Bitte unterstĂŒtzen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung fĂŒr den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstĂŒtzen.

Delta Air Lines


Delta ist eine Fluggesellschaft aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Sie hat ihren Sitz in Atlanta. Gemessen an der Anzahl der Flugzeuge und am Passagieraufkommen ist sie die weltweit zweitgrĂ¶ĂŸte Airline. Die Linie wurde 1928 als „Delta Air Service“ firmiert, seit 1945 trĂ€gt sie den Namen „Delta Air Lines“.[ad]

Der Delta Air Lines Service

Kontakt zum Service-Team von Delta Air Lines können Sie ĂŒber die nachfolgenden Wege aufnehmen:

Auf der offiziellen Homepage www.delta.com erhalten Interessenten und Passagiere allgemeine AuskĂŒnfte zum Unternehmen sowie spezifische Hilfestellungen zu den FlĂŒgen. Reisen können hier gebucht, der Check-in sowie die Sitzplatzreservierung mit wenigen Klicks vorgenommen werden.

Support von einem der Service-Mitarbeiter gibt es ĂŒber eine Hotline, die man unter der Telefonnummer

Telefon +49 6929 99 37 71

erreichen kann.

Ein Fax fĂŒr den schriftlichen Austausch steht ebenfalls im Service-Center von Delta Air Lines zur VerfĂŒgung. Die entsprechende Nummer hierfĂŒr lautet

Fax: +1 404 715 54 94.

Eine separate E-Mail-Adresse fĂŒr den Service gibt es leider keine.

Allerdings können Kundinnen und Kunden ihre schriftliche Anfrage ĂŒber ein Kontaktformular auf der Webseite von Delta stellen. Das Formular ist zu finden unter dem MenĂŒpunkt „Hilfe“, ganz unten auf der Startseite.

Insbesondere ĂŒber das soziale Netzwerk Twitter möchte die amerikanische Fluggesellschaft Delta die Kommunikation mit ihren Kunden fördern. Sie wirbt auf ihrer Website damit, bei Twitter eine Nachricht zu verfassen, falls man Hilfe benötigt. Auch bei Facebook unterhĂ€lt die Fluglinie ein Profil, welches man abonnieren kann um auf diese Weise immer auf dem Laufenden zu sein, was Neuigkeiten anbelangt.

Check-in

Der Check-in fĂŒr den Flug ist online ĂŒber die Homepage oder App und persönlich auf dem Flughafen möglich. FĂŒr das Durchlaufen der Sicherheitskontrolle und das Besteigen der Maschine ist schließlich die Bordkarte erforderlich, die man nach dem erfolgreichen Einchecken erhĂ€lt.

Online kann man bis zu 24 Stunden vor dem Abflug einchecken. Ob ĂŒber die Webseite oder die App von Delta, man erhĂ€lt seinen Boarding Pass entweder als Druckvorlage oder als Datei auf sein elektronisches GerĂ€t, sprich das Handy, Tablet oder den Computer. Alles, was Passagiere fĂŒr den Web-Check-in benötigen, ist ihre BestĂ€tigungsnummer, die Kreditkartennummer, Ticket- oder SkyMiles-Nummer und die Angabe des Start-Flughafens. Diese gibt man beim MenĂŒpunkt „Check-in“ ein oder aber man wĂ€hlt den Zugang ĂŒber „Meine Reisen“.

FĂŒr den Check-In am Flughafen stehen entsprechende Schalter zur VerfĂŒgung, die mit dem Delta-Logo gekennzeichnet sind. Wer Mitglied im Treueprogramm von Delta ist und den Mitgliedsstatus Gold, Platinum und Diamond Medallion vorweisen kann, darf sich in eine gesonderte Schlange stellen, bei der die Abfertigung schneller lĂ€uft.

An einigen FlughĂ€fen stehen zudem sogenannte „Kioske“ fĂŒr den selbststĂ€ndigen Check-in ohne Delta-Personal zur VerfĂŒgung. Das sind Automaten, die die Bordkarte ausdrucken. Sie benötigen dieselben Daten wie fĂŒr den Check-in ĂŒber die Webseite, um ihre Reise am Kiosk bestĂ€tigen zu können.

Bedenken Sie bitte grundsÀtzlich, rechtzeitig 2 bis 3 Stunden vor dem Flug am Start-Flughafen zu erscheinen, denn die GepÀckaufgabe und die Sicherheitskontrollen benötigen ihre Zeit.

GepÀck

Die GebĂŒhren fĂŒr das GepĂ€ck sind je nach Flugziel und gebuchter Klasse unterschiedlich. Bei den meisten Buchungen sind das HandgepĂ€ck und ein persönlicher Gegenstand kostenlos. Letzteres ist in der Regel eine Handtasche oder eine Laptop-Tasche, eine Wickeltasche oder auch ein Rucksack. Dieser Gegenstand muss unter dem Sitz des Vordermanns verstaubar sein. Jacken, Pullover, Regenschirme oder Gehstöcker dĂŒrfen immer mitgefĂŒhrt werden.

HandgepĂ€ck darf die folgenden Höchstmaße nicht ĂŒberschreiten:
Höhe 56 cm, Breite 35 cm, LÀnge 23 cm, also in der Summe 114 cm.
Griffe und Rollen sind bereits miteingerechnet.

TatsĂ€chlich gibt es bei Delta Air Lines keine GewichtsbeschrĂ€nkungen in Bezug auf das HandgepĂ€ck – ein seltener, sehr kulanter Service bei einer Fluggesellschaft. Lediglich auf den Flugrouten nach Singapur und China sind Vorgaben zu beachten, diese sind auf der Webpage unter dem Punkt „Reiseinformationen“ > „GepĂ€ck“ > „HandgepĂ€ck“ vermerkt und reichen von 7 bis 10 kg maximal.

Ein Koffer oder ein anderes GepĂ€ckstĂŒck, das man fĂŒr die Reise am Flughafen aufgeben möchte, darf maximal 23 kg wiegen, das Maß von 157 cm (Höhe + Breite + LĂ€nge) nicht ĂŒbersteigen und kostet derzeit 30,- US-Dollar. Ein zweiter Koffer liegt preislich bei 40,- US-Dollar. Auf Wunsch kann das GepĂ€ck gegen eine zusĂ€tzliche GebĂŒhr versichert werden. Auch wenn das GepĂ€ck grĂ¶ĂŸer oder schwerer ist als erlaubt, fallen extra Kosten fĂŒr das ÜbergepĂ€ck oder SondergepĂ€ck wie Musikinstrumente und SportausrĂŒstungen an.

Sehr praktisch ist der Rechner fĂŒr die GepĂ€ckkosten, den Delta auf seiner Webseite als Service zur VerfĂŒgung stellt. Rufen Sie „Reiseinformationen“ > „GepĂ€ck“ auf und scrollen Sie die Seite etwas nach unten, dort finden Sie den GepĂ€ckrechner. Machen Sie Ihre Flugangaben und errechnen Sie den SchĂ€tzwert in Sekunden.

Gleichermaßen praktisch ist die Verfolgung des aufgegebenen GepĂ€cks. Den Kofferstatus können Sie nach der GepĂ€ckaufgabe jederzeit verfolgen ĂŒber die Homepage oder Applikation der Airline. Gehen Sie in der InternetprĂ€senz von Delta Air Lines folgenden Weg: „Reiseinformationen“ > „GepĂ€ck“ > „Aufgegebenes GepĂ€ck verfolgen“.

Flugzeug

Ende Dezember 2020 bestand die riesige Flotte von Delta aus insgesamt 826 Flugzeugen. Das Durchschnittsalter der Maschinen liegt bei 14,5 Jahren.

Die Flugzeugflotte beinhaltet Modelle der Hersteller Airbus und Boeing. Das hĂ€ufigste Modell ist die Boeing 737-900ER mit knapp 190 Passagier-SitzplĂ€tzen. Delta Air Lines betreibt mit 21 Fliegern des Modells Boeing 767-400ER diese Maschinen in der grĂ¶ĂŸten Menge weltweit. Alle Flugzeuge von Delta sind mit WLAN ausgestattet, die Internetnutzung beim Flug ist allerdings nur gegen eine GebĂŒhr möglich.

App

Die „Fly Delta App“ ist sowohl fĂŒr iOS- als auch fĂŒr Android-GerĂ€te erhĂ€ltlich. Nach dem Download kann man sich entweder als Gast einloggen oder gleich vollstĂ€ndig registrieren. Mit der App ist es möglich, sein GepĂ€ck zu tracken, den Flugstatus abzurufen oder den Check-in bequem zu erledigen. Im Prinzip können App-Nutzer mit dem MobilgerĂ€t alles das erledigen, was sie ĂŒber die Webseite von Delta tun könnten.

Am einfachsten ist der Download ĂŒber den Store des GerĂ€ts selbst, also ĂŒber den App-Store oder den Google Play Store. Wer mag, kann die Applikation auch ĂŒber die Webpage herunterladen: „Hilfe?“ > „Mobil“.

Sitzplatzreservierung

SitzplÀtze können beim Check-in reserviert und nachtrÀglich mit Hilfe der App oder Webseite gebucht oder geÀndert werden.

Auf der Homepage unter „Hilfe?“ > „Hilfe fĂŒr SitzplĂ€tze“ erfahren FluggĂ€ste alle Einzelheiten zu den PlĂ€tzen im Flugzeug. Kunden, die in der Tarifklasse „Basic Economy“ gebucht haben, sind allerdings nicht berechtigt, bevorzugte SitzplĂ€tze zu reservieren. Diese besonders beliebten PlĂ€tze sind jene am Notausgang oder im vorderen Teil der Hauptkabine.

Falls der Sitzplatz im Flugzeug zu eng ist und freie PlĂ€tze verfĂŒgbar sind, kann man das Service-Personal darauf ansprechen, einen Sitzplatz neben einem leeren Platz zu erhalten. Falls es erforderlich ist, kann ein weiterer Sitzplatz auch telefonisch dazugebucht werden.

Je nach Art des Tarifs und ĂŒber eine SkyMiles-Mitgliedschaft ist es möglich, bevorzugte PlĂ€tze ab 45 Tage vor Abflug zu reservieren.

Kinder

FĂŒr schwangere Passagiere gibt es bei Delta Air Lines keine EinschrĂ€nkungen und es wird auch keine Ă€rztliche BestĂ€tigung benötigt.

Kleinkinder unter 2 Jahren dĂŒrfen innerhalb der USA kostenlos auf dem Schoß eines Erwachsenen mitfliegen. Bei internationalen FlĂŒgen betrĂ€gt die GebĂŒhr im Allgemeinen 10 Prozent des Erwachsenentarifs. Korbwiegen werden an Bord kostenlos zur VerfĂŒgung gestellt.

Kinder ab 2 Jahren benötigen ein eigenes Flugticket (der Tarif ist ggf. reduziert) und einen eigenen Sitzplatz. NĂ€here Infos und weitere Hilfe zu den Tarifen und zu der Möglichkeit, Kindersitze an Bord mitzubringen, erhalten Sie bei der Hotline oder auf der Website unter „Hilfe?“ > „Reisen mit Kindern und Kleinkindern“.

Kleine Kinder bis vier Jahre dĂŒrfen nicht alleine reisen und mĂŒssen immer von einem Passagier ab 18 Jahre begleitet werden. Kinder und Teenager zwischen 5 und 14 Jahre dĂŒrfen unbegleitet reisen, allerdings nicht auf allen Reiserouten; um die Details zu erfragen, sollten die Eltern oder Erziehungsberechtigten das Service-Team von Delta frĂŒhzeitig innerhalb ihrer Reiseplanung kontaktieren und das Kind als unbegleiteten MinderjĂ€hrigen anmelden. Das Delta-Personal kĂŒmmert sich dann um den Nachwuchs, holt es am Flughafenschalter ab, betreut es wĂ€hrend des Flugs und ĂŒbergibt es einer Vertrauensperson am Zielflughafen.

Der umfangreiche Betreuungsservice kostet 150,- US-Dollar pro Flugstrecke und beinhaltet – wie bei den Erwachsenen – ein HandgepĂ€ckstĂŒck und ein FreigepĂ€ck fĂŒr das reisende Kind.


Die deutsche Postadresse der US-amerikanischen Fluggesellschaft lautet:

Delta Air Lines
Zeil 5
60313 Frankfurt am Main

Über das Unternehmen

Delta Air Lines, die sich selbst mit der Marke „Delta“ in der Luftverkehrsbranche etabliert hat, ist eine der Ă€ltesten Fluglinien der Welt. Sie wurde 1928 offiziell gegrĂŒndet, wobei der Grundstein des Unternehmens bereits vier Jahre zuvor gelegt wurde.

Der Heimatflughafen der US-amerikanischen Fluggesellschaft liegt in Atlanta. Von hier aus gibt es tĂ€glich Flugangebote nach DĂŒsseldorf, MĂŒnchen und Stuttgart; von Detroit aus gelangen FluggĂ€ste ebenfalls nach Frankfurt oder MĂŒnchen. Auch der New Yorker Flughafen wird von Delta-Fliegern angesteuert. Zusammen mit American Airlines und United Airlines ist Delta Air Lines eine der traditionsreichsten Fluglinien mit dem grĂ¶ĂŸten Streckennetz in den USA. Delta ist Mitglied der SkyTeam-Allianz, ein Verbund internationaler Fluggesellschaften.

Die Flotte von Delta Air Lines besteht heute aus mehr als 800 Flugzeugen, darunter befinden sich große Boeing-Maschinen fĂŒr LangstreckenflĂŒge. Delta beschĂ€ftigte ĂŒber 90.000 Mitarbeiter im Jahr 2019 und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 47 Milliarden US-Dollar. Wie alle anderen Fluggesellschaften litt jedoch auch Delta stark unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie 2020/21. Die Umsatzeinbußen ĂŒberschritten die 75-Prozent-Marke, gemessen an den Zahlen vom Vorjahr 2019.

Mit dem Verlust von MilliardenbetrĂ€gen sortierte Delta Air Lines seine Ă€lteren Flugzeuge aus und legte einige jĂŒngere Modelle erst einmal auf Eis. Die Bestellung neuer Maschinen wurde verschoben.


0 Meinungen zum Delta Air Lines

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren