werden kann. Warum aber wird dem Kunden ein Liefertermin vorgegaukelt der wissentlich nicht eingehalten werden kann? Die Hotline wusste es ja !!!!

    Aber es kommt noch besser!!!

    Nach dem Anruf der DPD Hotline wurde plötzlich in der App der Status „in Zustellung“ angezeigt… das Fahrzeug bewegte sich allerdings nicht.. sollte vielleicht doch ein Fahrzeug erscheinen?!? …mittlerweile 13:45 Uhr!!

    Nein!!!

    DPD erlaubt sich einen weiteren Scherz mit dem Kunden. Er soll noch bisschen Hoffnung haben und dann…. jetzt kommt´s… behaupten wir einfach der Kunde war bei der Auslieferung nicht da!!!

    „Wir haben sie verpasst, unser Zusteller kommt nochmal!““ stand da plötzlich …alter Sdchwede, …LÜGEN OHNE ROT ZU WERDEN.

    Ich und meine Familie waren den ganzen Tag im oder am Haus. Auf der Auffahrt direkt vor unserem Haus haben wir für zwei Fahrzeuge Reifen gewechselt!!! es war immer jemand am oder im Haus!! …..es liegt auch keine Benachrichtigungskarte im Postfach!! Es war definitiv kein Zusteller da!!!!

    ####################################################
    # DER KUNDE WIRD VON DPD (AUSSENSTELLE AUGSBURG) EINFACH ANGELOGEN!! #
    # WAS FÜR EINE FRECHHEIT!!!! #
    #################################################

    …ist das so ein internes SPiel von gefrusteten Mitarbeitern?!?! …die den Druck einfach weitergeben?!?!?

    Wie bereits geschrieben, ich verstehe es, wenn es bei Feiertagen am Freitag zu Verspätungen kommt, obwohl man ein Lieferdatum versprochen hat. Aber den Kunden anzulügen!!! …geht überhaupt nicht!!!

    …in Zukunft werde ich Online Versender, die Waren mit DPD versenden meiden. Auch dieses Paket werde ich nicht annehmen und den Versender darüber informieren, dass ich Pakete von DPD nicht mehr annehmen werde!!!

  • Michael
    10. April 2017

    Immerhin habe ich um 7:36 Uhr eine E-Mail erhalten, daß das DPD Paket zwischen 09:27 Uhr und 10:27 Uhr vom Service zugestellt wird. Also war ich zu Hause und wartet. Um 09:58 Uhr erhielt ich eine E-Mail, daß das Paket woanders abgegeben wurde. Detaiils fände ich in meinem (ziemlich großen) Briefkasten. Dort allerdings fand ich das Paket. Geklingelt hatte Niemand. WAS FÜR EIN DURCHEINANDER! Und das soll Service sein?

  • Heike
    6. April 2017

    Es hat ganz den Anschein, dass Dämlichkeit und Faulheit sowie Legasthenie Einstellungsvoraussetzungen sind, um bei DPD einen Job als „Paketzusteller“ zu bekommen. Hauptsache, der- oder diejenige hat einen Führerschein, alles andere scheint nebensächlich zu sein.
    Oder aber es handelt sich in ganz Deutschland um ein und denselben Zusteller, besser gesagt Fahrer, denn zustellen tut ja wohl kaum jemand. Kann aber nicht sein, daher trifft sicher erste Vermutung zu.
    Warum eigentlich eine DPD Service Hotline eingerichtet wird, ist auch nicht verständlich, denn dort wird man nur angeschnauzt und teilweise sogar beleidigt. Dieser Seite schenkt auch niemand von DPD Beachtung, aber es ist immerhin eine Möglichkeit, sich Luft zu machen.
    Unter Service verstehe ich jedenfalls etwas anderes, vor allem bei den Preisen, die DPD verlangt.
    War doch früher alles besser, als es NUR die Deutsche Post gab.

  • LVR-Klinik Köln, Forensik II
    6. April 2017

    Wieder einmal sind innerhalb Kölns wichtige Patientenunterlagen aus der Klinik nicht bei der Gutachterin eingegangen, wurden teilweise mehrfach zurückgeschickt oder blieben verschwunden.
    Wenn die Päckchen zurückkamen, dann mit dem Vermerk, dass diese Praxis nicht existiert. Was für ein Blödsinn. Können die Zusteller nicht lesen oder wie kann so etwas passieren?
    Ich weiß ja nicht, welche Deppen bei DPD arbeiten, aber es sind die Besten, die man finden konnte.

  • FA. MUCAR
    31. März 2017

    wurde per service mail benachrichtigt dass mein Paket beim Nachbar abgegeben wurde, trotz dass ich zu Hause war. Ebenso war keine Karte im Briefkasten und konnte daher ein Kundenfahrzeug nicht fertig machen. Denen von DPD geht das alles am A… vorbei. Depot wollte zurückrufen, natürlich nix.

    Ich kann jedem nur raten von DPD die Finger zu lassen, damit diese Firma nicht länger im Geschäft bleibt

  • Harald Schmitt
    30. März 2017

    DPD ist der mit Abstand unfähigste Nichtzusteller auf dem deutschen Markt! Es ist dieser widerlichen Vereinigung eines unfähigen Kundenfängers noch nicht ein einziges mal eine Zustellung an mich gelungen, da ich werktags arbeite und nicht die Nase am Fenster platt drücke, bis draußen Hilflose um die Briefkästen stolpern!
    Antworten à la „War da“, keine Antwort, nur „mein Name“ auf der Postkarte, Eine Straße ohne Ort, an der ich meine Sendung empfangen könnte (nach Suchen Laden in Nachbarort gefunden, aber ohne meine Sendung! Angekreutzt auch mal anstelle Text „Neues Sendeziel vereinbaren“. Extrem teure Kontakt Service – Nummer 0900… ist eigentlich verboten, aber wen interessiert das…
    Ich rufe dort nicht an – ich erwarte Zustellung! Keine Ansprechpartner, keine Abholadresse, ein QR-Code, der dann ergibt, dass die Pfeifen erfolglos bei mir waren (als ob ich das nicht schon gewusst hätte!) usw. usf. Alles Dreck, alles verläuft im Sand! Letztes mal, als ein Verkäufer die Penner beauftragt hatte, habe ich eine Woche und heftige Reklamationen an das Impressum der Nichtzustell – Mafia gebraucht…

  • Galin
    30. März 2017

    Ich habe etwas über das Internet bestellt und habe eine Mitteilung vom Käufer bekommen, dass das Paket verschickt wurde. 2 Wochen später habe ich den Verkäufer informiert. Der Verkäufer hat mir die Sendungsverfolgungsnummer und hat gesagt, dass das Paket bei uns angekommen sei. Da wir aber weder ein Paket, noch eine Benachrichtigung bekommen haben, hatten wir bei den Nachbarn nachgefragt, ob sie ein Paket für uns angenommen haben. Da dies nicht der Fall war, haben wir herausgefunden, dass der DPD-Dienst nicht zugelieferte Pakete an den Paket-Shop abgeben. Wir sind zum Paket-Shop unserer Region hin mit der Sendungsnummer und haben nach unserem Paket gefragt. Zufällig war der DPD-Fahrer anwesend und sowas unhöfliches und freches ist mir schon lange nicht mehr untergekommen. Nach hin und her hat sich herausgestellt, dass unser Paket im Lager war. Viele Leute hatten sich deswegen schon beschwert aus den selben Gründen: Kein Paket und keine Service-Benachrichtigungen. Ich werde darauf achten, wenn ich wieder etwas bestelle, dass es nicht von DPD-Dienst geliefert wird.

  • Tomm
    30. März 2017

    was bildet sich das unternehmen dpd bitte eigentlich ein?!!!
    telefonsich ist niemansd beim service zu erreichen, es ist nur ein tele-sprach-computer geschaltet.
    die boten sind einfach zu b…e zu lesen. 90% der sendungen an mich erreichen mich nicht. meine klingel und mein briefkasten ist ordentlich beschriftet.
    angeblich will der bote zweimal bei mir gewesen sein.
    A) ich war nachweislich dahiem,
    B) hab ich nicht eine benachrichtigung erhalten.

    das ist eine absolute frechheit, gelogen und unverschämt!!!

    wer mit dem unternehmen noch versendet gehört verprügelt.

    die medien sollten denen mal wieder was vor den bug schiessen.

    mfg

    tomm

  • Martina
    30. März 2017

    DPD ist der letzte Verein.
    Die Zustellung sollte laut der Email von DPD in 1-2 Tagen erfolgen. Das war wieder erwarten nicht eingetreten. Auch die nette Computerstimme gab mir die Info, das die Zustellung bereits am 2 Tag erfolgt. Die nette DPD Service Mitarbeiterin im Kundencenter erzählte mir was ganz anderes und als ich dieser Dame erklärte, das ich meine Termine wegen der Zustellung auf einen anderen Tag verschoben habe und ich deshalb wissen muss an welchem Tag und zu welcher Tageshälfte die Zustellung erfolgt. Daraufhin wurde das telefonische Gespräch einfach abgebrochen. Am Folgetag wurde ich wirder so nett abgewimmelt. Das ist der absolut letzte Verein. Nicht zu empfehlen. Sehr Kundenunfreundlich.

  • Alina Stefan
    24. März 2017

    Hallo,
    Firma DPD soll per Gericht verklagt! Für die verlorene Zeit um ein Packet die nie zugestellt wird muss man Schmerzengeld bekommen. Mein Mann hat sich, nachdem am erste Tag angeblich niemand zuhause war, für den Zweite Tag frei genommen. Ihm wurde ans Telefon gesagt dass am nächste Tag unsere Lieferung (Medikamente) nochmal zugestellt wird. Niemanden kam und auch kein Benachrichtigung in der Briefkasten. Nochmal Anruf an 0900….. (0,59€) gleiche Versprechungen. Noch ein Tag frei genommen. Für dritte Mal keine Zustellung. Sendungsverfolgung zeigt etwas aber im Wirklichkeit es passiert NIX! Gleiche Text: konnte nicht zugestellt werden niemand zuhause. Mein Mann stand zwei Tage von 8.00-14.30 Uhr fast nur ans Fenster und hat es gewartet das DPD Auto kommen zu sehen. Nochmal angerufen, dieses Mal von Handy aus (1,49€/pro Min.) wollte einen Rufnummer und Name bekommen um mich zu beschweren. Mir wurde gesagt: Reklamieren, darf NUR der Versender!! Wir können unsere Packet aus Rauhheim abholen oder wird zurück verschickt. Freschheit!! Wer entschädigt uns für den Arbeit Ausfall und Telefon kosten? Wir müssen jetzt warten ob überhaupt zurück verschickt wird, ob DPD die Adresse von Versender findet.
    Können die Fahrer überhaupt die Adressen lesen? Werden sie kontrolliert ob die am Tag überhaupt was zustellen? Welche Leistungen bringen die? Die fahren bestimmt die Routen gar nicht, die kommen überhaupt nicht bis zum Empfänger sonst hätten die, mindestens den Zettel in den Briefkasten geworfen und man hätte das Auto gesehen. Finger weg von diese Service Firma! 👎

  • Ursula S.
    23. März 2017

    Der Service ist bei DPD unmöglich. Angeblich hat man laut DPD zweimal versucht, ein Päckchen zuzusenden. Bei uns im Block gibt es unseren Namen zweimal. Karte einmal in den falschen Briefkasten gesteckt, eine zweite Karte gab es gar nicht. Daraufhin wurde von mir der Zustelltag geändert. An diesem Tag habe ich über die Klingel einen Zettel geklebt, wo der DPD-Fahrer sich melden soll. Dieser wurde weder gelesen noch hat man geläutet. Man wartet den ganzen Tag auf DPD und die Fahrer sind nicht in der Lage, ein Päckchen anständig zuzustellen. Die Lieferung ging wieder an den
    Versender zurück. Man hätte es nur als Geburtstagsgeschenk an dem Tag gebraucht. Dies ist schon ein zweites Mal passiert.Ich werden nichts mehr bei Firmen bestellen, die mit DPD verschicken. Werde es auch den Firmen dann mitteilen.

  • Steffen Lehmann
    23. März 2017

    DPD – ein Kraus, wenn mir ein Händler mit diesem Versand zustellt!
    DPD leitet nun schon zum wiederholten Mal das Paket einfach in den Paketshop, ohne mir im Briefkasten irgend eine Nachricht zu hinterlassen. Schaut man nicht zufällig auf die Infos durch den Händler, wo man ggf. eine Sendungsnummer herbekommt, dann wird man wohl nicht innerhalb der 7-tägigen Aufbewahrungszeit im Paketshop auf die Idee kommen, dort einfach mal nachzufragen!

    Hoffentlich gibt es DPD nicht mehr all zu lange!!!!

  • Bogner Jean
    23. März 2017

    Mein paket liegt seid vier Tagen im Paketshop und nicht nur meins sondern noch viele andere, seid zwei Tagen die DpD service hotline kontakt um das problem zu lösen es tut sich nichts leider .! das kommt dann dabei raus wenn ich leute beschäftige die gerade drei worte deutsch können, und von der entlohnung eimal ganz abgesehen.
    ich werde mich wohl wieder in zukunft zur guten alten Post (DHL) begeben

  • Kilarski
    23. März 2017

    So ein schlechten Service habe immer wieder nur bei DPD.
    Kann ich nur jedem abraten diese Firma .

  • B. Flach
    23. März 2017

    Hallo,
    mir wurde gestern angeblich ein Packet durch DPD zugestellt (Angaben aus der DPD Sendungsverfolgung). Habe das Packet nicht erhalten. Heute früh habe ich den Leiter des DPD Depot 109 persönlich kontaktiert. Nach Rückfrage beim Zustellfahrer wurde von dem erklärt, dass das Packet bei mir vor die Haustür gelegt worden ist. Keine Service Benachrichtigung im Briefkasten! Heute Mittag kam der Zustellfahrer und gab mir das Packet. Er hatte es einfach bei einem anderen Haus unserer Straße vor die Tür gelegt.
    Dieser Packetdienst DPD sollte von keinem Händler mehr genutzt werden.

    MfG B.Flach

  • Abou Khalil, Isabell
    18. März 2017

    Guten Tag,

    muss mich nun den negativen Meinungen anschließen, war am Zustelltag den ganzen Tag zu Hause, keiner vom DPD Service klingelte bei mir ! Nachdem ich die Sendungsverfolgung getätigt hatte. Stand da das Paket wurde bei einen Nachbarn abgegeben der lt. Namen nicht existiert.
    Ich finde dies für einen Deutschen Paketzulieferer ein sehr schlechtes Bild.
    Aber leider wird hier ja nichts unternommen , wie ich den vorherigen Kommentaren entnehmen kann. Echt traurig….

  • Hartmann
    17. März 2017

    Ein Fahrer, der nicht klingelt. Ein DPD-Shop, der 20 Minuten Fahrzeit weit weg ist. Keine Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit Mitarbeitern an der DPD Service Hotline.
    Eine Online-Neuzustellung scheint nicht möglich.

    Das es überhaupt noch Firmen gibt, die mit DPD versenden ist echt unverständlich.

  • Alberti Vlad
    15. März 2017

    Warte seit Wochen auf eine Sendung. Habe mich beim Verkäufer über den DPD Service beschwert, der schreibt mir, dass Packet wurde bei DPD Packet Shop vor eine Woche abgegeben. Ist nicht gerade um die Ecke. Paar Tagen später war ich dort, sie haben nichts.
    Was ist das für eine Sauerei!

  • Jörg Vaupel
    15. März 2017

    Ich kann mich den vielen Meinungen zum DPD Service nur anschließen,DPD ist das Allerletzte.
    Man sollte dieses Unternehmen schließen,der Firmenchef sollte mal seine
    Fahrer kontrollieren,ob sie überhaupt in der Lage sind,die Straßennamen zu
    lesen,nachdem er drei mal vorbei gefahren ist.Es ist so eine Freschheit,da
    nimmt man Urlaub für die Anlieferung des Paketes und sieht dann,das
    Paketauto vorbei fahren,eine Minute später liest man online,dass das Paket
    nicht zugestellt werden konnte,man solle es am nächsten Tag im Paketshop
    abholen,natürlich besitzt man keinen Abholschein.Bin mal gespannt,wie ich
    morgen im Paketshop meine Ware bekomme?Wir behalten uns vor,das
    Unternehmen zu verklagen.Der Urlaubstag war somit umsonst genommen.

  • Monique
    14. März 2017

    DPD der schlimmste Alptraum. Zweimal wurde mein Paket bisher nicht zugestellt obwohl ich zu Hause war. Gestern habe ich in der Zeit wo das Paket „angeblich“ in der Zustellung war sogar mit DPD telefoniert und mit DPD Twitter gesprochen. Und wieder klingelt der Fahrer nicht, sondern es steht in der App er hätte mich nicht angetroffen???? Nach meiner Beschwerde beim DPD Service sollte ich von der Niederlassung Berlin angerufen werden, aber nichts passierte. Jetzt steht in der App „Lieferung heute zwischen 11:25 -11:55 Uhr. Ob er heute genug Elan hat bei mir zu klingeln? Der Typ fährt seit 5 Tagen Ware im Wert von 150€ durch die Gegend. Was mich extremst nervt, das sich keiner zuständig fühlt, das man keine Hilfe bekommt. Ich dachte DHL wäre schlimm, aber DPD ist der größte Sauhaufen den es gibt. Ich bestelle nie wieder bei jemanden der mit DPD versendet. Ich habe genug!!!!

  • Peter Hartnagel
    13. März 2017

    Wieder einmal wurde ein Paket durch DPD nicht zugestellt. Für dieses Paket wurde extra eine Abstellgenehmigung hinterlegt die auch angezeigt wird.
    Da unsere Telefonanlage aufzeichnet wann jemand an der Tür geklingelt hat, aber auch diesmal wieder nichts hinterlegt ist, frage ich mich wie viele Kunden auf dieser Tour ihr Paket nicht bekommen habe. Der DPD Service Fahrer macht sich vermutlich einen schönen Tag und bringt die Hälfte der Pakete wieder mit. Am nächsten Tag muss er die Strecke ja wieder fahren und da reicht es ja dann auch noch für das Paket.
    Und telefonisch ist in diesem Saftladen ja niemand zu erreichen

  • Schumann, Andre
    4. März 2017

    Jedesmal das selbe Problem mit DPD. Fahrer macht sich nicht mal die Mühe den Kunden anzufahren.
    Ganzen Vormittag gewartet. Live-tragin, Zustellung 12.25-13.15 und dann ist das DPD Paket komischer weiße um 13.15 wieder im Zustellcentrum.
    Fahrer würde ich ja nun endlich mal entlassen. Das ist schon das 4 mal das das vorkommt. Und von wegen service zustellbenachischtigung wie und wo wenn er garniert da war. Hätte er mir ja in die Hand drücken können.
    War ja im Garten vor der Haustür.
    Scheiß Verein !!!!!!!

  • Manuela Ruhlich
    3. März 2017

    Schon zum 2. Mal ( vor 3 Monaten das gleiche Spiel ) wurde das Paket einfach an den Empänger zurück geschickt !!!! Angeblich wurde 3 Mal versucht zuzustellen….Frechheit !!!! Wir waren extra daheim, da das wichtige Medikamente waren !!!
    Wenn man dort anruft, muss man sich noch blöd kommen lassen….
    Saftladen !!! Kundenservice bei DPD Fehlanzeige !!!
    Es wird nicht einmal probiert es beim Nachbarn abzugeben, oder Paketshop? Gibts den überhaupt ? Oder hat das Methode, um nochmals Porto zu kassieren ????
    Privat würde ich NIEMALS mit DPD Pakete verschicken !!!!!

    VG Manuela

  • G.H.
    2. März 2017

    Dier Fa. und ihr Service ist 100 % daneben.
    Mit diesem Zusteller hat es bis jetzt nicht ein einziges Mal geklappt.
    wer verschickt eigentlich noch mit DPD.

  • Niggemeier
    28. Februar 2017

    ja leider kann auch ich nur negatives über dieses Unternehmen und den Service von DPD verbreiten – angebliche Zustellungen wo nachweislich jemand da war – oder die Adresse nicht gefunden – ha ha ha – und dann der Kontakt – telefonisch über 0900 Nummer und der Service für die 20 Cent Nummer weiß von nix und kann nix nur auf die 0900 Nummer weiter zu leiten – also in Zukunft kann man auf diese Firma und solch besonderer Kundenfreundlichen Service verzichten

  • Eglin, Michael
    23. Februar 2017

    Auch wir können uns den ganzen negativen Kommentaren zum DPD Service nur anschließen.
    An jedem Tag, Außer Sonntag, ist 24 Stunden eine Person anwesend.
    Angeblich 2 Zustellversuche und keinerlei Benachrichtigung. Erst nach Reklamation beim Lieferanten haben wir erfahren das, das Paket seit 5 Tagen im Depot liegt. Jetzt wird es voraussichtlich morgen zugestellt. Ich habe allerdings wenig Hoffnung.
    In Zukunft werde ich alle Lieferanten darauf hinweisen, dass ich einem Versand über DPD nicht zustimmt und in diesem falle auf einen Kauf verzichte.
    Da Dies nicht das 1. Mal ist, kann ich nur jedem empfehlen seinen Lieferanten entsprechend zu informieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Das Sekretariat
    Michael Eglin

  • Lutz Prenzler
    22. Februar 2017

    DPD ist kein Paketdienst, sondern bestenfalls ein Paketverteiler, und das nur bis zu den Paketshops….

    sehe ich auch so… scheinbar müssen sich DPD Empfänger daran gewöhnen Ihre Pakete von der „zentralen Sammelstelle“ was sich bei denen „Pick-Up“ Shop nennt abholen… was ist eigentlich denen Ihr Auftrag ???

    Auch ich musste mein angekündigtes Paket in einem dieser Paketshops abholen.

    Ich war immer zum angekündigten Zeitpunkt und davor und danach zu Hause. Tatsache ist, dass der DPD Service Zusteller meine Adresse erst garnicht anfährt, sondern mir noch innerhalb der angekündigten Zustellzeit eine E-mail schickt, dass er das Paket nicht zustellen konnte.

    ja das ist scheinbar die neue Verfahrensweise…

    … kein „Lieferung konnte nicht zugestellt werden“-Zettel im Briefkasten..

    Nööö.. warum sollte er mich anfahren.. und auch noch so einen Zettel anbringen.. oder bei den Nachbarn klingeln … oder,oder,..oder..ich kann mir mein Paket doch schliesslich selbst abholen… so hat man als DPD Service Mitarbeiter dann auch mehr Zeit für andere Dinge…. wie zum Beispiel ne Pommes essen.. oder den Kunden zu verwirren indem man seine Runden laut GPS immer gezielt um den Wohnblock herum dreht um dann mitzuteilen.. per Mail.. das das Paket nicht zugestellt werden konnte… und um es dann am nächsten Tag genauso zu machen.. und das lästige Paket dann letztendlich beim Pick up abzugeben…

    Auch ich werde künftige Lieferanten werde ich anweisen, meine Lieferungen nicht mehr mit DPD, sondern mit einem anderen Paketdienst zu liefern. Sofern Sie das nicht möchten, werde ich dort nicht bestellen.

    Der Versuch die Hotline anzurufen.. scheiterte am Auffinden einer Rufnummer.. und nach dem Auffinden.. an euphorischen Bandansagen über den Wunsch nach höchster Kundenzufriedenheit….

    Ich rechne nicht mit einer Stellungnahme.. warum auch.. ich bin doch nur einer von vielen.. aber offensichtlich werden es immer mehr…

    Ich wünsche DPD die Entwicklung für Ihr Unternehmen, die Sie sich durch die tägliche Durchführung Ihrer Aufgaben verdienen.

  • Hans Ochocki
    21. Februar 2017

    Mit verlaub, DPD ist kein Paketdienst, sondern bestenfalls ein Paketverteiler, und das nur bis zu den Paketshops.
    Zum sechsten Mal in Folge muss ich mein angekündigtes Paket in einem Ihrer Paketshops abholen. Einmal hat der DPD Zusteller sogar die Dreistigkeit besessen das Paket als “ Ordnungsgemäß zugestelllt“ auszuloben, obwohl ich es nicht erhalten habe.
    Eine Benachrichtigung , in welchem Paketshop es abzuholen ist, gab es nicht. Auf gut Glück habe ich dann den Paketshop gefunden in dem es hinterlegt war.
    Wohlbemerkt , es war immer jemand zum angekündigten Zeitpunkt zu Hause. Tatsache ist, dass der DPD Service Zusteller meine Adresse erst garnicht anfährt, sondern mir noch innerhalb der angekündigten Zustellzeit eine E-mail schickt, dass er das Paket nicht zustellen konnte.
    Meine künftigen Lieferaten werde ich anweisen, meine Lieferungen nicht mehr mit DPD, sondern mit einem anderen Paketdienst zu liefern, denn die können das.
    MfG

    PS.: Sollte irgendjemand diesen Kommentar lesen, würde ich mich über eine Stellungnahme sehr freuen.

  • Annemarie Bethäuser
    20. Februar 2017

    Am Samstag sollte ich ein Paket von Amazon durch DPD bekommen. Laut Live Tracker um 13.59 Uhr noch 8 Stationen. Um 14.03 Uhr waren es wieder 13 Stationen und das Lieferauto steht um die Ecke, laut Tracker. Ich also zum Tor und gewartet. Nach einer halben Stunde heißt es, niemand wurde angetroffen, Benachrichtigung wurde hinterlassen. Der Fahrer und die Karte sind bestimmt unsichtbar, ich sehe sie bis jetzt nicht. Heute, Montag erneuter Versuch. Ich gehe mit Hund in unserer Straße spazieren, damit ich die Lieferung nicht verpasse. Juhu, DPD kommt. Ich halte das Auto an, nenne meinen Namen und frage freundlich, ob er heute mein Paket hat. Unfreundlich antwortet er mir, nein und fährt weiter, vorbei an unserem Haus. Ich schau im Live Tracker nach, Paket konnte nicht zugestellt werden, Benachrichtigung liegt im Briefkasten. Beschwerden werden nicht angenommen. Ich weigere mich, das Paket überhaupt noch anzunehmen und bei Amazon werde ich nicht mehr bestellen, solange sie solchen Vollpfosten die Bestellungen anvertrauen. Nun warte ich auf mein Geld und das sich mein Zorn wieder legt.

  • Jürgen Hüsken
    17. Februar 2017

    Leider muss ich auch nochmal einen Nachtrag zu meinem letzten Bericht zum DPD Service machen.
    Nachdem sie ja mein Paket verbummelt (ich sage gestohlen) haben ist DPD null und wirklich null daran interessiert wie der geschädigte zu seinem Recht kommt.
    So was von ignorant habe ich selten gesehen. Ich werde mir jetzt mal in Ruhe überlegen wie ich gegen diesen Verein vorgehen werde. Denn sowas ist nicht hinnehmbar und einen Weg gibt’s immer!

  • Mueller
    13. Februar 2017

    Dachte mir schon das ich nicht der einzige bin der sich über DPD aufregt!!!!
    Samstag Paket von Amazon erwartet,und den ganzen Tag gewartet.Dann nach Anfrage bei Amazon,wurde mir mitgeteilt das der Paketbote ZWEIMAL bei mir war und keinen angetroffen hat,komisch meine Frau und ich haben die Wohnung keine Minute verlassen!!!!und angeblich sollte eine Karte im Briefkasten hinterlegt worden sein,aber nicht in meinem Briefkasten,weil O Wunder keien Karte da!!!! und wenn der Paketbote da gewesen sein sollte ,warum schelte er nicht bei einem von unseren Nachbarn,die auch da waren????Nein,der Paketbote hat nie mein Haus gesehen,war nicht mal in der Nähe,war ja Samstags,warum das Wochenende mit Arbeit versauen!!!!
    Das Paket soll jetzt Montags zugestellt werden,tja da ich in der misslichen Lage bin eine Arbeitsstellung zu haben werde ich natürlich nicht zuhause sein,eventuell eine Service Karte im Briefkasten haben,die ich dann zerreißen werde und das Paket wieder an Amazon zurückgehen lasse.
    Und darauf bestehen mein schon abgebuchtes Geld SOFORT wieder auf mein Kontop zurück gebucht zu bekommen.Habe meine Bestellungen bei Amazon schon um 90% gekürzt,und nur in Ausnahmen noch bestellt, wieder bin ich reingefallen auf einen Paketdienst.Amazon hat einen guten Kunden verloren,hoffe es werden noch mehr ,das Amazon umdenkt!!!!!Und bei einer Erneuten Bestellung,achte ich auf den Paketdienst,bei DHL und DPD storniere ich sofort!!!!

  • Jürgen Hüsken
    12. Februar 2017

    Ich bezweifle ja das sich irgendwelche Verantwortlichen von DPD überhaupt mal einen Blick auf die Kommentare werfen. Ansonsten würde es ja mal irgendwelche Konsequenzen geben.
    Dann würde es irgendwann vielleicht auch mal ein Paket bis zu mir nach Hause schaffen.
    Aber leider ist zum wiederholten Male ein Paket von mir abhanden gekommen. Komisch ist nur das die Pakete aus Übersee es immer bis zum Verteiler in Unna schaffen und von da fehlt dann jede Spur.
    Die größte Frechheit ist aber auch noch wenn ich mich nach dem verbleibe beim DPD Service erkundigen wird mir in einem unmöglichen Ton mitgeteilt das es mich nichts angehen würde!
    Entweder (ich habe die Ware schon bezahlt) werde ich von einem Mitarbeiter dort regelmäßig bestohlen. Oder aber es sind nur unfähige Leute da Beschäftigt. Aber ich neige zu ersterem!
    Ich habe jetzt meine Versender in Übersee angeschrieben und ihnen mitgeteilt, daß ich nicht mehr mit ihnen zusammenarbeiten kann wenn sie weiter mit DPD versenden!

  • Tine Z.
    10. Februar 2017

    Unser Paket wurde durch DPD zum wiederholten male zum service paketshop gebracht , ohne bei uns zu klingeln obwohl wir Zuhause waren..Ich finde das eine Unverschämtheit….

  • Andreas Schäfer-Karbig
    10. Februar 2017

    Am 13.01.2017 habe ich folgende Beschwerde an den DPD geschickt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    am 12.01.2017 wurde eine Sendung von 2 Paketen Regeneriersalz (je Paket 25 kg) in meinem Auftrag von Amazon an die Adresse meiner Schwiegermutter …………………….. geliefert. Ihr Fahrer hat die Pakete vor der Haustür abgestellt. Es handelt sich um eine Doppelhaus. Nachdem die Formalitäten erledigt waren, bat meine Schwiegermutter (72 Jahre alt und gehbehindert) ihren Fahrer, die Säcke doch bitte in den Hausflur zu stellen (Distanz ca. 2 Meter). Dies lehnte ihr Fahrer ab und fuhr davon.

    Ich halte dies schlicht für eine Unverschämtheit! So kann man, auch wenn man einen stressigen Job hat, nicht mit älteren Menschen umgehen. Der Fahrer war das erste Mal bei uns und ich hoffe, dass es das letzte Mal war!

    Der DPD Service hat es bis heute trotz Nachfrage nicht für nötig gehalten, darauf zu reagieren! Unglaubliche Geschäftspolitik!

  • Hoffmann
    7. Februar 2017

    Super. Der DPD Zusteller ist mal wieder zum Feierabend (18:40) bei uns vorbeigefahren ohne zuzustellen. Morgen wird beim Service Tracking im Internet bei DPD wieder stehen:
    Konnte nicht zugestellt werden, sonstige Gründe!
    Das ist schon das dritte Mal!
    Wie kann man nur so einen Dienstleister nehmen!
    DRECKSLADEN:-(

  • Einkäufer
    3. Februar 2017

    Und wieder einmal hat soeben der DPD-Fahrer einen Klingelsteich gespielt.
    Karte in den Briefkasten, klingeln und schnell verschwinden.
    Nichts anderes kenne ich von DPD und dem Service.

    Alle anderen Paketdienste bekommen es hin.

  • Drendel
    1. Februar 2017

    Ich bin stinksauer, was ist das für eine Firma die angeblich 3x niemanden antrifft obwohl nachweißlich jemand da war, ich habe sogar versucht das Paket in meinen Betrieb liefern zu lassen und da ist immer jemand nur für DPD ist angeblich niemand erreichbar.
    Wenn es sich umgehen läßt sollte man eine andere Firma beauftragen.
    R Drendel

  • A Wolf
    31. Januar 2017

    Hallo ,

    der DPD Paketfahrer ruf durch das Mehrfamilienhaus und bleibt an der Haustür stehen und bringt mir nicht das Paket an die Wohnungstür.
    So was habe ich noch nicht erlebt.Ich sagte ich bin ganz oben . Er sagte ich soll runter kommen . Dann musste ich ohne Schuhe durchs Mehrfamiluenhaus laufen .Unhöfflich war der Paketfahrer auch noch .
    Ich wohne schon 10 Jahre in dem Mehrfamielienhaus und habe sowas wie den DPD „Service“ noch nicht erlebt

  • Sponsor
    23. Januar 2017

    DPD-Zusteller = Unterschriftenfälscher
    Bei uns (Depot 150) gibt es mindestens einen Zusteller, der Pakete einfach irgendwo abstellt, den Namen des Empfängers durch Simple GmbH ersetzt und selbst mit dem Namen des Empfängers unterschreibt (Zustellbescheide mit der entsprechenden Unterschrift liegen mir vor). DPD reagiert nur insoweit auf diese Unterschriftenfälschung, dass der Empfänger an Eidesstatt erklären soll, das Paket nicht erhalten zu haben. Selbst eine Anzeige bei der Kripo bleibt ohne Konsequenzen.

    Da der DPD Service-Mitarbeiter das Paket als zugestellt verbucht, ist es auch nicht mehr möglich die Sendung in einen Paketshop umzuleiten.
    Ab sofort werde ich bei Onlinekäufen beim Verkäufer den Versender nachfragen; natürlich mit Hinweis auf die Gründe warum DPD als Versender meinerseits abgelehnt wird. Entweder wird mir ein anderer Dienstleister angeboten oder der Kauf kommt nicht zustande oder wird storniert.

  • Marcus Hoffmann
    23. Januar 2017

    Hallo
    Ich habe letztens ein Paket aus China bestellt, dementsprechend lange Lieferzeit…
    Dieses Paket ist bei mir nie angekommen, konnte angeblich nicht zugestellt werden weil die adress Daten nicht zugeordnet werden konnten….
    Als ich mitbekommen habe das das Paket angeblich zurück zum Absender geschickt wurde hab ich bei dpd mehrere male angerufen!!!
    Hab irgendwie die so PaketNummer heraus bekommen…
    Daran sieht man, das Sie genau wissen um was für ein Paket es sich handelt….
    Alle wollten mir das gleiche erzählen, es sei zurück zum Absender gegangen….
    beim versender ist es aber bis jetzt nicht wieder aufgetaucht….
    Zum Problem : ein Paket von China muss der Empfänger (also ich),wenn man es zurück geben will, selber wieder verschiffen lassen….
    das kostet Geld und ich glaube nicht das das dpd für mich bezahlt!!!!
    Die (netten DPD Service Mitarbeiter) wollten sich drum kümmern und sich bei mir melden….
    Wie ich mir schon gedacht habe ist natürlich auch wieder nix passiert!!!!
    Ich habe mehrere Nummern von dpd angerufen unter anderem teure hotline Nummern und dann werde ich als Kunde nur verarscht und ruhig gestellt!!!
    Bis jetzt ist keine rückantwort gekommen, wo sich mein Paket befindet!!!!
    Zurück zum Absender ist es jedenfalls nicht gegangen!!!!
    Entweder klauen und verarschen die angestellten…
    Oder von diesem scheiss Schuppen hält es keiner für nötig mal nach diesem verschollenem Paket zu forschen!!!!
    Ist echt eine frechheit von dpd, ganz ehrlich!!!!!
    Bin richtig sauer auf diesen scheiss service, scheint allen egal zu sein ob die Kunden zufrieden sind oder nicht!!!!!
    Drecks laden!!!!! 😠

  • Goofy
    22. Januar 2017

    an der neuen Anschrift (Firma) würde das DPD Paket tatsächlich angeliefert.

    ebenso selbstverständlich habe ich auf meine mails an den DPD Service keinerlei Reaktion erhalten
    einfach nur eine Ansammlung von Ignoranten.
    wahrscheinlich können die nicht mal lesen und schreiben….

  • Goofy
    19. Januar 2017

    Da ich selber nicht zu Hause war, nach Paketankündigung den Adresswechsel genutzt.
    Anschrift der Eltern etwa 200 Meter weiter. Per Mail inkl. PDF Dokument mit Bestätigung der Zustellung zur geänderten Anschrift.
    Am besagte Tag lag bei mir eine Karte im Kasten … nicht angetroffen. wie auch.
    dann eine Mail vom DPD Service erhalten, das am nächsten Tag erneute Zustellung an diese Anschrift erfolgt.
    Daraufhin wieder eine neue Anschrift zur Zustellung übermittelt…. inkl. Bestätigung durch DPD
    ich lass mich mal überraschen…..
    Auf alle Fälle werde ich demnächst vor einer Bestellung anfragen mit welchem Unternehmen ausgeliefert wird!

  • Miri B
    19. Januar 2017

    DPD liefert anscheinend immer die gleiche Runde aus, wenn man am Ende der Runde wohnt bekommt mein sein Paket mehrere Tage in Folge nicht. Schlechtester Service den ich bisher erlebt habe. Schon das 2. Mal das gleiche Problem.

  • S. Brodowski
    19. Januar 2017

    Heute hatte ich ein Telefongespräch 09.30 Uhr mit Fr. M. vom DPD Service. Es ging um meine Anlieferung. Das war das unhöflichste Gespräch, dass ich jemals hatte.
    Da diese Gespräche aufgezeichnet werden, hoffe ich, dass so etwas auch mal Konsequenzen hat und hier mal nachgeschult wird. Ein Musterbeispiel für Unfreundlichkeit! Den Kunden ausreden lassen Fehlanzeige und dann einfach auflegen.

  • Markus Stein
    11. Januar 2017

    Ich kann mich nur anschließen. DPD ist meiner Meinung nach der schlechteste Zusteller.

    Am 7.1. hätte sollen ein Paket kommen. Es ist bis heute noch nicht da. Außerdem heißt es, sie hätten mich nicht angetroffen und einen Zettel abgelegt. In meinem Briefkasten war der nicht. Ich weiß nicht wo der war, aber nicht bei uns. Auch war ich schon in dem Zustellfenster von ca. 2h ständig vor dem Haus und habe Ausschau gehalten. Kam KEINER vorbei. Nur wieder online die Info „Empfänger wurde nicht angetroffen“. Die machen es sich extrem einfach! Saftladen!

  • Rainer B.
    10. Januar 2017

    DPD nimmt es mit Zustellungen nicht so genau. Angebliche Zustellversuche und Benachrichtigungen. Es sieht eher so aus, dass kleinere Sendungen von vornherein in DPD-Depots gelagert werden. Zufällig erfährt man dann, dass man sein Päckchen selbst abholen darf.
    Dass die Auslieferungsfahrer zu Dumpinglöhnen arbeiten, ist ja bekannt. Aber wenn sie schon diesen Job machen, sollten sie ihn nicht auch noch mit Faulheit krönen.
    Offensichtlich arbeiten bei DPD hochgradige Teleepistheniker oder wie kommt sonst so ein miserabler Service zustande?

  • V.Killisch-Horn
    8. Januar 2017

    NIE MEHR DPD….

    Ich werde künftig keine Käufe mehr tätigen bei Unternehmen die mit DPD liefern.
    Trotz schriftlicher E-Mail-Zusage von DPD das dringend benötigte Paket am 7.1.2017 zu liefern, erfolgte keine Lieferung. Nicht mal eine Information hielt DPD für nötig, dann hätte ich das Paket noch selbst im Depot abholen können wo es lag. Also ein Tag Warten ohne das Haus verlassen zu können, eine große Unverschämtheit!!!

  • Hu
    6. Januar 2017

    Schlechte Erfahrung bei DPD gehabt.

    Eine Email vom DPD Service habe ich bekommen,dass das Paket an dem Tag nicht zugestellt werden konnte und wurde im eine Paketshop zugestellt. Nichts war im Shop an dem Tag. Der nächste Tag nochmal eine Email, dass das Paket im Shop zugestellt wird. Komisch ist dass, das Paketshop nur 200 Meter von meine Wohnung, und ich bin den ganzen Tag Zuhause. Das Paket war ziemlich schwer. DPD werde ich niemals empfehlen.

  • Desmond Genervt
    5. Januar 2017

    Heute zum X-Ten mal meinem Paket hinterher telefoniert. Es ist iwo abgegeben worden und es gibt nur einen Namen. Keiner kann sagen wo, die DPD Service Mitarbeiterinnen am Telefon scheinen alle ohne Abschluss zu sein, denn Freundlichkeit oder sich ordentlich der deutschen Sprache bemächtigen zu können, scheint dort sehr schwer zu fallen. Rate jedem ab, diesen Paketdienst zu nutzen. Du wirst als Kunde nur verarscht und am Service Telefon mehr als dumm und unfreundlich behandelt. Der größte Drecksverein den es gibt. DPD, der Slogan, der Kunde ist König, ist wohl an euch vorbei gegangen.

  • Birgit Schulz
    5. Januar 2017

    Echt jetzt..ich hab mich ja gestern schon genervt wo ein DPD Paket mit Wolle aufgerissen ankam und 1 Knäul fehlte..aber heute schon wieder ein aufgerissenes Paket..Die DPD Leute klauen wie die Raben..das schlimme ist da ist noch so einiges unterwegs..
    Was soll das ? Hab auch kein Geldesel in der Ecke stehen..wir arbeiten hart für das bischen was wir uns leisten..👀😠😠😠

  • A. Jourdan
    5. Januar 2017

    Ich streite mich auch schon seit Monaten mit DPD herum,
    das Paket, dass eigentlich zugestellt werden soll, wurde im Paketzentrum verschlampt oder wurde eben dort von den Mitarbeitern so dringend gebraucht !
    Von wegen versichert!
    Nun fordert DPD Fotos, Belege und vieles mehr an , das man als Privatperson gar nicht erfüllen kann. Reine Hinhaltetaktik oder eben Masche um den Verlust nicht bezahlen zu müssen. Beim Kundenservice wurde ich auf andere Tel. Nr. oder email-adressen hingewiesen, da angeblich für Verluste andere Leute zuständig waren, diese wiederum verwiesen mich wieder weiter – so geht das nun schon seit einigen Monaten so.
    Stellen sich nur blöd und machen es sich sehr einfach indem Sie einem einfach an weitere Stellen verweisen.
    Unmöglicher Service, sei es bei der Zustellung, der Sortierung im Zentrum oder eben im Kundenservice.

  • Klapp
    4. Januar 2017

    Hallo,

    finde das DPD einer der schlechtesten Versandtunternehmen von allen ist. Schon mehrfach wurde behautet das das Paket nicht zugestellt werden konnte, eine absolute Lüge da immer jemand da war aber DPD überhaut nicht vorbeigefahren ist.
    Desweiteren ist der Service , vorallem in Gudensberg saumäßig. Total agrressives verhalten am Telefon.

    Nach meiner Ansicht grenzt das ganze schon nahe am betrug richtung der Ämpfanger.

    Leider verschicken manche nur mit DPD da dieser Verein etwas günstiger ist.

  • Roswitha Jung
    31. Dezember 2016

    Ich habe eine Bestellung Paketzustellung per Express durch DPD getätigt.

    DPD rühmt sich damit, dass sie genau wie die konkurrenz auch Samstags nun an Privatempfänger zustellt. Laut Tracking steht mein Paket, dass ich nicht umsonst im Express mit zugesagter Zustellung seitens der liefernden Firma HEUTE geordert habe, seit heute Nacht in dem heute geschlossenen Depot 0147! BRAVO DPD – mein Silvesterabend ist dank euch vers…t!
    Solltet ihr euch wenigstens mit einem guten Kundenservice herausheben wollen, so sollten Mitarbeiter nicht nur Mo-Fr erreichbar sein und nicht nur am Sa eine banale Service Hotline mt Sprachcomputer, der keinem weiterhilft.
    Leider auf der ganzen Linie versagt :-(

    Falls DPD sich doch noch um reklamierende Kunden kümmen sollte (nach dem Motto: 1 unzufriedener Kunde wird euch nie empfehlen und kostet Neukunden), dürft ihr mich gerne noch postivi überraschen (wovon ich jedoch kaum ausgehe).
    Es ärgert mich, dass meine „Silvesterzutaten“ nur einige Kilometer von mir entfernt stehen und vor sich hindümpeln statt wie bei einem Mitbewerber beginnend ebenfalls mit „D“ an einem Werktag wie heute zugestellt zu werden……..

  • Poldrack
    30. Dezember 2016

    Immer gibt es nur Probleme bei der Zustellung durch DPD.
    Die kostenpflichtige Service Hotline legt einfach auf, wenn man eine Rückfrage hat.
    Mein Paket sollte gestern 29.12.2016 zugestellt werden. Ich war nicht da, also Zettel im Kasten, daß es heute erfolgt.
    Leider ist dies nicht so, erneute Zustellung erst am 2.1.2017.
    Ich kann nur feststellen, DPD ist absolut unzuverlässig und niemals zu empfehlen.
    Meine Erfahrung vom Sommer:
    Vom Onlineportal kommt keine Meldung zu Auslieferer, trotz anderer Adresse klingelt der Fahrer 3x an den Folgetagen an der Wohnung, dann ging das Paket zurück.
    Schlechter geht nimmer!!!!

  • Bernhard Junkers
    29. Dezember 2016

    Guten Tag,
    Ich hätte nie gedacht das es so viele Beschwerden über dpd gibt. Meine Verwandten haben Heute angerufen und gefragt warum ich meine beiden Weihnachtspakete nicht angenommen habe, sie haben sie zurück bekommen. Weil ich sie nicht innerhalb von 10 Tagen abgeholt habe.
    Klar hatte ich mich auf die Aufmerksamkeiten gefreut, aber wo sollte ich sie denn abholen? Ich hatte zuvor eine Karte von dpd im Kasten “ ihr Paket wurde bei ihrem Nachbarn XYZ abgegeben“. Ich wohne seit 50 Jahren hier aber diesen Nachbarn kenne ich nicht! Wie ich Heute erfahren habe ist damit die dpd-Stelle in der Stadt gemeint, ich bin 82 Jahre alt und nicht mehr in der Lage selbst dorthin zu fahren. Die Benachrichtigungskarte habe ich entsorgt, dachte es wäre ein Irrtum von dpd und die Karte ist verkehrt eingeworfen worden. Warum steht da nicht drauf, was mit dem „Nachbarn“ gemeint ist? – dann hätte ich mir eine Mitfahrgelegenheit besorgt.
    Also bekomme ich von meinen Enkeln alles noch mal geschickt, aber mit der Post.

  • Fa. IBF-Herzog
    28. Dezember 2016

    Hallo Leute,
    Vorschlag: Erst sehen ( Anfragen) mit welchen Paketdienst der Versender seine Sendungen verschickt, kann jeder sein, nur nicht DPD und dann entsprechend entscheiden. Wir verschicken jede Woche 20-30 Sendungen, nur nicht mehr mit DPD und auch unsere Zulieferer nicht mehr, darauf bestehen wir. Bis vor ca. 2 Jahren klappte noch ( fast ) alles aber dann kam es sehr oft so, wie in den unten beschriebenen Meinungen. Unsere Kunden bekamen oft unsere Lieferungen nicht nach Hause.
    Tschüß Anke

  • Arton Plana
    28. Dezember 2016

    Das ist unverschämt ich warte den ganzen tag auf das Päckchen und dann
    so ne Schweinerei. Angeblich war ich nicht zu hause. Die haben ein Scheiß Service und zu blöde Fahrer. Die können ihre Pakete in den Arsch schieben.

  • Roland Alex
    28. Dezember 2016

    Hallo,
    Ich verstehe nicht warum sich DPD so unbeliebt macht und sich die vielen Beschwerden zum DPD Service nicht zu Herzen nimmt.

    Habe auch ne Mail bekommen … dann und dann kommt mein Paket, am Nachmittag frei genommen , nichts kam! Nach 7 Tagen zufällig im Netz ne Mail gefunden “ ich habe das Paket bei ihrem Nachbarn abgeliefert, nähere Infos auf der Info-Karte“. Ich habe keinen Nachbarn der aber so heißt und keine Karte im Briefkasten. Dann gesucht in Netz,wo ein DPD Shop ist, im einem Discounter Shop, ich hin und die Verkäuferin dort heiß so wie meinen angebliche Nachbarin. Ich kenne die Frau nicht und der Laden ist 2 km entfernt. Sie kennt das Problem, viel beschweren sich dort. Viele Pakete werden dort gleich abgeliefert, erst gar nicht zugestellt. So kann auch kein Hinweis im Briefkasten liegen , dann die Mail an den Empfänger, in der alles gelogen ist. Jetzt weis ich auch warum 2 meiner Pakete zurück geschickt wurden, ich war nicht innerhalb von 10 Tagen beim Shop, wie auch, wenn ich nicht weis wo dieser angebliche Nachbar ist. Dieses Paket schick ich auch wieder zurück, kam viel zu spät, aber nicht mit DPD, nee… mit DHL!

    Danke DPD für die verlorene Zeit, für den Arbeitsausfall und für die zusätzlichen Kosten. DPD = Dämlichster Pannendienst Deutschlands!!!

  • N.F.
    27. Dezember 2016

    Hallo zusammen.
    Bei mir heute das gleiche Spiel wie schon bei vielen anderen.

    DPD Live Tracking zeigt den Fahrer bis ca. 900m Entfernung zum Haus. Dann plötzlich an Nachbarn abgegeben.
    Den Nachbarn kenne ich nicht und Adresse ist auch nicht angegeben. Alles natürlich nur Online. Im Briefkasten nichts. Wäre auch seltsam, da ich ja da war und ihn dann auch abgefangen hätte.
    Sofort beim DPD Service angerufen. Info bekommen, dass alles ans Depot weitergeleitet wird und ich zurückgerufen werde. Bis abends kein Rückruf. Nochmal im Service angerufen. Der Service war seelenruhig, ich nicht. Hab erstmal Dampf abgelassen …. „sowas ist kein Service etc…“

    Dann 10 min. später Rückruf von Depot Obing…scheint ja auch schon für „guten“ Service hinlänglich bekannt zu sein. Info bekommen, dass der Fahrer selbst nicht mehr weiss, wo er das Paket abgegeben hat. Er kommt aber morgen nochmal vorbei. Also….geht’s noch? Was ist denn das für ein Laden. Bei solchen Fahrern wünsche ich mir ganz schnell Roboter herbei.
    DPD verstößt bei dem Vorgehen eindeutig gegen ihre eigene AGB Absatz 7.1.3. Danach darf das Paket bei der ersten Anlieferung nur an „empfangsbereite“ Personen im eigenen Haushalt des Empfängers abgegeben werden.
    Super, wenn man sich noch nicht mal an die eigenen AGBs hält, die ohnehin schon sehr „pro DPD“ geschrieben sind.
    So long, allen gute Nerven und viel Glück – das ist wirklich nötig bei DPD
    N.F.

  • B. Weseloh
    21. Dezember 2016

    Wir erwarteten ein Paket vom DPD, leider konnte der DPD Fahrer unser Hochhaus nicht finden. Wir wohnen in einer Kleinstadt, Hochhäuser sind da eher selten, aber vielleicht weiss der Fahrer ja auch nicht wie ein Hochhaus so aussieht. Er wird sicherlich seine Gründe haben, warum unsere Adresse nicht zu finden war. Vielleicht kannte er auch gar keine Hochhäuser, oder er hat eine Sehschwäche. Nie wieder DPD! Mieser Service.

  • Bauer Arthur
    20. Dezember 2016

    DPD ist die größte an Frechheit strotzende Lieferfirma. Im Sommer musste ich schon mal mein Paket selbst beim Lieferanten abholen. Nun darf ich selbst recherieren, wo mein Paket ist. Die Fahrer halten es nicht für nötig eine Nachricht des Zustellungsversuches zu hinterlassen. Außerdem habe ich immer einen Hinweis, das die Pakete auch beim Nachbarn abgegeben werden können. Wieso klappt das bei DHL und UPS und Hermes? Ich fühle mich total verarscht. So was nennt sich Diesntleister. Das sollte ich mal mit meiner Firma meiner Kundschaft bieten. Ich wäre schon lange weg vom Fenster. Ich werde bei der nächsten Bestellung darauf achten, wer der Zusteller ist. Falls es DPD sei sollte, tuts mir Leid für den Lieferanten.

    Arthur Bauer

  • J. Meens
    19. Dezember 2016

    Der Service von DPD ist wohl das Letzte!!
    Das Paket ist nicht auffindbar, im Paket-Shop hat man keine Ahnung und bei der DPD Service Hotline wird die Verantwortung an den Paket-Shop abgewälzt und das Gespräch dann kommentarlao abgebrochen. Sehr unfreundlich und alles Andere als kundenfreundlich.

  • Kess Von Bob
    16. Dezember 2016

    Unverschaemt… Da sitzt man zuhause, wartet auf ein DPD Paket und ploetzlich bekommt man ne email benachrichtigung man haette niemanden angetroffen… Wenn man an der Lieferadresse vorbei faehrt wegen chronicher Unlust des Fahrers, verstaendlich das niemand angetroffen wurde… Wieso habe ich keine Benachrichtigungs karte im Briefkasten…???? Verarsche hoch zehn… Kontaktiert man den DPD Service wollen se einem ne 0900 nummer gebe fuer schlappe 2,99 die Min..

    ABZOCKE einfach nur ABZOCKE

  • Conny
    14. Dezember 2016

    Unter Kundendienst verstehe ich etwas Anderes!!!

    Mein Paket sollte gestern von DPD zwischen 12.40 und 13.40 Uhr anliefert werden. War dementsprechend im Haus um anwesend zu sein, wenn es kommt. Im Live Tracking konnte ich sehen, daß das Fahrzeug wiederholt in der Nähe meiner Adresse gewesen ist.
    Dann online die Meldung, daß man mich verpasst hätte. Wie geht das????
    Eine Nachricht im Briefkasten war auch nicht vorhanden.

    Heute dasselbe Spiel, Live Tracking war gar nicht möglich, bekam lediglich vom DPD Service die Aussage, das Paket sei heute in der Zustellung. Pustekuchen!!!!!

    Ich habe schon Einiges mit Paketdiensten erlebt, aber DPD toppt sie alle!!!!!!

  • Cyberbob
    14. Dezember 2016

    Was ist bei DPD eigentlich aus der Samstag-Auslieferung geworden?
    Mein Paket sollte eigentlich am Freitag geliefert werden. Konnte angeblich nicht zugestellt werden obwohl immer jemand bei uns zu Hause war. Gleiche Info Montag und heute. Erneuter Versuch für Mittwoch geplant.
    Der Service mit dem Online Tracking vom Paketwagen scheint nie zu stimmen. Ab 17 Uhr wird keine Veränderung des Standortes von DPD mehr angezeigt. Ab 19 Uhr sind dann alle Wagen wieder im Depot.
    Ich werde in Zukunft versuchen nur noch bei Händlern zu bestellen die nicht mit DPD liefern.

  • Nicole St.
    9. Dezember 2016

    DPD = Deutscher Paket Depp
    Also sowas unfähiges wie dieser Paketdienst habe ich noch nie gesehen.
    Hinterlege einen Ablageort im trockenen und wo wirft der Hirnie es hin an eine andere Tür ins nasse.
    Mein Text lautete:

    Wenn ich nicht da sein sollte bitte Paket an der Haustüre (überdacht) stehen lassen.

    Der war ja nicht mal an der Haustüre der Schnarchzapfen sondern an der Gartentür ist da eine Klingel nein!!!!!
    Dann habe ich beim DPD Service angerufen schildere meinen Vorfall und dann wird einfach aufgelegt.
    Nein das ist der letzte Saftladen.
    Die DPD Austräger sind so faul und unfähig!!!

  • Lara Heyden
    9. Dezember 2016

    Eine Frechheit!!!

    Von wegen DPD hat niemanden zu Hause angetroffen!
    Mein Freund war den ganzen Tag zu Hause, als es dann klingelte und er am Telefon fragte wer da wäre, hat niemand sich gemeldet! Mein freund fragte sogar mehrmals!!! Aber niemand hat sich zurück gemeldet.
    Aber wie sollte es auch anders sein, kam kein DPD Fahrer zur Tür – dabei wohnen wir im ERDGESCHOSS!!!
    Erst als mein Freund zurück im Wohnzimmer war, hat er gesehen das es der DPD fahrer war der da wohl geklingelt hat!
    Der feine Herr war sich wohl zu fein drei Stufen zu laufen.
    Jetzt muss ich das Paket unnötig irgendwo abholen fahren!
    Schlechter Service von DPD!

  • SIFA
    7. Dezember 2016

    Ich kann DPD auch nicht empfehlen. Pakete werden einfach nicht an der Lieferadresse abgegeben. Es sieht so aus, als wenn die Pakete direkt an die Pickup Paketshop geliefert werden. Mit keinem anderen Paketdienst habe ich diese Service Probleme.

  • Bergermann Hans-Dieter
    6. Dezember 2016

    von wegen DPD hat mich verpasst, habe meinen Enkel vertröstet weil Opa auf ein wichtiges Paket wartet, ich war den ganzen Nachmittag im Haus und habe den Parkplatz und die Service Paketverfolgung beobachtet der DPD Fahrer ist mehrere male in der Nähe des Kinderdorfes gewesen, das ist in meinen Augen eine Frechheit mir dann so eine Nachricht zu schreiben

    Nachricht
    Schade, wir haben Sie verpasst! Unser Zusteller kommt noch mal. Wenn alles passt – super. Ansonsten nutzen Sie einfach die Änderungs-Optionen.

  • Angelique Busch
    5. Dezember 2016

    Eine frechheit… nie wieder DPD
    seit freitag traue ich mich nicht aus dem haus, meine schwiegermutter erledigt die einkäufe und angeblich war der fahrer da und ich wurde nicht angetroffen. hurra das zweite paket und ich bin nicht zuhause, frage mich gerade wo ich mich als hausfrau blos rumtreibe…. :-(
    DPD ist ne verarsche und am service telefon bekomm ich nen hinweis wird werden uns melden . hahahahah ich bin so mega sauer das ich heule vor wut.
    sie sollten mal leute einstellen die wirklich lust haben zu arbeiten
    lg
    Angelque

  • Beate Fellenberg
    5. Dezember 2016

    9 November 2016 ist bei mir angeblich ein Paeckchen geliefert worden.
    Da ich weder Karte noch irgentetwas im Briefkasten hatte ueber diese angebliche zugestellte Lieferung..wusste ich niochts von meinem glueck und habe somit eine Woche spaeter bei meinem Online shop nachgefragt wo meine Bestellung bleibt..die gaben mir den Link ..worin ich ersehen konnte..“zugestellt“
    Bei Herrn xxx abgegeben…
    Sofort habe ich DPD angerufen..die haben mich einen TAg spaeter zurueckgerufen und eine Dame vom service sprach folgende mitteilung auf meinen Antwortapparat: Ist mein Packet ist nicht bei mir im Haus abgegeben worden, jedoch direkt zurueck gebracht worden zum Abholcentrum in meinem FAll MD Media Publishing. Ich soll den Online-shop informieren darueber, das die Bestellung nicht angekommen ist und einen Refund erhalten, alles andere klaert DPD.
    Klingt gut…DOCH die haben mir nie etwas schriftlich zukommen lassen was dies bestaetigen wuerde, somit tappte ich im Dunkeln und mein online Shop verwies auf die von der „DPD an Haus gelieferte online Notice“, welche DPD natuerlich nicht korrigiert hat.
    Also recherchierte ich weiter..Bei MD media…die meinten meine Order zurueckgeschickt zu haben an Versender bereits 11. Nov.
    Mir wurde nicht mitgeteilt an welchen Lieferservice das paecken zur zurueckbestellung uebergeben wurde…
    Immer noch bis Heuite habe ich nichts….und DPD unternimmt Nichts…nach meinem Letzten Anruf abgelaufenen Donnerstag, wollte man mich zurueckrufen innerhalb 24 Std, dies ist nicht geschehen..
    Meine Bestellung kam von Gearbest…diese meinetn das Paeckchen sei zerstoert worden und die wollen mir aus coulance 50% meines Geldes zurueck erstatten….DAs ist natuerlich keine Option fuer mich…
    Ich erwarte eine schrifliche Stellungnahme von DPD zu meinem nicht bestellten und auch nicht zur Aufbewahrung abgegeben Paeckchen.
    Und eine Wiedergutmachung!
    ES ist nun 5 December 2016

  • Birgit Brettschneider
    3. Dezember 2016

    So etwas ist mir noch nie passiert, dass ich mich von einem DPD Service Paketfahrer mit
    „Sie können mich mal am Arsch lecken“ beschimpft wurde, was ich als Antwort auf meinen Gruß „Einen schönen Tag noch“, erhalten habe. Unverschämtheit und darf auch bei Stress nicht passieren. Darüber hinaus meinte er, dass er meinetwegen schon mal vergeblich kommen musste; eine Benachrichtungskarte hatte ich aber nur für eine vergebliche Lieferung! Der lügt wie gedruckt und ist unverschämt: Lieferant um 11.15 Uhr am 03.12.16.

  • ScheißDPD
    2. Dezember 2016

    DPD ist das Letzte!
    Fahrer die kein Wort deutsch können.
    DPD legt unerlaubt Pakete mit über 500.-Euro Wert vor dem Haus ab.
    Ein anderes Mal will er mir 2 Pakete zustellen, obwohl ich nichts erwarte.
    Die Pakete waren für die Nachbarschaft, die zuhause waren aber DPD hat bei mir geklingelt.
    Heute beim Nachbarn eine unausgefüllte DPD Karte im Briefkasten, obwohl der nichts erwartet. Die aufgedruckte Paketnummer führt bei DPD Anfrage zu keinem Ergebnis.

    usw.usf. zu was soll das führen? armes Deutschland auweia DPD

  • Mein Name Ist Hase
    1. Dezember 2016

    DPD ist ein unglaublicher Saftladen. Glücklich, wer mit ihm und seinem „Service“ nie in Kontakt kommt

  • Petra Hoffmann
    1. Dezember 2016

    Guten Abend, nun muss ich auch meiner Wut nachgeben und meine negative Erfahrung/en schildern.
    Gestern sollte laut DPD mein Paket Mittag zu einer genannten Zeit zugestellt werden. Da es ein schweres Paket ist, hat mein Mann extra eher Feierabend gemacht um es mit mir entgegen zu nehmen. Wir warteten aber vergebens. Also nochmals auf die Tracking Liste geschaut und? Steht da tatsächlich „konnte nicht zugestellt werden, Empfänger nicht zu Hause “ Paket an DPD Depot zurück. Ich dachte ich glaube nicht was da stand! Also rief ich beim Kundenservice an und die nette Dame entschuldigte sich für den Ärger meinerseits und machte mir den Vorschlag das, dass Paket am nächsten Tag zu einer Paketstation in einen Getränkemarkt um die Ecke geliefert wird. Da mein Mann nicht schon wieder Urlaub machen könnte, sagte ich zu.
    Heute sollte also das Paket endlich kommen, laut Tracking bis 16.43 Uhr. DPD stand laut Tracking schon in einer Seitenstraße, also fuhr ich mit meinem Mann zum Getränkemarkt um die paar Minuten zu warten, sollte ja gleich kommen. Aber leider standen wir eine halbe Stunde umsonst. Und laut Tracking sollte DPD immernoch in der Seitenstraße stehen, wir fuhren hin, und siehe! Kein DPD nix! Nun haben wir es 18.38 Uhr, der Getränkemarkt hat zu, DPD steht angeblich immernoch in Seitenstraße, ich habe wieder umsonst gewartet und weiß nun auch nicht wie ich an mein Paket komme. Kundenservice von DPD hat nur bis 18.00 Uhr die Hotline.
    Und das was ich hier geschildert habe, ist nicht zum ersten Mal, so abgelaufen. Selbst Beschwerden laufen bei DPD ins nichts. Ich habe sowas von, die Nase voll!
    Schönen Abend noch

  • S. Schwencke
    1. Dezember 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren, wir bekommen von diversen Zustellern täglich Packete geliefert. Auch heute wieder einmal von dpd. Alle Zusteller schaffen das Packet an der hinterlegten Ablegestelle zu deponieren. Auch dpd hat es jetzt ein halbes Jahr hin bekommen. Seit heute fährt wieder ein Fahrer der nur kurz hupen kann, daraufhin sofort eine unausgefüllte dpd Karte in den Briefkasten gibt und dann sofort von dannen zieht. An der dafür eingerichteten Stelle auf unserem Grundstück befindet sich selbstverständlich mit diesem Fahrer kein Paket. Es werden Lebensmittel geliefert, per express, bei deiesem Fahrer sinnlos. Warum hat nur pdp dieses Problem.
    Werde mit meinen Lieferanten wohl auch auf einen anderen Anbieter wechsel müssen.
    Mit freundlichen Grüße
    Büffelhof Beuerbach
    Steffen Schwencke

  • Sandy Krawczyk
    1. Dezember 2016

    DPD ist der letzte Saft laden nur unfreundliches Personal am Telefon oder auch bei der Auslieferung es wird nicht mal Geklingelt oder eine Paketkarte in den Briefkasten geworfen einfach am Packet Shop abgegeben. Service gleich 0.

  • Nikolaus Horn
    30. November 2016

    Heute habe ich ein Paket von DPD geliefert bekommen. Ihr Service-Mitarbeiter ist sehr unfreundlich und ungehalten gegenüber meiner Frau gewesen.
    Zukünftig werde ich auf DHL oder einem anderen Packetzusteller bestehen müssen.

    mfg, aus Reutlingen

  • NIE WIEDERE DPD
    30. November 2016

    Alter… ich raste aus !!!!

    Erst soll das DPD Paket kommen da klingelt der Fahrer nicht mal sondern spricht einfach einen an der hier aus dem haus ging und der sollte für „annahme verweigern“ unterschreiben, dann nach Telefonaten hat das Depot mein Paket gerettet und war heute wieder in der Zustellung und was passiert??? Der FAHRER fährt hier dran vorbei und es heißt „LEIDER nicht zugestellt“ wollen die mich verarschen ???? Ich stand am Fenster und habe den FAHRER noch gesehen..!!!
    Das war das LETZTE mal das ich mir was von DPD schicfken lasse !!! Mieser Service.

  • Monica
    30. November 2016

    DPD ist das alle letzte!

    Mit dieser Firma zu tun zu haben ist immer eine Erfahrung, die mit viel Ärger verbunden ist.
    Heute wurde ich mal wieder schikaniert, das Service Telefon wurde abgelegt, sie habe mich am Sprechen gelassen.
    Das Paket wurden irgendwo in der Nachbarschaft abgelegt, bei einer Familie mit einem Name, welcher ich nie gehört habe (ich kenne sehr gut meine Nachbarn und wie sie heißen).
    Die Empfehlung von DPD-Hotline war, ich sollte die ganze Nachbarschaft rundlaufen und nach diesem Name suchen. Toll. Das werde ich ganz bestimmt nicht machen. Frechheit!!! Nicht einmal eine Straße oder Hausnummer ist vorhanden! nur ein Name.

    Ich denke, dass diese Firma bald aus dem Markt verschwinden wird. Mit so einem schlechten Service und einem schlechten Ruf kann kein Unternehmen überleben.

  • Schwark, Ulrike
    26. November 2016

    UND NOCH EINE NEGATIVE! Ich habe extra für ein Paket gezahlt das schnell zugestellt wird! Nun liegt es seit 4Tagen bei denen im Paketzentrum rum! Also das ist schon eine Frechheit! Schlechter Service bei DPD!

  • NieWieder
    25. November 2016

    Absolut mieser Service, Zeiten werden nicht eingehalten, Servicehotline nicht erreichbar, Abholung im Paketzentrum.
    Wenn nur DPD als Zulieferer angeboten wird, besser auf Bestellung verzichten…..

  • Heike Wuttke
    24. November 2016

    Irgendwie habe ich das Gefühl, DPD will sich selbst abschaffen. Die Aktion Karte im Briefkasten, obwohl ich da war, kenne ich auch. Nun habe ich das Erlebnis, dass DPD per Service-Mail bestätigt hat, dass das Paket an mich zugestellt wurde. Da ich nicht zu Hause war, konnte das nicht sein. Auf diverse Nachfragen erhielt ich die Antwort, das Paket sei beim Nachbarn abgegeben worden. Der hatte es nicht. Danach wurde mir der Name des angeblichen Nachbarn genannt – den habe ich noch nie gehört. Es sollte dann eine Fahrerbefragung durchgeführt werden – eine Antwort bekam ich nicht. Recherchen beim Absender haben ergeben, dass das Paket wohl bei mir fremden Leuten in einem völlig anderen Ort abgegeben wurde. Seitdem versuche ich per Telefon und Mail beim DPD Service herauszufinden,wann ich das Paket bekomme – keine Reaktion. Ich werde definitiv bei keinem Händler mehr bestellen, der über DPD liefert. Vielleicht muss ich erst die Lastschrift des Absenders wg nicht erfolgter Lieferung zurückgeben, damit dieser Druck macht und DPD aufwacht.

  • Ralf Rossignol
    21. November 2016

    Wow 575 Negativmeldungen, Respekt !
    Ich füge noch eine hinzu, es wurde ein Liefertermin mitgeteilt, wir warteten, es kam keiner. Statdessen wurde dann behauptet, daß das Paket zugestellt wurde, an eine uns nicht bekannte Adresse. Das war am 16.11.2016 bis heute keine Info wo das Paket sich befindet. 22 Mails an den DPD Service geschrieben, keine Antwort !
    Das ist nun wirklich die allerletzte Gurkentruppe !
    Nie wieder DPD.

  • Frerks Heiko
    18. November 2016

    Depot 228 Loxstedt-Stotel :
    2 pakete wurde einfach nicht zugestellt, scheinbar ist es gang und gebe die tour einfach um ca.18 uhr aus zeitmangel abzubrechen, und das war nicht das erste mal!! habe meine DPD pakete selbst am depot abgeholt!
    ich kann nur sagen SUPER SERVICE SUPER DIENSTLEISTER, echt traurig!!!!!!!

  • K Schulze
    17. November 2016

    NIE WIEDER DPD!
    DPD ist ds einzige Versandunternehmen, das es bisher geschafft hat, meine Adresse nicht zu finden. Deswegen werden jetzt drei Pakete wieder zurückgeschickt. Habe auch bei der Service Kundenhotline angerufen, nur damit mir eine Computerstimme mitteilt, dass mein Paket nicht zugestellt werden konnte um dann aufzulegen… SUPER wusste ich auch schon. Kann allen nur davon abraten dieses Versandunternehmen zu wählen.

  • Walter W
    16. November 2016

    Da ich eine Abstellerlaubniss, fast allen Lieferanten erteilt habe, hatte ich bisher kaum Anlass zur Reklamation, jedoch hat der Fahrer von DPD meine Pakete fast immer beim Nachbarn, sofern dieser Zuhause war, abgeliefert.

    Als dieser mir wieder ein Paket lieferte, fragte ich ihn, ob er keine Abstellerlaubniss hätte, leider konnte er damit nichts anfangen, da er mich nicht verstanden hatte .
    Ich telefonierte mit dem DPD Service und reklamierte das man wenigstens beruflich relevantes verstehen sollte, doch ich erhielt lediglich ein Schulterzucken, wenn ich das mal so formulieren darf.
    Zu meiner Überraschung hatte ich eine Hotline erreicht, die 1.80 € die Minute kostete, ich neben den Transportgebühren, eben noch ca. 4.50 € für eine Beschwerde bezahlen durfte, da sage ich vielen Dank, schliesse mich einigen hier an und plädiere für Transportalternativen.

  • Tascha A.
    15. November 2016

    Nie wieder DPD!!!
    So einen „Service“ habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Ein unfreundlicher Fahrer, der ein Kind vor die Haustür zitiert, 4 Reifen (!) abzuholen und der auf Nachfrage behauptet, er wäre nur bis zur Bordsteinkante bezahlt und hätte keine Zeit, meine Lieferung sonst wohin zu tragen. Der Kundendienst, der bei der Beschwerde mitten im Gespräch auflegt… Ohne Worte.
    Ich werde in Zukunft Lieferanten, die auf DPD zurückgreifen, meiden. Abgesehen davon, diesen Dienst jemals selbst zu beauftragen.
    Der Dienst verdient nicht mal mangelhaft .

  • Seel Sabine
    11. November 2016

    Am 09.11.2016 wurde uns ein Paket durch DPD angeliefert. Wir hatten eigentlich mit DPD vereinbart, dass das Paket bei uns vor der Haustüre abgestellt wird. Meine Frau hat nachdem die Fahrerin von DPD bei uns geklingelt hatte die Haustüre geöffnet und bekam dann mit wie die Fahrerin das Paket im Fahrzeug umher geworfen hat und immer wieder laut Schrie warum bekomme ich immer diese Scheiß Pakete. Als Sie meine Frau dann sah wurde die Fahrerin von DPD laut und beschimpfte meine Frau mit Kraftausdrücken aufs Übelste. Zukünftig werden wir bei Händlern die mit DPD arbeiten keine Bestellungen mehr tätigen auch werden wir mit dieser Gesellschaft keine Pakete mehr versenden.

  • Helmreich H
    11. November 2016

    Miesester Service von DPD! 10..11.2016
    Unfähige oder faule Austräger, 2mal eine Email erhalten. Das dritte mal Selbstabholen im Shop.
    Laut Sendungsverfolgung hielt der Wagen über 2,5 STD vor dem Paketshop.
    Heute morgen ist das Paket noch nicht im Shop.
    Das ist unzumutbar nach all diesen Beschwerden werde ich den Versender benachrichtigen,
    Hilft wahrscheinlich sowieso nicht, bei diesem unfähigen Arbeitgeber !!!!

  • Tosa Token
    10. November 2016

    Der dpd-Lieferdienst ist das Schlechteste was Deutschland zu bieten hat.
    Es ist der einzige Dienst, der ausschließlich Benachrichtigungsscheine als Service in den Briefkasten wirft, ohne vorher zu klingeln. Wir haben daraufhin die Entscheidung getroffen, sollte als Lieferdienst für ein Produkt nur dpd zur Auswahl stehen, suchen wir uns einen anderen Anbieter, selbst wenn das Produkt und/oder der Versand etwas teurer wird.

    KEINE LIEFERUNG DURCH DPD.

  • Tina
    10. November 2016

    Sowas muss man NICHT verstehen!

    Da ich behindert bin, ist eine Bestellung über Internet die einfachst Lösung für mich, und somit werde ich auch regelmäßig von verschiedenen Paketdiensten beliefert. Obwohl ich sehr oft vor DPD gewarnt wurde, lies ich mir doch wieder was von einem meiner Verkäufer zuschicken. FEHLER!!!

    Ich rief extra bei DPD-Depostelle an und fragte nach meinem Paket. Die kühle und nicht so nette Service-Mitarbeiterin sagte mir, dass das Paket erst morgen bei mir wäre. Ich fragte erneut, ob es nicht doch heute kommt. Daraufhin meinte sie, dass das nicht ginge, weil das Paket erst die Nacht dort angekommen sei und jetzt noch in Bearbeitung wäre. Ich war etwas verwirrt, weil im Internet (Paketnavigator) was anderes stand. Also, rief ich dort erneut an. Diesmal ging eine andere Mitarbeiterin ran und sie sagte mir, dass man die Lieferung von heute EXTRA auf den nächsten Tag datiert hätte. ich hätte jetzt einen neuen Liefertag.

    Ich war Fassungslos und fragte, warum man das extra umdatiert?? Das ist doch unlogisch. ich warte hier auf mein Paket und DIE lassen mich extra noch einen Tag länger warten???
    Also..beschwerte ich mich. Doch leider wurde ich von dieser Dame nicht wirklich ernst genommen. Daher rief ich diesmal auch noch bei der kostenpflichtigen DPD Service-Hotline an, und auch das war sehr enttäuschend. Der Mitarbeiter war nicht sehr freundlich. Hörte mir nicht wirklich zu, aber hatte auf alles eine Entschuldigung. Jedoch konnte selbst er mir die Frage nicht beantworten..warum man mein Paket einfach umdatiert, obwohl das unnötig war.
    Jetzt warte ich den morgigen Tag ab, ob meine Ware dann wirklich bei mir ankommt.

    Was aber außerdem noch sehr ärgerlich ist, dass ich jetzt wegen der ganzen dummen unnötigen Geschichte auch noch ein anderes Futtermittel für den am Magen erkrankten Katze kaufen musste, und der arme hat sich nun wieder erbrochen und hat starke Schmerzen. DANKE!

    Möchte DPD vllt. einfach keine Kunden mehr???
    Habe jetzt schon von mehreren Stellen sehr negatives gehört. irgendwie haben die keine Ahnung von Dienstleistung. DPD ist alles andere als kundenfreundlich. Die Mitarbeiter machen wohl das, wozu sie Lust haben, egal..ob es dem Arbeitgeber schadet.
    Wie wäre es eigentlich mit einer 6-monatigen Schulung in Hinsicht Freundlichkeit, Entgegenkommen und Hilfsbereitschaft??
    ————-
    Werde nun all meine Versender anschreiben. Die sollen mir ab jetzt bitte keine Pakete mehr über DPD verschicken!!!

  • Peter Strehl
    8. November 2016

    Macht es DPD eigentlich Freude mein Paket durch Köln zu fahren.
    Laut Sendungsverfolgung sollte mein Paket letzten Freitag geliefert werden. Ich bleibe extra den ganzen Tag zu Hause um das Paket zu empfangen. Was musste ich jedoch am Abend lesen. Paket konnte leider nicht zugestellt werden. Am Samstag wird mir mitgeteilt Paket kommt zwischen 11 und 12 Uhr. Ich warte nichts passiert. Dann lese ich auf einmal Paket kommt zwischen 14 und 15 Uhr. Weil ich aber einkaufen musste, das ging ja Freitag nicht da habe ich auf euch vergebens gewartet, war ich nicht zu Hause. Aus diesem Grund habe ich euch den Auftrag erteilt das Paket zu einem Abholstore zu liefern. Bestätigung kam auch umgehend per Mail. Montag sehe ich in der Verfolgung Paket wird ausgeliefert bis 19 Uhr. Jedoch heute morgen lese ich im Sendeprotokoll Paket konnte nicht zugestellt werden, ist wieder im Paketzentrum. Ach ja der Store hat bis 24 Uhr geöffnet, Mühlenbach Videothek Köln. Seit ihr dermaßen inkompetent?

    Über Telefon Service kann man DPD nicht erreichen. Ich bin mehr als sauer, weil die Sendung war wichtig. Ich werde mich bei meinen Lieferanten, ein großes Unternehmen, beschweren. Sollten die weiterhin DPD benutzen bestelle ich bei denen nichts mehr. Und was soll eigentlich diese Seite hier. Ich sehe auf keine Meldung eine Reaktion von euch. DPD ist absolut unfähig.

  • DPD Gequälter
    7. November 2016

    Da ich gezwungen bin viel zu bestellen, bekommen ich leider immer wieder Pakete durch DPD zugestellt. Darauf würde ich herzlich gerne verzichten, denn noch nicht einmal kam ein Paket pünktlich an. Es wird prinzipiell angegeben, dass das Paket zugestellt wurde oder eine Zustellung nicht möglich war, aber eine Benachrichtigung hinterlassen wurde. Das stimmt alles nicht! Denn ich bin durch Krankheit nicht in der Lage das Haus zu verlassen und meine Klingel kann ich nicht überhören. ERGO: Es wird also gar nicht erst geklingelt und eine Nachricht wurde noch nie hinterlegt. Ich habe keine Ahnung welche Firmenpolitik bei dieser DPD dahinter steckt…
    Seit einiger Zeit versuche ich möglichst Firmen zu meiden, die mit DPD versenden. Diese weise ich darauf hin, dass ich gerne bestellt hätte, aber den Zusteller DPD nicht akzeptieren kann. Das ist meiner Meinung nach das einzige was man tun kann.
    Ich hoffe, dass sich DPD bald mal ändert…

  • Christian
    4. November 2016

    Hallo TEAM vom DPD Service,
    ich weiß einfach nicht was mit euch los ist. Ich bestelle etwas und beim Termin der Zustellung bin ich leider nicht zuhause. Den folgenden Tag habe ich extra zuhause auf euch gewartet und der Paketbote war auch da, hat aber nicht geklingelt. Jetzt werdet Ihr euch bestimmt rechtfertigen, dass der Empfänger die Klingel bestimmt nicht gehört hat. Da kann ich euch nur sagen, dass ich einen Hund habe und der würde sofort anschlagen wenn jemand klingelt. Also erster Fehler von euch. Daraufhin habe ich meinen Nachbarn bei euch als Empfänger eingetragen und wieder kommt das Packet zu uns und ich bin wieder nicht zuhause. Ein normaler Mensch muss leider die Woche über arbeiten. Das war Fehler Nummer zwei. Ich habe mich also an meinen Verkäufer gewendet und Ihm die ganze Geschichte erzählt und dieser hat sich dann mit euch in Verbindung gesetzt. Die Service Hotline ist ja leider nicht umsonst. Die Folge der Telefoniererei war, dass das Packet wieder zu uns gebracht wurde und nicht wie vereinbart bei meinem Nachtbaren abgegeben wurde. Das war Fehler Nummer drei!!!

    Nachdem Ihr also drei Fehler macht, kann ich Geld bezahlen und bei der kostenpflichtigen Hotline anrufen. Die junge Frau wollte mich nach der Klärung zurückrufen und auch das wurde nicht eingehalten. Das war Fehler Nummer vier!!!!!!!!
    Das schlimme an der ganzen Sache ist, dass mein Hund wegen der Inkompetenz von euch leiden muss. Ich habe spezielles Futter bestellt und da das Packet nicht ankam musste mein Hund anders Futter fressen und hat seit gestern Magenprobleme.
    Wieviel Fehler kann ein Unternehmen machen?
    Ohne Gruß
    fassungsloser EXKUNDE

  • Gabriele Kluge
    1. November 2016

    Leider gibt es vor der Auslieferung vom DPD Service keine Benachrichtigung.
    Heute fand ich eine Karte im Briefkasten, Ihr Paket ist auf dem Weg zum Pickup Paketshop.
    Es war durchgestrichener Name angegeben, mein Name daneben.
    Es war nur ein Straßenname mit Hausnummer angegeben, darunter Unlesbares. Rechts eine Uhrzeit, ohne Datum. Das soll wohl ein Hinweis auf den Pickup-Shop sein. Ein Anruf dort ergab, dass das Paket nicht da ist. Morgen?
    Die Paketnummer bei der Sendungsverfolgung ergab, dass das Paket gestern bei einem Nachbarn abgegeben worden ist. Bei dem Hinweis wo: waren die Buchstaben GARB angegeben.
    Einen solchen Namen führt in unserem Haus aber keiner.
    Also – der Kunde muss Mühe und Zeit investieren, um herauszubekommen, wo sein Paket steckt.
    Die Hotline vom DPD Service ist natürlich nicht mehr besetzt.
    Nun also Morgen erneut bei der Hotline anrufen.
    Man nervt das.
    Werde nie wieder Bestellungen bei Verkäufern (Ebay oder Amazon) vornehmen, welche mit DPD verschicken.

  • Sebastian Hilprecht
    29. Oktober 2016

    Mein DPD Päckchen sollte am Donnerstag, den 27.10.2016 von DPD zugestellt werden. Da meine Freundin krank geschrieben ist, war sie auch zu Hause.
    Leider ist niemand gekommen. Als wir dann abends das Päckchen nachverfolgt haben, mussten wir mit Erschrecken sehen, dass der Fahrer um 13:24 Uhr hier war, niemanden angetroffen hat und eine Benachrichtigung hinterlassen wurde. Komischerweise war meine Freundin zu Hause nichts im Briefkasten.
    Am Freitag stand im Internet: 8 Stationen, Lieferung 13-14 Uhr.
    Um 17 Uhr habe ich bei DPD angerufen und mich beschwert.
    Heute (Samstag) stand im Internet, dass gestern um 18 Uhr zum 2. Mal niemand anzutreffen war. Nur komisch, dass der Sprinter sich laut Internet, ab 17 Uhr nicht vom Fleck bewegt hat ;o) Also verarschen kann ich mich auch selber! Das ist eine bodenlose Frechheit, wenn man auf etwas Wichtiges wartet und zur angeblichen Lieferungszeit 1000 % zu Hause war, dann noch sehen zu müssen, dass niemand anzutreffen war !!!
    Als dann heute endlich einer der „hochkompetenten Fahrer“ von DPD kam, meinte er nur, er kann schlecht deutsch und er hat die Tour heute von seinem Kollegen übernommen, der jetzt Urlaub hat.
    Ich bin echt sauer, dass der Kunde hier noch als dumm verkauft wird und die unkompetenten Fahrer voraussichtlich keine Konsequenzen dafür bekommen.

  • Franz J. Geider
    29. Oktober 2016

    Heute habe ich zum zweiten Mal dasselbe Desaster mit diesem „Sch….laden“ erlebt. Das dringend erwartete und auf die Stunde genau angekündigte Paket kommt einfach nicht (Abstellgenehmigung wurde erteilt und bestätigt!), der Wagen steht lauf Paketnavigator nur wenige hundert Meter vom Auslieferort entfernt. Am nächsten Tag ist das Paket wieder im Depot gelandet und NICHT in der Auslieferung (obwohl Samstag eigentlich auch ausgeliefert werden sollte!). Die DPD Service-Hotline ist extrem nervig, kein Weiterkommen, kein Service, Inkompetenz im Quadrat. Tut der Menschheit einen Gefallen und macht DPD dicht!

  • A. Sauer
    21. Oktober 2016

    Felgen sind weg!
    Ich warte nun schon drei!!! Wochen auf meine Felgen.
    Die ersten zwei Auftragsstarts wurden nicht durchgeführt, da waren schon 10 Tage rum.
    Dann wurde ein ein EXPRESS-Versand initiert, die Felgen abgeholt and ab da war Fahrer und Lieferung nicht mehr auffindbar.
    Ich habe mindestens 20mal die DPD Service Hotline kontaktiert ==> NULL-INFO!!!
    12mal per eMail reklamiert ==> NULL-INFO!!!
    1mal eine Mängelrüge ausgestellt ==> keine Reaktion.
    Das ist jetzt ein Fall für den Rechtsanwalt.

  • Peter T
    20. Oktober 2016

    Frage der Zeit das D P D den Bach runter geht,über 550 unzufriedene Kunden.
    Grund : Die Fahrer liefern nicht aus und unterstellen, das der Kunde, nicht anwesend war und behaupten noch Kack Frech, eine Benachrichtigung hinterlegt zu haben. Dieses passierte mir schon des öfteren,das letzte Mal am 19.10.2016 und am 20.10.2016, beide Tage waren meine Frau und ich zu Hause.Die Haustür und der Briefkasten sind Videoüberwacht,kein D P D Mitarbeiter vor Ort gewesen. Auch ein Anruf bei der Service-Hotline war sehr enttäuschend, die Dame wünschte mir, während ich noch geredet habe, einen schönen Tag und legte auf. Ich persönlich werde diesen Paketdienst nie mehr in Anspruch nehmen und bei Verkäufer die nur D P D Versand anbieten, werde ich in Zukunft auch nichts mehr bestellen.

  • Volker
    20. Oktober 2016

    Ich kann mich den bisher geäußerten Meinungen nur anschließen. Mehrfach wurden mir durch DPD Pakete zugestellt (in 04318 Leipzig) die verspätet, beschädigt oder angeblich abgegeben wurden. Zu den angeblich abgegebenen Paketen kann ich nur sagen, das sie bei der angebenen Anschrift nie ankommen sind. Auch in dem 5 km entfernten Servicepoint von DPD in Leipzig wurden Pakete nicht wie in der im Briefkasten hinterlassenen Info abgegeben. Auf telefonische Nachfrage auf der DPD Service hotline wurde mir dann auch noch bestätigt, dass das Paket in Zustellung sei. Welch Hohn, dass ich dann ein Paar Wochen später, die Rechnung für meine Suchanrufe auf der Servicehoteline in Höhe von 6.49 Euro bekam. Eine riesige Sauerei. Dieser Umstand hat mich dazu veranlasst, ein Belieferung mit DPD in Zukunft abzulehnen, was ich auch den betreffenden Firmen mitgeteilt habe . Nie wieder DPD.

  • Willi
    19. Oktober 2016

    18.10.16 von der Fa. XY erwarte ich lt. Ebay 3 Pakete, welche lt. Status noch Unterwegs sind.

    Nun finde ich in meinem Briefkasten eine Benachrichtigung von DPD, das ein Paket oder wie viele auch immer in einem Paketshop hinterlegt sind angeblich von der Fa. XY, da ich nicht Gewehr bei Fuß stand um die Sendung entgegen zu nehmen.

    Mit der Leistung und dem Service von DPD bin ich als Privatperson gar nicht zufrieden, Ich würde sagen Note 5. Die Mitbewerber DHL und Hermes die ebenfalls am 18.10.16 Pakete geliefert haben konnten ihre Ware im Haus abgeben und erhielten die Empfangsunterschrift. Nur mit DPD funktioniert dies nicht. Das ist nicht das erste mal. Einmal wollte ich ein Päckchen in dem angegebenen Shop abholen – ca. 1,5 km entfernt – und stand an einem Samstag vor verschlossener Türe, da Samstags geschlossen.
    Im Haus sind wir 6 Wohnparteien und es ist immer jemand vor Ort. Nur ich nicht. Als Rollstuhlfahrer kann man mir nicht zumuten (ohne Auto), dass ich die Pakete mit meinem Rollstuhl ca 1,5 transportiere.

    Entweder DPD verbessert seinen Service an Privatkunden oder die Pakete gehen zurück, nur ich werde kein einziges Paket in einem Paketshop abholen.
    Man darf mir nicht kommen mit Abstellgenehmigung wenn ich sehe das die Pakete noch unterwegs sind und keine 2. bzw. 3 Zustellung möglich ist.
    Bei DHL und Hermes benötigen wir im Haus keine Abstellgenehmigung, da die Pakete gegen Unterschrift ausgehändigt werden (Einer hilft dem anderen). Der Zusteller stellt Pakete sogar an meine Wohnungstüre ab wofür ich mich auch schon erkenntlich gezeigt habe.
    Die Fa. XY wird mir den Gesamtbetrag zurück erstatten, wenn die Ware zurück kommt.

    Für gewerbliche Unternehmen mag und ist der DPD hervorragend aber nicht für Privatleute. Es ist der Fa. XY auch egal wenn ich kein Kunde mehr bei denen bin. Denn mit DPD kann man über die Paketpreise als Gewerbetreibender sehr gut verhandeln.

  • Roman
    19. Oktober 2016

    Leute, mit großen Vergnügen habe ich alle Kommentare gelesen: ich bin – was DPD betrifft -sauer und wütend.
    Wollte nur mit kl. Gepäck fliegen und habe im Voraus einen 5kg Paket nach Italien via DPD versendet. Weil nach 14 Tagen immer noch kein Paket angekommen ist , habe ich angefangen bei der I-Post nachzufragen.
    Nach 3 Wochen habe ich bei „Paketverfolgung“ ein Vermerk gefunden, daß das Paket zurück nach D sei, weil es keiner abgeholt hatte.
    Unser „Hauswirt“, ein ältere Herr ist stets zu Hause und eine Aufforderung zur Paketabholung hat er nicht erhalten.
    Nach 5 Wochen kam das Paket in D an, halb leer , umgepackt und mit einem Kleber bestückt, aus dem wir erfahren haben, „daß das Päckle unterwegs kaput gegangen sei……“
    Seit dem versuche ich schriftlich die (das) DPD zu erreichen -keine Antwort.

    Bei der, in Internet gefundenen Tel-Nr., wo man verlorene oder kaputgegangene Sachen melden soll , höre ich stets: „Anfruf kann nicht wie gewählt….“

    Nun die Frage : Hat einer die aktuelle Tel.Nr. der DPD, wo ich auch einen Service-Ansprechpartner finden kann?
    Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar, Gruß Roman

  • Hannes
    19. Oktober 2016

    Unglaublich! Da ich wohl einer der wenigen in Deutschland bin, der einer geregelten Arbeit nachgeht, ist es mir quasi nicht möglich vormittags daheim zu sein. Dessen bewusst reagiere ich natürlich sofort auf Karten oder E-Mails bezüglich einer Paketankündigung.

    1. Zustellversuch: E-Mail erhalten mit der Paketankündigung. Ich sofort Online eine Abstellgenehmigung erteilt. Abends -> Kein Paket keine Karte. Kein Service.
    2. Zustellversuch: E-Mail erhalten mit der Paketankündigung. Ich wieder sofort Online eine Abstellgenehmigung erteilt. Abends -> Kein Paket, Karte mit Kreuz zweiter Versuch.
    3. Zustellversuch: E-Mail erhalten mit der Paketankündigung. Ich wieder sofort Online eine Abstellgenehmigung erteilt. Abends -> Kein Paket, Karte mit Kreuz drittem versuch Versuch und dem Hinweis ich müsse das Paket im Depot abholen innerhalb 24h ansonsten gehe es zurück (Das Depot ist 45Km von mir entfernt).
    Nächster Tag Anruf bei der Hotline (Kostenpflichtig). Die Dame bestätigt mir, dass sie die Online Abstellgenehmigung vor sich hat und meinte sie lässt nochmals in der Zentrale prüfen, ob sie das Paket nochmals zustellen können.

    Geht´s noch? Ich werde dem doch großen Namhaften Autoteileversender ebenfalls eine Mail schreiben, in der ich ihm mitteile, dass alles was mit dpd Versand wird für mich in Zukunft nicht in frage kommt.

    PS: DHL funktioniert bei mir mehr wie zufriedenstellen :-)

  • Annette Schnook
    18. Oktober 2016

    DPD ist einfach nur faul und unfähig. Ich sollte heute ein Paket bekommen und war die ganze Zeit zuhause. Im Live Tracking konnte ich die Sache sehr gut verfolgen. Die Lieferzeit verschob sich immer mehr nach hinten. Dann, um 12.27 h, war das Paket plötzlich nicht mehr in der Zustellung. Da befand sich das Fahrzeug, welches noch nicht einmal durch meine Strasse gefahren ist, direkt schon am Paketshop am Schäfersee in Berlin. Um 12.36 h wurde mir dann mitgeteilt, mir hätte die Sendung nicht zugestellt werden können und ich könnte sie bald im Shop abholen, wann würde mir in einer weiteren Mail bekannt gegeben.
    Eine unzumutbare Art und Weise seinen Job auszuführen und für so etwas werden die Fahrer auch noch bezahlt!!!!! Ich bin mega sauer und werde jeden davor warnen mit DPD etwas zu versenden! Schlechter Service!

  • Hilmar Hesse
    18. Oktober 2016

    Lt. Paketnavigator sollte unser Paket per DPD am 18.10. zwischen 9.49 Uhr und 10.09 Uhr zugestellt werden. Inzwischen ist es 11.52 Uhr und es ist keine Zustellung erfolgt.
    Wir haben nochmals den Paketnavigator geöffnet und stellten erstaunt fest, dass unser Paket zugestellt wurde.
    Was soll dieser Unsinn.
    Auch eine telefonische Auskunft ist nicht zu erreichen- angeblich alle Servicemitarbeiter im Gespräch, 36 Minuten am Telefon gewartet.
    Fazit: Service gleich 0 !!!
    Wo bleibt unser Paket? Soll ein Geburtstagsgeschenk sein.
    Wir erwarten umgehend eine Stellungnahme

  • Kuehn Andreas
    13. Oktober 2016

    DPD ist echt der letzte Service hier im Land, die Fahrer wenn man was fragen will „ich nix verstehe“. aber das würde ja noch gehen. ich sollte ein Paket zugestellt bekommen, im Briefkasten ein Schade wir haben Sie verpasst schein, ok dachte nicht schlimm geh übers Internet und bestelle mein Paket an meine Abholstelle, aber falsch gedacht, Sie können nichts ändern ihr Paket wird an einen auslieferstelle zugestellt. Wer hat das veranlasst, ich dann da hin ist ja aber weit weg von mir, da ihr Paket ist nicht da. Man erreicht niemanden beim DPD Service, und wenn kostet es noch Geld.

    Die Dame in dem Laden tat mir leid denn sie hat sich auch beschwert, denn der Fahrer bringt ihr einfach die Pakete, und wie sich rausstellte, da noch zwei Damen vor mir waren, ohne sie an die Lieferadresse zu bringen. ein Maslos Frechheit, und DPD unternimmt nichts. Man kann nur an alle Appellieren nie DPD in Anspruch nehmen. ich kaufe nie mehr bei einem wenn er mit DPD verschickt. Selber Schuld

  • Schmitt M.
    13. Oktober 2016

    Diese Woche und DPD haben es in sich!

    Lieferung sollte am 12.10 zwischen 10-16 uhr Erfolgen* wunderbar dachte ich * und nahm Frei!

    Kam auch eins von 3 Packeten an* war eine Lieferung vom selben Hersteller als Sammelversand.Grund angeblich hätten nicht alle 3 ins Auto gepasst* tolle Ausrede*Angeblich Lieferung der anderen 2 Packete am Folgetag.
    Bedeutet wieder ein Tag frei nehmen.
    13.10.2016 laut tracker Fahrer zwischen 15-16 Uhr bei mir, ich warte schon ungeduldig am Küchenfenster um gleich zur Klingel zu rennen wenn er erscheint, sehe es Auto und flitze(dazugesagt 8 Etage wohne)….
    5 min vergehen, nix klingelt.. ich renn nochmals zum Fenster und sehe Ihn davonfahren*
    Wütend renne ich runter an den Briefkasten: lag nur ein Zettel drinne: Wir konnten Sie nicht erreichen!*und nein Klingel geht*extra mit Nachbar Getestet* auf Gut Deutsch einfach nur zu Faul die 2 Packete an Aufzug zu schleppen!

    Anruf beim DPD Kundenservice: Eine Dame die alles aufnimmt und mich vertröstet…sie würden es Morgen nochmals zustellen, ich bin ja mal gespannt ob es dieses mal hinhaut,weil Letzter Urlaubstag!

    Wobei ich Dieses mal Persöhnlich unten stehen werde… sollte er nicht klingeln und nur versuchen Zettel einzuwerfen* verlassen mich wohl meine gut bürgerliche Manieren!*und werde diesen Fahrer Anzeigen!Desweiteren hätte ich auch gerne was vom Urlaub gehabt(kinder haben Ferien)ausflug fällt deswegen ins Wasser!

    Egal wie es nun morgen ausgeht: DPD war es Letzte mal!

  • Horst Jordan
    13. Oktober 2016

    Ich erhielt eine E-Mail, dass mein Paket in DPD-Depot in Sankt Ingbert/Saarland angekommen sei.
    Habe anschließend von dieser Abstell-Option gebrauch gemacht. Ich schrieb daher online dem DPD Service, das Paket im Treppenhaus abzustellen. Am Folgetag erhielt ich die Mitteilung „Wir haben Sie nicht angetroffen“. Einen weiteren Tag später erneut die Mitteilung “ Wir haben Sie nicht angetroffen“. Versuchte anschließend, auf online-Weg, das Paket zu einem DPD-Shop umzuleiten. Dies war aber nicht möglich ( versuchte dies 30 Minuten lang). Habe anschließend 3x email an Info-Service von DPD geschickt, aber nie eine Rückmeldung erhalten. Habe 3x mit Kunden-Berater gesprochen erfolglos ( nach 10 Minuten Warteschleife). Ein männlicher Kundenberater war dann nicht nur sehr unfreundlich, sondern hatte das Gespräch nach 2 Minuten einfach beendet. Habe dann erneut eine Kundenberaterin, nach 10 weiteren Minuten in der Warteschleife erreicht. Diese Dame versprach mir nun, das Paket in einem DPD-Shop hinterlegen zu lassen. Dort könnte ich es dann am Folgetag abholen. Dieser Service, aber vor allem die Unfreundlichkeit von Service-Mitarbeitern von DPD ist für mich völlig inakzeptabel.
    Horst Jordan
    Saarbrücken

  • Mb
    12. Oktober 2016

    bei meiner letzten lieferung war das paket sehr früh im verteilzentrum hermsdorf (bei magdeburg), so daß es mit absoluter sicherheit an dem tag hätte geliefert werden können. dumm für mich, daß es ein samstag war. also google bemüht und siehe da: dpd liefert auch (seit gut 1 jahr in deutschland (prahlt dpd)) an samstagen!! leider scheint das nicht für die landeshauptstadt (von sachsen-anhalt) magdeburg zu gelten.
    ab wann gilt eigentlich die bearbeitungszeit von 48 stunden für beschwerde- mails, ab nächste woche, …., nächstes jahr oder …?? ich habe im september die mail abgeschickt… nun weiß ich noch immer nicht, ob bzw. warum die zustellung am samstag eingestellt wurde.
    das mit den zetteln und angeblicher nichterreichbarkeit habe ich auch schon mehrfach so erlebt…
    auch das umleiten macht immer wieder probleme.
    zum glück kann ich bei lieferungen z.b. von creative labs irland seit meiner 2. bestellung (nicht bei der 1. möglich) eine abweichende lieferadresse (bärenland magdeburg) angeben. auch wenn es nur einige hundert meter zu laufen sind (gleiche straße), bin ich (durch gesundheitliche probleme) total nass geschwitzt…. nur so erhalte ich aber meine sendungen. würde gerne anderen lieferanten wählen, aber…
    stellt dpd nur unfreundliche zusteller ein??? das kann wohl nicht der (alleinige) grund sein.

  • Starlights
    12. Oktober 2016

    GEHT GARNICHT !
    6.10. Paketankündigung durch DPD, 7.10. der erste Auslieferungstermin – statt Zustellung erfolgte Abgabe im Paketshop (ohne Benachrichtigung im Briefkasten!) Nach schriftl.Beschwerde per Mail beim Service sollte 2. Zustellung am 8.10. erfolgen – wieder nichts! Montag, den
    10.10. keine Zustellung. Nach telefonischer Beschwerde in der Firmencentrale Aschaffenburg wurde die Zustellung definitiv für Di., den 11.10.2016 zugesagt… und ? wieder nichts.
    – ein Kommentar erübrigt sich zu diesem Unternehmen ! Die Firmenpolitik ist schon grenzwertig, wenn mir die Firmencentrale hinter vorgehaltener Hand erklärt, dass die Zustellung ALLER Pakete überhaupt nicht vorgesehen ist und ein bestimmter Prozentsatz von vornherein nicht in der Zustellung, sondern im Paketshop landet. Unglaublich – ich nennen das BETRUG !
    Die 2. telefonische Beschwerde verlief auch ganz in dem Sinne – andere Mitarbeiterin, die sehr pampig wurde, nachdem ich die Telefonnummer der Geschäftsleitung vergeblich nachgefragt habe, statt dessen wurde mir eine 0180er – Servicenummer gegeben, so dass ich neben dem Schaden auch noch die Gebühren für die Servicenummer zahlen soll ? Hallo …? Ich kann nur jedem Versender, auch im Interesse des Empfängers empfehlen – FINGER WEG von DPD !

  • Sickmann Iris
    11. Oktober 2016

    DPD ist total unzuverlässig…
    Paket sollte am 10.10.2016 geliefert werden laut Sendeverlauf.. Am 11.10.2016 hat dann der Fahrer von DPD im Sendeverlauf mitgeteilt das er mich nicht angetroffen hat (was nicht sein kann da ich den ganzen Tag zu Hause war)mir eine Benachrichtigung hinterlassen hat (was auch nicht stimmt)…Nach Telefonat mit DPD dann nur die Antwort —sie müssen sich das Paket selber aus Eving abholen…
    DPD ist nicht zuverlässig und nicht zu empfehlen….Wenn es geht werde ich DPD nicht mehr in Anspruch nehmen….

  • TaB
    11. Oktober 2016

    So ein schlechter Lieferservice wie DPD ist mir noch nie begegnet. Ich habe eine Nachricht bekommen, dass mein Paket um 10:00 Uhr etwa geliefert werden sollte. Ich war nicht zu Hause und kam erst um 12:00 Uhr zurück. Als ich dann an die Haustür kam, stand da mein Paket. Ohne Zettel.
    In meiner E-mail habe ich dann die Nachricht bekommen, dass das Paket von meiner Oma (die zusammen mit mir in einem Haus wohnt) angenommen wurde. Dabei hat niemand geklingelt!!!!!
    Wie kann man denn bitte einfach ein Paket egal mit welchem Inhalt vor der Tür stehen lassen??? Und dann noch ohne Unterschrift, die ja normalerweise erforderlich ist.
    Das nächste mal bezahle ich lieber etwas mehr und weiß dafür aber, dass es sicher ankommt!

    Mfg. Brunnet

  • O. Paetow
    6. Oktober 2016

    Also langsam find ich es hundsmiserabel, den DPD Service. Ich bekomm eine Mail, dass mein Paket auf die Stunde genau bei mir ankommen wird. Und dann? Es wird nicht geklingelt, nicht gheklopft, nichts, es wird einfach eine Benachrichtigung in den Briefkasten geworfen. Das ist jetzt auch nicht das erste mal. Ich würde jedem raten, sich lieber um einen zuverlässigen Zustelldienst zu bemühen, der vieleicht ein paar Cent mehr kostet, aber die Sendung auch an der Tür oder am online vereinbarten Treffpunkt abgibt. Eine Frechheit!!!

  • Lothar Opitz
    4. Oktober 2016

    Ich habe am 30.9.16 ein Smartphone bei Amazon Prime bestellt. Garantiertes Lieferdatum 1.10.16. Am 1.10.16 Nachricht von DPD (Paketverfolgung) Paket ist fehlgeleitet. Ich habe bis heute, 4.10.16, keine weitere Nachricht von DPD oder seinem Service erhalten. Ich werde mich in Zukunft beim Lieferanten erkundigen, dass er auf keinen Fall mit DPD versenden soll.

  • Thomas M.
    1. Oktober 2016

    Das ist ja wohl das Allerletze, da will man sich bei DPD beschweren und muss, um die Beschwerdestelle telefonisch zu erreichen, auch noch bezahlen (kostenpflichtige Nummer 01806 – 20 ct. / Min.).
    Ich hatte gestern eine Karte dieses „tollen“ Paketdienstes im Briefkasten, dass ein Paket zugestellt werden sollte – angekreuzt war: Sie wurden nicht angetrofffen – Zustellung am nächsten Werktag 01.10.16.
    Heute sitze ich und warte … gegen 11.00 Uhr bekomme ich eine Service E-Mail – „Paket zugestellt“. – Wo ? bei wem? habe ich etwas verpasst ? habe ich Alsheimer, das Paket angenommen und weiß nichts mehr davon? Nachdem ich dann herausgefunden habe wer das Paket erhalten hat (NKD Modegeschäft Stockach) musste ich mich erstmal ins Auto setzen und das Paket selbst abholen.
    Sind die DPD-Fahrer jetzt so dreist / faul und geben die Pakete einfach in der nächsten Filiale ab obwohl sie verpflichtet sind das Paket ein weiteres Mal zuzustellen? Einfacher kann man es sich wohl kaum machen … so möchte ich auch mein Geld verdienen.

    Solchen Fahrern sollte man den Arbeitsplatz kündigen. Es gibt genügend Arbeitslose, die bereit sind den Job anständig und gewissenhaft auszuüben.
    DPD – nie wieder – zumindest werde ich nichts mehr über diesen „Verein“ verschicken.

  • Jürgen Winterscheid
    29. September 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Wir haben nicht mehr gezählt wie oft wir den Zettel „Schade ,wir haben Sie verpasst! “ im Briefkasten hatten obwohl immer jemand zuhause ist.Der Fahrer ist anscheinend ein Phänomen weil wir haben ihn noch nie gesehen.
    Es wird erst gar nicht geklingelt und wir müssen unser Packet immer im DPD Depot
    abholen. Das ist kein Kundenservice das ist Verarschung.
    Sie sollten den Markt denen überlassen die auch für Privatleute guten
    Kundenservice leisten .

  • Kopfschüttel23
    29. September 2016

    FINGER WEG VON DPD!!!!
    Es ist einfach unglaublich, was man mit diesem Zusteller erlebt….
    Service Email erhalten wann das Paket geliefert werden soll.
    Abstellerlaubnis wurde erteilt, weil ich zu der Zeit nicht zu Hause war (muss ja auch arbeiten). Paket war nicht da, am nächsten Tag auch nicht.
    Am dritten Tag kam eine Email, Paket wurde zugestellt, allerdings an die falsche Adresse 20km entfernt von meinem zu Hause!!
    Service angerufen (die Dame war ganz nett) Handynummer angegeben, damit der Fahrer mir mitteilen kann, wann er das Paket nun liefert. Inzwischen sind weitere drei Tage vergangen und ich warte immer noch!!
    Hoffendlich verhungert mir mein Hund nicht, der wartet nämlich auf sein Futter!!

  • Dietmar Vettermann
    26. September 2016

    Viele Lieferungen kommen vom Bestelldienst Amazon über DPD ins Haus.
    Meine Erfahrungen sind die schlechtesten die es gibt. Der/Die Fahre fahren den Lieferort erst gar nicht an, sondern suchen sich einen nächsten Paketshop und geben es dort auf. Nicht einmal eine Benachrichtigung landet im Briefkasten. Mit dem Service von SMS Benachrichtigungen klappt es auch nicht, und wenn, steht der falsche Hinterlegungsort drauf. Nach 7 Tagen geht die Sendung zum Sender zurück, und daß war es für den Empfänger. Wann ändert sich mal das, oder schreibt man hier umsonst. Wenn es eine Auswahlmöglichkeit geben würde bei den Bestellungen, würde von mir nie wieder DPD angekreuzt werden.

  • MiBe
    23. September 2016

    Also, bei vielen hier könnte man meinen, die Bildung und das Deutsch sind schlechter als der Lieferservice ;)

    Meine Erfahrungen mit dem DPD: Schon ca 20 Pakete verschickt, und auch selbst genug bekommen, es gab bis jetzt nie Propleme. Da habe ich bei DHL bedeutent mehr Nerven gelassen.

    Man sollte auch bedenken, das die Pakete meistens von Subunternehmen aus der jeweiligen Region geliefert werden (mal genau auf die Aufkleber an den Autos schauen) Dorthin sollten auch eure Beschwerden geschrieben werden :)

  • Volker Sefzat
    22. September 2016

    Der DPD ist wirklich der letzte. Wieder ein Paket was verschwunden ist. Das ist nun schon das dritte bei mir. Erst werden Pakete bei einen Herrn H. abgegeben obwohl,es diesen nicht bei uns gibt. Gestern war ein Zettel im Briefkasten das ich heute mein Paket aus einen ca. 4 km entfernten Blumenladen abholen soll. Als ich heute Abend da war war kein Paket dort. Die Dame sagte mir das heute keine DPD Pakete abgegeben wurden. Ich kann ja mal in den nächsten Tagen nachfragen. Was soll das. Zum Glück hatte ich per Paypal bezahlt und bekomme mein Geld wieder. Nun muss der Händler sehen wie er sein Geld oder seine Ware wieder bekommt. Ich finde den DPD den letzten Dreck. Service wird da mit den Füßen getreten.

  • M. Schmidt
    21. September 2016

    DPD Service: NEGATIV
    Ich habe mein Paket erhalten. Auch pünktlich. Nur hat der super tolle Zusteller meine Kühlbox vor der Eingangstür mit dem 25kg schweren Paket kaputt gemacht. Obwohl eine Holzbank daneben steht und die Eingangstreppe aus 30cm Dickem Beton besteht. Man hätte es überall anders hinpacken können… Und bei der Service Hotline von DPD war nur man kümmert sich drum und es meldet sich jemand. Niemand meldete sich und keiner hat sich darum gekümmert. Das war aus meiner Sicht eine Mutwillig Zerstörung meines Eigentums.

  • HSS Haus-Sanierung-Service
    20. September 2016

    DPD ist der letzte Dreck. Sorry aber es ist nicht das erste mal das in Mönchenholzhausen bei Erfurt nichts abgegeben wurde, keine Karte in den Briefkasten gewurfen wurde, geschweige denn in der Nachbarfirma die
    immer besetzt ist, nachgefragt wurde.
    Auf Nachfrage beim DPD Service kommt dann immer es waren schon zwei Zustellversuche.
    Dieses Unternehmen ist die reine klassiche Kundenverarsche wenn man zu groß wird.
    Fazit: Ab jetzt achten wir darauf mit wem unsere Lieferanten liefern.
    Jedenfalls mit DPD nicht mehr.

    Sorry meine Ausdrucksweise, bin stinkesauer.

  • Bernd
    20. September 2016

    Mann braucht bei DPD nicht mehr Anrufen das service- Personal ist so unfreundlich das man dazu nichts mehr sagen kann.
    Werde auf jedenfall nichts mehr mit DPD verschicken, denn die sind das Geld nicht wert was man da für ein Paket Bezahlen muss.
    Werde auch meinen Versender eine Mitteilung machen das er DPD als Zustelldienst nicht mehr Beauftragen soll sonder sich einen anderen Paketdienst sucht.

  • G.Alligri
    20. September 2016

    Wieder mal war jemand zuhause , und Paket wird durch DPD beim Nachbarn abgegeben und erhalte eine E-Mail vom Service das angeblich ich das Paket angenommen hätte. und ich hatte keinen Zettel im Briefkasten das das Paket von Nachbarn angenommen worden ist.Es werden auch Gerne von DPD Pakete vor der Tür gelegt und DPD Fahrer unterschreibt mit mein Namen. Nie Wieder besser DHL

  • Bernd
    19. September 2016

    Heute war der DpD Fahrer so Richtig Frech, hat einfach rein geschrieben
    Kunde war nicht da obwohl Ich ab 10 Uhr 30 zu Hause war,
    habe Angerufen und mir wurde vom Service zugesagt das das Paket Heute zugestellt wird aber leider habe Ich vergeblich auf das Paket gewartet.
    Habe DPD Morgen einen Festen Termin angesagt sollen das Paket um 15 Uhr Liefern , aber Ich glaube nicht daran das es Morgen zugestellt wird.
    Der Fahrer lässt sich bestimmt wieder was einfallen um es nicht zuzustellen.
    Werde mir vormerken ob Ich andere Schritte einleiten werde.
    Werde auch den groß Versender raten sich einen anderen Paketdienst zu suchen

  • Bernd
    17. September 2016

    Am Freitag den 16.09.2016 ist der Fahrer 2 Mal bei mir am Haus vorbei gefahren und hat mein Paket nicht zugestellt.
    Jetzt ist das Paket wieder im DPD-Depot 0104 in Krostitz (DE) sollte heute zugestellt werden ist aber immer noch im Depot
    Mann kann sich nicht mehr darauf verlassen das die Pakete innerhalb von 24 Std. zugestellt werden.
    Es kann auch sein das der Fahrer keine Lust hatte mir das Paket zuzustellen und nimmt es wieder mit zurück
    Also Ich Empfehle DPD nicht mehr es gibt auch noch andere Paket zusteller die auch gewissenhaft Arbeiten und nicht so Schlampig wie der DPD Service.

  • 5-mal Unzuverlässig! DPD Ist Nur Die Fassade Eines Service - Bitte DHL Oder UPS Wählen! Danke.
    15. September 2016

    leider mussten wir erneut feststellen, dass der DPD-Service für Privatkunden nur eine Fassade ist.
    Nachdem ich am Sonntag, dem 11.09.2016 von meinem Urlaub zurückkehrte, und am Montag, dem 12.09.2016 um ca. 11.45 Uhr in unserer Wohnung geklingelt wurde und wir am Türtelefon antworteten, war auf der Gegenseite nichts mehr zu hören. Der Fahrer war bereits weg.
    Einen Paketschein haben wir – so wie in den anderen Fällen, auch nicht gefunden.
    Das DPD-Fahrzeug fuhr mit unserer Ware weg – wie es schon mehrfach bei Ebay-Bestellungen, welche mit DPD ausgeliefert werden sollten, passiert ist.
    Hier der momentane Auftragstatus gemäss Sendungsverfolgung:

    In unserer Wohnung mit der Adresse:

    (Adresse aus Sicherheitsgründen gelöscht)

    war ich seit Montag anwesend, da das o.g. Paket vom Verkäufer angekündigt wurde.
    Bitte stellen Sie sicher, dass die Zustellung von einem gewissenhaften Fahrer vorgenommen wird, der die Empfänger wirklich aufsucht.
    Wir warten – nach wie vor – auf die Lieferung und eine endlich positive Erfahrung mit DPD.
    Merkwürdig, dass ALLE!! DHL-Zustellungen bei uns ankommen, z.T. sogar bis zur Tür gebracht werden.

    @Goodwheel:
    Sollten Sie DPD gewählt haben, um billigeren Service zu bekommen: Bitte wählen Sie einen Paketdienst, der zuverlässig arbeitet.
    Sollte das ein paar EUR mehr Kosten ist es das wert.
    Für DPD sind nur grossvolumige Gewerbeversendungen (Fullfillment) von Unternehmen interessant.
    Daher wird im privaten bzw. kleinvolumigen Versandgeschäft gespart.

    Ich erwarte neben einer detaillierten Stellungnahme auch endlich die Zustellung des erworbenen Reifensatzes!

    Grüsse,

    Anna Sleptsova

  • Daniel Freudenberg
    14. September 2016

    Ich war bis vor kurzem noch ein guter Kunde einer der DPD Paketshops Ich bin echt sehr enttäuscht von dem DPD Service !!

    Ich hatte am 29.08.2016 ein Paket für meine Mutter mit dem DPD Service Versenden wollen bis ich ein paar Tage darauf eine Benachrichtigung von Ihnen erhalten habe das dass Paket nicht zustellbar sei da angeblich ein Firmen Zusatz fehlt und der Empfänger nicht bekannt sei …. Nach Nach Sichtung der von mir gemachten Fotos und und Kontakt aufmahne mit dem Empfänger stellte sich heraus das alles richtig war nur wohl die Bereitschaft des DPD Fahrers das Paket auszuliefern nicht groß genug war .

    Als ich dann das Paket zurück bekam Fuhr ich wieder zu Ihrem Shop um einen zweiten zustell versuch von DPD machen zu lassen man sollte denken das es kosten frei sei da der Fehler ja nicht bei mir lag sondern Irgendwo unter DPD angestellten mir wurde gesagt das ein neuer Aufkleber fehle sonst könne man das Paket nicht mitnehmen als ich fragte wer den bezahlen soll antwortete man mir ja auf eigene kosten !! Ich dachte es sei ein Witz aber nach lachen war mir leider nicht zumute also klebte ich einen neuen Aufkleber mit der gleichen Adresse auf das Paket sowie einen DIN A4 Zettel mit den GPS Daten des Kunden also sind jetzt zweimal die Adresse und die GPS Daten drauf das sollte selbst ein DPD Fahrer schaffen ….

    Was ich mich frage ist ob sich das wohl gelohnt hat für sie ich habe jetzt für ein Paket Größe M Zweimal Porto gezahlt ,aber dies war definitiv das letzte Paket mit Ihrem (Paketdienst) und ich habe wie gesagt einige Pakete zu versenden …..
    also das ist ja wohl eine Frechheit aber was soll man machen ? Ich weiß was einfach einen Fähigen Paketdienst mit der Versendung beauftragen
    schönen Tag noch
    Daniel Freudenberg

  • Sven Scholz
    13. September 2016

    Ich werde in Zukunft DPD nicht mehr als Zusteller akzeptieren.Ich zahle hier Transportgebühren die Sendung wird nicht zugestellt sondern in nem Paketshop abgegeben wo ich noch Kilometer fahren muss und wenn ich Feierabend habe hat der Laden natürlich zu!! Super DPD!!!
    Man kann die Sendung auch mal beim Nachbarn abgeben,Bei der Post klappt das super!!
    Da ich auch viel gewerblich versende über die Firma hat sich das mit dpd entgültig erledigt.Auch meinen Geschäftspartnern werde ich diesbezüglich agieren und ihnen raten das mit dpd zu lassen.
    Unfreundlich unzuverlässig und unprofessionell ist dpd und sein Service.
    Danke aber nie wieder jetzt reichts

  • Sandra
    12. September 2016

    DPD Service: „Wir kommen morgen wieder“
    Von wegen – extrem schlechter Paketdienst. Wir bekamen einen Zettel mit der Ausage „wir kommen morgen wieder“. Dieser Zettel lässt einen glauben dpd versucht insgesamt 3 Mal das Paket zuzustellen. Bei uns kamen sie ein Mal. Wir waren drei Tage rund um die Uhr zuhause – nichts, reine Zeitschikane. Nach wiederholten Versuchen die Service-Hotline zu erreichen (auf drei verschiedenen Nummer) und einem ewigen Besetztzeichen habe ich genervt aufgegeben. Ich habe die zu versendende Firma angerufen und erfahren, dass das dpd Paket dem Absender zurückgeschickt wurde.
    Die Firma zeigte sich zum Glück sehr kooperativ und verschickt nun das Paket nochmal – diesmal jedoch mit DHL.

  • B. S.
    12. September 2016

    So einen Zustand wie die geplante, aber nicht durchgeführte Zustellung eines (kleinen!) Paketes an mich durch DPD habe ich in meinen vielen Lebensjahren bis zum Rentnerdasein noch nicht erlebt: Obwohl das DPD-Auto vermutlich durch meinen Ort gefahren sein muß, hielt der Fahrer am 1.Tag der geplanten Zustellung (ein Freitg) nicht an, um zu klingeln. Meine Frau und ich waren ganztägig zu Hause. Stattdessen bekommt man per mail die Nachricht, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte. So eine Frechheit!!! Am nächsten Tag (ein Samstag) dasselbe Schauspiel: In der Sendungsverfolgung wurde die geplante Zustellzeit bekanntgegeben. Wie man am PC mitverfolgen konnte, hielt das DPD-Auto in verschiedenen Nachbarorten, kam aber nicht zu uns. Dann die nächste (3.) geplante Zustellung am frühen Montag-Nachmittag etwa zwischen 13 Uhr und 14 Uhr. Das DPD-Auto umfuhr unseren Ort wieder, wie in der Sendungsverfolgung zu sehen war, um Sendungen auszuliefern, kam aber wieder nicht zu uns. Dann wurde die Zustellzeit in der Sendungsverfolgung um eine halbe Stunde nach hinten verschoben, aber nichts passierte.

    Stattdessen rief mich mein Schwiegersohn aus dem Nachbarort an und teilte mit, dass DPD das an mich adressierte Paket bei ihm abgegeben habe, weil der Fahrer unseren Ort heute nicht mehr angefahren wäre. Nun muß das Paket von dort zu mir transportiert werden. Doch es gibt noch eine Steigerung: Keine 10 min später nach dem Telefonat schaue ich zufällig aus dem Haus und sehe das DPD-Auto vor dem Nachbarhaus (fluchtartig?) wegfahren, wo eine Sendung abgegeben wurde. Hatte der Fahrer schon die Hosen voll? Diesen Irrsinn kann man kaum toppen… Sofern ich das richtig im Internet herauslesen konnte: Das DPD-Auto startete immer vormittags im DPD-Depot.

    Viele Grüße an den/die Fahrer, die es nicht schafften, an meinem direkt an der Haupt-Verkehrsstraße gelegenen Haus anzuhalten und zu klingeln…Daher meine Empfehlung für Paketkunden: Nie mehr DPD, sehr schlechter Service – bei DHL ist mir sowas noch nie passiert.

  • MKF
    12. September 2016

    DPD ist der letzte Verein. Bin total stinkig! Am Samstag sollte mein Paket kommen. Angeblich war niemand hier und es wurde angeblich eine Nachricht hinterlassen. Nichts von dem stimmt! Im und vor dem Haus waren jeweils min. 2 Personen über mehrere Stunden und eine Nachricht von DPD lag nicht vor! Lt DPD Service-Hotline sollte mein Paket dennoch an dem Tag zugestellt werden. Nichts passierte! Heute, am Montag neuer Status: Das Paket ging zurück in die Filiale und wird heute bis 9.24 noch zugestellt. Telefonisch bekomme ich keinen Mitarbeiter persönlich zu sprechen. Nur Hotline! Jetzt bin ich mal gespannt!

  • M.Müller
    8. September 2016

    hatte heute Besuch von dpd….hatte zwar kein Paket…sollte aber eins annehmen…was ich grundsätzlich nicht mache arbeite ja nicht beim Paketdienst…aber der Fahrer ( mit nicht deutschen Wurzeln) wurde sofort agressiv und pöbelte mich warum ich den überhaupt auf mache…..also Liebe dpb Kunden…wenn ihr Pakete haben wollt würde ich es mal mit anderen Firmen versuchen…und nicht mit einer die eure Nachbarn bedrohen…. die haben einen ziemlich üblen Service.mfG

  • Haris Kasumovic
    8. September 2016

    OMG
    Sowas schlechtes wie den DPD Service habe ich in meinem Leben noch nie von einem Dienstleister über alle Sparten hinweg nicht gesehen! Absolute UNGLAUBLICH, was bei mir passiert ist: Ich stehe vor meinem Büro und sehe per Sendeverfolgung, dass der Fahrer vor der Tür steht…. ich sehe ihn auch. Er holt das schwere Paket auf die Rampe, schaut rüber zum Gebäude, schaut mehrmals hin und her, schiebt das Paket wieder rein und fährt weg??????? Und ich bekomme eine Bestätigung, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich bin aus allen Wolken gefallen. Wie unprofessionell und faul kann ein Mensch sein, dass er so eine Einstellung gegenüber seiner Arbeit hat?! Und auch wie dreist kann jemand sein, der so eine Person einstellt…? Sowas fällt doch auf! Siehe Bewertungen oben!

    DPD wird definitiv NIE wieder einen Auftrag, weder privat noch geschäftlich, bekommen. Auch werde ich meine negative Meinung allen Menschen in meiner Umgebung kundtun! Das verspreche ich euch!
    Danke für diesen absolut miesen Service! Gerne können Sie das auch intern überprüfen!
    Ich bin mir leider ziemlich sicher, dass dieser Laden hops gehen wird. Aber leid tut es mir nicht. Das ist mehr als verdient!

  • PikE61
    7. September 2016

    Gestern konnte ich noch die DPD Service-Hotline erreichen, nach ca. 2 min Warteschleife und Tippen durch die Telefontastatur. Ab heute bekommt man die lapidare Ansage das alle Mitarbeiter im Gespräch sind und wird sofort aus der Leitung geworfen. Toll. Angeblich hat der Fahrer lt. Paketverfolgung die Adresse nicht gefunden. HaHa ich war zu Hause und am selben Tag ca. 2 Stunden später kam DHL und hatte keine Probleme die Adresse zu finden. Weiter so DPD, ich hoffe mein Paket kommt noch . . .

  • Gerti-Claudia
    4. September 2016

    …auch ich bin stinkesauer auf DPD!

    Künftig werde ich, wenn ich etwas schicken lasse, DPD als Versender ausschließen und DHL gleich mit, – denn die sind auch nicht besser!!! Über DHL könnte ich auch gleich eine Beschwerde schreiben…aber nun mal zu DPD!!!
    Ich warte nun schon seit dem 22.08.16 auf meine Bestellung! Bei Nachfrage beim Versender, wo meine Ware denn bliebe, schickten mir diese eine Zustellungsquittung, dass ich die Ware angeblich schon seit 24.08.16, 11:30h hätte!
    Ich hätte DPD eine Abstellgenehmigung erteilt und schickt mir über den Absender der Ware auch frech eine Quittung mit zu, wo dies so drauf steht und ich die Ware am 24.08. erhalten hätte!
    Abstellgenehmigung bedeutet, der Fahrer stellt einfach die Ware vor der Türe ab und braucht sich keine Unterschrift des Empfängers geben zu lassen! Diese Abstellgenehmigung habe ich jedoch nie erteilt!
    Nach näherem Betrachten der Abstellgenehmigung sehe ich zwar, dass die Anschrift zwar stimmt, – jedoch stehe nicht ich als Empfänger drin, sondern eine Bewohnerin unseres Hauses, deren Mann einen kleinen Versandhandel hat und welcher tatsächlich der Fa. DPD eine Abstellgenehmigung erteilt hat, – jedoch auch nicht für unsere Straße, sondern für da, wo der Bewohner unseres Hauses sein Lager/Büro hat!
    Aber dies interessiert mich doch nicht!!! Was geht mich dies an? Nichts!!!

    Ich habe doch keine Abstellgenehmigung erteilt und möchte auch nicht, dass meine Ware einfach eine Straße weiter oben beim Lager meines Nachbarn abgestellt wird und er möchte dies anscheinend ebenfalls nicht, – denn jedenfalls wurde ich von ihm weder benachrichtigt, dass sich mein Päckchen versehentlich bei ihm befindet, noch wurde mir wenigstens gesagt, wo ich das Päckchen abholen kann, wenn er es mir schon nicht bringen möchte…!?!

    Dasselbe passierte einem anderen Hausbewohner ebenfalls schon zwei mal! Dieser hat auch erst bei Reklamation des Absenders erfahren, dass er ebenfalls eine „Abstellgenehmigung“ erteilt hätte und dass seine Ware sich ebenfalls eine Straße weiter oben beim Lager des Bewohners des Hauses befinden würde!
    Dieser andere Nachbar, dem dies auch schon 2x passiert ist, hat der Firma DPD ebenfalls keine Abstellgenehmigung erteilt und er hat ebenfalls von diesem Nachbarn keine Service-Benachrichtigung erhalten, dass sein Paket bei ihm stehen würde…
    Tja, was soll man dazu sagen!? …nein, ich sage lieber nichts dazu!!!
    Jedenfalls möchte ich künftig keine Ware mehr von DPD erhalten!!!

  • Freier Journalist
    3. September 2016

    Gestern (Freitag 02/09/2016) habe ich den DPD Fahrer gerade verpasst. Ich rief dpd an und fragte was kann man tun. „die Lieferung kommt nicht mehr heute“ war die Antwort. Angeblich sollte er am Samstag (03/09/2016) zwischen 12:30 und 13:30 kommen.
    Am Samstag, ich wartete und wartete. Um „13:59“ rief ich den dpd Service an – zu spät, sie haben schon jetzt Feierabend!
    Nun checke ich online was mit meiner Lieferung ist. Als ich die Info las bin ich fast vom Hocke gefallen. Die Nachricht lautete;

    „Nachricht
    Leider wurde die Annahme Ihres Pakets verweigert. Daher geht Ihr Paket an den Versender zurück.“

    Jetzt versehe ich die Welt nicht mehr – der Fahrer ist heute (Samstag 03/09/2016) uberhaupt nicht erschienen!
    Ich habe die Türen in der Wohnung , sowie die Tür zum Balkon offen gelassen damit ich den Fahrer nicht verpassen.
    Wann ich meine Ware bekomme weiss ich nicht. Das Problem ist, die Ware ist ein medizinische Personnenwaage und wird jetzt an den Hersteller (Versender) im europäische Ausland zurückgeschickt.

    Wenn ich vor haben wieder etwas zu kaufen und die Transportdienst dpd ist werde ich den Kaufvorgang abbrechen.

    Ich rufe dpd am Montag (05/09/2016) an und versuche mein Packet abzufangen bevor es wieder im Ausland verschickt wird aber ich sehe jetzt schon schwarz!

    ICH BIN STINK SAUER!

  • ... Ein Weiterer Geschädigter ...
    1. September 2016

    Auch ich habe nach der Service Hotline Nummer von DPD recherchieren müssen, da auf der Webseite augenscheinlich nicht auffindbar und bin somit auf dieser Seite gelandet.
    Erstaunlich, sowie niederschmetternd empfinde ich, dass bestimmt 99% (oder auch mehr) der Kommentare negative Erfahrungen mit dem Unternehmen DPD wiederspiegeln. Noch dazu reichen die katastrophalen Berichte, inhaltlich fast unverändert, bis zum Jahr 2010 zurück!!! Das sind gute 6 Jahre, Unglaublich!

    Auch auf anderen Webseiten, die ich danach interessiert besucht habe, ist nichts anders zu lesen.

    Ich brauche im Großen und Ganzen und an für sich nichts zum DPD Service berichtend hinzufügen, da bereits alles in den verschiedensten Varianten in den Berichten schon einmal vorgekommen ist.

    Dennoch bestätigen sich nur kurz erwähnt meine Beobachtungen und Erfahrungen der letzten Monate auch in unserem Mehrfamilienhaus im Raum Hannover.

    Die Zusteller sind vorwiegend unfreundlich und unübersehbar im Dauerstress (mein ehrliches Mitleid hängt ihnen nach), Sendungen werden einfach im Treppenhaus vor der Wohnungstür abgelegt, Benachrichtigungskarten (sofern in lesbarer Schrift) gehören ebenfalls zu den Luxusartikeln der DPD und haben daher einen gewissen Seltenheitswert, sofern einmal die vorhandene Einrichtung der Klingelanlage benutzt wird, wird dem betreffendem Empfänger keine Zeit gelassen an die Tür zu kommen und bei dem nächsten geklingelt, etc.pp. die Liste der Unzulänglichkeiten ließe sich weiterführen…

    Im aktuellem Fall fehlte augenscheinlich wieder die Zeit für eine Benachrichtigungskarte, die Benachrichtigung über die erfolgte Zustellung wurde ausschließlich via E-Mail kommuniziert, mit dem Nachteil, das der angegebene Name kein Bewohner des Hauses ist, somit die Sendung im gesamtem Hause unauffindbar.

    Ich habe heute, mit Hinweis auf den Link dieser Seite, bei meinem Buchhandel angeregt, eine weitere Zusammenarbeit mit der DPD zu überdenken.

    M.f.G.

    Ingo

  • Petra
    30. August 2016

    Auch wenn ich war ganze tag zu hause und seit Freitag warte ich auf meine wahre ich weiß nicht wo die mit arbeita Studien haben aber das ist nicht nur das die sind.faul lesen oder in der zweiten Etage gehen wenn ich bezahle Geld für Postgebühr aber statt meine ganze Nachnahme schreiben in zettel wird geschrieben nur die 3 leztes buhschtaben OVA na das DPD Mann kann langsam vergleichen mit DHL faul und unzulässig

  • Mike Tietz
    30. August 2016

    DPD ist das aller letzte, seit 24.08.2016 erwarte ich ein Paket, heute ist der 30.08.2016, es soll mir täglich neu zugestellt werden, aber es kommt nicht.

    Unfreundlicher Services, Fahrer muss dringend lesen lernen – es kann ja mal über Google die Straße in Leipzig gesucht werden – es handelt sich hier um eines der größten und längsten Straße in Deutschland, aber der Fahrer findet die Straße nicht, da muss ich mich fragen wie die anderen ca 1000 Kunden täglich in dieser Straße beliefert werden. Wenn ihr auch sorgen und Probleme habt, geht gegen dieses Kartell juristisch vor, denn ein ständig versprochenes warten läßt anderer Dinge nicht durchführen, seien es Verpflichtungen,Hobbys und vieles mehr. Es liegt hier ein schuldhaftes nicht nach kommen von gewerblich getroffenen Verpflichtungen vor, somit ist es zum einen strafrechtlich ein gewerblicher betrug und/oder schadenersatzpflichtig. Strafrechtlich macht ihr einfach eine strafanzeige online bei der Polizei, gebt dort bekannt – versendete paket/ sollte Paket erhalten, welche Gebühr bereits bezahlt wurde und sich DPD verpflichtet Leistung zu erbringen. Gebühr wurde unter vortäuschen falscher Tatsachen anderweitig verwendet. Kopiert diesen Text und fügt diesen einfach in der polizeianzeige ein, sowie Datum adr. Versender usw.Wenn alle was gegen dieses verbrecherkartel machen, ändert sich was und wenn diese Bande von anderen Firmen geschluckt werden. Wir als zahlender Kunde haben es in der hand ob wir es zulassen das diese Verbrecher ihre verbrechen weiter machen dürfen oder ob wir was dagegen machen, reden und schreiben bringt nichts, macht was

  • Peter Langer
    25. August 2016

    2 Pakete bei 2 verschiedenen Lieferanten bestellt. Für eines kam ein Liefertermin 16.8.2016 zwischen 10:38 und 11:38. War bis 13:00 zuhause, hab sogar vor dem Haus gearbeitet, ein Paketdienst kam nicht vorbei. Bin dann 4 Tage weggefahren. Bei der Rückkunft waren die Pakete immer noch nicht da. Nachverfolgung mit Trackingnummer ergab, daß die Pakete zugestellt seien. von einem Lieferanten bekam ich auf Nachfrage einen Zettel geschickt, daß der Fahrer eines der Pakete in einer Pickupstation abgegeben hat. Bei mir war nichtmal eine Benachrichtigung im Briefkasten.
    Habe dann am 22.6. eine Mail an dpd geschickt mit der Bitte um Klärung und Lieferung, bis heute KEINE Reaktion vom dpd Service. Bei Anruf der Srvicenummer bekommt man von einem Automaten erklärt, man soll doch in den Briefksten schauen, auf der Benachrichtigung stehe doch alles…

    Anruf unter dpd „weitere Fragen kam man nach 5 min Warteschleife zu einer Frau, die sagte, da kann sie nichts dafür (ich vielleicht???) und wenn ich das Paket heute nicht abhole, geht es an den Lieferanten zurück, Nachlieferung ist nicht. Das zweite Paket sei ordentlich zugestellt, mehr weiß sie auch nicht. Also Fahrt quer durch die Stadt zum Pickupshop. Dort war das Paket und siehe da – auch das Zweite da und ich konnte beide mitnehmen.

    Fazit: Die wissen nicht mal selbst über ihre Abläufe, die Fahrer liefern offenbar nur, wenn der Abladeort ins Konzept passt, Benachrichtigungskarten oder emails (bei bekannter Emailadresse) gibt es auch nicht, der Erhalt wird a la Pokemon zum Suchspiel.
    GROTTENSCHLECHT

  • Ben
    21. August 2016

    Unglaublich! DPD ist der schlechteste Paket-Service mit dem ich je zu tun haben mußte!!!!!!!!!

    Ich weiss nicht, welche TOTAL-PFEIFE für den Bereich Barmstedt bei Hamburg zuständig ist, aber bei mir ist bei drei Versendungen mit DPD seit März diesen Jahres KEINE EINZIGE so angekommen, dass man überhaupt nur von Service sprechen könnte. Bei der ersten Versendung, der hier vielbesprochene Klassiker: #

    Ich bin zu Hause weil ich dringend auf die Lieferung warte, geklingelt wird nicht, stattdessen klebt später der berühmte Abwesenheitszettel an der Tür. Bei der zweiten Lieferung im Juli diesen Jahres werde ich informiert, wann der Bote kommt; später finde ich die Lieferung im Wert von fast 100 Euro an der Eingangstür lehnend ohne jeden Kommentar und für jeden „mitnehmbar“ vor.

    Der Gipfel dann diese Woche: Dritte Lieferung, ich warte seit 2 Wochen auf eine Ware, die dringend verbaut werden muss. Am Freitag frage ich beim Versender in Freiburg an, der mir dann die Liefer-Historie von DPD zukommen lässt. Man habe mich zweimal nicht angetroffen, unterdessen ist die Ware wieder unterwegs nach Süddeutschland zum Versender. Informiert hat man mich nicht, auch keinen Zettel hinterlassen.WAHNSINN, WAHNSINN, WAHNSINN, WAHNSINN, UNVERSCHÄMTHEIT. Finger weg von DPD!!!!!!! Meinem Liferanten habe ich bereits den Umstieg auf einen anderen Postservice empfohlen.

  • Roberto Schulze
    15. August 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    am Mittwoch 15:45 wurde laut DPD Paketverfolgung mein Paket zugestellt.
    Ich war die Tage nicht zu Hause und bin erst Sonntag wiedergekommen.
    Es war kein Zettel im Briefkasten und es wurde aber zugestellt.
    Über die Sendenummer bekomme ich nur die Information. Paket zugestellt – Identifikationsprüfung.

    Ich habe bei DPD Kundenservice angerufen und mir wurde nur gesagt, das DPD nicht mehr dafür zuständig ist und ich mich an den Sender des Pakets wenden soll. Super Kundenservice. Sie hat mit sogar gesagt, das sie weiß, wer das Paket entgegengenommen hat. Wunderbar. Das war das letzte mal, das ich DPD auswähle. Da ist mir die DHL sogar lieber.
    Schön das ist mein wichtiges Paket nicht erhalte. Super danke

  • Knut W.
    12. August 2016

    DPD ist der größte SAFTLADEN!!
    Trotz anderem Nachbar gewählt, kam die Sendung wieder nicht an.
    Entweder ist der Fahrer zu blöd oder kann nicht lesen oder wie auch immer, wahrscheinlich mal wieder zu FAUL!
    Das ist der einzigste Paketlieferdienst, wo es NICHT klappt mit den Lieferungen!
    Deshalb: Daumen ‚runter für den DPD Service!!!!

  • Lemke Egbert
    12. August 2016

    Hallo,
    Wir sollten heute ein Paket von DPD geliefert bekommen. Leider ist das Paket mal wieder (zum zweiten mal passiert) bei einen Nachbarn der sich ca 100m entfernt wohnt abgegeben wurden. Ich habe mich zum zweiten mal telefonisch bei DPD beschwert, dass der Fahrer das unterlassen solle, dort sagte man mir dass ich angeblich eine falsche Adresse angegeben hätte was aber nicht stimmt, denn auf dem Päckchen steht meine Adresse drauf.
    Ich möchte von diesen Service Fahrer nicht mehr beliefert werden.
    Ich lasse mich demnächst von DHL beliefern. Die Mehrkosten übernehme ich gerne.
    Mit freundlichen Grüßen
    Egbert Lemke

  • Nadja Belder
    9. August 2016

    Hallo…!
    Nachdem ich nach meiner Nachtschicht ganze 3 Stunden geschlafen habe, damit ich auch wach bin, wenn mein DPD Paket geliefert wird, habe ich 2 Stunden auf das ANGEKÜNDIGTE Paket gewartet! Um nun zu lesen, dass es in einen Paketshop umgeleitet wurde???!!! Laut Service-Sendungsverfolgung war der Fahrer bereits ganz in der Nähe!?
    Was soll das denn???
    Wie kann man so mit Menschen umgehen..!?!? Dann sagt halt nicht, wann und auch nicht, dass es geliefert wird und schickt es einfach gleich in nen Paketshop! Das erspart viel Zeit und jedemenge Nerven!!!

    Freundliche Grüße
    Nadja Belder

  • Alexander Wagner
    8. August 2016

    Wir sind sauer, wir warten seit Tagen auf der bestellte Paket und DPD kann uns nicht weiterhelfen.Ich und meine Frau haben bei Poco mehrere Sachen bestellt.
    Der Lieferant DPD sollte die bestellten Sachen zu uns liefern.

    Das erste Paket kam nach ein paar Tagen, allerdings war in diesem Paket nicht alles enthalten was auf den Sendeschein stand, somit habe ich zum Lieferanten gesagt das ich nur meine Unterschrift für die Sachen gebe die tatsächlich geliefert worden sind. Er wurde mir gegenüber frech und meinte das sein Kollege das zweite Paket zu uns ausstellen wird. Ich habe über die Trackingnummer nach den Status geschaut und dort steht seit Tagen das die Ware sich im Paketzentrum befindet. Ich habe daraufhin über das Kontaktformular DPD kontaktiert wo mein Paket bleibt.
    Diese haben sich heute per E-Mail bei mir gemeldet. Leider können die mir auch nicht sagen wo das Paket ist, da der Rückschein fehlt etc. das macht mich sehr wütend, da ich mich jetzt bei der Fa. Poco melden muss um da nachzufragen ob die das Paket zurück erhalten haben etc. So ein Stress habe ich mit einem Paketdienst noch nie erlebt. Ich meine DPD muss doch wissen wo das zweite Paket nun ist.

    Ich werde in Zukunft darauf achten wer mich beliefert, DPD will ich nicht mehr als Lieferanten haben.

  • M. Krüger
    4. August 2016

    Also ich sitze hier zu Hause,warte auf mein Paket von DPD.Hab jetzt eine Email vom DPD Service bekommen das mein Paket nicht zugestellt werden konnte und hab prompt den Zettel im Briefkasten.Ich finde das ne richtige Schweinerei zumal das nicht das 1. mal war.Was ist das denn für ein Service.Fühle mich echt total verarscht!Es wurde nicht mal geklingelt!

  • Steffen K
    1. August 2016

    nun hab ich bald genug!!
    im Shop Bad Doberan hängt seid Tagen der selbe Zettel“aus technischen Gründen erst ab 16.30 Uhr geöffnet“.
    ich war nun schon 5 mal da und der Laden hat auch nach 16.30 geschlossen,niemand geht ans Tel.
    DPD kann man nur über teure Service-Hotline anrufen und ich sehe nicht ein,das ich auch noch dafür teure Gebühren bezahlen darf.
    Service sieht anders aus.
    mfg S. Kosanke

  • Steffen K
    1. August 2016

    Hallo,
    ist schon heftig ,ich versuche nun das dritte mal mein DPD Paket vergebens aus dem Paketshop zuholen .DPD steckt nach dem ersten mal die Karte rein und dann sind die es los-laufend hat der Shop technische Schwierigkeiten so bin ich die letzten Tage umsonst hingefahren. Soetwas ist nicht Kundenfreundlich .

    Mit freundlichen Grüßen

    Steffen K

  • Denny
    1. August 2016

    Ich warte auch vergebens auf mein Paket obwohl ich immer Zuhause war steht im Status ihre Sendung konnte nicht zugestellt werden. Dpd ist echt nicht zu empfehlen. Man muss nun die 0180 Service-Nr anrufen um mir anzuhören das sie auch nix machen können. Mieser Verein.

  • David W
    30. Juli 2016

    Ich bin wieder einmal sprachlos bei solch einem schlechten lieferservice wie dpd ihn bietet.
    Ich bin Stammkunde bei Amazon und die liefern mit allen Zustellern die es so gibt und alle schaffen es zu klingeln, zu warten ob einer auf macht und erst wenn keiner reagiert einen Zettel in den Briefkasten zu werfen, wo entweder der Nachbar das Paket erhalten hat oder das Paket in einer Filiale abgegeben wurde. Außer dpd,
    die haben anscheinend so viel Stress und wenig Zeit das garnicht erst geklingelt wird sonder direkt ein Zettel in den Briefkasten geworfen wird. Das Problem habe ich schon des öfteren mit ddp gehabt. Das ist kein Service und nicht im Sinne des Kunden. Ich bitte sie darum ihre Mitarbeiter zu schulen und ihnen vielleicht auch den Sinn einer Klingel oder gegensprechanlage näher zu bringen.

  • Peter Bischof
    29. Juli 2016

    Den Meinungen der vorab erwähnten Kritiken zum DPD Service ist kaum noch etwas hinzu zu fügen. Mein heute erwartetes Paket wurde mir nicht zugestellt, weil der
    Zusteller meine Adresse nicht gefunden hat. Einfach nur lächerlich und unprofessionell.

  • D.J.K.
    28. Juli 2016

    Die Zustellung meines Paketes wurde seitens DPD für Dienstag, 26. Juli 2016 per E-Mail vom DPD Service angekündigt. Nach Ablauf der angegebenen Uhrzeit ging eine weitere E-Mail ein mit der Nachricht, dass der Zusteller meine Adresse nicht gefunden hat und ich mich an den Absender wenden müsse. Der Versender bestätigte telefonisch die korrekte Adresse und versprach, sich zwecks Klärung der Angelegenheit an das Depot zu wenden. Tags darauf habe ich einer Mitarbeiterin per Live-Chat die Sachlage dargelegt; sie versprach, dass das Paket am Donnerstag, 28. Juli 2016 zugestellt wird und schrieb im Original: „Wir gehen natürlich davon aus, dass der Fahrer sich mehr Mühe gibt als wie gestern.“ Mittwochnachmittag rief ein Mitarbeiter des Depots an und versprach, das Paket noch an diesem Tag zuzustellen und mir später die etwaige Uhrzeit telefonisch durchzugeben, was leider nicht geschah – weder rief er noch einmal an noch wurde das Paket zugestellt. Zuverlässigkeit geht anders. Donnerstagmorgen erhielt ich eine E-Mail-Nachricht, dass das Paket zwischen 9.31 Uhr und 10.31 Uhr zugestellt wird. Später wurde mitgeteilt, dass auch dieses Mal der Fahrer die Adresse nicht finden konnte. In einer daraufhin geführten Live-Chat-Unterhaltung habe ich meinem Ärger darüber Luft gemacht, dass ich bereits den dritten Tag in Folge auf den Zusteller gewartet habe und mein Zeitplan dadurch nicht einzuhalten war, was einen enormen auch finanziellen Verlust bedeutet. Ich bot an, dem Fahrer meine Telefonnummer zu geben, damit er die Möglichkeit hat anzurufen, wenn er sich nicht richtig orientieren kann, ich hätte ihn in meiner Straße gerne abgeholt und zum Haus geführt, aber dies wurde bedauerlicherweise abgelehnt.
    Nach einem Telefonat mit dem Absender wurde vereinbart, dass das Paket von DPD dorthin zurückgeschickt wird. Ein nochmaliges erfolgloses Warten kommt für mich nicht mehr infrage. Ich werde nie wieder online bestellen, wenn das Logistikunternehmen DPD heißt. Die vielen negativen Kommentare dieser Webseite sollten zu denken geben. Ein Fehler kann einmal passieren, wir sind ja alle nur Menschen und haben unsere Schwächen, aber wer zweimal den gleichen Irrtum begeht, sollte doch mal anfangen nachzudenken.

  • Juergen Soelter
    27. Juli 2016

    Warten auf Godot – Zum x. Mal – immer das Gleiche
    – DPD Paketankündigung 12:00 – 12:30
    – App mit Verfolgung – eigentlich gut
    wenn es mit der Realität übereinstimmen würde !?!
    – noch 20 Stationen
    – noch 10 Stationen
    – noch 5 Stationen
    – noch 2 Stationen
    – noch 5 Stationen
    – noch 5 Stationen ………
    – ihr Pakt konnte leider nicht zugestellt werden !!!!!
    Ich war die ganze Zeit da , gewartet, gewartet, gewartet
    kein Auto / kein Fahrer / kein Paket / kein service!
    einfach nur unverschämt und ärgerlich

  • Seifert
    27. Juli 2016

    Hallo. 27.07.2016

    Ich warte nun schon seit 2 Tagen auf mein DPD Paket und es wird einfach nicht geliefert.
    Seit 2 Tagen bekomme ich Mails mit dem Liefertermin in einem Zeitraum von 30-60 min. Leider wird jedesmal zur Lieferzeit eine Mail gesendet, welche mir sagt:

    IHR PAKET KONNTE NICHT ZUGESTELLT WERDEN!!!!!!!

    Ich warte nun schon 2 Tage und wer bezahlt mir meine Wartezeit? Natürlich niemand.
    Der dpd Paketdienst setzt voraus das du 3 Tage zuhause bist und entschuldigt sich nicht einmal für diese Verspätung.

    Soeben kam die 3. Absage und das Paket soll nun morgen geliefert werden!!!!
    Wieder steht drin, das es nicht zugestellt werden konnte???? weiter nix keine Entschuldigung.

    Langsam glaube ich, das der dpd ein kleiner Sauhaufen ist.

    mfg,…….

  • A. Rausch
    21. Juli 2016

    Sitze den ganzen Tag am Computer und verfolge mein DPD Paket was heute zugestellt werden sollte und plötzlich die Mitteilung das ich nicht da wäre und das Paket in einem Shop abgegeben wurde… ich nach unten keine Benachrichtigung im Kasten… nach oben meine Meinung schreiben…noch mal nach schauen auf DPD und keine halbe Stunde später steht da auf einmal nicht angetroffen zurück ins Paketzentrum….Kunde wurde benachrichtigt…wieder runter zum Kasten, wieder keine Benachrichtigung…wieder hoch und über DPD kotzen.
    Die sind so was von Faul und Dumm das sie wirklich selbst noch glauben was Sie von sich geben. Versende schon lange nicht mehr über DPD und werde es auch nie wieder tun und allen anderen davon abraten.

  • Robert Korte
    20. Juli 2016

    Unverschämt – Man sagt mir auf der APP, man habe mich verpasst obwohl ich den ganzen Tag zu Hause bin. Nicht mal eine Service-Nachricht im Briefkasten wird hinterlassen, wenn die DPD denn dagewesen wäre. Wahrscheinlich zu viel Druck für die Lieferanten oder der 3. Stock+ wird generell gemieden! Ich persönlich werde niemals die DPD aufsuchen …

  • Dexter Morgan
    19. Juli 2016

    Paket (Inhalt muss gekühlt gelagert werden…!) wurde nicht zugestellt. Der DPD Fahrer fand die Adresse nicht – ich soll anrufen. Über 30 mal (!) angerufen und endlich mal keine Bandansage ala „Es tut uns leid, leider…“ bekommen.

    Nein – die Computerstimme vom DPD Service sagte mir „Ich werde jetzt verbunden“ ES MELDETE SICH WIEDER EINE COMPUTERSTIMME ich musste die Trakingnr. durchsagen und die Stimme meinte „es sei alles ok, es wird schon noch kommen“ und hat aufgelegt.

    Sag mal DPD wollt Ihr mich verarschen!?!?!!! SCHÄMT EUCHT!!!

  • S.Schneider
    19. Juli 2016

    Extrem schlechter Service, DPD Hotline kann man vergessen, Automatenansage
    oder besetzt.
    Werde mich in Zukunft vorher informieren, welche Paketdienst von den Onlinefirmen genutzt wird.
    Wenn DPD dann NEIN DANKE!

  • Thomas Arndt
    13. Juli 2016

    Wichtiges Paket wird nach 3 Tagen wieder bei mir zuhause abgeliefert !
    Arbeiten bei den Paketdiensten nur noch Idioten ??
    Vielleicht sollten die Paketdienste, die sich eine goldene Nase verdienen,
    Ihren Mitarbeiter auch angemessene Gehälter zahlen umd diese zu motivieren !!!
    Noch ein letzter Versuch dann nie mehr DPD !

  • Jörg Buhren
    13. Juli 2016

    was ein geiler Service von DPD, da bekommt man eine Mail am Vortag, wann das Paket kommt, richtet alles so ein, das auch den ganzen Tag bloß jemand da ist, und bekommt schon vor Ablauf der Frist eine neue Mail, das der Zusteller niemanden erreichen könne und man das Paket irgendwann irgendwo abholen könne …
    Die Dame mit der angegebenen 180er Nummer weiss wie immer von nichts und kann auch nichts machen

    Da dies schon zum wiederholten Male vorgekommen ist,
    werde ich ,wann immer möglich, versuchen , das als Zusteller dpd ausgeschlossen ist.
    Ich weiss auch, das dieser Kommentar nichts bewirken wird, aber vllt lesen es auch andere und am besten, bevor sie eine Bestellung abschicken

  • Manfred
    13. Juli 2016

    Ich habe hochwertige Fahrrad-Laufräder versendet, die jedoch beschädigt ankamen. Nach fast sechs Wochen antwortete der dpd Kundendienst, Grund für den Defekt sei lt. dpd Service die unzureichende Verpackung gewesen. Dabei wurden die Laufräder in einem entsprechenden Karton für Laufräder verschickt. Mir erschien die Begründung sehr konstruiert. Es gibt unzählige Berichte im Web, nachdem dpd Kunden bei Transportschäden grundsätzlich nicht entschädigt. Ich werde jedenfalls nicht mehr mit dpd versenden.

  • Antje Jacob
    11. Juli 2016

    DPD und die Service Mitarbeiter: Einfach nur frech oder null Bock – ich weiß es nicht

    Ich bin im Hof warte vorsorglich auf das angekündigte Paket – das DPD Auto bremst an der Straße etwas ab, aber fährt dann einfach weiter, ich laufe noch hinterher und winke – ich war wohl zu langsam. Kurz dannach erreicht mich die Mail : wir haben sie leider nicht angetroffen ….. tja wie auch, wenn der Fahrer gar nicht hält!

    Ehrlich gesagt finde ich das eine Frechheit, denn dies ist auch nicht das erste Mal.

  • Ann-Christin
    9. Juli 2016

    NIE WIEDER!!!
    Seit ich so viel Pech mit einem Privat verschicktem Paket per DPD hatte, bleibt es wohl an mir haften!!!
    Das Paket hatte ich bestellt und es kam erst mal nicht an – ich beschwerte mich deshalb beim Versender – LEIDER war das Paket schon längst auf seinem RÜCKWEG!!!
    Ich bekam von der ganzen Sache NICHTS mit, da der Paketbote KEINE SERVICE KARTE eingeworfen hatte und das ist 2x NICHT PASSIERT!!!
    Nun scheint das auch noch bei anderen Shops zu passieren!
    Ich warte auf das Paket, aber es kommt einfach NICHT an!!!
    Keine Nachricht – kein Klingeln – NICHTS!!!
    NIE WIEDER DPD – ich werde es JEDEM nur raten mit DPD NICHT mehr zu versenden oder Pakete zu empfangen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    NUR NOCH Hermes oder DHL!!!

  • Pake
    8. Juli 2016

    Die Pakete von DPD werden in einem Textilshop in Fellbach abgeholt.Der Verkäufer ist menschenverachtend. Er grüsst nicht, unterhält sich stattdessen mit Freunden und lässt einen lange warten, bis seine Privatgespräche zuende sind. Das letzte Mal hat er mir mein DPD Paket, dass auf meinen Nachnamen zugestellt war nicht ausgehändigt und meinte, weil der Vorname noch von meinem Mann auf dem Pajet draufstand, könne er mir trotz Ausweisung mit Personalausweis nichts aushändigen. Schnell beleidigte er mit Worten, die ich hier nicht wiedergeben mag und hat gemeint, dass Kunden, die ein Paket bestellen, so viel Zeit hätten, ein zweites Mal mit dem Ehemann vorbeizukommen.Zweitens wäre es so gar nicht sicher, ob Kunden verheiratet sind oder nicht. Ein sehr schlechter Service.

  • Klatschnass
    5. Juli 2016

    Ich komme gerade klatschnass von draußen!
    Der Zusteller von DPD ist gerade weg, ohne zu klingeln. Ich sah nur noch die Rücklichter des Lieferwagens.
    Kurz gewundert, dann bin ich raus in das Unwetter.

    Meine beiden Pakete wurden im Starkregen (!) ausserhalb meines Grundstücks (!) gegen das Garagentor gestellt.
    Aus den Paketen läuft das Wasser…
    Eine bodenlose Frechheit.

    Ich werde mir Pakete jetzt nur noch von DHL zustellen lassen, auch wenn es 1-2 Euro mehr kostet. Mieser DPD Service.

  • Pelsch
    1. Juli 2016

    SCHEISS VEREIN!!! Zum zweiten mal Sendung nicht angeckommen. Bei der DPD Service-Sendungsvervolgung steht : Empfänger zwei mal nicht angetroffen, war aber zuhause. Mitteilung würde hinterlegt. Ich hatte aber kein zettel im Briefkasten. Meine meinung ist, die wollen dass man Anruft und geld blecht für den Anruf. Ladet euch die App runter, da kann man dass packet umleiten ist auch kostenlos. mfg

  • Werchan
    1. Juli 2016

    Also eine riesen Sauerei von DPD, bekomme gestern eine Mail, das heute die Pakete vormittags ankommen. Ich lege alle Termine auf Nachmittag, sitze hier habe meine Fenster in Richtung Straße und unten im Haus ist ein Kindergarten. Bekomme heute früh eine Mail: Ihr Paket kommt heute zwischen 8:45 und 9:45 Uhr bei ihnen an… ich warte… beobachte die Straße… Nichts, kurze Zeit später: Ihr Paket wird an den Kita ausgeliefert… OBWOHL ich da bin!!! ???

    Ich renne in den Kita, denn die haben anderes zu tun, als meine Pakete anzunehmen. Sie haben ebenfalls den Blick zur Straße ( esi ist eine kleine Straße wo kaum Bewegung ist, da bekommt man alles und jeden mit) und das Auto muss an denen Vorbei, oder wenn er irgendwo anders parkt, dann zumindest der Zusteller… da war keiner, ich geh wieder hoch in meine Wohnung, eine Mail kam: es war leider keiner anzutreffen… ??????? Bitte was???? Stink sauer logisch da es nicht zum ersten Mal passiert ist, rufe ich im DPD Service an – 20 Cent die Minute… eine sehr laaaangsame Frau will mich eigentlich nur abwimmeln… ich genervt, da ich die Pakete wirklich brauche ich bin selbstständig und muss ebenfalls Termine einhalten. Morgen sollte meine Auslieferung an die Kunden sein… Das kann es doch nicht sein. OK Jena ist kompliziert mit seinen Baustellen zur Zeit, aber das ist doch keine Entschuldigung so FAUL – ja FAUL – zu sein um die Pakete auszuliefern und stattdessen lieber diese gemütlich unnützer Weise sinnlos durch die Stadt zu karren. Das kann es nicht sein.

    Diese Fahrer gehören für mich ans JOBCENTER verwiesen, denn die sind nicht willens zu arbeiten… PUNKT ist ich bin sauer und habe nun Probleme in meiner Kundenzufriedenheit, werde die Mails und die Bezeugungen der Kindergärtnerinnen an die Kunden und die Firmen wo ich meine Bestellungen aufgegeben hatte weiter leiten!
    MfG

  • Enne74
    1. Juli 2016

    Leider musste ich die Erfahrung machen, das DPD mir ein Paket zustellen wollte und wohl auch am 29.06.2016 um 16:54 Uhr, “ Leider wurde Ihr Paket nicht zugestellt. Unstimmigkeit bei Empfangsadresse.“ Nach telefonischer Absprache mi dem DPD Service wurde meine Handynummer hinterlegt so dass der Fahrer mich telefonisch erreichen kann, da die Navigationsgeräte einem zu einer anderen Adresse navigieren und er mich dann anruft. Aber wie es aussieht besitzt der Fahrer kein Handy oder er kann damit nicht umgehen. Am 30.06.2016 das gleich Spiel schonwieder „Leider wurde Ihr Paket nicht zugestellt. Unstimmigkeit bei Empfangsadresse.“ trotz Handynummer.

    Lieber DPD Fahrer, ich habe seit nun mittlerweile 5 Tagen kein warmes Wasser, bin stinksauer und hoffe aufs innigste das SIE hier heut mit meinem Paket auftauchen ansonsten werde ich mit rechtlichen Schritten gegen Sie vorgehen und Sie auf Schadensersatz verklagen.
    MFG

  • Nina S.
    29. Juni 2016

    Zum zweiten Mal ist es jetzt schon vorgekommen, dass mein DPD Paket nicht bei mir abgegeben wurde, obwohl ich zu Hause war. Das erste Mal hat der Fahrer sogar noch geklingelt, allerdings durch die Sprechanlage nichts gesagt und schon hatte ich den Zettel im Briefkasten. Heute wurde nicht mal mehr geklingelt, das Paket wurde sofort beim Nachbarn abgegeben.
    Ich finde den Service unter aller Sau, zumal ich definitiv zu Hause war!

  • E. H.
    27. Juni 2016

    Am 23.6.2016 wurde mein Paket verschickt. Ich habe 2 Tage zu Hause gesessen und auf mein DPD-Paket gewartet, wo auch noch verderbliche Ware drin ist, nämlich Thüringer Bratwurst. Nicht angekommen. Heute ist schon Montag. Und im Internet steht zugestellt am 24.06.16 um 10.24 Uhr an ein Depot 60 km von meiner Adresse, obwohl ich nicht angegeben hatte, dass es an ein Depot abgeliefert werden soll.
    Mein Lieferant hat sich dann erkundigt und die haben gesagt, dass das Paket angeblich zugestellt wurde an meinen Nachbarn mit dem Namen R…….., den es aber bei mir in der Nachbarschaft nicht gibt. Wie kann man nur was angeben, was nicht stimmt. Nun kann ich die Ware vergessen, die ist nun verdorben. Wer weiß wo das Paket gelandet ist.
    Von meinem Lieferanten habe ich jetzt auch noch erfahren, dass DPD Pakete mit verderblichen Waren nicht ersetzt. Nun bleibe ich auch noch auf den Kosten sitzen, habe keine Ware. Ich bin echt sauer……..
    Ich kann nur jedem raten, nicht mehr den DPD Paketdienst zu nutzen.

    Mfg

  • Friedrich
    24. Juni 2016

    also ich bin mit meinem dpd zusteller voll und ganz zufrieden…
    er ist nett…liefert immer….stellt es beim nachbarn ab, wenn ich einen zettel an die tür mache…also ich kann nichts schlechtes erzählen..

    mfg

  • Norbert R.
    23. Juni 2016

    Ich kann mich leider nur vielen negativen Kommentaren vorher anschließen. Ich bekam eine Benachrichtigung in den Briefkasten geworfen, ich sein nicht da, obwohl ich gesundheitlich das Haus nicht verlassen kann. Dann über Internet eine neue Lieferung vereinbart. Am nächsten Tag ein DPD Auto in unserer Straße, leider nicht bei uns. Ich rief den Fahrer. Alles was er mir sagen konnte war auf schlechtem gebrochenem Deutsch: ich keine Ahnung Aushilfe, bekomme Pakete in Auto und fahre. Heute kommt hier keiner mehr. Dann habe ich die DPD Service Hotline angerufen. Da konnte man mich noch nicht einmal an die entsprechende Person weiterleiten und mir auch keine Auskunft geben. Wann die entsprechende Abteilung zurückrufen wird konnte die Dame mir auch nicht sagen. Alles in Allem ein Debakel….. Leider bekommen es nun die Firmen zu spüren (durch nicht Kauf) die mit DPD versenden. Ich kann nur schreiben und zif fach bestätigen: DHL ist nicht zu toppen!!!!!!!!!!

  • Lixe Yu
    20. Juni 2016

    NIE WIEDER DPD
    Paket sollte Freitags kommen ich war lediglich in einem Zeitraum von vlt. 10 Minuten weggewesen in dem der Zettel in meinem Briefkasten gelandet sein kann… mag ja sein das der Fahrer in genau diesen vor der Tür stand aber ich bezweifle das doch stark.
    Somit noch Freitags um ca. 16 Uhr das Abstell Okay gegeben da ich dieses Paket dringend brauche und somit hoffte es am Samstag Abend vorzufinden, denn Samstags war ich den ganzen Tag unterwegs. Was ist als ich Abends nach Hause komme? NICHTS. Es ist überhaupt kein Fahrer ausgefahren, obwohl DPD im August letzten Jahres noch groß ankündigte jetzt auch Samstags 100% Deutschlands abzudecken… So viel dazu.
    Mittlerweile hat sich die Dringlichkeit des Pakets fast schon erledigt. Der Inhalt ist zu spät und mittlerweile unbrauchbar. DANKE DAFÜR DPD!
    Dachte ich würde dann wenigstens am Montag mein Paket vor der Tür vorfinden… nein stattdessen befindet sich ein weiterer Zettel in meinem Briefkasten das auch der 2te Zustellversuch nicht geglückt sei. Keinerlei Hinweis oder Beachtung der Abstellerlaubnis die ich Freitags noch einreichte! Anruf beim DPD Kundenservice:
    Zu horrend hohen Preisen für absolut NULL SERVICE und einer mehr als nervigen Art und Weise Telefonate zu vermeiden: Es gibt keine Warteschlange… ruft man bei DPD an und es sind gerade alle Leitungen belegt wird man von einer Bandansage damit vertröstet es später noch einmal zu versuchen. Nach 24(!) Versuchen dann der wohl größte Erfolg in dieser Geschichte… ein Freizeichen… eine offenbar genervte Mitarbeiterin hebt ab und, ohne groß auf mein Gesuch einzugehen doch bitte das Abstell Okay zu beachten und ohne ein Wort der Entschuldigung veranlasst sie stur den nächsten Zustellversuch. Auf meine Frage weswegen keine Samstagszustellung durchgeführt wurde wo DPD doch im August 2015 verkündete jetzt 100% Deutschlands auch Samstags zu beliefern erhielt ich nur ein „Das war leider nicht möglich…“ mit eindeutig ironischem Unterton.
    Sie verabschiedete mich damit das sie meinte morgen würde das Paket schon zugestellt und an die vereinbarte Stelle abgelegt werden und trennte dann auch schon die Verbindung…
    Mal abwarten wie das Ganze ausgeht, aber mit dem Versender habe ich bereits Rücksprache gehalten und das wird sein letzter Versand mit DPD gewesen sein! Ein Glück für jeden seiner Kunden!

  • Martin M
    17. Juni 2016

    Wiederholt der schlechteste und unseriöste Paketdienstleister in unserer Umgebung….
    In Zukunft werde ich mich vorher bei dem Onlinehändler informieren, über wenn dieser dieser seine Pakete verschickt. DPD never ever! Nur noch UPS oder DHL…

    Nun beim zweiten Mal muss ich bei DPD hoffen und bangen, ob ich das Paket jemals bekommen werde…

    Bei dem ersten Mal war ich beim ersten Zustellversuch nicht zu Hause und hatte auch keine Karte im Briefkasten – nach überprüfen des Onlinestatus sollte es dann am nächsten Tag kommen, wass natürlich in Ordnung und super ist… aber es passierte nichts! Habe dann am darauffolgenden Tag beim Kundenservice (15min Wartezeit!) angerufen und die meinte es liegt beim Paketshop… Warum habe ich darüber keine Info, auch online nicht?! Da steht es geht zurück an Absender. Also ab zum Paketshop und es war zum Glück auch da. Der Onlinestatus hat überhaupt nicht gepasst.

    Jetzt beim zweiten Mal war ich schon vorsichtiger und achtete darauf in dem angegebenen Zeitraum zu Hause zu sein… Es war die absolute schei..e.
    Am ersten Tag habe ich eine Nachricht an die Tür gemacht, dass Paket bitte vor die Tür zulegen und zusätzlich im Haus gewartet, bis dann über den paketnavigator eine Nachricht kam, dass ich nicht da war und dass Paket am nächsten Tag abgegeben wird… Also das gleiche Spiel am nächsten Tag… Im Haus gewartet, mit zusätzlicher Bitte an der Haustür und dann im angegebenen Zeitraum für die Lieferung zusätzlich an der Straße gewartet… Dann bekam ich blößlich wieder über das Smartphone vom Paketnavigator die Nachricht, ich war ich nicht da etc. Was soll der Schei..? Es kam auch kein Wagen von DPD vorbei.

    Der Kundendienst ist vorweg absoluter Mist. Also (wieder) da angerufen (10mal wurde ich einfach von dem Automaten abgewiesen und dann in eine 10min Warteschleife gelegt) und die Frau war so desinteressiert zuhelfen, dass sie nur meinte es geht zurück zum Absender…. Also nochmal selbst im navigator die Optionen angeschaut und ich konnte noch einen Zustellversuch aus machen – warum hat der Kundenservice mir das nicht gesagt?! Habe da gesagt, es soll morgen 18.06 kommen… Bestätigung erhalten und jetzt steht im Navigator es kommt am 18.06 ODER am 20.06…

    Bei UPS, DHL und selbst HERMES hatte ich nie Probleme, hat immer geklappt… Es geht übrigens um DPD bei Bad Oldesloe und Lübeck

  • Fiedler
    15. Juni 2016

    Der schlechteste Packetdienst überhaubt es wird auf ein DPD Packet gewartet und laut packetnavi soll es zugestellt werden und es kommt keiner auch am folgetag nichts das kann doch alles nicht war sein.Kann nur jeden abraten was mit DPD zu versenden zu Bestellen. Wenn ich jetzt was Bestelle kommt überall in den Kommentar rein nur Per DHL Versenden die sind ZUVERLÄSSIG.

  • Anonymus
    15. Juni 2016

    Wir haben im PLZ-Gebiet 38*** alle Erfahrungen, die bisher geschildert worden sind, auch gemacht. Im Moment warten wir wieder auf ein Paket von dpd (Abkürzung für: die pennen doch). Post von DHD und Hermes wurde heute zugestellt. dpd findet die Adresse nicht??? Nach Auskunft der zentralen Computerhotline befindet sich das Paket im Zustellwagen. Im der Paketverfolgung liegt das Paket wieder im Zustellzentrum in Salzgitter. Was stimmt nun??? Zurückgegangen ist das Paket am gestrigen Tag mit dem Vermerk „Leider wurde Ihr Paket nicht zugestellt. Unstimmigkeit bei Empfangsadresse.“( Anmerkung: Die Hausnummer prangt groß am Carport, der Name steht am Haus und die Straße gibt es schon seit vielen Jahren,…) In jedem Telefonbuch ist unseres Adresse ersichtlich, DHD, UPS und Hermes schaffen es Pakete schnell zuzustellen oder bei Abwesenheit flexibel zu reagieren, wenn niemand zu Hause ist, Es ist schon verwunderlich, dass viele Versender so begeistert von dpd zu sein scheinen, oder ist es ggf. nur der Preis??? Bei mir jedenfalls sind die entsprechenden erforderlichen Angaben ordentlich nachgewiesen und vom Versender bestätigt. Leider muss der Versender mit den Konsequenzen leben und ggf. mit Reklamationen über die Zahlungsverkehrssysteme rechnen. Wenn es zukünftig möglich ist werde ich den diesen Dienstleister meiden und lieber etwas mehr Porto in Kauf nehmen. Im Übrigen die dpd Service Hotline ist telefonisch nicht erreichbar und auf mails wird im Regelfall nicht geantwortet.

  • Stephan
    11. Juni 2016

    Also von diesen … Verein kann ich nur abraten. Paket sollte laut DPD Service Freitag kommen und Donnerstag soll es zugestellt worden sein. Nach einen Telefonat mit einen der inkompetentesten Personen die ich je erlebt habe hieß es das das Paket an einen Hans ging dessen Nachname und adresse nicht bekannt sind und man wollte mich am selben tag noch zurück rufen. Was selbstverständlich nicht passierte. Jetzt muss ich unnötige zeit in ein Unternehmen investieren dessen größte Leistung die korrekte Schreibweise seines namens ist. Selten sieht man heutzutage eine so große Firma mit einer solch großen Inkompetenz. Ich werde als nächstes warscheinlich noch einen Anwalt einschalten müssen. Zum Glück für dpd ist Dummheit in Deutschland nicht strafbar.

  • Kraft, S.
    10. Juni 2016

    DPD ist eine absolute Katastrophe!
    Bei 3 Lieferung in größeren Abständen hat es bei keiner geklappt:

    1. Lieferung ein größeres, schweres Paket mit Waren, wurde in der Garage eines Nachbarn abgestellt, der es dort 8 Wochen später zufällig fand. Der DPD-Fahrer hatte es nicht für nötig gehalten, mir eine Benachrichtigung in den Briefkasten zu legen. Bei DPD war bei Nachfrage nur zu erfahren, das Paket sei ordnungsgemäß ausgeliefert worden. Mein Theater mit dem Versender kann man sich sicher vorstellen, denn ich sollte beweisen, dass ich das Paket nicht bekommen hatte…..
    2. Lieferung, ein halbes Jahr später, wieder ein ca. 6 kg schweres Paket vom gleichen Versender. Diesmal wurde das Paket in meiner Altpapiertonne neben der Haustür versenkt, wieder keine Benachrichtigung und die Tonne wurde am nächsten Tag geleert. Wenn ich vor dem Rausstellen der Tonne nicht noch Altpapier hineingeworfen und das Paket dabei zufällig entdeckt hätte, wären über € 200,- im Müll gelandet. Ein absolutes Unding!
    3. Lieferung heute: Ich fand eine Benachrichtigung im Briefkasten, das Paket wäre „gemäß Abstell-Okay“ auf der Terrasse des hinteren Hauses (Doppelhaus) hinterlegt. Erstens habe ich nie mein Okay dazu gegeben, sondern angegeben, das Päckchen sei bei einer bestimmten Nachbarin (die ganztägig zuhause war) abzugeben. Bei ihr hat aber niemand geklingelt…. Statt dessen hat der Fahrer das Päckchen nicht auf meine Terrasse sondern die der anderen Haushälfte offen sichtbar auf einen Terrassentürsims gelegt. Ich habe fast eine halbe Stunde gesucht, bis ich es zufällig – meiner Phantasie folgend – im Nachbargarten entdeckt habe.

    Fazit: Bei DPD geht man nicht nur völlig verantwortungslos mit dem Eigentum der Kunden um sondern man wird als Kunde auch noch belogen und veralbert. Ich kriege jedesmal Zustände, wenn ich irgendwo etwas bestelle und sehe, dass der Versand mit DPD erfolgt, denn das artet immer in ein höchst unerfreuliches Abenteuer aus ohne Gewähr, dass man jemals die bestellte Ware bekommt. Und Hilfe nach den verbockten Auslieferungen hat man als Kunde auch nicht zu erwarten……
    Ich rate inzwischen jeden Versender, auf DPD zu verzichten.

  • Toni Rieth
    7. Juni 2016

    NICHT AKZEPTABLER LIEFERDIENST:
    Ich werde in Zukunft keine Online bestellungen mehr tätigen bei Händlern die DPD als Zusteller verwenden. Lieber zahle ich mehr als meinem Paket Tage hinterher zurennen. Irgendwie muss DPD verstehen, dass was falsch läuft.

    Ich kann mich der schlechten Referezen zum DPD Service nur anschließen. Der Lieferservice (DPD Geschäftsidee) ist nicht akteptabel. Es wird glatt gelogen, dass ich zur besagten Uhrzeit nicht zu hause wäre und daher das Paket nicht zugestellt werden konnte. Dann folgen keine weiteren Informationen (weder Emails noch Zettel im Briefkasten) zum Verbleib meines Pakets und ich muss mich selber darum kümmern herauszufinden wo mein Paket ist.

    Dies ist bereits wiederholt bei DPD passiert. Bei anderen Liefergesellschaften klappt das bedeutlich besser.

  • Albrecht Felix Pansing
    2. Juni 2016

    Also so eine Unverschämtheit habe ich selten erlebt. Die vollkommene Inkompetenz von DPD wird nur von den Leuten übertroffen, die man am Service-Telefon erreicht. Jedes Paket eine Schnitzeljagd. Keine Benachrichtigung – nie – irgendwo – nicht an der Tür – nicht im Briefkasten ! Dann hilft auch die französische Tracking Nr. nix . Aber irgendwie wird dann rausgefunden das mein Paket im Cafe unten abgegeben wurde – aber die wissen von nix.
    Ach nein – das liegt jetzt seit 7 Tagen bei einer Textilreinigung … und wird an den Absender zurückgesandt. Woher soll ich das alles wissen? Warum werde ich nicht informiert? – Ja, das muß alles der Versender machen – irgendwo in Südfrankreich , der weder englisch noch deutsch spricht – muß also täglich jeden Schritt verfolgen und den Job von DPD machen und mich informieren, denn DPD muß nichts , aber auch garnix machen und ist auch für nichts verantwortlich. Bis auf das Paket in Deutschland anzunehmen und in irgendeiner Bar oder Cafe oder Reinigung oder sonstwo abzugeben. aber bloß nicht beim Empfänger! Das geht nicht – denn das würde ja bedeuten – das etwas von Anfang bis Ende richtig gemacht worden wäre
    und das kommt bei DPD nur zufällig und ausversehen vor. Der Laden ist so unmöglich – ich könnte einfach nur kotzen – mich mit diesen Vollidioten rumschlagen zu müssen – aber ich kann das Porto jetzt – wie so oft – ein zweites mal bezahlen.

  • Bernhard
    2. Juni 2016

    Ich habe heute ein DPD Päckchen von ca 200 gr. Geliefert bekommen, der Fahrer kommt mit LKW einen unbefestigten Wirtschaftweg von der Bundesstraße rückwärts 10 m reingefallen und schlingert natürlich fast ins Feld. Ich muss mir jetzt einen Frontlader besorgen um den weg wieder herzurichten und das nur weil der nicht mal 10 m laufen kann mit so einem Päckchen DPD habe ich daraufhin angerufen und gefragt wer die kosten trägt, da ich schon beim letzten mal darauf hingewiesen habe das der Weg nicht für LKW geeignet ist und der Fahrer dann auf der Bundesstraße halten müsse. Die antwort ist nur , ich müsste wenn eine Sendung über DPD zu mir unterwegs wäre sofort anrufen und das mitteilen natürlich bevor das Fahrzeug das Depot verlassen hat. Ansonsten wäre nix dran zu ändern, für den Weg kommen die nicht auf

  • Carmen Zyska
    1. Juni 2016

    Auch ich kann nur von Problemen bei der Zustellung mit DPD berichten. Das neueste: die Lieferung kommt aus England (da mit Norsk EUROPE versandt) und hier dann mit DPD. Samstag kam eine SMS – Zustellung in der Zeit 17:40-18:40 Uhr, natürlich kam keiner, ich war definitiv zu Hause, auch keine Benachrichtigung. Am Montag rief ich dann beim DPD Service an und man sagte mir dann die Umleitung in einen DPD-Shop zu und dass das Paket dann Dienstag ab 16 Uhr abgeholt werden kann. Ich war also gestern gg. 18:30 Uhr da und … es war kein Paket da. Heute wieder Anruf bei DPD und nun das: meinen Namen, Adresse existiert für eine Zustellung nicht. Wie ? Wohin bin ich (also meine Zustelladresse) und die Ware gelandet ??? Wie geht DPD mit Daten um ? Auf einmal nicht mehr existent ??? Nun muss ich beim Lieferanten und dem Versender in England nachfragen und die recherchieren nun und versuchen die Sch…. von DPD zu regeln ! Das kann doch wohl nicht sein !!!!! Vor allem ist die Ware bezahlt und ich warte dringend, weil ein Teil ein Geschenk sein soll. Ich hoffe nur, dass wenn die Sache aufgeklärt ist, der Lieferant mit erneut die Ware zuschickt, das mit einem anderen Zusteller hier in Deutschland möglich ist. DPD ist wirklich das letzte. Unzuverlässig und macht auch keine Anstalten, von sich aus mal die Sache zu verfolgen. Die Mitarbeiter am Telefon bei DPD waren zwar nicht unfreundlich, aber total unmotiviert und nicht gerade professionell bei so einem merkwürdigen Fall nachzuhaken.
    C. Zyska, Berlin

  • Stefan Kästner
    29. Mai 2016

    Gestern sollte ich wider ein Paket zugestellt durch dpd bekommen ,diesmal hatte ich ein abstellen ok veranlasst weil ich nicht damit gerechnet habe, das mein Paket heute am samstag zugestellt wird ,was hier bei uns in der Region auch ganz selten passiert. Ich habe das Paket per dbd livetracking natürlich immer wider auf dem PC verfolgt , und tatsächlich sollte es heute noch zugestellt werden worauf ich mich schon riesig gefreut habe ,da wir ja Zuhause waren . Alls ich den Fahrer schon erwartet habe , bin ich natürlich schon vor die Haustüre und habe gewartet bis er da ist. Hatte mich leider zu früh gefreut das Dpd Auto fuhr an mir vorbei , ich dachte ich spinne wohl sowas kannst nicht sein bin ich im verkehrten Film…..Daraufhin habe ich geschaut wo das Auto weiterfährt und tatsächlich fährt es in die gegenüberliegende Straße ein , ich natürlich zu dem Auto hin gesparten und wollte den Fahrer fragen wo mein Paket ist , dazu kam es leider nicht erreichen hatte einfach umgelenkt und ist weiter gefahren….👹ich wider Zuhause gleich wider am dpd service livetracking geschaut und was mußte ich im sendungsstatus lesen ,Sendung am Wunschort abgelegt ,stellt jetzt dpd auch noch kriminelle als Fahrer ein …….Werde bis Montag warten ob er es noch bringt sonst werde ich Anzeige gegen Dpd erstatten …..leider

  • Nino
    28. Mai 2016

    Ich erwarte heute eine wichtige Lieferung, bin extra früh aufgestanden, die DPD Sendung Online Verfolgen und die ganze Zeit auf der Zusteller warte. Plötzlich sehe ich Online „Der Versanddienstleister hat versucht zuzustellen“ Es wurde definitiv nicht geklingelt! Ich frage mich nur, ob der Service-Zusteller einfach nur die Abholscheine verteilt und weiterfährt oder wird es wirklich versucht den Kunden zu erreichen?! Auf den Abholschein steht nicht mal die Uhrzeit des Zustellversuchs. Das ist echt ne Frechheit!

  • Anonym
    25. Mai 2016

    Auch ich möchte meine Erfahrungen hier teilen, verzichte jedoch im vorhinein auf eine vollständige Namens-Äußerung. Internet bleibt internet und ich möchte aus Prinzip anonym bleiben.

    Ein Paket, das seinen Weg zu mir vergeblich sucht, wurde 3 mal in Folge, während ich 3 mal zuhause war und 3 mal über die DPD Trackingapp live den standort des Fahrers verfolge, 3 mal nicht zugestellt mit der Nachricht „Empfänger wurde nicht angetroffen“.
    Bereits nach dem ersten mal wurde ich stutzig, weil es offensichtlich war dass der Fahrer das ganze Gebiet hier gemieden hat und einfach alle Pakete als nicht zugestellt abgehakt hat. Für mich bis dato Neuland, nach einiger Recherche bei DPD wohl völlig normal.

    Ich hoffe wirklich von ganzem Herzen, dass das nicht wirklich, wie es an vielerlei Stelle im Netz zu recherchieren ist, an miesen Arbeitsbedingungen liegt. Bitte bitte liebes DPD-Team, falls das wirklich wahr ist was man sonst so ließt, so etwas zu ändern kann innerhalb einer Woche geschehen. Niemand hat es verdient so behandelt zu werden.

  • Plochmann & Co.
    24. Mai 2016

    Nachdem ich hier mal die Bewertungen anderer zum DPD Service gelesen habe, nehme ich an, dass niemand von DPD das hier auch wirklich liest. Deshalb meine Erfahrungen vom letzten Freitag und heute morgen, Zustellung in der Virnsberger Straße:

    Am Freitag, 20.05.2016, ca. 13.00 Uhr, wurde versucht, zwei beschädigte Pakte mit empfindlichen Schleifscheiben ( 80 m/sec) zuzustellen. Auf meine Erklärung hin, dass diese Pakete nur unter Vorbehalt angenommen werden (diese müssen vom Lieferanten auf Sicherheit (Haarrisse usw. überprüft werden!!) wurde ich ich von den beiden Fahrern aufs übelste beschimpft: einer nannte mich „Arschloch“, und zeigte mit dazu den berühmten „Mittelfinger“, der andere beschimpfte mich in einer mir fremden Sprache; darauf hin erteilte ich den beiden Hausverbot; sie warfen die ohnehin beschädigten Pakte mit den Schleifscheiben wieder ins Auto, beschimpften mich weiter, bis sie unser Grundstück verließen! Etwas später fuhren die beiden nochmal die Sigmundstraße entlang, wobei mir der Fahrer nochmal deutlich den gestreckten Mittelfinger zeigte. Als Entschuldigung führte später der verständigte Subunternehmer, für den die beiden Fahrer tätig sind an, es wäre halt schwierig vernünftige Leute zu finden, er kanns nicht ändern.

    Heute am 24.5.2016 erhielten wir wieder eine Zustellung durch DPD, wieder empfindliche Schleifscheiben. Der Karton stand vermutlich längere Zeit im Regen oder in einer Pfütze – total durchgeweicht und zerfleddert!!!

    Sowas geht überhaupt nicht!!! Wir haben unsere Lieferanten inwzischen von diesen Umständen informiert. Es ist uns völlig unverständlich, wie man so mit fremdem Gut umgehen kann und darüber hinaus auch noch von den Fahrern aufs Übelste beleidigt und beschimpft wird.
    So etwas haben wir bei anderen Paketdiensten, die uns täglich beliefern (DHL, UPS, GLS) in den letzten 18 Jahren noch nie erlebt!!!
    Hier besteht gewaltiger Handlungsbedarf durch die Geschäftsleitung!!

    L. Plochman n & Co.
    Schleiftechnik

  • Guido N.
    23. Mai 2016

    Ich habe auf mein Paket gewartet was angeblich nicht zugestellt werden konnte. Wir sind eine Firma und unser Lager war den ganzen Tag besetzt. Der Fahrer war bei einer Nachbar Firma und hat nicht einmal versucht das Paket bei unserer Firma abzuliefern, da ich persönlich vor Ort war und gewartet habe ist das also eine Tatsache. Ich finde das eine Unverschämtheit dann kurze Zeit später zu schreiben wir haben Sie nicht angetroffen.

    Also warten bis Montag. Am Montag kommt der Fahrer (konnte ich aus meinem Bürofenster gut beobachten) , legt das Paket vor die Türe unserer Warenanahme und haut ab ohne sich zu melden/klingeln. 30 Minuten später bekomme ich eine Mail in der mir mitgeteilt wird, dass der Fahrer das Paket am genehmigten Ort abgelegt hat. Nichts, aber auch rein garnichts war genehmigt . Ich kann DPD zu so einer Firmen – Philosophie nur beglückwünschen und hoffe das so ein Premium Kundenservice mittelfristig sich auf den Umsatz niederschlägt. Denn nur das liebe Geld, kann solche Unternehmen zu einem Umdenken veranlassen.
    Guido N.

  • Willi
    23. Mai 2016

    Wohne in Trier und kann mich den vorangegangenen Beiträgen zum DPD Service anschliessen.
    Auch ich habe am Samstag d. 21.5.2016 so eine Erfahrung gemacht…Der Fahrer war pünklich lt. Benachrichtigung von DPD. Ich war zu Hause und habe ihn über die Hausklingel die Tür geöffnet Da ich im 2. Stock wohne (30 Stufen) habe ich dem Fahrer zugerufen er möchte doch bitte rauf kommen. Er hat aber nur etwas gemurmelt. Statt dessen ist er im EG stehen geblieben, hat dann wohl einen Zettel ausgefüllt, hörte dann etwas am Briefkasten klappern und war weg. Das Paket hat er wieder mitgenommen. Das ist eine Frechheit. Lt. Zettel: NKD Schweich, ohne jegliche Anschrift.(das sind ca. 10km).
    Am gleichen Tag kam eine Mail von DPD mit dem Wortlaut: leider konnte Ihr DPD Paket nicht zugestellt werden.
    Nie wieder DPD

  • Dittrich Alfred
    21. Mai 2016

    DPD – UNZUVERLÄSSIG – NICHT EMPFEHLENSWERT – .

    Paketlieferung wurde nach ersten Versuch nicht mehr geliefert – auch nicht in einen dpd Shop abgegeben.
    Mehrmals mit dem Service telefoniert – keine konkrete Aussagen – wo und wann das Paket ankommt. Hoffe ich erhalte es überhaupt noch irgendwann da Ihalt dringend benötigt wurde und sehr kostenintensiv ist.

    mfg
    Dittrich Alfred

  • Christina
    19. Mai 2016

    Ein ganz beschissener Paketdienst. Obwohl ich zu Hause war (extra frei genommen), wurden schon mehrere DPD Pakete einfach nicht zugestellt. Und das obwohl Tag und Zeit in der Service Mail vom Paketdienst vorgegeben wurden. Danach hatte ich jedesmal eine totalen Stress an mein Paket zu kommen.

  • Harald
    18. Mai 2016

    Langsam aber sicher werde ich EXTREM Dünnhäutig gegen über diesen Saftladen!

    Vor 9 Tagen, JA NEUN Tagen, wurde ein DHL Paket von Innsbruck (A) an mich Versand. Da trotz Hinterlegung der Tel.Nr. UND der festen Zusage, dass ich Informiert werde, wann der „Bote“ oder was auch immer, bei mir sein wird ich immer noch nicht mein Paket habe dafür aber drei mal einen Zustellungszettel im Briefkasten. Ich habe zwei mal per PC einen Zettel geschrieben in Din A 4 und diesen direkt an meine Haustüre geklebt, mit der Bitte es an einen bestimmten Paketshop zu liefern. Was soll ich sagen…. man sollte schon deutsch verstehen und lesen können wenn man in Deutschland einen Zustellungsjob ausführt!
    Aber ganz so scheint es dann doch nicht bei allen Zusteller Diensten zu sein! Heute bin ich zu einem Zustellershop gefahren, wo es nach drei gescheiterten Versuchen deponiert wird um es abholen zu können. Aber auch das war nur ein frommer Wunsch es dort entgegen zu nehmen. Obwohl ich einen Service-Schein im Briefkasten fand auf dem genau dieser Paketshop stand. Und mir die Frau in diesem Shop vergewissert hat, dass heute alle Fahrer schon da gewesen wären! Wenn alle in Deutschland so arbeiten würden, wären wir von der Wirtschaftsleistung her weit hinter Timbuktu und würden noch in Höllen hausen! Ich werde in Zukunft, nach dreifacher Verarschung diesen Zusteller verweigern, bzw. vor dem Kauf von Waren erfragen welcher Zusteller es anliefert und dann erst gar keinen Kauf bei einer Firma tätigen die mit diesem Zusteller zusammen arbeitet!

  • Nadine
    13. Mai 2016

    DPD????
    Nie wieder!!!!
    Nachdem ich beim ersten Versuch nicht zu Hause war, hab ich mir am darauffolgenden Tag, an dem mein Paket geliefert werden sollte den ganzen Tag frei genommen. Überraschung: Das Paket wurde natürlich nicht geliefert.
    Anschließend bin ich zum Lager gefahren, dort konnten sie mir das Paket nicht aushändigen.
    Mit dem unfreundlichen Menschen vor Ort habe ich dann einen Termin für fast eine Woche später ausgemacht, mein Paket sollte in einem Paketshop in meiner Nähe geliefert werden.
    An diesem Tag war ich abends da und drei Tage später nochmal, das Paket wurde nicht dort hin geliefert.
    Jetzt kommt der Knaller: Das Paket wurde zurück zum Verkäufer gescchickt!!
    So etwas habe ich von noch keinem Paketdienst erlebt, eine Fechheit!!!

  • Joachim Capel Soriano
    13. Mai 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich habe gestern(12.05.16)ein Paket erwartet.Laut Service E-Mail von DPD sollte es zwischen 16:27-17:27 geliefert werden.Mittags(12:36)bekam ich eine E-Mail das sie mich nicht antreffen konnten.Obwohl jemand zu Hause war.Darauf hin habe ich das Formular ausgefühlt das DPD es an einer anderen Adresse schicken soll.Prompt kam die Bestätigung vom Service.Um 16:32 bekam ich dann noch eine E-Mail,daß das Paket in einem DPD Shop abgegeben worden ist.Heute!!!DPD Service Hotline angerufen das Band sagte mir, das das Paket dem Fahrer übergeben worden ist und auf dem Weg zu mir ist!!Hab bis jetzt gewartet nichts kam.Hab dann den DPD Shop (Reisebüro) angerufen und nachgefragt ob mein Paket da wäre.Die nette Dame beantwortete meine Frage mit JA!!Was ist da mit DPD los??Also nicht zu empfehlen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Joachim Capel Soriano

  • Hoja
    12. Mai 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren !

    Zum 2x habe ich bei einem Händler bestellt der den DPD- Service nutzt, aber das Problem 1 war das der Händler genötigt war sich die Ware zurück schicken zu lassen, damit ich Sie dann doch noch bekommen konnte ( durch DHL = ohne Probleme ) ! Jetzt beim Problem 2 habe ich auf eine dringende Lieferung ( 2 freie Tage geopfert ) gewartet, aber der Fahrer klingelt nicht sondern behauptet das man nicht da war. Frechheit !!! Deshalb musste ich vom Kauf meiner Ware zurück treten und werde mir nun immer einen Händler suchen der auf alle Fälle nicht den DPD- Service nutzt. Vielleicht sollte man sich in der Führungsebene mal mit den Kunden- Informationen auseinander setzen um etwas am Service zu verändern.

    Mit freundlichem Gruß
    Hoja, R.

  • Michael
    10. Mai 2016

    never ending Story
    die Geschichte geht weiter. Ich bekam eben noch ein Paket von DPD. Und was muss ich feststellen? Es ist gar nicht für mich. Sie dachten wohl sie schicken mir einfach was damit ich zufrieden bin. Was soll ich damit.
    Auf dem Paket waren diverse Aufkleber. Das Paket wurde in den letzten 7 Tagen mehrfach hin und her geschickt.
    Habe umgehend im Servicecenter von DPD angerufen um die Retour einzuleiten.
    Ob sie es jetzt tatsächlich abholen?
    Das interessiert mich nicht mehr die Bohne.
    Nie mehr DPD. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  • Dr Horst Zudse
    10. Mai 2016

    Sendung sollte durch DPD am Samstag im Auslieferungswagen schon gelagert ausgeliefert werden, am Montag kam dann auch leider nichts an,
    heute ist nun Dienstag und da rufe ich bei DPD na und da wird mir gesagt, dann soll doch der Versender mir neue Ware liefern.
    Kaum vorstellbar aber leider wahr.

    Dr. Horst Zudse

  • Michael
    10. Mai 2016

    Nachtrag zu gestern
    Nichts klappt wie versprochen. Eigentlich sollte das DPD-Paket zur Arbeit umgeleitet werden. Das hatte ich im dem Service-Center so besprochen.
    Aber welch ein Glück. Aufgrund des super Wetters hatte ich gestern frühzeitig Feierabend gemacht. Und da kam doch tatsächlich der Paketbote.
    Auf dem befand sich auch ein Aufkleber mit dem vereinbarten Termin der nicht eingehalten worden ist. Die müssen an ihrem Service noch arbeiten.

  • Matthias
    9. Mai 2016

    Die Meinungen die ich hier lese zum DPD Service sind treffend.
    Heute versuchte ich sinnloser Weise, den Kundendienst 2x a 5 Min. zu erreichen. Kein Mitarbeiter vorhanden. Dann der Fahrer, seiner Benachrichtigung nach 2 x da!! Wo war das erste mal?

  • Lothar Moßler
    9. Mai 2016

    Wieso ist es möglich, das eine Sendung von DPD, die am 06.05. um 6.27 im Paketversandzentrum Krostitz angeliefert wurde am 09.05. vormittag immer noch dort liegt (mit Information Fehler im Verteilerzentrum). sollen deshalb Kunden unnötig warten? Das ist kein Kundendienst oder Service!!!!

  • Michael
    9. Mai 2016

    Moin
    ich habe von DPD genug. Einmal und nie wieder.

    Der erste Zustellversuch war am 03.05.16. Es hat natürlich nicht geklappt, denn welche eine Frechheit von mir. Ich war arbeiten!! Dann habe ich per DPD App einen Wunschtermin für den 06.05.16 anvisiert. Dieser wurde auch per automatisierter Mail vom DPD Service bestätigt. Ich war da. Der Bote kam nicht (auch keine Nachricht im Briefkasten). Dann wollte DPD am 07.05 zustellen. Mit Uhrzeitangabe in deren APP. Wo war ich . Zuhause natürlich. Und ich habe wieder vergeblich gewartet.

    Und jetzt wollen sie heute zustellen. Kann natürlich nicht klappen da ich wieder arbeiten muss.

    Habe dann dort beim Service angerufen. Mein Wunsch war nun das sie es auch beim Nachbarn abgeben können wie es alle Paketdienst ohne Probleme machen. Der Witz dabei ist nur das sie von mir Namen und Unterschrift haben wollen. Ich lach mich tot.
    Da muss ich zu meinen Nachbarn gehen und fragen wann die für mein Paket Zeit haben.
    Jetzt wollen sie die Zustellung für heute stornieren und mir es zum Arbeitsplatz liefern. Mal sehen ob es funktioniert.

    Das ganze ist unmöglich. Der Lieferant selbst hat innerhalb von 24 Stunden meine Bestellung auf die Reise geschickt. DPD benötigt jetzt schon eine Woche für die Zustellung. Zum Glück bin ich auf die bestellte Ware nicht sofort angewiesen.
    Am besten bestellt man jetzt schon für Weihnachten seine Sachen wenn DPD die Lieferung übernehmen soll.

  • M.Sangerhausen
    8. Mai 2016

    Ich bin jetzt mal richtig sauer auf dpd da behauptet dpd das sie zweimal da waren das ist die erste Lüge dann behauptet dpd das die Ware defekt ist und zurück an den Absender geht. Ich finde das hat mit Dienstleistung oder Service gar nichts zu tun, ich auf jeden Fall habe und werde nie dpd zum versenden von Ware nehmen

  • Schlecht
    3. Mai 2016

    Grottenschlechter Service, freche Sprüche beim Anruf der Hotline, trotz Abstellokay Paket nicht erhalten. DPD und der Service taugt nichts.

  • A. Banerjee
    2. Mai 2016

    Den Beiträgen kann ich nur beipflichten. Auch ich erhalte schon länger keine Benachrichtigung über Sendungen mehr, obwohl ich zu Hause darauf warte, geht die Sendung neuerdings an Absender zurück mit selbigen Vermerk Empfänger unbkannt. Früher konnte ich noch wenigstens auf Forschung in der Nachbarschaft gehen und in einem kleinen Laden mein Päckchen finden.

    Jetzt scheinen die Ausfahrer keine Lust mehr zu haben und dem Schriftverkehr nicht mächtig zu sein. Ich habe auch den Eindruck, dass es bequemer ist, die Sendung erst gar nicht zuzustellen und im P-Auto besser Pause zu machen. Bei Beschwerden erging es mir genauso, ich musste mich noch rechtfertigen, dass ich wirklich hier wohne und hier war. E-mail Beschwerden können anscheinend gar nicht erst abgesandt werden!

    Die dpdZusteller müssten regelmäßig kontrolliert und für Korrektheit und Zuverlässigkeit und auch im Schriftverkehr geschult werden.

  • Kim
    30. April 2016

    Ach, was ich noch vergessen habe: Es wird von den Angestellten verlangt sämtliche Verkehrsregeln zu missachten. Mein Ex hatte seinen Führerschein grade mal 6 Monate, als er in diesem Verein anfing (also noch Probezeit). Normal fahren ist aber nicht drin, da man sonst noch später fertig ist. Man muss erstmal schneller fahren, als man darf. Auch in Spielstraßen. Dass kleine Kinder in Gefahr sind, ist dem Chef egal. Anschnallen dauert auch zu lange und soll unterlassen werden. Zudem soll man noch WÄHREND das Auto fährt aussteigen. Also nichts mit langsam , vernünftig parken. sondern schon, wenn das Auto noch nicht ganz steht, es ruckartig zum stehen bringen indem man schnell Handbremse zieht und aussteigt. Mein Ex hat ne Zeitlang versucht vernünftig zu fahren, bekommt dann aber tierischen Ärger, was er so spät erst kommt. Übrigens hat er auf seinem Scanner teilweise Touren bis 1 Uhr nachts stehen. Sowas ist echt mehr als Menschenunwürdig. Dass da nicht endlich mal der Zoll reinmaschiert. Die habe ich übrigens schon angerufen, aber leider können die nichts machen, solange die Mitarbeiter sich nicht trauen eine Aussage zu machen

  • Kim
    30. April 2016

    Ich als zahlender Kunde von DPD bin maßlos enttäuscht von diesem Dienst und frage mich echt, wer die Touren plant. Was bei denen abläuft ist so was von Menschenunwürdig. Angestellte arbeiten von morgens 5 Uhr bis abends 21 Uhr und das für lächerliche 1200 €. Denen ist wohl nicht bewusst, dass es seit 1.1.2015 ein Mindestlohngesetz gibt? Ach, wieso sollte man sich auch dran halten , wenn man die Kohle lieber in die eigene Tasche stecken kann. In der heutigen Zeit ist es ja schwer überhaupt einen Job zu bekommen, so dass sich niemand der Angestellten beschwert, da sie Angst haben arbeitslos zu sein.

    Mein Ex-Freund arbeitet in diesem Saftladen und kann nicht mal seine Wäsche waschen. Denn wenn er Abends um 22 Uhr zuhause ist, darf er die Maschine nicht mehr anstellen. Seine Tochter hat er auch seit 2 Jahren nicht mehr gesehen, weil ja nie Zeit dafür ist. Wenn der Abends zuhause ist, ist der so kaputt und müde, dass er gleich ins Bett muss, da er ja um 4 Uhr schon wieder hoch muss. Teilweise schaffen die nicht mal alle Pakete. Kommen die abends mit ein paar Paketen ins Depot zurück bekommt man eine Abmahnung vom Chef. Einigen Kollegen von meinem Ex bleibt nichts anderes übrig, als mehrere Pakete zum Shop zu bringen, anstatt sie zuzustellen, denn es ist zeitlich alles überhaupt nicht anders möglich ist.

    Viele beschweren sich über die Zusteller….Ihr solltet euch besser über die beschweren, die ein Stockwerk höher sitzen. Die sind es, die die Zusteller zu unwürdigen Taten zwingen. Was im DPD abgeht kann man eigentlich nur moderne Sklaverei nennen. Seit neuesten soll es nun auch noch die Möglichkeit geben, den Zustellern Trinkgeld per Paypal zukommen zu lassen. Mein Ex und ich haben nur blöd geschaut. Von den Trinkgeldern sehen die Angestellten nämlich keinen einzigen Cent

  • Eva Fabritzi
    30. April 2016

    Es reicht, das Fass ist voll!

    Dieser „umfangreiche Kunden-Service “ von DPD mag Definitionssache sein. In meinem Fall sieht er nämlich so aus:
    Am 28.04.2016 erhalte ich eine Mail mit der Nachricht, dass mein Paket mich in der Zeit zwischen 10-11 Uhr erreichen soll. Gegen 14 Uhr sehe ich in der Sendungsverfolgung den Vermek, dass der Zusteller die angegebene Lieferadresse nicht finden konnte. (Ich dachte der Fahrer hatte eventuell das Haus nicht finden können, da es in zweiter Reihe steht)
    Ferne stand dort geschrieben, ich solle mich mit dem Versender des Pakets in Verbindung setzen.
    Ich wählte also die Option, die Lieferadresse zu ändern und gab die Adresse meiner Eltern an (dieses Haus steht direkt an einer Straße und wurde unzählige Male von diversen anderen Versandunternehmen beliefert).
    Prompt bekam ich auch eine Bestätigungsmail, dass das Paket am nächsten Tag (29.04.) an die neue Adresse geliefert wird.
    Und es passierte: nichts.

    Heute morgen lese ich in der Sendungsverfolgung, dass der Fahrer auch diese Adresse nicht hat finden können. Merkwürdig, denn jüngst am Donnerstag wurde ein anderes Paket per DPD an genau diese Adresse geliefert. Zufälle gibts…

    Da sich in diesem Paket ein Ersatzteil für meinen PKW befindet und ich genau heute einen Termin zur Montage in der Werkstatt habe, war ich schon dazu bereit, das Paket irgendwo abzuholen.
    Da in der Sendungsverfolgung der Standort meines Pakets nicht mehr angezeigt wurde, rief ich die Service-Hotline an.
    Auch hier wird Service groß geschrieben: die Dame des ersten Telefonats scheint „lösungsorientiertes Handeln“ gänzlich aus ihrem Wortschatz gestrichen zu haben, denn anstelle mich über den Standort meiner Lieferung zu informieren, legte sie einfach auf. Das zweite und dritte Gespräch verliefen ähnlich konstruktiv. Immer wenn ich fragte, mit wem ich denn sprechen würde, war die Verbindung plötzlich ganz schlecht und es wurde aufgelegt.
    Endlich, beim vierten Gespräch, konnte ich mit der Dame eine Zustellung direkt zum Autohaus vereinbaren. Diese soll angeblich ab Dienstag (also ab dem 03.05.2016) dort eintreffen. Warten wir es ab.

    Als ich die Dame auf die unzureichende Arbeitsmoral des betreffenden Fahrers hinwies, bekam ich zu hören, dass „andere Versandunternehmen da auch nicht besser sind“.

    Da mein PKW nunmehr in nicht fahrbereitem Zustand in der Werkstatt steht und ich beruflich auf einen fahrbaren Untersatz angewiesen bin, frage ich mich: wehr zahlt den Leihwagen, den ich bis zur Lieferung in Anspruch nehmen muss?

    Lieber DPD-Vorstand,

    wenn oben Beschriebenes tatsächlich dem Qualitätsanspruch des von Ihnen angepriesenen „umfangreichen Kunden-Service“ entspricht, dann möchte ich Ihnen und dem gesamten Unternehmen DPD mein herzliches Beileid aussprechen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Eva Fabritzi

  • Silke Schnitzler
    29. April 2016

    UNMÖGLICH!!
    Mein Apotheken-Paket wurde bei „SCHNEIDER“ abgegeben, in meiner direkten Nachbarschaft gibt es keien Schneider (auch wenn der Name oft vorkommt) und es war immer jemand zu Hause! tssss, die Telefonnummer vom DPD „Kundenservice“ habe ich nur über diese Seite rausfinden können und die Dame am Telefon war unglaublich dreist, meine Anfrage, wie man denn Apothekenartikel einfach irgendwo abgeben kann; wurde mit: „Mir ist egal was in dem Paket ist beantwortet“. Unglaublich, ich kann nur jedem raten, wenn es sich vermeiden lässt bei einem Lieferanten über DPD zu bestellen, vermeiden Sie es!! Ich persönlich bezahle gerne 2, 3 Euro mehr und erhalte dann mein Paket aber auch.

  • Peter Rolofs
    28. April 2016

    Ich kann mich nur den negativen Aussagen anderer Kunden zum DPD Service anschliessen.

    Ich warte seit dem 25.4.2016 auf ein wichtiges Nachnahmepaket.Zufällig traf ich den Auslieferungsfahrer gestern im Nachbarort wo er mir um 14 Uhr zusagte das Paket um 15 Uhr bei mir anzuliefern.Im Pakettracking las ich nun heute morgen : 17.31 Paket konnte nicht zugestellt werden .Nachnahmebetrag wurde nicht bezahlt.Eine absolute Frechheit.Nach einem Anruf im Depot Lehrte hiess es dass das Paket nun heute zugestellt werden soll.Nach einem Anruf bei einer sichtlich genervten Mitarbeiterin in der Beschwerdestelle wurde mir mitgeteilt,daß das Paket immer noch im Depot liegt.Armes Deutschland!Ich werde meine Lieferanten anweisen zu DHL oder Ups zu wechseln,ansonsten Kündigung der Geschäftsbeziehung.

  • Wolfgang Lücke
    27. April 2016

    Der DPD-Zusteller hatte wohl keine Lust, mir heute ein Paket abzuliefern, obwohl ich den ganzen Tag anwesend war. Stattdessen bekam ich eine Nachricht vom DPD Service, dass das Paket im Pickup Paketshop abholbereit sei. Als ich dort ankam, war das Paket aber nicht auffindbar. Bin gespannt, wie es weitergeht. Auf solche Dienste sollte man besser verzichten.

  • Marcel A.
    27. April 2016

    Absolute Frechheit, was die Mitarbeiter von DPD da abziehen. Das Paket kam angeblich laut Service gestern bei mir an und wurde zugestellt, jedoch ist hier nie etwas angekommen, obwohl jemand zuhause war und es hätte annehmen können. Nunja, keine Benachrichtigung im Briefkasten, keine Ahnung, wo das Paket nun ist.
    Nach Rücksprache mit dem Verkäufer wurde mir bisher nur ein Zustellnachweis geschickt, der mir einen angeblichen Empfänger zeigt und eine Unterschrift, jedoch heißt hier in der Nachbarschaft keiner so, alles nur gelogen.

    In Zukunft wird nirgendwo mehr gekauft, wo DPD liefert.

  • Aaron Steiner
    25. April 2016

    Pakete liegen in Villingen im DPD depot da anscheinend die adresse falsch ist.
    Adresse war richtig und ich schickte trozdem nochmal die adresse plus die handynunmmer, bis jetzt keine antwort und die pakete sind seit 3 tagen im depot. Es gibt kein Service center, nur ein automat der es immer bestätigt dass die pakete in zustellung sind. ( obwohl der letzte scan im depot ist).
    Schlechtester Paketdienst überhaupt.

  • P. Nassmann
    25. April 2016

    Warum gibt es den DPD eigentlich noch?
    Vorteile: KEINE
    Nachteile: Absolut unzuverlaessig und unfreundlich

    Ich erhielt am Freitag ein Anruf vom Paketzustellzentrum das meine Lieferung nicht zugestellt werden konnte.
    Die Dame fragte mich ob das Packet in einen Packetshop geliefert werden soll oder ob ich am Samstag die Ware abnehme. Ich bat um Lieferung am Samstag. Leider kam der DPD Fahrer aber nicht.
    Es handelt sich um eine Lieferung aus Italien, in der Italienischen Mail steht keine DPD Nummer.
    Heute morgen gleich im selben Paketzustellzentrum angerufen. Allerdings meldet sich nur eine nervige Computerstimme die immer wieder fordert die Paketnummer einzugeben. Nach mehreren Versuchen endlich ein Mensch, wieder die Frage nach der Paketnummer. Habe ich nicht, dann muessen Sie ebend in Italien anrufen…
    Ich sage gute Frau, DPD hat mich doch angerufern und gefragt wann sie liefern sollen? Ich kann Ihnen nicht helfen, rufen Sie doch die Nummer an. Ok dachte ich versuche es ueber das Kontaktformular per email.
    Das ging dann auch sehr schnell, allerdings war die Antwort „leider konnte wir auch mit Ihrer Anschrift und Ihrem Namen bei der Suche keine Paketsendung finden. Bitte wenden Sie sich an den Versender in Italien…“
    Geht es noch? DPD ruft mich am Freitag an, kommt Samstag nicht und sagt am Montag das Sie keine Sendung fuer mich finden.
    Fazit: Werde in Zukunft darauf achten das nicht mit DPD geliefert wird

  • Uwe Alder
    25. April 2016

    So Freunde vom DPD Service, so langsam kommt in uns Kunden der Verdacht auf, das Ihr unser Geld nehmt aber keine Leistung dafür bringen wollt.
    Am 15.04.2016 sollte ich laut Eurer E-Mail ein Päckchen bekommen. Wartete den ganzen Tag und bekam abends die E-Mail, ich sei nicht angetroffen worden (WUT). Ich habe mir extra frei genommen. Samstag nix, Montag 18.04.2016 nochmal frei genommen und angerufen und wieder Nix. Rest der Woche kam auch Nix. Heute 25.04.2016 telefoniert und das Päckchen ist an den Absender zurück. Jetzt muß er wohl nochmals bezahlen um mir das gleich Päckchen zukommen zu lassen. Sollte das so sein, erwäge ich zu meinem Rechtsanwalt zu gehen und Euch auf Verdienstausfall und wegen schweren Betruges an Kunden zu Verklagen. Wie ich in den Kommentaren sah ist das ja bei Euch Gang und Gebe. Außerdem werde ich mich mal z.B. Mario Barth, Stern TV, Spiegel TV und so weiter wenden um Euch auch einmal so richtig einen Reinzuwürgen.

  • L.König
    25. April 2016

    Der Zustellservice von DPD ist das absolut Letzte.Hatte am 21.4. eine Karte im Briefkasten das ich nicht erreichbar war (das war korrekt).
    2. Zustellversuch 22.4. Obwohl ich ununterbrochen extra zu Hause war hatte ich dann eine Karte im Briefkasten, das das Paket nicht zugestellt werden konnte. Es muss schon jemand schellen damit ich öffnen kann!! Darauf habe ich DPD telefonisch kontaktiert über die Service Hotline (auch noch gebührenpflichtig!!!) und ein unfreundlicher Herr sagte mir, die Lieferung käme am darauffolgenden Tag (23.4. ) zwischen 8-14 Uhr. Habe ununterbrochen zu Hause gesessen und gewartet bis ich im Internet bei der Sendungsverfolgung feststellte das das Paket gar nicht unterwegs war. Darauf wieder angerufen wo mir eine diesmal freundliche Dame erklärte das der Kollege einen Fehler gemacht hätte. Erneuter Termin 25.5.
    Gegen 9.50 Uhr schellte es bei mir und 2!!Männer kamen mit meinem kleinen Paket.
    Nachdem ich fragte ob sie auch schon am 22.4. hier waren wurde der eine der beiden äußerst unverschämt. Er sagte mir sie könnten nicht mehr als schellen (was definitiv nicht passiert ist) und ausserdem wären sie zu zweit…. Komisch das ich auch am gleichen Tag Pakete von DHL bekommen habe (was immer funktioniert).

  • Susi B.
    23. April 2016

    Hallo, kann mich den Meinungen zum DPD Service nur anschließen. Obwohl ich zu Hause war erfolgte keine Zustellung. Kein Zettel im Briefkasten, keine mail NIX. Dann habe ich durch Zufall im Sendeverlauf gefunden das das Paket im Paketshop abgegeben wurde. Im Paketshop sagte man mir das sei kein Einzellfall. Es kann wirklich nicht sein das man extra von Arbeit frei nimmt und der Fahrer ist zu faul das Paket abzugeben (übrigens ich wohne Parterre). Wer bezahlt eigentlich den Ausfall bzw. die Fahrtkosten zum Paketshop.
    Susi B.

  • EM
    23. April 2016

    Die DPD-Fahrer liefern in das nächst mögliche Paketshop aus, obwohl ich zu hause war. Ist nicht das erste Mal und ist auch kein Einzelfall! Ich wünsche DPD eine baldige Insolvenz damit ehrliche Mitbewerber die Pakete ausliefern.

  • Gerd Zimmermann
    20. April 2016

    DPD – Der schlechteste Paketdienst überhaupt.
    Behaupten seit 2 Tagen mich nie angetroffen zu haben, dabei warte ich dringend auf ein Ersatzteil und sitze quasi stundenlag an der Tür.
    Hoffentlich bereinigt der Markt diesen miesen Anbieter und den schlechten Service bald!

  • DPD Kunde
    20. April 2016

    Ich kann es nicht fassen. Ich sitze jetzt seit Stunden und warte auf ein Paket.
    1. Paketverfolgung (Paket in Lehrte) und Auskunft (befindet sich in der Zustellung)
    2. Als ich die telefonische Auskunft des dpd Service angerufen habe, kam doch tatsächlich die Ansage : Es wurde vergeblich versucht zuzustellen…
    Ich glaub mein Schwein pfeift.. Ich sitze hier hab meine Gartentür im Blick und bin weder blind noch schwerhörig.. Es war niemand da, geschweige denn hat geklingelt.
    3. Trost, meine Beschwerde wird weitergereicht und mein Paket kommt morgen. Wann ? keine Ahnung , diese Auskunft konnte man mir nicht geben.

    DAS NENNT SICH KUNDENSERVICE……………………………………………
    Also darf ich morgen nochmal warten….. und ich hoffe nicht das bei dpd alle guten bzw schlechter Service auch drei Anläufe braucht… .

  • Stefan
    18. April 2016

    So einen verlogenen Paketdienst wie DPD habe ich selten erlebt. Bekam eine SMS mit der Uhzeit, wann mein Paket am Freitag, den 15.4. 2016 abgeliefert werden soll. Zur Sicherheit blieben meine Frau und ich den ganzen Tag zuhause. Meine Frau hielt sich sogar zu 95% der Zeit vor dem Haus auf. Nicht ein Paketwagen von DPD ist durch die Straße gefahren. Trotzdem erhielten wir gegen 17.30 Uhr eine Service Mitteilung, dass man uns nicht angetroffen hätte und das Paket deswegen nicht abgeliefert worden konnte!!! Am folgen Montag (18.4.2016) erhielten wir dann eine Mitteilung, in welchem Paket-Shop wir das Paket nun abholen dürfen/müssen. Das habe ich in diesem Jahr nun schon zum 2. Mal erlebt.

    Werde ab jetzt bei keinem Händler mehr bestellen der über DPD ausliefert.

  • Tatjana
    15. April 2016

    Also ich habe echt schon sehr viel verschickt, auch sehr weit weg. In Teneriffa ist durch ein anderen versandhandel mein Paket in 4 Tagen da gewesen. Ich habe was bestellt in Italien. Ich warte schon den vierten Tag auf den Service von dpd . Echt schlecht. Ich denke Teneriffa ist weiter weg als Italien. Ich weiß schon warum ich nichts über euch Verschicke und habe auch die Dame informiert das das Paket noch nicht da ist, auch sie ist sauer. Weil ich Sonntag die Sachen gebraucht hätte. Nun steh ich Sonntag so wie es aussieht ohne Arbeitssachen da. Ein Dank an pdp

  • Christine Küster
    15. April 2016

    Eine absolute Frechheit! Das der DPD das nicht langsam peinlich ist, dass hier nur negative Kommentare zu sehen sind!! Ich habe NIE eine Karte von der DPD in meinem Briefkasten. Letztes Mal musste ich sogar selber nach Raunheim fahren und dort mein Paket abholen! Jetzt habe ich gerade den Versandstatus von einem neuen Paket eingesehen, da steht nun, dass die angeblich schon wieder zwei mal da waren und niemanden angetroffen haben! Teilweise war ich sogar krank zu Hause und es hat niemand probiert zu klingeln o.ä.
    Ein absoluter SCHEIßVEREIN! Beschweren bringt auch nichts! Hab jetzt den neuen Liefertag auf morgen (Samstag) gelegt. Wenn dann wieder nichts da ist, dann lasse ich das Paket eben zurückgehen. Sollen sie doch selber sehen wie sie das dann mit dem Absender klären!

  • Hübner Helmut
    11. April 2016

    Paket ging 2 mal ins Depot zurück,mit Kommentar missglückter Zustellversuch nimand beim Dpd Service erreicht,obwohl ich an beiden Tagen zuhause wahr.
    Montags wieder Paket kommt zwische 9 und 13 Uhr 30.Kam um 15uhr 30
    stellte Paket vor Haustür ,und verschwand bevor ich an Tür wahr.habe auf Ihn gewartet.Werde bei keinem Händler mehr kaufen der mitDPD versendet
    mfg Helmut

  • Hübner Helmut
    9. April 2016

    Hallo Fühle mich von DPD vollkommen Verarscht.Bekomme per E.-Mail um
    4.40 Uhr Nachricht Paket kommt heute.Um 17.30 Nachricht Paket ging zurück
    ins Depot. Am Näcsten Tag das gleiche Spiel.bin gespannt,ob der Nächste Tag
    auch mit unnötigen warten vorbeigeht.Erging mir nicht das erste mal mit DPD.
    Werde in Zukunft bei keinem Händler bestellen der mit DPD versernde
    mfg
    Helmu

  • Ralf Weber
    8. April 2016

    Die allerneuste Masche bei DPD scheint zu sein:
    Die komplette Tour für ein Zustellgebiet wird gleich im Paket-Shop abgekippt, sollen die doch mit dem Plunder klar kommen und Zeit spart es auch noch. Der NKD-Laden bei mir in der Nähe platzt schon aus allen Nähten, weil angeblich die Empfänger nicht angetroffen wurden, man findet noch nicht mal eine Nachricht im Briefkasten. Meine Nachbarn haben das DPD-Auto schon seit über 4 Wochen nicht mehr vor unserem Block gesehen, die anderen Paketdienste dagegen täglich immer fast zur selben Uhrzeit. Alle anderen hinterlassen eine Nachricht im Postkasten, selbst wenn sie beim Nachbarn zugestellt haben, nur DPD nicht. Warum? Weil sie gar nicht erst da waren! Es gibt Leute wie mich, die vielleicht mal alle 14 tage in ihre E-Mails schauen, dann ist das Kind aber schon in den Brunnen gefallen. Viele ältere Leute haben sogar noch nicht mal Internet. Das interessiert DPD nicht. Von der Hotline ganz zu schweigen, dort darf man die Damen um Himmels Willen nur nicht beim Kaffeklatsch stören, dann gibt es aber ein paar patzige Ansagen, so ging es mir jedenfalls. DPD ist der allerletzte Sauhaufen, denen müsste man die Lizenz entziehen. Andere Dienste machen auch mal Fehler, aber DPD ist das Non-Plus-Ultra an Schlamperei, Unfreundlichkeit und Inkompetenz.

  • I.Ter Melikyan
    8. April 2016

    Habe heute um 9.30 Uhr die Mitteilung bekommen, dass mein DPD-Paket zwischen 11.50 und 12.30 Uhr geliefert wird. War um 12.10 Uhr zu Hause, das DPD Auto vor meiner Tür, mindesten 10 min haben die die Pakete hin und her geschmissen, aber mein Paket haben die nicht gebracht.
    Eine absolute Frechheit !!! Nicht mal einen Vermerk oder sonstiges haben die hinterlassen. Der absolute Scheißverein.

  • Heinz Feuchtenberger
    3. April 2016

    Hallo liebe Geschädigtengemeinde!

    Ich habe jetzt alle 427 Meinungen zum DPD Service gelesen (das dauert!) und lange überlegt, ob ich etwas dazu schreiben soll, denn im Prinzip geht es mir neuerdings genauso wie Euch allen.
    Ein (fast) geniales System solange noch jemand Geld ausgibt für Leistungen die er nicht oder unerträglich verzögert erhält. Es liegt also an uns, wie lange es DPD noch geben wird, wenn da nicht grundlegend alles schnell wieder auf frühere Standards gesetzt wird. Fahrer die deutsch sprechen und lesen konnten und ihren Auftrag, nämlich Pakete auszuliefern auch ernstgenommen haben gibt es nicht mehr! ZU TEUER!!!!!!!

    Bei mir läuft es neuerdings auch so ab:

    1. Niemals eine Benachrichtigung über Zustellversuch von DPD, weder im Briefkasten noch an der Tür.
    Sollte sich jedoch eine dummerweise auch abgeschickte Mail finden, dann könnt Ihr den Versuch einen anderen Zustellort oder Termin zu beantragen gleich vergessen!
    Das ist reine Zeitverschwendung, denn es wird nicht gelesen!
    Warum? Ich wiederhole mich absichtlich! Weil keiner der Fahrer mehr deutsch versteht, geschweige denn spricht und garantiert kein deutsch lesen oder schreiben kann. Die haben die Schludrigkeiten importiert und in DPD festgemauert.

    2. Hat man sich dennoch hoffnungsvoll die Arbeit gemacht und dieses Formular zur Zustelländerung ausgefüllt und sogar noch bestätigt bekommen, dann kann man sicher sein, „auf die Stunde genau“ nichts zu erhalten und abends dann lesen, daß man angeblich zum 2.-mal nicht angetroffen wurde und das Paket jetzt 7 Tage im Depot liegt bis es zurückgeschickt wird.

    3.Jetzt kommt der Trick von DPD! Die Software verweigert eine erneute Änderung des Zustellwunsches! Nach 2-mal ist Schluß-BASTA. Genial-oder?

    4.Eigentlich dürften die doch keinen Platz mehr für diesen Haufen unzustellbarer Pakete haben…..wenn alle Fahrer nach dem selben Schema arbeiten würden- schnell vorbeifahren damit mich keiner sieht-nicht angetroffen ins Terminal tippen und weiter zur nächsten „nicht angetroffen“-Position. Zettel einwerfen-warum-dann weiß ja jemand daß er ein Pakat hätte bekommen sollen! 7 Tage im Depot und ich bin das verdammte Teil auch los.Verdammt was macht der mit der gesparten Zeit wenn er sich für sein Aktivitätsalibi den ganzen Tag auf der Straße rumtreiben muss? Hätte vielleicht Udo Jürgens die passende Antwort gehabt?

    5.Um das rauszukriegen müsste man es machen wie damals die deutsche Post, die ein Heer von Detektiven ( und das kostet halt ne Stange Geld ) dem Todfeind UPS hinterhergeschickt hat um rauszukriegen warum die so so schnell waren. Allerdings hat UPS damals schnell und korrekt gearbeitet und die Gehirne der Post-Oberen ganz schön strapaziert. Aber es hat geklappt und jetzt gehört der Rechtsnachfolger DHL zu den schnellsten und zuverlässigsten Unternehmen!

    6. Ich kann mir nicht vorstellen, daß dieser untragbare Zustand auf höchster DPD-Ebene nicht längst bestens bekannt ist. Die erste Beschwerde ist vom 30.09.2010
    Da offensichtlich aber nichts unternommen wird, habe ich die Notbremse gezogen und alle meine Lieferanten hinsichtlich alternativer Paketdienste abgeklopft. Wer sich ausschließlich an DPD klammert hat bei mir verloren und fliegt raus-und das haben sich ein paar schon genau überlegt! Inzwischen favorisiere ich eindeutig DHL-schnell und zuverlässig und gesparte Nerven, Zeit oder Benzinkosten berücksichtigt garantiert nicht teurer.

    DPD ist für mich Vergangenheit!

    Good Luck

    Heinz

  • Schmitt
    1. April 2016

    KEINE NACHRICHT IM BRIEFKASTEN VOM DPD SERVICE; VERDEPPERTE PAKETE IN DER STATION;
    ZWEIBRÜCKEN; DER PAKETZUSTELLER EXISTIERT GAR NICHT!!!!!!!!

  • Peter Ludwig
    31. März 2016

    Liebe DPD

    Wollt ihr den Laden eigentlich ruinieren? Dann macht *genau so* weiter.

    Zum wiederholten Male klappt es nicht mit der Paketzustellung.

    – Entweder der DPD Lieferant findet mein Haus nicht (obwohl es noch genau das steht, wo es immer stand)
    – oder aber der Lieferant war angeblich schon da (seltsam, aber ich habe weder eine Karte im Briefkasten gefunden und meine Frau war auch die ganze Zeit zuhause)
    – oder das Paket kommt nicht aus dem Paketzentrum raus. (Muss das arme Paket von selber in den Transporter hüpfen? Oder warum liegt es da noch rum?)

    Also am Service müsst ihr noch ein klein wenig arbeiten. Es ist schön, dass ihr Pakete transportieren wollte. Ihr müsst es aber nun auch noch tun.

    Beste Grüße und entweder ihr ändert da was am Service oder die Konkurrenz wird euch wegputzen. Was doch schade wäre.

    Schöne Grüße und Daumendrück!

  • M. Greif
    31. März 2016

    31.03.16 der Fahrer vom DPD Service klingelt bei mir, geht nicht an die Sprechanlage u da er wohl noch ein Paket im EG abgibt u ich im 2 Stock lebe u im Rollstuhl (wohlgemerkt bin ich sofort an der Sprechanlage, er musste null warten)sitze u immerzu noch Hallo an der Sprechanlage rufe ignoriert er dies einfach u hat so vermute ich einfach das Paket bei einem Mehrfamilienhaus am Eingang abgelegt, obwohl er das Paket, der Gerichtsstand ist an meiner Tuere abzugeben hat. Er registrierte da muss er i d 2. Stock u. das macht er nicht. Auch der Anruf bei der Servicestelle von DPD brachte gleich gar nichts den Fahrer der hier nur wenige Straßen weiter ausliefert ihn zu bitten, mir das Paket an meine Tuere zu bringen da ich im Rollstuhl sitze. Ich bestelle ja nur, weil ich pflegebeduerftig bin. Geschtieben 11,10 Uhr. Man koennte mir das Paket locker noch bringen. Ich rief telef bei der im Internet o. g. 0180 er Nummer heute an.

  • Aydin Ender
    30. März 2016

    Ich habe mir frei genommen da ich heute ein wichtiges packet bekomme.
    Fakt ist der Kollege soll angeblich 13.10 Uhr da gewesen sein.
    Kein Schriftliches Service-Benachrichtigung im Briefkasten nix.
    Kann es selber abholen.
    Nur Lügen und betrügen.
    Nie wieder DPD.

  • M. Ostendorf
    29. März 2016

    Der schlechte Service von DPD fängt ja schon mit einer kostenpflichtigen Telefonnummer an.

    Desweiteren kann man auch keine Retouren bei der nächsten Paketlieferung direkt dem Fahrer wieder mitgeben – nein man muss dazu extra in einen DPD Paket-Shop fahren.

    Wo DPD mit schlechtem Service anfängt hören sie auch mit solch einem auf… ob sowas die Kunden auf dauer bindet? Ich für meinen Teil empfehle DPD nicht und würde sie auch jedem anderen Paketdienst vorziehen.

    Beste Grüße

    M. Ostendorf

  • Anton Kothe
    26. März 2016

    Nachtrag zu meinem Beitrag vom 24.3.: Am heutigen Samstag, den 26.3. liegt laut Tracking mein Paket nach wie vor im Depot, DPD hat anscheinend einen Brückentag eingeschoben. Obwohl, wie ich inzwischen weiss, nicht nur ich sondern auch einige Nachbarn von mir ebenfalls auf ihre Sendungen warten.
    DPD wirbt mit Zertifizierung nach ISO9001, ich habe deren Zertifizierungsstelle angeschrieben wie das in Einklang zu bringen ist. Vielleicht antworten die ja, der Service hüllt sich nach wie vor in Schweigen.

  • Anton Kothe
    24. März 2016

    Zum wiederholten Male: Eine Sendung durch DPD wird angekündigt (zu einer Uhrzeit zu der garantiert _nicht_ mehr ausgeliefert wird), man sieht im Tracking wie der Fahrer am Ende die hiesige DPD-Annahmestelle ansteuert, und danach liegt die Sendung wieder im Depot. Heute sogar zum zweiten Mal hintereinander, eigentlich sollte die Sendung schon gestern geliefert werden, der Fahrer hat es aber erneut nicht geschafft.
    Die Fahrer vom DPD Service sollte man aus der Kritik aus herausnehmen: Obwohl das Paketaufkommen kontinuierlich wächst werden keine zusätzlichen Liefertouren eingerichtet sondern den Fahrern einfach immer mehr ins Auto gepackt. Und er muss natürlich am Ende des Tages die Annahmestellen anfahren da die Sendungen pünktlich ins Depot geschafft werden müssen – das können die nicht schaffen.
    Einzige Lösung: Lieferanten mit diesem Versandweg konsequent meiden (bei dieser Lieferung war der Versandweg leider unklar und ich hatte versäumt nachzufragen – selbst schuld) und die Lieferanten auch darüber informieren, dass wegen DPD eine Bestellung bei ihrem Unternehmen leider nicht möglich ist.
    Erst wenn DPD im Vergleich zum Wettbewerb deutlich verliert wird evtl. gegengesteuert, unternimmt man nichts dann passiert auch nichts.

  • Nicole Giersen
    24. März 2016

    Ich kann mich meinem Vorredner Himar Koch nur anschließen.

    Wir erwarten auch ein dringendes Paket von DPD, haben eine Abstellgenehmigung erteilt und nach dem tracken, wären wir angeblich nicht angetroffen worden.
    Der Hammer kommt noch, daß vom Fahrer mein Nachname und die Strasse geändert wurde. Weiß der Himmel wo es sich nun befindet.
    Den ganzen Vormittag mit DPD telefoniert und keinerlei Hilfe bekommen.
    Es ist nun schon mehrfach vorgekommen, daß wir den Fahrer bei uns in der Straße sehen, und nach dem Navigator soll in 10 Min. das Paket kommen und kurz darauf steht da, daß man uns nicht angetroffen hätte.
    Man sollte sich geeignete Service-Mitarbeiter holen, die Ihren Job ernst nehmen……

  • Hilmar Koch
    24. März 2016

    Hallo und guten Morgen ,

    gleich eines vorweg . DPD ist das verlogendeste Unternehmen das ich kenne . Sollte gestern ein sehr wichtiges Paket bekommen aber hat leider der Auslieferungsfahrer keine Lust mehr gehabt . Im Service-Status von DPD steht , Empfänger nicht angetroffen und Benachrichtigung hinterlassen . Beides ist erstunken und gelogen , meine Frau und ich waren zu Hausae und im Briefkasten lag keine Benachrichtigung . Das Paket das ich brauche ist sehr wichtig denn darin befindet sich ein medizinsches Meßgerät . Traurig wenn DPD so lügt . Scheißladen .

    mfg.
    H.Koch

  • Sebastian Theis
    22. März 2016

    Künftig kaufe ich nirgends mehr wo dpd als Lieferdienst genutzt wird.

    Angebliche Zustellversuche, aber keine Nachricht hinterlassen. Dann gibt es nur die kostenpflichtige Service Hotline….Man zahlt für die Zustellung, ein bisschen Service kann man dann wohl such erwarten und wenn dieser nur darin besteht tatsächlich eine Zustellung durchzuführen oder wenigstens einen Zettel hinterlassen, wenn man niemanden erreicht.

  • Herbert
    21. März 2016

    Erwartete ein kleines Paket. DPD Ankündigung am 16.03.2016. Habe Urlaub genommen und vergeblich gewartet. Am 17.03.2016 und 18.03.2016 wurde ein Zustellversuch übernommen. Da ich nicht Zuhause war, konnte ich das Paket nicht annehmen. Am Samstag, den 19.03.2016 bat ich DPD um einen neuen Zustelltermin am 21.03.2016. Ich bekam eine Zustellzusage. Seit 8:00 Uhr warte ich nun auf das Paket. Im Live-Tracking wird stündlich der Zustellzeitraum verändert. Z.Zt. 14:49-15:49. Wir haben zwischenzeitlich 16:10 Uhr. Die Zustellservice ist untragbar. Kein Verlass.

  • Alex
    20. März 2016

    Unseriöse Firma, etwas bestellt über Amazon (u.a. einen Fernseher), DPD Paket wird gar nicht erst versucht zu liefern, Unterschrift wird gefälscht (Urkundenfälschung) und in meinem Fall einfach ca. 33 Km entfernt zugestellt (an diesem Ort kenne ich gar niemanden), da Wochenende ist: Diebstahl, Paketstation? Keine Benachrichtigung im Briefkasten garnix, Fazit: Fauler Mitarbeiter, war niemals hier! Jedenfalls werde ich es da nicht abholen können (Fernseher mit dem Bus abholen?) Deswegen kaufe ich online, damit ich nicht in die Stadt muss, (da ich auf einen Dorf wohne)

    Paketstation ist keine in der Umgebung (+30 Km)

    Mein Fazit: Alles was ich jetzt per DPD bekomme (weil man sichs nicht aussuchen kann, geht einfach wieder zurück!)

    Überlasst das DHL und Hermes, da kommt die Ware wenigstens an.

  • Bine
    18. März 2016

    Hallo an alle,
    wie man hier lesen kann sind gute 99% unzufrieden mit der DPD ist. Und das ist auch richtig.
    Wenn ich meinen Job so machen würde, wäre ich schon lange arbeitslos.
    Es war auf jeden Fall jemand daheim, meine Mama hat sogar gesehen, das der Fahrer nur in seinem Auto gesessen hat u irgendetwas ausgefüllt hat. Und weg war er…… u die Höhe ist noch, das ich eine mail vom service bekommen habe, dass das Päckchen, auf das ich sehr dringend warte, in einem DPD-Laden abgegeben wurde, mit den Öffnungszeiten 10 bis 15 Uhr…Toll…. arbeiten die meisten Menschen denn nicht von mind. 7 bis 16 Uhr???? Jetzt muss ich auch noch frei nehmen u an das Päckchen zu kommen, was der unfähige u. stinkefaule Fahrer nicht zustellen konnte. Wer zahlt mir diesen Ausfall????? Ich bin so sauer. Ich werde in Zukunft DPD vermeiden. Ich hoffe, das die Verantwortlichen bald mal was unternehmen. Aber ich glaube, da redet man gegen eine Wand. Das kann ich auch meinem Hund erzählen, da passiert genauso viel.

  • Sylvia
    18. März 2016

    Ich wohne im Schinkel/ost bei Osnabrück. Nachbarn sind immer zu Hause.
    Ich konnte wegen einem kleinen Kuvert, das man in den Briefkasten stecken konnte, gestern 1,5 Stunden mit dem Bus….. zur anderen Stadtseite fahren, um dieses Kuvert abzuholen. Sogar die Dame, die mir es aushändigte musst darüber lachen, weil sie selbst sagte, das es in den Briefkasten gepasst hätte.
    Das letzte Mal teilte mir der Fahrer bei der Anlieferung der Vogelvoliere mit, das DPD nur einmal komme und dann müsse man sich dies selbst abholen.
    Der Hermes Dienst kann bis zu 3 x kommen. Einfach unverschämt.

  • Peter Kramer
    17. März 2016

    Warum ist DPD unfähig Pakete zu liefern? Zahlt man nicht genau hierfür? Jedes mal wenn mir etwas mit DPD geliefert werden soll, wird das Paket bei einem Nachbarn abgegeben. Online kann man beim DPD Service dann sehen das man angeblich sein Paket selbst angenommen hat. Das wäre ja nicht so tragisch, wenn man wenigstens eine Benachrichtigung in den Briefkasten bekommen hätte. Aber selbst dazu ist der Zusteller zu faul….
    Es ist extrem nervig herauszubekommen welcher Nachbar denn da Paket angenommen hat.
    Die besten Erlebnisse mit DPD hatte ich bei angeblichen Zustellversuchen, bei denen es aber nie geläutet hat.
    Auch der Kundenservice glänzt – mit Inkompetenz und Unwillen….
    Das dieses Unternehmen sich am Markt behaupten kann ist mir völlig unverständlich. Ich hoffe auf eine baldige Insolvenz, damit ich und meine Mitmenschen von diesem dreist-frechen Unwillen und der geballten Inkompetenz in Zukunft verschont bleiben.

  • Ole
    14. März 2016

    schlechteres habe ich persönlich noch nicht erlebt!

    angeblicher Versuch einer Sendungszustellung laut DPD 2 malig, obwohl ich zu Hause war und auf die Pakete dringend gewartet habe!
    Haben die Boten bei DPD nicht gelernt wie man eine Klingel betätigt?
    Am gleichen Tag erfolgten problemlos die Zustellungen von DHL und GLS, auch UPS kam noch Vormittag und lieferte problemlos an.
    Nur von DPD weder ein Hinweis noch eine Anlieferung.
    Lediglich in der Sendungsverfolgung war innerhalb 10min das Paket auf einmal nicht mehr verfolgbar, da der Empfänger nicht angetroffen wurde und der Rücktransport zum Paketzentrum erfolgt.

    Ein weiteres Paket wurde Tage zuvor angeblich mir ( Originalempfänger ) zugestellt.
    Gefunden hat man dieses Paket bei einem Nachbarn frei auf der Eingangstreppe stehend für jedermann zugänglich.
    Beschwerde bei DPD, Abliefernachweis mit fragwürdigem gekritzel, welches weder meiner noch einer Unterschrift der gesamten Nachbarschaft entspricht.
    Auf eine Antwort seitens DPD nach Konfrontation mit der Ist-Situation warte ich heute noch.
    Service und Qualität ist dort bestenfalls vom Hören und Sagen bekannt..

    Ich werde sicher keine Ware mehr beauftragen, wenn DPD als Versanddienstleister zur Disposition steht.

    Schlimmer geht nimmer..

  • Reinhold E R N S T
    8. März 2016

    Ich erwartete ein Paket von Hamburg mit einem Fotoapparat.
    Die Abstellgenehmigung bei DPD lautete: Sofern abwesend, bitte neben der Haustür abstellen. Was hat der Hornochse gemacht: Obwohl wir beide zu Hause waren, hat der Zusteller ohne zu läuten das Paket über ein Zugangsgitter geworfen, sodass die Kamera kaputt ist! Beschwerdeformular war beim DPD Service nirgends herunterzuladen. Saftladen!!

  • Joe R.
    5. März 2016

    Ich habe schon des öfteren ein Paket bestellt das LEIDER nur mit DPD geliefert werden konnte. Am Zustellungsdatum habe ich zuhause gesessen, jedes mal und egal welchen Tag oder welche Zeit ich es bekommen sollte, es wurde immer nur ein Zettel unten an die äusere Haustür geklebt (ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit 12 Mietparteien) und nur daran sieht man schon was dieser „Verein“ für ein faules Pack ist…. denn Zettel hätte jeder der an der Tür vorbei geht mitnehmen können…. -.-“
    Die sollten bei Allen (aus Faulheit) nicht zugestellten Paketen eine fette Klage bekommen…..

    NIE MEHR IM LEBEN BESTELLE ICH PAKETE DIE PER DPD GELIEFERT WERDEN!!!
    UND ICH RATE JEDEM DAS GLEICHE….. SOLL DER SAUVEREIN DOCH PLEITE GEHEN!!!

  • C. Deibel
    4. März 2016

    DPD ist einfach nicht zu empfehlen

    Ich warte auf ein Paket aus dem Ausland, was längst da sein sollte – aber mich noch nicht erreicht hat. Dann rufe ich die DPD Service Sendungsverfolgung auf und stelle fest: Das Paket ist zugestellt worden, und ich wurde angeblich informiert? Das stimmt leider nicht. Jetzt darf ich am Montag bei der Service-Hotline anrufen, die mir dann wahrscheinlich sagen kann, wo der Fahrer das Paket abgegeben hat. Das ist wirklich das Allerletzte und passiert leider nicht zum ersten Mal. Die DPD Zusteller sind auch häufig sehr unfreundlich und bleiben weit hinter der Qualität von UPS und DHL zurück.

  • Katharina Hasenstab
    3. März 2016

    Das war das erste und das letzte mal das ich mir was von DPD liefern lasse. Sitze daheim zur angegebenen Zeit und nix tut sich außer einer service e-mail wo drinsteht das ich nicht daheim gewesen wäre???!!!!!!!!!!!!!! Am nächsten Tag genau das gleiche spiel. Diesmal sitze ich im Esszimmer und sehe durch Zufall das DPD Auto, das drei Häuser weiter vor mir etwas anliefert und begebe mich schon mal freudig in Richtung Haustür und als ich die Tür aufmache fährt das Auto einfach an meinem Haus vorbei!!!!! Wütend darüber gehe ich sofort hoch und setzte mich an meinen pc und rufe meine e-mails auf und siehe da „Leider konnten wir sie zur vereinbarten Zeit nicht daheim antreffen, deshalb wird es in ein nahe liegendes Paketgeschäft zur dortigen Abholung gebracht“ Sag mal wollt ihr mich ver*****en?! Da wählt man schon die Option das es geliefert wird und dann muss man den Scheiß auch noch selbst abholen?! Zumal ich jetzt hier sitz und drauf warte das man mir mitteilt wann ich das Paket wo holen kann.Und das tollste ist noch, dass das was ich erwartet habe morgen als Geschenk gebraucht hätte!!! Danke DPD!!!! NIE WIEDER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Ortrud Goerke
    3. März 2016

    DPD ist wirklich das letzte ,der Kundendienst sehr freundlich unternehmen
    aber nichts (denken wohl wir Beschweren uns aus langeweile) Ich bekomme keine Pakete mehr von DPD – bestelle nur wenn mit DHL oder Hermes ausgeliefert wird-Hermes dauert zwar etwas aber es kommt auch an oder sollen gegen Mehrkosten die ich gerne übernehme mit DHL schicken

    Was erlauben DPD
    Ich haben fertig

  • C Z
    2. März 2016

    DPD nein danke! Habe vor zwei tagen via Amazon Prime Waren bestellt.
    Dann der schreck : Das Packet wird über DPD geschickt :( .

    Nach diversen negativen Erfahrungen hoffte ich diesmal auf das Beste. Jedoch wurden meine Vermutungen wieder bestätigt. Ich war, da ich Urlaub hatte die letzten 2 Tage die ganze Zeit Zuhause .Doch nichts. Dann checkte ich die Service-Sendungsverfolgung von Amazon und sah dass das Packet angeblich schon 2 mal versucht wurde zuzustellen. Jedoch stimmst dies nicht. Auch wurde kein Abholschein oder ähnliches eingeworfen. Unser DPD zusteller (Raum Lauterecken) ist das Allerletzte. Wenn er er überhaupt kommt bemüht er sich oftmals gar nicht erst zu klingeln oder ähnliches und schmeisst das Packet einfach vor die Tür. So kam auch schonmal ein Packet meiner Mutter abhanden.

    Wieso klappt es bei DHL oder Hermes und wieso nicht bei DPD?
    Bei DHL kann ich davon ausgehen dass ich das Packet zwischen 10 und 12 uhr habe, bei Hermes kommt es zwischen 13 und 14 uhr.
    Bei DPD weiss man nie wann es kommt oder ob es überhaupt kommt.
    Wieso bezahle ich denn Amazon Prime wenn ich trozdem 3 Tage auf mein Packet warten muss?
    Leider kann man es bei Amazon nicht steuern sonst würde ich mir nie etwas über DPD bestellen! Mieser Service.

  • Alex
    2. März 2016

    Hab heute nach der Arbeit mein DPD Paket BESCHÄDIGT und GEÖFFNET und NICHT am RICHTIGEN ABLAGE ORT vorgefunden! Was soll der scheiß, das ist nicht das erste mal das es nicht an der richtigen Stelle ist und jetzt kommt noch mehr Mist dazu. Ich bin echt sauer, versuchte dennoch ruhig mit dem Kundendienst das zuklären, doch es wurde einfach aufgelegt bevor ich ihnen alles sagen konnte. Eine totale UNVERSCHÄMTHEIT.
    Wenn ich es mir aussuchen könnte würd ich niiiiieeeee DPD als zusteller wählen!!! Da wird sehr miserabel gearbeitet und anscheinend ist es denen auch egal den der Kunde ist da nichts!!!! Natürlich werde ich sofort meine Abstellgenehmigung widerrufen, das hätte ich schon längst tun sollen bei sowas hat man das vertauen total verloren.

  • Monika Wiedemann
    2. März 2016

    Unfreundlicher Fahrer vom DPD Service

    Ich habe eine E-Mail erhalten, das ich heute mein Paket erhalten soll in der Zeit zwischen 10:11 und 11:11 Uhr. Das ist auch passiert, nur muss ich dazu sagen…das der Fahrer sehr unfreundlich war. Das habe ich noch von keinem Paketzusteller erlebt….so was unfreundliches. Aber darüber machen sich die Chefs bei DPD wohl keine Sorgen. Wenn man die Kommentare hier liest…ist man gleich im Bilde. Bei der nächsten Bestellung, werde ich darauf achten….das ich es mit DHL oder UPS geliefert bekomme. DPD nie wieder….diesen Paketdienst kann man in der Pfeife rauchen.

  • Thomas Meerkatz
    26. Februar 2016

    Nach schon öfteren Schwierigkeiten mit Zustellungen durch DPD reicht es jetzt! Warte seit einiger Zeit auf eine Zustellung und nur durch Zufall bei der Überprüfung der Sendungsverfolgung stellte sich heraus das erwartete Lieferung schon angeblich 2 mal zugestellt wurde mit Benachrichtigung die jedoch nicht im Postkasten war. Service am Kunden ist etwas anderes und DPD ist nach all meinen Erfahrungen ein Unternehmen welches scheinbar nicht mal weiß was das Wort Service im Außendienst eigentlich bedeutet. Hatte eine sehr nette Dame am Telefon die selbst dafür nichts konnte, aber leider gezwungen ist den Mist des Außendienstes auszubaden. Dann bekommt man noch eine „Servicenummer“ 0900 wo man auch noch Geld bezahlen muss dafür das man vom Zusteller verarscht wird. Merkt ihr noch was!? Werde in Zukunft auch darauf achten das alle Bestellungen über andere Dienstleister geliefert werden, denn günstig ist nicht immer der bessere Weg wie man bei DPD sehr schön sehen kann.

    Th. Meerkatz

  • Norbert Staller
    25. Februar 2016

    Der letzte Laden. Der DPD Service-Fahrer steigt aus und verteilt mehr oder wenig ausgefüllte Abholzettel mit nicht angetroffen. Ich saß 2 m von der Tür weg am Fenster und schaute raus. Das ist dem sogar egal. Alles rufen und winken nutzte nichts. Tja 8 km fahren, anstehen,Paket abholen, 8 km wieder zurück, und schon hat man sein Paket. Was ich nicht verstehe: Es gibt immer noch Firmen die mit DPD verschicken…….??? Das schadet doch dem Ruf.

  • Reichel Klaus
    25. Februar 2016

    Gestern Nachmittag 24.02.16 habe ich eine Benachrichtigung im Briefkasten vom DPD Service erhalten, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte. Auf der Benachrichtung ist kein Datum eingetragen, kein Name des Empfängers nur unter Zustellung, 1.Versuch angekreuzt.

    Am selben Abend, unter der Webseite eingeloggt und Nachbarn für 25.02.16 als Empfänger eingetragen. Heute 25.02.16 um 08:30 Uhr wollte ich, zusätzlich den Hinweiszettel am Briefkasten anbringen. Siehe da, eine neue DPD-Benachrichtung im Briefkasten. Es konnte anscheinend heute das Paket wiederum nicht zugestellt werden, obwohl ich bis dahin zuhause war. Ein kostenpflichtiger Anruf bei DPD-Service-Telefon ergab, das die erste Benachrichtung (1. Versuch) am 23.02.16 schon erfolgt sein sollte. Das ist nicht richtig! Es wird täglich der Briefkasten geleert. Die 2. Benachrichtigung (2. Versuch) sollte am 24.02.16 erfolgt sein. Wiederum nicht richtig! Am 24.02.2016 um ca. 18 Uhr war diese 2. Benachrichtung nicht im Briefkasten. Diese war erst heute früh 25.02.16 eingeworfen worden und nicht mal geklingelt. Ist schon merkwürdig, dass niemals das Datum auf den Benachrichtigungen eingetragen wurde? Komisch, dass aber ein Stift zur Hand war, um die Zustellversuche 1 bzw. 2 anzukreuzen. Nun habe ich natürlich den Verdacht, dass hier eine Kundentäuschung erfolgt. Übrigens, dass ist nicht das erste Mal das DPD Probleme bei der Zustellung haben. Andere Paketdienste haben diese nicht. Wenn möglich, sollte man darauf achten, welchen Paketdienst man das Vertrauen schenkt.

  • Beata
    23. Februar 2016

    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!
    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!
    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!
    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!

    Bevor ich hatte zum Klinke, er war schon bei Auto,. Packt Paket in Auto, gehts dann zum Fahrer Tür und will weg fahren. Habe in gerufen, hat er mich dann gesehen und laut geschimpft, kommt aber mit Paket zum Wohnung, ich habe es genommen, er War sehr Sauer, tretet die Aufzug Tier dann stark die zu geschlagen und verschwand.
    Auf Karton war mit Kreuz angezeichnet Nr. 19 „Nicht angetroffen, 1 Benachrichtigung“ – L Ü G E – LÜGE !!!

    In Briefkasten war keine Zettel – Benachrichtigung. Wenn ich hatte den Lieferer nicht abgerufen, werde ich auch nicht dieses Paket bekommen, auch hatte ich keine Benachrichtigung wann und wo soll ich weder gehen um Paket abzuholen, er würde sicherlich wieder zum Versender zurück abgeschickt.
    Für mich war dieses Päckchen sehr wichtig, für meine Zukünftiges Leben!!!.
    Hatte ich dieses mal Glück, trotzdem !!!
    Dazu Referenznummer vom Zettel am Karton.

    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!
    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!
    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!
    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!

  • Sven Illig
    20. Februar 2016

    Guten Tag, ich sollte heute zwischen 13:39 und 14:39 Uhr meine Lieferung erhalten. Gegen 14:45 Uhr stand vor meinem Haus ein Fahrzeug von DPD. Es wurde jedoch nicht bei mir geklingelt. Ihr Zusteller ging mit einem Paket in Nachbarhaus und fuhr dann weg. Nun musste ich in der DPD Service-Sendungsverfolgung um 15:03 Uhr sehen, dass ich nicht angetroffen wurde. Klar, er hat ja nicht geklingelt. Ich erwarte von Ihnen eine Stellungnahme zu diesem Fall Übrigens: eine Benachrichtigung war auch nicht im Briefkasten! Keine freundlichen Grüße, Sven illig

  • Gökhan Özcan
    18. Februar 2016

    Wenn es nicht sein muss sollte man diesen Paketdienst DPD vermeiden. Die Service Hotline ist eine Zumutung. Unfreundlicher Kundendienst wollte nicht mal hören was ich zu sagen haben.

    Note 1-6 Definitiv eine 6 furchtbar ich werde niemals ein Paket mit DPD versenden!!!!

  • Max Müller
    18. Februar 2016

    Nie wieder DPD
    Es kann nicht angehen, dass die Marketingabteilung und Personalabteilung oder wer auch immer, nicht dieses Problem des vermeintlichen „Paket Zustellens und der Kunde war nicht anzutreffen“ nicht endlich bekämpfen will. Zudem ist es mir lieber, dass mein Paket bei meinem Nachbarn abgegeben wird als in einem Paketshop der 5km von mir entfernt ist (Nebenbei, das Unternehmen bei dem ich meine Ware bestellt habe ist ca. 15km von meiner Haustür entfernt). Das nächste mal nur noch DHL, Kein DPD mehr.

    Zufriedene Kunden lassen das Unternehmen wachsen, unzufriedene Kunden das Unternehmen fallen. Denkt dran DPD ;-)

    Bekämpft das Problem mit den Zustellern und die Paketshops sind unnötige Geldverschwenderei. Mein Paket ist bei meinem Nachbar sicherer als in einerm Paketshop.

  • Patrick Unger
    13. Februar 2016

    Ich wurde soeben von einem Mitarbeiter der dpd bei der Auslieferung eines Packets arg beschimpft. Dabei wurde das Packet mutwillig auf der Strasse vor der Haustür beschädigt, als ich ihm mitteilen musste, dass ich keinen Fahrstuhlschlüssel habe, und er in den Vierten Stock laufen muss. Gesehen habe ich es durch mein Fenster und meine Nachbarin hat es bestätigt als sie zufällig ins Haus kam . An der Wohnungstür hat er mich zur Rede gestellt und beschimpft. Muss ich mir das gefallen lassen? Bestimmt nicht- ich rate dringend ab dpd zu nutzen.
    Ein Zweites Problem bei dpd ist die Service-Benachrichtigung, wann das dpd Packet zugestellt wird. Man kann nicht im Ernst erwarten, dass man 12h Zuhause sitzt und auf die Zustellung wartet.

  • Michael Köpp
    11. Februar 2016

    Part2:Heute am 09.02 stehe ich gegen 14.00 zufälig am Fenster und sehe den DPD Wagen vorbeirasen bis zur Ecke,dort biegt er dann ab und fährt auf den Hof..Anbei Copie meiner anschließenden Mail an DPD:
    ——
    An den Disponenten in Bezug auf Ihr Telefonat gestern gegen 16.00 mit mir:
    ———————-
    Nachdem heute wieder Ihr SPEZIAL-F“ahrer an unserem Haus vorbeifuhr,guckte ich per Zufall gerade aus dem Fenster.Er fuhr dann links ab auf den Hof „XXX“.
    Da ich ja weiß,wessen „Geistes Kind dort im Führerhaus Ihres DPD-Fahrzeuges sitzt,rannte ich in Hausschuhen bis zur Einfahrt des Gutes.Ihr „Fachmann“ war gerade im Begriff,nach erfolgloser Abgabe eines Paketes auf dem Gut
    wieder von dannen zu fahren.Armekreisen hielt ich nun diesen „Fahrer “ an und teilte ihm mit,er wäre gerade an meinem Haus vorbei gefahren.Ich fragte ihn,wo er denn jetzt hin wolle..Antwort.Ich fahr jetzt zu Haus Nr 6.
    Meine Antwort:Aha und warum fahren Sie erst an mir vorbei?..Er zeigte mir nun stolz den Kartenausdruck von Google und teilte mir mit,er würde jetzt ÜBER DIE KREUZUNG GEGENÜBER IN DEN WEG ZU MEINEM HAUS fahren.
    ——————————————————————————————————————————————————————————————————————-
    Ich forderte nun mein Paket mit der Äußerung,ich habe sonst berechtigte Angst,es nie mehr zu bekommen.Diese Antwort von mir war natürlich nicht gerade freundlich.Er wollte jetzt seinen Chef anrufen und sich über mich beschweren,Er läßt sich nicht anschreien.

    AHA….Aber gern doch. Hiermit verleihe ich Ihrem Fahrer,der offentsichtlich das Wissen einer Scheibe Toastbrot noch unterschreitet den Pokal der „Goldene Vollpfosten“.Ich bin sogar bereit,die Finanzierung „dieses „Pokales“
    zu übernehmen.Machen Sie sich gern mal die Mühe,das bestehende Forum über Beschwerden gegen DPD zu lesen.Merkwürdige Paralelen werden dort geschildet.Ich könnte nun nachvollziehen,
    Das Sie in der Positon eines Disponenten jeden Tag eine Valium 10 gegen die unfassbare Dummheit ihrer Mitarbeiter einnehmen müssen.
    Es verbleibt an Sie mit freundlichen Gruß
    Michael Köpp (Koepp)
    Nachtrag: in der Antwort wurde mir mitgeteilt,“die Foren mit anonymen Schreibern würde nicht intressieren.
    PS.dieses war kein Grimms Märchen,sondern real von mir gerade erlebt!!!!

  • J. Pesch
    11. Februar 2016

    Ich bin mehr als stinksauer auf diesen unmöglichen Verein.
    Innerhalb einer Woche hat DPD es jetzt zum zweiten Mal nicht geschafft, mir eine Lieferung zuzustellen. Obwohl ich den ganzen Tag zu Hause war, erhielt ich die Nachricht, daß das Paket nicht zugestellt werden konnte. Es sei nunmehr in einem Pickup Paketshop in meiner Nähe abgegeben worden.
    Später erfuhr ich die Adresse des Shops – ca 5 KM von meiner Wohnanschrift entfernt ( soviel zu „in der Nähe“ )
    Bei der zweiten Lieferung habe ich die Sendung über das DPD Service-Tracking-Programm online verfolgt und sah zur angegebenen Zeit den DPD Lieferwagen an meiner Adresse vorbei fahren. Er hielt etwa 50 Meter weiter, lieferte dort etwas aus und verschwand, ohne mein Paket bei mir abzugeben. Ca. eine halbe Stunde später kam dann die Nachricht, daß mein Paket wieder in einem Pickup Paketshop zur Abholung bereit liege.
    Ich werde künftig bei Allem, was ich im Internet bestelle nachfragen, mit welchen Paketdiensten dort zusammen gearbeitet wird. Sollte das DPD sein, verzichte ich lieber auf die Bestellung, als mich weiter über diesen Sche…Verein zu ärgern!!!!
    Ich hoffe, DPD verschwindet bald vom Markt!!!!

  • Thomas Karbe
    10. Februar 2016

    Heute sollten meine Reifen geliefert werden.Ich war den ganzen Tag zuhause.Die Lieferungen von GLS und DHL wurden problemlos geliefert nur DPD traf mich leider nicht an?????
    Es war leider nur ein Zettel mit dem Vermerk:2xReifen Karbe leider nicht angetroffen.
    Die angegebene Telefonnr. vom DPD Service ist ständig besetzt.
    Das nenne ich Kundenservice.
    Mir egal ob die Reifen noch geliefert werden.Der VK wird sich sicherlich mit mir in Verbindung setzen und sich dann bei DPD bedanken.

  • Rob Paulsen
    10. Februar 2016

    Katastrophe, wichtige Unterlagen verloren!!!! Ich habe wichtige Unterlagen verschickt, habe dann einige Wochen später beim Empfänger nachgefragt, der sagt, er hätte nie etwas bekommen. Nachforschung ergab: Der Fahrer hat die Zustellung selbst quittiert (NICHT etwa der Empfänger, immerhin ein Büro mit mehreren Angestellten, die zum angeblichen Zustellzeitpunkt vor Ort waren). Nun versuche ich herauszufinden, wo der Fahrer die Sendung hingebracht hat (oder vielleicht hat er sich selbst dafür interessiert???)
    Selbst wenn sich die Unterlagen noch wiederfinden lassen: Ich werde NIE WIEDER mit DPD versenden.

  • Michael Köpp
    10. Februar 2016

    Nur Ärger mit DPD.Laut Tracking sollte mein Paket von Musikhaus Kirstein am 06.02.2016 ankommen.Abends gegen 18.00 las ich in der „Trackinglist“
    Paket wieder im Hauptlager,angeblich unvollständige Anschrift.Dann das Service-Callcenter von DPD angerufen,Dort am Telefon eine „Dame“ dumm wie Toastbrot.Nachdem sie endlich begriff,was ich wollte,tischte sie mir auf,das Paket würde nun neu am 07..02 zugestellt.Natürlich wieder nichts. gegen 18.00 dann verärgert eine e-mail an service@dpd.de geschickt.Rückantwort:Der Fahrer findet die Ansc hrift nicht..(wie bitte?)Wieder an DPD „Datenabgleich“ meiner Anschrift geschickt.Am 08.02.wieder nichts.Gegen 16.00 nun eine bitterböse E-mail geschickt an DPD mit der Frage,ob da nur Vollidioten beschäftigt sind.Jetzt kommst,kein Witz:gegen 16.30 ein Rückruf vom zuständigen „Betriebsleiter“ mit den Worten: Er wäre der „Vollidiot“ und hätte nun per google earth geguckt,wo ich wohne,er sehe dort zwar das Dorf, Gut aber keine Hausnummern..(Anmerk. unser 4 Häuserdorf mit sehr gut lesbaren Hausnummern befindet sich an einer Kreisstrasse und wird sonst von JEDEM Zusteller gefunden!!)Ich machte mir nun die Mühe,dem Typ anhang von goggle earth zu erklären in welchem Haus ich wohne.Antwort von ihm:Er würde nun dem Paketfahrer einen Fotoausdruck von google earth schicken und mein Haus mit einem Kreis markieren,aber heute hätte der Fahrer jetzt Feierabend.Morgen am 09.02.2016 hätte er Hoffnung,das der Fahrer es nun findet.Er drückt mir dafür die Daumen.
    ———————————————————————————————-
    Ich habe das dumme Gefühl,das klappt wieder nicht. Fazit:werde heute den Versender bitten,nur noch per DHL an mich zu versenden,nie mehr mit diesem Vollpfostenunternehnem DPD.
    Michael Köpp

  • Katja Biering
    10. Februar 2016

    Aller *guten* Dinge sind 3 -.-
    Nachdem der DPD Zulieferer nun zum 3. Male eine Sendung bei uns angeblich nicht zustellen konnte obwohl alle daheim waren und es sich hier sogar um eine wichtige Lieferung aus der Apotheke handelte, werde ich meine Konsequenzen endgültig ziehen und nur noch dort bestellen, wo ein anderer Versandweg gewählt werden kann!
    Ach ja, Freitags besonders schlimm, da sind die DPD Fahrer wahrscheinlich gedanklich bereits im WE und sehen es nicht mehr ein überhaupt irgendetwas zuzustellen.
    Der letzte Kontakt mit dem Callcenter vom DPD Service war auch ausgezeichnet durch Unfreundlichkeit und Inkompetenz. Meiner Meinung nach…..DPD… der allerletzte Verein!

  • Petra Meyer
    8. Februar 2016

    Bekam am Donnerstag 4.02.2016 einen Anruf von einer Frau aus unserem
    Dorf. Ein DPD Paket das an mich adressiert war (2 Adressaufkleber mit 2 mal
    der richtigen Adresse waren drauf), ist ohne Kommentar und ohne Unterschrift vor ihrer Tür abgeladen worden. Wäre die Frau nicht ehrlich gewesen, hätte ich meine bezahlte Ware nie bekommen.
    Einfach unmöglich vom Fahrer.
    Werde nichts mehr bestellen, das mit DPD verschickt wird.

  • Andre Weber
    8. Februar 2016

    Angeblich hat DPD am Freitag nach erfolglosem Zustellversuch eine Service-Karte dagelassen, die wir nirgendwo finden konnten. Überhaupt war Freitag kein Wagen von denen zu sehen.

    Vorhin dann haben sie das Paket angeblich erfolgreich (2. Versuch) zugestellt. Wieder konnten wir weder einen Wagen, noch das zugestellte DPD Paket entdecken. Und wir waren zuhause und haben auf die gewartet (Zustellzeitraum wurde ja via SMS avisiert)!

    Wenns das erste mal mit DPD gewesen wäre….komisch nur, dass die Konkurrenz eine korrekte Zustellung an selbe Adresse problemlos meistert.

  • Kevin S.
    4. Februar 2016

    Den halben Tag mit dem Live Tracking meines DPD Pakets verbracht. Entweder suckt der GPS Empfänger oder der Fahrer war besoffen, die Route war der Hammer. Jedenfalls hat sich der voraussichtliche Liefertermine laut DPD Service über den Tag um 5 Stunden verschoben, nur um dann mit noch einer einzigen Station vor der Zustellung für locker 2 Stunden stehen zu bleiben. Darüber hinaus gab es dann pünktlich 5 Minuten nach Schließung der Service-Hotline eine Push Nachricht, dass man mich angeblich nicht angetroffen hätte… BULLSHIT! Wenn ich aus dem Fenster geguckt hätte, hätte ich das Auto vermutlich sogar sehen können, da es laut Tracking in der Nachbarschaft war. Fuck Off DPD, get your shit together. Zweite Lieferung kurz hintereinander bei der das passiert, bekommt eure Fahrer mal in den Griff.

  • Stefan Bischoff
    4. Februar 2016

    Sehr Unfreundliche Fahrer DPD Pakete mit wertvolle Fracht werden vor der Haustüre hingeschmissen trotz ich Zuhause bin. Die Unterschrift werden von den Service Fahrer gefälscht wenn es wieder vor kommt werde ich Anzeige erstatten.
    Hochachtungsvoll
    Stefan Bischoff

  • Ines
    4. Februar 2016

    DPD Service ist eine KATASTROPHE!!!!!!!!!!!

    Ich hatte einen Zettel im Briefkasten, dass ich beim ersten Lieferversuch nicht zuhause anzutreffen war. Daraufhin habe ich die Option gewählt, dass das Paket bei einem meiner Nachbarn abgegeben werden soll. Am folgenden Morgen hatte ich extra noch einen Zettel an die Tür gehängt, dass das Paket bei den Nachbarn abgegeben werden soll….Am folgetag hatte ich allerdings wieder einen Zettel im Briefkasten. Deshalb habe ich für den nächsten Tag direkt an meinen Briefkasten einen Vermekrt mit den Nachbarn gehängt und noch einen großen Zettel an die Tür, den man wirklich nicht übersehen konnte.

    Als ich nach Hause kam konnte ich lediglich einen Kommentar auf meinem Zettel finden: keine Nachbarn

    Was ich noch erwähnen sollte, ich wohne in einem Stundentenwohnheim mit 84 weiteren Nachbarn, irgendeiner ist immer Zuhause (DHL bekommt es auf jeden Fall immer hin einen Nachbarn zu erreichen…)

    Fazit ich werde nie wieder etwas über dpd bestellen!!!!

  • Dirk Panknin
    4. Februar 2016

    Ich warte jetzt auch schon so einige Tage auf ein DPD Paket, das leider, leider über DPD verschickt worden ist (zukünftig werde ich den Versandweg vorher abklären und nicht mehr bei Versandhäusern bestellen, die über diesen Dienstleister versenden .Einfach ein sehr unfreundlicher DPD Service. Man ist zu hause und in der Sendungsverfolgung list man der Super Paketdienst wäre schon Mal da gewesen!!!!
    Wahrer aber nachweislich nicht.
    Keine Paktkarte im Postkasten was ist das können die Leute nicht schreiben!!

  • Roswitha
    2. Februar 2016

    DPD ist ein wahnsinn für sich!
    habe seit 26.01.ein Paket bestellt, seit dem 27.01 wird mir angezeigt das mein Paket im Paketzustellzentrum festhängt, den gestrigen und heutigen Tag 1.02. und 2.02. hatte ich mit warten verbracht. Dachte naja das kann schon mal dauern man braucht ja auch Geduld. Dachte ich hätte den DPD-Fahrer verpennt, hatte aber auch keine Karte im Briefkasten. Habe dann bei DPD angerufen habe es insgesamt 2-mal versucht, da wurde mir gesagt mein Packet wurde gerade dem DPD-Fahrer übergeben und ist gleich bei mir, das war am 2.02. um ca. 11:00 Uhr. Da man ja die genaue Uhrzeit nicht bestimmen kann, kann es von 8:00 bis 18:00 Uhr kommen. Da kann man nur auf der Lauer liegen. So jetzt ist es kurz vor 18:00 die Straßen sind leer und kein DPD-Fahrer in Sicht, bevor es noch länger dauert und um das Problem zu lösen habe ich nochmals angerufen aber direkt beim Service. Mir wurde gesagt meine Adresse sei irgendwie Falsch: Warum wundert mich jetzt nichts mehr! Sie sagte sie gäbe meine Adresse richtig weiter aber es kann dann schon bis 4.02. dauern. Auch hätte das Telefonat motivationsvoller verlaufen können. Schauen wir mal ob es je bei mir ankommt.

  • Friedland
    2. Februar 2016

    Angeblich hat es durch DPD mehrere Zustellversuche gegeben und auch eine Benachrichtigung wurde hinterlegt! Nun ist das DPD Paket auf dem Rückweg zum Versender!
    Eine Unverschämtheit, da wir es tagelang organisiert haben, dass -wegen der Dringlichkeit der Zustellung- immer jemand zu hause war. Nur auf Nachfrage beim Versender, wo denn das Paket bleibt, bekam ich die Paketnummer und musste dann feststellen, dass der Zusteller Märchen in Umlauf bringt.
    Daraufhin wurde eine schriftliche Beschwerde beim DPD Service eingereicht. Man bedankt sich höflich für meine Beschwerde und teilt mir mit, dass das Paket auf dem Rückweg ist.
    Super, sehr empfehlenswert dieser Paketdienst!!
    Ich werde zukünftig eine Zustellung mit DPD ablehnen wegen Unfähigkeit!
    Mit freundlichen Grüßen
    Erika Friedland

  • Jochen Schulz
    29. Januar 2016

    DPD – Der schlechteste Kundendienst der mir je begegnet ist!!!!
    Angefangen vom Postboten der anstatt zu klingeln einfach die Abwesenheitsnotiz in den Briefkasten wirft (ich brauche das Paket dringend!!!!!!!)..
    Anschließend beim Kundenservice angerufen (1 Minute kostet 59 Cent) und mit einer Frau H. gesprochen – eine unverschämte Frau die mir den Hörer einfach auflegt, beim zweiten Anruf das gleiche!!
    Ich verstehe nicht wie man solche Mitarbeiter in einer Serviceabteilung arbeiten lassen kann – immerhin nicht günstig die Hotline..

  • Kathrin Nienhuys
    29. Januar 2016

    dpd ist das schlechteste Versandunternehmen (ach ne, gleichzustellen mit Hermes) das ist je erlebt habe. dpd schaffte es nicht, eine Paket zuzustellen, nicht in drei Tagen mit angeblich drei Zustellversuchen, über nur einem wurde ich benachrichtigt. Ein Abstell-Okay, welchen über QR-Code eingerichtet werden kann und welches mir auch per Email bestätigt wurde, wird im System nicht erfasst, so dass die Ware nie bei mir ankommt. Beim Kundenservice wird man, wie bei jedem anderen schlechten und überaus unfreundlichen Kundenservice auch, abgespeist. Es ist einfach keiner verantwortlich.

    Jedes Unternehmen sollte sich 10mal überlegen, ob es mit dpd seine Kunden verärgern will, oder lieber einen zuverlässigen Versand initiiert. dpd ist das LETZTE!

  • Ann-Kathrin
    29. Januar 2016

    Leider ist zum wiederholten Male zu Problemen mit der Zustellung eines Paketes mit DPD gekommen, innerhalb von 2 Wochen.

    Ich kaufe wirklich sehr oft im Internet, und werde dementsprechend oft von Hermes oder DHL beliefert und mit diesen Diensten und deren Paketboten habe ich wirklich noch nie Probleme gehabt.

    Aber der DPD Paketbote welcher für meinen Bezirk zuständig ist, lügt schlichtweg und ist zum Faul zum Arbeiten. Ich erhalte sehr selten Pakete per DPD aber diesen Monat direkt zweimal, und beide Male ist die Aussage ich wäre nicht zuhause schlichtweg gelogen. Der Fahrer hatte wohl keine Lust zu arbeiten.

    Vor ca. zwei Wochen sollte ich zum ersten Mal ein Paket mit DPD erhalten. Beim ersten Zustellungsversuch klingelte der Paketbote und ich bin auch sofort zur Tür gegangen um über die Gegensprechanlage zu antworten. Aber als ich mich meldete (maximal 1 Minute später) war schon keiner mehr da… Keine Antwort. Stattdessen Benachrichtigung im Briefkasten, ich wäre ja nicht da. Man würde wieder kommen. Über das Service Onlinetracking habe ich dann verfolgt wann der neue Zustellungsversuch stattfinden soll. An diesem Vormittag habe ich die ganze Zeit verfolgt wo der Lastwagen denn nun ist, und wann er ca. bei mir ist. Ich war den ganzen Tag zuhause und habe gewartet, aber der Paketbote kam nicht, weder zur angegebenen Zeit noch später… Stattdessen wurde ich informiert, dass das Paket jetzt im Paketshop abgeliefert wurde, weil ich ja angeblich auch beim zweiten Versuch nicht da war… Komisch nur, das der DHL Bote am selben Tag ohne Probleme zugestellt hat. So viel zu meinem ersten Paket.

    Zum zweiten Paket: Vor ca. 10 Tagen sollte wieder ein Paket mit DPD zugestellt werden. Und tatsächlich war ich am Tag des ersten Zustelltermins wirklich nicht zuhause, dies war korrekt… Tagelang wartete ich auf die zweite Zustellung, diese fand aber nicht statt. Keine Email, kein Zettel im Briefkasten, nichts… Als ich dann mal wieder online nach dem Paket schaute, stand dort, dass es jetzt wieder zurück geschickt werden sollte, mit der DPD Service-Hotline einigte ich mich auf einen neuen Zustelltermin mit Abstellgenehmigung. Aber wieder wurde das Paket nicht zugestellt…. Jetzt soll ich das Paket in Raunheim abholen, was mir aber unmöglich ist… Ich wohne in Frankfurt, und Raunheim ist eine Entfernung von 30 min mit dem Auto. Ich besitze aber kein Auto und habe keine Möglichkeit das Paket dort abzuholen. Warum wurde das Paket diesmal nicht wieder einfach zu einem Paketshop gebracht? Und warum habe ich immer nur Probleme mit DPD? Hermes und DHL schaffen das doch alles ohne Probleme.

  • DK
    29. Januar 2016

    Am 11.01.16 erhielt ich von einem spanischen Händler, bei dem ich bestellt habe, die Versandbestätigung mit Tracking Nummer eines Kurierdienstes in Spanien, welches offenbar zur DPD Gruppe gehört. Bis dahin alles gut. Ich konnte verfolgen, dass mein Paket auf dem Weg nach Deutschland war und bereits 1 Tag später im Depot Berlin Hohenschönhausen landete, um mich einen Tag darauf zu erreichen. Fehlanzeige! Ich arbeite zuhause und bin folglich auch immer empfangsbereit, nur leider gab es nichts zu empfangen. Bis nach zwei Tagen auf der Trackingseite des spanischen Paketdienstes zu lesen war (wie gut, dass ich dieser Sprache einigermaßen mächtig bin), dass meine Adresse unbekannt sei und die Sache zur Klärung in Bearbeitung sei. Hä? Ich bekomme regelmäßig Sendungen geliefert und sehe auch regelmäßig DPD Fahrzeuge in meiner Straße herumkurven.
    Ich bat daraufhin die spanische Firma um Mitteilung der Service Trackingnummer DPD Deutschland, die ich dann auch einen Tag später erhielt. So konnte ich auf DPD.de ersehen, dass meine Adresse korrekt war (ich zweifelte schon an meinen eigenen Angaben), das Paket im Depot herumlag und am nächsten Tag, der allerdings schon in der Vergangenheit lag, ausgeliefert würde. Ich rief also direkt im Depot an und durfte feststellen, dass auch nach mehrmaligen Versuchen meine Anrufe erst gar nicht entgegengenommen wurden. Also rief ich die kostenpflichtige Servicenummer an, um mir von einer halbherzig bemüht freundlichen Dame sagen zu lassen, dass keine Hausnummer vorläge. Auf meine vorsichtig gestellte Frage, warum meine Hausnummer denn wundersamerweise im Onlinetracking zu sehen sei, bekam ich die patzige Antwort, dass sie nur die Meldung vom Depot 1:1 weitergibt und nichts weiter tun könne.
    Also habe ich höflich darum gebeten, die ohnehin korrekte Adresse zu korrigieren und weiterzuleiten, was mir auch bestätigt wurde. 3 Tage vergingen, nichts passierte. Doch plötzlich kam Bewegung in die Sache! Mein Paket war unterwegs, allerdings zurück zum Absender.

    Also Kontaktaufnahme mit dem Händler in Spanien, der sich auch gleich kümmerte und mir mitteilte, dass er nach Rückfrage beim lokalen Paketdienst erfuhr, dass DPD Berlin meine Adresse ums Verrecken nicht ausfindig machen konnte, das spanische Partnerunternehmen jedoch keine Probleme hatte, meine Adresse via Google Maps zu finden und das auch ihren kompetenten Kollegen in Berlin mitgeteilt hat.
    Mir wurde also zugesichert, dass meine Sendung nun wieder zurück nach Berlin und letztlich dann auch zu mir geschickt würde, denn nun sei ja alles geklärt. Das liegt nun 1 Woche zurück, die Trackingnummer ist mittlerweile nicht mehr gültig, DPD rührt sich nicht, ich habe die Fresse gestrichen voll und den Händler, dessen einziger Fehler es war, mit DPD zusammen zu arbeiten, um Erstattung des bezahlten Betrags gebeten.

    Fazit: Niemals, aber wirklich niemals wieder DPD. Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich sagen, DPD ist nichts weiter als eine große Lachnummer.

  • Lilo Schwinghammer
    27. Januar 2016

    Mehr Unfähigkeit und Unverschämtheit ist nicht möglich.
    Sie Adresse zum Abholen des DPD Paketes war falsch, und die Dame im Service Call-Center legte mir den Hörer auf, als ich Ihr das sagte.
    Eine weitere Dame sagte mir, es gibt keine Telefonnummer für Beschwerden, das müsse ich schon verstehen.
    Für mich war es das letzte mal, dass ich mir etwas mit DPD schicken lies.

  • Tilman Holzhauer
    26. Januar 2016

    Ich sitze seit drei Tagen jeden Tag morgens bei mir zuhause statt bei der Arbeit und warte auf eine Matrazenlieferung durch DPD. Heute morgen sah ich erfreut, dass das Packet sich endlich auf dem Weg befindet. Doch zwei Stunden später erscheint die Meldung in der Packetverfolgung, man hätte mich nicht angetroffen. Das ist unzumutbar und schlichtweg gelogen. Name steht auf dem Klingelschild, Klingel funktioniert und ich war die ganze Zeit unterbrechungslos in Bereitschaft um diesen Mist zu vermeiden. Auf meinen Anruf wurde mir gesagt, man könne mir eine nochmalige Zustellung am selben Tag nicht ermöglichen. Das ist eine Frechheit. ich habe noch andere Sachen zu tun als auf faule DPD-Boten zu warten. Ich erwarte eine Auslieferung noch heute und eine Entschuldigung für den schlechten Service.

  • Alfred Palmes
    25. Januar 2016

    Hallo,
    heute habe ich in der DPD Paketverfolgung dieser Vermerk gelesen:

    Leider wurde Ihr Paket nicht zugestellt.
    Der Empfänger wurde nicht angetroffen. Benachrichtigung wurde hinterlassen.
    Paket nach einem erfolglosen Zustellversuch wieder im Paketzustellzentrum.
    2016-01-25, 18:07:30

    diese Mitteilung ist absolut falsch und ist gelogen.

    1.) Meine Frau und ich warten den ganzen Tag auf dieses Paket von DPD, wir lagen auf der Lauer. In unserem Haus gibt es 8 Parteien die Pakete zu jeder Zeit annehmen.
    2.) Die Klingelbezeichnung mit meinem Namen ist einwandfrei zu entschlüsseln und die Klingel funktioniert sogar mit Rufannahme über Sprechfunk.
    3.) Ich habe im Internet den Service-Track mehrmals verfolgt.
    4.) Es ist im ganzen Haus mit 8 Einheiten keine Benachrichtigung hinterlassen worden.

    Ich werde dem Versender dieses Paket zurücksenden und Ihn auf diese DPD Missstände informieren, sowie werde ich bei keinem Versender der DPD benutzt noch einmal eine Bestellung aufgeben.

    Es wird zwar nichts nutzen, aber ich wollte dies mal los werden.

  • Klaus Reith
    21. Januar 2016

    Dickes Lob: Absolut vorbildlicher Service und professionelle Problemlösung!
    Sehr geehrte Damen und Herren;
    ich hatte heute den ganzen Vormittag über mittels des Online-Trackers meine angekündigte DPD Sendung verfolgt, weil ich für meinen PKW dringend die darin befindliche Ersatz-Starter-Batterie benötigte, die ich bereits 4 Tage zuvor bestellt hatte. Da ich an einer 4-spurigen Ringstraße wohne, stand ich schon 15 Minuten vor der avisierten Zustellung vor dem Haus bereit, um die dringend benötigte Ersatz-Batterie in Empfang zu nehmen und auch gleich in das direkt vor dem Haus am Straßenrand stehende Fahrzeug einzubauen. So konnte ich sehr gut sehen, wie der Fahrer etwa einen halben Kilometer vorher an dieser Straße erst eine andere Sendung ablieferte, danach zügig wieder anfuhr, dann zu meiner völligen Verblüffung einfach an mir vorbei rauschte, und anschließend noch einen halben Kilometer weiter in der selben Straße seine Zustellungen wieder fortsetzte. Meine erste Vermutung war, dass der DPD Fahrer vielleicht an diesem Tag noch etwas Wichtiges vor hatte und aus Zeitgründen deshalb auch nur bei jedem 2. Empfänger anhalten konnte. Nachdem sich meine anfängliche Verblüffung etwas gelegt hatte, bin ich sofort wieder zurück zum Online-Tracker, wo ich dann lesen konnte, dass angeblich genau zu der Zeit, als der Fahrer an mir vorbei gebraust war, ein erfolgloser Zustellversuch stattgefunden hätte und eine weitere Sendungsverfolgung an diesem Tag leider nicht mehr möglich sei.
    Als ich daraufhin sofort nach einer Servicer-Hotline-Telefonnummer von DPD googelte, wurde meine Wut und Empörung immer größer, da ich nämlich ausgerechnet am nächsten Tag einen wichtigen Auswärts-Termin hatte, wozu ich aufgrund der Entfernung aber meinen PKW benötigte, der jedoch leider aufgrund der wiederum 4 Tage zuvor wegen der Kälte zusammengebrochenen Starter-Batterie noch nicht wieder fahrbereit war.
    Nach mehreren (vielleicht auch aufgrund meiner Aufregung) erfolglosen Versuchen, einen Menschen, statt eines Automaten unter der Hotline zu erreichen, hatte ich endlich eine Mitarbeiterin des DPD-Callcenters am Apparat, die dann leider (obwohl natürlich völlig unschuldig) meine gesamten Frust und die dadurch inzwischen aufgestaute Wut ab bekam. Trotzdem blieb sie die ganze Zeit absolut bewundernswert höflich, freundlich und zugleich verständnisvoll, während das einzige, was ich mir bestenfalls anrechnen kann, die Tatsache ist, dass ich zwar überaus zornig und laut, aber wenigstens nicht persönlich beleidigend geworden bin. Jedenfalls versprach mir die Dame, mein Problem mit höchster Dringlichkeit weiter zu leiten, was ich so erst einmal akzeptierte, da mir ja nichts anderes übrig blieb. Aber tatsächlich, kaum eine Stunde später kam ein Rückruf von einer weiteren Dame, die mir mitteilte, dass der verantwortliche Fahrer am Ende seiner Tour nochmals bei mir vorbeifahren und die ausgefallene Zustellung nachholen würde, was dann eine weitere Stunde später auch tatsächlich stattfand, so dass sowohl dieser Tag als auch mein Termin am darauf folgenden Tag gerettet waren. Ich kann deshalb allen beteiligten DPD-Mitarbeitern, auch dem überaus eiligen Zusteller, nur dankbar meine Anerkennung und den allerhöchsten Respekt für diese professionelle Lösung des Problems aussprechen. Gleichzeitig verspreche ich auch zu versuchen, bei derartigen Vorkommnissen in Zukunft selbst vielleicht doch wenigstens etwas ruhiger und sachlicher zu bleiben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus Reith

  • Ron
    20. Januar 2016

    DPD ist eine Katastrophe.
    Ich könnte Bücher schreiben über die Unfähigkeit des Service.

    Nicht einmal ist das DPD Paket, welches angekündigt wurde auch an diesem Tag zu dieser Urzeit zugestellt worden.
    Wenn man Glück hat, einen Tag später oder auch mal zwei.

    So gut DPD früher mal war.
    z.Z. sind es mit Abstand die schlechtesten. Da ist selbst Hermes besser.

    Ich bestelle nur noch bei Verkäufern, die kein DPD anbieten.

  • Dagmar
    20. Januar 2016

    Ich kann mich den Meinungen zum DPD Service nur anschließen. Wir sind jetzt zwei Tage hintereinander zu Hause geblieben, um das angekündigte Paket in Empfang zu nehmen (Urlaub genommen!) . An beiden Tagen wurde NICHT geklingelt, wir lagen ja regelrecht auf der Lauer nach dem Paket. Am ersten Tag lag immerhin noch eine Karte im Briefkasten. Am zweiten dann nicht mehr, da kam nur die Mail mit der Nachricht man hätte niemanden angetroffen. Ich werde künfitg bei jedem Versender, der mit DPD verschickt, meine Bestellung mit einem Hinweis auf dieses Verhalten widerrufen. Privatpersonen scheinen bei DPD ja nicht wichtig zu sein. Vielleicht wirkt ja irgendwann mal der Druck durch Geschäftskunden.

  • Torsten
    19. Januar 2016

    Zum verzweifeln mit DPD ! Dieser Totzverein ist sowas von beschissen, dass man sich fragt warum es euch überhaupt noch gibt. Schlechter gehts nicht mehr !!!
    Schon zum 2.mal wird mein DPD Paket nicht zugestellt. Die Paketnummer existiert nicht. Man kann kein service tracking machen und dadurch nicht umleiten. Wenn man einen unterschriebenen Zettel ran macht, dass der Fahrer es bitte beim Nachbarn abgeben soll der zu Hause ist, dann bekommt man die nächste Karte das der Zustellversuch nicht geglückt ist. Man kann es auch in keinem Vertragsshop abholen, weil es jetzt wohl wieder direkt nach Frankreich geschickt wird. Ich wohne in Berlin und werde dem Unternehmen sicherlich keine Abstellgenehmigung geben das es geklaut wird. Berlin ist eine Großstadt und hab hier keine Garage mit Grundstück. Und weil das Unternehmen nicht fähig ist Pakete zuzustellen wie die DHL, soll ich kostenpflichtig beim DPD Servce anrufen um das Problem zu klären. Laut Gesetz darf DPD das nicht einmal das mehr ! Aber wie sollten sie mir helfen, wenn jedes mal bei Eingabe der Paketnummer die Meldung kommt : Tut uns leid. Die von Ihnen eingegebene Paketscheinnummer ist ungültig. Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe. / Es gab nicht einmal eine Karte vom ersten Zustellversuch. Und ein driites mal kommt dieser Fahrer auch nicht. Das haben wir beim letzten mal schon mitbekommen. Denn da waren wir zu Hause.
    Ist es das Ziel Privatkunden mit schlechten Leistungen zu verärgern ? Ist es der Fahrer der zu faul und zu ignorant ist ? Ist schlechter Service die Philosophie ? Mit DHL kommt immer alles an und zwar pünklich und sicher seit Jahren. Bei DPD kommt nie etwas bei Privatkunden an.

  • Alex
    19. Januar 2016

    Hallo,
    hier lese ich dass, was auch meine Erfahrungen mit dem „Packetdienst“ DPD sind.
    Heute sollte ein Paket geliefert werden. Ich warte den ganzen Tag drauf. Im DPD Service livetracker sind nur noch 2 Pakete vor mir. Juhu, es ist gleich da….
    Aber was muss ich dan lesen???Leider wurde Ihr Paket nicht zugestellt.
    Es hat keiner geklingelt noch war ein DPD Fahrzeug weit und breit zu sehen. Dieser Packetdienst ist an Inkompetenz nicht zu überbieten.
    Ich rate allen die etwas online kaufen oder versenden einen weiten Bogen um DPD zu machen, lieber einpaar Euro mehr in ein ordentliches Unternehmen was schnell und wirklich sicher liefert.

    NIE WIEDER DPD.

  • Jürgen H.
    19. Januar 2016

    Ich bin total verärgert über DPD und den Service, weil ich mich von diesem sogenannte Dienstleister betrogen fühle! Angekündigt war das Paket für Samstag 15.01. bzw. Montag 18.01.2016 um ca. 13 – 14 Uhr. Es war an beiden (!!!) Tagen ganztägig (!!!) jemand vor Ort! Gestern sah ich auf der Landkarte der Sendungsverfolgungs-App, dass das Zusteller-Fahrzeug des „Herrn Meier“ ca. 2 km entfernt ist und es heißt: „Sie sind nur noch 6 Pakete entfernt“ (oder so ähnlich). Zustellung sollte so ca. 16 Uhr erfolgen. Es kam aber wieder kein Zusteller!
    Heute sehe ich im Zustellstatus, dass das Paket wieder in Nürnberg ist, angeblich wg. zweier vergeblicher Zustellversuche am Sa. und Mo., zu Zeiten, an denen meine Frau und ich daheim waren und es Zeugen gibt, die das sogar bestätigen könnten. Ein Anruf gerade bei der Service-Hotline ergibt, dass mir von der österr. sprechenden Dame gesagt wird, dass der Zusteller das Paket wegen „Zeitmangel“ nicht zugestellt hat, nicht aber wg. „erfolglosem Zustellversuch“. Also was nun?
    Zwei Tage vergeblich zuhause gewartet! Widersprüchlichkeit und falsche Aussagen bzgl. Zustellstatus! Und immer noch kein Paket! Das Paket soll nun heute 19.01. um 13:09 – 14:09 in Ingolstadt zugestellt werden, das Zustellerfahrzeug steht lt. App um 9:20 Uhr aber immer noch in Nürnberg! Wie kann das klappen?! Wer DPD beauftragt bzw. glaubt muss naiv sein!

  • Manuel Thoms
    18. Januar 2016

    In der letzten Woche wurde nach zwei fehl gelaufenen Zustellversuchen ein neuer Zustelltag für den 3ten Versuch durch mich vereinbart. Ein Mangel stellt hier ganz klar die Tatsache dar, dass keine Zeitfenster, in denen man erreichbar ist gewählt werden können.
    Am heutigen Tage 18.1.2016 erhielten wir dann um 9 Uhr eine Mail mit der Ankündigung, dass die Ware zwischen 12:15 und 13:15 geliefert werden solle. Bitte?
    Ich bin nicht Rentner, noch arbeitslos und las die Mail auf meiner Arbeit nur zufällig in meiner Mittagspause. Welche Art von Service soll dies darstellen?
    Als Antwort aus der DPD Service-Hotline erfahre ich nun, mein Paket nur noch direkt im Depot abholen zu können, welches eine Std. Fahrzeit entfernt liegt und ja auch an Dienstagen muss ich arbeiten.
    Mit mehr Vorlauf zwischen Ankündigung und Erhalt ließe sich ja vielleicht noch etwas regeln, aber um 9 Uhr die Mail bekommen, dass um 12 mit der Ware zu rechnen ist, ein absoluter Lacher.
    Bisher war alles prima mit DPD, diese Leistung ist aber sehr „bescheiden“.
    Seitens des Boten hätte wenigstens ein ungefähres Zeitfenster auf dem Infozettel hinterlassen werden können. So ist das einfach nur armselig.

  • Sebastiano
    18. Januar 2016

    Meine behauptete, es ist überhaupt nicht aus Gründen der Verzögerung jedoch nur aus Gründen Glaubwürdigkeit ,,, Ich musste ein DPD Paket vor Weihnachten 2015 aus Italien erhalten, aber nach einem kleinen Unfall in der Verpackung war noch bei der Lagerung, so dass ich für mehr aufgerufen Informationen.
    Antwort von DPD Service: das Paket mehr kaputt können wir nicht senden Sie es alle ,, gebrochen ,, alle Müll … und auch entsorgt ,,,,
    ..ich Konterte die Frage, ob ich ihm persönlich noch die verbleibende ,,,,, nichts, um die Logistik-Abteilung von DPD Depot zu tun zu bekommen, sagte, dass das Paket und angeordnet ist, um zu werfen. All dies, die ich persönlich lebe in Deutschland seit 30 Jahren hatte ich viel Glaubwürdigkeit auf dem Logistiksystem Sevice Versand deutsche ,,, aber jetzt bin ich sehr enttäuscht, denn es war wahr, hat mein Enkel den Antrag auf Rückgabe des Paketes gemacht, es in die zurückgegeben wird, Rucksack mit all den Waren innerhalb ,,, hatte nur ein kleines in Karton verbeult ,, aber das ist normal ,,,, die Summe der Geschichte „Total Enttäuschung für DPD Depot in Ebersdorf.“
    Ich denke, diesen Brief, um es wieder zu reisen
    Sebastiano

  • M. G. Hochschwarzwald
    16. Januar 2016

    Ergänzung:

    Heute verfolgten wir beide DPD Pakete im Service Life Tracker und die Zeit verschob sich immer weiter nach hinten. Letztendlich um mehr als eine Stunde!

    Als der DPD Fahrer angeblich beim vorletzten Kunden war, fuhr ich mit dem Wagen zu der Stelle, wo er angeblich gestern mehrere Stunden gewesen sein soll um zu filmen, was er machen würde.

    Mme war online am PC und beobachtete das Tracking. Plötzlich – er sollte immer noch beim selben Kunden wie zuvor sein – kam er mir entgegen, fuhr die leicht verschneite Straße hoch und ich folgte ihm.

    Ein Kunde hier aus dem Dorf war noch vorher dran, so konnte ich in Ruhe einparken.

    Als er mit den beiden Paketchen zum Haus kam, frage ich ihn, was los sei, da wollte er gleich zurück zum Wagen gehen.

    Ich fragte, was er vorhabe und warum die Zustellung 3 Tage mehr als angekündigt dauerte – nix vastehn…

    Ob sein Beifaher „vastehn“ könne – nix Kollega vastehn deutsch.

    Inglisch – OK, also english…

    Was dann kam, war echt der Knüller:

    Er war stets auf dem Sprung, wollte mit den Sendungen zum Wagen möglichst schnell zurück flüchten…
    Erzählte was von „traction at back“ und als ich fragte, warum er gestern am Haus unten an der Kreuzung war, hieß es, er wäre nicht hier hoch gekommen!
    Ich entgegnete: aber alle kommen: Post, UPS, alle Privatautos – also wo das Problem sei.
    Dann warf er beide Sendungen in den Schnee unterhalb der Briefkästen und ging Richtung Wagen.
    Ich sprach ihn an, er müsse die Sendungen korrekt zustellen und zum Haus bringen, zuvor hatte er auf meine Frage, welches für mich sei, „beide für XX“ geantwortet.
    Also solle er auch dort hin zustellen. Ich war an Krücken, hätte mich gar nicht in den Schnee bücken können.
    Außerdem frage ich mich und alle hier – und die Geschäftsleitung von DPD, wie er an eine gültige Unterschrift zur Empfangsbestätigung gekommen wäre… Mich hat er nicht danach gefragt…
    Er hob dann die Sendungen auf, klingelte bei Mmeund brachte sie ihr in’s Haus – im System stand bei der einen Senung gleich, daß sie zugestellt sei, bei der anderen noch 2 Stunden, daß sie noch in der Zustellung ist – Lügen ohne Ende…

    Werde gleich die Anzeigen schreiben – nie wieder dürfen die mich so verarschen – eben nie wieder zustellen.

    Habt den Mut und macht es auch – Hausverbot erteilen, schriftlich auffordern, den jeweiligen Absendern wahrheitsgemäß mitzuteilen, daß DPD aufgrund diverser schlampiger, rechtswidriger und sachbeschädigender Zustellungen sowie Urkundenfälschungen (je nachdem, was alles zutrifft) nicht mehr zustellen darf und unter Androhung von Strafzahlungen und Schadenersatzforderungen ankündigen, auch wissentlich falsche Angaben strafrechtlich verfolgen zu lassen.

    Das sollte sitzen. Wenn die dann „Annahme verweigert“ notieren, gleich hinterher bleiben und Anzeige wegen übler Nachrede und wissentlich falscher Beschuldigungen erstatten. BASTA.

    Hoffe, es machen genügend Leute, dann verschwindet entweder DPD vom Markt oder wird eingenordet.

    Allein schafft man das sicherlich nicht – aber wenn hier genügend Leute mitmachen, wird auch der resistentesten Staatsanwaltschaft klar, daß es keine Einzelfälle sind, sondern im großen Stil betrogen und unterschlagen wird.

    MfG M.G.

  • M. G. Hochschwarzwald
    16. Januar 2016

    Wir haben durch mehrere Standortwechsel unterschiedliche DPD Erfahrungen machen müssen – alle waren negativ! Egal also ob man im Rheinland oder im Ländle wohnt, DPD ist überall gleich unqualifiziert, arrogant und unverschämt!

    Und das – man zieht ja nicht in 2 Monaten 3x um – über 6 Jahre!

    Der Gipfel passiert gerade im Moment:

    Wir haben nicht aufgepaßt, daß 2 Sendungen mit DPD kommen, normalerweise untersage ich das den Händlern und bestehe auf DHL oder Hermes – aber so ist es nun dazu gekommen, daß DPD gleich 2 Sendungen an uns auszuliefern hat.

    Beide sind zufällig am 11.1. bei DPD angekommen – das eine wurde bei Ebay am 29.12. bestellt, das andere am 5.1. bei Amazon.

    Sie sollten laut DPD Service Tracking am 13.1. in der Zustellung sein – wir warteten den ganzen Tag darauf. Das eine ist ein Geburtstagsgeschenk für Mme, das unsere kleine Tochter ausgesucht hat und natürlich brennend darauf wartet(e), daß der DPD Fahrer es endlich ausliefert…

    Um 18:17 kam dann diese Meldung: „Wegen techn. Probleme/höherer Gewalt kann das Paket vsl. nicht im angekündigten Zeitfenster zugestellt werden. Die Lieferung erfolgt sobald wie möglich.“

    Eine neue Zustellung sollte am 14.1. sein – derselbe Text am Abend.

    Als dann gestern erneut die Zustellung angekündigt war, haben wir screenshots vom gesamten Vorgang beider Pakete gemacht und konnten dann zur angekündigten Zeit sehen, daß das Auto im life Tracking schon 200m entfernt sei – beim vorletzten Kunden.

    Nachdem es dort 2 Stunden (!!!!) „stand“ sind wir hingefahren – kein Auto, kein DPD, kein Fahrer – und keine Pakete!

    Also die Service-Hotline angerufen – eigentlich wollte ich das Depot selber haben – und nur dummes Gelaber zu hören bekommen.

    Man könne nicht anhand der Anschrift ermittel, wo das Paket sei – und sone Nr hat man ja nicht im Kopf. Also zum Haus gefahren, Mme an den PC, ich am Telefon geblieben – da mußte ich mir anhören, daß noch andere Kunden warten würden und ich erneut anrufen solle – abgesehen von den Kosten hätte ich erneut 20 Minuten in der Warteschleife verbringen sollen!

    Die MAin mit Wiener Akzent (wer mag den auf den Ohren, der klingt so arrogant und hochnäsig?…) wollte mich immer wieder abwimmeln, ich bestand aber darauf, den Vorgang abzuschließen.

    Also hatten wir endlich die beiden Nummern und sie bestätigte, daß die in der Zustellung seien. Ich forderte sie auf, das Life Tracking zu checken und sie wollte das dann weitergeben.

    Wir bekämen am selben Abend noch einen Rückruf des Depots… Haha!

    Wir haben bis jetzt (nächster Tag, Mittag) keinen RR!

    Angeblich befinden sich beide erneut in der Zustellung – anfangs in unterschiedlichen Fahrzeugen, nunmehr in einem. Wundersamer Transfer…

    Ich warte schon gewaltbereit auf den Fahrer und dessen Ausflüchte und Lügen – der wird nie wieder hier was zustellen dürfen.

    Denn sobald die Pakete da sind, erstatte ich Strafanzeige und stelle Strafantrag gegen den / die Fahrer, den Geschäftsführer Deutschland und alle involvierten MitarbeiterInnen wegen Unterschlagung, arglistiger Täuschung usw. – mal sehen, was dann passiert.

    Es ist ja nicht das erste Mal, daß DPD uns bescheißt – hier im Ort ist es üblich, nicht zu klingeln und einen Zettel in den Briefkasten zu werfen, auf dem zu lesen ist, daß es der 2. Zustellversuch sei und man sich auf der teuren Hotline melden solle wegen neuem Zustellversuch.

    Dadurch sind uns schon einige Sendungen abhanden gekommen, die entweder an die Absender zurück gegangen sind (die natürlich ein 2. Mal Porto draufkleben mußten) oder angeblich zugestellt worden.

    Der Knüller war ein Reifen, der an eine ganz andere Anschrift „zugestellt“ worden war – im Klartext: in den Vorgarten geworfen und abgehauen.

    Dumm nur, daß weder die alte Dame die auf der Klingel stand, aus dem 700km entfernten Altersheim zurück zum Haus kam, noch daß irgendjemand am Haus hätte unterschreiben können.

    Zu lesen war auf der Quittung aber exakt der Name dieser alten Dame als Empfänger – mit „deren“ Unterschrift…

    Wir haben weder den Reifen noch das Geld dafür je zurück bekommen!

    Neben der Strafanzeige werden wir DPD auch Hausverbot erteilen und sofort ein weiteres Strafverfahren auslösen, wenn die dem zuwider handeln.

    Wenn das Schule machen würde, wäre DPD ruckzuck pleite!

    Also – notiert alles, erstatte Anzeige und macht sie rund – wir machen das auch.

  • Peter Wagner
    15. Januar 2016

    Bereits seit 6 Tagen warte ich dringend auf ein DPD Paket aus Berlin. Bei diversen angeblichen Zustellversuchen war entweder meine Adresse falsch, oder ich war nicht zu Hause. Beide Begründungen sind nachweislich unwahr. Das heißt der Fahrer hatte anscheinend anderes zu tun. Nachdem ich nach mehrfachen Versuchen und einer halben Stunde endlich einen Mensch bei DPD ans Telefon bekommen konnte, war dies wenig hilfreich “ Man wäre ja nur ein Call Center und die Fahrer wären telefonisch nicht erreichbar“. Ich solle mich bis Montag gedulden. Das wäre dann eine Paket-Laufzeit von 10 Tagen!
    Diese schlechte Erfahrung mit DPD habe ich bereits wiederholt und muss sagen dass die Performance von allen mir bekannten Paketdiensten mit Abstand die allerschlechteste ist. Ich werde jedem dringend abraten Pakete mit DPD zu versenden.

  • Uwe
    15. Januar 2016

    DPD Service: Abstellort Vorsicht !!!

    Wenn ich eindeutig schreibe Abstellort : Rechts hinter das Haus . Hintere Eingangstür

    Warum wird dann das Päckchen an die vordere Haustür zur Straße gehängt , für jeden einsehbar und Zugreifbar .
    Unverantwortlich , Faulheit , ständiger Zeitdruck ?

    Außerdem ist mein DPD Zusteller der Schnellste ; er klingelt und rennt weg.
    Wenn ich an der Tür bin seh ich nur noch das Auto.
    Ich versuche meine Sprint-Zeiten auch immer zu verbessern , aber unter 30 Sekunden komm ich nich:-)

  • Wolfgang Leibl
    15. Januar 2016

    hallo, eben vor etwa 15 min. klingelte es sturm. als ich nach höchstens 10 sek. am hörer der sprechanlage war, hörte ich nichts (abhörsichere sprechanlage), da der DPD zusteller schon wie ein irrer bei meiner fast 80 jährigen dement kranken mutter im eg klingelte. ich schaute aus dem fenster, und schon war er wieder zu seinem auto unterwegs, und deutete an, das paket liege vor der haustür! auch war es verbeult. das soll kundenservice sein? für ein solches fehlverhalten wäre eine entschuldigung mindestens fällig! mir ist es als unternehmer rätselhaft, wie so eine firma wie DPD bestehen kann. das war wieder mal sowas von unglaublich!!!
    mein schlusswort: unverschämt!!! mehr fällt mir dazu nicht ein, wie man sich als kunde behandeln lassen muss…

  • Pflegedienst
    13. Januar 2016

    Heute, am 13.01.2016 gegen 13.30 Uhr erhielten wir eine Paketzustellung über DPD.
    Der Fahrer des M-PC-7595 betätigte die Klingel zum Büro, worauf hin der Türöffner betätigt wurde.
    Es klingelte nunmehr noch zweimal und dann klingelte es ununterbrochen.
    Eine Mitabreiterin begab sich zur Eingangtür und stellte fest, dass die gesamte Klingel herausgerissen war. Der Fahrer wurde daraufhin angesprochen, ohne das er reagiert hat.
    Die Pakete wurden in unserem Bürobereich regelrecht abgeworfen. Meine Mitarbeiter waren von der Art und Weise regelrecht schockiert. Auf meine Anfrage an Ihren Mitarbeiter was er denn mit der Klingel gemacht hat, erhielt ich keine Antwort. Seinen Namen hat er nicht genannt; die Frage nach seinen Ausweis hat er verneint.
    Ich bin selbst Dienstleister, aber ein solches Verhalten und schlechter Service sind mir noch nicht vorgekommen. Den DPD Paketdienst kann man auf keinen Fall weiterempfehlen, dass ist ja eine Schande für alle Dienstleistungsunternehmen. Armes Deutschland – wo sind wir nur hingekommen? Wer übernimmt die Kosten für den entstandenen Schaden?

  • Günter
    11. Januar 2016

    Ich wollte heute eine Retoure in einem DPD Shop in meiner Nähe abgeben.
    Fehlanzeige. Sinzig: Ohne ersichtlichen Grund zu, keine Hinweise oder ähnliches, das DPD-Schild ist so klein oben versteckt, dass ich den laden erst beim 2x fand. :-((. Im Internet war aber angezeigt: OFFEN
    Der zweite Versuch Shop in Niederzissen: ZUUUUU und der Hinweis auf DPD ist nur durch die Hausnummer erbracht, habe sonst nix gesehen.

    Es gibt schöne Schilder „HEUTE GESCHLOSSEN“ – würde überalle noch passen! Schlechter Service von DPD.

  • Lorenz Rasp
    9. Januar 2016

    DPD – unter aller S… Am 05.01.2016 wurden zwei Pakete angekündigt. Dann am 07.01.2016 die Mitteilung, dass die Zustellung am selben Tag nach 18:25 Uhr erfolgt. Am 08.01.2016 eine Mitteilung, dass die Pakete vor 19 Uhr zugestellt werden. Am 09.01.2016 nächste Mitteilung. Die Zustellung durch den DPD Service erfolgt zwischen 10:42 – 11:42 Uhr. Dann endlich erscheint um 11:45 Uhr das Zustellfahrzeug. Aber …. nur mit einem Paket. Wo das zweite ist, weiß der Fahrer nicht. Er hat heute nur eins.

    Telefonisch ist der Kundenservice nicht erreichbar, da sich alle Mitarbeiter in einem Gespräch befinden.

    Ich empfehle jedem, einen anderen Zustelldienst zu wählen. Auch wenn es etwas mehr kostet.

    Lorenz Rasp

  • Susi
    8. Januar 2016

    Das ist eine absolut bodenlose Frechheit was DPD hier in Deutschland fur einen Service anbietet ich warte schon seit Tagen auf mein packen heute endlich war es in der Auslieferung ganzen tag habe ich darf geachtet davon abgesehen das das packen den ganzen tag bei der zeitlichen Lieferung nach hinten verschoben wurde nein es Kamm dann zu um halb 8 uhr abends dann die Nachricht das das packen nicht zugestellt werden konnte hallo ??? Ich warte schon seit 30.12.15 auf dieses packet was treiben DPD und der Service dort ??? Das was DPD abliefert ist absolut unzumutbar jetzt bekomme ich es erst Montag ? Das sind wichtige Medikamente drin die alleine kosten schon ein Vermögen und nun sitze ich hier und habe garnix mehr kann ins Krankenhaus nur weil ihr mit euren drecksverein glaubt ihr seid noch wer gutes aber falsch gedacht bei eurer arbeitseinstellung ist das für mich überhaupt fraglich wie ihr bei diesem System noch Geld verdient ihr gehört auf den Müll und das ist mein ernst fi… euch und ich will niemals wieder was mit euch Zutun haben traurig seid ihr einfach nur traurig DPD heißt nicht deutscher packet dienst sondern dreckspackdienst !!!

  • Kunde Aus Hessen / Bergstraße
    8. Januar 2016

    Um mal was positives zum DPD Service zu sagen: Mein Paket kam schnell und auch dem Livetracker gemäß pünktlich.
    Allerdings war das Paket schwer beschädigt, der Glasinhalt zerbrochen. Damit der Fahrer die Scherereien damit nicht hat, wird das DPD Paket einfach vor der Haustür (ohne entsprechenden Auftrag!) abgekippt, und haut zügig ab, wir haben aus dem Fenster noch den Kondensstreifen (sprich: Das Auto)sehen können.
    Leider war sowas nicht das erste Mal; deswegen ziehe ich die Konsequenz, nicht mehr bei Shops zu bestellen, bei denen zu lesen ist, daß die mit DPD ausliefern.

  • Kathrin
    8. Januar 2016

    dieser service von dpd ist unzumutbar tage später immer noch nix da wurde am 29.12 angenommen bis heute immer noch nicht da. Wenn ich so arbeiten würde dann wäre ich schon gekündigt geworden geht garnicht ist eine schweinerei und eine bodenlose frecheit von dpd.

  • König
    6. Januar 2016

    Ich werde in Zukunft darauf achten, dass mir niemand mehr etwas mit DPD zusendet! Am 5.1. eine Mitteilung in Briefkasten, dass das Päckchen bei einem Service Pick-Up-Store von DPD abgegeben wurde und ich es dort abholen könne. Es wurde (ziemlich unleserlich) eine Adresse, aber keine Bezeichnung angegeben und das Datum. Heute ging ich zum Kiosk um es abzuholen, aber das Päckchen war nicht dort und man sagte mir, dass der Bote eben da gewesen sei und dass dies häufiger vorkommen würde. Ich rief die auf der Mitteilung befindliche 0900er-Nummer zu 59 Cent/Min. an und wurde äußerst unfreundlich durch den DPD Service abgehandelt. Man könne bestätigen, dass das Paket nicht im Pick-Up-Store sei, aber morgen sicherlich dort abgegeben würde. Auf meine neutral formulierte Frage, ob ich nun jeden Tag zum Shop gehen solle, kam die Gegenfrage:“ Ist morgen vielleicht jeden Tag?“
    Haha, nein danke DPD, das war’s dann.

  • Horst Hartmann
    31. Dezember 2015

    Ein bei Amazon am 15.12.15 bestelltes Weihnachtsgeschenk, wurde durch den DPD Service nicht zugestellt, da der Fahrer meine Adresse nicht fand. Ich erhalte pro Woche ca. 5-10 Pakete von unterschiedlichen Zustellern und wurde bisher immer gefunden. Aber nun denn, wenn er mich beim erstem Mal nicht findet, dann eben am nächsten Tag…weit gefehlt, er kam überhaupt nicht mehr. Das Paket wurde lt. Nachverfolgung Tage später bei jemandem names LANGE abgegeben. Wer dies sein soll, wo diese LEute leben…keine Angaben hierzu. Und jetzt beginnt die Freude des unzufriedenen Kunden. Jedes meiner Anschreiben an den DPD Service Support, wurde mit einer Dreistigkeit ohne Gleichen, beantwortet. Jedoch, ohne meine Frage zum Verbleib meines Paketes zu klären. Nur blablabla und dass das Paket an den Verkäufer zurück ging. Mal ehrlich, haben diese Leute dort Spaß daran, sich so zu benehmen…? Keinerlei Servicedenken, sondern nur abwimmeln von berechtigten Ansprüchen. Man kann ja dann auch dort anrufen, für mind. 20 Cent/Minute, da wird man dann auch nochmals über den Tisch gezogen. Ich werde in Zukunft meine Bestellungen nur noch tätigen, wenn DPD nicht im Spiel ist.

  • Achim Bihler
    31. Dezember 2015

    Ich habe heute auf ein wichtiges Paket gewartet und es im DPD-Live-Tracking verfolgt, bis plötzlich um 12:33 die Meldung „Leider wurde Ihr Paket nicht zugestellt. Der Empfänger wurde nicht angetroffen. Benachrichtigung wurde hinterlassen.“ erschien. Das ist eine absolute Unverschämtheit. Den ganzen Vormittag waren mindestens 3 Personen im Haus, und zusätzlich hatte ich eine Abstellgenehmigung an der Haustüre befestigt. Diese Service-Benachrichtiung war natürlich auch nicht im Briefkasten, d.h. es wurde kein Zustellversuch unternommen. Einen Ähnlichen Ablauf hatte ich dieses Jahr schon einmal.
    Ich werde zukünftig darauf achten, dass meine Lieferanten nicht mit DPD versenden. Ich bekomme wesentlich mehr Lieferungen mit UPS und DHL und da ist bei mir noch nie was schief gegangen.

  • Bodo.N.
    30. Dezember 2015

    Wir bekommen eine Nachricht das der Zusteller uns nicht angetroffen hat.
    Ich versuche nun über Internet heraus zu bekommen wo sich mein DPD Paket befindet. Nachdem ich über Internet nichts erreicht habe versuchte ich telefonisch eine Auskunft über den DPD Service zu bekommen. (59 Cent die Minute !!!!! )
    Nun wurde mir gesagt die Sendung wäre als unbekannt deklariert.
    Wie kommt dann die Infokarte in meinen Briefkasten?
    Von der Service Dame am anderen Ende des Telefons wurde ich schnippig und
    vorlaut abgefertigt. DPD nein danke, nie wieder.

  • Martin Beck
    30. Dezember 2015

    am 21.12.2015 habe ich vom Versender die Info erhalten, dass mein Paket abgeschickt ist.
    Heute am 30.12.2015 habe ich es noch nicht erhalten, obwohl ich eine
    „Abstellgenehmigung“ an meinem Briefkasten angehängt habe.
    Ich habe mehrfach beim DPD-Service-Hotline angerufen und wurde immer vertröstet.
    Auch drufte ich mein Paket nicht beim DPD-Depot abholen wo es angeblich lag. Dann sagte mir ein Service-Mittarbeiter, ich sollte mich beim Fahrer beschweren, die Telefonnummer darf er oder kann er mir aber nicht geben .
    Es ist sehr traurig , wie man mit Kunden um geht. Ich habe das Gefühl, dass es den Mittarbeitern von DPD egal ist, was der Kunde mitmacht…

  • Susanne Vrobel
    29. Dezember 2015

    Zum wiederholten Male wartete ich im angekündigten Zeitfenster auf eine DPD-Lieferung. Gestern fand der arme Fahrer meine Klingel nicht, daraufhin rief ich beim DPD Service an (20 cent pro Minute): Man versprach mir, dass das Paket heute geliefert wird. Das passierte natürlich nicht. Nachdem das Zeitfenster vorbei war, bekam ich eine Email vom Service, die mir ankündigte, ich könne das Paket im Nachbarort abholen.
    Das gleiche passierte vor ca 4 Wochen, in der gleichen Abfolge.

    Ich werde keine Waren mehr bestellen, die über DPD geliefert werden. Den Händler meiner Bestellung habe ich über dpd unterrichtet. In Zukunft werde ich den Verkäufer kontaktieren und bitten, einen anderen Versandweg zu wählen.

  • Diyan
    23. Dezember 2015

    Absolute Katastrophe
    Einfach nur schlecht der DPD Service!
    Live-Tracking besser nicht. Da man genau sieht wie die unkordieniert in der Weltgeschichte spazieren fahren.
    Der ist jetzt schon das 3. mal an mir vorbei gefahren!!!!!!!
    Ich bin selber Dienstleister! Wenn bei mir so einer Arbeiten würde, glatte Kündigung.“ 
    DPD hat augenscheinlich unprofessionelle Service-Mitarbeiter.

  • Firma Kraus
    23. Dezember 2015

    Dreister geht es kaum!
    Firma bestellt reichlich Bürobedarf um die Ordner für 2016 anlegen zu können. Am 22.12.15 kam die Mail vom Versandhaus, dass am 23.12.15 zugestellt wird. So weit so gut.

    23.12.15: Man sitzt seit 7:00 Uhr im Büro und wartet auf DPD. Um 11:30 Uhr in die Sendungsverfolgung der vier Pakete geschaut und siehe da „Im Paketzentrum. Empfänger hat Urlaub.“ Moment! Urlaub??? Nein!!! Habe dann bei DPD angerufen, wie der Paketbote wohl darauf gekommen ist. Tor vom Firmengelände weit geöffnet, fünf Leute am Arbeiten.
    Knaller-Antwort: Ja, der Fahrer hat die Pakete erst gar nicht verladen, weil Firmen ja am Tag vor Heiligabend alle zu haben.
    Das ist mir neu!!!
    Dann müsste DPD, die ja vorrangig an Firmen liefern, auch am 23.12. immer zu haben, oder?!

    Zustellung wird jetzt laut DPD Service voraussichtlich am 28.12.15 erfolgen. Ob das funktioniert, steht in den Sternen…

    Mit freundlichen Grüßen und schöne Feiertage!

  • Klaus W.
    23. Dezember 2015

    Am 11.12. wurde angeblich ein DPD Paket an mich zugestellt.
    Meine Frau war den ganzen Tag zu Hause, aber ein Paket ist nicht gekommen.
    Ich habe sicherheitshalber nochmal in allen Mülltonnen nachgesehen – ja auch das habe ich leider schon erlebt -„Paket an Wunschort abgelegt“. Wo bitte ist mein Wunschort? Ich habe keinen angegeben! Paket durch Zufall in der Papiertonne gefunden.

    Nun aber wieder zum Paket vom 11.12.: Auf telefonische Nachfrage beim DPD Service sagte man mir, daß Paket sei falsch zugestellt worden und werde so schnell wie möglich zurückgeholt und an mich zugestellt.
    Ok, geben wir ihnen eine Chance.
    Am 17.12. noch nichts erhalten und nochmal nachgefragt.: „Das Paket kommt heute oder morgen zurück und wird dann spätestens am 21.12. an Sie zugestellt.
    Am 22.12. War immernoch kein Paket da. Nochmal angerufen: „Das Paket liegt noch beim falschen Empfänger. Wir haben es noch nicht geschafft es wieder abzuholen“.

    Hallo, das Paket liegt seit fast 2 Wochen beim falschen Empfänger (irgendeine Firma), ca. 18 km vom DPD Depot entfernt und die schaffen es nicht da mal hinzufahren und mir mein Paket zu bringen.

    Weihnachtsstress hin oder her. Das ist mehr als eine Unverschämtheit !
    Ich bin fassungslos.
    Kundenservice? Ich glaube bei DPD weiß man nichtmal, wie man das schreibt.
    Alle völlig inkompetent oder einfach faul, oder dreist? Oder alles zusammen!

    Ich bestelle auch öfters im Netz.
    In letzter Zeit kamen 4 Pakete mit DPD, mit 3 davon gab es Probleme.
    Die überwiegende Zahl der Pakete kommt mit DHL – da gab es ungelogen noch nie Probleme.
    Ein paar Pakete kommen auch mit Hermes. Vor ein paar Jahren war das teilweise auch chaotisch. Aber Hermes hat sich stark verbessert und nun läuft auch alles glatt.

    Es geht also auch anders!

    Fazit: Ich werde künftig Shops meiden, die mit DPD versenden.

  • Kettern
    22. Dezember 2015

    Wieder einmal ein Fall absoluter Unverschämtheit von DPD.
    Um 9.55 ein angeblicher Zustellversuch, bei dem ich leider verpasst wurde.
    In diesem besonderen Fall war allerdings meine gesamte Familie zu Hause, es wurde kein Zustellversuch gemacht, nicht geklingelt, nichts.
    Die Service Benachrichtigung lag auch nicht im Briefkasten, dazu hätte man ein paar Stufen gehen müssen, sondern im offenen Zeitungsablagefach.
    Ich werde in Zukunft bei niemand mehr kaufen, der mit DPD versendet, in diesem Fall statt ursprünglich auch ein anderer Paketzusteller als Lieferant.

  • Martina Hölzer
    22. Dezember 2015

    Hallo!
    Der Paketdienst von DPD ist für mich das allerletzte. Pakete werden einfach nicht ausgeliefert oder abgegeben, nein die kommen einfach nicht!!! Dann muss man sich mit der Service-Hotline rumärgern die zu allem Überfluss noch unverschämmte Preise für einen Anruf haben. Ich verstehe nicht wie so ein Unternehmen bestehen kann. Ich würde mir wünschen das alle Käufer und Verkäufer auf andere Paketdienste umstellen, davon gibt es ja wirklich genug.

  • Michael Hils
    21. Dezember 2015

    wenn ich das alles lese, muss ich ja richtig danbar sein, dass mein DPD Paket ueberhaupt angekommen ist.
    Die Service Emails zum Lieferstatus kommen alle doppelt. Angegebene Abladestelle wird ignoriert. Die Per Email angegebene Lieferzeit (15:30 bis 16:30) wird nicht eingehalten. Musste 2mal zur Paketstation um mein Paket abzuholen. Aus meiner Sicht gehts kaum schlechter! Vermutlich interessiert sich auch niemand über diese Kundenmeinung.
    Die Zeit wirds richten!!!

  • Arno Nühm
    19. Dezember 2015

    DPD ist echt das Letzte. Zum 3.Mal wurde heute ein Paket nicht zugestellt. Erst sollte es heute zw. 12.55h und 13.55h zugestellt werden, dann zw 13.35h und 14.20h.
    Nix kam. Das Auto steht laut Service-Tracking im unseren Paketen in Gladenbach vor einem Wohnhaus.
    Hinterher Fällt mir ein, wir waren gegen 12.00h einkaufen, da saßen 2 Zusteller in der Bäckerei im Supermarkt mit Käffchen und Teilchen.
    Es wäre alles halb so wild, aber in dem Auto ist auch eine Pumpe für unsere Heizung, auf die wir warten. Da die alte Pumpe defekt ist, haben wir jetzt ein kaltes Wochenende vor uns.
    Vielen Dank ihr faulen Säcke von DPD. Anders kann man´s echt nicht sagen.

  • Jaqueline
    19. Dezember 2015

    Auch ich kann mich den Menschen die hier eine negativen Kommentar zum DPD Service abgegeben haben nur anschließen…

    Katastrophe…Ich hab über Amazon bei einem Drittanbieter ein Paket bestellt und warte und warte…2x ist der Zustellversuch schon gescheitert weil keiner der Zusteller in der Lage war das Paket beim Nachbarn abzugeben…Soweit sogut …Jetzt hab ich für den 3.Zustellversuch einen Wunschtermin vereinbart WO ICH UND MEIN FREUND ZUHAUSE WAREN!!!

    Und diese Menschen sind noch nicht mal in der Lage bei mir zu klingeln sondern werfen mir nur einen Zettel in den Briefkasten das der 3.Zustellversuch auch gescheitert ist und ich mir mein Paket im Depot abholen kann !Sowas UNVERSCHÄMTES! Die sollen mal vernünftig ihre Arbeit machen…Und dann ist dieses Unternehmen noch so unkooperativ und schickt seinen fahrer noch nichtmal zurück um mir mein Paket zu bringen…Es war vielleicht wenn es hochkommt schon 10-15min her seit ich den bei mir hab wegfahren sehen!!Das ist das letzte mal das ich mir was über DPD hab schicken lassen das ist echt das letzte was die abziehen !!!Ab jetzt wieder immer DHL bei denen wurde ich noch NIE enttäuscht!

  • Klaus Montag
    18. Dezember 2015

    Auch ich beschwere mich über DPD, obwohl das ja sowieso nichts nützt, wenn man diese Anzahl an Beschwerdemails liest.
    Mein DPD Paket wurde 2x mit einer Lieferzeit 14:54-15:54 angekündigt und 2x kam die Meldung „Leider konnte der Zusteller die angegebene Empfangsadresse nicht finden. Bitte wenden Sie sich an den Versender“. Der Versender kann im Augenblicks leider nichts machen und eine Mail mit der korrekten Adresse an DPD scheint auch nicht angekommen zu sein.
    Und das Beste: in der Service-Hotline sagt eine (Computer-)Stimme : Ihr Paket ist in der Auslieferung.
    Also: NIE WIEDER DPD. Das ist wirklich der mieseste Lieferdienst aller Zeiten.

  • DPD Ein Witz
    18. Dezember 2015

    Habe am 08.12.15 bei ebay etwas bestellt.
    Leider wie es der Herrgott auch mal will kann man nicht jeden Tag ins Internet.
    Habe bis heute auf das DPD Paket gewartet und weil ich doch mal eine Minute Zeit hatte ins Internet geschaut und gesehen das dass Paket seit einer Woche in einem Shop angeliefert wurde ohne jegliche Benachrichtigungskarte und der Witz ist das an diesem Tag meine Frau zu Hause war und es keiner geklingelt hatte.
    Konnte jetzt gerade verhindern durch schnelles logisches handeln das mein Paket im Depot verweilt und ich es dann selber abholen muss / kann.
    Immer wieder diese selben Probleme mit DPD.
    Das ist der schlimmste Service Zusteller den es gibt, warum kommt nicht mal jeder und macht den ganzen Laden platt, damit wäre vielen geholfen.
    Kann mir gar nicht vorstellen das bei diesen Massen an negativer Kritik die noch Kundschaft haben.
    Ich hoffe das dieser Laden endlich mal pleite geht.
    Am besten ist das man der Presse mal mitteilt was DPD für ein kompetenter Logistiker ist.

    MfG Andreas

  • Ingo
    18. Dezember 2015

    Auch ich wartete heute vergeblich auf mein DPD Paket und laut online-Tracking noch 7 Kunden vor mir. Doch was ist das? Am Anfang unserer Straße biegt der Wagen auf einmal ab und ich erhalte kurze Zeit später Bescheid, dass ich mein Paket in irgend so einem Pickup-Shop abholen solle, da es leider (wegen Faulheit des Fahrers!) nicht zugestellt werden konnte. Absolute Frechheit so etwas, zumal das ein Geburtstagsgeschenk ist, was heute Abend noch benötigt wird. Jetzt warte ich auf den Anruf des freundlichen DPD Service Mitarbeiters im Pickupshop (Getränkemarkt), der das leider zur genüge kennt und mich sofort anruft, sobald der Fahrer da auftaucht. Habe echt überlegt da auf ihn zu warten und ihm mal richtig die Leviten, was seine Arbeitshaltung anbelangt, zu lesen. Der kann nur froh sein, dass er nicht an meinen Kumpel liefern musste. Da würde er jetzt nämlich neue Zähne brauchen, da der nicht lange fackelt.

  • Reinhard Heinbockel
    18. Dezember 2015

    Leider muss ich eine äußerst negative Bewertung zum DPD Service abgeben. Telefonische Versuche einer Kontaktaufnahme scheiterten ca. 30-40 mal, immer wieder erneuter Anrufversuch, kein einziger Anruf endete mit einem Sachbearbeiter am Telefon.
    Katastrophaler Service !!
    Als Geschäftsführer eines Catering-Unternehmens weise ich alle Mitarbeiter darauf hin, dass DPD zukünftig nicht mehr für den Paketversand genommen werden soll.

  • Caro Krage
    18. Dezember 2015

    Ein unglaublich schlechter Service bei DPD, mit Fahrern die offenbar vollkommen überfordert werden – wie sonst ließen diese Unfreundlichkeit und Arbeitsverweigerung erklären? Da richtet man es extra so ein, dass man am Tag der avisierten Zustellung zu Hause ist – aber der Zusteller klingelt ja gar nicht erst, sondern lädt alle Pakete (für alle Nachbarn!) einfach direkt in der Apotheke nebenan ab! Mit etwas Glück findet man einen Zettel an der Tür oder irgendwo vor der Tür, vielleicht auch nicht. Die Nachbarn in der Apotheke sind freundlich und hilfsbereit – aber es ist eine Apotheke und kein Paketshop!!!
    Und das allerbeste: ich schreibe eine Beschwerde E-Mail an DPD und bekomme kommentarlos einen Link zugesandt für ein Formular, mit dem ich dem Paketboten erlauben soll, mein Paket irgendwo abzustellen, wenn ich nicht da bin! Hallo? Besten Dank! Ich werde künftig gern auf den „Service“ (ha!) von DPD verzichten!

  • Schneegans
    17. Dezember 2015

    Ich warte heut Abend so auf mein DPD Express Paket, seh wie das Auto in meine Straße fährt geh an die Tür und es steht 2 Häuser weiter. Ok denk ich mir, werden halt auch was bestellt haben. Auto fährt aus der Strasse wieder raus, da Sackgasse. Grübel Grübel. Service-Telefonnummer von DPD rausgesucht, angerufen und erfahren, dass das Paket zugestellt wurde, 2 Häuser weiter, da niemand zu Hause. Ist ja wohl das allerletzte. Bin ich zu weit gefahren, lad ich halt irgendwo ab, ist doch egal, ich eh nix deutsch. Wahnsinns Einstellung zur Arbeit.
    Bei der nächsten Bestellung werd ich dann doch lieber von der Post liefern lassen.

  • Theuergarten
    17. Dezember 2015

    Meine Kunde wartet seit fast einer Woche auf sein Paket durch die DPD.
    Leider ist in der Adresse ein Fehler aufgetreten, weßhalb das Paket nicht zugestellt werden konnte.
    Der Fehler wurde am Montag- morgen telefonisch behoben und die korrekte Adresse notiert. Seit dem liegt das Paket im DPD Depot und wird nicht weiter bearbeitet.
    Ich rufe täglich im Kunden-Service-Center an und jeden Tag wird mir gesagt, das Paket ist nicht zustellbar, da es eine Unstimmigkeit mit der Adresse gibt.
    Es reicht und ich erwarte eine sofortige Zustellung der Ware!!!

  • Andreas
    16. Dezember 2015

    Angeblch wurde meine Sendung von DPD heute zugestellt aber leider niemand zu Hause.
    Ich bin derzeit krankgeschrieben und den ganzen Tag zu Hause.
    Frechheit sowas und ich warte seit 3 Tagen auf diese PRIME Sendung die ja angeblich binnen 24 Stunden zugestellt werden soll,dafür bezahlt man schliesslich nen Jahresbeitrag!!!
    Habe Amazon schon Beschwerde geschickt das die sich darum kümmern.
    Somit hat sich dieses Geschenk was nicht geliefert wurde,erledigt und ich stehe mit leeren Händen da. Toller Service.

  • Melek
    16. Dezember 2015

    Also ich fühle mich wirklich veräppelt von DPD und dem Service!!!! Habe nun die DRITTE Paketankündigung! Ich werde mich bestimmt nicht noch ein drittes Mal danach richten und umsonst warten! Einige Menschen müssen ja auch noch arbeiten! So eine Sauerei! Und auf meine Beschwerde hat noch nicht einmal jemand reagiert. Frechheit sowas!!

  • LMausB
    15. Dezember 2015

    Leider Murcks! Meine Sendung steckt seit 3 Tagen im DPD Lager LEHRTE fest (online DPD Tracking!) und DPD verweist mich schriftlich an den Versender!
    Phantastischer „Dynamic Parcel Distribution“ Service!
    MfG

  • Topcuoglu
    14. Dezember 2015

    Anscheinend DPD liegt kein Wert auf Kundenzufriedenheit. Ich werde nur abraten. Die schicken eine E-Mail für den Wunschliefertermin. Man vereinbart den Termin und keine Lieferung. Man bekommt neue E-Mail “ Ihr Paket wird zwischen 13:30 und 14:30 geliefert“. Ich rufe Kundenservice an und teile alles mit. Die arme Service Mitarbeiterin hat keine Ahnung von nichts. Ich erläutere dass ich nicht zu Hause bin und die Ware eine Nachbarn zugestellt werden kann. Jetzt kommt die schöne Antwort. “ Ok Ihr Ware wird morgen zum Nachbarn geliefert“ Ich frage , ob sie Spaß macht. Sie sollen die Auftrag nicht direkt entgegen nehmen. Erst nächsten Tag . Mal warten , ob die in der Lage sind ein Paket liefern zu können. ( Was eigentlich Ihr Job ist, aber man wundert sich ).
    FINGER WEG VON DPD!

  • Andrea Dziubek
    12. Dezember 2015

    DPD – Was für ein Verein! Die Telefonstimme an der Service Hotline erklärt mir, dass das Paket heute in Zustellung ist. Ich kann bei der Sendungsverfolgung nur noch sehen, dass es wieder im Verteilerzentrum ist. Von einer Auslieferung am heutigen Tag ist nichts vermerkt. Soll ich heute den ganzen Tag zu Hause sitzen und auf DPD warten?! Einen Menschen bei der Service Hotline zu erreichen ist nicht möglich, alle befinden sich im Gespräch…!!! Nie wieder DPD!

  • Andrea Dziubek
    11. Dezember 2015

    Wegen DPD Paketzustellung Termine verschoben. Beim Live-Tracking stand eine falsche Adresse. Service Hotline angerufen. Hat den Komiker überhaupt nicht interessiert. Jetzt steht im Status „Adresse unklar“, daher keine Zustellung… An der DPD Hotline meldet sich überhaupt keiner mehr! Da dieser Vorfall nicht der erste war, nie wieder mit DPD. Sollte das Paket zurück an den Absender gehen, werden andere Massnahmen ergriffen! Email geschrieben. Mal sehen, ob da jemand lesen kann…?!

  • Ahrens Theo
    11. Dezember 2015

    DPD – unverschämter Service weil (nicht zum ersten Mal) :
    heute 12:58 fährt ein weisser Liederwagen mit Sixt emblem vor unser MFH Haus vor, (wir sind ältere Rentner im 1.OG) klingelt dann – ich drücke Türöffner fur die Haustür, dann höre ich …… pause… dann steigt der Fahrer wieder in den Wagen und fährt weg, – im Briefkasten der Zettel „zustellung verpaßt“ !!!
    ich wähle die 0900… tel.nr lt. dem zellel an , Ansage folgt „…diese nummer kann nicht gewähltwerden“ – dafür gibt es keine worte mehr

  • Norbert
    10. Dezember 2015

    DPD und der Service – NIE WIEDER

    Bisher hatte ich keinen schlechteren Paketdienst. Evtl liegt es auch nur an dem Fahrer bei mir. Er kann kaum deutsch. Stellt Pakete einfach vor die Türe (meistens bei Nachbarn) und hält keine Liefertermine ein.

    Ich habe zwischenzeitlich meine Lieferanten informiert, dass sie an mich keine Paktete mehr mit DPD liefern sollen.

  • Pappsatte Kundin
    10. Dezember 2015

    Auch ich kann leider nur negatives über das Zustellen von Päckchen durch DPD berichten. Gestern fand ich einen Zettel in meinem Briefkasten, auf dem mein Name und das Datum stand. Auf diesem wurde angekreuzt, dass es bereits der 2. Versuch gewesen sei mir mein Päckchen zuzustellen. Kurioserweise erhielt ich vorab nie eine Information.
    Da ich auf der Rückseite des besagten Zettels keinen Vermerk fand, rief ich kurz vor 17 Uhr die Service-Telefonnummer an. Per Band wurde mir mitgeteilt, dass ich unter dieser Telefonnummer niemanden erreiche. Das finde ich äußerst unverschämt, wenn man bedenkt, dass ein Anruf aus dem deutschen Festnetz 0,59 € kostet. Von Service weit und breit keine Spur.
    Dank eines klärenden Telefonats mit dem Unternehmen, bei dem ich meine Bestellung aufgab, erfuhr ich dann, wo mein Paket gelandet ist. Ende gut, alles gut. Mein Fazit ist jedoch, dass ich vom DPD künftig keine Pakete mehr zugestellt bekommen möchte.

    Die wenigen Beiträge die ich las sprechen nicht sonderlich für das Unternehmen. Vielleicht sollte die Geschäftsleitung einmal überlegen, ob es an den Fahrern liegt, die für 8,50 € Mindestlohn (Vermutung) auf die Straße geschickt werden und aufgrund von Zeitdruck und geringem Einkommen so demotiviert sind, dass die Kunden darunter leiden müssen.

  • Baraka
    10. Dezember 2015

    Ich habe noch nie so einen unfreundlichen, respektlosen, unklugen, peinlichen, sinnlosen, aufregenden, schlechten Service erlebt wie bei der DPD. Sowohl am Telefon im Kundenservice, per Mail oder vor der Tür (wenn er denn noch auftaucht). Erstes und definitiv letztes mal von so einem Mist beliefern gelassen!

  • Egner Renate
    9. Dezember 2015

    Beschwerde über den DPD Service!!!
    Seite einer Woche warte ich auf ein Päckcken. Zweimal wurde ich anscheinend nicht angetroffen, am 3. Tag war gar keiner da, ich bekam weder
    einen Zettel im Briefkasten. Zwei Tage später bin ich dann mal zum DPD Depot gefahren, Päckchen jedoch nicht da. Dann bereits kostenpflichtig zweimal bei Ihnen angerufen. Andere Adresse genannt. Am Montag wurde dort auch wieder nichts abgegeben. Gestern hatte er niemanden angetroffen, jedoch lag
    wieder kein zettel im Briefkasten. Heute nach einer Woche bin ich dann nochmal zum Depot gefahren, wieder kein Paket. Ich habe keine Lust, ständig Telefonkosten für die Telefonate an den DPD Hotline Service zu bezahlen, wenn Ihre Fahrer nicht in der Lage sind, das Paket ordnungsmäßig auszuliefern, oder eine Nachricht zu hinterlassen. Ihren Paketzustelldienst kann man nicht empfehlen. Habe die letzten beiden Tage ebenfalls Päckchen bekommen, die entweder beim Nachbarn abgegeben wurden oder ich hatte eine Nachricht, wo ich es abholen kann. Wieso geht das bei Ihnen nicht. Es ist ärgerlich, wenn man auf das Paket wartet und hat nach einer Woche dieses immer noch nicht.

  • Thomas
    7. Dezember 2015

    Ich habe volgende Beschwerde.
    Der DPD Paketboten legen meine Pakete und Päckchen einfach so in mein Carport ohne mich darüber zu informieren oder an der Türe zu Klingeln.
    Da ich an der Hauptstraße wohne und hier recht viele Leute am Tag unterwegs sind und das Carport weder abgeschlossen oder für dritte nicht unzugänglich ist, finde ich es eine bodenlose Frechheit einfach die Sachen dort abzustellen! Es ist nicht das erste mal das etwas aus dem Carport gestohlen wurde. Deswegen vermeiden wir Wertsachen die nicht ver-abschliesbar sind, dort zu lagern. Ich habe weder einen Ablagevertrag oder sonstiges bei ihnen abgeschlossen, also bitte leiten sie es ihren Auslieferen mit das sie die Päckchen an der Türe abgeben müssen und eine Unterschrift des Empfängers sich geben lassen.Im Falle keiner daheim ist ,müssen sie es halt zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal versuchen.
    Und ihre Paketverfolgung mit Termin, wann das Paket/Päckchen ankommen soll, können sie sich auch schenken. Habe mir des öffteren schon frei genommen da ich ein wichtiges Paket/Päckchen erwartet habe und der Termin zur Auslieferung mit Zeit und Datum feststand und keiner ist um diese Zeit gekommen (Frechheit). Drei mal dürfen Sie raten wo das Paket/Päckchen dann lag……..im Carport. Auch schon mal erst ein,zwei Tage später.
    Ich hoffe sie bekommen das Problem in den Griff, ansonsten sehe ich mich gezwungen ihren Paketdienst zu meiden.

    MfG
    Thomas K.

  • A. Bartke
    7. Dezember 2015

    Ich kann nichts positives über DPD und den Service sagen. Angeblich war mehrmals eine Zustellung nicht möglich, obwohl ich zuhause war. Ich bekam auch keine Karte, wie es angeblich gewesen sein soll. Nun kann ich auch per Live-Tracking nichts mehr verfolgen. Am Telefon spricht man mit einer Maschine, sicher damit man keine Fragen stellen kann. Auf Mails wird nicht reagiert.

    Ich bin sauer und werde nichts mehr bestellen was über DPD geliefert wird. Man sollte sich dort mal Gedanken machen.

  • Benjamin Kaufman
    4. Dezember 2015

    2 Zustellversuche durch DPD, nach dem 1. mit der Bitte das Paket an den Nachbarn abzugeben. Jetzt ist es wie vom Erdboden verschluckt, warscheinlich wieder aufm Weg zum Absender. Daaaaaaaaaaankeeeeeeeeeee Dddddppppddddd :-)

    322 Meinungen lügen nicht…..

  • Michael Kroll
    2. Dezember 2015

    Ich habe heute 2 Pakete mit 270 DVDs per DPD Service geliefert bekommen. Da ich nicht zuhause war musste meine Lebensgefährtin diese annehmen.
    Der Zusteller hatte sich aber geweigert diese in den zweiten Stock zu tragen.
    „Die sind doch leicht“ war die Aussage meiner Lebensgefährtin gegenüber.

    Ja, die sind leicht, für ihn. Aber für eine Frau über 50 die bereits 5 Bandscheibenvorfälle hatte und Herzkrank ist sind die nicht leicht.

    Die werden immer fauler und unverschämter.

    MfG.
    Michael Kroll
    Duisburg

  • Gotfried
    1. Dezember 2015

    Einfach beschissen der DPD Service!
    In ganz Hanau nur ein Shop und nicht mal der hält sich an angegebene Öffnungszeiten! Da macht man halbe Weltreise von anderen Seite der Stadt um ein Packet abzuschicken, kommt 20 min vor Ladenschluss, schmeißt man das Auto am Straßenrand hin da keine Parkplätze verfügbar sind, rennt man zur Tür und siehe da Licht aus Tür verschlossen!

    DPD gehört verboten und dem Pächter in Hanau Kopf abgerissen!

  • Kimberly01
    1. Dezember 2015

    Ich sollte am Samstag (28.11.15) mein Paket erhalten sollen – habe den ganzen Tag seit 7 Uhr morgens auf den Paketmann von dpd gewartet. Keiner kam !!! Dann habe ich am Montag, den 30.11.2015 so gegen 14 Uhr eine e-mail erhalten, worin stand, daß der Zustellungsversuch nicht geglückt war – angeblich wäre ich nicht da gewesen. War aber zu Hause und seit morgens um 5:30 Uhr wach (habe 3 schulpflichtige Kinder) und habe danach Haushalt gemacht, als meine Jungs zur Schule gefahren sind!!!!
    Unverschämtheit !!!! Dann beschwere ich mich heute bei dpd per Kontaktformular und erhalte wenige Minuten später eine Mail vom dpd Service, worin folgendes stand:“vielen Dank für Ihre E-Mail.
    Leider konnten wir Sie bei unserem Zustellversuch nicht persönlich antreffen. Damit Sie Ihr Paket schnellstmöglich erhalten, haben wir Ihr Paket deshalb in unserem Pickup Paketshop in Ihrer Nähe hinterlegt.“
    Doppelte Unverschämtheit,oder???? Ich war da und meine Mutter & eine Freundin waren/sind Zeugen!!!!
    Lieber zahle ich für eine DHL-Lieferung mehr, als daß ich mir noch einmal von dpd etwas liefern lasse……echt klasse Fahrer, toller Service und Auslieferer…Verlass Dich auf dpd und Du bist verlassen !!! NIE WIEDER dpd !!!!!!!!

  • Ana
    30. November 2015

    ich habe heute DPD Paket gewartet, war den ganzen Tag zuhause ,habe zwischendurch auch immer mal wieder im Sendungsverlauf aufder DPD Service Seite geschaut wann das Packet ungefähr da ist ,als es dann fast soweit war und der Dpd Fahrer nur noch bei mir um der Ecke war stellte ich mich ans Fenster und wartete …
    Danach, angeblich nicht anzutreffen stand dann in der Sendungsverfolgung .
    Das ist falsch,er war um die Ecke aber bei mir niemand gekommen war.
    „Benachrichtigung wurde hinterlassen“- natürlich keine.

  • MZ
    28. November 2015

    ich sollte ein Paket am 26.11.2015 bekommen.
    Der Fahrer wollte es aber an falsche Adresse abgeben und war noch so dumm das er die falsche Adresse in DPD Paket Navigator geschrieben hat
    ( ja er muss zum Augenarzt oder in die Schule)
    27.11.2015 sollte es neu zugestellt werden leider hat der Fahrer angeblich eine Panne und es kommt 28.11.2015.
    28.11.2015 war der Paket auch nicht zugestellt weil die nicht wissen wo der ist.
    Jetzt Abend laut DPD Service-Paket Navigator ist der Paket wieder in DPD Paketzentrum Augsburg aber keiner noch weiß ob und wann der Paket kommt. Am Montag 30.11.2015 versuche ich die bestellte Ware irgendwo anders zu bekommen als über den On-line Dienst

  • Steven Buck
    28. November 2015

    Meine Adresse wurde nicht gefunden, was bei dpd jedes 2. mal passiert und dies passierrt nur dpd. haben ihre fahrer keine lust? ihr kundenservice ist ebenfalls unter aller sau. 2 emails und ein telefonat mit dem kundenservice. auf emails wurde gar nicht reagiert und beim telefonat ist nichts bei rausgekommen. einfach nur eine frechheit. ich werde nie wieder irgendwo bestellen, wo mit dpd versand wird.
    und noch eins- wenn ich meine arbeit so machen würde wie die leute beim dpd, wäre ich schon längst arbeitslos. eine frechheit was sie machen.

  • Tina V.d.Wippel
    28. November 2015

    DPD = schlechtester Paketdienst aller Zeiten
    Heute sollte ein Paket geliefert werden, wobei ich anmerken möchte das die samstagszusetllung eine Unmenge an Geld kostet, als unser Hund bellte sah ich das Auto nur noch von hinten.
    Angeb. wurde ich nicht angetroffen und Benachrichtigung ist vom Service Mitarbeiter auch keine eingeworfen worde.
    Der Fahrer machte sich nicht einmal die Mühe eine Benachrichtigung in den Briefkasten zu werfen????
    ich werd in Zukunft nirgendwo mehr bestellen, wenn dort mit DPD versendet wird, lieber zahle ich etwas mehr Geld und sitze dafür nciht umsonst zu Hause rum….
    Denn ich weiss besseres mit meiner Zeit anzufangen

  • Wini
    28. November 2015

    Wer zu den Unglücklichen gehört, die Freitags um 11.40 noch arbeiten müssen, sollte DPD unbedingt meiden.
    Alle anderen Paketdienste geben die Ware bei Nachbarn ab oder in Geschäften mit normalen Öffnungszeiten als Service. Nicht so DPD! Mein nächster Abholtermin ist Montag. Da der „Shop“ in dem das Paket angeliefert WIRD ( dh es war am Samstag dort NICHT abholbereit) am Montag aber (wie an allen anderen Werktagen) bereits um 17 Uhr schließt und ich als normalsterblicher arbeiten darf, kann ich mir nun überlegen wie ich an meine Ware komme.
    In der Vergangenheit hatte ich bereits mehrfach ähnlichen Ärger mit diesem Unternehmen.
    Mein einziger Trost ist dabei, daß ich nicht alleine bin. Anscheinend gibt es bei DPD zu 90% nur unzufriedene Kunden.
    Werde DPD demnächst aktiv meiden und in Geschäfte die darüber liefern nichts mehr kaufen!!!

  • Lang, Waldemar
    28. November 2015

    War bislang mit DPD gut aufgestellt, was geht dort mittlerweile ab ?
    Habe am 20.11.2015, 2 Sendungen in einem Paket-Shop in Kamen abgegeben. Gestern am 27.11.2015 bekam ich eine Nachricht von der Empfängerin wo Ihre Sendungen bleiben.
    Nun dachte mir kein Problem schau mal auf die Sendungsverfolgung, und siehe da: Die Sendungsnummer auf meiner Quittung sind bei DPD nicht bekannt, bzw. Das Format der eingegebenen Paketnummer ist ungültig. Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe. Kurz nachgedacht, vielleicht falsche Sendungsnummer eingetragen, auch der 2.+3. Versuch mit der gleichen Sendungsnummer führte nicht zum Erfolg, nicht mehr im System oder älter als 180 Tage, das darf nicht wahr sein, bin stinksauer.
    So eine Masche kommt beim Versender und Empfänger nicht gut an, ich hoffe das sich von DPD jemand meldet der mir diese Sache erklärt.

  • Hodermann , Frank
    27. November 2015

    es ist eine frechheit von dpd zu sagen der kunde ist nicht zuhause . diese fahrer sind zu faul mal 2 treppen zu steigen um das paket abzugeben . sie klingeln ja nicht einmal denn wenn sie das getan hätten würde man es am türöffner sehen ,und es wurde nichts angezeigt das jemand geklingelt hat . es ist ja nicht das erste mal das das passiert mit dpd habe ich nur probleme was bei den anderen firmen die pakete zustellen noch nie passiert ist . werde dem versender auch eine mitteilung zukommen lassen das ich das paket nicht abholen kann und es zurückgesendet wird hoffe das er es aufgibt mit solch einem schlumperhaufen zusammenzuarbeiten .
    frank hodermann gronau

  • Reiner Wolf
    27. November 2015

    zwei mal mittags auf den DPD service gewartet 24.11.2015 und 25.11.2015 am ende konnte ich es am 26.11.2015 selber am Kiosk abholen.DPD sollte mal mit dem Fahrer reden.Es ist eine Sauerei!!!

  • Bianca Fentzahn
    26. November 2015

    Eine Bodenlose Frechheit ,bin Stinksauer auf DPD und den Service!!
    Gestern Abend bekamm ich eine E-Mail von Dpd das mein Packet am nächsten Tag bei mir ankommen wird ,habe mich also drauf eingestellt und war am nächsten Tag den ganzen Tag zuhause ,habe zwischendurch auch immer mal wieder im Sendungsverlauf geschaut wann das Packet ungefähr da ist ,als es dann fast soweit war und der Dpd fahrer nur noch bei mir um der Ecke war stellte ich mich ans Fenster und wartete …
    Und was Macht der Idiot ??? Fährt einfach vorbei !!!
    Ich denk mir gut ok ich warte noch kurz vielleicht kommt er zurück oder soo…
    Ja scheiße is …Ich war angeblich nicht anzutreffen stand dann in der Sendungsverfolgung .
    Stinkwütend dann die Service Hotline angerufen wo man mir dann nur sagte wir nehmen ihre beschwerde gerne entgegen aber ich kann da nix machen ich habe keine Telefonnummer vom Fahrer bla bla bla

    Ja wo gibts denn sowas , ganz ehrlich und wenn ich die ganzen Komentare hier so lese dann ziehe ich einen Endschluß : DPD macht den Laden dicht ihr seit der letzte Dreck !!!!

  • Alfrd .J --am 26.11.15
    26. November 2015

    Beschwerde: Ich kann mich nur anschließen. Was bei DPD abläuft ist wirklich eine Frechheit.
    Heute sollte mein bei Ebay gekauftes Paket um 11:30 zweite mal per DPD zugestellt werden. Im Internet konnte ich verfolgen, dass die Auslieferung heute erfolgen sollte. Als niemand kam, um 14:30 sah ich nochmals im Internet bei der Service-Anzeige nach und es stand nun dort: Abgabe im nächsten DPD Shop.
    Ich bin jedenfalls auserst enttäuscht von DPD.

  • Barbara
    26. November 2015

    Ich kann mich nur anschließen. Was bei DPD abläuft ist wirklich eine Frechheit.
    Heute sollte mein bei Kaufhof im Laden gekauftes Paket per DPD zugestellt werden. Im Internet konnte ich verfolgen, dass die Auslieferung heute erfolgen sollte. Als niemand kam, sah ich nochmals im Internet nach und es stand nun dort: Dass es Probleme mit der Empfängeradresse gab und das Paket deshalb nicht zugestellt werden konnte. Allerdings stimmte die Adresse ganz genau. Wahrscheinlich war der Bote nur zu faul um auszusteigen. Nie wieder werde ich mir etwas von DPD liefern lassen. Schlechter Service.

  • Heidi Kotte
    25. November 2015

    schon mehrfach war ich zuhause und der DPD Zusteller hat nicht geklingelt. Einfach Karte in Briefkasten und weg. Kein Service

  • Carola F.
    25. November 2015

    Ich garantiere, wer mit DPD versendet, der verliert Kunden!!!
    Nie hätte ich geglaubt, dass so etwas hier in Deutschland möglich ist. Leider muss ich mich den 305 vor meiner veröffentlichten Meinung anschließen. Ich hänge aktuell seit genau 1 Stunde und 48 Minuten in der Warteschleife vom DPD Service, wo mir erzählt wird: „Wir verbinden Sie jetzt mit Ihrem Servicemitarbeiter.“ Und das, nachdem ich mir gestern 3 Stunden die Finger wund gewählt habe, um mir das Besetztzeichen anzuhören. Da sie mich morgen wieder nicht antreffen werden, kann ich mir mein Paket dann am Freitag im Depot abholen – natürlich nach erfolgter Terminvereinbarung (Schenkelklopfer) – außerdem sind es ja nur 35 Kilometer bis dahin.

    Empfehlung an alle, die im Versandhandel kaufen – fragt, wie es verschickt wird und nehmt ggfs. Abstand.

  • Pahlitzsch Enrico
    21. November 2015

    Eine absolute Frechheit !!! 21.11.15 Seit um 8.00 Uhr verfolge ich meine DPD Sendung der Fahrer 10min von der Zustellung an meiner Haustür entfernt ,habe endliche Screenshots ,wie der Fahrer sich meiner Adresse nähert und plötzlich steht da ,Fahrer hat mich nicht angetroffen !!! Wie Bitte soll das gehen ??? Ich warte nur auf diesen Kunden :-( angeblich ne Karte im Briefkasten …doch Nein nix. DPD fährt vorbei !! Ich hinterher aber leider falscher Fahrer aber dieser Fahrer rief den richtigen an und dieser meinte er war zehn Uhr bei mir . Ich warte seit 8.00 Uhr nur auf diese Kunden !!!

  • Henning Nafije Nürnberg
    20. November 2015

    Beschwerde . Heute 20.11.2011 Rufe ich diese Service Telefon Nummer von DPD an Telefon die soll ich anrufen , steht auf den Paket verlauf und der weiter verlauf geht dann Über DPD in den verlauf kann ich sehen dass DPD 3 mal da war, überall steht der Namen angeschrieben bei uns auch am Briefkasten der Draußen am Eingang Hängt den kann jeder sehen mein Briefkasten Nicht mal ein Karte von Euch DPD wurde in mein Briefkasten geworfen an der Tür von Mein Geschäft steht der Name geschrieben alles so Klar zu sehen habe alles Nochmal vor einer Woche mit mein Mann Kontrolliert weil Paket kommen aus dem Ausland wir Bekommen viel Paket schon dadurch weil ich ein Geschäft Habe alle kennen mein Geschäft auch die Paket Leute von alle Paket dienst Sie kommen auch rein und Fragen oft ob ich die Leute Kenne weil in Unseren Haus viele Leute wohnen Studenten und China hat es mir auch gesendet diese Telefon . Angestellte von DPD Service hat sich nicht mal bemüht Sie wollte mir auch Nicht Ihren Namen Sagen. Hat einfach den Telefonhörer aufgelegt. So geht dass Nicht . so ein verhalten Sie Lebt davon dass viele Leute über euch die Pakete senden lassen dass ist Ihr Lohn .es Gibt viele Paket dienst Anbieter dass sollen Ihre Angestellten Nicht vergessen . erwarte mehr Einsatz Bereitschaft auch für alle Kunden Freundlichkeit und sich zu bemühen Bemühung Bitte herzlich das dass ,dass mein Paket Problem Gelöst wird bitte senden Sie uns dass Paket – Päckchen so ein Theater für Nichts alles Läuft Über Computer wo ein Wille ist .gibt es ein Weg dass Problem paket -Päckchen zu lösen und den Empfänger zu senden und ab zugeben . MFG H. Nürnberg

  • Viktor
    18. November 2015

    ich möchte mitteilen , dass DPD versand ist reine pech !!! . dazu würde ich auch telefonische Service Hotline zuzufügen . heute sollte bei mir ein packchen geliefert . Stattdessen habe ich benachrichtigung im postfach gefunden mit vermerkung 2 mal versucht . Selbst Hot line DPD, unfreundlich , mir empfolen im Zukunft Sachen mit Express zu verschicken . Da steige ich liebe komplett aus und werde liebe mit DHL oder Hermes . Und Herzlich empfele auch andere Versandten .
    Mit fr. gruss
    Niessen Viktor

  • Weber Erwin
    13. November 2015

    Keine Zustellung.
    zum 2. Mal innerhalb eines Jahres. das Paket ist zugestellt worden.

    Diesmal wurde das Paket am 30.10.2015 um 13.16.Uhr von DPD zugestellt. Es wurde am Abstellplatz abgelegt.
    Wir sind ein absolut einzelstehendes Haus. Wir waren beide an diesem Tag um diese Uhrzeit zu Hause.Es ist zu uns kein Fahrer von DPD gekommen.
    Das Paket ist entweder woanders abgestellt worden oder ist in das schwarze Loch von DPD gefallen. Ein Mitarbeiter vom Depot hat mich nach meiner Beschwerde angerufen u. mir gesagt ein Aushilfsfahrer hätte das Paket abgeliefert. Dieser wüßte nicht mehr genau wo er das Paket abgeliefert hat. Die Abstellgenehmigung habe ich sofort zurückgezogen.
    Kein Paket mehr mit DPD. Absolut unzuverlässig.

  • Günter Kilimann
    11. November 2015

    Guten Tag

    Ich möchte DPD vorschlagen, die Fahrer darin zu schulen, wie sie sich gegenüber Kunden zu Verhalten haben. Bei den letzten 3 Bestellungen durch die DPD hatte ich nur Ärger. Auf 2 möchte ich nicht näher eingehen, weil mir die Zeit dafür zu kostbar ist.

    Heute klingelte der DPD Fahrer bei uns, worauf meine Frau die Tür öffnete. „Helfen“ sagte der Fahrer sehr forsch (Was meine Frau mir aber erst nachdem der Fahrer weg war erzählte).
    Meine Frau rief also nach mir und sagte der Fahrer braucht Hilfe. Mein Sohn und dessen Freundin gingen darauf zu dem DPD Transporter der warum auch immer 30m von der Haustür parkte.
    Ich dachte es hantelte sich bei der Lieferung um 4 Komplett Winterräder, die ja nicht gerade leicht sind. Stattdessen stellte der „faule Sack“ 5 Karton a ca. 60x45x35 je Karton ca 2-3 Kg in denen sich Aufbewahrungskisten mit Deckel auf die Straße und half nicht wenigstens 1 Karton an die Haustür zu tragen. Das war das letzte mal ,das ich mich verarschen habe lassen .
    Bevor ich etwas in Zukunft bestelle, frage ich beim Verkäufer nach, durch wem die Lieferung durchgeführt wird. DHL – UPS und Hermes ok. DPD bei solch einen unverschämten Service nicht mehr.
    Freundliche Grüsse
    Günter Kilimann