Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

Hoover Kundendienst


Hoover ist eine Marke der italienischen Unternehmensgruppe Candy, deren Hauptsitz in Brugherio, Norditalien, liegt. Es handelt sich dabei um einen Hersteller von Elektrohaushaltsgeräten. Hoover selbst steht für Bodepflegeprodukte aller Art, hat aber auch Waschmaschinen und Trockner, Geschirrspüler sowie Kühl- und Gefriergeräte im Sortiment.

Der Hoover Kundendienst

Der Hoover Kundendienst wird durch die konzerneigene Organsiation GIAS betreut. Insgesamt 150 qualifizierte Vertragswerkstätten in Deutschland und Österreich sorgen für einen hoffentlich lückenlosen Hoover Kundendienst. Zu diesem Zweck wurde eine Hoover Kundendienst-Nummer eingerichtet, über die Sie direkt mit den Hoover Kundendienst-Mitarbeitern verbunden werden:

Aus Deutschland Tel. 01806 – 62 55 62(0,20 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz, 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz),

aus Österreich Tel. 0820 – 22 02 24(0,14 €/Min. aus dem österreichischen Festnetz und Mobilfunknetz).

Die Leitungen sind immer von Montag bis Freitag zu den geschäftsüblichen Zeiten für Kunden und Interessenten von Hoover Produkten freigeschaltet, nicht aber an Feiertagen.

Achtung! Beachten Sie vor einem Anruf bitte,

  1. dass Sie möglichst aus dem Festnetz anrufen, denn ihr Anruf wird über eine spezielle Routingsoftware geleitet
  2. dass Sie einen Zettel und Stift bereit halten, um sich die Telefonnummer und den Namen Ihres zuständigen Hoover Kundendienst-Mitarbeiters für etwaige Rückfragen zu notieren
  3. dass Sie die Modellbezeichnung und die Modelnummer Ihres Hoover-Geräts zur Hand haben; die 16-stellige Nummer (nach dem Schema 8 + 4 + 4 Stellen) befindet sich im Innenraum von Großgeräten bzw. in den Türen oder auf der Rückseite. Mit der Angabe dieser wichtigen Informationen können Sie die Abwicklung mit dem Hoover Kundendienst erheblich beschleunigen.

Wer den Hoover-Kundendienst lieber schriftlich kontaktieren möchte, der nutzt einfach das Kontaktformular auf der Webseite des Unternehmens unter www.hoover.de
Füllen Sie das Formular aus unterhttp://www.hoover.de/de_DE/kundendienst-kontaktieren

Wenn Sie wissen möchten, wie es sich mit einem Garantieanspruch auf Hoover Geräte verhält, schauen Sie einmal auf der Homepage von Hoover nach unterhttp://www.hoover.de/de_DE/garantiebedingungenDort finden Sie alle Bedingungen für eine eventuelle kostenlose Reparatur.

Um eine der 150 Vertragswerkstätten der Candy Hoover GmbH ausfindig zu machen, hat der Hersteller auf seiner Hoover-Homepage einen praktischen Suchdienst eingerichtet. Auch wenn Sie ein bestimmtes Ersatzteil für Ihr Gerät der Marke Hoover benötigen, werden Sie über die Suchmaske schnell zu einem Kundendienstpartner gelangen, der Ihnen weiterhelfen kann. Geben Sie dafür zunächst an, ob Sie in Deutschland oder Österreich wohnhaft sind. Dann wählen Sie zwischen den Optionen „Kundendienst“ oder „Ersatzteil“. Abschließend geben Sie bitte die Vorwahl Ihres Festnetzanschlusses ein, und Sie werden zur Anschrift des/der nächstgelegenen Händlers/Werkstatt weitergeleitet:http://www.hoover.de/de_DE/kundenzentren

Auf der Hoover-Website finden sich aber noch weitere Hoover Kundendienst-Angebote. So können Sie über die praktische Händlersuche ganz einfach den Fachhändler in Ihrer Nähe ausfindig machen:http://www.hoover.de/de_DE/handler

Im Downloadbereich finden Sie außerdem Produktkataloge und Prospekte im PDF-Format:http://www.hoover.de/de_DE/kataloge

Ist die Bedienungsanleitung für Ihr Hoover-Gerät verloren gegangen? Das ist nicht schlimm, denn der Hersteller stellt seinen Kunden auf den einzelnen Produktseiten alle Anleitungen zum Download zur Verfügung. Klicken Sie sich durch den Produktbereich unterhttp://www.hoover.de/de_DE/bedienungsanleitung-suchenzu Ihrem Hoover-Gerät. In der Produktliste wählen Sie „Details“ aus und anschließend „Betriebsanleitung“ in der Detailansicht des gewählten Produktes.

Ersatzteile und erhältliches Zubehör für Ihr Hoover-Gerät finden Sie unterhttp://www.hoover.de/de_DE/zubehor-und-ersatzteile

Selbstverständlich können Sie auf Wunsch auch einen Newsletter abonnieren, und zwar über die URLhttp://www.hoover.de/de_DE/newsletter

Wenn Sie eine Kontaktaufnahme per Post bevorzugen, schreiben Sie dem Unternehmen an folgende Geschäftsanschrift:

Candy Hoover GmbH
Grafenberger Allee 337b
40235 Düsseldorf

Über das Unternehmen

Die Candy-Gruppe, zu der Hoover gehört, wurde 1945 gegründet und befindet sich seitdem im Besitz der Familie Fumagalli.
Das Unternehmen besitzt zwölf eigene Werke. Sie ist mit 41 Landesvertretungen weltweit unter anderem auch in Deutschland präsent und beschäftigt insgesamt rund 7.600 Mitarbeiter. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1968 ansässig. Heute firmiert diese Gesellschaft unter dem Namen Candy Hoover GmbH; ihr Sitz befindet sich in Ratingen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt in Deutschland 65 Mitarbeiter, 40 davon arbeiten in der Zentrale in Ratingen. Für den Hoover Kundendienst sind in Deutschland allein 150 Vertragswerkstätten zuständig.

Das Markenportfolio der Unternehmens-Gruppe beinhaltet neben den beiden internationalen Kernmarken Candy und Hoover noch weitere Marken. Unter anderem gehören Iberna, Otsein, Zerowatt, Helkama, Grepa und Rosiéres-Einbaugeräte (Frankreich) zur Candy-Gruppe. Im Jahr 1995 wurde die europäische Marke Hoover, 2005 die russische Marke Vyatka, 2006 die chinesische Marke Jingling und 2007 die türkische Marke Süsler in das Unternehmen integriert. Zum Sortiment gehören neben Waschmaschinen, Trocknern, Kühl-und Gefriergeräten auch Geschirrspüler, Kochgeräte (Backöfen, Herde, Kochfelder und Mikrowellen) und eben die Bodenpflegeprodukte von Hoover. Seit 2011 werden auch Dampfbügelstationen vertrieben.

In den angelsächsischen Ländern sei die Marke Hoover seit vielen Jahren zum Synonym für modernste Fuß- und Teppichbodenreinigung geworden, so das Unternehmen auf seiner Homepage. Insgesamt vertreibt die Candy-Gruppe etwa 2.000 Modelle von Stand- und Einbaugeräten. Im Jahr 2011 stellte die Unternehmensgruppe 7 Millionen Geräte her, und der Umsatz betrug rund 1,3 Milliarden Euro. Auch in den letzten Jahren setzte sich diese positive Umsatzentwicklung fort.


182 Meinungen zum Hoover Kundendienst

  • Reiner Kostelnik
    11. November 2021

    Ich kann auch kein gutes Haar an Candy Hoover kundendienst lassen!! Ich hatte eine Waschmaschine mit 5 Jahres Garantie nach zwei Jahren ist die Tür abgefault vor Rost¡Das ist schon schlecht dass sowas passiert aber noch schlechter ist der ganze Service um den kundendienst und die Garantie Abwicklung ich habe Monate gebraucht ich habe dauernd festgesetzt dann habe ich mir das Geld für die Waschmaschine wieder auszahlen lassen also wenn ich alles erzählen sollte brauchte ich Tage aus meiner Sicht kommt nie wieder irgendein Gerät der Marke Candy Hoover ins Haus ich habe mich nur geärgert dass ich nicht vorher die ganzen Bewertungen durchgelesen habe man hat gerade nur Stress mit dieser Firma gehabt und eine Waschmaschine braucht man in einen Haushalt ja ständig aber das war den kundendienst egal meiner Meinung nach wie gesagt ich kaufe nie wieder irgendein Gerät von Candy Hoover

  • Wolfgang St.
    14. Oktober 2021

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Wir warten seit 1,5 Jahren auf den Service. Es handelt sich dabei um einen Kondenstrockner der während der Garantiezeit einen defekt hatte. Trotz diversen emails und Telefonaten tut sich nichts. Emails auch an die Geschäftsleitung bleiben unbeantwortet. Der Servicetechniker, den ich telefonisch 1x erreicht habe wollte schon vor 1Jahr kommen. Eine Umfrage habe ich ebenfalls ausgefüllt und meine Probleme geschildert…..auch hier keine Resonanz. Ein derart schlechten Service habe ich noch nirgends erlebt. Hände weg von diesen Geräten.

  • Rita 18 Fischer
    16. September 2021

    Der Hoover-Kundendienst ist das allerletzte. Bei uns ist das Bullauge eines Waschtrockners defekt. Da wird man vom Candy-Hoover Kundendienst zum Customer Service weitergereicht und der empfiehlt doh tatsächlich ein neues Gerät! Nie wieder ein Produkt aus diesem Weltkonzern, sondern deutsche Produkte kaufen!!! Ich hatte an den Kundendiesnt u.a. geschrieben: “ Ich bin tief enttäuscht über die lieblose und arrogant Weise, mit der Candy-Hoover Kundendienst mein Anliegen behandelt und bürokratisch an den Custome Service weiterreicht.
    Ich gestehe, dass ich erst mal googeln musste, was unter Customer zu verstehen ist, weil wir als gelernte DDR-Bürger bei Reklamationen oder Ersatzteilproblemen immer den Kundendienst des Herstellers oder Händlers als Ansprechpartner hatten. Das funktionierte meist sogar in der „Mangelwirtschaft“.
    Jetzt ist Customer Service die Zauberformel. Sie verspricht „Glücklicher Kunde, glückliches Unternehmen: Erfolg ist nur dann langfristig, wenn der Kunde und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen…“.
    Wie sieht aber nun die Praxis aus? Da wird gar nicht auf das Problem eingegangen. Wohlformulierte Fertigstücke werden mir als Hilfesuchende präsentiert, die mir die Gewissheit geben, mein Anliegen wurde gar nicht zur Kenntnis genommen…“ . Die Reaktion: Schweigen im Walde. Die können es sich ja leisten. Sollten mal nachlesen, was Kundendienst bedeutet.

  • Jörg Schönau
    28. Juli 2021

    Leut, laut die Hände weg von Hooverprodukten! Ich habe seit ca.2 Monaten einen Saugroboter dieser Marke. Nun traten technische Probleme auf. Die wollte ich telefonisch mit dem Kundendienst klären. Leider geht an keinen Anschluß, mir genannter Serviceunternehmen, jemand ans Telefon. Wenn man doch mal Glück hat, dann soll man ( in der Garantiezeit) dort Ersatzteile kaufen. Für eine Beratung fühlt sich dort keiner zuständig. In meinen Augen totale Abzocke! Also Finger weg von diesem Produkt!!!!!

  • Dorina Czymaj
    23. Juni 2021

    Ich kann mich hier den negativen Meinungen zum Hoover Kundendienst nur anschließen. Mein Dampfreiniger funktionierte nicht mal 1 Jahr einwandfrei.Seit Wochen kontaktiere ich den Kundenservice um eine Lösung für das Problem zu finden.Anscheinend gibt es gar keinen Kundenservice.Man wird hingehalten,der Fall wird weiter gegeben,aber nichts passiert.Ich kann allen nur auch raten Finger weg von Hoover.Technik die enttäuscht.

  • Eckhard Meißner
    12. Januar 2021

    Nie wieder Hoover. Seit gut 6 Wochen defekt mit Garantie. Bis heute war keiner draußen. Mussten sogar eine neue Maschine kaufen weil der Kundendienst keiner ist. Und nur hin hält.
    Lasst die Dinger stehen kauft was mit guten schnellen Service und Verlässlichkeit.

  • Herz
    6. Dezember 2020

    Unglaublich dieser Kundendienst.
    Unser neuer Hoover-Trockner hat von Anfang an die Wäsche nicht richtig getrocknet, nach 4 Monaten hat er dann gar nichts mehr gemacht. Der Kundenservice sagt jedes Mal sie rufen zurück… Fehlanzeige. Unfreundlich sind die Mitarbeiter auch, wenn man den Verlauf erklärt legen sie auch gerne einfach auf. Bei 60 Cent pro Anruf wird’s schnell teuer. Nach dem 4. Anruf bei Hoover/Candy würde mir gesagt es gibt keinen Techniker in meinem Gebiet. Und nun? Die Mitarbeiter am Telefon interessiert es reichlich wenig, kein Techniker wir können nichts machen. Geld zurück gibt’s auch nicht. Sie melden sich, kann aber bestimmt 4 Wochen dauern…oder länger. Aber was dann passiert steht in den Sternen.
    Ein neues Gerät kann man sich auch nicht kaufen, man weiß ja nicht ob dieses repariert wird. Selbst Saturn wurde mit der gleichen Taktik beschwichtigt. Nie wieder Hoover!!!
    Vielen dank für nix!!

  • Horst Kaufmann
    23. Juli 2020

    Wir hatten vor 2 Jahren eine Hoover Waschmaschine 10 Kg uns angeschafft.

    Leider was diese mit einem Inverter Motor nicht leise sondern unerträglich laut.
    Nun ist heute die 2 Jahres Garantie abgelaufen prima wie man von dieser Firma vera………. wird.
    Wir haben gestern eine Siemens Waschmaschine gekauft und die kaputte Hoover direkt verschrotten lassen.

    Nie mehr wieder eine Hoover Haltbarkeit ungenügend und kein Kundendienst.

    Mehrfach kam der Kundendienst und zuletzt im April die Trommel war ausgeschlagen und neue Stoß -Dämpfer zum Schluss eingebaut. Eine Platine gewechselt und so weiter. Vor 5 Wochen hatten wir den Kundendienst wieder per E- Mail angefordert uns einen Kundendienst Techniker zu schicken.

    Mehrfach angemahnt nichts ist bis heute geschehen, aber wir wollen auch keinen Anwalt einschalten den der kostet auch wieder Geld und der Ärger.

    Ich hoffe viele lassen die Finger von solchen Geräten nicht zu empfehlen.

    Gruss Hossi

  • Ilona Pralle
    19. Mai 2020

    Ich habe eine Hoover Waschmaschine.Seit 4 Wochen ist die Elektronik kaputt,also keine Wäsche waschen.Wir haben eine Versicherung,die die Reperatur beim Hoover Kundendienst übernimmt.Also haben wir die Versicherung angerufen und am gleichen Tag meldete sich der Kundendienst eine Firma D. im Auftrag von Hoover.Die Ersatzteile kämen in2- 3 Wochen.OK
    In Zeichen von Corona.Nach 3Wochen habe ich nachgefragt,da ist die Firma D. im Urlaub bis zum 18.05.Tolle Firma.Am 19.05rief ich gleich um 8 Uhr an.Ein Mitarbeiter konnte meinen Auftrag nicht finden,würde mich aber dann gleich anrufen.Nichts geschah. Also rief ich die Versicherung wieder an.Hin und her,aber sie könnten auch nichts machen. Um 14 Uhr riefen wir bei der Firma D. wieder an,aber das Büro war nicht mehr besetzt. Nur von 8Uhr bis 12Uhr.Also versuchen wir es morgen wieder.

    Nie wieder Hoover und auch keine Versicherung mehr. Für dieses Geld hätten wie uns eine neue Maschine kaufen können

  • Magdeburg
    11. März 2020

    Hoover nie wieder … nach 34 tagen und sechs mal waschen ging der Motor der Waschmaschiene Kaputt…..

    Wartezeit beim Kundendienst ca. 1 Monat

  • Ewa Budzinska
    17. Juli 2019

    Ich hätte die Kommentare lesen müssen, BEVOR ich die Waschmaschine kaufte.

    Ist noch auf Garantie, der Fall wurde am 28.06.2019 gemeldet.
    Der Kundendienst von Hoover hat fast 2 Wochen gebraucht, um einen Termin zu machen, der war am 09.07 und der Techniker war einfach nicht da. Halben Arbeitstag verloren. Zwei Tage später wurde mir am Telefon gesagt, der Fachmann hatte private Probleme. Alles schön, wie wäre es aber mit Kunden informieren??
    Danach wurde mit 2 Tage lang Rückruf wegen eines neuen Termin versprochen, nichts passiert.
    Musste ich ständig hinterher telefonieren.

    Jetzt hatte ich neuen Termin am Freitag, den 19.07. Und die Hoover Service hat jetzt schon festgestellt, das wäre zu spät, da haben sie keine Lust mehr.
    Am besten sollte ich spontan einspringen, wenn die anrufen und Zeit haben.
    Abgesehen davon, dass ich eine Stunde Fahrt nach Hause habe – den Termin haben sie selbst vorgeschlagen!! Ich hab das mit Chef so abgesprochen und jetzt heißt das, keine Lust um 14 Uhr noch zu arbeiten??!

    Ich kann mir vorstellen, so ein Gerät auf Garantie, wo sie nix verdienen, ist nicht reizend… aber Kundenservice sieht für mich anders aus.

    Keinen Kauf bereue ich so, wie die Waschmaschine. Am liebsten würde ich die denen vor die Tür stellen.

  • Bartek
    12. April 2019

    Bin etwas sprachlos… der offizielle Kundendienst von Hoover schafft es nicht innerhalb von 3 Wochen auf eine einfache aber dringende Anfrage zu reagieren. Was ist da los?

  • Wartmann
    8. April 2019

    Ja, warum les ich das jetzt erst,
    meine WM one Touch ist 6 Monate alt, ich habe ein Programm, da schleudert das Ding einfach nicht, alles andere funktioniert noch, diese APP zur Selbstdiagnose sagt natürlich, es ist alles in Ordnung.
    Bemi Kundenservice von Hoover keiner zu erreichen…., so ein Mist

  • Lechner, Franz-xaver
    19. März 2019

    Unser Hoover Wäschetrockner gab am 04.03.19 seinen Geist auf. Am 05.03.19 haben wir das Versandhaus Otto von dem Defekt unterrichtet. Hierbei wurde uns die Telefonnummer des zuständigen reparaturdienstes von Hoover mitgeteilt. Trotz ständiger Anrufe unsrerseits beim Kundendienst von Hoover konnte niemand erreicht werden. Immer die Telefonanlage, dass man außerhalb der Geschäftszeiten anruft.
    Meine Frau könnte dann einen servicemitarbeiter erreichen. Dieser speiste sie mit der Antwort ab, dass er gerade beim Autofahren wäre und er zurückruft. Auf diesen Rückruf warten wir heute noch. Einmal könnte das Büro der Servicestelle erreicht werden. Die äußerst unfreundliche Dame am Telefon erklärte meiner Frau, dass das Ersatzteil in Italien bestellt worde ist und wenn diesen eingetroffen ist sich der Techniker meldet. Bis jetzt nicht geschehen.
    Wir werden nie mehr wieder ein Elektrogerät bei Otto kaufen auch kein e-gerät von Hoover. Den Wäschetrockner haben wir im Mai 2018 gekauft, das heißt, dass der Defekt bereits nach 10 Monaten aufgetreten ist. Auch der versanhändler Otto war nicht hilfreich und könnte nur auf die servicenummer verweisen.

  • Ricka
    15. Januar 2019

    Leider habe auch ich eine Hoover Waschmaschine von QVC vor knapp 2 Jahren gekauft.
    Seit 2 Tagen versuche ich nun den Kundendienst zu erreichen, mit dem Erfolg einer neuen unerreichbaren
    Reperaturkundendienst Nr. Das selbe Spiel von vorne. Anrufen stundenlang versuchen sie es später noch einmal.
    Es ist das Flusensieb, das beim Rausdrehen scheinbar gebrochen ist. Und eine leichte Unwucht der Trommel habe ich auch festgestellt. Auf einen Kundendienst, der nicht zu erreichen ist, kann ich verzichten.
    Ich kaufe Gräte künftig hier beim kleinen Händler, der kommt wenigstens wenn ich ihn rufe. Bei QVC kaufe ich keine Geräte mehr, denn von da kommt keine Unterstützung.
    Hoover kauf ich nie mehr.

  • Stephanie Betka
    28. November 2018

    Frustriert und extrem verärgert! Waschtrockner stinkt verbrannt, wird extrem heiß am Gehäuse und das Trockenergebnis lässt sehr zu wünschen übrig! Nach 2x Benutzung wollte ich das Gerät zurückgeben, weil ich als 7-köpfige Familie ein funktionierendes Gerät brauche! Media Markt meint ich soll mich an den hoover Kundendienst wenden, hoover sagt an Media Markt! Umtausch nicht möglich! Freche und unfreundliche Frau am Telefon, die auf Nachfrage nach ihren Namen einfach auflegte! Die Sache ist jetzt beim Anwalt!!! Geht gar nicht! Nie wieder! Leute holt euch ja nicht sowas, am Ende brennt euch noch die Wohnung ab!

  • Okan Sahin
    11. November 2018

    DXOA G58AHC3-84
    Nie wieder eine Hoover.
    Der Fehler E08 wurde bis heute nicht behoben und der ist seit dem ersten Waschgang vorhanden.
    Die Waschmachine ist keine 2 Monate alt.
    Der Hoover Reparatur-Kundendienst möchte nun 89€ haben, nur um mir zu sagen das die Transportschrauben noch drin sind und der Fehler damit behoben wird.
    Was gar nicht sein kann weil es am Tachometer Speed Regulator des Motors liegt.
    Das habe ich nicht mal in 2 min googlen herausbekommen.
    Und auf meine Emails reagiert Hoover seid 2 Wochen auch nicht.
    Reine Schikane und absoluter Schrott Service.
    Kauft euch lieber alle eine Bosch oder Miele und gut ist!!!
    Wenn es es so weiter geht bekommt Hoover Post von meinem Anwalt.

  • Matthias
    10. Oktober 2018

    Hoover nie wieder. Haben uns im Februar 2018 eine neue Waschmaschiene bei Otto gekauft. Nach dem ersten Waschgang stellten wir fest das beim Schleuderanfang die Maschiene Geräuche macht. Nach Nachfragen beim Hovver Kundendienst sagte man uns das die Maschiene eine Unwucht hat und sich selber reguliert was sie aber nicht tat. Beim nochmaligen Anruf wurde uns ein Reperaturservice angeboten der auch kam. Sah sich die Maschiene an machte einen Probelauf mit einem Kleidungsstück und meinte wenn ich ihnen einen neuen Stoßdämpfer einbaue dann springt ihnen die Maschiene durch Badezimmer. Zum guten Schluß keine Reperatur sonder Kosten in Höhe von 89,00€ was ich nicht bezahle da noch Garantie besteht. Schaden bis heute nicht repariert. Nun noch ein Anruf bei Hoover lange Verhandlungen und nun gleicher Reperaturservice der aber keinen Termin mit uns macht da die Rechnung von 89,00€ noch nicht bezahlt sind, und Hoover keine Reaktion

  • Manuela
    14. September 2018

    Toll das ich das alles jetzt erst lese. Haben eine neue Hoover Waschaschine:
    DYNAMIC NEXT
    DXOA G68AHC7-84
    direkt bei der ersten Wäsche bemerkten wir, dass sie beim Schleudern stark vibriert und wandert.
    natürlich sind: 1 Sicherungen raus
    2 steht in Waage
    3 eben und fest
    lt. Service sollte ein Reset die Unwucht beseitigen
    fehl anzeige.
    Kundendienst war da, auch sehr schnell. Aber, Vorführeffekt, Maschine wackelt nicht. Tausend Fragezeichen. Jetzt da kein defekt vorlag, will der Kundendienst 75€ Anfahrt haben.
    Hallo, das ist ja wohl der größte Witz. Ich ruf den ja nicht, weil ich da spass dran habe. Warum die jetzt nicht wackelt verstehe ich nicht. Aber hätte der defekt vorgelegen hätte ich nichts bezahlt?
    Das nenne ich KEINEN Service direkt bei einer neuen Maschine.
    Das werde ich über meinen Anwalt regeln lassen.

  • Astrid Corbe
    6. September 2018

    Ich muss jetzt doch meinen Frust nochmals ablassen… Mein Tischgespirrspüler habe ich im März 2018 gekauft, im Mai installiert und seit August pumpt er nicht mehr ab. Am 24. August 2018 bekam ich die Mitteilung, dass die Reklamation bei Hoover eingegangen ist und die Reparatur eingeplant wurde. Auf meine telefonische Nachfrage beim Kundendienst (heute, 06.09.2018) erhielt ich die Mitteilung, dass die Reparatur für den 15. Oktober 2018 (!!!) eingeplant wurde. Das kann doch wohl nicht sein!
    Hoover? Nie wieder!

  • Herr Schmidt
    4. April 2018

    Hoover ist das allerletzte-Kundendienst nach Monaten geantwortet-innerhalb von 12 Minuten eine Entscheidung zu ungunsten des Kunden ist doch klar.Im Januar 2018 einen Geschirrspüler online gekauft-Probelauf konnte nicht ausgeführt werden da Wasseraustritt und das nicht wenig.-Von Schadenregulierung will Hoover nichts wissen und schiebt es wieder zum Kunden bzw. Spediteur Hermes.Wir werden Hoover dazu bringen öffentlich dazu stehen das nicht alles rund läuft und wir zu unseren Recht kommen diesen Schaden zu regulieren.Hände weg von Hoover – solange bis die endlich begriffen haben was Service am Kunden heißt und wenn Hoover Pleite macht-einer weniger den man auf die Finger schauen muss.
    Und wenn man die ganzen Kommentare ließt ist dies eine Schande für Hoover.
    Wer da noch kauft ist selber schuld-wir jedenfalls nicht mehr.

  • Cornelia Fischer
    26. März 2018

    nie wieder eine hoover waschmaschine.
    ich habe meine waschmaschine bei QVC gekauft mit 5 jahre garantie.
    leider habe ich nicht gewusst das sie keinen einfluss auf den kundendiest haben.
    waschmaschine wurde kurz vor garantieende defekt januar 2018 und bis jetzt nicht repariert ,
    die zuständige niederlassung hat dauernd terminprobleme es funktioniert nicht .
    zweimal waren angeblich die falschen ersatzteile geliefert worden
    ausreden über ausreden solange bis ich aufgebe und eine neue waschmaschine kaufe.
    ich rate jedem davon ab eine hoover zu kaufen.

  • SSHA
    13. Januar 2018

    12.01.2017 Haben eine neue Hoover-Waschmaschine gekauft ! Sieht toll aus aber das blöde Ding startet nicht , nicht zu empfehlen , Hoover-ONE TOUCH
    und am Kundendienst-Service ist keiner zum Erreichen

  • Diederichs
    4. Januar 2018

    Habe am 07/2015 einen Hoover Toplader gekauft DYSM 6143D3/1-84 in der Annahme eine gute Maschine erworben zu haben. Bereits nach ca. 2,5 Jahren und geringen Gebrauch der Waschmaschine gibt es kuriose Geräusche aus dem Inneren. Laute metallische scheuernde Geräusche beim letzten Schleudergang. Unter der Waschmaschine sammelt sich Betonstaub in unterschiedlicher Körnergröße an. Da dieser Zustand nicht haltbar ist versuchten wir einen Kundendienst zu finden, um diesen Mangel abzustellen und dies wurde versucht, ohne auch nur einen Kundendienst zu finden in diesem Fall in Bonn Kessenich. Wir suchten den Kundendienst persönlich auf doch dieser existiert gar nicht mehr. Jetzt haben wir uns entschieden die Maschine zu verschenken und nie wieder eine Hoover Waschmaschine zu kaufen. Die Ingenieurleistung zum Bau der Maschine ist in meinen Augen Katastrophal und durch nichts zu rechtfertigen, dies könnte sicherlich bei anderen Produkten der Firma wohl ähnlich sein. Ich kann nur sagen nie wieder ein Produkt der Firma Hoover zu erwerben und dies werde ich auch an meinen Bekanntenkreis weitergeben.

  • Ullmann Erich
    7. Oktober 2017

    Habe am o3.2015 eine Hoover Waschmaschine bei Marktkauf NBG. gekauft.Nach exakt zweieinhalb Ausfall 10 Miuten vor Waschende.X-mal Kunden hotline vom kundendienst nicht erreichbar u.wenn null Auskunft über geeignete Werkstätten..Keine Schleudervorgänge mehr.Habe mehrere E.Mails an Hoover gesendet.Ohne Antwort.Mein Entschluß ab sofort Nie wieder Hoover.Fazit Schrott endlos…Frechheit..

  • Breuer Dietmar
    2. August 2017

    Es ist kaum zu fassen, habe eine neue Hoover Waschmaschine bei ao gekauft,
    von Stund an PROBLEME, Frau W. vom „Kundendienst“ ich solle die Maschine voller laden, dann würde sie besser waschen. Es ist kein Service, bei der „Unterhaltung“ gestehen sie das ihr Produkt besch… ist, dann wird einfach aufgelegt?! soll man das verstehen? eine Hoover, nie wieder!!!!

  • Bettina
    25. Juli 2017

    Eine Zumutung der Kundendienst von Hoover. Nur in der Warteschleife und dann wird man hinausgeschmissen oder es meldet sich einfach keiner in der Leitung.

  • Gerber
    7. Juni 2017

    Wie ich lese, bin ich nicht die einzige verärgerte Kundin!
    Habe mir vor 4 Monaten einen Hoover Bürstenstaubsauger bei Otto gekauft.
    Nun ist nach den 4 Monaten bereits der Antriebsriemen gerissen.

    Habe bei dem Kundendienst im Garantiekärtchen angerufen, diese seinen nur für Großgeräte zuständig. Laut Kundendienst sei für mein Gerät der Kundendienst in Frankfurt am Main zuständig.
    Ich dort angerufen, der Herr am Telefon hatte Probleme mich zu verstehen, da meine Empfang schlecht sei (richtig pampig und unfreundlich geworden).
    Also rief ich zurück. Auf meine Frage ob die Verbindung nun besser sei, hieß es mal schauen ob ich sie höre.
    Nachdem ich um eine Lieferung des Antriebsriemen gebeten habe und ich nun versuchte meine Adresse mitzuteilen, reagierte dieser Herr erneut motzig warum bei mir den als die Buchstaben fehlen. Als wir zur Postleitzahl kamen sagte ich ich komme aus Offenbach und da antwortete dieser aaaa verstehe weshalb es nicht mit den Buchstaben bei Ihnen klappt.

    Sowas unverschämtes wie diesen Kundenberater ,oder wie auch immer diese Firma für Hoover zuständig ist habe ich noch nicht erlebt

    Hier die Daten zu: hatte heute (07.06.2017) um 16:44 Uhr mein Problem unter der Nummer 069/… mit einem Kundenfreundlichen Hoover Kundenberater klären wollen, stattdessen schreibe ich hier die Beschwerde zu meinem Telefonat.

  • Charlotte Teichert
    10. April 2017

    heute ist der Montag vorbei, und wieder sind seit Donnerstag mehrfach 48 Std vorüber. keiner vom Hoover Kundendienst meldet sich.
    Dachte wenn es heißt wir melden uns in 48 Std, dann sind 48 Std in jeden Eck der Welt.
    Ich würde gerne zu diesen negativen Kommentaren eine positive abgeben, denn eigentlich ist die Spülmaschine gut, wenn sie funktioniert. So aber…..

    MfG
    Ch. Teichert

  • Krüger Bernhard
    1. März 2017

    die machenschaften der hoover candy group ist schon sehr dubios, ja schon fast ein betrug am kunden. Seit über einem jahr plage ich mich mit einem dubiosen kundendienst herum. Nachdem mein gerät, ein wärmepumpentrockner, nicht zu reparieren ist und mir ein austausch des defekten gerätes angeboten wurde, stellt sich jeder „tot“. Der kundendienst ist nicht mehr zu erreichen, erst nach ende der sogenannten „geschäftszeit“ kommt der anrufbeantwworter vom hoover kundendienst ins spiel…….Im zeitraum von einem jahr war der „inkompetente servicetechniker“ zweimal persönlich anwesend, nach wochenlangem warten und einem unzumutbaren zeitfenster. Mein gerät ist jetzt 15 monate alt und hat etwa 12 trocknungsvorgänge hinter sich. Ich werde jetzt über die verbraucherzentrale noch einen versuch unternehmen und anschliessend einen rechtsanwalt mit dem fall beauftragen. Ich kann nur jeden enpfehlen von geräten der hoover candy group abstand zu halten. Die geräte sind nicht mehr alltagstauglich und von kundendienst fehlt jede spur und ANSTAND……..

  • Katrin L.
    24. Februar 2017

    Hallo Hoover
    Sie preisen sich als super Kundendienst aus.Leider kann ich das nicht sagen.
    wir haben vor 3 Wochen einen Gefrierschrank gekauft. Dieser lief 2 Tage. Hoover informiert ,nach 4 Tagen kam ein Monteur bestätigte das das Gerät kaputt ist (klar wenn er nicht friert) wir melden uns sagte er. eine Woche lang haben wir gewartet keine Antwort. Rief nochmals an … noch keine Entscheidung getroffen sagte man mir wir melden uns. Leider kein Anruf.
    Nochmals angerufen. Jetzt wurde mir gesagt Entscheidung getroffen Gerät wird ausgetauscht. Spedition meldet sich in den nächsten 10 Tagen. Schön dachte ich auf ein paar Tage kommt es ja nicht mehr an .Lebensmittel sind eh verdorben. Also bin echt gespannt wann und ob sie überhaupt anrufen.
    Also Kundenservice nenne ich etwas anderes.

  • Bernhard K.
    23. Oktober 2016

    Spülmaschine von Hoover Jannuar 2016 gekauft. Am 16.09.2016 habe ich einen Schaden gemeldet. (Stecker verschmort) Habe dort angerufen, immer in einer Kundendienst Warteschleife. Alle Leitungen belegt, und dann nach 5 Minuten wird man aus der Leitung geschmissen. Das ist ein super Hoover Kundendienst.
    Nie mehr Hoover.

  • KM
    2. September 2016

    Hoover und Sch… Kundendienst !!! NIE wieder Hoover oder NIE wieder Kundenservice „Dudek GmbH“..
    Innerhalb der Garantiezeit ist mein Kühlschrank 3 mal Kaputt gegangen, das erste Mal (ca. 1 Jahr alt) habe ich ca. 2 Monate lang drauf gewartet das sie einen Teil repariert haben. Das 2. Mal für den Austausch über 2 Monate Wartezeit, und jetzt wieder kapputt, seit über 1 Monat und der Kundenservice am Sommerschlaf!!! So lächerlich sind sie, so eine Leistung findet man nicht mal in der unentwickelten Länder…

  • Dora
    3. August 2016

    Super unfreundlicher Hoover Kundendienst am Telefon mein Hoover Staubsauger ist innerhalb 10 Monate 2x kaputt gegangen. ..am Kundendienst Telefon wird man sehr ironisch ,überheblich und wie ein dummchen behandelt …sie lassen keinen zu Wort kommen. ..so kann man sich Kunden wie auch durch nicht weiter Empfehlung Neukunden vergraulen ohne worte…

  • J.Linke
    26. Juli 2016

    Wenn sie sich auf Hoover verlassen, sind sie verlassen!!!!
    Kämpfe seit Wochen aufgrund defekten Staubsauger um Gewähleistungsansprüche……ewige Warteschleifen, Anrufbeantworter beim Kundendienst die ins Nirvana laufen, unfreundliche Mitarbeiter….sind völlig entnervt…wimmeln einen nur ab….aber am unhöflichsten ist der technische Kundendienst, welcher mir direkt sagte, was ich bei Billiggeräten erwarte….ich solle das Gerät wegwerfen und für viel Geld was vernünftiges kaufen…..einen Retoureschein für die Transportkosten erhalten sie nicht….
    Kunde ist der letzte Bittsteller…..Verbraucherschutz wird völlig ausgehebelt.
    Normalerweise müsste man hier wirklich juristische Unerstützung anfordern….dafür ist mir aber der Streitwert zu gering.
    Fazit: NIE WIEDER HOOVER

  • Andrea
    3. Mai 2016

    Schlechtester Kundendienst den es gibt. Hoover Waschmaschine 1,5 Jahre alt. Das zweite mal kaputt. Warte jetzt schon seit fünf Wochen. Einmal war Kundendienst da und hat noch mehr ruiniert. Werde nach anfragen nur vertröstet. Nie wieder Hoover und nie wieder HDS Kundendienst

  • Ralf
    20. Januar 2016

    Hallo, das ist der schlechteste Kundendienst den ich je erlebt habe, Hoover Waschmaschine erst 3 Monate alt und schon seit 2 Monaten kaputt, Stoßdämper gebrochen, nach 4 Wochen kam ein Hoover Kundendienst Techniker und meinte Stoßdämpfer kaputt, die muß ich bestellen, seither warte ich schon geschlagene 6 Wochen, dann kam er nach 6 Wochen, und meinte , er hat die Stoßdämpfer nicht dabei er muß irgendwann mal wieder kommen, am Telefon bei Hoover wird man unfreundlich nur hingehalten, dass es sowas überhaupt gibt, unverschähmt..

  • Matthias Gruber
    9. Januar 2016

    Nie wieder Hoover – Candy.
    Auch ich habe über eine Handelsagentur eine 7160 gekauft. Trotz Meldung innerhalb der 4 Jahre wird die Garantie nicht übernommen weil die Maschine angeblich über Neckermann gekauft wurde. Kontakt mit dem Hoover Kundendienst per Mail / Tel. lässt sich nur schwer herstellen. Hier hat die Firma wohl die Insolvenz von Neckermann genutzt um die Garantieleistungen für eine zu schwach ausgelegte Maschine zu umgehen.
    Ich werde wohl mal eine Japanische oder türkische Firma ausprobieren. Kann ja nicht schlechter sein als das italienische.

  • *
    6. Januar 2016

    NIE WIEDER HOOVER oder Candy!
    Inkompetente Kundendienst-Mitarbeiter
    (Sind nicht in der Lage die Unwuchtkontrolle zu erklären, Tachosignal? Sensor? Spannungsspitzen? Stromspitzen?)
    Überteuerte, unausgereifte Technik , billige und minderwertige Materialien, Grenzt bald an vorsätzlichen Kundenbetrug, überlege meine RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG wegen Schadensersatz einzuschalten.

  • Sanny
    21. Dezember 2015

    Ja bin auch geschädigte vom Hoover Kundendienst. Voll unfreundlicher Service am Telefon und auch meine Waschmaschine kam von Neckermann. Und auch mir erzählten so ne Tante das meine Garantie hinfällig ist. Super so 3 Tage vor Weihnachten. Elektronikfehler und ca 200 Euro müsst ich einrechnen für Reperatur wenn es nur das ist.

    Das war das erste und einzige Mal das wir was von Hoover gekauft haben!
    Nie wieder!

  • Kati
    20. Dezember 2015

    Ich bin auch Geschädigte der Hoover 4 Jahres-HERSTELLERgarantie. Waschmaschine 2012 bei Neckermann gekauft und nu im Arsch.
    Nach zig verzweifelten Versuchen einen Kundendienst zu finden und auch ans Telefon (mit Abzockernummer) zu bekommen erzählt die Tante mir das es keine Garantie gibt weil Neckermann insolvent ist. Nachdem ich ihr den Unterschied von Garantie, Gewährleistung und HERSTELLERgarantie erklärt habe wurde sie pampig.
    Toll und das eine Woche vor Weihnachten.
    Hab mich dann an einen örtlichen Kundendienst gewandt und der hat allein durch Zusammenarbeit am Telefon sagen können das der Motor kaputt ist. Irgendwas mit Kohle blabla.Kosten knapp 200 Euro.
    Nun kommt er übermorgen holt den Hoover Schrott ab und bringt mir eine von Bosch für 215 Euro mit.
    Nie wieder HOOVER!

  • Jan
    6. November 2015

    Antwort zu Mario´s Beitrag:
    Uns ergeht es momentan genauso, ebenfalls mit einer Hoover Waschmaschine über Neckermann mit 4 Jahren Garantie gekauft, die noch nicht abgelaufen ist. Vielleicht sollten wir uns gemeinschaftlich an eine der Verbraucherzentralen wenden?

    Mario M • am 22.9.15 um 11:02 Uhr

    Lieder bin ich auch ein Hoover/Neckermann Geschädigter. Was ich hier vorab gelesen habe, kann ich nur bestätigen. Ich habe eine Waschmaschine MK7164D/1-84 bei Neckermann gekauft, auf der Rechnung steht Garantie : 4 Jahre durch Hoover. Die Garantie läuft am 29.9.2015 ab. Habe den Defekt einmal auf dem Service Kontakt-Formular von Hoover sowie an die email Adresse geschickt, keine Reaktion. Durch das Kundendienst-telefon-Menu habe ich mich auch mehrmals durchgewurschtelt, bis ich endlich jemanden am Kundendienst-Telefon hatte, der auch nicht weiterhelfen wollte/konnte, die sind mittlerweile alle geschult auf Neckermann abwiegeln. Mein zuständiger Reparatur-Kundendienst in Bonn will nicht reparieren ohne Auftrag von Hoover. Hat jemand hier schon Erfolg mit einem Anwalt usw. gehabt ?? Würde mich über Antworten freuen. Wenn Hoover die verlängerte Garantieübernahme verweigert, weil das auf der Rechnung von Neckermann nicht stimmt, dann hätte Neckermann ja einen Betrug über Jahre durchgeführt ??? das kann wohl nicht sein.

  • Karl - Heinz
    12. Oktober 2015

    ich habe gerade zum dritten mal versucht über die 180er Nummer mit dem Hoover Kundendienst in Verbindung zu treten, (LACH) wieder einmal 30 Minuten sinnlos gewartet.
    Also habe ich versucht den für meine Gegend zuständigen Kundendienst
    zu erreichen (genau so LACH) , da höre allen ernstes : wir sind zur Zeit in einem Kundengespräch und das nun seit 3 Stunden. Also habe ich versucht in Rattingen anzurufen, da wurde ich allen ernstes wieder zu der 180er Nummer
    verwiesen. Das nenne ich mal einen Kundendienst der SONDERKLASSE, an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. NIEMALS MEHR HOOVER

  • Mario M
    22. September 2015

    Lieder bin ich auch ein Hoover/Neckermann Geschädigter. Was ich hier vorab gelesen habe, kann ich nur bestätigen. Ich habe eine Waschmaschine MK7164D/1-84 bei Neckermann gekauft, auf der Rechnung steht Garantie : 4 Jahre durch Hoover. Die Garantie läuft am 29.9.2015 ab. Habe den Defekt einmal auf dem Service Kontakt-Formular von Hoover sowie an die email Adresse geschickt, keine Reaktion. Durch das Kundendienst-telefon-Menu habe ich mich auch mehrmals durchgewurschtelt, bis ich endlich jemanden am Kundendienst-Telefon hatte, der auch nicht weiterhelfen wollte/konnte, die sind mittlerweile alle geschult auf Neckermann abwiegeln. Mein zuständiger Reparatur-Kundendienst in Bonn will nicht reparieren ohne Auftrag von Hoover. Hat jemand hier schon Erfolg mit einem Anwalt usw. gehabt ?? Würde mich über Antworten freuen. Wenn Hoover die verlängerte Garantieübernahme verweigert, weil das auf der Rechnung von Neckermann nicht stimmt, dann hätte Neckermann ja einen Betrug über Jahre durchgeführt ??? das kann wohl nicht sein.

  • Becker
    22. Juli 2015

    Also diese Kundendienst Nummer von Hoover ist reine Abzocke!!!!! Habe nicht die richtige Wahl getroffen und der nette Herr konnte mich nicht weiterleiten. Also noch mal anrufen und 0,60 Cent bezahlen. Also insgesamt 1.20 , mal sagen wir 1000 Kunden im Monat macht schon stolze Summe . Nach zwei anrufen war meine Frage nicht beantwortet.

  • Dirk Eidtner
    3. Juli 2015

    Auch ich bin nun Hoover geschädigt. An unserem Waschtrockner (Februar 2014) wurde 2mal sie Heizung gewechselt nun Fehler E03. Der Kundendienst kommt nicht mehr zur Reparatur und meint wir verwenden zuviel Waschmittel auch ist der Standort im Keller ungeeignet. Auch Otto hilft leider nicht wirklich weiter. BIN ratlos.

  • Werner Rudi
    1. Juli 2015

    Dritter Teil
    Ich kämpfte mich durch das Frage und Antwort Spiel um dann zu erfahren, ich möge mir etwas zu schreiben zurecht legen, denn zu Fragen über Ersatzteile würde ich unter einer anderen Nummer kompetente Auskunft erhalten.
    Dort meldet sich dann eine Frau aus dem bayerischen Mittenwald, welche mir freundlich mitteilt, dass sie nur Ersatzteile verkaufen aber über meine Frage nicht Auskunft geben könnten. Sie verweist mich, Sie wissen es schon, an die vorherige Nummer.

    Da mein erster Versuch, einen Mitarbeiter zu sprechen, nach korrekter Eingabe der Zahlen 1, 2 bzw. 3, fehlschlug, gehe ich erst einmal in die Hoover Homepage in Ratingen. Ich wähle die dortige Telefonnummer und mit dem, inzwischen etwas einseitig gewordenen Hinweis, man freue sich, dass ich ein Hoovergerät gekauft habe, verweist mich das Band an die Nummer – na raten Sie mal…

    Ich mache einen letzten Versuch, indem ich einfach jedes Mal die 1 drücke, wenn wieder das Band zu mir spricht. Einen Hoover Mitarbeiter bekomme ich nicht in die Leitung. Hiermit gebe ich mich geschlagen: Ihr kundenfeindliches System hat den Sieg davongetragen.

    Hier meine Frage: Genügt es Kohlebürsten zu kaufen und sie austauschen zu lassen oder hat der Motor wirklich keine Kohlebürsten?
    Muss ich den Motor austauschen lassen?
    Vielleicht gibt es bei Hoover eine Anleitung wie die Reparatur durchgeführt werden kann, da ich nicht 500 Euro für eine Reparatur bezahlen möchte. Sie haben dabei keinen Verlust. Sollte ich, auf Grund fehlender Unterstützung, ein Neugerät kaufen müssen, wäre dies bestimmt keines von Hoover. Ich würde mich vielmehr vorher sorgfältig erkundigen, wie ich im Bedarfsfall Hilfe bekomme.

    Wie Sie aus obiger Odysee ersehen, hat sich Hoover erfolgreich in der Anonymität verschanzt.
    Ich zitiere aus dem ersten Satz Ihrer Homepage: Bei uns steht der Kunde an erster Stelle.
    Ich bitte um Rückantwort damit auch ich diesen Satz nachvollziehen kann. Vielleicht können Sie auch Hilfestellung leisten wie ich in Zukunft einen Hoover Mitarbeiter mit Fachwissen, ans Telefon bekomme

  • Werner Rudi
    1. Juli 2015

    Der zweite Teil meiner Hoover Geschichte – Die Suche nach Information:

    Am 19.6.2015 schrieb ich an die Fa. Hoover. Die Nachricht wurde auch gelesen (Lesebestätigun). Bis heute warte ich auf Antwort!!!

    Ich berichtete erst über den Besuch des Technikers. Dann schrieb ich über meine Erlebnisse am Telefon:

    Nach dieser Analyse gehe ins Internet und rufe dort an.
    Ich gebe die Modellnummer durch: 31001892. Die Mitarbeiterin scheint kompetent und erwidert korrekt, dass es sich dabei um das
    Modell VHD 9163 ZI 84 handelt. Sie stellt fest, dass bei diesem Modell 5 verschiedene Motoren verwendet werden. Sie zeigt sich aber total überrascht, als ich ihr die Aussage des Technikers mitteile, dass der Motor keine Kohlebürsten hätte.
    Ich vereinbare, nachzuschauen und dann zurückzurufen.
    Es handelt sie um einen
    C.E.SET CIM 2/55-132/CY1 (Die Details stehen in der ersten Folge)

    Um die Motordetails durchzugeben rufe ich zurück und erreiche einen superschlauen Mitarbeiter, der schon wusste, dass es die Kohlen sein müssen, ohne überhaupt von mir erfahren zu haben, welcher Motor in der Maschine ist.
    Auf meine Frage, woher er wüsste, welcher Motor verwendet wird, verbindet er mich ohne Erklärung an die Mitarbeiterin. Nachdem sie die Motordetails erhalten hat, ist sie verunsichert und schlägt vor, erst einmal den Hoover Kundendienst anzurufen. Sie gibt mir die Nummer.
    Die erwies sich als tragisch!
    Es folgt der dritte Teil……

  • Werner Rudi
    1. Juli 2015

    Eine Hoover Odysee in Fortsetzungen (Ich hoffe das System erlaubt das)
    Beginn des Szenarios: Anfang Juni 2015

    Nach Anschalten der Waschmaschine dreht die Trommel nicht mehr. Wasser wird abgepumpt aber sonst läuft nichts.
    Ich suche einen Kundendienst. Die telefonische Info klingt gut. Ein Techniker kommt und analysiert den Fehler. Danach werde ich informiert ob ich den Schaden reparieren lassen will. Das Ganze soll 50 Euro kosten.
    Nach einigen wenigen Tagen kommt am 10.6.2015 der Techniker. Ich kippe die Maschine und er prüft von unten die Innereien. Seine schriftliche Analyse „Hoover Waschmaschine überprüft. Motorelektronik defekt.“ Während der Untersuchung stellt der Techniker verblüfft fest „Oh, der hat keine Kohlebürsten“.
    Die Kosten für eine eventuelle Reparatur bekomme ich einige Tage später per Telefon. Das Teil kostet ca. 200 Euro. Der Austausch des defekten Teils soll dann insgesamt ca. 500 Euro kosten.
    Ich entscheide, mich erst einmal selbst zu informieren und nach einer besseren Lösung zu suchen.
    Zusammenfassung des ersten Teils: Dass die Elektronik ca. 225 Euro kostet, bekam ich inzwischen verifiziert. Kann dann der Einbau bzw. Austausch wirklich ca. 275 Euro kosten? Vielleicht kann jemand antworten.

    Hier schon einmal die Details:
    Es handelt sich um das Modell
    VHD 9163 ZI 84

    Mit dem Motor
    C.E.SET CIM 2/55-132/CY1
    3 Phase Induction Motor
    For Automatic Washer
    195 V – 300 Hz – 3,5 A
    17 000 rpm Ins. Class F
    41 023825

    Damit es nicht zu lange wird, folgt ein zweiter Teil.
    Im zweiten Teil berichte ich über das Telefonchaos des Hoover Kundendienstes.
    To be continued (wird fortgesetzt)

  • Ute Thomann
    30. Juni 2015

    Mir ging es genauso. Hoover Trockner und Waschmaschine über Neckermann mit verlängerter Garantie gekauft. Im Mai 3 Jahre alt. Nach der Reparatur teilte mir der Kundendienst mit, dass Hoover die Garantie leider nicht übernehmen könne. Insolvenz Neckermann…….bla,bla,bla…….. Unverschämtheit!!!! Habe auch einen Kaufvertrag mit 4 jahres Garantie. Auch ich werde nie wieder ein Gerät von Hoover kaufen.
    Ute

  • Gerd Lambrecht
    11. Mai 2015

    Verstehe die Beschwerden nicht über den Kundendienst von Hoover. Es sind Dutzende Hoover Kundendienste im Angebot, angebliche “Hoover Kundendienste“. Das sind alles privat Firmen, die auf der Hoover Welle schwimmen. Man muss sich schon die Mühe machen und bei Hoover direkt anrufen,dann hat man auch keine Beschwerden.

  • Denise
    5. Mai 2015

    Niemals wieder Hoover,

    Nachdem ich mittlerweile 5 Wochen mit einer defekten Hoover Gefrierkombination leben darf, (zwei erfolglose Reparaturversuche, wo man mir sagte das es ein Produktionsfehler ist und das die Kühlleitung geplatzt ist) will man mir jetzt ein Austauschgerät anbieten. Soweit so gut, aber nach dem ich dann gelesen habe das mein Gerät nicht mehr verfügbar ist, habe ich mir dann die Alternative die mir Angeboten wird im Internet aufgerufen.
    Zum einen ist dieses Gerät deutlich unter dem Preis von meinem jetzigen Gerät, was halb so schlimm wäre, wenn es denn wenigstens die selben Funktionen hätte. In dem Brief ist keine Telefonnummer verzeichnet und die Möglichkeit schriftlich abzulehnen wird erst gar nicht gegeben. Es besteht nur die Möglichkeit zu akzeptieren das Gerät zu bekommen. Also habe ich die Kundendienst Nummer aus dem Internet gesucht und dort angerufen. Diese teilten mir mit das die nicht zuständig sind und gaben mit eine neue Nummer. Nach 2 weiteren Verbindungen wurde ich dann zu dem Mitarbeiter verbunden der den Brief aufgesetzt hat. Diesem erklärte ich dann, das ich das Gerät nicht haben möchte, da es weder über eine Flaschenhalterung noch über eine zweite Gemüse-klappe verfügt. Diese beiden Ausstattungen waren für uns bei der Auswahl des im September 2014 bestellten Gerätes sehr wichtig.
    Der Mitarbeiter war absolut unfreundlich, ist überhaupt nicht auf meinen Wunsch eingegangen und war absolut Arrogant und überheblich. Sowas habe ich noch nie erlebt!!!
    Jetzt kümmert sich Otto persönlich um unser Problem, da kennt man sowas wie Kundenfreundlichkeit und Hilfe zum Glück noch. Ich hoffe das unser Hoover Albtraum bald zu Ende ist.

  • Frank Scholten
    2. Mai 2015

    Hallo,
    wollte nur ein Feedback auf meine defekte Waschmaschine geben.
    Es war etwas holperig was aber das lag einfach an eriner Verkettung von diversen Umständen. Alles in einem bin ich mit der Firma Hoover zu einer super Lösung gekommen und weiss auch das ich in Zukunft weiter auf Geräte der Firma zurückgreifen werde.
    Vielen dank an die die darn Mitgewirkt haben.

    Fazit: Es zahlt sich doch aus auf altbewährte Marken zurück zu greifen.

  • Norbert K
    1. Mai 2015

    Diese Fa. ist das Letzte! WM MK 7166 im Jahr 2012 gekauft und 4 mal defekt. Aktuell schleudert die immer weiter ohne aufzuhören. Der Hoover Kundendienst will nur die Materialkosten, nich Arbeitslohn und Fahrt übernehmen. Da bin ich schon bei min 85,- € und das für diesen Dreck! Bekannte haben auch gekauft und nun aufgegeben. Nie wieder Hoover Candy! Weiß jemand was das mit dem Schleudern ist???

  • Frank Scholten
    23. April 2015

    Hallo, wir sind leider auch geschädigt, unsere Maschine ist nach der Garantiezeit def. Was passiert ist, einer der Gewichte (Betonklotz) ist aus dem Waschbottich gerissen und hat die ganze Maschine zerstört, zudem stand der Keller unterwasser.
    Ich war allerdings so dreist und bin dann nach Hoover in Ratingen hingefahren. Nachdem ich unzählihe male versucht habe unter der nummer XXXXX Welche vom internen Kundendienst ist anzurufen.
    Ging aber keiner ran, also habe ich die Nummer XXXXX angerufen, wer auch immer das war, die sass im Hause und wollte auch nix sagen.
    Mein besuch war zurerst vielversprechend, ich sollte meine Bilder an die Mailadresse XXXXXX@candy-hoover.de senden. Aber auch diese kamm immer wieder zurück.
    Also bin ich nochmal mit Bilder und Rechnung hin, Ja sie bekommen bis ende der Woche ein Schreiben (Dienstag war ich da) NIX..
    Mein nächster Besuch wird bösartiger werden.

    **EDIT Redaktion** Auf Wunsch des Autors E-Mailadresse und Rufnummer gelöscht.

  • Christiane M.
    21. April 2015

    Hallo Frederik! Was hat das Schreiben vom Anwalt ergeben????
    Bei mir war´s genauso…E03, eigentlich Garantie bis 22.8.15, bei Neckermann gekauft… Man kann einfach nicht wochenlang auf Antwort vom Kundendienst warten,- man braucht sofort Hilfe!!!! Eine Woche könnte ich vielleicht noch ohne Waschmaschine auskommen,- aber mehr geht nicht bei 2 kleinen Kindern…und ich hatte ja gerade schöne Wäscheberge gesammelt….und brauche JETZT frische Klamotten ;(((((
    Ich denke, ich werde zwar für mein Recht kämpfen, gucke mich aber gleich nach ner neuen um :(((! ….und nie wieder Hoover- und bei mir gilt auch: Ich werde es allen schön weitererzählen, damit Hoover keinen neuen Kunden dazugewinnt! Und ich habe viele Freunde und jede Menge Kunden ;)))

  • Gebo
    26. März 2015

    Im Februar 2014 kauften wir einen Hoover Wäschetrockner VTC771NBT, nach 2 Wochen war die Türdichtung undicht, wir riefen den Kundendienst schilderten das Problem, der Techniker kam, guckte sich die Dichtung an und sagte die muß erneuert werden. Wir haben 3 Wochen auf die Dichtung gewartet, da diese in Italien bestellt werden mußte. Im März 2015 kamen meine getrockneten Bekleidungsstücke und Decken total verschmolzen aus dem Trockner, wir riefen am 12.03.2015 wieder den Hoover Kundendienst, der Techniker kam, dann schon… am 18.03.2015 überprüftes das Gerät und sagte das Gerät weist 3 Fehlercodes auf ich muß Rücksprache mit Hoover halten, sie bekommen spätesten am Freitag 20.03.2015 Bescheid. Wir hörten nichts, den Montag riefen wir den Kundendienst wieder an, die Antwort des Kundendienstes war „Wir warten auf Antwort von Hersteller, wir schrieben Hooveran, Hoover reagierte mit dem Satz, wenden sie sich an unseren Kundendienst. Beide Parteien schoben sich gegenseitig die Schuld zu. Heute 26.03.2015 platzte uns der Kragen und wir drohten dem Kundendienst mit Anwalt, siehe da, eine halbe Stunde später meldete sich der Kundendienst und sagte lt. Rücksprache mit Hoover bestellen wir heute noch einen neuen Motor, 1 Powermodul und 2 NTC Sonden. Meine Frage war, ob es nicht günstiger wäre das Gerät auszutauschen. Nein das Gerät muß repariert werden.

    Die Geräte von Hoover als auch der Kundendienst sind eine einzige Katastrophe. Der Kundendienst ist in Duisburg.

    NIE MEHR HOOVER GERÄTE

  • Frederik
    10. März 2015

    Nachtrag zu meiner vorherigen Renzension.
    Hoover weigert sich die Reparatur weiterhin durchzuführen und verweist immer noch auf Neckermanns Insolvenz. Man erhält immer vorgefertigte Textbausteine als Antwort.
    Mittlerweile habe ich mich an einen Anwalt gewandt. Nach Durchsicht der Unterlagen ist klar, dass Hoovers Verhalten rechtswidrig ist.
    Aus dem Kaufvertrag, der Grundlage jedes Kaufabschlusses ist, gehen 4 Jahre Garantie „DURCH Hoover“ hervor.
    Was in dem Garantieschein steht, ist damit unerheblich.
    Werde der Verbaucherzentrale Hessen Bescheid geben.
    Lasst euch nicht von Hoover und dem Kundendienst in die Irre führen.
    Hoover erhält von meinem Anwalt noch diese Woche ein Schreiben.

  • Frederik
    5. März 2015

    Ich bin leider auch Hoover geschädigt. Ich hatte 2011 einen Trockner der Firma Hoover bei Neckermann gekauft. Aus dem Kaufvertrag gehen 4 Jahre Garantie hervor.
    Am 03.03.15 m usste ein Kundendienst Mitarbeiter kommen, da der Fehler E08 erschien. Man teilte mir mit, dass Hoover die 4 Jahre Garantie nicht mehr übernehme, da Neckermann insolvent sei.
    Da Hoover keinen eigenen Kundendienst hat, sondern outsourced, musste ich mich per Email an Hoover wenden.
    Als Antwort bekam ich einen Antworttext, der aus vorgefertigten Textbausteinen besteht.
    Da ich solche Erfahrungen bereits hier gelesen hatte, wunderte ich mich nicht.

    Für mich ist die Rechtslage klar: Zwar spricht Hoover von einem 24-monatigen Garantiezeitraum in dem Garantieschein, jedoch stehen im Kaufvertrag 4 Jahre Garantie mit der Formulierung „Durch Hoover“.
    Im Garantieschein gibt es keine Ausstiegsklausel die besagt, dass im Falle einer Insolvenz des Verkäufers, Hoover die eingeräumte Garantiezeit nicht mehr übernehmen wird.
    Außerdem bin ich als Kunde zu keiner Zeit darüber infomiert worden, dass die zusätzlichen 2 Jahre Garantie von Neckermann übernommen werden.
    Letztendlich habe ich einen schriftlichen Nachweis darüber, dass 4 Jahre Garantie wortwörtlich „DURCH HOOVER“ bestehen.

    Ich hatte vorhin eine Email an den Kundendienst geschickt mit der Aufforderung bis zum 19.03.15 eine Bestätigung der Garantieerfüllung zu schicken. Ansonsten werde ich einen Anwalt einschalten und mich an die Verbraucherzentrale Hessen wenden.
    Dieses Geschäftsgebaren gehört veröffentlicht.
    Selten so einen Wahnsinn erlebt.

  • Dirani
    20. Februar 2015

    ich bin sehr enttäuscht ( geschädigt) und sehr unzufriedenen mit Hoover und dem Kundendienst.

    Ich habe auch die MK 7165 und ebenfalls im Mai 2012 mit 4 Jahren Herstellergarantie bei neckermann.de bestellt.
    Nun ist die Machine – mit der ich bis dato eigentlich sehr zufrieden war – defekt.
    Anruf bei der Kundendienstnummer….” da dürfen wir Ihnen nicht helfen, schreiben sie eine email an hoover”…gesagt, getan. Vor zwei Tagen die erste – keine Antwort…heute die zweite – daraufhin bekam ich wohl die Standartantwort die vorher hier auch schon beschrieben wurde….”da Neckermann.de insolvent ist tragen die die Kosten für die verlängerte Garantie nicht”…finde mich total veräpelt von der firma candy -Hoover und frage mich warum ich darunter leiden muss ,,das alles kann nicht mit richtigen dingen laufen ich werde meinen anwalt auch einschalten, und mir Rat suchen ,, werde nie wieder irgendwas von der Firma kaufen und meine ganzen Familie und Freunde und das sind viele … kauft bitte nur made in Germany und von Fachgeschäft
    Hallo, hab ich nicht 4 Jahre Herstellergarantie?! Antwort nur auf Papier

  • Elke Kehrein
    19. Februar 2015

    Wir haben im Oktober 2011 eine Waschmaschine von Hoover bei Neckarmann mit 4 Jahre Garantie gekauft. Relativ schnell gingen zweimal hinter einander die Wäsche Mitnehmer kaputt. Diesen wurden als Garantie Leistung ersetzt. Im März 2014, also keine drei Jahre alt, lief die Maschine überhaupt nicht mehr. Der Kundendienst kam und stellte fest, dass ALLES an der Maschine kaputt ist. Mehrere Teile waren durch geschmort und waren schwarz. Wir hatten also wohl noch Glück, dass es nicht zu einem Brand kam! Gestern ging die Maschine wieder kaputt. Hoover Kundendienst angerufen. Wollten heute kommen. Heute eine Nachricht auf dem AB. Da Neckarmann nicht mehr existent, hätten wir auch keine Garantie Ansprüche mehr, obwohl wir einen Kaufvertrag mit 4 Jahre Garantie haben. Und die erneuerten Teile erst 11 Monate alt sind. Nachdem ich nach mehreren Anrufen eine Dame am Telefon hatte, die meinte, dass ich jetzt alles bei ihr ablade, sie aber gar nicht zuständig ist, gab diese mir eine Nummer. Hier habe ich fünf Stunden lang…ach Wunder…niemanden erreicht. Das war mit Sicherheit Absicht von der Dame! Nachdem ich dann hier die Resonanzen gelesen habe dachten wir uns SCHEISS auf diese Betrüger Firma Hoover/Candy ab zu Mediamarkt eine Waschmaschine von Bosch gekauft! NIE WiEDER kaufen wir etwas von Hoover/Candy und wir werden allen Menschen, denen wir in den nächsten Jahren begegnen von dieser Firma abraten! Sollte es bereits einen Zusammenschluss von weiteren Geschädigten geben, die rechtliche Schritte gegen diesen Verein eingeleitet hat, können sie sich gern bei mir melden.

  • Christiane
    16. Februar 2015

    Hätte ich die Kommentare zum Kundendienst vorher gelesen hätte ich keine Hoover Waschmaschine gekauft. Mir geht es wie allen anderen auch ich spreche nur mit Automaten bekomme keinen Rückruf und ersticke in Wäsche da ich einen Pflegefall versorge und tgl. auch Kissen, Decke usw. waschen muß. Es ist einfach unglaublich.

  • Birgit Schmidt
    3. Februar 2015

    Reperaturauftrages Hoover Kondenswäschetrockner DYC 7913NBX.
    Mit Kundendienst von Hoover sehr zufrieden.Am Montag 02.02.2015 angerufen und am nächsten Tag zur vollen Zufriedenheit wieder Repariert.Freundlicher Kundendienst am Telefon,und im Außendienst. Danke

  • K. Schwarz
    21. Januar 2015

    So, mein Vorgang würde jetzt abgelegt werden. Die Dame schreibt…

    ich möchte nicht unhöflich sein, aber wir verweisen auf unseren Schriftverkehr.
    Wenn wir als Hersteller eine Garantie erteilen, erhalten unsere Kunden dementsprechende Papiere mit der Lieferung des Gerätes.
    Bitte legen Sie die verlängerte Garantiezusage, ausgestellt von Candy Hoover, Ratingen vor, ansonsten kann leider keine Bearbeitung eingeleitet werden.
    Wir legen den Vorgang ab.

    Boah, ich könnte gerade platzen!!!!!

  • K. Schwarz
    21. Januar 2015

    So, nun reihe ich mich leider auch bei den geschädigten und sehr unzufriedenen Hoover Kunden ein:

    Ich habe auch die MK 7166 und ebenfalls im Mai 2012 mit 4 Jahren Herstellergarantie bei neckermann.de bestellt.
    Nun ist die Machine – mit der ich bis dato eigentlich sehr zufrieden war – defekt.
    Anruf bei der Kundendienstnummer….“ da dürfen wir Ihnen nicht helfen, schreiben sie eine email an hoover“…gesagt, getan. Vor zwei Tagen die erste – keine Antwort…heute die zweite – daraufhin bekam ich wohl die Standartantwort die vorher hier auch schon beschrieben wurde….“da neckermann.de insolvent ist tragen die die Kosten für die verlängerte Garantie nicht“…blablabla.
    Hallo, hab ich nicht 4 Jahre Herstellergarantie?!

    Bei neckermann.at und bei redcoon wird die Maschine auch noch genau so angeboten. Es ist eine absolute Frechheit. Ich schreibe jetzt schon den ganzen Tag mit dem Kundenservice inzwischen nicht mehr ganz so freundliche Mails. Bisher keinerlei Einlenken oder ein Zeichen von Kulanz oder Entgegenkommen. Ich werde jetzt wohl mal mit einem Anwalt darüber sprechen und das ganze der Verbraucherzentrale melden. Eins weis ich, egal wie das ausgeht – nie wieder Hoover!

  • Heidemarie Ludwig
    15. Januar 2015

    Auch ich bin eine verärgerte Kundin von Hoover.
    Ich habe Mitte 2013 eine Hoover Waschmaschine von Otto gekauft aufgrund des günstgen Preis und der guten Bewertung der Otto Kunden.
    War auch bis jetzt zufrieden, gute Waschleistung,geringer Verbrauch,leise.
    Jetzt ist das Schleuderprogramm kaputt. Habe alles probiert, Flusensieb gereingt,Schläuche kontrolliert, keine verstopfung. Also ich am 7.1.15 den Kundendienst angerufen. Werden hier ja alle kennen, Band läuft , alle Daten angegeben. Vielen dank, wir melden uns. Nix!!! nächsten Tag wieder angerufen, Mail geschickt…..keine Rückmeldung. Bei Otto angerufen, die haben auch probiert..nix. Montag 12.1.15 dasselbe. Ich habe dann an Otto eine Mail geschickt. Die haben sich entschuldigt, aber ihnen sind die Hände gebunden, der Kundendienst von Hoover ist in der Verantwortung. Als Entschädigung haben sie mir 50,- Eur auf mein Kundenkonto gebucht. Am
    13.1.15 hatte ich nach mehrmaligen Telefonaten und mehrmaligen eingeben meiner Vorwahl endlich einen Kundendienst aus Cottbus am Telefon…ich wohne in der nähe von Nürnberg!!!! Also, man versprach mir für den nächsten Tag (14.1.15) einen Monteur, der sich eine Stunde bevor er kommt meldet. Es rief auch jemand an, nur um zu sagen, das der Monteur(sie haben leider nur einen!!) krank ist und wahrscheinlich erst nächste Woche am Mitwoch oder Donnerstag kommen kann!!! Als mein Mann( ich war in der Arbeit) dann fragte, was bis dahin mit der schmutzigen Wäsche passieren soll…wußte die Dame keine Antwort.
    Ich schickte dann eine Beschwerde E-Mail an Hoover mit dem Zusatz, ich werde meine Wäsche in der Wäscherei waschen lassen und ihnen in Rechnung stellen….es passierte…nix. Keine Antwort. Auch Anrufe in der Zentrale nützen nichts, da läüft auch ein Band, das auf die Hompage verweist. Die wissen schon ,warum sie keinen persönlichen Kontakt haben wollen. Wie ist der Slogan bei Hoover: Bei uns stehen die Kunden an erster Stelle!!! Das ich nicht lache!! Sowas müsste man im Fernsehen öffentlcich machen!!! Ich bin gespannt, wie meine Geschichte jetzt weitergeht. Ich werde hier berichten.
    NIE WIEDER HOOVER!!!!

  • Sabine D.
    12. Januar 2015

    Auch ich habe meine Hoover Waschmaschine im April 2012 bei Neckermann gekauft, mit einer Herstellergarantie von 4 Jahren. Leider ist die Maschine schon zum zweiten Mal kaputt ( gleiche Fehlermeldung). doch jetzt ist dafür keiner mehr verantwortlich. Ich werde immer mit der Aussage vom Kundendienst, das die Garantie nur 2 Jahre beträgt, abgewimmelt. Vielleicht übernimmt Hoover aus Kulanz die Kosten des Ersatzteils, den Rest soll ich selbst zahlen. Ist so eine Abzocke eigentlich rechtens ? Was kann ich dagegen tun ? hilft da wirklich nur noch ein Anwalt ?

  • Khf
    9. Januar 2015

    Wer am Ball bleibt, gewinnt und wenn die Damen und Herren bei Hoover der Meinung sind, die werblichen Aussagen der Vergangenheit nicht mehr zu kennen, dann ist das bei dem Ergebnis gleich. Vielleicht können diese ja dann besser schlafen!?

    Wir werden im Rahmen der Kulanz – ohne Anerkennung einer Rechtsverpflichtung – nur für die anstehende Reparatur alle Kosten übernehmen, sofern dieses kein Verschleißteil (Keilriemen, Gummiteile, Motorkohlen, etc. ) ist. Diese Kosten würden auch laut unseren Garantiebestimmungen bereits in der Herstellergarantie nicht übernommen, da Verschleißteile und Handlingsfehler hiervon ausgenommen sind. An dieses Angebot halten wir uns 4 Wochen gebunden und dies gilt nur in Zusammenarbeit mit einer Werkskundendienstreparatur.

    Also nicht aufgeben!!

  • Khf
    8. Januar 2015

    Nein, das ist keine Kundendienst und auch die Handlungsweise des Herstellers ist reif für die Presse!

    Zunächst wurde seitens des Kundendienstpartners der Fa. Hoover die Garantie abgewiesen und direkt an Hoover verwiesen. Hatte ich ja schon beschrieben.

    Fa. Hoover lehnte zunächst die Herstellergarantie mit der Aussage ab, dass Neckermann ja Insolvent sei und es somit keinerlei Kostenübernahme für das 3. Jahr der Garantie geben würde. Die Herstellergarantie würde ja gem. den eigenen Bedingungen ja nur 24 Monate betragen.
    Was für ein Quatsch bei einer Herstellergarantie von 4 Jahren!

    Dann die Zusage aus Kulanz die Materialien übernehmen zu wollen.
    Was für eine Kulanz bei einer Herstellergarantie???

    Dann die Zusage aus Kulanz die Reparaturkosten sowie das Material tragen zu wollen. An-/Abfahrt soll der Kunde zahlen.

    Mal sehen was als nächstes passieren wird. Es gibt ja Gott sei Dank auch noch eine Versicherung gegen solche Praktiken!

    Das ist immer noch nicht die gepriesene Herstellergarantie von 4 Jahren aus 2012 und das tolle ist, dass bei Recoon immer noch vergleichbar für das Produkt mit einer Herstellergarantie von 4 Jahren geworben wird.

    Wie soll das dann bei einer von Hoover für einige Geräte zugesagen 10jährigen Herstellergarantie aussehen??

    Nie wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Reiner L.
    6. Januar 2015

    Meinen Hoover Staubsauger habe ich nun 3 Monate. In dieser Zeit ist schon 3 mal der Antriebsremen gerissen. Kundendienst unterstellt das man falsch saugt. Meiner Meinung nach kann es nur ein Herstellerfehler sein.
    Eine Rückgabe des Gerätes blockt der Kundendienst absolut ab.
    Dies war mein erstes Gerät von Hoover aber auf jeden Fall mein letztes. Ich kann nur in den sauren Apfel beisen und werde das Gerät entsorgen. Es würde ja im Jahr eine Unsumme an Antriebsriemen kosten. Oder man stellt ihn nur in die Ecke zum anschauen dann hält der Antriebsriemen ewig.

  • K-H F
    5. Januar 2015

    Hoover MK7166 gekauft 14.09.12 bei Neckermann
    Nun Fehler E03. Angeblich Fremdkörper in der Laugenpumpe oder Ablaufleitung und die Schleuderdrehzahl wird nicht erreicht.

    Der örtliche Hoover Kundendienst verweigert die Erfüllung der Herstellergarantie von 4 Jahren und verweist an den Hersteller Hoover.

    Nach nochmaliger Mail, warum der GWL-Einsatz verweigert würde, erhielt ich die Mitteilung, dass es eine interne Anweisung geben soll, dass diese Fälle direkt von Hoover bearbeitet werden. Hierzu sei eine Kopie des Kaufbeleges an Hoover zu übermitteln. Alles weitere würde dann von dort veranlasst.

    Scheinbar hat Hoover mit dieser Serie zu große Probleme und setzt auf Zeit und die Hoffnung, dass sich die Kunden tot laufen!

    Jede nicht ausgeführte GWL fördert den Gewinn.

  • Anna
    3. Januar 2015

    Hallo, ich könnte gerade…… darf man mit Kunden machen,was man will…..dann noch man kann seine Garanie auf der seite von Hoover verlängern lassen…ich lach mich kaputt… auch ich bin auf Hoover reingefallen.Meine Waschmaschine ist im Eimer gerade einmal 3,5 Jahre alt in einem 2 Personen Haushalt.Ich habe eine Hersteller Garantie von 4 Jahren.
    „Aber der Hoover Kundendienst sagt mir das sie nur für 2 Jahre die Garantie Fälle bearbeiten dürfen…..eine Telefonnummer von Hoover selbst hätten sie nicht“ lief genau so bei mir auch, man wollte nicht Mal wissen,was für Problem ich habe…..,das kann doch nicht sein oder? auf meiner Rechnung steht 4 Jahre Herstellergaratie, war einer von Euch bei der Verbraucherzentrale? ich bin auch am Überlegen zum Anwalt zu gehen…es kann nicht sein,dass sie mit uns Kunden machen ,was sie wollen…

  • A. F.
    23. November 2014

    Der sogenannte Hoover Kundendienst ist eine einzige Katastrophe. Unsere neue Waschmaschine von Otto ist seit 2 Wochen kaputt. Die Kundendiensthotline von Hoover war schlecht erreichbar, unfreundlich und inkompetent. Die von Hoover beauftragte Vertragswerkstatt Surmann aus Goldenstedt ist über 100 km von uns entfernt und sagt Termine ohne Ersatztermin ab. Wir waschen seit 2 Wochen bei den Nachbarn. Das war das erste und letzte Experiment mit Hoover, nie wieder.

  • Tna
    19. November 2014

    Meine Hoover Waschmaschine wurde gekauft im Juli 2012 mit vier Jahren Garantie.

    Im Juni diesen Jahres ging sie kaputt. Im August wurde sie endlich repariert. Muss allerdings sagen, dass ich dem Kundendienst am Ende mit bösen Konsequenzen gedroht habe.

    Jetzt ist sie wieder kaputt. Garantie läuft noch bis Juli 2016. Der Kundendienst sagt nein, es gäbe eine neue Regelung, iss nicht auf Garantiebasis. Soll mich an Hoover
    Deutschland wenden.

    Bei Hoover Deutschland kann man nur per Email Kontakt aufnehmen. War mir schon fast klar das man da nicht zeitnah eine Antwort oder Hilfe bekommt. Nun, Rechtschutzversicherung sei Dank muss ich da wohl einen Anwalt einschalten.

    Mal davon abgesehen das der Kundendienst zum Kotzen ist, ich mein, jedes Modell hat ja nun bei Hoover seine Macken, da könnte man ein paar Ersatzteile vor Ort haben – ich kann niemandem Hoover empfehlen, hier kommt echt zum tragen – billig gekauft, doppelt bezahlt. Obwohl ich 500 Euro nicht gerade billig finde.

    Finger weg von Hoover Waschmaschinen, die machen nur Ärger.

  • Gerd
    24. Oktober 2014

    Ich komme aus dem Raum BS. Meine Hoover Waschmaschine ist nach gut 6 Monaten kaputt gegangen. Mir wird als kundendienst eine Firma aus Md zugeteilt. Da ist es sehr schwierig einen Termin zu vereinbaren da sie nur selten in BS sind. Wo ist die Schwierigkeit einen kundendienst nach BS oder Nähe zu setzen. Ich bin stinksauer weil es eine billige Verarbeitung ist und das ganze 2 Wochen gedauert hat. Ich werde mir als nächste wieder was anständiges kaufen.

  • Christine S.
    6. Oktober 2014

    Hallo Leute
    Auch ich bin auf Hoover reingefallen.Meine Waschmaschine ist im Eimer gerade einmal 3 Jahre alt.Ich habe eine Hersteller Garantie von 4 Jahren.
    Aber der Kundendienst sagt mir das sie nur für 2 Jahre die Garantie Fälle bearbeiten dürfen.(LACH LACH)und eine Telefonnummer von Hoover selbst hätten sie nicht( unglaubwürdig oder nicht?).Ich weiß nicht wie viele Nummern ich schon angerufen habe
    aber nirgends kommt man weiter.Also so etwas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt.Diese Firma müsste man verklagen.Werde auch einen Anwalt einschalten.Vielleicht sollte Akte2014 sich einmal mit diesem Problem beschäftigen.
    Auch ich kann nur sagen !!!!!!!Finger weg von diesem Anbieter!!!!!!!!!!!

  • Josefa Chalghoumi
    6. Oktober 2014

    kann mich dem ganzen nur anschließen der Service in Wien ist eine Katastrophe
    Am 29.9 angerufen Termin für 3.10 zwischen 10 und 12.00 erhalten
    Keiner ist gekommen auch kein Anruf
    Hab um 13.00 dann wieder versucht anzurufen das
    Tonband sagt außerhalb der dienstzeit( Freitag !!!!!!)
    Also am Montag 6.10 ab 9.00 wieder unzählige anrufversuche um 13.30 endlich eine freie Leitung
    Die Dame sagt nein Termin war nicht am 3.10 sondern ist erst am 10.10 alles Lüge ich hab am 29. darauf hingewiesen das ich ab 7.10 auf urlaub bin
    Dieser Hoover Kundendienst ist schlicht eine riesige Frechheit nie mehr ein teures hoovergerät gescheiter ein billiges NoName Produkt

  • UIwe E.
    19. September 2014

    Wenn ich mir die Kommentare hier alle so ansehe, dann komme ich zu dem Schluss, dass es dem Hersteller der Firma Hoover völlig egal ist wie der Kunde mit den Produkten zufrieden ist, sobald er aus der Ladentür raus geht. Noch nie habe ich ein Unternehmen erlebt, dass auf berechtigte Forderungen, nämlich die nach Nachbesserung, mit so einer LMAA Stimmung reagiert! Das ist ganz typisch für den italienischen Eigentümer! Gib mir dein Geld und dann lasse mich zufrieden. Ich habe 2013 eine Gefrierkombi gekauft. Das war kein Kühlschrank sondern eine Waschmaschine so nass war das Teil von innen! Und ausserdem sind wir Nachts von den Knackgeräuschen wach geworden. Nach etlichen Reparaturversuchen durch den Kundendienst wurde das Teil getauscht. Bei dem Ersatzgerät löst sich nun nach 5 Monaten des Türscharnier auf. Aber seit geraumer Zeit ist Hoover ja nicht mehr erreichbar. Nun macht der Händler Druck. Gott sei dankt hilft der mir. Ich werde mich hüten jemals ein weiteres Hoovergerät anzuschaffen! Nie wieder Hoover solche Erfahrungen muss man nun wirklich nicht zweimal machen.

  • Sigrid Morgan
    4. August 2014

    Meine Hoover Waschmaschine ist seit letzter Woche defekt ! Habe auch schon einen Nachricht auf einer Mailbox von einem Kundendienst der mir von ihnen genannt wurde hinterlassen, jedoch ohne Erfolg. Wie geht es weiter . Die Waschmaschine ist noch nicht einmal ein Jahr alt, habe also noch Garantie !!!!!Finde den Service bis jetzt sehr schlecht. SCHADE !!!!!

  • Gisela
    3. August 2014

    Sonntag, 3.8.2014 – Frust über Hoover-Kundendienst

    Die Aussage „Hoover Qualität ganz weit oben anzusiedeln“ trifft nur solange zu, wie die Geräte auch funktionieren.
    Meine Hoover-Waschmaschine gab exakt nach zwei Jahren den Geist auf. Keine Panik – die Weltfirma Hoover hat ja einen hervorragenden Kundendienst, so mein Glaube und wird ja auch so propagiert. Weit gefehlt – seit 10. Juni 2014, also ca. acht Wochen fahre ich „sight seeing-Touren“ mit meiner Wäsche zu Freunden und Bekannten und das bei einer Hitze und anderen Unannehmlichkeiten, das ist nicht sehr schön.
    Der Kundendienst-Monteur war am Mittwoch, 30.7.2014 zum dritten Mal hier (das 1. Mal Motor ausgetauscht, das 2. Mal Elektronik in Gang gebracht, jedoch Sicherung rausgehauen und Elektronik verschmort) mit neuer Elektronik und wiederum nicht in Gang gebracht. Vom Monteur wurde gesagt, dass ich wahrscheinlich mit einem Austausch der Maschine rechnen muss und werde umgehend benachrichtigt. Bis zum Freitag keine Benachrichtigung. Mein Anruf bei der Fa. Stolz ergab, dass ich noch am Freitag, 1.8.2014 zurückgerufen werde. Auf diesen Anruf warte ich noch immer.
    Ich bin lt. Internet kein Einzelfall, der so vom Kundendienst behandelt wird.
    Die „Weltfirma“ Hoover müsste unbedingt ihren Kundendienst zum „Dienst am Kunden“ umfunktionieren, damit es auch zufriedene Kunden gibt. Für meinen Fall müsste „Schmerzensgeld“ gezahlt werden!!
    Bin mehr als gespannt, ob und wie meine Hoover-Waschmaschine zum Laufen bzw. ausgetauscht wird.
    Nachstehend Auszug aus dem Hoover-Kundendienstprogramm:
    Nutzen Sie die Vorteile unserer Kundendienstorganisation:
    • Kurze Reaktionszeiten dank wohnortnahem Service
    • Schnelle Reparatur aufgrund hoher Ersatzteilverfügbarkeit
    • Zuverlässige Abwicklung durch langjährige Kundendienstpartner
    • Überdurchschnittliche Fehlerbehebung dank qualifizierter Techniker
    Für mich ein Hohn!!

  • Andrea Schütze
    2. Juli 2014

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Hoover Kundendienst gemacht. Habe 2010 eine WaMa bei Neckermann mit 4 Jahre Garantie gekauft.
    Diese hatte kurz vor Garantieablauf einen techn. Defekt.
    Ich habe Hoover via Mail kontaktiert und bekam die Kontaktdaten für den Kundendienst promt mitgeteilt.
    Die Leute dort waren super nett und auch der Monteur kam schnell und war sehr nett
    (kann ich übrigens vom Miele Kundendienst nicht behaupten, da war die Hotlinedame ignorant und der Monteur ein Schnösel, welcher sobald er erfahren hatte dass der Mieleaufbauservice einen riesen Fehler gemacht hat unsere proforma Rechnung von 600 Euro auf 100 Euro „Pauschale“ reduziert hat. Eine Krähe hackt der Anderen ja bekanntlich kein Auge aus!).
    Jetzt läuft alles wieder und ich bin absolut zufrieden.
    Danke Hoover!

  • Ramona M.
    27. Juni 2014

    Ich habe positive erfahrungen bis jetzt gemacht mit dem hoover Kundendienst…wurde immer freundlich beraten ….nun ist aber meine maschine zum 4. mal kaputt stehe schon eine woche ohne maschine wieder da bei 4 Kindern….nun muß ich 5-8 Tage warten bis Teile da sind (Lagerschaden,Heizung,steuergerät ) alles defekt wurde alles schon mal asugetauscht…..also kann ich nun mit rechnen so in 2-3 wochen das mir die Maschine repariert wird….als ich dann nachfragte wie es sei mit einer Ersatzmaschine da ich sie ja neu gekauft habe und etwas über ein jahr grade ist …hieß es wenden sie sich an Hoover selber …was ich auch gemacht habe …was nur per Mail möglich ist genau 3 mal und bis zum heutigen Tag habe ich da auch noch keine Antwort bekommen…ich sehe mich dann auch gezewungen damit an die öffentlichkeit zu gehen…eigentlich schade drum

  • Michaela 1964
    19. Juni 2014

    Hoover das ist ein Horror Kundendienst
    Meine 2 Monate alte Hoover Waschmaschine ist defekt.
    Der Kundendienst hat die Heizung ausgetauscht aber das war nicht der Fehler er meinte wohl Steuerung vom Motor wäre defekt müsste er bestellen.Und er meldet sich nicht und wenn ich dort anrufe geht nur der Anruf beantworter ran man soll drauf sprechen aber es ruft keiner zurück und es kostet jedesmal 20 Cent so kann man auch Geld machen.

    Frechheit

  • Renate A.
    21. April 2014

    ja mit dem hoover kundendienst ist das so eine sache. ich habe mir einen trockner von hoover bestellt und im bullauge (durchsichtig) kann man die flusen überhaupt nicht entfernen. die dichtung wurde ausgetauscht, das bullauge sollte auch getauscht werden, paßte aber nicht, und so wurde das alte gesäuberte, in der zwischenzeit wieder versifft, hineingesetzt.
    hoover eine totale katastrophe. nie nie nie wieder

  • Olaf
    2. April 2014

    Ich habe nicht die Hoover-Hotline angerufen, sondern mir über die Webseite den nächsten Vertrags Kundendienst herausgesucht. In Berlin ist das die K. ELSNER GMBH. Garantiereparatur: Ein Heber (Die 3 Kunststoffteile in der Trommel) defekt und Türmechanismus (beim Öffnen) klemmt. Da nicht dringend, war der Termin mit 10 Tagen i.O. Servicemonteur hat mich 30 min. vorher angerufen, so konnte musste ich nicht zu Hause warten und konnte von der Arbeitsstelle aus hinfahren. Schnell, Sauber, Ordentlich.

  • JD
    24. März 2014

    NIE wieder HOOVER. haben Waschmaschine und Trockner uns gekauft beides mit langzeit grantie, wo man anmerken muss das Hoover das abstreitet. naja egal anderes thema. trockner wurde bereits mehrfach repariert, durch geschmort, keilriemen gerissen, wasser verloren. jedes mal hat es ewig gedauert da jemand zu erreichen, dann hat man mal jemand am tele dann wartet man wieder min. 2 wochen bis man wegen termin angerufen wird der dann noch mal gut 2 wochen dauert, pünktlich sind die auch nicht. klasse wenn man eine grossfamilie ist. so nun zur waschmaschine, im Dez. ist in der trommel 1 von den 3 plastik teile abgebrochen, bis jemand gekommen ist hat knapp 4 wochen gedauert aber rückruf 24h wegen termin( hatte diesmal online auftrag gemacht). so dann kam der und hat einfach die anderen 2 auch raus gebrochen, die plastik reste sind dabei in die maschine gefallen und wurden drin gelassen, 1 woche vor fasching wieder kaputt gegangen, error 9 angezeigt also unten aufgemacht, geschaut und was steckte drin? die reste vom plastik, gut sauber gemacht und das ganze nochmal neu gestartet, dann wieder error 9 wieder geschaut, war nix, maschine wieder angemacht und dabei stehen geblieben um zu schauen was passiert, trommel dreht nicht. ok kundendienst angerufen( hatte eine direkt nr beim ersten einsatz erhalten) ran ging eine recht unfreundliche dame aus dem osten, ihr alles erklärt dann hiess es ich werde angerufen, tja 2 wochen immer noch kein anruf, wieder angerufen und sofort für 2 tage später termin erhalten, so nun war der am 13.3 da, macht maschine auf, meint dann hier ist ja mehr kaputt als sie sagten ( ja klar bin vom fasch und weiss was kaputt ist“kopf schüttel“) schreibt auf was er braucht meint dann das er die aber nicht in der waschküche machen kann sondern mehr platz brauch wenn er das nächste mal kommt, ich werde wieder angerufen wenn die teile da sind, dauert so 10 tage. klasse und das bei 6 kinder. bei der waschmaschine ist der dämpfer gebrochen, der motor an der trommel ab gerissen und die elektronik durch gebrannt. mal sehen wann sich jemand meldet, mussten uns nun erst mal eine andere maschine kaufen, hattens chon keine saubere wäsche mehr

  • Petra Sch.
    19. März 2014

    Habe im Januar den Kundendienst bestellt, da meine Hoover Waschmaschine in den hohen Temperaturen nicht wäscht, nach 10 Tagen kam endliche der
    Kundendienst, testete aber nur die niedrigen Temperaturen und war wieder weg. Leider war ich selbst nicht zu hause. Seitdem versuche ich
    den Kundendienst erneut zu erreichen, leider vergeblich. Es springt immer nur die Mail-Box an und auf meine Nachrichten erhalte ich keine
    Rückmeldung. Hatte davor immer sogenannte No-Name Produkte, mit denen hatte ich nie Probleme, diesmal dachte ich mir, kaufe ein Marken-
    produkt, falsch gedacht. Nie wieder Hoover

  • Ute R
    5. März 2014

    Hallo, ich möchte auch etwas dazu sagen.Ich habe mir vor 3 1/2 Jahren eine Waschmaschine von Hoover gekauft mit 4 Jahren Garantie, und jetzt musste ich den Kundendienst rufen, Kundendienst war auch schon,hat den Fehler auch gefunden. Ein Ersatzteil musste bestellt werden ( Aussage des Monteurs, 4 bis 8 Tage ) jetzt warte ich schon 14 Tage, und nichts rührt sich. Ruft man beim Kundendienst an, und fragt ob das Teil schon da ist, bekommt man nur eine patzige Antwort, das Teil ist noch nicht da, und wir können es auch nicht ändern. Ich habe 5 Kinder, dass Juckt die überhaupt nicht. Nie wieder ein Gerät von Hoover.

  • Steffi B.
    10. Februar 2014

    Kundendienst heißt für mich, es wird sich gekümmert.
    – Nach mehrmaligen anrufen meldete sich der Hoover Service tatsächlich nach 5Wochen mit einem Termin, wann der Techniker mal vorbeikommt um sich den Schaden anzusehen.Bin gespannt, wie es weitergeht.
    Weitere Woche dazu mit warten.
    Bin mal gespannt wie es weitergeht.

  • Wolfgang
    24. Oktober 2013

    Hi
    Man muss nur etwas Zeit haben
    Vor 2 Monate Hoover Waschmaschine Lager und Heizung defekt, telefoniert mit Hoover Kundendienst viel zu lange Wartezeit, kurzes Email zum Kundendienst,und anschließend eine neue Waschmaschine gekauft.
    Nach 4 Wochen ist der Monteur mit der Heizspirale gekommen, diese wurde gewechselt, anschließend nochmals auf den Lagerschaden hingewiesen, vorige Woche kam ein Anruf daß, die Waschmaschine ausgetauscht wird, gestern wurde diese gewechselt.
    Garantiezeit beim Kauf 4 Jahre, alter der Maschine 3 Jahre 8 Monate
    Man muß nur etwas Zeit haben,

  • Stefan F
    24. September 2013

    Habe seid 3 Jahren einen HOOVER DYC 8813 BX Trockner über QVC (5 Jahre Garantie), welcher von Anfang an Ärger macht und nicht richtig trocknet.
    Nun war der Servicetechniker mehrmals da und hat am 10.9.2013 auf dem Reparaturschein klar einen Umtausch des Gerätes vermerkt und mir zugesagt.
    Nun 14 Tage später rufen die an und meinen April April, er solle doch nur reparieren und wenn der Trockner nicht trocken Trocknet dann solle man die Programme eben so lange laufen lassen bis die Wäsche trocken ist, das ist eine Schweinerei und nicht hinzunehmen.
    Bei Candy Hoover selbst kommt man als Kunde gar nicht durch und kann somit auch nicht reklamieren und oder erklären und ist somit vom Kundendienst abhängig welcher aber selber nichts von dem Gerät hält und nur ein Müdes lächeln übrig hat.
    Mit meiner Erfahrung rate ich eindeutig von dieser Firma und Ihrem Gebaren ab und bereue stark überhaupt dieses Gerät gekauft zu haben.
    Wer noch die Wahl hat sollte genau überlegen was er macht und sich lieber nach einem anderen Hersteller umsehen wo Kundendienst noch dienst am Kunden ist.

  • Angelika P.
    16. September 2013

    Ich warte schon seit 3 Monaten auf die Reparatur meiner Waschmaschine durch den Hoover Kundendienst. Der Techniker war zwar schon dreimal da und hat diverse Ersatzteile ausgetausch, aber die Maschine ist nach wie vor defekt.
    Der Hoover Kundendienst (der Begriff Kundendienst ist schon ein Witz) ist eine absolute Katastropfe. Sollte man mal jemanden erreichen, dann wird einem versprochen, dass man sich kümmert. Dies dauert dann wieder Tage oder gar Wochen! Die Ersatzteile werden in Italien bestellt und es kommt immer zu Lieferschwierigkeiten (bei Amazon sofort lieferbar!)! Bei Nachfragen wird der Kundendienst unhöfflich, oft sogar frech!

    Für mich steht fest: einmal und nie wieder Geräte von Hoover. Solch eine schlechte Behandlung habe ich noch nie erlebt! Eine Frechheit!!!

  • Steffen Zaiso
    24. August 2013

    Seit Monaten(!) ist unsere Spülmaschine defekt! Wir haben vier Kinder und jeden Tag türmt sich das Geschirr…
    Der Hoover Kundendienst ist eine reine Katastrophe!
    Reagiert wochenlang nicht auf die Anforderung und fährt dann eine Hinhaltetaktik!
    Wir überlegen schon, eine neue Maschine zu kaufen, obwohl nocch Garantie für die Alte besteht…
    Fazit: Candy-Hoover =Katastrophe! Besser nicht kaufen!

  • Klaus
    19. August 2013

    Nachdem bei meinenm Hoover Staubsauger ein billiges Plastikteil gebrochen ist, habe ich versucht ein Ersatzteil zu bekommen. Dabei war der Hoover Kundendienst überraschend zuvorkommend und freundlich. Leider ändert das nichts an der Tatsache, dass es schlicht keine Ersatzteile gibt (abgesehen von Beuteln, Riemen und Schläuchen). Also verwandelt der kleinste „Blechschaden“ sofort einen Totalschaden, da man keines der Teile Austauschen kann. Obwohl der Sauger wirklich gut ist, werde ich nie wieder ein Einweggerät der Firma Hoover kaufen!

  • Linda
    13. August 2013

    So einen Kundendienst habe ich beim besten Willen noch nie erlebt. Ich versuche seit ca.zwei Stunden beim Hoover Kundendienst anzurufen, doch vergeblich, niemand geht an das Telefon.
    Eine Unverschämtheit, mehr fällt mir dazu nicht ein !

  • Gertrud Klinke-Engel
    2. August 2013

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Seid gestern – und auch heute – sprechen wir mehrere Male auf den AB von dem Hoover Kundendienst unter der Tel. Nr. 0180/66255262 und bitten um dringenden Rückruf.Der Kunde hat 4 Kinder,
    darunter 2 kleine und braucht dringend die Waschmaschine, deren Gummidichtung kaputt ist. Bis jetzt hat sich trotz Versprechungen (AB) sich keiner gemeldet.Sie sind unsere größte Hoffnung, denn wohin sollen wir uns sonst wenden?
    Auf Antwort wartet
    Gertrud Klinke-Engel

  • Petra Fl.
    15. Juli 2013

    ich kann nur sagen nie wieder hoover und hoover kundendienst.ständig ist die waschmaschine kaputt.ich dachte ich kauf ein markengerät und bin auf der sicheren seite,von wegen!!!meine nachbarin hat eine no name maschine und ist super zufrieden und hat 200 euro weniger bezahlt.hoover nein danke nie wieder.

  • Sielka Ute
    11. Juli 2013

    Ich warte schon seit 2 1/2 Monaten auf die
    Reparatur meiner Waschmaschine. Der Techniker war zwar schon dreimal da aber nach 4 Waschdurchgängen war sie wieder kaputt.
    Wenn man anruft sitzt man ca. 20 Minuten in der Warteschleife bei dem Hoover Kundendienst. Ruft man den Techniker an ist entweder belegt oder die Mailbox oder er nimmt nicht ab.
    Sowas ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht passiert.

  • Klaus H
    4. Juli 2013

    Habe heute versucht, für 0,20€ mit dem Hoover Kundendiensthotline zu sprechen.
    Das Geld bin ich los, nur gesprochen habe ich mit keinem.
    Ich habe jetzt per Kurzmitteilung,das Problem beschrieben.

    ICH BERICHTE WEITER!

  • Dietmar Rohleder
    30. Juni 2013

    Hallo zusammen,

    ich kann mich da nur anschließen. Bei mir läuft alles über Otto, wo ich die Waschmaschine gekauft habe. Ich wurde sehr unfreundlich im „Osten“ behandelt, mit der
    Aussage der Auftrag zur Reparatur müßte von Otto kommen. Also Telefonate und kein Ergebnis. Werde von nun an meine Geräte im Fachhandel kaufen, wo zugleich ein Hoover Kundendienst dabei ist.

  • Siska
    19. Juni 2013

    So, Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Der Hoover Kundendienst ist unter aller Sau. Am Freitag letzter Woche teilte ich dem Kundendienst mit, das Probleme an der Maschine aufgetreten sind. Fehlercode 08. <Ich bat um tel. Rückruf, da sich die Türe nicht öffenen ließ und ich noch eine Ladung nasser Wäsche in der Machine hatte.Man würde dem Techniker sagen, dass er anrufen soll, damit ich wenigstens dir Türe aufbekommen. Am Montag immer noch kein Rückruf. Nach mehrmaligen Mail und Telefonaten wurde wir gestern mitgeteilt, dass der Techniker doch schon am Donnerstag kommen würde. Wann, dass würde mir der Techniker abends telefonisch mitteilen. Zwischenzeitlich wieder ein Tag rum und keine hat angerufen. Wann der Techniker morgen nun kommt, das weiß der Geier. Ich habe an die Geschäftsleitung geschrieben, aber bisher auch keine Rückinfo erhalten. Meine Wäsche kann ich dann wohl vergessen. Bin gespannt ob mir jemand heute noch Bescheid gibt, um welche Uhrzeit der Techniker morgen kommt. Hoover ist mir seither nur positiv in Erinnerung. Aber jetzt, daß ist wohl die Höhe. So kann man seine Kundeschaft auch verliefern. Der Geschäftsleitung ist dies anscheinend egal

  • Petra Pohle-Soltau
    14. April 2013

    Meine Siemens Waschmaschine hielt 25 Jahre,die Hoover gerade mal 2Jahre und 5 Monate,wahrscheinlich das Kugellager hin.Sie Schleudert so laut das mann das eigene Wort nicht versteht.Ein paar mal angerufen beim Hoover Kundendienst,nichts passiert,kann mir zur zeit keine neue leisten.Finde ich sehr traurig das mann so hängen gelassen wird.Nie wider Hoover.

  • Weisse03
    11. April 2013

    Sch… Verein.E-Herd defekt, den ganzen Vormittag versucht den Hoover Kundendienst zu erreichen. Ruf geht hin,aber mehr auch nicht. Schnauze voll. Man(n) nimmt das selber in die Hand.

    Aber dank sozialen Netzwerk,kann man ja schön Twittern,“wie super, das mit dieser Firma läuft“.
    Man lernt nie aus.

  • Jessica M.
    20. März 2013

    Ich habe mir im Februar vor 3 Jahren einen Hoover VHD716 gekauft.Mit 4 Jahren Garantie.Diese ist seit mittlerweile über 10w kaputt.Ich habe 5 Kinder und es ist einfach nur eine Katastrophe mit dem Hoover Kundendienst.

    Diese Garantie ist bei Hoover nicht umzusetzen.Der Kundendienst kommt einfach nicht,nur wenn er will,wenn er dann kommt macht er die Arbeit nicht richtig,ruft nicht an,gibt Falschausagen ab,macht Ferndiagnosen durch das Telefon.Bei HOover selbst bekommt man gesagt man solle sich eine Miele kaufe,dort sei der Service besser oder man bekommt einen Anruf wo einem telefonisch die Reparatur mit Kostenübernahme zugesagt wird und es passiert nichts beim Hoover Kundendienst!

    Alleine die Hotline ist eine Katastrophe!!!

    ich habe den Fall nun mal an Sat1 geschickt zu Akte 2013…vll. Veröffentlichen sie das Problem ja.Das lasse ich nicht auf mir sitzen.Der Rechtsanwalt ist im übrigen auch bereits eingeschaltet.

    Ich habe mir gestern 2 neue Mielewaschmaschinen gekauft da ich nicht länger auf meine Waschmaschine warten kann.Aber ich will mein recht durchsetzen!!!

  • Lene
    15. Februar 2013

    Bisher warte ich seit genau einer Woche auf den Hoover Kundendienst. Das geht ja noch, ich stelle mich schon mal auf eine oder zwei Weitere ein.
    Was ich bisher erlebt habe:
    Als ich Freitags den Schaden meldete wollte man mich in den nächsten Tagen anrufen um mir zu sagen, wann man in der Nähe sein würde, „wahrscheinlich Mitte/Ende der darauffolgenden Woche“ hieß es. NATÜRLICH fahren sie nicht extra meinetwegen, NATÜRLICH. Nach dem ich tagelang nichts gehört hatte, habe ich selbst wieder beim Hoover Kundendienst angerufen. Die Dame wusste natürlich nicht Bescheid, sagte aber sie würde sich melden. Da ich, wie ein Großteil der Bevölkerung, berufstätig bin, habe ich die Nummer aus dem Büro und meine Privatnummer hinterlassen. Man möchte ja schließlich erreicht werden können…. Als ich nach Feierabend zu Hause war rief ich dort wieder an, ich hatte die Nummer im Telefondisplay, sie hatten tagsüber EIN MAL bei mir zu Hause versucht mich zu erreichen (Muss jemand ganz helles gewesen sein, wenn ich kurz vorher noch aus dem Büro dort angerufen habe…) aber ok. Dann die Krönung: Lügen über Lügen! Sie hätten tagelang versucht mich zu erreichen, ich wäre nie da gewesen. Als ich sagte, das könne einfach nicht stimmen (es waren ja nie irgendwelche verpassten Anrufe auf dem Telefon) kamen schlechte Ausreden wie: Ich hätte nur eine Nummer gegeben, vielleicht war aber auch besetzt und der OBER-Hammer: „Wir rufen mit unterdrückter Nummer an, das kann man dann im Display nicht sehen!“ Geil. wenn ich jemanden unbedingt tagelang erreichen will dann unterdrücke ich meine Nummer! Was muss man sich als Kunde in Deutschland eigentlich alles bieten lassen?!?!
    Bin mal sehr gespannt was sich da noch entwickelt… NIE WIEDER HOOVER!!!!!!!

  • Silvia M.
    1. Februar 2013

    Ich habe im November 2012 eine Waschmaschine von Hoover gekauft. Nach knapp 2 Monaten war diese defekt.Ich rief dienstags um 9.00 Uhr bei der Hotline des Hoover Kundendienst an, dort wurde mir mitgeteilt, daß der Techniker jetzt 3 Werktage zeit hätte telefonisch einen Termin zu vereinbaren.Dieses Zeitfenster wurde voll ausgenutzt. Am Freitag um 19.30 kam der Anruf.Am darauf folgenden Mittwoch war dann der Reparaturtermin.Der Techniker stellte fest, dass die Steuerung kaputt wäre.Er hätte aber kein Ersatzteil dabei und müsse es bestellen. Jetzt 9 Tage später habe ich immer noch nichts vom Techniker gehört.Wir sind ein 8 Personen Haushalt, die Kosten für das Waschen ausser Haus für die letzten 16 Tage erstattet mir keiner. Es ist eine bodenlose Frechheit wie mit Kunden umgegangen wird. Ich habe jetzt den Verkäufer in Verzug gesetzt ( Gewährleistung) und ansonsten geht die Sache in Kürze zum Anwalt.

  • Vanessa
    3. Dezember 2012

    Der Kundendienst von Hoover/Candy für den Bereich Dortmund und Schwerte ist die Firma Fiadeiro. Frau Fiadeiro ist die UNVERSCHÄMTHEIT in Person !!! Absolut unfreundlich und unkooperativ. Sie vergisst wohl, dass sie ein Dienstleistungsgeschäft führt. Sie war bei den Telefonaten immer sehr Distanzlos und einfach nur frech. Habe mich an die Geschäftsleitung von Hoover gewandt, denen diese gute Frau schon bekannt ist. Sie wollen wohl jetzt Schritte einleiten, weil sich viele beschwert haben. Unser Anliegen geht zum Anwalt und hoffentlich ist diese Firma dann bald weg vom Fenster. Da beschwert sich nochmal einer über die „Servicewüste Deutschland“, dass was wir erlebt haben trifft es nicht mal annähernd. Zu Hoover kann ich nur sagen das die GS kompetent und hilfsbereit waren, nur werde ich nie wieder Hoover kaufen, weil die Qualität zu wünschen übrig lässt. 10 monate alte Waschmaschine bereits Motorschaden …

  • Dirk Kienitz
    26. November 2012

    Seit 2 Monaten ist meine Waschmaschine nun kaputt. Schon der 3. Reparaturversuch vom Hoover Kundendienst ohne Erfolg.Der Händler hat nun alle Unterlagen an Hoover geschickt doch seitdem keine Reaktion mehr seitens Hoover.auch auf Mails wird nicht geantwortet.Ich werde noch einen Versuch starten und sonst einen Anwalt nehmen.Nie wieder Hoover!!!

  • Ingrid Rotteer
    5. November 2012

    Der Hoover Kundendienst ist in #Wien eine Zumutung. Auf der angegebenen Telefonnummer ist ca. 20 Min. Wartezeit.Ich würde nie wieder ein HooverGerät mit so einem schlechten Kundenservice kaufen.Wir haben ca. 1 1/2 Stunden vertan um an eine Anlaufstelle zu gelangen

  • Hermse
    2. November 2012

    Hollo Leute !
    Anscheinend hatte Ich einen sechser im Lotto ?? Ich habe am 29.10.12 beim Hoover Kundendienst angerufen! Am 31.10.12 war der Techniker da!
    Ausgemacht war zwischen 12 und 15 und er ruft Mich eine halbe Stunde vorher an! Was soll ich sagen es ist auch genau so gekommen!
    Der gute Mann vom Hoover Kundendienst war pünktlich da und wusste genau was Meine Maschine hat!
    Sie ist im Bad hin und hergesprungen!War echt schlimm ! Innerhalb kürzester Zeit (0,5h)hatte ich keine hüpfende Maschine mehr!!! Ich hatte mir bei Euren Kommentaren auch erst mal echte gedanken gemacht!Mit der Erfahrung glaube Ich das man auch die echt Gute Erfahrung preisgeben muß !Ich frag Euch? Vom Anruf bis zur funktionierenten Maschine in nicht eimal 72 Stunden !!Wass soll Ich sagen? Das war Super!!!!!!!!!!

  • Dirk
    27. Oktober 2012

    meine 2 Monate alte Hoover Waschmaschine ist nun auch defekt.
    Fehlercode E08.
    Seit nunmehr 3 Wochen warte ich auf eine Reparatur jedoch ohne erfolg.
    Der Techniker kam zwar am Donnerstag vorbei musste aber Feststellen,
    das daß bestellte Ersatzteil falsch ist.
    Na Super!!!
    Ausserdem ist wohl auch der Motor kaputt.
    Man will aber versuchen die E-Teile mit einem Express Dienst zu besorgen,
    da die Sachen aus Italien kommen.

    Lieber Hooover Kundendienst:
    Warum stattet ihr eure Vertragspartner nicht mit den benötigten Ersatzteilen aus
    oder macht mal ein Ersatzteile Lager in Deutschland?
    3 Wochen Wartezeit und mehr sind eine zumutung!!!

  • Christian O.
    22. Oktober 2012

    Wir haben im April 2011 eine Waschmaschine von Hoover bei Saturn gekauft, welche im Oktober 2011 das erste mal defekt war.
    Jetzt hatten wir Anfang September gleich wieder einen defekt, welcher nach 2 Wochen behoben wurde, jedoch knallte gleich beim Test der Motor durch, welcher heute (22.10.2012) einfach mal nicht vom Hoover Kundendienst Lieferbar ist. Wir sagen zu Hoover, wir möchten den KAufpreis erstattet bekommen, und Hoover sagt Nein, klären sie das mit dem Händler. Der Händler sagt aber, das er von Hoover eine Bestätigung dazu braucht, welche es aber nicht gibt. Hoover stellt sich einfach quer, kümmert sich nicht und keinem Interessiert es da. Jetzt haben wir uns eine Bosch 8KG Maschine geholt, welche beim Schleudern auch noch die Hauswände stehen lässt, hätten wir das mal eher gemacht, auch wenns 400€ mehr waren…. lasst bloß die Finger von dieser beschissen Firma.

  • Dirk
    6. Oktober 2012

    Seit 2 Monaten bin ich nun Besitzer einer Hoover MK 7166 (WAMA 1600 U/Min.) und hab auch schon den ersten Defekt.
    Fehlermeldung E08 im Display.Laut Hoover Kundendienst ist die Tauschspule defekt.
    Was mir auch aufgefallen ist,das bei meiner neuen Maschine die frischgewaschene Wäsche nach Gummi-Käse riecht.
    Richtig ekelhaft.
    Hab soetwas noch nie erlebt.
    Der Techniker hat gemeint:“Das liegt an der Gummi Manschette im Bullauge der WAMA.
    Wenn die neu ist richt die etwas.2-3 mal Kochwäsche und der Geruch ist weg.“Naja hab nun 10 mal meine Wäsche gewaschen und trotzdem stinkt alles immer noch.
    Sowas darf beim Hoover Kundendienst nicht sein !!
    Hoffentlich klappt die Reparatur bald.
    14 tage Wartezeit scheinen ja anscheinend hier die Regel zu sein,
    wenn man glück hat.
    Werde mich wieder melden wenns was neues gibt.

  • Daniela
    4. Oktober 2012

    So Waschmaschine noch immer defekt,hab jetzt die schnauze voll.Hab mir jetzt einen anderen Hoover Technicker besorgt erstmal auf meine Kosten,aber glaubt nicht das Hoover mir so billig davon kommt.Ich zieh jeden cent vom Kaufpreis ab.Bin so Nervlich am Ende um mir das ganze noch länger anzutun.Nie wieder Hoover.

  • R. N.
    23. September 2012

    KATASTROPHE – neue Waschmaschine, 2 x gelaufen, dann Startknopf defekt. Kundendienstmitarbeiter am Telefon absolut unfreundlich (ich könne froh sein, wenn er in den nächsten 2 Wochen käme, wieso ich eine Handynummer angeben würde – ob ich nicht wüsste wie teuer so ein Rückruf sein, oder wollte ich seine monatliche Telefonrechnung übernehmen). Am Tag als der Kundendienstmitarbeiter dann kommen sollte, bekam ich einen Anruf: Er könne jetzt nicht kommen, da er keinen Parkplatz finden würde, ich hätte ihm sagen müssen, dass vor unserem Haus Halteverbot sei. Er ist tatsächlich an diesem Tag nicht gekommen.

  • Daniela
    20. September 2012

    Ich mal wieder.Waschmaschine noch immer defekt,Technicker war jetzt zweimal da und beim zweitenmal Festgestellt das sie Umgetauscht werden muss. Nun die Frechheit nachdem ich jetzt schon wieder zwei Wochen auf Antwort warte kam heute Hoover hat umtausch abgelehnt und der Technicker soll oder muss die Maschine reparieren trotz aussage seiner Seits er kann da nichtsmachen.Hoover ist das letzte für mich nie wieder kauf ich da eine.Ich völlig mit den Nerven am Ende.

  • Mandy
    7. September 2012

    7sptember2012
    Ich habe mir am10.07.2012 eine Waschmaschine von hover gekauft nun ist sie seit Mittwoch kapput ich habe bei neckermann angerufen die haben mich an den Kundendienst verwiesen der Mann am Telefon hat mir gesagt er musste kucken in er dieses Ersatzteil da hat wenn ni müsste er es bestellen und wurde sich nochmal melden da er sich nicht gemeldet hat habe ich heute nochmal gemeldet da wurde mir gesagt sie konnten nichts tun ich müsste warten bis die Ersatzteile da sind aber vor zwei Wochen bräuchte ich ni damit rechnen jetzt sieht es so aus ich habe fünf Kinder die arbeitsleistung meines Mannes mein Bad läuft jetzt schon über ich habe sonst jeden Tag gewaschen jetzt schon seit zwei Tagen ni mehr und es läuft über wie soll es denn dann in zwei Wochen aussehen das geht doch so ni das kann’s nich sein

  • Achim Bork
    28. August 2012

    Habe vor 6 Monaten eine Hoover Waschmaschine und Trockner bei Herkules ( Edeka Gruppe ) gekauft, nach 3 Wochen waren beide Geräte am Ende. ca. 100 mal beim Kundendienst angerufen,der nie ans Telefon geht, unzählige male auf den AB gesprochen und bis Heute schon ein halbes Jahr her, keine Reaktion.1200 € in den Müll. Nie wieder Hoover.Vor allem nie wieder von keinem Fachhändler.

  • Michael Seifert
    26. August 2012

    Nachtrag vom 6 August 2012

    Möchte mich bei Herrn Missong vom Hoover Kundendienst Firma Karl Dunkel Elektro Hausgeräte Servise in Koblens nochmals recht herzlich bedanken,Herr Missong hat alles in die Wege geleidet das wir eine andere Waschmaschine bekommen haben.jetzt sind wir glücklich und können wieder unsere Wäsche waschen! Nochmals vielen Dank!

  • Daniela
    23. August 2012

    Hallo,

    So heut war entlich jemand da wegen der Waschmaschine und was soll ich sagen zu den jetzt drei Wochen warte zeit kommen jetzt nochmal ein paar Tage dazu.Ich könnt so kotzen,Motor getauscht und nun kommt die Elektrik also wieder warten auf ersatzteil.Man kann echt nur mit den Kopfschütteln über diesen Kundendienst oder über die Marke Hoover.

  • Simone Schöning
    20. August 2012

    Schön zu lesen, dass wir doch nicht die einzigen sind mit Hoover und dem Reperaturdienst Dudek. Unsere Waschmaschine wurde über Neckermann gekauft mit 4 Jahren Garantie. Nach 4 Monaten zeigte die Maschine Fehlercode E08. Und mein Mann merkte das der Motor nicht arbeitete. Neckermann Informiert und Dudek. Nach 14 Tagen kam dann ein sehr unfreundlicher Mensch der Firma Dudek und man glaubt es kaum, er stellte fest das der Motor kaputt ist, und nicht das Modul. Auf das Modul, auf das wir nun 14 Tage warten mussten, hat der gute Mann die ganze Zeit im Werkstattauto. Der Kundendienst von Hoover ist anscheinend völlig unzureichend angelernt. Mann will sich über den Reperaturdienst beschweren und wird von Hoover direkt zu dem Reperaturdienst zurückgestellt. Geniale logik. Das beste ist, die Waschmaschine steht nun auseinandergenommen im Badezimmer. Sie steht jetzt hintern komplett offen neben der Badewanne. Das ist eine Frechheit hoch 10. Zudem sind wir ein 4 Personen Haushalt. Vorraussichtlich soll der Motor in der 34 Kalendarwoche ankommen und auch eingebaut werden. Nun er soll Montag oder Dienstag in DU ankommen, nur die Firma setzt Freitags oder Montags einen Wochenplan von dem nicht abgewichen wird, dazu wird man Freitags zur Terminabsprache angerufen 1 Woche zuvor wohl bemerkt. Das ist in meinen Augen betrügerische Absicht von Hoover. Eiskalt berechnete Gewinnabzocke. Eine Sammelklage sollte man anstreben um den Schaden noch zu regulieren, der zusätzlich endstanden ist.

  • Daniela
    15. August 2012

    Ich bin entsetzt was ich hier von dem Kundendienst lese und es bereitet mir Sorge.
    Meine Waschmaschine keine 4 Wochen alt hat den Geist aufgeben und ich warte nun schon 8 Tage auf das Ersatzteil und Monteur.Nachdem ich auch heute keinen Anruf bekam hab ich selbst nochmal mit ihnen in verbindung gesetzt und noch immer soll ich warten.Ich hab kein Bock mehr darauf,es nervt langsam.

  • Willi
    10. August 2012

    Kauft Miele Geräte, die halten locker 15 Jahre.

  • Kerstin Ziener
    7. August 2012

    Ich habe im Mai 2011 einen Staubsauger von Hoover im Alpha Tech in Zwickau gekauft.Am 23.06.2012 habe ich die Plastestange vom Sauger reklamiert,weil diese gerissen war.(Garantie)Die Teile wurden eingeschickt.Heute am 07.08.2012 bekomme ich die Antwort,der Hersteller hat noch nicht geliefert.Dies ist eine bodenlose Frechheit und hat mit Kundenfreundlichkeit garnichts zu tun.Nächste Woche werde ich die restlichen Teile vom Staubsauger zurück schaffen und mir mein Geld auszahlen lassen.Ich rate allen sich keinen Staubsauger von Hoover zu kaufen.Ich frag mich eigentlich nur,wie so eine Witzfirma überleben kann.

  • Michael Seifert
    6. August 2012

    Nachtrag vom 5Juni 2012. Bis jetz ist unsere Waschmaschine Hoover immer noch defekt,der gleiche Fehler obwohl der Techniker schon wieder mehrere male da war und Ersatzteile gewechselt hat.Nun wissen die Techniker vom Hoover Kundendienst auch nicht mehr weiter und haben bei der Firma ein austausch der Waschmaschine beantragt. Aber leider habe ich bis heute 06.08.2012 noch keine andere Waschmaschine erhalten und auch noch nichts von der Firma Hoover gehört.ich bin jedenfalls sehr entäuscht und würde mir nie wieder von Hoover ein Gerät kaufen!

  • Patrick
    30. Juli 2012

    Vergesst Hoover. Kundendienst ist unter aller Kanone – unfreundlich, unkompetent, unzuverlässig. Warte seit über 2 Monaten auf die Reparatur meiner Waschmaschine – Garantiefall!

  • Karin.maintz
    18. Juli 2012

    also ich muss mir hier mal luft machen,puh:haben uns vor 8 monaten eine hoover waschmaschine mk 7164 d zugelegt,vor 3 monaten ein trockner der gleichen marke,trockner nach 1 monat kaputt(keilriemen)es dauerte genau 2 wochen bis die werkstatt zum reparieren kam,am telfon sagte mir die dame sie hätte auch keinen trockner(nachdem ich bestimmt 20 mal reklamiert habe,weil kein kundendienst kam!!!!!! frechheit!!!! jetzt qualmte vor ca.14 tagen meine waschmaschine,wohl gemerkt 8 monate alt,hab bestimmt 10 mal angerufen,kundendienst rief dann nach einer woche an,termin dienstag,also gestern ab 17,30uhr,wer kam nicht,der kundendienst,angeblich um 17,10 da gewesen,ich komme mir total verarscht vor,hoover bestimmt nie wieder,überlege mir rechtliche schritte,wie soll ein 3 pesonenhaushalt ohne waschmaschine exestieren!!!!!!!! NIE WIEDER HOOVER,werde nachher mal meine fernsehbeziehungen spielen lassen!!!!!!!!!!

  • Thomas Wagner
    16. Juli 2012

    Kurze Version mit Hoover Waschmaschine. 11.2011 gekauft, am 20.01.2012 außer Betrieb gegangen. Viermalige Raparatur ohne Erfolg. Hat sich hingezogen bis Juli 2012. Jetzt Umtausch erfolgt, habe keine Hoover mehr wollen, wurde in Miehle umgetauscht. Hatte ein SEt Hoover gekauft. Staubsauger jetzt auch defekt. Werde nie wieder ein Gerät von Hoover kaufen.

  • Andreas Giese
    12. Juli 2012

    Bin super sauer, bei Hoover auch nach sechs wochen keinen erreicht. Fünf wochen nach Lieferung Motor defekt. Nach vier wochen einen neuen bekommen doch die Steuerung fehlt.
    Der schlechteste Service der Welt nie wieder Hoover

    Schade

  • Gabriele Gläser
    10. Juli 2012

    Der Service von Hoover ist eine totale Katastrophe! Ab 15.00 Uhr schicken wir keine Monteure mehr raus, weil man da nicht mehr durch den Verkehr kommt. Aber mein Mann soll zu hause bleiben. Er ist froh, dass er einen 100,00 € – Job hat und bekommt die Zeit aber auch nicht bezahlt, wenn er zu Hause bleibt. Ich muß zu einer OP für ca. 1 Woche. Da können doch die Monteure kommen, wenn ich gerade wieder aus dem Krankenhaus da bin. Als ob man da nicht erst einmal mit sich selber zu tun hat. Ich habe auch mal 15 Jahre im Kundendienst gearbeitet. Es hat niemanden interressiert, was ich für Unbefindlichkeiten hatte. Wenn keine Garantie mehr auf der Maschine wäre, müßte man ja alles selber bezahlen. Da müßte man sich bestimmt nicht noch dumme Antworten anhören und alles gänge zügiger ab.

  • M.Yilmaz
    8. Juli 2012

    So! Eine Kadastophe habe ich bis jetzt noch nie erlebt!
    Ich habe mir eine Hoover Waschmaschiene beim Marktkauftam 15.02.2012 Gekauft und gleichen Tag abgeholt und Montiert wollte Probe waschen!Was stelle ich fest Maschiene lässt sich nicht mal einschalten bedienungsanleitung x mal durchgelesen ob ich was falsch gemacht habe! ( doch habe was falsch gemacht es war dass ich mich für eine Hoover Wascmaschiene entschieden habe ) Naja beoim Kundendienst angerufen genau nach 4 Wochen am 08.03.2012 hatt sich jemand bei mir gemeldet und Termin für Besichtigung zum 16.03.2012 mit mir ausgemacht! Okey nach eine woche war er bei mir und er Festgestellt dass die Elektronik defekt ist und berichtet dass er die Sache bestellen muss schon und gut und habe mich gefreut dass ich endlich meine Waschmaschiene benutzen durfte! Es war áber ein Traum von mir gewesen Heute ist 08.Juli.2012 und wasche ich heute noch meine Wäsche mit ´meine Hände! Ja so ist meine Hoover geschichte! Inzwischen anfang Juni war ich allerdings bei der Zuständige Servicepartner von der Firma Hoover er hat sich der chef hat sich so blöd geäusert und war so unfreundlich nochmal wie! Ich gehe noch einmal bei ihnen vorbei wenn es nächste woche immer noch nichts tut leiter ich die Sache zum meinem Anwalt! Finger weg vom Hoover!

  • Schenk
    24. Juni 2012

    Hoover Kundendienst angerufen und meine Mutter wartet seit 2 Wochen….Der nette Herr wollte am dritten Tag erscheinen.Wir warten immer noch.Da komischerweise niemand erreichbar ist.Habe auch eine Hoover seit 8 Monaten,hoffe das diese nicht auch bald defekt ist.Da ich den jetzigen Service ja bereits sehe,denke es war es auch meine letzte Maschine dort!!!!!!!………………

  • Dr. Hädicke
    22. Juni 2012

    Habe einen Waschtrockener bei Innova von Hoover gekauft.

    VORSICHT AUF KEINEN FALL KAUFEN !!

    Die Maschine wurde während der Garantie bereits 2 x repariert und 1x ausgetauscht.
    Ist jetzt wieder defekt. Katastrophaler Kundendienst.

    Ersatzteile muessen erneut bestellt werden.

    Über Wochen keine Waschmaschine im Haushalt.

    NIE WIEDER HOOVER

  • Ulrich
    21. Juni 2012

    Hallo,

    ich habe eine fast neuwertige HOOVER Waschmaschine vom Typ MK7164D (9 Monate alt).
    Die Maschine habe ich über Necker… bestellt und bin mit der Maschine und dem Preisleistungsverhältnis voll zu frieden. Die Maschine ist definitiv ein guter Kaufgewesen, nur vom falschen Hersteller.

    Wenn da nicht noch der Kundendienst und der Service des Versandhauses wären!

    Nachdem die Maschine den Dienst am 16.05.12 quittiert hatte, habe ich bis zum 22.05.12 auf den Termin mit dem Werkskundendienst gewartet. Der Techniker vom Kundendienst war pünktlich und bemüht die Waschmaschine zum Laufen zu kriegen.
    Nach dem Austausch von mehreren Komponenten lief die Maschine immer noch nicht. Das angeschlossene Messgerät hat keine Fehler angezeigt.

    Resultat: Steuerelektronik sollte getauscht werden und wurde vom Techniker auch bestellt.

    18 Tage, Wartezeit für ein Ersatzteil, später kam ein anderer Techniker mit der Steuerelektronik und hat diese getauscht, nach dem Tausch und während des folgenden Testlaufs ist die Elektronik wieder durchgeschmort, hat einen Kurzschluss in der Maschine, Hauselektrik und auch dem Messgerät des Technikers verursacht.

    Nach dieser zweiten erfolglosen Reparatur habe ich mich an das Versandhaus gewandt und eine sofortige Bearbeitung und den Austausch des Geräts (Nochmal zur Erinnerung: 9 Monate alt, 4 Jahre Herstellergarantie und 2 erfolglose Reparaturversuche) gefordert.

    Selbstverständlich ist noch nicht passiert, die Reparaturbelege wurden angefordert und von mir auch eingereicht, aber immer noch rührt sich weder die FIRMA HOOVER noch das Versandhaus NECKER…

    Für steht fest, ich ziehe das Ding bis zum Ende durch, ggf. Rücktritt vom wegen nicht Erfüllung und auch mit anwaltlicher Hilfe.
    Sowohl vom Kundenservice NECKER… und dem Hersteller HOOVER bin ich definitiv enttäuscht, wer seine Kunden so behandelt, muss sich nicht wundern, wenn die Kunden zu Ex-Kunden werden!!!

  • André Herbst
    19. Juni 2012

    Gestern haben ich endlich meinen neuen Toplader der Marke Hoover erhalten.
    Die Lieferung erfolgte wie mit dem Spediteur abgestimmt zur ausgemachten Uhrzeit am Vormittag.
    Ja sogar das Verpackungsmaterial wurde von ihm entsorgt.
    Nun gut, gestern Nachmittag wollte ich dann den ersten Waschgang starten, alles nach Anleitung Step bei Step angeschlossen/vorbereitet.
    Maschine geladen, Waschprogramm ausgewählt und los ging es. Lt. Display Waschzeit 2:30h, nach gut einer Stunde dann Ruhe im Badezimmer… was war passiert? Fehlermeldung E02.
    Ok dachte ich mir, villeicht hast du den Zu-/oder Ablaufschlauch nicht richtig festgezogen.
    Kurz geprüft, aber alles in Ordnung.
    Also das Programm erneut gestartet…und nach nur 20 Min. wieder die gleiche Meldung. Wut entbrannt habe ich dann die Maschine abgeschaltet, alles demontiert, und dann wieder montiert.
    Heute morgen der 3. Versuch…vergebens. Werde mich nachher nochmal mit dem Problem auseinandersetzen, und alles prüfen.
    Sollte es dann nicht klappen, kann Hoover den Sch**ß umgehend wieder abholen, und mir mein geld zurück erstatten!

  • Ana
    7. Juni 2012

    Was ich hier über den Hoover Kundendienst lese ist ja der reinste Wahnsinn!!!! Im August 2011 Waschmaschine von Hoover gekauft.
    – 22.5.2012 Waschmaschine kaputt!! Zeigt E01 an, was einen Defekt der Verriegelung bedeutet. Maschine geht nicht mehr an bzw. startet das Programm nicht. Am
    – 23.5.2012 Schaden gemeldet. Am 30.5.2012 war der Techniker da. Mein Mann und ich waren beide arbeiten, meine Mama hat ihn reingelassen. Nachdem er sich das alles beguckt hatte, hieß es, er würde das kaputte Teil SOFORT bestellen und in spätestens 3-4 Tagen würde er wiederkommen. Gestern war EINE WOCHE rum, da hab ich wieder hinterhertelefoniert, weil sich keiner gemeldet hatte. Die nette Frau am Telefon sagte mir, der Techniker würde nicht vorbeikommen, da das defekte Teil gar nicht lieferbar sei! Und wann bitteschön wollten die uns darüber in Kenntnis setzten???? Aber sie hätte eine gute Nachricht für uns…wir bekämen ein neues Gerät! Super! Klasse! Und wann bitte wird der Austausch erfolgen? Keine Ahnung! Denn sobald die Genehmigung zum Austausch eingegangen ist, liegt der weitere Verlauf nicht mehr in der Hand vom Kundenservice! Priiiiimaaaaa!!! Die Herrschaften vom Werk würden sich dann bei uns melden! Und haben sie dies getan? NEIN! Echt coole Sache, 5 Personen Haushalt, davon 3 Kinder im Alter von 8 Monaten bis 5 Jahren. Und zwei berufstätige Erwachsene! Und da bräuchte man wohl mal auch frische Wäsche! Auf diesem Wege auch einen lieben Dank an meine Mami, die sich nun schon die dritte Woche durch unser Wäsche-Chaos kämpft! Morgen ruf ich bei dem Verein wieder an…und Herrgott verzeihe, sollte ich meine gute Kinderstube während des Gesprächs zeitweise vergessen…Also nie nie nie nie wieder Hoover! Maschine gut (wenn nicht kaputt!) aber der Service ist der letzte Mist!

  • Michael Seifert
    5. Juni 2012

    Hoover Waschmaschine seit März 2012 defekt Garantie bis November 2012, drei mal war bis jetzt vom Hoover Kundendienst ein Monteur da! Waschmaschine ist bis heute immer noch defekt der gleiche Fehler nun muss ich wieder warten bis der Hoover Kundendienst Monteur kommt.Außerdem sind die dort beim Kundendienst sehr unfreundlich!

  • Jacky
    3. Mai 2012

    Also ich kann nur positives über den Hoover Kundendienst sagen. Mein Trockner ist kaputt gegangen und nach einer Woche kam der Kundendienst.
    War ein Garantiefall, haben eine plus Garantie abgeschlossen für 5 Jahre, diese wären im November um.
    Normalerweise würde kein Kundendienst da noch was an dem Gerät machen, aber er hat ihn repariert:))
    Die Heizung war kaputt und er hat sie ausgetauscht teu teu teu das sie noch lange hält!

  • Nicole
    24. April 2012

    Der Hoover Kundendienst eine absolute Katastrophe! Am 21.3.2012 Waschmaschine kaputt gegangen (innerhalb der Garantie) – am 22.3. Schaden gemeldet – 27.3. war ein Mitarbeiter vom Geräte-Service da und hat festgestellt, daß es ein Totalschaden ist. Er beantragte einen Austausch der Maschine. Nach vielen Telefonaten über drei Ecken mit dem Geräte-Service wurde am 19.4. endlich meine neue Maschine geliefert. Vom freundlichen Spediteur sogar noch angeschlossen, die eingedrückten Bedienungsknöpfe, die gesprungene Abdeckplatte und der gerissene Schlauch repariert. Und welch Wunder: KAPUTT!!! Mords Überschwemmung in der Waschküche weil wohl die Pumpe auch noch kaputt ist (und das alles bei einer neuen Maschine!!!)! Spediteur hat bei Hoover nachgefragt, ob er die neue kaputte Maschine wieder mitnehmen soll. Antwort von Hoover: Nein, wird repariert. Also sollte am 24.4. wieder ein Mechaniker vom Geräte-Service erscheinen. Welch Überraschung: Termin für Reparatur wurde auf 2.5. verschoben! Habe nun seit 5 Wochen keine Wachmaschine und muss wohl noch weiter warten. Prima bei einem 4-Personen-Haushalt! Habe meinen Mann dann noch beim Hoover Kundendienst anrufen lassen, weil er da etwas bestimmter ist als ich. Während des Gesprächs wurde einfach von der netten Dame aufgelegt. Mein Entschluss: NIE WIEDER HOOVER! Obwohl ich mit der Maschine bis zu ihrem dahinscheiden recht zufrieden war. Habe mit einigen Bekannten gesprochen und die hatten Ihre Ersatzgeräte zwischen 5 Stunden und 3 Tagen erhalten. Lieber Hoover Kundendienst, Sie Sehen es geht auch anders!

  • Franziska
    18. April 2012

    Ich habe mir im August 2009 eine Hoover Waschmaschine gekauft.Diese Maschine hatte bereits nach einem Jahr und 4 Monaten den ersten Schaden.Der Programmselektor war defekt.Vier Monate später musste unsere Waschmaschine ein zweites mal durch den Hoover Kundendienst repariert werden.Da war das Lager kaputt und unsere Waschmaschine hatte beim Waschgang einen furchtbaren Lärm gemacht.Zum Glück war zu diesem Zeitpunkt noch Garantie darauf.Jetzt ist das bereits ein Jahr her und unsere Waschmaschine ist schon wieder kaputt.
    Sie macht eine Fehlermeldung das unsere Tür nicht verschlossen ist,obwohl diese verschlossen wurde.Wie kann das sein das eine Waschmaschine innerhalb von zwei Jahren und acht Monaten mehrmals kaputt geht.Andere Waschmaschinen halten wenigstens 6 Jahre und länger ohne das irgendwelche Probleme auftauchen.Und da ich und mein Mann drei Kinder haben,bin ich auf eine gute Waschmaschine angewiesen.Ich bin zutiefst enttäuscht und weiß mit Sicherheit das ich mir nie wieder eine Hoover Waschmaschine kaufen werde und erstrecht keinen Hoover Kundendienst anrufen.

  • Fam. Kernspecht
    12. April 2012

    Der Kindendienst von Hoover ist nach meinen Erfahrungen eine absolute Katastrophe. Haben vor ca. 3 Jahren eine Waschmaschine über QVC von Hoover gekauft (Garantie 5 Jahre). Nun dreht sich die Trommel nicht mehr. Wir sind bereits 3 Wochen jeden Tag am telefonieren und versuchen einen Kundendienst zu bekommen. Aber, nichts …. Wir werden von einem Tag auf den anderen vertröstet. Es tut sich einfach nichts. Jeden Tag erzählen wir einem Mitarbeiter von QVC unsere Geschichte neu und keiner fühlt sich dafür zuständig. Auch Hoover nicht. Es findet sich einfach keiner der für unseren Bezirk zuständig ist. Absolut schlechter Service von Hoover!

  • Bosshard Verena
    4. April 2012

    Immer wieder gehen beim Ablufttrockner die gleichen Teile kaputt. Abluftschlauch und zum xtenmal der Filter.Abgesehen davon das wegen jeder Kleinigkeit zudem der Trockner vom Hoover Kundendienst Monteur mitgenommen werden muss. Eigentlich wollte ich die Firma Hoover nur über diese Probleme informieren. Bekam aber von einem Mitarbeiter ein dermaßen frechen Brief zurück…. von
    Herr****** (Von der Redaktion gekürzt)
    Candy Hoover AG
    Riedstrasse 1
    6330 Cham
    das man meine Aussagen zuerst überprüfen müsse und ein täglicher Gebrauch im privatem Haushalt ein professioneller Gebrauch sei, das deshalb die Garantie abgelaufen sei und nur 1Jahr statt 2Jahre betrage und sie zu keiner kulanten Reparatur bereit sind…..
    Mir geht es gleich wie meine vorherigen Schreiber mit dem Hoover Kundendienst …..
    Schwer entäuscht sage ich
    NIE WIEDER HOOVER !!!!!!

  • Caro
    16. Februar 2012

    bin überhaupt nicht zufrieden, weder mit dem Hoover gerät , noch mit dem Hoover Kundendienst. Die Waschmaschine ist jetzt seit Mitte Dezember kaputt. heute ist der 16. Februar!!!! ein Ersatzteil wird uns nicht gestellt und auch die Ursache wurde bis jetzt noch nicht gefunden. Der Motor wurde vom Hoover Kundendienst ausgewechselt, die Elektronik auch mit dem ganzen Kabelbaum der verbrannt war und es geht immer noch nix. Maschine wird aber auch nicht ausgetauscht geschweige denn mal mitgenommen. Heute möchte der Herr nochmal nen neuen motor einbauen, bin ja mal gespannt . Und der Müll( die Altteile wie Motor etc.) werden nicht mitgenommen , liegt alles hier noch neben dem gerät ..denn der Herr vom Hoover Service hat genug von dem Müll daheim unsren will er net auch noch mit nehmen! was ist das denn für ein Kundendienst? kann ich was dafür das die 1 jahr alte Maschine nicht mehr geht? das niemand genau weis was da überhaupt kaputt ist? es ist eine Zumutung in einem Haushalt mit 2 kleinen Kindern , Hund und Katze keine Waschmaschine zu haben .. das auch noch auf so lange zeit! eine hoover werde ich mir nicht nochmal ins Haus holen!

  • Chris
    14. Februar 2012

    Das Magnetventil war defekt, riesen Sauerei im Waschraum.
    Hoover Kundendienst angerufen, Weiterleitung nach Berufung auf gesetzliche Gewährleistung an einen örtlichen Werkskundendienst. Am nächsten Morgen hat der freundliche Mitarbeiter der Firma Elektro Fehr aus Pforzheim den Schaden behoben. Vielen Dank dafür!!!

  • Carola
    19. Januar 2012

    Hoover-Kundendienst = Alles andere als Kundenfreundlich!
    Waschmaschine defekt am 22.11.11, Klärung der Garantieleistung bis 05.12.11, am 20.12.11 Maschine zur Reparatur abgeholt mit der Zusage sie bis zum 30.12. wieder zu bekommen, da alle Ersatzteile vorhanden …
    Lieferung am 17.01.12!!!! 8 Wochen ohne Waschmaschine, das ist wirklich ein klasse Service… NICHT! (Reparaturfirma Mengel aus Marburg passt perfekt ins Bild von Hoover-Kundendienst…)

  • Uwe Bittner
    18. Januar 2012

    Kundenbetreuung/ Vorschläge zur Verbesserung Ihres Hoover Kundendienstes.

    Hallo und einen schönen guten Tag, wir haben im Februar 2011 einen neuen Kondenstrockner Ihrer Firma HOOVER gekauft, und von Anfang an hat er uns Probleme bereitet, nach mehrmaligen Begutachtung Ihres Außendienstmitarbeiters vom Hoover Kundendienst aus Bad Salzungen wurde festgestellt, das die komplette Elektronik versagt, also ein neues Bauteil.

    Es kann doch nicht sein, dass man die Wäsche doppelt trocknen muß ehe die Wäsche Trocken wird, wissen Sie denn was das für Stromkosten sind die uns jetzt schon 1 Jahr belasten.

    Jetzt haben wir erfahren, dass die Bestellung des notwendigen Bauteiles noch nicht erfolgte, wie sie vielleicht sehen ist Kalendarisch gesehen schon sehr viel Zeit verstrichen, wo bleiben Ihre Guten Vorsätze.

    · Nutzen Sie die Vorteile unserer Kundendienstorganisation:

    · Kurze Reaktionszeiten dank wohnortnahem Hoover Kundendienst

    · Schnelle Reparatur aufgrund hoher Ersatzteilverfügbarkeit

    · Zuverlässige Abwicklung durch langjährige Kundendienstpartner

    · Überdurchschnittliche Fehlerbehebung dank qualifizierter Techniker
    Mit der jetzigen Kundenbetreuung sind wir nicht einverstanden, mann wird vom Hoover Kundendienst einfach vertröstet und allein gelassen.

    Hiermit verlange ich von Ihnen eine sofortige Schadensregulierung und schneller Austausch der kaputten Elektronik oder besser ein sofortiger Austausch des Gerätes.

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe Bittner

  • Susann Krüger
    11. Januar 2012

    Hoover Waschmaschine seit 4 Wochen defekt. 2 Monteure vom Hoover Kundendienst in der Zeit vor Ort. der 2. stellte fest das die Trommel defekt ist. Austauschtrommel bestellt. Hersteller in Italien hat Inventur – weitere 2 Wochen, plötzlich hieß es Austauschtrommel nicht auf Lager. (Die Maschine ist ein halbes Jahr alt) Einer von gefüllten 100 Hoover Servicemitarbeitern, teilte uns mit, nun sollen wir eine komplett neue Maschine bekommen. Seitdem hat sich niemand mehr gemeldet, keiner fühlt sich Verantwortlich. 3 verschiedene Telefonnummern, 20 bis 30 Telefonate, immer ein anderer Servicemitarbeiter beim Kundendienst, keiner weiß was vom anderen. Ich könnte platzen. Habe noch 3 1/2 Jahre Garantie und stehe hier seit 5 Wochen mit ner kaputten Maschine… Mir ist echt schlecht vor Wut. NIE WIEDER HOOVER!!!

  • Rautmann
    10. Januar 2012

    Ich habe auch ein Riesen Problem seit 1 Woche warte ich auf einem Anruf von einem Hoover Kundendienst Techniker habe die Waschmaschine am 4.November 2011 gekauft und nun 2 Monate später tut die nix mehr!Nun Rufe ich seit Tagen bei diesem tollen Hoover KUNDENDIENST an wo jedes mal wer anders am Telefon hängt man ca 12q min Warteschleife vor sich hat man mir versprochen hat 3 mal der meldet sich der Techniker der meldet sich und bis jetzt gar nichts!!!Ich habe 2 Kinder 1 mal 3mon und einmal 2 Jahre mein Wäscheberg stappelt und wir haben bald nix mehr im Schrank naja das Interessiert ja niemand ich überlege nun echt wenn sich was nicht tut nen Anwalt einzuschalten da die Produkte sofort bezahlt werden sollen also Kann man auch erwarten das sofort jemand rauskommt damit die MASCHINE wieder geht ! ein Witz echt !!!!!!!!!

  • Nadine
    29. November 2011

    Hoover=Schrott
    Gekauft im April 2010.
    1. Reperatur Oktober 2010 (Gewicht abgefallen), neuen Bottich bestellen 18 Tage gedauert incl. Rep.)
    2. Reperatur im November 2010 (Elektronik kaputt, neues Modul einbauen) 4 Tage gedauert
    3. Reperatur Lager kaputt und nun wieder Elekronik (warte bereits 10 Tage)

    Der Kundendienst ist total „klassisch“, kann man nicht in Worte fassen, Kasperverein.

  • Sandra
    7. November 2011

    Nie wieder Hoover Waschmaschine (7 Wochen alt) !!!!!
    Nach 14 Tagen kam der Service Techniker das erstemal, da das Ersatzteil von Hoover so lange gedauert hat. Dieses Ersatzteil war es leider nicht. Wieder warten!!!! Nun ist unsere Waschmaschine schon 8 Wochen defekt und vom Kundendienst keine Antwort. Mal sehen ob das neue Ersatzteil das richtige ist!!!
    NIE WIEDER

  • Norbert Weidner
    24. September 2011

    24.09.2011 unser Hoover Waschtrockner hat am 22.09. den Geist aufgegeben,nach zahlreichen Versuchen bbei der sogenannten Service-Hotline jemand zu erreichen was dann irgendwann doch gelang bekamen wir nur zur Antwort das wir zurück gerufen werden und nun warten wir.Weiß vielleicht jemand die Anschrift die für München zuständige Werkstatt da würde ich gern mal persönlich hin .

  • Terron
    15. August 2011

    2 hoover waschmaschienen in 3 jahren…

    die erste angeblich durch einen fremdkörper unreparierbar beschädigt, nachweisen kann man es natürlich nicht (599€)

    kulanz angebor 239€ eine neue WM, die nach exakt 12 monaten kaputt ist.

    die nächste wird eine MIELE. definitiv

  • Irene
    27. Juli 2011

    Ich habe im April 2010 eine Hoover Waschmaschine gekauft(bei Neckermann).
    Im November 2010 wurde die Maschine bereits komplett getauscht.
    Jetzt seit anfang Juni 2011 ist diese getauschte(angeblich auch neue Maschine) auch defekt.
    seit Wochen versuchen die Herren Monteure die Maschine zu reparieren. Ohne erfolg.
    Heute wurde die Maschine abgeholt zum reparieren. obwohl keiner weiß was sie reparieren sollen.
    Dieses Sch… Ding läuft einfach nicht und dr Kundendienst ist unter aller sau. ab 8.02 Uhr früh geht nur noch der AB ran. Es meldet sich keiner und es passiert auch nichts.
    Hab an Neckermann geschrieben, an Hoover direkt.
    Reaktion Null
    So sitz ich nun seit wochen da und kann keine Wäsche waschen.

    Mein Tipp: geht zum elektrohändler in eurer Nähe. die helfen auf jeden Fall besser und freundlicher als alles, was hier mit Hoover und Kundendienst zu tun hat.

  • Jäger Suanne
    28. Juni 2011

    Hatte eine Waschmaschine bei Neckermann gekauft Hoover 10 KG für 699,00 € nach 6 Monaten ist diese kaputt gegangen, seit 5 Wochen kann ich nicht waschen, und beim Kundendienst heißt es sie müssen warten, da die Ersatzteile nicht lieferbar sind. Ich sag nur nie wieder Hoover!!!

  • Vivien Laumeyer
    24. Juni 2011

    Wir haben eine Hoover Waschmaschine vor fast genau einem Jahr gekauft. Leider funktionierte das Schleuderprogramm nicht mehr.
    Da wir eine 1 Jährige Garantie hatte, haben wir gedacht kein Problem. Wir haben daraufhin die Service-Nummer von Hoover angewählt. Nach mehrmaligen Klingeln mussten wir unsere Vorwahl eingeben, was wir auch für unsere Vorwahl taten (Oberursel). Tja, dann hat es ewig weitergetutet aber dann der Hammer: Gesprächsverlauf war so: Ich: „Guten Tag, ich rufe an, weil unsere Waschmaschine defekt ist“. (männliche Stimme, gelangweilt ohne Ende) „Ja, was soll ich da tun?“ (Kein Witz!) „Naja, das Gerät läuft auf Garantie und wie läuft das mit der Reparatur“. „Machen Sie sich am Montag, tschüss“ – und legte auf!! Ich rief nochmal an und genau das selbe Spiel: Der unfreundliche Mann legte wieder auf. Dann rief ich zu Dritten mal an ohne Nummer, weil ich merkete, dass er nicht mehr ranging und sagte, dass ich aber einen Termin vereinbaren möchte. In einen wirklich unverschämte Ton wurde mir gesagt, dass gestern Brückentag sei und ich am Montag anrufen soll. Daraufhin meinte ich aber dass heute ein normaler Werktag war und ich HEUTE anrufe. Als er anfing mich zu beschimpen („raffen sie es nicht? Es ist Brückentag“ verlangte ich den Chef“ aber der Typ legte wieder auf.

    Erst nach Massiver Beschwerde bei dem Elektroladen habe ich direkt beim technischen Dienst angerufen. Der Monteuer, der dann da war, hat das Problem schnell gelöst. Der konnte ja auch nicht für diesen Telefonischen Kundenservice unter aller Sau. Katastrophe ist der richtige Begriff.

    Wir werden NIE wieder eine Maschine von Hoover kaufen und kann aufgrund des „Services“ nur davon abraten.

  • J. Müller
    5. Juni 2011

    …ich verstehe die Leute hier alle nicht. Offensichtlich ein Saftladen, aber wo ist das Problem?
    Anrufen ist sowieso immer heikel, weil mündlich und nicht nachweisbar. Wenn das in Fällen innerhalb der Gewährleistungshaftung beim ersten oder max. zweiten Versuch nicht klappt:
    Mängelrüge per Einschreiben/ Rückschein(!) mit Beschreibung des Sachverhalts, Bezifferung des Schadens (bei kostenpflichtigen Hotlines Telefonkosten nicht vergessen) und Fristsetzung nebst Ankündigung der Folgen.
    Frist ohne Reaktion verstrichen? Dann Mahnbescheid senden (Gericht hilft notfalls beim Ausfüllen).
    Auch darauf keine Reaktion? Vollstreckung veranlassen. Spätestens dann wird man etwas von denen hören.
    (ach so – ich las da was von 5 Jahren usw.: Garantie nicht mit Gewährleistung verwechseln! Wem das nichts sagt – einfach mal die Begriffe in eine Suchmaschine tippen)

  • Marc
    27. März 2011

    Ich rufe beim Kundendienst an, weil der Hoover-Staubsauger nach kanpp 12 Monaten beim Saugen extrem stinkt und seine Saugleistung einstellt. Auskunft: Bitte das Gerät unfrei an die Kundendienstzentrale in Ratingen schicken. Gesagt, getan. Und jetzt kommt das Ding zurück, Annahme verweigert, macht 15 Euro für mich bei der Post. Jetzt könnte ich das ganze noch mal machen, nur bin ich irgendwie verunsichert und fürchte das kann mich noch mal 15 Euro kosten. Also, lieber Kundendienst, was tun?

  • Henrich
    7. Februar 2011

    Servicewüste Deutschland, allen voran Hoover. Die Maschine mit Lagerschaden würde abgeholt werden, dann erst das Teil in Italien bestellt ?? Und nach 2-3 Wochen vom Hoover Kundendienst zurückgebracht…Und das ganze wird am Telefon mit einem Ton vermittelt, der einem sagt…warum rufen Sie bei einer 8 Jahre alten Maschine überhaupt an. Warum hab ich mir eigentlich nicht den Chef geben lassen…’Vielen Dank Hoover, nie wieder !!!!!!!!!

  • D. Winkler
    22. November 2010

    Gestern ging meine Waschmaschine kaputt. Als ich die ganzen Kommentare las war mir schon ganz mulmig. Aber es geschehen auch Wunder. Ich rief heute eine sehr freundliche Dame vom Kundendienst an die mir versprach das heute noch ein Monteur kommen wuerde. Das war um zehn. Halb zwölf wurde meine Maschine repariert und um zwölf hat sie schon wieder gewaschen. Uebrigens war auch der Monteur so freundlich wie man es nur selten sieht.

  • Markus Werth
    19. November 2010

    Unsere Waschmaschine ist kaputt,nach 3 Wochen hat sich der Kundendienst erst gemeldet.Heute am 19.11.10 sollte der Monteur kommen,er kam aber nicht.

    Nie wieder Hoover!!!

  • Marc Stumpen
    6. Oktober 2010

    Also ich kann nur Positives vom Hoover Kundendienst vermelden.Hatten eine Freundliche Telefonmitarbeiterin und auch der Techniker hatte direkt den Fehler gefunden,das Flusensieb der Waschmaschine war zu und deshalb konnte die Wasserpumpe auch das Wasser nicht abpumpen.Desweiteren war der Techniker so nett mir zu Zeigen wie die Blende abgeht um an das Flusensieb zu kommen,und was ich beachten muss um das Wasser kontrolliert abzulassen.Weil die Waschmaschine bei uns im Bad steht!

  • Sven
    24. September 2010

    Ich habe vor zwei Wochen eine Waschmaschiene der Marke Hoover bei Neckermann gekauft. Jetzt ist sie schon kaputt.Bei Buntwäsche wäscht sie ohne ein Ende zu finden.Habe heute bei der Hotline angerufen. Die Frau am anderen Ende war sehr freundlich, und hat mir zugesichert
    das ein Hoover Kundendienst Monteur am 27.09 vorbei schaut. Ich bin gespannt.

  • Todt, Bärbel
    9. September 2010

    Unsere Hoover Waschmaschine HL 6146 haben wir vor 2 Jahren und 4 Monaten gekauft. Nachdem schon seit geraumer Zeit der Weichspüler-Einzug nicht mehr funktionierte, ist jetzt auch die Schleuderfunktion defekt.

    Nachdem ich mich über Kundendienst im Internet schlau gemacht habe und die bisherigen Erfahrungen las, hab ich gleich gedacht: Ach Du meine Güte.

    Ich habe heute versucht, über bundesweite Servicenummer Hilfe zu bekommen mit dem Ergebnis, dass niemand ans Telefon ging, es war auch kein AB geschaltet.

    Da die Garantiezeit abgelaufen ist und ich nicht wochenlang auf eine Waschmaschine verzichten kann, auf keinen Fall gutes Geld schlechtem hinterherwerfen möchte, habe ich mir bei einem Fachhändler eine 7 kg-Siemens -Maschine für 599,00 Euro gekauft, die binnen weniger Stunden geliefert wurde und wo ich auf einen perfekten Kundenservice vertrauen kann.

    Nie wieder Hoover. Es ist eine Frechheit, wie mit den Kunden umgegangen wird.

  • Oelsner
    9. September 2010

    Chr. Oelsner am 09.09.2010 um 13 Uhr
    Haben uns im Januar 2010 eine Hoover Waschmaschine VHD 716 über Neckermann gekauft und sind bis jetzt sehr zufrieden.

    Durch die Wiso-Sendung im ZDF waren wir verunsichert, und haben über die Service Hotline (eingerichtet von Stiftung Warentest) angerufen.
    Einen Tag später war der Monteur schon da und hat unsere Maschine überprüft, alles in Ordnung.

    Der Monteur war sehr freundlich und kompetent, er hat mir zugesichert, dass mir seine Firma
    jederzeit wieder zur Verfügung steht, sollte
    es einmal Probleme geben.

  • Corinna
    6. September 2010

    Also ich kann diese schlecht Meinung, bzw. diese schlechten Tatsachen gar nicht bestätigen, ganz im Gegenteil. Ich habe einen Trockner von Hoover (6kg) und der Kundendienst war schon einmal Mitte Mai hier (Sicherung ist dauernd geflogen, Temperaturregler war kaputt) Ich habe innerhalb von 4 Tagen einen Techniker hier gehabt. Der musste allerdings einen neuen Temperaturregler bestellen das hat eine Woche gedauert, aber da kann er ja nichts zu. Er war nett und hat an dem Tag bevor er hierher kam nochmal angerufen.

    Heute habe ich wieder angerufen, weil der Trockner ganz komisch pfeift und quietscht (mein Mann sagt Keilriemen, ich habe da keine Ahnung) habe den Kundendienst 2x angerufen, beim ersten mal waren alle Leitungen belegt, und die nette Frau hat mir gleich für morgen zwischen 12 und 16 Uhr einen Techniker angeboten, ich habe ihr gesagt das ich ab halb 4 nicht mehr da bin weil ich meine Tochter aus dem KiGa holen muss und sie sagte das sie das dem Techniker weiter geben wird das er nicht zu spät zu mir kommt und mich evt. vor anderen Kunden hier in dem Bezirk vorzieht.

    Werde morgen weiteres berichten….

  • Lucius, Gertrud
    20. August 2010

    Der Kunddendienst war da und ich muß sagen, ich war wirklich überrascht. Der nette, junge Mann hat sich sehr viel Mühe gemacht, war freundlich und kompetent. Leider konnte die Maschine nicht repariert werden, da er erst ein Modul bestellen muß, aber dafür kann er ja nichts. Ich hoffe nur, dass es nicht allzulange dauert und die Maschine dann wieder funktionstüchtig ist.
    Ich werde mich wieder melden.

  • Lucius, Gertrud
    9. August 2010

    Da bin ich mal gespannt, ich habe heute um 16.45 Uhr den Hoover Kundendienst angerufen. Es war nur ein Anrufbeantworter an, dieser teilte mir mit ich sollte eine folgende Nr. anrufen. Die Dame am Tel. war freundlich. Sie sagte, dass sich in den nächsten 2 (zwei) Tagen jemand telefonisch bei mir vom Hoover Kundendienst meldet um einen Termin auszumachen. Für ein Tel.-Gespräch 2 Tage!? Frist.
    Mein Wäschetrockner kocht mein Wäsche. Ich habe schon mehrere Bettwäschen kaputtgetrocknet. Nachdem mir heute auch noch mein Kopfkissen total versengt wurde, dachte ich, dass es Zeit wird den Kundendienst anzurufen.
    Hoffentlich habe ich mehr Glück als meine Leidensgenossen, obwohl ich nach diesen negativen Erfahrungen meine Zweifel habe. Wer mir meine kaputte Wäsche ersetzt weiß ich leider auch nicht.
    Ich werde über den weiteren Verlauf Bericht erstatten.

  • Sandra L.
    3. August 2010

    Es ist eine Frechheit ich hatte heute einen Hoover Kundendienst Termin doch dieser kann leider nicht eingehalten werden da noch so viele Kunden warten und der Kundendienst es nicht schafft!!!??Meine Waschmaschine (9kg)ist seit 3 Tagen kaputt, meine Tochter ist krank und wir haben keine Wäsche mehr.Wir sind ein 7 Personen Haushalt da fällt eine ganze Menge an Wäsche an.Haben noch Garantie deshalb ist es wohl nicht ganz so dringend.Ich finde es es unverschämt aber was soll man schon tun?? Es bleibt einem ja nichts anderes übrig nach deren Pfeife zu tanzen.Für mich gibt es keine Hoover Geräte mehr nicht weil die Geräte schlecht sind, nein es liegt hier ganz alleine am Service.Wenn Hoover meint so mit seinen Kunden umzugehen, aber nicht mit mir.

  • Loom
    24. März 2010

    Ich habe Ende letzten Jahres einen Hoover Wasch/Trockner gekauft und knapp 1000 Euro darin investiert. Das gute Ding hat genau 2 Monate funktioniert und seit Anfang November versuche ich einen kompetenten Hoover Kundendienst für mein Problem zu bekommen.

    Am Telefon wird man nur unfreundlich abgefertigt und bekommt keine klare Aussage- nur dass man es weiter leiten wird.
    Einmal stand ohne Anmeldung ein Techniker vom Hoover Kundendienst vor der Tür und hat sich der Sache angenommen.- Ich musste dem guten Mann erklären dass dies ein Kombiegerät ist.( Hatte noch andere Handwerker im Haus die sich kaputt lachten).
    Nach 45 min. stellte der Fachmann heraus, dass nichts kaputt sei, nur der Lüfter nicht richtig arbeitet. Er wird ihn ölen, denn einen neuen würde er bei so einem Gerät so früh nicht einbauen.
    NATÜRLICH FUNKTIONIERTE DER VOM KUNDENDIENST INSTANDGESETZTE TROCKNER DANACH NICHT!!!!
    Viel hin und her mit Kundendienst und der Firma Hoover vertreten durch Frau Edda B. da ich einen qualifizierten Fachmann wollte.
    Schlussendlich wurde ich vom Kundendienst beschimpft, Frau Edda B. reagiert mittlerweile nicht mal mehr auf meine Emails, da ich Ihren Vorgesetzten sprechen möchte.
    Natürlich habe ich das ganze auch auf dem Postweg versucht, jedoch ohne Erfolg. Also habe ich einen 1000€ wasch/Trockner daheim, der aber nicht Trocknet.

    Alles läuft über Garantie, was jedoch Hoover nicht im geringsten beeindruckt und Ihre Kunden einfach ohne jede Unterstützung vom Kundendienst im regen stehen lassen.

  • Kellinghaus, Ulrich
    9. März 2010

    Das Verhalten des Hoover Kundendienstes in Nürnberg ist sehr seltsam. Ich habe meine Waschmaschine zum Kundendienst gebracht und erwarte eine Nachricht, rufe täglich an. An einem Tag sind die Techniker unterwegs, dann ist e i n Techniker auf Fortbildung, am nächsten Tag ist e i n Techniker krank. Werde am Montag auf den nächsten Tag vertröstet. Am Dienstag auf den nächsten Werkstatttag – Freitag – obwohl ich doch schon am vorherigen Do abgegeben habe. Nicht einmal angeschaut anscheinend – alles mehr als sehr seltsam. Kundendienst ist das für mich nicht vor allem kein Hoover Kundendienst!!!!

    Ulrich Kellinghaus

  • Neupert
    2. März 2010

    Ich versuche vergeblich, über ihre Kundendienstnummer von Hoover Kontakt aufzunehmen.

    Es gibt keine Verbindung bzw. der Ruf geht durch, wird aber vom Empfänger nicht realisiert

  • Marian Lamp
    19. Februar 2010

    Warum schafft ein Mensch sich eine 9,5 kg Hoover Waschmaschine an? Weil man viel Wäsche hat. Noch kein Jahr nach Anschaffung: Waschmaschine kaputt. Der „Kundendienst“ meint dann erst in einer Woche kommen zu können – dann liegt hier also mindestens 150 kg Wäsche.

    Fällt ja noch unter die Garantie, also wahrscheinlich nicht so wichtig, bringt ja kein Geld ein. Auch für mich NIE WIEDER HOOVER (und Candy gleich dazu weil ist ja ein und derselbe Laden).

  • Anke Schübel
    5. Februar 2010

    Hier meine Bewertung des Kundendienstes

    über die angegebene Hoover Hotline Nummer war ich sofort mit dem Regionalen Kundendienst verbunden. Der Kundendienstbesuch wurde mir für drei Tage später zugesichert und zwar ab 12:30 Uhr, am zugesicherten Datum um 12:45 Uhr waren zwei Monteure bei mir haben meine Hoover Waschmaschine repariert.
    Die Reparatur dauerte 30 Minuten und wurde kostenlos ausgeführt, da die Maschine noch Garantie hatte. Die Maschine funktioniert wieder einwandfrei.

    Ich kann die negativen Erfahrungen nicht teilen.

    Anke Schübel

  • NIE WIEDER HOOVER - Yvonne
    23. Januar 2010

    Der Hoover Kundendienst ist nach meiner Erfahrung unter aller Sau!!! Unter der Woche wird der Höhrer beim Service nie abgehoben und am Wochenende geht nur der Anrufbeantworter ran.
    Ich habe vor einem Jahr ein Hoover Staubsauger, Modell TSE0100 gekauft und habe seither 3x das Rohr auswechseln lassen. Nun warte cih seit 2 1/2 Monaten auf weitere Ersatzteile verschiedener Art. Eine Mail habe ich gerade geschrieben, mal schauen was wird. Ich rate allen davon ab, etwas der „Marke“ Hoover zu kaufen, da einem im Falle eines defekten Teiles ja doch nicht geholfen wird!

    Für mich NIE WIEDER HOOVER !!!

  • Natalie
    13. Januar 2010

    Habe einen Hoover Trockner gekauft, der nach 2 Wochen defekt war. Als Hoover Kundendienst wurde mir über die Hotline jemand geschickt aus ca. 170km Entfernung. Als das Gerät erneut nicht funktionierte, rief ich wieder die Kundendienst Hotline an, die schickte dann jemand aus 5km Entfernung, der aber nichts tun kann, weil ja schon jemand anders da war. Was soll ich davon nun halten???? Sitze immer noch mit dem defekten Gerät da, jetzt kommt wieder der erste Kundendienst zum Ansehen, aber erst wieder morgen…. Schon der 4. Termin seit der ersten Fehlermeldung…. Langsam bereue ich den Kauf eines Hoover-Gerätes, bei so einem Durcheinander im Kundendienst.!!!

  • Christa
    3. Januar 2010

    Hoover, kann ich nicht empfehlen. Der neue Staubsauger hat 10 Min. funktioniert, dann war er in Wuppertal beim Hoover Kundendienst, der meinte der Filter sei voll, deshalb klappte er nicht, wollte mir schon einen neuen verkaufen- Irrsinn nach 10 Min Betrie.- Springt auch nach anstellen erst ca. 5 Min. an- Facit- wird nur noch am Stecker ausgezogen, dann klappts- auf jeden Fall – nie mehr Hoover und nie mehr den Hoover Kundendienst.

  • Beate
    14. November 2009

    Habe bereits vor ca. 2 Wochen den Hoover Kundendienst erreicht, einen nicht wirklich freundlichen Service Mitarbeiter. Warte bis heute auf Rückmeldung. Ohne Erfolg. Eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter des Hoover (Hersteller?) Kundendienstes ist völlig sinnlos.

  • Silvia
    3. November 2009

    Mein Hoover Wäschetrockner ( 8 kg ) hat meine komlette Wäsche verbrannt. Microfaser ist wie
    mit Zuckerkruste überzogen im Kopfkissen ist sogar eine braun-verbrannte Stelle. Eine Maschinen Kochwäsche trocknet im Hoover-Trocker
    sage und schreibe vier Stunden. Schossau der Hoover Kundendienst war sehr mies drauf und weder die, noch Hoover waren bereit für den entstandenen Schaden aufzukommen.
    Wenigstens hat Hoover die Maschinen kommentarlos zurückgenommen. Nun haben wir AEG und der tuts prima. Finger weg von Hoover…

  • Elfriede
    7. Oktober 2009

    Ich versuche seit dem 21.9.09 einen Hoover Kundendienst für meine Waschmaschine zu bekommen.
    Ich hoffe nur das er noch vor Ablauf meiner Garantie kommt.
    Es ist ein Drama und ich kann nur jeden empfehlen die sich eine neue Waschmaschine kaufen,
    vorher sich zu erkundigen wie es mit dem Kundendienst steht.

  • Marlene
    12. September 2009

    Ich kann den Hoover Kundendienst nicht erreichen. Da nimmt keiner ab.
    Meine Hoover Waschmaschine hört immer nach 12 Minuten ca. auf zu waschen. Sie ist ganzn neu und hat noch 5 Jahre Garantie. Ich hoffe, ich erreiche noch vor Ablauf der 5 Jahre den Hoover Kundendienst…

  • Rodi Dillmann
    2. August 2009

    Haben einen Hoover Staubsauger Acenta 2000. Wir versuchten nun seit ca 6 Monaten Hoover Staubbeutel zu erhalten. Gab es die ganze Zeit nirgends. Wir haben keine Gebrauchsanweisung erhalten und wissen auch nicht woher wir eine bekommen sollten. Wir habe, vor 3 Monaten 20.- Euro für 5 Staubbeutel bezahlt und bis heute keinen einzigen erhalten.
    Angebliche Hoover Vertretung in Rhauderfehn, bestand auf Vorauszahlung. Auf wiederholtes Anrufen (Frau… ist in Urlaub) erhielten wir ann die Nachricht am 23.7. wären die Dinger wieder im Handel.
    Habe nichts mehr von den Leuten gehört.
    Wie mein Vorschreiber: NIE WIEDER HOOVER !!!!

  • Walter Martens
    30. März 2009

    Wegen meines neuen – aber von Anfang an defekten – Hoover Bürstsaugers Pro Star PS 7205 011 rief ich heute morgen den Hoover Kundendiest 01805 625562 an. Sie verwiesen auf 069 31 23 50 hin. Um 10:45 Uhr sagte der Anrufbeantwoter dort nur „später anrufen“. Der genervten Dame erkläte ich später, dass der Riemen von dem Hoover Gerät schon 2 mal gerissen sei, obwohl ich mit dem neuen Gerät nur 1 bzw. 3 Stunden gesaugt hätte. Ich fragte sie, ob sie meinte, den Bürstsauger so reparien zu können, dass der Riemen nicht mehr so schnell reißen würde. Das wüßte sie nicht. Der Fehler ist ein Konstruktionsfehler, der bei vielen dieser Bürstsaugern zu Problemen führen müsste. ….. Ob sie das Gerät kenne, wusste sie auch nicht. Ob sie der NÄCHSTE Hoover Kundendienst für mich wäre, wusste sie auch nicht. Da fragte ich sie noch einmal, wie ihre eigene Firma heißt und bat sie den Namen zu buchsabieren. Darauf legte sie auf ……

    Ich wäre Ihnen dankbar, wenn mir nun vernünftig geholfen wird.Schließlich kostet der Staubsauger rund 200 €.

    Hoover? NIE WIEDER!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren