Bitte unterstĂŒtzen Sie uns

Mit einmalig 3€ tragen Sie zur Erhaltung von kundendienst-info.de bei, und erkennen unsere Leistung fĂŒr den Verbraucherschutz an. jetzt 3 Euro per PayPal senden. So können Sie uns auch dauerhaft unterstĂŒtzen.

Belavia Belarusian Service


Belavia, die Kurzform fĂŒr Belavia Belarusian Airlines, ist die grĂ¶ĂŸte nationale Fluggesellschaft Weißrusslands. Das Unternehmen wurde 1996 gegrĂŒndet und hat seinen Sitz in Minsk mit Basis auf dem dortigen nationalen Flughafen. Sie bedient als Billigflieger hauptsĂ€chlich inlĂ€ndische Ziele. Belavias Maschinen landen jedoch auch auf zahlreichen großen deutschen FlughĂ€fen.[ad]

Der Belavia Service

Der folgende Artikel bietet eine Übersicht zum Service-Center des Flugunternehmens Belavia Belarusian Airlines. Wenn Sie Kontakt mit der Fluggesellschaft aufnehmen möchten, können Sie dies ĂŒber mehrere Wege tun.

Auf der offiziellen englischsprachigen Webseite von Belavia unter der URL www.belavia.by finden Sie unter anderem Informationen zur Flugbuchung, Reisebestimmungen und den Check-in-Möglichkeiten. Leider gibt es keine Version in deutscher Sprache.

FĂŒr Anliegen zu Flugbuchungen, Beratung und weiterfĂŒhrenden Fragen ist eine telefonische Auskunft und Hilfestellung meist Gold wert. Sie können zu diesen Zwecken folgende Service-Hotline von Belavias deutschem Sitz in Frankfurt anrufen:

Telefon (+49) 69 34 87 97 38 (Montag bis Freitag von 09.30 bis 17.00 Uhr).

Die Rufnummer ist empfehlenswert fĂŒr alle Kundinnen und Kunden von Belavia, die ab Berlin, MĂŒnchen, Frankfurt oder einem anderen Ziel im deutschen Raum fliegen – außer Hannover.

Die passende E-Mail-Adresse ist: germany@belavia.by

Achtung:
FĂŒr den Flughafen Hannover hat Belavia eine separate Hotline eingerichtet. Diese abweichende Telefonnummer lautet

Telefon (+49) 511 165 95 310 (Montag bis Freitag von 09.30 bis 17.30 Uhr).

E-Mail: hannover@belavia.by

Wer Dokumente oder AntrÀge beim Service einreichen möchte, wÀhlt besser den persönlichen oder schriftlichen Kontakt. Wer faxen kann, wÀhlt die nachfolgende Nummern:

Fax (+49) 69 34 87 97 36 (Frankfurt)
Fax (+49) 511 165 95 319 (Hannover).

In den sozialen Medien ist die weißrussische Fluggesellschaft ebenfalls zu erreichen. Auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube sind Unternehmensprofile von Belavia zu finden, allerdings – naturgemĂ€ĂŸ – in russischer Sprache. Praktisch ist, dass solche inhalte teilweise automatisch ĂŒbersetzt werden können in die eigene Landessprache. Auch die Suchmaschine Google hilft hier durch den kostenlosen Übersetzungsservice weiter.

Check-in

Belavia bietet auf seiner offiziellen Website einen Service zum schnellen Self-Check-in an, den FluggĂ€ste unter dem Reiter „Online Check-in“ auf der Startseite schnell finden sollten. Da die Fluglinie keine eigene App anbietet, ist ein Zugang ĂŒber ein mobiles EndgerĂ€t nur ĂŒber das Öffnen der Homepage ĂŒber den Internetbrowser möglich. Der Online-Check-in beginnt 24 Stunden und endet 2 Stunden vor dem geplanten Abflug.

Wichtig: Denken Sie daran, den auf diese Weise erhaltenen Boarding Pass nach dem Web-Check-in unbedingt auszudrucken. Es genĂŒgt nicht, den Vorgang lediglich ĂŒber das Internet abzuschließen, da das Flughafenpersonal eine Version auf dem Papier fĂŒr den Zugang zum Flugzeug benötigt.

Die Alternative zum selbststĂ€ndigen Online-Einchecken ist die klassische am Schalter von Belavia. Es wid empfohlen, mindestens 2 Stunden vor dem geplanten Abflug am Startflughafen zu sein. Der Check-in am Schalter öffnet fĂŒr gewöhnlich ab 2 Stunden bis 40 Minuten vor dem Take-off. Die Schalter sind getrennt nach Economy- und Business-Kunden.

An einigen FlughĂ€fen – das sind derzeit Minsk, Moskau-Domodedovo, St. Petersburg, Warschau, Prag und Frankfurt (Stand: Oktober 2020) – gibt es Automaten zum Einchecken. Das von Belavia genannte „Kiosk“ ist ab 22 Stunden vor dem Flug bis 1 Stunde vor Abflug geöffnet. Passagiere können ĂŒber ein Display eigenstĂ€ndig einchecken, ihren Pass scannen und einen Platz im Flieger wĂ€hlen, sofern noch nicht geschehen.

GepÀck

Unterschieden wird wie bei allen Fluggesellschaften bei Belavia zwischen nicht aufzugebenen GepĂ€ck, dem HandgepĂ€ck fĂŒr die Kabine, und dem aufzugebenen GepĂ€ck, das im Frachtraum des Flugzeugs verstaut wird.

Jedem Fluggast ist es bei der weißrussischen Fluglinie gestattet, mindestens ein HandgepĂ€ckstĂŒck mit dem Höchstgewicht von 10 kg bei sich zu fĂŒhren. Es wird empfohlen, insbesondere Geld, WertgegenstĂ€nde, SchlĂŒssel und alles Persönliche mit an den Sitzplatz zu nehmen. Dabei darf der kleine Koffer oder die Tasche die folgenden Maße nicht ĂŒberschreiten:
Höhe 55 cm, Breite 40 cm, LÀnge 25 cm.

Kinder bis 2 Jahre und Erwachsene, die im Economy-Tarif fliegen, dĂŒrfen ein HandgepĂ€ckstĂŒck mitnehmen, Business-Kunden zwei Teile. ZusĂ€tzlich sind – unabhĂ€ngig von der Reiseklasse – eine Jacke oder ein Pullover, eine Hand- oder Laptoptasche gestattet. Auch ein Schirm oder eine TĂŒte aus dem Duty-free-Shop am Flughafen sind kein Problem. Dieses ZusatzgepĂ€ck darf 8 kg allerdings nicht ĂŒberschreiten. Wer Kinder bis 2 Jahre bei sich hat, darf außerdem eine Babytasche mit Nahrung oder Kleidung zum Wechseln mit zum Platz nehmen.

Bei den aufzugebenen Koffern und Taschen gilt, dass Passagiere der Business-Klasse das Recht auf zwei kostenlos beförderte GepĂ€ckstĂŒcke mit einem Höchstgewicht von 32 kg haben. Passagiere der Economy-Klasse dĂŒrfen ein GepĂ€ck aufgeben, das sich nach den Bestimmungen ihrer Reiseklasse (Smart, Light, Flex) richtet. Falls Sie sich nicht sicher sind, erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem ReisebĂŒro oder direkt beim Belavia-Service auf telefonischem Weg bzw. per E-Mail, wie genau diese Bestimmungen aussehen. Normalerweise ist die Angabe auch auf dem Flugticket zu finden. Vor dem 18. November 2019 betrug das Maximalgewicht jedenfalls 23 kg fĂŒr ein GepĂ€ckstĂŒck bei Economy.

Bei allen FluggĂ€sten betrĂ€gt das Höchstmaß 158 cm (Höhe + Breite + LĂ€nge), wobei die Griffe und Rollen bereits miteingerechnet sind.

Achtung: Das GepĂ€ck, das Sie fĂŒr ein Kind bis zum Alter von 2 Jahren aufgeben, darf die Maße von 115 cm nicht ĂŒberschreiten.
Frei sind immer RollstĂŒhle, Kinderwagen, Buggys und notwendiges Zubehör fĂŒr Kinder.

FĂ€llt ÜbergepĂ€ck an, das die FreigepĂ€ckgrenze ĂŒberschreitet, werden Extrakosten berechnet. Die Preise liegen bei 25,- bis 50,- Euro, je nach gebuchter Flugklasse und wann das zusĂ€tzliche GepĂ€ck angemeldet wurde. Hierbei ist die Regel leicht: Je frĂŒher, desto gĂŒnstiger. Im Idealfall kalkuliert man also bereits bei der Online-Ticket-Buchung ÜbergepĂ€ck mit ein und bezahlt dieses sofort. Am Schalter, kurz vor dem Abflug, verdoppelt sich der Preis teilweise.

Ist ein Koffer oder Gegenstand ĂŒbergroß oder sehr schwer, kostet dies pauschal 50,- Euro pro Strecke und Flug. NatĂŒrlich ist gegen eine GebĂŒhr auch der Transport von SportgerĂ€ten oder großen Musikinstrumenten möglich, auf der Webseite finden Sie Hinweise hierzu unter dem Reiter „Menu“ > „Baggage“ > „Your baggage“.

Flugzeug

Momentan besteht die Luftflotte der Fluggesellschaft aus sechs verschiedenen Modellen der Boeing- und Embraer-Familie und insgesamt 31 Flugzeugen. Das durchschnittliche Alter der Maschinen betrÀgt 12,7 Jahre.

Die meisten Flugzeuge der Flotte gehören zum Typ Boeing 737-800 mit knapp 200 Sitzen in der Economy Class, die zudem mit nach oben gebogenen TragflĂ€chenspitzen ausgestattet ist, sogenannten Winglets. FĂŒr kĂŒrzere Strecken werden Modelle des brasilianischen Herstellers Embraer geflogen, so zum Beispiel das Modell E-195.

App

Die Airline Belavia bietet bisher leider keine spezielle App fĂŒr das iPhone oder Android-Handys an.

Sitzplatzreservierung

Die Firma bietet auf allen LinienflĂŒgen den Service der Sitzplatzauswahl in der Flugzeugkabine an, mit Ausnahme von FlĂŒgen nach oder von Beirut, Amsterdam, Kaliningrad und Palanga. FĂŒr eine Sitzplatzreservierung benötigen Sie Ihren Buchungscode und Ihren Nachnamen.

Besonders leicht ist die Reservierung gleich bei der Ticketbuchung, aber auch im Nachhinein kann ein Sitz noch blockiert werden. Auf der Webpage unter „Menu“ > „Seat selection“ finden Sie alle Informationen zum Service der Belavia Belarusian Airlines im Hinblick auf die Sitzverteilung im Flieger. Sofern man einen Standard-Sitz wĂŒnscht, ist der Service kostenlos.

Kostenpflichtig sind hingegen beliebte Wunschsitze, zum Beispiel am Notausgang, in der ersten Reihe oder solche mit extra Beinfreiheit. Die exakten Kosten werden auf der Homepage nicht benannt, denn diese sind abhÀngig von der gebuchten Sitzklasse, der eventuellen Mitgliedschaft im Belavia-Programm und anderen Bestimmungen. Fragen Sie am besten beim Service-Team nach, welche Optionen Sie haben.

Kinder

Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren, die ohne ihre Eltern fliegen und keinem der Passagiere anvertraut sind, dĂŒrfen ohne Begleitung befördert werden. Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren können auf Anfrage der Eltern als unbegleitete Kinder fĂŒr den Transport auf FlĂŒgen akzeptiert werden. Vor, wĂ€hrend und nach dem Flug steht ein nicht begleitetes Kind unter stĂ€ndiger Aufsicht der erwachsenen Person, das heißt einem Vertreter, Beauftragten oder Flugbegleiter. Nach der Reise wird der Nachwuchs der Person anvertraut, die das Kind am Zielflughafen entgegennimmt.

Bevor ein unbegleitetes Kind die Reise antritt und der Betreuungsservice in Anspruch genommen werden kann, mĂŒssen die Erziehungsberechtigten ein Formular ausfĂŒllen, die Flugkosten nach dem Erwachsenentarif zahlen und eine zusĂ€tzliche GebĂŒhr fĂŒr die Begleitung entrichten. Bitte wenden Sie sich hierfĂŒr an den Servcie von Belavia Airlines.


Das deutsche Service-Center fĂŒr die Fluggesellschaft hat seinen Sitz in Frankfurt mit dieser Adresse:

Belavia Belarusian Airlines
Lurgiallee 6-8
60439 Frankfurt am Main

Über das Unternehmen

Als GrĂŒndungstag der nationalen Fluggesellschaft Belavia Belarusian gilt der 5. MĂ€rz 1996. Im Jahr 1998 folgter der Zusammenschluss von Belavia und MinskAvia.

In den ersten Jahren wurden London, Larnaca, Beijing, Rom and Istanbul zu regelmĂ€ĂŸigen Anflugzielen der russischen Airline, im Mai 2001 ergĂ€nzte Belavia seinen Flugplan um die direkte Strecke von Minsk nach Paris. Im Jahr 2003 wurde erstmals eine Maschine des Herstellers Boeing geleast, und zwar das Modell 737-500.

2007 unterstĂŒtzte Belavia erstmals das e-Ticket, um die BuchungsablĂ€ufe fĂŒr Kunden bequemer zu machen. Die Tickets konnten in Österreich, Deutschland, Italien, Polen, Schweden, die Ukraine, Tschechien und andere europĂ€ische LĂ€nder ab dem Sommer erworben werden. Gleichzeitig wurde St. Petersburg mit auf den Flugplan genommen. Ab dem Jahr 2008 begann die weißrussische Fluggesellschaft die Kooperation mit anderen Airlines. 2009 konnte erstmalig Amsterdam angeflogen werden und die Flotte wurde um zwei Boeings 737-300 und zwei Maschinen vom Typ Bombardier CRJ200 aufgestockt.

Die Airline Belavia bietet heute ĂŒber 50 Linien- und CharterflĂŒge von ihrem nationalen Flughafen in Minsk in 29 europĂ€ische und asiatische LĂ€nder an. Des Weiteren fliegt Belavia CharterflĂŒge zu privaten Reisezielen und VIP-CharterflĂŒge an. Damit nimmt sie eine fĂŒhrende Position im Passagierflugverkehr auf dem weißrussischen Markt ein. Die Ziele in Deutschland sind Berlin, Bremen, Hannover, Dresden, Leipzig/Halle, Köln/Bonn, DĂŒsseldorf, Frankfurt, MĂŒnchen, NĂŒrnberg und Stuttgart.

Als grĂ¶ĂŸte Fluggesellschaft Weißrusslands hatte Belavia Belarusian ein Fluggastaufkommen von 4 Millionen Menschen im Jahr 2019. Der Passagierverkehr der Fluggesellschaft stieg 2019 gegenĂŒber dem Vorjahr um 20,2 Prozent. Dabei hat vor allem der Ausbau des Streckennetzes zum Wachstum des Personenverkehrs beigetragen. Die Fluggesellschaft erweiterte allerdings nicht nur sein Streckennetz um neue Ziele nach Tallinn, Moskau-Sheremetjevo und MĂŒnchen, sie erhöhte auch die Frequenzen auf den bestehenden Strecken, was zu einer Verdichtung der Transferreisen durch Minsk fĂŒhrte. Die Flotte wurde 2019 außerdem um sechs Maschinen erweitert, so dass sie 31 Flugzeuge umfasst.


0 Meinungen zum Belavia Belarusian Service

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren