Humax Service


Das südkoreanische Unternehmen Humax hat sich seit seiner Gründung 1989 auf die Herstellung von Antennentechnik spezialisiert. Nach eigener Angabe ist Humax heute Marktführer bei den digitialen Smart TV-Empfängern und exportiert seine Produkte in 90 Länder rund um die Welt.

Der Humax Service

Was ist zu tun, wenn Ihr Gerät von Humax defekt ist oder andere Probleme auftreten? Richtig, es ist Zeit für den Kunden-Service. Auch bei Humax bekommen Sie einen ausführlichen und gut durchdachten Service für Ihre Geräte und können damit fast alle Probleme lösen.

Sie erreichen die Humax Serivce-Hotline unter der Nummer

Tel. 01806 – 77 88 70
(20 Ct./Anruf aus dem deutschen Festnetz, 60 Ct./Anruf aus den dt. Mobilfunknetzen).

Wenn Sie Service für einen Sky geeigneten Receiver benötigen, wählen Sie die Rufnummer

Tel. 01806 – 77 89 00
(20 Ct./Anruf aus dem deutschen Festnetz, 60 Ct./Anruf aus den dt. Mobilfunknetzen).

Diese Telefonnummern sind von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 08.00 und 20.00 Uhr erreichbar.

Außerhalb dieser Zeiten und auch sonst zu jedem Zeitpunkt können Sie natürlich auch eine E-Mail an das Service-Team von Humax senden. Nutzen Sie für Ihr Schreiben folgende Adresse:
E-Mail: info@humax-digital.de

Alternative können Sie das Online-Kontaktformular auf der Webseite des südkoreanischen Herstellers verwenden (www.humax-digital.de):
https://www.humax-digital.de/gm/serviceanfragen.php

Sie sollten übrigens auch bei Humax darauf achten, dem Service die Arbeit erleichtern und einige Informationen bereithalten. Damit können Sie die Abwicklung Ihrer Service-Anfrage deutlich beschleunigen:

• Modell und Seriennummer des Gerätes (siehe Typenschild auf dem Gerät)
• Art der Störung
• das Gerätemodell
• Ihre vollständige Anschrift
• Ihre Telefonnummer mit Vorwahl.

Die Website von Humax bietet außerdem einen kleinen FAQ-Bereich („Frequently Asked Questions“ – „Häufig gestellte Fragen“). Sie finden hier die häufigsten Fragen und die dazu passenden Antworten und können so eine Menge Probleme ohne den Anruf beim Service lösen. Es lohnt sich oftmals, vor einem Telefonat in den FAQs zu stöbern. Um zu diesem Bereich der Homepage zu gelangen, suchen Sie unter der folgenden URL das passende Humax-Gerät heraus, klicken Sie darauf und geben Sie ein Schlagwort in die Suchzeile ein.

In diesem Bereich finden Sie auch den Download von Bedienungsanleitungen, Treibern und Software-Updates, den Humax auf seiner Website anbietet. Suchen Sie hier einfach Ihr Gerät heraus und laden die passende Version herunter. So sollte jeder schnell an den aktuellsten Treiber und Software von Humax kommen.

Wenn Sie an den Details weiterer Geräte interessiert sind, können Sie oben in den Reitern der jeweiligen Detailansicht die Optionen „Kenndaten“, „Bilder“ und „Bewertungen“ auswählen und sich ein recht gutes Bild von dem jeweiligen Produkt machen und diese miteinander vergleichen, bevor Sie zum nächstgelegenen Händler fahren.

Humax gewährt auf seine Produkte übrigens eine Garantie von zwei Jahren ab Kaufdatum. Bei den Set-Top-Boxen und den Receivern handelt es sich um eine „Send In“ Garantie, d.h. Sie als Kunde senden das defekte Geräte beim Reparaturservicecenter ein (mehr dazu weiter unten in diesem Artikel). Auch bei Flachbildschirmen in den Größen 7“, 19“, 22“, 23“ handelt es sich um eine „Send In“ Garantie. Bei Flachbildschirmen in den Größen 26“, 32“, 40“ ist ein „Pick up & Return“ Service verfügbar, das heißt Humax wird Ihr defektes Gerät im Garantiefall abholen und innerhalb von 5 Werktagen repariert zurückbringen oder ggf. ein Neugerät stellen.

Während der Garantiezeit werden von Humax alle Reparaturen kostenlos durchgeführt oder der Artikel ausgetauscht. In folgenden Fällen schließt Humax die Garantie allerdings aus:

– Bei unsachgemäßer Bedienung oder unsachgemäßen Betrieb
– Defekt durch Verschulden des Kunden
– Unwesentlichen Fehlern, welche den Wert oder den Gebrauch nicht beeinträchtigen
– Defekte die durch Schwankungen in der Stromversorgung hervorgerufen wurden
– Farbflecken, welche durch starke Magnetfelder verursacht wurden.
– Feuer, Blitzschlag, Überschwemmung oder Kriegsereignisse.
– Reparaturversuche durch nicht von Humax autorisierte Personen.

Wie Sie einen Reparaturauftrag erteilen („Send In Garantie“):
Zunächst einmal sollten Sie sich als Humax-Kunde vergewissern, ob das Gerät tatsächlich defekt ist und nicht von Ihnen selbst in wenigen Schritten wieder instand zu setzen ist. Lesen Sie dazu die Bedienungsanleitung aufmerksam durch. Sollten Sie die Anleitung nicht mehr vorliegen haben, können Sie diese bequem online herunterladen, siehe „Download von Bedienungsanleitungen“ weiter oben im Text.

Falls Sie einen Irrtum ausschließen können und sicher ein technischer Defekt vorliegt, können Sie einen für den Reparaturservice notwendigen RMA-Auftrag aufgeben. Melden Sie sich dazu telefonisch oder per Fax/E-Mail bei den oben genannten Kontakten. Achtung: Unabhängig davon, auf welchem Weg Sie das Service-Team kontaktieren, sie benötigen immer die Original-Rechnung in Kopie.

Alles Details zur Abwicklung und Garantie finden Sie im Detail unter der URL https://www.humax-digital.de/gm/garantiebedingungen.php

Auf der Website von Humax unter www.humax-digital.de finden Sie aber noch mehr und umfangreicheren Service. So können Sie hier auf den Produktkatalog zurückgreifen und sich mit der Unterstützung von Bildern, Datenblättern und Beschreibungen gut über die Produktpalette von Humax informieren. Klicken Sie auf der Startseite einfach auf „Produkte“.

Sind Sie auf der Suche nach dem richtigen Code, damit Ihr Fernsehgerät die Fernbedienung des Humax-Gerätes akzeptiert? Kein Problem. Auf der Unternehmenshomepage des Herstellers werden Sie fündig. Als PDF-Datei können Sie die Codeliste, je nach Modell Ihres Humax-Produktes, bequem von dem Sofa aus herunterladen:https://www.humax-digital.de/gm/codeliste.php

Mehr Service ist auf der sonst recht übersichtlich gestalteten Website nicht zu finden.

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender postalischer Adresse zu erreichen:

Humax Digital GmbH
Bahnhofstr. 18
85774 Unterföhring

Über das Unternehmen

Das Unternehmen Humax wurde im Jahre 1989 von einigen Ingenieuren als Conin System Co., Ltd., gegründet und stellt seither Produkte aus der Unterhaltungselektronik her. 1992 begann die Produktion von Karaoke-Geräten für Privathaushalte, 1996 folgte der Vertrieb von Set-Top-Bosen für den Satellitenempfang. Es wurde stetig in die Entwicklung investiert und eine recht offensive Produktions- und Entwicklungspolitik verfolgt. Humax hat sich damit zu einem führenden Hersteller von Set-Top-Boxen entwickelt. Außerdem entwickelte der Hersteller den ersten Premiere HDTV-Receiver im Jahr 2006.

Humax kann auf mehrere Jahre Erfahrung im Gebiet der Software- und Hardwaretechnik zurückblicken und hat sich zu einem Anbieter entwickelt, dessen Fähigkeiten am gesamten Markt anerkannt sind. Humax sagt über sich selbst, dass es für die verschiedenen Anforderungen des Marktes Qualitätsprodukte entwickelt. Das Unternehmen verfügt über großes technisches Know-how, so dass dessen Erzeugnisse immer auf dem neusten Stand der technischen Entwicklung sind.
Heute hat Humax neben dem Stammsitz in Korea weitere Geschäftssitze in Japan, dem Mittleren Osten, Indien, Australien, Europa und den USA. Die deutsche Niederlassung sitzt in Oberursel bei Frankfurt.


64 Meinungen zum Humax Service

  • Frank Knoch • am 7.11.19 um 15:12 Uhr

    Kundenservice ist bei dieser Firma Humax ein Fremdwort.

    Da wird mann 3 bis 4 mal Telefonisch beim Humax Service weiter verbunden – Mitarbeiter ist nicht da , Telefonnummer wurde ausgetauscht wegen ein Rückruf von der Firma und dass war es auch. Rückruf bis heute nicht angekommen. Leute was haben die für ein schlechten Umgang mit ihren Kunden. So was kann man in die Tonne schneisen, die sollen ihr Personal erste mal auf Schulung schicken was Kundenservice und Kundenbetreuung überhaupt bedeutet.

    Armes Deutschland !!


  • DerBeobachter • am 28.2.17 um 14:23 Uhr

    Neuester Gag von HUMAX Kundenservice als Antwort auf eine email-Anfrage :
    „Das Postfach des Empfängers ist voll und kann zurzeit keine Nachrichten annehmen. Versuchen Sie, die Nachricht später erneut zu senden, oder wenden Sie sich direkt an den Empfänger.“


  • Tünnes • am 24.2.17 um 21:37 Uhr

    Mein erstes Gerät ein Humax Nano eco. Ein halbes Jahr funktionierte er gut.Danach fielen Frequenzen aus. Mal konnte ich rtl, vox und rtl2 schauen dafür aber sat1, kabel1 und pro sieben nicht. ein anderes mal war es umgekehrt. Das Gerät 3 mal eingeschickt mit dem Ergebnis das nichts mehr funktioniert. Die PVR Funktion ist gar nicht mehr vorhanden. Die Festplatte und USB Sticks mit denen ich vorher aufgenommen hatte werden nicht mehr erkannt.

    Das Gerät kam zurück vom Humax Service mit dem Vermerk das der Fehler nicht “ reproduzierbar“ sei. Was eine Verarscherei. Die wissen selber nicht mehr weiter.
    Der Kundendienst ist eine Frechheit. Die lassen einen nicht ausreden, stellen einen als Kunde für total behämmert da. Ein inkompetenter, frecher Sauhaufen ist das und dafür zahlt man noch Geld. für den Anruf. Nie wieder ein Sat Receiver von Humax.


  • HM • am 7.2.17 um 15:26 Uhr

    Beschämend, dass die sich die eigene ?Kompetenz? auch noch bezahlen lassen. Mein HUMAX-Abenteuer heißt „HUMAX Digital UHD 4tune+ Quad Tuner“ Jetzt haben die 1/2 Jahr an einem Update gebastelt, um oben genannten Receiver außer Gefecht zu setzen. Es geht kein SAT over IP mehr, was immer noch vollmundig in der Werbung versprochen wird. Auch sonst wurde mit dem Update nur Murks fabriziert, wie in diversen HUMAX-Foren zu lesen war. Die Bootzeiten von 1 Minute, sowie die Programm-Umschaltzeiten sind nach heutigem Stand der Technik einfach unterirdisch. Auf E-Mail-Anfragen wird durch den HUMAX Service nicht geantwortet.

    Ärgerlich für mich, dass ich jetzt die überteuerte Plastikschachtel in den Müll werfen kann. NIE WIEDER!


  • Willi Colonia • am 22.12.16 um 23:16 Uhr

    Ich bedaure jetzt schon ein Produkt dieser Firma erworben zu haben. Die einfache Frage, wo ein Firmwareupdate im Internet bei Humax zu finden sei, (wie in der Bedienungsanleitung zu lesen war) konnte der Herr am Service-Telefon nicht beantworten. Daraufhin wurde er noch pampig, wie er glaubte das ich ihn nicht hören konnte: Puh was für ein schwieriger Kunde. Dieses bestätigte ich dann, woraufhin er erschrak. Damit ich keine Bewertung seiner schlechten Auskunft geben konnte, drückte er mich so weg, das ich keine Bewertung abgeben konnte. Fazit: Unmöglich


  • Klein • am 1.12.16 um 14:15 Uhr

    Ich mußte feststellen, dass man beim Humax Service in derTat sofort auf kostenpflichtige Tel. Nr.
    übergeleitet wird.
    Das ist in der Tat der schlechteste Kundendienst der mir bisher begegnet ist.
    Es ist schlichtweg gesagt eine Frechheit, die ihresgleichen sucht.
    Ich kann allen Kunden nur raten, sich von Humaxgeräten zu verabschieden.
    “ Vielen Dank “ an den Service, so vergrault man auch Kunden.


  • Dieter • am 31.8.16 um 10:12 Uhr

    Mein HUMAX ICORD MINI 1TBhabe ich im September 2013 gekauft. Ich habe bei der Service-Hotline angerufen,habe die Seriennr. eingegeben dann hies

    es ich bin aus der Garantie obwohl ich sogar 70€ für eine Garantieverlängerung bezahlt habe.Das Telefonat wurde dann beendet u. ich bekam eine neue
    Tel.nr. vom Humax Service die aber laut Ansage Kostenpflichtig ist. Alös ich Anrief hies es das auf diese Nr. nicht mehr aktiv ist u. wurde dann ausgeschaltet.
    Mein Problem ist das ich nicht mehr aufnehmen u. nicht mehr löschen kann !
    Vielleicht weis jemand eine Lösung. EPG Abschaltung habe ich schon versucht aber es ist keine Änderung am gerät.
    Es steht nur immer da Sortieren od. bewegen eine andere möglichkeit geht nicht.
    Bisher war ich zufrieden aber an Service fehlt es hinten u. vorne.


  • Guido • am 15.6.16 um 18:22 Uhr

    HUMAX ! Auf jeden Fall die Finger von den Produkten lassen. Mein HUMAX iCord mini war 3 mal in Reparatur beim HUMAX Service, habe als letztes ein Austauschgerät bekommen ( refurbished ! ). Auch dieser Receiver arbeitet nicht einwandfrei und bleibt sehr oft hängen bzw. friert ein. Heute war das komplette Bild in Pink, wieder Neustart. Wieder bleibt der Receiver hängen und lässt sich nun garnicht mehr starten bzw. friert ein. Support völlig inkompetent, jeder macht ein andere Aussage die auch noch falsch sind. Sogar einen neuen Fernseher hab ich auf anraten des inkompetenten Supporters gekauft, danach ist derdahinter gekommen, daß der Receiver defekt war. Zwischenzeitlich meinte auch der HUMAX-Mitarbeiter, daß dieser Receiver absoluter Mist von Anfang an der Herstellung war *kopfschüttel*
    Teilweise legen die Leute vom Support eine Arroganz an den Tag die unfassbar ist. Kein Entgegenkommen des Koreanischen Vorgesetzten aus Süddeutschland. Fazit: Sehr schlechte Produkte, inkompetente Mitarbeiter, unflexible Handhabung der Kundenwünschen… Leute lasst die Finger von HUMAX wenn Ihr ein gutes Produkt möchtet.


  • Pepe • am 1.6.16 um 10:27 Uhr

    Es ist mehr wie eine Frechheit! Ich habe mich über 2 Std. mit einem sogenannten Mitarbeiter vom Humax Service rumgeschlagen. Der absolut keinen Plan von dem hat was er machen soll! Ich hatte eine einfach und simple Frage: Wo bekomme ich ein Update her für meine Receiver. Und ob es möglich ist mir einen Link zu schicken. Da erzählt der mir was von Kosten und wurde auch noch unfreundlich dabei. Hallo ich zahle für den SCHEIß Anruf! Da erwarte ich klare und präzise Antworten! Der Herr war der Meinung einfach weiter zu reden und mir das vorzurechnen was es Kosten würde. Für ein SCHEIß Update müsste ich mit 90 € bis 110 € rechnen. Hat der sie noch alle! Was ist das für ein SCHEIß Service! Macht die Software auf eine Seite und gut ist. Fast das gleiche haben die mir auch per E-Mail geschrieben. NIE MEHR HUMAX!!! 0 SERVICE!!!


  • Torsten Tietz • am 28.4.16 um 22:52 Uhr

    Ich sag es mal vorsichtig, da in dieser neuen Republik freie Meinungsäußerungen stets von Leitlinien-Moderatoren subrahiert werden.

    Mein Humax Icord cable funktionierte nie mit der beworbenen Serienaufnahmefunktion und die auf diesbezügliche Online-Anfragen einstudierten, dümmlichen Phrasen des Service, typisch heutiges Gesamtschulniveau, sollen den Kunden entweder verdummen oder abschrecken.
    Anrufen bei der Kostenfalle wird dann wohl niemand mehr, oder glauben das dort die Master of…


  • Biyou Schmidt • am 16.3.16 um 11:14 Uhr

    Es ist eine bodenlose Frechheit was sich die Firma HUMAX den Kunden gegen über leistet. Habe vor 5 Monaten einen Receiver gekauft, der seit heute defekt ist. Lt. HUMAX Service liegt der Receiver nicht mehr im Garantie-bereich und ich soll eine 0900-Telf. Nr. anwählen damit sie noch mehr Geld aus den Kunden ausquetschen können. Ich kann nur jeden WARNEN von diesen Verbrechern (FIRMA HUMAX) auch nur ein Gerät zu kaufen, lasst es lieber bleiben. Euch bleibt viel ÄRGER und WUT erspart.


  • Joachim B • am 19.2.16 um 10:42 Uhr

    Nie wieder Humax! Habe eine Kulanzanfrage gestellt, Garantie knapp 2 Monate vorbei, Reparatur aber bereits im August 2015. mei Text wurde offensichtlich nicht gelesen, Antworten mit vorgefassten Textbausteinen dementsprechend. Also Ablehnung! Statt dessen wurde mir großzügig die Möglichkeit eines Kostenvoranschlags für 47,60€ angeboten. Frechheit, bei einem Gerätepreis vo ca. 60,00€. Zudem ist der sogenannte tel. Support für 20ct/ Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobil abweichend und nach der Garantie gar 0,99 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend, wirklich nicht mehr zeitgemäß. Von „Service“ bleibt nur eins: „eine wirklich schnelle, ablehnende Antwort.


  • Laif Sönnichsen • am 23.11.15 um 11:05 Uhr

    frecheit dieser Humax Kundenservice Gibt mann seine Serialnummer ein Wird Überprüft Gerade hatt keine Garantie mehr und es wird eine 0900 nummer angeboten ich Will ja auch nicht mein Gerät Reparieren Lassen ich Möchte mich Bei My Humax regestrieren kann mann aber nicht weil das System Sagt Wurde schon Regestriert ich habe jetz das gerät und kann dies nicht Nutzen wie dumm ist das Den und Humax ist mir in dieser Sache nicht Behilflich Schlechter Service sage ich nur


  • Heike stoyan • am 12.9.15 um 19:57 Uhr

    Ich habe mit meinem neuen Humax Digital Video Recorder auch kein glück.Die Service Hotline zum anrufen ist auch sehr schlecht ,Mein gerät ist neu vom 28.8.15 man sagte mir das es kein Garantiefall mehr wäre .Was für eine Frechheit lass ich mir nicht gefallen !!,


  • Rainer Ludwig • am 19.7.15 um 10:32 Uhr

    Ich muss mal eine halbe Lanze für Humax und den Service geben. Im Mai 2015 kaufte ich mir einen Humax. Es war der Twin-Sat-Receiver IPDR 9800. Mit dem hatte ich schon bei der Sendersuche Probleme. Auf meine E-Mail an Humax Hamburg bekam ich sehr schnell vom Service Bescheid, ich solle die LNB Spannung auf “ hoch “ stellen. Damit war der Fehler aber nicht behoben. Nach der Ergebnismeldung bei Humax, erhielt ich prompt einen neuen Receiver. Das Sendereinstellen ging klar, der Empfang gut, im Menü stand “ Signalstärke 86%, Qualität 92%.
    Soweit war das doch recht gut für HUMAX,, , noch dazu, wenn man bedenkt, der Receiver hat nur 28,00 Euro gekostet , neu!!
    Tja, leider ist das aber noch nicht alles. Nach ca 4 Wochen Betrieb bleibe ich jetzt wieder ohne Satelliten-Fernsehen. Er findet wieder keine Sender. Hab nun wieder einen alte DVB T Receiver in Betrieb genommen, noch habe ich ja damit Empfang.
    Wie es weiter gehen wird? Mal sehen, was der Servis meint. Eventuell hab ich ja wieder Glück mit HUMAX…….


  • Heinz Finger • am 27.3.15 um 14:10 Uhr

    Ich bin Besitzer mehrerer Humax Receiver. Ich besaß noch keinen Receiver der ohne Ausfall lief.
    Bei den älteren Typen konnte man die Fehler durch Austausch der Netzteil-Elkos beheben.
    Die neueren Typen icordHD+ und icordmini haben gute Empfangseigenschaften fallen jedoch selbst in der Garantiezeit reihenweise aus. Zum Teil wurden minderwertige Kondensatoren verbaut und auch die separaten Netzteile weisen eine schlechte Qualität aus. Über den Service nach der Garantie kann man auch nichts positives berichten. Serviceunterlagen von Humax sind für den Kunden nicht erhältlich.
    Fazit: Hände weg von diesen Produkten


  • Herbert Heim • am 16.3.15 um 17:29 Uhr

    Leider ist der Service von Humax kein Witz, sondern ganz einfach eine Frechheit. Mein Receiver gab während der Garantiezeit den Geist auf (Schalten mit der FB war nicht mehr möglich, dann Flimmern, dann Standbild mit Ton, dann schwarzer bzw. blauer Bildschirm). Trotz zweimaliger Überprüfung durch den „Service“ konnte der Fehler nicht gefunden werden. Nach dieser „Überprüfung“ war es dasselbe. Also wieder eingeschickt. Das Mainboard wurde kulanterweise bei dieser zweiten Überprüfung ausgetauscht. Ein Fehler wurde wieder nicht gefunden. Hierauf habe ich ein e-mail direkt an Humax geschrieben. Antwort: Unser Team wird ihr Anliegen innerhalb 48 Stunden bearbeiten! Dies ist mittlerweile 21 Tage her. Jetzt habe ich heute dort bei der angegebenen Servicenummer angerufen. Nach Eingabe der Seriennummer des Gerätes wurde von einer automatischen Stimme mitgeteilt, dass sich mein Gerät nicht mehr in der Garantiezeit befindet. Ich solle doch eine kostenpflichtige 0900er Nummer anrufen.
    Das ist doch eine bodenlose Unverschämtheit. Ich frage mich was das Ganze mit Service zu tun haben soll.
    ABER: Die schneiden sich doch ins eigene Fleisch!!! DENN: Nur ein zufriedener Kunde wird wieder ein Produkt derselben Marke kaufen!!!
    Zufrieden bin ich mit dem Gerät und dem Service aber überhaupt nicht!!!


  • Hans Kück • am 9.3.15 um 9:24 Uhr

    Man sollte sich VOR dem Kauf eines Gerätes von Humax klar machen, dass diese Leute schlichtweg nicht bereit sind, einen Mindeststandard an Service zu bieten und dass es ihnen ziemlich schnurz ist, ob der Kunde zufrieden ist bzw. bleibt.
    Daher : NIE WIEDER HUMAX!


  • RF • am 24.2.15 um 20:59 Uhr

    Der Humax Service ist eine Katastrophe. Nach 4 Stunden habe ich es aufgegeben. Servicetelefon….
    Frechheit


  • susanne antalic • am 19.2.15 um 10:22 Uhr

    Der Humax Service ist eine Katastrophe. Sie verdienen an den Warteschleifen
    und sind nie erreichbar . Absicht? Ich habe mehrmalls versucht Humax zu erreichen aber ohne Erfolg. Mein nächste Reciver wird bestimmt kein
    Humax.
    Hang sich sehr oft auf und ich muss dann immer den Stecker ziehen und wenn
    ich gerade was aufnehme ist es futsch. Habe aber noch Garantie und werde ich es zurückgeben.
    Wie ich an den Komentaren sehe geht vielen so wie mir.Hoffentlich wird humax bald Pleite gehen.


  • Sven Tavernier • am 13.2.15 um 12:08 Uhr

    Habe eben mit dem Humax Service tel. wegen einem Receiver wo sich hin und wieder nicht meh bedienen lässt,5 Wochen alt und 280€ teuer ! Antwort war nur einsenden und an die frische Luft gehen da kein tv mehr da ist! Nie wieder ein Gerät von diesem Hersteller!!!!!!!!!!!!


  • Hellwig • am 22.1.15 um 18:39 Uhr

    Heute am 22.01. 15 von 8:10 bis 17:30 versucht den Humax Service zu erreichen, es lief nur das Band wofür diese diese Sinnlose Kunden Hotline


  • Eduard R. • am 26.11.14 um 20:04 Uhr

    Ich war so dumm, mir einen Humax Eurofox HD+ Satellitenreceiver zu kaufen. Das waren 170€ rausgeschmissenes Geld. Das Bild und der Ton sind ok, falls man den Receiver zum laufen bekommt. Er hangt sich regelmäßig auf (ein mal pro Tag mindesten). Es hilft nur das Steckerziehen. Eigentlich, wollte ich das Gerät schon nach zwei Tagen zurückbringen, habe aber leider die HD+ Karte aktiviert und quäle mich schon seit einem Jahr mit ihm. Sortierfunktion der Kanäle ist einfach ein Witz. Für mehrere Satelliten bzw. LNB’s nicht geeignet. Alle Macken des Gerätes aufzuzählen, würde Stunden dauern. Seit dem letzten Softwareupdate im September 2014, funktioniert Videotext nicht mehr. TV-Portal übers Internet hängt sich ständig auf und damit ist kaum brauchbar. Im Laden wurde mir gesagt, die Softwarefehler gehören nicht zum Garantieumfang, wenden sie sich bitte beim Humax Kundenservice. Automatischer Anrufbeantworter der Servicenummer, nach der Eingabe der Seriennummer sagt, das Garantie abgelaufen ist (nach nicht mal 1,5 Jahren), ich soll mich an die Kostenpflichtige Servicenummer wenden (als ob die normale Servicenummer kostenlos wäre). Wie auch immer, an der kostebpflichtigen Hotline meldet sich gar keiner. Da schliesst sich der Teufelskreiss. Nie wieder Humax!!!!!!!!!


  • Dirk Horstmann • am 13.5.14 um 10:21 Uhr

    Habe eine RMA angefordert, aber leider passiert in dem Laden nichts.
    Auch nach entsprechender Emailanfrage, wann hier mal wieder etwas zur Reklamation bearbeitet wird, keine Rückantwort vom Service.
    Werde dann nunmehr eine letzte Frist setzen, per Einschreiben, ansonsten Anwalt einschalten. Hier wissen die anscheinend nicht wie Kundenservice aussieht.
    Neuanschaffung HUMAX Geräte.. ausgeschlossen.


  • Rudolf • am 5.5.14 um 9:56 Uhr

    Niemehr Humax
    Humax ist eine Frechheit!!!
    Total überteuert und dann ein nicht vorhandener Service.
    Telefonservice gibt es nur für 0,99€ in der Minute und auf Email-Anfragen reagieren die überhaut nicht, die wolen das man die teure sevicsnummer benutzen muss. Abzoke!!!
    Dieser Geräte gehören verboten.
    Niemals mehr würde ich etwas von Humax kaufen!


  • Auch • am 31.3.14 um 15:03 Uhr

    Ebenfalls: Humax Receiver kurz nach der Gewährleistung hinüber. Schlechte Erreichbarkeit der Service Hotline und nur kostenpflichtig -> Fazit: Geräte schlecht, Service schlecht: War mein letztes Gerät dieses Herstellers.


  • Ronnie1 • am 23.3.14 um 13:32 Uhr

    Der Humax-Service ist eindeutig schlechter als man es von anderen Anbietern gewohnt ist.
    Bei meinem Kabel Receiver ist die Antenneneingangsbuchse abgebrochen und somit kein Empfang aus dem Kabelnetz mehr möglich.
    Ich wollte gerne wissen was die Raparatur kostet bevor ich das Gerät an den Humax-Service-Partner „Let me Repair“ einsende. Die Aussage ist dass ein Kostenvoranschlag nur nach einsenden des Gerätes möglich wäre. Dazu kommen extrem hohe Kosten für den Kostenvoranschlag und auch für eine eventuell Entsorgung falls eine Raparatur teuer ist als für mich noch akzeptabel wäre.
    Jede normale Fachwerkstatt kann eine solche klare Sachlage bewerten und Kosten nennen wenn man die Geräte als Service-Partner kennt!!
    Somit werde ich mir wohl kein Humax-Gerät mehr kaufen!


  • HaSchnü • am 22.1.14 um 19:09 Uhr

    Das ist kein Service,sondern einfach nur ein Witz.Habe tagelang versucht,den sogenannten Service zu erreichen,aber entnervt aufgegeben.Für mich kommt ein neuer Humax-Receiver nicht mehr in Frage.Service–da kann man nur lachen.


  • Volker Specht • am 13.11.13 um 18:59 Uhr

    heute ab 17 30 Uhr 30 Minuten auf den Humax Service gewartet, dann aufgelegt, weil sich niemand meldet!!!
    Euro 4,20 vertelefoniert- ohne Erfolg. Auch meine Zeit kostet Geld.
    Angeblich bis 20 00 Uhr erreichbar?

    Service wird wohl sehr klein geschrieben!!


  • Theatergong • am 29.10.13 um 17:03 Uhr

    Ich finde die Bezeichnung Service ist bei humax irreführend, denn es gibt ihn nicht. Wenn man den Service anruft, seine Seriennummer des defekten Gerätes eingegeben hat, sagt eine Computerstimme, die Garantie ist abgelaufen und man könne eine 0900 – Nummer anrufen!!!
    Ich wollte nur wissen, wo ich mein Gerät hinschicken kann. Außerdem ist meine Garantie noch nicht abgelaufen. Das nur nebenbei.
    Die Konkurrenz wird sich freuen …


  • Miguel W. • am 16.9.13 um 22:26 Uhr

    Genau wie bei Thomas S., plötzlich macht der Humax PR Fox ein Zwangsupdate auf F1.5.1, alle vorprogrammierte Kanäle sind weg, mühsam versuche ich (2 Stunden) den Ursprungszustand zu programmieren, plötzlich wieder ein zwangsupdate und wieder alles von vorn..
    Habe 3 Humax Geräte, das zweite das selbe, nie wieder HUMAX, ist ein Foltergerät…


  • Thomas S. • am 1.7.13 um 18:22 Uhr

    An den Humax Service
    am Wochende habe ich eine neue Digital-Satanlage in Betrieb genommen. Nachdem ich meinen „alten“ HUMAX PR-FOX angeschlossen hatte (für ein altes Röhren TV) kam dann sogleich ein Zwangsupdate F.1.5.1 und dann hatte sich der Receiver endgültig verabschiedet – vor dem Update funktierte Alles noch einwandfrei. Da ich noch einen zweiten identischen Receiver besitze, blieb mir Nichts anderes übrig, als es damit nochmal zu versuchen Sie können es sehr leicht erraten was mit diesem 2ten Gerät dann passiert ist – das nenne ich hier einmal systematische Vorgehensweise.
    Herzlichen Glückwunsch, werde mir wohl ein neuen Receiver kaufen müssen, Ihre Konkurrenz wird um ein paar Euro reicher.


  • Micha • am 1.7.13 um 11:49 Uhr

    Also so einen überteuerten Schrott, kauf ich nie wieder.
    Habe 600,- Euro für den icord bezahlt und nach 2,5 Jahren geht der Empfang der Fernbedienung nicht mehr! Also totale Frechheit! Der Humax Service ist auch nicht gut!!!


  • Jürgen sagt • am 29.6.13 um 18:25 Uhr

    29.6.2013 mein humax icodHD+ ging nach einem halben jahr kaputt (festplatte).Nach der reparatur konnte ich kein sky mehr sehen. Der Humax Service sagte man wäre dafür nicht zuständig.Nach heftigem protest wurde das gerät wieder zurückgeschickt und wieder repariert.Danach konnte ich wieder sky sehen,habe aber seitdem manchmal bild+ton-störungen.Viele aufgenommene fime haben keinen ton von sky.Jetzt lief meine HD-karte 02 ab.Wir kauften eine neue karte03.Seit diesem tag können wir keine privaten sender mehr in HD sehen.Wir waren mit dem gerät im laden und probierten alles aus.Die karte läuft nur nicht auf unserem humax.Nach 5 wochen und 5 anrufen bei humax bin ich keinen schritt weiter.Der erste mitarbeiter sagte 48 stunden warten auf demo-kanal(1259),der zweite sagte 72 stunden warten,der dritte sagte ich sollte mich gedulden,die leute von astra wären schuld und irgendwann würde es schon klappen.Diese nuid-nummer der karte habe ich schon 3x durchgegeben,freigeschaltet hat mich aber keiner.Nach über 20 euro telefongebühren (2x warteschleife über3minuten) bin ich echt sauer.Entweder man will mir nicht helfen,oder man kann nicht.Der kundenservice ist jedenfalls unterste schublade.Das ist auf alle fälle mein letzter humax.


  • Ewald S • am 22.6.13 um 13:26 Uhr

    Der HUMAX Service ist nicht vorhanden. Der neu gekaufte iCord Mini ist am Einkabelsystem von Kathrein nicht installationsfähig. Die Installationsanleitung ist mehr als bescheiden. Die Signalstärke wird mit 0 % angezeigt. Es werden auch keine Sender gefunden. Selbst meinem Elektriker, welcher auch Receiver verkauft, ist die Installation nicht gelungen. Von Humax gibt es die E-Mailauskunft: Wenden Sie sich an den Fachhandel. Was soll ich mit so einer Firma und so einem Gerät? Es geht zurück.


  • StefanH • am 12.6.13 um 9:10 Uhr

    Humax Service mehr als unzureichend !

    hab vor 5 Wochen über Amazone den Humax NA HD 2000C erstanden. Plötzlich leuchtet nach dem Start nur noch grün die Standby-LED ansonsten reagierte das Gerät nicht mehr. Dann kam es zu Überraschungen beim Kundenservice. Erste Überschung: Mein Gerät befindet sich nach 5 Wochen ausserhalb der Gewährleistung deswegen gibt es nur einen kostenpflichtigen für 0,99 cent/min. Zweite Überraschung: Der Servicemitarbeiter unterbrach meine Problembeschreibung und sagte: „lassen Sie mich raten, es leuchtet nur nocht die Standby-LED“ Das Problem war also schon hinreichend bekannt. Weiter wurde mir erklärt,dass das Problem nicht bei HUMAX liege, sondern auf eine fehlerhafte Software bei Kabel-Deutschland zurückzuführen sei. Ich solle mich deswegen an Kabel-Deutschland halten. Man sollte Kunden nicht für dämlich halten – Nie wieder HUMAX ! Dank AMAZON wurde mein Gerät erstattet – Das ist Kundenservice !


  • Miki • am 4.6.13 um 13:15 Uhr

    Ich finde absolut scheisse, ein Produkt zu erwerben und für dessen Humax Service auch noch hinblättern muss.


  • Dogi • am 28.1.13 um 22:06 Uhr

    Holla, das nenne ich kundendienstfreundlich !!! Mein Humax gab nach 2,2 Jahren seinen Geist auf – schwerwiegender Fehler. Der Kundendienstmitarbeiter war äußerst zuvorkommend, hörte sich ruhig mein Anliegen an, schickte mir einen Retourschein und heute (nach 3 Wochen) kam mein Humax wieder repariert zurück. Er läuft so, wie er soll. Diese Dienstleistung wurde auf KULANZ erbracht :))) ich musste nicht dafür bezahlen und das, obwol die Garantiezeit abgelaufen war. Vielen Dank und jederzeit wieder Humax.


  • IAIN BANKS • am 20.10.12 um 11:31 Uhr

    Bei mir auch ist der Humax-Service ein Witz. Aber ich lache nicht. Seit dem neuesten Update habe ich nochmals Sorgen. Mein iCord HD+ laeuft zwar, aber nur dann, wenn er so gut ist, auf die Fernbedienung zu reagieren. Ich habe Elektrocaps ausgewechselt und meine, es koennte an der Software liegen. Ich wohne in GB, habe das Geraet bei Conrad gekauft, wo auch der Service unzufriedenstellend war. In GB will Humax von einem DE-Geraet ueberhaupt nichts wissen. Nun ist die Garantie abgelaufen und Humax (DE) will nur, dass ich auf meine Kosten den iCord HD+ nach DE schicken. Auch in dem Fall waere ich nicht sicher, dass alle Fehler wirklich beseitigtworden waeren! Auch habe ich gesurft, um ein neues Powerboard (PW808) zu kaufen, vergeblich. Und vielleicht liegt der Fehler doch wo anders.


  • Hunix • am 24.9.12 um 10:08 Uhr

    HUMAX SERVICE = ABZOCKEREI UND FRECHHEIT!!!!
    NIE WIEDER EIN HUMAX!

    JEDER HUMAX ARBEITER,HUMAX TECHNIKER UND
    HUMAX ingenieur SOLL ZUM WEIHNACHTEN EINEN SAT RECEIVER BEKOMMEN SAMT TELEFONSERVICENUMMERN.

    DA WERDEN SIE SEHEN WAS SIE HERGESTELLT HABEN


  • mycel • am 11.9.12 um 19:02 Uhr

    Letzter Müll (icord hd plus 500gb).
    Nie wieder!!


  • visco5000 • am 11.9.12 um 17:24 Uhr

    kann den Vorrednern nur beipflichten !!! Mein icord HD+ hängt sich (2 1/2 Jahre alt) nach 1 Minute nach dem Einschalten auf und nix geht mehr. Ein Fehler, der schon bei vielen aufgetreten ist und somit bekannt ist. Doch Kulanz ist ein Fremdwort für Humax. Das Gerät ist von Anfang an mit vielen Fehlern und Bugs ausgeliefert worden und ständig wurden Updates nachgeschoben, doch bis heute läuft der Kasten nicht gescheit !!! Mittlerweile tauschen die ja schon Geräte gegen den icord mini um (… wohl dem, der noch Garantie hat !).
    Jetzt war ich 2 1/2 Jahre lang ein Versuchskaninchen und jetzt ist er hin.
    Der hat mal € 649,– gekostet !!! Immerhin wollen sie ihn kostenlos für mich entsorgen, wenn ich ihn nach der Schadensfeststellung nicht reparieren lasse … FRECHHEIT !


  • Alexander Weis • am 10.9.12 um 11:52 Uhr

    Das war das erste und letzte Produkt von diesem saftladen…
    Kein Service alles überteuert… Selbst ein billiger medion Receiver für 200€ ist immer noch am funktionieren also besser als der überteuerte icord HD+…
    Regt mich echt auf jeden Monat ein neues Problem und humax hat keine Ahnung oder will das gerät immer für 4 Wochen behalten um es zu reparieren…

    NEIN DANKE!!!


  • Snow • am 1.7.12 um 11:55 Uhr

    Wie bereits von allen beschrieben. Genau nach Ablauf der Garantie und bereits 3maligen Reparaturen ist die Hauptplatine defekt.
    Jetzt werfe ich das Gerät auf den Müll und kauf mir was Gescheites. Die Hotline und der Service ist eine Farce! Man wird regelrecht verarscht.
    Laßt die Finger von Humax, so etwas hat keine Daseinsberechtigung!


  • cde • am 21.5.12 um 16:34 Uhr

    Habe andauernd das Problem, dass mein Gerät nach betätigen der Infotaste abstürzt. Also aus und einschalten, damit es weitergeht. Anruf bei Humax Service, man hat mir ein Update angeraten. Im Menue ging nix, also über eine Webseite bekam ich ein Update, danach ging es wieder für 6 Monate, nun wieder das gleiche Problem. Dann bin ich irgendwie in eine Seite von Humax geraten. Dort sollte ich mein Problem eingeben und mit einem Humax Service Techniker verbunden werden. dann kam der Hammer, um da eine Auskunft zu bekommen, sollte ich erst mal 25,00 € einzahlen, die ich aber wiederbekomme, wenn die Auskunft nichts bringt. Ja steht mir denn Dummkopf auf der Stirn? Was soll den so ein Schwachsinn, wie verzweifelt muss einer sein, um da zu bezahlen, vorher haue ich diesen Elektronikschrott in die Tonne und kaufe mir was vernünftiges, denn wenn ich mir die Kommentare hier durchlese, kann man das nicht anders bezeichnen. Das Gerät mag ja von der Grundkonzeption ganz gut sein, aber dazu gehört m.E. auch ein vernünftiger Service.


  • weber • am 24.12.11 um 19:48 Uhr

    ich hoffe, daß ich nun Weihnachten meinen neuen Humax icord hd – 500gb Platte geniessen kann.
    es steht aber jetzt schon fest: mein erster HUMAX und mein letzter HUMAX!!
    gekauft am 11.11.2011- ausgepackt am 21.11.2011 festgestellt- ES GEHT N…ICHTS!!-

    Kundendienst gibt mir keine Auskunft, weil ich aus dem Ausland gemailt habe!!! Unglaublich- bin in Frankreich und nicht in China!!! Leider kann ich die Servicenummern nicht anrufen, hatte aber angeboten, auf meine Kosten anzurufen..
    aber nein: FRAGEN AUS DEM AUSLAND WERDEN NICHT BEANTWORTET!!
    also Gerät an den Händler zurück (auf meine Kosten) Vom Händler ein neues Gerät erhalten- nichts geht, jetzt ist das Gerät ok aber die Fernbedienung defekt!!!
    Heute habe ich eine neue Fernbedienung erhalten und endlich alles aufgebaut. Also nach 6 Wochen… das ist kein Kundedienst liebe Herren von Humax.


  • Holger Radix • am 10.11.11 um 21:39 Uhr

    Der Kunderservice ist das Allerletzte, NIE wieder einen Humax ! Vor 4 Monaten habe ich mir einen Humax Fox + gekauft , incl. HD- Karte, die jetzt abgelaufen war, heute wollte ich die neue Karte Laden , was eine einige Katastrophe war und ich nach 2,5 Std. Aufgegeben habe ! Nach 6 Telefonaten ( 0,99 ct./min. ) wurde mir mitgeteilt, dass ich für den Receiver wohl ein neues Update brauchen würde , für ein 4 Mon. altes Gerät !!!
    Dann folgten 5 Anrufe bei Humax, dort sollte ich eine Geräte -Nr. Nennen, die aber nirgendwo ersichtlich war zwischen den vielen verschiedenen Nummern auf Rück , vorder und Hinterseite . Zum Schluss rief ich einen Techniker an, für 2.09 € / Min. !!!!! Eine Frechheit finde ich, und das Ergebnis war , dass ich tatsächlich ein neues Update machen muss ….. HUMAX ??? NICHT KAUFEN !!!!


  • Egbert • am 26.8.11 um 13:54 Uhr

    Kann mich nur der Meinung von R.Klinger anschliessen. Die Hotline ist eine Frechheit.
    Erst ruft man die Hotline an und soll seine Seriennummer eingeben,danach bekommt man nur gesagt das die Garantie abgelaufen ist.“Das weiss man selber“. Wenn man mit der kostenpflichtigen Nummer jemanden ans Telefon bekommt wird nach ca.einer halben Minute einfach aufgelegt.(zweimal passiert)


  • Beate • am 11.8.11 um 11:27 Uhr

    Ich habe auch den Fehler gemacht einen Humax Reciver zu kaufen, leider macht das Ding nicht daß was es tun sollte und der Service bei dieser Firma ist so ziemlich der schlechteste den ich je gesehen habe!


  • Norbert • am 5.7.11 um 7:55 Uhr

    Der Service der Humax Hotline ist doch wirklich das Letzte. Nach missglückter drítter Reparatur versuche ich seit über 3 Wochen eine Lösung zu finden. Jeder Mitarbeiter der Hotline erzählt etwas Anderes und mail`s werden überhaupt nicht gelesen.Auch wenn ich mit dem i Cord HD+ ansonsten zufrieden bin, hätte ich vor Ablauf der Garantie gerne ein voll funktionsfähiges Gerät.Bis jetzt gibt es jedenfall nicht mal einen Vorschlag zur Lösung.


  • Joe • am 2.7.11 um 17:05 Uhr

    Hände weg von HUMAX-Geräten!!!!!!!!!
    Bei Updates greift HUMAX sogar in die gewählte Senderreihenfolge ein.Aller 14 Tage sitzt man vor der Kiste und ändert die Reihenfolge.


  • Duhovich Hans • am 1.7.11 um 11:05 Uhr

    Ich kann mich den mir vorliegenden beschwerden nur anschliessen.Man wartet zunächst etwas länger dann endlich kann man die seriennummer bekanntgeben dann wird mitgeteilt dass das gerät, so wie in meinem fall ,aus der garantie herausfällt und mann die beretis angeführte 0900 1 030 301 anrufen um das problem mit einem techniker
    zu besprechen bzw. information zu erhalten
    wo mann das gerät (ich bin in Wien zu hause)
    zur reperatur hinbringen kann. ich lgaube da bekomme ich fürher von obama eine antwort
    als vom humax service. das hat gar nichts mehr mit einer frechheit zu tunt sondern
    ich fühle mich fast hintergangen und bleibe auf meinen telefonspesen sitzen und kann das gerät wohl in den müll werfen obwohl ich nicht weiss ob es nur eine kleinigkeit ist
    warum mein gerät nicht funktioniert oder diese gerät nach der garantiezeit sowieso zum wegwerfgerät wir. ich jedenfalls bin sehr enttäuscht und werde sicher wenn mir nicht gehofen wird negativwerbung anklingen lassen. ob das der geschäftsführung von humax gefällt weiss ich nicht.


  • wolfgang degen • am 8.4.11 um 18:25 Uhr

    Habe Humax icord versucht zu installieren,genau nach Anweisung.Bekomme nur Fehlermeldung-kein Signal-Rufe bei Humax Hotline an.Soll erst die Serien Nr. des Receivers durchgeben.Steht logischerweise aud der Receiverunterseite.Baue also umständlich Receiver aus einem Regal wieder aus. Auf der Unterseite des Receivers stehen 3 verschiedene Zahlenreihen. Ich kann jetz mir eine aussuchen. Gebe diese Zahl durch, keine Reaktion der Hotline.Weiterleitung an eine besetzte Service Nr.Mir reichts. Ich schicke das Gerät zurück.
    Toller Kundendienst.


  • Klaus • am 21.2.11 um 10:40 Uhr

    Es ist schon etwas nervig mit der Art und Weise wie der Service von HUMAX organisiert ist, aber mir wurde zumindest geholfen. Ich haben einen Hinweis bekommen und für den Fall, dass das Problem dadurch nicht behoben werden kann, habe ich auch eine RMA Nummer bekommen. Deshalb hier mein…

    TIPP: Ruhig bleiben, auf die Athmung konzentrieren, die Humax Hotline wählen und anschliessend nicht die 1 (technisches Anliegen) drücken, sondern die 2 (interresse an einem Humax Receiver) drücken. Dann sagen, dass man die Seriennummer nicht eingeben konnte, dabei gelassen und nicht vorwurfsvoll klingen. Problem schildern, genau zuhören und aufschreiben.

    Für den Fall, dass das Gerät zurückgeschickt werden soll muss die Rechnung des Gerätes (in meinem Fall ein SAT-Recheiver) per FAX gesendet werden. Anschließend bekommt man Post mit einem Packetaufkleber für die Retoure.

    Mal sehn ob ich das überhaupt noch brauche, denn ich habe ja einen Hinweis bekommen, wie ich das Problem mit dem Humax selbst beheben kann. Alles wird gut…


  • Heiko • am 6.12.10 um 16:28 Uhr

    also ich bin so dermassen entäuscht von humax gerät und service habe ein PR-HD2000C gekauft hatte vorgänger model war mit zufrieden jetzt mit dem enuen nur shit HDtcp autevezierung hat nicht hin kann gerät nur in rgb betreiben nix hd kann keinen kundendienst erreichen erkennt seriennr nicht kein update vorhanden nur 200 euro teurer schrott echt nie wieder humax hätt ich mir bloß ne dreambox gekauft etc


  • Schellschläger • am 19.5.10 um 9:54 Uhr

    Hallo – nur mal kurz erwähnt:
    von Kabel Deutschland einen Humax DVR rec. geliefert bekommen. Der erste Humax tat etwa 8 Monate seine Pflicht, dann sporadisch aufgehängt. der (schnell gelieferte) Zweite tat es dem Ersten nach. Nach Anlauf den Dritten Humax vom Service bekommen. Probleme mit der Smartcard. Schnauze voll, Siegel erbrochen – und siehe da, die Platine des Humax war gebrochen.
    Fehler wurde von mir instand gesetzt (45 Jahre mein Brot damit verdient), Gerät funzte einwandfrei.Nebenbei erwähnt, ich finde die Humax Software ausgesprochen lobenswert und durchdacht. Dann die schreckliche Nachricht von meiner Frau: Sporadisch Probleme mit time – shift !!
    Zufällig bot Humax beim Einschalten auf dem Bildschirm die neue Software an. Gottlob – sofort installiert — alles im AA-imer Nichts ging mehr!! Hatte aber nach Mecker bei Kabel Deutschland ratz fatz ein neues Gerät —- mit der „Option“, dass ich die Smartcart in das Slot einstecken kann, bis diese nicht mehr greifbar ist. „man kippe das Gerät auf die Frontseite und die card steht wieder zur Verfügung“. Habe nicht nachgeschaut, aber eine Platine scheint sich hinter dem Slot nicht zu befinden. Bedeutet: In 15 Monden habe ich, wenn Humax lieferfähig ist, 5 (fünf) ( !!!! ) Geräte „ausprobiert, davon vier in den letzten sieben Monaten. Kabel Deutschland, deren Telefon und bis jetzt auch Internetqualität bei mir nicht zu den Besten zählen ( welcher Teufel hat mich geritten, den Anbieter zu wechseln ) sollte überlegen, seinen Zulieferer zu wechseln. Dann lieber Geräte von dem Händler, der sich in Nord und Süd aufgeteilt hat, aber wenn möglich, nie wieder Humax. Sorry, schade drum. Humax Service gut durchdacht, schlecht ausgeführt und sehr,sehr luschig im Service. Note 7-


  • Roland Klinger • am 4.5.10 um 9:46 Uhr

    Diese HUMAX Service hotline (01805-778900) ist eine Frechheit. Hochtrabend „Kompetenzzentrum“ genannt. Mit „sind Sie Sky Abonnent“ wimmelt man erst einmal ab zu Sky.
    Schließlich landet man bei der Seriennummer und wird dann abgewimmelt zu einer 0900 1 XXXX Nummer. Dabei wollte ich nur wissen, ob es gegen die HUMAX Seuche „PR 1000 lässt sich nicht mehr einschalten“ wenigstens das Heilmittel eines neuen Netzteils gibt.

    Ich hab’s dann aufgegeben. Mir scheint, abwimmeln ist erste Pflicht beim Humax Service.

    NIE WIEDER HUMAX – Ein Netzteil zu bauen, das, wie auch im Internet zu lesen, tausendfach nach Ablauf der Garantiezeit seinen Geist aufgibt KANN NUR ABSICHT SEIN!
    Roland


  • erni • am 3.2.10 um 9:12 Uhr

    Habe einen ICord HD, bei dem das Display defekt ist. Seit dem 4. November versuche ich nun vergeblich einen Humax Service-Techniker ans Telefon zu bekommen. Ein Mitarbeiter der Humax Service-Hotline versprach mir, dass ich innerhalb von 5 Tagen einen Rückruf erhalte, gelogen. Auf Mails an die Service-Hotline, kommen dieselben Versprechen, die nicht eingelöst werden. Mein Tipp: Kauft Euch ein Teil für 99 Euro im Baumarkt und wenn es kaputt ist –> ab in die Verwertung. Ich kaufe jedenfalls kein Humax mehr für 600 Euro.


  • ergin varol • am 24.1.10 um 15:41 Uhr

    Dieses Problem,nach HD+ Update, die Kanäle nicht zum bearbeiten geht, ist dem Humax Service schon längst bekannt. Humax verspricht nur, ist aber nicht in der Lage diese Problem zu lösen. Das wird mir eine Lehre sein NIE WIEDER EIN HUMAX ERZEUGNIS. Sie brauchen nur ins Internet gehen und sehen tausende unzufriedene Kunden vom Humax Service . Ein Softwarefehler müsste lösbar sein oder? Ich möchte nur wissen wie ich wieder alte Software drauf einspielen kann, sonst ist das Gerät zum Schrott zu bringen. Eine ganz große Schande für Humax schämt euch alle, mehr kann ich nicht sagen. Es gibt ja wahrscheinlich lauter nieten in eurem Laden.


  • Kundendienst - Info Team • am 22.1.10 um 8:18 Uhr

    Hallo,

    wir haben das gerade recherchiert mit der 0900 rufnummer. Eingetragen ist unter der Rufnummer:
    0900 – 1 – 030301

    Diensteanbieter:

    HUMAX Digital GmbH
    Karl-Hermann-Flach-Str. 19

    61440 Oberursel

    Datum der Zuteilung der Rufnummer:
    5.Juni.2009 ; 14:7 Uhr

    es handelt sich hierbei wohl um eine neue Art der Serviceabrechnung. Wir von Kundendienst-info.de finden das nicht unterstüztenswert.

    Gruß

    Kundendienst-Info Team


  • Karaoglu • am 21.1.10 um 13:39 Uhr

    bei techinfo(at)my-humax.de habe Fernbedienung bestellt habe 37,50bezahlt lag doch nicht an dem fernbedienung liegt an TV Plasma jetzt komme ich nicht weiter soll die Nummer 0900… kein erfolg

    Seit 4 Monaten kann ich die Humax Hotline nicht erreichen weil der Sprachkomputer plötzlich die Seriennummer nicht mehr erkennt(sky Gerät?) und man soll ne ultrateuer Hotline anrufen,habe auch gemacht 15 min gewartet nicht dran gekommen. Ich bin echt enttäuscht vom Humax Service!!!

    hier ein email von Humax….

    Dennoch würden wir Sie bitten sich unter der Nummer: 0900/1030301 mit unseren Kollegen in Kontakt zu setzen. Dort können die Kollegen Ihnen kompetent weiter helfen.

    E-Mail: techinfo(at)humax-digital.de
    Service: 01805 77 89 00 (für Sky zertifizierte Geräte)*
    01805 77 88 70*
    Ihr Humax Service-Team


  • Dummling • am 12.1.10 um 19:08 Uhr

    Humax ein gutes Gerät, Service ist ein Witz.
    Nach einen halben Jahr zeigte mein iCord HD kein oder schlechtes Signal an. Mail an Humax Service gesandt, keine Antwort. Nach drei Tagen angerufen, nach Ausage des Sericvemitarbeiter liegt es an der Antenne. Ich teilte dem Humax Service mit das ein anderer Receiver aber dort funktioniert. Antwort: Wir rufen zurück. Aber es tat sich wieder nichts. Dann kam nach einer Woche die Antwort auf die Mail. Bitte Servicenummer anrufen? Bei diesen Anruf wurde mir mitgeteilt, dass als Sky Kunde das Gerät innerhalb von sieben Tagen durch ein Leihgerät ersetzt würde. Aber wieder nichts. Nach drei Wochen wieder angerufen. Diesmal sage man mir das Gerät wird nicht ausgetauscht. Innerhalb von sieben Tagen soll ich einen Retourenschein bekommen. Schaun wir mal.
    Fazit:gutes Gerät,Service ist keinen Schuss Pulver wert.


  • GustavG • am 3.12.09 um 10:25 Uhr

    ich vesuche seit 6 Monaten meine Humax iCord korrekt ans Laufen zu bekommen. Er nimmt nur angeschaltet auf, im Standby nur zufällig und unzuverlässig. 2 x bei der Humax Service Firma , die mittlerweile pleite ist,wurde angeblich kein Fehler gefunden.
    Seit 4 Wochen nun kann man die Humax Hotline nicht erreichen weil der Sprachkomputer plötzlich die Seriennummer nicht mehr erkennt und man soll ne ultrateuer Hotline anrufen, Einsendevouchers kamen nie an.— Ich bin echt enttäuscht vom Humax Service!!!


  • OK • am 12.11.09 um 18:38 Uhr

    Meiner Meinung nach ist der Humax Service und vor allem die Erreichbarkeit ist total schlecht!
    Nie wieder!


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen