Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung für den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstützen.

Acer Service


Acer ist ein Computerhersteller mit Hauptsitz in Taipeh, Taiwan. Neben Servern, Desktop PCs, Notebooks und Tablets vertreibt Acer auch Monitore, Fernseher, Projektoren und neuerdings auch Smartphones. Die Acer-Gruppe verwendet für seine Produkte drei Marken: Acer, Gateway und Packard Bell.

Der Acer Service

Acer bietet seinen Kunden einen sehr umfassenden Service rund um seine Produkte. Erreichen können Sie den Acer Service auf mehreren Wegen.

BEVOR Sie das Service-Team kontaktieren, sollten Sie allerdings folgenden Informationen zu Ihrem PC, dem Monitor, Smartphone oder Tablet bereitlegen:

  • Die Produkt-SNID bzw. die Seriennummer – wie und wo Sie diese Codes finden, zeigt Ihnen der Hersteller unterhttps://acer-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/10004#_ga=1.64267183.1448600316.1418375186
  • legen Sie, falls möglich, das Gerät vor sich, zu dem Sie eine Frage haben.

Haben Sie Ihr Acer-Produkt zur Reparatur eingeschickt, dann nennen Sie der Service-Zentrale bitte die RMA-Nummer/Case-ID, die Ihnen bei der Anmeldung zur Reparatur gegeben wurde.

Für Produktfragen vor einem Kauf

Tel.: 0800 – 22 44 999.

Falls Sie eine Produktberatung wünschen, ist dies die richtige Nummer für Sie. Hier erhalten Sie alle Informationen zu den einzelnen Geräten von Acer.

Die Leitung ist immer von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr sowie samstags von 11.00 bis 17.00 Uhr frei geschaltet. An Feiertagen ist die Hotline nicht besetzt.

Technischer Support innerhalb der Garantie

Tel.: 04102 – 70 69 111.

Unter dieser Rufnummer können Sie eine Reparatur Ihres Acer-Produktes in die Wege leiten. Sie erhalten hier außerdem Informationen zum Reparaturstatus Ihres Gerätes.
Die Hotline ist zu den o.g. Servicezeiten erreichbar.

Haben Sie die originale Kaufquittung Ihres Acer-Gerätes noch? Sehr gut. Die benötigen Sie nämlich als Garantiebeleg. Wie lange die Standard-Garantiezeit der einzelnen Produkte währt, sehen Sie in einer übersichtlichen Tabelle dargestellt:https://www.acer.de/ac/de/DE/content/standard-warranty

Alternativ können Sie die E-Mail-Adresse
service-de@store.acer-euro.com nutzen.

Auch ein Online-Kontaktformular steht Ihnen auf der Webseite von Acer unter www.acer.de zur Verfügung. Beantworten Sie dabei zunächst die Frage unterhttps://acer-de.custhelp.com/app/ask#_ga=1.89432347.1448600316.1418375186/app/ask#_ga=1.101034497.1448600316.1418375186

Darüber hinaus können Sie einen Live-Chat nutzen. Dieser ist immer von Montag bis Freitag zwischen 08.00 bis 20.00 und samstags von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet unter der URLhttps://acer-de.custhelp.com/app/chat/chat_launch#_ga=1.97832479.1448600316.1418375186f

 

Technischer Support außerhalb der Garantie „Acer Lifextension“

Tel.: 04102 – 70 69 666.

Sie erreichen das Support-Team in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 08.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 11.00 bis 17.00 Uhr.

Direkt am Telefon erfahren Sie die voraussichtlichen Reparaturkosten – diese starten ab 59,- Euro inkl. MwSt. Wenn Sie dem Kostenvoranschlag zustimmen, wird Ihr Acer-Gerät von Ihrer Wunschadresse abgeholt. Dieser Service ist kostenfrei für Sie.

Support innerhalb der Garantieerweiterung „Acer Advantage“

Tel.: 04102 – 70 69 444.

Die Service-Zeiten sind ebenfalls von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr sowie am Samstag von 11.00 bis 17.00 Uhr.

Um alles rund um eine mögliche Garantieerweiterung und die Leistungen des Programms „Acer Advantage“ zu erfahren, besuchen Sie die Homepage des Herstellers unter der Adressehttps://store.acer.com/store/aceremea/de_DE/cat/categoryID.52192200&utm_source=AcerAdvantage&utm_medium=Link&utm_campaign=Acer%2BInternal#_ga=1.55485355.1448600316.1418375186

Weitere Fragen (nicht direkt zum Gerät) außerhalb der Garantie

Tel.: 0900 – 100 22 37
(99 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Anrufe aus den Mobilfunknetzen können teurer sein; die Wartezeit ist kostenlos).

Unter dieser Nummer können Sie dem Service-Team Fragen zu Softwareoptionen, Netzwerkkonfigurationen usw. stellen.

Acer Online-Shop

Tel.: 0800 22 44 999.
Bei Fragen zu Ihrer Bestellung oder zur Bestellabwicklung im Acer Store unterhttps://store.acer.com/store/aceremea/de_DE/home?utm_source=Navbar&utm_medium=Link&utm_campaign=Acer%252BInternal

Reparaturauftrag über das Internet

Möchten Sie Ihr defektes Produkt beim Hersteller zur Reparatur einschicken bzw. dieses gerne abholen lassen, so können Sie auf der Seitehttps://customercare.acer-euro.com/customerselfservice/CaseBooking.aspx?CID=DE&LID=GER&OP=1#_ga=1.63907119.1448600316.1418375186 eine Anmeldung zur Reparatur initiieren.

Den aktuellen Reparaturstatus können Sie anschließend jederzeit online abfagen unterhttps://customercare.acer-euro.com/customerselfservice/CaseBooking.aspx?CID=DE&LID=GER&OP=2#_ga=1.134187662.1448600316.1418375186

Optional: Abgabe eines defekten Geräts im Outlet-Store

Falls Sie das defekte Gerät direkt für eine Reparatur abgeben und nicht beim Hersteller einschicken möchten, stehen Ihnen die folgenden zwei Adressen zur Verfügung. Diese Unternehmen werden Ihr Produkt gerne entgegennehmen:

GG-Net GmbH
Neue Straße 8
22926 Ahrensburg
Tel.: 04102 – 7069 111

Servicezeiten sind von Montag bis Freitag zwischen 09.30 – 13.00 Uhr und von 14.00 – 18.30 Uhr.

Nur Monitore und All in One PCs:
Transserv 2000 GmbH
Robert-Bosch-Straße 33 a
64625 Bensheim
Tel.: 04102 – 7069 111

Servicezeiten sind von Montag bis Freitag zwischen 09.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00 Uhr.

Ersatzteile

Benötigen Sie für Ihr Acer-Gerät ein bestimmtes Ersatzteil, können Sie drei Firmen aufsuchen – oder natürlich das Service-Team telefonisch kontaktieren.
Die Anlaufstellen für Ersatzteile und originales Zubehör von Acer-Geräten finden Sie in Göppingen, in Ahrensburg und in Seelbach:

MK-Computer Electronic GmbH
Heilbronner Straße 11
73037 Göppingen
Tel.: 07161 – 60 66 160
Fax: 07161 – 60 66 170
E-Mail: Acer@MK-Electronic.de

sb-electronics GmbH
Ewige Weide 7
22926 Ahrensburg
Tel.: 04102 – 89 12 50
Fax: 04102 – 89 12 510
E-Mail: Acer@sb-electronics.de

IPC-Computer Deutschland GmbH

Eisenbahnstraße 20
77960 Seelbach
Tel.: 07823 – 96 12 30
Fax: 07823 – 96 12 321
E-Mail: info@ipc-computer.de

Auf der Webseite des Unternehmens finden Sie aber noch mehr Acer Service-Angebote.

So haben Sie auch hier die Möglichkeit, auf Treiber, Firmware und auch andere Downloads zuzugreifen. Damit lassen sich die Produkte immer auf den neusten Stand bringen und Sie können das Optimum an Leistung herausholen. Suchen Sie sich die passende Datei heraus unterhttps://www.acer.de/ac/de/DE/content/drivers

Übrigens ist es von Vorteil, das Acer-Gerät gleich nach dem Kauf online zu registrieren. Nach einer erfolgreichen Registrierung erhalten Sie eine Acer-ID, mit der Sie sich jederzeit in den Kundenbereich der Webseite www.acer.de einloggen können. Sie erhalten über diesen Service einen Newsletter mit speziellen Angeboten, Einladungen zu Veranstaltungen und die neuesten Software-Updates für Ihr Produkt. Die Registrierung bzw. die Anmeldung funktioniert über die URLhttps://account.acer.com/sso/signin/b928db9e4fb34aa4a6b106b6baf4f9b2?so=pcu3v&link=oln4.redirect&nav=page3.18#_ga=1.71599763.1448600316.1418375186

Im Bereich Online-Unterstützung können Sie zudem Fragen in der Acer Community stellen:https://community.acer.com/t5/Acer-Community/ct-p/de?profile.language=de&stoprd=true#_ga=1.156715323.1448600316.1418375186

Daneben bietet Ihnen der Acer Service auch noch eine Händlersuche als Service an. Hier geben Sie einfach Ihre Adresse und Postleitzahl ein und schon bekommen Sie den Händler in Ihrer Nähe angezeigt:https://www.acer.de/ac/de/DE/content/wheretobuy

Für schriftliche Anfragen ist das Unternehmen unter folgender postalischer Adresse zu erreichen:

Acer Computer GmbH
Kornkamp 4
22926 Ahrensburg

Über das Unternehmen

Acer wurde im Jahre 1976 unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet. Seinen heutigen Namen Acer hat man dem Unternehmen erst im Jahre 1987 gegeben, nach dem lateinischen Wort für „heftig“/“scharf“/“hart“.

Das Unternehmen stellt neben PCs, Notebooks und Servern auch Produkte aus dem Bereich des Home Entertainments her. Damit hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren zum drittgrößten Hersteller in seinem Marktsegment entwickelt.

Für Acer arbeiten rund 7.400 Mitarbeiter in weltweit mehr als 100 Ländern. Dabei ist das Unternehmen in den Ländern, in welchen es keine eigenen Handelsvertretungen unterhält, mit Distributoren oder lokalen Handelspartnern vor Ort vertreten und versorgt damit sein Einzugsgebiet. Der Umsatz der Acer-Gruppe betrug im Geschäftsjahr 2013 12.02 Millarden US-Dollar.

Acer ist gerade als OEM-Hersteller für Marken wie Siemens bekannt und groß geworden – heute ist die OEM-Tätigkeit allerdings in selbstständige Unternehmen ausgelagert. So ist es allerdings nicht verwunderlich, dass das Unternehmen Acer 1998 auf dem dritten Platz in der Rangliste der größten PC-Hersteller landete, während die eigene Marke Acer dabei nur den achten Platz belegte. Noch heute spielt Acer unter den Top 5 der Marktführer der Branche mit.

In Deutschland ist Acer mit der Acer Computer GmbH in Ahrensburg bei Hamburg aktiv und betreibt von dort aus seine Geschäfte in der Bundesrepublik.


40 Meinungen zum Acer Service

  • Dominik Thome
    27. Januar 2021

    Hallo!
    Habe einen Acer Veriton M680G Intel 3,2 Ghz 2mal 2Gb Ram.
    Wollte Arbeitsspeicher aufrüsten. Kingston 4Gb 1600 Mhz.
    Wenn ich den Speicher einbaue fährt Windows nicht mehr hoch.
    Rechner schaltet nach ein Paar Sekunden ab und versucht wieder
    hoch zu fahren und schaltet wieder ab. Wer kann mir helfen?
    Auf der Firmenseite vom Acer Service find ich leider keine Möglichkeit eine E-Mail
    Frage abzuschicken. Weder über Kontakt noch über Support Komme
    ich weiter.

  • Wilfried Pricelius
    10. Oktober 2019

    Habe meine defekten Laptop zur Fa. Acer geschickt. Nach Rücksprache mit dem Service wurde mir ein Retoure-Schein geschickt. Mein Laptop war außerhalb der Garantie. Acer hat diesen kostenlos repariert und kostenlos zugeschickt.
    Super Service. Ich bin rundum zufrieden.

  • Drengenberg
    26. Juni 2018

    Dies steht auf der Internetseite:
    Acer-Ersatzteile
    Original Acer Ersatzteile wie z.B. Akkus, Netzteile, Arbeits- Speicher, Festplatten usw. können Sie bequem direkt bei uns bestellen. Auch Recovery-CDs können hier nachbestellt werden.

    Ruft man dort an, hatt sich durch die Anmeldeprotzedur gekämpft und gewartet.. bekommt man gesagt, dass es hier keine Ersatzteile noch Preise gibt…
    Service ist anderst… noch viel Luft nach oben

  • Thomas Schmidt
    22. Februar 2018

    Ich habe ein Notebook mit defekter Tastatur nach ACER eingeschickt. Sehr zügiger Austausch und Rückversand. Aber: eingeschickt wurde mit Windows 7 und zurück kam es mit LINUX. Telefonischer Kommentar vom Service-Support: das sei so, weil das Gerät an den Notebook-Händler original mit LINUX ausgeliefert wurde.
    Vielleicht sollte man bei ACER mal Mitarbeiter schulen, dass man zum Hardwarefunktionstest einer Tastatur ggf. ein Betriebssystem von CD oder USB booten kann und eben nicht ein installiertes und eingerichtetes Windows einfach auf der Harddisk durch Linux ersetzt.
    Dieser ACER-Standardprozess ist völlig unsinnig :(

  • Dieter Rothemund
    15. November 2017

    hatte mir vor 13 monaten ein tablet von dieser firma gekauft trotz aller warnungen von kollegen- doch sie da sie hatten recht kurz nach garantie ablauf ist das acer tablet defekt beim nachfragen im geschäft wo ich es gekauft hatte sagte man mir sie könnten es beim acer service einschicken zum überprüfen und reparieren muß aber vorab schon was bezahlen da es nicht mehr von acer auf garantie überprüft und oder repariert werde.Da haben holt die kollegen recht gehabt sie hatten das selbe problem kurz nach garantie ablauf gerät defekt

  • Benno Thiel
    4. Januar 2017

    Es ist unmöglich an den Reparaturservice von Acer zu kommen. Die wissen wohl warum! Nie wieder Acer.

  • E. Pekdemir
    25. Dezember 2016

    Hab gestern meine Acer Aspire E5-731 Laptop Bildschirm zufällig verkratz beim Putzen Tief und leuchtet weis hintergrund. Mit dem hab noch von 1 jahr noch Garantie übrig. Ich wil zürück nach 1 jahr gehen und das ganze schildern. Damals habe ich Windows 10 runtergeladen und später wollte ich den windows 10 nicht mehr ,es wahr das schlechtete program mit dem das sie nicht richtig funktionierte, leider wusste ich nicht das windows 10 das nach einer monat meine Windows 8.1 Home löscht wiederherstelung. Ich wahr ratlos und das hat mich fertig gemacht das meine Recovery media nicht mehr das ist.Ich wahr wüten weil ich erst nach 2 monaten gekauft habe, und keine lösung finden könnt.Ich hab gemerkt nach 1 Monaten wo gekauft, das ich laptop bei der Dunkel heit einen weisen kleinen Punkt leuchtet die einen Fabrikfehler bedeutet, ich nahm das problen nicht so ernst und dachte ist ja nicht schlimm. Ich suchte mir Hilfe Oinline Chatt Acer und da ich mich anfang an mich Acer registriert habe. Ich schilderte meine Lage wegem Recovery media neu bekommen könnte. Acer service oinline Chatt das sie keinen Haftung nehmen und wen ich neu wil muss ich 40 Fr. Zahlen.Das hat mich sehr stutzig gemacht, ich habe mich mit dem abgefunden das mein Problem ist, ich den 40 Fr. nicht zahlen will.Für was kauf man Laptop das es günstig ist, nicht das man noch 40 fr. daruf Zahlen musst. Später bekam ich von der Acer einen Feedbak wie ich Acer gut finde und ob ich andere Leute emfehlen kan mit Frage bogen und Nagatives und Positives. Ich hatte es von 1-10 habe ich 7 gewählt und viel Positives geschrieben über den Produkt mit alles drum und dran das es gutes Produkt das ich emfehlen würde, als Nagatives habe ich Problem mit Adapter und eingang der anschluss der adapter, und den Fabrikfehler die ich nicht so ernst genommen habe,das ich mir mehr Bios wünsche und tatsächlich hat nacher 2 neue Bios bekommen auf der Produkt treiber.Ich wolte nur sagen was Acer ob ich zufrieden bin und was sie ändern können.

    Da ich keinen andere hoffnung gabe hab Windows 10 instaliert. Später ging mein Laptop immer schlimmer wegem Windows 10,muste immer wieder neu Instalieren,sicher schon 15 mal und mein Festplate macht auch geräusche die ich am anfang nicht gehabt ha ,also Windows 10 ist nur Problem haufen wahr und ist immer noch.Ich schilderte auch Suport Online Chatt wegem Recovery und den Fabrik fehleran der Bilschirm weisen punkt nur bei der dunkelheit. Also problem wegem Recovery Medie hat so sofort geantwort aber wegem dem Fabrik fehler überhaupt etwas gesagt oder geschrieben. Jetz kommen wir Heutige Tag 24.12.2016, ich habe kratzer die wegem Putzen fehler gemacht habe hat mich bästätig das bildschirm nur eine kleinen berührung verktratz oder kaput geht.ich weis nicht mal was ich sagen soll entweder bilige Produktion oder einfach Fabrik fehler??????,die ich noch die Garanti habe das zu ändern zu raparien.Ich weis sie werden mich einfach abservieren das ich den fehler gemacht habe und die das nicht machen.Vetrauen an der adresse wo alle Produkte gehn und raparien habe ich null vertrauen. Warum die sind doch selber überfordert zu raparien wen alle Produkte dort gehen.

    Genau das was ich frühner denk habe ist auch pasiert,ich solte frühner bringen und wegem den bildschirm rapariren lassen. Ich habe nicht wichtig genommen und wolte nicht 1 Monaten warte bis ich mein Laptop züruckt bekomme von der service wo alle Firma Produkte dort geht und die das flicken.Jetz heutigem Tag gebe ich Garantie und ich bin sehr gespannt was es raus kommt. Am sonsten beschwere ich mich mit der Fotos wo ich gemacht mit dem Fabrik fehler an Acer Group taiwanisches Taipeh nicht EU.
    Ich hoffe es giebt gute Menschen die das wechseln den sehr schlechten bildschirm die nicht zum gebrauchen ist. Leute ich werde schreiben wen alles fertig was es raus kommt Positiv oder Nagativ.
    Danke für den Forum Acer

  • Gabriele Liedtke
    29. November 2016

    Ich habe Anfang des Jahres ein Acer aspire E1-510 bei Cyberport gekauft. Leider hatte ich von Anfang an Probleme, z.b. spielen dvd etc. oft nicht ab. Der Kundenservice ist nicht wirklich vorhanden und ich wurde direkt an Acer weitergeleitet. Der Acer Kundenservice ist unterirdisch schlecht. Da sich das Notebook überhaupt nicht mehr starten lässt, muss ich jetzt selbst die Festplatte ausbauen, da Acer nicht in der Lage ist meine Daten zu sichern. Zudem war der telefonische Kontakt nicht freundlich, eher schnippisch.
    Ich werde mir definitiv nie wieder ein Acer anschaffen!!

  • Witkowski Georg
    5. August 2016

    nachdem der von mir gekaufte acer lcd-monitor bereits nach 2 monaten nicht mehr funktionsfähig war habe ich ihn beim expert technomarkt in memmingen am 18.07.2016 zur reparatur abgegeben, von dort wurde er zum acer-service geschickt seitdem habe ich nichts mehr gehört und muss mich in gedult fassen.

    mfg. georg witkowski

  • Sebastian N.
    31. Juli 2016

    Ich kann den Kundenservice von Acer nur loben. Sehr freundlich und kompetent. Habe mir ein neues Acer Smartphone bestellt und nach dem Einrichten stellte ich fest daß die Kamera nicht scharf stellte, man sah nur verschwommene Bilder. Bei Acer angerufen und das Problem geschildert, ich bekam eine Email mit einem Link zum Paketschein ausdrucken. Habe das Gerät umgehend hingeschickt und nach einer Woche repariert zurück bekommen. Das Kameramodul wurde ausgetauscht. Jetzt funktioniert alles wie es sein soll. Auch bei Fragen an den Kundenservice wurde ich stets freundlich behandelt. Top Service bei Acer !

  • Siegmund Frommhold
    27. Juli 2016

    Also ich bin sehr zufrieden mit dem Acer Service.
    kann den Kundendienst empfehlen Mfg S.Frommhold

  • Sandy A
    1. Juni 2016

    Mein 4 Wochen alter Beamer Acer H6518BD ist jetzt seit 5 Wochen im Acer Reparaturzentrum. Am zweiten Tag nach Einlieferung hat ein Service-Techniker ein Mainboard bestellt. Tja darauf warten die wohl heute noch.
    Ich werde nie wieder was von Acer kaufen. Das geht überhaupt nicht. Ich kauf was neues und dann muss ich es gleich reparieren lassen. Dann dauert das auch noch solange. Wie geht sowas denn???

  • Klaus
    30. Januar 2016

    Ich habe ein Acer V3-772G Laptop, Für ca. 800 Euro.
    Er schaltete sich im Betrieb aus und läßt sich nicht mehr einschalten,
    Netzstromkabel wurde überprüft und ist nicht defekt, also liegt ein Defekt im Gerät vor. Leider ist er 3 Monate über Garanie.
    Nun was ich hier lese, werde ich Acer Reparatur/ Serice nicht in Anspruch nehmen, denn ich habe keine Lust auf evtl. Mon. langen Ärger und werde mir einen PC- Händler suchen der , hoffe ich , besser arbeitet. Echt schade , wenn man so was hier lesen muß. Ob ich mir je noch mal ein Acer Prokukt kaufen werde, ich glaube nicht.

  • Ali Ak
    15. Dezember 2015

    Ich musste mein acer pc g6 710 zur reparatur schicken weil die dvd vorne das schutz kaputt ging …

    Und bis letzte monat auf demm rechner warten laut hersteller bin ich verschuldet soll 40 euro zahlen

    Ich hab so viel pc gehabt sowas habe ich noch nie erlebt service kann besser sein bin mal gespannt ob die das hin kriegen ohne das ich irgend etwas noch bemerke was noch nie vorher war fur eine schutz klappe habe ich komplete rechner geschickt und das sol service sein danke war mir zu viel so verliert ihr kunden …..das muss nicht sein man kann schon tollerant sein und es schneller erledigen wir geben geld dafür aus und hersteller muss uns schon versöhnen aber wenn die es nicht können dann verlieren die kunden und geld

  • Lutz Dischek
    16. September 2015

    Kalkulierte Defekte oder Qualitätsproblem?
    Ich habe mein Iconia W 700 von Acer beim Service des Herstellers eingeschickt da sich hinter dem Display eine Blase gebildet hat. Das touch-Display war nun nicht mehr nutzbar. Für mich ein klarer Produktions- bzw. Qualitätsmangel. Da das Gerät zweieinhalb Monate über der Garantie war wurde mir einen Reparatur angeboten, die ca. 40 % des Neupreises betrug (Auf Nachfrage wurde 50,00 € Nachlass gewährt). Also ein wirtschaftlicher Totalschaden.Viel interessanter finde ich die Aussage des Acer Service-Mitarbeiters zur Kalkulation der Garantie:
    „3. Die freiwillige Hersteller Garantie ist ein Produktmerkmal das wir selbstverständlich sehr genau kalkulieren, (…). Für einige Produkte ist der „Life-Cycle“, also die Zeit, nach der der Nutzer sich ein neues, aktuelleres Gerät kaufen möchte, deutlich länger als für andere. Für Notebook und Tablets beträgt dieser Zeitraum nach aktuellen Verbraucherbefragungen nur etwa 18 Monate. Für Monitore ist dieser Zeitraum deutlich länger (T.Nürnberg, Mitarbeiter acer-reaircenter).
    Da werden also Acer Geräte gebaut, die kalkulierte Garantiezeiten haben, d.h. doch im Umkehrschluss, es gibt kalkulierte Defekte nach der Garantiezeit die zum Neukauf zwingen.

  • Schulz Hellmut
    4. September 2015

    Mein PC hatte zwar nur einen kleinen Fehler,aber ich bin mit dem Ablauf der Rep beim Acer Service …sehr zufrieden….kann den Kundendienst empfehlen mfG h.schulz

  • S.Mech
    5. Juni 2015

    Also ich hatte ein Hardwaredefekt ( DVD/CD Laufwerk) bei meinem Acer-Laptop. Habe ihn per E-Mail zum Reparatur Kundenservice angemeldet, am nächsten Tag hab ich gleich Antwort bekommen zur Reparaturannahme. Konnte ihn dann kostenlos per DHL- Retoureschein an Acer – Reparaturservice schicken.Desweiteren wurde ich jeden Tag über den Reparaturstatus bis zum Versand informiert. In einer Woche hab ich ihn wiederbekommen einschließlich WE u. Feiertag, alles funktioniert wieder bestens. Kann nur sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Vielen Dank an Acer- Kundenservice, bitte weiter so!

  • Stefan Süßmann
    5. Mai 2015

    Der Acer Repair Service ist das letzte. Will eine Gutschrift da mein Gerät schon
    mehrfach repariert wurde. Aber es wird dauernd abgelehnt mit der lausigen
    Begründung das kein Hardware Defekt vorlag. Der Akku ladet immer noch
    nicht auf ! Der Service ist das letzte !

  • Daina
    15. Februar 2015

    acer…..bin maßlos enttäuscht!!!!!! habe mein tablet am 5.januar losgeschickt zur reparatur da ich einen riss im display hatte. laut sendeverfolgungsnr ist mein gerät am 8.januar angekommen. man kann es erahnen…..wir haben den 15. februar und ich habe es immer noch nicht zurück. habe da schon 7x angerufen um den stand der dinge zu erfahren und wann ich mein gerät zurückbekomme. erst hieß es: wir warten auf die rücksendung des kostenvoranschlags..habe den aber schon am 20.1. zurückgefaxt also hab ich auf die rechnung gewartet.geht ja auch leider nur per post..habe die endlich am 5.2. erhalten und gleich per online bezahlt. am 9.2. wieder angerufen …..da erzählt sie mir am telefon allen ernstes das es jetzt noch 3 wochen dauern kann bis es repariert zurück kommt. also mal ganz ehrlich……was ist das für ein kundenservice?????? hätte mein gerät jetzt wirklich einen großen schaden hätte ich es vllt verstanden. aber nur das auswechseln des oberteils ??? machen die es mit jedem kunden so?? jedenfalls weiß ich das ich mir wohl von dieser marke kein gerät mehr holen werde da es ja monate dauern kann bis man ein repariertes teil zurückbekommt….hätte ich nie erwartet….schade

  • Schacki57
    15. Januar 2015

    Also das ist mir eigentlich noch nie passiert. Mein Acer Tablet hat es in neun Tagen nicht geschafft,
    im Kundenservice registriert zu werden. Wie lange wird dann wohl die Reparatur dauern?

  • Petra
    1. Dezember 2014

    Habe Ende Okt. mein Acer Computer per UPS zum Service geschickt. Nach 14 Tagen bekam ich es ‚repariert‘ zurück. Unser Administrator wollte alles wieder anschließen – ging nichts. Also angerufen, erläutert – wieder zurückgeschickt.
    Nun sind heute bereits 5 Wochen her, dass ich nichts an meinem Computer arbeiten kann. Habe bereits 5x angerufen – soll mich gedulden. …..ich platze bald. Sind ein kleiner Handwerksbetrieb und können zur Zeit keine Angebot/Rechnungen etc. schreiben. Ich werde nie wieder einen Computer bei ACER kaufen. Kundenfreundlichkeit sind anders aus!

  • Weber Manuela
    23. Mai 2014

    Ich habe einen acer Laptop,… vor drei Monaten habe ich mein Laptop mit UPS weg zur Service Reperatur geschickt,.. acer hat mir einen Adressaufkleber zum kostenfreien Versand geschickt. Ich habe meinen Laptop bei QVC als Tagesangebot gekauft, die nehmen sich GARNICHTS mehr davon an, weil es über 1/2 Jahr war. …
    Dann mußte ich bei acer anrufen,… endlose Warteschleife, dann kam ich plötzlich dran,… dort fragten Sie nach der SNID Nr. ,… ich fragte wo ich die finde, die Dame wurde schon zickig,… sagte aber unter dem Laptop,… die war so klein, das ich sie nur mit einer Lesebrille lesen konnte,… dann teilte ich ihr die 11stellige Nr. mit. …
    Dann mußte ich extra in meiner Stadt in einem Computer Laden, das die ganzen „Sachen“ gespeichert wurden (ich kann das nicht),..
    dann mußte ich mit UPS ein Termin abmachen, die holten den Laptop eine Woche später ab.
    14 Tage später war mein Acer Laptop wieder da, mit Bericht,… USB-Board wurde ausgetauscht.
    Jetzt, drei Monate später habe ich wieder das selbe Problem USB Board ist kaputt.
    Ich werde vom Kaufvertrag zurücktreten und ich möchte den vollen Kaufpreis zurück !
    Seit 2009 gilt das EU – Recht, das keine Nutzungsentschädigung für die Zeit der Nutzung verlangt werden darf !!!
    NIE WIEDER ACER !!!

  • Michael Lipatnikov
    19. Juli 2013

    Mein Netbook Acer Aspire One 722 ist gerade von Reparatur bei mir eingetroffen. Der Bildschirm wurde gewechselt. Ich kann nur „Vielen Dank!“ sagen. Super Acer Service! Unkompliziert und schnell. Gerne werde ich weiter die Geräte von Acer nutzen! Noch mal Vielen Dank!

  • Weber Karl-heinz
    11. Juli 2013

    hallo mein Laptop war 2 mal bei Siegmann und schröder zur reperatur und jedesmal kam es zurück und funktionierte nicht!!!!bis ich mich direckt an den acer service wante und nach ca 2 Wochen bekam ich es wieder es funktioniert 1a alles bestens 1a Service also hochzufrieden keinerlei Beschwerden!!!!!!!

  • Cephyr
    17. April 2013

    Auf Empfehlung einer Bekannten habe ich mir im Sommer 2011 einen Acer Laptop (Aspire Timeline X 3820TG-334G50N) im Mediamarkt gekauft. Ca. ein Jahr war ich sehr zufrieden damit, bis im darauf folgen Sommer eine Pfeiltaste abbrach und ich den Laptop das erste Mal über Mediamarkt zur Reparatur einsandte. Diese dauerte etwa 5 Wochen, kostete an die 100 Euro, da angeblich Eigenverschulden – ich habe nie irgendetwas drauf fallengelassen oder absolutes Tastenbashing betrieben. Weshalb wegen einer Taste die gesammte Tastatur ausgetauscht werden muss, ist mir allerdings noch immer ein Rätsel. Zeitgleich wurde auch die Festplatte kostenfrei ausgetauscht.
    Zähneknirschend hab ich die Kosten hingenommen, da ich den Laptop dringend für meine Arbeit brauchte.
    Ein paar Monate gingen ins Land und Anfang Oktober begann mein guter Laptop bei normaler Belastung zu Überhitzen und sich einfach auszuschalten. Beim ersten Mal dachte ich mir noch nichts dabei, aber als es dann noch ein zweites und drittes Mal bei immer geringerer Belastung vorkam, war es wieder soweit, Mitte Oktober wurde er wieder eingesandt. Nach weiteren 5 Wochen bekam ich den Laptop zurück, es wurde diesmal komplett kostenfrei die Festplatte ausgetauscht. Es war ein Freitagnachmittag als ich mal wieder zum Mediamarkt fuhr um den Laptop aus der Reparatur abzuholen. Zuhause wurde er sogleich angeschlossen und es gab eine Freudige Überraschung: Ich konnte mich nicht mehr mit unserem WLan verbinden und auch die USB-Anschlüsse funktionierten nicht mehr. Da es am Freitag bereits zu spät war, hieß es am Samstag wieder: Ab zu Mediamarkt und den Laptop zu Acer einsenden lassen. Weitere 5 Wochen später, etwa eine Woche vor Weihnachten, war mein Laptop dann wieder einsatzbereit – bis er mitte Februar entschied sich wiedereinmal auszuschalten. Da ich den Laptop seitdem für die Arbeit brauchte läuft er momentan auf minimalster Belastung – trotzdem schaltet er ab und an einfach aus. Ich kann kaum noch Skype benutzen, da alleine das telefonieren dafür sorgt, dass er heißläuft.
    Kurz gesagt: Der Acer Kundenservice ist großer Mist. Es kann doch nicht angehen, dass ein Laptop kaputt – und noch dazu mit anderen Mängeln – aus der Reparatur zurückkommt. Außerdem ist die Reparaturzeit nicht gerade kurz, und wenn man einen Laptop täglich für die Arbeit braucht ist diese Zeit echt ein Unding.
    Zudem bin ich nicht die einzige die das Problem hat, sowohl durch Recherche im Internet, als auch im Bekanntenkreis hat ergeben dass sich Acer Laptops häufiger mal abschalten.
    Sollte ich mir in Zukunft erneut einen Laptop kaufen, wird es vermutlich kein Acer über den Acer Service sein.

  • Danny Schönberg
    9. April 2013

    ich habe mir einen acer pc vom media markt gekauft, war auch recht teuer. die ersten 10 monate war das teil echt super toll aber jetzt …
    ohne worte …
    in 4 monaten musste ich ihn 3 mal reparieren lassen.
    das erstemal wurde NIX in der werkstatt gemacht.
    beim zweitenmal wurde ein chip und die grafikkarte gewechselt.
    und jetzt wo mein pc wieder in der werkstatt ist bekommt ich die info das die grafikkarte wieder hin ist …
    mein pc war die letzten 4 monate mehr in der werkstadt als bei mir zuhause…

  • Tom.R.
    11. Februar 2013

    Ich bin sehr ungehalten über die Qualität und den Service von Acer ,mein Notebook liegt seit 2 Wochen in der Reperatur und statt Garantie soll ich bezahlen,damit nicht genug ,ich warte schon 1 Woche auf mail oder Post darauf das ich wenigstens mein Kostenvoranschlag bekomme für die Reperatur..man wird nur vertröstet.

  • Ludger Goosmann
    13. Januar 2013

    Habe seit 4 Monaten ein Acer Tablet W501 als Arbeitsgerät.
    Nach einem angebotenem Upgrade auf Windows 8 geht so einiges nicht mehr. 3G oder die Drehfunktion, etc. Auch nach den Aktualiesierung der Treiber.
    Habe es bei Acer Online Service angemeldet, aber keine RMA Nummer erhalten nur eine PAC Nummer, keine Adresse wohin man es senden kann, etc.
    Bei telefonischen Support, 2 Tage später, sagte man mir, das es bis 72 Stunden dauern kann.
    Aber auch darübr hinaus nichts erhalten ausser eine E-Mail / Webanfrage.
    Den ganzen Ablauf finde ich recht kompliziert im Verhältnis zu ASUS oder Apple.
    Als Aussendienstler habe ich mich für das Windows Tablet entschieden, weil es einfach mit den Firmenprogrammen funktioniert, zusätzlichen Speicher / SD Karten hat und USB Anschlüsse.
    Jetzt werde ich einem besseren belehrt und ein Acer Produkt kommt mir bei so einem Acer Service wohl nicht mehr ins Haus.

  • Oliver
    17. November 2012

    Also ich bin sehr zufrieden mit dem Acer Service. Habe angerufen, es gab einen UPS Abholservice und weniger als eine Woche später war mein Notebook wieder zurück. Alles wieder in Ok und dazu auch noch vollständig gereinigt. Besser geht’s eigentlich nicht, oder?

  • Peter Janowski
    3. August 2012

    03.08.2012 ACER, Germany
    Hallo Deutschland,
    Ich texte von einer insel auf den philippinen, mindanao !
    Problem: Juni 2008 habe ich in delmenhorst, germany, den Acer -aspire 8920 gekauft.
    Seit ende 2008 lebe ich hier auf den philippinen. Anfang 2011 schon ,wirft der laptop das handtuch, nichts ging mehr.
    Ich gab nun den laptop hier in davao, mindanao, in eine von acer autotisierten wekstatt „ROBINSONs“ DAVAO, zum check !
    Diagnose: Motherboard u. angeblich VGA-Board müssen ersetzt werden. Reparaturdauer bis zu 3 monaten , weil ersatzteile in manila geordert werden müssen,Reparaturkosten;
    Motherboard: ca. 280€ & VGA-Board ca. 220€ plus reparaturkosten: ungenannt !
    So hohe reparaturkosten kann ich mir nicht leisten.Seither steht der laptop u7ngenutzt im schrank!

    Der acer geschäftsführer hier sagt mir, dass gerade diese reparaturen bei diesem typ sehr häufig notwndig sind & ACER Company darüber informiert sei !
    Vor allem mit einem kleineren ACER notebook habe man ständig ärger mit immer den gleichen schäden an den geräten, verärgerte kunden jeden tag !

    Ich habe im mai 2012 immigrations office, DAVAO, einen deutschen kaufmann aus hamburg getroffen, der von mindanao seine geschäfte in deutschland betreibt.Er erzählte mir, dass er den gleichen 18″ laptop habe wie ich, der schon nach 17 monaten den gleichen schaden aufwies und er für die reparatur 24.000,00 peso , 14 wochen, habe zahlen müssen !

    Hat ACER für solche reparaturen/ersatzteile sonderkonditionen ? Denn solche ausfälle schon nach so kurzer zeit bei einem qualitätsprodukt für 1500,00€, sind nicht akzeptabel !

    Zum vergleich: 2 monate, bevor ich den ACER gehauft habe, kaufte ich bei ALDI ein MEDION Akoya-Notebook, modell E 1210 10″ für 295 € , für die nutzung unterwegs im wohnmobi!l

    Diese smarte kiste ist seither ,ohne je ein problem gemacht zu haben ,im einsatz !!!
    Auf diesem AKOYA notebook schreibe ich ihnen jetzt auch mein anliegen an sie !!Ich hoffe, dass sie mir im rahmen einer kulanten serviceleistung helfen können !

    Mit freundlichem Gruß

    Peter Janowski

  • Klaus
    14. Juli 2012

    The supportservice ist einfach eine schande,,
    seit 12 wochen warte ich auf mein notebook,das in der werkstatt liegt ..
    Anrufen sinnlos und teuer ,,
    scheisse made in taiwan,,NIE WIEDER::

  • Daniel Fricke
    9. März 2012

    Ich bin mehr als absolut zufrieden mit dem Service. Unser Beamer brauchte nur 3 Tage um repariert zurück zu kommen.
    Das habe ich im Bereich IT-Service bis jetzt noch nicht erlebt.

    weiter so

  • Daniel Lambertz
    11. Januar 2012

    Ich warte seid 5 Wochen auf die Rücksendung meines Acer Laptops.Der befindet sich in Reparatur.Die ich allerdings nicht ausführen lies da Acer mir sagte ICH hätte mein Gerät selber mutwillig kaputt gemacht.
    Seid 5 Wochen warte ich nun auf das Gerät was jetzt zum dritten mal mit UPS an eine falsche Adresse geliefert wurde.
    Ich habe den Acer Kundendienst per Telefon,per Fax,per Email und schriftlich ich weiß nicht wie oft meine Adresse mitgeteilt.
    Ich bin fassungslos über solche inkompetenz und werde mir nie wieder bei dieser Firma ein Gerät kaufen.
    Leider kann man sich ja bei Acer nicht beschweren da es dort ja niemanden interessiert.

  • Peter Nemetz
    28. Oktober 2011

    meine frau hat ein notebook von acer gekauft.
    Das war ein fehler .Die hdmibuchse war von anfang an lose.Die firma behauptet das meine frau die schuld hätte. Sie hat nur den stecker reingestckt,als sie ihn wieder rauszog kamen die steckerteile gleich mit raus.Von saturn wurden wir auch verarscht.Sie gaben uns ein ersatz notebook mit.Als wir es zuhause auspackten,stellten wir fest das man es nicht benutzen kann ,weil das passwort falsch war. Außerdem war es sowas von dreckig und speckig das man es nur mit handschuhen anfassen kann. Wir fahren gleich zum dritten mal zu saturn in bergedorf.Mal sehen mit was die sich nun wieder raus reden .

  • Gep24146
    7. September 2011

    Früher waren die Produkte schlecht aber der Service Spitze. Heute ist der Service UND die Produkte schlecht!!!
    Habe 2007 ein Notebook Travelmate 4000 gekauft. Schon in der Garantiezeit ging das Mainboard kaputt aber der Sevice hat mir das Gerät 2 Tage nach dem Einsenden repariert zurück geschickt -kostenlos. In den folgenden Jahren ging JEDES Jahr das Mainboard einmal kaputt!! Der Service hat es aber immer schnell und auf Kulanz kostenlos repariert. Nachdem das Mainboard das vierte mal starb wollten die das aber nicht mehr und ich habe das Teil verschrottet und mir ein HP gekauft.
    Auf grund meiner Erfahrungen mit Acer hatte sich mein Sohn 2009 auch ein Acer Aspire 7xxx gekauft und einige Tage nachdem die Garantie abgelaufen war – ihr werdet’s nicht erraten – starb das Mainboard! Aber die haben den Service jetzt auf Kundenabwehr getrimmt. Kulanz : KEINE dafür eine Reparatur die geschlagene 4 Wochen gedauert hat. Die jetzt nicht mehr kostenlose Hotline musste für insgesamt 28 € dazu gebracht werden festzustellen was denn nun gemacht wird und wo das Gerät überhaupt ist. Die wissen nichts!

    Also Kundendienst ist nach meiner Meinung nicht mehr existent die haben den an irgendeine Bude in Ahrensburg outgesourced und da ist er komplett abhanden gekommen.

  • ANTON PULLER
    6. September 2011

    05,09,2011-

    GUTEN MORGEN !

    VERSUCHE SEIT CA. 10 TAGEN DAS DER REPERATUR SERVICE MIR VON UPS DEN ABHOLSEVICE BEAUFTRAGT -STÄNDIG:ICH SOLL DAS MACHEN TROTZ GARANTIE!!!
    DIE IN AHRENSBURG VERWEIGERN STÄNDIG DAS ZU TUN!!! DER AUFTRAG-GEBER IST IMMER DER DER BEZAHLT!!! WERDE IN DER GARANTIE KEIN CENT ZAHLEN AUCH NICHT FÜR DAS PORTO !!!

    ES GIBT EIN GESETZ-DAS DIE WENIGSTEN KENNEN-NATÜRLICH ABSICHTLICH !!!

    BRD-GESETZ:
    DIE KOSTEN/TRANSPORTKOSTEN ARBEITS/MATERIALKOSTEN HAT DER VERKÄUFER ZUTRAGEN !!!
    § 439 Abs.2 BGB

    ALLERDINGS NUR IN DER GARANTIEZEIT !!!

    BLEIBT HART UND STUR-DENN WIR LEBEN DOCH ANGEBLICH IN EINEM RECHTS-STAAT !!!???

    ZU ACER:

    SERVICE: ABSOLUT-MANGELHAFT !!!!!!!!!!!!!!!!

    A-P-MAINZ.

  • T.Fahsold
    8. Juni 2011

    ACER Kundenmanagement

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nachfolgen möchte ich Ihnen meinen Schadensfall schildern, welchen ich Sie bitte, kurzfristig zu bewerten.

    Am 07.01.2011 kaufte ich mir beim BAUR- Versand mein langersehntes Notebook. Da ich der Annahme war, dass es sich bei einem Gerät der Marke ACER um Qualität handelt, habe ich den 8935G Aspire gewählt.
    Im Mai 2011 nun der 1. Zwischenfall, welcher sich wie folgt darstellte:

    Da blieb während der Arbeit das Display dunkel. Beim Anschluss eines externen Monitors funktionierte er jedoch fehlerfrei.
    So rief ich beim ACER-Repiar-Center an, wo ich nach 25min beharrlichem Warten auch einen freundlichen Mitarbeiter sprechen durfte. Nachdem wir gemeinsam nochmals die Fehler durchsprachen, wurde mir der Retouraufkleber für eine kostenfreie Rücksendung per E-Mail zugesendet. Obwohl ich mit UPS am Folgetag (25.05.11) die Abholung vereinbart hatte, holt der Dienstleister die Sendung nicht bei mir ab. Dafür können Sie natürlich nichts, ich habe mich bei UPS selbst darüber beschwert, als ich das Packet am darauffolgenden Tag (26.05) in den 20 KM entfernten Stützpunkt brachte.
    Wieder einen Tag später erhielt ich die Bestätigung per SMS, dass das Packet in der Reparaturwerkstatt eingegangen ist. SEHR ANGENEHMER SERVICE!
    Im Stundentakt erhielt ich Informationen zum Status der Rep. mit der Nummer> 6029862G.
    Bis hierhin alles fein gelaufen! Auch den Fehler am Gerät, welcher natürlich ärgerlich ist, könnte ich ja noch tolerieren, jedoch kam am 30.05. mit Lieferung des Gerätes wenig Freude bei mir auf!
    Nun ja, Gerät ausgepackt und ausprobiert……..siehe da, die große Ernüchterung.
    Die Tasten auf der linken Seite der Tastatur funktionierten nicht mehr. Primär aufgefallen war dies beim Versuch das W-LAN zu aktivieren! Nach dem ich es manuell zur Verbindung überzeugen konnte, habe ich das System auf seine Leistung und Stabilität getestet.
    Mit entsetzten musste ich feststellen, dass die 2. vom Hersteller eingebaute leistungsstärkere Grafikkarte der Marke ATI nicht mehr vorhanden ist!

    Wieder Callcenter angerufen und wieder gleiches Spiel, Gerät bitte einsenden.
    Nach Erhalt des Rücksendebeleges per E-Mail, habe ich das Gerät am 01.06.11 mit der RMA-Nr.: 6058296G an das ACER Repair Center zurückgesendet.
    Am 03.06.11 wurde mit auch der Eingang des Gerätes als „ ACER Produktreparatur- Statusmeldung“ bestätigt.
    Heute schreiben wir den 08.06.11 und von einer weiteren Mitteilung zur Reparatur fehlt jede Spur.

    Ich fordere Sie auf, mich unverzüglich über den Verbleib und den weiteren Werdegang meiner Beanstandungen zu informieren! Da ich das Gerät bereits das 2. Mal unverschuldet an Sie versenden musste, hält sich meine Geduld in Grenzen!
    Wie ich Ihnen bereits schilderte, einen einmaligen Defekt könnte man ja noch akzeptieren, jedoch ist die 2. Rücksendung wohl ein Verschulden des Repair Centers, im Rahmen der Ausführung!
    In welcher Form gedenken Sie mir die daraus entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschädigen?

    Sollte ich bis zum 09.06.11 keine zufriedenstallende Antwort von Ihnen erhalten, behalte ich mir rechtliche Schritte vor.

    Ich möchte derartiges Fehlverhalten nicht auf die Marke ACER projizieren, jedoch stelle ich die qualitative Arbeit des Repair Centers in Frage.

  • Elfi Heiden
    31. Mai 2011

    Habe schon mehr mals versucht für meinen laptop das Programm Windos 7 zu bekommen zuletzt habe ich am 12.05.11 an die Direkion geschrieben keine Antwort sieht so Ihr kundendienst aus ???(laptop Aspire 8940 ) sollte laut Saturn Kostenfrei zu gesandt werden leider Fehlanzeige. Freundliche Grüsse
    E. heiden

  • Heiseler Oliver
    20. Januar 2011

    Sehr geehrte Damen
    und Herrn

    Ich besitze ein Travel Mate 290 Notebook. Von heute auf morgen Bootete das Teil nicht mehr. Also bin ich zu einem Zertivizierten Acer Händler. Der Techniker überprüft das Notebook, und stellt ein Überspannungs- Fehler fest.Der dafür 50 Euro bekommen hat. Also schickte ich das Teil zur Überprüfung und Reparatur zu Acer. Der Techniker von Acer stellte angeblich auch einen überspannungs- Fehler fest.
    „Das alles würde sich nicht mehr lohnen für das Notebook.“
    (Kommentar von Acer)
    Das kostete mich auch wieder 60 Euro. Nach 10 Min. auf Google habe ich als dummer Schreiner den Fehler selber gefunden wieso das Teil nicht mehr Bootet. Es liegt nur an einem losen Chip
    (was auch bei Acer bekannt sei. Produktions Fehler) der für die Spannung des CPUs zuständig ist. Also machte ich den Test und siehe da.????
    Es stimmt !!!!
    Jetzt habe ich 110 Euro bezahlt und ein Notebook
    mit einem losen Chip auf der Platine
    was eine so Renommierte Firma wie Acer
    nicht auf die Reihe bekommt zu Reparieren.
    Ich habe ein Tower, ein Notebook Aspire Serie
    und das Travel Mate von Acer.
    Ob ich noch mal ein Acer PC bekomme bei diesem Service
    ist wohl Fraglich.

    Mit freundlichen Grüßen.
    Heiseler Oliver

  • Horst Lumm
    11. Juni 2010

    Bislang war ich immer von Acer-Produkten bzw. dem Acer Service überzeugt und hatte auch schon 3 Garantiefälle mit unterschiedlichen Notebooks.

    Von der Servicegeschwindigkeit her kaum zu toppen, sehr zufrieden. Beim zuletzt eingesandten Notebook war`s aber wohl doch zu schnell, es fehlten die Hälfte (!) aller unterseitigen Gehäuseschrauben.

    Aktuell ist mir mein Laptop leider vom Tisch gefallen, die Displayscharniere abgebrochen. Wieder zu Acer Service geschickt und KVA verlangt.

    TOP: Das Gerät wurde kostenfrei abgeholt.

    Negativ: Der Acer Hotlinemitarbeiter hat meine Anschrift völlig fehlerbehaftet erfasst, was wohl an seinen begrenzten Deutschkenntnissen lag. Obwohl ich der Einsendung meine korrekten Daten beilegte, wurden diese Fehler im Auftragsablauf nicht korrigiert.

    Ebenfalls Negativ: Die Reparaturkosten gestalteten sich leider recht unbefriedigend. Für 1 Stunde Arbeitslohn wurden ca. 150 Euro Lohnkosten für den Acer Service Mitarbeiter veranschlagt. Die Materialkosten hielten sich im Rahmen des Erwarteten, aber insgesamt waren die notwendigen Arbeiten dann doch (aufgrund der übertriebenen Lohnkosten) unverhältnismäßig, so dass ich darum bat, dass Gerät verschrotten zu lassen. Zumal auf dem KVA der Zusatz stand: „Wir verwenden teilweise aufbereitete Teile / Austauschteile“ und ich eigentlich neue Gehäuseteile erwartet hätte.

    Gestern erhielt ich dann eine Mail „Ihre Reparatur wurde fertig gestellt, sie erhalten eine gesonderte Mail sobald das Gerät verschickt wird.“

    Jetzt warte ich gespannt darauf, ob der Laptop jetzt doch zurück geliefert wird, oder wunschgemäß in die Entsorgung geht.

    Fazit:
    Wer einen 5-Sterne-Service berechnet, sollte auch 5 Sterne bieten. Bedingt durch die angesprochenen Fehler im Ablauf und der Reparaturqualität würde ich nur 3 Sterne geben wollen, und die sind nur für den erkennbar guten Willen der dahinter steht. Jetzt noch 5-Sterne-Personal einstellen und alles wäre gut, alternativ wären die Lohnkosten auf branchenspezifische 70-90 Euro zu reduzieren.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren