China Airlines Service


China Airlines ist eine 1959 gegrĂŒndete taiwanische Fluggesellschaft, welche vorrangig Ziele in Asien anfliegt. Sie bietet zudem FlĂŒge nach Europa, USA und Ozeanien an, in Deutschland werden FlughĂ€fen in Hamburg, Frankfurt am Main oder MĂŒnchen bedient.[ad]

Der China Airlines Service

Alle Informationen, die das Unternehmen betreffen, eine Flugbuchung oder den aktuellen Flugstatus zum bereits gekauften Ticket, sind auf der Homepage www.chinaairlines.de zu finden.

DarĂŒber hinaus stellt die Fluggesellschaft China Airlines diverse Service-Hotlines fĂŒr ihre FluggĂ€ste aus der ganzen Welt bereit. FĂŒr die Anliegen deutschsprachiger Kunden und Interessenten erhĂ€lt man von dem Service-Team UnterstĂŒtzung ĂŒber eine Festnetznummer am Standort Frankfurt,

Telefon: (+49) 69 29 70 580.
Der telefonische Service ist besetzt in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 09.00 und 17.30 Uhr.

Bei schriftlichen Anfragen steht Ihnen einerseits die Kontaktaufnahme ĂŒber das Service-Fax zur VerfĂŒgung, und zwar unter der Nummer

Fax: (+49) 69 29 41 93.

Andererseits wird Ihnen auf Ihre E-Mail-Anfrage hin Hilfe von den Service-Mitarbeitern von China Airlines angeboten. Die Adresse, an die Sie sich wenden können, lautet

E-Mail: info@china-airlines.de

Ein Kontaktformular ist auf der oben genannten Homepage nicht zu finden, allerdings können Sie Antworten zu hĂ€ufig gestellten allgemeinen Fragen in der Rubrik „FAQ“ nachlesen. Eventuell können dadurch sogar bereits Ihre Probleme geklĂ€rt werden. Rufen Sie diesen Bereich ĂŒber die Startseite unter „Kontakt“ auf.

In den sozialen Netwerken unterhĂ€lt China Airlines Profilseiten beispielsweise bei Facebook, Instagram, YouTube und Xing. HierĂŒber erfĂ€hrt man Neuigkeiten zum Unternehmen. Auch einen Webchat kann man fĂŒr eine Support-Anfrage nutzen, der ĂŒber die Webseite der Fluglinie unter dem MenĂŒpunkt „Kontakt“ aktiviert wird.

Check-in

Der Check-in am Flughafen sollte spĂ€testens 1 bis 2 Stunden vor dem Abflug erfolgen. Am Schalter – der meist 2 bis 3 Stunden vor dem Take-off öffnet – erhalten Sie vom Personal der Fluggesellschaft Ihren Boarding Pass und können das GepĂ€ck aufgeben. Planen Sie unbedingt genĂŒgend Zeit hierfĂŒr ein.

Wie fĂŒr moderne Fluglinien ĂŒblich, wird auch der praktische Online-Check-in angeboten, dieser ist ĂŒber die Website oder die App auf dem MobilgerĂ€t möglich. Das Einchecken ist 2 Tage bis zu 1 Stunde vor der Abflugzeit freigeschaltet.

Bedenken Sie bitte, dass besondere WĂŒnsche bezĂŒglich der Mahlzeiten wĂ€hrend des Fluges oder eines benötigten Rollstuhls nicht beim Einchecken berĂŒcksichtigt werden können – solche Anfragen kĂ€men dann zu spĂ€t. Kontaktieren Sie fĂŒr derartige Anliegen die Mitarbeiter am besten einige Wochen oder mindestens 48 Stunden vor dem geplanten Abflug. Ist der Check-in bereits abgeschlossen, wenden Sie sich an das Service-Team am Flughafenschalter vor Ort. Auch wenn Sie Ihre digitale Boardkarte vom Online-Check-in nicht selbst ausdrucken können, mĂŒssen Sie den Schalter aufsuchen, um sich dort die gedruckte Version fĂŒr das Besteigen des Flugzeugs abzuholen.

Praktisch: Über den digitalen Weg können bis zu 9 Passagiere, die ihre FlĂŒge zusammen gebucht haben, ĂŒber ein MobilgerĂ€t einchecken.

GepÀck

Wie bei allen Fluglinien gibt es auch bei China Airlines GepĂ€ckbestimmungen fĂŒr die Beförderung.

Das Ausmaße des HandgepĂ€cks ist bei allen Reiseklassen gleich – ob Economy oder Business. Achten Sie unbedingt darauf, dass das GepĂ€ckstĂŒck, das Sie mit an den Sitzplatz im Flugzeug nehmen möchten, die folgenden Maße nicht ĂŒberschreitet:
Höhe 23 cm, Breite 36 cm, LÀnge 56 cm.

Das Höchstgewicht liegt einheitlich in allen Klassen bei 7 kg, allerdings dĂŒrfen Passagiere der Business Class zwei HandgepĂ€ckstĂŒcke mit je 7 kg bei sich fĂŒhren.

Bei den grĂ¶ĂŸeren Koffern und GegenstĂ€nden, die am Schalter (oder gegebenenfalls am Automaten am Flughafen) aufgegeben werden, gibt es Unterschieden bei den Flugklassen. Hierbei wird entweder ein Gewichtssystem (Flugreisen außerhalb Amerikas inkl. USA und Kanada) mit einem Höchstgewicht von mehreren Koffern in der Summe herangezogen, oder aber es gibt ein StĂŒcksystem (Flugreisen nach und aus Amerika inkl. USA und Kanada).

Die FreigepĂ€ckmenge bei China Airlines ist in der Economy Class auf zwei Koffer mit je maximal 23 kg begrenzt oder insgesamt auf 30 kg. Die Gesamtmaße eines Koffers darf 158 cm (Höhe + Breite + LĂ€nge) nicht ĂŒberschreiten. Beide Koffer zusammen dĂŒrfen maximal 273 cm messen.

Die Premium Economy Class erlaubt hier ebenfalls zwei GepĂ€ckstĂŒcke, aber mit je maximal 28 kg, oder 35 kg insgesamt. Das aufzugebende GepĂ€ck der Business Class darf 32 kg Einzelgewicht bei zwei Koffern nicht ĂŒberschreiten bzw. 40 kg beim Gewichtssystem.

Die genauen Maßangaben finden Sie auf der oben genannten Homepage. Klicken Sie den Reiter „Verwalten“ an > „GepĂ€ckbestimmungen“.

ÜbergepĂ€ck kann am Check-in Schalter oder online beantragt und kĂ€uflich erworben werden. Die GebĂŒhren dafĂŒr richten sich nach einzelnen Zonen und können der Tabelle unter „Verwalten“ > „GepĂ€ckbestimmungen“ > „ÜbergepĂ€ck“ entnommen werden. In diesem Bereich der Webseite kann auch eine SportausrĂŒstung oder anderes sperriges Gut fĂŒr die Reise angemeldet werden.

Flugzeug

Die Flotte der Fluggesellschaft setzt sich aus insgesamt 83 Maschinen zusammen, wobei diese ein durchschnittliches Alter von 9,9 Jahren aufweisen.

64 Flugzeuge davon sind fĂŒr den Transport von Passagieren geeignet, die restlichen 19 werden fĂŒr die Beförderung von Fracht genutzt. Das Unternehmen besitzt ausschließlich Maschinen der Hersteller Airbus Industrie und Boeing Commercial Airplanes, darunter sind die Modelle Airbus A350-900 und A330-300 sowie die Boeings 737-800 mit Winglets und die 747-400.

App

Die Applikation fĂŒr MobilgerĂ€te ermöglicht es FluggĂ€sten von China Airlines, einen Überblick ĂŒber sĂ€mtliche Informationen und FlĂŒge auch unterwegs einzusehen. Nicht nur die Buchung eines Flugs ist ĂŒber die App möglich, auch können Änderungen am bereits bestehenden Flugticket vorgenommen werden. Der Check-in wird ĂŒber das Handy oder Tablet erleichtert, SitzplĂ€tze können reserviert und Zusatzangebote wahrgenommen werden.

Die App erhalten Sie ĂŒber den offiziellen App-Store von Apple oder den Google Play Store, falls Sie ein Android-GerĂ€t besitzen.

Sitzplatzreservierung

Möchten Sie einen bestimmten Sitzplatz reservieren, können Sie diesen erst nach dem erfolgreichen Check-in auswĂ€hlen. Um die Reservierung dann fĂŒr einen Flug vorzunehmen, melden Sie sich bitte mit Ihren Buchungsdaten in der OnlineprĂ€senz des Unternehmens oder ĂŒber die App an und wĂ€hlen Sie einen Platz aus den angebotenen freien Sitzen aus.

Auf der Homepage finden Sie diesen Punkt unter dem MenĂŒ „Verwalten“ > „Buchungen verwalten“ > „Sitzplatz/Besondere Betreuung“. In die Eingabemaske tippen Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie die Reservierungs- bzw. Ticketnummer ein.

Kinder

FĂŒr die Reise mit einem Kind muss auch dann ein Flugticket erworben werden, wenn das Kind unter 2 Jahre alt ist und somit keinen eigenen Sitzplatz benötigt. Die Anzahl der Kleinkinder darf die der Erwachsenen nicht ĂŒberschreiten. Kinder unter 11 Jahren dĂŒrfen generell nicht allein fliegen ohne die Begleitung eines VolljĂ€hrigen. Bei einem Alter von ab 12 Jahren ist das Alleinreisen mit gĂŒltigen Dokumenten erlaubt.

Nicht selbstverstĂ€ndlich ist die Erlaubnis, bei China Airlines SĂ€uglinge zu transportieren, die vor 2 Wochen geboren wurden. Je nach Gewicht eines Kindes ab 2 Jahren ist das RĂŒckhaltesystem „CRS“ in der Flugzeugkabine anzuwenden, damit der Nachwuchs insbesondere bei Turbulenzen geschĂŒtzt ist.

FĂŒr Kinder verschiedener Altersklassen sind an Bord passende Mahlzeiten vorhanden – Familien sollten SonderwĂŒnsche sicherheitshalber vor der Reise beim Service melden. Auch fĂŒr Entertainment ist im Flieger gesorgt, damit es den Kleinsten nicht langweilig wird.

FĂŒr alleinreisende Kinder bietet die Fluggesellschaft einen speziellen Betreuungsservice an; dieser ist fĂŒr Kinder zwischen 5 und 12 Jahren geeignet. Vor dem Flug mĂŒssen die Erziehungsberechtigten unbedingt eine schriftliche EinverstĂ€ndniserklĂ€rung und eine Haftungsfreistellung einreichen. Je nach Alter des Nachwuchses variiert die GebĂŒhr fĂŒr den Betreuungsservice, außerdem muss fĂŒr das Kind stets der volle Ticketpreis fĂŒr Erwachsene gezahlt werden.

Denken Sie daran, die Buchung fĂŒr ein unbegleitetes Kind unter 18 Jahre mindestens 72 Stunden vor dem geplanten Abflug anzumelden.


FĂŒr schriftliche Anliegen steht Ihnen im deutschen Raum folgende postalische Adresse zur VerfĂŒgung:

China Airlines, Ltd.
Zweigniederlassung Frankfurt
Gutleutstraße 80
60329 Frankfurt am Main

Über das Unternehmen

China Airlines wurde am 16. Dezember 1959 in Taipeh gegrĂŒndet mit lediglich 26 Angestellten und drei eigenen Flugzeugen. Sieben Jahre spĂ€ter wurde der erste internationale Flug durchgefĂŒhrt.

Die Fluggesellschaft wurde im Jahr 1991 privatisiert und ging 1993 an die Börse von Taipeh. Seit 2000 erfolgte durch den intensiven Ausbau der Flugstrecken der Verkehr zum Beispiel nach Ozeanien und Nordamerika, dennoch konzentrieren sich die angeflogenen Ziele im asiatischen Raum. Heutzutage ist das Unternehmen seit 2011 ein Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam und Ziele auf allen fĂŒnf Kontinenten sind keine Besonderheit mehr. In Zusammenarbeit mit Tigerair Holdings Singapur etablierte China Airlines mit Tigerair Taiwan 2013 die erste Billigfluggesellschaft des Landes.

Aufgrund der zahlreichen ZwischenfĂ€lle belegte die Fluggesellschaft 2018 allerdings bei einem Sicherheitsranking von JACDEC den drittletzten Platz. Dennoch kann die Fluggesellschaft mit 159 Flugzielen in 29 LĂ€nder ein großes Verkehsnetz und große Nachfrage nachweisen.

China Airlines beschĂ€ftigte im Ende November 2020 insgesamt ĂŒber 11.000 Mitarbeiter, wovon ĂŒber 85 Prozent in Taiwan tĂ€tig waren. Das Unternehmen besaß zu diesem Zeitpunkt ein eingetragenes Kapital von ĂŒber 54 Milliarden Taiwanischen Dollar, umgerechnet sind das etwa 1,6 Milliarden Euro.

Die finanziellen Einbußen in den Pandemie-Jahren 2020/21 beeintrĂ€chtigten den Umsatz jedoch sehr, und so beschloss China Airlines im Sommer 2020, ihren Frachtluftverkehr auszubauen. Sechs Modelle des Typs Boeing 777F wurden bestellt, mit dem Ziel, die FrachtkapazitĂ€t 2021 um 15 Prozent zu steigern. Die Frachtflugzeuge sollen hauptsĂ€chlich auf Routen zwischen Taipeh mit Nordamerika zum Einsatz kommen, wo eine besonders hohe Nachfrage an Import/Export herrscht. Den verstĂ€rkten Bedarf an Frachttransporten in der Corona-Krise nutzte China Airlines demnach, um sich neu aufzustellen.


0 Meinungen zum China Airlines Service

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren