Nintendo Service


Nintendo ist ein japanischer Hersteller von Spielkonsolen und Videospielen. Das Unternehmen wurde im Jahre 1889 durch Fusajirō Yamauchi in der Stadt Kyoto gegründet und hat seinen Sitz noch heute an diesem Ort.

Der Nintendo Service

Sie erhalten auch bei Nintendo einen umfassenden Service. In erster Linie stehen Ihnen die Service-Mitarbeiter telefonisch zur Verfügung, und zwar immer in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 20.00 Uhr und samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr:

Tel. 069 – 66 105 900.

Bevorzugen Sie den schriftlichen Kontakt, können Sie den Service-Chat über die Webseite von Nintendo www.nintendo.de kontaktieren. Rufen Sie hierfür die URL

https://nintendo-de.custhelp.com/app/chat/chat_launch

auf. Der Chat ist zu den oben genannten Zeiten geöffnet.

Darüber hinaus können Sie dem Service-Team eine E-Mail schicken, und zwar an die folgende Adresse:

E-Mail: info@nintendo.de

Eine Übersicht über die Spiele, die über die Homepage gedownloadet werden können, finden Sie hier:https://www.nintendo.de/Suche-/Suche-299117.html?f=147394-86

Ist Ihre Konsole defekt? Ein Spiel will nicht korrekt funktionieren?

Sinnvoll ist es stets, vor der Kontaktaufnahme mit einem Kundenservice einen Bedienungsfehler des Produktes auszuschließen. Das gelingt am leichtesten über die FAQs, die am „häufigsten gestellten Fragen“. Durch ein Ausschlussverfahren kann eventuell eine Problemlösung gefunden werden. Ist dies nicht der Fall, werden Sie über die Unternehmens-Homepage direkt zu einem Online-Kontaktformular weitergeleitet, in dem Sie Ihr Anliegen schildern können.

Die Spielehilfe, FAQs, Downloads, Updates, Fehlersuchen und vieles mehr hat Nintendo in den Kundenservice-Bereich seiner Webseite integriert. Sortiert nach Konsolen werden Kunden sämtliche Serviceleistungen in der Detailansicht der einzelnen Konsolen aufgeführt; dazu gehört außerdem alles rund um die Themen Garantie, Gewährleistung und Reparatur-Abwicklungen.
Die Handheld-Geräte finden Sie unter:

  • Switch: https://www.nintendo.de/Hilfe/Nintendo-Switch/Nintendo-Switch-1197147.html
  • New 2DS / 3DS: https://www.nintendo.de/Hilfe/Systeme-der-New-Nintendo-3DS-Familie/Systeme-der-New-Nintendo-3DS-Familie-948151.html
  • 2DS / 3DS: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Nintendo-3DS-XL-/Spiele-Tipps/-bersicht-606095.html
  • Wii: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Wii/Spiele/-bersicht-607734.html
  • DSi (XL): https://www.nintendo.de/Kundenservice/Nintendo-DSi-XL-/Nintendo-DSi-XL–301790.html
  • DS Lite: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Nintendo-DS-Lite/Nintendo-DS-Lite-301794.html
  • DS: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Nintendo-DS/Nintendo-DS-624417.html
  • Game Boy Micro: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Game-Boy-Micro/Game-Boy-Micro-301806.html
  • Game Boy Advance: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Game-Boy-Advance-SP/Game-Boy-Advance-SP-301814.html
  • Game Bo y/ Pocket / Color: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Game-Boy-Pocket-Color/Game-Boy-Pocket-Color-301810.html
  • Pokémom Mini: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Pokemon-mini/Pokemon-mini-301823.html

Stationäre Konsolen für den Anschluss an einen Fernseher oder ein Display sind hier aufgeführt:

  • Wii U: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Wii-U-666719.html
  • Wii: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Wii/Wii-301698.html
  • GameCube: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Nintendo-GameCube/Nintendo-GameCube-301802.html
  • N64: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Nintendo-64/Nintendo-64-301827.html
  • SNES: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Super-Nintendo/Super-Nintendo-301831.html
  • SNES Mini: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Nintendo-Classic-Mini-Super-Nintendo-Entertainment-System-1286314.html
  • NES: https://www.nintendo.de/Kundenservice/NES-301835.html
  • NES Mini: https://www.nintendo.de/Kundenservice/Nintendo-Classic-Mini-Nintendo-Entertainment-System-1153664.html

Auch Produktvideos können im richtigen Umgang mit einer Konsole helfen:https://www.nintendo.de/Kundenservice/Demo-Videos/Demo-Videos-648600.html

Ist Ihre Spielekonsole defekt und Sie können einen Bedienungsfehler ausschließen, bietet das Unternehmen die Möglichkeit, eine Reparatur in Auftrag zu geben. Den Service-Auftrag finden Sie über die URLhttps://www.nintendo.de/Hilfe/Kontakt/Reparaturen/Allgemeiner-Kundenservice-1106617.html

Fällt der Defekt in die Garantiezeit, denken Sie bitte daran, dem Paket eine Kopie des Kaufbelegs beizulegen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie vorgehen, wenn Sie Ihre Konsole einschicken möchten, finden Sie hier:https://www.nintendo.de/Kundenservice/Reparatur/Nintendo-Service-Center-314946.html

Möchten Sie ein Gerät direkt online kaufen, können Sie den Nintendo Online Store nutzen unterhttps://nos.nintendo-europe.com

Mit einer Mitgliedschaft im Club Nintendo „My Nintendo“ bietet das Unternehmen noch einen weiteren Service an. Hier können sie neben vielen Prämien auch tolle Fanartikel rund um Nintendo bestellen, und das zum vergünstigten Preis, falls Sie genügend Punkte gesammelt haben. Die Codes für diese Punkte finden Sie zum Beispiel in den Original-Verpackungen der erhältlichen Nintendo-Spiele. Durch die Eingabe der Codes können Sie am Belohnungsprogramm von Nintendo teilnehmen. Einzelheiten zur Teilnahme und allen Vorteilen finden Sie unter:https://my.nintendo.com

Falls Sie an regelmäßigen Neuigkeiten interessiert sind, abonnieren Sie den Newsletter nach erfolgter Anmeldung bei „My Nintendo“, dem Bonussystem des Herstellers:https://my.nintendo.com
Die Postanschrift des Unternehmens lautet:

Nintendo of Europe GmbH
Herriotstraße 4
60528 Frankfurt am Main

Über das Unternehmen

Besonders bekannt wurde Nintendo durch den Game Boy und das Spiel Super Mario. Dabei hat man 1889 zunächst mit der Produktion von Spielkarten begonnen und wurde in diesem Segment schnell zum Marktführer. 1929 ging der Gründer in den Ruhestand und überließ das Geschäft mit Nintendo seinem Schwiegersohn. Dieser baute das Geschäft nun auch im Ausland aus und vertrieb später auch Karten mit Disney-Motiven. Ab 1969 stellte das Unternehmen auch anderes Spielzeug als Spielkarten her. So wurden Liebestestautomaten und der bekannte Ultra-Hand ab diesem Zeitpunkt produziert. Die Produktion von Spielzeugen wurde dabei jährlich weiter ausgebaut.

In den 1970 Jahren widmete man sich mehr und mehr dem Markt der Videospiele und konnte dort erste Erfolge erzielen. 1983 brachte man mit dem Nintendo Entertainment System die erste Konsole heraus und erreichte damit schnell einen Anteil von etwa 90 Prozent auf dem Konsolenmarkt. Die Spiele waren sehr reichhaltig und umfangreich am Markt vertreten und schnell austauschbar. Damit wurde es den Spielern nie langweilig.

1989 erschien mit dem Gameboy der nächste Meilenstein von Nintendo. Zusammen mit dem Spiel Tetris zog der kleine Computer in nahezu jedes Kinderzimmer ein. Auch in den Folgejahren konnten immer wieder Erfolge erzielt werden und das Unternehmen weiter wachsen. Natürlich blieb aber auch der Konzern nicht von wirtschaftlich schweren Zeiten verschont. Die Unternehmen Sony mit seinen PlayStation-Konsolen und Microsoft mit der Xbox machten und machen dem Japaner noch immer große Konkurrenz. Nur auf dem Segment der Handheld-Konsolen bleibt der Nintendo die unangefochtene Nummer Eins. Spätestens seit 2005, mit dem Erscheinen des Nintendo DS, einer Minikonsole mit zwei Bildschirmen, einem Touchscreen und WLAN, sowie dem Nintendo Wii im Dezember 2006 rangiert Nintendo weit vorne in der Liste der erfolgreichsten Videokonsolen- und Videospiele-Hersteller.

Nintendo machte im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz von 71,2 Millionen US-Dollar und kam aus den roten wieder in die schwarzen Zahlen, nachdem die Verkaufszahlen der Spielekonsole Wii U im Jahr 2012 stark hinter den Erwartungen zurückblieben. Im Juni 2014 wurde mitgeteilt, dass der deutsche Nintendo-Standort in Großostheim bis zum August 2014 geschlossen wird; zur Europazentrale des Unternehmens wird dann der Standort in Frankfurt.

Mit der im März 2017 erschienenen hybriden Handheld-Konsole Nintendo Switch knackte das Unternehmen dann wieder Rekord-Verkaufszahlen: in nur 10 Monaten wurden in den USA 4,8 Millionen Stück verkauft.


20 Meinungen zum Nintendo Service

  • Aliovski • am 4.1.21 um 11:57 Uhr

    Liebe Liebe Firma Nintendo

    Danke danke für Ihre Kundenfreundlichkeit ich bin ausserordentlich zufrieden mit dem Nintendo Service.

    Liebe Grüße Aliovski


  • Andreas • am 27.12.20 um 12:32 Uhr

    Hallo,
    seit dem dritten Kauf im NINDENDO eShop funktioniert gar nix mehr! Die Kreditkarte macht nur auf der Nintendo Service Seite Probleme, mit PayPal geht auch nix.
    Eine angegebene Support-Telefonnummer ist außer Betrieb bzw. nicht erreichbar.

    Irgendwie hat man als Kunde das Geführ, Ihr möchtet keine Spiele verkaufen…?!
    Derartige Probleme mit online Bezahlen hatte ich in den ganzen letzten Jahren nicht!!!!1

    Vielleicht schafft Ihr das bald mal…

    danke
    Andreas


  • Laura Weber • am 25.12.20 um 17:03 Uhr

    Ich bin sehr begeistert von dem netten und vor allem schnellen Kundenservice von Nintendo! Ich bin am Telefon sofort durch gekommen, obwohl heute ein Feiertag ist.Der Herr am Telefon war sehr freundlich und kompetent! Mein Problem wurde umgehend behoben und ich bin sehr froh über die Kulanz, die mir entgegen gebracht wurde! Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Es gibt von mir 10/10 Punkten für den Kundenservice.
    Mit dankbaren Grüßen
    L.Weber


  • Dennis Bergemann • am 11.6.20 um 14:37 Uhr

    Service ist von übelster Sorte. Anscheinend ein Callcenter dem der Ruf von Nintendo nichts bedeutet.

    Die reklammierung eines Spiels (Outer Worlds ist ein paar Tage nach Erscheinen in aller Munde für seine Unspielbarkeit auf der Switch)

    Man verwies mich zum Hersteller des Spiels und riet mir einen Neustart der Konsole.
    Als wenn man an der Konsole was machen könnte, wenn das Spiel bei jedem mit 15-25 fps läuft. Das ist ein Witz.

    Ich habe vorher viel und gern Nintendo gekauft.
    Das hier ist für mich Betrug am Kunden, es läuft doch niemand ein Spiel für 60€ um Standbilder zu haben.


  • Florian Heusch • am 14.4.20 um 17:08 Uhr

    Kundenservice ??????? Eine absolute Frechheit hier über Telefon nicht erreichbar den Chat kann man sich schenken hier wird man nicht geholfen und das von Nintendo bin extrem verwundert über diese Sache hier

    Nie mehr Produkte von Nintendo nie mehr


  • Riedel • am 14.4.20 um 10:43 Uhr

    Schlechtester Service den ich je erlebt habe. Habe eine Nintendo Switch gekauft wo nach 2 Wochen der Joy con defekt war. Diesen musste ich einschicken und konnte dann nicht mehr Spielen bis er endlich zurück war. Das ganze natürlich auf eigene Kosten. Wenn ein Hersteller müll verkauft der nach 2 Wochen den Geist aufgibt erwarte ich das mir ein Ersatz durch den Service geschickt wird mit einem Rücksendeschein für das defekte Gerät.


  • Leo • am 17.3.20 um 14:36 Uhr

    Super!
    Freundlicher Service bei Nintento, konnte mein Problem in einer Minute beheben


  • Raaaaalf • am 6.2.20 um 20:47 Uhr

    Nintendo Service komplett unnötig weil nicht erreichbar


  • Simon Garrels • am 27.2.19 um 15:11 Uhr

    Ich finde den Kunden service von Nintendo sehr gut. Ich habe jetzt da nicht angerufen, aber ich habe denen eine E-Mail geschickt. Zwar bekam ich eine Standard-Bot Antwort, aber beinahe direkt danach eine Antwort, von einem menschlichem Partner. Diese war außerordentlich freundlich und kompetent. Ich habe denen mein Problem geschildert und sie haben mir geholfen. Ich kann den Hate an dem Service also nicht nachvollziehen. Ich werde ihn zukünftlich wieder nutzen, denn die Leute dort geben sich Mühe und helfen, wo sie können. Und wenn mal was nicht hinhaut, das sind eben auch nur Menschen, die ihren Job erledigen. Vielleicht ist das Rezept einfach, eine freundliche E-Mail dahin zu schicken und ein bisschen zu warten. Freundlichkeit zahlt sich eben aus. Danke dafür.


  • Gabi Puff • am 13.12.18 um 17:18 Uhr

    Ich finde das NINTENDO Service sehr schlecht!! Beim Auspacken ist meiner Tochter die Konsole runtergefallen. Von Anfang an war dann ein Wackelkontakt, wenn wir es am Fernseher nutzen wollten. nach ein paar Monaten ging es gar nicht mehr. nach 10 Monaten haben wir es an Nintendo geschickt. Nach zwei Wochen angerufen, da keine Reaktion kam, man sagte mir, sie haetten das Paket nicht erhalten, jedoch die Sendungsverfolgung wiederlegte dies. Weiter 1 1)2 Wochen kam dann die Nachricht, die Reparatur wäre 190,00 euro. Etwas Kulanz wäre schon angebracht, auch das Serviceteam ist tlw sehr unfreundlich!


  • Arne • am 22.3.18 um 13:42 Uhr

    Der Kunden-Service (falls man das überhaupt so nennen kann), existiert bei Nintendo nicht. Die angegebene Telefonnummer ist entweder durchgehend besetzt oder man rutscht in eine Warteschleife aus der man nie wieder rauskommt.
    Chat funktioniert ebenfalls nicht….es meldet sich zumindest nie ein gegenüber und eMail werden außer der automatischen Rückantwort des eMail Servers nicht beantwortet.


  • Dornbusch • am 6.3.18 um 19:09 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mein 13 jähriger Sohn hat gerade eben im Aldi in Oberpleis/ Königswinter eine Nintendo EShop Karte für 15 Euro erstanden. Leider ist da kein 16 stelliger Code vermerkt drauf sondern nur ein 8 stelliger.
    Diesen kann er nicht eingeben. Ich bin dann mit Ihm in den Laden zurück, und die Kassiererin sah sich außerstande die Karte um zu tauschen, noch uns in irgendeiner weise weiter zu helfen. wäre da nicht für zuständig das müßten wir online klären, was wir jetzt auch schon seid über einer Stunde versuchen. Wir haben dann den Laden verlassen, mein Sohn hat sein Taschengeld für diese Karte geopfert, entsprechend ist die Wut, er kauft sich gerade im Rossmann eine neue und wir hoffen das diese funktioniert.
    Auch im Service-Support online oder sonst wo bekomme ich keine Hilfe, scheinbar ist das eine neue Abzock Masche, was ich nicht hoffe!!!
    Vielleicht haben Sie ja eine Lösung für das Problem.

    C. Dornbusch


  • Jana • am 9.2.18 um 10:46 Uhr

    Erreichbar sind sie über Chat, Telefonnummer 069-661059000 und per Email., steht deutlich auf der Homepage. Die negativen Bewertung kann ich so nicht nachvollziehen, mir wurde klar der Preis gesagt und alles war in Ordnung. Meine WII Konsole ist von 2006, und wurde beschädigt durch einen Stromausfall.
    Ich bin zufrieden mit dem Kunden-Service.


  • Thomas Weidinger • am 27.10.16 um 17:05 Uhr

    Die ist ein totaler Scheiss bei Nintendo, wenn ich so unverschämt sein darf ich bin stinksauer weil man einfach nirgends eine Telefonnummer findet wo man sie anrufen kann es steht zwar überall auf ihrer Seite darf man den telefonischen Kontakt suchen soll aber nirgends ist eine Nummer zum Service hinterlegt


  • akki • am 10.3.16 um 10:49 Uhr

    Nintendo Kundenservice ist echt das letzte. 1 Jahr alten DS eingeschickt , obere Display fleckig , also Garantiefall. Es kam ein Kostenvoranschlag zurück von 120,20 Euro. Angeblich Oxidation (Wasserschaden) im Gerät. Frag ich mich doch , von was ?
    Leg ich 10 Euro drauf bekomme ich ein neues Gerät . Aber wenn man im Internet so einiges nachliest ist es ja eine bekannte Sache , mit dem angeblichen Wasserschaden, was da Nintendo diagnostiziert . Einfach lächerlich . Arbeite selber in einer großen rep.Abteilung (Server u.s.w) .
    Werden nun mal selber das Gerät unter der Lupe nehmen und mir den angeblichen Wasserschaden mal anschauen . Oder liegt es an den billig scheiß aus den China o.ä das in den Nintendos verbaut ist ????
    Nintendo , nie wieder


  • Pascal • am 4.9.15 um 22:02 Uhr

    Nintendo 2DS ließ sich nicht mehr einschalten. Blaues Licht, dann ein Klack und aus. Das Gerät war 7 Monate alt und selten in Gebrauch. Nach Einsendung durch den EXPERT Markt zum Nintendo Service, kam die Antwort, dass beide Monitore gebrochen wären. Kann man aber nur von innen sehen. Jetzt möchte Nintendo 88 Euro. Ganz schön asozial. Bei einem Neupreis von 140 Euro.
    Das Gerät ist nie herunter gefallen und hat auch sonst keine Macken. Mal sehen wie das Spielchen ausgeht.


  • Hartwig • am 17.8.15 um 17:46 Uhr

    Nintendo 3DS XL Gekauft. Acht Monate alt ,angeblich ein Wasserschaden laut Nintendo Service,kein Garantie schaden. Reparaturkosten 120 Euro das finde ich so nicht in Ordnung .Das Gerät ist nicht einmal mit Feuchtigkeit in Verbindung gewesen .Deshalb werde ich so eine Reparatur nicht Zahlen.


  • Michelle • am 12.1.10 um 16:01 Uhr

    Ich finde die Nintendoservices auch nicht besonders gut… ich hatte dort angerufen… sie waren irgendwie nicht freundlich und konnten mir nicht weiterhelfen… entweder das war ein auszubildenter oder… nintendo ist sm. Aber zum andren find ich die Produkte cool. Nintendo sollte mal wieder ihre kundenscrvices erneuern finde ich.


  • Nino • am 4.1.10 um 14:29 Uhr

    Ich muss leider sagen, dass mir der Kundendienst von Nintendo kein bisschen weiterhelfen konnte, als ich ein Problem mit meiner Nintendo Wii hatte. Ich habe mein Problem fein säuberlich niedergeschrieben und an die Mail des Kundendienstes gesendet. Als Antwort bekam ich jedoch keine Hilfe sondern nur ein abgefertigtes E-Mail, wie ich den Nintendo Service einsenden kann und dass dies möglicherweise kostenpflichtig ist. Auf mein Problem wurde in keinem Satz eingegangen und ich muss sagen, dass ich schwer vom Kundendienst von Nintendo enttäuscht bin und ich es mir das nächste Mal überlege, ob ich nicht eine andere Konsole kaufen soll, bei der ich weiss, dass man auf den Kundendienst zählen kann.


  • Ralph Hirschmann • am 3.12.09 um 20:42 Uhr

    Bei gab es keine Abholung, eine Nintendo Service Mitarbeiterin hat mir nur mitgeteilt, dass dies einmal so war aber jetzt nicht mehr so ist, Ich müsste mein defektes Gerät auf eigene Kosten zum Nintendo Service einsenden. Die Reparatur könnte bis zu 4 Wochen dauern.

    Eine Anmeldung online ist auch nicht möglich, man muss ein PDF Formular herunterladen uns per Hand ausfüllen. Super Service, entweder war ich auf einer anderen Web Site (www.nintendo.de) oder Nintendo hat einen riiiiiieeeeseb Rückschritt gemacht ;o)


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen