China Southern Airlines Service


China Southern Airlines ist Asiens grĂ¶ĂŸte Fluggesellschaft mit dem Sitz in Gangzhou, Volksrepublik China. 1988 gegrĂŒndet fliegt sie heutzutage neben Asien alle weiteren Kontinente an, auch in Deutschland sind mittlerweile GroßstĂ€dte wie Berlin, MĂŒnchen oder Frankfurt am Main mögliche Destinationen.[ad]

Der China Southern Airlines Service

Die offizielle Homepage der Fluggesellschaft global.csair.com gibt Aufschluss ĂŒber sĂ€mtliche Angebote an FlĂŒgen und Destinationen. Online können FluggĂ€ste ihre Buchung außerdem nachtrĂ€glich verĂ€ndern und Optionen hinzubuchen, mit wenigen Klicks.

Bei telefonischen Anfragen stehen Ihnen die Service-Mitarbeiter von China Southern Airlines unter der Hotline

Telefon: (+49) 69 770 67 30 90

zur VerfĂŒgung. WĂ€hlen Sie diese Telefonnummer und Sie erhalten deutschsprachige Hilfe und Informationen zu Ihren Fragen.

Schriftliche Dokumente können Sie wahlweise scannen oder abfotografieren und mailen, oder aber per Fax einsenden. Nutzen Sie dafĂŒr bitte die Nummer

Fax (+49) 69 770 67 32 35.

Die E-Mail-Adresse reservations_de@csair.com wurde zusĂ€tzlich fĂŒr eine schriftliche Abwicklung zwischen Kunde und Service eingerichtet, und zwar speziell fĂŒr Flugreservierungen.

Die weiteren Adressen fĂŒr den E-Mail-Verkehr

websupport_de@csair.com und
customercare_de@csair.com

sind fĂŒr Fragen gedacht, die den Websupport sowie den generellen Kundenservice betreffen.

Wer den Kontakt ĂŒber die gĂ€ngigen, bekannten sozialen Netzwerke bevorzugt, wird bei China Southern Airlines nicht enttĂ€uscht: Ob bei Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn oder Twitter, ĂŒberall unterhĂ€lt das Unternehmen Profilseiten. Mit Hilfe der internen Nachrichtensysteme können Nutzerinnen und Nutzer der Netzwerke zwar schriftlich mit dem Service kommunizieren, allerdings ist es fraglich, ob und in welchem Zeitraum hierĂŒber geantwortet wird. Wir empfehlen daher den schnellen, direkten Weg ĂŒber das Telefon.

Check-in

Eine ausfĂŒhrliche Anleitung zum Check-in fĂŒr den Fluggast ist auf der oben genannten Homepage zusammengefasst. DafĂŒr klicken Sie auf der Startseite auf den Reiter „Informationen“ > „Anleitung zum Check-in“ und wĂ€hlen einen der Punkte „Online-Check-in“, „Einchecken per SMS“ oder „Check-in am Flughafen“ aus.

GrundsĂ€tzlich ist der Check-in ĂŒber den Online-Weg besonders bequem. Wer ab Frankfurt fliegt, kann ĂŒber die Webseite oder die App der Airline ab 15.00 Uhr 1 Tag vor Abflug bis 120 Minuten vor dem Start der Maschine den Prozess abschließen und sich fĂŒr den Flug anmelden. In anderen StĂ€dten und LĂ€ndern variiert dieses Zeitfenster: Informieren Sie sich im Detail bitte auf dem Weg wie oben erklĂ€rt. Nach dem erfolgreichen Check-in kann die Bordkarte selbst ausgedruckt oder aber am Schalter abgeholt werden.

Beachten Sie bitte, dass Passagiere mit besonderen BedĂŒrfnissen (zum Beispiel Schwangere, minderjĂ€hrige Alleinreisende, körperlich oder geistig eingeschrĂ€nkte Personen, FluggĂ€ste mit Fracht) hiervon ausgeschlossen sind. In solchen FĂ€llen ist der Gang zum Flughafenschalter unabdingbar und auch ratsam, um mit dem Personal persönlich zu sprechen.

Das Einchecken per SMS ist (bislang) nur fĂŒr Passagiere mit innerchinesische Reiserouten möglich; auch hier gibt es eine zeitliche Frist zum Abschluss des Vorgangs. Die Zeiten erfahren Sie unter dem entsprechenden Punkt, ErlĂ€uterung siehe oben.

Am Flughafen checkt man auf dem althergebrachten Weg ein. Man reiht sich vor dem Flughafenschalter der Fluglinie ein und wartet. Meist öffnen die Schalter spĂ€testens 1 Stunde vor dem Take-off – erkundigen Sie sich bitte beim Service-Personal.
Alternativ sucht man den Check-in-Automaten auf, der allerdings wiederum nur an den chinesischen Destinationen zu finden ist. Über den Automaten kann sich ein Fluggast zudem seinen Sitzplatz im Flieger aussuchen und die Bordkarte direkt ausdrucken.

GepÀck

Die Bestimmungen fĂŒr das zu transportierende GepĂ€ck sind bei China Southern Airlines abhĂ€ngig von den vier Zonen, in die alle Destinationen eingeteilt werden, sowie die gebuchte Reiseklasse. Alle Informationen hierzu finden Sie schriftlich auf der Homepage unter dem MenĂŒpunkt „Informationen“ > „GepĂ€ckservice“.

Zum HandgepĂ€ck gelten folgende Bedingungen: Es sind grundsĂ€tzlich 5 kg erlaubt, und zwar in jeder Klasse. Die Maße betragen außerdem immer höchtens 115 cm insgesamt (Höhe + Breite + LĂ€nge).

Nur in der Menge gibt es einen Unterschied, und zwar darf die First Class zwei HandgepĂ€ckstĂŒcke mit sich fĂŒhren, alle Passagiere mit gĂŒnstigeren Klassen lediglich eine Tasche oder einen Trolley. Erlaubt sind in allen Klassen zusĂ€tzlich persönliche Dinge wie eine kleine Kamera, Zeitschriften, ein Pullover oder eine Jacke, eine Handtasche oder ein Spazierstock.

Bei dem aufzugebenden GepĂ€ck gelten die besagten Reisezonen. Wer beispielsweise ab Frankfurt nach China fliegt, reist in der Zone 3. Im Economy-Tarif wĂ€re dann ein Koffer mit einem Maximalgewicht von 23 kg erlaubt, abzulesen in der Tabelle unter „Informationen“ > „GepĂ€ckservice“ > „Aufgegebenes GepĂ€ck“ > „Aufgegebenes FreigepĂ€ck“. Gut zu merken ist das Gesamtmaß eines GepĂ€ckstĂŒcks, denn das ist bei allen Tarifen gleich: 158 cm (Höhe + Breite + LĂ€nge) dĂŒrfen nicht ĂŒberschritten werden.

FĂŒr sperriges SondergepĂ€ck wie FahrrĂ€der, SportausrĂŒstungen oder große Musikinstrumente kontaktieren Sie bitte die Mitarbeiter von China Southern Airlines. Auch ÜbergepĂ€ck, wenn also die FreigepĂ€ckgrenze ĂŒbertreten wird, wird extra berechnet. Die GebĂŒhren fĂŒr das erste GepĂ€ckstĂŒck ĂŒber das FreigepĂ€ck hinaus in Zone 3 (China – Europa) betragen zum Beispiel 800 CNY pro StĂŒck. Die vollstĂ€ndige Preisliste finden Passagiere ebenfalls auf der Website unter „Informationen“ > „GepĂ€ckservice“ > „ÜbergepĂ€ck“.

Flugzeug

Das Unternehmen nennt eine stolze Flotte von 615 Maschinen ihr Eigen, wobei jedes Flugzeug ein Durchschnittsalter von gut 7,4 Jahren besitzt.

Davon wird ein Großteil durch die Hersteller Airbus Industrie und Boeing Commercial Airplanes gestellt, lediglich ein paar wenige Maschinen stammen von Embraer. Einige wenige zusĂ€tzliche Flieger stammen aus China selbst und tragen die Marke Comac des Unternehmens Commercial Aircraft Corporation of China Ltd.

App

Die Applikation mit dem Namen „China Southern Airlines“ bietet FluggĂ€sten alle aktuellen Informationen bezĂŒglich des Unternehmens und der angebotenen FlĂŒge auf dem Smartphone oder Tablet an. Das Buchen von FlĂŒgen wird hiermit erleichtert, auch kann eine bereits bestehende Buchung modifiziert werden. Sogar ReisefĂŒhrer stehen innerhalb der Mini-Software bereit.

Nutzerinnen und Nutzer sollte allerdings bedenken, dass die App lediglich in zwei Sprachen zur VerfĂŒgung steht: vereinfachtes Chinesisch und Englisch. Eine deutsche Übersetzung gibt es leider nicht.

Wer Interesse an der App hat, lĂ€dt sie einfach ĂŒber den App-Store fĂŒr iOS-Systeme oder den Google Play Store fĂŒr Androide-GerĂ€te herunter. Übrigens wird auch das Windows Phone ab Modell 8 unterstĂŒtzt.

Sitzplatzreservierung

Nur wer einen Sitplatz reserviert hat, darf die entsprechende Maschine von China Southern Airlines am Abflugtag besteigen. Die Reservierung kann vor dem Flug im ReisebĂŒro vorgenommen werden, alternativ ĂŒber die oben genannte Service-Hotline beim Team der Airline, ĂŒber die Webseite oder die App.

Alle Passagiere, die ihren Flug mit China Southern Airlines gebucht haben, können unter Angabe der Buchungsdetails am leichtesten auf der Homepage eine Sitzplatzreservierung vornehmen.

Beachten Sie jedoch, dass dieser Vorgang nicht den regulĂ€ren Prozess des Check-ins ersetzt. FĂŒr die nachtrĂ€gliche Reservierung nach dem Ticketkauf besuchen Sie die Webseite der Fluglinie und rufen „Buchen“ > „Meine Reisen“ > „Meine Reise verwalten“ auf. Mit Ihrem Namen und der Reservierungsnummer können Sie sich dort einloggen und Änderungen vornehmen.

Fragen Sie beim Service der Fluggesellschaft nach, wie es sich mit WunschplĂ€tzen mit besonders viel Beinfreiheit in der ersten Reihe oder am Notausgang verhĂ€lt. Womöglich werden hierfĂŒr GebĂŒhren fĂ€llig.

Kinder

Kinder gehören bei dieser Fluggesellschaft zu den FluggĂ€sten mit besonderen BedĂŒrfnissen, denn MinderjĂ€hrige von 5 bis 12 Jahren mĂŒssen mit einem mindestens 18-jĂ€hrigen Begleiter fliegen. SĂ€uglinge, die vor weniger als 14 Tagen geboren wurden, dĂŒrfen nicht mitreisen.

Kleinkinder, die jĂŒnger als 2 Jahre sind, haben keinen Anspruch auf einen Sitzplatz; das Flugticket kostet allerdings auch nur 10 Prozent des Tarifs, mit dem das Elternteil oder die erwachsenene Betreuungsperson fliegt. Auch die JĂŒngsten haben das Recht auf FreigepĂ€ck, das maximal 10 kg wiegen darf und höchstens 115 cm (Höhe + LĂ€nge + Breite) misst. Bei FlĂŒgen, die lĂ€nger als 3 Stunden dauern, stellt die Fluglinie ein Babybett zur VerfĂŒgung – dieser Service muss allerdings spĂ€testens 24 Stunden vor dem Flug angemeldet werden.

MinderjĂ€hrige ab 12 Jahren dĂŒrfen allein reisen, dies erfordert allerdings eine spezielle Genehmigung. Bei FlĂŒgen ohne Zwischenlandungen sind unter besonderen UmstĂ€nden auch unbegleitete Kinder ab 5 Jahren erlaubt. Die Antragstellung sollte rechtzeitig und in zweifacher Ausfertigung erfolgen. Wenn der Reisetag gekommen ist, ist das Einchecken 2 Stunden vor dem Take-off fĂŒr das Kind sinnvoll.

Bitte holen Sie sich Informationen zu dem Thema ĂŒber die Service-Hotline oder den Internetauftritt des Unternehmens ein unter dem Reiter „Informationen“ > „Reisevorbereitungen“ > „Besondere BedĂŒrfnisse“ > „Kinder“.


FĂŒr schriftliche Anliegen steht Ihnen im deutschen Raum folgende postalische Adresse zur VerfĂŒgung:

China Southern Airlines
c/o Aviareps
Kaiserstraße 77
60329 Frankfurt am Main

Über das Unternehmen

Die Flotte von China Southern Airlines ist die grĂ¶ĂŸte Asiens und war 2019 die fĂŒnftgrĂ¶ĂŸte weltweit – selbst in der Wirtschaftskrise aufgrund der COVID-19-Pandemie 2020/21 noch. Im Oktober 2020 wurde sogar bekannt, dass China Southern Airlines, Delta Air Lines und American Airlines um den ersten Rang der „grĂ¶ĂŸten Airline der Welt“ kĂ€mpfen. China Southern Airlines machte das Rennen mit 2,6 Millionen PlĂ€tzen KapazitĂ€t und landete damit auf Platz eins.

Am 1. Juli 1988 entstand China Southern Airlines, nachdem der Luftverkehr fĂŒr China neu organisiert wurde. In Guangzhou liegt noch heute der Heimatflughafen der Fluggesellschaft.

Die Fluggesellschaft hat sich ĂŒber die Jahrzehnte ein umfassendes Streckennetz in Asien aufgebaut, welches sich mit Europa, Ozeanien, Nordamerika, den Nahen Osten und Afrika verbindet. Das Unternehmen fĂŒhrt tausende FlĂŒge auf der ganzen Welt tagtĂ€glich aus, so wickelt China Southern Airlines etwa 140 Millionen Passagiere im Jahr ab. Die Airline hat es sich nach eigenen Angaben zur Aufgabe gemacht, ihre chinesischen Wurzeln in ihren Service und in den angebotenen Dienstleistungen zu integrieren.

2011 bekam das Unternehmen ihren Vier-Sterne-Status von Skytrax verliehen. Daraufhin folgten weitere Auszeichnungen, wie der „Stern Chinas“ oder „World’s Most Improved Airline“ („Die meist verbesserste Fluggesellschaft der Welt“). Als frĂŒheres Mitglied ist das Unternehmen 2019 allerdings aus der Luftfahrtallianz SkyTeam ausgetreten.


0 Meinungen zum China Southern Airlines Service

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren