Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

Fagor Kundendienst


Hinweis:
Der spanische Elektrogeräte-Hersteller Fagor meldete am 13. November 2013 Insolvenz an. Im April 2014 wurde bekannt, dass das algerische Konglomerat Cevital Teile der Fagor-Gruppe kauft. Wir können an dieser Stelle leider keine Auskunft darüber geben, in welcher Form der Fagor-Kundendienst für Sie zukünftig bestehen wird. In Deutschland führt der Dienstleister Profectis aus Nürnberg derzeit die Kundenbetreuung für Fagor durch (Stand: August 2014).

Der Fagor Kundendienst

Der Fagor Kundendienst wird bei Fagor bundesweit von einem professionellen Service-Anbieter gewährleistet.
Für den Fagor Kundendienst Deutschlands ist das Unternehmen Profectis GmbH in Nürnberg zuständig. Bei Fragen oder defekten Geräten können Sie sich einfach an die Fagor Kundendienst-Nummer der Profectis GmbH wenden. Unter der Nummer

Tel. 0180 – 560 60 50
(14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, 42 Cent/Min. aus den dt. Mobilfunknetzen)

stehen Ihnen die Fagor Kundendienst-Mitarbeiter zur Verfügung. Mit Standorten in Berlin, Hannover, Kassel, Köln und Nürnberg deckt Profectis damit den Fagor Kundendienst zu einem Großteil in Deutschland ab.

Die Faxnummer lautet 0180 – 560 60 57
(14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, 42 Cent/Min. aus den dt. Mobilfunknetzen).

Alternativ können Sie ein Online-Kontaktformular auf der Homepage von Profectis ausfüllen und absenden, um ein Reparaturangebot einzuholen:https://www.profectis.de/reparaturservice/reparaturauftrag.html

Haben Sie einen Reparaturauftrag erteilt, können Sie den Status jederzeit online verfolgen. Tippen Sie einfach Ihre Auftragsnummer sowie die Postleitzahl Ihrer Adresse ein, schon werden Sie zum aktuellen Stand Ihres Auftrags weitergeleitet:https://www.profectis.de/reparaturservice/auftragsverfolgung.html

Wichtig:
Profectis benötigt von Ihnen Angaben zur Gerätekategorie, Gerätebezeichnung, Gerätenummer sowie eine Fehlerbeschreibung.

Sind Sie auf der Suche nach einem Ersatzteil oder Zubehör für Ihr Fagor-Gerät? Profectis bietet einen Online-Shop, über den Sie Teile für Haushaltsgeräte beziehen können. Besuchen Sie dazu die Seitehttps://www.produktwelt.de/home/suche-nach-geraetDer Versand ist kostenlos, wenn der Bestellwert 50,- Euro übersteigt. Die Lieferung dauert in etwa ein bis zwei Tage.

Die Postanschrift des Dienstleisters Profectis lautet:

Profectis Technischer Kundendienst GmbH & Co. KG
Preysingstr. 66

85283 Wolnzach

Auf der Homepage des Unternehmens www.fagor.com/de finden Sie darüber hinaus noch einige wenige Fagor Kundendienst-Angebote wie die Möglichkeit, sich Einblick in das frühere Produktsortiment zu verschaffen.

Außerdem stehen nach wie vor Bedienungsanleitungen für ehemals produzierte Fagor-Geräte zum kostenlosen Download bereit unter https://www.fagor.com/web/de/download-area

Aktuelle Produktkataloge gibt es verständlicherweise keine mehr.
Die Homepage des insolventen Herstellers wird nicht mehr gepflegt.

 

Über das Unternehmen

Fagor wurde 1956 von fünf spanischen Studenten gegründet und entwickelte sich bis zum Jahr 2012 zum fünftgrößten Hersteller von Elektrogeräten in Europa und wurde damit zum größten spanischen Hersteller. Das Unternehmen gehörte zur spanischen Mondragón Corporación Cooperativa Gruppe. Die Mondragón Corporación Cooperativa war eine der größten spanischen Genossenschaften und ein gutes Beispiel für Selbstverwaltung von Arbeitnehmern in Spanien. Die Gruppe gliederte sich dabei in die drei großen Bereiche der Finanz-, Vertriebs-und Industrieanlagen und erwirtschaftete einen Umsatz von circa 15 Milliarden Euro im Jahr. Die Leitung hatte überwiegend Fagor inne. Der Fokus des Unternehmens lag auf ästhetischer Innovation, moderner Technologie und hoher Funktionalität bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fagor vermarktete seine Produkte weltweit unter sieben verschiedenen Markennamen. Dazu gehörten Edesa, Aspes, Mastercook, Brandt, De Dietrich, Fagor Commercial und natürlich Fagor selbst. Das Unternehmen verfügte dabei über eine breite Palette von Elektrogeräten und Hausrat wie zum Beispiel Küchenmöbel, Kühlschränke, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Öfen, Herdmulden, Mikrowellen und Boiler.

Das Unternehmen beschäftigte zuletzt 5.600 Mitarbeitern im Jahr 2013; die Produkte wurden in über 130 Ländern der Welt verkauft. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2013 betrug 1,5 Milliarden Euro – zu diesem Zeitpunkt hatte der spanische Hersteller jedoch schon 800 Millionen Euro Schulden. Der Konzern meldete Insolvenz an.
Seit 2002 war Fagor auch auf dem deutschen Markt mit der Fagor Hausgeräte GmbH mit Sitz in Dreieich aktiv.


12 Meinungen zum Fagor Kundendienst

  • Klaus
    10. November 2018

    2 Monate nach Ablauf der Gewährleistung fiel eine Hälfte meines Fagor Induktionsherdes aus. Der Kundendienst profectis Nürnberg schickte einen Monteur der einen Fehler feststellte und ein Austauschteil bestellte. “ Wochen später kam ein anderer Monteur baute es ein und es ging wieder…ganze 2 Tage. 300€ wurden dafür bezahlt.
    Danach wurde nochmals reklamiert, es kam wieder ein anderer Monteur, eine der wohl keine Ahnung hatte. zuerst beschädigte er beim Ausbau die Glasplatte, danach die Abdeckfolie beim defekten Teil. Er stellte fest, das ausgetauschte Teil ist auch defekt…warum und weshalb wurde nicht analysiert. Ein Neuteil wurde bestellt zzgl. einer neuen Glasplatte…4 Wochen später kam wieder ein anderer Monteur teilte uns mit das Ersatz-Teil gibt es nicht mehr, aber eine neue Glasplatte brachte er mit. Auf meine Reklamation, ich hatte ja 300 € für das Ersatzteil einschl. Reparatur bezahlt, sollte ich mich an die Verwaltung wenden. Das habe ich mehrmals schriftlich gemacht, auch immer wieder Antwort bekommen, das man sich darum kümmern wollte…aber meine 300 Euronen habe ich bis heute nicht zurück bekommen.
    Das dies Betrug am Kunden ist habe ich schriftlich reklamiert und unter Fristsetzung einen Fertigstellungstermin bzw. Rückzahlung gefordert. Es kam nichts….ich ging deshalb zum Rechtsanwalt meines Vertrauens ( mit Rechtschutzversicherung) der teilte mir mit, das wegen der 300 € und gleichzeitigem Eigenanteil der Rechtschutzversicherung von 105,00€ kein Gericht seinen „Arsch“ bewegt… Ergebnis: ich habe 300,00€ bezahlt für nichts. Ich warne deshalb alle die Profectis als Kundendienst beauftragen wollen vor den Folgen. Die Firma ist inkompetent und unzuverlässig

  • Kirsten Savic
    4. Juli 2014

    Meine Fagor Waschmaschine ging am 15.05.14 kaputt. Profectis erschien 23.05.14 Okay eine Woche warten aber dann ging es los. Es mu§te eine Heizung bestellt werden die sollte anfang Juni kommen. Nichts geschah anfang Juni nach mehrmaligen anrufen bei Profectis bekam ich die Aussage in der 27 KW. Ersatzteil kam nicht jetzt heißt es August kann es schon werden. Also versuch bei Firma Fagor anzurufen überall steht die Kundendienst Telefonnummer. Doch mit dieser Nummer erreicht man niemanden. EINE SEHR SCHLECHTE FIRMA. NIE WIEDER ETWAS VON DIESER FIRMA.

  • Kerber
    3. April 2014

    Am Montag den 28.03.2014 habe ich angerufen, dann sagte man mir am Dienstag den 29.03. käme ein Fagor Techniker, da sich meine Waschmaschine nicht mehr öffnen lies, dann gab es einen Rückruf um die genaue Zeit zu vereinbaren, da hieß es dann am Do den 03.04. käme der Techniker erst dann hätte er auch alle Ersatzteile dabei, so weit so gut. Dieser Tag war heute und der Techniker war vor Ort und ist unverrichteter Dinge von danen gezogen, da kein Ersatzteil dabei und die Aussage man käme irgendwann in der nächsten Woche. Also ganz ehrlich da fühlt man sich doch glatt vera……wenn ich nicht noch eine Ersatzteilgarantie auf diesem Gerät hätte wüsste ich was ich zutun hätte.
    Sehr schlechter Kundendienst, unorganisiert, nicht kundenfreundlich.
    viele Grüße

  • Weise,Ilka Und Jürgen
    20. Januar 2014

    am 18.12.2013bei EURONICS Lutherstadt Eisleben
    eine Waschmaschine FAGOR FGT-5312 gekauft.
    Nach geraumer Zeit spielte die Elektronic nicht
    mehr mit, so das das eingestellte Waschprogramm
    nicht entsprechend ablief.
    Am 17.12.2013 wurden wir dann zum Kundendienst
    verwiesen. Für den 18.12.2013 wurde dann der
    Kundendienst bemüht und dieser Techniker hat
    eine ganze Reihe von Ersatzteilen bestellt.
    Erneuter Versuch etwas positives über den
    Verbleib der Ersatzteile zu erfahren erfolgte
    am 10.01 2014. Antwort: es fehlt noch ein Teil.
    Nächster Versuch erfolgte am 20.01,2014.
    Erneut wurde auf unsere telefonische Rückfrage geantwortet, das immer noch ein Teil fehlt.
    Es würde uns ja nun sehr interessieren wann
    hier Nägel mit Köpfen gemacht werden und wir
    unsere Wäsche waschen können.
    Als wir die Maschine gekauft und bezahlt haben, war an unserem Geld auch kein Mangel.
    Eventuell können Sie uns ja schnellstmöglich
    eine positive Antwort zu diesem nicht zu verstehenden Problem senden.

  • Heribert Schimanski
    5. Februar 2013

    Wir haben am 07.01.2013 eine FG-2714. Für mich das Beste das ich zu diesem Preis-Leistungsverhältnis finden konnte. Und wir sind sehr zufrieden! Bei der Renovierung ist leider das Bullauge beschädigt worden. Der Kundendienst hat uns – auch wenn ich schuld war – auf Kulanz von Fagor den Schaden behoben.

    Ich kann nur sagen Daumen hoch!

    Mit freundlichen Grüßen
    Heribert Schimanski
    Duisburg

  • Schulz, Sabine
    26. Januar 2013

    Der Kundendienst von Fagor, ist der schlechtestste, den ich je erlebt habe. am 20.12.2012 ging meine Waschmaschine kaputt. 9 Monate alt. Der Monteur kam am 03.01.2013, es mußte ein neues Teil bestellt werden, dann kamen 2 Servicemonteure und die Waschmaschine wurde auseinander gebaut. es fehlt wieder ein Teil. Seit dem 11.01.2013 warte ich auf die Reparatur. Über die Hotline höre ich jeden Tag, das Teil ist noch nicht vorhanden. warten Sie bitte. Die Kosten für den Waschsalon bei einem 3 Personen-Haushalt können Sie sich ja vorstellen. aber das interessiert ja keinen. ich werde mir nie wieder ein Gerät der Marke Fagor kaufen.

  • Peter Wetter
    3. Oktober 2012

    der kundendienst von Fagor ist der schlechteste den ich je erlebt habe. 3 mal einen service technicer vor ort und unser tiefkühlschrank geht noch immer nicht (max 12 grad minus ) der heutige besuch wahr super 2 minuten 2 fotos und er ging. nun stehe ich da wie der esel am berg. NIE mehr ein Produkt von Fagor! ich schreibe dies an meiner heladeria auch ab morgen an sofern nicht heute noch etwas gemacht wird und wir für unser geld auch den richtigen gegen wert haben da dieser nun seit 4 monaten nicht geht !
    Mit freundlichen Grüssen
    Heladeria EL Punto Los Gigantes Teneriffa

  • E.K.
    18. September 2012

    Habe den Kundendienst von Fagor angerufen,weil ich durch mein kaputten Kühlschrank schon ein Swimmingpool in meiner Küche habe. Der Techniker hat festgestellt das der Kühlschrank falsch hergestellt worden ist. Seit dem warte ich ( 4 Wochen )auf ein Bericht damit ich ein neuen Kühlschrank bekomme.Da der Kundendienst auch weis das bald meine Garantie abläuft lassen die sich ganz schön viel Zeit. Werde wenn es so weiter geht ein Rechtsanwalt einschalten. Wie gut das ich eine Rechtsschutz habe. :-)

  • Helga Grass
    14. November 2011

    Ich habe im Juni 2009 die Kaffeemaschine CG-414 D als Geschenk für geleistete Arbeit bekommen. Bereits im Februar 2010 ging die Maschine kaputt. Im März 2010 erhielt ich eine neue Maschine, die jedoch im Januar 2011 wiederum den Geist aufgegeben hat. Auch dafür bekam ich eine neue Maschine. Diese Maschine ging am 11.11.11 wiederum kaputt.
    Meine Frage nun: Existiert für die Maschine noch Garantie? Das heißt, muss die Maschine im Rahmen der Garantieleistungen entweder repariert oder ausgetauscht werden? Es war ja eine neue Maschine, die ich am 11.01.11 bekommen habe und für die wiederum 2 Jahre Garantie gelten müssten.
    Vielen Dank für Ihre Antwort auf die ich hoffentlich nicht allzu lange warten muss.
    Helga Grass

  • Heike Wolgast
    13. September 2011

    Liebe Kunden,

    wir haben im März 2008 eine Kühl-Gefrierkombination gekauft ( 342 l) brutto
    Wir sind 1A zufrieden. Es gab bis heute keine Beanstandungen. Preis-Leistungsverhältnis TOP
    Mit freundlichen Grüßen
    Familie Wolgast

  • Heinz Olbrich
    24. Mai 2011

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben auf Grund der guten Bewertungen uns auf eineen Waschtrockner „FAGOR FT4136S“ entschieden. Leider hat das Gerät die erste Wäsche nicht durchgehalten. Nachden die Maschine den Teil “ waschen “ durchlaufen hatte und der Schleudergang absolviert war gab eis einen dumpfen Knall und Deckel sprang auf und die Mascjine stand.
    Nach Trennung vom elektrische Anschluß versuchten wir die Trommel zu drehen. Ergebnoslos.
    Der am nächsten Tag herbeigerufene Monteur des Verkäufers kam gleich und stellte fest,
    dass der Werksevice das Problem beheben müsse.
    Durch den Verkäufer wurde der Werkservice -PROFECTIS- informiert. Dieser kam auch gleich nach zei Tagen.
    „Prfektis“ stellte fest, dass Teile wie Trommel; Bottich, gewechselt werden müssten und gab die Ersatzteilbestellung ein.
    Zum Termin der Garantiereparatur gab es keine annähernden Termin.
    Nach mehrmaligen nachfragen wurde beschieden, dass die Trommel noch immer nicht vorrätig sei, da die Lieferung von FAGOR noch ausstehe.
    Diese Verfahrensweise ist für uns nicht nachvollziehbar.

    Wann die Reparatur nun endgültig erfolge konnte auch nach 2 Wochen nicht gesagt werden. Die hat mit Service nichts zu tun und ist für ein Unternehmen wie Fagor kein gutes Aushängeschild.

    Anmerkung: die Maschine war erst zwei Stunden bei uns und sozusagen noch warm.

    Ich hoffe auf eine Antwort vom FAGOR- Kundendienst.

    Mit freundliche Grüßen

    Fam. Olbrich

  • Bernd Grünert
    27. April 2009

    Liebe Freunde,
    1. Garantie-Reparatur hat vorzüglich geklappt. Prima Servicemitarbeiter und schnelle Ausführung.
    Haben heute am 27.4. nach Geräuschen im Bottisch einen Winkel oder Clipps aus Edelstahl gefunden. Können wir den Toplader Nr. 080669697/ 1FET-211W einstweilen weiter benutzen oder lieber auf den Monteur warten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Fam. Grünert aus Falkenau

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren