Candy Kundendienst


Die italienische Candy Hoover Group Srl ist ein Hersteller von elektrischen Haushaltsgeräten, bekannt unter den hauseigenen Marken Candy und Hoover.

Der Candy Kundendienst

Der Ratinger Hausgerätehersteller Candy hat für die Realisierung einer umfassenden Kundendienst-Versorgung ein besonderes Unternehmenskonzept entworfen: Statt eines firmeneigenen, zentral organisierten Kundendienstes wurde ein aus deutschlandweit über 150 Vertragswerkstätten bestehendes Servicenetzwerk errichtet. Konkret bedeutet dies: Candy-Kunden können bei Geräteproblemen und Defekten direkt auf speziell geschulte und im Idealfall nahegelegene Servicestellen zugreifen.

Die Candy Gruppe stellt für den deutschen Markt mehrere, untereinander verlinkte Internet-Auftritte bereit. Unter www.candy.de bzw. www.candy-hoover.de finden Interessierte grundlegende Unternehmens- und Produktinformationen sowie sämtliche Kontaktdaten.

Die konzerneigene Organisation GIAS bildet den Candy Kundendienst. Grundidee des Ganzen ist ein dezentrales Netzwerk von über 150 Werkstätten, die als verbindliche Partner den Candy Kundendienst vor Ort umsetzen.

Unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer
Tel. 01806 – 62 55 62
(pro Anruf 0,20 €/Min. aus dem deutschen Festnetz oder 0,60 €/Min. pro Anruf aus dem deutschen Mobilfunknetz)

und aus Österreich unter
Tel. 0820 – 22 02 24  
(0,145 €/Min. aus dem österreichischen Festnetz und österreichischen  Mobilfunknetz)

werden Kunden automatisch mit der nächstgelegenen Servicestelle verbunden. Die Leitungen sind immer in der Zeit von Montag bis Freitag zu den geschäftsüblichen Zeit geöffnet, außer an Feiertagen.

Es empfiehlt sich dabei, die spezifischen Geräteproblemen bereits von einer Kontaktaufnahme mit dem Candy Kundendienst die betreffende Modellbezeichnung und Artikelnummer (nach dem Schema 8 + 4 + 4 Stellen) bereitzuhalten, um längere Rückfragen und damit verbundene Telefonkosten zu vermeiden. Besagte Nummer finden Sie in der Regel in den Türen bzw. im Innenraum der Großgeräte und auf der Rückseite der Bodenpflegegeräte.

Achtung! Beachten Sie bitte folgende Punkte vor einem Anruf:

  • Sie werden durch ein modernes Routingsystem geleitet, nutzen Sie dafür bitte möglichst den Festnetzanschluss Ihres Landes
  • Notieren Sie sich während des Gesprächs den Namen des Kundendienst-Mitarbeiters, falls es später einmal Rückfragen gibt.

Die Candy Gruppe selbst garantiert für ihre einzelnen Candy Kundendienst-Partner. Durch regelmäßige Schulungen selbiger sowie fortwährende Befragungen von Verbrauchern soll die Qualität der Candy Kundendienst-Einsätze sichergestellt werden. Sollten sich dennoch Probleme mit einzelnen Vertragswerkstätten ergeben, nimmt der Hersteller Beschwerden aller Art entgegen. Also auch hier: Zettel und Stift bereithalten.

Eine Liste sämtlicher Candy Kundendienst-Servicepartner im Netzwerk von Candy findet sich auf der Website unter der URLhttps://www.candy.de/cms/website.php?id=/de/index/kundendienstpartner/kundendienstpartner.htm

Der Kunde kann sich auf diesem Wege sowohl grundsätzlich über mögliche Ansprechpartner informieren, als auch im konkreten Schadensfall via Eingabe der Festnetzvorwahl eigenständig nach nahegelegener Hilfe suchen.

Auf der Homepage können Sie außerdem die praktische Händlersuche verwenden und so mit wenigen Klicks den nächstgelegenen Laden ausfindig machen, um sich die Candy-Produkte einmal „live“ anzuschauen:https://www.candy.de/cms/website.php?id=/de/index/haendler.htm

Übrigens: Bei harmloseren Funktionalitäts-Tücken oder schlichtweg Verständnisfragen sollte man immer erst die Betriebsanleitung zur Hand nehmen. Für sämtliche Gerätevarianten hält der Candy Kundendienst die jeweiligen Bedienungsanleitungen jederzeit online zum Download bereit: Wählen Sie dazu auf der Startseite www.candy.de den Reiter „Produkte“ aus. Im unteren Bereich steht Ihnen dann der Download der Bedienungsanleitung zur Verfügung.

Ähnlich einfach gestaltet sich auch das Herunterladen von Produktkatalogen im PDF-Format. Besuchen Sie die Seitehttps://www.candy.de/cms/website.php?id=/de/index/downloads/kataloge.htm

Einen nützlichen FAQ-Bereich mit den am häufigsten gestellten Fragen haben wir leider vergeblich auf der Unternehmens-Homepage gesucht.

Wenn Sie allerdings wissen möchten, wie es sich mit einem Garantieanspruch auf Candy-Geräte verhält, dann werden Sie auf der Webseite von Candy fündig unterhttps://www.candy.de/cms/website.php?id=/de/index/kundendienst/garantiebedingungen.htmDort stehen alle Bedingungen für eine eventuelle kostenlose Reparatur.

Tipps und Tricks rund um die Themen Waschen, Kochen, Kühlen und Frieren steht Interessenten ebenfalls zum Abruf bereit. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Wäsche richtig pflegen und das Fusslsieb reinigen:https://www.candy.de/cms/website.php?id=/de/index/tippsundtricks.htm

Möchten Sie den Candy-Newsletter abonnieren, so empfiehlt sich die URLhttps://www.candy.de/cms/website.php?id=/de/index/unternehmen/newsletter.htm

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender postalischer Adresse zu erreichen:

Candy Hoover GmbH
Grafenberger Allee 337b
40235 Düsseldorf

Über das Unternehmen

Das 1945 in Italien gegründete und für den Standort Deutschland seit 1995 als Candy Hoover GmbH bestehende Unternehmen produziert und vertreibt eine Vielzahl alltagsgebräuchlicher Hausgeräte: Zu allererst Waschmaschinen, aber desweiteren auch Geschirrspülmaschinen, Gefriertruhen, Kühlschränke, Einbaubacköfen, Kochfelder, Dunstabzugshauben und Bodenpflegegeräte. Anhand diverser Unternehmensübernahmen und Joint Ventures konnte die firmeneigene Produktpalette seit den 1960er Jahren stetig ausgedehnt werden. Ein bereits frühzeitig fokussiertes und für die Kaufentscheidung des Kunden nicht unwichtiges Leitmotiv von Candy Hoover ist der Umweltschutz. Dank des ovalen Laugenbottichs und einer Spartaste verfügten Candy-Waschautomaten bereits 1963 über Vorrichtungen, die erstmalig den Wasser- und Stromverbrauch senken konnten. Diese Philosophie bestätigt sich in der Entscheidung der Candy Gruppe, alle Kühlschrankgeräte grundsätzlich ohne FKW (Fluorkohlenwasserstoffe) zu produzieren und damit ausschließlich auf natürliche Kälte- und Treibgase zurückzugreifen.

Neben umweltschonender Nachhaltigkeit sind Candy-Hausgeräte vor allem auf Langlebigkeit ausgerichtet. Und so greift der Kundendienst nicht erst im Schadensfall, sondern bereits präventiv. Laut Hersteller wird beispielsweise jedes Waschmaschinen-Modell sorgfältig durch Stress- und Dauertests geprüft, die einer 15-jährigen Benutzung entsprechen. Ganz so lang währt die branchenübliche 2-Jahres-Garantie zwar nicht, aber immerhin kann sich der Kunde auf vollautomatisierte und international zertifizierte Standards in der Qualitätskontrolle verlassen. Um die Kundenzufriedenheit zu testen, hat der Hersteller die renommierte Gesellschaft für Konsumforschung GfK aus Nürnberg mit einer Umfrage beauftragt. Das Ergebnis spricht für sich: 95 Prozent der befragten Kunden sind mit ihrer Waschmaschine der Marke Candy zufrieden, und 91 Prozent würden sich wieder für ein Produkt des Herstellers entscheiden.

In Deutschland hat die Candy Hoover GmbH seinen Sitz in Ratingen. 41 Landesgesellschaften und weltweit 7.600 Angestellte gehören zur Unternehmensgruppe. Außerdem arbeitet Candy mit 2.000 Kundendienst-Partner europweit zusammen. 2011 gingen 7 Millionen Geräte vom Band und der Umsatz stieg auf fast 1,3 Milliarden Euro – über aktuellere Zahlen können wir derzeit leider keine Aussage machen.


72 Meinungen zum Candy Kundendienst

  • Li • am 4.12.20 um 19:11 Uhr

    Die mitarbeiterin vom candy kundendienst hat mir kontakt zu manager gegeben Weil gibts problem mit dem techniker. Ich HABE ein candy waschmaschine und ich habe dem service von candy mehrmals angerufen. Habe uber 20 euro nur fur anrufe ausgegeben.
    Das wir gemeinsam ein losung finden gab mir die mit arbeiten kontakt zu . Ich warte seit uber 14 tage ist dem techniker der kann nicht vorbei. Bis heute meldet sich keiner. Mit absprache mit dem verkaufer Sagten die das candy sollen ein austausch bericht mir senden das sie mir neue waschmaschine liefern kennen. Weil ihre techniker meldet sich nicht. Kamm nicht. Und ich kann nicht woche lang ohne wasmaschine leben bitte um ein ruckruf. Nichts betrug……


  • Claudia Kleinemeier • am 30.9.20 um 22:22 Uhr

    Bin jetzt die 3 Woche ohne Waschmaschine. Die Mitarbeiter am Telefon können nur schlecht deutsch reden und verstehen es falsch. Dann kam der Monteur vom Candy Kundendienst (sehr freundlich, kann mich über ihn überhaupt nicht beschweren); ohne vorher einen Termin auszumachen. Diese Woche kam er nicht, das heißt ich muss jetzt warten bis nächste Woche. Weil Wuppertal immer nur Dienstag angefahren wird. Übrigens der Keilriemen ist defekt und auf der Waschmaschine ist noch Garantie. Habe dann versucht die Firma anzurufen die den Auftrag hat und um Rückruf gebeten, aber es wurde nicht zurück gerufen. Ich kann nur jedem empfehlen keine Candy zu kaufen. 3 Wochen ohne Waschmaschine. Frage mich wer die Kosten für den Waschsalon übernimmt.


  • MA • am 17.5.20 um 17:54 Uhr

    Benötigten Ersatzteil für Candy-Toplader. Vorher Anruf beim Candy Kundendienst (Firma in München) am 20.02.2020. Dieser wollte alles per Email. Bis heute (15.05.20) kein Rückruf, kein Rück-Email. Wir mussten ihn anrufen, doch von Kundendienst keine Spur: keine Information, kein Rückruf, einfach gar nichts.
    Toplader haben wir entsorgt und nun neue Waschmaschine. Eines ist gewiss: Dieser Kundendienst ist nicht zu empfehlen, egal für welchen Typ/Marke von Waschmaschine. Auch keine Weiterempfehlung an Bekannte.


  • Dr.Nicoletta Bauer • am 26.11.19 um 11:50 Uhr

    Ich bin dringend wegen der zu pflegenden Mutter auf die Waschmaschine angewisen . Am SA und SO gibt es GAR KEINEN Notfalldienst.
    Ich habe eine Ticket an den Candy kundendienst geschickt.
    Am Montag früh gleich den Kundenservice kontaktiert. Nicht einfach!

    Ich habe inzwischen 4 Stunden damit verbracht , dem Kundenservice zu mailen , mit dem Kundeservvice zu sprechen , mit dem örtlichen Candy-Vertragspartner telefonische Kontakt aufzunehmen. Die mail von gestern morgen war bi heute morgen nicht erreichbar. DasTelefon ist entweder besetzt oder der AB antwortrt , sie seinen gerade in einem Kundengespräch.
    Ich darauf selbst hingefahren. Die Anrufe beantwortet die die Gattin des Monteurs, die aber vorwiegend wohl mit ihren Welpen beschäftigt ist und mich mit der Telefonnummer des Candy-Kundenservice abwimmmelt.
    Eine Terminvereinbarung ist nicht möglich!

    Das ist KEIN kundenservice… schon gar nicht für NOTfälle.

    Die Damen und Herren können nicht weiterhelfen , sondern wiederholen roboterhaft ..“Wir haben keinen anderen Vertragspartner“

    Leider bleibet mir nur der Weg der Beschwerde. Das Problem löst sich dadurch nicht.
    Als Kunde fühle ich mich von Candy hochgradig veräppelt.

    Da ich mit dem Candy und dessen Vertragspartner in der Sachkgasse stecke , muss ich mir andersweitig Hilfe holen und notfalls nacj nicht einmal 2 Jahren ein neues Gerät anschaffen. Das wird 150 & keine Candy mehr!

    Auch mit aufgeblähter Organisation kann man Kunden vergraulen!


  • Ramona • am 11.10.19 um 19:17 Uhr

    Unser fast fünf Jahre alter Waschtrockner von candy arbeitetel nicht mehr. Die örtlichen Handwerker reparieren keine candy Maschinen. Der Candy-kundendienst verwies an die Firma aus Zossen. Nach nur drei Tagen kam der freundliche und kompetente Monteur. Er wechselte die Motorkohlen und half auch noch die Maschine wieder auszurichten. Die Reparatur war auf jeden Fall preiswerter als ein neues Gerät. Wir sind sehr zufrieden.


  • Diana • am 12.8.19 um 15:00 Uhr

    Waschmaschine von Candy / Hoover ca. 1 Jahr und 6 Monate alt, macht schleifende Geräusche.
    Beim telefonischem Kundendienst wurde mir erstmal gleich unterstellt, es wäre selbstverschulden und ich würde auf der Rechnung des Reparaturservice sitzen bleiben. Auf Nachfrage, was denn der spaß kosten könnte, kam nur ein schnippisches „woher soll ich das wissen“.
    Der Reparaturservice aus Ilmenau ( ich wohne in BW. Man hätte ja auch einen Service aus Hamburg schicken können *Ironie off) ist telefonisch garnicht zu erreichen.
    Nie wieder Candy oder Hoover. Zudem ist der Kundenservice fast garnicht zu verstehen, da sie sehr sehr gebrochen Deutsch sprechen.
    Ich kann nur jedem von diesen Marken abraten. Da ist ist der Service bei jeder anderen no name Marke besser und die Geräte meist sogar günstiger.


  • E. Henning • am 5.8.19 um 16:01 Uhr

    Habe im April 2018 einen Kühlschrank von Candy gekauft. Bereits 2 Monate später fiel die Led Beleuchtung aus. Diese wurde umgehend durch den Candy Kundendienst repariert.

    Im Juni 2019 machte der Kühlschrank nicht mehr das. was er eigentlich tun sollte, nämlich kühlen. Kundendienst kam und sagte mir dass dieses Gerät irreparabel sei. Obwohl ich noch bis April 2020 Garantie auf den Kühlschrank habe tut sich von Candy her nichts. Trotz mehrmaliger Anrufe und E-Mail !!! Ich kann allen nur raten : Hände weg von Geräten dieses Herstellers.


  • Andreas • am 2.6.19 um 12:07 Uhr

    Kundenservice? Was ist das bitte? Seid geschlagenen 9 Wochen warte ich nun auf den Kundendienst von Candy, der meinte, sie brauchen 2 Wochen um das Teil zu bestellen, was kaputt ist, macht sich echt super mit Kind ohne Waschmaschine, ist mehr als zum schreien mit dem Laden. Mailadressen gibt es da nicht, die da angegeben sind. Kommen alle Mails zurück. Fragt man sich echt. Werde mir nie wieder so ne Maschine zulegen. Dann lieber noch mehr ausgeben aber dafür dann zufrieden sein. Saftladen


  • Ute Hänel • am 29.1.19 um 10:50 Uhr

    unser Candy Trockner ist 10 Monate alt,er wird lauwarm und trocknet nicht.
    Seit Dezember geht das Theater mit dem Kundendienst ein Servicmitarbeiter von der Firma in Zossen war da und behauptete das der Trockner in Ordnung sei und zu kalt steht ( 16 Grad) und forderte 89,00 € von uns da das kein garantiefall sei . Nach Aufheitzung des Standortes auf 23 grad trocknet er immer nochnicht.
    Ich rufe jeden zweiten Tag beim Candy Kundendienst an und werde vertröstet. Mails werden grundsätzlich nicht beantwortet. Habe mir jezt einen neuen Trockner gekauft.
    Renne meiner Garantieleistung immernoch hinterher, Das wiederrechtlich eingenommne Geld von 89,00€ habe ich auch noch nicht erstattet bekommen. Frirma aus Zossen ist nicht zu empfehlen, Abzocker

    Nie wieder Candy !!!!!!!! Der Service ist nicht zu ertragen!!!!!


  • alexander hildt • am 23.1.19 um 16:28 Uhr

    Ich habe bei eine Candy-Waschmaschine GVS44138TWHC/2-S, die nach bisher maximal 8 (acht) Monate eine TOTALSCHADEN. Ab 2018 März.
    Nach ständiger Schleuder-Drehzahl Unwucht machte (WM.) einfach selbständigt und kippte vom Podest dazu noch Wasserschaden -komplette Keller überfüllt von geöffnete Wasserleitung..
    Rechnung Nummer 11910461.
    Die gesetzliche Gewährleistung von notebooksbilliger.de AG soweit abgelaufen.
    Ich habe den Candy „SERVICE“ 3 x angerufen. 20 Cent pro Anruf beim Kundendienst. Kein Antwort.
    NIE NIE WIEDER CANDY ! ! ! ( WASCHMASCHINE ) SOWOHL AUCH KEINE ANDEREN GERÄTE VON CANDY UND Hoover & CO.
    IN DER GARANTIEZEIT gleich erste TOTALSCHADEN !


  • Claudia Nowack • am 21.1.19 um 17:51 Uhr

    Kein Ersatzteil für die Türdichtung des Candy-Kühlschranks im Internet zu finden, obwohl gerade diese ein Verschleißteil ist. Seit 10 Minuten hänge ich in der Kundendienst-Telefon-Warteschleife, kein Ende in Sicht. Was soll das für ein Kundendienst sein?


  • Siegfried Lehner • am 9.1.19 um 17:49 Uhr

    Wir hatten bisher noch Glück mit unserer Hoover Waschmaschine, aber nun während der Garantieverlängerung Fehlermeldung E03.
    „SERVICE“ 3x angerufen. 20 Cent pro Anruf beim Kundendienst ist ja auch keine große Ausgabe, aber ist das SERVICE ?
    Wir wohnen in Bayern und der Reparaturservice in Thüringen Ilmenau.
    Über 200 Km entfernt. Telefonisch und über E-Mail ist dieser auch nicht erreichbar :-( .Ich bin sehr enttäuscht über so einen SERVICE !
    Heute noch einmal beim SERVICE angerufen und wieder nur vertröstet.
    Nie , nie wieder etwas von HOOVER, CANDY !!!!!!!!!!!!


  • U. Schumpich • am 6.11.18 um 11:47 Uhr

    Finger weg von Candy Hoover Geräten !

    Mindere Qualität und ein katastrophaler Candy Kundendienst zeichnet dieses Unternehmen aus ! Hier wird NACHHALTIG die gesetztliche Gewährleistung nicht gewährt. Das ist KRIMINELL und auch UNLAUTERER WETTBEWERB !


  • Gerhard Maack • am 17.8.18 um 16:45 Uhr

    Alle Produckte von Candy Hoover sollte kein Mensch kaufen.Meine Waschmaschie ist 16 Monate alt und wäscht nicht mehr .Nach Stunden langen Telefonieren beim Kundendienst geht nie einer ran,trotz Garantie soll man für Telefonate auch noch bezahlen.3 mal durchgekommen nach Tagen aber alle mit denen man gesprochen hat lesen bestimmt nur die Texte ab und sagen das jemand vorbei kommt.Aber alles nur bla bla bla.Ich habe meine Waschmaschiene Von Lidl gekauft und knapp 500,00 Euro bezahlt. Auch bei Von lidl meldet sich keiner.Aber was solls man darf Produckte ebend nicht von Lidl Kaufen,die wollen allen nur eins das schnelle Geld der Kunden.Allso Hoover und Lidl sehr schlechte Unternehmem Bitte nicht b von denen was kaufen der Ärger komm dann spätesten zwichen 3 und 15 Monaten und keiner hilft.


  • Claudia Ernstberger • am 20.6.18 um 14:11 Uhr

    Ein vor 6 Monaten gekaufter Wäschetrockner (bei der Firma Metro) funktioniert gar nicht mehr. Die Maschine läuft, aber er trocknet nicht.
    Erstaunlich ist, dass ich noch in der Gewährleistungsfrist eine kostenpflichtige Servicenummer wählen muss. Dort ist die Ansprechperson überaus unfreundlich und keinesfalls hilfsbereit. Ich habe selten einen so unfreundlichen Kundendienst erlebt. Die Devise dürfte sein: „Ruft uns ja nicht an!“ Die Frage ist nur, was man tun soll, wenn ein fast neues Gerät nicht mehr funktioniert.
    Ich kann sowohl vom Kauf der Geräte als auch von einem Anruf beim Candy Kundenservice nur dringend abraten.


  • Heike Krüsi-Heininger • am 26.4.18 um 14:13 Uhr

    Nach etlichen Versuchen telefonisch durchzukommen wo man nur ein Klingelzeichen hört und danach in einer geräuschlos in Schleife hängt wo sich gar nichts mehr tut habe ich versucht selber Daten über meine Maschine zu finden die Vertragspartner für Ersatzteile sind genauso wenig zu erreichen wie der technische Kundendienst Ersatzteile sind unzureichend beschrieben die Servicenummern sind im Inneren einer Maschine kaum noch zu lesen wenn sie einige Jahre alt ist für mich kommt eine Candy auch nicht mehr infrage weil weder telefonisch noch unter den angeblichen Servicenummern einer zu erreichen ist


  • Kaiser, Ulf • am 6.11.17 um 11:14 Uhr

    Ich kann dem Tenor hier nur beistimmen.
    Meine Candy Waschmaschine hatte direkt nach 3-4 Monaten mit Fehlermeldungen und Programmabbruch zu melden.
    Über die Verfügbarkeit des lokalen Kundendienst kann ich mich zunächst nicht beschweren. Sie kamen über die Monate vier Mal und versuchten Ihr Bestes – von Software-updates bis hin zu Heizungstausch.
    Beim letzten Mal dann der Hinweis, dass diese Werkstatt nicht mehr für Candy tätig ist und mir nur aus Kulanz hilft.
    Leider tritt der Fehler weiter auf, eben immer nur unregelmäßig. Insofern bin ich nicht ganz ohne Maschine, aber von der Qualität des Herstellers enttäuscht. Eine Candy-Waschmaschine würde ich mir NIE wieder kaufen.

    Nun sind die zwei Jahre Garantie um und der gleiche Fehler tritt immer noch auf. Der Candy-Kundenservice verteilt schlicht auch nach exakten Erklärungen per Mail nur Pauschalantworten und kümmert sich nicht, bzw, fordert zu Anrufen auf. Da kann man sich die Mail auch direkt sparen!

    Den Anruf spare ich mir dann aus Frust jetzt auch den Anruf, weil es dann eh auf eine kostenpflichtige Reparatur hinausläuft. So einfach kann man es sich machen: Garantiezeit zu Ende, Gerät ging eh nie und ich hab ja auch keine kostenmpflichtige Garantieverlängerung abgeschlossen.
    So hält man einen Kunden nicht.


  • Andreas • am 21.9.17 um 12:20 Uhr

    Wir haben uns für einen energiesparenden Wärmepumpen Wäschetrockner von Candy entschieden. Der erste ging nach gut einem Jahr kaputt. Das neue Austauschgerät ist nun auch kaputt- nach zwei Jahren. Die Wärmepumpentrockner sind schlecht zu reparieren. Alles muss auseinander gebaut werden, deshalb lohnt sich eine Reparatur durch den Candy Kundendienst nicht. Was soll man da noch sagen? Geplante Obsoleszenz? Candy – nie wieder!


  • Klotz Angela • am 7.4.17 um 11:10 Uhr

    Komm ich heut nicht – komm ich morgen nicht – komm ich übermorden ganz gewiss N I C H T – Bitte ! Keine Groß/KleinGeräte von dieser lahmen (sehr milde ausgedrückt) Firma namens Candy kaufen – man hat nur selber wahnsinnigen Stress mit dem Kundendienst.


  • liebschen • am 19.3.17 um 21:58 Uhr

    ich war über die vielen kundenkommentare zu candy, hoover italien und dem kundendienst entsetzt. so etwas kann doch der ital. konzern nicht dulden, aussitzen (!) und auf sich beruhen lassen…..oder sehen alle , alle kunden… alles nur falsch???


  • willy73 • am 16.12.16 um 19:45 Uhr

    nachtrag zu meinem komentar von 18:42. nach 4 wochen wartezeit und unzähligen anrufen bei der telef.-hotline habe ich dem candy kundendienst eine email geschrieben. ich bekam eine standart email zurück die besagte,

    (haltet euch fest, das ist so geil, bitte bitte probiert es selber aus):
    „falls sie keine antwort auf ihre email bekommen, senden sie sie nochmal mit einem anderen betreff, sooft bis sich jemand bei ihnen meldet.“

    so geil. solange bis sich jemand berufen fühlt, oder einen guten tag hat……

    wirklich ohne worte…in der heutigen zeit


  • willy73 • am 16.12.16 um 18:43 Uhr

    ich kan auch nur abraten eine candy maschine zu kaufen. nach einem halben jahr ging unsere kaputt. telefonische candy kundendienst hotline ist unfreundlich. nach dem ersten anruf vergingen 2 woche bis ein techniker kam. man müsse das heizgerät bestellen. jetzt 3 wochen später habe ich immer noch nichts von dem monteur gehört. zahlreiche anrufe bei der hotline brachten nichts, ich sollte mich selber mit dem monteur in verbindung setzten. habe ich versucht, mehrmals, die letzten 2 wochen. ich habe ihm aufs band geredet, aber keine antwort erhalten. die candy hotline erreiche ich seit 2 tagen auch nicht mehr. meine email wurde nicht beachtet bzw. beantwortet. wir sind seit 5 wochen ohne waschmaschine…ich kaufe nie mehr billig-maschinen. ich hätte mich vorher informieren sollen…


  • münchner • am 10.8.16 um 7:03 Uhr

    NIE NIE WIEDER CANDY ! ! ! ( WASCHMASCHINE ) SOWOHL AUCH KEINE ANDEREN GERÄTE VON CANDY UND CO.
    IN DER GARANTIEZEIT ZWEITER SCHADEN DER LETZTE IST EIN LAGERSCHADEN ( TOTALSCHADEN ) KANN BEI ANDEREN ANBIETERN AUCH PASSIEREN….A B E R DER WEG DANACH = MANGELHAFT ( NOTE, 6 ) WARTEZEIT BIS ENTSCHIEDEN WURDE GERÄT WIRD AUSGETAUSCHT WOCHENLANG DA KEIN ERSATZTEIL MEHR ZU LIEFERN WÄHRE.BIS GERÄT AUSGETAUSCHT WERDEN SOLTE WIRD AUF KOSTEN UND ZEIT DES KUNDEN AUSGETRAGEN IM HAUSHALT KIND MIT 4 JAHREN ES BRAUCHT JA KEINE TÄGLICHE WECHSELWÄSCHE LAUT BENEHMEN CANDY UND CO. 1.5 MONATE SIND JETZT SCHON VERGANGEN ES WIRD IMMER NOCH GEWARTET HEUT 10.8.16 WERDE ICH NOCHMALS NACHFRAGEN BEIM SERVICE-PARTNER WIELANGE NOCH WARTEN WARTEN WARTEN BIS 12.8.16 GEBE ICH DEM VEREIN NOCH ZEIT UND DANN = ANWALT AN ALLE ZUKÜNFTIGEN KUNDEN CANDY UND CO. ES IST NE ÜBERLEGUNG WERT CANDY UND CO.KUNDE ZU WERDEN:


  • Zabel • am 11.6.16 um 14:35 Uhr

    Candy Waschmaschine weiste schon kurz nach dem Kauf erste Defekte auf. Mein ganzer Dielenboden in der Küche ist aufgeweicht da die Waschaschine gerne mal ordentlich Wasser aus den undichten Verdichtungen laufen lässt. Abgesehen davon hat die Waschmaschine mega schlechte Waschprogramme und selbst wenn man 90 Grad Kochwäsche dreimal wiederholt stinkt die Wäsche extrem eklig. Seitens des Candy Kundendienstes kein Entgegekommen oder gar irgendeine Reaktion. Schön ist natürlich zum einen die Strom & Wasserrechnung und der Wäscheberg den man einfach nicht abgearbeitrt bekommt, da ja jede Wäsche mindestens dreimal gewaschen werden muss, sowie die Telefonrechnung durch den kostenpflichtigen Kundendienst.


  • s.k. • am 11.5.16 um 16:09 Uhr

    Guten tag
    Ich habe seid letzten Jahr eine candy waschmaschine und ich bereue diesen Kauf aufs tiefste, sie ist zum dritten mal kappt.
    Als erstes kam sie mit einen defekten abwasserschlauch angeliefertdie die Reparatur hat sage um schreibe vier Wochen gedauert, weil ich eine Woche brauchte um den kundendienst von candy zu erreichen. Seit dem Tropf die Maschine nur noch, was natürlich zum nächsten Schaden führte diesen Januar der Motor und die Platine wurden ausgetauscht. Diese Reparatur hat sage um drei Monate gedauert. Da die Ersatzteile ja solange gebraucht haben zu kommen und die wieder ein Termin zu machen und dabei habe ich ihn gesagt das die Maschine leckt, er meinte nur das läge am Waschmittel. Also habe ich diese gewechselt und siehe da sie ist wieder kaputt mit den gleichen Problemen wie zuvor und ich versuche seid drei Tagen wieder den kundendienst der für mich verantwortlich ist zu erreichen per email Fax und Telefon was mir aber nicht gelang. Langsam bekomme ich es die kriese.
    Vielleicht weiß hier jemand was ich nun machen kann


  • Juliane Janus • am 31.12.15 um 13:52 Uhr

    unfreundlich der Candy Kundendienst! Kein Rückruf bezügl. Reperatur Termin, keine Antwort auf mails vom kundendienst, NIR WIEDER so ein Billig Schrott!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


  • Deubel • am 17.12.15 um 18:13 Uhr

    Im März 2015 wurde mir in Weißenfels eine 10 Kilo Candy Waschmaschine für einen 2 Pers. Haushalt angepriesen u. ich kaufte sie. nach ca.3 Monaten meldete ich, das ein Programm hängen bleibt, ich sollte es beobachten.Danach stellte ich fest,das die Maschine teilweise sehr laute Schleudergeräusche macht und dabei keine Standfestigkeit mehr hatte.Ich meldete das beim Händler,welcher auch Kundendienst macht. Dieser kam, stellte fest das an der Maschine nichts wäre u. kassierte 40,- Euro dafür, weil ein halbes Jahr Garantie vorbei war u. dann eine Gewährleistungsgarantie in Kraft tritt, wo das nicht zählt.Er wollte mir eine Versicherung verkaufen u. mir das Waschen lernen.Auf meine 3 Briefe nach Ratingen /Geschäftsleitung von Candy bekam ich auch keine Antwort.Mein Rat, Hände weg von Candy usw.


  • Jochen Bartholme • am 22.10.15 um 7:33 Uhr

    Wir haben uns im September auf Mallorca einen Candy-Toplader gekauft und sind bisher zufrieden damit.
    Um an eine deutsche Betriebsanleitung zu kommen haben wir uns mehrfach den Candy Deutschland Kundendienst angemailt und um einen Ratschlag bezüglich ähnlicher deutscher Geräte gebeten.
    Man hat es nicht für möglich gehalten uns zu antworten.
    Wir können von dem Kauf von Candygeräten nur abraten, dnn so geht man mit zahlenden Kunden nicht um.


  • Rosario Condello • am 8.5.15 um 18:26 Uhr

    Nach 10 Monaten (noch 14 Monaten Garantie) funktioniert meine Candy Waschmaschine
    nichts mehr. Anrufen an Candy Kundendienst zeigen das mann als Kunde nicht viel zu sagen hat, auch mit Garantie Ansprüche kein Techniker kommt, auch das 2 x mit der Händler telefonieren hat nichts gebracht.der Händler kann nicht dafür uns sagt das im Garantie Fall sei der Ersteller zuständig und nicht der Händler (Sagoma Küchenwelt in 59065 Hamm), aber er wird Freundlichenweiße mit der Kundendienst kontakt nehmen und mir Telefonisch benachrichten (Ich warte immer noch heute auf eine Rückruff) ich sage einfach nachdem eine 6 Köpfige Familie 15 Tagen ohne waschmaschine auskommen muß, “ mir reichts“ und wende ich mich an eine Anwalt und für diese Unseriös,unverschämt Schrott Firma bin ich das Antiwerbung.

    Diese Firma kann ich nur abraten und den Kundendienst erst recht.
    PS. Der Händler ist auch nicht viel besser.


  • S.K • am 6.5.15 um 16:07 Uhr

    Candy Testsieger Waschmaschine 1473 3D Ende Màrz 2015 bei Lidl gekauft.WM stinkt im Betrieb nach schmorrenden Kunstoff ,Ablaufpumpe rattert.Ausstausch über Lidl 2te WM wieder Kunstoffgeruch und Lager trommel mahlt komisch. Zurück an Lidl , Kundendienst Hotline Candy nicht zugehöhrt wollten nur Garantieverlängerung verkaufen wollte von Problemen nichts Wissen, Nie wieder Candy


  • VS • am 8.2.15 um 12:25 Uhr

    Habe seit über 7 Jahren einen Waschtrockner von Candy und bin sehr zufrieden damit. Nun funktioniert der Trockner nicht mehr. Als nach 8 Wochen endlich ein Elektriker die Diagnose stellte, dass das Steuerungsmodul ausgetauscht werden müsse, war ich einverstanden. Nach mittlerweile weiteren 8 Wochen fehlt die Rechnung des Elektrikers und dieser ist telefonisch nicht zu erreichen. Laut Kundendienst würde sich zügigst gekümmert. Fazit: hatte wohl Glück mit dem Gerät und der Kundendienst taugt nichts! Allein deshalb nie wieder Candy!


  • hans • am 2.12.14 um 19:27 Uhr

    Januar 2013 Küche gekauft mit elektro Geräten von Candy.
    Jahr später ceranfeld springt das glas, Backofen heizt die Spirale nicht mehr.
    Habe Roller kontaktiert worauf die mich an ein Elektriker weiterleiteten von Candy .
    Er sagte zu mir ich solle Bilder machen und zusenden er leite sie weiter an Candy.
    Bekam irgendwann die Antwort vom Kundendienst das ich, dass Glas beschädigt hätte das kein Garantie fall sei und für die Reparatur am Backofen verlangenten sie von mir 450€.
    Größte frechheit lasst die finger von diesem Hersteller Abzocke pur


  • pia herbert • am 2.9.14 um 13:54 Uhr

    ich lasse meine Candy Waschmaschine zum vierten mal reparieren und meine ist seit zwei Wochen kaputt und das dauert mit den scheis Ersatzteile ich habe vier kinder und muss jede menge waschen und ich sehe es nicht mehr ein das ich als mit der Hand waschen muss mir bezahlt ja auch keiner meine wasser rechung und am montag ist wieder schule und dienstag Kita ich weis langsam nicht mehr was ich von der candy hoover denken soll und de´m kundienst ist das alles scheis egal beim nächsten mal gehe ich mir eine Waschmaschine bei Karstadt kaufen da wird man wenigstens normal gehandelt und meine Waschmaschine habe ich erst seit letztes jahr am 26.04.2013 erst gekauft die erste reratur wahr zwei moate später


  • ulrikeregina@web.de • am 23.7.14 um 8:55 Uhr

    Unsere Waschmaschine ist seit dem 11. Juni kaputt. Heute ist der 23. Juli. Der Schaden wurde am 11. Juni sowohl Candy-Hoover als auch dem Kundendienstpartner gemeldet, Reperaturauftrag erteilt. Am 1. Juni kam ein Monteur vorbei, warf einen Blick auf die Maschine und meinte, man müsse ein Ersatzteil bestellen. Seitdem hat sich nichts getan. Nie wieder Hoover!


  • 7 • am 8.4.14 um 13:30 Uhr

    alles in ordnung, befürchtungen haben sich nicht erfüllt, im gegenteil – candy kundendienst schnell, freundlich, kompetent – vielen dank…


  • else • am 8.2.14 um 20:42 Uhr

    Wenn ich vorher gewusst hätte was auf mich zukommt wenn der Garantiefall eintritt, hätte ich lieber 50eur bezahlt
    Nie wieder candy
    Und dem hersteller braucht man auch nicht anschreiben, der leitet die mail weiter an den kundenunfreundlichen Kundendienst, und nichts passiert
    Ich bin überrascht das es diesen hersteller noch gibt, bei soviel negativ Meinungen


  • S.K. • am 28.12.13 um 17:07 Uhr

    Unsere Candy Waschmaschine (4Personen-Haushalt) hat recht lange gehalten. 8 Jahre!!! Jetzt schleudert sie nicht mehr und natürlich haben wir den Kundendienst angerufen. Der Computer sagte mir welchen Knopf ich drücken müsste um zur passenden Telefonberatung zu kommen. Für ältere Waschmaschinen über 2 Jahre ohne Garantie die 3 drücken. O.k. gemacht. Dann: ca. 20 Minuten gewartet – Telefon auf laut gestellt und während der Warteschleife viele Dinge des täglichen Lebens erledigt! Dann endlich! Eine menschliche Stimme am Apparat! Die Dame erklärte mir ich hätte bei meinem Problem die 1 drücken sollen. Die 1? Das war für Menschen mit Waschmaschinen bis 2 Jahre mit Garantie!! Ha-Ha!!! :) Ihre Erklärung: Die Telefonansage wäre falsch eingestellt!! Also 20cent einmalige Telefonkosten umsonst. Nochmal angerufen – jetzt die 1 gedrückt! Ein Freizeichen – ca. 5 Minuten – dann, eine Telefonansage mit der Bitte das Anliegen mit Name, Adresse usw. auf das Band zu sprechen. Sie rufen dann zurück! Das war Samstag vormittag! Mal schauen ob am Montag jemand vom Kundendienst zurückruft. Also 4o Cent für nix!! So ein Quatsch!!


  • Ross • am 2.12.13 um 22:51 Uhr

    haben eine waschmaschine candy im juni gekauft und habe nur probleme damit. hab den eindruck das sie nicht richtig heizen tut , macht klappernde geräusche beim schleudern, manchmal geht sie erst garnicht an, dann dieses merkwürdige summen und 2 mal flog der fi schalter schon raus ach ja und der deckel fängt auch an zu rosten an dem schanier. beschwerde bei saturn (total kundenunfreundlich) kundendienst von candy ist gekommen mit taschenlampe und schraubenzieher (ungelogen). fazit des kundendienstes: alles super und so schön sauber von innen naja und den deckel können sie ja in 1-2 jahren auswechseln lassen!
    mein fazit: die schlechteste waschmaschine die ich je hatte, werde sie so schnell es geht wieder abgeben bin total enttäuscht -nie wieder candy!


  • B.S. • am 13.9.13 um 17:45 Uhr

    Ganz ähnliche und manchmal noch schlimmere Erfahrungen haben wir mit unserer Super-Waschmaschine Candy die in Garantiezeit gehabt… wo ist (in letzen Monaten!) mehr als ¾ von Bauteile ZWEIMAL gewechselt!
    Aber wenn man leist so Kommentare: „NIE MEHR CANDY!“ oder: „FINGER WEG VON CANDY-HOOVER“ …usw.…
    Und wen man nur wenig überlegt…dass kann überhaupt nicht sein… Welche Firma kann sich so was heutzutage erlauben!? Das kann nur „Firmenkrieg“ für Deutsche Markt sein!

    Warum denke ich so?

    – Diese von uns ausgewählte Candy Waschmaschine war momentan in Preis-Leistung Verhältnis besser als alle anderen Konkurrenz-Geräte auf dem Markt!

    – Bis 2012, schon vier Candy Waschmaschinen haben wir in Familie gehabt, die haben uns einwandfrei (!?) gedient (Eine davon 22 Jahre! Und andere sogar runde 40 Jahre!!!)
    – Ich weiß … lohnt sich nicht mehr… solche Geräte zu produzieren… aber was ist so drastisch passiert mit Candy in letzten ca. 3 Jahre?! Dass eine bekannte Firma (jetzt noch mit auch mit auch bekannte HOOVER fusioniert…) eigener Ruf, auf so eine art und Weise, einfach ruiniert!?
    – Ist hier wirklich etwas passiert?! Etwas, so dass (Jetzt: „Candy-Hoover“) interessiert überhaupt NICHT MEHR was für ein Ruf (die jahrzehntelang Europa- und Welt-weit aufgebaut ist)? Nein! So eine Ignoranz kann sich keine Firma heutzutage erlauben!
    – Candy-Hoover Ruf ist in Europa ganz einfach angegriffen (von der Konkurrenz, oder in Auftrag von der Konkurrenz). Genau so wie ist passiert (und passiert immer noch mehr und mehr…) mit vielen anderen Firmen!

    – Davon haben leide Endkunden sehr oft großen Schaden! Und diese sind manchmal beschrieben in vielen „Forums & Meinungen“
    – Logisch… und manchmal sind solche Meinungen auch OK, wenn die geschrieben sind von gerecht geärgerte Endkunden… aber manchmal sind auch überhaupt nicht geschrieben von Endkunden sonder…wer weiß von wem!?

    – Dass alles heißt dass z.B. eine Kunde in Deutschland kann stark leiden mit ein „Italienisches“ Produkt… und … eine Kunde in Italien kann stark leiden mit ein „Deutsches“ Produkt.
    – Warum in Einführungszeichen? Es geht eigentlich nur um z.B. Italienische oder Deutsche Firma (und sein Umsatz). Und dabei, sind Geräte von beiden Firmen wer weiß wo produziert!?
    – Vielleicht sind manchmal produziert in gleichem Land irgendwo auf anderen Kontinent…Oder sogar oft in gleichen Werk!
    – Beispiel: Es ist „öffentliche Geheimnis“ dass nur EINE Werk in Europa produziert und beliefert ALLE Europäische Waschmaschinen-Hersteller mit Motoren! Dieses Werk ist in … rate mal… in Italien! Dass ist bekannt für jede Service in Europa und jede Kundendienst in Deutschland!

    Und was macht Endkunde? Meistens: Endkunde schmeißst „Ausländische“ Produkt und „kauft nie mehr so eine schei“…! Und wenn diese Kunde schreibt noch paar „Fakten“ in eine (oder mehrere) „Forums“… SUPER! Noch ein „Kampf“ ist gewonnen in diesen „Krieg“ für den Markt! Nur… genau diese Krieg… ist leider noch lange nicht vorbei!

    (Nur ein Tipp: Kauft Geräte mit Minimum Elektronik! Wenn überhaupt Möglich!? Weil mit viel Elektronik… Kunde leider kauft auch viel „Potential“ für manipulieren Gerätfunktionen in Garantiezeit und auch danach…)


  • zaisi • am 24.8.13 um 9:40 Uhr

    KATASTROPHE!!! Meine 3 Jahre alte Spülmaschine funktionierte plötzlich gar nicht mehr. Den Candy Kundendienst konnte ich lustiger Weise beim ersten Mal sofort erreichen. Sehr geschäftstüchtig vertickerten sie mir eine Anschlussversicherung, die den Schaden dann auch decken würde. Der Vertragspartener nahm die Schadensmeldung auf, meldete sich dann nie wieder. 3 Wochen lang rief ich dort an (wir sind ein 6- Personen-Haushalt) und wurde vertröstet, dass die Erstzteile noch nicht eingetroffen wären (im Internet bestellt hat man die in 24 h!). dann sagten sie mir zu, dass in einer weitern Woche ein Monteur kommen würde. Den Termin sagten sie wegen Krankheit ab. Ein paar Tage später stand er unangemeldet vor der Haustür. Leider hatte ich mich zu früh gefreut, denn er hatte das eine Ersatzteil, dass er wohl brauchte, nicht dabei. Nun warte ich schon wieder über 3 Wochen, keiner rührt sich, der Vertragspartner, der den Monteur schicken sollte, sagt mir wieder, dass das Teil bestellt sei, und dass ich mich direkt an Candy wenden solle. Candy knöpft einem für jeden Anruf (der nicht entgegen genommen wird) 20 ct ab, leitet einen dann an ein Band weiter, dass eine Wartezeit von 3 Min (diese Ansage kommt immer!) voraussagt und beendet das Gespräch. Mein Fazit: HÄNdE WEG VON CANDY-HOOVER!!!!!


  • S.B. • am 25.4.13 um 9:50 Uhr

    Wir haben eine Candywaschmaschine, die nach bisher maximal 250 Wäschen, die sie hinter sich hat, bereits zum 2. Mal innerhalb der Garantiezeit ausfällt. Am Montag wurde der Kundendienst kontaktiert, der uns sagte, spätestens am nächsten Tag, also Dienstag, würde sich der Monteur zwecks Terminabsprache melden. Gestern nachmittag haben wir, nachdem vom Monteur NICHTS gekommen ist, nochmals angefragt und man wollte das Problem wiederum eilig bearbeiten.
    Da wieder nichts passierte, sitze ich nun seit geschlagenen 30 Minuten (zu 1,9 ct/min.!) am Telefon und werde von einem Band „dauerberieselt“! Eine absolute Frechhit ist das, meine Wäsche stapelt sich immer höher und hier passiert nix!
    Ich denke, ich werde das Problem dahingehend lösen, daß der Candy Kundendienst die Waschmaschine zurücknimmt (wegen Nichterfüllung seiner Leistungen) und ich mir ein anderes Gerät von einem zuverlässigeren Unternehmen kaufe, denn sorry, aber so gehts nicht!


  • Königs • am 27.3.13 um 19:11 Uhr

    Waschmaschiene von Candy nach einem Jahr kaputt.Schleudert laut und Trommel schlägt heftig gegen das Gehäuse!!Techniker waren schon zwei mal zum reparieren hier.Maschiene war dannach trotzdem nicht repariert!! Und der Candy Kundendienst besteht jetzt noch immer auf das Nachbesserungsrecht!!Rate jedem ab etwas von dieser Marke zu kaufen!Nur ärger und Probleme damit!!Das ist der letzte Dreck!Schmeisst das Geld lieber aus dem Fenster da habt ihr geau soviel von als wenn ihr von dennen eine Waschmaschien kauft!!!!


  • radke sabine • am 20.11.12 um 20:45 Uhr

    haben am 31.05.2012 eine kühlgefrirkombination über neckermann gekauft.nun hab ich 33 grad minus im gefrierfach und keiner fühlt sich zuständig .neckermann gibt es nicht mehr und die vom kundendienst kommen nichtmal vorbei da sie der meinung sind dass 33 grad normal währen.die stäbe sind alle dermassen vereist und das nach 5monaten.in ratingen erreicht man nie jemand,spricht nur ein endlosband. bin stinkesauer und auf meine email gabs auch keine antwort.soviel zum kundendienst.


  • Sternisa • am 16.10.12 um 11:03 Uhr

    Habe vor 3 Tagen neue Waschmaschine „Candy GO127DF“ gekauft. Entäuscht musste ich feststellen, dass die Maschine extrem Lange Waschzeiten hat. Zum Beispiel: 40 Grad Waschen ohne vorwaschen dauert 2.5 Stunden. 60 Grad ohne vorwaschen dauert 3 Stunden. Der herbeigerufene Servicedienst sagte, das Gerät sei vom Hersteller so eingestellt, die Waschdauer sei normal. Ein Umtausch des Gerätes sei nicht möglich, weil kein Defekt vorliegt. Na dann gute Nacht. Nie mehr ein Gerät von Candy


  • Artur Hartel • am 12.10.12 um 11:15 Uhr

    Hallo, hätte ich die vielen negativen Kommentare 2004 als ich einen Candy-Toplader gekauft habe gekannt,hätte ich sicher ein anderes Fabrikat gewählt.Ich war und bin mit dem Toplader sehr zufrieden gewesen,hätte nicht eine Maus in meinem Waschhaus Hunger gehabt und das Gummiformteil angefressen,so dass es kein Wasser mehr halten kann.Nun warte ich allerdings schon fast 2 Wochen auf das Ersatzteil und hoffe dass ich es in den nächsten Tagen zum Einbau erhalte.Dann wasche ich hoffentlich weiter mit meiner CANDY.


  • Marcel • am 10.10.12 um 8:47 Uhr

    Candy Gefrierkombination gekauft.

    1. defekt, hat nie funktioniert
    2. Austauschgerät: Rahmen verzogen, somit starke Vereisung und hoher Stromverbauch

    Kundendienst: inkompetent, unfreundlich, hält sich nicht an Termine

    Speditionen (Austauschgerät): genau das gleiche, unfreundlich, halten sich nicht an Termine.
    Der Hammer: Candy Kundendienst Zentrale weis nicht wo Ihre LKW sind und ob überhaupt noch jemand kommt.

    Hier merkt man in allen Sparten der Firma das billig eben billig ist. Service, Qualität und Auswahl der Dienstleister.

    Fazit: Finger Weg von Candy oder Hoover!
    „Wer billig kauft kauft zweimal.“

    Wir werden veruchen das Geld erstattet zu bekommen, denn was man hier liest hat es keinen Sinn weiter Zeit in diesen Schrott zu investieren.


  • U.S. • am 14.9.12 um 20:08 Uhr

    Ich habe zweimal den Candykundendienst mit einer Fehlerbeschreibung einer Waschmaschine angeschrieben und um Hilfe gebeten weil der ortsansässige Kundendienst den Fehler nicht finden konnte. Leider stellt sich der Candykundendienst tot und antwortet nicht einmal.
    Resultat: Weitererzählen und eine andere Waschmaschine kaufen. Toller Service!


  • Frau Stinkesauer • am 17.7.12 um 12:28 Uhr

    habe vor mittlerweile 2 Jahren und ein paar Tagen über neckermann eine candy waschmaschine gekauft. Nun ging sie vor rund 4 wochen kaputt. Alles kein problem, dachte ich, ist ja noch Garantie drauf. Wie gesagt, dachte ich.
    Anruf bei neckermann „da müssen sie sich an candy direkt wenden“ – aha – anruf candy kundendienst „wir sitzen in Fulda und sie wohnen im Wetteraukreis, nö, daß ist für uns zu weit weg (btw es sind rund 70km) setzen sie sich mit neckermann in verbindung“ – aha na prima! – ich rufe seitdem fast alle 3 tage bei neckermann an und bekomme gesagt ich soll nicht so oft anrufen sie wären mit candy am rumschreiben weil die sich weigern würden den weiten weg zu fahren und fühlen sich nicht zuständig. Also sitze ich nun seit über 3wochen ohne waschmaschine hier und kann zusehen wie ich über die runden komme. Gelernt habe ich : 1) nie wieder versandhäuser 2) nie wieder candy 3) immer schön die raten der rechtsschutzversicherung bezahlen. :-( Servicekultur Deutschland!


  • Schnurr • am 17.7.12 um 10:12 Uhr

    Der Telefon-Kundendienst ist schlichtweg eine Zumutung.
    Immer besetzt!!!


  • Peter Schenk • am 15.7.12 um 12:38 Uhr

    Meine Erlebnisse mit dem hervorragenden Kundendienst von Candy:
    Induktionsfeld gekauft am 07.03.2011
    Induktionsfeld defekt seit 23.06.2012
    Eintreffen Kundendienst am 27.06. 2012
    Feststellung Topferkennung defekt, Neubestellung des Ersatzteils, soll angeblich aus Italien kommen. Innerhalb einer Woche ist das Ersatzteil laut Herr Schröder zuständig für den Bereich Wolfsburg geliefert. Das Ersatzteil ist lt. Herrn Schröder angeblich immer noch nicht da. Vertröstet bis jetzt fast 4 Wochen.
    Wir haben jetzt seit 3,5 Wochen keinen Herd mehr, eine Bestellung im Internet hätte 48 Stunden gedauert, ist der Kundendienst nicht in der Lage kundenfreundlich zu arbeiten? ich verstehe es nicht. . Da es sich um eine Garantieleistung handelt bin ich am überlegen ob ich meinen Rechtsbeistand einschalte, oftmals funktioniert es dan besser. Ich warte jetzt noch die 4. Woche ab.Eine Empfehlung kann ich für diese Firma (hoffentlich ist es nur der Kundendienst nicht geben)


  • dagmar kraicker • am 27.6.12 um 18:46 Uhr

    beteff;hoover-waschmaschine ein halbes jahr alt und schon ist die erste reberatur fällig.kundendienst montag angerufen mittwoch vormittag einen termin erhaten habe leider vergebens gewartet.trotz meiner telephonummer hat sich keiner bei mir gemeldet;hatte dann 15-20 mal vergsbens versucht bei dem kundendiest anzurufen die leidung war von dann an immer besetzt .terminabsprache und arbeitsmoral gleich null.nie wieder ein elektrogeräd von hoover oder candy!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


  • schaffrath • am 21.6.12 um 15:28 Uhr

    Wir können nur diesen negativen Aussagen 100% zustimmen, das es in der heutigen Zeit überhaupt noch solche Firmen gibt, und wie sie überleben, ist uns schleierhaft, also Finger weg von Candy Hoover!!!


  • Kenkel • am 13.2.12 um 15:41 Uhr

    Candy C21 nie wieder!! habe seit 3 Jahren Waschmaschine, sie schleudert nicht, man kann die Tür nicht öffnen. Zwei mal kam der Candy Kundendienst in den ersten 4Wochen.Der Monteur sprach nur von Gewährleistung und ich konnte nicht vom Kaufvertrag zurücktreten. Jetzt nach 3 Jahren ist der Türgriff kaputt. Es gibt jetzt statt dem Candy Kundendienst eine Neue. Hurra aber ein Markenprodukt anderen Firma


  • Stein, Bremerhaven • am 21.1.12 um 16:21 Uhr

    Meiner Meinung nach ganz üble Arbeitsleistungen bei der Reparatur eines Candy Geschirrspülers. Überschwemmung und zusätzlich falsche Diagnose. Wochenlanger Ausfall, hoher Aufwand, Verkäufer „Toootal-Markt“ interessiert sich nicht für die schlechten Leistungen des Candy Kundendienstes. Nach Monaten wurde die Maschine getauscht, auf Betreiben von Candy selber. Hoffe, dass ich für den kaputten Griff Ersatz bekomme, da auch für die Ersatzbesorgung der Dienstleister nicht in der Lage war.


  • Speedy13 • am 15.11.11 um 12:17 Uhr

    Was hier größtenteils über den mangelnden Service vom Candy-Kundendienst geschrieben wurde, kann ich nur zustimmen. Meine 4 Jahre alte Candy-Waschmaschine ist beim Schleudergang sehr laut. Monteur war da, hat sich notiert, welches Ersatzteil braucht. Monteur hat das Teil bestellt. Nach ca.1 Woche habe ich nachgefragt und zweimal wollte man sich informieren und mich zurückrufen – nichts geschah. Beim dritten mal bin ich dann etwas lauter geworden und die Frau am Telefon hat sich dann auch informiert und Minuten später auch zurück gerufen. Ersatzteil ist bestellt, kommt aus Italien und Lieferung dauert ca 7-10 Werktage.Monteur bekommt das Teil geliefert und meldet sich dann bei mir wegen Termin. Nun sind knapp 14 Tage vergangen und keine Info ist gekommen, obwohl Telefonnummer vorhanden. Absolut schlechter Service! Werde Beschwerde an die Geschäftsleitung schreiben und Frist setzen. Ansonsten werde ich mir überlegen, einen Anwalt einzuschalten. Nie wieder Candy/Hoover. Lieber ein paar Euros mehr bezahlt beim Kauf, dafür ordentliche Qualität. Ich bin von Candy und seinem Kundendienst geheilt!!!


  • Müller Michael • am 31.8.11 um 16:43 Uhr

    habe mir ein Candy Induktionkochfeld gekauft.Der Servicedienst Mitarbeiter sagt das sich zucker eingebrand hatt. es wird nicht ersetzt.Nicht Kundenfreundlich.

    Müller


  • Schellhorn Helmut • am 30.6.11 um 14:05 Uhr

    Hallo,

    ich habe den zweiten Hoover Staubsauger, Typ Sensory, Model TC5232 mit der Ser.Nr. 39000347, bereits zum zweiten mal ist der Motor des Staubsauger defekt und das nach nur 18 Monaten !
    Die Motoren sind scheinbar sehr anfällig bei Hoover und ich dachte immer Hoover Staubsauger seien gute Staubsauger.


  • Soysal,mustafa • am 22.2.11 um 18:35 Uhr

    HAllo,
    kann mich diesen Meinungen zum Candy Kundendienst hier nur anschließen.

    SERVICE gibt es defacto NICHT. Es wird ein Termin genannt Mittags um 12 .00 UHr. Wenn Sie da nicht können PEch gehabt,andere Termine
    mal gucken vielleicht in 2 Wochen HALLO ?

    Maschine war nach 3 Monaten kaputt,.
    ein trockner übrigens.

    Bitte tut euch selbst ein gefallen und kauft euch irgendein noname produkt vom Baumarkt.

    Candy produziert in der Türkei sagt alles.
    Übrigens bin selbst aus der Türkei


  • V.Reussner • am 24.1.11 um 11:55 Uhr

    Guten Tag,

    da fällt mir nur ein Kommentar ein: Man kann von einem Candy Billiggerät nicht wirklich viel in Punkto Qualität und Service erwarten. Mich wundern die Kommentare zum Candy Kundendienst nicht.


  • Sarah B. • am 1.1.11 um 13:13 Uhr

    Der Vollgasherd hatte schon bei der Lieferung bzw. nach der ersten Benutzung drei Mängel (Backröhre defekt, Backofenbeleuchtung defekt, Materialfehler Abdeckplatte.

    Der zuständige Candy Kundendienst reiste über 200 km aus Erfurt an und war dementsprechend unflexibel bei der Terminvereinbarung und unzuverlässig bei der Termineinhaltung. Bei einem Besuch war der Kundendienst 20 Minuten zu spät, bei einem anderen Besuch war es über eine Stunde. Ich wurde weder informiert, noch konnte mir der Wekskundendienst am Telefon sagen, wann der Mitarbeiter denn nun ankommt. Als er da war, behob der Mitarbeiter alle drei Mängel, verwendete jedoch einmal offensichtlich den falschen Klebstoff. Seitdem können wir den reparierten Backofen immer noch nicht benutzen, da sonst die ganze Wohnung wie ein explodiertes Chemiewerk stinkt (garantiert gesundheitsschädlich!).

    Interessanterweise war dieser Kundendienst bei der Meldung des neuen Mangels nicht mehr für uns zuständig, sondern es gab plötzlich einen Ansprechpartner vor Ort.

    Der bestellte dann ein Ersatzteil. Bevor mein Lebensgefährte von Arbeit heimfuhr, rief er eine Stunde vorher nochmal beim lokalen Kundendienst an, ob denn mit dem Reparaturtermin alles soweit in Ordnung ginge. Die Dame antwortete daraufhin, dass der leider ausfallen müsse, weil das Ersatzteil am morgen heruntergefallen und vollkommen defekt sei. Heißt: Hätte mein Lebensgefährte nicht angerufen, wäre er von der Arbeit heimgefahren und es wäre nie ein Kundendienst gekommen. Obwohl der Kundendienst eine Telefonnummer von uns hatten, meldete sich niemand bei uns, um den Termin abzusagen. Aktueller Stand: Ein neues Ersatzteil ist seit Monaten nicht lieferbar. Ich behaupte: Sie hatten nie ein Ersatzteil.

    Fazit: Seit über etwas einem Jahr haben wir keinen funktionierenden Backofen mehr, sondern bereiten alles in einem Mini-Backofen zu. Plätzchen backen an Weihnachten fiel nun schon zwei mal aus… Noch schlimmer: Der Händler, bei dem wir das Gerät gekauft haben (Innova24.de) stellt sich stur bei Thema Rücknahme und angemessene Erstattung des Kaufpreises und der Kosten für den Gasanschluss.


  • Lachenschmid.Ulrich • am 15.12.10 um 21:21 Uhr

    Der trockner war defekt am 29.11.2010 gemeldet bei Candy Kundendienst Tel 01805-625562 mußten 5 mal nachfragen wann das Ersatzteil kommt hatte dann für ca.14 tage kein Trockner wurde am 15.12.2010 um 19.00 Reperiert unter guten Kunden Service verstehe ich was anderes nicht so ein Scheiß von dieser Firma kaufe ich nichts mehr auch die Damen am Telefon kann mann in der Pfeiffe Rauchen.


  • Kupfer • am 29.9.10 um 8:10 Uhr

    Nun ist die Waschmaschine zum zweiten Mal defekt. Die Stillstandszeiten übertreffen die Betriebsstunden bei weitem.

    Die Qualität der Waschmaschine ist schlichtweg mangelhaft. Der Kundendienst bzw. die Fristen im Rahmen der Reparaturtermine und Ersatzteilbeschaffungen sind absolut inakzeptabel. Die Umgangsformen der Mitarbeiter (arrogant und unfreundlich) der Fa. Elektro-Service Fischer am Telefon lassen außerordentlich zu wünschen übrig. Nach einigem hin und her haben wir nun einen Kundendiensttermin zum 05.10.2010 vereinbaren können.

    Auf Grund der bisherigen Erfahrungen mit den Reparatur- bzw. Beschaffungsfristen erwarten wir, dass die Waschmaschine zum genannten Termin erfolgreich repariert wird. Wartezeiten auf Material / Ersatzteile werden wir nicht akzeptieren.

    Sollte die Waschmaschine am 05.10.2010 nicht repariert sein, werden wir im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen dafür sorgen, dass die Fa. Neckermann die Waschmaschine zurücknimmt.

    Ausgehend davon, dass wir wohl ein Montags-Modell erworben und kein weiteres Interesse daran haben uns mit dem DDR-mäßigen Kundendienst der Fa. Elektro-Service Fischer herum zu ärgern, werden wir bei einem weiteren Schadensfall dafür sorgen, dass die Waschmaschine zurückgenommen wird.


  • Hans Sonntag • am 27.8.10 um 11:19 Uhr

    Ich habe vor mehr als 4 Wochen den defekt meiner 1 1/2 Jahre alten Waschmaschine beim Candy Kundendienst gemeldet. Der eigentliche Servicepartner ist nicht erreichbar angeblich krank. nach einer Woche kommt ein Candy Service Techniker und bestellt ein Ersatzteil, nach weiteren 2 Wochen Rückfrage meinerseits es wäre kein Ersatzteil vorhanden, man würde aber heute noch zurückrufen. nach weiteren 4 Tagen immer noch kein Rückruf erneut Weiß keiner Bescheid.
    bereits vor 4 Tagen Mail an Candy mit Bitte der Eskalation. Bis heute keine Rückmeldung.
    Fazit: Nie mehr Candy das ist kein Kundenservice, Schlimm genug das eine Waschmaschine nach 1 1/2 Jahren kaputt geht aber dann nicht mal in der Lage zu sein das Gerät innerhalb eines Monats zu reparieren ist absolut indiskutabel.

    Hans Sonntag, Brachttal


  • eib569 • am 17.8.10 um 21:36 Uhr

    Habe mir heute eine Candy gekauft, vor genau 2 Stunden,alles richtig angestellt, ich muß dazu sagen wir sind ein 6 Personen Haushalt,drücke auf Start und was passiert ?der Knopf ist sofort kaputt und die Maschine geht nicht.Wenn ich mir das so hier durchlese grault es mich den Kundendienst anzurufen.


  • CG-IS • am 18.5.10 um 10:50 Uhr

    Nach Problem mit dem Wasserzulauf einer Candy Waschmaschine war mein Kontakt mit der Kundendienst Hotline wenig hilfreich. Statt mit Rat und Tat zu helfen wurde direkt versucht ein Termin Vor-Ort zu vereinbaren, was ich erstmal abgelehnt habe und selbst auf Suche des Problems ging: Ein bisschen Dreck im Siebchen des Wasserzulaufes entfernt und schon geht es wieder rund.
    Ja, das wird die nächste Kaufentscheidung beeinflussen.


  • GRAZYNA • am 25.3.10 um 8:45 Uhr

    So schlechten Service habe ich noch nicht erlebt,die Geschichte von „Lausbach“ kann auch meine sein.Ich bin schon auch seit 3 Wochen ohne Waschmaschine. Für mich einfach nur ein schlechter vom Candy Service.


  • A.Fuchs • am 9.2.10 um 8:05 Uhr

    Candy-Kundendienst bzw Garantie – Nein Danke
    Ich hab über einen Großhändler ein Candy Induktionskochfeld erstanden und durch einen Elektrikfachbetrieb anschliessen lassen. Gleich beim ersten Mal kam die Sicherung. Der Elektriker stellte einen Fehler im Kochfeld fest und ließ mich mit Rechnung für den Anschluß zurück.
    Der Candy Werkskundendienst kam, öffnete die Platte und stellte Verschmorungen fest, vermutlich durch Falschanschluß, daher keine Garantie und weitere Rechnung über 60 Euro. Rücksprache mit Elektriker brachte nur, dass er alles nach Anschlußplan angeschlossen hat, und keinen Fehler gemacht haben kann. Candy interessiert es aber nicht, ob der Kurzschluß vielleicht schon vorher evtl durch ein defektes Bauteil vorhanden war. So sitz ich hier nun mit einem defekten Induktionskochfeld herum und kann zum Anwalt rennen. Ich werde garantiert keine Reklame für Candy oder den Candy Kundendienst machen!


  • Aurillien de la Maisonfort • am 28.1.10 um 17:17 Uhr

    Ich habe bislang nichts vergleichbar schlechtes erlebt. Allerdings kann es sein, dass es am schlechten Service der für München zuständigen Kundendienstfirma lag (Firma Fischer in Oberhaching). Diese zeichnete sich durch die Faktoren totaler Inkompetenz und Unfreundlichkeit aus.


  • Drea • am 4.11.09 um 16:59 Uhr

    Ich habe meine Candy am 30.12.08 gekauft.
    Seit ca. Juni 2009 gab es Probleme mit dem sogenannten Selector, d.h. die Candy Maschine wusch zwar einwandfrei aber bis ich die Schleuderdrehzahl umstellen konnte, hatte ich erstmal Disco. Die Lämpchen leuchteten wild durcheinander, oder garnicht oder verstellten sich wieder selbstständig. Am 27.10. Anruf beim Candy Kundendienst. Sehr zügige Problemaufnahme. Man wäre sogar noch am selben Tag vorbeigekommen wenn ich zuhause gewesen wäre. So haben wir eine Woche später einen Termin mit dem Candy Kundendienst vereinbart. Zwischen 12 und 16 Uhr sollte jemand vorbei kommen. Der nette Herr war schon um 11:50 Uhr vor meiner Tür, die Reparatur hat keine 15 Minuten gedauert. Alles ist wieder schön. DANKE KUNDENDIENST! ES WAR ALLES PERFEKT! Sowas muss auch mal gesagt werden :-)


  • D.Hartmann • am 9.10.09 um 10:27 Uhr

    heute hab ich wieder beim kundendienst angerufen in der hoffnung das druck machen was bringt.jedoch hab ich heute erfahren das gar kein teil da ist denn beim letzten telefonat hieß es es fehlt noch ein teil naja wie gesagt nie wieder candy für den Preis und den testurteilen der geräte hatte ich gedacht das man ein hochwertiges gerät erhält jedoch alles nur müll.sorry aber das ist meine meinung zu candy


  • D.Hartmann • am 8.10.09 um 9:36 Uhr

    Bei mir geht es genau so! ein Candy waschtrockner gekauft und nach drei wochen wahr der lüfter vom trockner defekt.Der Candy kundendienst hat bestellt und es kam nur ein teil von zwei!das alles ist nun drei wochen her! also legt ein paar euros drauf und kauft ein deutsches gerät!


  • Lausberg • am 8.5.09 um 12:37 Uhr

    Meine Erlebnisse:
    1 Am 7.1 eine Candy Waschmaschine gekauft.
    2 Kaputt am 19.4
    3 Gias Kundendienst stellte am 23.4 kaputten Wählschalter fest.
    4 Am 24.4 wurde der Wählschalter laut Kundendienst bestellt.
    5 Wählschalter ist 2 Wochen nach Bestellung immer noch nicht beim Kundendienstpartner eingetroffen.

    Habe jetzt schon 3 Wochen keine Waschmaschine mehr.
    Wann das Ersatzteil entlich beim Kundendienstpartner eintrifft konnte mir nicht gesagt werden.
    Würde ich das Teil selber im Internet bestellen hätte ich es innerhalb von 48 Stunden.
    Was läuft bei Candy Gias Kundendienst falsch?
    Weiterempfehlung eher nicht.


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen