Balay Kundendienst


Balay ist ein großer spanischer Hersteller von Elektrogeräten. Begonnen hat alles im Jahre 1947 mit der Gründung des Unternehmens und der Spezialisierung auf die Herstellung von Rundfunk-Komponenten.

Der Balay Kundendienst

Da Balay zur BSH-Gruppe gehört und in Deutschland über keinen eigenständigen Vertrieb verfügt ist auch kein eigener Balay Kundendienst für Deutschland verfügbar. Die Aufgabe des Werkskundendienstes übernimmt für Balay die Siemens AG als Teilhaber an der BSH-Gruppe.

Unter der Rufnummer

Tel. +49 89 4590 09

stehen Ihnen die Siemens Kundendienst-Mitarbeiter für Fragen zu Großgeräten, für Reparaturaufträge, Ersatzteile und Zubehör der Marke Balay zur Verfügung. Sie werden Ihnen sagen können, wie Sie im Falle einer notwendigen Reparatur am besten vorgehen. Die Hotline ist zum Ortstarif erreichbar, und zwar rund um die Uhr an jedem Tag der Woche.

Optional steht Ihnen auch ein Online-Kontaktformular zur Verfügung, über das Sie mit den für die Marke Balay zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kommunizieren können:https://www.siemens-home.de/kontaktschreiben.html?6=1581

Bevor Sie die Mitarbeiter aus dem Hause Siemens wegen Ihres Balay-Haushaltsgerätes kontaktieren, bringen Sie bitte die Daten Ihres defekten Geräts in Erfahrung. Auf dem sogenannten Typenschild finden Sie alle Informationen, die der Kundendienst benötigt, um eine reibungslose Abwicklung zu gewährleisten. Doch wo findet sich das Typenschild bei meinem Produkt? Siemens hat auch daran gedacht und bietet auf seiner Internetseite eine praktische Hilfestellung an, um den “Ausweis” Ihres Geräts schneller finden zu können:https://www.siemens-home.de/kundendienst/typenschild.html
Für Kunden, die der spanischen Sprache mächtig sind, gibt es auf der Homepage www.balay.es weitere Balay Kundendienst-Angebot. So steht ein kleiner FAQ (Katalog von häufig gestellten Fragen) mit nützlichen Antworten rund um Balay Geräte zur Verfügung:https://www.balay.es/servicio-al-cliente/preguntas-frecuentes.html

Auch Bedienungsanleitungen können Sie hier herunterladen. Leider ist auch dieser Service wieder nur in Spanisch verfügbar:https://portal.bsh-partner.com/portal%28bD1lbiZjPTA2MA==%29/PORTALFRAME.HTM

Balay bietet auch einen Zubehörshop auf der Homepage. Leider ist davon auszugehen, dass ein Versand der Ware nach Deutschland nur mit unverhältnismäßig hohen Portokosten möglich wäre und es sich daher für deutsche Kunden kaum lohnen dürfte. Den Online-Shop erreichen Sie über die URLhttps://www.balay-eshop.com/eshop/balay/es/indexa.htm

Die Geschäftsanschrift der spanischen BSH-Niederlassung lautet:

BSH Home Appliances Spanien
C/1 Itaroa
31620 Huarte
Pamplona (Navarra)
Spanien

Über das Unternehmen

1947 gegründet, ging es in den 1950er Jahren mit dem spanischen Unternehmen Balay stetig bergauf. Diese Jahre waren geprägt von den ersten eigenen Entwicklungen neuer Technologien und der Massenproduktion von Haushaltsgeräten. So begann Balay bereits in den Jahren 1951/1952 mit der Herstellung von ersten Elektroherden und -heizkörpern. Es ist daher auch nicht verwunderlich, das Balay bereits 1954 nach Montañana (Zaragoza) umziehen musste, da am alten Standort ein weiteres Wachstum nur schwer möglich war. Hier fing das Unternehmen an, seine ersten eigenen Waschmaschinen zu entwickeln und herzustellen.

In den 1960er Jahren wurde Balay zum größten spanischen Hersteller von vollautomatischen Waschmaschinen und vermarktete den ersten Spin-Trockner. 1966 stellte Balay die erste Waschmaschine vor, die komplett in Spanien konstruiert und auch gebaut wurde. In den 1970er Jahren wuchs Balay zum großen Hersteller von Geschirrspülmaschinen heran und wurde auch das erste Unternehmen, das mit einem völlig neuen Küchenkonzept auf den Markt ging. Die Trennung von Herd und Backofen hatte es bis dato noch nicht gegeben. 1975 entwickelten das Unternehmen außerdem sein erstes Glaskeramik-Kochfeld. Diese Entwicklung ging über die weiteren Jahrzehnte unaufhörlich weiter. So konnte im Jahre 2000 die 10 Millionste Waschmaschine mit dem Balay-Logo versehen werden.

Balay ging es aber nicht immer wirtschaftlich gut. So war das Unternehmen zu Beginn des Jahres 1980 noch eines der führenden Unternehmen der Branche in Spanien und beschäftigte mehr als 2.000 Mitarbeiter. Allerdings hatte Balay zu diesem Zeitpunkt schon seit mehreren Jahren wirtschaftliche Probleme. Der spanische Markt war gesättigt und eine Besserung nicht in Sicht. Balay trennte sich bis Mitte der 1980er von der Hälfte seiner Belegschaft. Die spanische Regierung steckte daraufhin eine Menge Geld in das Unternehmen und Balay fusionierte mit dem Unternehmen Navarr. Aus diesem Zusammenschluss entstand die staatliche Safel-Balay Gruppe.

Nach der Reprivatisierung der Safel-Balay Gruppe wurde Balay vom Staat an die BSH-Gruppe verkauft. BSH ist ein Joint Venture zwischen der Robert Bosch GmbH in Stuttgart und der Siemens AG in München. In Spanien wird sie durch das Unternehmen BSH Home Appliances Spanien, SA vertreten. Diese Gruppe ist Marktführer im Sektor Haushaltsgeräten in Westeuropa. Die wichtigsten Marken unter denen die Gruppe ihre Produkte vermarktet sind Bosch und Siemens. Andere Marken der Gruppe sind Gaggenau, Neff, Thermador, Constructa, Viva, Ufesa, Junker und Zelmer sowie Balay, Coldex, Profilo und Pitsos als regionale Marke. Es handelt sich bei Balay also noch immer um eine spanische Marke, die in Deutschland eigentlich nicht vertrieben wird.


23 Meinungen zum Balay Kundendienst

  • Friedli • am 11.6.19 um 17:16 Uhr

    Ich habe mehrer male an den Kundendienst von Balay geschrieben um entsprechende Bedienungsanleitungen in französischer und englischer Sprache zu erhalten. Leider bemüht sich Balay nicht einmal um eine ANtwort oder Reaktion!!
    Warum hat Balay einen Kundendienst der absolut nicht funktioniert!
    Ich kann nur jedem Kunden abraten irgend ein Balay-Gerät zu kaufen!!

    Leider habe ich diesen Frühling für ca. 4500€ 5 Balay-Geräte installiert.
    Nie wieder so etwas! Dann kaufe ich besser etwas aus China!


  • Horst Stürz • am 20.10.17 um 14:56 Uhr

    Ich habe vor ca. 8 Jahren über BSH ein Balay Backofenthermostat bestellt und danach lief dieser wieder perfekt. Ich habe heute 20.10.2017 wieder mal angerufen, weil die Scharniere unseres Kühlschranks defekt sind und hatte sofort eine kompetente Mitarbeiterin vom Kundendienst am Apparat die mir nach nennen der E-Nummer sofort den Preis und das Lieferdatum genannt hat. Ich glaube besser kann nicht laufen. Der Kühlschrank ist ca. 21 Jahre alt und funktioniert tadellos.


  • heger dirk • am 30.5.17 um 18:38 Uhr

    Ich habe Balay Küchengeräte 9 jahre ohne probleme. Nun erster Fehler Geschirrspüler dichtung defekt. Ein anruf beim Balay Kundendienst 5 min gewartet, und nach 2 min mit Mitarbeiter Teil bestellt also für mich alles supi


  • Friedrich Wilhelm Nickol • am 3.10.15 um 21:16 Uhr

    Ich suche mir einen Wolf auf der Balay-Ersatzteileseite, um für meinen Kühlschrank, Typ KI4BYQ4, eine Klappe über den Gemüsebehältern zu finden.
    Diese Homepage von Balay und seinem Kundendienst ist so grottenschlecht – man kommt immer wieder bei den Eingaben an. Eine Artikelnummer ist weder auf dem defekten Teil, noch in der Bedienungsanleitung ersichtlich und mit dem in der Anleitung verwendeten Begriff (siehe oben) findet man auf dieser Homepage nichts. Bin mal gespannt, ob ich unter diesen Umständen dieses Teil überhaupt noch bekommen kann. Nie wieder Balay!


  • Ben • am 12.9.15 um 11:33 Uhr

    Danke für eure Erfahrungsberichte.
    Nach den ganzen Schilderungen über den Kundendienst von Balay und die anstehenden Kosten, werde ich wohl gleich nen neuen Geschirrspüler kaufen, bevor ich mich an die Reparatur mache.
    Unsere Maschine hatte vorgestern das Wasser nicht abgepumpt. Nachdem es das beim nächsten Einschalten geschafft hat, pumpt sie aber kein neues Wasser mehr in die Maschine. Sie rüttelt und tut aber Wasser kommt keines. Pumpe defekt? Und bevor ich jetzt a bald die Küche unter Wasser habe, weils wohlmöglich woanders hingepumpt wird, werden wir uns wohl ein neues Gerät zulegen.


  • Grinke • am 18.1.15 um 17:47 Uhr

    kann mich nur anschlieseßen , seit 2 tagen rufe beim balay kundendienst an keiner geht dran , steht aber 24 std. 7 tage die woche , service gleich null


  • Viola Netzlaff • am 18.11.14 um 18:53 Uhr

    Also ich kann hier viele Meinungen über Balay und den Kundendienst nicht nachvollziehen Ich habe meine Küche seit 8 Jahren, mit den e-Geräten von Balay hab ich keine Probleme, bei sachgemäßer Benutzung funktionieren sie einwandfrei. Nur seit einiger Zeit wird das Klarspühlerfach nicht mehr ausgespühlt,vielleicht weiß jemand woran das liegen kann.


  • Hasimaus65 • am 2.8.13 um 10:28 Uhr

    Auch ich habe jetzt die Nase endgültig voll von unserem Balay Geschirrspüler! Meine Küche habe ich vor 5 Jahren gekauft und leider auch den Zusicherungen der Verkäuferin geglaubt, die uns sagte, dass es seine Siemens-Tochter ist und super Qualität etc. Das Spülergebnis ist unter aller Sau (obwohl auch bei uns die Siebe usw. nach jedem Spülgang kontrolliert und gegebenenfalls gesäubert werden). Erst dachte ich, dass es an den Spültabs liegt, denn ich habe natürlch erst mal die Billigversionen benutzt. Seither habe ich jegliche Markenspültabs durch und alle mit dem gleichen schlechten Ergebnis.
    Gestern nun lief die Spülmaschine und auf einmal hörte sie auf, war aber noch lange nicht fertig. Ich schaute nach und der rote Punkt unter dem „Wasserkran“ leuchtete. Wir also alles kontrolliert, was mit dem Wasserzulauf zu tun hat… ohne Ergebnis. Heute Morgen dann wollten wir nochmals nachschauen, woran das liegen könnte, schalteten die Maschine ein und seither pumpt sie und pumpt und pumpt… Wir haben schon mehrfach einen Reset gemacht, sie pumpt weiter. Sogar bei geöffneter Tür wird gepumpt!!
    Ich kann mich hier nur der mehrheitlichen Meinung anschließen: Finger weg von Balay und dem Balay Kundenservice!!!!


  • acici refik • am 11.9.12 um 10:53 Uhr

    ich habe alle negativen Meinungen gelesen.ich selber teile bestellt,ging reibungslos.


  • Ibrahim • am 12.7.12 um 23:23 Uhr

    ICh muss eines sagen.eine Herstelle wie Balay hat keine Kundendienst oder eine ersatzteileshop in Deutschland? ich glaube es ist größte nachteile für Balay.
    Ich suche seit drei Woche für eine Teile für geschirrspülmaschiene(SE5Y59/31) elktroprogramm teile.keine erfolg nur in Spanien.Sie Sprechen kein Deutsch?


  • Hennig Vivien • am 21.5.12 um 14:56 Uhr

    Also ich kann mich Marcel nur anschließen hatte in der letzten Nacht alles unter wasser (kann um zwei uhr auch was bessere Vorstellen als in Schlafanzug die Küche zu wischen ), die Pumpe scheint wohl keine lust mehr zu haben der Spühlvorgang ging bis zum Schluß und das Geschirr ist auch trocken gewesen nur stand das Wasser drin ,..Sieb und Schläuche alles sauber !
    Und natürlich kein Balay Kundendienst zu erreichen.


  • Claudia Link • am 1.5.12 um 15:24 Uhr

    Ich habe meine Balay-Geräte (Ceranfeld, Spülmaschine und Backofen) seit ca. sechs Jahren und ich kann die negativen Beurteilungen nicht bestätigen. Bislang habe ich noch keine Probleme gehabt, bis vor kurzem die Salznachfüllanzeige der Spülmaschine nicht mehr ausgegangen ist. Ergebnis des Spülvorgangs ist nach wie vor völlig in Ordnung, nur die Leuchte geht nicht mehr aus. Ich suche zwar nach einem Fehler bzw. der Behebung des Fehlers, aber solange das Ding spült … no problem!


  • Sonja • am 10.1.12 um 18:35 Uhr

    Als ich meine Einbauküche vor 4 Jahren kaufte, habe ich dummes Ding doch tatsächlich dem Verkäufer geglaubt, als der mir sagte, Balay sei eine Siemens Tochter und das Gerät gut. Ja ne is klar. Seitdem hab ich dreckiges Geschirr, das nur mit Vorspülen und den teuersten Tabs halbwegs sauber wird. Eine zeitlang hat die Maschine meine Gläser zerschlagen, na gut, jetzt hab ich neue *ts*
    Als dann jetzt die Pumpe den Geist aufgab, hab ich das hier gelesen und ohne besondere Verwunderung festgestellt, dass ich nicht die einzige bin, die diese Erfahrungen mit dem Balay Kundendienst bzw. Qualität gemacht hat. Bevor ich jetzt also den Kundendienst anrufe, Unsummen an Anfahrtkosten bezahle und dann noch Hunderte auf den Tisch lege um ne neue Pumpe einbauen zu lassen (so doof bin dann selbst ich nicht) gehen wir morgen zum Elektrohändler unseres Vertrauens, kaufen uns ne Bosch, werden damit froh, und wenn noch irgend ein Verkäufer mir versucht, zu erzählen, Balay wäre in Ordnung, dann springe ich ihm ins Gesicht. So.


  • liesel duerr • am 26.11.11 um 10:10 Uhr

    habe vor einem jahr ein balay cerankochfeld gekauft.marmelade gekocht, übergelaufen. alles in die herdplatte eingebrannt. richtige löcher sind im glas. soetwas ist mir mir den anderen herden nie passiert, auf anfrage zuckt jeder mit den schuldern. muss ich mir einen herd zum kochen extra kaufen? sind balay herde nur soda herde?wer kann mir darauf eine antwort geben.wer hat solche erfahrungen schon gemacht?


  • Diana • am 2.9.11 um 7:37 Uhr

    Habe mir im Nov. 2010 eine Küche von Balay gekauft und dasselbe Problem mit diesem Geschirrspühler. Geschirr bleibt total dreckig obwohl Sieb alles sauber. Nichtmal die Tabs lösen sich auf. Leute kauft euch was besseres.
    Schade ums Geld.
    Sep.2011


  • Marcel • am 6.5.11 um 21:12 Uhr

    Also wir haben einen Geschirrspüler seit 3 jahren.
    seitdem wir dieses gewisse etwas haben, haben wir ständig dreckiges geschirr!!!aber naja das soll ja noch ne das problem sein!!
    diese woche hat er nicht mehr abgepumpt demzufolge HOCHWASSER!!!!gut das habe ich noch hinbekommen aber nun bekommt er kein wasser mehr und will ständig nur noch abpumpen.in der schlauen beschreibung steht drin das man das programm bis zum ende laufen lassen soll!!!DANKE!!!!nun stinkt die küche auch noch!!!!!

    BALAY DANKE FÜR DIESEN DRECK!!!!
    LEUTE LASST DIE FINGER VON DIESEM SCHROTT!!!


  • Liesel Schumann • am 22.11.10 um 17:42 Uhr

    An meinem 14 Jahre alten Balayherd schließt die Tür nicht mehr richtig und der Temperaturregler arbeitet nicht mehr richtig. Der Kostenveranschlag der BSH Hausgeräate Service GmbH lautet auf 411,49 Euro. Der Preis für die Scharniere 214 Euro und ein Thermostat für 249 Euro mit Einbau. Da nenne ich Abzocke.


  • frank wahlster • am 11.9.10 um 20:06 Uhr

    hallo balay „fans“!
    sind seit etwas über 3 jahren im besitz eines BALAY-geschirrspülers. vor 2 monaten stand uns das erste mal die küche unter wasser, das sich eine pumpenabdeckung zerlegt hat und das pumpenrad blockierte. folge: die brühe konnte nicht mehr abgepumpt werden und lief an den türdichtungen vorbei in die küche. kundendienst beauftragt (siemens). primär kompetente arbeit des technikers, welcher den fehler recht schnell erkannte und der maschine eine neue pumpenabdeckung für insgesamt 160 eur verpasste. „glück gehabt“, so der techniker, „eine neue pumpe hätte alleine ca. 300 eur gekostet, dazu noch die einbaukosten…“. das glück hielt nun ganze 2 monate. gestern erneut hochwasser in der küche. diagnose pumpendefekt!

    bevor ich mich nun weiterhin mit diesem minderqualitativen dreck rumärgere, nochmals geld in die maschine investiere oder das ding im affekt mit der fiskars-axt teile, haben wir uns heute einen neuen geschirrspüler zugelegt. alleine von den verbauten materialien klaffen welten!

    fazit: für günstiges geld bekommste schrott, das ist bei autos so und zieht sich hin bis zur geschirrspülmaschine. bei küchenplanung lieber gleich qualität kaufen und auf „eviva espagna“ verzichten. die machen gute weine, haben schöne strände und „san miquel“ is`n recht gutes bier. lasst es aber bitte sein geschirrspüler zu bauen!

    a hasta luego, euer frank.


  • Barbara • am 29.10.09 um 15:43 Uhr

    Ich habe das gleiche Problem bei einem Balay! Trotz Ausführung in der Gebrauchsanweisung ist es wohl unmöglich eine Bratpfanne für den Balay Herd (E.-Nr.HE3BY50/03) zu bekommen!:-(


  • Carmen • am 6.7.09 um 12:31 Uhr

    Wir haben seit 9 Jahren ein Balay Cerankochfeld, Backofen und Kühlschrank, alles sind Balay Einbaugeräte.
    Ich kann mich nicht beklagen, bis heute laufen alle Geräte Einwand frei.
    Ledigilch über die Beschaffung von Balay Zubehör muss ich mich auslassen. Dies ist äußerst schwierig auch über den Balay Kundendienst. Ich suche ein passendes neues Backblech für meinen Backofen. Schier unmöglich. Dieser Bereich sollte dringend verbessert werden.


  • Ute • am 16.6.09 um 19:03 Uhr

    Ich habe seit 12 Jahren einen Einbauherd mit Ceranfeld von Balay zusätzlich einen Einbaugeschirrspüler, sowie einen Einbau-Kühlschrank. Ich kann die o.g. Schilderung nicht bestätigen. Bisher hatte ich mit noch keinem meiner Balay Geräte auch nur den kleinsten Ärger. Erst jetzt hat die Aufhängung meines Geschirrspül-Einsatzwagens versagt und ich hoffe aber, ich bekomme neue Befestigungen. Ansonsten kann ich nach 11 Jahren wirklichen Gebrauchs! nichts Negatives sagen – um auch mal eine positive Meinung einfließen zu lassen. Ich hoffe, es bleibt so, aber nach so langer Zeit muß man letztlich bei jedem Gerät mit einer Reparatur rechnen. Andere mußten bereits nach 4 Jahren ihren Herd und Geschirrspüler von ‚Neff‘ austauschen und die kosten mehr als das Doppelte !!!


  • Gisela Gawenda • am 7.4.09 um 14:35 Uhr

    Das ist ja nichts im Gegensatz zu unserem Problem. Unser Balay Herd stand komplett unter Strom weil ein Kabel im inneren des Herdes defekt war.(Lebensgefahr!!!!!). 10 Tage haben wir auf einen neuen Herd gewartet da der defekte Herd erst vom Balay Kundendienst geprüft werden musste.


  • Forster Bruno • am 14.2.09 um 10:30 Uhr

    Meiner Meinung nach eine schreckliche Firma Balay. Man kriegt nicht einmal die Adresse, noch E-mail. Der Balay Kundendienst ist in meinen Augen ein Desaster, Abzhocker ohne Fachwissen.

    Ich habe seit 7 Jahren ein Problem mit der Balay Induktionsplatte. Es erscheint immer ein „U“, aber nicht die Buchstaben „H“ „h“ oder „A“, die im Manual der Balay Platte angegeben sind. Der Balay Kundenkundenservice Mann hat keine Ahnung, hat es noch nie gesehen.

    Wenn ich den Strom meiner Platte abschalte, funktioniert die Platte für 1 Stunde, dann ist es wieder aus. Und das seit 7 Jahren. Wegschmeissen soll man diesen Mist.


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen