Imperial Kundendienst


Hinweis:
Imperial existiert seit 2006 nicht mehr. Mit der Übernahme des Unternehmens durch Miele im Jahr 1990 wurde die Marke schließlich aufgegeben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Defekten Ihres alten Imperials-Geräts an den Miele Kundendienst.

Über das Unternehmen

Das Unternehmen Imperial wurde im Jahr 1868 von C.H. Install gegründet und stellte unter anderem Öfen und Kochmaschinen her. Der Name Imperial entstand allerdings erst 1934. Im 2. Weltkrieg fiel das Unternehmen durch die Produktion von Geschossen und Munition auf. Die Herdproduktion konnte mit etwa 500 Arbeitern, darunter auch zahlreiche Kriegsgefangene,auch in dieser schweren Zeit aufrechterhalten werden.

Im Jahr 1948 eröffnete das Unternehmen Imperial eine eigene Gießerei mit dem Namen Karlshütte im Bünder Stadtteil Ahle. Im Anschluss konnte Imperial einige große Erfolge aufweisen. So wurde 1970 mit den Schott Glaswerken das erste Glaskeramikkochfeld des Unternehmens entwickelt und im Jahre 1976 durfte Imperial eine Großküche für den Palast des Schahs von Persien liefern. Die Einrichtung der Großküche des Flughafens von Basra/Irak im Jahre 1982 war der größte Auftrag des Unternehmens. Im Jahre 1983 erfand das Unternehmen Imperial den bis heute nur von ihnen angebotenen Dampfgarer.

Seit 1990 gehört Imperial zu Miele und nahm bis ins Jahre 2005 die Funktion einer Edelmarke im Konzern ein. Unter der Leitung von Dr. Reinhard Zinkann wurden die Produktionsanlagen in Bünde und Arnsberg mit ca. 860 Mitarbeitern weitergeführt. Bis zum Jahre 2006 wurden unter der Marke Imperial Kochfelder (Gas- und Elektro-), Dampfgarer (Druck und Drucklos) sowie Wärmeschubladen produziert.

Seit dem 1. Januar 2006 wird Imperial von Miele nicht mehr als eigenständige Marke betrieben. Die gesamte Produktion wird unter dem Namen Miele weitergeführt und an den beiden Standorten weiterproduziert. Das Unternehmen will ganz bei seiner Philosophie „Made in Germany“ bleiben.


6 Meinungen zum Imperial Kundendienst

  • Monika R. • am 4.9.17 um 16:21 Uhr

    Imperial – Welcher Kundendienst? Nach einigen Telefonaten habe ich meinen zuständigen Kundendienst herausgefunden und angerufen. Ich wohne im Poststellengebiet 8512.. und der Kundendienst ist im Poststellengebiet 9332….. Das ist schon mal ein dichtes Netz!!!

    Nachdem ich im 22.06. angerufen habe, hat man mir mitgeteilt man benötige das Typenschild und ein Foto des Ofens, welches ich beides am gleichen Tag geschickt habe. Sie würden sich bei mir melden. Nach Wochen habe ich mal vorsichtig nachgefragt, wann denn jemand kommt. Sie melden sich in ein paar Tagen, wegen so viel Arbeit. Am 25.08. schrieb ich dann die zweite Mail mit der Bitte um Anruf. Wieder nix. Der dritte Anruf meinerseits ist von heute, 04.09.2017. Leider, leider habe ich mich damals für ein Premiumgerät entschieden. Würde ich nie wieder tun, denn diesen Ofen repariert ja nur dieser Kundendienst.


  • Schmitz-Hackländer, Michael • am 21.3.16 um 23:20 Uhr

    Am Donnerstag, 17.03.2016 ging unser Backofen (Imperial BML 5464) kaputt.

    Für uns (Elsdorf) ein zuständiger Kundendienst, der nächste Kundendienst ist aus Wiehl (Oberbergischen Kreis) … Bemerkenswertes Kundendienstnetz für eine PREMIUM Marke …

    Am Donnerstag, 17.03.2016 ein Mail mit der Anforderung
    eines Kundendienst Mitarbeiters. Keine Rückmeldung !

    Freitag, 18.03.2016 – Anruf bei dem zuständigen Kundendienst : Es wäre einer der beiden Kundendienstmitarbeiter krank, man würde sich Montag melden.

    Montag, 21.03.2016 – Ich rief 2 X mal, meine Frau rief einmal bei dem Kundendienst an – immer noch keine Reaktion.

    Bemerkenswerte Reaktion für eine Premium-Marke , da bekommt man als Kunde einen Eindruck was die Unternehmung Miele von PREMIUM Kunden hält , was für ein Kundendienst ich bin begeistert ! (Ich hoffe Sie sehen mir meinen Zynismus nach).

    Nun schauen wir mal, wie lange es der PREMIUM Kundendienst noch benötigt um eine Reaktion, ein Lebenszeichen zu geben …


  • Barbara • am 28.12.14 um 10:18 Uhr

    Seit mehr als 10 Jahren bin ich stolze Besitzerin eines Imperial Dampfdruckgarers. Dieses Gerät ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken und wird täglich benutzt. Bislang musste ich 2x den Kundendienst bemühen und habe beide Male sehr gute Erfahrungen gemacht. Das erste Mal gab es die Firma Imperial noch, beim 2. Mal (Miele) kam der gleiche Techniker, wie auch schon Jahre zuvor! Nett, feundlich, kompetent, schnell- was will man mehr?


  • Albert • am 18.9.12 um 13:10 Uhr

    Bei unserem 13 Jahre alten Imperial Backofen war ein Türscharnier gebrochen. Durch Anruf bei der Imperial Service Nummer wurde ich zu Miele weitergeleitet (hab dadurch erst von der Übernahme erfahren), dort zum Ersatzteilservice. Innerhalb von zwei Tagen waren die Scharniere bei mir. Eingebaut und passt super! Besser kann Service aus meiner Sicht nicht funktionieren.


  • elisa • am 15.10.11 um 16:14 Uhr

    !!Undichter Gasherd!! Der selbstständige (nicht zu Miele gehörende)
    Kundendienstmonteur kam zur Reparatur eines undichten Gasherdes ohne Druckprüfgerät und ohne Spray zur Dichtigkeitsprüfung. Er hat lediglich eine Düse festgeschraubt und den Herd (mittels Streichholz) auf Dichtigkeit überprüft. Auf der Rechnung von über 90 Euro
    ist „VDE-Prüfung durchgeführt“ angekreuzt.
    Der Herd war nach dem Kundendienst Einsatz immer noch undicht (15mbar nach 10 min bei einem Abpressdruck von 50mbar). Gasgeruch wahrgenommen.
    Wir haben nun selbst überprüft und mittels eines Sprays, welches bei Undichtigkeit eines Teiles Blasen bildet, sofort festgestellt, dass 2 Messing Konusse unter den Schaltknöpfen nicht mehr abdichten. Mal sehen, ob es diese noch gibt.
    Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Miele Service Leute sehr kulant waren und mir wegen des Ärgers mit einem Gutschein entgegen gekommen sind, obwohl hier keinerlei Verschulden oder Versäumnis seitens Miele vorlag.

    Hierfür Danke an Miele.
    elisa.


  • Evelyne Kaegi • am 2.6.11 um 6:09 Uhr

    Habe seit sicherlich 10 oder mehr Jahren einen solchen Druckdampfgarer von Imperial und bin äusserst zufrieden damit, würde nie mehr ohne leben, sodass ich sogar nach Thailand mitgenommen habe und in meiner Mietwohnung eingebaut habe.

    Ich bin absoluter Fan.

    Vielen Dank


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen