Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

Hermes Service


Bei der Hermes Logistik Gruppe handelt es sich um eines der ältesten Versandunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen ist dabei das erste gewesen, das als unabhängiger Konkurrent der Deutschen Post private Pakete auslieferte.

Der Hermes Service

Auch der anspruchsvolle Kunde von Hermes erwartet, dass mit seinem Paket ordentlich verfahren wird und er sich sicher sein kann, dasss eine Sendung zügig zugestellt wird. Doch an wen kann sich der Kunde wenden, wenn es einmal zu Problemen mit dem Paket oder der Zustellung kommt? – Hier ist der Hermes Service gefragt. Der kann dem Kunden beweisen, dass er mehr ist als nur eine Nummer.

Erreichen können Sie den Service von Hermes recht einfach mit dem Telefon. Dabei wählen Sie hier einfach die Service-Hotline

Tel. 01806 – 311 211(aus dem Festnetz 20 Cent, aus dem Handynetz max. 60 Cent pro Anruf).

Hier wird man Ihnen mit Ihrer Anfrage schnell helfen können und Sie werden beispielsweise schnell erfahren, wo sich Ihr Paket gerade befindet. Die Service–Hotline von Hermes rund um die Uhr, an sieben Tagen die Woche für Sie erreichbar.

Sie können aber auch eine E-Mail schreiben, um mit dem Service von Hermes in Kontakt zu treten. Zu diesem Zweck hat der Versandanbieter ein Online-Kontaktformular eingerichtet. Klicken Sie sich zunächst durch die FAQs („Häufig gestellte Fragen“), vielleicht gelangen Sie darüber bereits zur Antwort auf Ihre Frage. Auch die fünf wichtigsten Fragen hat Hermes für Sie zusammengestellt. Sollte das Stöbern in diesen Bereichen dennoch keine Klärung bringen, drücken Sie den schließlich erscheinenden Button „Konnten wir Ihnen noch nicht weiterhelfen? Nutzen Sie unser Kontaktformular.“ Ergänzen Sie im nachfolgenden Formular die Felder mit Ihren persönlichen Angaben und formulieren Sie Ihr Anliegen im Textfeld.

  • Zum FAQ-Bereich: https://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/service/kontakt
  • Zu den fünf wichtigsten Fragen und Antworten: https://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/service

Die Webseite www.myhermes.de bietet Ihnen aber noch jede Menge mehr Service. So können Sie auch hier auf den Produktkatalog zugreifen und sehen schnell, welche Pakete Sie zu welchen Preisen verschicken können. Dabei sind die Pakete gut in die einzelnen Kategorien gegliedert und so sollte jeder die passende Größe ermitteln können.

Daneben haben Sie auch noch die Möglichkeit, schnell den nächsten Paketshop für Ihr Paket zu finden. Hier wird Ihnen der Mitarbeiter mit dem Paket helfen und Sie auch beraten können. Geben Sie einfach auf der Website Ihre Postleitzahl und Ihre Straße ein und Sie werden direkt den nächsten Paketshop angezeigt bekommen:https://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/paketshop

Ein Tipp zum Versand: Es empfiehlt sich, dass Sie bei Hermes auf der Website einen Paketschein bereits online ausfüllen. Hier können Sie mit diesem Service eine Menge Geld sparen. Durch die Vormerkung ist das Paket immer günstiger und Sie brauchen es nur noch im Shop abgeben und bezahlen. Erstellen Sie den Paketschein überhttps://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/versenden/paket

Um Ihre Sendung online zu verfolgen und jederzeit über den Versandstatus informiert zu sein, nutzen Sie folgendes Tool auf der Webseite des Transportunternehmens:
https://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/sendungsverfolgung

Sie müssen lediglich die Auftrags- oder Quittungsnummer bzw. die Online-ID der Sendung parat haben.

Wenn Sie ein Päckchen oder Paket erwarten, das über Hermes transportiert wird, Sie aber im voraussichtlichen Auslieferungszeitraum nicht zuhause anzutreffen sein werden, können Sie dem Unternehmen vorab eine schriftliche Abstellgenehmigung erteilen, die für alle zukünftigen empfangenen Sendungen gilt. So können Sie Hermes beispielsweise genehmigen, Sendungen in einer Garage oder im Schuppen auf Ihrem Grundstück zu deponieren, wenn Sie nicht daheim sind. Wenn Sie möchten, können Sie den bestimmten Ort auch für Ihre Retouren nutzen; der Hermes-Fahrer wird die Retourensendung dort entnehmen und Ihnen eine Quittung hinterlassen. Füllen Sie das folgende PDF-Dokument aus unter
https://www.myhermes.de/wps/PA_ETHALONCIW/project_329243/media/content_bilder/myhermes/privatkunden/media/HLG_Abstellgenehmigung.pdf
und geben Sie die Abstellgenehmigung entweder dem Hermes-Fahrer mit oder senden Sie sie an folgende Anschrift:

Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH
OP-LS/Abstellgenehmigung
Essener Str. 89
22419 Hamburg

Sie finden aber noch mehr Service bei Hermes auf der Website.
So sind auch Tipps und Hilfestellungen rund um die Verpackung aufgeführt. Damit sollte keine Sendung mehr beschädigt werden und Sie können Ihre Waren beruhigt verschicken. Die Verpackungsrichtlinien finden Sie als PDF-Dokument zum Herunterladen und/oder Ausdrucken unter der URLhttps://www.myhermes.de/wps/PA_ETHALONCIW/project_329243/media/content_bilder/myhermes/privatkunden/media/AGB_Verpackungsrichtlinien.pdf

Einen weiteren Service können registrierte Nutzer mit dem eBay Angebot nutzen. Hierbei arbeitet Hermes direkt mit dem Auktionshaus zusammen. Sie können als Kunde die Daten aus Ihrer Auktion importieren, damit sollten Sie schnell Vertrauen von Ihren Käufern gewinnen können. Der Versand kann mit diesem Service außerdem schneller abgewickelt werden. Weitere Vorteile einer Registrierung sind das Sammeln von Payback-Punkten, die Speicherung von Absenderadressen und der Zugang zu einem Bereich, in dem alle Empfangs- und Versandarten aufgeführt sind. Legen Sie sich ein kostenloses „MyHermes“-Konto an unterhttps://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/konto/registrieren

Praktisch ist außerdem der Service einer App, mit der Sie mobil – jederzeit und an fast jedem Ort – den Versandstatus Ihres Pakets online abrufen, Preise vergleichen und Paketshops suchen können. Die App steht für diverse Geräte zum kostenlosen Download zur Verfügung:

  • für iPhones: https://itunes.apple.com/de/app/hermes/id359428628?mt=8
  • für iPads: https://itunes.apple.com/de/app/hermes-hd/id479870016?mt=8
  • für Android Smartphones: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.myhermes.app

Den Hermes Newsletter für regelmäßige Angebote, Informationen, Tipps und Tricks rund um einen günstigen Versand abonnieren Interessenten auf der Hermes Homepage unterhttps://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/service/newsletterformular

Postalisch können Kunden Hermes unter folgender Anschrift erreichen:

Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH
Essener Str. 89
22419 Hamburg

Über das Unternehmen

Gegründet wurde Hermes im Jahre 1972 vom damaligen Otto Versand, heute Otto GmbH & Co. KG, nachdem man zuvor bereits fünf Jahre mit den Planungen beschäftigt war. Schon am Ende des Jahres 1972 hat man bei Hermes auf 20 Niederlassungen zurückgreifen können und nur drei Jahre, nachdem das Unternehmen gegründet war, hatte man die Möglichkeit, in ganz Deutschland Pakete und Sendungen zu liefern.

Als im Jahre Anfang der 1990er Jahre die Mauer fiel und damit auch der Weg nach Ostdeutschland frei wurde, war es Hermes, die es schafften, einen flächendeckenden Paketdienst in der ehemaligen DDR aufzubauen und als erster private Pakte neben der Post zu verteilen. Dafür wurde mit der Hermes Versand Service Berlin GmbH eine Tochter gegründet, und ein neues Netz von Paketannahmestellen in Ostdeutschland aufgebaut.

Auch der Versand vom Koffern ist seit dem Jahre 1997 möglich. So kümmert sich Hermes etwa um die Zustellung von Reisegepäck der Deutschen Bahn und kann auch Sondergepäck für die Reisenden befördern. Damit sollte hier auch schnell ein guter und umfangreicher Service geboten werden.

Der Privat-Paketservice ist aber noch nicht allzu lange verfügbar. Die Paketshops von Hermes in ihrer heutigen Form gibt es sie erst seit dem Jahr 2003. Diese sind meist als weitere Dienstleistung in kleinen Geschäften zu finden und inzwischen auf die beträchtliche Zahl von 14 000 Shops in Deutschland angestiegen. In Österreich gibt es derzeit etwa 1 600, in Frankreich etwa 3 800 (Relay-Geschäfte) und in Russland 15 Hermes Paketshops. Damit verfügt Hermes über ein großes Netz an Paket-Annahmestationen. Dabei können aufgebene Pakete – mit Einschränkungen – europaweit, Päckchen aber nur innerhalb Deutschlands versendet werden.

Der Hermes Kundenservice wurde übrigens mehrfach in Folge ausgezeichnet: Unter der Rubrik „Paketdienste“ hat Hermes 2013 unter neuen Anbietern zum zweiten Mal den ersten Platz erreicht. Die Tageszeitung DIE WELT, die Goethe-Universität Frankfurt am Main und das Beratungsunternehmen ServiceValue legten dafür eine breitgefächerte Befragung zur Kundenzufriedenheit an. Auch der TÜV kam 2013 zu dem Ergebnis, dass die Kunden mit dem Hermes-Service rundum zufrieden sind: die Durschnittsnote betrug 1,9. Damit errang das Unternehmen zum dritten Mal in Folge die Gesamtnote „Gut“.

Hermes hat sich außerdem im Fußballsport als Sponsor einen Namen gemacht: Seit Januar 2013 ist das Versandunternehmen Premium-Partner der deutschen Bundesliga. Der Sponsoren-Vertrag läuft Ende der Spielsaison 2016/2017 aus, eine eventuelle Verlängerung bleibt abzuwarten.


510 Meinungen zum Hermes Service

  • Silke
    31. Juli 2021

    Hallo, leider sind Eure Paketboten nicht immer die freundlichsten. Heute erhielt ich ein Paket, nachdem wieder einmal Sturm geklingelt wurde und ich mich von meinem „fast Herzinfarkt“ erholt hatte, wurde ich von dem Fahrer angebrüllt ich solle gefälligst unten an die Tür kommen und mein Paket holen. Da ich aber frisch aus dem Krankenhaus zuhause bin, kann ich das leider nicht tun und teilte ihm dies mit. Daraufhin wurde ich noch lauter angebrüllt, ich würde ganz oben wohnen (nein, das tue ich nicht, wohne im 2ten Stock und das Haus hat 4 Stockwerke) und solle gefälligst runter kommen. Nachdem ich dies nicht tat, wurde ich in seiner Landessprache angebrüllt. Wenn der Fahrer keine Lust hat seine Pakete auszuliefern ,warum arbeitet er dann bei einem Lieferservice???

  • Silke Kleist
    8. Juli 2021

    Hermes wir sind enttäuscht, wir haben heute den ganzen Tag gewartet. Es sollte ein großes Paket abgeholt werden. Ein Auto fuhr heute morgen vorbei. Es wurde nicht geklingelt. Nun heißt es, dass wir nicht anwesend waren. Auf Nachfragen wird sogar einfach aufgelegt. Was soll das !?

  • Michael Lippert
    3. Juli 2021

    Hermes ist für die Füße. Wir haben jetzt schon mehrfach die Info unter der Sendungsverfolgung gehabt, daß beim 1 mal niemand angetroffen wurde und es nochmals versucht wird. Hallo, wir haben einen Hermes Shop in einer Tankstelle angegeben. Also sind die Shops nicht besetzt? oder hat der Fahrer keine Lust.

  • Claudia Zenke
    2. Juli 2021

    Hallo,
    heute wurde mir ohne vorherige Ankündigung (hätte per Telefon ein Datum ausgemacht werden müsen) per Spedition meine 2 Matratzen geliefert. Wurden einfach auf meiner Terrasse abgestellt ohne klingeln einfach ohne Worte, aber das war noch nicht alles denn es wurde von meinem Grundstück einfach ein Backstein mitgenommen den ich immer benutzte damit mein Hoftor aufbleibt, eine Unverschämheit und Dreistigkeit hoch drei, wo bleibt hier nur der Anstand, so etwas nennt man Diebstahl.

  • Angelika Matthießen
    2. Juli 2021

    Wir benötigen Ihre Hilfe #1033265705 schreiben Sie mir am 2. Juli. Seit Tagen versuche ich verzweifelt, jemanden bei HERMES persönlich zu erreicheh und mitzuteilen, das der Empfängerort der Sendung 23562 Lübeck sein muß. Leider ist es mir als Kunden unmöglich, diese Information an HERMES weiterzugeben.

  • Rosemarie Kok
    30. Juni 2021

    Ich finde das als Bestellerin für Mitbesteller absolut inakzeptabel, das meine Lieferungen ohne Klingeln vor die Tür gestellt werden. Kommt die Ware weg, übernimmt die Hermes Versandlogistik sicher nicht die Haftung. Beschwerden bei Quelle und Otto sind bereits erfolgt. Ich bin stink Sauer, da dies in letzter Zeit lfd. erfolgt und nicht nur eine Ausnahme ist.

  • Hauk,Wolfgang
    18. Juni 2021

    Am 18.06.21 wurde mir lt.Hermes 1Sendung um 10:04:55 zugestellt-ID 91158172894032-,diese Sendung ist leider nicht an den Empfänger ausgeliefert worden.Eine Nachfrage bei Hermes,Tel.040/593551111 blieb erfolglos,da es nur Ansagen vom Band gab und es zu keinem Gespräch mit einem Mitarbeiter gekommen ist. Nach einer Wartezeit von ca.10 Minuten habe ich den Versuch abgebrochen.Mit dieser Art und Weise der Kundenberatung kann ich nicht einverstanden sein und fordere eine verbindliche Erklärung über den Verbleib meiner Senden.Ebenfalls sollte man daran denken,den Kunden keine 10Minuten warten zu lassen und wärend dieser Zeit immer die gleichen Ansagen vom Band abzuspielen.
    Während der angeblichen Zustellung war ich zu Hause und von einen Paketboten war nichts zu höhren bzw. zu sehen.Diese Angaben zur angeblichen Zustellung ist in meinen Augen eine „Frechheit bzw.Faulheit“ durch den Zusteller„in. Für den entstandenen(es handelt sich um
    Münzen) sollte der zuständige Zusteller zur Verantwortung gezogen werden

  • Horchler-Schäfer
    30. März 2021

    Meine Hermes Sendung wurde mir für den 25.03.2021 angekündigt. Für den Fall meiner Abwesenheit habe ich den Ablageort Terrasse angegeben. Per Mail wurde mir vom Hermes Service mitgeteilt, dass meine Sendung um 13.41 Uhr zugestellt wurde. Obwohl ich an diesem Tag zuhause war und mein Mann sich zu dem genannten Zeitpunkt auf der Terrasse befand, gab es keine Zulieferung ! Mehrere Telefonate blieben ohne Erfolg. Heute sagte man mir, da ich als Zustellungsort “ Terrasse “ genannt habe, würde mir der Verlust der Sendung nicht erstattet. Nun werde ich rechtliche Schritte einleiten.

  • Sascha Reek
    15. März 2021

    Es ist eine Frechheit!!! Der Paketbote vom Hermes Service klingelt nicht mal aber hinterlässt einen Zettel dass ich angeblich nicht anzutreffen war!! Trotz Anruf und der Bestätigung dass das Paket nachgeliefert wird ist das paket nicht angekommen!! Ich nenne sowas FAULHEIT!! Und Ich hab das gefühl dass man beim Kundenservice keinerlei Interesse zeigt! Unverschämtheit!

  • Gerhard Wunderlich
    26. Februar 2021

    Hallo Fangemeinde Hermes ,heute Päckchen über Hermes erwartet, es klingelt ,keiner vom Service zu sehen, ich also Treppe runter(16 Fam .Haus)da lagen sie,5 Sendungen von Hermes, einfach in den Flur geschmissen, kann man sich raus suchen was man braucht, oder möchte. Dazu noch eine Sendung die in einen anderen Stadtteil gehört.Auf seine Fahrer braucht Hermes nicht stolz zu sein,aber was will man von Niedriglöhnern erwarten.Muss man sich nicht wundern wenn das Zeug verschwindet.

  • Joachim Faber
    16. Februar 2021

    Der Zusteller vom Hermes Service ist äußerst unzuverlässig, ich meine sogar faul!! Die Adresse war ganz genau angegeben.
    Wir waren zu Hause; am 11.02.21 wurde keine Benachrichtigung eingeworfen, das Paket also ohne den geringsten Hinweis (auch nicht unter der Sendungsnummer) bei einem Paketshop eingeliefert. Rein zufällig habe ich heute 16.02.21 in dem nächstgelegenen Paketshop nachgefragt und siehe da: das Paket war da. Was soll ich von so einem Verhalten denken. Ich werde jedenfalls Hermes Versand nicht weiterempfehlen, auf die Zusteller ist keinerlei Verlass

  • Dienstleistungen Hilbert
    1. Februar 2021

    Paket sollte am Samstag kommen doch es hat keiner bei mir geklingelt
    Dann heute Montag den 1.2.2021 sollte es kommen und bin extra zuhause anwesend geblieben ohne meine Arbeit aufnehmen zu können da ich das Paket selber in Empfang nehmen muss.
    Ohne klingeln kommt prommt die E-Mail das er jetzt erst morgen kommen wird !!!!
    Daher meine Frage wie kann sowas sein???
    mit der Hermes Service Hotline Telefoniert und andresse verglichen alles i.o
    Ich behalte mir das Recht vor den heutigen Tag in Rechnung zu stellen
    Paket habe ich jetzt mit Absprache meines versenders zurück gehen lassen und der Versender zieht daraus jetzt seine konsequenzen da es wohl immer wieder zu Problemem solcher Art gekommen sei

  • Wolfgang Matusch
    27. Januar 2021

    Paket am 12.01.2021 am Hermes Postshop abgegeben, angenommen und verschickt. Lt. Sendungsverfolgung ist das Paket isher nicht im Verteilerzentrum Mainz angekommen, so ist die Auskunft seit dem 16.01, gleichbleibend. Mehrfache Versuche Kontakt mit dem Hermes Service aufzunehmen ist einfach unmöglich. Es handelt sich hier um eine Sendung von immerhin 400,- €, Anfragen wurden nur kurz beantwortet: die Email ist angekommen ! Habe so einen uninteressierten Kundendienst bisher noch nie erlebt, das ist einfach ein bescheidener Laden !!!

  • Pia Höfer
    5. Januar 2021

    Ich bin richtig sauer auf den sogenannten Service von Hermes!
    Es ist kein Kundendienst, eine Nummer anzugeben, wo dann nur eine Ansage kommt und dann nichts…Anruf beendet!
    Ich warte auf meine Koffer in der Reha und versuche seit Stunden jmd. zu erreichen, bei der Nummer (die man sich auch noch mühsam raussuchen muss) kommt eine automatische Ansage mit der Verheißung, dass man am Ende sein Anliegen einem Menschen vorbringen kann…Pustekuchen, nach der Ansage ist Schluss, habe es mehrfach probiert. Habe dann eine andere Hermes Nummer probiert, da konnte man mir aber nicht helfen, seien nicht zuständig und gaben mir eine andere Nummer, ja, genau die, die ich schon versucht hatte. Auch die DB hatte nur diese Nummer….Man wird im Regen stehen gelassen, was soll das für ein Kundendienst sein, kann man nicht empfehlen….

  • G.W.
    7. Dezember 2020

    Seit Wochen versuche ich ein Paket nach England zu versenden.

    1. Versuch … nach knapp 4 Wochen kam das Peket an mich zurück. nachdem es drei Wochen de, „Hermes Partner England “ übergeben wurde. Versuche über den Kundendienst Informationen zum Verbleib der Sendung zu erfahren sind sinnlos. Man bekommt eine in England zugeteilte Sendungsnummer …und dann noch eine zweite … nutzt aber nichts. Irgendwann stand das Paket weider vor meiner Haustür. Wieso die sendung an mich zurückkam konnte bei Hermes niemand sagen (Adresse ist übrigens korrekt). Ich erhielt einen Gutschein als Entschädigung.

    2. Versuch: Am 11.11. das Paket erneut aufgegeben. Am 18.11. die Info „In Zustellung“ …und das ist die Sendung bis heute (heute ist der 07.12.). Auf mehrfache nachftarge erhielt ich die in England gültige Sendungsnummer da über die deutsche Sendungsnummer keine Sendungsverfolgung in England möglich ist … sagt man. Die Abfrage über diese Sendungsnummer ist genauso wenig aussagefähig. Es kann nemnd sagen wo sich die Sendung gerade befindet. Sorry … Tip … Finger weg von Hermes und deren Service ..auf alle Fälle wenn es ins Ausland gehen soll.

  • Heike Bieder
    21. Oktober 2020

    Ich bin von Hermes und dem Service maßlos enttäuscht. Ich hatte bei bonprix 3 Läufer bestellt.
    2 Pakete wurden durch Hermes geliefert, 1 fehlte. Als ich es beim Fahrer reklamierte, bekam ich nur zur Antwort, hab nur eins.
    Nach 2 Tagen habe ich bei bonprix reklamiert und da wurde mir gesagt, dass
    ich bei der Anlieferung nicht anzutreffen war. Das war eine Lüge. Nach mehr-
    maligen Nachfrage kam immer wieder die Antwort – nicht angetroffen –
    Beim 4. Mal sogar – Adresse konnte nicht gefunden werden -. Das ist komisch,
    nachdem sie schon 3 mal da waren und mich angeblich nicht angetroffen haben,.
    Die letzte Meldung war, – zurück an den Absender – Ist aber bei bonprix nicht angekommen.
    Ich vermute Diebstahl vom Hermesfahrer.
    Werde nirgendwo mehr bestellen, wo Hermes ausliefert.

  • MiDe Ha
    10. Oktober 2020

    Ist wirklich SUPER!!! Ich war dumm genug bzw. habe nicht wie gewohnt meine Medkamente-Bestellung durch DHL geschickt zu bekommen (habe ich JETZT), sondern durch den Hermes Service. Und bereits seit Jahren ärgere ich mich über diesen Anbieter. Man wurde nicht ordentlich/nur lapidar informiert, die standart-sendeverfolgung gibt nur sehr vage (8-20 Uhr) an, wann ich mein wichtiges Medikament erwarten darf. Ganz gleich, ob ich mir dieses nun zu mir persönlich oder in einen HermesShop liefern lassen möchte!! Einen direkten Kontakt mich Fahrer ist nicht möglich, sonst könnte man dem Menschen erklären, wie dringlich/wichtig die Sendung ist. Nun warte ich bereits !3!Tage! über Termin und sitze dafür den 3.Tag zuhause wie auf Kohlen. Das nicht etwas, weil ich mich in Quarantäne befinde, sondern weil Hermes seine Fahrer derart skrupellos ausbeutet, dass sich inzwischen nur noch die fragwürdigsten Leute überhaupt für Hermes anwerben lassen! Ich werde DIESEN DIENST NICHT MEHR NUTZEN!!! Wenn mir aus diesem skandalösen Geschäftsgebaren ein gesundheitlicher Schaden entsteht, werde ich diesen Laden notfalls durch alle Instanzen verklagen! mide ha

  • MKR
    15. September 2020

    Man kann sich nur Wundern! Vorsicht: neuste Masche bei Hermes: Neuerdings ist „zwangsweise“ die Unterschrift des Adressaten auf das gelieferte Paket zu schreiben, um diese dann mit einem Lesegerät (Hand-Scanner) im Original zusammen zu fotografieren – anstelle der üblichen – Vorgehensweise von Hermes , den Empfang getrennt und sicherer zu quitieren? Wieviele Unterschriften werden so elektonisch zusammen mit den Adressen und zusammen mit den Daten der Lieferung, ohne Aufklärung des Verwendungszweckes massenhaft eingesammelt und wielange elektronisch gespeichert? Es wird keine datenschutzrechtlich, relevante Einwilligung und Aufklärung des Empfängers durch den Zusteller eingeholt; noch eine Zustimmung zu der Speicherung der elektonisch, „erzungenen“ Fotographie der orginal Unterschrift seiten des Empfängers zustimmt, sondern gegebenenfalls bei Weigerung die Abgabe der Sendung an den Empfänger verweigert. Was passiert mit den hunderten/tausenden Unterschriften von so eingesammelten Unterschriften zusammen mit den Empfängern-Daten, insbesonderen meiner eigenen? Wie lange werden die so erworbenen orginal Unterschriften und Daten elektronisch gespeichrt und was ist der Verwendungszeck für die Speicherung? Was geschieht, wenn das Aufzeichnungsgerät verloren (abhanden); vielleicht gar in falsche Hände kommt? Sehr bedenkliche Vorgehensweise und nicht gerade empfängerorientiert! Versender die nur Hermes bevorzogen, werde ich zukünftig meinerseits meiden sowie nicht mehr mit Sendungen beauftragten. Vielleicht ist dieses Erlebnis auch ein Fall für die Datenschutzbeauftragten der Bundesländer und/oder gar des Bundesdatenschutzbealtragten? Auf jeden Fall finde dies alles sehr bedenklich! Beim fermündlichen Versuch dieses Vorgehensweise beim Kundendienst anzusprechen, wurde einfach aufgelegt!!
    Soviel zum Service von Hermes; daher die Schilderung im Rahen dieses Kommentars.

  • Olaf Zander
    28. August 2020

    Schade das die Hermes Fahrer schreiben 2 mal nicht an getroffen ab 20,00 Uhr, komisch ist nur, bin in Quarantäne, all so immer zuhause.
    Wo ist die Ehrlichkeit wenn man es nicht schafft sollte man realistische Zeiten nennen. So fühlt sich der Kunde auf gut Deutsch verarscht vom Hermes Service.
    Vielleicht sollte die Logistik des Unternehmens einmal überprüft werden, der Fahrer macht das doch nur weil er es nicht schaffen kann.
    Gruß
    aus Petershagen

  • Stefan
    20. August 2020

    SERVICE – gibt es bei Hermes nicht!
    Es ist das erste Mal, dass ich öffentlich eine Beschwerde schreibe, aber was ich die letzten Tage erleben musste, geht gar nicht!

    Vor 11 Tagen wurde mir ein Paket, adressiert an eine Person, die hier vor Monaten mir unbekannt verzogen ist, offensichtlich übers verschlossene Hortor geschmissen!

    Der Empfängername steht weder an Klingel noch Briefkasten – daher hätte das Paket überhaupt nicht hier „deponiert“ werden dürfen.

    1. Anruf bei Hermes: „Bitte holen Sie das Paket wieder ab, es liegt da und da (schon lange vereinbarer Wunschort), da ich nicht abkömmlich bin! Und ich bitte um E-Mail-Bestätigung des Auftrages“.

    OK, Paket soll abgeholt werden, Hotline-MAin versichert das, schickt aber keine Bestätigung.
    Am Abholtag: Paketbote klingelt trotz vereinbarer Abholung am Ablageort.
    Ich mitten in Konferenz bitte,Paket da abzuholen!

    Nichts passiert.

    Es folgen 5 Mails, 5 Anrufe mit dringlichem Auftrag, das Paket abzuholen. Immer wird die Abholung versichert, nichts passiert, Paket liegt immer noch da!

    Zusätzlich ein Versuch das Paket beim Hermes-Shop zurück zu geben -hier wird die Annahme verweigert!

    Ein Anruf bei Hermes mit der Bitte, mich an einen verantwortlichen Vorgesetzten zu verbinden, endet damit, dass die Hotline-MAin, nachdem sie meine mehrfach vorgetragene Bitte ignoriert, einfach auflegt!

    Beschwerde bei der Bundesnetzagentur, eingereicht, nun schon 11 Tag, an dem das Paket angeblich abgeholt werden soll!

    Wirklich eine „hervorragende“ Fehlerkultur, die in diesem Unternehmen herrscht:
    Bei keinem einzigen meiner Kontaktversuche hatte ich das Gefühl, dass Verantwortung für den Fehler des Unternehmens übernommen wird – eher dass ich „abgebügelt“ werde.

    Überhaupt nicht zu empfehlen – und der „Service“ der Hermes Zusteller, der hier mehrfach bemängelt wurde, ist dabei kein Wunder – wer arbeitet schon gerne und engagiert für solch einen Saftladen?
    Allerdings sind es auch unbeteiligte Dritte, die dabei geschaut werden!

  • Simone K.
    30. Mai 2020

    Seit mittlerweile 18 Std funktioniert keine paketeingabe über die Hermes Service Seite, wollen die kein Geld verdienen ?

  • Christ-Uwe Krahn
    5. Mai 2020

    Leute tut mir einen Gefallen, redet nicht nur, sondern handelt. Wenn Hermes und sein Service
    nur blabla feststellt juckt die das überhaupt nicht. Also wirklich nur noch woanders aufgeben, damit immer mehr Kunden von dem Pack abwandern,
    und wie wir gemacht haben, immer Strafanzeigen stellen, wenn der Hermes-
    fahrer falsche Angaben in seinen Scanner eingibt (Urkundenfälschung)
    wie z.B. Adresse unbekannt, Annahme verweigert, und alles was an Lügen von solch
    einem Strolch kommt und der Wahrheit zu wieder ist. Kann man heute zutage
    auch online machen.

  • Uwe Bresch
    4. Mai 2020

    Schon das zweite Mal dass der Hermes Service die Adresse nicht finden kann. Aber etliche Sendungen sind angekommen. Hier geht es doch nur um schnell weiter zukommen und die Sendung wird nur im Shop abgestellt. Nur dumm wer darauf einfällt und die Lieferung dort abholt

  • Bart
    4. Mai 2020

    Warte schon 14 Tage auf meine Kamera. Ich brauche das für meine Arbeit.
    Sollte schon langst her sein. Lese ich jetzt das es ( ohne Grund) zurück zum Sender geschickt ist ???? Adresse stimmt…
    Keine gute Erfahrung mit dem Hermes Service

  • Grosswendt
    29. April 2020

    Guten Abend
    ich habe heute ein Paket vom Hermes Service gegen 22 Uhr geliefert bekommen…es ist in Ordnung für mich…ich hoffe, die Fahrer werden auch entsprechend nach Nachtzulage bezahlt!!!!!!..das verlangt das kaufmännische Fairness…
    Sonst irritiert mich oft die Tatsache, dass manche Fahrer kaum Deutsch sprechen…dadurch kann es zu Fehlsendungen und Kommunikationsproblemen führen.

  • Maryam
    11. April 2020

    Absolut frecher Auslieferungsfahrer! Ich werde nie wieder Ware kaufen, die von Hermes und dem Service ausgeliefert wird.

  • Bahlo
    3. April 2020

    Karte vom Hermes Service ohne Kommentar im Briefkasten – angekreuzt war : „Wir konnten Ihre …..Sendung zustellen – wir waren zu Hause – der Tel.Computer verlangte eine 14-stellige Sendungsverfolgungsnummer – auf der Karte sind nur 12 Stellen – die selbe Nummer hatte ich schon auf 2 verschiedenen Karten – beide male angeblich zugestellt – jeweils 1 Tga später kam das Paket dann mit jeweils einer ganz anderen Sendungsverfolgungsnummer – der Fahrer sprach und verstand kein Deutsch – ich werde nie wieder etwas bestellen, das mit Hermes geliefert werden soll

  • Dieter N.
    26. März 2020

    Absolut frecher Auslieferungsfahrer! Ich werde nie wieder Ware kaufen, die von Hermes und dem Service ausgeliefert wird.

    Ich werde jetzt bei jeder Bestellung als Bestellbedingung angeben, dass die Lieferung nur über DHL erfolgen darf, ich andernfalls vom Kauf
    zurücktrete.

  • Günter D.
    28. Februar 2020

    Ich habe mit Hermes nicht die besten Erfahrungen gemacht. Ganz aktuell von heute, 28.2.20:

    Ich habe eine Lieferung erwartet, war dementsprechend zuhause und öffnete sogleich die Tür, als der Hermes Service Fahrer klingelte. Er rief: „Paket“. Ich wohne im zweiten Stock, bin nicht mehr der Jüngste und wartete. Nach etwa 20 Sekunden rief ich „Hallo“, worauf der Fahrer wieder nur ein Wort sagte: „Paket“.

    Ich bat den Fahrer, es hochzubringen. Reaktion: „zurück?“. Ich sagte nein und wiederholte die Bitte um Zustellung an der Wohnungstür. Reaktion: „Paket“. Nochmals sagte ich ihm (wörtlich): „Bitte raufbringen“. Reaktion: der Fahrer verließ wortlos das Treppenhaus.

    Daraufhin habe ich etwa 10 Minuten später mich auf der Service-Hotline beschwert. Der Gesprächspartner bestätigte mir, dass dies nicht korrekt gewesen sei und er habe das zuständige Lager verständigt.

    Und nun kommt’s: weitere 10 Minuten später erhielt ich eine E-Mail, dass mich der Fahrer nicht zuhause angetroffen hätte.

    Es war leider nicht das erstemal, dass Fahrer angeben, es sei niemand zuhause gewesen.

    Vor etwa zwei Jahren klingelte eine Bewohnerin einer weit entfernten Straße bei mir und sagte, sie habe durch Zufall ein Paket (geliefert durch Hermes!) an der Hintertür ihres Hause entdeckt, das mir gehört. Klasse, oder?

    Ich werde zukünftig versuchen, die Absender davon zu überzeugen, dass sie besser mit DHL oder DPD schicken soll – bei diesen Firmen klappt die Zustellung (ich erhalte etwa 15-20 Sendungen im Jahr).

    Mit besten Grüßen

  • Waldemar Lang
    27. Februar 2020

    Habe mir mal die Mühe gemacht eine Vielzahl von Kunden-Erfahrungen mit dem Hermes Service zu lesen, gerne hätte ich mal etwas positives gelesen, aber das scheint nicht der Fall zu sein. Wenn alles läuft ist alles OK !
    Was ist das nur für ein Unternehmen wo die Rechte nicht weiß was die Linke tut.

    Ich bin Vielversender deshalb benutze ich auch Versand-Coupons!
    Habe am: 7.2.2020 Versand-Coupons zum Wiederholten mal bei Hermes gekauft, der erste Versuch mißlang, Geld weg, ( abgebucht 58,50 € ) kein Ausdruck der Coupons möglich. Scheiß egal Geld kommt ja nach 3 – 4 Tagen zurück. Das war ja nicht das erste mal das das Geld weg war und der Ausdruck der Coupons nicht klappte. Zweiter Versuch am gleichen Tag Geld abgebucht ( 58,50 € ) Ausdruck der Coupons möglich. Hurra ! geht doch !
    Da nach einer Woche die Rückbuchung des Geldbetrages noch nicht auf meinem Konto war, Hermes per E-mail angeschrieben, wo das Geld bleibt.
    Antwort von Frau M.: gemäß unseren Daten wurden aus den genannten Sparsets bereits Versandcoupons eingelöst.
    Antwort an Frau M.: das ist richtig aber nicht von der ersten Bestellung, da sich dort kein Ausdruck machen ließ.

    Auf eine erneuten E-mail antworte mir am 17.2.2020 plötzlich eine ganz andere Mitarbeiterin: Frau H., Antwort: bei einem Fehlgeschlagenen Kauf kann die Erstattung bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen kann, desweiteren sollte ich meine Bankverbindung sowie die bei der Abbuchung angegebene Rechnungsnummer mitteilen, erst dann wollte Frau H. die zuständigen Kollegen kontaktieren.
    Also teilte ich der guten Frau H. gewünschtes am 17.2.2020 per E-mail mit.
    Am 24.2.2020 schrieb ich Frau H. per E-mail erneut an , das das Geld immer noch nicht auf meinem Konto zurück gebucht worden sei, und das die Bearbeitung nach ihren Angaben bis zu 14 Tagen dauert, die bislang schon um einige Tage überschritten sind.
    Das einzige wo Hermes wert legt, ist das alle E-mail als automatische Antwort gesendet werden. Davon habe ich bereits mein Postfach voll, aber es rührt sich nichts.
    Es tut mir leid sagen zu müssen das diese Betrugsmasche bei Hermes wohl neu sein muß!!!!
    Habe Frau H. am 26.2.2020 per E-mail noch mal angeschrieben, wie lange Hermes noch für die Rückzahlung braucht ?
    Antwort von Hermes:
    Hermes Re: AW: Hermes Ihre Hermes Vorgangsnummer: xxx Information zu Ihrer Spar-Set Anfrage INT
    Dies ist eine automatisch generierte Eingangsbestätigung.
    Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.

    Wo ist der HERMES-Service Mitarbeiter/in der mir zu meinem Anliegen helfen kann ?

  • Ernst
    25. Februar 2020

    Hab drei Pakete mit Hermes nach Lemgo schicken lassen. Zwei Pakete kamen an, das dritte wurde mit der Begründung „Anschrift unvollständig“ ins Verteilzentrum Bielefeld gesandt. Inhalt des dritten Paketes: die gesamten Seminarunterlagen für ein Seminar mit 30 Personen. Laut Sendungsverfolgung hat der Fahrer das Paket umd ca. 05.00 Uhr übernommen und bereits um 08.00 Uhr als nicht zustellbar abgegeben.
    Nachdem ich im November ein gleiches Problem hatte, ebenso drei Pakete, die gar nicht zugestellt wurden. Zwei gingen zurück, eines kam zu spät doch noch an. Dies, obwohl in der Service Paketverfolgung von Hermes die Rücksendung angegeben war. Offensichtlich herrscht hier ein Saustall sondergleichen. Wie soll das auch anders möglich sein, wenn die Fahrer nicht lesen können und die Mitarbeiter offensichtlich kein Interesse daran haben, Pakete zuzustellen.
    Hermes – nein danke, nie mehr.

  • Michael Wohlleb
    24. Februar 2020

    Ich kann mich den anderen Beiträgen nur anschließen. Aktuell warte ich seit dem 19.02.2020 auf mein Hermes Paket.
    Zustellversuche am 19.02.20, 20.02.20 und am 22.02.20. Natürlich wurde niemand angetroffen.
    Da gebe ich dem Hermes „Service Boten“ sogar Recht. Wer nicht klingelt, der kann auch niemanden antreffen. Karte im Briefkasten oder bei einem meiner drei Nachbarn klingeln? Fehlanzeige.
    Am 21.02.20 wurde erst gar kein Zustellversuch gemacht.
    Kundenhotline von Hermes kostet Geld und nützt überhaupt nichts.
    In Zeiten von Computern, Handy`s und co. ist es nicht möglich den Fahrer zu kontaktieren? Niemand hat eine Ahnung, welcher Fahrer das Paket überhaupt hat?
    Anscheinend kommuniziert Hermes noch mit Klopfzeichen.
    Nun sitzte ich den ganzen Rosenmontag zuhause, weil mein Paket ja heute zugestellt wird. Bis jetzt auf jeden Fall nicht.

    Aber das bin ich ja von Hermes gewohnt. 90 % der mit Hermes gelieferten Pakete kommen bei mir erst beim dritten oder vierten Zustellversuch an.
    Meinen 3 Nachbarn geht es nicht anders.
    Komischerweise sind alle Anderen Paketdienstleister in der Lage beim ersten Versuch zu liefern.

    Ich versende nichts mehr mit Hermes. Da zahle ich lieber etwas mehr und bin mir ziemlich Sicher das es ankommt.

    MfG
    M. Wohlleb

  • Gabriele Schmidt
    20. Februar 2020

    HALLO ,bei mir wurde ein Paket durch den Hermes Service fallen gelassen man sieht es eindeutig jetzt kommt Hermes auf die Idee es wäre nicht richtig verpackt gewesen was allerdings nicht stimmt. Jetzt sitze ich auf 95 Euro Schaden ….Hermes unfähig …genauso wie alle schreiben ….Fazit ….da wird sich keiner was von annehmen Hauptsache die Umsätze stimmen .,…Reaktion gleich null

  • Hans-Joachim Klein
    11. Februar 2020

    Ich findes frech wenn Leute vom Hermes Service vor der Tür stehen nich richtig deutsch könne, aber mein Sohn 160, Euro abnehmen weil sie nicht in der Lage sind 6 Euro auszugeben. Hatte mein Sohn gesagt er soll aufrunden. Also 5 Euro zurück. Nein der Fahrer nimmt sich 160 Euro und entscheidet das 6 Euro in seine Tasche geht. Wenn er das bei 10 anderen Kunden auch macht verdient er gut. Dann soll er das Hermes packet mitnehmen und ich hole es vom Shop selber ab. Von mir gibt es kein aufrunden. Werde auch für Nachbarn nichts mehr annehmen.

  • Doris Gerber
    24. Januar 2020

    Bei Hermes gilt kein Privateigentum. Der Hermes-Bote stellt das Paket nicht am Wunschort ab sonder steigt über den Zaun mit abgeschlossener Tür in den Garten und legt das Paket auf die Terrasse. Schlechter Service.

  • SK
    18. Januar 2020

    Ich würde meiner Bewertung gerne eine Überschrift voranstellen, allerdings gibt es gar nicht genug negative Wörter, um den Hermes Lieferservice zu beschreiben.

    Seit 2016 scheint uns der Transportdienst zu boykottieren. Von einem Tag auf den anderen kamen meine Pakete nicht mehr an mit der Begründung „Adresse unbekannt“… und das, obwohl ich dort seit 2009 wohne… telefonischer Kundendienst meinte, ob Haus schwer zu finden sei (wohlgemerkt ein 5-stickigere Wohnblock mit 4 Eingängen, also 40 Wohneinheiten!!!) oder ob ich meinen Namen vom Klingelschild genommen habe??? Warum sollte ich das tun? Und ich wohnte zu dem Zeitpunkt in einer Straße mit 2 solchen Wohnblöcken, Kindertagesstätte, Schule und große Firmenanlage… also nicht irgendwo in der Pampa…. naja, jedenfalls immer wieder angeblich Haus nicht zu finden!
    Habe dann einfach mal an den Namen meiner Schwiegermutter angegeben, die im selben Haus gewohnt hat… siehe da, Adresse war plötzlich wieder vom Boten auffindbar. Habe nach Beschwerde beim Hermes Service einen 5€ Gutschein für meinen nächsten Versand bei Hermes bekommen… als ob ich damit noch was versenden würde…

    Nachdem wir im Ort umgezogen sind und eine Ablagegenehmigung eingeführt haben, werden die Pakete irgendwo abgelegt…. aber nicht da, wo vereinbart ist. Hermes behauptet, sie seien aus dem Schneider, ich würde dafür haften laut Genehmigung, da der Bote immer behauptet und im System als „am vereinbarten Ablageort hinterlegt“ speichert, scheißegal, ob da stimmt…. habe Bote mal beobachtet, Pakete werden beispielsweise über den Zaun fallengelassen (auch zerbrechlich deklariertes), bei Fremden Leuten aufs Feuerholz gelegt oder über 100m vom Ablageort auf einem Hundezwinger geschmissen (bei Regen, und erst nach 1 Woche durch Zufall gefunden… man kann sich den Zustand des Pakets gerne vorstellen)…. ich habe den Fahrer mal drauf angesprochen, weil ich ja auch daheim war und er nicht mal geklingelt hat… er konnte kein Deutsch und hat mir in ganz schlechtem Englisch zu verstehen gegeben, er will nicht klingeln, weil wenn er nachts mal ausliefert, würde es uns bestimmt stören, wenn wir schon schlafen und er klingelt!!! Das ich nicht lache – NACHTS AUSLIEFERN??? Seit wann das??? Nachdem er dann im Regen bestellte Sakkos aufs Holz geschmissen hat, werde ich jetzt Genehmigung kündigen und ab dann haftet Hermes in Zukunft für die Schäden!

    Denn leider musste ich bisher die Kosten tragen, da ich ja mit der Ablagegenehmigung haftbar bin und die Beschwerden beim Kundendienst von Hermes gnadenlos abgeschmettert werden und es sie nicht interessiert, dass die Boten das Zeug irgendwo abliefern, wenn überhaupt.

    Leider kann man bei vielen Onlinehändlern nicht mehr den Transportdienst wählen… ansonsten wähle ich immer ein anderes auch, selbst wenn die Kosten dann höher sind!!!

  • Ilse Krause-Hippmann
    22. November 2019

    Der Lieferservice von Hermes hat schwer nachgelassen und leider auch der tel. Kundenservice den ich heute kontaktiert habe um einen neuen Liefertermin zu vereinbaren.
    Auf meine Bemerkung das die Verständigung mit einigen Zustellern manchmal nicht klappt,was tatsächlich der Wahrheit entspricht, wurde ich als rassistisch bezeichnet, ich solle meine rassistische Zunge zügeln usw. Das geht gar nicht !!
    Zu Wort lies mich die junge Dame gar nicht kommen. Ich hätte ihr nämlich gerne von meinen Nachbarn erzählt die aus Syrien sind und schon öfters Sendungen für mich angenommen haben.
    Die junge Dame sollte vielleicht mal einen Kurs über Kundenfreundlichkeit belegen.
    Meine Pakete lasse ich nicht mehr von Hermes zustellen.

  • Schwarz
    19. November 2019

    wenn man eine Sendung mit Hermes versendet, weiß man nie ob es überhaupt ankommt. Behörden Post ist doppelt so schlimm und bloß nicht mit Hermes versenden eine einzige Katastrophe, denn eine Behörde schließt um 16.00 Uhr und wenn die 2 nach 18 Uhr zustellen, geht es zurück. Unser Paket ist seit 13.11 unterwegs Ankunft und Rücksendung offen/ungewiss. NIE WIEDER Hermes. Und kann aus unserer Erfahrung sagen, werde ein RIESEN bogen um Hermes machen. Und die Hermes Service Hotline unter der Gürtelline 4x angerufen 4x unterschiedliche Aussagen. Unfassbar
    Wenn man eine Dienstleistung nicht kann, dann sollte man es auch nicht anbieten. Es ist nicht nur unfassbar sondern auch verdammt unverschämt und dreist.

  • Andreas Korte
    24. Oktober 2019

    Hermes hat die Zusteller nicht im Griff! Nachdem im März 2019 ein Paket vor meine Haustür gelegt wurde (Ohne Abstellgenehmigung) und die Sendung verschwand. Gingen bei uns diverse Pakete zurück. Vermerk „Annahme verweigert“ oder „Unbekannt“ Dies erfuhr ich auch nur weil ich den Zusteller auf eine Sendung ansprechen konnte und er mir erklärte das er die Verlustsendung vom März habe zahlen müssen und um eine Wiederholung zu vermeiden stelle er bei uns keine Pakete mehr zu. Mittlerweile 8 mal beim Hermes Service beschwert (Mail und telefonisch) ausser den automatischen Antworten nichts. Da bekommt „Ihr Paket ist uns wichtig“ doch mal eine Bedeutung!!!
    Hier zeigt sich für mich das Hermes seine Zusteller nicht im Griff hat, so kann ich nur per Hermes verschicken wenn mir das Paket nicht wichtig ist.

    Danke Hermes

  • Angelique
    6. Oktober 2019

    Leider muss ich die negativen Berichte bestätigen!
    Für 28.9. wurde die Abholung eines Koffers vereinbart, der am 2.10. im Hotel sein sollte (Abholadresse in Süddeutschland, Anlieferung in Thüringen).
    Der Koffer ist bis heute nicht angekommen! In der Sendungsverfolgung von Hermes kann man nur lesen, dass der Koffer mehrfach im Vereilterzentum angeliefert wurde. Anrufen ist keine Option, da die Warteschleife ins Unendliche läuft….. Per Mail bekommt man auch keine Antwort.
    Hermes ist ein absolutes Trauerspiel, denn auch bei Anlieferung von Bestellungen wird nicht geklingelt, obwohl man extra daheim bleibt, weil die Lieferung für den bestimmten Tag angekündigt ist. Dann heisst es einfach, dass der Empfänger nicht da war… Sowas ist eine absolute Frechheit. Die sollen ihre Leute mal ordentlich bezahlen und wenn möglich mal Deutschkurse besuchen lassen, damit die sich auch ausdrücken können.
    Da war kürzlich eine Karte im Briefkasten mit so einem Text in kaum lesbarer Schrift: Wenn du nicht zuhause dann du nix bestellen

  • Chris
    12. September 2019

    Mit Hermes in den Hades?

    Hermes ist der griechische Gott, der die Seelen der Verstorbenen in die Unterwelt, den Hades führt. Nicht zu verwechseln mit Hermes Germany, einem Versandunternehmen das zur Otto Group gehört. Zum Glück möchte man meinen, dass diese beiden nichts miteinander zu tun haben, zumindest nach meinen Erfahrungen der letzten 10 Tage (und ich fürchte auch noch der nächsten Tage). Denn wäre der Abtransport der Verstorbenen im alten Griechenland von Hermes Germany statt Hermes organisiert worden, glaube ich mittlerweile hätte die antike Gesellschaft hätte sich relativ schnell in eine Mischung aus der Szenerie von „I am legend“ und „Fluch der Karibik“ verwandelt, mit umherschweifenden Horden von Untoten, die nicht ihre verdiente Ruhe antreten können! Folgendes ist mir bisher passiert:

    Ich wollte ein Fahrrad mit dem Versand der Deutschen Bahn transportieren lassen, der, wie ich nach einiger Zeit feststellte, von Hermes (Germany) organisiert wird. Kostenpunkt 50 Euro, Wunschtermin Abholung 4 Euro (mit Datum und 3-Stunden-Fenster), Wunschtermin Lieferung 4 Euro.

    Ich hatte noch eine Frage, wie die Verpackung des Rads sein müsse, die auf der Buchungsseite nicht ersichtlich war, also rief ich bei der (kostenpflichtigen) Hermes „Kundenservice“ Hotline an, um das zu erfragen. Da wurde mir allerdings felsenfest versichert, dass ich mich täuschen müssen, Hermes würde seit einiger Zeit keine Räder mehr verschicken, auch nicht über die Bahn, und ich müsse mich an die Bahn wenden. Also rief ich bei der Bahn an (ebenfalls kostenpflichtige Hotline), dort wurde mir dann aufgrund meiner mehrfachen Nachfragen ich würde sagen noch ein bisschen felsenfester versichert, dass der Versand doch über Hermes statt fände, und auch Beweise im Kleingedruckten der Homepage geliefert, so dass ich zum zweiten Mal bei Hermes anrief. Jetzt war eine andere Mitarbeiterin dran, die kannte jetzt eine andere (auch kostenpflichtige) Hermes-Nummer, dort könne man mir mit meiner Frage helfen. Und dann nach dem 3. Telefonat mit der Hades-Transport-Hotline konnte mit denn gesagt werden wie die zu Überführenden richtig bestattet werden müssen, ähh, das Fahrrad verpackt werden muss!

    Das Rad wurde dann auch relativ problemlos abgeholt (zwar einige Zeit zu früh, aber es war zum Glück schon jemand da um dem Boten das Rad zu geben, aber ging noch gut). Dann war die Lieferung für ziemlich genau 48 Stunden später bestellt, bezahlt, und bestätigt, Entfernung vom Ausgangsort: 550 km. Wenn man also eine 25 km/h-Schnitt mit dem Rad fahren würde (es ist immerhin ein Rennrad) müsste man an 2 Tagen 11 Stunden lang fahren, wäre echt schwer und nur durch langes Training zu schaffen! Aber Hermes Germany, das nach eigenen Angaben auf der Homepage „zu den erfolgreichsten Logistikunternehmen Deutschlands und Europas“ gehört hat da sicher auch noch andere Möglichkeiten!

    Jedenfalls an dem bestätigten Liefertermin, an dem ich mir langfristig frei gehalten hatte, klingelte kein Götterbote, noch nicht mal ein Hermes Germany Mitarbeiter. Ich muss gestehen, dass ich zu diesem Zeitpunkt schon ziemlich sauer war, dass ein vereinbarter, bestätigter und schon bezahlter Termin nicht eingehalten wurde, und zumal es für mich recht kompliziert ist zu der angegeben Uhrzeit zuhause zu sein, und ich das Rad dringend brauche. Im Nachhinein wirkt das unfassbar lächerlich, dass ich mich zu diesem Zeitpunkt schon aufgeregt habe.

    Den weiteren Verlauf stelle ich zum Wohle aller lieber stichwortartig dar:
    – 4. Telefonat „Kundenservice“ Hotline: es wird sich drum gekümmert dass an meinem nächsten Wunschtag 18-21 Uhr die Zustellung erfolgt
    – Nächster Wunschtag, 13 Uhr: in der Paketverfolgung erscheint die Nachricht der 2. (!) Zustellungsversuch nicht erfolgreich war, da niemand war. Ähh, 2. Versuch? Es gab je keinen ersten. Und ist das wirklich ein Versuch, wenn man 5 Stunden zu früh kommt, und dann keine da ist? Ich vermute mal, wäre einer der antiken Olympioniken 5 h zu früh zum Marathon gestartet hätte das nicht gezählt, aber ok..
    – 5. Telefonat mit dem Vorzimmer zur Unterwelt, es wird „sehr bedauert dass es solche Probleme gab“, „nein, leider gibt es keine andere Stelle die mir helfen könne, als die Hades-Hotline, aber es wird sofort eine Nachricht an das Logistikzentrum geschickt, morgen klappt es mit 18-21 Uhr
    – Nächster Tag, 13 Uhr.. tja.. „der 3. Zustellungsversuch war nicht erfolgreich“. Meine Stimmung gleicht mittlerweile wirklich bald der eines der Zombie-Piraten der Black Pearl. Also:
    – 6. Telefonat: ich rege mich auf, was sonst eigentlich nicht meine Art ist, und jetzt gibt es auf einmal doch eine andere Stelle die mir helfen könne, die „Fachabteilung“, an die würde jetzt mein Fall weiter geleitet. Und noch heute Abend bekäme ich von denen einen Anruf.
    – Die „Fachabteilung“ erweist sich allerdings eher als trojanisches Pferd, führt nämlich nur dazu das ich noch ein
    – 7. und 8. Telefonat mit dem Hades führe, mir wird zunächst versichert dass in der nächsten Stunde ein Rückruf der „Fachabteilung“ erfolgt, dann 5 Stunden später heißt es: „in 5 Minuten ruft die „Fachabteilung“ bei Ihnen an. Auf eine 3. Nachfrage und vermutlich dann die Ansage „in 6-7 Sekunden ruft die Fachabteilung an“ habe ich dann verzichtet.

    Ich hatte die Fahrradbeförderung überhaupt nur gemacht, weil ich damit eine Fahrrad-Reise machen wollte, aber das Zeitfenster, in dem das Rad dafür hätte ankommen müssen, ist mittlerweile vorbei. Jetzt sind auch genau 10 Tage nach der Abholung des Fahrrads vorbei, mit dem 25 km/h-Schnitt hätte man mit dem Rad auch nur noch 2 Stunden und 12 Minuten pro Tag fahren müssen, um die Stecke zu schaffen. Durch die Bewegung hätte man vermutlich auch noch eher Stress abgebaut, und nicht aufgebaut wie die endlosen, überhaupt nicht zielführenden Diskussionen mit der Hermes-Hotline, bei denen man sich als Kunde nur noch verarscht vorkommt, weil die Mitarbeiter nicht vernünftig geschult sind und nicht wissen, was für Leitungen das Unternehmen überhaupt anbietet, weil es offenbar eine interne Richtlinie gibt dass Beschwerden erstmal abgewiegelt werden und erst nach mehrfacher und vehementer Beschwerde weiter geleitet werden, und es anscheinend kein funktionierendes System gibt, mit Fehlern im Routine-Ablauf (die natürlich auftreten können, das weiß jeder, der selber arbeitet) umgegangen wird!

    Ich weiß auf jeden Fall nicht mehr weiter, deswegen schreibe ich diese ganze Geschichte auf! Ich warte weiter auf meine Fahrrad-Lieferung der Götterboten vom „erfolgreichsten Logistikunternehmen Deutschlands und Europas“

    Chris aka Dr. Robert Neville aka Jack Sparrow

  • Marcel Hensel
    9. September 2019

    Eine Sendung mit Hermes Versand wurde 3mal nicht zugestellt mit der Begründung ich wurde nicht zu hause angetroffen.
    Das Paket geht zurück
    Dabei sind immer mindestens 2 Personen zu hause.
    Es wurde auch keine Service Benachrichtigungskarte im Briefkasten hinterlegt.
    Habe schon öfters Probleme mit Hermes Versand gehabt.

  • J.S.
    3. September 2019

    Hermes der letzte dreck!

    Nie Hermes und seinen Service in Main-Tauber-Kreis nutzen!

    3 von 3 Lieferungen dieses Jahr und alles mist! Ich warte immer noch auf auslieferung die letzte 2 Pakette. Hermes gibt an die bestellungen von Amazon on Montag geliefert zur haben. Nach beschwerde biem Amazon geben Sie jetzt an das Sie die Adresse nicht finde. Was ein quatsch! Sind sie zur Blöd die Adresse in Google Maps eingegeben!

  • Cindy Krause
    27. August 2019

    Da fällt mir noch was ein, im Juni hatten wir einen Kühlschrank bestellt, mit der Notiz dass Mittags niemand zuhause ist, man aber in 10min da sein kann wenn benachrichtigt wird.. Daraufhin kam Hermes zwei mal hintereinander um 13 Uhr und auf Nachfrage wieso sie nicht zum Vereinbarten zeitpunkt beim zweitenmal kommen, hies es nur “ Ja, Sie waren ja nicht zuhause!“… ( hatte extra frei genommen am zweiten Termin, folglich kam der Kühlschrank eine Woche später.. Und nun bei der letzten Bestellung, war die Sendeverfolgungsnummer falsch, auf Nachfrage hies es, die gehöre nicht zur Bestellung und anstelle des angegebenen Depots, befinde sich die Lieferung in irgendeinem Depot irgendwo in Deutschland, und kommt nicht wie angegeben heute. Es würde schneller gehen, die Bestellung zu stornieren und neu zu bestellen.. stornier eine Amazonbestellung wenn diese schon auf dem Weg irgendwo ist… Ich versteh einfach nicht, wie dieser Verein Hermes mit seinem Service noch existieren kann. Da rafft keiner irgend etwas

  • Cindy Rodrigue
    27. August 2019

    So, mit meinem Eintrag möchte ich alle Vorangegangenen bestätigen.

    Ich habe am 31.05 etwas (für meine Verhältnisse teuer) bestellt, was per Hermes geliefert werden sollte.. Das habe ich leider zu spät beachtet. Sehnsüchtig darauf wartend, stand irgendwann bei Amazon dran, das es zugestellt wurde… Ich war den ganzen Tag zuhause und auch nicht alleine. Sprich, wenn ich die Klingel zum ersten mal in meinem Leben überhört haben sollte, hätte sie jemand Anderes sicher gehört. Also habe ich mehr zufällig von der Zustellung mitbekommen.

    Schaue also vor der Haustür nach und am Ablageort, wo natürlich KEIN Päckchen war. Im Briefkasten auch keine Hermes Service Nachricht dass es Jemand angenommen hätte oder wo es sich befinden sollte… Ich rufe also den Kundenservice an, welcher mir sagt, dass es bei einem Nachbarn (wieso auch immer) abgegeben wurde mit dem Namen M…. Ich habe die ganze Strasse abgeklappert, es gibt diesen Nachbarn nirgends, auch nicht an der angegeben Adresse des Lieferanten..

    Zweiter Anruf, die Beschwerde sei aufgenommen worden und der Lieferant wird versucht zu erreichen und die Sache zu klären, man melde sich im Laufe der Woche (das ist bis heute 27.08.) nicht passiert. Im Endeffekt hat sich herausgestellt, dass das Päckchen in die Garage meiner Nachbarn gestellt hinter das Auto wurde… Ich bin ja begeistert dass es doch zugestellt wurde. Rege mich aber über die Lügen des Kundenservice auf und die Zufälligkeit die es braucht, das man sein Paket findet….

  • LiNe
    23. August 2019

    Der Kundendienst von Hermes ist so miserabel, wie die Zusteller.
    Mein Paket war in Zustellung, dann hieß es, dass ich nicht Zuhause war —>Lüge, da Homeoffice!
    Daraufhin habe ich das Kontaktformular ausgefüllt & eine Dame vom Hermes Service schrieb mir, dass der Zusteller geprüft & die Beschwerde bearbeitet wird. Zudem sollte mein Paket am nächsten Tag zugestellt werden.
    Daraufhin wieder Zuhause gewartet & um 20:50 Uhr hieß es dann Zustellung verschiebt sich auf den nächsten Tag. Wieder an den Kundendienst geschrieben & mir wurde wieder mitgeteilt, Paket in Zustellung, kommt heute! Keine Info warum es wieder nicht zugestellt wurde.
    & am nächsten Tag wieder kein Paket-> 3. Mail an Kundendienst, was denn bitte los ist?
    Nun kommt keine Reaktion mehr & wir sind bei Tag 5… Paket ist angeblich wieder in Zustellung. Es ist einfach nur noch eine Frechheit. Kundenservice steht bei Hermes ganz weit unten auf der Prioritätenliste, wobei ich bezweifle, dass es überhaupt drauf steht.

  • Marian Baron
    14. August 2019

    Hermes versucht mir das Paket 3 mal zuzustellen. Jedes mal zur gleichen Zeit, wobei man ja eigentlich merken müsste, dass dort niemand Zuhause ist (mal abgesehen dass man es einfach bei einem der 13 Nachbarn hätte ablegen können/ oder gleich nach dem 1. Versuch zum Shop?). Kann erst nach dem 3. Versuch eine andere Service Option auswählen, aber keinen Wunschtag oder Wunschnachbarn angeben? Also hab ich dann endlich die tolle Auswahl einen Shop anzugeben. 10 Tage sind seitdem vergangen. Auf das Kontaktformular wird nicht geantwortet, also dann doch der Anruf, da man ja bei der Sendungsverfolgung keinerlei Update bekommt. Die nette Computerstimme sagt mir dann, dass das Paket an den Händler zurückgeschickt wird???? Ich habe am ersten Tag, an der ich eine Option hatte, einen Wunsch geäußert und Sie schicken es ohne Benachrichtigung einfach zurück? Was ist das für ein System? Wieso schaffen es die anderen Lieferdienste? Schade dass man nicht immer die Wahl hat wer liefert. 2 Wochen gewartet und es ist noch nicht mal klar ob ich mein Paket überhaupt bekomme. Hermes sollte bitte sein Zustellsystem überdenken, es ist gelinde gesagt, Fragwürdig.

    Mit freundlichen Grüßen

    Marian Baron

  • Hermes-User
    19. Juli 2019

    Leider finde ich den Kontakt zu Hermes so miserabel, das es schon an Abzocke reicht.
    Ich wollte eine detalierte Auskunft zu einem Versand.
    Dabei wurde ich nach Hinweis auf € 0,20 Gebühr aus dem Festnetz hingewiesen. Danach wurde ich nach der Versendungsnummer gefragt und kurz und bündig informiert, dass die Sendung unterwegs zur Zustellung ist, aber ins Ausland länger dauern kann.
    Danach wurde das Gespäch vom Hermes Service einfach abgebrochen.
    Das ist eine Mitteilung ohne jeglichen Nuntzungswert und absolut unprofessionell für eine angeblich renomierte Transportgesellschaft.
    Wie üblich wird hier eine Kuh gemolken bis es nicht mehr geht, aber wehe es kommt zu einem Problem, dann wird einfach nichts hilfreiches unternommen und man wird abgewürgt.

  • Lieselore
    9. Juli 2019

    Hermes Service schreibt: „Das Kontaktieren des Hermes Boten oder eine telefonische Vorankündigung der Zustellung ist leider aus logistischen Gründen nicht möglich“ !!

    Warum das so ist, möchte ich an dieser Stelle besser nicht erläutern!!!
    Irgendwann bekommen sie für den schlechten Service die Quittung!!!
    Ein Stern für den Hermes-Versand ist noch zu viel…
    Für mich steht fest, ab sofort keine Lieferung mehr mit dem „Hermes-Versand“ an meine Adresse.

  • Tibor Schieferdecker
    2. Juli 2019

    Hermes wollte eine Zustellung machen……am Samstag den 29.06.2019.
    Zugestellt wurde angeblich bei einer anderen Familie. Mit anderem Namen und anderer Adresse. Ich sage absichtlich – angeblich – warum sonst sollte es bei fremden Leuten abgegeben worden sein b.z.w. angenommen worden sein. So eine an den Haaren herbei gezogene Geschicht kommt vom Service Callcenter der Fa. Hermes. Aber gut….. Angeblich hat der Fahrer es gemerkt und dann wieder abgeholt……Ja ne tolle Geschichte. Na gut….Angeblich wurde die Sendung jetzt wieder verladen und ist in der Zustellung. HEUTE ist Dienstag. (nächster Monat).
    Ach heute hat der Fahrer die richtige Adresse nicht gefunden…..Ja dann wird es Zeit mal das Personal zu wechseln. Ach so….alles eine Story die mir vom Callcenter der Fa. Hermes erzählt wird. Und nun haben die Mitarbeiter des Callcenter nicht mal den mum mir die Wahrheit zu sagen. Sie legen einfach auf wenn ich mich melde. Also ich würde mal das gesamte Personal austauschen danach die Fahrer in Adressensuche schulen, die Vorgesetzten mal anhalten Ihre Mitarbeiter zu überprüfen ob sie wach sind und danch könnte ich nochmal ein Paket bei Hermes versenden. Aber solange es bei der Fa. Hermes so zugeht würde ich jedem meine persöhnliche Empfehlung geben hier nicht Kunde zu sein. Es gibt ja genug seriöse Versender in Deutschland……Das ist nicht nur Kundenfeindlich und Frech sondern, ich möchte dieses Wort nicht nutzen….deshalb ist alles was mir erzählt wurde für mich „angeblich“.

  • Nicole Matzke
    28. Juni 2019

    Da es jetzt schon öfter vorkam, werde ich mir jetzt auch mal Luft machen. Warum besteht Hermes überhaupt noch? Das ist der einzige Paketdienst der es für nötig hält nie zu klingeln. War jetzt auch den ganzen Vormittag zu Hause und finde nun einen „Service“ Zettel im Briefkasten das ich angeblich nicht angetroffen wurde. Was soll das? Werde wohl in Zukunft auch darauf achten das meine Bestellungen nicht mehr mit Hermes verschickt werden. Die Kompetenz von Hermes lässt zu wünschen übrig.

  • Bettina Machleb
    24. Juni 2019

    Hallo,

    eben hat unser zuständiger Hermes Bote bei mir geklingelt (Ein-Familienhaus) ich bin sofort runter, da stand er schon vor meiner Haustür auf meinem Grundstück. Mein Hund bellte ihn wie verrückt an und ich sagte ihm, das er nicht so einfach auf das Grundstück kommen kann, sondern mir zu mindestens mal die Chance lassen muss, das ich die Treppen runter komme (wir reden hier von ca. 15 Sekunden). Seine Antwort:“ wenn er das nächste Mal kommt und ich nicht sofort an das Gartentor komme, schreibt er Annahme verweigert auf die Service Karte“. Dann schimpfte er noch auf türkisch oder arabisch wie verrückt und stieg ins Auto.
    Also so eine Unverschämtheit ist mir noch nie untergekommen. Mir fehlen die Worte. Ich werde in Zukunft bei Versandhändlern, die mit Hermes versenden, nach Alternativen fragen.
    Frechheit!!!!!!!
    Mit freundlichen Grüßen
    B. Machleb

  • Julia Dreide
    14. Juni 2019

    Meine Lieferung wurde für heute angekündigt, bin deswegen auch nicht ausser Haus gewesen. Aber weil es schon etwas später ist, hab ich mir mal die Service Sendungsverfolgung von Hermes angesehen… was soll ich sagen. Da steht „Empfänger beim 1. Mal nicht angetroffen. Der Auslieferer von Hermes hat überhaupt nicht geschellt, ich dann runter zum Briefkasten, auch dort lag keine Mitteilung drin das er mich angeblich nicht angetroffen hat. Die Schelle benutzen wäre von Vorteil. Ich bin sowas von stinkig sauer. Bin gespannt ob er es morgen schafft anzuschellen und mir mein Paket zu geben

  • Barbara Scherlich
    12. Juni 2019

    Leider zwei schlechte Erfahrungen mit dem Hermes Service.
    23.4.2019 8:40 – Die Sendung befindet sich in der Zustellung ; 17:00 – Die Sendung liegt im Hermes Paket Shop zur Abholung bereit. In welchem??? keine Info im Briefkasten – Versandhaus schickte Ware erneut mit DPD. Das gleiche Spiel:
    6.6.2019 18:07 -Empfänger wurde zum 1.Mal nicht angetroffen. Wir werden einen weiteren Zustellversuch durchführen. – Denkste –
    6.6.2019 18:23 -Die Sendung liegt im Hermes Paket-Shop zur Abholung bereit.
    In welchem ??? – keine Info vom Hermes Service im Briefkasten – Viele Telefonate am 7.6. ergaben, dass es sich im Shop der Aral-Tankstelle befinden sollte. Dort kam es aber erst gegen 18 Uhr am 7.6. an. Dieser Shop befindet sich ca. 1,2 km entfernt. Ich bin bereits über 70 Jahre alt und verfüge nicht über einen PKW. In meiner Nähe gibt es zwei weitere Shops.

    Diese Vorgehensweise verstehe ich nicht unter Kundendienst !

  • Tabita Grünhard
    23. Mai 2019

    Mein Osterpäckchen wurde am 11.4.19 im Hermes-Shop von mir aufgegeben und hat eine lange Reise hin und her, mit endlosen Zustellversuchen hinter sich und turtelt noch immer irgendwo herum bis heute, den 23.05.19. Der Hermesbote war am Zielort, aber ohne Päckchen – komisch! Alle Versuche über den Service, der seinem Namen nicht entspricht, ein Lösung bzw. Rückführung zu versuchen scheiterte. Die Sendungsverfolgungs-Historie vom Hermes Service zeigt viele Einträge, die unglaubwürdig sind.
    Ich fühle mich durch die unterschiedlichen und nicht realisierten Rückmeldungen des Kundenservices sehr veralbert. Dieses Unternehmen gehört geschlossen!!!!!!

  • K. Martin
    18. Mai 2019

    Hallo,

    der Hermes-Service wird immer schlechter und die Hermes-Fahrer sind daran nicht schuldlos.

    „Unser“ Hermes-Fahrer mit selbst gewähltem Namensschild „Rocky“ im Auto ist extrem faul und verlogen. Da ich in der Woche selten zwischen 10:00 und 15:00 Uhr selber anzutreffen bin, wird ein Zustellversuch bei mir selber gar nicht erst unternommen. Es wird beim Nachbarn abgegeben – ok. Ich hatte aber dafür sehr lange keine Benachrichtigung im Postkasten, was insofern ärgerlich ist, das ich warten musste, bis die Nachbarn bei mir klingeln. Ich wohne in einer Einfamilienhaussiedlung mit netten Nachbarn, aber ich wüsste trotzdem gern, wer meine Sendung hat.

    Nach einem Gespräch mit „Rocky“ bekomme ich jetzt die Benachrichtigungen, er sagt den Nachbarn auch immer sehr unfreundlich „die will das ja so“. Zustellversuche bei mir sind trotzdem nicht für ihn machbar, selbst am WE nicht.

    Der Knüller heute, Samstag, 18.05.2019. Der Hermesfahrer kommt, ich sehe ihn auch, aber er mich nicht. Paket wird beim Nachbarn abgegeben, ich trete auf die Straße, damit „Rocky“ mich sieht – er fährt an mir vorbei. Auf seiner Rücktour habe ich ihn angehalten und gefragt, was das soll. Da meint der Typ rotzfrech, er hätte bei mir geklingelt, ich wäre ja nicht da gewesen.

    Dies ist eine von mittlerweile sehr vielen Begegnungen mit „Rocky“, ich bin es echt leid. Hermes scheint sich um seinen Ruf einen Dreck zu scheren, dass solche Fahrer geduldet werden, Es geht auch anders, das beweisen die Vertretungsfahrer, wenn „Rocky“ mal nicht da ist. Schade, dass man bei Onlineversendern oft nicht die Wahl des Paketdienstes hat und mit Hermes eben „leben“ muss.

  • Sadeg Lohse
    16. Mai 2019

    Am 15.05.2019 Sollte ich 2 Sendungen erhalten von Hermes, es war nicht der Fall, der Fahrer fuhr einfach Weiter, ich hatte gedacht er Stellt es in die Gerage wie immer, Habe gesehen wie er einfach fort fuhr, und das finde ich eine Riesen Schweinerei von Hermes. Ich war zu Hause. Finde ich echt zum Kotzen, wenn Die keine Lust haben zu zustellen denn sind die fehl am Platz.
    Hermes und der Service sind nicht zu Empfehlen. Note 6

  • Bestattungen Drengs
    11. Mai 2019

    Zustellung: „der letzte Verein“ hat der Hermes Zusteller kein Bock mehr ab zum nächsten Paketshop deklariert als nicht zustellbar und endlich Feierabend !
    Empfänger weiß natürlich nichts , nach einigen Tagen und durchkommen bei den Damen & Herrn des Service “ Paket wurde im Paketshop hinterlegt und nicht abgeholt ergo zurück an den Absender .
    Der letzte Verein !

  • Paul
    10. Mai 2019

    Das Wort „Service“ sollte man Hermes weg nehmen weil ein Service hilft und hermes macht das gerade eben nicht.
    Der Sender hat Meine Adresse falsch geschrieben was ich sofort bemerk habe aber trotz mehrfachen anrufe und Mails beim Hermes service war nichts zu machen. Das Paket konnte nicht zugestellt werden.

    Natürlich kann das Paket nicht zugestellt werden wenn es der falschen Adresse hat und Hermes hat es nicht korrigiert. Doh!!!
    Weiter, es ist nicht das erste mal das so was passiert ist. Genau das gleichen Ablauf aber diese mal es scheint das ihr habt wirklich kein Lust mehr ihren Job zu machen.
    Es gibt einfach keinen schlechteren „Service“ und Hermes ist in keinster Weise zu empfehlen. Dieser Laden soll pleite gehen!

  • RITTER
    7. Mai 2019

    man sollte sich überlegen diesen Verein polizeilich anzuzeigen ! vier Emails an den Hermes Service verschickt – Verlustmeldung verschickt – jedesmal die Standard generierte Email zurück bekommen mit der der Eingang der Email bestätigt wurde – 5 x telefoniert… ( auch dafür verlangt diese Bande Geld wenn es wenigstens etwas bringen würde wäre ich ja damit einverstanden ! )….. ohne Ergebnis … jedesmal nur Bla Bla Bla des zuständigen “ Sachbearbeiters“ . wie ich heute erfahren habe ist von meinen vier Anfragen nicht eine Einzige !!!! an das zuständige internationale Servicezentrum weiter geleitet worden ! Was sagt man dazu ? Betrug – Unterschlagung ?? nach fast drei Monaten keinerlei Rückmeldung oder Erstattung . auch die Drohung mit Rechtsanwalt hat nichts gebracht ..ich denke mein nächster Weg führt zum zuständigen Polizeirevier …vielleicht rührt sich ja dann bei denen mal was ?

  • Walther Michael
    3. Mai 2019

    Voraussichtlicher Zustelltag
    Di
    30.04.
    Zustellung am Dienstag, 30.04.2019
    Sendungsverlauf im Überblick
    Letzter Sendungsstatus
    Do, 02.05.2019, 14:07 Uhr:
    Die angegebene Anschrift konnte nicht gefunden werden.

    Ich habe so was von die Schnauze voll mit den Hermes Paketzustellern und dem Service .
    Haben diese absolut keineLust .
    Ich habe Sie schon öfters darauf hingewiesen das die Paketzusteller
    es mit der Arbeit nicht so genau nehmen .
    Ich wohne schon Jahre lang auf diese Straße ,und die heist immer noch so .
    Es giebt auch Navis und Leute die man fragen kann .
    Diese Aussage von den Zusteller werde ich ins Netz stellen .

  • Eugen Bernhardt
    23. April 2019

    Auch Ich habe mal wieder Ärger mit Hermeszustellungen, kann hier nur schon viel geschriebenes Bestätigen:
    Zustellung ausserhalb der Öffnungszeiten (stehen an der Tür).
    Trotzdem mehrmals nach 21 Uhr versucht zuzustellen !!!!
    Deshalb auch eine Zusatellung an Shop hinterlegt, leider KEIN erfolg, wird vom Zustell-Service von Hermes ignorriert.
    Anruf zur Klärung erfolglos, unfreudliche Mitarbeiter welche einem ständig unterbrechen und dann behaupten man würde ihnen ins Wort fallen, dann einfach auflegen.
    Es gibt einfach keinen schlechteren Service und Hermes ist in keinster Weise zu empfehlen.
    Wir werden alle Versender darauf hinweisen.

  • Ralf Nöhmer
    20. April 2019

    Meine Herren! Was für ein schlimmer Laden.
    Ein Koffer sollte von Emden nach Itzehoe transportiert werden.
    Empfänger und Absender wurden *definitiv!* korrekt ausgefüllt.
    Bei der Übergabe von der Tankstelle an den Hermes-Boten, wurden die Adressen aus mir unerklärlichen Gründen vertauscht, dass der Koffer dann beim Absender zu Hause wieder ankam. Der Bote, der den Koffer abgeben wollte, wurde von der Nachbarin darauf aufmerksam gemacht, dass das falsch sei und der Koffer an die andere Adresse sollte. Blöderweise verstand der Bote kein Deutsch und man konnte ihm das Problem nicht vermitteln. (Sorry Hermes – aber mach so etwas Sinn? Der Mann selbst kann ja nichts dafür, das liegt an euch!)
    Nun wurde der Koffer ein zweites Mal aufgegeben. Mit dem Boten am Zielort hatte ich vorher gesprochen und gebeten, den Koffer hinter das Haus zu stellen, wenn niemand öffnen sollte. Gleichzeitig habe ich auch noch einen Zettel in die Tür gehängt und mein Sohn war zu dem Zeitpunkt auch extra zu Hause geblieben.
    Was passiert? Online lese ich „Kunde nicht angetroffen!“, ein Benachrichtigungshinweis fehlt. – Heute ist Samstag vor Ostern. Meine Mutter sitzt jetzt hier ohne Kleidung, die wir jetzt erst mal einkaufen müssen. Und das ist jetzt bereits zum Zweiten Mal passiert.
    Anrufen kann man auch nicht, denn die teuren 0180er-Nummern vom Hermes Service sind hier gesperrt.

  • Bauer Ingrid
    11. April 2019

    Kundenservice von Hermes unterste Schublade…für Probleme die einfach zu lösen wären gibt es keine Ansprechpartner….hier ist niemand für was verantwortlich keiner hat Zugriff zu den Stellen wo die Probleme leicht zu lösen wären…schöner Arbeitsplatz bei Hermes hier kann man den Kunden abwimmeln in dem keiner für was Verantwortlich ist auf nix Zugriff hat…..hier ist Arbeit wie „URLAUB“

  • Manuela Büth-Schnelle
    8. April 2019

    Hallo,
    wir warten seit dem 12.03 auf unser Paket..Erst stand in der Hermes Sendungsverfolgung das die Adresse nicht gefunden wurde (wir wohnen in einem kleinen Dorf ) dann haben wir eine EMail geschrieben und darum gebeten das Hermes das Paket bitte in einem Paket Shop abgeben soll den wir aus einer Liste von Hermes Shops raus gesucht hatten, wir bekamen dann eine Mail das wir das Paket dort abholen könnten…Dieser Shop ist noch gar nicht eröffnet wurde uns vor Ort dann erstaunt mittgeteilt also wieder eine Mail an Hermes, wieder die Mitteilung das wir das Paket Ende der WOch e dort abholen können….Aber der Shop wurde noch immer nicht eröffnet da der Mitarbeiter der diesen einrichten sollte wohl nicht erschienen ist.
    Wieder haben wir eine Mail an Hermes geschrieben wo denn nun das Paket sei…das war am 02.04 doch leider haben wir bis heute keine Antwort erhalten

  • M.Heuer
    2. April 2019

    Meine Amazonbestellung bestand aus zwei Teilen.
    Teil 1 wurde am 21.3. mit DHL in unserer Praxis zugestellt.
    Teil 2 wurde leider mit Hermes verschickt.
    Offenbar kam der Hermes-Bote am 21.3., während wir nicht in der Praxis waren.
    Das kenne ich schon von Hermes.
    Vom 22.3.-29.3. hatten wir Praxisurlaub.
    Dies stand auch an der Tür angeschlagen, der Bote hätte dies also sehen müssen.
    Trotzdem erfolgten angeblich 3 weitere Zustellversuche, auch am Samstag, wenn die Praxis sowieso geschlossen ist, bevor die Sendung am Mo. 25.3. an Amazon zurückgeschickt wurde, was für mich viel Ärger und Umstand bedeutet.
    Von KEINEM dieser angeblichen Zustellversuche befand sich eine Benachrichtigung im Briefkasten.
    Die Praxisöffnungszeiten und auch unser Urlaub sind deutlich zu sehen gewesen.
    Es ist deshalb natürlich sehr einfach zu behaupten, man sei vor Ort gewesen.
    Bei anderen Paketdiensten bekommt man im Fall der erfolglosen Zustellung wenigstens eine Service-Benachrichtigung und kann die Lieferung irgendwo abholen – bei Hermes hat man dann offenbar einfach Pech gehabt.

  • Andree Wolff
    26. März 2019

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    es macht mich fassungslos diese ganzen Beschwerden über den Hermes Service zulesen und mir vorzustellen das ein Vorstand einer Firma nicht auf soviel Kritik reagiert. Ich selbst versuchte ein Stück Sperrgut von Wuppertal nach Berlin schaffen zulassen. Auch nach 5 Versuchen an 5 Tagen unter Zuhilfenahme der Service Nummer erreichte ich nichts. Zweimal wurde die Bestellung vom Service aus beauftragt und trotzdem keine Reaktion. Also tut euch was guten und vergebt einen Auftrag an eine andere kompetente Firma.

    Mit freundlichen Grüßen A.Wolff

  • Schneider
    21. März 2019

    Am 12.03.19 habe ich in Italien eine Bestellung aufgegeben. Lieferung ca. 1 Woche. Am 19.03.19 erhielt ich einen Anruf aus Italien wegen Nichtzustellung der Bestellung. Ich forschte über den Hermes Service nach und erhielt auf der am 21.3.19 angelieferten Ware einen Aufkleber mit folgenden angeblichen Zustellungen:
    Erste Zustellung am12.3.19 gegen 13.30 Uhr. Am Tag der Bestellung!!! Zweite Zustellung am 18.3.19 gegen 13.00 Uhr. Nachweislich war keiner da! Dritte Zustellung am 19.3.19 gegen 13.05 Uhr. Nachweislich war der Zusteller an diesem Tag erst gegen 17.15 Uhr da. Allerdings war diese Zustellung erstmals!
    Es ist bereits das zweite Mal diese Lügerei des Hermes Zustellers und nimmt kriminelle Züge an. Nicht einmal eine Nachricht war im Briefkasten zu finden. Ohne Anruf aus Italien wäre meine Bestellung nicht angekommen. Auf eine solche Art und Weise kann man Kunden verlieren. Ich erwarte eine genaue Nachforschung in Verbindung mit für die Zukunft abstellbarer Falschaussage des Zustellers, um solche Peinlichkeiten zu beenden.
    Mit frdl. Gruß Herbert Schneider

  • Hans
    22. Februar 2019

    Ich habe soetwas noch nie erlebt warte nun seit 30.01. auf ein Paket das bis heute noch nicht da ist.
    Es war aber schon in Düsseldorf dann in Dortmund zurück nach Düsseldorf dann weiter nach freistadt und zurück nach Dortmund.
    Dort liegt es jetzt seit drei Tagen und habe keine weiteren Informationen dazu.
    Also ich persönlich werde Hermes meiden da dieses Unternehmen echt der letzte dreck ist.
    Und vom Kundenservice her kann man das auch getrost in die Tonne hauen.
    Alles Unfähige Mitarbeiter die von tuten und Blasen keine Ahnung haben.

    Also für mich heißt es nie wieder Hermes.

  • Thilo Janssen
    25. Januar 2019

    Ich werde eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg kurzfristig einreichen gegen den Vorstand von Hermes und auch medial veröffentlichen. Das hat mMn nichts mehr nur mit „einfach schlechtem Service“ zu tun. Das geht mMn in einen strafrechtlich relevanten Bereich…

  • UniShop TU Dresden
    23. Januar 2019

    Früher war Hermes zuverlässig, aber davon ist leider rein gar nichts mehr übrig. Ein am 05.01.2019 verschicktes Paket ist bis heute (23.01.2019) nicht beim Empfänger angekommen. Auf Nachfragen und Beschwerden beim Hermes Service vom 11.01. / 16.01. / 17.01. und heute gab es keinerelei Reaktion. Eine absolute Frechheit – wochenlag tot stellen ist offensichtlich das Verständnis von Service bei Hermes.

    Wir raten ganz dringend: Finger weg von Hermes!

  • Adolf Rothermel
    23. Januar 2019

    Laut Hermes-Internet-Paketsuche sollte mein Hermes Paket am Freitag, 18.01.2019, zugestellt werden. Heute ist Mittwoch, 23.01.2019, und das Paket ist immer noch nicht da! Bei wiederholten Anrufe bei Hermes (die Anrufe sind unverschämter Weise auch noch Gebührenpflichtig), wo denn mein Paket bleibt, erhalte ich immer wieder die Auskunft, die Sendung werde noch heute (also an jedem Tag meines Anrufes) zugestellt. Ich habe das Paket immer noch nicht!
    So sitze ich nun jeden Tag von früh bis abends in meiner Wohnung und traue mich nicht aus dem Haus, weil mir der Hermes Service keine ehrliche und genauere Auskunft gibt. Wenn mir mein Versandhaus mitteilt, dass die Sendung mit Hermes zugestellt werde, bin ich sicher, dass ich das Paket mit viel Glück irgend wann bekomme und es im schlimmsten Fall vor der Haustüre im Regen abgelegt wird und damit natürlich leicht verschwinden kann.
    Mein Fazit: Hermes ist der schlechteste Zusteller unter allen Mitbewerbern!

  • Irina H.
    17. Januar 2019

    INKOMPETENZ und UNZUVERLÄSSIGKEIT
    Ich hatte eine wichtige Sendung von limitierten Artikeln aus Italien an die Adresse meiner Eltern bestellt, da mein Vater Rentner und immer zu Hause ist. Dann erhielt ich eine Info vom Hersteller, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte. Der Hermes-Fahrer hatte nicht geklingelt und auch keine Karte für eine zweite Zustellung hinterlassen. Dann habe ich online einen Wunschshop gewählt und lt. der Sendungsverfolgung passierte tagelang gar nichts. Als dann der Status gezeigt wurde, dass die Sendung an ein Verteilzentrum zur Klärung geschickt wurde, rief ich den Kundenservice von Hermes an.
    Eine nette Dame erklärte mir, dass meine Änderung auf den Wunschshop online nicht richtig gezogen wurde und sie müsse dies nun manuell ändern. Nach noch mehr vergangenen Tagen und absolut keiner Bewegung in der Sendungsverfolgung rief ich erneut an und die Kollegin der netten Dame meinte, dass die wohl was falsch gemacht hätte und die Sendung nuni wieder zurück an den Hersteller gegangen ist. Die nette Dame würde auf jeden Fall auf die “schwarze Liste“ gesetzt…
    Ich soll die Artikel einfach nochmal bestellen.

    Limitierte Artikel, die bei dem Hersteller nicht mehr verfügbar sind!!!! What the f…
    Frage:
    1. Warum ist Hermes nicht in der Lage seine Fahrer und Mitarbeiter zu schulen, sodass diese die Prozesse verstehen und wissen was genau zu tun ist?
    2. Welche Konsequenzen erfolgen für die Mitarbeitern, die auf der “schwarzen Liste“ stehen? Abmahnung und Entlassung ja wohl kaum, denn sonst gäbe es in diesem Saftladen nicht so viele inkompetente Leute!

  • Yvonne Schmidt
    15. Januar 2019

    am 8.1. 2019 wurde meine Sendung elektronisch angekündigt.
    Seid dem 11.1.2019 gibt es keine Info mehr auf der Sendungsverfolgungsseite,
    Was ist dass für ein Service? Jedesmal dass gleiche Ratespiel…. wo ist meine Sendung !!!!
    Wenn Hermes weiterhin so seine Kunden bedient, dann könnte es sein, dass immer mehr Kunden zu Hermes … nein sagen, ist Ihnen dass soo egal???
    Es ist nicht mehr tragbar, zumutbar und man hat nicht ständig Urlaub oder freie Tage, um umsonst zuhause zu sitzen.
    Ich bin von Hermes maßlos enttäuscht
    wo liegt meine Sendung???????

  • Timm Erwin
    9. Januar 2019

    Ich sitze jetzt den dritten Tag in der Wohnung und warte auf den Hermes Paket-Service weil es online steht jeden Tag geladen und in Zustellung… verarsche pur. Da ich alleine bin bleibt mir nichts anderes über Zuwarten.es ist nicht das erste Mal. Pakete sind sogar zurückgegangen mit der Angabe nicht anzutreffen. Man sollte Hermes vom Markt nehmen. Leider kann man den Versender nicht vorschreiben, wo er versendet. Wie ich hier seh bin ich nicht der ein zigste.bei dem was hier erlebt wurde, verstehe ich Hermes nicht mehr… Ich werde mich schlaumachen, ob ich das so hinnehmen muss… kann nicht immer warten..

  • Regina Zitzmann
    6. Januar 2019

    Ich sehe, dass ich nicht allein bin.
    Hermes als Paket-„Service“ ist wirklich das Allerletzte.
    Pakete werden einfach vor die Haustür gelegt, oder behauptet, das der Empfänger nicht zu hause war. Da es aber vom 4. auf den 5. 1. 2019 geschneit hatte und ich keinerlei Reifen- oder Fußspuren im Schnee sah, wusste ich, dass der Fahrer gelogen hatte, oder er ist geflogen.
    Beim Anruf der kostenpflichtigen Servicenummer sicherte mir die freundliche Dame zu, dass ich mein Paket noch am selben Tag bekomme—nichts kam.
    Bis vor 2 Jahren klappte es super bei uns mit Hermes, da waren Fahrer aus der Region eingestellt, die Lesens konnten, denn ich hänge immer einen Zettel ( mit Unterschrift ) an die Tür, wo das Paket abgelegt werden kann.
    Nun bin ich mal gespannt, wie es weiter geht. Auf alle Fälle werde ich nichts mehr bestelle, wenn Hermes der Versandpartner ist.
    6.1.2019 Regina Zitzmann

  • S. Hirschfeld
    3. Januar 2019

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe vor Monaten bei Hermes eine schriftliche Abstellgenehmigung erteilt. Allerdings werden meine Pakete mir dennoch nicht an den vereinbarten Ort abgelegt. Ich hatte vor Weihnachten ein wichtiges Paket erwarten, auch über Hermes. Laut Hermes Sendeverlauf vom 24.12.2018 (06.23 Uhr) wurde der Empfänger zum 1. Mal nicht angetroffen und eine weitere Zustellung wird durchgeführt am 24.12.2018 um 16:23 Uhr. Nur hier war ich definitiv zu Hause gewesen und eine Karte vom Zusteller über den vergeblichen Versuch der Zustellung lag auch nicht im Briefkasten. Dann der Zustellbericht vom 28.12.2018 (08:39 Uhr) da lag auch keine Karte vom Zusteller im Briefkasten und Paket natürlich nicht da. Am 31.12.2018 konnte ich nun feststellen das ich mein Paket nicht mehr in 2018 bekommen werde. Bei Hermes im Sendungsverlauf war vermerkt ,, Die Sendung befindet sich im Hermes Verteilzentrum Gera, da der Empfänger zum 3. Mal nicht angetroffen wurde“““
    Es ist eigentlich eine absolute Frechheit, wenn man mit Hermes eine schriftliche Abstellgenehmigung vereinbart hat aber Hermes sich nicht daran hält.
    Das nächst was einen auf die Palme bringen kann ist die kostenpflichtige Telefonnummer vom Hermes Service (aus dem Festnetz 20 Cent, aus dem Handynetz max. 60 Cent pro Anruf). Ich habe wie sicherlich jeder im heutigen Zeitalter eine Telefonnummern mit Flatrates und das macht man um nicht noch zusätzliche Telefonkosten zu produzieren.
    Ich kann nur jeden empfehlen, meidet Käufe die über Hermes versendet werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Steffen Hirschfeld

  • Roswitha Mietzner
    24. Dezember 2018

    Hermes und sein „Service“ sind nicht empfehlenswert !!!!!! Man sollte in Zukunft vermeiden, Hermes in Anspruch zu nehmen. So löst sich das Problem irgendwann von selbst.

  • Juer.hach@t-online
    24. Dezember 2018

    Was ist mit Hermes los?

    Paket kommt nicht.
    Nachfrage beim Service warum ? Weil im Verteilungszentrum ein Bearbeitungsrückstand von 4 Tagen sei.

    Ein Trauerspiel . DHL viel besser!!!!!!

  • Melanie
    22. Dezember 2018

    So eine sauerei Hermes hat schon über ne Woche meine Ware und wollen nicht vor Weihnachten diese mir zustellen und seit ein paar Tagen fährt ein Paket-Service Bote von Hermes mit ne andere Ware von mir durch die Gegend. Mir reicht es bin stinke sauer da die Ware Weihnachtsgeschenke sind -.-

  • Thomas Eisheuer
    17. Dezember 2018

    ich habe am 28.11.18 ein Hermes paket von barsinghausen nach großerlach geschickt.
    es dauerte eine woche bis das paket zugestellt wurde! darüberhinaus kam das paket beschädigt und völlig durchnässt an. das darin befindliche funkgerät ist nunmehr unbrauchbar. paketbote hat sich geweigert eine schadenkarte auszuhändigen das paket wurde in seinem dabeisein geöffnet und schaden festgestellt ich habe vom empfänger mehrere fotos erhalten. alles per mail am 6.12. an Schadenformular@hermesworld.com geschickt bis heute keine antwort vom service! diese firma ist mich definitiv als kunden losgeworden! Nie wieder Hermes!!

  • Roland Sussek
    16. Dezember 2018

    Es ist eine Frechheit von Ihren Boten, meine Sendung einfach vor meine Wohnungstür zu stellen und noch ein Hermesschein in den Briefkasten zu legen, wo er behauptet, die Sendung bei meinen Nachbarn abgegeben zu haben. Diesen Nachbarn gibt es in unseren Aufgang überhaupt nicht.
    Ich könnte ja jetzt auch behaupten, das ich mein Paket nicht erhalten habe, weil ja jeder, der an meiner Wohnungstür vorbei geht, sich das Paket mitnehmen kann. Da mein Nachbar weis, das ich erst am Wochenende wieder nach Hause komme, hat er es an sich genommen.

    GROSSE SAUEREI!

    IST DAS DER HERMES-SERVICE ?????

  • Thuerwaechter
    11. Dezember 2018

    Wer heutzutage mit Hermes Ware verschickt oder bestellt sollte vor Gericht wegen Dummheit bestraft werden.
    Selbst die Service-Hotline ändert einfach Daten ohne das wirklich was passiert. Ich mache mir immer Photos als Nachweiß damit die sich nicht rausreden können.
    In Zukunft lieber DHl oder sonst wen,aber NIE wieder Hermes

  • Susanne Kraus
    6. Dezember 2018

    ich habe im September 2018 ein Päckchen versendet das in einem Shop zum abholen abgegeben worden sein soll. Komischer weise wurde dort eine Unterschrift geleistet, der Empfänger hat das Päckchen aber nicht unterschrieben und es wurde dort auch nicht abgegeben.
    Nach mehrmaligen Emails beim Kunden Service wurde mir nun zugesichert das ich 50 Euro für das versicherte Päckchen in den „nächsten Tagen“ auf mein angegebenes Konto bekommen würde. Leider, leider hat sich das nicht ereignet.
    Nun habe ich schon das dritte Mal beim Hermes Service angerufen und jedes Mal hieß es, das sie sich um den Fall kümmern würden und es noch eine Woche dauern kann bis ich die 50 Euro aufs Konto bekommen würde.
    Ich glaube wirklich das die das aussitzen wollen und ihre Kunden echt bescheißen wenn es um versicherte Pakete geht.
    Hermes ist wirklich zum abgewöhnen und nicht zu empfehlen!!!!

  • Iris Siller
    5. Dezember 2018

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Der Kaffeevollautomat wurde von Hermes am 4.12. geliefert.

    Hermes hat geklingelt mein Mann ging raus um den Kaffeevollautomat in Empfang zu nehmen . Leider ist mein Mann Herzkrank und nicht so gut zu Fuß.

    Bis er am Hoftor war wurde er übelst beschimpft von dem Beifahrer des Service-Auslieferers.

    Er würde das extra machen , soll sich beeilen Sie hätten schließlich noch etwas anderes zu tun.

    Schimpfwörter sind auch gefallen. Es war so , dass die Nachbarschaft aufmerksam geworden ist und ein Nachbar zur Hilfe kam und sich mit dem Beifahrer des Hermes Auslieferers
    angelegt hat.

    Das kann es nicht sein.

    Falls Sie in Erfahrung bringen können wer uns angeliefert hat bitte ich Sie um Rücksprache, wir diesen Menschen anzeigen möchten.

    Zeugen haben wir genug.

    Vielen Dank

    Mfg
    Iris Siller

  • V.D
    4. Dezember 2018

    Auftragnummer 18334653707

    An das Hermes- team und besonders an den Kunden-Service:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Am 30.11.2018 Habe ich denn Auftrag gegeben das am 01.12.2018 das Packet abgehold wird und mir wurde zugesagt das am 01.12.2018 wird abgeholt.

    am 01.12.2018 wurde das packet nicht abgeholt habe (ganze tag Gewartet )Abend habe ich mit Kunden-Service telefoniert mir wurde gesagt das ist in system zu spät eingegangen ob woll ich am 30.11.2018 ca 17uhr aftrag gegeben habe
    mir wurde zu versichert das es am
    03.12.2018 abgeholt wird und es ist auch nicht geschehen habe wieder am 03.12.2018 abend um ca18:30 noch mall telefoniert mir wurde gesagt das bis 20:00 uhr wir noch heute abgeholt und es ist auch leider nicht geschehen
    habe am 04.12.2018 noch mall um ca 8:40 telefoniert mit Kunden-Service
    mir wurde wieder zu gesiechert das heute bis 20:00 wird abgecholt ich hofe das wird so.

    Ich bitte Sie sich meines Falls anzunehmen und hoffe diese Qualität des Hermes Kunden-Services ist nur ein Einzefall.

    MFG

  • Dirk Schneller
    3. Dezember 2018

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe bereits mehrmals angerufen, aber ich werde ständig nur vertröstet. In der Sendungsverfolgung stockt meine Sendung. Es wird ein Zustelldatum angegeben, welches längst überschritten ist. Zustellung sollte bereits am 21.11.2018 erfolgen.
    Ich  schaue jeden tag mehrmals in die Sendunsverfolgung, aber nichts bewegt sich.

    Vergangene Woche habe ich mehrmals mit dem Kundendienst-Service von Hermes gesprochen. am 30.11.2018 bekam ich deieAuskunft, dass meine Lieferung am Montag, den 03.12.2018 definitiv geliefert werden soll.

    Was ist eigentlich los mit meiner Lieferung. In der Sendungsverfolgung steht seit Donnerstag, 29.11.2018, 16.45 Uhr, dass ich einen „Wunschnachbar für die Zustellung“ gewählt hätte. ABER DAS IST NICHT WAHR!

    Am Freitag, den 30.11.2018 sagte ich der Dame vom Hermes Service, dass ich KEINEN „Wunschnachbar“ gewählt habe und sie solle dies bitte wieder entfernen. Die Dame sagte mir außerdem dann, dass sie den Eintrag nicht entfernen könnte, auch sagte sie mir, dass sie mir NICHT sagen könne, WER denn dieser “ Wunschnachbar“ sein soll.!!!

    Also das gibt es doch wohl jetzt nicht? ich habe KEINEN “ Wunschnachbar“ gewählt und Hermes kann mir noch nicht mal sagen, WER dieser „Wunschnachbar“ denn überhaupt ist.
    In Ihrem Logistikzentrum Erfurt scheint einiges drunter und drüber zu gehen und hier weiß die linke Hand nicht, was die rechte Hand macht. Ich warte jeden tag auf meine Sendung, weiß nicht mal, wann diese geliefert wird und habe bereits Tage Urlaub verplämpert!!! Und dies nur, weil Hermes es nicht fertig kriegt, mir meine Lieferung endlich zu liefern. ICH WOHNE 20 Km vom Logistikzentrum Erfurt entfernt und meine Lieferung liegt dort einfach nur rum.
    Ich habe auch schon mit dem Verkäufer meiner Ware Kontakt aufgenommen, aber auch der Versender kann nichts machen, außer warten und warten

    Es reicht mir langsam.
    Das ist bereits schon ein paar Mal passiert und ich habe mit Hermes echt keine Geduld mehr.

    Ich hatte vor einigen Wochen bereits das Problem, dass meine Ware wochenlang „verschollen“ war und in irgendeinem Logistikzentrum herum lag.
    Dann hatte ich den Vorfall, dass mich 3 Sendungen gar nicht erreicht haben, weil der Zusteller einfach eine vermerk auf’s Paket gemacht hat, mit dem Hinweis „Empfänger hat die Annahme verweigert “ !!!…. “ Empfänger-Adresse NICHT gefunden “ !!!…. oder einfach, Empfänger nicht angetroffen!…
    In diesem Fall sind meine Pakete einfach an den Versender zurück geschickt wurden!!
    Und das, obwohl ich jeden Tag persönlich zu hause war, auf meine Sendung dringend gewartet hatte und der Paket-Zusteller nicht einmal hier war!!!!
    Dann hatte ich außerdem vorige Woche den Vorfall, dass es an der Tür klingelte und 15 Sekunden später der Zusteller bereits über alle Berge verschwunden war. Ich habe ihn nicht mal mehr von hinten gesehenund unsere Straße ist lang!!!
    Die Lieferung hat er mir einfach vor die Haustür geklatscht!!!

    Die Zusteller sprechen ürigens nie ein Wort deutsch und sagen einfach „Nix verstehen“ Man kann denen nicht mal eine Fage stellen. kein Wunder, wenn diese Leute die Adresse nicht finden.

    Das ist der allerletzte Sauhaufen!

    Was ist los im Logistikzentrum Erfurt?
    Ich hoffe, dass man sich umgehend um meine Lieferung bemüht. 
    Ich habe mehrmals bei ihrem Kundendienst angerufen. Das kostet jedesmal mein Geld und meine Zeit.
    Ich habe extra Urlaub genommen heute, weil mir am Freitag versprochen wurde, dass meine Lieferung definitiv kommt und ich mich darauf verlassen könne!

    Wo ist also meine Lieferung?

    Und noch einmal : ich habe zu KEINER Zeit einen „Wunschnachbar für die Zustellung gewählt“ ! Dann müssten Sie außerdem den „Wunschnachbar“ nennen können! Diesbezüglich habe ich mich bereits am 30.11.2018 beschwert!

    mfG
    Romy Papra

  • Benno H.
    28. November 2018

    In meinen Augen ist Hermes das allerletzte was zum Aussterben verdammt ist. So einen schlechten inkompetenten Service habe ich noch nie erlebt.!! Keiner ist zu erreichen , keiner weiß Bescheid und vor allem keinen vom Hermes Service interessiert es was die Kunden möchten.
    Ich habe echt die Schnauze voll . !!!!!

  • Harry. B.
    22. November 2018

    3 Zustellversuche . jedesmal behaupten die Hermes Paket-Service Fahrer „Empfänger nicht angetroffen“ jedesmal gelogen ich habe das Haus nicht verlassen.
    Ich könnte kotzen.

  • Silvio
    22. November 2018

    Hermes…nie wieder !
    Terminzusagen – ein Witz
    Ich war zwei Tage zu Hause und habe extra noch eine Nachricht an der Haustür hinterlassen ( das ist nicht das erste Drama mit Hermes ) aber bis dahin scheint der Zusteller es gar nicht geschafft zu haben . Ich fand im Briefkasten ein „Formular“ zum x-ten Mal kopiert, kaum lesbar, das untere Drittel schwarz und mit unzuordenbaren, handschriftlichen Zahlen und Buchstaben versehen. Vollmacht für einen Ablageort. Wie arrogant ist das !!!
    Versandtzentrum Gera ist nicht erreichbar, weder telefonisch noch per Mail. Die Hermes Service-Hotline kostet noch und kann auch nicht helfen.
    Hermes ist das LETZTE.

  • Rauch
    18. November 2018

    Am 19.11. funktioniert bei HERMES nichts. Auf der Online-Seite kommt man nicht weiter
    – kein LogIn möglich
    – keinerlei Möglichkeit eine eMail zu senden
    – keine Paketscheinerstellung
    … wahrscheinlich garnichts möglich?!

    Lediglich die Hermes Service-Hotline erreicht ma und deren flapsigen Antwort: Am Sonntag arbeitet kein Techniker. Ein gaaaanz toller SERVICE, oder ????

  • Silvana Kihl
    16. November 2018

    16.11.18 gebe ich auch an das letzte Mal mit Hermes was verschickt zu haben…Eine verkaufte Ware die nie bei dem Käufer ankam obwohl es hieß dass es ausgeliefert wurde….Eigentlich müsste man das nachvollziehen können wer das Paket annimmt,,,,die stellen die Wäre einfach vor die Tür,,,es kann sich jeder bedienen,,,,auf Beschwerden stellen Sie sich taub,,,,,,von Kunden-Service keine Spur

  • GItte Esser
    12. November 2018

    Mit der Auslieferung einer Waschmaschine (bestellt bei Mediamarkt mit Anschluss der Waschmaschine für 30 Euro) durch Mitarbeiter von Hermes war ich absolut unzufrieden. Die beiden Mitarbeiter verstanden kaum deutsch, ein Kühlschrank mit Gefrierkombination stand angeblich im Weg und musste von meinen beiden Töchtern verschoben werden. Dabei wurde der Boden beschädigt und meine Tochter erlitt eine Schnittverletzung und Quetschung am Finger . Die beiden Männer warteten ab und bemühten sich nicht zu helfen. Nach dem Anschluss wurde der Probelauf gestartet, aber nicht abgewartet, ob die Maschine einwandfrei läuft. Ist das der Service von Hermes?

  • Olaf Hinz
    12. November 2018

    Nach Abgabe der Abstellerlaubnis wurde ich im Briefkasten fundig: “ Paket an Wunsch Ablageort. Leider war da keins vorhanden. Nach Telefonat mi Hermes “ da sind wir nicht zuständig , sie müssen den Paketlieferanten anrufen und fragen wo das Pak ist, (KOMISCH = ich weiß nicht von wo ich ein Paket bekomme) Schlechter Service am telefon.

  • Christiane Högermann
    8. November 2018

    Gefährlich…
    Am 7.11.18 klingelte gegen 18.55 erst 2mal, damm zweimal je einmal die haustürklingel. ich konnte nicht hin, da ich bettlägerig war. Als abends gegen 19.45 meine Mutter nach Hause kam, entdeckte sie ein wertvilles Paket mit Kleidung, das der Bote einfach in die Haustür gestellt hatte.
    Unverantwortlich. Kann der Hermes Paket-Service Fahrer im Zweifelsfall beweisen, dass er die Sendung auftraggemäß zugetellt hat, wenn ich moniere , die Ware nicht erhalten zu haben?

  • M.T
    27. Oktober 2018

    Habe bereits telefonisch eine Beschwerde aufgegen aber alle 4 Pakete wurden zu dem Zeitpunkt bereits in die Rücksendung eingeleitet weil der anscheinend unqualifizierte Fahrer der keine Lust hat seine Arbeit zu machen mir unterstellt hat das ich bei allen Paketen die Annahme verweigert habe! So ein Schwachsinn, ist unlogisch was zu bestellen und 4x die Annahme zu verweigern wenn man die Ware haben will! Ich habe bereits 4x beim Hermes Kunden-Service anrufen müssen und jedes mal 60 Cent für den Anruf selber tragen müssen weil der Fahrer unfähig ist die Pakete zu zustellen und es nicht mal für nötig hält diese in einem Paketshop abzugeben wo ich es dann lieber selber abhole als gar nicht zu erhalten! Ich werde in Zukunft nichts mehr mit Hermes verschicken oder verschicken lassen, das ist mir echt zu viel Zeitverschwendung wenn ich jedes mal so ein Theater habe mit meinen Paketen. Unglaublich was ich da erleben muss…

  • Siegfried Windhager
    25. Oktober 2018

    Ich bin kein Mensch, der sich so schnell beschwert, aber das geht zu weit!
    praktisch jedesmal, wenn ein Hermes-Paket ankommt, kommt es immer dann, wenn ich gerade beim Essen sitze. Es läutet. Ich stehe sofort auf und gehe an die Türe. Schon auf dem Weg zur Tür (nach etwa 5 Metern) läutet es zum zweiten Mal – als ob ich den ganzen Tag an der Türe warten sollte!
    Die Ungeduld und teilweise auch Schlampigkeit der Zulieferer ist unglaublich!
    Wenn sich daran nichts ändert, werde ich in Zukunft bei jeder Bestellung dazuschreiben: „Nicht mit Hermes“. Denn man darf ein derartiges Benehmen nicht durch weitere Aufträge belohnen.
    Nur mit „billig“ und geprügelten Paket-Service Mitarbeitern macht man keine Geschäfte!

  • C.Oender
    10. Oktober 2018

    Seit vier Tagen warte ich auf das Packet.
    Lt. Sendungsverfolgung wurde drei mal niemand angetroffen.
    Allerdings wird das Packet vom Service-Fahrer an eine Hermes Packetstation geliefert,
    dass zu all den drei Tages und Uhrzeiten geöffnet hatte ?!?!?!

  • Lilo Felgner
    8. Oktober 2018

    Meine Erfahrung mit Hermes und seinem „Service“: eine Ebaybestellung unauffindbar verschwunden,
    Amazonbestellungen:
    1. Fall: Adresse existiert nicht, Sendung zurück
    2. Fall: dreimal nicht angetroffen, obwohl immer jedermann da war, Sendung zurück
    Heute: niemanden angetroffen, obwohl zuhause, bin gespannt auf morgen.
    DPD bis jetzt gut, DHL macht auch Fehler, aber nicht so viele.

  • WÜRDIG
    28. September 2018

    Hermes Versand-Service ist das letzte was mir jemals passiert ist.Vor allem die Unterstellung das niemand angetroffen wurde, nach tagelangen zustellungsverschiebungen.( eine Woche)Meine bestellten Artikel sind bis heute nicht eingetroffen.Hermes ist gelinde gesagt ein einziger SAFTLADEN.

  • F Thoma
    15. September 2018

    Unglaublich, der Paketbote klingelt gibt mir das Paket und nimmt es mir wieder weg und teilt und redet im schlechten Englisch das er ein zweites Paket holt will. Ende der Geschichte, er fährt weg und bei Hermes in der Nachsendeverfolgung steht, Kunde nicht angetroffen. Heute schaue ich aus dem Fenster und sehe den Hermesfahrer vor der Haustür (der selbe Fahrer von gestern). Kein klingeln sonder ich sehe nur noch die Rücklichter vom Fahrzeug. Ich bin über Hermes-Versand stinksauer, nur Leute als Fahrer unterwegs die weder deutsch noch englisch können. Da ist die Post x mal besser, lieber zahle ich mehr und brauch mich nicht zu ärgern. Leider habe ich bei der Bestellung nicht gesehen das Hermes ausliefert, dann hätte ich erst gar nicht gekauft. So ein Unternehmen sollte man vom Markt nehmen. Hermes Versand-Service ist der letzte Dreck.

  • Axel Friedrichs
    10. September 2018

    Ein an den falschen Paketshop zugestelltes Paket sollte beim ersten Anruf zurückgeholt und korrekt ausgeliefert werden.
    Beim zweiten Anruf – eine Woche später – war keine Rede mehr davon. Das Paket war zugestellt, der Rest ist Problem des Kunden, der eine Stunde Zeitaufwand benötigte, um sein Eigentum im falschen Shop abzuholen. Die Service-Mitarbeiterin am Telefon war unfreundlich und wenig serviceorientiert.
    Fehler des Unternehmens werden auf die Kunden abgewälzt. Kundendienst sieht meiner Meinung nach anders aus.

  • E. Mörtz
    7. September 2018

    Wenn es Punkte geben würde, würde es minus punkte geben !
    Ein Packet wurde beim Nachbarn abgegeben und im System mein name angegeben als empfänger und keine Karte in Brifkasten gepackt wo es den abgegeben wurde.

    Heute solte wider ein Packet kommen, SOLTE !
    Habe den Hermes Paket-Service Fahrer abgepast und er hat in seinem Leitransporter nur packete herumgeworfen und kam axelzukenderweise wider raus und ist weiter gefahren ohne ein wart, habe noch versucht zu fragen was den nu sei ? Da kam die antwort “ Ich nix verstehe “ !
    Also eine sehr tolle Komunilkation.

    Ich hoffe nur das der Versender das Packet versichert hat, ansonsten wird es böse werden !

    Ich weis schon warum ich NICHT mit dem Laden verschike !
    Stink Sauer !
    E. Mörtz

  • G. Mantik
    5. September 2018

    Schön das bei den meisten Empfängern geklingelt wird…….bei mir legt Hermes die Ware einfach irgendwo ab und unterschreibt auf der empfangsbestätigung mit meinem Namen. Inzwischen ist auch schon eine Sendung verschwunden. TollerSaftladen. Und beschwerden beim service bringen auch nix. Werde mit Sicherheit bei keinem Shop mehr bestellen der mit Hermes ausliefert.

  • Michaela Meyer
    29. August 2018

    Am 29.8. 2018 klingelte der Hermeszusteller Herr R. bei uns. Der Physiotherapeut öffnete die Tür und ich ging hinterher, da sagte ich, dass das eine Paket wieder zurückgeht. Es ist ist ein anderes Dekor. Er wurde wütend, das bekomme ich nicht ins Auto. Ich sagte zu ihm dann musss Hermes ein größeres Auto zur Verfügung stellen. Zwischendurch sagte er in einen Unterton“ hier unterschreib!“ für ein weiteres Paket. Er rastete aus und sagte zu mir ob ich einen Schuss habe. Es ist nicht das erste mal, dass dieser Paket-Service Zusteller sich so benimmt. Der Ton macht die Musik, er ist nicht kundenfreundlich und benimmt sich, wenn er wütend ist unmöglich. Dieser Zusteller ist nicht für Hermes tragbar. Man muß überlegen ob dieser Zusteller für diesen Bereich nicht überfordert ist.
    So ein Umgang mit Kunden, die SIE ja letztendlich finanzieren, ist unmöglich. Ich hoffe, dass man intern vielleicht einige „Benimmregeln“ überdenkt, da man ansonsten Shops deren Hauptlieferer der eigene Hasslieferer ist, gerne umgeht. Ich hoffe das daraus Lehren gezogen werden! Michaela Meyer

  • Werner Klasbrummel Scholz & Mating Berlin GmbH
    14. August 2018

    am gestrigen Montag, 13.08.2018 sollte unsere Sendung im Hermes-Shop zugestellt werden. In den Details steht:“ Die angegebene Anschrift konnte nicht gefunden werden.“ Es handelt sich um einen Hermes-Shop im Getränke Hoffmann. Das Geschäft hat den ganzen Tag geöffnet und ist auch auf dem Gelände nicht zu übersehen. Ihre Service-Mitarbeiterin, Frau L., teilte mit, dass diese Aussage wohl falsch sei und eine erneute Zustellung erst am Donnerstag, 16.08.18 stattfinden könne. Es kann doch nicht angehen, dass die Inkompetenz Ihrer Mitarbeiter dazu führt, dass wir nun 3 Tage länger auf die Sendung warten müssen. Die Aussage von Frau L., dass sie es bearbeitet und das nun 3 Tage dauert ist ja wohl ein Armutszeugnis für Ihr Haus/Unternehmen. Wir hoffen, dass die Zusage von Frau L., Herr M. ruft innerhalb von 3 Stunden zurück, trifft zu. Diese Schlampigkeit ist nicht tragbar und eine Zumutung!!! Wir erwarten eine schriftliche Stellungnahme bis spätestens17.08.2018. Und schulen Sie bitte Ihre Mitarbeiter.

  • Gabriele Baatz
    9. August 2018

    Hermes bekommt von mir 0 von 5 Punkten.
    Ich bin Profi-Versender von Büchern.
    Kritikpunkte sind:
    keine Kommunikation – auch nach Monaten ! werden mails nicht beantwortet.
    lausige Software – es werden teilweise bis zu 5 verschiedene Auftragsnummern von der software erzeugt, so dass man 70 % aller Sendungen nicht nachverfolgen kann und nicht weiss ob sie zugestellt sind oder verloren gegangen sind.
    Keine Rückerstattung von fälschlich abgezogenen Versandkosten.
    Keine Rückerstattung für tatsächlich verlorene Lieferungen.
    Nur ausweichende, labernde Informationen am Service-Telefon
    nach stundenlangen Gesprächen hat eine Mitarbeiterin von Hermes zugegeben, dass die Software lausig ist
    Weitergabe von unbrauchbaren Telefonnummern zur Buchhaltung. Diese verweist mich an die Hotline – die Hotline an die Buchhaltung. Das Ergebnis: ich bekomme mein Geld nicht.
    Umfang des Verlustes auf meiner Seite im Einkauf – deutlich über 1000 Euro.
    Zuletzt habe ich ein Einwurfeinschreiben an Hermes geschickt – keine Reaktion. Nur eine Mahnung mit der Androhung eines Inkassobüros – und wieder der Verweis auf die Hinhalte-Laber-Schuld-sind-immer-die-Anderen-Hotline.
    Mein Verlust ist aber höher als die Rechnung über 600 Euro.

    Für mich: Nie wieder Hermes.
    Im Kleinen, das Päckchen an die Mutti, mag das gehen. Im Großen – im Profiversand – ist das ein Ding der Unmöglichkeit und Absolut eine Unverschämtheit.

  • Krech
    6. August 2018

    Guten Tag

    leider fängt der Tag für mich heute nicht gut an,denn ich habe heute Morgen

    mindestenz 20-25 Minuten in der Warteschleife vom Hermes Service gehangen und habe dann entnervt aufgegeben,ohne jemanden ans Telefon zu bekommen.
    Das ist alles, nur nicht kundenfreundlich.

    das ist einfach nur eine Frechheit

  • H. Tielke
    5. August 2018

    Am Freitag, 03.08.2018, verließ ich gegen 14:00 Uhr meine Wohnung und ging zu meinem Auto. Dort stellte ich fest, dass ein Hermes LKW gleich drei Autos zugeparkt hatte. Mein Fahrzeug war eines der zugeparkten KFZ.
    Der im LKW sitzende Fahrer fragte ob ich fortfahren wolle was ich natürlich bejahte. Daraufhin erklärte er mir er könne die nächsten 18 Minuten den LKW nicht bewegen da er Mittagspause habe, ich müsse also 18 Minuten warten. Auf meinen Einwand es könne ja wohl nicht sein dass er mich zuparkt und sich dann weigern würde den LKW wegzufahren entgegnete er nur „in 18 Minuten“.
    Als sauerstoffpflichtiger Schwerbehinderter mit erheblicher Gehbehinderung wurde ich also genötigt bei ca. 35° Celsius fast 20 Minuten zu warten um mein Auto nutzen zu können, und dass, damit ein widerrechtlich Parkender Paket-Service Fahrer Mittagspause machen konnte.

  • Edgar Mussi
    30. Juli 2018

    Heute (30.07.2018) kam ein Hermesfahrer. Er hatte so eine schlechte Laune, faucht mich kräftig an, er scannte meine Sendung und dabei schimpfte er wie wild. Ich meinte so, wenn er diesen Job nicht mehr machen will so soll er sich einen anderen suchen. Er knallte die hintere Tür ohne mir die Ware zu geben von seinem Transporter zu und fuhr wie ein Henker davon. Jetzt steht in der Benachrichtigung: Kunde war nicht anzutreffen. Das ist eine Sauerei ohne Gleichen. Leider konnte Ich die KFZ – Nr. vom Paketdienst-Service Fahrzeug nicht mehr lesen.

    Ich bin von Hermes maßlos enttäuscht !!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Edgar Mussi

  • Adelheid
    22. Juli 2018

    Leider habe ich ab und zu eine Hermes retoure, die ich im Hermes shop der in einer Tankstelle in Friedrichshafen abgeben muss.
    Ein Service-Mitarbeiter dort der meistens Sonnntag nachmittag dort arbeitet ist dermaßen unfreundlich und sucht ständig Gelegenheiten die retoure Päckchen nicht anzunehmen. Heute war anscheinend zu voll, letztesmal war das Farbband leer, dann wieder anscheinend nicht richtig verpackt….usw. Bei anderen Hermes shops, die ebenfalls in Tankstellen integriert sind, ist es etwas besser, aber trotzdem jedesmal ein Akt weil man immer unfreundlich behandelt wird. Ich werde in Zukunft vermeiden dort einzukaufen wo man mit Hermes versendet weil es einfach zu stressig ist etwas zu retournieren.

  • Sena
    17. Juli 2018

    Seit über 10 tagen warten wir auf das Fahrrad für unsere tochter, was eigentlich vor ihrem Geburtstag längs ankommen sollte. Nach 10 mahliger anfrage wo das Paket bleibt heisst es immer “ Verteiler Zentrum Essen hat störung“! (seit 10 Tagen)?? Danke das ihr es geschafft habt unserer Tochter den Spass zu verderben. KLASSE HERMES!!!👏👏👏👏 Behaltet doch das Fahrrad könnt damit ja vielleicht noch schneller Ausliefern. NIEEEEEE NIEEEEE WIEDER MIT EUCH!!!!! Eure Kunden-Service ist auch nur Nutzlos, haben nix anderes drauf als versuchen zu Trösten. Abartig!

  • C. Thomas
    12. Juli 2018

    seit 2 Tagen ist mein Hermes Paket in Zustellung ?????
    Am 1.Tag, keine Zustellung am 2. Tag bin ich um 9:30 Uhr und um 18:30 Uhr angeblich nicht angetroffen wurden, obwohl wir den ganzen Tag zu Hause waren (man sollte vielleicht mal klingeln).
    Ich finde das eine riesengroße Frechheit !!
    Nicht auszuliefern und zu behaupten, der Empfänger wäre nicht da.
    Auf diesen Service kann man total verzichten .

  • Coronaldo Stanislav Tintu
    12. Juli 2018

    Meine lieben Mitbürger….
    das ist wirklich freundlich gemeint….
    also….
    bei mir klingelt schon seit vielen Monaten der Hermes…. natürlich auch einige DHL- und sonstige Paketdienst-Service Fahrer…. aber denkt ihr, diese stressgeschädigten Menschen sind in der Lage einmal nachzudenken??? – nicht im entferntesten Falle !!!
    Dauer- oder sekundenlanges Klingeln und bei nicht Sofortöffnen gleich zum Nachbarn, ob er das Päckchen, Paket oder was auch immer annimmt? – wenn man nicht eine Sekunde später aufmacht…. da wird bei mir nicht gewartet, ob vielleicht doch jemand zu Hause ist? – nein – man muß sofort zur stelle sein !!! – Aber ich muß gar nichts, außer meine bestellte Ware in Empfang zu nehmen !!! – und diese muß total i. O. sein !!!
    Hat mir doch dieser in sich aufgelöste vom Stress der Zustelelrei geplagte und schon gar nicht mehr wissende arme Mensch von Kleintransporter-Zusteller von Hermes heute folgendes und ziemlich frech gesagt: „Hier ist eine Gegensprechanlage, und mehr muß ich nicht wissen“…. ja zum Kuckuck – sind diese Menschen den wirklich so bescheuert – sorry – das sie gar nicht merken wie sie von dem rießigen Konzern Hermes vorgeführt werden – natürlich nur des Milliarden-Gewinns wegen, der am Jahresende in die privaten Kassen der Aktionäre wandert ??? – also wenn ich schon dieses Geschäftchen machen müsste, warum auch immer – ich würde mir die Zeit nehmen und die Kunden freundlich bedienen – da kommt man wirklich ausgeglichener nach Hause und das Leben (mit Hermes) macht einen nicht fertig – in diesem Sinne, habt ein wenig Mitleid mit den Leuten – denn sie wissen nicht wirklich was sie tun !!!
    Liebe Grüße, Coronaldo

  • Hella
    2. Juli 2018

    Hermes ist die größte anzunehmende Katastrophe im Service-Dienstleisterbereich.
    Seiot zwei wochen warte ich auf eine Zustellung. Die einzige nachricht kann man der Sendungverfolgung entnehmen: Die Sendung wird im Verteilcenter aufbewahrt! Klasse! 20 x mindestens habe ich bei der Hotline angerufen und
    Adresse nochmals geklärt: geschehen ist nichts. Das ist ein dermaßen kundenunfreundliches, oder soll ich etwa sagen, unfähiges Verhalten, dass mir dazu die w eitere Beschreibungen fehlen. Mit Hermes werde ich nie wieder versenden, lieber DHL auch wenn der teurer ist.

  • Vadim Schröder
    28. Juni 2018

    Bis jetzt waren wir immer mit dem Service von Hermes zufrieden. Gestern konnte ich nicht sofort an die Tür gehen, weil ich nach der Nachtschicht geschlafen habe. Zwei Zusteller haben anschließend draußen rumgeschrien, die Nachbarn aufgewühlt an Fenster geklopft etc. Als ich dann draußen war wurde ich auch beschimpft und angeschrien warum ich denn nicht die Tür aufgemacht haben. So ein Verhalten geht meiner Meinung nach gar nicht und ich bin sehr enttäuscht von so einem Verhalten. Ich habe auch deswegen Bedenken diesen Service weiterzunutzen.

  • Herbert Karg, 87439 Kempten
    25. Juni 2018

    Ich kann die vielen Beschwerden nur bestätigen. Heute klingelte
    der Hermes-Zusteller nach 10 Sek. bereits zum zweiten
    Mal an der Haustür. Man hat keine Chance, zwischem 1. und 2. Klingeln
    zu öffnen. Und bei zweiten Mal wird dann „Sturm“ geklingelt.
    In der Service-Zentrale wird man dann abgefertigt !
    Die Mitarbeiterin erklärt, daß der Bote richtig gehandelt hätte.

  • Heinz J.Krellenberg
    24. Juni 2018

    Der Hermes Paketzustelldienst ist eine einzige Katastrophe. Ich habe es noch nicht einmal erlebt, dass die Sendung ein zweites Mal zugestellt wird. Entweder wird die Sendung beim Nachbrn abgegeben oder unkontrolliert irgendwo auf dem Grundstück hinterlegt obwohl trotz mehrmaliger Kontakte meinerseits untersagt wurde Sendungen beim Nachbarn anzugeben bzw. Sendungen ohne Hinterlegungszustimmung meinerseits auf dem Grundstück zu deponieren. Spricht man einen Hermes-Zusteller daruf an heißt es nur: „War Kollege“. Bei der miserablen Bezahlung der Zusteller ist eine bessere ZUstellung auch kaum zu erwarten, aber die Versandgebühren bleiben auch bei der miserablen Zustellqualität die gleichen.
    Soweit möglich habe ich bereits mehrere Lieferanten gebeten nicht mehr mit Hermes zu versenden.
    Der nur über eine kostenpflichtige Telefonnummer erreichbaren Hermes Kundendienst-Service scheint dies alles nicht zu interessieren

  • Ronny Viertel
    19. Juni 2018

    Ich bin aufs äußerste enttäuscht von ihrem Unternehmen und werde wohl in Zukunft mit ihrem Unternehmen nichts mehr versenden . Als großer ServiceDienstleister ist es absolut schwach , was Kundenfreundlichkeit und Unternehmensgeist angeht . Ich arbeite selbst in einem großen Logistikzentrum mit 1500 Menschen , da gibt es über 400 Kunden , da werden am Tag 5000000 Teile umgesetzt . Wenn einer von uns so arbeiten würde wie ihr Unternehmen , würden Köpfe rollen. Wenn bei ihnen schon teure Pakete “ abhanden kommen “ , was durchaus der Fall sein kann , sollte man wenigstens versuchen , den Kunden so schnell wie möglich zufrieden zu stellen . Scheinbar ist das aber in ihrer Firma nicht so wichtig , Klärungen schnell herbei zu führen . Ich habe mit ihrem Support jetzt schon 12 mal telefoniert und musste das absolute Chaos in ihrer Firma miterleben . Ausreden , Hinhaltetaktik , leere Versprechungen sind da an der Tagesordnung , das alles wegen einem von 120 Eur .Inzwischen hab ich wohl auch schon die Hälfte davon mit ihnen vertelefoniert . Schämen sie sich gar nicht ? Hermes wirbt mit Zuverlässigkeit und Qualität , da kann ich nur lachen . Ich hoffe das noch ganz viele Kunden von ihnen Abspringen und sie mal wieder um jeden einzelnen Kunden kämpfen müssen . ich werde mich mit anderen geschädigten , wovon es anscheinend einige gibt zusammentun und eine Sammelklage anstreben . Ihnen eine nachdenkliche Zeit , ihr sehr enttäuschter Kunde……

  • H. Slinn
    13. Juni 2018

    Wie schnell muss man eigentlich an der Tür sein um das Hermes Paket in Empfang zu nehmen? Ich bin fast 58 und schon schnell gewesen aber der Fahrer hat nur einmal geklingelt und sich dann sofort wieder zum Fahrzeug begeben. Ich musste laut rufen um seine Aufmerksamkeit zu bekommen und habe gesagt das man eine ältere Person nicht hetzen kann. Sogar meine Nachbarin hat mich flitzen sehen als wenn der Teufel hinter mir her gewesen wäre. Geht gar nicht wie das gemacht wird. Ein wenig Geduld sollten die Paketdienst-Service Fahrer schon aufbringen.

  • Cia
    9. Juni 2018

    Hermes ist ein absoluter Saftladen.
    Ein Paket wird im Paketshop abgegeben, sodass es noch am selben Tag von einem Paketdienst-Service Fahrer abgeholt wird. Und dann hängt es trotzdem schon 2 Tage fest obwohl es sogar schon sortiert wurde. Vielleicht sollte das Unternehmen seine Mitarbeiter mehr Motivieren schon allein mit einer besseren Bezahlung. Es ist bekannt unter welchen Umständen die Zusteller arbeiten müssen. Vielleicht kommen dann die Pakete mal schneller an. Klar ist keiner gezwungen diesen Job zu machen, jedoch sollte man bedenken, dass wenn keiner diesen Job machen würde mit dieser miesen Bezahlung, gar kein Paket mehr ausgeliefert werden würde ;)

  • Angela Dzjubuk
    6. Juni 2018

    Montsg sollte laut Sendungsverfolgung mein Hermes Paket zugestellt werden. Dafür bin ich extra daheim geblieben um den Zusteller nicht zu verpassen. Am Nachmittag stand plötzlich in der Sendungsverfolgung dass der Empfänger nicht anzutreffen war. Keine Benachrichtigungskarte im Briefkasten und faktisch gelogen, da ich die ganze Zeit zu Hause war und der Paketdienst-Service Bote nicht mal in der Nähe der Haustüre war.

  • Hinterseer Josefa
    31. Mai 2018

    Ich finde es als eine große Sauerei das uns das bestellte Hermes Päckchen von Shopapotheke nicht zugestellt wird. Nach Sendungsverfolgung hat es da erste und zweite mal geheissen der Fahrer hat uns nicht angetroffen. Beim drittenmal hieß es Adresse nicht gefunden und nun beim vieten mal hieß es wieder nicht angetroffen obwohl wir uns immer die Zeit genommen haben und extra zu Hause geblieben sind. Es sind wertvolle Medikament drinnen die mein Mann braucht. Nach einen telefonanruf in Mühldorf Logistigzentrum wurde ein Herr B. vom Service sehr unfreundlich und sagte mir er kann nichts dafür wenn das Paket von der Shop Apotheke nicht geliefert wurde obwohl ich eine Sendungsverfolgungsnummer hatte. Für wie blöd halten die eigentlich die Kunden? Normal gehört diesen Unternehmen die Lizenz zum Versand genommen. Nun habe ich das Päckchen seid einer Woche noch immer nicht.

  • Katrin
    26. Mai 2018

    Eigentlich bin ich ein ruhiger Mensch und rege mich selten auf, aber so langsam geht es mir echt auf den Keks. Ich warte nun seit einer Woche auf ein Hermes Päckchen in dem ein Geschenk drin ist. In der Sendungsverfolgung des Paketdienst-Service steht seit Mittwoch (23.5.18), dass es zur Adressklärung im Versandzentrum liegt. Komisch, Päckchen von Menschen, die gar nicht bei uns wohnen kommen immer an und das auch noch, wenn ich es als Retoure zurückgehen lies. Vielleicht kommt es ja heute noch an… oder nicht?

  • Rosi
    26. Mai 2018

    Ich bin doch sehr erstaunt da mir heute ein Hermes Paket angekündigt wurde worauf ich auch sehr dringend warte,aber was soll ich sagen da kommt doch glatt die info das ich nicht angetroffen wurde,ich finde es eine riesen Schweinerei weil mir das auch schon oft genug so gegangen ist, eigentlich müsste man dem Paketdienst-Service die warte Zeit in Rechnung stellen können wenn die Zusteller zu Faul sind zu liefern. :(

  • Bastian Schlösser
    14. Mai 2018

    Mein Paket das ein Smartphone beinhalten sollte (Pixel XL) wurde zwar geliefert, jedoch war der Karton aufgeschnitten und das Smartphone und Netzteil waren weg. Leerer Karton wurde aber zugestellt.

    Versuche nun seit knapp 3 Monaten die Versandversicherung geltend zu machen aber Hermes stellt sich stur. Es wird auf keine Anfragen geantwortet. Ich habe nun gegen diesen elenden Sauhaufen eine Strafanzeige gestellt und werde nun neben den Medien (Markt mischt sich ein) die Bundesnetzagentur einschalten.

    Dieses Unternehmen darf so nicht weiter existieren und gehört verboten. Das Unternehmen hat keine Ahnung, was die unfähigen Mitarbeiter (Auslieferer) da treiben. Das scheinen allesamt nur Gangster und Kriminelle zu sein.

    Ich werde jedenfalls nie wieder etwas mit Hermes verschicken, bzw. in Online-Stores die etwas mit Hermes verschicken bestellen. Mit diesem Dreckshaufen von Versand-Service möchte ich nichts mehr zu tun haben.

  • Isegrim
    24. April 2018

    Hermes Pakete erreichen mich einfach nicht, angeblich verweigere ich immer die „Annahme“. Gehen direkt zurück an den Absender. 4 mal in den letzten Wochen!!! Das ist natürlich quatsch. Bei mir war nie jemand mit Paketen. Ich will die Sachen doch haben, die ich gekauft habe. Entweder hat der Fahrer keine Lust oder findet uns nicht, oder was soll das Problem sein? Wahrscheinliche die einfachste Art und Weise das Paket von der Backe zu bekommen. Null Service…
    Jedes mal rufe ich bei der Hotline an und dann heißt es „das geht natürlich nicht, wir haben Verständnis für Ihren Ärger, eine Beschwerde wird aufgenommen“. Es passiert aber nicht, Pakete gehen weiterhin direkt zurück. Wie soll das weitergehen?

  • Melanie Rößler
    13. April 2018

    Heute sollte laut Sendungsverfolgung mein Hermes Paket zugestellt werden. Dafür bin ich extra daheim geblieben um den Zusteller nicht zu verpassen. Am Nachmittag stand plötzlich in der Sendungsverfolgung dass der Empfänger nicht anzutreffen war. Keine Benachrichtigungskarte im Briefkasten und faktisch gelogen, da ich die ganze Zeit zu Hause war und der Bote nicht mal in der Nähe der Haustüre war.
    Der Kundendienst war genervt mit den Worten “ oh nein, geht das schon wieder los, morgen ist Wochenende“ , ich war am heutigen Tag wohl auch nicht die erste mit genau dieser Beschwerde, so die Mitarbeiterin. Sie wisse auch nicht was mit den Zustellern los ist, aber es sei ein bekanntes Problem bei Hermes. Auf meine Aussage dass dies ein absoluter Sauhaufen ist, meinte sie nur das sie das wisse. Der Bote müsse zwar bis 20 Uhr arbeiten, aber man würde ihn ohnehin nicht erreichen und ich bräuchte da nicht hoffen. Vielleicht kommt ja das Paket am nächsten Tag, sofern der Bote Lust zum arbeiten hat.
    Die Beschwerde ist aufgenommen, aber wird wie immer im Sande verlaufen und ohne Konsequenz bleiben.
    Das ist eine absolute Sauerei und bodenlose Frechheit!!! Und den Kundendienst-Service kann man auch vergessen, helfen kann und will da auch keiner. Wenn jeder so eine Einstellung hätte und so arbeiten würde, dann gute Nacht!!!

  • Sandra
    12. April 2018

    Hermes betrügt

    Unser Hermes Zusteller liefert seit geraumer Zeit die Pakete einfach nciht mehr aus. Er dokumentiert „Empfänger nicht angetroffen“ obwohl jemand zu Hause ist und obwohl wir ihn einfach vorbei fahren haben sehen. Das ist Betrug!
    Anstatt bei den Zustellern zu sparen sollte man das vielleicht lieber bei der Service Hotline tun. Die Mitarbeiter dort bieten im Vergleich zu einem Computer keinerlei Mehrwert. Sie lesen auch nur ab, was ich in der Sendungsverfolgung selbst lesen kann.

  • Anne Kober
    5. April 2018

    Kundendienst Service? was für ein Kundendienst
    Oh man was ist bei Hermes los, ich würde nun mit meinem Erlebnis mit Hermes noch einen drauf setzen.
    Zustellungskarte im Briefkasten vorgefunden, mit dem Vermerk
    “ sie haben an Hermes Vollmacht erteilt – dass ihre zugestellte Ware In der blauen Tonne abgelegt – deponiert werden darf.
    Hallo? Habe keine Vollmacht erteilt.
    Blaue Tone wurde natürlich von Hausbewohnern gefüllt, wühlten also sämtlichen Unrat aus der Tonne und siehe da wir wurden fündig, HURA mein Paket ist da, eine Zustellung der Extraklasse von Hermes, unter der Rubrik “ auch das gibt’s- oder unglaublich aber war.

  • Manuela
    28. März 2018

    Ich bin von Hermes immer wieder Enttäuscht.Jedesmal wenn eine Lieferung ansteht wird gesagt der Fahrer hat Adresse nicht finden können,traurig da DHL;UPS oder DPD meine Adresse finden.Heute stand ich vor dem Fahrer fragte nach meiner Sendung,er meinte nichts dabei.Laut Sendeverfolgung konnte er mich nicht finden.Das ist der Gipfel.Traurig ist das ich jetzt wieder mit dem Hermes Service telefonieren muß und unnötig länger auf meine Sendung warten muß,falls sie noch ankommt.

  • Leistenschneider
    16. März 2018

    Ich warte nun seit 02.03.2018 auf ein Packet laut sendungsverfolgun ist es immer noch auf der strasse unterwegs .Habe schon zweimal Angerufen nur Service Hotline zweimal Angeschrieben null antwort.Versender hat dort schon angerufen soll diese Woche kommen nichts,habe für eine Leistung bezahlt die nicht erbracht wird.Werde selbst niewieder mit Hermes etwas versenden,oder bei jemanden etwas kaufen der mit hermes versendet.
    Leistenschneider

  • A.Simon
    22. Februar 2018

    Hermes hat das Packet bei uns vor ca 6 Wochen abgeholt, Inhalt ist ein nagelneues, noch ungeöffnetes und neu verpacktes iPhone.
    Hermes hat das Packet noch nicht mal zum ersten HERMES Ditributionsknotenpunkt, direkt nach der Abholung bei uns, abgeliefert.
    Habe in den letzten 6 Wochen nun schon 8 schriftliche Kommunikationen des Kundendienstes wo niemand weiss, wo das Packet sein würde, aber alle mir erklärten es wurde wahrscheinlich gestohlen von einem Mitarbeiter der Hermes, da es niemals and der ersten Hermes Verteilerstelle ankam.
    6 Wochen sind nun vergangen, und der Hermes Service antwortet auf keine meiner Anfrage mehr.

    Wie macht man eine Anzeige gegen Hermes?

    Niemals wieder mit Hermes was verschicken, übrigens dies war nicht das erste mal das Hermes einer meiner Pakete verloren hatte

    A.Simon

  • Ross
    13. Februar 2018

    der Fahrer von Hermes macht den Schnapper des Hoftores auf und legt Pakete einfach vor die Haustür, egal bei welchem Wetter. Gestern habe ich eine Sendung angenommen und er liess zu wiederholten Mal das Hoftor einfach auf.
    das ist eine Unverschämtheit und kein Service.

  • Calimero
    6. Februar 2018

    Hallo
    Ich finde es ja schon ungeheuerlich ein Hermes Packet 4 Tage Auf eine Abholstation d rum liegen zu lassen
    Angeliefert 20.02.2018 noch nicht auf Transport 06.02.2018 das ist kein Service
    Hinzu Kommt der Telefon Dienst Mister Robot Mann keine Auskunft
    Schade um das Geld da ich die Antwort die ich da bekommen habe auch schon über die
    Sende nach Verfolgung schon erhalten habe Sorry ist das Dienst am Kunden

  • Andrea Heinzelmann
    27. Januar 2018

    Rücksendelieferung an Amazon durch Hermes Abholversand

    Durch Zufall kam ich fast zeitgleich mit Hermes Versand Auto heim.

    Ein junger Mann stieg aus, lief zur Wohnungstür, wo das Päckchen stand und
    dann……..lief er ohne wieder zum Auto und fuhr weiter.

    Nur kam er nicht weiter, da wir eine Sackstraße haben.
    Ich ließ mein Auto mittig auf der Fahrbahn stehen, holte das Päckchen, rannte damit zu ihm und stellte ihn zur Rede, was das soll.
    Es war ihm sichtlich unangenehm und er konnte sich auch nicht erklären.
    Habe ihm gesagt, dass das so nicht geht und er seine Aufträge schon richtig erledigen muss.
    Ich bin mir nicht sicher, ob er mich verstanden hat.
    Fakt ist, dass dies bereits das dritte mal in Folge war und ich nicht bereit bin,
    dass solche Fehler unter den Tisch gekehrt werden.

    Was nützen dem Unternehmen die selbst aufgelegten Lorbeeren, wenn es nicht bereit ist, an ihren Fehlern zu wachsen.

    Das Unternehmen kann nur mit seinen Mitarbeitern existieren.
    Ich habe eher den Eindruck, sie arbeiten aneinander vorbei und jeder nach seinen Vorstellungen.

    Bitte, wenn die Arbeitnehmer weder sprachlich noch schriftlich deutsch verstehen ( es gibt noch Bürger, die kein englisch können, weil es nie gebraucht wurde ), dann gebt ihnen einen Einführungskurs.
    Schließlich ist der Gewinn jeder Firma dem schweißtreibendem Einsatz ihren Mitarbeitern zu verdanken.
    Abschließend dazu :
    Der Kundendienst-Service und die Kundenhotline müssen dringend verbessert werden.

    MFG
    Andrea Heinzelmann

  • Friedrich Trippe
    26. Januar 2018

    Das allerletzte!!!
    Anfang November wurde ein Paket von mir auf den Weg gebracht. Kam defekt an. Kann passieren, wobei es bis dahin schon über eine Woche dauerte. Aber dann… Keine Reaktion auf Anfragen beim Service, unverschämt, keine weitere Zustellung. Irgendwann war es mir zu blöd und ich stellte fest, daß es angeblich zugestellt wurde, was definitiv nicht der Fall war. Also wieder Kontakt mit dem „Kundendienst“ (ein lächerliches Wort bei Hermes!) aufgenommen, die mir ernsthaft erzählen, es sei dafür unterschrieben worden. Nun sind zwei Monate um, und ich habe immer noch nichts außer Ärger mit denen.
    Schon kommt die nächste Schote. Angeblich ist ein anderes Paket dreimal beim Versuch zugestellt zu werden gescheitert. Seltsam nur, daß bei ALLEN DREI Terminen jemand daheim war!?!
    Hermes ist der letzte Dreck. Und sollte sich herausstellen, daß meine Unterschrift gefälscht wurde, gibt’s eine Anzeige!!
    Hermes? NIE WIEDER!

  • Fritz
    26. Januar 2018

    Warte schon seit einer Woche auf das Paket! Da es sich bei meiner Straße um eine beidseitige Sackgasse handelt und der Fahrer dann keine Zeit hat um zu wenden, wird einfach „Empfänger nicht angetroffen“ eingetragen! Das ist kein Service!

    Versende keine Pakete mehr mit Hermes! So einfach ist das!

  • Frank Ohrndorf
    20. Januar 2018

    Hallo,
    Heute sollte eine Hermes Lieferung ankommen sitzt man den Vormittag zu Hause und aufeinmal kommt in der App „Der Empfänger wurde nicht angetroffen“ da habe ich doch erstmal gestaunt. Anruf in der Service-Hotline ist auch ein Witz kinderfreundlich ist was anderes, naja sie konnte wenigstens das gleiche lesen wie ich. 😊 Komisch das man nirgends Telefonnummer von diesen Verteilerzentren findet. Diese Firma sollte man am besten meiden werde mich aber noch mal schriftlich in Hamburg beschweren.

  • Rummel
    8. Januar 2018

    Leider verdient ihr Kunden-Service nicht den Namen Kunden-Service, eher Mangelabwiegelung.
    Das an mich Adressierte Paket, Markise, 3m lang, ca. 45 KG schwer wurde meiner Tochter, 14 Jahre, zu Füssen gelegt, mit dem Kommentar des Zustellers, bitte Unterschreiben, ohne mit mir Rücksprache zu halten …Rechtmäßigkeit????? Als ich am Abend das Paket ausgepackt habe und einen Schaden an der Markise feststellte, wurde sofort der Versender benachrichtigt und dieser unterrichtete Hermes, Schadensmeldung, Belege,…das ganze Prozedere.
    Letztendlich heißt es
    Es tut uns Leid, aber sie hätten das Paket öffnen und die Ware überprüfen müssen…Respekt Hermes, werde ich zukünftig mit jeder Sendung machen,
    auf das sich der Zusteller freuen wird, ich freu mich drauf.
    Note 6 setzen

  • Ted Krügel
    8. Januar 2018

    Ich kann mich den vielen Beschwerden nur anschliessen. Ich habe am 14.12.17 ein Paket im Hermes Paketshop aufgegeben. (Vorgangsnummer 1002415579)
    Laut Sendungsverfolgung wurde es ordnungsgemäß am 15.12. im Verteilzentrum München-Nord abgeliefert und bearbeitet.
    Laut Service-Hotline gab es einen „EDV-Fehler“….was laut der Dame am Telefon alles Mögliche bedeuten kann. Angeblich befindet es sich deshalb im Rückversand an mich – eine Unverschämtheit, wo der Adressat doch bekannt ist. Seit nunmehr 18.12.17 befindet sich das Paket regungslos wieder im Verteilzentrum München-Nord und es passiert NICHTS!!!
    Keine Antworten auf Emails bzw Telefonate – es wird einfach ausgesessen.
    Man wird einfach tatenlos dumm dastehen gelassen – statt einzugestehen, dass das Paket ganz offensichtlich weg ist und man zügig eine Entschädigung zahlt. Keine Ahnung, ob ich nun jemals wieder etwas vom „Kundenservice“ höre, der diesen Namen nicht verdient :-(

  • Ulrike H.
    6. Januar 2018

    Ich brauche ja nicht zum 100.sten Mal zu wiederholen – was hier schon von Hunderten von enttäuschten Kunden – die ein Hermes-Paket in den letzten 5 Jahren und noch länger erwartet haben und es entweder gar nicht erhielten – oder Tage- bzw. Wochen später ankam und der Fahrer dann „sehr sehr freundlich war“ oder es zurückgesandt wurde – aus welchen Gründen auch immer – aber ich hatte diese Woche das gleiche Desaster und schon unzählige Mal seit Jahren – und besonders seit ca. 1-2 Jahren häufen sich diese Verhaltensweisen von dem ganzen Hermes-Team. Und dann höre ich so oft von Leuten im Internet – dass sie überhaupt keine Probleme hätten mit Hermes und auch mit DHL nicht – mit keinem Zusteller-Dienst. Dann heißt es immer wieder: Ich habe keine Probleme mit Hermes – mit keinem Paket-Service. Sind die Dienstleistungen so schlecht geworden – hier in Deutschland? Wir sind doch sonst so ein Vorzeigeland in allem was es gibt. Am Besten man holt die Pakete selbst am Ort ab von wo sie abgeschickt werden. Dann ist es preisgünstiger! Denn ich hatte am Mittwochabend 1x und gestern insgesamt 2x vom Handy aus angerufen – es hieß dann als ich im Hermes-Shop nur paar Meter von hier entfernt war – sie könnten mir ohne Sendungsnummer keine Auskunft geben – die ich leider nicht dabei hatte. Als ich wieder in der Wohnung am PC war – und erneut anrief – mit Sendungsnummer – war man genauso unfreundlich und bekam auch keine andere Auskunft als 1,5 Stunden vorher. Zuerst hieß es dass Paket käme Ende nächster Woche – ich sagte – ich hätte es gerne heute am Samstag spätestens um 12 Uhr Mittag – samstags liefern sie nicht – was nicht stimmte – da ich vor einigen Jahren gerade – wenn es dann mal geliefert wurde – zwar unfreundlich – samstags eintrudelte – gegen 16 Uhr oder auch noch abends um 19 Uhr. Am Ende hieß es dann am Montag würde es geliefert – so lange bliebe es im Verteilerzentrum in Aachen – denn ich hätte es ja schon mal umleiten lassen – ich meinte zu ihr: ja aus dem Grund – weil man ja am Mittwoch 03.01.18 gar nicht bei mir geklingelt hatte – wo es hätte ankommen sollen – um 13:49 Uhr wurde eingetragen: Die angegebene Anschrift konnte nicht gefunden werden. – es hatte gegen 16 Uhr an der Türe geklingelt – als ich an die Freisprechanlage ging und paarmal rief – meldete sich niemand – ich lief von der 2. Etage runter in den Hof und zur Straße – auch nichts zu sehn. Anscheinend waren es Geister oder eine Fata Morgana!! Schaute gerade noch mal nach – ob sich vielleicht was am Status geändert hat: ja um 2:18 Uhr hieß es: Die Sendung befindet sich in der Zustellung. Da bin ich jetzt echt mal gespannt!!! Nur kann ich heute nicht den ganzen Tag im Haus bleiben – sondern müsste noch fürs Wochenende einkaufen gehen und andere Kleinigkeiten erledigen. Nicht dass genau in dieser Zeit jemand vor der Tür steht!! Lassen wir uns jetzt mal überraschen – was das erste Januar-Wochenende uns noch bringt! Das Jahr ist ja noch so frisch! Müssen die Fahrer sich erst noch an das Jahr 2018 gewöhnen! Geben wir ihnen bis zum 07.01. noch Welpen-Schutz! Und man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben!!

    Ich habe sowieso immer DHL bevorzugt!
    Kopiere und schicke diese Seite mal einigen Leuten im Internet
    die Päckchen und Pakete mit Ware und Möbeln versenden –
    besonders eben mit Hermes.

  • Armin
    4. Januar 2018

    ########################################

    Nicht geklingelt…
    Nicht den Hinweis an der Tür gelesen…
    Nicht den Adressaufkleber gelesen…
    Nicht die Benachrichtigung in meinen Briefkasten geworfen…
    Nichts… nichts… aber auch gar nicht!

    Ach, ich sollte noch die Webcam checken, war der Hermes-Zusteller überhaupt in der Nähe des Hauses, ist er mindestens einmal vorbeigefahren und hat ein dummes Gesicht gemacht?

    ########################################

  • Werner Amborn
    4. Januar 2018

    Der Hermes Zusteller gibt das Paket nicht ab. In der Sendungsverfolgung steht nicht angetroffen, obwohl wir auf ihn gewartet haben.
    Manchmal gibt er es beim Nachbar ab, aber nicht beim Empfänger!!!
    Was ist das für ein Zusteller??

  • Valeska
    3. Januar 2018

    Ich kann die vielen negativen Kommentare verstehen. Bei mir werden die Pakete auch erst gar nicht an die Tür gebracht, noch nicht einmal Zeit für einen verdammten Zettel ist! Ich sehe, dass mein Paket einfach so direkt in den Shop gefahren wurde. Großartig!
    Und ich darf jetzt raten, welcher der 10 Hermes Shops in der Nähe mein Paket hat! Kunden-Service KOSTET auch noch, eine absolute Frechheit! Ich kotz ab bei diesem Unternehmen!
    Service sieht anders aus, ich werde bei den nächsten Online Bestellungen den Verkäufer direkt bitten einen anderen Zusteller zu nehmen, da Hermes erfahrungsgemäß öfters sich so ne Bequemlichkeiten erlaubt, als DHL.

    03.01.2018 10:48:53 Die Sendung liegt im Hermes PaketShop zur Abholung bereit.
    03.01.2018 09:39:50 Die Sendung befindet sich in der Zustellung.

  • Micha
    23. Dezember 2017

    Der mit Abstand schlechteste Paketzusteller, von Dienstleister kann man wahrlich nicht sprechen.
    Hermes ist unzuverlässig, langsam und total chaotisch, die Service-Kundenhotline ist katastrophal. Zustellfristen von 5-10 Tagen sind keine Seltenheit, wenn der Bote überhaupt klingelt und nicht das Paket einfach wieder zur Adressklärung mitnimmt weil er im Unterschied zu allen anderen Paketdiensten das Haus nicht findet.

  • Wilfried Stussak
    23. Dezember 2017

    Wir haben zwei Pakete erwartet , die eigentlich Geschenke für unsere Kinder enthalten haben. Die Pakete sollten, eigentlich ankommen nun zu meiner Verwunderung steht in der Sendungsverfolgung ( heute 23.12.2016 ) zustellung am 16.12.2017 , das ist schon ein paar Tage her, doch ein Paket kam noch nicht an. Das andere Paket wurde erst gar nicht zugestellt oder eine Benachrichtigung haben wir auch nicht erhalten , erst als ich eine Gutschrift bekam, sah ich das das Paket zurück geschickt wurde. Bei uns ist immer jemand zu Hause , eine Benachrichtigung im Briefkasten gab es auch nicht. Also gehen wir davon aus das die einfach zurück geschickt wurden ohne zu versuchen diese zuzustellen.
    Gestern sind wir Stunden lang unterwegs gewesen um ein neues Geschenk zu besorgen das Leider Wesentlich Teurer war als das was wir Online bestellt haben.
    Für uns gibt es die Note 6 für Hermes und ihren Service.
    Keine Ahnung was da Los ist das Pakete erst gar nicht versucht werden zuzustellen .

  • Frank Jagusch
    22. Dezember 2017

    Am 26.11.2017 bestellte ich bei Medimops einige DVD’s. Darunter war auch ein Geburtstaggeschenk.

    Sendungsverlauf im Detail:

    05.12.2017, 01:49 Uhr: Die Sendung ist im Hermes Verteilzentrum Oranienburg eingetroffen.
    05.12.2017, 10:10 Uhr: Die Sendung befindet sich in der Zustellung.
    05.12.2017, 15:41 Uhr: Die angegebene Anschrift konnte nicht gefunden werden.
    07.12.2017, 16:21 Uhr: Die Sendung sich zur Adressklärung im Hermes Verteilzentrum Oranienburg.
    19.12.2017, 12:54 Uhr: Die Sendung wird an den Versender zurückgeführt.
    21.12.2017, 02:06 Uhr: Die Sendung wurde im Logistikzentrum sortiert und an die Retourenstelle des Versenders weitergeleitet.

    Nach mehreren Versuchen erreichte ich telefonisch eine Service-Mitarbeiterin von Hermes. Ich brachte ihr mein Anliegen vor. Daraufhin wurde mir zugesichert, die Sendung würde mir am 08.12.2017 zugestellt. Als immer noch nichts passierte, versuchte ich mehrmals Hermes zu kontaktieren.
    Dies gelang mir telefonisch am 13.12.2017. Die Mitarbeiterin versprach mir, sich um die Angelegenheit zu kümmern. Nachdem ich ihr meine E-mail Adresse angegeben hatte, bekam ich einige Zeit später eine Meldung in Form eines Informationsschreibens. Dann passiete bis 19.12. wieder nichts. An diesem Tag wurde meine Bestellung einfach, ohne mich zu informieren, an den Versender zurückgeschickt. Vielen Dank dafür Hermes!!!

    Am 21.12.2017 meldete ich mich bei dem Versender. Ich sagte ihm meine Meinung über Hermes. Die Bearbeiterin erklärte mir, Importartikel und Sachen ab P18 werden grundsätzlich von Hermes ausgeliefert. Die Bestellung wurde jedenfalls gestern storniert und der Betrag für meine Bestellung wird auf mein Konto zurück überwiesen. Nochmals vielen Dank für den Stress und Ärger!!

    Eine Frage bleibt noch offen: Wo befand sich meine Bestellung zwischen 05.12.2017, 15:41 Uhr und 07.12.2017, 16:21 Uhr? Denn der 06.12. war kein Feiertag. Vielleicht weiß es der Geier.

    Mein Rüsimee: Nie wieder Hermes!

  • Patrick
    21. Dezember 2017

    Wir haben mal den Test gemacht… am Montag 18.12.17 ein Paket von Altena nach Gelsenkirchen. da Fragt man sich was die machen die die Dorfhupen. Als gelernter F-KEP´ler kann man da nur Lachen drüber.

    Altena – Gelsenkirchen 73 Kilometer auseinander (Bundesland: Nordrhein-Westfalen)

    zu Fuß: 12 Stunden 37 Minuten
    per Fahrrad: 3 Stunden 55 Minuten
    per Auto: 56 Minuten
    DHL: 1 Tag
    UPS: 1 Tag
    Hermes: 4-5 Tage

  • Martin Drost
    15. Dezember 2017

    Mit Hermes gibt es nur Ärger! Neuster Fall: Paket wurde mir angeblich zugestellt und keiner weiß wo es ist – warten & hoffen. Sonst fehlt schon öfter gerne mal die Benachrichtigungskarte im Briefkasten. Pakete liegen auf dem Versandweg ewig irgendwo rum und tagelang passiert nichts. Bei einem Versand in die EU fehlte dann plötzlich der Paketstatus so dass ich mal wieder gezwungen war die Service haha Hotline anzurufen um zu fragen ob es inzwischen zugestellt wurde. Eine echte Frechheit ist auch für diese Hotline den enttäuschten Kunden auch noch 60 bzw. 20 ct Gebühren löhnen zu lassen – als ob man da zum Spaß anruft. Dann weiche ich lieber auf andere Versandunternehmen aus mit denen ich bessere Erfahrungen gemacht habe.

  • Ralf Schiefke
    5. Dezember 2017

    Absolut schlechtester Paketdienst.
    Als Weihnachtsgeschenk für mein Enkelkind habe ich bei Amazon einen Kaufladen bestellt. Bestellung erfolgte am 20.11.17. Seit dem 22.11.2017 liegt das Paket angeblich im Verteilerzentrum. Nachfrage per Mail bleibt unbeantwortet. Telefonische Nachfrage endet grundsätzlich mit der automatischen Ansage:“ Herzlichen Glückwunsch, ihr Paket wird in den nächsten zwei Tagen zugestellt. Heute ist der 05.12.2017 und nichts ist passiert.
    Vielleicht sollte man sein Personal mal vernünftig bezahlen und nicht alles über irgendwelche Subunternehmer abwickeln. Bei machen Zustellern von Hermes traut man sich im Dunkeln nicht mehr die Tür zu öffnen.

  • Chris Wolf
    5. Dezember 2017

    Amazon Retoure am 7.11.2017 originalverpackt da Doppellieferung im Paketshop Hermes abgegeben.9.11.2017 lt.Sendungsverfolgung im Verteilerzentrum eingetroffen.6 Mails an Hermes Kundendienst, ja man bezeichnet Ihn so geschickt.E.Mail eingetroffen,sie bekommen Bestätigung!!!!
    Weder Bestätigung noch Feedback erhalten.
    Heute 5.12.2017 gleicher Status.Habe Verlustmeldung des Paketes abgeschickt.Natürlich wieder kein Feedback.
    Warte noch einen Tag,dann geht die Sache an Anwalt.So kann man mit Kunden nicht umgehen.Kein Service.Kann nur empfehlen diesen Laden zu meiden.

  • R.Swiatkowski
    30. November 2017

    Hermes verspricht viel ,,,kann es aber nicht , seid 11 Tagen ist ein Paket unterwegs ,,,liegt in Dortmund zur Adressklärung ,da der Fahrer zwischen der Hausnummer 30 und 80 nicht unterscheiden kann ,,,mehrere Anrufe bei Hermes Service mit dem Resultat ,,,Adressklärung in Bearbeitung ,,,,
    für mich ist es das Letzte,nie mehr werde ich Hermes in Anspruch nehmen ,,,
    Abhilfe ,,,,deutsche Fahrer, oder Fahrer mit Deutschkenntnissen mit guter Bezahlung ( Mindestlohn )

  • Biggi
    23. November 2017

    Wie kann man einfach ein bezahltes Paket im Treppeneingang abstellen?Das ist unverantwortlich was die Auslieferer von HERMES sich leisten.Bin enttäuscht.Das war jetzt nicht das erste mal.Langsam bin ich am überlegen ob ich meine Ware von Hermes liefern lassen soll.Traurig das man das nicht regeln kann.Die bekommen dafür Geld .Deswegen muss das auch gemacht werden.Von Hand zur Hand.Und nicht im Treppenhaus abstellen oder sonst was.

  • B.Völker
    16. November 2017

    Eine absolute Frechheit !!!!
    Habe vor 4 Wochen eine Verlustmeldung beim Hermes Service gemacht.
    Fahrer hat einfach in meinem Namen unterschrieben von dem Paket fehlt
    jede Spur und Hermes meldet sich einfach nicht. Mehrmals schon angerufen, E-Mail geschickt……keine Rückmeldung !!!!!!!!!!!!!

  • Annemarie Knab
    10. November 2017

    Moin,
    nun habe ich die Kommentare zum Hermes Service gelesen und bin verwundert, daß Sie noch nicht’s gelernt und geändert haben.
    Die Koffer meiner Frau wurden am 07.11.2017 abgeholt und bis heute 10.11.017 noch nicht zugestellt. Da war die Post vor 100 Jahre noch schneller und die hatten nur Pferde.
    Wir sind stinksauer und werden Ihr Unternehmen natürlich weiterempfehlen.

    Gruß

    Peter Knab

  • Max Mustermann
    10. November 2017

    Sehr geehrtes Hermes Team

    Ich liege in Ihrem Zustellungsgebiet und möchte mir auf diesem Wege ein wenig Luft machen. Es kann einfach nicht sein, dass Ihr Ausfahrer
    unaufgefordert unsere Haustür öffnet und dort seine Pakete Kommentarlos ablegt. Vor allem wenn 2 Meter weiter mit großen Lettern
    und den Worten „Liebe Post hier ist mein Wunschablageort“ dieser mehr als deutlich gekennzeichnet ist.
    Ebenfalls mehr als ärgerlich wenn dann dort Pakete abgelegt werden von Leuten die über einem Kilometer von mir entfernt wohnen
    Und ich gar nicht kenne.
    Bei eben diesen Leuten durfte ich mir dann gestern mein Paket abholen welches ich extra mit 24 Std. Lieferservice schicken lassen habe.
    Ein super Service wenn man die extrakosten betrachtet.
    Bei besagter Familie habe ich dann erfahren, dass dort scheinbar auch wahllos und ungefragt Pakete für die ganze Straße abgegeben wurden.

    Es ist auffällig, dass alle Mitbewerber in unserem Gebiet Ihre Sendungen ordnungsgemäß ausliefern aber immer wenn man fremde Leute in der
    Wohnung hat oder das Paket wahllos irgendwo auf dem Grundstück zu suchen ist der Name Hermes auftaucht.
    Da wie auch gestern kein Paketschein im Briefkasten hinterlegt wurde finde ich manchmal erst Tage später Pakete an den seltsamsten Orten.
    Dieser ungewollt Osterliche Effekt ist denke ich nicht gewollt und für den Empfänger auch nicht wünschenswert.

    Ich weiß in wie fern Sie Bildungs- und Sozialniveau Ihrer Ausfahrer bei der Einstellung prüfen, hier hat es in jedem Falle scheinbar versagt.

    Mit freundlichen grüßen

  • Gerald Janke
    8. November 2017

    3x hat Hermes Paketzusteller mich nicht angetroffen oder weder wie sonst, das Paket beim Nachbarn hinterlegt. Das kann ja passieren, nicht angetroffen zu werden, denn schließlich hat man ja noch etwas zu tun im Leben! Was aber nun, wo wird meine Sendung die 7 Tage gelagert? Nichts darüber steht auf der Karte des Zustellers, auch nicht die o. g. Sendungs-ID. Würde ich keine Mail bekommen, wüsste ich nicht mal die Sendungs-ID! Telefonisch ist die Hermes Service Hotline auch nicht erreichbar, 5x nach Bandabsage wurde „aufgelegt“ und 1,00 € umsonst gezahlt! Auch ein Mittel, Geld des Kunden für sein eigenes Unternehmen zu verdienen – Sauerei. Und eine Mailadresse gibt es auch nicht mehr, stattdessen soll man sich einen Twitter-Benutzerkonto zulegen. Diesen modernen Sch … habe ich satt, keinen Kontakt mehr zu ansprechbaren Mitarbeitern, das ist ja wie bei UPS, alles wird amerikanisiert! Ich werde keinen Versand mehr über Hermes verrichten und möglichst Online-Shops mit Hermes-Zustellung vermeiden. Das ist meine Konsequnts daraus – basta.

  • JennyBa
    28. Oktober 2017

    Hallo!
    Es kann nicht sein, dass ich etwas bestelle und keine verdammte Service-Karte in den Briefkasten geworfen wird wenn ich nicht da bin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es ist nun mehrmals vorgekommen, dass meine Ware an den Hersteller zurückgegangen ist. Das kann nicht angehen! Was ist bitte zu viel verlangt daran eine kurze Nachricht zu hinterlassen?! Egal wen man in der Hermes Kleidung sieht es scheinen alle unfähig zu sein zum Thema SCHREIBEN!
    Es ist einfach unmöglich!
    Schade, dass man nicht immer wählen kann, wer die Ware liefert…
    Hermes würde ich NIE wählen. Einfach unzuverlässig!

  • Soeren
    12. Oktober 2017

    Seit mittlerweile 2 Wochen liegt mein Paket nun im Verteilzentrum von Hermes. Zumindest steht das bei der Paketverfolgung so..

    Nach 3 Tage stellte ich eine Anfrage über das Service Kontaktformular – kein Reaktion.

    Nach etlichen Versuchen kam ich an Tag 5 dann mal bei der Hotline durch, wo es dann hieß, dass eine „Rechercheanfrage“ gestellt wird und ich in den nächsten Tagen, spätestens nach einer Woche etwas hören sollte. Nun ist Tag 15 und ich habe erneut die Hotline kontaktiert.
    Dort hat man mich dann tatsächlich gefragt, ob ich mal nach der Telefonnummer von dem Verteilzentrum gesucht hätte..

    Man wollte mich dann damit besänftigen, dass eine erneute „Rechercheanfrage“ gestellt wird mit dem Hinweis, dass beschleunigt zu behandeln.

    Eine Beschwerdestelle gibt es nicht, weiterverbinden kann man mich nicht und der Vorgesetzte ruft dann zurück.. Ich wurde also wieder abgewimmelt und mein Paket ist weg.

    An Tag 20 folgt dann wohl die Verlustmeldung und weiß der Geier wann ich dann den Schaden ersetzt bekomme.

    Tolle Leistung Hermes!

  • Leonhardt
    10. Oktober 2017

    Hermes wirbt mit dem Zusatz „Fahrradversand“ – pünktlich – zu Ihrem Urlaubsort. – Was für eine Farce! Seit dem 29.09.2017 ist das Rad zwar im Verteilerzentrum Potsdam – wird aber nicht an die Zieladresse ausgeliefert. Toll! Nach sehr zähen Versuchen jemanden vom Hermes Service mit Kompetenz zu erreichen – heißt es nun, mind. noch eine Woche Geduld – warum es nicht zugestellt wird, weiß niemand.
    Fahrradversand mit Hermes ist auf keinen Fall zu empfehlen, schon gar nicht an den Urlaubsort. Wenn das Rad an der Urlaubsadresse mal angekommen ist, sind Sie schon wieder auf dem Weg nach Hause. Toll!!!

  • Laura
    7. Oktober 2017

    Vor gut einer halben Stunde klingelte der Hermes Bote wie ein verrückter auf die Klingel. Ich bin nicht schwerhörig, kann aber auch nicht Hexen! Einmal reicht, er muss nicht sieben mal hinter einander drauf drücken um dann nach zwei Sekunden Pause dies zu wiederholen!!!!
    Als er dann in den Zweiten Stock kam, mault er mich zu Begrüßung an „Endlich ist mal jemand Zuhause!“
    Ähm, sorry? Das ist das erste mal das wir bei Hermes etwas bestellt haben, aber danke, es wird auch das LETZTE mal gewesen sein!
    So etwas habe ich noch nicht erlebt. – Gehört ja, aber erlebt nicht. Aber naja, es gibt ja noch andere Paketdienste und Service Dienste.

  • Brigitte Schwarz
    7. Oktober 2017

    Finde den Zustelldienst von Hermes und den Service einfach Klasse! Die Zusteller sind im Gegensatz zu DHL immer freundlich und hilfsbereit – die Post kommt wie vorhergesagt immer pünktlich an – ein Lob speziell für den Zusteller im Bereich Dortmund-Kirchderne – der ist wirklich 1a! So Menschen wie ihn sollte es öfter geben :-)

  • Simone Haßmann
    6. Oktober 2017

    Hermes ist das aller Letzte warte nun schon 3 Tage auf meine Lieferung. Bei der Service Sendungsverfolgung wird immer angezeigt das ich nicht erreichbar bin, obwohl ich schon 3 Tage zu Hause sitze und auf die Sendung warte. Beschwerde bei Hermes hat auch nichts gebracht. Sollen die Fahrer entlassen,die keine Lust haben Pakete zuzustellen. Werde keine Pakete über Hermes mehr bestellen. Habe versucht Hermes versucht telefonisch zu erreichen. Sollte aber 26 Minuten in der Warteschleife warten. Die haben wohl einen Knall. Das ist Servicewüste Deutschland. Man müsste sich direkt mal an die Presse oder ans Fernsehen wenden was das für ein Scheißverein ist.

    Mit freundlichen Grüssen

    S. Haßmann

  • Simone Haßmann
    5. Oktober 2017

    Beschwerde über Hermes Fahrer
    Chronologischer Ablauf
    04.10.17 12.59 Empfänger wurde nicht angetroffen, obwohl wir zu Hause waren. Hat keiner geklingelt. Am 05.10 17 sollte das Paket zwischen 10.30-13.30Uhr zugestellt werden, Paketfahrer war aber schon angeblich 8.35 Uhr da, war zu diesem Zeitpunkt arbeiten. Paket sollte erneut zugestellt werden. Laut Service Sendungsverfolgung am 05.10.17 13.31 Uhr, hat aber wieder keiner geklingelt. Da hieß es Kunden nicht angetroffen. Nun wurde mir die neue Zustellung in Aussicht gestellt. 06.10. 17 zwischen 10.30Uhr-13.30Uhr. Bin mal gespannt ob es diesmal klappt. Kann nicht immer den ganzen Tag zu Hause sitzen und warten bis der Fahrer sich mal bequemt. Wird nicht mal ein Zettel in den Briefkasten gesteckt, das er überhaupt da war. Bin diesmal sehr unzufrieden mit der Zustellung. Werde keine ware mehr bestellen, die über Hermes zugestellt wird.

  • Lago Moritz
    3. Oktober 2017

    ich vergass zu erwähnen, dass eine Beschwerde bei Hermes über das Service-Kontaktformular nichts gebracht hat. Ich habe bisher zweimal geschrieben und warte nun schon 4 Wochen auf Antwort. Doch da kann ich wohl lange warten. Man hat es nicht einmal nötig zu antworten.

  • Lago Moritz
    3. Oktober 2017

    Hermes ist definitiv das schlechteste Transportunternehmen Deutschlands. Zum einen sind die Laufzeiten ewig lang und es gibt keine Zustellung an den Samstagen. Kalkuliert also immer 3-5 Tage ein, bevor die Sendung euren Empfänger erreicht. Zum zweiten werden bei Hermes auch Penner als Fahrer eingestellt. Alles egal, Hauptsache der Lohn ist niedrig.

    Als ich eine Sendung mittels Hermes empfing war ich schockiert über den Mann mit total zerrissener Kleidung und verdrecktem Äußeren der auch noch seinen kleinen Sohn als Sklave dabei hatte, um das Pensum überhaupt zu schaffen. Er war nicht in der Lage, unsere Adresse zu finden, obwohl wir an der Hauptstraße wohnen. Erst nach 2 Tagen gelang es ihm endlich. Wahnsinn!!! Der Hermes Einrichtungsservice ist die gleiche Misere! Gleiche Penner eingestellt, alles egal, Hauptsache Billiglohn! Man hat eine Waschmaschine geliefert. Die beiden Fahrer nahmen die Verpackung nur widerwillig nach Aufforderung mit. An Anschluß und Test war nicht zu denken. Auf dem gesamten Grundstück war Styropor verstreut, kein Witz. Ich musste ewig lange den Garten säubern. Beweisfotos sind vorhanden! Ich kann über Hermes und seinem Service leider überhaupt nichts Gutes sagen außer den relativ günstigen Versandpreisen — aber zu welchem Preis???

  • Görner
    29. September 2017

    Hallo an alle,
    kann nur bestätigen, das kriminelle Machenschaften bei Hermes scheinbar an der Tagesordnung sind. Haben in der Zeit vom 05.09.-09.09.2017 4x Pakete mit internationalen Versand – Vereinigte Staaten von Amerika erwartet, 4x wurden Sendungen – vom Hermesfahrer – als Empfänger hat Sendung verweigert deklariert, welches wir nicht getan haben, 1x war ich auf Arbeit, 1 ne Verweigerung war 7.28 morgens ??? Seit wann fährt Hermes so früh aus. Wie auch immer haben Strafanzeige wegen „Unterschlagung“ gestellt.
    Des weiteren haben wir uns an die Netzagentur gewannt. Warum frage ich mich wird bei einer Verweigerung keine Unterschrift verlangt? Und warum ist keiner bei Hermes in der Lage, die Retourpakete aufzuhalten – weder Hermes Service-Hotline noch Fachabteilung ist dazu in der Lage. Haben die Pakete bis heute nicht !!! Schönen Abend an alle 29.09.2017

  • Werner Amos
    29. September 2017

    Hermes – absolut katastrophaler “ Dienstleister “ und Service !

    Chronologischer Ablauf:
    Sendungsverlauf im Detail
    28.09.2017, 11:08:39 Uhr:Die Sendung befindet sich in der Zustellung.
    27.09.2017, 22:40:52 Uhr:Die Sendung ist im Hermes Verteilzentrum Potsdam eingetroffen.
    27.09.2017, 12:02:50 Uhr:Die Sendung befindet sich in der Zustellung.
    26.09.2017, 21:38:24 Uhr:Der Empfänger wurde zum 1. Mal nicht angetroffen. Wir werden einen weiteren Zustellversuch durchführen.
    26.09.2017, 20:58:26 Uhr:Der Empfänger wurde nicht angetroffen.
    26.09.2017, 10:55:57 Uhr:Die Sendung befindet sich in der Zustellung.
    26.09.2017, 00:45:22 Uhr:Die Sendung ist im Hermes Verteilzentrum Potsdam eingetroffen.
    25.09.2017, 18:53:47 Uhr:Die Sendung wurde im Hermes Logistikzentrum sortiert.
    23.09.2017, 14:55:57 Uhr:Die Sendung wurde Hermes angekündigt und wird vom Versender für den Versand vorbereitet.
    Wir waren sowohl am 26.09. als auch am 27.09. zu Hause! Es hat nie jemand geklingelt!

    Unter der Kontaktnummer zu je 20 €-Cent , Drei x nach einer Ansage die Leitung unterbrochen. Beim 4. Mal hat es 2 Minuten lang geklingelt, dann war die Verbindung wieder beendet!
    Mehrfache Versuche, über das Kontaktformular der Webseite von Hermes nach zu fragen, endeten jeweils mit dem Hinweis: Ein technischer Fehler ist aufgetreten – das war´s dann!
    Neuer Versuch per Telefon am 28.9. gegen 19:00 Uhr:
    Nach zehn Minuten in der Warteschleife erfolgte der Hinweis: Ihre voraussichtliche Wartezeit beträgt 30 Sekunden! Diese Ansage lief, von ständigem Kratzen in der Leitung, etwa 2 Minuten – bis ich entnervt das “ Gespräch “ beendete!

    Ich werde künftig bei jedem Versandanbieter nachfragen, welchen Dienstleister er für den Versand verwendet. Wenn dann „ Hermes “ angesagt wird, werde ich von einer Bestellung Abstand nehmen und dem Anbieter auch den Grund dafür nennen. Lieber bezahle ich bei einem anderen Anbieter etwas mehr Versandkosten, erhalte dann aber meine bestellte Ware zum angezeigten Termin.

    Am 28.09.17 gegen 19:45 wurde – hört , hört !! das Paket doch schon ausgeliefert!!!

  • Fischbach Heike
    28. September 2017

    Versuche seit 2 Tagen den Hermes Telefon-Service zu erreichen, überhaupt keine Chance. Habe es x-mal probiert., kostet ja nix!!!!!!!!
    Paket ist seit 8 Tagen unterwegs, steht seit 5 Tagen in der Zustellung und wird nicht geliefert.
    Für fast 6,- € Versandkosten kann man schon auch Service erwarten.
    Gehe dann doch wieder zur Post (DHL), diese Pakete kommen wenigstens an.
    Ist sehr ärgerlich.

  • Erik Liebert
    27. September 2017

    Hier gibts nichts hinzuzuzfügen…Hermes Fahrer schreibt auf alle Pakete an mich Annahme verweigert und lässt sie direkt zurückgehen weil ich einen Schaden gemeldet hatte und das hat ihm nicht gepasst—
    Du kriegst kein Paket mehr
    Und Hermes ist das egal, keiner kümmert sich drum an die Service-Hotline geht nie wer ( vieleicht haben die ja auch die Nummern von Beschwerdeanrufern eingespeichert wer weiß) aber kosten tut es dass die „Hotline“ nach 10 Sekunden Wartezeit ungerührt auflegt.

    Wenn ich überlege wie viele Versandkosten ich schon doppelt zahlen musste weil der Versender Hermes gewählt hat und die es zurückgehen lassen haben-toll wenn ich wüsste wie man diesen Verein ausschließen könnte wenn jemand mit Hermes versendet kann er das Porto gleich in den Müllkorb schmeissen und das bringen die sogar bei nem 30 € XXL Paket unglaublich.

  • Sassan D.
    26. September 2017

    Ein riesen Ärger ich komme telefonisch beim Hermes Service nicht durch.
    Der Zusteller hat wieder mal keine Benachrichtigungskarte in meinen Briefkasten geworfen. Schon der 3. Zustellversuch und er hat immer noch nicht dran gedacht. Wirklich schade und telefonisch was ändern an einen Paketshop liefern lassen geht auch nicht. Ein riesen Jammer das dieses Paket einen Ort weiter gelagert wird und morgen wieder nach Österreich zurück geht, da ich bei Hermes niemanden telefonisch, als auch per E-mail, erreichen kann!

  • B. Petersen
    26. September 2017

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    eine miesere Kundenhotline wie die von Hermes habe ich noch nie erlebt. Erst bekam ich 17 x die Ansage ich möchte später anrufen. Nun hänge ich seit 45 Min in der Warteschleife mit immer der gleichen Ansage : ein kleinen Moment noch bitte, wir sind gleich für sie da. Gebt doch bitte die Möglichkeit eines Rückrufwunsches !

  • J.Poppel
    22. September 2017

    Einfach unglaublich ist der offensichtliche Irrweg eines dringend benötigten Paketes,welches am 19.09.2017 in einem Paketshop Nähe Wipperfürth um 14:48Uhr eingeliefert wurde.
    Am 20.09.2017 um 18:37Uhr im Verteilzentrum Olpe angekommen und dort um 18:40Uhr sortiert.Soweit so gut,aber dann:

    „21.09.2017 um 07:41Uhr Die Sendung wurde im Hermes Logistikzentrum sortiert.“
    „22.09.2017 um 03:00Uhr Die Sendung ist im Hermes Verteilzentrum Koblenz eingetroffen.“
    Zur Anmerkung: Wipperfürth ist lediglich ca.45km vom Einlieferungsort entfernt.Vom Verteilzentrum Olpe zu meinem Wohnort sind es dann nochmal ca.45 km.
    Statt von Olpe zu mir anzuliefern steht heute in der Sendungsverfolgung:
    „22.09.2017 um 03:00Uhr Die Sendung ist im Hermes Verteilzentrum Koblenz eingetroffen. “
    Das Paket wurde also von Olpe über ca.150 km nach Koblenz gekarrt,statt zu meinem Wohnort……………………….
    Bin gespannt,wohin die Odysse´des dringend erwarteten Paketes weitergeht.
    Da bleibt einem doch glatt die Spucke weg….
    Mehrere Emails zur Sache an info-paket@hermes-europa.com blieben einfach unbeantwortet.Lediglich als Antwort waren Eingangsbestätigungen….

    Da lob ich mir doch den gering teureren DHL-Service/Paketdienst.
    Bewertung meinerseits: Note 6 hoch 3 !!!

    mit freundlichem Gruß
    J.Poppel

  • B. Koza
    11. September 2017

    Schlechtester Kundendienst aller Zeiten!
    Hermes Lieferung sollte am 05.09.17 erfolgen. Paket hat das zuständige Verteilzentrum ca 9 Uhr verlassen. Lt Vermerk in Sendungsverfolgung um 12:08 Uhr kann der Transportdienst die Adresse angeblich nicht ausfindig machen. Jedes Navi kann die Lieferanschrift ermitteln! Trotzdem rufen wir am gleichen Tag den Hermes-Kundendienst an, geben weitere Adresshilfen an und vereinbaren die Lieferung am 11.09.17. Durch Zufall sehen wir in der Sendungsverfolgung am 06.09.17, dass unser Paket entgegen der Absprache mit dem Kundendienst bereits am 06.09. zugestellt werden soll. Da an diesem Tag keine Lieferabnahme erfolgen kann, rufen wir erneut die kostenpflichtige Service-Hotline von Hermes an, teilen mit, dass die Lieferung zum 11.09. vereinbart ist und vorher keine Entgegennahme erfolgen kann. Laut telefonischer Aussage einer Hermes-Mitarbeiterin sind die Angaben in der Sendungsverfolgung nicht relevant, die Lieferung würde vereinbarungsgemäß am 11.09.17 erfolgen. Entgegen dieser wiederholten Zusage wurde das Paket von Hermes bereits am 08.09.17 als „unzustellbar“ an Amazon zurückgeschickt. Das war leider nicht die erste Negativ-Erfahrung mit Hermes, so dass wir diesen Transportdienst zukünftig möglichst ablehnen werden.

  • Anderl B.
    8. September 2017

    Was für Laden. Gllaube ein schlechteres Transportunternehmen als den Hermes Service gibt es nicht. Warten auf eine wichtige Primezustellung und niemand kommt. Das mit der Hotline hat wohl auch System. Da wird man erst 8 mal rausgeworfen (bringt sicher gutes Geld ). Aber meist erreicht man gar keinen. Warum versenden überhaupt noch Firmen mit diesem Verein.

  • B.Schade
    6. September 2017

    Unfasbar seid gestern soll geliefert werden der Fahrer war angeblich um 19,32 bei uns und um 20,15 uhr das war gestern zu blöd das wir draussen waen und kein hermes hir zu sehn war.Heute am 6.9. genau das selbe es sollte heute ab 17 uhr zugestellt werden um 19,32 kam eine mitteilung konnte nicht zugestelt werden das kann doch nicht sein sowas und deutsch könn die wohl auch nicht oder nicht lesen oder was weis ich am 5.9. war ein junger mann hir den ich 5 mal sagen muste das es eine terminbestellung is oh man sowas haben wir noch nie hir gehabt in jade nun soll das paket morgen zugestellt werden mal schaun was passirt. ob mein neve morgen dan endlich sein 1&1 paket bekommt. bin sehr endteuscht von Hermes mit grüssen Britta Schade und Mischell Gleibs

  • M.Sander
    2. September 2017

    Unfassbar der Service. Paket sollte gestern schon kommen, was kam nicht? Das Hermes Paket. Nun sollte Paket heute kommen. Was kann wieder nicht? Das Paket. Hermes Service-Hotline absolut nicht erreichbar, erst Ansage 4 Minuten Wartezeit, dann 20 Minuten gewartet um dann wieder eine Ansage zu hören weitere sechs Minuten warten zu müssen. 7 Tage die Woche 24 Stunden erreichbar? Schlechter Service! Dafür wartet man jetzt zwei Tage zu Hause bei strahlendem Sonnenschein

  • Peter Schneider
    31. August 2017

    60 Cent pro Minute bei der Hermes Service Hotline um in Erfahrung zu bringen, warum HERMES ein Paket nicht rechtzeitug zustellen konnte und wo sich dieses Paket gerade befindet – das ist absolut unverschämt! Das ist kein Kundnservice, sondern eindeutige Kundenabzocke! ….DHL würde ich bei ‚wichtigen‘ und eiligen Sendungen vorziehen! ich warte den ganzenTag das sich Hermes erbarmt mir mein Paket zuliefern es ist jetzt 19:30 ich warte habe telefoniert mit Hermes Service …konnte ich abharken eine gelangweilt nölige Mitarbeiterin , sagte kann ja noch bis 20:00 uhr dauern — das wäre halt so . das Paket wurde um 10:52 bei Hermes in Lehrte in die zustellung gegeben sollte bis 17:00 uhr bei uns in Peine zugestellt werden oh das sind nur ca 21 km in der Entfernung aber wahrscheinlich hatte der Götterbote von Hermes ca eine Million himmlisch Zustellungen (grins) . Meine Sendung war eine Prime Zustellung von Amzon (die ich ja auch teuer bezahlt habe) werde Amazon davon berichten und mitteilen wenn ich meine bestellte Waren von Amazon über Hermes beliefert werden sollte ich den Auftrag sofort stonieren werde so wie ich die info erhalte Lieferung erfolgt über Hermes den größten schei… Paketdienst aller Zeiten . Inzwichen ist es fast 20:00 von unserem scheiß Götterboten Hermes weit und breit keine Spur

  • M.Hiller
    30. August 2017

    Heute haben wir eine Lieferung von Hermes erhalten; der Hermes Fahrer war sowas von Rotzfrech er klingelte Sturm als ich ihn darauf ansprach meinte er auf englich er hätte schon 10 Minuten gewartet.Deutsch konnte er nicht ,sollte dieser Fahrer hier noch einmal auftauchen werde ich die Lieferung nicht annehmen. Desweiteren werde ich meine Bestellungen vorher abklären,ob es andere Lieferanten für den Service gibt.

  • Willi Sellmaier
    30. August 2017

    Es klingelt am 29.08.2016 um 13 Uhr an der Sprechanlage – ich frage dreimal: Wer sind Sie? – dann – Hermes – Ich: Ich wohne im 3. Stock, nehmen Sie den Aufzug – er – Sie kommen – Ich: Wie? – ER: Angst – Ich: Ich komme nicht – Sie müssen bis zu meiner Türe liefern – ich lege auf. Es kommt kein Hermes-Mitarbeiter – kein Paket. Gestern Reklamation geschrieben – keine Reaktion bis jetzt – War mir klar – wie sein Herr so sein Gescherr. Ich bekomme durchschnittlich ein Paket am Tag – DPD ist schon sehr schlecht – aber der Hermes Service ist der Hammer

  • Dusko
    29. August 2017

    wirklich der aller aller aller letzte Service bei Hermes

    ? Wir werden Ihr Anliegen so schnell wie möglich unter der Vorgangsnummer xxx bearbeiten.?
    Insgesamt schein es so zu sein, dass der HERMES Service weder telefonisch, noch schriftlich in der Lage ist, auf Beschwerden zu reagieren.
    Für telefonische Nachfragen auch noch zahlen müssen ist eine Frechheit und KEIN Service.
    Ich kenne keinen langsameren, schlampigen Paketdienst als Hermes
    Die Lieferboten von Hermes sind nicht in der Lage nach rechts und links zu sehen.HERMES!!! Ist das aller …..

  • Carmen Thoms
    18. August 2017

    Nie wieder werden wir Packeten senden oder empfangen von Hermes Service Versand.
    Heute haben wir wichtige Medikamenten erwartet,die zwischen 11 bis 14:00 Uhr zugestellt sollte sein. Gegen 16:00 Uhr sehen wir das Hermes Wagen bei uns vorbeifahren ohne anzuhalten.
    Telefonisch wurde uns eine Stunde später gesagt das wir nicht anzutreffen waren !
    Hoch ärgerlich! Firma Hermes ist nicht zu empfehlen und werden in Zukunft vermeiden.
    ,

  • Sandra
    17. August 2017

    Ich werde in Zukunft keine Pakete mehr über HERMES versenden bzw. ordern. Die letzten beiden Pakete wurden in HH sortiert, verladen, spazieren gefahren und einen Tag später ohne Zustellversuch kommentarlos zurückgeschickt.

    Einer der Versender schrieb mir, dass meine Adresse bei Hermes als nicht existent geführt wird. Das wundert mich aber sehr, da HERMES der Hauptspediteur von OTTO ist und schon seit Jahren an diese Adresse liefert.

    Insgesamt schein es so zu sein, dass der HERMES Service weder telefonisch, noch schriftlich in der Lage ist, auf Beschwerden zu reagieren. Auf meine mehrfachen schriftlichen Anfragen habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Dafür bleibt die Frage offen, wer genau jetzt das neuerliche Porto übernimmt und da der „Dienstleister“ Hermes nicht reagiert, sind das dann ich oder der Versender. Vielen Dank noch einmal an HERMES.

    Wenn Hermes nicht in der Lage ist, Pakete von A nach B zu transportieren, sollte die Firma diese Dienstleistung auch nicht anbieten!

  • Sommer, D
    15. August 2017

    Ich bestellte am 07.08 Ware, welche angeblich am 10.08 versendet wurde und zum 12.08 eingehen sollte.
    Gestern am 14.08. bekam ich um 18:45 eine Service SMS dass mein Paket im Hermes-Paketshop zur Abholung bereit liegt. Also ich dort war um das Paket zu holen, lag NICHTS bereit. Genau so wenig wie heute den 15.08.
    Immernoch ist das Paket nicht da! Was soll das? Wieso schreiben Sie „zugestellt“, wenn das nicht mal stimmt. Ich denke man muss gegen Sie rechtliche Schritte einleiten. Ich hoffe Sie denken nicht, ich würde Versandkosten bezahlen :), niemals! Für so eine Frechheit und dann noch gelogen. Wenn man als Fahrer seine Arbeit nicht fertig kriegt, lügt man dann also und sagt „zugestellt“???????????????????????????????????????????????

  • PB
    14. August 2017

    Die Lieferboten von Hermes sind nicht in der Lage nach rechts und links zu sehen. Wir haben zwei Hauseingänge nebeneinander, damit auch zwei Klingeltableaus. Die finden einfach nicht unsere Klingel. Da wartet man tagelang auf das angekündigte Paket und liest in der Sendungsverfolgung vom Hermes Service “ Empfänger nicht angetroffen“ oder Adresse nicht gefunden“.

    Hallo Lieferboten A u g e n a u f !!!
    Und wenn Ihr keine Lust habt in die 3. Etage zu laufen, sucht Euch einen anderen Beruf.

    Hermes ist für mich kein Versendungspartner mehr.

  • O.B.
    8. August 2017

    Seit 5 Tagen hängt ein wichtiges Päckchen im Bremer Verteilzentrum von Hermes für eine Adressklärung fest.
    Der Empfänger hat mir mehrfach die richtige Adresse bestätigt.

    Was zum Teufel will man an einer richtigen Adresse, die Google Maps auf Anhieb findet, Tage lang klären?

    Wie wärs denn einfach mal mit Ausbildungsplätzen für Zusteller, die der deutschen Sprache in schrift- und leseform mächtig sind, nicht anzüglich / persönlich werden und nicht benachteilgt werden, wenn sie Pakete mal nicht persönlich zustellen konnten?

    Trotz Mail Nachfrage beim Hermes Service bekommt man keine Antwort.

    Für telefonische Nachfragen auch noch zahlen müssen ist eine Frechheit und KEIN Service. Das ist Abwimmeln!

    Bisher habe ich seit Jahren mit Hermes versendet. Dieses werde ich zukünftig nicht mehr machen.

  • Piff
    1. August 2017

    Frechheit….

    Ich habe teures und wertvolles online Bestellt.
    Dies wurde durch Hermes geliefert.

    Jedoch war das Paket dermaßen durchgeschüttelt, es muss regelrecht geworfen worden sein trotz aufschriften !“ACHTUNG ZERBRECHLICH“!
    Ich bleibe nun auf meinem Schaden sitzen, da es durch Kontrolle beim verpacken in Ordnung war. Telefonisch nimmt sich niemand vom Hermes Service etwas davon an.
    Es kommen immer wieder Pakete an, die optisch und inhaltlich dermaßen rum geworfen worden sein müssen, dass dieses absolut inakzeptabel ist!!!

  • Tanja
    29. Juli 2017

    Gestern wurde mir ein Hermes Paket für heute angekündigt. Hab mich schon drauf gefreut.Seit heute morgen im Internet nix mehr von Zustellung heute.
    Eben die tolle Hotline von Hermes angerufen.
    Da erzählt mir ein Computer doch ernsthaft dass Hermes mein Paket hat und das irgendwann in den nächsten 2 Tagen kommt.
    Angekündigt war es für heute.Hab extra Termine verschoben. Soll ich jetzt ernsthaft bis Montagabend hier sitzen und auf das Paket hoffen?
    Man hat ja nix anderes zu tun.
    Und einen Mitarbeiter der Firma kriegt man auch nicht mehr zu sprechen.Ganz toller Service.
    Was soll ich als Kunde jetzt bitte tun?

  • Harald Pätz
    28. Juli 2017

    Ach ja, Hermes ist nur für die Zustellung verantwortlich nicht für Schrott oder Falschinformationen des Internethandels. Kapiert!

  • Harald Pätz
    28. Juli 2017

    Sicher geht bei Hermes auch mal was schief, so wie bei jedem Zustellunternehmen. Und… es gibt hier und da solche und solche Mitarbeiter.
    Ich habe 3 Tage in dieses Unternehmen „hineingerochen“ und weiß welchen enormen Belastungen die Mitarbeiter ausgesetzt sind. 14 Stunden-Schichten sind keine Seltenheit. Da gibt es Kunden, die sich vom Internethandel etwas an ihre Wohnanschrift schicken lassen und sich zum gleichen Zeitpunkt für 4 Wochen in Spanien aufhalten. Es gibt Kunden, die einen Wunschtermin angeben, wohlwissend, dass sie zu diesem Termin arbeiten sind. Einige Kunden (nicht wenig) bestellen regelmäßig, haben aber weder eine Klingel noch ein Namensschild an ihrer Wohnung oder vergessen einfach mal, dass sie ins Nachbarhaus gezogen sind. Bei aller berechtigten Kritik: mal die eigenen Fehler suchen! Ich bin immer pünktlich von sehr freundlichen und kompetenten Service Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufgesucht worden. Danke an diese hart arbeitenden Menschen. Harald Pätz

  • K.B.
    20. Juli 2017

    Ich musste gerade, am 20.07.2017, um 15.25 Uhr mitansehen, wie ein – dem Aussehen nach – türkischer Hermes-Fahrer bei uns hinter dem Haus in Wuppertal seine Notdurft verrichtete. Und zwar mitten auf dem Weg, wo wir herlaufen. Wenn ich mir vorstelle, dass er dies vor der Abgabe des Paketes getan hätte, wird mir schlecht. Da soll man auch noch mit dem versifften Stift seine Unterschrift geben. Unmöglich!
    Diese Fahrer sind so schlimm, die kommen auch noch mit Zigarette im Mund an die Tür und stinken sowohl den Hausflur als auch die Wohnung mit ihrem giftigen Qualm zu.

  • Janine Paukner
    8. Juli 2017

    Noch ein Nachsatz zu meinem eben geposteten Kommentar:
    Grundsätzlich bei allen Bestellungen und Absendern darauf drängen, das nicht mit Hermes geliefert wird, sonst die Bestellung woanders ausführen. So bekommt man den Verein an der richtigen Stelle zu packen und das tut denen dann weh. Desto mehr Leute, desto besser für uns Kunden um hier solche
    Vorgänge abzuschaffen. Ich versuche nur noch über DHL oder DPD und habe
    seit dem beste Erfahrungen oder Stress und Aufregung.

  • Janine Paukner
    8. Juli 2017

    Aufruf an alle Hermes geschädigten !!!!! Sollte Hermes wie ich lese in den Kommentaren, Benachrichtigungen zurück addieren im Datum, falsche Angaben im Scanner machen, z.B. falsche, nicht angetroffen, unzustellbar,
    keiner zu Hause gewesen und vieles mehr, sofort Strafanzeige erstatten !!!!
    Der Scanner oder die Benachrichtigung ist eine Urkunde. Wird diese wissentlich falsch betitelt bzw. Datum verfälscht und anderes mehr sofort
    reagieren. Wenn man im Hause war und der Fahrer nicht geklingelt hat,
    oder nicht war, trotz Eintragung falscher Angaben im Scanner, dann ist hier
    auch ein Regress, Schadensersatz usw. gegeben. Keine Angst vor dem Sauverein, notfalls Anwalt einschalten und Klagen gegen den Fahrer möglichst. Hermes sofort per mail an den Service über Strafanzeige usw. informieren.
    Nur so geht es noch. Wir haben hier mit mehreren Leuten in einer Wohnanlage, mehrfach Sendungen nicht erhalten, die zurück gingen. Es hieß dann im Scanner, „unbekannt“ “ Unzustellbar, oder Annahme verweigert. Es folgen von uns jetzt wieder Strafanzeigen und Regreßansprüche. Hermes beschäftigt Fahrer, die kriminell sind
    und Straftaten begehen im getürkten Angaben im Scanner.

  • Gabriele Rak-Pulina
    7. Juli 2017

    Guten Abend,

    gestern sollte mir ein Paket von Amazon von Hermes zugestellt werden, wir waren den ganzen Tag zuhause. Heute wurde mir über die Service Sendeverfolgung mitgeteilt, dass wir um 17:50 Uhr nicht zuhausen waren. Das ist nicht wahr. Heute traf ich den Hermesfahrer in der Nachbarstraße. Er konnte mir nur seinen Ausfahrschein zeigen (er war nicht sehr gut der deutschen Sprache mächtig) ich stand nicht auf diesem Schein. In der Paketverfolgung wird mir mitgeteilt, dass mein Paket heute (07.07.2017) zugestellt wird. Es ist jetzt 19:20 Uhr und immer noch nix.
    Ganz schlechter Service!!!!!!!!

  • Feldt Ilona
    1. Juli 2017

    habe 8 tage auf die lieferung von hermes gewartet. ein päckchen war ein irrläufer,das hat bestimmt mehr von deutschland gesehen als ich.da ich öfter bei qvc bestelle ist das päckchen auch länger unterwegs. meine sendungen wurden schon um 15.00 uhr im paketshop abgegeben trotzdem ich den ganzen tag zu hause war
    ich kann nur sagen der service ist gleich null

  • Tom
    23. Juni 2017

    erwartete Sendung hängt seit einer Woche im Hermes Verteilerzentrum essen, was ist da los darf doch nicht wahr sein. Hermes ist der unzuverlässigste Versender – schlechter Service ;-(

  • Melanie Mähler
    22. Juni 2017

    habe heute ein zweites gespräch mit der zustellenden person vom hermes service gehabt, ich hatte nur ein paket bekommen und soll für 2 unterschrieben haben, es wurden weder 2 pakete angesagt noch habe ich zwei pakete erhalten, jetzt muss ich mich als lügner dastellen lassen von diesem menschen, und drohte
    damit das er mir nichts mehr liefert, frech, unfreundlich u.u.u. ich habe von anfang an sogar versucht ihm zu helfen der sache aufm grund zu kommen, leider ergab das letzte gespräch dass er der jenige dann gewesen sein muss der mir das zweite paket wohl nicht ausgehändigt hat, ich finds echt nicht witzig zumal mein lebensgefährte dadurch ein zweites mal in die tasche greifen musste um sich arbeitsschuhe zu kaufen !!!! ob das meine unterschrift war weiß ich auch nicht hundert prozentig, aber ich denke schon da das eine paket ja angekommen ist. und nun?

  • Spang Mathias
    20. Juni 2017

    Hallo Liebe Mitglieder

    Ich erwarte seit über einer Woche Pakett sendungen von hermes diese habe ich über Sendungsvervolgung beobachtet und es kahm bis her nie ein Pakett bei mir an. Es hieß erst die Adresse wurde nicht gefunden und dan der Empfänger wurde nicht angetroffen, ich war immer daheim es hat niemand geklingelt oder etwas in den Briefkasten geworfen ich bin stinksauer über diesen sau Laden ich werde nie mehr etwas über Hermes Ordern ich kan nur davon abraten es ist der allerlezte Verrein und man kan auch niemand erreichen um etwas über den Verbleib der Sendung zu Erfahren !!!!!!

  • Petra Bengsen
    13. Juni 2017

    Ich würde mir über Hermes keine Pakete mehr zuschicken lassen.Ich warte seid über einer Woche mein Paket . Laut Aussage vom Hermes Service ( wobei ich auch noch die Telefonkosten zählen musste 3 mal. ), und Sendebericht war der Fahrer 4 mal hier.Aber wir waren die ganze Zeit Zuhause.Beim letzten mal hat er eine Karte in den Postkasten geworfen ( ohne zu klingeln ) .Auf der Karte hat er auch noch ein falsches Datum geschrieben.Eine Unterschrift war auch nicht vorhanden. Dann wollte ich mich wieder bei Hermes beschweren und auf einem Ab hat man nur gesagt das das Paket an den Absender geganen ist, und man hatte noch nicht mal die Möglichkeit einen Kundenberater ans Telefon zu bekommen.Das ist echt eine große Sauerrei, und dieser Schweiß Laden ist echt nicht weiter zu empfehlen

  • Wolfgang K.
    10. Juni 2017

    Service? Welcher Hermes Kundendienst ist hier gemeint? Etwa der Zusteller der die Warensendungen – egal ob Brief, Päckchen, Paket – schon länger immer wieder irgendwo vor der für jeden zugänglichen Haustür ablegt? Der nicht einmal die Zeit hat zu klingeln? Muss man bei Hermes die Warenannahme nicht mehr bestätigen oder wer macht das jetzt? Kundenservice des Zustellers vermutlich!
    So geht das jedenfalls nicht. Ist die Ware verschwunden, hat der Kunde den Stress und Ärger. Ein Nogo!

  • MP
    7. Juni 2017

    Super Hermes!
    Die Sendung soll heute zugestellt werden.
    Eine Anruf bei der kostenpflichtigen Service Hotline von Hermes hält nur einen Computer bereit. Dieser erzählt mir am 7.06. 19:55 Uhr das meine Sendung auf dem Weg ist und am 7.06. zwischen 10:00-13:00 Uhr zugestellt wird :)
    Hermes reist also in der Zeit zurück?
    Einen menschlichen Ansprechpartner für solch einen Unsinn gibt es offenbar nicht mehr – traurig!

  • Taube
    26. Mai 2017

    Bisher war ich mit Hermes immer ganz zufrieden, inzwischen bin ich richtig sauer.
    Am 9. Mai habe ich ein Päckchen mit einem Geschenk zur goldenen Hochzeit verschickt. Das kam dann immerhin schon am 24.05.!!!! zurück mit dem Vermerk „Adresse unbekannt oder unvollständig“. Tatsächlich hatte ich doch statt Hausnummer 75 die 74 eingegeben – welcher Aufwand, bei Nr. 74 mal nachzufragen!!! Statt dessen liegt das Päckchen 15 Tage und die Adressaten sind traurig, weil ich an ihre goldene Hochzeit nicht einmal gedacht habe !
    Also wollte ich mich über die Kontaktseite von Hermes beschweren – bei nur 500 erlaubten Zeichen unmöglich. Ich habe darüber um Übermittlung einer Mail-Adresse gebeten, weil mein Anliegen nicht in diese wenigen Zeichen zu fassen sei. Die entsprechende Adresse kam auch.
    Beantwortet wurde meine Beschwerde schnell – mit einer Entschuldigung, man könne meinen Ärger auch nachvollziehen! Und meine Beschwerde würde zum Anlass genommen, die Servicequalität zu überprüfen (wer´s glaubt). Mehr könne man leider nicht für mich tun. Doch, konnten sie, nämlich einen treuen Kunden verlieren!
    MfG

  • Roland Markus
    24. Mai 2017

    Hatte für heute am 24.05.17 auf ein Paket gewartet. Der Hermes Fahrer hat nicht bei mir geschellt und dann das Paket im Haus bei einem weitern Kunden abgegeben und eine Service Nachricht in meinen Briefkasten geschmissen Bitte sagen sie dem Fahrer und dem Ersatz Fahrer das er die Sendung bei mir hoch bringt in die 2 Etage. Ich war zu hause und habe gewartet. Wenn ich nicht zu Hause bin dann ist eine Nachricht für dem Fahrer und dem Ersatz Fahrer gut sichtbar an der Haustür wo er das Paket abgeben möchte.
    Mit freundlichen Gruß
    Roland Markus

  • Norbert F.
    22. Mai 2017

    HERMES!!! Ist das aller letzte!!!
    Keine Zustellung!
    Ich sitze den ganzen Tag in meinem Haus und warte auf mein Paket! Draußen sind es 22 Grad und Sonne satt, ich aber warte auf mein Paket! Und als ich fast am durchdrehen bin, les ich bei der sendungsverfolgung das ein Zustellversuch unternommen wurden ist! Absolute Frechheit, dieser beschi…. Paketzusteller! Und dann kostet auch noch der Anruf bei der Hermes Service Hotline 0,20€ /Anruf!!!
    Ich glaub ich werde nicht mehr!!! Sehr gute Refinanzierung ihr verbrecher!! Übrigens ein Paketschein war nicht im Briefkasten!!!
    Ihr seit das aller letzte! Das ist kein Einzelfall, schon 3 mal wurde diese Masche mit mir abgezogen, 2 mal hätte ich mir sogar extra Urlaub genommen!!!
    Schämt euch!!! Und dann noch mit 99%iger Zustellrate Werbung machen!!!
    Ihr gehört alle ins Gefängnis!!!!

  • Oliver Schneider
    19. Mai 2017

    hermes ist das letzte!! gestern bekam ich eine Schreiben das ein Paket nicht zugestellt werden konnte und am selben Tag wurde es an den Absender zurückgeschickt an den Absender nach einem Anruf bei der angegebenen Telefonnummer wurde mir nur gesagt mein jetziger Service Ansprechpartner sei die Post in Österreich. Auf die Frage das der Mitarbeiter vielleicht keine Lust hatte das Paket zuzustellen wurde mir nur gesagt das es nicht sein kann. Doch den mail´s nach die hier veröffentlicht sind ist dies eher die Regel als die Ausnahme.
    Sollte man vielleicht nicht tun aber ich verfluche den Versand und seine „Kundenfreundlichkeit“.

  • Patrick Und Janice
    15. Mai 2017

    Wir haben heute auf ein Paket von Hermes gewartet, weil das Wetter so schön ist saßen wir auf dem Balkon. Der Paketbote kam plötzlich ohne Auto und Pakete nur mit einem Kugelschreiber und seinem benachritigungsblock um die Ecke und fing an die Service Zettel für unzustellbar an die Haustüren zu kleben.Er kam dann zu uns und fing wieder an zu schreiben. Wir sprachen ihn an und fragten ob er ein Paket für uns hätte? Erschrocken antwortete er ja ich hol es.Und schwub ging er um die Ecke zu seinem Auto und holte es.An der Tür sagte ich ihm das ich morgen auch ein Paket bekomme,sollte er das morgen wieder so machen gibt´s Probleme. Das ist echt unterste Schublade.

  • Thomas Becker
    12. Mai 2017

    Großes Dankeschön für alle Hermes Mitarbeiter

    -Kundenfreundlichkeit
    -Kundenservice
    -Abwicklung, Versanddauer usw.

    alles Top

    Für mich die erste Adresse

    Viele Grüße
    Thomas Becker

  • J. Peters
    6. Mai 2017

    heute (6.5.17) sollte ein Hermes Päckchen mit einem medizinischen Gerät geliefert werden, auf das ich dringend warte. Es wurde mir aber keine Uhrzeit mitgteilt.
    Es kam am Vormittag (Samstag), als ich gerade nicht zu Hause war. In unserem Haus wohnen 10 Parteien, da hätte ganz sicher jemand das kleine Päckchen angenommen. Nun muss ich bis Montag warten und weiß wieder nicht, um welche Zeit die Lieferung kommt.
    Ich bin über diesen schlechten Service sehr verärgert und werde niemals etwas über Hermes versenden.
    Andere Paketzusteller arbeiten anders, es geht also!!!

  • Sonja
    3. Mai 2017

    es ist nun DREIMAL in Folge vorgekommen, dass an mich adressierte Hermespaketlieferungen wieder zurück an den Absender geschickt wurden mit dem Vermerk ‚der Kunde hat die Annahme verweigert‘. In jedem dieser Fälle war ich abwesend. Ich habe umgehend mit dem Hermes Service telefonisch kontaktiert, um eine Lieferung in einen Paketshop zu vereinbaren. Dort kam die Lieferung jedoch nie an, da mit dem Vermerk der Annahmeverweigerung gleich die Rücksendung erfolgte. Es kommen einfach keine Hermes Pakete mehr bei mir an, man muss Energie und Zeit investieren und steht ziemlich hilflos da.

  • Sandra
    25. April 2017

    Bisher hatte ich keine Probleme mit Hermes, seit wir anscheinend einen neuen Paketboten haben, unmöglich. Ich bekomme sehr häufig Pakete, gerade über Hermes, weiß aber nie, wann genau. Sendungsnummern habe ich normalerweise auch keine. Da ich eigentlich von Mo – Sa bis 20:00 Uhr arbeite, ansonsten auch mal andere Termine habe, ist es mir weder möglich, Pakete in den Hermes Shop umzuleiten, noch einen Liefertermin anzugeben, in dem der Hermesbote zu mir kommen kann. Da mir die kostenpflichtige Service Hotline-Nummer fürs ständige Anrufen einfach zu teuer ist, habe ich über die normale Website eine Nachricht an den Kundendienst geschrieben. Eine mail-Adresse des Versandzentrums ist ja nirgends zu finden. Ich habe vor allem auch auf das zeitliche Problem und die Benennung eines Nachbarn hingewiesen. Zurück kam eine Standard-08/15-Mail mit dem Hinweis, Lieferzeiten sind bis 20:00 oder ich könne ja einen Wunschnachbarn angeben – haha. Ansonsten – kostenpflichtige Hotline anrufen. Toller Service!

    Bisher hat es IMMER geklappt und bei der Konkurrenz klappt das bis heute, dass die Pakete eben im Haus abgegeben werden. Es ist immer irgendjemand da, nur kann ich nicht sagen, wann, wer. Das heißt, einen Wunschnachbarn anzugeben, ist unmöglich, der Paketshop schließt 18:00. Unser neuer Paketbote hält es nicht für nötig, im Haus zu klingeln. Deshalb sind jetzt 2 Pakete zurückgegangen, weil sie nicht zugestellt werden konnten. Heute war ich zufällig mal zu Hause und habe mit dem Paketboten gesprochen, es ist eine Frechheit, wie der mit mir geredet hat. Und das, obwohl ich ihn höflich gefragt habe und zuerst auch nett war. Er meinte, er bringt mir abends keine Pakete, das sähe er gar nicht ein. Und als ich gesagt habe, dass er sie ja – wie seine Kollegen sonst – auch bei einem Nachbarn abgeben könne, hat er gemeint, er habe keine Zeit für sowas. Er hätte gestern wegen meinem Paket im Haus geklingelt und es wäre niemand der Nachbarn da gewesen. Das stimmt aber gar nicht. Komischerweise waren bei seinen Kollegen und speziell gestern beim DHL-Boten auch Nachbarn da. Er sagte noch, dann müsse ich eben bei jedem Paket anrufen und es woanders hinliefern lassen. Wenn es eine normale Telefonnummer gäbe, würde ich das vielleicht auch machen, aber nicht ständig bei dieser teuren Hotline!
    Warum gibt es keine normale Telefonnummer des Zentrums für solche Fälle?

    Abgesehen von dem ständigen Theater, bei jedem Paket erst mal die 1.Lieferung abzuwarten und dann ständig anzurufen. Wer ist denn hier eigentlich der Service-Erbringer, der für seine Leistung Geld bekommt? Ich oder Hermes?? Ich habe dann gefragt, ob es nicht eine Lösung für mein Problem gäbe. Er hat geantwortet, das interessiert ihn doch nicht, dann müsse ich halt dafür sorgen, dass jemand da ist. Auf meine Bemerkung, dass ich dann eben in Zukunft meinen Lieferanten Bescheid gebe und auch selbst nur noch die Konkurenz nutze, meinte er: \“Ach wissen Sie, das ist uns herzlich egal, wir haben genug andere Kunden, dann machen Sie es doch. Wir sind doch nicht auf Sie angewiesen\“. Eine bodenlose Frechheit wie er mit den Leuten redet, finde ich.

  • Christian Schellenberg
    24. April 2017

    Ich bin mit dem Kundenservice von Hermes vollumfänglich unzufrieden. Eine Kontaktaufnahme via E-Mail ist nicht möglich, sodass man gezwungen ist ein Formular mit einer 500-Zeichen-Begrenzung zu nutzen, oder eine kostenpflichtige Rufnummer zu wählen. Hat man ein Problem, wird sich schnell entschuldigt – es ändert sich aber nichts. So kommt es regelmäßig vor, dass die Wunschzustellung, das heißt die Auslieferung zu einem vom Kunden definierten Termin nicht klappt, sondern so schnell wie möglich erfolgt. Das ist umso problematischer, wenn das Paket an einen Nachbarn geliefert wird, obwohl dem Hermes Service eine Anweisung vorliegt, die Pakete bei Abwesenheit des Empfängers ausschließlich in den 800 m entfernten Paketshop zu verbringen. Die Übergabe des Pakets an Dritte ist somit ein Rechtsbruch. Ebenfalls seltsam ist der Umstand, dass Pakete zuweilen „verschwinden“, um anschließend an den Absender zurückgeschickt zu werden. So geschehen, bereits zweimal allein im Kalenderjahr 2017 (ein weiteres mal im Oktober 2016), wobei der Sendungsstatus stets „in der Zustellung“ auswies, und die Nachfrage, wo das Paket denn nun bleibt, keinerlei Antwort würdig war. Für mich ist Hermes somit der schlechteste aller von mir genutzten bzw. erduldeten Paketdienstleister.

  • Rüdiger Wydawka
    19. April 2017

    Rüdiger W.
    abermals wollte ich die Versandhaus Lieferung von der Hermes Annahmestelle Shell Tankstelle in Bordesholm für meine Frau abholen. Abermals ärgerte ich mich, weil ich die Ware nicht ausgehändigt bekam. Hatte eine Vollmacht und den Perso meiner Frau dabei, war auch dem Shell Mitarbeiter inzwischen bekannt.

    Nur weil ich keine Original Hermes Einmalige Vollmacht hatte bekam ich wiedermal die Pakete nicht ausgehändigt.

    Da schon des öfteren dieses Theater ablief, werden wir uns eine andere Annahmestelle in Bordesholm suchen. Wird sich da auch so angestellt werden, werden wir HERMES für immer meiden !!!!

    Kundenfreundlichkeit sieht anders aus!!!!!!
    MfG
    R. Wydawka

  • Jasmina Grätsch
    13. April 2017

    Zusteller von Hermes bringt keine Pakete mehr weil ich ein Paket ausgeschlagen habe und weil ich keine Pakete von anderen Mitbewohner annehmen Er meint ich soll mich nur beschweren er mag diese Arbeit sowieso nicht und selbst kann er nicht kündigen. Was ist dass den für ein Service? Dreist oder nur faul?

  • Grewenig Rainer
    11. April 2017

    Ich hatte einem Freund mein 4 Jahre altes Laptop verkauft und per Hermes an seine Adresse verschickt – nur ist mir einer der Hausnummer ein Maleur passiert. Anstatt 8 hatte ich 9 eingetragen. Dachte mir dass das bestimmt nicht weiter schlimm ist da es ja nur ein Haus weiter ist.
    Falsch gedacht !!!
    Der Zusteller hat das Paket tatsächlich im Garten der Hausnummer 6 platziert !!!??? und das O H N E eine Unterschrift bzw Zustellbestätigung zu verlangen. Wahrscheinlich weil der Name nicht auf der Klingel stand :-)
    Nach meiner Reklamation wollte man sich darum kümmern – ohne Antwort allerdings.
    Am nächsten Tag bekam er aber das Paket liebevoller Weise vom Nachbarn zugestellt.
    Aber nach öffnen Des Paketes der Schreck – das Eck des Notebooks ist eingedrückt !!!
    Bis heute warte ich auf eine Regelung von Seitens HERMES
    So wie ich es mir auch gedacht hatte KEINE Antwort von Hermes bis heute.

    Habe nun wieder eine Mail mit den Fotos und der ausgefüllten schadensformular an den Hermes Service geschickt.
    Falls sich auch dieses Mal nichts tut werde ich per Rechtschutz dagegen klagen – immerhin hatte das Laptop einen Wert von 1000€ und eine Reparatur ist bestimmt ausgeschlossen da der Displayrahmen sowie das Unterteil aus Metall besteht und daher das komplette Gehäuse gewechselt werden müsste.

    Mit freundlichen Grüßen
    G.R.

  • Peter Spampinato
    9. April 2017

    Masslose Enttäuschung über den Hermes Service, Fahrer war angeblich schon 4Xda,jetzt geht das Päckchen zurück,obwohl ich die anderen Tage außer den 8.4ten zuhause war.Es waren ursprünglich 2 päck. das ein soll ich dann am Montag bekommen. Ich werde wieder da sein.Aber wo der Fahrer sein wird? Bekommt seinen Lohn wohl für Anwendheit,nicht für Leistung.Da kann man ja sein Auto überall mal kurz oder länger wo abstellen?Nur ein Gedankengang.
    Schade mein Neffe hat sich schon gefreut.(Geburtstag)
    So nun warte ich weite

  • ZOTT
    4. April 2017

    Zu was hat hermes überhaupt Telefonnummern???
    Seit einer Woche versucht man in einer Verladestation anzurufen und keiner geht ran. Servicenummer immer in der Warteschleife.

    In unserer Straße hat hermes wohl neuerdings eine Verladestation eingerichtet. IN EINER WOHNSIEDLUNG!!!
    Gehts noch??
    Bis Abends um 22 Uhr werden hier Pakete von Fahrzeug zu Fahrzeug verladen mit lautem Geschrei und die Musikanlage aufgedreht bis zum geht nicht mehr (heute sogar bis 23.30 Uhr). 10 bis 12 Fahrzeuge parken Abends und am Wochenende die Starßen der Anwohner zu.hermes scheint das nicht zu kümmern. Telefonisch ist die Station nicht erreichbar.
    Ein paar Tage noch, dann erstatten wir Anzeige.

  • Schechtel
    13. März 2017

    ich kann nur zu geben das ich nie wieder Hermes beauftragen werde, bin sehr sauer auf Hermes Fahrrad Versand. Unsere erste Auftrag wurde storniert von Hermes Seite wieso? Bis heute können sie uns nicht Erklären, ob wohl wir extra zu Hause geblieben und ganze Tag gewartet. Nach mehreren Telefonaten Gespräche haben wir Zweit Termin zum Abholung vereinbart mit Hermes Service , ich habe gewartet von 8 Uhr Morgen bis 20 Uhr aber niemand von Hermes kam.
    Es ist unseriös und unverantwortlich, sehr schlechten Dienstleister.
    Nicht Empfehlungswert

  • Fröbel, Christine
    10. März 2017

    Ich bekomme öfters eine Lieferung durch Hermes gebracht. Bin immer sehr zufrieden mit dem Service. Bekomme die Lieferung auch in den zweiten Stock gebracht und man ist mir gegenüber immer sehr freundlich. Vielen Dank.
    Mfg Christine F.

  • Maria Rödel
    9. März 2017

    Also ich muss sagen das Hermes das allerletzte ist. Seit Montag warte ich auf das Paket, heute ist Donnerstag. In der Sendungsverfolgung steht Kunde 2x nicht angetroffen, allerdings wurde nicht bei Nachbarn nachgefragt ob es jemand annehmen könnte und es waren auch keine Benachrichtigungen im Briefkasten. Auf den entsprechenden Zusteller bin ich mal gespannt. Service gleich null. Absolute Frechheit.

  • Karsten Mitzkus
    16. Februar 2017

    Am 14.02.2017 bei einem Internet Anbieter per Express etwas bestellt , hat auch extra Gebüren gekostet. Habe dann am 15.02.2017 den ganzen Tag gewartet , Der Status lautete ist in der Hermes Service Zustellung , abends so um 20.30 Uhr bekomme ich dann Nachricht , das es sich verzögert , es wurde dann geklärt das es heute am 16.02.2017 im Hermes packtshop liegen soll , Statue im Internet war ist in der Zustellung , gerade bekomme ich Nachricht , das es dich wieder verzögert . Habe auch schon gehabt das mir eine Benachrichtigung im Briefkasten gesteckt wurde , wir haben sie nicht angetroffen , obwohl ich zu hause war , da ich aber gleich die Tür geöffnet habe , konnte ich den Fahrer noch erwischen , angeblich hätte er geklingelt , dann fragte ich ihn wo dann mein Packet ist , er sagte das ist noch auf dem Auto , nun frage ich mich , er kommt ohne Packet und Scanner an meine Tür , hat nur die Benachrichtigungenskarte dabei und die Klingel war in einwandfreien Zustand und hat auch geklingelt , was ist das für ein Service . Da das schon öfters vorgekommen ist , werde ich es ablehnen , von Hermes beliefert zu werden .
    Denn der Service ist alles andere als gut.

  • Gernot Koehn
    4. Februar 2017

    Wir wollten Hermes die Arbeit erleichtern und haben unser Paket im Shop
    anliefern lassen. Das Paket ist angekommen und ich wollte das Paket
    abholen da das Paket mit den Vornamen von meiner Frau und nicht mit
    meinen Vornamen versehen war obwohl Adresse und Nachname gleich
    sind wurde mir das Paket nicht ausgehändigt.
    Ein unmögliches verhalten von den Shopbetreiber. Leider kann man sich
    nicht per E-mail bei Hermes oder Herrn Otto beschweren was nochmal
    ein Zeichen von schlechten Service ist.

  • Siggi
    4. Februar 2017

    Paket konnte wegen falscher Adresse nicht zugestellt werden.
    Super Mitarbeiter im Servicecenter von Hermes, die sehr hilfreich und freundlich waren und das (von mir verursachte) Problem kompetent und lösungsorientiert anpackten.
    Adresse wurde im Servicecenter korrigiert, Paket am Montag zugestellt!!
    !!!!! Ganz ganz großes Lob ans Servicecenter !!!!!
    (Servicestellen anderer Firmen könnten hier eine ganze Menge lernen!)

    Viele Grüße
    Siggi

  • A. Wagemann
    1. Februar 2017

    großes Paket durch Hermes einfach vor die Haustüre gelegt, Paket war mittendurch eingerissen und ein Teil der Lieferung der obenauf lag, entwendet – wer das war ist nicht nachzuvollziehen.

    Bestelle nichts mehr über Hermes bei dem Service!!!!!

  • Andreas
    30. Januar 2017

    Hermes ist echt das letzte… muss ich mal so ganz deutlich sagen. Es ist nicht das erste mal das ich Sendungen von Unternehmen Hermes erhalte, aber jetzt platzt mir wirklich der Kragen. Wenn die Zusteller keine Lust haben dann mögen Sie bitte zum örtlichen Jobcenter gehen und sich dort anmelden. Ich erwarte mal wieder von Ihnen eine Sendung. Meine Tochter ist den ganzen Tag krank zu Hause. Selbst meine Schwiegermutter ist da gewesen und Hermes schafft es nicht ein simples Päckchen zu zu stellen? Ich habe es eben in der Sendungsverfolgung gesehen dass ein Zustellversuch scheiterte. Und der Knaller überhaupt. Es ist nicht mal eine Service Benachrichtigungskarte von Hermes im Briefkasten. Das schlimme ist, das es nicht das erste mal war das so etwas vorkommt. Es werden Sendungen erst später zugestellt, ohne eine Benachrichtigung. Dies sieht man immer nur in der Sendungsverfolgung. Eigentlich versende ich auch einiges über das Unternehmen Hermes. Dies werde ich aber in Zukunft meiden und dann doch lieber zu einem zuverlässigeren Dienstleister greifen.

  • Möcker
    23. Januar 2017

    Seit einer Woche warte ich auf mein Paket. In der Sendungsverfolgung steht immer zwischen 19:50 und 20:10 „Empfänger nicht erreicht“. Keine Karte im Briefkasten! D.h., der Fahrer hat auf der Tour bemerkt, dass er die Kiste zu voll hatte und hat die Ware wieder mit ins Lager genommen. Zu den angegebene Zeiten war ich definitiv zu Hause. Es kann doch nicht sein, dass in der Disposition bei Hermes niemand bemerkt, dass der Fahrer sich den Wagen bis unter das Dach voll haut und Abend die Pakete wieder einlagert! Es kann ja wohl auch nicht sein, dass es niemand bemerkt, wenn ein Paket eine Woche durch die Gegend geschauket wird. Billig ist eben billig.

  • Volker Arnold
    20. Januar 2017

    Wenn man die vielen Negativrezensionen zur Hermes-Zustellungspraxis liest, wird man darin bestätigt, daß dieser „Dienstleister“ ein einziger Sauladen ist.
    Meine Erfahrungen sind u. a.:
    – Elektronikgerät liegt wegen Abwesenheit ein ganzes Wochenende vor der
    Haustür im Freien (Empfang durch Unterschriftenfälschung bestätigt?)
    – Trotz Anwesenheit wurde man nicht angetroffen (weil man vereinzelt wohl
    nur auf dem Papier zustellen wollte…)
    – Fahrer steigt nicht aus (zu faul oder zu doof oder weil er nicht deutsch
    kann?). Seine „Begleitung“ legt das Paket irgendwohin.

    Daher beauftragte ich die Anlieferung zum Paketshop, weil diese Shops bisher durch einen zuverlässigen Hermes-Kurier angefahren wurden.
    Jetzt erfolgt die Anlieferung an den Paketshop leider auch durch das unfähige Duo. Obwohl denen die Shop-Öffnungszeiten bekannt sein müßte, fahren sie den Shop während der Mittagszeit (Shop geschlossen) an und erdreisten sich „Empfänger nicht angetroffen“ für die anzuliefernden Sendungen anzugeben. Der Shop wurde an diesem Freitag nicht erneut angefahren und da samstags geschlossen ist, wird die Sendung frühestens montags angeliefert (hoffentlich nicht in der Mittagszeit…).
    Und diese „Zustellpraxis“ bemerkt keiner in dieser „Dienstleisterverwaltung“?

  • Heinz
    19. Januar 2017

    Bei einem Mobilfunkanbieter etwas bestellt. Express so dass nur der Empfäger persönlich das paket annehmen darf. Termin der Lieferung 17.01.17. Nix kam. Am 18.01.17 den ganzen Tag zuhause. Nix. Dann abends eine Mail, wird am 19.01.17 geliefert.

    Liebe Hermes Sendungsempfängerin, lieber Hermes Sendungsempfänger,

    Hermes wird Ihnen Ihre Sendung mit der Sendungsnummer xxxxxxxxxxxxxx voraussichtlich am 19.01.2017 zustellen.

    Na gut, aber nix kam. Abends die Sendungsverfolgung mal angeschaut. Ups, ohhhh.

    Datum Uhrzeit Status
    19.01.2017 05:03:07 Die Sendung wird an den Versender zurückgeführt.
    18.01.2017 09:19:51 Der Empfänger wurde zum 1. Mal nicht angetroffen. Wir werden einen weiteren Zustellversuch durchführen.
    18.01.2017 09:08:53 Der Empfänger wurde nicht angetroffen.

    Anruf beim Hermes-„Kunden“-Service: Ja, Annahme wurde durch Nachbarn verweigert. Paket geht zurück.

    Hääää? Wieso Nachbar? Wieso nach einem Versuch zurück?

    Ja, kann ich jetzt auch nicht ändern.

    Leute, lasst die Finger von Hermes. Ist echt sinnlos. Es war vermutlich nie jemand bei uns.

  • Im Auftrag Von Lina Volpe
    19. Januar 2017

    Ein Paket was am 21.11.2016 abgeschickt wurde ist nach mehreren Wochen nicht angekommen. Darauf hin haben wir den Hermes Service angerufen die schickten uns ein Formular. Ausgefüllt und abgeschickt. Nach ein paar Wochen Post bekommen nochmal Formular sollten Belege vorlegen. Wär Behält Belege auf, von Babykleidung wahrscheinlich niemand und 50 €, Wieder ausgefüllt und ab damit. Nun keine Antwort bis heute 19.01.2017 nicht zu empfehlen.
    Mit freundlichen Grüße
    Lina Volpe

  • S. Kunert
    13. Januar 2017

    NIE WIEDER !!!!!!!!!!!
    Ich sollte ein Paket mit wichtigen Unterlagen geschickt bekommen und es dauerte 6 Tage bis zum ersten Zustellungsversuch! Aber das Beste kommt noch es wurde 3x angegeben, dass keiner anzutreffen war. Was einfach eine extrem dreiste Lüge ist!! Der Fahrer war nicht mal in der Straße!! Ich saß stundenlang am Fenster und niemand kam. Bis ich in der App lesen durfte Empänger gerade nicht angetroffen. Bitte was ?
    Ich konnte es kaum glauben immerhin saß ich mittlerweile sogar vor der Tür um auf den Boten zu warten! Insgesamt 5x bei der Hermes Service-Hotline angerufen die auchnoch Geld kostet und nie konnte jemand weiter helfen. Im Gegenteil 2x wurde einfach aufgelegt als ich nachbohrte ob das ihr ernst sei. Absolute Frechheit!!!!

  • Fam. V.
    12. Januar 2017

    Die ewig gleiche Hermes Odyssee. Seit über einem Jahr, wobei wir es jetzt erfolgreich ein Jahr geschafft haben uns NICHTS von Hermes schicken zu lassen. Leider wussten wir in dem Fall nicht womit das Unternehmen liefert. Vor einem Jahr weigerte sich der Fahrer und zu beliefern. Er war nämlich beleidigt. Beleidigt deshalb, weil eine Abstellgenehmigung bestand, wir aber anwesend waren, in Anbetracht dessen, dass die Fahrer ohnehin nur kurz anhalten wenn überhaupt, sogar VOR dem Haus gewartet haben, weil wir das Paket nicht annehmen wollten. Es war eine Fehllieferung und der Versender bat uns es zurückgehen zu lassen. Mit den Worten das wäre nicht möglich wurde uns das Paket vor die Füsse geknallt. Auf die Frage warum nicht kam die Antwort „na weil ich es schon unterschrieben habe“. Äh – ja. Mit offenem Mund blieben wir zurück und wollten nun klären wie wir denn das Paket wieder zum Absender brächten. Eine Rückleitung über den Shop war nicht möglich, weil der Scanner dort sagte man bräuchte ein Rücksende Etikett. Das hatten weder wir noch der Versender. Wir mussten also die Rücksendung zahlen, obwohl wir das Paket doch eigentlich nicht annehmen wollten. Natürlich beschwerten wir uns bei Hermes. Nachdem der Fahrer dann beleidigt war, erklärte er uns persönlich, es gäbe jetzt für uns überhaupt keine Hinterlegung mehr. Weil er nicht mehr mag. Nun ja, Hermes sicherte uns zu, dies würde bei bestehendem Abstellvertrag nicht der Fahrer entscheiden. Tat er allerdings doch. Weil er eben in Zukunft weder zustellte (wir waren da aber es kam keiner) noch hinterlegte.

    Eine Woche Kampf mit diversen Service-Hotlines kostete es uns, bis wir netterweise unser Paket erhalten haben. Wenn jeder so arbeiten würde …… Nun wie gesagt ist ein Jahr vergangen und leider erwischte uns Hermes wieder. Oder eher nicht. Was aber ja egal ist, weil zum einen drei Nachbarn direkt neben uns immer da sind und zum anderen ja besagte Abstellverträge bestehen. Natürlich wurde nicht hinterlegt. Zur Abwechslung war aber eine Karte im Postkasten. Lapidare Erklärung von Hermes – auf dem Etikett steht zusätzlich zum Vor- und Familiennamen auch der Firmenname. Und für diesen bestünde ja keine Abstellgenehmigung. Nein durchaus. Daher steht auch IMMER der volle Name dabei, zumal die Firma ein Einzelunternehmen ist und ohnehin keinen eingetragenen Firmennamen hat. Wie schön dass man für alles eine Begründung hat. Würde in diesem Fall dann nicht die Abgabe beim Nachbarn (ca. 10 Schritte zu Fuß – man könnte dort auch direkt vor die Haustür fahren) greifen? Auch nicht oder? Ich bin ja gespannt was bei der geplanten morgigen Zustellung raus kommt. Ich vermute wir sind dann nicht anwesend, obwohl morgen ganz sicher wer im Haus ist den ganzen Tag.
    Versenden tun wir schon lange nicht mehr mit Hermes. Wir vermeiden auch über Hermes beliefert zu werden. Ein Grund auch, warum wir nicht mehr bei Amazon bestellen seit viele Pakete von dort mit Hermes verschickt wurden. Eine Service Wüste ohne gleichen. Mal ein Problemchen gibt es bei jedem Paketdienst – aber Hermes schlägt sie alle.

  • Gudrun
    10. Januar 2017

    Habe jetzt zum wiederholten Male eine Benachrichtigung von HERMES im Briefkasten vorgefunden auf der im gebrochenen Deutsch vermerkt wurde wo ein Paket abgestellt sein soll. Paket ist natürlich nicht da und ich kann jetzt wieder
    rumlaufen und suchen.
    Es kotzt mich an.
    Der Service der Abstellgenehmigung wird jetzt widerrufen. Es hat keinen Zweck.
    Am liebsten würde ich HERMES garnicht mehr benutzen, aber das ist ja leider nicht möglich da viele Versandhäuser mit Hermes zusammenarbeiten.

  • Mike L.
    6. Januar 2017

    Einige Hermes Fahrer halten es nicht mehr für notwendig Ihr Fahrzeug zur Paketzustellung zu verlassen, so ist es zumindest mir ergangen. Habe das Fahrzeug kommen sehen und wollte mich auf den Weg zur Haustür begeben. In dem selben Moment fährt der Service Fahrer wider los, der ist nicht mal ausgestiegen! Oder hat versucht das Paket zu übergeben! Karte gab es dem entsprechend auch keine. In der online Paketverfolgung stand 5 Minuten später Empfänger nicht angetroffen. Ist leider kein Einzelfall mit Hermes gewesen. Ziehe daraus meine persönlichen Konsequenzen, nie wieder Hermes!

  • Sabrina
    4. Januar 2017

    So folgendes am 3.1 und 4.1.2017 warte ich den ganzen Tag auf mein Paket. Was ist der Hermes Bote ist zu faul mit den Fahrstuhl zu 9 Etage zu fahren und sagt der Kunde ist nicht zu Hause was nicht stimmt es war den ganzen Tag einer da. Vollgendes Hermes soll entlich mal alle Beschwerden kontrollieren und die Service-Mitarbeiter abmahnen oder Kündigen das kann nicht sein das ihre Mitarbeiter so unfähig sind ihre Arbeit nach zu gehen denn schließlich werden die bezahlt. Und wenn die Pakete nicht abliefern dürfen die dafür kein Geld bekommen sollte dies noch mal vorkommen wende ich mich als Kunde an die Presse die Presse freut sich über solche infos.

  • Frank
    28. Dezember 2016

    Päckchen für den 24.12.2016 angekündigt. Es war den ganzen Tag jemand zu Hause. Abends einen Zettel ohne Uhrzeit im Briefkasten das niemand da war und es am Mittwoch erneut zu gestellt wird. Hermes und seinen Service brauch ich nicht mehr.

  • Stefan Knuth
    23. Dezember 2016

    war angeblich 3 mal da .. nie zettel bekommen .. beim 4 mal war ich zu hause
    war angeblich keiner da .. hat also nicht mal geklingelt . schlechter service.
    Nie wieder Hermes !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Meier
    20. Dezember 2016

    Ein Zeitfenster von 12 ( in Worten zwölf!) Stunden gönnt sich Hermes und ich rechne nicht mehr damit, dass das Paket heute noch kommt. Für mich ein weiterer Grund, nie wieder bei Händlern zu kaufen, die Hermes beauftragen. Ein solches Zeitfenster in einer Großstadt wie Berlin ist unfassbar. Und nach Lage der Dinge -die 12 Stunden sind nämlich gleich vorbei- soll ich morgen wieder warten, vielleicht wieder zwölf Stunden. Wenn im Paket nicht ein Weihnachtsgeschenk wäre, dürfte das Paket zurückgehen. Ganz übler Service.

  • Meinhard Wodtka
    6. Dezember 2016

    Ware angeblich zugestellt am 25.11.16 um 17.45 Uhr
    Ware nicht erhalten nachfrage am 26.11.16 bis zum 06.12.16 keine Antwort vom Hermes Service.

    Bei den Nachtbarn war niemand gewessen, keine Service Benachrichtigungskarte.
    Ganzen Tag war jemand zu Hause.
    Sevice von Hermes ist absolut schlecht.

  • Daniel
    30. November 2016

    Päckchen bestellt, die Bestätigung bekommen das es über Hermes verschickt worden ist. Man(n) Frau, freut sich drauf und dann muss man mit einem Versandunternehmen vorlieb nehmen, dass einen von vorne bis hinten verarscht.
    Dienstag den 29.11.16 angekündigt, nichts angekommen, keine Hermes Service Benachrichtigungskarte im Briefkasten gar nichts. Im Internet steht Empfänger nicht angetroffen. Naja wenn kein Versandunternehmen da war, kann auch keiner angetroffen werden. Außerdem hätten meine Hunde beim Klingeln angeschlagen.

    Heute den ganzen Tag zuhause gesessen und auf das Paket gewartet, kein Versandunternehmen da.
    Denken die, die Leute haben nichts besseres zutun als den kompletten Tag zuhause rumzuhocken, um auf die werten Herrschaften zuwarten??? Das kann es jawohl nicht sein. Einmal und Nie wieder.
    Und der Überbringer meines Paketes soll morgen mal hier her kommen, mal schauen wie lange der dann noch da Arbeitet.
    Das geht ja schon fast in den Bereich, ich sage mal „vorsichtig Berug“

    Aber die werden ja von der Verkaufsplattform in den Himmel gehoben, die sollten sich vielleicht mal überlegen, dass Versandunternehmen zu wechseln.

    Unter aller Sau ist das. Aber wehe die lieben Kurrierfahrer warten auf ein Päckchen und das kommt nicht, dann wird gleich getobt.

  • Harald K.
    30. November 2016

    Ich erwartete am heutigen Tag, Mittwoch 30.11.2016, zwei Sendungen vom Otto-Versand, beide Sendungen waren für den Zeitraum 12:30 Uhr – 16:30 Uhr angekündigt.
    Um 14:40 Uhr schaute ich aus dem Küchenfenster meiner Wohnung und sah hierbei wie die Hermes Botin gerade mit einigen Paketen zum Hauseingang. Anhand einer Aufschrift der Kartonage war ersichtlich, dass es sich u.a. auch um Pakete vom Otto Versand handelt. Ich wartete in meiner Wohnung auf das Klingeln der Paket-Botin, doch nichts geschah. Nun öffnete ich die Wohnungstür und hörte auf einer anderen Etage Personen erzählen. Als der Fahrstuhl wieder nach unten fuhr, war es im Hausflur still und ich sah wieder aus dem Fenster. Hierbei stellte ich fest, dass die Paket Botin mit ihrem Fahrzeug gerade weg fuhr ohne bei uns zu klingeln.

    Da seit einiger Zeit unsere Pakete ständig bei anderen Hausbewohnern abgegeben werden und für uns jeweils Benachrichtigungen im Briefkasten hinterlegt werden, obwohl wir zu Hause sind, sah ich umgehend im Briefkasten nach. Im Briefkasten lag eine Benachrichtigung der Hermes Botin, auf der informiert wurde, dass zwei Sendungen bei der Hausbewohnerin Frau XXXXX abgegeben wurden. Auf der Benachrichtigung stand der Name XXXXX und das Datum 30.11.. Dies war um 14:46 Uhr.

    Frau XXXXX ist eine Etage über uns wohnhaft. Die Boten ist also an unserer Etage vorbei gefahren, um unsere Pakete eine Etage höher abzugeben abzugeben, ohne sich jemals auf unserer Etage befunden zu haben, geschweige denn bei uns zu klingeln.

    Da bei uns nicht geklingelt wurde, überprüfte ich die Klingeln sofort und stellte fest, dass beide Klingeln, die an der Haustür und die an der Wohnungstür, funktionstüchtig sind.
    Dies war wie schon gesagt nicht das erste Mal, dass bei uns nicht geklingelt wurde, sondern aus Gründen der Bequemlichkeit Sendungen einfach beim Nachbarn abgegeben werden.
    Wir haben vor ca. 2 Monaten der Paket Botin mitgeteilt, dass wir in Zukunft keine Warensendungen für andere Hausbewohner, mit Ausnahme unseres direkten Nachbarn, mehr annehmen, da wir uns teilweise wie im Zwischenlager vorkamen. Seit dieser Zeit wird bei uns nicht mehr geklingelt, sondern die Sendungen werden einfach beim Nachbarn abgegeben.
    Wir betrachten es als Unverschämtheit, dass Warensendungen einfach bei anderen Leuten abgegeben werden, obwohl wir zu Hause und somit erreichbar sind.
    Wir werden auch den Otto Versand hierüber informieren.

    Harald K.

  • Frank Emmerich
    26. November 2016

    Mit dem neuen Fahrpersonal von Hermes seit ca. 4 Wochen GEHT NICHTS MEHR!
    1. Sendung: Dieser Zusteller hat es als erster in 30 (!) Jahren hier geschafft, das
    zwei Hände große Namensschild an der Haustür zu übersehen. Plötzlich bekomme ich einen BRIEF (POST) von Hermes – ob ich da wohne, dass man zustellen wolle usw. Nach Telefonanruf will man nochmals zustellen, geht „großzügig“ bereits am Telefon darauf ein, dass man in der Garage ablegt – Ende gut, alles gut ?
    2. Sendung: Benachrichtigungskarten kann er auch nicht ausfüllen, so dass ich mehrere Tage herumrätsele, ob an mich gerichtete Sendungen nun „in der Nachbarschaft herumgeistern“ oder was eigentlich Sache ist. Wie lange braucht man eigentlich, bis man eine DINA6-Benachrichtungskarte vernünftig ausfüllen kann? Telefonanruf – die Dame vom Hermes Service am andern Ende kann angeblich von Donnerstag, 16.00 bis Samstag morgen mit dem Fahrer keinen Kontakt aufnehmen – und das will ein großes Logistik-Unternehmen sein? Damit die ganze Sache klappt, erkläre ich mich mit Paketshop-Lösung einverstanden, was für MICH zuzsätzlichen Aufwand bedeutet- Ende gut…?
    3. Sendung: Eine Benachrichtigungskarte in der Garage, immer noch nicht vernünftig ausgefüllt, das Datum überrascht mich – wann er wiederkommt, hat er nicht aufgeschrieben. Am Freitag auf Verdacht hin die Ablagevollmacht an die Haustür geheftet – komme abends heim, eine weitere Benachrichtigungskarte in der Garage, kein Paket. Anscheinend verwechselt er jetzt die Garage mit dem Hauseingang oder er ist zu faul, 5 Stufen zu steigen und 8 Meter weit zu gehen. Telefonanruf: Noch ein Zustellungstermin, wenn ich zuhause sei – oder Paketshop. Ich verweigere beides, es ist Aufgabe des Zustellers, sein Personal zu schulen!! Wenn er das nicht schafft, soll ich ein paar Stunden zu Hause warten oder Extrafahrten einlegen – DANKE NEIN!

  • Tornow Regina
    15. November 2016

    Hermes wird immer enttäuschender….warte auf ein dringendes Paket.Leider ich es noch nie gemacht mit der Paketverfolgung,und so tat es mein Sohn.
    Der mir dann mitteilte das angeblich der Hermesbote am 11.11.16 angeblich 2x da war ,ich zu hause war …keiner geklingelt hat geschweige noch eine Nachricht hinterlegt wurde…..so wie angeblich am 12.11.16 um 18.14.So das mein Paket am 14.11.16 wieder zurück geschickt wird.
    Zum kotzen ist nur das man das Hermes Paket doppelt bezahlt…..so kann man sich auch bereichern.
    Aber leider scheint das zur gewohnheit zuwerden,es war nicht das erste mal mit den Hermesboten …..wenn man keine Lust ,gibt man einfach die info weiter nicht angetroffen.
    Werde mich von Hermes distanzieren…..bin maßlos enttäuscht vom Service.

    Mit freundlichen Grüßen

    Regina Tornow

  • Stanley Kuhn
    12. November 2016

    Hermes, wenn ich schon diesen Namen höre bin ich gleich auf 180.
    Zum eigentlichen, Nach 2 Tagen Bearbeitung für ein Paket aus 70km Entfernung welches ich gern selbst geholt hätte jedoch der Pkw erst mit dem im Paket befindlichen Ersatzteil läuft, sollte heute die Zustellung erfolgen. Um 11:20 Uhr wurde in der sendungsverfolgung angezeigt, das das Paket um 9:03 Uhr ins Zustellfahrzeug geladen wurde und unterwegs ist. Ich also den Motor zerlegt um das neue Teil gleich einbauen zu können und ab 13:30 Uhr auf diesen Zusteller gewartet. In der Regel liefert Hermes zwischen 15-20 Uhr. Es war 20:10 Uhr und noch kein Zusteller da. Ich schaue in den sendestatus und was steht da, Empfänger nicht angetroffen!
    So, ich stehe 4 Stunden vor der Tür und richte das Auto soweit und der Zusteller gibt an das keiner angetroffen wurde.

    Klasse Leistung Hermes, nicht nur euer Service ist unterirdisch, eure Zusteller sind es genauso. Wenn der Vogel am Montag kommt, muss ich mich zurückhalten das ich dem nicht auf links drehe. Wenn eure boten zu faul sind oder keinen Bock haben dann sollen sie sich einen anderen Job suchen.
    Hermes ist das letzte, das allerletzte!
    Ich kann gar nicht soviel essen wie ich gern kotzen möchte um soviel Unfähigkeit eines Versandunternehmens in Worte zu fassen. An Dreistigkeit und Frechheit einfach nicht zu überbieten.

    Leute, gebt die 50 Cent mehr aus und schickt mit DHL, DPD, Ups oder GLS, spart euch den Ärger mit diesem unfähigen, unfreundlichem und viel zu langsamen versandunternehmen hermes.

    Ich freu mich schon auf Montag, wenn der angeblich am Samstag dagewesene Zusteller wieder kommt. Mal sehen was er für eine Ausrede hat.

  • Shahbaz Bashir
    7. November 2016

    Ich habe mit Otto einen Pullover (Art. Nr.17308137504027) bestellt der am Freitag den 4.11. aber nicht geliefert wurde mit der Begründung.daß der Fahrer die Adresse nicht gefunden hätte.
    Dies ist unmöglich. Unser Haus steht frei und bisher haben wir alle Pakete von Otto und anderen erhalten.
    Heute ist der 7.11. , eigentlich sollte es nach der Aussage vom Hermes Service kommen.
    Habe aber nach heutigem Telefonat mit Hermes erfahren, daß es erst am Mittwoch geliefert wird.
    Ich bin sehr unzufrieden mit Hermes, ich habe sowas noch nie erlebt!
    Wenn es am Mittwoch nicht kommt, möchte ich den Pullover nicht mehr haben.
    So kann ich den Hermes Versand nicht weiterempfehlen.

  • Ulrich Männel
    6. November 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    es ist schon erstaunlich, wenn man bei der Hermes Sendungsverfolgung lesen kann, dass man nicht angetroffen wurde. Und Benachrichtigungszettel scheint es auch nicht mehr als Service zu geben.
    Und dabei war man den ganzen Tag anwesend und hat sich nicht mal in das nächste Geschäft getraut. Auf den nächsten Termin bin ich gespannt. Von Service keine Spur….
    Leider kann man es nicht immer beeinflussen, welches Unternehmen eine Bestellung ausliefert.
    Mit freundlichen Grüßen
    U. Männel

  • Dirk Markwardt
    5. November 2016

    Also der service von hermes ist absulut unfähig .
    Fahrer geben an das sie da waren odwohl sie es nicht waren. Angeblich da, tag später Adresse nicht gefunden LOL
    3 wochen für ein packet und es ist immer noch da !!!!!!!!!!!!
    Holen sie es doch bei einem packetshop ab!!!!!!!
    LOL
    Für was bezahle ich den versand wenn ich es doch selber abholen soll !!!!
    LOL
    a nochwas keine benachrichtigung im briefkasten obwohl sie da waren !!!!!!!!!!!!
    also fazit bevor ich in zukunft etwas kaufe frage ich erster wer liefert !!!!
    wenn hermes liefert kaufe ich nix

    danke

  • Anton Stockinger
    5. November 2016

    Diese Firma ist wirklich das Allerletzte
    Nicht nur das die Hermes Mitarbeiter ihren Aufgaben nicht gewachsen sind, und ihrem Ruf als schlechtester Paket Lieferdienst wirklich gerecht werden.
    nein der Hermes Kundendienst ist auch noch unverschämt unfreundlich und fragte mich warum ich mich eigentlich bei ihnen Beschwere.
    Ich werde in Zukunft bei keiner Firma mehr Bestellen ,Die mit Hermes
    zusammenarbeitet.

  • Benjamin Hintze
    3. November 2016

    NIE WIEDER HERMES

    bestlleung am 29.10.2016 bei mindfactory. eigentlicher auslieferungstermin am 02.11.2016 von 9.30 uhr-13.30 uhr. auslieferungszeitraum der hermesboten nach aussage von hermes bis 20 uhr. es wurde gewartet. den ganzen tag. um 18.07 uhr dann die onlinemitteilung: empfänger wurde nicht angetroffen. keine benachrichtigung im briefkasten. beim hermes service angerufen. mich beschwert. habe verständnis wenn etwas unvorhergesehenes dazwischen kommt. kann alles passieren. aber dann will ich als kunde volle transparenz seitens des anbieters.

    DER EMPFÄNGER WAR ZU HAUSE UND HAT KEINEN HERMESBOTEN GESEHEN DER VERSUCHT HÄTTE IHN ZU ERREICHEN.

    zweiter versuch dann am 03.11.2016. selber käse bis auf den status der steht um aktuell 21.24 uhr immer noch auf *die sendung befindet sich in der zustellung*. bis 20.15 uhr gewartet, dann hermes service angerufen. auf fragen wie das sein kann, warum keine transparenz gegenüber dem kunden walten gelassen wird und wie das prozedere weiter aussehen soll wenn ich heute oder morgen ebenfalls keine benachrichtigung bekomme was mit meiner ware ist, konnte mir die gute frau keine antwort sagen. außer gestammel war dort nichts zu hören.

    sollte das prozedere morgen am 04.11.2016 nicht den rechtlichen bestimmungen entsprechen, werde ich von anwaltswegen rechtliche schritte gegen hermes prüfen lassen.

    NIE WIEDER HERMES

  • Melanie
    2. November 2016

    Absolute Frecheit! Meine Bekannte wollte heute, wie schon so oft, meine Sendungen von otto im Hermes Shop abholen. Man hat ihr die herausgabe trotz Vollmacht und der tatsache, das man uns dort seit jahren kennt, verweigert. Hermes gibt nur noch an den Empfänger selber ab, weil so viel Missbrauch damit betrieben wird. Hallo? Steht jetzt ab sofort jeder unter Generalverdacht, der jemand anderen (Frau, Mann , Tochter etc.,) beauftragt (mit Ausweis!!!!!!!!) sein Otto Paket abzuholen? Meine bekannte fand das heute in der lnagen Schlange im Hermes Shop echt entwürdigend, weil es ja so ausgesehen haben muss, als wenn sie sich irgendwie bereichern will.

    Hermes hat unfreundliche Fahrer (warum wollen wir sonst alle lieber in die Shops liefern lassen?), keine gute Zustellmoral und jetzt machen die auch noch einen Entwicklungsschritt zurück und geben die Pakete nur noch dem Besitzer…..und das im Jahr 2016, wo wir alle rund um die Uhr arbeiten müssen. Ganz toll. Hätte nie gedacht das ich das mal sage aber; Da ist mir DHL doch viel lieber!

  • Michael Schumann
    1. November 2016

    01.11.16
    Hermes ist im Bereich Service nur der Letzte Haufen. Ständig Adresse nicht bekannt, aber die gab es schon beim alten Fritz. Nur Hermes findet sie nicht, bei DHL,DPD und GLS gibt es diese Probleme nicht. Aber dafür haben wir ja hermes, man sollte das Loge änder in gelber Flage mit drei Schwarzen Punkten.

  • Marina
    24. Oktober 2016

    Ich habe heute ein Hermes-Paket erhalten, aber nicht so wie es üblich ist, bei DHL z.b. … an der Tür klingeln -Unterschrift und gut…nein. Es ist eine Unverschämtheit… ich komme heute spät nach Hause und das Hermes Paket liegt vor der Eingangstür, jetzt die Frage, wie ist der Zusteller auf das Grundstück gekommen??? Es ist rundum eingezäunt und es war abgeschlossen.Ich frage mich a.) wo ist meine Unterschrift kommt? und b.) wie schon geschrieben wie kam das vor die Tür?
    Da man mir auf meine Frage bei der Hermes Service-Hotline auch noch pampig kam werde ich wohl oder übel eine Anzeige gegen Hermes einleiten. Die Anwohner in unserer Straße sind von den Hermes-Zustellern nun wirklich einiges gewohnt, von äußerst unverschämten und unfreundlichen Antworten, bis hin zum einfach über den Zaun schmeißen der Pakete und jetzt reichts.

  • Mfthiele
    22. Oktober 2016

    am 19ten ein Paket bei 1&1 als overnight Lieferung bestellt. Am 20ten um 7:00 lt. Hermes Sendungsverfolgung in Zustellung. um 11:00 Uhr Historie in der Sendungsverfolgung abgeändert (1&1 bietet auch die Sendungsverfolgung an und dokumentiert den Verlauf. Dort stand noch alles richtig) Bei Hermes 3 x angerufen.

    1ter Anruf beim Hermes Service: Bitte warten Sie noch was, die Sendungsverfolgung ist nicht immer aktuell. 2ter Anruf: Leider ist das Paket wieder im Zustelldepot. Dann ist mir aufgefallen das im Sendungsverlauf plötzlich steht, Verteilerzentrum. Erneut angerufen warum mein Paket nicht mehr im Zustelldepot liegt. Antwort. Das kann ich Ihnen nicht sagen. Wir wissen gerade nicht wo Ihr Paket ist. Darauf hin bei 1&1 angerufen. Sehr guter netter Service. Haben sofort mit Hermes telefoniert und mir eine klare Aussage gemacht. Das Paket wurde sofort zurück zu Absender (1&1) gesendet. Warum konnte Hermes nicht erklären. Aber die hätten es bei meinen Anrufen gesehen, und Ihre Aussagen waren gelogen (O-Ton 1&1)
    Also zusammen gefasst, Kunden werden hingehalten, belogen, verarscht. Warum ? Das kann nur Hermes beantworten. Hätte man mir gesagt da ist was schief gelaufen, wäre es alles kein Problem gewesen. So wie es 1&1 gemacht hat. Problem erkannt, Problem bearbeitet, und Problem gelöst. Und sogar für Hermes entschuldigt (gut, das wäre auch jetzt zuviel für Hermes).
    Leider kann man Hermes nicht wegdenken da viele Pakete darüber geliefert werden. Aber man kann sich bei den Absendern immer wieder schriftlich Beschwerden (bei Hermes bringt nichts).
    Nur so, kann man den schon fast kriminellen Machenschaften entgegentreten. Wenn die Hermes Kunden zuviele Reklamationen bekommen wechseln Sie auf kurz oder lang Ihr Versandunternehmen. Jeder Hermes Empfänger ist denke ich gerne bereit 1 Euro mehr zu bezahlen. Ich für meinen Teil sogar 3-5 Euro.
    Aber naja, das alles wird noch etwas dauern. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf,

  • Bärbel
    6. Oktober 2016

    Unverschämtes Hermes Personal. Erst wird man eingeparkt 30 min gewartet und statt zu entschuldigen, wird man beleidigt und angegangen in einem Ton. 5 Autos warten ,
    können aus Einbahnstraße nicht zurück weil zu eng und zu lang war die Strecke und zu unübersichtlich. Bekommt man zum Schluß nach allen Beleidigung noch zu hören man hätte eher auf stehen sollen und dann fotografieren die ein noch und zeigen Finger… Also freschheit . Entschuldigung hätte es auch getan aber sowas.

  • Cassian
    5. Oktober 2016

    Paket ist durch Hermes nicht mehr auffindbar. Schlechter Service, Servicemitarbeiter konnten mir keineswegs helfen! Ich bin sehr sauer und enttäuscht von Hermes für diesen schlechten Service!! In Zukunft werde ich darauf achten, dass es nicht mehr von Hermes ausgeliefert wird. So etwas geht gar nicht! Daumen runter!

  • R. D.
    24. September 2016

    Amazon hat wohl Humor, wenn sie primeVersand mit Hermes anbieten. Keine Sorge, auch da klären wir auf…. aber ganz ehrlich: Bei den Kundenrezensionen hier ist es doch schon unglaublich, dass Hermes nicht der Vergangenheit angehört….
    Die Mitarbeiter am Service Telefon sind sehr nett, die Fahrer leider wohl nicht kompetent…. es wird bei uns nun zum 8. MAL vermerkt: nicht angetroffen…. obwohl wir zu Hause waren…. unglaublich!!
    Schade….

  • Inge Dembski
    7. September 2016

    Hallo,

    also ich erwarte eine Lieferung und sie kam, als ich nicht da war, ich muss nämlich arbeiten!, Habe das groß und sichtbar an die Türe geklebt mit der Bitte, die Sendung im Hermes Paket Shop mit Adresse abzugeben. Fehlanzeige, die Mitteilung klebte am Abend noch an der Türe und eine neue Mitteilung lag im Briefkasten, Was soll das???? Dann vertsuchte ich Sie mehrfach den Hermes Service tel. zu erreichen, nach einer Warteschleife hatte ich jemand am Telefon und bevor ich mein Anliegen schildern konnte, flog ich aus der Leitung und das mehrfach!!!!! Diese Lieferservice ist eine Katastrophe und mein Ablagewunsch wurde schon mehrfach ignoriert, statt dessen wurde sie einfach in der Nachbarschaft abgegeben. werde mich auch beim Otto Versand beschweren und nichts mehr bestellen, was über sie geliefert wird.
    Bitte um baldige Klärung!!

    mfg I. Dembski

  • Axel Steinbacher
    5. September 2016

    Kauf eines Tablets bei Amazon. Am 26.08.2016 durch Amazon über Hermes versandt, Zustellung sollte am 29.08.2016 erfolgen. Keine Zustellung. Zustellung soll am 30.08.2016 erfolgen, keine Zustellung. Am 31.08.2016 beim Hermes Service angerufen, Paket soll zum Paketshop gesendet werden. Es soll am 02.09.2016 eintreffen. Am 03.09. ist es immer noch nicht dort. Anruf bei Hermes, mir wird versprochen und garantiert, dass es am 05.09. im Paketshop liegt. Natürlich nicht eingetroffen. Der letzte Drecksladen!

  • Bailyn
    30. August 2016

    Bevor ich mein Problem schildere, ist es mir wichtig, dass ich erst einmal klarstelle, dass mir bewusst ist das Zeitdruck ein sehr großer Faktor im Beruf von Paketzustellern sind und ich Verständnis dafür habe, wenn Zusteller keine fünf Minuten vor der Haustür warten.

    Ich wohne mit meiner Familie in einem Mehrfamilienhaus bestehend aus 5 einzelnen Wohnungen. Leider klingeln Paketzusteller nicht an einer Klingel sondern gleich an allen in der Hoffnung, das es dann schneller geht. Leider ist schaltet das System sofort auf Stumm wenn man woanders klingelt- heißt also, dass ich nicht feststellen kann wer unten an der Tür steht. Da ich relativ nah am Zentrum wohne, kann ich nicht einfach fremde bzw. unbekannte ins Gebäude lassen. Deshalb kommt es oft dazu, dass Paktzusteller einfach gehen und behaupten niemanden antreffen zu können.

    Wenn man Hermes-Zusteller darauf hinweist, kommt es oft zu patzigen Aussagen und es fiel auch mal die Aussage, dass keine großen Töne spucken soll, da man sonst gar keine Pakete bekommt!

    Ich hoffe, dass man intern vielleicht einige „Benimmregeln“ überdenkt, da man ansonsten Shops deren Hauptlieferer der eigene Hasslieferer ist, gerne umgeht.

  • Renker
    29. August 2016

    Ich habe heute 29.08.16 13.30 Uhr versucht in Gera bei der Tabakbörse in der Dornaer Str über Hermes ein Paket zu versenden. Da der Fahrer von Hermes noch im Shop Pakete sortierte frug ich ob mein Paket noch mit genommen wird. Die Antwort des Fahres: Heute nehme ich nichts mehr mit erst morgen. Daraufhin habe ich das Paket 14.09 zur Post gebracht. laut Sendungsverfolgung DHL 18.00Uhr wird das Paket zum Zielpaketzentrum gebracht. Anlieferung an Empfänger 30.08.16 zwischen 11.00 und 14.00 Uhr. Das ist für mich Service für den ich auch in Zukunft gern einen Euro mehr bezahle.
    Hermes müßte seinen Subunternehmern erst mal das Wort Service erklären.
    m.f.G
    E.Renker

  • Paul Grund
    22. August 2016

    kundenservice ist wohl nicht die gegebene bezeichnung für hermes.
    Ich erteile diesem Dienst mein unwiderrufliches Auffahrverbot und ebenfalls
    das dazugehörige zustellverbot für mein Grundstück bzw. das Auslieferungsverbot an meine Wohnaddresse. Zuwiderhandlungen werde ich Polizeilich verfolgen lassen.

  • Karl
    20. August 2016

    der kundendienst von hermes ist das letzte nicht zuereichen trotz 5 maliger anrufe das ist doch kein service über 200 kommentare ähnlich
    wann ändert sich etwas????

  • S.Hamm
    18. August 2016

    NIE WIEDER HERMES!

    Hermes reagiert auf keine Mail. Päckchen verschickt nie beim Empfänger angekommen. Alle Unterlagen an Hermes per Post geschickt zwecks Schadenregulierung seitdem null Reaktion von Hermes.
    Ich habe nun den Kaufpreis an den Käufer zurück überwiesen und werde gegen Hermes klagen.
    Auch wenn es nur um einen Warenwert von 17 Euro geht finde ich dieses Verhalten von Hermes und seinem Service unverschämt absolut Kundenunfreundlich.

    ZUKÜNFTIG NUR NOCH DHL

  • C.Berg
    17. August 2016

    Gerade versuchte ich 2mal einen Hermes Mitarbeiter wg/Verschiebung des Liefertermins zu erreichen und beidemal konnte „leider“ kein Mitarbeiter
    zur Verfügung stehen. Finde ich schon sehr merkwürdig, da doch von ständiger Erreichbarkeit vom Service die Rede ist.

  • Elmar Brinkmöller
    12. August 2016

    Schon eine einfache Paketzustellung ist von Unwägbarkeiten abhängig. Mein neuer Hermes Zusteller hat offenbar keine Lust zuzustellen. Vermutlich liege ich am Ende der Tour und die restlichen fünf Pakete sind dann wurscht. Statt dessen bekomme ich dann einen Schrieb mit dem Inhalt, dass meine Adresse nicht auffindbar sei. Mein 25€-Navi zeigt mir, wo ich wohne, wenn ich meine Adresse eingebe. Weswegen das beim Zusteller nicht geht, entzieht sich meiner Kenntnis. Der vorherige Zusteller hat mich auch immer gefunden und ich war auch immer da. Da gab es nie Probleme.
    Der Witz ist aber der so genannte Kundenservice. Beim ersten Mal hat die Weiterleitung an einen Servicepunkt 6km von mir entfernt nach Anruf noch geklappt. Jetzt klappt nichts mehr. Ich werde ganz einfach ignoriert.
    Meiner Ansicht nach erfüllt dieses Verhalten den Tatbestand der Unterschlagung.

    Ich werde mich entsprechend verhalten.

  • Frank
    8. August 2016

    Der Hermesbote klingelt vollautomatisch an allen 9 Klingeln bei uns in der Anlage. Ich fühle mich davon Gestört aber Hermes stellt es nicht ab.

    Was habe ich als nicht Besteller und nicht Hermes Kunde damit zu tun die Pakete Anzunehmen ?

    Hermes Service daraufhin Angeschrieben und diese Antwort erhalten.

    Die Abgabe von Paketen in der Nachbarschaft bei Abwesenheit des Empfängers ist ein fester Bestandteil des Zustellservice von Hermes und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinterlegt.

    Also kalkuliert Hermes mit Nachbarn als Paketshop !!!!!!

    Bin gerade am prüfen lassen ob es sich hierbei um Stalking handelt!!!!!!!

    MFG Frank

  • Patrick
    7. August 2016

    Hermes hat ein Transportschaden verursacht okay Kann ja mal passieren wenn man nicht lesen kann das dass Paket stehend transportiert werden soll…
    Jetzt wollte Hermes die Daten und ein Gutachten usw haben haben die alles per Mail bekommen ist angeblich nicht angekommen bei denen also alles nochmal per Post hin geschickt und es kommt keine Reaktion vom Hermes Service und auf Mails wird auch nicht mehr geantwortet…
    Nie wieder was über den sch… Laden versenden und erhalten geht garnicht was die abziehen

  • Guido
    28. Juli 2016

    Hermes Kunden Service-Hotline ist nicht für Hermes Paket Shops zuständig! Das ist die Lachnummer schlecht hin. Ich gebe mehrer Paket in einem Hermes Paket Shop ab und bezahle auch dort die Versandgebühren. Soweit so gut – dann werden die Pakete von Hermes nicht im Hermes Shop abgeholt. Nach drei Tagen rief ich die Hermes Hotline an um herauszufinden, was denn da los sei. Die Antwort war der Hammer: „Wir sind nicht für Hermes Shops zuständig – da können wir nicht machen…!“

    Meine Liebe Hermes Logistik Gruppe – wenn Eure Kunden ihre Pakete in Euren SHOPS abgeben und Eure Versandkosten dort bezahlen, dann seit auch Ihr dafür zuständig, diese durch Eure Fahrer dort abzuholen. Ich weiß nicht welche Vollidioten Euren Laden zum 4. mal in Folge zum „Service Sieger“ gekürt hat. Meine Note für Service: 6 mit einem fetten Minus…!

  • Hilde Nägel
    28. Juli 2016

    Meiner Meinung nach ist die Dreistigkeit, mit der Hermes Service Reklamationen ablehnt, kaum noch zu überbieten.

    Habe ein Cerankochfeld in der Original-Verpackung mit den entsprechenden Styropor-Formteilen verpackt und den Karton sehr gut zugeklebt. Es dauerte Wochen bis das Paket wieder bei mir angeliefert wurde. Das Kochfeld war kaputt und die Scherben hingen schon aussen zwischen Karton und Klebeband. Ausserdem wurde die Beschädigung vom Zusteller schriftlich bestätigt. Dass der Zusteller weder ein deutsches Wort reden konnte noch ein solches verstand ist ja wieder eine andere Sache. Jedenfalls wurde meine Reklamation abgelehnt mit der Begründung, dass die Aussenverpackung nicht beschägt war und dass der Zusteller keine Beschädigungen bestätigt hätte. Im Grunde habe ich nun Pech weil die Sendung zu gut verpackt war. Wenn ich dann die tollen Werbelügen lese bekomme ich echt das Kotzen. Es ist ja schon bezeichnend, dass nirgendwo eine eMail-Adresse angegeben ist über die man auf Hermes-Schreiben reagieren könnze. Den meisten (auch mir) ist es zu lästig die Schreiben per Post zu beantworten und dadurch bleiben wohl viele Haftungs-Ablehnungen unwidersprochen.

    Für mich ist ein Wertmesser, wie eine Firma mit Reklamationen umgeht und da rangiert Hermes ganz, ganz unten. NIEMALS werde ich wieder eine Sendung mit diesen unseriösen Chaoten verschicken !!!

  • Herbert Benz
    27. Juli 2016

    Hallo, nun warte ich heute 27. Juli 2016 schon seit 13:00 auf die Abholung meines über die Bahn gebuchtes Gepäckstück. Vereinbarte und bezahlte Abholungszeit von Hermes war 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Jetzt ist es 17:20 Uhr! Angeblich ist es in der Abholung. Trotz zweimaliger Anrufe bei der sogenannten Servicehotline ist nichts passiert. Einen versprochenen Rückruf gab es ebenfalls nicht. Wann geschieht die Abholung? Passiert überhaupt was? Ich hatte gute Grunde ein Zeitfenster für die Abholung zu buchen und warte hier nicht zum Spaß. Ein miserabler Service.
    Herbert Benz

  • Silvia Fandrei
    23. Juli 2016

    Bin zufrieden mit Hermes und dem Service.
    Wenn man sich die Meinungen bei Hermes und DHL durchliest, kann man sehr ähnliches feststellen. Es scheint am Zusteller zu liegen. Wir hatten bisher keine Probleme mit Hermes. Vorher war unser sehr netter „Götterbote“ immer zuverlässig da und auf seinen Nachfolger trifft dies auch zu. Ganz im Gegenteil zu DHL, wo etliche male einfach Benachrichtigungen eingeworfen werden, ohne zu klingeln. Die Abholstelle meinte vor zwei Tagen, dies sei schon an der Tagesordnung und wird oft von Abholern berichtet. Ich denke hier muss das Management in die Pflicht gerufen werden und mehr schulen, vielleicht auch besser bezahlen. Früher war der Postbote noch was anderes. Heute sieht man permanent andere Mitarbeiter. Die müssen sich jedes mal in eine anderes Gebiet einarbeiten. Vielleicht ändert man mal was in der Personalpolitik bei den Zustellern in puncto Fluktuation und vielleicht auch Bezahlung, wenn private Anbieter Konkurrenz machen.

    Mit freundlichem Gruß,
    Silvia Fandrei

  • Fan1
    21. Juli 2016

    Hallo,
    ich bin recht bestürzt, was ich an Meinungen über Hermes und den Hermes Service gelesen habe. Mir ist ähnliches mit DHL passiert und ich habe mir geschworen, bei keinem Lieferanten mehr zu bestellen, der nur über DHL liefert.
    Wir haben hier in Taunusstein einen sehr zuverlässigen und freundlichen Hermes Lieferanten und noch nie Probleme gehabt. Ebenso sein Vorgänger, der sich beim Klingeln immer meldete: „hier ist ihr Götterbote“. Es klappt immer bei ihm, genauso wie es beim Tracking angezeigt wird.
    In der Abholstelle sagte man mir heute, es sei bei DHL eigentlich schon an der Tagesordnung, dass nicht geklingelt wird und einfach ein Abholschein eingeworfen wird.
    Summa summarum: ich bin sehr zufrieden mit Hermes.

    Mit freundlichem Gruß
    Silvia Fandrei

  • Benjamin
    16. Juli 2016

    Heute sollte mein Hermes Paket geliefert werden.
    Ich war den ganzen Tag Zuhause, hatte sogar neben der Haustüre ein Fenster Sperrangelweit offen. Habe dann mal nachgeschaut ob das Paket noch unterwegs ist.
    Im Gegenteil es soll jetzt aufeinmal erst nächsten Montag zugeliefert werden, da angeblich keiner anzutreffen war. Da frag ich mich aber! Was ist das für eine Unverschämtheit ohne hier überhaupt aufzutauchen zu behaupten es wäre keiner anzutreffen?!
    Selbst wenn der Lieferant hier gewesen wäre müsste eine Karte mit Datum und Uhrzeit im Briefkasten liegen wann das Paket jetzt kommt aber dem ist nicht so! Also das kann doch echt nicht wahr sein.

  • Bernd Schönberger
    16. Juli 2016

    Der Kundenservice von Hermes ist nett aber sehr verlogen !
    Drei mal wurde ich mit falschen Angaben beruhigt und abgewiesen selbst die Beschwerde Abteilung hat mich glauben lassen das morgen alles klar gehen wird und speiste mich mit einem Gutschein ab .
    Muss jetzt noch einen Tag frei machen das wären denn drei Tage meines Urlaubs die weg sind !
    Ist euch das zu schwer mal EIN PAKET abzuholen und es an ein anderen Ort zu bringen ?
    Traurig !!!
    Aber wenn sie es denn mal schaffen sollten -werde ich diesen Verein nie wieder in Anspruch nehmen.
    VERSPROCHEN !
    MfG Bernd Schönberger

  • Ein Wütender Empfänger
    12. Juli 2016

    Dr*cksladen!!!

    Ich habe es bisher noch nie erlebt, bei einer freundlichen Anfrage dermaßen angepi**t zu werden, von jemandem der dafür bezahlt wird ‚Service‘ zu leisten.

    Hermes werde ich definitiv nicht mehr benutzen, jedem davon abraten und bei Bestellungen werde ich mir einen Händler suchen, der diese Firma nicht nutzt. Händler die Hermes benutzen, bei denen ich bestelle, werde ich über den heutigen Vorfall auch in Kenntnis setzten.

    Sachverhalt: Angeblich unzustellbar weil keine Ziel/Absende-Adresse vorhanden sei.
    Dass das Label elektronisch erstellt wurde, das Paket angenommen wurde, es im Verteilungszentrum meiner Stadt ankam, dann ins Zustellungs-Fahrzeug geladen wird und auf einmal soll keine Adresse mehr vorhanden sein, ist nicht im geringsten glaubwürdig. Neuer angeblicher Zustellungstermin nun 2 Tage später; nach einer Stunde immer noch keinerlei Updates im Tracking sichtbar.

    Fazit: Schäbigste, offensichtliche Lügen mit einem dreist frech-aggressivem Unterton. Nie wieder. Hermes, f u !!

  • Anonym
    8. Juli 2016

    Ich habe bestimmt schon 2 mal eine Abstellgenehmigung für Hermes erteilt. Dies funktioniert dann mal einige Zeit. Wenn ich Glück habe wird das Packet Nachbarn abgegeben. Ansonsten liegt der Zettel im Briefkasten nicht angetroffen kommen morgen. Dann schreib ich, daß ich bereits eine Abstellgenehmigung erteilt habe und bitte darum das Packet dort abzustellen. Wenn ich Glück habe passiert dies dann. Oder halt nicht. Heute werde ich zum mindestens 3. Mal die Abstellgenehmigung abgegeben in der Hoffnung, daß es funktionieren wird.
    Ich achte mittlerweile schon darauf, daß nicht mit Hermes versendet wird und bezahle lieber mehr an Porto, oder verzichte auf den Kauf. Allerdings bin ich mittlerweile soweit auf Hermes und den Service ganz zu verzichten.

  • Lutz Berkhahn
    8. Juli 2016

    Der blanke Hohn…..
    mein Hermes Paket sollte heute zw. 8 und 20 Uhr geliefert werden.
    Erst fand ich über Trekking heraus, daß es in einer ganz anderen Stadt um 10.43 Uhr zugestellt werden sollte – jedoch keiner anzutreffen war ( wie auch ).
    Dann die absolute Dreistigkeit – um 19.42 Uhr wurde der Kunde nicht angetroffen ( es war den ganzen Tag jemand zuhause ).
    Mal sehen, was ich mit meiner Beschwerde beim Hermes Service erreiche…….

  • N. Kuppe
    28. Juni 2016

    Wird eine Bestellung mit Hermes geliefert, dauert es in der Regel länger und so lange man lediglich Sendungsempfänger ist, braucht man auch nicht bei der Service-Hotline anrufen. Spätestens an der Stelle, platzt mir dann der Kragen bei soviel Inkompetenz und Dreistigkeit!
    Sollten Sie also eine andere Möglichkeit haben, als durch Hermes Ihre Sendung liefern zu lassen, nutzen Sie bitte diese.
    Hermes ist ein Grund, zukünftig auf Produkte zu verzichten.

  • Ludmila Wiest
    22. Juni 2016

    Das ist ein Scheiß habe ich in Deutschland noch nicht erlebt !!!!!!!!
    Mein Hermes Paket war einfach so vor der Haustür geworfen!!!!
    In der Zeit, wo ich nach Hause komme,war er schon zerriesen !!!!!!
    Die beschtellten Sachen waren herumgelegt!!!!!!!
    Das ist ,pardon me!, ein Service von Hermes?!!!!
    Ich bin teuflisch wütend gewesen!!
    Wolte mich sofort bei Hermes zu beschwerden, aber sie haben sich gut verschtekt!
    Keine einzige Kontaktnummer gefunden!!!
    Фu revoir Hermes!
    NIE WIEDER MIT!!!

  • Frau S.
    21. Juni 2016

    Letzte Woche hat ein Bote von Hermes meinem Freund sein Mittelfinger gezeigt, weil wir um 22:00 Uhr kein Paket für ein Nachbarn annehmen wollten. Als er mein Freund aggressiv angemacht hat, sagte er, dass er alle Pakete, die an uns adressiert ist, zurückschicken würde und nichts mehr bei uns ankommen wurde. Tatsächlich ist es so gewesen, dass ein Paket für mich heute an Amazon zurückgeschickt worden ist, weil das Paket angeblich nicht zugestellt werden konnte.
    Ich habe schon zwei Mal bei dieser Service-Hotline angerufen, und wenn sie meine ausländische Aussprache hören, legen sie einfach auf…
    Keine Ahnung was für Leute Hermes anstellt…Der Bote ist aggressiv und sozial inkompetent.

  • Simone Inderwies
    13. Juni 2016

    Mit Hermes ist bisher nie etwas schief gelaufen. Bisher handelte es sich auch nur um kleine Dinge in Ebay. Als ich dann ein Paket an einen Händler in Amazon zurücksendete, das einen Preis von über 120 Euro hatte, ist dieses nicht zugestellt worden.
    Natürlich habe ich keine Auftragsnummer mehr. Das wäre ja nicht so schlimm, ich habe ja noch die Adresse des Empfängers. Aber, dass ich so keine Möglichkeit habe, ein Kontaktformular auszufüllen, regt mich einfach auf! Ich habe schon genug Ärger und Zeit in diverse Service-Hotlines investiert, dass ich darauf einfach keinen Bock habe.
    Also, Kontaktemail wäre daher nicht schlecht! Vielleicht gibt es ja eine, aber irgendwann hat man auch da keine Lust mehr, zu suchen.

  • Inge E.
    12. Juni 2016

    Hermes ist wirklich der allerletzte Verein. Nach dem schriftlichen Zustelltermin und den ganzen Tag Anwesenheit keine Lieferung, statt dessen findet man abends im Briefkasten eine nicht unterschriebene Karte „Kunde war nicht anzutreffen“. Unglaublich! Da war wohl die EM und Fußball wichtiger als Zuverlässigkeit.

    So ist es mir mit Hermes schon mehr als 10 Mal ergangen. Hätte ich die Wahl einen anderen Service-Zulieferer zu wählen, würde ich sicher Hermes ignorieren. DHL ist viel zuverlässiger und die Fahrer verstehen auch noch Deutsch. Trinkgeld ist für Hermes-Fahrer keinesfalls mehr drin.

    Schönen Tag noch.
    Inge E.

  • Furkat
    7. Mai 2016

    Hermes has a shitty service!
    which can’t properly deliver a package to one of its OWN packaging stations/shops!
    which also doesn’t offer free of charge hotline or web support!

  • Stefan S.
    25. April 2016

    Hermes Sendung von Hamburg – Helgoland.
    Das hat gut geklappt. Der Fahrer hat die Reisetasche Mittwochs abgeholt und das Gepäckstück war zeitgleich mit uns am Samstag auf der Insel in unserem Hotel.

    Hermes Sendung von Helgoland – Hamburg. Nicht so einfach weil:
    1. Hermes auf der Insel nicht persönlich vertreten ist.
    2. Sonntag die Fa. Hermes ja nicht arbeitet.
    3. Mir bei Hermes am Telefon niemand sagen konnte, wer für die Fa. Hermes auf der Insel Helgoland die Zustellung / Abholung macht!

    Nun bin ich aber Sonntag abgereist und Gepäck von der Insel muss durch den Zoll da der rote Felsen ja zollfrei ist. Ich habe den Inselspediteur gefunden und das Gepäckstück wurde Sonntag abgeholt (auf der Insel gibt es keine Sonntage im Dienstleistungssektor!) und ich habe es im Speditionsgebäude zolltechnisch abwickeln können. Es wurde eine Banderole um den Griff geklebt und mir die Auftragsnummer gegeben. Diese stimmte aber nicht mit der von der Beauftragung überein. Grund hierfür ist, das der Inselspediteur nicht die Hermes Banderole ausdrucken kann und nur eine „Mitnahmebanderole“ anklebt. Diese gilt dann bis Cuxhaven auf der Kaimauer. Dorthin wurde das Gepäckstück dann auch am Montag verbracht, da ja Hermes am Sonntag nicht auf der Kaimauer steht!. Hermes macht dann auf der Kaimauer die richtige Banderole um das Gepäckstück. Das Gepäckstück kam dann am darauffolgenden Samstag bei mir zuhause an. Zwischenzeitlich muss das Gepäckstück wohl tagelang in einer Raucherkneipe gelegen haben. Der Gestank nach Nikotin war fast nicht auszuhalten. Nach 3 Tagen auslüften kann ich jetzt leere Gepäckstück auf den Dachboden stellen ohne das dort der Rauchmelder anspringt.

    Fazit: Es hat auf dem Hinweg recht gut geklappt, beim Rückweg kann Hermes am Service noch was tun. Meine Rückfragen zum Verbleib während des Transportes Helgoland – Hamburg wurden kompetent beantwortet. Nur dauerte die Zustellung zu lange.
    Ich werde es im kommenden Jahr wieder probieren

    Stefan S.

  • Jasmin Biegemeier
    25. April 2016

    Seit fünf Tagen liegt auf unserer Flurgarderobe der Betrag für eine Nachnahmesendung die von Hermes geliefert werden sollte.

    Beim ersten Zustellversuch war ich leider nicht anwesend und fand im Briefkasten eine Benachrichtigung vor. Auf der Rückseite dieser Hermeszettel kann man als Kunde eine Nachricht an den Hermes Boten hinterlassen. Dies tat ich mit der Bemerkung und der Bitte doch bitte früher zu erscheinen da ich aus beruflichen Gründen nur Bis 13:00 zu Hause anzutreffen bin.
    Da den Mitarbeitern von Hermes anscheinend keine flexible Arbeit-sowie Denkweise gestattet ist, erhielt keine persönliche Nachricht sondern einfach einen neuen Zettel auf dem einfach das Datum des folgenden Tages eingetragen wurde.

    Ich rief daraufhin den Hermes Kundenservice an, der leider nicht kostenlos ist. Eine Stimme vom Band teilte mir mit, dass kein freier Mitarbeiter verfügbar sei und ich es später noch einmal versuchen soll. Leider verlief der Zweite Anruf wie der Erste was mich aufgrund der Kosten schon sehr verärgerte.
    Meine Hoffnung lag jetzt darin dass die Hermesbotin aufgrund meiner Nachricht und dem Umstand dass sie zweimal zur identischen Uhrzeit niemanden antraf flexibel reagiert und mich VOR 13.00 aufsucht. Die Botin kam bei dem dritten Zustellversuch wieder um die gleiche Uhrzeit und da sie wieder niemanden antraf füllte sie die Dritte Benachrichtigung aus. Das Kreuz welches Sie mit Kugelschreiber setzte wurde mehrmals nachgezeichnet was schon als aggressiv zu sehen ist. (Meine Sendung wird nun irgendwo 7 Tage gelagert und geht bei Nichtabholung wieder zurück an den Absender)
    Ich habe weitere 3x versucht Hermes zu kontaktieren um in Erfahrung zu bringen wo meine Ware ist, leider ohne Erfolg!!!! Ich bin mittlerweile sehr verärgert zumal ich gerade eine Antwort auf meine schriftliche Beschwerde erhalten habe : „Bitte wenden sie sich an unseren Kundenservice (0,20€ 0,60€ pro Anruf).“

    Genau das ist die Nummer unter der ich nie jemanden erreiche. Ich komme mir als Kunde richtig ver****t vor und werde weder bei Zara noch bei H&M weitere Bestellungen tätigen.
    Als die Konzerne noch via DHL lieferten gab es nie Probleme!!! Für den Fall dass man nicht da war, konnte Das Paket in der Postfiliale abgeholt werden.

  • Kobal1
    9. März 2016

    Frage in Hermes FAQ : Was passiert, wenn ich nicht zu Hause bin?
    Antwort : Erreicht der Zusteller den Originalempfänger nicht, versucht er, die Sendung in der unmittelbaren Nachbarschaft zuzustellen. Auf einer Benachrichtigungskarte werden sie über die Abgabe oder den nächsten Zustellversuch informiert.

    Passiert aber nicht. Mir wurde beim Hermes Service gesagt ‚Abhängig von Fahrer‘. Lächerlich. !!

    Verarbeitung für Umleitung auf Filiale dauert 2 Tage : Aahahahaha. Von Technologie hat Hermes anscheinend keine Ahnung ..

    NIE WIEDER mit HERMES….

  • Johann Kosmeter
    8. März 2016

    Leider Leider,
    trotz aller Vorsicht ist es mir ein weiteres Mal passiert, man schickt mir nach zwei Jahren konsequenter Weigerung doch wieder ein Paket mit Hermes. Hätte ich es vorher gewusst, ich hätte das abgelehnt und freiwillig das Doppelte der Gebühr mit Freuden dem Absender erstattet um der DHL den Job zu gegeben. Fast spürbar die Erwartung von Ärger, so wie beim letzten Mal. Was soll ich sagen, ich werde nicht enttäuscht. Schon geht’s los. Am Freitag das Paket aufgegeben, heute; Dienstag das Paket noch immer am Absende Ort, inzwischen drei völlig aus der Luft gegriffene Zusicherungen von der Sendungsverfolgung, natürlich ohne ein Ergebnis, eigentlich genau wie beim letzten Mal vor zwei Jahren. Da werden Erinnerungen wach, Wut, Verzweiflung und Fassungslosigkeit über so eine Schlamperei.
    Mir ist schleierhaft, wie sich so ein Saustall an Missinformation und Unfähigkeit so lange halten kann ohne irgend etwas seiner Eigenen Versprechen zu erfüllen.
    Das letzte Paket dauerte übrigens über einenhalb Wochen innerhalb Deutschland. Inhalt beschädigt und verdorben.
    Na das lässt für diese Sendung ja wieder hoffen.
    Wann immer ich es vermeiden kann, Nie Wieder Hermes!!!

  • Gerd Hirsch
    8. März 2016

    Ich glaube bei den Hermes-Fahrern sind auch Blindgänger unterwegs habe ein Päckchen an mein Enkel verschickt doch laut Sendungsverfolgung über den Hermes Service die Angegebene Adresse konnte nicht gefunden werden obwohl es eine große Hauptstraße ist wie viel solche Blindgänger will Hermes noch beschäftigen ?
    Wer zahlt mir die erneute Zustellung wen das Päckchen vielleicht irgendwann
    einmal zu mir zurück kommt ? Es ist doch unter aller Würde was sich manche
    Hermes-Fahrer erlauben. Ich bin der Meinung Hermes soll dicht machen !!!
    G.H. aus Chemnitz

  • Michael Gann
    25. Februar 2016

    Hermes Service….ohje wo soll ich anfangen…
    Ich denke zu den Mitarbeitern ist alles gesagt. Einem solchen Mitarbeiter dann noch wertvolle Gegenstände in die Hand zu drück grenzt an Wahnsinn!

    Zu meiner Geschichte:
    Ich hatte im April 2015 einen Apple iMac 27 Zoll verkauft und wollte diesen versenden. Hermes kommt aufgrund der geringen Versandkosten von 9,90 € wohl gut in Frage. Das Paket, welches wirklich eine ziemliche Größe hat, kam nie beim Käufer an. Ich wurde damit verströstet, dass dieses wohl verloren ging.
    Mehr ist dem nicht hinzuzufügen! Das Geräte wurde von einem Mitarbeiter geklaut, genau das ist wohl passiert.
    Kundenaquise…Fehlanzeige! In diesem Laden arbeiten nur Diebe und Verbrecher!
    Aufruf an alle: Versendet NICHT und wirklich NIEMALS mit Hermes! Dieser Laden soll pleite gehen! Jedes Paket oder Päckchen welches ihr mit einem anderen Unternehmen verschickt, schadet Hermes!

    Beste Grüße
    Michael

  • Mandy Lenz
    2. Februar 2016

    Guten Abend,
    wer auch immer das liest, hoffe ich das sich hier mal etwas ändert.

    Ich habe bei reBuy etwas gekauft und warte immer noch auf meine Ware. Ich werde das gefühl nicht los, das die Zusteller von Hermes einfach kein Bock zum Arbeiten haben. Ich hatte am 29.01.2016 eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten, das man mich nicht angetroffen hätte. Bis hierhin ist noch alles ok. Auf der Karte stand dann, das man am 30.01.2016 wieder erneut das Paket zustellen wird. Ich bin dann den ganzen Samstag zu Hause geblieben, ist ja nicht so, das man noch Wege zu erledigen hat. Leider kam niemand. Abends rief ich schon die Service-Hotline, da sagte man mir, man hätte mich nicht angetroffen. Da bin ich schon das erstemal ausgerastet. Die Dame vom Hermes Service sagte mir dann, das am 01.02.2016 das Paket erneut zugestellt wird.

    Zum Glück hatte ich frei, ist ja nicht so, das man nicht arbeiten gehen würde. Auch an diesem Tag musste ich festellen das niemand kam. Ich rief dann das zweite mal die Hotline an, und man sagte mir wieder, man hätte mich nicht angetroffen. Ich fragte dann die Dame, ob sie mich verarschen würde, weil ich das nicht mehr lustig fand. Nach langem telefonieren sagte sie mir, dann liefern wir das Paket zur nächsten Filiale am 04.02.2016. Ich solle es mir dann dort abholen. Ich dachte ich höre nicht recht. Ich sagte ihr, das ich Porto bezahlt habe, das man mir das Paket zustellen würde. Warum solle ich dann noch durch die halbe Stadt fahren, mein Sprit verfahren und mir das Paket selbst abholen?

    Ich finde das Unternehmen absolut Inkompetent. Ich habe mich auch in Hamburg beim Beschwerde Support , Frau R. beschwerd und eine Böse Mail geschrieben. In Zukunft werde ich schauen, wenn ich etwas bestelle, das es nicht mit Hermes geliefert wird, dann zahle ich lieber mehr Porto und habe kompetente Leute, die ihren Job verstehen und auch ausführen.

  • Diana Ramos
    27. Januar 2016

    Hermes ist das Allerletzte! Letzte Woche wartete ich auf ein Paket, verfolgte die Sendung im Internet via Service nur um zu lesen daß ich die Sendung angeblich nicht angenommen habe. Die Ware ging zurück.
    Ich bestellte erneut und gestern sollte geliefert werden. Kam natürlich nichts. Heute morgen dann die erneute Statusänderung, ich hätte das Paket wieder nicht angenommen.
    Bei der Hermes Service-Hotline angerufen, die Dame war extrem pampig. Ich hab jetzt eine Mail geschickt daß der Fahrer mich mal beschreiben soll, er hat mich ja anscheinend 2 Mal gesehen als ich die Pakete abgelehnt habe. Das wird er natürlich nicht können. Er war nur zu faul über den Parkplatz zu laufen. Das grenzt ja schon an Unterschlagung.
    Ergo, Hermes, nie wieder!

  • Heike Gerlach
    22. Januar 2016

    Ich rufe dauernd bei der Hermes Service-Hotline an und werde vertröstet erst dauert die Klärung 1 Woche dann auf einmal bis 26.1.16 (angeblich spätestens). Der Hermes Fahrer stellt das Paket (lt eigenen Angaben) einfach vor der Tür ab da stand aber nicht es ist also nicht auffindbar und Hermes Hotline sagt das Paket wird gesucht… ich frag mich ja wo die suchen. Der Fahrer macht den Fehler taucht abends hier auf meckert mich an verspricht mir das sich jemand meldet und nix aber auch gar nix passiert. Hermes macht Fehler über Fehler und wegen deren falschen Angaben kann ich nichts weiter reklamieren (war ein Kauf über Ebay) da aber steht wurde zugestellt (wohl durch abstellen vor der Tür) zahlt niemand und ich habe keine Anspruch auf Erstattung mein Verkäufer freut sich und ich habe den Ärger nur weil der Hermes Service falsche Angaben macht.
    Wie darf ein Unternehmen das immer wieder so viele Fehler macht einfach so davon kommen?

  • Jens Markfeld
    21. Januar 2016

    Also die Hermes Zusteller in unserem Bereich werden Pakete als zugestellt gekennzeichnet, obwohl ich die Sendung nicht erhalten habe. Ich liege übrigens Krank im Bett und warte dringend!!! Keine Service Benachrichtigung kein NICHTS! Kundendienst reagiert nicht. UND DAS BEI MEDIKAMENTEN!!!
    SCHLECHT; SCHLECHTER AM SCHLECHTESTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ICH BIN STINKSAUER.

  • Seit Jahren Kein Kunde Mehr Von Hermes - Aus Gutem Grund
    19. Januar 2016

    Kürzlich waren wir bei meiner Mutter zu Besuch. Man hörte schon, dass bei allen Nachbarn geklingelt wurde. Jemand ließ den Hermes Boten ins Haus. Dann wurde direkt an der Wohnungstür geläutet und geklopft. Wir haben dem Boten erklärt, dass wir nur zu Besuch seien und unsere betagte Mutter für niemanden ein Paket entgegen nimmt und schon gar nicht, wenn man den Empfänger nicht kennt. Wir bräuchten nur zu unterschreiben, kam es dann aus ihm heraus. Heilige Einfalt!! Wenn das Paket dann weg ist, waren wir es!
    Die Krönung des Ganzen sahen wir dann als wir die Wohnung verließen. Hat da doch jemand gegen die Wohnungstüre gespuckt!!
    Wie ASSI ist das denn?

    Ich persönlich bestelle nirgends, wenn nur Hermes als Paketdienst angeboten wird. Da verzichte ich lieber.

    Wie kann man als Unternehmen damit werben, dass die Zustellung bis 3 mal erfolgen soll und die Service Mitarbeiter oder Subunternehmer Nerven alle Nachbarn irgendwelche Pakete entgegenzunehmen, damit sie wieder abziehen können. Nein Danke.

  • W:Hopp
    19. Januar 2016

    ………..das aller, aller aller letzte, was ich von zhermes ustellern erlebt habe !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    obwohl der fahrer angeblich immer die selbe tour fährt und auch vier mal die gelegenheit hatte mich telefonisch zu erreichen und die ware zu übergeben ist davon nichts passiert, angeblicher adressfehler.
    in hamburg kennt jeder die landungsbrücken, aber da ist nun ne baustelle und das kostet zeit, da vorbei zu fahren, deshalb hat der zusteller wohl gedacht,- ach lassen wirs………..bring ich wieder zurück, ohne mal den versuch zu machen mich anzu rufen.
    statt dessen schicken die intelligenzbolzen das paket zurück an den absender
    und der sitzt in china.
    muß ich leider dazu sagen, doof und faul hoch drei.
    ich versende oft und empfange oft pakete, aber garantiert nicht mehr mit hermes.

  • Hermesistderletztescheiß
    16. Januar 2016

    Unfreundlicher Zusteller bei Hermes, der wohl aus Zeitmangel das Paket regelmäßig beim Nachbarn gegenüber abgibt, obwohl ich Zuhause bin.
    Und die absolute Höhe: Ware aus dem Paket geklaut und lediglich die Verpackung im Paket gelassen. Von wegen versicherter Versand, Reklamation über die Service Hotline ist kostenpflichtig, Online-Kontaktformular viel zu kurz um die Sachlage zu schildern und das anhängen von Dateien wie die Rechnung ist nicht möglich.
    Ich bin extrem genervt und werde nicht mehr mit Hermes versenden! Werde über eine Sammelklage nachdenken und mich an öffentliche Stellen wenden. Hermes Mitarbeiter werden kriminell, weil sie untertariflich bezahlt werden. Gehts noch?

  • Heinlein
    16. Januar 2016

    Ich hatte ursprünglich eine Abstellgenehmigung an Hermes via E-Mail an den Service adressiert. Diese wurde jedoch abgelehnt und das Original-Papier gefordert ( im Gegensatz zu allen anderen Zustelldienstleistern, die für mich aktiv sind ). Doch anstelle sich an die eigenen Regeln zu halten, wird z.B. eine Handylieferung (kleiner handlicher Karton) einfach vor der Haustüre abgelegt, werden weitere Kartons unter einer Plane mit zu entsorgenden anderen Kartons abgelegt ( für den beauftragten Entsorger somit nicht zu differenzieren ) oder einfach wahllos, vor Feuchtigkeit ungeschützt irgendwo abgestellt. Man bedenke!!! : Meine Abstellgenehmigung beinhaltet eine abschließbare „mülltonnengroße“ Alu-Box, die extra für das Abstellen von Paketen während meiner Abwesenheit angeschafft wurde. So also meine Frage: Bin ich doof? Ist mein Deutsch zu schlecht? Spreche ich zu schnell? Ich habe diesen Kommentar bewusst langsam geschrieben, weil ich nun verunsichert bin, dass der Leser auch so schnell lesen kann, wie ich geschrieben habe…. sicherheitshalber….. Oder sollte sich Hermes einfach an seine eigenen Regeln halten, wenn schon eine unterschriebene Abstellgenehmigung in elektronischer Form nicht akzeptiert wird und das unkontrollierte Ablegen von Lieferungen ein von Hermes generiertes provokantes und erhebliches Risiko des Verschwindens von Hermes-Fremden Eigentum hervorruft. Leider waren auch telefonische Hinweise auf diesen Sachverhalt erfolglos. 2 Pakete in der letzten Woche zugestellt…. nicht am hierfür extra eingerichteten Ort… Was in Gottes Namen muss ich noch tun? Meine Zeit ist mir zu wertvoll, als dass ich mich mit permanentem Fehlverhalten anderer auseinandersetzen muss…

  • Elie
    13. Januar 2016

    Kontrolle der Zustellungen und Nachverfolgungsmöglichkeiten durch Hermes sind mangelhaft.
    Kundenservice ist mangelhaft.
    Trotz korrekter Adresse und angegebener Telephonnummer wird die Adresse angeblich nicht gefunden. Offenbar sind die Hermes-Zusteller nicht nur blind sondern auch analphabet.
    Eine Reklamation wird nie nachverfolgt, denn die sog. Kontaktformulare beim Hermes Service verschwinden auf Nimmerwiedersehen.
    Eine Email-Bestätigung kommt trotz mehrfacher Online-Reklamationen nicht.
    Wenn man Glück hat, wird die Sendung irgendwann mal irgendwo abgegeben.
    Fazit: Hermes-Versand ist nur etwas für Menschen, die bereit sind, Geld/Geduld/Freunde zu verlieren.

  • Klaus Schönknecht
    12. Januar 2016

    Auch ich kann nur sagen Hermes und sein Service sind der grösste Mist den es gibt, habe heute eine Benachrichttigungskarte im Briefkasten gehabt das ich nicht angetroffen wurde und Morgen eine neue Zustellung erfolgen soll.
    Da ich Morgen jedoch aus Beruflichen Gründen auch nicht zuhause bin habe ich beim Kundenservice angerufen damit meine Sendung im Paket Shop abgegeben wird, und man meinte das dies nicht mehr Möglich sei da meine Sendung an den Versender zurück geht da ich die Annahme Verweigert hätte, was ja schlecht möglich ist wenn ich nicht Zuhause war.
    Natürlich habe ich direkt beim Versender angerufen und mich Beschwert und man will sich um die Angelegenheit kümmern, ansonsten wenn meine Sendung ankäme würde man sie wie von mir gewünscht zum Paketshop schicken.
    Leider muss ich die Sendung Persönlich entgegen nehmen da ich meinen Personalausweis zeigen muss, was ja ok ist, aber das war nicht das erste mal das ich solchen Ärger mit Hermes hatte und ich vermeide nach Möglichkeit dort zu bestellen was mit Hermes versendet aber hatte diesmal leider keine andere Wahl.
    Wie ich hier so gelesen habe ist dies ja anscheinend gang und gebe das Hermes der grösste Sauhaufen ist unter den Paketdiensten, Beschwerden bei Hermes bringen eh nichts also sollte man sich Überlegen das ganze mal gross an die Öffentlichkeit zu bringen damit so manche Leitenden mal Ihren Arsch bewegen.

  • Hella Ferlings
    9. Januar 2016

    …und wieder einmal wurde ein Hermes Paket bei den Nachbarn der untersten Etage abgegeben, für die 5. Etage zu mir hat es wohl nicht mehr gereicht – zumal ich den ganzen Morgen darauf gewartet habe und die Klingel auch für Hermes erreichbar ist.
    Leider stellt unser Hermes-Paketdienst kein Paket 2x zu. Da werden die Nachbarn belästigt, auch ohne Genehmigung des Empfängers. In dem Paket waren Medikamente!!
    Finde ich einfach nur unverschämt. Da lob ich mir DHL!!

  • Nouse
    2. Januar 2016

    Aufgabe: Walking Dead Staffel 5 (ab 18, also mit Unterschrift) vom Amazonlager nach Bremen liefern.
    Bei Amazon bestellt am 14.12.2015
    Lieferdienst: Hermes
    Noch nicht angekommen am: 03.01.2016

    Ereignisse zwischendurch:
    – Angeblich drei vergebliche Zustellversuche (aber nur 2 Service Benachrichtigungen)
    – Zwischenzeitlich Aufenthaltsort des Päckchen unbekannt
    – Dann am 23.12. wieder aufgetaucht. Abholort: Irgendein Kiosk auf einer Weserinsel, der nicht mit Auto zu erreichen ist.
    – Beim Kiosk hiess es „Sorry, wir nehmen gar keine Pakete mehr an, und gehen jetzt auch 2 Wochen in den Urlaub.“
    – Beim Kundenservice (20 ct. pro Anruf) erzählt uns die Hermes Service-Mitarbeiterin #1 (die unendlich Schwierigkeiten mit ihrem Headset hat), die Sendung sei besagtem Kiosk. Nach einiger Zeit überreden wir die Dame, daß das nicht stimmen könne, immerhin standen wir beim Anruf vor diesem Kiosk. Sie verspricht uns die Lieferung am 24.12. Nachdem Sie dann unsere Adressdaten für die „Sendungsumleitung“ (WTF?!) aufnehmen wollte, lege ich entnervt auf.
    – Ich rufe am 24.12 noch mal an, eine andere Mitarbeiterin bestätigt mir, daß 24.12. eh nicht geklappt hätte. Neuer Termin ist der 29.12.
    – Am 29.12. war das Paket irgendwo in der Hermes Lieferkette, aber nicht in Bremen. Service-Mitarbeiterin #3 verspricht eine Lieferung „noch dieses Jahr.“
    – Am 02.01. ist das Paket nicht da. Ein anderer Mensch sagt mir, das Paket befände sich im Verteilungszentrum, und würde Montag ausgeliefert.

    Mit der DHL habe ich schon hunderte solcher Sendungen problemlos erhalten. Ich habe keine Ahnung, warum amazon mit so einem Kasperverein zusammenarbeit. Auf jeden Fall: Nie mehr Hermes.

    In weiser Vorraussicht begrenzt Hermes das Kontaktformular auf 500 Zeichen. Da hat man wohl auch keinen Bock, sich solche epischen Odysseen in voller Länge zu geben.

    Ach, und wer seinen Kundendienst vom Kunden bezahlen lässt, sollte ein besseres Produkt liefern. So ist scheisse, und ich hoffe, der Markt reguliert solche Mit“bewerber“ schnellstmöglich weg.

  • Hans-J. Popp
    19. Dezember 2015

    Guten Tag.
    Leider musste ich im Laufe der letzten Monate feststellen, dass der Kundenservice bei Hermes, ( Callcenter ) Reklamationen / Beschwerden nicht nur ausreichend sondern magelhaft bearbeitet.
    Beim letzten Fall habe ich 5 mal geschrieben und bekam von 5 verschiedenen Mitarbeitern die gleichen, vorgefertigenten Standardschreiben zugesandt ohne das induviduell darauf eingeangen wurde. Das nennt man Kundenservice nur nicht in die richtige Richtung. Möchte Hermes nicht mit der DHL vergleichen, aber sie sind auf den Besten wege den gleichen negativen Service zu liefern.
    Wichtig ist noch zu erwähnen, das leider keine positive Nachricht auf der Hermes Homepage hinterlassen werden kann. Möchte den Zusteller, der Bremen Neustadt beliefert, loben. Ein mitdenkender und sehr höflicher Zusteller, der es verdient hat, lobenswert genannt zu werden. Das sollten Sie auch mal der Leitung unterbreiten. MfG H-J Popp

  • Inge
    18. Dezember 2015

    Ein von mir versandtes Geburtstagsgeschenk für eine Freundin liegt seit einer Woche im Verteilerzentrum von Hermes und bewegt sich nicht weiter. Beschwerde per Mail wurde nicht beantwortet und telefonische, kostenpflichtige Kontaktaufnahme mit dem Hermes Service wird durch Computerstimme als „zur Zeit nicht möglich“ abgeblockt.
    Bisher war ich mit Hermes zufrieden, aber das ist ein unmögliches Verhalten.

  • Anee
    16. Dezember 2015

    Trotz Vorweihnachtszeit sollte man doch wohl wenigstens einen Zustellversuch von Hermes erwarten und nicht mit Lügen einer angeblichen Annahmeverweigerung abgespeist werden. Ein Zustellversuch bleibt trotz Bezahlung von bis zu 4 Zustellversuchen einfach aus, man entscheidet sich kurzerhand, die Ware zum Versender zurückzuschicken. Ein noch mögliches Einwirken durch den Hermes Kundenservicehotline-Bearbeiter, da das Paket noch im Verteilzentrum liegt, ist angeblich nicht möglich. Main Urteil daher: 1. Vertragsverletzung, 2. Kundenservice über die Hotline = 0. Fazit: Enttäuschend, nie wieder !!!

  • Pohle
    16. Dezember 2015

    Heute schreibe ich um mich für die Hermes Paketausträger zu beschweren. Am 1.12.2015 ist uns ein Paket abhanden gekommen, da es über den Zaun gestellt wurde.
    Am 14.12.2015 wurde das Päckchen über die abgeschlossene Gartentür, ca. 4 Meter bis an die Haustür geworfen.
    Wie kann so etwas geduldet werden, von soeinen großen Unternehmen wie Hermes. Es müssen doch auch Kontrollen durchgeführt werden, oder ??? Mieser Service.

  • M. Köppe
    15. Dezember 2015

    Ich habe mich jetzt mehrfach über Hermes geärgert. Ein Paket wurde einfach, obwohl ich zu Hause war, in einem 3 Kilometer entferntem Geschäft abgegeben. Die Service-Benachrichtigung, wo ich es abholen darf, kam per E- Mail. Es ist also davon auszugehen, dass der Fahrer es gar nicht erst bis zu mir geschafft hat. Ein Päckchen wurde einfach im Hausflur abgelegt, obwohl ich zu Hause war. Die letzte Lieferung war die Krönung: Das Päckchen wurde; obwohl ich wieder zu Hause war, einfach DRAUßEN vor der Haustür , für jederman zugänglich, abgelegt!!! Frecher geht es wirklich nicht.
    Mein Fazit: Ich bestelle nur noch bei Anbietern die nicht von Hermes ausliefern lassen!

  • Sebastian S.
    9. Dezember 2015

    Im Gegensatz zu vielen hier, habe ich mit hermes bisher ganz gute Erfahrungen gemacht im Gegesatz mit zb. GLS.
    Ist wohl aber auch stark regional abhängig.
    Da ich oft nicht zu Hause bin rufe ich meist vorher beim hermes service an und lasse an den Örtlichen Shop liefern, das klappt auch.

  • Sandra
    8. Dezember 2015

    Ich finde unseren Hermes Fahrer sehr frech.Jedesmal wenn er ein Paket in unseren Haus bringt ( hier wohnen 6 parteien) klingelt er bei allen 6 Parteien. so das überall die Türen aufgehen, sofern jemand da ist. Dann legt er einfach die Pakete auf der Treppe ab. zum Glück sind wir hier ein ehrliches Haus, was wo anders vielleicht ganz anders sein kann. Der hermes Fahrer lässt es sich noch nicht einmal Unterschreiben, dass das Paket zugestellt wurde. Oder braucht er keine Unterschrift? Vielleicht fählscht er die Unterschrift auch. Auf jedemfall muss man bei diesem Paket- Shop und dem Hermes „Service“ genau aufpassen.

  • Katrin K.
    7. Dezember 2015

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mir sollte am Samstag ein Paket via Hermes zugestellt werden. Obwohl dauerhaft jemand zu Hause war, geschah dies nicht. Bei der Sendungsverfolgung erschien „Empfänger nicht angetroffen“. Eine Benachrichtigungskarte lag nicht im Briefkasten. Dies war bei uns schon oft der Fall, jedoch wurde dann am folgenden Werktag zugestellt. Dieses Mal nicht. Wieder vier Personen zu Hause, Blick auf die Straße (Sackgasse, in die sich sonst niemand verirrt). Wieder kein Hermes-Wagen; kein Paket. Wieder „Kunde nicht angetroffen“ ohne Benachrichtigungskarte. Das hat bei uns hier schon länger System.
    Ich frage mich, ob ich mein Paket jemals erhalten werde, oder ob das nun einfach wieder zurückgeht. Service ist das nicht….

  • Nicole
    5. Dezember 2015

    Habe heute von Hermes ein Päckchen geliefert bekommen aber anstatt es an der Tür abzugeben schmeißt er es einfach über das Hoftor. Bei meiner Schwester haben die mal 2 Wochen gebraucht um ein Päckchen auszuliefern. Muss schon sagen toller Kundenservice.

  • Jörg S
    3. Dezember 2015

    200 Kommentare, offensichtlich nur negative zum Hermes Service! Leider kann auch ich nur bestätigen, dass das was Hermes sich leistet unterirdisch ist!
    1. Paket beim Nachbarn abgegeben und keine Benachrichtigung im Postkasten hinterlassen. 3 Tage Recherche, da der Nachbar leider auch keine Eigeninitiative an den Tag legte.
    2. Lieferung für Samstag avisiert. Ich war den ganzen Tag zu Hause, die Lieferung erfolgte nicht. Nach Recherche festgestellt, dass die Ware wieder beim Versender gelandet ist…mit dem Vermerk von Hermes „die Annahme wurde verweigert“ …einfach unglaublich.
    Niemals würde ich diesen Deppenverein mit dem Transport meiner Lieferungen an Kunden beauftragen. Der meist gute und schnelle Service der Verkäufers die Ware auf den Weg zu bringen, ist mit Hermes wohl grundsätzlich dahin.
    Bestelle nur noch bei Anbietern, die Hermes nicht als Dienstleister nutzen!

  • Inge Tauchert
    30. November 2015

    Ich habe heute ein Buch bekommen (von Weltbild verschickt) das ohne jegliche Verpackung in den Briefkasten eingeworfen wurde. Freundlicherweise hat man die Rechnung noch dazu gelegt. Wenn so das Postgeheimnis vom Hermes-Versand verstanden sein will, sollte der Chef mal die Auslieferer überprüfen. Ich weiß auch nicht, ob die Sendung vollständig ist oder ob sich jemand etwa ein kleines Weihnachtgeschenk genommen hat. Pfui HERMES!!!!

  • M.
    24. November 2015

    Das die Hermes Pakete des öfteren ziemlich zerstört bei einem ankommen, und „angebliche“ Zustellversuche durchgeführt worden sind, kenne ich bei unserem Zusteller von Hermes ja schon zu genüge. Aber was gestern passiert ist, ist echt der Knaller.

    Mein Mann kommt mit einer „Büchersendung“ in der Hand von draußen, sehr sauer, reingestürmt, und verlangt von mir die Hermes Service Nummer. Als er mir dann berichtete, was passiert war, war ich natürlich auch auf 180.
    Da unser Zusteller in den seltensten Fällen vor 18 Uhr bei uns ist, ist es momentan ja schon dunkel. Mein Mann saß zum rauchen, im Dunkeln, auf unserer Veranda, so, das der Fahrer ihn in der dunklen Ecke nicht vom Auto aus, sehen konnte. Dann hielt der Hermes Fahrer vor unserem Hof an.
    Mit geöffnetem Autofenster, scannte er die Büchersendung ein, soweit ja noch alles in Ordnung!
    Aber dann, anstatt auszusteigen, und drei Schritte zu unserer Treppe zu machen, um es dort abzustellen, wo die Bücher wenigstens vorm Schnee geschützt gewesen wären, hatte dieser Fahrer keine Lust zu.
    Er entschied sich dafür, diese Büchersendung aus dem geöffneten Fenster, mit Schwung auf unseren Hof zu werfen.
    Dazu hat man keine Worte mehr.
    Den Anruf beim Hermes Service hätte sich mein Mann auch sparen können, denn was die einem da dann erzählen, ist echt nen schlechter Scherz.
    Keine Entschuldigung, nichts! So ein Verhalten scheint bei denen normal zu sein, und wird anscheinend toleriert! Bei denen ist dann natürlich der Versender drann schuld!
    Ja schon klar!
    Ich habe natürlich noch bei dem Versender angerufen, die darüber auch nicht erfreut waren.
    Die wollen das zweite Lager auch über DHL laufen lassen, gab wahrscheinlich schon mehrere Beschwerden über Hermes. Sie konnte mir nur noch nicht sagen, ab wann das ist!
    Ich hoffe, das das bald der Fall sein wird.
    Bei so einem Verhalten von diesem Fahrer, hoffe ich ja, jetzt wo wir uns beschwert haben, das ich, ab jetzt, meine Päckchen überhaupt noch bekomme.
    Wer weiß, was er sich jetzt so alles einfallen lässt!

    Bin maßlos von Hermes und den Service enttäuscht!

  • Tanja W.
    18. November 2015

    heue am 18.11. um 15.00 Uhr habe ich bei der Firma Hermes angerufen und mitgeteilt, daß ich keinen 4. Tag auf meine Sendung warten werde.

    Das hat überhaupt nichts mit dem Absender zu tun, ganz im Gegenteil. Über die hervorragend schnelle Versendung habe ich mich riesig gefreut. Jedoch muß das Paket ja auch hier ankommen und da liegt das Problem:

    Ich habe ein Paktet bestellt und habe am 16.11, am 17.11. und auch heute am 18.11. jeweils von 11.30 bis 14.30 Uhr auf die Lieferung gewartet. Lt. Hermes-Fahrer wurde ich am 16.11. nicht angetroffen, ebenso am 17.11., was eine Frechheit des Fahrers sondergleichen ist. Und nachdem ich mich bereits gestern darüber bei Hermes telefonisch beschwert habe, wartete ich auch heute geduldig wieder 3 Stunden, leider vergebens.

    Bei dem Telefonat heute mit dem Hermes Service um 15.00 Uhr erfuhr ich, daß ich die Annahme verweigert hätte lt. Fahrer. Was soll man dazu sagen?

    Ein Auslieferfahrer, der offensichtlich keine Pakete auszuliefern gedenkt hat in meinen Augen den falschen Job gewählt.
    Und da ich leider nicht zum ersten Mal Grund zur Reklamation habe, werde ich in Zukunft sehr darauf bedacht sein, mit Hermes, einer der ältesten Versandunternehmen, nichts mehr zu tun zu haben.
    An dieser Stelle noch ein großes Lob an DHL, DPD, GLS, UPS und viele andere, bei denen die Auslieferung grundsätzlich prima funktioniert.

    Tanja W.

  • Marina H
    18. November 2015

    Hermes ist einfach nicht fähig Paket so auszuliefern wie sie es sollten. Ich habe jetzt zum 4 mal das gleiche Problem mit Hermes. Ich klebe extra immer einen Zettel an den Briefkasten, dass das Hermes Paket im Paketshop abgebeben werden soll, da ich nun mal Arbeiten bin und nicht den ganzen Tag auf Hermes warten kann. Und bis jetzt hat das noch NIE funktioniert. Die versuchen das immer 3 mal zu zustellen, obwohl ich sogar immer am gleichen Tag anrufen und sage bitte in den Service Paketshop, aber das klappt NIE. Ich bin so sauer und habe auch keine Geduld mehr.

  • Marie Bauer
    13. November 2015

    wurde jetzt schon 2 mal von Hermes verarscht……und mein paket ist immer noch nicht da……..obwohl ich eine e-mail vom hermes service gestern bekommen habe das es am 12.11.2015 bei mir sein soll…….langsam frag ich mich was der Hermesversand für bekloppte Fahrer hat ……langsam reicht es mir voll und ganz mit diesem hirnrissigen verein……also ich würde den anderen Firmen und leuten empfehlen nie wieder was mit Hermes zu verschicken……mal gucken wie viel sich an meinen Tipp halten……..

    MFG

    Marie Bauer

  • Martina Heyde- Witrin
    9. November 2015

    Am Freitag, 6.11.15 erfolgte der erste Zustellversuch einer Hermes- Sendung/ persönlich. Da niemand zu Hause war, wurde die Benachrichtigung eingeworfen mit dem Hinweis des Zustellversuchs am Samstag. Da ich aber am Samstag nicht persönlich zu Hause sein konnte- Familienangehörige ja, welche aber die Sendung nicht ausgehändigt bekommen würden (lt. Telefonservice), da ja der Vermerk „persönlich“ angegeben war, bat ich telefonisch um Abgabe beim Hermes-Paketshop, 50 m weiter. Dies wurde abgelehnt mit dem Hinweis: Der Paketfahrer fährt den Shop nicht an. Also einigten wir uns darauf, dass am Montag diese Sendung dort abzuholen sei. Doch leider war auch am Montag keine Sendung dort.

    Also: Wieder Telefonat- diesmal (Montag, 20,00 Uhr) mit einer äußerst schnippischen, frechen Hermes Service-Mitarbeiterin- mit keinem Telefonergebnis, da diese einfach nur sehr pampig war. Noch ist für mich unklar, wann ich zu meiner Sendung kommen werde.

    Fazit: Soweit es geht diesen Versandanbieter meiden. Unmögliche Zustellbedingungen, unmögliches Personal!

  • DW
    7. November 2015

    Leider habe ich heute mal wieder eine Lieferung über Hermes bekommen.
    Der Fahrer ist allgemein immer unfreundlich und frech. Meist wird geklingelt und kurz danach schon zum Nachbarn gefahren. Wir stehen leider nicht permanent hinter der Haustür, so dass wir diese sofort nach dem Klingeln öffnen können.
    In einzelnen Fällen wird auch einfach direkt zum Nachbarn gefahren und das Paket dort abgegeben. Einen Zettel im Briefkasten haben wir dann nie, es wird wohl vorausgesetzt dass wir erahnen können wo unser Hermes Paket ist…

    Heute war allerdings der Oberknaller…. Ich mache die Tür auf, keiner da. Ich schau zum Nachbarn, da steht das Hermes – Auto. Der Bote sieht mich und fuchtelt wild mit meinem Paket herum. Ich hebe kurz die Hand zum Zeichen, dass ich verstanden hab was er wollte.
    Als ich wieder einen Schritt ins Haus mache ( weil es regnete ), höre ich bloß noch ein lautes „EEEYYY!!!!“ und ein Pfeifen wie nach nem entlaufenen Hund…

    Als ich dem Mann sagte, dass ich auch noch eine Retoure habe ist ihm ja alles aus dem Gesicht gefallen. Ein Paket abgeben und auch noch eins mitnehmen war wohl schon zu viel für den guten Mann.

    „Bitte“, „Danke“ und „schönen Tag“ kennt er leider auch nicht. Schlechter Service bei Hermes.

  • KATHRIN D.
    5. November 2015

    Habe heute ein Hermes Paket erwartet, und muss sagen das mir bei der Zustellung bald alles aus dem Gesicht gefallen ist. So etwas unfreundliches ist mir selten begegnet. Nicht nur das der Service Zusteller der deutschen Sprache nicht mächtig war und wohl auch nicht gelernt hat die Tageszeit zu sagen, kam nur ein MONEY MONEY. Das Paket war dazu noch total beschädigt, Klebeband war offen und man konnte die Ware sehen. Als ich dieses entgegen nehmen wollte, wurf man es mir vor die füsse!!!! Wenn alle Hermes Zusteller so arbeiten, dann Gute Nacht! Bin maßlos enttäuscht von Hermes und werde mich auch zusätzlich beim Versender beschweren.

    Mit freundlichen Grüssen

    Kathrin D.

  • Sabine
    5. November 2015

    Meine zweite Bestellung die von Hermes geliefert werden sollte und nicht geliefert wird. Bei beiden Lieferungen sollen angeblich drei Zustellversuche gemacht worden sein aber niemand angetroffen worden sein. Da mein Wohnort und meine Arbeitsstelle der gleiche Ort ist, wir hier ein Bistro, eine Verwaltung und mein Wohnhaus haben ist es unmöglich niemanden anzutreffen.

    Bei allen angegeben Zeiten war ich vor Ort, zusätzlich noch weitere 10 Mitarbeiter. Natürlich ist keine Karte von Hermes im Briefkasten. Es war definitiv kein Zusteller hier!

    Bei meiner erstengescheiterten Lieferung musste ich das Paket am anderen Ende der Stadt abholen obwohl ein Hermes Shop hier um die Ecke ist. Der Kommentar des Kioskbesitzer, er hat die Schnauze auch voll, da sein ganzes Lager über quillt von Paketen und er auch vermutet das die gar nicht versuchen zu zustellen.

    Aber eine Lieferung ist dann doch mal zum ersten Liefertermin angekommen. Ein Fernseher in einem dermaßen beschädigten Karton das ich die Annahme verweigert habe. Leider sprach der Zusteller kein! Und wirklich kein Wort Deutsch, Englisch oder Spanisch. Bis die Ersatzlieferung ankam sind Wochen vergangen, da Retoursendungen anscheinend noch ungerner zugestellt werden.

    Nun warte ich weiter, dachte ja es sei einfach nur ein Problem mit dem Subunternehmer für unsere Stadt aber das scheint ja deutschlandweit ein Problem zu sein. Werde in Zukunft bei niemandem mehr bestellen der nur mit Hermes versendet.

    Viel Glück allen die da noch verzweifeln werden.

  • Michael Lütkemeier
    20. Oktober 2015

    Guten Tag

    Am 13.10 sollte mir ein Iphone 6S Plus 64 gByte geliefert werden!!!!!!
    Warenwert über 1000€.
    Am 15.10 lag ein Zettel von Hermes bei mir im postkasten wo nur KAPORN drauf stand!
    Konnte damit nichts anfangen bis ich gestern das Telefon im Garten in einem Holzunterstand gefunde habe!
    Ein CARPORT habe ich ich nicht im Garten !!!!
    Wie kann es sein das ein Hermesmitarbeiter ums Haus schleit und dort Pakete versteckt!
    Dieses Paket durfe auch nur mit Vorlage eines Personalausweis abgegeben werden!
    Bezahlt die Service Mitarbeiter mal richtig dann wird der Service auch besser!!!!!!!!
    Rechtliche Schritte behalte ich mir vor.
    MfG

    Michael Lütkemeier

  • Grit Heinrich
    15. Oktober 2015

    Nach nur einem Zustellversuch durch Hermes wurde mein Päckchen zu einem Paketshop gebracht, von dem ich es abholen soll. Bei bis zu 3 Zustellversuchen und von mir erteilte Abstellgenehmigung empfinde ich das als Frechheit!
    Frech fand ich auch, die Zustellung als “ beim Nachbar zugestellt“ auf dem Zettel im Briefkasten zu nennen, was bei 10 km nichtzutreffend ist.
    Der Verantwortliche sagte mir, dass der Zusteller Ärger bekommt, wenn zu viel Rücklauf ist und ich nun nicht noch einen Tag warten müsste. Meine Abstellgenehmigung wäre nicht auffindbar, da hätte Hermes etwas durcheinander gebracht. Er wollte es klären und mich anrufen……was nicht passiert ist. Einfach das Paket noch einmal mitgeben oder nach einer Lösung suchen war nicht drin.
    Diesen Service war ich von Hermes bisher anders gewohnt! Schade!

  • Marcel Hammacher
    8. Oktober 2015

    Hallo,
    letzte Woche Mittwoch habe ich über Saturn etwas bestellt, mit einer Lieferzeit über hermes von 8-9 Werktagen.Konnte ich mit leben. Dann bekam ich Montag einen Anruf sie komme Dienstag zwischen 7 und 11 Uhr . Kein Ding , denn ich war schon positiv überrascht!!! Dann der Dienstag. ich begann mit meinem Umzug und gegen 10.10 Uhr klingelte mein Handy, hatte es aber überhört, als ich 15 min später zurück rief bekam ich nur die Antwort ich hätte selbst schuld . 1tens wurde ich nur EINMAL angerufen und 2tens war er nicht mal bei mir zuhause um dann eigentlich die Karte einzuwerfen das er das Paket nicht zu stellen konnte. als ich dann ein zweites mal beim hermes service anrief wurde der hermes zusteller immer pampiger und ich war etwas genervt von ihm…wie kann man so mit seinen kunden umgehen?! das geht gar nicht! er hätte sich ja auch die Zeit nehmen können und ein zweites mal anrufen können! und jetzt habe ich überhaupt keine ahnung wann ich mein paket bekomme, denn im hermes service-center bin ich nicht mal registriert obwohl der versand über hermes läuft…ich bin einfach enttäuscht und werde solangsam sauer weil ich die ware benötige!!!

  • Bernd Eggers
    8. Oktober 2015

    Schlechter geht es nicht mehr !
    Vor 3 Wochen erwartete ich ein Hermes Paket von Amazon was binnen 24 Stunden zugestellt werden sollte.
    Die nächsten 4 Tage wurden dann angeblich 4 Zustellversuche unternommen , Empfänger wurde aber laut Hermes nicht angetroffen. Das Paket ging zurück zu Amazon.
    Schon seltsam……wir sind ein Öffentlicher Laden mit Kundenverkehr und einer Öffnungszeit von morgens 8:00 bis nachts 03:00 Uhr. Es ist vollkommen ausgeschlossen bei uns keinen anzutreffen.
    Wenn der Zusteller von Hermes behauptet 4 mal bei uns gewesen zu sein , ist das glatt gelogen.
    Habe eine Beschwerde via E-Mail an Hermes geschrieben. Reaktion war eine Entschuldigung und die Zusicherung das der Vorfall intern aufgeklärt wird.

    Nun erwarte ich aktuell ein Paket vom Otto Versand über Hermes ……
    Nun geht die ganze Schei… wieder los. Fahrer behauptet schon 3 mal kein angetroffen zu haben.
    Zur Ereinnerung , Öffnungszeit 08 Uhr bis 03 Uhr nachts. Es ist UNMÖGLICH bei uns kein anzutreffen.
    Der Hermesfahrer war mit Sicherheit noch nie bei der angegebenen Adresse.
    Wir haben große Werbung am Laden , abends sogar mit Beleuchtung . Uns nicht zu finden geht absolut nicht.
    Vielen Dank Hermes für die zugesagte interne Aufklärung. Hat ja wirklich was gebracht (das war Humor)
    So lange wie dieser Fahrer im Plz 30659 unterwegs ist , ist mir klar das ich das Paket nicht bekomme.
    SCHLECHTER GEHTS NICHT HERMES !!

  • Rickert
    8. Oktober 2015

    Hallo,
    Pakete z.B. von BonPrix kamen hier offen und aufgerissen an. Man konnte sehen was ich bestellt hatte im Karton.
    Bei einer Zustellung wäre meine bestellte Unterwäsche von BonPrix fast aus dem Karton gefallen; auf unserem Gehweg.

    Und jetzt der Oberhammer : Ich habe was bei Ebay bestellt. Zustellung nur persönlich an mich, mit Personalausweisvorlage.
    Ich bin berufstätig und kann nicht vorhersehen, wann mir was zugestellt wird (ich habe leider zuvor keine Sendungs-Nr. vom Ebay-Verkäufer erhalten)….also war ich nicht zu Hause.
    Da nur mein minderjähriger Sohn zu Hause war (ich war arbeiten) und das Päckchen nicht annehmen durfte und konnte, sagte der Hermes-Bote „dann geht die Ware zurück“.
    Tatsächlich wurde die Warte zurück gesendet an den Ebay-Verkäufer, mit den Hinweis „Empfängerin hat die Warenannahme verweigert“.

    Das stimmt so überhaupt nicht.
    Außerdem hätte der Hermes-Bote mir eine Benachrichtigungskarte hinterlassen müssen, damit ich noch einmal die Chance habe die Ware zugestellt zu bekommen.
    Hermes wirbt dafür, dass man die Ware 3 mal zugestellt bekommt.
    Und dann so was.

    Mein Ebay-Kauf wurde dann storniert. Ich habe keine Ware.

    Der Hermes-Bote hat sich inkompetent verhalten und gelogen.

    Eine schriftliche Beschwerde geht an die Hermes-Geschäftsführung raus.
    Das lasse ich mir nicht gefallen.

    Zuvor hatte ich nämlich telefoniert mit den Kundenservice und dabei kam nur „oooch tut mir leid“…mehr nicht.
    Es wird so hingenommen, dass ein Bote so einen Bockmist macht.

    mfG Rickert / NRW

  • Eric
    6. Oktober 2015

    Hermes is so unfähig wir warten 1 1/2 wochen auf einen teppich der termin wurde zum 3.mal nich eingehalten. Meine freundin die nachtschicht hat bleibt extra wach obwohl sie schlafen muss und es kommt einfach keiner. Uns wird vom hermes service gesagt das man da gewesen ist aber hier wa nie jemand. Sowas geht garnich

  • FrankH
    30. September 2015

    Leider ist Hermes in unserer Region der schlechteste Paketdienst. Um an seine Pakete zu gelangen muss man die Paketverfolgung bemühen, in der man dann erfährt, das das Paket längst zugestellt wurde. Gesehen hat es noch keiner. Also muss die Service Hotline angerufen werden, wo man dann erfahren kann, das das Paket seit einem gewissen Datum an einer anderen x-beliebigen Adresse im Umkreis abgegeben wurde. Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder sind die Zusteller zu faul Infokarten auszustellen und einzuwerfen oder es soll über die kostenpflichtige Hotline zusätzlich Umsatz generiert werden. Wenn das die Geschäftsphilosophie von Hermes ist, sollten sich Versender lieber einen anderen Anbieter suchen.

  • Ralf Knäble
    30. September 2015

    Es ist jetzt wohl schon Gewohnheit bei Hermes ,das die Pakete bei Nachbarn abgegeben werden,obwohl man selbst zuhause ist !!
    und das auch noch ohne eine Benachrichtigung in den Briefkasten zu werfen
    Gerade eben erlebt 1.10.2015 20:12 Uhr
    Unten geklingelt beim Kunden und vom Kunden aufgedrückt,und im ersten stock bei Nachbarin abgegeben
    zu faul um in den dritten stock zu laufen toller Service HERMES

  • Hermessuxx
    28. September 2015

    Hermes ist wohl der umkulanteste und spießigste Laden überhaupt! Weder ein Führerschein, abgelaufener Person noch eine Kopie des Reisepasses haben ausgereicht um mein Paket vom Hermes-Shop abzuholen. Aber jeder x-beliebige kann sich eine Vollmacht herunterladen und mein Paket mit seinem eigenen Person im Shop abholen?! Was ist das für ein Modell?! Horror-Laden und extrem schlechter Kundenservice!

  • Brigitte K.
    24. September 2015

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    am24.09.15 erhielt ich von Hermes ein Paket geliefert deren Inhalt so durcheinander war, dass man meinen könnte es war an einer Kissenschlacht beteiligt. Die Sachen waren so zerknittert das ich das Paket zurückgeschickt habe.
    Für einen Mieter im Haus habe ich noch Pakete in Empfang genommen. Diese wurden mir förmlich vor die Tür geworfen. Ich befürchtete das der Inhalt beschädigt wurde.
    In letzter Zeit werden wohl auch nur Mitarbeiter beschäftigt , die kaum „deutsch“ können. In die Sprechanlage schreien sie ein schwer verständliches „Paket“, oder so ähnlich. Damit ist der Sprachschatz auch aus geschöpft.
    Ein freundliches Gesicht ist auch nicht drin. Ich hätte Angst ihnen allein im Dunkeln zu begegnen.
    Man muss auch schnell sein, sonst ist er ganz schnell weg. Untrainierte ältere Kunden sollten nichts über Hermes liefern lassen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Brigitte K.

  • Ralf
    23. September 2015

    Hermes Paket am 15.09. versandt. Bis heute 23.09. noch nicht da. Seit drei Tagen gem. Sendungsnachverfolgung auf Zustellung. Bisher ist leider immer noch niemand gekommen. Da es sich um ein Geschäftspaket handelt ist es doch verständlich das ab 17.00 Uhr das Büro nicht mehr belegt ist. Bin nach Anlieferankündigung extra bis 19.30 Uhr geblieben – jedoch kam wieder keiner. Ich bin langsam der Auffassung wenn man den Fahrer die Lust zur Auslieferung verlassen hat fährt man mit dem Vermerk Empfänger nicht angetroffen nach Hause. Es handelt sich hier um meine Auffassung oder meine Meinung!
    Die Personen vom Hermes Kundendienst sind sehr freundlich, müssen Sie ja auch.
    Aber es hapert ja bei der Anlieferung nicht beim Kundendienst.

  • Ute Dorando
    15. September 2015

    Ich weiß eigentlich gar nicht, warum man überhaupt nach der Meinung zum „Hermes Service“ gefragt wird, anscheinend interessiert es bei Hermes keinen Menschen, ob man zufrieden ist, denn nachdem was man hier liest, und das über einen Zeitraum von 5 Jahren, sollte ein fähiges Management wohl imstande sein, die Zustände zu verändern!
    Auch ich bin maßlos enttäuscht, ich wohne auf einem WE-Platz, vorne am Eingang sind Briefkästen mit Namen, und meine Verpächterin nimmt in der Regel Sendungen entgegen.
    Bei DHL und anderen Lieferfirmen klappt das problemlos, habe am vergangenen Freitag noch Möbel geliefert bekommen, und zwar bis vor die Haustür.
    Von Hermes bekomme ich stattdessen Tage später einen Brief, dass die Adresse nicht ausfindig gemacht werden konnte.
    Also anrufen bei der kostenpflichtigen (!?!?!) Service Hotline für 60!!! Cent, da ich hier keinen Festnetzanschluss habe.

    Die sehr nette Dame dort hat mir dann fest zugesagt, der Fahrer würde am Samstag, 12.09.2015 noch einmal liefern, das war mir nicht recht, da ich geschäftliche Termine hatte. Aber ich wollte auch nicht noch eine Woche warten, bis ich wieder frei gehabt hätte, zumal es dann mit dem Rücksendetermin (18.09.) knapp geworden wäre.
    Also habe ich die Termine verschoben und den Samstag akzeptiert, den genauen Weg noch einmal beschrieben und meine HandyNr hinterlassen, damit der Fahrer mich im Notfall kontaktieren könnte, so wie es eigentlich alle anderen Unternehmen auch machen.
    Nur: es kam niemand.
    Daraufhin hat mein Lebensgefährte erneut angerufen, keine Erklärung, nur das Angebot, einen neuen Liefertermin auszumachen. Da ich kein frei bekomme, haben wir uns schließlich auf einen Paketshop in der Nähe meines Arbeitsplatzes geeinigt.
    Mein Bekannter kennt sich in Wesel nicht so gut aus, hat den falschen Paketshop (auf der Grünstr. gibt es 2) ausgewählt und sofort als er den Fehler bemerkt hat, erneut angerufen und die Adresse telefonisch korrigiert.
    Die Auskunft lautete, das sei kein Problem, das Paket werde sowieso erst am Dienstag (heute) zugestellt.
    Ich also heute (ich habe kein Auto) organisiert, dass ich abgeholt werde, zu dem Paketshop gefahren werde und was ist??? Kein Paket.
    Erneuter Anruf bei der Hermes Hotline: das Paket wurde schon gestern abgegeben, und zwar an dem falschen Shop.
    Ich bin nun wieder zu Hause, etwa 25km von dem Shop entfernt, morgen wieder mit den Öffentlichen unterwegs und kann zusehen, wie ich dahin und dann mit dem ziemlich umfangreichen Paket per Bus wieder nach Hause komme.
    DAS GAHT JA MAL GAR NICHT!!!
    Die Damen in der Hotline sind sehr freundlich und professionell, haben aber nicht annähernd einen Lösungsvorschlag um einem zu helfen oder entgegenzukommen, im Gegenteil, sie befürchte „wenn der Fahrer das jetzt noch einmal umleiten müsste, würde er es wohl gleich wieder an den Lieferanten zurückschicken. Und indirekt bestätigte sie auch meine Vermutung, dass der Fahrer wohl gar nicht bis hier rausgefahren ist, weil wir hier etwas abseits und ländlich wohnen.
    Und das bei Ware, die bereits bezahlt ist!
    Ich habe dem Versandhaus bereits eine Beschwerde geschickt, und auch die Mitteilung, dass ich, wenn sie in Zukunft nicht mit DHL schicken, dort nicht mehr bestellen werde und auch allen Freunden, Verwandten und Bekannten davon abraten werde.
    Da bezahle ich doch lieber ein paar € mehr, das ist am Ende günstiger für mich.

  • Cornelia Behrens
    5. September 2015

    Habe am 24.8.2015 ein Paket bei About you bestellt. Dies sollte über den Hermes Versand
    zugestellt werden. Bis heute kam das Paket nicht an obwohl ich mehrmal mit dem Hermes
    Versand telefoniert habe. Mir wurde vom Hermes Service telefonisch zugesagt, daß das Paket spätestens heute
    ankommen soll. Heute kommt ein Brief vom Hermes Versand, daß das Paket zum Versender
    Zurückgeschickt wurde weil meine Adresse nicht gefunden wurde. Die Adresse wurde vorher
    mehrmals telefonisch abgeglichen , ich wohne in einer ganz normalen Wohngegend in
    Düsseldorf , Klingelschild mit meinem Namen ist vorhanden. Zufällig bekam ich heute ein
    Paket mit einem DHL Boten. Dieser sagte mir, daß er schon von einigen Leuten in der Straße
    gehört habe, daß Pakete durch Hermes hier nicht zugestellt werden. Telefonische Kontaktaufnahme
    mit dem Callcenter in Hamburg verlief sehr unbefriedigend , die Dame am Service-Telefon war sehr pampig und frech.
    Bin mehr als entäuscht vom Hermes Versand. Möchte mich ausdrücklich über den Verantwortlichen
    Zusteller beschweren.

  • Ihme
    4. September 2015

    Sendung nicht zugestellt! Keine Antwort! Keine Möglichkeit persönlich zum Hermes Service Kontakt aufzunehmen!
    Insgesamt nur kostenintensiv – keiner übernimmt bei Hermes Verantwortung

  • Heidi Becker
    3. September 2015

    Guten Tag, unsere Meinung zum Kundendienst „schrecklich“.
    Lieferungen werden erst nach 21.00 Uhr ausgeliefert, wobei der Hermes-Versand bei sämtlichen Wohnungen klingelt, ohne einmal überhaupt auf den Empfänger zu schauen. Auch machen wir, wenn eine Lieferung angekündigt ist, Zettel an die Wohnungstür, wer zu Hause ist und wer es annehmen kann, das interessiert aber ist. Auch sind schon Päckchen vollkommen „zerrupft“ angekommen. Wir wollen das nicht länger in Kauf nehmen und überlegen, von Hermes-Sendungen Abstand zu nehmen (Otto-Versand, Bon-Prix etc.). Da „loben “ wir uns die ältere Dame, die vorher die Auslieferungen gemacht hat. Schade!

    Mit freundlichen Grüßen
    i.A. Heidi Becker

  • R.Bahl
    1. September 2015

    Ich muss sagen das ich eigentlich immer sehr zufrieden mit Hermes war,aber seit sie Fahrer haben die kein Deutsch können ist es grausam geworden,dann hat man sich an den Fahrer gewöhnt und schon ist ein neuer da,der noch weniger kann.Ich bekam gestern ein Paket und wollte eine Retoure mitgeben“ich habe keine Zettel dafür“ aber natürlich nicht mit diesen Worten,mit Händen und Füssen,komme Morgen!! Ja darauf warte ich noch
    Schade, ein schlechter Service!!!!

  • Z.Klose
    22. August 2015

    Ich hatte auf ein päckchen erwartet aus Holland, dann kam heute den 22 August 2015 der Kurierdienst von Hermes an und ich unterschreibe für eine leeres päckchen mit meiner Name und richtige Adresse nur raus zu finden gibst noch eine andere Empfänger Adresse …….
    Habe den Hermes Service sofort angerufen und Beschwerde gemacht und nach per Minuten wurde mir einfach das
    Telefon ausgelegt……

  • Gfrerer Wilma
    21. August 2015

    Meine Sendung wurde am 17.8.2015 in Bergheim/Erft NRW abgeholt und ist heute am 21.8. noch nicht da (München). Es wurde mir von Hermes mitgeteilt, dass die Sendung vielleicht morgen da sein könnte……. Ich kann nicht mal in Augsburg anrufen (dort liegt die Sendung) weil es dort kein Service Telefon gibt. …..!!!!Man stelle sich das vor. Keine kostenlose Service Hotline….. Das ist nicht das erste Mal, dass eine Tasche nicht ankommt……Was für ein Unternehmen! Das war nun das letzte Mal das wir eine Sendung mit Hermes geschickt haben.

    Gruß frerer

  • Müller
    8. August 2015

    Service von Hermes ist eine „SAUEREI“ wie man Kunden behandelt. Frage nach einer Sendung, welche von Hermes angekündigt wird für heute. Kommt nicht. Man bekommt nachmittags eine Mail, Ware??????
    Den ganzen Samstag haben wir hier gewartet, man wollte ja anwesend sein wenn etwas angekündigt worden ist. NICHTS und dann die lapidare Antwort vom Hermes Service-Mitarbeiter: Es ist mal so, die Ware kommt Montag, wer bezahlt uns den Tag zuhause???
    Der Hermes Kundendienst sollte man eine Schulung machen, wie verhalte ich mich am Telefon und wie spreche ich mit Kunden.

    Ich möchte jetzt wissen wann, kann jetzt Morgen nicht in den Urlaub fahren, was ich wollte, denn die Ware ist mir von der Firma und von Hermes für Samstag fest zugesagt.

  • Nicole
    8. August 2015

    Leider muss ich in letzter Zeit immer wieder mit Hermes und dem Service herumschlagen, da der Verkäufer keine andere Zustellfirma zur Auswahl anbietet. Entweder werden unsere Pakete einfach vor der Haustür auf offener Straße hinterlassen oder noch dreister einfach in den Garten geworfen oder so wie heute, wird geklingelt, ich war innerhalb von 15 sec. an der Tür, kein Zusteller weit und breit, nur das laufende Auto auf der Straße, keine Antwort auf „Hallo“ rufen, bis er plötzlich auf dem Nachbargründstück ums Eck bot. Meine Frage wo mein Paket ist, schulterzucken ein gestammeltes “ habe geklingelt du nicht aufgemacht“ durfte ich barfuß über die Straße zum Nachbarn laufen und mein Paket holen.
    Das Problem liegt ganz klar bei Hermes, nachdem kein Pole mehr für sie fahren will, sind sie jetzt auf Leute aus Litauen umgestiegen, die sprechen kein Wort Deutsch, verstehen Dich nicht, können Nachrichten an der Tür nicht lesen etc.
    Wann immer ich die Möglichkeit habe, wähle ich DHL, seit Jahren keine Probleme mit den Fahrern dort, haben einen Ort vereinbart, wo das Paket hinkommt, wenn wir nicht da sind und es funktioniert. Hände weg von Hermes!

  • Gerd Sülflow
    7. August 2015

    Zustellservice Hermes….unter aller S…
    Zum xten Male wurde eine angekündigte Sendung nicht zugestellt. Mal wurde die Adresse angeblich nicht gefunden, mal wurde angeblich niemand angetroffen. Klasse, wenn man weiß das ich hier schon seit 2003 wohne, selbsständiger Rentner bin und ständig jemand zuhause ist. Entweder ich, meine Frau oder meine Mutter. Das verlang schon mein kleiner Betrieb.
    Vielleicht sollte Hermes mal Leute einstellen die arbeitswillig, sowie der deutschen Sprache zumindestens halbwegs mächtig sind ect.
    Ihren Telefonservice braucht niemand, denn dort erreicht man auch nichts. Hauptsache kostenpflichtige Service-Nummer und der doofe Kunde zahlt.
    Das war definitv das letzte mal das ich Hermes beauftrage, bzw. werde ich meinen Kunden und Geschäftspartner intensiv davon abraten Hermes zu nutzen.
    Ein paar Cent mehr für DHL, UPS, DPD oder German Parcel lohnen sich.
    Angekündigte Lieferungen kommen auch pünktlich und ohne Probleme an.
    Ein Hoch auf Hermes für solch einen misserabelen Service.

  • Sylvia Chill
    7. August 2015

    Hermes war früher mal sehr gut aber das hat sich in der Zwischenzeit leider
    sehr zum Negativen verändert.Meine Frau und ich haben heute per Express ein Paket erwartet .es sollte auch geliefert werden.Laut Sendungsverfolgung
    hat man uns nicht angetroffen.EINE GLATTE LÜGE,da wir den ganzen Tag zu Hause waren.Ich frage mich,was da an Fahrer eingestellt wird.
    Wie kann man nur so verlogen sein?
    Hermes sollte solchen Leuten das Gehalt kürzen.
    Haben die keine Lust???
    Der Service ist echt mieserabel geworden.
    Es ist bereits das zweite mal und komischerweise immer am Samstag,

  • Brenner
    4. August 2015

    Schade zum wiederholten male,Hermes Paket ist seit hallo!!!!! 12Tagen !!!!unterwegs innerhalb Deutschland,ich habe viel Ärger deswegen und bekomme keine Rückmeldung,der Empfänger fordert schadenersatz!!!Es liegt bei Niederlassung Duisburg mehr weiss ich nicht,war gut verpackt,Telefon warteschleife vom Hermes Service seit ewig….per Email keine Rückmeldung,sehr entäuschend bin gespannt ob es noch wahr wird,und das bei den gestiegenen Preisen lohnt nicht mehr,Post ist einfach besser
    Ich bin sprachlos“

  • Marco
    3. August 2015

    Habe jetzt schon zum wiederholten mal nur Probleme mit Hermes.
    Die kostenpflichtige Service Nummer ist ein glatter Reinfall. Total Unfreundlich!
    Hätte am Samstag meine Pakete bekommen sollen. In der Sendungsverfolgung stand nur Empfänger nicht angetroffen. Ich war aber den ganzen Tag zu Hause. Daraufhin rief ich das erste mal bei der Service Hotline von Hermes an. Diese sicherte mit die Zustellung am Montag bis 16:30 Uhr zu. Ich war auch wieder den ganzen Tag zu Hause und habe meinen freien Tag wieder mal geopfert um auf den Fahrer von Hermes zu warten. Der hält es aber wahrscheinlich bei den Temperaturen nicht für nötig, 2 Pakete a 15 kg zuzustellen.
    Ein erneuter Anruf bei der Hotline ergab auch wieder nur (sehr unfreundlich) das mein Paket durch Verzögerungen erst morgen wieder in die Zustellung geht.
    Habe das Paket sofort storniert und neu per DHL bestellt. Die Liefern wenigstens.
    Habe mich auch zwei mal über das Kontakformular beschwert. Mal sehen ob sich darauf mal einer meldet

  • Torsten
    1. August 2015

    Hermes war früher mal sehr gut aber das hat sich in der Zwischenzeit leider
    sehr zum Negativen verändert.Meine Frau und ich haben heute per Express ein Paket erwartet .es sollte auch geliefert werden.Laut Sendungsverfolgung
    hat man uns nicht angetroffen.EINE GLATTE LÜGE,da wir den ganzen Tag zu Hause waren.Ich frage mich,was da an Fahrer eingestellt wird.
    Wie kann man nur so verlogen sein?
    Hermes sollte solchen Leuten das Gehalt kürzen.
    Haben die keine Lust???
    Der Service ist echt mieserabel geworden.
    Es ist bereits das zweite mal und komischerweise immer am Samstag,

  • Fromm
    29. Juli 2015

    Sowohl der Hermes Service, als auch die Lieferungszeit war schon mal besser…
    eigentlich dachte ich ja, das sich Service im Laufe der Zeit steigert, aber bei euch nimmt er eher ab. Anstatt mit echten Menschen telefoniert man nur noch mit einem Automaten, der einem 3 Tage lang dasselbe erzählt, aber nichts passiert!
    Wäre schön, wenn mein Paket auch mal ankommt und nicht seit Tagen festhängt.

    MfG
    Fromm

  • Freudenberg, P
    22. Juli 2015

    Unmöglich und frech und nicht zum 1. Mal. Heute wieder!
    Ich lese soeben in der Hermes Sendungsverfolgung – Kunde nicht da! –
    Wir waren ganztägig, die komplette Familie anwesend, Klingel ist i.O. Zustellschein mit Uhrzeit fehlte!
    Wo war den der Zusteller?
    Hatte er keine Lust mehr.
    Es ist auch sehr warm heute, auf jeden Fall frech, denn es handelt sich um Medikamente, auf die wir waren.

  • Zmukic Frenk
    18. Juli 2015

    Ich erhalte um die 20 Pakete monatlich da ich viel bei eBay bestelle
    Ich habe mit kein Paketzusteller Probleme sogar mit DHL auch keine außer mit den Verein von Hermes .
    Habe Service von Hermes angerufen um zu fragen was Los wäre und um mich über die Zusteller zu beschweren da leg der Mensch einfah den Hörer auf um mir zu sagen das ihn das scheiss egal ist.und der Zusteller von Paketen hatte nicht Mahl den Anstand die Benachrichtigung in Briefkasten zu unterlegen dass er da wahr obwohl ich mir ganzen Tag von der Arbeit frei genommen habe und noch zwei Freunde zu Besuch waren.
    Ich finde das unverschämt und dreckig und werde in Zukunft achten das bei eBay keine Zustellung von HERMIST geliefert werden.
    Tut mir leid an alle eBay Anbieter die mit den Verein zustellen.

  • Ali Karadeniz
    18. Juli 2015

    Gestern eine email vom hermes service bekommen und telefonisch eine zusage das mein paket heute kommt. Nix angekommen melde ich mich heute wieder bei hermes. Und mir wird gesagt das heute keine zustellung möglich ist. Ich fahre am montag 4 wochen in den urlaub und ihre möglichkeiten sind nur es uu stornieren oder ich müsste den montag für hermes opfern und noch warten damit ich mit meinen erhalte. ??
    War das erste und letzte mal !!
    Null service
    Null lösungsvorschläge
    Die sollten sich lieber umbenennen in nichtskönner logistik GmbH

  • Mailin R.
    16. Juli 2015

    Ich habe nie Probleme mit Hermes gehabt, jetzt ist es das zweite Mal kurz hinter einander passiert.

    Wir haben einen Kinderwagen per Nachnahme bestellt, der Lieferer hat nicht bei uns geklingelt, obwohl der Name an der Tür steht und wir extra Zuhause waren, sonder bei unserer Nachbarin, die dann den Kinderwagen mit dem Herrn zu uns hoch tragen musste. Da war ich schon sauer. Der nächste Hammer kam dann als wir bezahlt haben. Der nette Herr hatte kein Wechselgeld dabei. Er hat das Geld genommen und ist verschwunden. So schnell konnte ich gar nicht reagieren, da ich mich mit meiner Kugel kaum noch bewegen kann. Mein Freund war damit beschäftigt den Karton zu untersuchen, da er doch sehr kaputt war. Was eine Sauerei!!!

    Wir dachten, einmal kann sowas ja passieren. Falsch Gedacht.

    Ein paar Wochen später haben wir wieder ein Paket über Hermes geliefert bekommen. Wie bei dem anderen Paket war jemand Zuhause. In der Sendungsverfolgung stand drin das das Paket zugestellt wurde. Komisch, denn bei mir hat niemand geklingelt. Als mein Freund abends nach Hause kam, stand unser Paket draußen vor der Haustüre. Hätte jeder mitnehmen können, war schon alles bezahlt. Ob das einer gebraucht hätte, weiß ich nicht, aber Geld zu verschenken habe ich auch nicht, vor allem im meiner jetzigen Situation nicht.

    Wir wollen es noch einmal mit Hermes versuchen, in der Hoffnung das der Zusteller beim nächsten Mal seinen Job ordentlich macht. Ich hoffe Hermes nimmt sich der Kommentare an und kümmert sich das so etwas nicht noch einmal vorkommt. Ich weiß wohl das die Mitarbeiter von Hermes nichts dafür können was ihre Fahrer machen. Es ist nur echt sehr ärgerlich.

    Lieben Gruß,

    Mailin R.

  • Rainer Frinzel
    9. Juli 2015

    Sendungsverfolgung ist gut nur:
    Wieder einmal ein Hermes Paket in der Nachbarschaft abgegeben ohne eine Benachrichtigung im Briefkasten.
    Nach einem kostenplichtigem Service Hotline – Gespräch (20 cent/min) mit langen Wartezeiten, bekam ich den Namen der Zustelladresse.
    Es kann doch nicht sein das, obwohl es Paketshops gibt und ich keine Abstellgenhmigung gab meine Bestellungen irgendwo abgegeben werden.
    Wenn ich meine Arbeit so erledigen würde wäre ich schneller raus als ich denken kann!!
    Niemehr Hermes!!!

  • Wencke Hetzer
    8. Juli 2015

    Bis vor meinem Umzug war alles immer super! Der Hermes Bote hat wenn er mich nicht angetroffen hat, das Paket selbständig im Shop um die Ecke abgegeben und mir eine Benachrichtigung in den Briefkasten geworfen.
    Umgezogen und das erste Mal erwarte ich eine Hermes Sendung in meinem neues zu Hause… und der Ärger beginnt.
    Angeblich um 16:17 versucht die Sendung zu zustellen, lt. Bote keiner da… Frag mich nur, wer dann bei mir gesessen hat und dringend auf das Paket gewartet hat, vielleicht war es ja ein Zwilling von mir.
    Dann habe ich netter weise für den heutigen Tag einen Zettel an Haustür und Briefkasten gemacht, das er das Paket bitte in einem von mir genannten Hermes Shop abgeben möchte (5 km entfernt, da der 2 km entfernte Mittwochs Nachmittags nicht geöffnet hat). Komm nach Hause, mein Zettel hängt noch und keine Benachrichtigung im Briefkasten. Denk so dann war er wohl noch nicht da. Schau ins Internet zur Sendeverfolgung und oh wunder heute Vormittag wurde das Paket in einem Hermes Shop abgegeben. In welchem????
    Naja bin ja noch frohen Mutes und nimm das Telefon um die Hermes Service Hotline anzurufen, damit ich mein Paket abholen kann. Da habe ich die Rechnung ohne Hermes gemacht…
    Hotline aus dem Festnetz 20 Cent, denk so Ok ein Anruf… 2 Stunden später sind wir mittlerweille bei 2 €, den es kommt immer nur eine nette Bandansage sie werden weiter verbunden und nach 30 Sekunden oh hoppela ein Besetztzeichen bitte legen Sie auf…
    Daraufhin habe ich dann per Mail Kontakt aufgenommen, wieder mit einer Automatischen Antwort, das ich in kürze eine Antwort erhalten.
    Hermes hat anscheinend eine andere Auslegung von in Kürze als mein Zeitgefühl es sagt…
    Hermes wenn es nicht sein muss, dann nimm ich lieber die Post mit Ihrem Streik in Kauf!!!

  • Ellen Mück
    1. Juli 2015

    Ich habe enorm schlechte Erfahrungen mit Hermes und dem Service gemacht. Am Do, 18. Juni wurde vom hvv (Hessischen Volkshochschulverband) ein wichtiges Paket für unsere vhs bei Hermes in Frankfurt abgegeben. Es sollte am Mo, 22. Juni bei uns in der vhs-Geschäftsstelle in Korbach ausgeliefert werden. Die Sendungsverfolgung zeigte, dass ein Fahrer um 21.05 Uhr in unserer Geschäfsstelle niemanden angetroffen habe. Stimmt, zu der Zeit war niemand mehr hier. Wenn wir gewusst hätten, dass jemand kommt, hätten wir uns darauf eingerichtet.

    Am nächsten Tag, am Die, 23. Juni, haben wir dafür gesorgt, dass die Geschäftsstelle geöffnet war. Um 16.30 bekamen wir eine Nachricht auf dem PC, dass der Bote um 16.33 Uhr hiergewesen sei und niemanden angetroffen habe. Das ist jedoch nicht möglich, denn wir waren noch mit drei Kollegen hier, enischließlich Chef. Ein Hermes-Bote war nicht da.

    3. Versuch: Am Mittwoch, 24. Juni habe ich mich in die offene Tür gestellt, 3 Stunden lang, bis ich den Hermes-Fahrer regelrecht „abfangen“ konnte. Ich wollte ihn zur Rede stellen, aber er konnte mich nicht verstehen, sprach selber nur in 2-Wort-Sätzen und hatte einfach nicht genug Deutschkenntnisse, um mich zu verstehen. Als ich ihn um Übergabe des Pakets bat, sagte er mir: „Heute nicht.“ Ich konnte es nicht fassen, bin selber in das Auto gestiegen und habe alle Pakete durchgesucht, bis ich unser Paket fand. Große Erleichterung, aber auch großer Zorn auf Hermes. Nie wieder, jedenfalls nicht freiwillig Hermes!
    Damit ich nicht missverstanden werde: Der Fahrer war ein sehr netter junger Mann, aber offensichtlich überfordert mit seiner Aufgabe und nicht in der Lage, ein Anliegen zu besprechen. Ich habe gehört (weiß aber nicht, ob das sachlich korrekt ist), dass die Arbeitsbedingungen für die Fahrer sehr schlecht sind und dass sie vor lauter Not manchmal zu solch drastischen Mitteln greifen müssen wie zu behaupten, es sei niemand da gewesen, obwohl sie es vielleicht gar nicht versucht haben.
    Dass ich jedenfalls einen Boten persönlich „abfangen“ muss, weil er unser Paket nicht freiwillig ausliefert, und mich stundenlang „auf die Lauer legen“ muss, halte ich aus Kundensicht für unzumutbar. Und die Kosten, die dadurch entstehen – DHL Express wäre wesentlich günstiger gewesen, wenn man die Arbeitszeit dagegen rechnet.

    Meine Anrufe bei der Hermes Service-Hotline haben nicht geholfen. Die Damen dort sind gut geschult und bleiben freundlich, können aber an der Not der Kunden, die verzweifelt auf die Lieferungen warten, überhaupt nichts ändern. Es ist nicht möglich, eine Uhrzeit für die Lieferung vorauszusagen oder z. B. einen telefonischen Kontakt zum Fahrer herzustellen. Meine Geamtwertung:
    12 von 10 schlechten Punkten!

  • Karin Gottwald
    25. Juni 2015

    Laut Sendungsverfolgungs-Service von Hermes sollte ich heute zwischen 14.00 und 18.00 ein Päckchen zugestellt bekommen. Habe den ganzen Nachmittag meine Haustüre nicht aus den Augen gelassen, da das Päckchen wichtig war. Außerdem hat mein Mann und meine Tochter, die vor dem Haus im Garten arbeiteten auch keinen Hermes-Fahrer gesehen. Nach 20.00 habe ich übers Internet erfahren, dass ich nicht zuhause gewesen sei. Das ist eine glatte Lüge! Wenn das stimmen würde, hätte der Bote eine Karte in den Briefkasten werfen müssen. Und genau das Gleiche ist mir vor ein paar Wochen schon mal passiert. Für mich steht fest: Nie mehr Hermes!

  • Minililly
    23. Juni 2015

    Katastrophe der Service von Hermes.
    Ich habe meine 2 Kinder nach einem harten morgen endlich ins Bett gebracht und bin dann unter die dusche. In der Zeit klingelt es ungelogen 15 Minuten lang Sturm und der gute Herr klopft penetrant an der Türe, ruft meinen Vornamen als würden wir uns persönlich kennen. Ich wollte mich nicht abhetzen mit anziehen usw. Meine Kinder stressen mich schon genug. Und plötzlich beide Kinder wach, schreien rum und monsieur Hermes Fahrer hört dann erst Recht nicht mehr auf zu klopfen und schreit im Treppenhaus:,, Ich höre euch, mach Türe auf Hermes Packet, ich kann auch wieder zurück schicken.. Hallo, hallo… “
    Sowas unverschämtes habe ich in meinen 31 Jahren noch nicht erlebt.
    Hermes sollte mal etwas mehr Geld investieren und vernünftige Mitarbeiter anschaffen. Bin immer noch so extrem sauer. Und die Service Hotline kann Hermes gleich aufgeben die nette Dame am Telefon war mindestens genauso unfreundlich wie der Bote und hat meine Beschwerde 0,0 ernst genommen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH.

  • E.Stassfurth
    22. Juni 2015

    ….nie wieder Hermes…
    Habe ein Päckchen von Amazone erwartet und da online das Paket in der Zustellung war, auch direkt auf den Wagen gewartet. Um 11.50Uhr war es noch online in der Zustellung, um 11.54Uhr angeblich nicht zustellbar, da keiner anzutreffen.
    Wir haben hier einen Hof und ich habe direkt auf den Hof geschaut, kein Fahrzeug ist eingefahren und niemand hat geklingelt.
    So eine Frechheit ist mir aber schon einmal, wie auch diesmal, auf einem Samstag passiert.
    Dann soll Hermes Samstag gleich keine Zustellungen angeben. Dann wartet man wenigstens nicht.
    Mein sofortiges Telefonat mit dem Hermes-Service ergab nur, dass die Fahrer nicht telef. zu erreichen sind?!? und mein Paket nur am Paketshop abgegeben wird, wenn ich es ausdrücklich wünsche, sonst ginge es nach dem 3.Zustellversuch zurück an den Absender.
    Das wäre in meinem Fall auch gut gewesen, statt dessen wurde mein Paket am folgenden Montag am Paketshop abgegeben und NICHT nach dem 3. Zustellversuch, den es gar nicht gab, zurück gesandt.
    Da ich mich für längere Zeit nicht in der Nähe dieses Paketshops aufhalte und eine Abholung nur mit Vollmacht möglich ist, werde ich wohl mit einem Anwalt versuchen an mein Geld zu kommen, da ja die Ware bei Amazone schon bezahlt ist, aber nun nicht verwendet werden kann und auch nicht zurück gesandt wurde.
    Es gibt auch gar keine Möglichkeit an Hermes heran zu kommen, ausser über das kostenpflichtige Servicetelefon von Hermes. Die freundliche Stimme kann aber auch nichts für einen tun, ausser immer zu wiederholen, dass so die Vorschriften sind und sie auch nichts machen kann.
    Schlimm, schlimm , Service ist anders.
    DHL ist nicht mehr teurer und der Service besser.

  • Germer
    20. Juni 2015

    KUNDENSERVICE?
    was sind die Hermes Mitarbeiter eigentlich für träumer?
    heute wieder mal der katalog einfach vor die tür geschmissen!
    das ist Service!!!!

  • Joelle Robert
    20. Juni 2015

    Ich bin richtig sauer über die Service von Hermes-Versand….Ich habe heute morgen ein Paket erhalten, der Mann behauptete, er käme schon zum 3.Mal, ich habe vorher kein Zettel bekommen, sonst hätte ich mein Paket selbst bei dem Paket-Shopp abgeholt. Dazu bin ich noch erkrankt, konnte die Treppe nicht heruntergehen, ich wurde deswegen beschimpft wie ein kleines Kind, der Mann wäre nicht dafür bezahlt, um andauernd die Treppen überall hoch und runterzugehen…..Außderdem, was wäre ich für ein Mensch, denn kein Nachbar nimmt die Pakete für mich an….das geht ihn erstmal gar nicht an…..Wenn ich kein Zettel bekomme, woher soll ich wissen, dass ich ein Paket bekommen habe ????Bis jetzt habe ich immer ein Zettel erhalten und habe dann immer mein Paket beim Hermes PaketShop abgeholt….Ich bin über die Hermes-Service richtig enttäuscht…..Ich bin auch nicht extra krank und war gestern beim Arzt und Apotheke, in der Zeit war er bestimmt bei mir mit dem Paket…..es wurde mir alles heftig vorgeworfen….Da ich alleinstehend bin und nicht Deutsch bin, habe ich das Gefühl, dass man zu oft in einem unkorrekton Ton mit Ausländern spricht, weil sie sich nicht in der deutschen Sprache so gut wehren können……ich bin aber keine belästigende Asylantin, ich verdiene mein Leben korrekt als Lehrerin in einem deutschen Gymnasium.

  • Richert
    19. Juni 2015

    Hermes Service? Es ist ein „Unservice“, einfach nur arrogant!
    Der Fahrer parkte 20m vorm Hauseingang, dachte er bringt gleich die Pakete rein,
    aber er fuhr zum Entsetzen wieder weg.
    Zur großen Verwunderung durfte ich bei der Paketverfolgung lesen das er die Adresse nicht fand!!!
    Er stand vor der Tür!
    Ein Anruf in der Zentrale war der Horror, von einem Herrn von der Telefonzentrale bekam
    ich zu hören, dass ich gefälligst eine kostenpflichtige Nummer zu wählen hätte, hier ist
    niemand zu sprechen für mich!!
    Ja geht’s noch?
    Besser niemals ein Paket mit Hermes versenden!

  • Kathrin Schulz
    10. Juni 2015

    Das ist eine große Sauerei von Hermes.Da wird kurz geklingelt man meldet sich und der Bote stellt einfach das Päckchen vor der Haustür ab.Sowas kenne ich sonst nicht bisher vom Service war der junge Mann der sonst immer gekommenen ist immer höfflich und hat es persönlich abgegeben. Da ich z.Zt.aus gesundheitlichen Gründen nicht so laufen kann,bin ich sehr enttäuscht von Hermes.Vorallem hätte es jeder einfach mitnehmen können und ich hätte mich mit dem Versänder rumgestritten.So geht es nicht wenn die jungen Männer es nicht hoch bringen können,haben sie den falschen Beruf gewählt.

    Ntz.10.06.12

  • Jutta Brose
    9. Juni 2015

    Ich habe vor ca. 3 Wochen ein Päckchen für eine Nachbarin entgegengenommen. Habe dann erfahren, dass sie nicht mehr hier wohnt. Die Hermes Filiale nahm das Päckchen nicht an, der Fahrer sagte mir er kann es nicht annehmen.
    Einen mail Kontakt zum Hermes Service ist nicht zu finden. Also 20 Cent opfern und anrufen. Die Dame sagte mir: „Wenn Sie es zurückschicken wollen an den Absender, dann müssen Sie das Päckchen auch bezahlen“, das werde ich nicht teilte ich ihr mit, sie solle es bitte abholen lassen. Das ginge nicht bekam ich gesagt, was soll ich mit dem Päckchen machen fragte ich zurück, denn ich sehe ja nicht ein den Versand zu zahlen. Die Antwort haut einen um „Dann entsorgen Sie es halt!!!“ nicht zu fassen. Jetzt weiß ich wo letztes Jahr ein Päckchen das bei mir nicht ankam gelandet ist. Danke Hermes, immerhin habe ich ja 13 Euro von Hermes bekommen für ein Päckchen dessen Wert bei ca. 90 Euro lag. Wie bitte habe ich sie gefragt, da hat sie einfach aufgelegt.
    Also noch mal 20 Cent opfern und wutentbrannt nochmal angerufen. Dieser Kundenservicemitarbeiter hat ohne hin und her veranlasst, dass das Päckchen kostenfrei bei mir abgeholt wird.
    Eventuell sollte Hermes mal sein Service-Personal testen!!!

  • Heinz
    6. Juni 2015

    Hermes Service? Bandsalat nach durchgeben der Sendungsid sagt das Band das Paket wird heute zwischen 8 und 20 Uhr zugestellt was nun diese Woche 2x hätte sein müssen aber nicht stimmt. Ich brauche jemanden der den Fahrer endlich mal begreiflich macht das dort jemand wartet und er nur klingeln braucht um das Paket loszuwerden!!!!

    Es ist eine Frechheit was bei Hermes abgeht.

    03.06. Das Paket wird zugesellt. Keiner klingelt.
    05.06. Das Paket wird zugestellt. Keiner klingelt.
    06.06. Das Paket wird zugestellt und wieder klingelt keiner aber laut Sendungsverfolgung war ich angeblich um 08 Uhr nicht zuhause. Na klar Hermes!!!

  • Ines Steuer
    4. Juni 2015

    Paketshop in Kirchberg, hat es scheinbar nicht nötig zu öffnen. Allein in der letzten Woche, war 3x geschlossen, obwohl eigentlich geöffnet hätte sein müssen. Eine Beschwerde beim Hermes Service blieb unbeantwortet.Frechheit!

  • Michael Hartmann
    1. Juni 2015

    Also ich werde Hermes und den Service nicht mehr nutzen……Nachverfolgung mangelhaft…….Zustellung mangelhaft weil ich mehrmals angefahren wurde, ich zu Hause war und nicht geklingelt wurde,telefonisch einen neuen Termin vereinbart und es kam nix mehr(kein Einzelfall)…….dauert viel zu lange….
    Leute!!!! bezahlt lieber par Groschen mehr und geht zu einem anderen Serviceanbieter.

  • Andreas Endres
    30. Mai 2015

    Wir haben ständig Probleme mit den Zustallern von Hermes
    Wir sind ein Unternehmen und bekommen ständig Paketanlieferungen von vielerlei Paketdienstleistern. Überall funktioniert es recht gut mit Ausnahme von Hermes. Seit Monaten werden die Pakete von Hermes einfach in der Nachbarschaft abgegeben obwohl wir als Unternehmen und durch unsere Privatwohnung in der Firma 24 Stunden vor Ort sind. Mehrfach wurden Pakete durch Hermesmitarbeiter einfach nur vor deren Türe gestellt, obwohl keine Abstellgenehmigung vorliegt. Die Pakete waren so der Gefahr von Diebstahl- und Beschädigung durch Wettereinflüsse wie Regen ausgesetzt. Wir haben versucht dies mit Hermes zu klären, aber die Mitarbeiter in der Zustellung sprechen weder Deutsch noch Englisch. Über Monate waren es ungarische Zusteller und seit ein Paar Monaten vermutlich aus dem Balkan, aber sicher weiß ich es nicht, da ich nur Achselschulterzucken bekomme wenn ich Kontakt suche. „Nix verstehen!!!“
    Der Kundenservice von Hermes ist schwer zu erreichen und auf Beschwerden bekommt man eine Standart-Antwortmail mit Zusage einer Rückinformation, aber das war es dann auch und man hört nie wieder etwas. Im Vergleich anderer Anbieter haben wir nur mit Hermes-Zustellern solche Probleme. Meine Recherchen im Internet zeigen allerdings, dass wir leider keine Ausnahme sind, sondern viele Einträge mit ähnlichen Problemen zu finden sind. Es ist schade, dass sich Hermes total versteckt und für eine Verbesserung nicht zur Verfügung steht. Ich vermute leider dass dies von Hermes so gewollt ist, da in unserer Kommunikationsgesellschaft ein gewünschter Kontakt jederzeit möglich wäre.

  • Simon
    28. Mai 2015

    leider gibt es nur eine kostenpflichtiges kundenservicetelefon bei hermes… eine 0800 (kostenfreie) nummer einzurichten tut keinem weh… aber die günstigeren sendungspreise werden natürlich durch schlechten service und unfähige mitarbeiter wett gemacht… schade, ein guter dhl konkurrent wäre ganz sinnvoll

  • Sibylle Weicker
    27. Mai 2015

    Guten Morgen,
    gestern wollte mir einer der DHL Fahrer meine eigenes Paket zustellen!
    Ich konnte ihm nicht begreiflich machen, dass ich der Absender und nicht
    der Empfänger bin… Das finde ich sehr bedenklich und haarsträubend, sowas passiert bei DHL (bisher) nicht. Die Beherrschung der deutschen Sprache wäre sinnvoll…
    S.Weicker

  • Uschi Dorntal
    26. Mai 2015

    Das nächste Problem: Wollte soeben eine Hermes Sendung verfolgen. Ergebnis: “ Despatched May 2215 12:36 „. Keiner (auch Ihr Hermes Versandleiter) kann mir sagen, was das heißt! Dispatched (nicht Despatched) heißt: Gesendet lt. Google. Soll das heißen weggeschickt oder ausgeliefert? Ich habe das Paket zumindest bis heute nicht erhalten? Und, wenn es am 22.5. ausgeliefert worden sein soll, frage ich mich, weshalb Ihr Fahrer dann ein paar Stunden später eine Postkarte in den Briefkasten gesteckt hat, mit dem Vermerk, daß er mich nicht angetroffen hat????? Ich bin mal gespannt, ob ich eine Antwort von Hermes bekomme – auf meine Mail vom 24.5. habe ich noch keine Antwort!
    Ich rate Hermes übrigens ganz dringend: Zahlen Sie Ihre Mitarbeiter besser, dann können Sie auch Leute einstellen, die deutsch verstehen! Heute waren 2 Mitarbeiter da, um das 1.Päckchen ein zweites mal zuzustellen und ich wollte erklären, wo Sie in Zukunft diese abgeben, bzw. hinterlegen können und, wo sie läuten müssen (nämlich beide Klingeln) Antwort: I nix verstehen! Prost Mahlzeit – armes Deutschland!

  • Gisela Smak
    23. Mai 2015

    Ständig werden meine Pakete einfach beim Nachbarn abgegeben, obwohl ich jedesmal zu Hause bin. Es wird 1 mal geklingelt und dann schnell zum Nachbarn. Warum nicht zum nächsten Hermes Shop ein paar Häuser weiter? Es ist mir sehr unangenehm, dass meine Nachbarn das Paket annehmen müssen. Ich möchte das nicht. Heute ist es schon wieder passiert.
    In Zukunft werde ich Hermes nicht mehr mit Sendungen beauftragen.

  • Heidemarie Hommann
    23. Mai 2015

    Eine gute Meinung von Hermes hab ich nicht.Wenn manbei der Service Hotline anruft dauert es ewig bis sich mal jemand meldet,ist auch bei anderen Firmen so,allerdings klappt es auch bei der Zustellung nicht wirklich .Bei meiner letzten Sendung, war ich nicht zu Hause stand auf der Benachrichtigung ,ich komme morgen wieder, hab den ganzen nächsten Tag gewartet, Hermes fuhr vorbei,ich bei Hermes angerufen und mir das Paket dann im Shop abgeholt.Da ich jetzt wieder auf ein Paket warte und es längs überfällig ist sehe in die Liste und drücke auf die Sendenr. und Hermes!!! mir schwand schon nichts gutes ,ja was soll ich sagen die Nr.01135169830003 ist im Shop.Hermes ist noch nicht mal mehr in der Lage Benachrichtigungen in den Briefkasten zu stecken,die Firma erwartet wohl das wir auch so wissen müssen wo unsere Pakete bleiben.

  • Moni
    22. Mai 2015

    Wenn ich Hermes mit DHL vergleiche:
    IMMER WIEDER HERMES !

    24 Stunden Öffnungszeiten vieler Paketshops
    funktionierende Sendungsverfolgung
    noch nie ist ein Paket verloren gegangen
    bisher hatte ich einmal einen Transportschaden der ohne hohen bürokratischen Aufwand reguliert wurde

    Im Gegensatz zur Post und DHL ist das eine erstklassige Leistung, Service und Abwicklung!
    Weiter so! Lieber blau als gelb ;)

  • C. Gruen
    11. Mai 2015

    Furchtbarer Service von Hermes! Ich bin sehr sehr unzufrieden. Der Paketfahrer spricht nur sehr gebrochen Deutsch – kann ihn nicht verstehen. Ausserdem ist er unzuverlässig und erscheint nicht zu vereinbarten Abholterminen ohne abzusagen.

  • Andreas
    5. Mai 2015

    ich habe bei schwab was bestelt und habe im liefer startus bei hermes geschaut bis heute frü war alles in ordnung und auf einmal stand ware storniert und dann mit der sevice nr ist schlimm

  • Bianca
    30. April 2015

    Leider muss ich mich den hier überwiegend negativen Äusserungen anschließen. Ich mache mit Hermes überwiegend schlechte Erfahrungen, was ich auch deshalb schade finde, weil es früher nicht so war. Was ist da nur los, zumal sich ja trotz der ständig anhäufenden Kritik absolut nichts ändert!!!
    Es fängt damit an, dass der Hermesbote absolut frech und unverschämt klingelt, mehrmals nacheinander und langanhaltend. So was ist ganz toll, wenn man z.B. ein Kleinkind hat, das eigentlich gerade schläft! Hinzu kommt die schon erwähnte Unfreundlichkeit.
    Mit der letzten Lieferung läuft nun absolut alles schief. Der Bote kam zweimal, ich wurde nicht angetroffen und dann war auf der Mitteilung für die 3. Anlieferung der Folgetag angegeben. Ich also alles so verlegt, dass ich den ganzen Tag daheim bin – doch kein Paket kam, kein Hermes. Auch am drauffolgenden Tag nicht. Als arbeitender Mensch kann man nicht tagelang auf HERMES warten, also habe ich nach zwei vergeblichen gewarteten Tagen angerufen und gebeten, das Paket im Paketshop abzugeben. Das war freitags und mir wurde gesagt, ab Montag sei das Paket da. Doch nichts. Ich fahr drei Tage nacheinander zum Paketshop, aber kein Hermes war da. Auf Anruf erfahre ich dann, dass das Paket zwar an einer besprochenen Shell-Tankstelle abgegeben wurde, aber nicht an der in meinem Ort obwohl das so am Telefon besprochen war. Ich muss schon sagen, ich find es frustrierend und enttäuschen, dass bei Hermes absolut gar nichts mehr zu funktionieren scheint, dass sich aber auch keiner dafür verantwortlich fühlt, da mal was zu unternehmen. Zumal aufgrund der überwiegend negativen Kritik. Ich habe absolut Verständnis, dass dieser Job schwierig ist und heutzutage unter immensem Zeitdruck etc. abläuft. Doch gerade wenn solche Dinge nicht dauernd schief gehen würde und man ein Paket mehrmals durch die Gegend fährt, weil alles falsch läuft, dann ist man als Empfänger eben einfach nur noch sauer.
    Aber zumindest sind die Leute am Telefon freundlich und versuchen ihr bestes zu geben.

  • Vica
    29. April 2015

    Ich erwarte schon seit drei Wochen auf meine Hermes Sendung und hab schon sechs Mal beim Service angerufen und jedes Mal wird mir gesagt, dass die Sendung am nächsten Tag kommt, aber es passiert nichts. Es war das letzte Mal, dass ich über Hermes was bestellt hab! Niewieder! Man zahlt für den Versand und muss noch für die Anrufe extra Geld zahlen ! Unverschämtheit!

  • Theuerwasser
    29. April 2015

    Bisher war ich mit Hermes sehr zu frieden. Bis auf heute. Ich habe bei Otto eine Waschmaschine gekauft und Hermes sollte liefern. Ich sollte von Hermes einen Termin erhalten. Es passierte nicht bis ich mehrfach anrief und den Termin dann erhielt. Ich machte dann für heute frei, da der Auftrag in der Zeit von 8-11 Uhr geliefert werden sollte. Ich wartete von 8-12 Uhr zwischen durch habe ich angerufen und bekam verschiedene Auskünfte vom Hermes Service. Von sie kommen noch bis sie waren um 9.25 Uhr da und wir nicht. Dabei saßen wir in der Wohnung und warteten vergeblich. Jetzt wartete ich ab, denn ich soll einen neuen Termin erhalten, mal sehen, ob dies dies Mal klappt. Das viel größere Problem ist, ich brauche die Waschmaschine dringend!!!! Unter all diesen Umstände kann ich Hermes leider keinem meiner Freunde und Bekannten informieren. Ich bin einfach enttäuscht.
    Mfg Theuerwasser

  • Julia
    28. April 2015

    Hallo, hab die Kommentare gelesen. Da ich im Laden einkaufe, habe ich keine Erfahrung mit Versandunternehmen. Aber ich möchte dem Paketfahrer von Hermes danken, der sich während seiner knapp bemessenen Arbeitszeit tatsächlich die Zeit genommen hat, mir zu helfen. Ich hatte mich mit einem viel zu schweren Motorrad zwischen 2 Kanten verklemmt und bin in Folge dessen im Stand umgefallen. Er hat mir das Ding nicht nur wieder hingestellt! Ich war so was von fertig mit den Nerven, ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen! Mir war das so unendlich peinlich! Und da nimmt er sich noch die Zeit mich so weit zu beruhigen, dass ich weiter fahren kann! Auch das ist Hermes! DANKE. Man muss das um so höher werten wenn man bedenkt, welchen Druck die Leute haben und für welchen Lohn die sich abrackern! Die Chefetage rackert bestimmt nicht so und dann bleibt schon mal die Moral der Basis auf der Strecke. Also DANKE für die Zeit, die er sich nahm um mir zu helfen. Menschen gibt es überall, auch bei Hermes. Es ist wichtig, das nicht zu vergessen.

  • Judith Kant
    27. April 2015

    Hermes ist der letzte Sauhaufen sorry es ist so erstmal sind die Fahrer total unfreundlich. Aber der Höhepunkt kommt ja noch mir werden KEINE pakete mehr zu gestellt entweder steht da sendung verweigert (was ich nie habe) oder es wird garnicht erst mit auf tour genommen und zur antwort bekommt man nur von hermes ichsollemich an das versandhaus wenden hab ich auch jedesmal gemacht aber an denen liegt es nicht ich. Und beimeinemmann genau das gleiche und wir wohnen schon über 8 jahre hier sonst haben wir immer pakete von den bekommen seit ca 4 wochen ist das so…….

  • Tom
    23. April 2015

    Den Namen meiner Nachbarin (sie wohnt im 2.Stock) brüllend steht der Hermesmann vor unserer Haustür. Schließlich klingelt er bei mir im EG. Weder grüßt noch fragt er, ob ich das Paket überhaupt annehmen würde und zieht beleidigt ab. Konsequenz: Hermes und sein Service Nein danke!

  • Hermesopfer
    23. April 2015

    Total unfreundliche und unverschämte Mitarbeiter von Hermes! Absolut faul und sich nicht zu schade auch mal VOR erbrachter Leistung einfach den Ort des geschehens zu verlassen . Wenn OTTO Kunden verliert dann lässt sich das wahrscheinlich darauf zurück zu führen das sie denen den Service überlassen haben … traurig ! Ab jetzt versuche ich bevor ich ein Produkt irgendwo bestelle rauszufinden ob Hermes damit was zu tun hat und wenn ja dann lass ich es lieber gleich bleiben ….

  • Hannah
    23. April 2015

    Bereits das dritte Mal einen Abholauftrag beim Hermes Service gebucht, kein einziges Mal ist jemand gekommen! „Hermes der Götterbote“?? Is´n schlechter Scherz, oder?? Kann man das Paket gleich persönlich zu Fuß hinbringen!

  • Renate Luebke
    22. April 2015

    Seit Wechsel eines sehr höflichen und netten Zustellers kommt ein junger Mann mit einem Sixt-Auto der nicht nur unhöflich und frech ist, sondern die Pakete einfach vor die Haustür stellt und im ganzen Haus klingelt, also nicht nur beim Empfänger. Da wir gelegentlich größere Bestellungen erhalten ist es mir nicht möglich, diese Kartons alleine in die Wohnung im 1. Stock zu tragen. Er kommt zwar zur Wohnungstür zur Unterschrift und verschwindet dann ganz schnell, ohne die Ware zu liefern. Wenn das jetzt bei Hermes mit dem Service so üblich ist werde ich meine Lieferanten darum bitten, eine andere Firma zu beauftragen bei der es auch noch einen Kundenservice gibt.
    DHL ist somit absolut zu bevorzugen. Diese Männer sind noch der deutschen Sprache mächtig und man kann sich verständigen und sie sind freundlich und hilfsbereit. Also weg von Hermes!!!
    Ich nehme nicht an, dass ich von Hermes eine Antwort erhalten werde.

  • TTejero
    19. April 2015

    Ich versuche seit Jahren Hermes aufgrund schlechter Erfahrungen zu boykottieren. Leider ist es nicht vollständig möglich, da z.B. Hermes Kooperationspartner der österreichischen Post ist. Von den wenigen Lieferungen die ich nicht verhindern kann machen mehr als 50% große Probleme. Das was ich alles erlebt habe hier zu berichten würde den Rahmen sprengen. Ich kann nur und das tue ich immer wo sich die Gelegenheit bietet dazu aufrufen, nicht mit Hermes zu versenden. Positiv ist mir bei all meinen Problemen mit Hermes aufgefallen, dass der telefonische Kontakt zu Servicemitgliedern noch nie problematisch war. Hier habe ich durchgängig gute Erfahrungen gemacht und ich habe oft dort angerufen.

  • Kh Hofmann
    16. April 2015

    Bei mir klingelt der Hermes-Bote ,weiss aber das ich auf Grund meiner Behinderung ca 2Min.braucht bis ich Ihm öffnen kann, das dauert ihm zulange wirft eine Benachrichtigung ein und fährt weiter.
    Ich habe den Fahrer mal darauf angesprochen Er habe die Zeit nicht zu warten, er habe ja noch mehr Kunden .

    Habe nur schlechte Erfahrungen mit diesem Hermes- Service gemacht,und versuche daher Hermes zu meiden.

  • Engelbert Eckes
    13. April 2015

    Unfähiger blinder Paketausfahrer von Hermes!

    Lt. blauweißem Aufkleber wurde am 24 01.2015 ein Paket von den Niederlanden deshalb nicht zugestellt, weil Klingelschild / Briefkasten fehlt. Beides ist vorhanden und – wie eigentlich üblich- neben der Haustür angeordnet. Das Paket ging wieder an den Absender zurück. Es wurde mir jetzt anlässlich eines Besuches dort ausgehändigt. Auf dem Paket sind noch die Aufkleber für Absender und Adressaten vorhanden sowie andere Aufkleber für den Versand.

    Lt .Angabe des Absenders war das sogar der zweite Versuch, das Paket an den Adressaten zu senden, weil auch die ursprüngliche Sendung zurückkam.
    Eine Gutschrift für die (doppelt) bezahlten Versandkosten und eine Entschuldigung an den Absender wäre wohl das Mindeste, was man von Hermes erwarten darf.

    Trotz diesem Ärger „weil’s nicht gut ankam“
    freundliche Grüße Engelbert Eckes

  • Fußstetter
    8. April 2015

    Der Hermes – Botendienst für den PLZ-Bereich 85635 Höhenkirchen-Siegertstbrunn war anfangs gar nicht schlecht, da ist noch ein Herr N. gekommen und hat das Paket so abgeholt wie es zeitlich abgestimmt war, und zwar für mich- als Arbeitnehmer ab 18.00 Uhr. Das hat gut gepaßt, jetzt paßt gar nix mehr nachdem nur noch Fahrer beschäftigt sind, die lt. der Dame beim KD-Vaterstetten keine festen Zeiten haben. Dann kann man sich sparen einen Zeitpunkt zu vereinbaren (18.00 Uhr) wie im besagten Fall von gestern den 07.04.2015!! Den am Nachmittag fand ich gegen 15.00 Uhr einen lapidaren Zettel im Briefkasten – wir haben sie nicht angetroffen und kommen morgen wieder, ohne näheren Zeitpunkt!! Schwach-schwächer geht`s gar nimma!!
    Ein Umdenken im Kundensinne wär angebracht, wenn man das will!!

    Denn das Geheimnis des Können – liegt ganz einfach im Wollen

  • Fred
    7. April 2015

    Bin sehr zufrieden mit Hermes, Bote sehr zuverlässig.
    Sucht und findet immer eine Nachbarschaft für Sendung, Danke für den Service.

  • Pola
    4. April 2015

    *Super Service* HAHAHA
    Hermes Paket sollte bis 15.30 Uhr geliefert werden, das Servicetelefon ist seit Stunden nicht besetzt.

    Das nennt sich Dienst am Kunden!?
    Schlechtester Paketdienst Deutschlands triffts eher!

  • Samantha Richter
    3. April 2015

    Scheiß hermes Versand Service muss hier für ein kleines packet fast 10euro plötzlich Versand zahlen und warte hier zeit 3tagen den ganzen Tag auf das Packet und hier klingelt einfach niemand aber im Internet steht sie wären 3 mal da gewesen und es war keiner da wie lächerlich! Ich habe nach diesen.packet noch wo anders bestellt und das kahm per DHL und die waren super schnelle da musste kein Versand weiter dazu zahlen einfach top aber Hermes absoluter Schrott!!!!

  • Heiko
    2. April 2015

    Heute war ein Mitarbeiter von Ihnen an unserer Haustür, klingelt Sturm, ich stand nur 5m von der Spechanlage entfernt, gehe umgehend zur Tür. Der Mitarbeiter ist verschwunden, ich laufe zum Fenster uns sehe ihn auf der anderen Straßenseite zum Lieferwagen laufen, rufe hinterher, der Fahrer dreht sich um, ruft mir hoch zu spät, öffnet die hintere Liefertür und schmeißt das Paket wütend im hohen Bogen in den Wagen.
    Nach einem Rückruf bei Hermes wurde mir dann ebenfalls von einer unfreundlichen Dame vom Hermes Service mitgeteilt das doch nichts zu mir unterwegs wäre, und die Tatsache das er das Paket wahrscheinlich mutwillig beschädigte war ihr auch egal. Das einzige wichtige in ihren Augen war die Tatsache das ich ja nichts bekommen würde. Selbst wenn es für einen unserer Nachbarn aus dem Haus gewesen sein soll, geklingelt hat er bei uns, und wie der Fahrer mit dem Paket umgegangen ist, kann nicht im Interesse von Hermes sein.

  • Wolf
    2. April 2015

    02.04.2015 gegen 9:30 Uhr: Ich bin eben dabei, online zwei Paketscheine zu erstellen. Der erste ist fertig, beim zweiten geht e plötzlich einfach nicht weiter. Die Seite scheint eingefroren. Minuten später wird nur noch Folgendes angezeigt:

    Liebe Kundin, lieber Kunde,
    auf Grund von Wartungsarbeiten steht Ihnen unser Internetservice
    derzeit leider nicht zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Hermes Logistik Gruppe Deutschland

    Fast fünf Stunden später keine Änderung. Mehrere Anrufe bei der Hotline: ständig Besetztzeichen.

    Wie kann man an einem Werktag vormittags Wartungsarbeiten durchführen??? Ich habe jahrelang als Software-Entwickler gearbeitet. Da wurden Wartungsarbeiten grundsätzlich nachts oder am Wochenende durchgeführt. Aber so ein Riesenunternehmen wie Hermes kann sich so etwas eben leisten.

    Aber vielleicht hat man einfach nur technische Probleme (Serverausfall z. Bsp.)? Warum ist man dann nicht so ehrlich und informiert seine Kunden richtig???

    Ich darf nun zur Hermes-Annahmestelle fahren und dort noch einen Extra-Obolus entrichten, weil ich ja meinen Paketschein nicht online erstellen konnte.

    Ganz nebenbei: Eine Sendung, die von mir vor genau einem Monat innerhalb Deutschlands von A nach B geschickt werden sollte, war zwischenzeitlich in Italien (!!!) gelandet und ist immer noch nicht am Zielort angekommen. Keinerlei Zwischeninformationen, kein Wort der Entschuldigung, der aktuelle Status der Sendung wird auch nicht angezeigt. Jeder Anruf bei der Hotline kostet 20 Cent. Da wird sogar noch mit den eigenen Fehlleistungen Geld verdient.

    Ein Kundendienst, wie er schlechter kaum sein kann…!!!

  • Oster
    1. April 2015

    Letzten Sommer haben wir ein Rasenmäherrad bestellt, da nach ca 3 Wochen nichts kam fragte ich im Werk per E-mail an.
    Das Rad wäre mit Hermes raus gegangen, konnte nicht zugestellt werden, wurde dann 7 Werktage zur Abholung hinterlegt und ging zurück ans Werk.
    Fakten:
    Es war kein Hermes hier, wir hatten keine Abholkarte und beim 2. mal das selbe in Grün. Ich bat das Werk es nochmals zu versenden aber bitte nicht mit Hermes…………………..NEIN Danke!

    25.03.2015 erwartete ich ein Paket……………nichts geschah, als ich am 26.03.2015 in die Sendungsvervolgung ging, traute ich meinen Augen nicht, konnte nicht zugestellt werden, es war aber niemand hier, das Paket ist wieder in Rheine. Hab mir die E-mailadresse von Rheine besorgt und alles auch die alten Vorkommnisse geschildert.
    Abends bekam ich noch von Hamburg eine Entschuldigung, man würde die Sache intern regeln und das Paket käme heute am 1.4.2015.
    Mein Mann sah nur wie jemand eine Karte durch den Briefschlitz warf, eine Frau, sie hatte auch nicht mal geklingelt und auch kein Paket in der Hand.
    Wir sind nicht so schnell an der Tür, wegen unseres Alters und ich bin extrem Gehbehindert, aber weder geklingelt noch 1 Minute gewartet, NEUE ZUSTELLUNG morgen?????

  • Monique
    1. April 2015

    Nie wieder Hermes!
    Der Paketdienst der dir vor lauter Faulheit einen Zettel in den Briefkasten schmeisst a la „war um 10:20 da, Kunde wurde nicht angetroffen“ obwohl man Zuhause saß und aufs Paket gewartet hat und das ist nicht das erste Mal das dass passiert ist, ich bin stinksauer!
    Service rät einem trotz ausfuehrlicher Erklaerung das man Zuhause war, doch das Geld fuer das Paket beim Nachbarn zu hinterlegen und zu warten ob er vllt. nochmal rumkommt!

  • Amazon Kunde
    28. März 2015

    Sehr schlechter und unzuverlässiger Lieferservice von Hermes. Vor allem am Samstag. Anscheinend sind die Lieferfahrer zu bequem oder sie haben kein Interesse, das Bild des Lieferservice zu erhalten. Aber auch ein schlechtes Bild ist ein Bild. Ich kann nur hoffen, daß Hermes hier eine absolut gute Besserung verspricht und auch hält. Die Qualität und Zuverlässigkeit muß hier im Vordergrund stehen. Das beschehrt zufriedene Kunden. Nicht die Faulheit der Fahrer, die am Samstag nicht ausliefern wollen. Das ist bei mir in der letzten Zeit sehr Oft vorgekommen. Bitte Hermes. Kommt euerem Versprechen mit Nachdruck nach, auch an Samstagen auszuliefern. Und nicht zu schreiben: Der Kunde war nicht anzutreffen.

    Es gilt: Versprochen ist Versprochen!
    Also halten sie sich daran!!!!

  • Sa
    23. März 2015

    Hermes ist das Schlimmste, was einem passieren kann.
    Beim ersten Mal war ich nicht zu Hause und auf dem Zettel stand nur, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte. SONST NICHTS. Ich musste 3-4 Mal im Kunden service anrufen und meinem Paket hinterhertelefonieren. OHNE meine Erlaubnis wurde das Paket IRGENDWO abgegeben!!! Dann wurde mir eine Adresse genannt, an dem sich mein Paket befinden würde. Bei Nachbarschaft abgeben heißt für mich max. 1-2 Häuser ! Aber nein, ich musste fast einen Kilometer laufen und das Haus erstmal FINDEN, das heißt quasi ich musste mein Paket in der Ortschaft suchen. Beschissenster „Service“ überhaupt!

    Hermes, es tut mir leid, dass ich arbeite und nicht erraten kann wann ein Bote kommt! Bei der 2. Bestellung ähnlich: Samstag war jemand da, auf dem Zettel steht, dass der Bote am Montag wieder kommt. Ja toll, soll ich mir jetzt einen Tag Urlaub holen für ein Paket? Heute wieder das gleiche, auf Zettel steht, dass der Typ Dienstag kommt. Und beim 3. erfolglosen Zustellungsversuch wird das Paket zurückgeschickt !!! So ein Sauladen, unglaublich!!! Und nachdem ich jetzt mein Guthaben für den überteuerten Kundenservice vertelefoniert habe, kann ich mein Paket nun selbst abholen, aber erst in 2 Werktagen. Leider kann man sich den Kurierdienst nicht aussuchen bei Bestellungen, sonst hätte ich mir eine Menge Ärger gespart. Hoffentlich geht dieser Drecksverein pleite. Ich kann NUR abraten !!!!!!!!!

  • Uwe Spickhofen
    20. März 2015

    Ich frage mich warum die Fa Hermes nicht in der Lage ist bei Geschäftskunden zu normale Bürozeiten anzuliefern. In unserem Fall kommt der Möchtegernfahrer grundsätzlich in den Abendstunden, Wenn man ihn dann mal erwischt und ihn darauf anspricht antwortet er nur englisch da er kein Wort deutsch spricht.
    Eine Beschwerde im Callcenter hatte auch keinen Erfolg, weil die „Dame“ vom Service immer nur sagt „das geht nicht anders da haben wir keinen Einfluss.“

    Ich habe langsam echt die Schnauze voll mit diesem Unternehmen zusammen zu arbeiten. In Zukunft muss ich mir wohl die Lieferanten danach aussuchen ob sie mit Hermes oder einem vernünftigen Unternehmen versenden

    Gruß

    Uwe Spickhofen

  • Reeba
    20. März 2015

    Hermes Service = Absolute Katastrophe!!!!!!
    Ich habe eine Lieferung per Identservice erwartet (persönliche Übergabe bei Artikeln ohne Jugendfreigabe).
    Da Hermes sehr „arbeitnehmerfreundlich“ immer vormittags auftaucht, habe ich an dem Tag extra Urlaub genommen.
    Also den Ausweis vorgezeigt und schon innerlich 3 Kreuze gemacht, dass ich nicht wieder ewig lange meinem Zeug hinterher rennen muss…
    Was passiert?! Das „Lesegerät“ „erkennt“ meinen Ausweis nicht und der Typ sagt: „Pech gehabt, dass geht zurück. Da müssen Sie wohl nochmal bestellen…“
    HALLO ? ? ? GEHT’S NOCH ? ? ?
    Ich konnte mich einwandfrei ausweisen! Es war eindeutig zu erkennen, das Ausweisadresse und Lieferadresse identisch sind. Es war eindeutig zu erkennen, dass ich auf dem Ausweis zu sehen bin. Es war eindeutig zu erkennen, dass ich volljährig bin.
    Und nur weil ein billiges Plastikgerät eine Nummer nicht erkennt, wird vor meiner Nase mein Paket wieder in den Kübelwagen gesteckt.
    Ich war so perplex, dass ich gar nicht reagieren konnte und erst gemerkt habe, was passiert ist, als der Mensch schon wieder in seinem Auto war…
    Einfach unfassbar!!! Was für ein Sch…verein!!!
    Im Vergleich zu DHL der letzte Dreck!!!!!!

  • Peter
    18. März 2015

    ein Päckchen wird von Hermes nach Abholung fast 2 Tage in Koblenz hin und her geschoben …um dann nach Hückelhoven transportiert zu werden…ein Tag schlummern…und dann vielleicht am nächsten Tag gegen Abend in Köln anzukommen…???? Komischer Service.

  • Chris
    16. März 2015

    Hermes – der letzte Mist !

    Ich erwarte eine Paketsendung – lt. Sendungsverfolgung wurde versucht mir diese zuzustellen, leider war aber niemand hier. Zum wiederholten Mal. Leider ist es Standard das die meisten Sendungen dann von mir aus dem paketshop abgeholt werden müssen. Ich habe aber für eine Lieferung zur Haustür bezahlt. Es macht den Eindruck, das die Fahrer keine große Motivation darin sehen die Pakete zuzustellen. Bei einem Anruf an der tollen kundenhotline konnte mein Anruf nicht entgegengenommen werden. Da sind schonmal die ersten 20 Cent weg. Der nette Hinweis von der Bandansage es zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu versuchen ist eine Frechheit !

    Ich ärgere mich Tierisch über einen so unprofessionellen Umgang mit dem Kunden !

  • Micha
    16. März 2015

    Wollte per Sendungsverfogung Status des Versands meines Hermes Pakets prüfen. Sendung gibt es anscheinend nicht ! Kundendiest leider immer besetzt, obwohl oben geschrieben „ Kundendienst leicht per Telefon zu erreichen „ Vielleicht sollten mal diejenigen, die so ein Müll schreiben, den Kundendienst versuchen anzurufen – die würden sich wundern !!!
    Für solch ein riesiges Unternehmen eine sehr, sehr schwache Kür !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Früher war der Kunde mal König, – heute nur noch zahlendes Mitglied !!!!!!!!!!!!!!!!

  • V. Anna R.
    14. März 2015

    Hermes ist das schlechteste Versandunternehmen das ich kenne. Eigentlich dürfte man es gar nicht so nennen, da das eine Beleidigung für andere Versandunternehmen ist!
    Pakete werden von irgendwem angenommen und Unterschrieben, aber nicht von mir. Keine Ahnung, wo sich mein Paket befindet, gibt nämlich auch keine Benachrichtigungskarte. Bei den Nachbarn durchklingeln ist extram unangenehm! Zumal ich dem Unternehmen nicht mal gestattet habe, mein Paket woanders abzugeben!
    Ich war den kompletten Tag Zuhause, auch zu der Uhrzeit, als es angeblich zugestellt wurde. Mir fehlen die Worte und ich bin unglaublich sauer!
    Von Hermes muss ich da ja nichts erwarten.. Freche Antworten auf Emails und per Service Telefon kommt man gar nicht erst durch und wenn doch, dann wird man von den unfreundlichen Mitarbeitern auch nur angepampt.

    Hermes? NEIN DANKE!

  • Zinnow
    14. März 2015

    Ich bekomme seit 2 Wochen von Hermes Ware geliefert. Alles war bisher perfekt -freundliche, pünktliche Fahrer. Aber was heute war , unglaublich . Es wurden 4 große Pakete mit Schrankelementen geliefert von einer Frau. Meine 84-Jährige Mutter war Zuhause , da ich arbeiten muss. Die Fahrerin war so frech , wollte die Ware auf der Straße stehen lassen , obwohl es leicht regnete. Nach langen Bitten und Diskussionen schob sie die Pakete dann in den Flur immer mit bösen Bemerkungen. So etwas ist nicht kundenfreundlich. Auch Hermes sollte sich seine Subunternehmer und deren Service genauer anschauen.

  • Willi Gierlich
    14. März 2015

    Vorbemerkung: Ich bin und wohne alleinstehend. Wenn ich dann nicht zuhause bin, nehmen dann Nachbarn Sendungen für mich an.

    Nicht so bei den Hermes-Boten. Die werfen am 13.3. eine unvollständig bekritzelte Karte in den Briefkasten und kündigen den nächsten Tag für die Zustellung an, ohne irgendeinen genaueren Hinweis. Man liegt also auf der Lauer und saust zur Tür, als es gegen 10 Uhr klingelt, Wegen der Größe der Wohnung und einer Gehbehinderung dauert dass ein paar Sekunden. Der Bote ist aber schon wieder weg. So spart man Arbeit. Man ruft den Kundenservice an, hört ein Band , das die Verbindung nach 30 Sekunden ankündigt. Daraus werden 5 Minuten.
    Am 16.3. bin ich unterwegs ganztägig, und am 17.3. vormittags.

    Das ist leider schon meine zweite schlechte Erfahrung mit Hermes.

    MfG

  • Uta Böttcher
    9. März 2015

    Am Samstag lieferte Hermes ein Paket für meinen Sohn an meine Adresse. Bei uns war niemand zu Hause, so dass das Paket einen Tag lang, also auch über Nacht, an meiner Haustür lehnte. Unglaublicher „Service“, oder?!

  • Semreh
    6. März 2015

    Unzuzverlässig!
    Warte seit über einem Monat darauf, daß die Ware als Retoure abgeholt wird. NICHTS passiert.
    Mehrere E-Mail Anfragen beim Hermes Service werden zwar höflich beantwortet, aber die Versprechen die Ware abzuholen wird NICHT eingehalten.
    Absolut unzuverlässig.

  • Evelyn
    5. März 2015

    Lob Lob Lob
    WIr hier in Wilmersdorf haben einen sehr sehr zuverlässigen und freundlichen Hermes Boten und das schon seit ein paar Jahren. Bin sehr zufrieden mit dem Service.

  • Kai Herbert
    5. März 2015

    Ich hatte heute erneut eine unschöne Begegnung mit dem Fahrer von Hermes: er klingelt, ich drücke die Tür auf und öffne kurz danach die Wohnungstür – aber er steht noch unten im Hausflur und wartet darauf, dass ich das Paket bei ihm abhole.

    In der Vergangenheit bereits einmal darauf angesprochen, meinte er, dass ich das für die 69(?) Cent, die er für die Zustellung lediglich bekäme, schon in Kauf nehmen müsse, woraufhin ich ihm, nur noch mühsam beherrscht, erklärt habe, dass ich das anders sehe.

    Nein, muss ich nämlich nicht. Ich unterbreche meine Arbeit, um an die Tür zu gehen und ein Paket entgegen zu nehmen, aber ich mache nicht einen Teil der Arbeit, für die der Fahrer (zugegebenermaßen schlecht) bezahlt wird und laufe dafür 3 Etagen nach unten und wieder hinauf.

    Ich erhalte sehr regelmäßig, meist mehrmals pro Woche, Stückgutlieferungen. Sei es nun per DPD, DHL, GLS oder UPS, mit noch keinem Zusteller hatte ich Probleme. Nur der Fahrer von Hermes erwartet, wie es aussieht, eine Service Sonderbehanbdlung.

  • DoroL
    17. Februar 2015

    Ich habe heute auf das Eintreffen von zwei Riesenpaketen (je 26 kg) von Otto gewartet. Zustelldatum 17.02.15 zwischen 10 – 12 Uhr. Bin extra zu Hause geblieben, da solche Pakete ja auch nicht unbedingt bei Nachbarn abgegeben werden können. Als Dank dafür hatte ich gerade eine Karte im Briefkasten, dass man mich nicht erreicht hat und der Bote morgen wiederkommt. Es hat zwar niemand geklingelt, aber wahrscheinlich ist das auch nur der Grund, warum man mich nicht erreicht hat. Nach einer langen Diskussion über die Hermes-Hotline wurde mir dann von Hermes versichert, dass sie mich verstehen könnten aber leider gar nichts an der Situation ändern können. Der Bote kommt morgen wieder und fertig. Auch, dass ich dann einen zweiten Tag zu Hause bleiben muss interessiert Niemanden. Ich habe dann bei Otto angerufen und mich dort beschwert. Schließlich haben sie das Paket verschickt. Man versprach mir sich zu kümmern und mich wieder anzurufen. Die junge Frau von Otto fragte außerdem, ab wieviel Uhr ich von der Arbeit zurück sei, damit das Paket morgen definitiv ankommt. Nach einigen Minuten rief man mich von Otto zurück. Leider kann Hermes am nächsten Tag nicht später ausliefern, deshalb hat man sich dann auf Samstag geeinigt, damit ich nicht noch einen Tag zu Hause bleiben muss. 5 Tage später als geplant. Toller Service sowohl von Otto wie auch von Hermes. Ich warte derzeit immer noch auf einen Rückruf der Vorgesetzten von Otto, ich werde wohl noch ewig warten… Deshalb wird die Bestellung nachher storniert und fertig. Der Dienst am Kunden wird groß geschrieben.

  • Karl Escher
    15. Februar 2015

    Auch ich sollte ein Paket über Hermes erhalten, verfolgte auch die Lieferdaten im Internet. Schließlich stellten meine Frau und ich fest, dass das Paket geliefert worden sein soll.
    Wir waren extra zu Hause geblieben. Bei uns hatte niemand geklingelt, bei den Nachbarn war niemand gewesen. Schließlich fanden wir unser Paket in der Dunkelheit im Hauseingang eines unbewohnten Objektes.

    Auf die Beschwerde hin kam eine E-Mail, in welcher ich mit LIEBER angesprochen wurde. Ich bin nicht nicht lieb und auch nicht senil. Man teilte mir lapidar mit, dass ich eine Vollmacht erteilt habe, wonach der Bote ein Paket abstellen könne. Fragen wie: Wann wurde die Vollmacht für welche Anschrift erteilt? oder wo ist diese Vollmacht hinterlegt? Wie lautet die entsprechende Anschrift der Fa. Hermes? wurden nicht beantwortet.
    Als Antwort auf meine erneute Beschwerde betitelte mich eine andere Mitarbeiterin wiederum als lieb und meinte, ich möge die Servicenummer anrufen. Eine Hermes-Anschrift war wieder nicht dabei.
    Der Fa. OTTO habe ich die Freundschaft gekündigt, Hermes ist eine 100%ige Tochter laut ARD.
    Jetzt schreibe ich die Fa. Hermes Logistik -Anschrift auf dieser Seite gefunden- an und kündige die angebliche Vollmacht. Mal sehen, ob da was kommt. Ich glaube es nicht.
    Otto ist für mich der Ansprech- und Vertragspartner gewesen und daher auch für mich verantwortlich. Hermes liefert mir nichts mehr.
    Karl Escher, 15.02.2015

  • Barbara Scheffel
    15. Februar 2015

    Nach Sendungsverfolgung sollte ein Paket von Hermes am 14.2.2015 eintreffen.
    Wir sind extra zu Hause geblieben, aber Hermes kam nicht. Das ist ein schlechter Service.
    Wir hatten schon mal so eine Hermesfirma, die hat die Ware erst nach einer Woche gebracht.

    Barbara Scheffel

  • Wagner. Elisabeth
    10. Februar 2015

    Leider bin ich nun zum dritten mal vom Hermes Service enttäuscht worden. Wir haben seit etlicher Zeit eine Abstellgenehmigung aber keiner hält sich dran. Mal suchen wir das Paket drei Tage um es dann beim Nachbarn in der Hunde Hütte zu finden, mal suchen wir das Paket zwei Tage um es dann beim Nachbarn im Gartenhaus zu finden . Und heute habe ich einen idiotensicheren Zettel an die Tür gemacht, dass er sich doch bitte an die Abstellgenehmigung und an den vereinbarten Ort halten soll, da gibt er es noch nicht etwa bei der Nachbarin ab wo es NIE landen soll. Und nach einem Telefonat mit dem Kundendienst fühlt man sich auch nicht wirklich verstanden. Schade eigentlich …………

  • Stella H.
    10. Februar 2015

    in letzter Zeit passierte es des Öfteren, dass unsere Hermes Pakete nicht mehr an Nachbarn oder uns selbst übergeben wurden, sondern, dass wenn ich oder mein Mann von der Arbeit zurückkamen unsere Pakete einfach vor unserer Haustür standen.
    Da wir beide ganztags arbeiten heißt das, dass unsere Pakete zum Teil fast den ganzen Tag unbewacht vor unserer Haustür standen. Sie hätten jederzeit ohne unser Wissen und jeden Beweis gestohlen werden können. Pakete für die wir immerhin schon gezahlt haben.
    Wir sind zutiefst enttäuscht von diesen vermehrten Vorkommnissen und hoffen, dass bald eine Änderung eintritt und der Service besser wird.

  • Thomas Henniger
    7. Februar 2015

    Achtung Leute!
    gebt keine Pakete bei Hermes ab!

    Die sind nicht in der Lage, ein Paket von Berlin nach London zu befördern!
    Wenn als Kunde nach drei Wochen nachfragt wird man vom „Kundendienst“ mit nichtssagenden Aussagen belöffelt.

    Dann wollen diese Betrüger nur das Porto erstatten!

    Das Paket bleibt in dem Saustall verschwunden, eine Entschädigung wollen die Lumpen nicht zahlen, da wir nicht mehr mit allen Belegen nachweisen können, was in dem Paket war.

    Das nenne ich einfach mal Diebstahl!
    Ich werde diese kuriose Gesellschaft anzeigen und sehen, das ich noch viel mehr Foren finde, wo ich allen abrate, etwas bei dieser Bande abzugeben!
    Zudem werde ich auch nicht mehr in Service Shops bestellen, die von diesem „Unternehmen“ liefern lassen!
    Falls ich irgendwann mal lese, das diese Truppe pleite geht mach ich eine Flasche Schpus auf und werde feiern!

  • Volkmar Bachmann
    7. Februar 2015

    zum zweiten Mal bekomme ich nun was über Hermes….und was soll ich sagen………. zum zweiten Mal geht eine Sendung wieder mal den verkehrten Weg……….Ich denke einfach das dort Leute arbeiten die nicht richtig aufpassen. Ausserdem muß man befürchten das dieses Service System nicht richtig funktioniert sonst würde man wesentlich schneller dahinter kommen das Warensendungen ins falsche Auto geladen wurden. Ich selber arbeite bei einer sehr großen Spedition und wenn dort was falsch gelaufen ist „was durchaus auch mal vorkommt“ wird dieses bemerkt und bevor der Fahrer sich umsieht kann er kehrt machen weil er noch nicht soooooo weit weg ist.

  • Sigrid Walter
    5. Februar 2015

    Ich kann mich vielen anderen Schreibern nur anschliessen. Dies ist keine Firma sondern ein absolut unqualifizierter Sauhaufen.
    Erlebnisse Stichpunktartig.
    1.Zettel von Hermes man habe mich nicht angetroffen, ich füllte ihn aus hängte ihn mit der Erlaubnis an die Tür das Paket hinter dem Haus abzustellen.
    Die Mühe nochmal zu meiner Haustür zu kommen machte sich der Bote gar nicht, er warf mir einen Zettel ein er habe mich 3 mal nicht angetroffen während die Erlaubnis das Paket abzustellen tagelang an der Haustür flatterte. Also hat er glatt gelogen.

    2.Der Gipfel nach weiteren Pannen heute.
    Von meinem Schreibtisch aus sehe ich dass ein Mann meiner Nachbarin ein Paket gibt. Eigentlich nix besonderes aber…. als ich am Nachmittag meinen Briefkasten öffnete fand ich zwei Hermeszettel darin, auf dem einen Stand er habe mich nicht angetroffen und käme morgen wieder, auf dem zweiten Stand er habe das Paket bei meiner Nachbarin abgegeben.
    So erfuhr ich dass das, was ich aus dem Fenster sah, die Übergabe meines Paketes an die Nachbarin war die das schwere Ding zu sich ins Haus schleppen musste wo ich es dann abholen durfte. Der Faule Sack von Bote hat nicht mal bei mir geklingelt.
    Da es heute Schneite und ich das Haus über die Garage verlasse, hätten Fussabdrücke des Boten auf der Treppe zur Glocke sein müssen, ABER die Treppe war unberührt. Da hat heute keine Sau geläutet! Ausserdem ist meine Glocke laut und nicht zu überhören.
    Beim Gespräch mit der Nachbarin erfuhr ich dass auch sie es vermeidet bei Firmen zu bestellen die mit Hermes versenden da dies jedesmal problematisch ist und eigentlich nie ohne Telefonat bei der kostenpflichtigen Servicenummer funktioniert. Zumindest nicht wenn man in Schliengen wohnt.
    3. Der Anruf bei der „““Service““ Nummer ergab dass beide Zettel zur selben Sendung gehören. Ansonsten war die der Stimme nach junge Mitarbeiterin unfreundlich, schnoddrig und lies mich nicht ausreden.
    Auf meine Bitte mich als Kundin ausreden zu lassen hies es ich würde sie nicht ausreden lassen.
    Fazit: besch…….. Service, verlogen, unprofessionell, unzuverlässig, kundenunfreundlich.
    Tipp: meiden wo immer es geht

    S. Walter

  • Blubb
    4. Februar 2015

    Hermes ist das allerletzte! Wir haben eine Stossstange geliefert bekommen. Der Zusteller hat mir das Paket hingelegt und war weg bevor ich überhaupt danke sagen konnte. Als ich dann Beschädigungen am Paket festgestellt hab und sich der Artikel auch beim Auspacken als stark beschädigt rausstellte hab ich sofort bei der hotline angerufen.
    Das war im Dezember! Wir haben wie gewünscht kostenvoranschlag zum lackieren, so wie fotos über verpackung etc hingeschickt. 4 (!) mal hieß es es wäre nix angekommen. Dann hab ich es im Januar per Einschreiben hingeschickt und es hat sich wieder ewig nix getan. Jeden Tag rufe ich mehrfach auf der Servicehotline an. Ja Sie werden zurück gerufen, passiert nur nicht. Alleine das Geld was ich jetzt schon in die Hotline gesteckt hab. Auf Emails bekomme ich auch keine Antwort. Gestern waren sie sogar so frech zu behaupten das nix angekommen ist. Als ich sagte dass ich hier den Rückschein des Einschreibens vorliegen hab, hieß es plötzlich, ups stimmt, hier ist es.
    Gestern Abend kam dann die standartisierte Email von Hermes das alle anderen Schuld sind, nur hermes nicht. Ich bin stinkwütend. Wir sitzen hier auf kosten von über 200€ und es wird sich geweigert zu bezahlen! Komischerweise gibt es bei uns in der Straße noch einen Schadensfall und ein paar Straßen weiter noch einen. Da sollte Hermes doch hellhörig werden ob das nicht doch evtl mit dem Zusteller zu tun haben könnte.
    Ich werde das nicht auf mir sitzen lassen. Der Zusteller hat zu warten bis ich das Paket kontrolliert habe. Da ich hochschwanger bin ist es mir leider nicht möglich hinter dem Zusteller in seinem Fahrzeug hinterher zu laufen, auch wenn das offenbar erwartet wird…

    Tja Hermes ist halt nicht nur der Götterbote sondern auch der Gott der Diebe…Ich werde nie wieder einen „SERVICE“ über Hermes in Anspruch nehmen. Mit diesem Verein sollte sich vielleicht mal die Staatsanwaltschaft auseinander setzen.
    Das einfach behauptet wird man sei nicht zu hause obwohl man es ist, oder auch mal meine Unterschrift gefälscht wird und das Paket einfach auf die Mülltonnen vorm Haus gelegt wird (ja auch das kam schon vor) ist schon eine Frechheit, aber das was wir hier grade erleben ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.

  • Marion
    3. Februar 2015

    Ist man hier Kunde ?
    Am 31.01.2015 eingeloggt bei „myhermes“ und weder ein Pop-Up Fenster noch sonst eine Nachricht welche die Preiserhöhung anzeigt ab dem 01.02.2015. (nicht alle Menschen lesen regelmäßig Zeitung – Pressemitteilung usw. und hermesworld.com ist für Privatkunden nicht die Seite wo man sich einloggen kann.)
    Auf dem Hermes Paketschein steht auch schön brav der alte Preis aber kassiert wird am nächsten Werktag der neue Preis. So ein Verhalten ist nicht kundenfreundlich ! Standardantworten vom Service und bloß mit keinem Wort auf das eigentliche Problem eingehen.
    Kritikresistenter Kundenservice ohne Hoffnung auf Besserung.

  • Kornelia Klatt
    30. Januar 2015

    Mir ist es nun zweimal in einer Woche passiert,dass Hermes nicht zu uns in die 5 Etage kommt.Unseren Mieterspiegel kann man von außen der Haustür sehen,die Klingel War an,da ich im Internet verfolgt habe wann dir Sendungen kommen.Und trotzdem wurde nicht geklingelt,denn die Klingel War an und ich war daheim.
    Frechheit. Schlechter Service.

  • Harald Stange
    27. Januar 2015

    Ich musste mich an den Kundendienst von Hermes wenden, weil meine Adresse nicht gefunden wurde. Alle Hinweise teilweise mit Fotos der Lieferadresse wurden ignoriert. Standardantworten wurden mir per mail gesendet. Jede Antwort von mir wurde durch einen anderen Mitarbeiter
    von Hermes bearbeitet. Ich habe 2014 diverse (71) Pakete bekommen alle mit derselben Lieferadresse, alle sind bei mir angekommen. Nur Hermes kann meine Adresse nicht finden. Hermes 0 Sterne, Service unterirdisch…..

    Fazit: Jeden Versender darauf hinweisen, dass kein Versand mit Hermes autorisiert wird.

    Harald Stange

  • Isolde O.
    26. Januar 2015

    Leider zu spät Erfahrung gesammelt, dass Hermes eine unmögliche Firma ist.
    Seit dem 29.12.2014 ist mein Paket beim Empfänger nicht eingetroffen.
    Laut Service fehlt der Zustellername. So ein Schwachsinn. Nur Ausreden.
    Es ist auffällig, das ausgerechnet vor Weihnachten viele Pakete verschwinden.

  • Gudrun Richter
    24. Januar 2015

    noch zu meinem vorhergehenden Kommentar:
    Ich weiß nicht was es bei Hermeszustellern für Unterschiede gibt. Unser Zusteller liefert, wenn ich es richtig beurteilen kann, hauptsächlich Versandhauswaren und mit den Zustellungszeiten können wir zufrieden sein.

  • Gudrun Richter
    24. Januar 2015

    Wir haben in Leipzig-Grünau seit Jahren einen sehr netten, höflichen und pünktliche Hermeszusteller. Er liefert immer nachmittags aus, also um die Zeit wo Empfänger zu Hause sind. Das ist für mich Dienst am Kunden. Er ist im laufe der Jahre der zweite Zusteller, welchen ich bewußt kenne. Auch der
    erste Zusteller war schon ein Netter. Im Gegensatz zu den Kommentaren, die ich zum Hermes Service gelesen habe, haben wir ja dann das große Los gezogen.

  • Marita Genuit
    23. Januar 2015

    Soeben mit der der Hermes Service Hotline telefoniert…..bei Problemen wird das Gespräch einfach beendet, aufgelegt….. Auslieferungsfahrer, welche kein Wort Deutsch verstehen…obendrein lügen…indem Sie lt. Sendungsnachweis angeblich 3 x versucht hätten, abends nach 21Uhr Pakete abzugeben…..
    Diese “ griechischen Götterboten, Gott der Diebe, sind wahrhaftig nicht empfehlenswert..‘

  • Marita Genuit
    23. Januar 2015

    Warte seit Tagen auf Pakete. Lt. Sendungsverfolgung will der Fahrer schon 3 x versucht haben die Pakete zuzustellen…Hermes hat seit 10Jahren eine Abstellgenehmigung und obendrein…. Ich war zuhause, im Briefkasten fehlte jegliche Benachrichtigung. Werde zukünftig wo nur möglich auf Hermes und seinen Service verzichten.

  • I. Maier
    22. Januar 2015

    Ich habe vor über 1 Woche Ware beim Otto-Versand bestellt. Diese sollte innerhalb von 3 Werktagen bei mir sein. Von Otto wurde die Ware auch umgehend versendet. Beim Hermes-Versand lag sie dann jedoch 5 Tage ohne daß etwas passierte. Auf Nachfrage durch Otto wurde mitgeteilt, daß die Lieferung aus 2 Teilen bestehe und es daher etwas länger dauern würde, weil beide Teile gescannt werden müßten (???) und am nächsten Tag geliefert würden.
    Am nächsten Tag waren die beiden Sachen dann tatsächlich in der Auslieferung. Bis mittags war ich selbst zuhause, dann wartete meine Nachbarin. Ich hatte extra an der Klingel einen Zettel angebracht, wo der Fahrer klingeln und die Ware abgeben soll. Es passierte jedoch nichts, außer daß ich abends eine Benachrichtigung an der Haustür fand- man hätte mich nicht angetroffen und würde am nächsten Tag wiederkommen.
    Inzwischen ist der nächste Tag auch fast vorbei (es ist jetzt 20.15 Uhr) und es wieder nichts passiert!!! Ich sitze den ganzen Tag hier und warte vergebens…

    Also ich bin stinksauer!!! Ich werde in Zukunft nichtmehr mit Hermes versenden und auch bei Onlinekäufen vorzugsweise Händler wählen, die ihre Waren nicht mit Hermes verschicken.

  • Claudia
    21. Januar 2015

    mein hermes-auslieferer reißt JEDE sendung auf. manchmal ist er so dreißt und schmeißt mir nur den leeren umschlag in den briefkasten. obwohl ich JEDESMAL zuhause bin, wenn eine sendung angekuendigt wird, gibt er bestenfalls (wenn ueberhaupt) die sendungen bei fremden leuten in anderen haeusern ab und behauptet, er haette mich nicht angetroffen. ein weihnachtspaket sollte laut sendungsverfolgung bereits eine woche vor weihnachten ausgeliefert worden sein, ich erhielt es aber 2wochen spaeter (dieses mal ausnahmsweise mal durch den hermesboten persoenlich). andere pakete werden einfach mit der angabe „kunde haette annahme verweigert“ wieder zurueckgeschickt. dieser versand
    ,3service ist wirklich das allerletzte und das wort „service“ die reinste verar…. . leider ist manchmal im vorfeld nicht ersichtlich, ob unternehmen mit hermes versenden. denn wenn verzichte ich lieber oder bestelle woanders. es ist mir unverstaendlich, wie hermes mitarbeiter mit solch kriminellen energien beschaeftigen kann. ich hoffe, dass diesem unternehmen das handwerk gelegt wird!

  • Sarah
    21. Januar 2015

    Ich habe was bestellt und die Firma kooperiert mit Hermes. Am Montag war ein hermeslieferant hier in der zeit wo ich arbeiten war, meine Mutter durfte bloß das Paket nicht annehmen. Der Lieferant pöbelt meine Mutter regelrecht an warum ich nicht zuhause sei um 14uhr.
    Da sagte er ihr das dass Paket erst am Donnerstag in dem Paketshop ankommen würde, da seine Tour dort an dem Tag wohl nicht lang gehe. So ging ich davon aus das ich heute spätestens morgen das Paket dort abholen könnte. In der Versandbestätigung stand dann das sie es am Dienstag morgen wo ich dann zuhause war angeblich jemand hier war um es nochmal zu probieren. Es war kein zettel im Briefkasten und zu der angegebenen zeit war auch keiner hier.
    Was sind das denn für Serviceleute die dort arbeiten?
    Ich lass mir nie wieder etwas über Hermes liefern.

  • Liedl, Anja
    16. Januar 2015

    Nie wieder werde ich ein Haushaltgroßgerät online bestellen, wenn die Firma Hermes mit der Auslieferung beauftragt wird.
    Wir haben eine Spülmaschine bei saturn-online bestellt. Nachdem wir einen Liefertermin vom Hermes Service bekommen hatten, wurde dieser Stunden später wieder geändert – soweit kein Problem. Wir bauten unsere alte aber noch funktionierende Spülmaschine gestern abend aus stellten diese auch gleich raus. Soeben dann der Anruf von Hermes – die Spülmaschine würde dato doch nicht angeliefert werden. Was sind denn das für eine Disposition. Es wird Ware avisiert, welche noch nicht einmal im Hermes Depot angekommen ist. Der Kunde wird hier doch veräppelt. Selbst nach Anruf bei saturn-online wurde mir bestätigt, dass dieses bei der Firma Hermes oft vorkommt – VIELEN DANK FIRMA HERMES!

  • Mareike B.
    15. Januar 2015

    Habe gerade bei der Servicenummer 01806311211 angerufen und nach meinem Paket gefragt. Da meint die „Service“ Mitarbeiterin ich solle nächstes Mal jemand anderen ‚voll rotzen‘. So etwas unverschämtes, arrogantes und freches hab ich ja noch nie erlebt!! Nie wieder Hermes!!

  • Staubach
    14. Januar 2015

    Hätte ich doch vorher diese Kommentare gelesen. Nie wieder Hermes!!
    Am 5.12.14 schickte ich ein Weihnachtspäckchen an unseren Enkel in Spanien.
    Am 16.12.14 angeblich von der dortigen Post Mondial Relay ausgeliefert, wobei sie keinen antrafen, was nachweislich nicht stimmt, da Jemand zuhause
    war. Danach wurde kein Versuch weiter unternommen, um es zuzustellen.
    Die Auskunft vom Hermes Service war erschreckend, nach dem Motto “ Wir übergeben an Mondial und haben danach nichts mehr damit zu tun!“ So etwas nennt sich internationale Zustellung!!!Damit hatte unser Enkel kein Geschenk von uns, was unverzeihlich ist. Heute am 14.1.2015 warte ich immer noch auf das Retourpäckchen. Es wird ja wieder einmal Weihnachten!

  • Eleonora
    14. Januar 2015

    Super wütend! Mein Hermes Paket sollte samstags schon kommen, ist es aber nicht da sie zu lange gebraucht haben. Montags musste ich wieder arbeiten, also konnte es keiner entgegen nehmen. Da die mir so einen Zettel in den Briefkasten geschmissen haben wo man eine Nachricht und eine Adresse mitteilen kann, habe ich den Zettel ausgefüllt das das Paket dann zu einer Freundin versand wird, falls keiner im Haus anzutreffen ist. Anscheinend war gestern, dienstag auch jemand da, da der Zettel nicht mehr an der Tür hing! Angekommen ist das Paket wieder nirgendwo. Jetzt steht in der online Übersicht, auf heutigem Datum, keiner wurde angetroffen… Nächster Abschnitt die Sendung ist in Zustellung… Voraussichtliche Zustellung laut Service ist der 15.01, da wir dann aber wieder alle und auch lange Arbeiten sind wollte ich in dieser Kundenhotline anrufen, da kommt so ne Ansage, wir können den Anruf nicht durchstellen bitte wenden sie sich an ihre Kundenbetreuung Blabla …. Und diese Hermes Lieferantin ist auch immer super unfreundlich! Ich kann nicht empfehlen i.was mit denen zu versenden!

  • Reinhard Neuss
    13. Januar 2015

    Bin Enteuscht von Hermes.
    Es ist Unmöglich bei einer Schadensverfolgung einen
    Hermes EMail Kontaktanschrift zu bekommen.
    Es wird zwar viel von Hilfe durch den Service gesprochen, doch wenn Sie Hilfe benötigen
    werden Sie mit Fragespielen beschäftigt.
    Habe bisher immer mit Hermes Packete versendet, aber dies wird wohl das Letzte gewesen sein.
    R.Neuss (reroneuss)

  • Hauschildt, Rita
    12. Januar 2015

    Ich bin sehr enttäuscht vom Hermes – Versand .
    Bin am 11.11.2014 zur Reha gefahren und meine Koffer wurden durch Hermes dort hingeliefert.
    Als ich dort ankam , ear mein einer Koffer so kaputt ,das ich ihn anschließend nicht mehr gebrauchen kann.
    Daraufhin setzte ich mich mit dem Service vom Hermes-Versand in Verbindung.
    Das Resultat: Gehen sie zu einemGutachter.
    Weder im Umkreis von der Reha noch in meinem Wohnort gibt es einen Gutachter.
    Also bleibe ich auf meinem Schaden sitzen.
    ICH WERDE HERMES NIE WIEDER IN ANSPRUCH NEHMEN!!!

  • Erdmann,Olaf
    11. Januar 2015

    Mein Bruder hat am 19.12.2014 eine Sendung über Hermes an mich versendet, 4xTickets für U2, wollte ich am Heiligen Abend verschenken, am 22.12.2014 Sendungsverfolgung abgebrochen, wenn man sich bei Hermes per Mail oder Telefon meldet, hat man offensichtlich nur mit Amateuren zu tun, die ihr Text vom Klopapier ablesen. Es gibt keinerlei Auskunft darüber, ob bzw.was schon unternommen wurde um die Sendung zu finden. Alle 2Tage kommt eine Mail von irgendeinem Service Mitarbeiter, wenn man dann darauf antwortet in der Hoffnung, man hat endlich einen permanenten Ansprechpartner, wird man übel enttäuscht, mittlerweile habe ich von 6 verschiedenen Mitarbeitern eine Mail bekommen, ständig muß ich irgendwelche Unterlagen zusenden um eine Sendungssuche zu beschleunigen(Kontoauszug um belegen zu können das die Tickets auch bezahlt wurden), was ist das für ein Schwachsinn. Jetzt wurde Strafanzeige gestellt und Anwalt hinzugezogen, glaube allerdings nicht das es etwas bringt, weil dieses Unternehmen so brutal stur ist. Hermes Logistik kann man leider nicht mehr empfehlen.

  • S. Michaela
    9. Januar 2015

    Nie wieder Hermes!
    Unfassbar arrogante, anmassende, schlecht geschulte Service Mitarbeiter auf der 01806311211!
    Warte seit drei Wochen auf ein Paket, seit einer Woche auf einen Rückruf von der „Fachabteilung“.. Leere Versprechungen und unglaublich freche Menschen.
    Nie. Wieder. Hermes.

  • Ilse Huther
    2. Januar 2015

    Habe heute ein Paket beim Hermes Paketshop aufgegeben. Man konnte mir keinen Aufkleber „Vorsicht Glas“ o.Ä. geben. Sie seien schließlich kein Postamt.
    Das ist absolut kein Service. Noch nicht einmal einen dicken Stift zum eigenhändigen Aufschreiben konnte man mir geben. Diese Annahmestellen verdienen doch auch etwas dabei, oder?

  • Frank S.
    2. Januar 2015

    Wenn man ein Hermes Paket erwartet…………………..
    Paket wurde am 28.12.14 im Hermes Paket Shop abgegeben.
    Heute ist der 02.01.15 und das Paket sollte endlich zugestellt werden.
    Leider hat der Zusteller mit dem Vermerk „Anschrift nicht ermittelbar “ ( gefunden ) nicht zugestellt.
    Meine Anschrift stimmt zu 100 %.
    Anruf beim Hermes Service. es wird dann wohl am 05.01. oder 06.01. eine erneute Zustellung versucht.
    Kundenservice ist anders, ………….somit auch nicht weiter zu empfehlen.

  • Herzig
    31. Dezember 2014

    Ein Paket wurde am 29.12.14 gegen 10 Uhr im Hermes PaketShop abgegeben.
    Heute ist bereits der 31.12.2014 und „Schnecken“ Hermes hat dieses Paket gerade bis nach Bautzen (25km) transportiert. Es soll bis Teltow bei Berlin.
    225 Km v.Bautzen : 25 km = 10 Tage. Na dann gute Fuhre. Schlechter Service.
    Das nächste Mal wieder über DHL. In 2 Tagen wird das Paket zugestellt.

  • M. Dietrich
    22. Dezember 2014

    Also der Service bei Hermes ist der mieserabelste überhaupt.
    Seit Tagen warte ich auf eine Express-Bestellung. 20€ extra für eine Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
    Laut Online-Sendungsverfolgung wurde ich nicht angetroffen. Aber den ganzen Tag über war jemand zu Hause. Nicht mal eine Benachrichtigung war im Briefkasen. Da es sich um ein Geburtstagsgeschenk handelt, rief ich am nächsten Tag bei Hermes an. Nach Klärung wurde mir zugesichert, das Päckchen geht morgen auf die Reise zu mir. Ich war zufrieden.
    Am nächsten Tag war bis 20:00 Uhr kein Hermes-Kurier da.
    Auf telefonische Anfrage erklärte man mir, dass man nicht verstehen kann, warum die Lieferung das Lager heute nicht verlassen hat.
    Der Geburtstag war nun vorbei und ich wollte das Päckchen einfach nur überhapt gelifert bekommen. Deshalb verinbarte ich mit Hermes eine Lieferung zum Paketshop. Dort sollte das Päckchen heute ankommen.
    Nach meinem heutigen Anruf bei Hermes wurde mir mitgeteilt, dass die Lieferung heute nicht kommt, da mein Päckchen eine Reise zurück zum Zentrallager angetreten hat. Ich dachte ich hätte mich verört. Nein, es ist so.
    Mir wurde ein neuer Liefertermin für den 24.12.2014 fest zugesagt.
    So wird aus einem Gebürtstagsgeschenk plötzlich ein Weihnachtsgeschenk.

    Danke HERMES für diese Überraschung zu Weihnachten.

    Ich hoffe, dass ihr irgendwann von einem anderen Unternehmen geschluckt werdet. Euer Service ist mieserabel, die Kuriere angeblich nicht telefonisch erreichbar. Ändert was an der Logistik. Und schult eure Angestellten, damit diese auch dort klingeln, wo die Lieferung hin soll.

    Vielen Dank – ein ehemaliger Kunde der nicht zum ersten Mal enttäuscht wurde.

  • Susanne R.
    11. Dezember 2014

    Also ich frage mich echt warum Hermes überhaupt eine Sendeverfolgung anbietet. (damit wirbt ?? !! )
    ein Paket was im November von mir verschickt wurde .. ist zwar beim Empfänger angekommen.. aber unter der Sendenr. angeblich heute 11.12. 2014 noch in der Hermes Niederlassung.. und das passiert mir ständig..

    man kann sich auf die Sendeverfolgung und damit auf den service überhaupt nicht verlassen!!

    wird nicht aktualisiert .. aber wir Kunden bezahlen doch dafür.

    und dann steht bei Empfänger immer am Anfang der Absender drin.. also wirklich das ist doch bescheuert sowas.. irreführung würd ich sowas nennen .. und dieses Problem hat Hermes schon seit über 1 Jahr !!

    wann kriegt ihr das endlich mal in den Griff.. übrigens .. ich verschicke jetz lieber per DHL .. denn das ist mir echt zu doof.

  • Tanja Frei
    5. Dezember 2014

    Ich warte seit 3 Tagen auf ein Paket was eigentlich schon lange bei mir sein sollte. Hab beim Hermes Kundenservice angerufen und die hat gemeint der Zusteller hat die Auslieferung abgebrochen weil er wohl keine Lust mehr hatte… Und das schon seit drei Tagen.. Ich frage mich für was die bezahlt werden. Bei so einer Arbeitsmoral wäre ich schon lange arbeitslos… Ich kann so eine Aussage nicht akzeptieren

  • Marcel
    19. November 2014

    Hatten heut eine Hermes Lieferung und sind es mittlerweile gewohnt das die meisten bot das Paket einfach nicht abgeben, nicht schellen noch eine notiuz hinterlassen, heute war der Hermes bote bei uns und war super freundlich sowie schnell, echt toll das es noch solche Service Mitarbeiter gibt.

    Vielen dank dafür

  • Günther Beege
    5. November 2014

    Heute wollte ich den Hermes Ident Service zur Anmeldung für Telekom De- Mail nutzen, da Hermes über ein sehr dichtes Vertriebsnetz verfügt. leider müsste ich über 30 km fahren um dies in einem Hermes Shop erledigen zu können.
    Mein nächster Hermes Shop ist um die Ecke warum wird dieser Service nicht Ortsnah angeboten?

  • Fey Effe
    3. November 2014

    Ja stimmt- Hermes ist so was von schlecht.
    Der Trackingservice: Out of date
    Die Zusteller: eine einzige Katastrophe, Pakete werden einfach in den Hausflur gestellt, oder ohne Benachrichtigung im Shop abgegeben.
    Die Kundenhotline: Die reinste Verarsche.
    Und ich werde nicht mehr bei Läden bestellen, die mit Hermes zusammenarbeiten.
    Punkt. Aus.
    Lieber etwas mehr Geld ausgeben für den Versand, dafür aber wissen das Zusteller davon leben können und die Pakete sicher und ohne Odyssee bei mir ankommen!

  • Harald T.
    24. Oktober 2014

    Unverschämte Abzocke von Hermes! Auf der Benachrichtigungskarte wird eine Nummer genannt, unter der man für 0,20 Euro den Hermes Kundendienst rund um die Uhr erreichen könne. Beim Anruf kommt eine Ansage, dass dieser Service Anruf 0,20 Euro aus dem Festnetz kostet. Dann kommt die Ansage, dass alle Plätze belegt sind, und dass man es zu einem anderen Zeitpunkt erneut versuchen solle. Dann wird AUFGELEGT – Ätsch, dummer Kunde.

  • Peter G.
    18. Oktober 2014

    Gewöhnlich meide ich Verkäufer, die mit Hermes versenden. Dies ist aber nicht möglich bei käufen über Ebay.com, da dann international über Pitney-Bowes automatisch in Deutschland mit Hermes zugestellt wird. Bei den letzten 10 Zustellungen hat diese nur einmal geklapt, und zwar wurde das Paket durch offenkundig sprachbehindertes Kind (!) zugestellt, das ich auf dem Flur vor dem Büro entdeckte. In den anderen neun Fällen wurde in der Sendungsverfolgung sichtbar vom Fahrer Adresse unbekannt/unvollständig/falsch eingegeben. Dies galt insgesamt für drei verschiedene Büroanschriften, die allesamt ordentliche Büros waren, keine verwinkelten Hinterhofzugänge o.ä. hatten und ganztägig besetzt sind sowie Briefkästen, Türbeschriftungen etc. aufweisen. Es ist dann immer Glückssache, es telefonisch organisiert zu bekommen, zum richtigen Zeitpunkt eine Umleitung an einen Paketshop zu veranlassen, um das Paket dort abzuholen, damit es nicht an den Versender zurückgeschickt wird. Dies ist nämlich im internationalen Verkehr nicht möglich und die Lieferung würde verloren gehen. Mein Verdacht ist, dass die Fahrer garnicht versuchen, ein Service Paket zuzustellen, sondern einen Großteil der Pakete pauschal entsprechend als nicht zustellbar bezeichnen, weil unter den vorgegebenen Bedingungen die Arbeit ordnungsgemäß nicht zu schaffen ist. Auf jeden Fall ist Hermes der mit weitem Abstand unzuverlässigste und chaotischte Paketdienst, den ich kennengelernt habe.

  • S.N.
    9. September 2014

    Jahrelang kamen Hermes Sendungen immer problemlos bei mir an.
    – Jetzt plötzlich kann der Paketbote mich angeblich unter der angegebenen Adresse nicht mehr ermitteln!
    Bekam vom Hermes Kundenservice eine Mitteilung hierzu und wendete mich wie erbeten an die kostenpflichtige Nummer zum Adressdatenabgleich.
    Alles war ok, Adresse stimmte, freistehendes Einfamilienhaus, Name an Tür und Briefkasten. Sollte doch kein Problem sein mit der erneuten Zustellung meinte der freundliche Mitarbeiter am Telefon in Hamburg. Nein, er wisse auch nicht warum der Bote das Haus nicht mehr findet.
    – Aber auch zum vereinbarten neuen Termin kein Bote, keine Sendung, keine Mitteilung.
    Nächster Versuch bei der Servicenummer. Diesmal selber etwas ungehalten, landete ich bei einer weniger freundlichen Mitarbeiterin. Frech und schnippisch, würgte sie das Gespräch und meine Beschwerde ab und meinte es stünde mir schließlich frei auf andere Dienstleistner umzusteigen, wenn mir hermes nicht passe. – Hochgelobter Servicesieger – na danke schön – wenn die Dame keine Lust auf ihren Job hat, sollte sie mal überlegen, ob sie im Kundenbereich richtig aufgehoben ist…
    Meine eigene Sendungsverfolgung ergab, dass meine Sendung schon seit 5 Tagen in einem Hermes Lager in Aachen „schlummert“ und irgentwie nicht den Weg zu mir findet und wohl wie im Schreiben angekündigt in Kürze an den Adressaten zurückgeht, falls man den dann findet…
    Verläßlichkeit und Kundenfreundlichkeit sieht anders aus!
    Möchte nicht wissen, wenn man den „versicherten“ Versand im Schadesfall in Anspruch nehmen will – darauf würde ich mich nicht verlassen – und doch wieder auf das gute alte Paket bei DHL zählen.

  • Peter Kupfer
    29. August 2014

    Hermes Kundenservice? Nein danke. An dem versprochenen tag hatte ich bei dem Kundenservice nachgefragt ob es möglich wäre den anliefertermin etwas einzugrenznen. Bei der lustlosen antwort hätte ich mir das geld sparen können. „Der Termin wäre für den tag gebucht und nicht für einen Termin. Eine antwort die nur gegenüber enem privat kunden möglich ist, auf dem Geschäfts markt undenkbar und mit dem verlust von kunden verbunden. Abends nach der zustellung , den ganzen tag gewartet, war innerhalb 15 minuten die sms da. Es geht also. Die fahrer werden also über wacht, aber den kunden werden nur erfreuliche angaben gemacht. Als kunde werde ich alles mögliche versuchen um diesen freundlichen service zu umgehen.

  • Liane Fritz
    8. August 2014

    Die Zustellung von Hermes in Köln ist nichtzu emfehlen. Ich habe nun schon zum 2. Mal den ganzen Tag zu Hause auf eine wichtige Eilsendung gewartet. Plötzlich stand in der Sendungsverfolgung Empfänger nicht angetroffen, was definitiv nicht stimmt. Meine Recherche –
    im Internet ergab, dass auch andere Kunden diese Erfahrung haben.
    Sehr bedauerlich finde ich jedoch, dass das Beschwerdemanagement von Hermes nicht in der Lage ist, trotz Anruf eine Stunde nach der angeblich versuchten Zustellung um 15.30 Uhr noch am gleichen Tag eine zweite Zustellung zu veranlassen. Es muss doch möglich sein, den Fahrer in solchen Fällen zu kontaktieren. Leider gibt es diesbezüglich auch keine Entschädigungen . Der Service von Hermes ist absolut schlecht.

  • SH
    17. April 2014

    Nie wieder HERMES!!! Paket liegt fast drei Tage im Logistikzentrum und die Anlieferung lässt auf sich warten! Laut Kundendienst (mehrmaliges anrufen) ist der Fahrer unterwegs und man könne mir keine genauen Informationen nennen (Standort etc.)! Geschweige denn einen Kontakt zum Fahrer herstellen oder ähnlich!!!

  • Kindertageseinrichtung
    25. Januar 2014

    Unsere Kindertageseinrichtung hatte etwas bestellt das über Hermes geliefert wird.
    Unsere Öffnungszeiten von 7 bis 17 Uhr lassen Hermes 50 Stunden Spielraum das Paket zu liefern. Nachdem sie beim ersten Zustellversuch nach 17 Uhr kamen hatte ich telefonisch kontaktiert und unsere Öffnungszeiten durch gegeben. Trotzdem erfolgten zwei weitere Zustellversuche nach unserer Schließzeiten obwohl ich erneut angerufen hatte und mir zugesichert wurde dem Fahrer Bescheid zu sagen.

    Fazit : unser Paket geht zurück weil trotz meiner 3 Anrufe bei Hermes die 4 Zustellversuche zwischen 19. 00 und 20.00 lagen.Wobei deutlich ersichtlich ist das wir ein Kindergarten sind und nach 19.00 kaum offen haben werden.

    Hermes Kundenservice meinte dazu sie liefern zwischen 8.00 und 20.00 Uhr können keine Rücksicht auf persönliche Wünsche nehmen.
    Wobei mit bei den ersten beiden Telefonaten zugesichert wurde, dass die Uhrzeiten an den Fahrer weiter gegeben werden.
    Hätten sie mir da gesagt, dass in unserer Straße nicht vor 19.00 ( angeblich ) geliefert wird, hätte ich mir etwas überlegen können.
    Wobei erwähnt werden sollten das wir als Kindertageseinrichtung seit Jahren von Hermes beliefert wurden und das früher schon geklappt hatte.

    Das ist ja mal eine Serviceleistung bei 50 Std wo geliefert werden könnte. Werden nur noch da einkaufen wo sie nicht über Hermes liefern und das auch in den Konferenzen an die anderen Einrichtungen im Umfeld weiter geben weitergeben.

    Noch dazu gab es nur über den ersten Zustellversuch einen schriftlichen Zettel. Die anderen Nachrichten wurden gar nicht bei uns hinterlassen ……

    Fazit: Nicht zu empfehlen

  • Dittrich
    4. Januar 2014

    Im neuen Jahr geht es weiter mit der Unzufriedenheit der Zustellung und dem Service von Hermes. Habe schon letztes Jahr eine Beschwerde eingelegt, ohne daß darauf reagiert wurde. Heute wurde zum wiederholten Mal das Paket, welches von Hermes zugestellt wurde (Zeugen)vor der Haustür(nicht Wohnungstür)im Schmutz abgelegt, ohne zu klingeln. Den vorangegangen Kommentaren kann man entnehmen, daß es nur so von Beschwerden hagelt. Hermes scheint dies egal zu sein. Wo bleibt die versprochene Kundenfreundlichkeit? Man ist einfach nur sprachlos, wie mit diesen Beschwerden umgegengen wird: sie werden einfach ignoriert!!!

  • Marianne Huy
    30. Oktober 2013

    Möchte eine Beschwerde ablassen .Mein Paket würde heute noch im Hermes Paket Shop liegen wenn ich nicht selber die Sendeverfolgung gemacht hätte.
    Man bekommt vom Service keine Benachrichtigung es ist nicht das 1 sondern schon mehrmals man hält es nicht für nötig den Kunden zu informieren. Kein Service mehr vorhanden und E-Mail kommen auch nicht an.Also muß man sich anders orientieren.

  • Dawid Gietkowski
    26. Oktober 2013

    Mein Hermes Paket wurde am 19.10.2013 versendet und nun haben wir den 26.10.2013. Meine anschrift soll laut Service angeblich nicht gefunden worden sein….Bei name steht aber 2x auf dem Briefkasten geschrieben… ich kann die Hotline nicht anrufen von zu Hause aus, da ich die 0800 Nummern gesperrt habe….E-Mail habe ich den auch vor 2 Tagen geschrieben aber kine antwort bis jetzt. Ich hoffe das Paket landet nicht wieder bei dem Absender.. ich warte nämlich schon seit 6 tage…

  • Elke P.
    10. Oktober 2013

    Seit über eine Woche ist mein Paket auf reisen. Angeblich wurde ein Zustellungsversuch an Feiertag(03.10) unternommen. Seitdem hört man von Hermes nichts mehr. Auch auf eine Kontaktaufnahme beim Hermes Service wurde bis jetzt nicht beantwortet. Habe schon öfters schlechte Erfahrung gemacht.

  • Martin Wiehn
    24. September 2013

    Hallo habe heute ein Paket bekommen von Hermes war ein grill aus dem ebay drin.An dem grill ist alles abgebrochen total schaden was für Leute arbeiten denn bei euch wie die mit dem Material umgehen Grausam nieeeee wieder Hermes 56€ euro in den wind geschossen.

  • Chris1963 Aus Augsburg
    13. August 2013

    Ihr sprechts mir aus der seele mann kann nur sagen denn sie wissen nicht was sie tun wenn mein paket endlich kommt will ich mit hermes nichts mehr zu tun haben schöne grüße an die verkäufer von hood nie mehr hermes

  • Diana
    30. Juli 2013

    Nie mehr Hermes für uns

    Bei uns in der Wohnanlage (Fahrstuhl, Parkplätze vor der Tür) in Berlin-Mitte stellt Hermes seit vielen Monaten nicht mehr richtig zu, sondern bezieht sich bei Beschwerden auf die AGB, welche Hermes so auslegt, dass Hermesbote entscheiden kann, ob er beim Empfänger klingelt oder gleich eine für ihn zeitsparende Wariante wählt, nämlich sämtliche Pakete (gestern waren es 10) an einem Punkt in der Anlage abgibt und dann noch nicht mal eine Benachrichtigung in den Kasten wirft. Eine Urlaubsvertretung erklärte uns die Tage, dass sie so eingearbeitet werden, als wir fragten, wieso ständig Ersatzzustellungen erfolgen, wo bei uns immer eine Person anwesend ist. Beschwerden sind zwecklos. Ein Gutschein wurde zugesandt als sich die Versandapotheke beschwerte, da Arzneimittel mit der Aufschrift „keine Abgabe an Nachbarn und Kinder“ ebenfalls auf dieser Weise „zugestellt“ wurden.
    Konsequenz ist, dass wir dort wo mit Hermes zugestellt wird nicht mehr kaufen, das dem Verkäufer auch so mitteilen, denn das ist leider die einzige Möglichkeit, sich als Verbraucher diesen Ärger zu ersparen.

  • Svenja
    28. Juni 2013

    Sehr geehrte Damen & Herren des Unternehmen „Hermes“,

    heute habe ich auf die Schnelle ein Paket zurückgeben wollte und suchte beim Paket-Shop-Finder einen Shop, der auf meinem Weg liegt.
    Ich steuerte also mit meiner Tochter und besagtem Paket im Regen auf das Mola-Cafe, Leverkusenstr.26 in 22761 Hamburg zu. Es hatte aufgrund von Urlaub geschlossen. Im Netz stand nichts davon.
    Daraufhin schaute ich in mein Smartphone und suchte mir die nächstgelegende Filiale (Palas Butik, Hohenesch 81, 22765 Hamburg) zu der ich immerhin mit Kinderwagen eine gute halbe Stunde im Regen unterwegs war. Die Dame sagte mir, dass sie nächste Woche im Urlaub sei und deshalb kein Paket mehr annehmen könnte. Auch davon stand nichts im Internet.
    Also verbrachte ich eine weitere halbe Stunde damit zum nächsten Hermes Shop, Verkauf Alto, Max-Brauer-Allee 48, 22765 Hamburg, zu laufen. Leider war mir ein Fehler unterlaufen und ich hatte übersehen, dass diese Filiale tatsächlich beim Hermes-Paket-Finder eingetragen hatte, dass sie im Urlaub sind. Der Laden war jedoch offen und ich fragte, ob das Paket trotzdem entgegengenommen werden könnte. Ich wurde mit Fäkal-Sprache abgefertigt.
    Sie können sich sicherlich vorstellen, dass ich allmählich wirklich ärgerlich war.
    Ursprünglich hatte ich etwas anderes geplant, als den ganzen Nachmittag damit zu verbringen, um ein Paket abzugeben und mich dabei noch unfreundlich behandeln zu lassen.
    Ich entschloss mich mit dem Bus in ein anderen Stadtteil zu fahren, um da mein Glück zu versuchen und konnte mein Paket letztendlich bei www. LEVEL 1.shop, Schulterblatt 55, 20357 Hamburg abgeben.

    Dieses Prozedere war eine echte Zumutung und von Kundenfreundlichkeit weit entfernt!
    Ich wohne mitten in Hamburg und brauchte trotzdem fast drei Stunden um mein Paket loszuwerden.
    Meiner Meinung nach ist es ungünstig, wenn alle Hermes-Shops eines Stadtteils zeitgleich Urlaub machen. Einen derartigen Mangel an Organisation habe ich in noch keinem Betrieb erlebt.

    So unzuverlässig und wenig zuvorkommend wie ich die Hermes-Dienstleistung heute erlebt habe, fühle ich mich mit jedem anderen Paket-Service besser bedient. Ich zahle lieber mehr Portogebühren und nehmen Wartezeiten (wie bei der Post) in Kauf, um solchen Strapazen zu entgehen.

    Ich hoffe, dass Sie meine Beschwerde zum Anlass nehmen, mit den zuständigen Paket-Shops Kontakt aufzunehmen und Ihren Service zu verbessern. Nur dafür wende ich noch mehr meiner persönlichen Zeit für diese Angelegenheit auf.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Uta P.
    25. Juni 2013

    war bisher eigentlich mit dem Lieferservice von Hermes zufrieden,aber in letzter Zeit kommt es doch gehäufter zu Vorkommnissen die mir zu denken geben -Pakete werden vor der Haustür(ohne bei mir zu klingeln obwohl ich zu Hause auf das Paket gewartet habe) an einen Nachbarn übergeben,Paket völlig aufgerissen(zum Glück aber trotzdem vollständig),heute dann erklärt mir der Zusteller mit breitem Grinsen meine Retoure nicht mit nehmen zu können weil er früh beim Beladen dem Block vergessen hat -ich kann jetzt sehen wie ich es termingerecht in den Hermes-Shop kriege…

  • Stefan J.
    29. Mai 2013

    Auf Grund der vielen Probleme, werden wir Hermes boykottieren. Unsere Geschäftspartner, werden darüber informiert.

  • Dr. B.Moldenhauer
    20. Mai 2013

    innerhalb der letzten 14 Tage wurde von Ihren Paketauslieferern ein Zettel an die AUSSENTÜR auf der Stargarder Strasse geklebt. Es stand dort der volle Namen und die Abholeadresse drauf. Also für Einbrecher eine Aufforderung, dass Niemand zu hause ist. Hermes ist echt schlecht einfach!!!

  • Michael D.
    25. April 2013

    Mir geht es da wie Ellen ratajczyk, ich habe mir extra die Woche frei genommen da das Paket sehr wichtig ist. Und jetzt steh ich da wie ein Vollidiot. Das Paket ist in der NL Oranienburg zur adressklärung. Und die einzige Möglichkeit die schnell zu erreichen ist einmal die 0900er Nummer und die 01805…

    Geld machen indem man die Pakete erst garnicht ausliefert und sich dann anhand der Telefonkosten bereichern. Ich finde Hermes echt schlecht!!!

  • Konrodat Manfred
    23. April 2013

    VERBRAUCHERWARNUNG

    Sendungsnummer: 91 102-113-174 165
    Vorgangsnummer: N 109 996 142

    Fragwürdiger HERMES-Zustell-Service….

    VERBRAUCHERWARNUNG

    Moin meine Damen und Herren,

    …derartig schlechte Erfahrungen habe ich lange nicht mit einer Paketzustellung gemacht.

    Dieses Geschäftsgebaren zur Privaten Zustellung ist ein „NO-GO“ – mit Ärger, Kosten und Unannehmlichkeiten

    verbunden.

    Ich arbeite selbst im Außendienst, Bereich Baunebengewerbe……

    MIT Ihrer Auffassung von Dienstleistung hätte ich diesen Job nicht mehr!

    Ich empfehle nur jeden in meinem Umfeld, diese Art und Auffassung von HERMES-Service zu meiden.

    Mein künftiges KOSUMVERHALTEN werde ich darauf ausrichten müssen nur Händler zu akzeptieren,
    die nicht mit dem HERMES-Zustellservice arbeiten!

    3x Hintereinander an fortlaufenden Tagen 2×15.00 Uhr, 1×17.00 Uhr.
    Hermes Kunden müssen Arbeitslos-,Sozialhilfeempfänger, Rentler, Beamte oder Vorruheständler sein.
    — Keine Information über Abhol-Adresse ???
    — Nur teure 180-Hotline ????
    Mein Gott – wo leben die!

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred Konrodat

  • Jutta Walkowiak
    19. April 2013

    Hab jetzt echt alles im Net gelesen, kann nur zustimmen. Hermes meiden erspart uns Leiden. Hab die E-Mailadresse vom Kundenservice und hatte mir einen echten Ansprechpartner erhofft.Offenbar alles Ignoranten. Werde weiter nach einem echten Ansprechpartner suchen und hoffe, dass was passiert. Glaub aber nicht wirklich daran.

  • Jutta Walkowiak
    19. April 2013

    Hatte heute wieder so einen Aufreger. Hatte frei, aber keiner klingelte. Mir geht es seit ca. 2 Jahren so, dass Hermes weder klingelt, noch Benachrichtigungszettel hinterlässt. Und sind die Zettel da, werden sie ignoriert.Ich bestelle gern im Internet, weil ich 12 Tage am Stück von morgens 8.00 bis abends 18.00 Uhr auf Arbeit bin, arbeite als Altentherapeutin.
    Jeder andere Paketdienst hinterlegt meine Bestellungen vor der Wohnungstür, Hermes findet angeblich die Adresse nicht, oder was auch immer. Mittlerweile schaue ich geziehlt nach dem Paketservice und bestelle nur noch, wenn kein Hermes. Kann es das sein? Ich weiß, dass die Fahrer nicht gerade üppig verdienen, doch das ist wirklich nicht mein Problem. Ich muß auch gute Arbeit leisten und keiner fragt, ob ich genug verdiene. Ich habe keine Ahnung, ob meine Reklamation an der richtigen Stelle ankommt. Ist auch so ein Theme für sich. Vor Jahren war Hermes top – heute kann man nur noch dringend abraten.

  • Gabi B.
    6. April 2013

    Ich erhielt am 26.3. meine Kühl-Kombi geliefert. Lieferzeit war sehr kurz und für mich erfreulich, da ich am 29.3. Geburtstag habe und auch noch Ostern vor der Tür stand.
    Die beiden Lieferanten hatten wohl innerhalb von 3 Minuten meinen neuen Kühlschrank aufgestellt, sich meine Unterschrift abgeholt, Trinkgeld eingesteckt und waren wieder weg.
    Ich habe dann beim einrichten und umbauen der Tür bemerkt, daß der Kühlschrank rechts oben an der Seite eine nicht zu übersehende Delle hatte und der Deckel war aufgesplittert. Entweder waren die Leutchen damit angeeckt oder sie haben ihn fallen gelassen. Ich mußte den Kühlschrank behalten, der Umstände halber. Werde mich aber jetzt beschweren. Das ist keine Art, einen Schaden zu verheimlichen und den Kunden einfach damit im Regen stehen zu lassen. Ich möchte, daß die beiden Lieferanten zur Verantwortung gezogen werden. Habe ja das Datum und auch die genaue Uhrzeit der Lieferung.
    Ansonsten bin ich mit dem Hermes-Lieferservice sehr zufrieden.

  • Susan
    2. April 2013

    Da ich in der Vergangenheit bereits mehrfach umsonst zu Hause gesessen und gewartet habe befürchte ich fast, dass auch der heutige Tag wieder ein Geschenk an Hermes war, da kein Paketbote bei mir war, obwohl sich die Wate laut Sendeverfolgung in der Zustellung befindet. Bin schon ganz neugierig wie die Nichtzusellung diesmal begrndet wird.

    Leider habe ich zu spät bemerkt, dass mit Hermes geliefert wird, ansonsten wäre diese Bestellung gar nicht abgeschickt worden.

  • Petra P
    27. März 2013

    Bisher war ich mit Hermes zufrieden,aber jetzt habe ich ein Paket abgeschickt am 6.3.2013 und leider ist es bis heute verschollen.Ich folgte dieser Seite und schrieb an Hermes 5 mal,aber es kam nur einmal eine automatische Mail und sonst nichts.Nach einem Anruf sagte mir eine nette Dame,dass Sie sich darum kümmert und ich bekamm tatsächlich eine Mail von ihr.Es sollte ein Verlustformular mitgesendet werden,dies war nicht der Fall.Ich habe Frau Nicolaysen seitdem mehrmals angeschrieben,leider ohne Erfolg.Jetzt weiß ich nicht mehr weiter.Hermes scheint absichtlich alles zu ignorieren,bis auf teure Telefonate,die nichts ergeben.Das ist Übel.Wäre was für eine gleichnamige Fernsehsendung oder die Presse.

  • Rose Erler
    26. März 2013

    Es ist nicht zu fassen! Soeben klingelte es an der Tür und ich drückte sofort auf den Türöffner, weil ich gerade zufällig davor stand. Als ich die Tür dann öffnete, hörte ich nur noch wie der Bote sich bei meiner Nachbarin verabschiedete und ging! Er gab die Lieferung dort für mich ab, obwohl ich ihm die Tür öffnete! Und das war nicht das erste mal!! Meine Nachbarn sind schon genervt immer meine Sachen entgegen zu nehmen. Bloß weil die vom Hermes Kundendienst zu faul sind bis in den zweiten Stock zu laufen!!! Ich bin stink sauer, den würde ich niemals weiterempfehlen, geschweige denn bei denen irgendwelche Sendungen in Auftrag geben!

  • Ellen Ratajczyk
    27. Februar 2013

    seit dem 22.02.2013 warte ich auf die Paketzustellung durch den Hermes- Versand! Aus der Sendungshistorie geht hervor, dass angeblich die angegebene Anschrift nicht gefunden werden konnte, das Paket befinde sich zur Adressklärung seit dem 25.02.2013 in der Hermes-Niederlassung Leipzig.
    Unter dieser gleichen Adresse habe ich vor einigen Tagen problemlos über DHL ein Paket innerhalb von nur einem Tag erhalten.
    Ich habe schließlich in der Niederlassung Leipzig angerufen, man gab mir eine die Telefon-Nr. 09001311211; unter dieser Nr. würde ich mehr erfahren können, dies sei die Zentrale. Diese Nr. habe ich angewählt und bekam zu hören, dass jede Minute nach dem Signalton 1,89 Euro kosten würde, sie haben richtig gelesen, 1,89 €.
    Ich habe den Signalton abgewartet und bekam lediglich MUSIK zu hören. DAS IST EINDEUTIG ABZOCKE SEITENS VON HERMES und eine UNVERSCHÄMTHEIT:
    Die Vermutung liegt nahe, dass sich Hermes über diesen Weg der TELEFON-ABZOCKE einen satten Nebenverdienst ergattert und sich somit zu Unrecht bereichert. Das müsste eigentlich bestraft werden.

  • Ellen Ratajczyk
    27. Februar 2013

    seit dem 22.02.2013 warte ich auf die Paketzustellung durch den Hermes- Versand! Aus der Sendungshistorie geht hervor, dass angeblich die angegebene Anschrift nicht gefunden werden konnte, das Paket befinde sich zur Adressklärung seit dem 25.02.2013 in der Hermes-Niederlassung Leipzig.

  • Stephan Schulze
    21. Februar 2013

    Hier meine Erfahrungen mit Hermes dem ältesten Versandunternehmen in Deutschland.

    Ein Handy sollte am 23.12.2010 geliefert werden, also hielt ich mich zu Hause auf, um das Weihnachtsgeschenk für meine Mutter nicht zu verpassen. Laut Verfolgung im Internet sollte es an diesem Tag ankommen, zumal der Wagen mit meinem Päckchen gepackt wurde. Es vergingen die Stunden und nichts geschah. Abends dann wieder im Netz geschaut und da stand plötzlich, dass es wieder im Lager sei. Im Netz dann schnell die Nummer vom der Niederlassung in Teltow rausgesucht, irgendwann, irgendwo eine gefunden, angerufen, mich beschwert, woher ich überhaupt die Nummer hätte. Raus kam letztendlich nichts, außer dass ich angeblich nicht zu Hause gewesen sei und auch von den Nachbarn niemand da war, wo sie es hätten abgeben können. Tja, auf meine Nachfrage bei meinen älteren Nachbarn hatte niemand das Haus an dem Tag verlassen. Aber wir wurde in Telto immerhin versprochen, sie würden es morgen gewiss zuliefern. Blablabla. Auch am nächsten Tag passierte nichts, Danke für das Versprechen!! Es wurde noch nicht mal auf den Weg geschickt!!! Also wieder angerufen – auf einmal hörte ich die elektronische Ansage „Kein Anschluss unter dieser Nummer“!!! WTF?!?! Um es weiter abzukürzen – im neuen Jahr, am 04.01.2011 war es dann endlich doch noch da! Frohe Weihnachten!!!

    Das wir das Päckchen dann doch erhalten haben, grenzt an ein Wunder. Denn von drei Päckchen war dies das einzige, was uns erreicht hat! Bei eBay hatte ich etwas ersteigert und über Paypal bezahlt. Tja, nichts kam an. Denjenigen, der es reingesetzt, kontaktiert, er fragte nach, aber irgendwie scheint das Päckchen nicht mehr auffindbar zu sein. Immerhin von Paypal das Geld zurückerhalten.

    Und aktuell – meine Schwester schickte am 19.01.2013 für meine Mutter zu ihrem Geburtstag ein Päckchen ab. Der war Ende Januar und es ist bisher immer noch nicht angekommen. Meine Schwester hakte nach, aber die Frau von Hermes könne sich das auch nicht erklären. Sie würde sich melden, wenn sie etwas herausgefunden hat. Ist bisher nicht passiert. Diebstahl (ja, ich bezichtige Hermes des Diebstahls!!!) scheint an der Tagesordnung zu sein. Bei einer Nichtlieferungsrate von 66%, bei unserem Beispiel, kann man davon ausgesehen.

    Lieber etwas mehr investieren und nicht am falschen Ende sparen. Denn mit dem gelben Versand und den drei roten Buchstaben ist mir so etwas noch nie passiert.

  • Martin
    11. Februar 2013

    Bis vor kurzen hat Hermes meine Sendungen ohne Probleme abgeliefert. Doch diesesmal ist es anscheinend in der Verladestelle verloren gegangen. Trotz mehrerer Mails, einen Brief zur Verlustmeldung wie Hermes wollte, und ständigen vergeblichen Anrufens beim Kundenservice (weil immer belegt)habe ich noch immer keine Meldung über meine Sendung auf die ein Ebay-Käufer bereits seit 1,5monaten wartet! 60 Cent pro Minute ist natürlich wucher! Ich bin von Hermes enttäuscht! Bei Problemen scheint keiner zuständig zu sein.
    Mit freundlichen Grüßen

  • Olaf H.
    23. Januar 2013

    Hermes ist auch in meinen Augen das Allerletzte! Daß die Zustellung etwas länger dauert ist bekannt, damit muß man leben. Daß die Zusteller genau so runtergekommen aussehen wie ihre schrottreifen Autos, naja, Vertrauenserweckend ist das nicht. Aber wie die mit den Paketen umgehen, da fällt mir nichts mehr zu ein. Bruch hatte ich zwar bisher nicht, aber ein total durchgeweichtes Paket vor meiner Haustür. Das lag da so im Regen. Inhalt: ein Handy. Außenkarton durchweicht, Handykarton auch, Bedienungsanleitung zum auswringen. Immerhin Handy und Ladegerät waren okay, weil in einer extra Tüte verpackt. Anruf bei der teuren Hermeshotline: das Handy ist doch heile, die Verpackung hat keinen Wert und die Anleitung kann ich ja auch aus dem Netz runterladen. Also ist kein Schaden entstanden, demnach auch keine Erstattung.

    Ein Karton mit mehreren Flaschen Schnaps stand einfach vor meiner Tür. Zwar unbeschadet, aber was wenn das Kindern in die Hände gefallen wäre?

    Ein Paket liegt aufgerissen und durchwühlt, aber immerhin vollständig vor meiner Wohnungstür.

    Ein Nachbar erzählte mir, er hätte gesehen wie Hermes bei strömendem Regen nichtmal ausgestiegen ist. Aus dem Autofenster heraus wurde das Paket unters Vordach geworfen.

    Jetzt ist ein Paket weg. Es wurde quittiert von einer Person die es hier gar nicht gibt. Vielleicht auch nur ein Schreibfehler, da gewisse Ähnlichkeit zu meinem Namen besteht. Ich habe es jedenfalls nicht angenommen und auch nie gesehen. Für den Absender ist die Sache klar, es wurde ja zugestellt, also kein Geld zurück.

    Ich könnte so ABKOTZEN über diesen Saftladen mit den zerlumpten Amateurzustellern. Kaum ein Paket kommt ohne Probleme an. In den letzten 2 Jahren habe ich über 50 Pakete von DHL bekommen und es hat NIE auch nur ein Problem damit gegeben. Die haben ordentliche Paketwagen, normal gepflegte, freundliche Fahrer in hübschen Uniformen, alles wirkt vertrauenswürdig, es ist schnell und zuverlässig. Hermes ist in wirklich jedem dieser Punkte das genaue Gegenteil.

  • Friedrich K.
    17. Januar 2013

    meine Erfahrungen mit Hermes: eine Katastrophe.
    Habe durch Hermes ein Packet abholen lassen. Ich wartete eine Woche, nichts kam bei mir an.Ich wartete eine 2. Woche, es kam nichts an. Ich rief den Absender an + fragte nach, wo die Ware bliebe. Da sagte mir er mir, das das Paket wieder zurückgekommen sei, zu ihm, statt zum Empfänger zu transportieren.Ich mußte auch über die teure Tel-Nr reklamieren und nach weiteren 2 Wochen erhielt ich dann endlich mein Paket. Wenn Hermes eine so blinde Logistik + Fahrer hat, muß man sich da noch wundern? Ein 6-jähriger, der gerade schreiben + lesen lernt, kann schon Absender + Empfänger unterscheiden, der käme nie auf die idee, wenn er ein Päckchen zur Post bringen soll, das wieder seiner Oma auf den Tisch zu legen, aber Hermes schafft so etwas.
    Wer so mit seinen Kunden umgeht, wer so seine Kunden mißachtet und sie so behandelt, der ist es nicht wert, daß man ihm die Türe öffnet. Wir sind anscheinend nicht die Einzigsten, die so miese Erfahrungen machen.
    Wir können nur Konsequenzen folgen lassen. Es gibt Gott sei Dank noch andere Transporteure von Paketen.

  • Martin Jablo
    16. Januar 2013

    Kann mich nur anschliessen. Am besten Hermes komplett meiden. Vor Versand nachfragen, bei Sendung durch Hermes vom Kaufvertrag zurücktreten. Habe ich auch Amazon geschrieben, werde dort die Bestellungen einstellen. Hat keinen Sinn, bei jeder Lieferung durch Hermes Ärger, ewige Lieferzeiten im Vergleich zur DHL. Äußerst unmotivierte Boten. Denen ist es völlig egal, ob die Ware ausgeliefert wird. Kommen ‚mal gegen 13:00 Uhr, ‚mal gegen 15:00 Uhr, sogar Samstags um 19:00 Uhr. Wer erwartet zu dieser Zeit ein Paket? Freinehmen und zuhause warten ist so auch unmöglich. Klingeln bei Nachbarn, von wegen! Beschwerden online werden einfach ignoriert, oder man bekommt olles Formschreiben.

    Hermes, nein danke!

  • Martin Eisenhofer
    28. November 2012

    Hermes ist echt das letzte päcken kommen nie an und immer dauert es sehr lange oder sie liegen einfach vor der Tür

  • H. R. J. August Herzog Von Hannover
    22. November 2012

    Ganz einfache Lösung;
    nichts über Hermes versenden.
    Nichts kaufen was mit Hermes versendet wird,
    bzw. alle Verträge storniern oder rückabwickeln, die mit Hermes versendet werden sollen.
    Anrufen bringt nichts, ist auch zu teuer. Habe schon 8mal mit Hermes Hamburg telefoniert, außer Sprüche kommt da nichts.
    Die 60 Ct.-Nr. hat mich schon über 10€uro gekostet, brachte auch nichts.
    Beschwerde eMails von der Hermesseite gehen teilweise nicht raus, bringen aber auch keine Antwort.
    eMail an Hermes info-paket bringen auch nichts.
    Ich denke die Tel.-Nr. sind NUR zum zusätzlichen Abkassieren.
    Die eMail Anschriften nur damit der Kunde denkt es täte sich etwas, aber die landen wohl im Ordner „Trash“….

    Mein Zusteller boykottiert mich schon seit längerem, da ich ihn wegen Urkundenfälschung und Veruntreuung angezeigt habe.

    Einzigste wirksame Reaktion ist Hermes am Geldbeutel zu treffen, also weder etwas bestellen was mit Hermes geliefert wird, noch etwas mit Hermes versenden.
    Über kurz oder lang wird Hermes dann selber merken in welcher Region es bei ihnen hapert.

    Gruß,
    H. R. J. August Herzog von Hannover

  • Herr Michael Wachowiak
    21. November 2012

    Hallo und guten Tag,
    Ich bin Kunde bei DeAgostini – Lieferservice, und erhalte alle 4 Wochen eine Lieferung, die durch Hermes ausgeliefert wird.Ich wohne in 46236 Bottrop auf der Freiherr-vom-Stein-Str.Es wurde mir schon öffter von Nachbarn berichtet, wie Ihre Zusteller mit der Ware umgehen, aber heute habe ich es mit eigenen Augen gesehen. Die Ware wurde über die Lebensbaumhecke zur Haustür geworfen, ohne bei mir zu schellen oder sich bemerkbar zu machen. Als ich die Herren, es waren zwei Türken, gehe ich mal von aus, diese darauf hingewiesen habe, antwortete einer von den beiden, ich soll die Fresse halten und als ich die Polizei rufen wollte, wollten sie mir mein Handy wegnehmen mit den Worten, „ruf doch die scheiß Bullen“ Ist das normal oder bei Ihnen so üblich, daß man bedroht wird, nur wenn mann etwas richtig stellen will.Es kostet schließlich alles Geld und niemand hat etwas zu verschenken.Das Fahrzeug mit dem die Herrschaften dann abgerauscht sind, war ein Ford Mondeo, älteren Baujahrs, Farbe dunkel bis schwarz mit dem amtlichen Kennzeichen, WES – KO 67 ober ähnlich. Ich werde mit Sicherheit kein Glück haben, dass so etwas in Zukunft nicht mehr passiert, aber wenigstens in Kenntnis setzen wollte ich Sie hiermit. Es ist nämlich schon Ware weggekommen und nun weis auch warum ,wenn so damit umgegangen wird. Kein gutes Licht für Hermes. Ich hoffe nur das diese Typen nicht eines Tages vor meiner Haustür stehen und mir wirklich eins überziehen, oder ähnliches.Mit freundlichen Grüßen , Herr Michael Wachowiak.

  • Thomas
    9. September 2012

    ….60 Cent pro Minute um in Erfahrung zu bringen, warum HERMES ein Paket nicht rechtzeitug zustellen konnte und wo sich dieses Paket gerade befindet – das ist absolut unverschämt! Das ist kein Kundnservice, sondern eindeutige Kundenabzocke! ….Vermutlich sollen auf diese Weise wieder die niedrigen Versandkosten ‚reingeholt‘ werden, mit denen versucht wird, DHL den Rang abzulaufen. DHL würde ich bei ‚wichtigen‘ und eiligen Sendungen IMMER vorziehen!

  • Marion Impekoven
    5. August 2012

    Der Hermes-Service, der ja angeblich immer zuverlässig sein soll, hat gestern meine Koffer nicht abgeholt. Ich bin darauf angewiesen, da ich mit meinen zwei Kindern in Kur fahre und keine Koffer schleppen kann. In zwei Tagen fahre ich los und wann kommen meine Koffer an ?
    Unverschämtheit, Unzuverlässig,Service-Nr. wird weggedrückt, keinen erreichbar.

  • Julian Marochow
    25. Juni 2012

    Bei der letzten Lieferung wurde ich vom Hermes Boten (sah sehr heruntergekommen und alles andere als nuchtern aus) um 2€ angeschnorrt.

  • Ingrid Kirchner
    22. Juni 2012

    Hermes ist das schlimmste Transport Unternehmen überhaupt.Habe die ganzen Komentare gelesen und frage mich,wie kann es
    sein.Ich warte auch schon seit einiger Zeit
    auf Antwort von diesen Sesselpupsern wegen
    einem Schaden.Paket wurde sehr sorgfältig mit
    allem Aufwand verpackt,totaler Bruch kam beim Empfänger an.Möchte es nun kurz machen,Fazit nie wieder mit diesem Schlamperverein etwas verschicken und nie wieder bei Ebay kaufen,wenn mit HERMES verschickt wird.Dieser Verein ist es nicht wert,daß man sich aufregt!!!
    Mit freundlichen Gruß
    Ingrid kirchner

  • Monika
    15. Juni 2012

    Ich musste mir gestern mein Paket bei dem Fahrer sebst abholen. Er war nur 1X bei mir und ich war auf der Arbeit. Somit bekam ich eine Karte mit der Info: Ihn anzurufen und hinter dem 2 ten Termin wurden von Ihm ??? gesetzt. Ich war total baff und rief dort an. Der Fahrer sagte frech-weg, ich solle das Paket noch heute bei Ihm zu Hause abholen ansonsten geht es zurück. Da ich aber mitten in Prüfungen stecke habe ich verneint und darum geben es doch morgen am Nachmittag zu bringen. Seine Antwort dann arbeitet er nicht. Ich solle kommen,nun dann habe ich gesagt das ich morgen am Nachmittag erst könnte. Er war mit 16 Uhr einverstanden. Somit fuhr ich in einem anderen Vorort von Dortmund und mit meinem Nachbarn als Begleitschutz nach Dortmund/ Dorstfed und holte mein Päckchen ab. Der Fahrer war komisch und ich fühlte mich nicht in meiner Haut wohl. Ich war froh das ich dort nicht aleine hinmusste. Denn komisch war auch das der Fahrer wusste das ich ein Auto besitze. Mir war dieser Mensch total unbekannt und nun bin ich gespannt wann mein nechstes Päckchen ankommt und was ich gegen solch eine Frechheit machen kann oder ob sie dort mal tätig werden.Jetzt warte ich auf Sendungsnummer 01159147837419
    Kleefeldt

  • A. Matthiesen
    30. Mai 2012

    Mein Paket bei Hermes ist verloren gegangen. Ich hatte etwas bei H&M bestellt was ich via Retourenschein zurück schicken wollte. Seit 3 Wochen bewegt sich im Sendungsstatus Nichts und eine Rechnung von H&M hab ich auch schon. Das Kontaktformular vom Hermes Service funktioniert nicht.
    Da angeblich nichts im Nachrichtenfeld steht.

    Das einzige was man also noch machen kann ist die 0900 Nummer wählen??!!
    Nirgendwo kann man eine Email-Adresse finden um wenigstens so Kontakt aufzunehmen.
    Schlechterer Service geht nicht.

    Es ist eine Sache wenn das Paket verloren geht aber dass man nicht mal eine Frage dazu stellen kann, ist schon mehr als frech.

  • Susanne B.
    20. April 2012

    ich wurde soeben von einen männlichen Hermes Paketzusteller aufs übelste beschimpft unter anderen das ich diesen am Arsch lecken könne und ich ihn kreuzweise einmal könne und das nur weil dieser die Pfortentür obwohl er direkt davor stand nicht gefunden hat.Dieses nehme ich so nicht hin und möchte darauf hinweisen,das ich mit dem Hermes Versand nicht das geringste mehr zu tun haben möchte.Wer will sich schon dermaßen beleidigen lassen???

  • Jenny Dieske
    3. Februar 2012

    Hallo alle

    ich musste zum zweiten mal erleben wie unfreundlich die Mitarbeiter von Hermes sind. Ich sollte doch Tatsachen zum zweiten mal dem Hermes Mitarbeiter im Haus entgegen kommen wegen ein kleines Paket. Ich würde es verstehen wenn es ein großes Paket gewesen wäre.
    Dann bekommt man noch die aussage „wir sind nicht gezwungen ganz nach oben zu kommen“ also bitte mein Mann arbeiten auch in so einer Branche und er muss immer bis nach oben liefern.
    Aber wenn man nicht verstehen möchte das die Kunden ein kleines Kind im Hause hat was soll man da noch denken.

    Von wegen Kundenfreundlichkeit vom Hermes Service das habe ich schon mal besser gesehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    J. Dieske

  • N. Mädel
    14. Januar 2012

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Idealfall hätte ich meine Lieferung schon gestern erhalten können. Der Hermes Fahrer wollte heute wieder kommen, um mir meine Sendung zu liefern. Nachdem ich gerade bei Hermes angerufen habe, wurde mir mitgeteilt, dass er heute allerdings nicht mehr kommen wird (angeblicher Sortierfehler!). Laut Hermes Hotline wird auch nur einmal geklingelt, und dann verschwindet der Fahrer wieder. Ich wohne in einem Haus mit ACHT Mietparteien und die Hälfte davon ist morgens zu Hause! Da wird aber nicht beim Nachbarn geklingelt… warum auch?!?
    Was ich dem Hermes Service eigentlich mitteilen möchte… überdenken Sie vlt. mal Ihren Logistikpartner. Es ist nicht das erste Mal, dass ich mit Hermes negative Erfahrungen gemacht habe.
    Kundenzufriedenheit kommt größtenteils zu Stande, wenn die Lieferung schnell und zur vollen Zufriedenheit abgewickelt wird. Bei Hermes sehe ich da allerdings ein Problem!
    Laut Hermes Service Hotline wird die Lieferung Montag erneut zugestellt. Es soll Menschen geben, die Arbeiten. Ich versuche nun mein Glück und teile dem Fahrer mit, dass er mir das Paket auf die Arbeit bringt (gleicher Ortsteil). Sollte das nicht klappen, denke ich werden Sie die Lieferung zurück bekommen. Erklärt sich dann auch von Selbst, dass ich mein Geld erstattet bekomme!

    Ein schönes Wochenende!

    Diese Mail habe ich gerade dem Versandhaus, dessen bereits bezahlte Ware ich erwarte, gesendet. Die Tusse bei der Versandhaus-Hotline war alles Andere als nett, freundlich und zuvorkommend. Ich würde sie eher als genervt, rotzfrech und äußerst unqualifiziert bezeichnen!
    Hätte ich vorher gewusst, mit welchem Logistikpartner zusammen gearbeitet wird, hätte ich erst gar nicht bestellt! Ich bin stinke sauer und werde demnächst penibelst darauf achten, mit wem versandt wird!

  • Markwardt
    9. Januar 2012

    Werte Damen und Herren,
    ich habe vor ca. 4Wochen ein Paket durch den Hermes-Versand erhalten.Der Inhalt war total zerstört, dies habe ich im Hermes-Verand 77815 Bühl( Seyfried Logistik ) reklamiert.
    Leider habe ich bis heute noch keine Antwort erhalten. Das ist für mich kein Hermes Service.
    Mit freundlichen Grüßen
    R.Markwardt

  • Serritelli
    8. November 2011

    Hermes ist einfach unterirdisch. Das ist Fakt.

    Ich kenne keinen langsameren, schlampigen Paketdienst als Hermes. Sendungssatus ist nur ein optischer Blickfang und wird (wenn überhaupt ) alle paar Tage aktuellisiert.

    Rücksendung aus Holland geht in die 3.Woche und ist auch noch beschädigt worden, was nur durch einen Anruf erfahren habe.

    Never Again mit Hermes.

  • Ursula
    29. Oktober 2011

    ich habe ein päckchen erwartet … bekommen habe ich einen vorgeschrieben brief der in MEINEM briefkasten mit MEINEM NAMEN lag … das die adresse nicht stimmt und das man meine haustür (die sich 20meter neben dem briefkasten befindet) nicht gefunden hätte … ich sollte mich doch bei der 0180 … nummer melden um ein neues lieferdatum auszumachen … habe ich angerufen und habe geschlagene 6 minuten am telefon gewartet bis jemand dran ging … hole das päckchen nun vom vom hermesshop ab … und für die zuknuft … wenn ich weiss es bringt hermes werde ich bei diesen firmen nichts mehr bestellen … lasse mich nur einmal abzocken!!!

    gruss ursula

  • Haffner Helmut
    26. Oktober 2011

    tja, was soll man noch zu Hermes sagen außer
    NIE WIEDER MIT DEM UNTERNEHMEN
    Warum:
    ich habe eine Sendung reklamiert die beim Empfänger als bruch ankam, nun wollen die von mir orginal Kaufbelege, Quittungen Hermes, usw. nach langem Schriftverkehr ( jedesmal eine andere Sachbearbeiterin) wurde mir nun wieder der gleiche Inhalt als Antwort wie in dem ersten Brief von Hermes zugesandt. bitte folgende Unterlagen usw…..
    leider hatte der Empfänger nicht rechzeitig ( 8 tg ) reklamiert, wegen Urlaub im Außland) und nun stellt sich Hermes Quer, ist einfach eine Unverschämthiet habe immerhin als versichert verschickt und nur Ärger mit denen und sehe es nicht ein auf einer 0900 Nummer anzurufen……werden wohl eher einen Anwalt einschalten da es auch ein höherer Wert ist. Die müssen mal lernen das wir Ihre Geldgeber sind und uns nicht für blöde verkaufen.
    Seid also alle VORSICHTIG
    Ich werde nichts mehr mit denen verschicken…..

  • Kerstin Manz
    26. Oktober 2011

    Ich wünsche einen guten Tag,

    Im Grunde bin ich mit Hermes bisher zufrieden gewesen, obwohl die Lieferung immer ein wenig mehr Zeit in Anspruch nimmt.
    Nun allerdings habe ich die erste vermisste Sendung. Abgegeben am 13.10.11 – abgeholt im Shop am 17.10.11 – bis heute – 26.10.11 nicht an die Hermes Logistik Gruppe übergeben – so die Sendungsverfolgung.

    Die Mitarbeiter, die ich telefonisch kontaktiert habe, waren sehr freundlich und zuvorkommend. Nun hoffe ich auf das ‚kriminalistische Gespür‘ von Hermes und lebe in der Hoffnung, dass die Sendung doch noch den Weg zu mir findet!

    Beste Grüße

    Kerstin aus Berlin

  • Steve
    4. Oktober 2011

    das Paket ist in Hermes Logistikzentrum Berlin Süd am Freitag den 30.09.2011 um 4:22:19 Uhr erfasst worden. Ich habe erwartet, dass das Paket an mich geliefert wird aber ist nichts passiert, ich habe vergeblich versucht telefonisch den Service zu erreichen. Sowohl die Telefonnummer von Berlin Süd als auch die teure Hotline Nummer die in der Webseite dargestellt ist , sind ungültig!!!!!. per Email habe ich den Service erreicht,dann wurde mir am 1.Oktober mitgeteilt, dass das Paket am 4.Oktober zugestellt wird. Am 3.Oktober wurde mir von Hermes Service per Email mitgeteilt, dass das Paket an den Absender zurückgeschickt wird !!!!!! Ohne Begründung!!!!!!!

  • Hoffmann,katja
    13. September 2011

    so mein paket wurde am 20 .8.2011 abgeschickt und habe bis heute ,13.9., nichts erhalten und laut sendestatus liegt es im paketshop (welcher auch immer) und ich habe keinen zettel im briefkasten gehabt oder sonstiges!!!!ich find es ne rewine abzocke ! nen haufen versand, angeblich versichert, und ankommen tut nichts!und dafür sprechen ja auch die anderen kommentare!!!hoffe hier passiert ma was !

  • D. Irrgang
    23. August 2011

    Nach einer Bestellung im Mai 2011 wurde meine Sendung mit Hermes verschickt. Nachdem diese nach Wochen immer noch nicht eingetroffen war reklamierte ich. Eine zweite Sendung wurde ebenfalls mit Hermes im Juli versand. Auf diese warte ich heute, 23.8.11, immer noch. Die Bestätitung über den Versand von meinem Lieferanten ist absoult vertrauenswürdig, was mann lieder von den Hermeszustellern nicht sagen kann. Dieses ist leider nicht erst der zweite Fall von mehr als mangelhaften Diensten des Hermesversandes. Ich kann nur empfehlen es sich es sehr genau zu überlegen eine Sendung diesem Unternehmen anzuvertrauen.

    Hoffentlich nicht weiter so.

    D. Irrgang

  • Traute Richert
    18. August 2011

    Leider kennen einige Hermesboten die Vereinbarung mit QVC(Wenn Sie innerhalb der nächsten 30 Tage eine neue Sendung erwarten, geben Sie ihre Retourensendung einfach mit)nicht.
    Sondern äußern sich unfreundlich ihr Wagen wäre zuvoll.Meistens bringe ich meine Retoure zum Paketshpo, nur wenn sie zu groß oder zu unförmig ist, schaffe ich dass mit meiner Behinderung nicht.
    Nun möchte ich mich auch noch positiv äußern, eine lange Zeit brachte mir Herr D. die Sendungen von QVC, immer freundlich und nahm gern eine Retourensendung mit, leider wechselte er den Bezirk.
    Ich hoffe auf den nächsten netten Fahrer!

    Mit freundlichen Grüßen

    Traute Richert

  • Karl Bauer
    16. August 2011

    Der allerletzte Service!

    Ebay-Paket wurde am 5.8. im Paketshop abgegeben, ist bis heute 16.8.(!!) noch nicht dem Empfänger zugestellt. Laut Sendungsverfolgung liegt es seit 8.8. im Hermes Versandzentrum herum. Für diesen schlechten Service auch noch eine teure 0900er-Nummer anrufen zu müssen und eine inkompetente Auskunft zu erhalten (versprochener Rückruf nicht erfolgt) ist das allerletzte! Der Gipfel: Die teure Servicenummer ist nicht mal nachmittags erreichbar! Warum? Mit diesen saftigen Minutengebühren könnte man locker 400-Euro-Jobber bezahlen!

  • Karin Kohlmeier
    27. Juli 2011

    Also mir wird ganz schlecht, wenn ich die ganzen Erfahrungen von Menschen mit Hermes lese. Bis jetzt war ich jedenfalls immer einigermassen zufrieden, aber im Moment wartet auch jemand auf ein von mir mit Hermes versendetes Paket und es scheint sich seit Tagen nicht von der Stelle zu bewegen :0 Der Empfaenger ist verstaendlicherweise sauer und macht mir die Hoelle heiss, aber ich kann gar nichts dafuer… jetzt lese ich was von einer gesetzlich vorgeschriebenen Frist von drei Wochen – ja fahren die mit Pferd und Wagen?! Meine Quittungsnummer lautet 64705600011959, vielleicht erbarmt sich je einer vom Service und kann mir sagen, wann das Paket zugestellt wird??? Freundliche Gruesse an alle Gleichgesinnten :-)

  • I.Kühlborn
    5. Juli 2011

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    die Nachricht lag ( ohne Unterschrift des Zustellers) im Briefkasten und das Paket wurde ohne Versuch erner 2. Zustellung
    in einem Kiosk ( wahrscheinlich Verwandtschaft) 250 m weiter entfernt abgegeben.

    Es ist für mich fast unmöglich diese Strecke zu Fuss zu gehen , insofern muss ich wieder jemanden beauftragen dort das Paket abzuholen.

    Das geht so nicht !!!!

  • Dirk Pletscher
    10. Juni 2011

    Fahrer gurkt schon seit 2 Tagen mit meinem Päckchen durch die Gegend. Habe extra einen Zettel an die Klingel gemacht (Bitte beim Hermes Paketshop gegnüber auf der anderen Strassenseite abgeben). Die Kontakt Nummer ist IMMER besetzt. Sind die alle im Urlaub oder was ??? Nicht zu emfehlen. Besser DHL nehmen die sind nicht so unfähig.

  • Liebald Andreas
    20. Mai 2011

    Hallo, wirklich der aller aller aller letzte Service bei Hermes. Paket versendet. Paket nie angekommen. Nur die Mitteilung Schadensmeldung erledigt. Keine Schadensmeldung an mich oder an meine Kundin.
    Außerdem fehlte beim zurück kommen noch die hälfte. Kann da jemand was brauchen? Unverschämde Preise bei der Hotline und nie besetzt. Werde nie mehr mit Hermes verschicken.Hoffe andere auch. Da liebe ich mir DHL. Sowas nenne ich nicht Kundenfreundlich. Antwort bekommt man so und so keine.Braucht man gar nicht versuchen. Hermes wünsche ich trotzdem viel erfolg beim verbessern der Kundenfreundlichkeit.

  • N.Glowatzki
    18. Mai 2011

    Ich habe bei ebay eine Sonnenbrille gekauft, die vor einer Woche über Hermes versendet wurde. Bis jetzt ist nichts bei mir angekommen. Der Versandt hat mich 4.90 gekostet und für die Hotline, wo dauerbesetzt ist und man nie jemanden erreicht soll ich jetzt noch 0,60 cent pro Minute zahlen. Über eine e-mail Adresse ist auch niemand zu erreichen.
    DHL liefert innerhalb von 1-2 Werktagen und ist super zuverlässig!

    Ich bitte den Hermes Versandt dringend über diesen Weg den Verbleib meines Packetes mit der Sendungs-ID: 01134112835263 mitzuteilen!

    So ein Umgang mit Kunden, die SIE ja letztendlich finanzieren, ist unmöglich.

    …aber eine Erfahrung mehr im Leben. Das nächste Mal nur DHL

    N.Glowatzki

  • Dr. Diedrich
    26. April 2011

    Ich habe innerhalb von 4 Wochen das 2 Paket über Hermes -Versand bekommen und jetzt bei einer Kunstbronze aus dem letzten Jahrhundert einen Bruchschaden im Sockel.Die Ware war in beiden Fällen gut eingepackt mit Papier und Luftfolie und auch Schaumstoffplattenanteilen und trotzdem ist es beschädigt.
    Ich bin mit dem Service sehr unzufrieden- zumal jetzt wieder die Zeit zu investieren ist Bilder zu machen , eine Beschreibung zu geben und an Schadensabteilung zu senden. Einen Abholung oder Abgabe zur Schadensbeurteilung gibt es nicht – wie bei DHL !

    Dr. M. Diedrich

  • P.Grünkeil
    7. April 2011

    der Ordnung wegen:

    20:14 Paket ist da

  • P.Grünkeil
    7. April 2011

    „Ihr Paket befindet sich heute in der Zustellung“

    nun ja, es ist jetzt 20 Uhr und kein Paket da.
    Mein letztes Paket sollte an einem Samstag zugestellt werden – kam erst Montag.

    Es gibt einfach keinen schlechteren Service und Hermes ist in keinster Weise zu empfehlen.

    Da lob ich mir DHL. Die erledigen ihren Job.

    ____________________
    Strich drunter

  • Gernot Senkbeil
    14. Februar 2011

    An das Hermes- team und besonders an den Kundenservice:
    Hier meldet sich ein besorgter Kunde, welcher ein schadhaftes Paket ( zerstörter Inhalt ) erhalten hat und nun nach dreimaligem email- Kontakt und zwei Wochen Wartezeit außer einer Empfangsbestätigung keinerlei Schadensbearbeitungsversuch Ihres Unternehmens erfahren hat. Die Servicehotline ist nicht besetzt, 040537550 kann oder will mich nicht weiterleiten und nicht das ich durch das zerstörte Paket schon genug geschädigt wurde, jetzt kostet mich die Festnetzminute auch noch -,60 €.
    Hier meine Vorgangs-Nr.:3147561.
    Ich bitte Sie sich meines Falls anzunehmen und hoffe diese Qualität des Kundenservices ist nur ein Einzefall.
    M.f.G.
    G. Senkbeil

  • Tom L.
    16. Januar 2011

    Sehr geehrte Mitarbeiter,

    Sie erhielten am 21.12.10 den Auftrag (Autragsnr. EU40355116773)für den internationalen Versand eines Paketes nach Italien, welches am 28.12.10 im Paketshop eingegangen und zur weiteren Bearbeitung in die Hermes Niederlassung Rendsburg abgeholt wurde.Vom 29.-30.12.10 wurde die Sendung mehrfach sortiert und in die zuständigen Niederlassungen zu Zustellung weitergeleitet. Am 3.1.11 kam es dann zu einem ersten Zustellversuch, wo der Empfänger nicht angetroffen wurde.Am 4.1.11 versuchte Hermes die Sendung erneut zu zustellen, wobei, laut Hermes, die Annahme verweigert wurde !
    Seitdem befindet sich die Sendung(4.1.11!!!) in der Hermesniederlassung DPD ITALY.
    Nach Rücksprache mit dem Empfänger und Datenabgleich der Adresse, ist es zu keiner Annahmeverweigerung gekommen.
    Wie gesagt, seit dem 4.1.11 ist die Sendung, ohne eine Info von Hermes irgendwo in Italien und der Empfänger wartet auf die Zustellung !!!
    Es wurde bis jetzt auch keine Rücksendung an mich, dem Auftragsgeber, eingeleitet.
    Ich schrieb mehrere E-Mails an den Kundendienst, die völlig ignoriert wurden.Mehr als die automatisch generierte Eingangsbestätigung, habe ich bis jetzt nicht von Hermes bekommen !!!
    Ich möchte betonen, dass ich von Hermes mehr als entäuscht bin, wo doch auf der Homepage eine zügige Abwicklung von Problemen versprochen wird. Aber sicher möchte Hermes nur einen telefonischen Kontakt per Hotline, die Hermes sich mit stattlichen 60 cent/min.!!! bezahlen lässt.
    Ich erwarte von Hermes eine sofortige Bearbeitung des Problems und natürlich auch eine Information des Werdegangs zur Zustellung, oder Rücksendung des Paketes.

    Mit freundlichem Gruss,
    Tom L.

  • Heinz Ländner, Auftragsnummer 73363141539515
    6. Januar 2011

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Am 27.12.10 kaufte ich bei Amazone eine Drainagepumpe. Am 28.12.10 erhielt ich von Amazone die Nachricht, dass das Paket Hermes zur Anlieferung übergeben wurde.
    Nachdem ich am Abend des 03.01.11. bei der Paketverfolgung Hermes, gelesen habe, dass die Lieferanschrift falsch wäre habe ich mich sofort mit Hermes in Verbindung gesetzt und einen Anschriftvergleich gemacht, der natürlich korrekt war.
    Hermes sagte mir, dass sie z.Zt. neue Fahrer im Einsatz hätten, die manchmal die Anschriften nicht fänden, dass Paket aber am 04.01.11 angeliefert wird, natürlich wieder nicht. Am Abend des 04.01.11 teilte Hermes nach einer erneuten Nachfrage mit, der Fahrer hätte niemanden angetroffen (was Unwahr ist, denn ich habe den ganzen Tag das Haus extra wegen des Paketes nicht verlassen) und man würde mir eine Karte zusenden, dass niemand angetroffen wurde??? Normalerweise wird diese in den Briefkasten gesteckt, dass beweist aber nochmals die Unwahrheit dieser Aussage. Nach langer Diskussion erklärte Hermes sich bereit, dass Paket am 06.01.11. anzuliefern, natürlich wieder nicht.
    Dies ist kein Einzelfall, sondern nahezu der Normalfall.
    Ich werde jetzt bei jeder Bestellung als Bestellbedingung angeben, dass die Lieferung nur über DHL erfolgen darf, ich andernfalls vom Kauf
    zurücktrete.

    Mit freundlichem Gruß

    Heinz Ländner

  • Verena Lifzik
    14. Juli 2010

    Auftragsnummer 18624199

    Sehr gehrte Damen und Herren,

    am 04.06.10 erhielten Sie von mir den Auftrag 2 Koffer von meiner Privatadresse in eine Kurklinik nach Reinhardshausen zu transportieren. Auf telefonische Nachfrage am 05.06.10 über den Zeitpunkt der Abholung wurde mir Montag, der 07.06.10 ab 14 Uhr genannt. Bereits 9 Uhr an diesem Tag klingelte der Hermes Bote bei mir, um die Koffer abzuholen, welche natürlich noch nicht fertig waren. Bei Abholung dann um 14 Uhr konnte ich beobachten, dass jeder Koffer eine Auftragsbandarole erhielt. Als Zustelltermin war der 09.06.10 mein Anreisetag vorgesehen. Nach meiner Ankunft in Reinhardshausen stand ein Koffer ja bereit, der zweite fehlte. Auf Nachfrage bekam ich die Auskunft, dass mehrere Male am Tag geliefert wird, so dass ich erstmal vertröstet wurde. Als ich dann am Donnerstag, den 10.06.10 erneut anrief, um den Koffer mit meiner konkreten Beschreibung suchen zu lassen, wurde er nach zwei Tagen Verspätung geliefert. Danach musste ich feststellen, dass der Grund wahrscheinlich die abgerissene Bandarole war, denn eine neue Bandarole war handgeschrieben am Koffer befestigt.
    Meine Feststellung lautet: die Leistung wurde zu 50% nicht erbracht, Bezahlung aber im Voraus
    Kein Verständnis habe ich für die Tatsache, dass die Bandarole abgerissen war. Was müssen da für Kräfte gewirkt haben, um das einzige Indiz, wo der Koffer hingehört, abzureißen. Zum anderen hatten meine beiden Koffer ein auffälliges seltenes Design, so dass die Zugehörigkeit augenscheinlich war. Außerdem hatte ich mich sehr auf den Ruf von Hermes verlassen, so dass ich in meinem Koffer eine Medikamentendose verstaut hatte, deren Inhalt ich täglich anwenden muss. Diese war nun ausgerechnet in dem verschwundenen Koffer.
    Ich weiß nicht, was mit dem Koffer passiert wäre, wenn ich nicht selbst nachgeforscht hätte und eine so gute detaillierte Beschreibung hätte geben können.

    Ich bin von Hermes maßlos enttäuscht!!

    Mit freundlichen Grüßen

    Verena Lifzik

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren