Air Canada Service


Air Canada existiert seit den 1930er Jahren und steuert heute alle Kontinente der Welt an. Die Kanadische Fluglinie hat sich seit ihrer GrĂŒndung zu einer der grĂ¶ĂŸten der Welt entwickelt und hat mit mehreren Töchterunternehmen großen Einfluss auf den internationalen Flugverkehr.[ad]

Der Air Canada Service

Air Canada bietet mitunter FlĂŒge in Deutschland an und fliegt von Frankfurt aus in mehrere kanadische StĂ€dte. Der Kontakt zu der Fluggesellschaft ist in Deutschland ĂŒber diverse Wege möglich:

Der deutsche Sitz der Firma befindet sich in Frankfurt am Main und in der Regel können alle notwendigen Informationen zur Buchung, zur Flugvorbereitung und zum Flugablauf selbst auf der Homepage www.aircanada.com gefunden werden.

Sie können die Sprache der Homepage ĂŒbrigens im oberen Bereich auf „Deutsch“ umstellen.

Weitere Kontaktmöglichkeiten bestehen ĂŒber das Service-Center, das telefonisch und schriftlich erreichbar ist.

Telefon: +49 69 27 115 111
oder die gebĂŒhrenfreie Hotline-Nr. 00 800 66 99 22 22 (Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.30 Uhr)
Fax: (+49) 69 27 115 112.

Möchten Sie dem Team von Air Canada lieber eine E-Mail senden, verwenden Sie bitte die nachfolgende Adresse fĂŒr Ihr Anliegen:

E-Mail: reservationfra@aircanada.ca

Alternativ bietet der Air Canada-Service ein Kontaktformular auf der Unternehmensseite an. FĂŒllen Sie die Felder aus und senden Sie das Formular ab. Sie finden es unter dem Reiter „Kundendienst“ > „Kundenbetreuung“.

Facebook, Twitter und YouTube gehören zu den sozialen Medien, die von der großen Airline genutzt werden. Über die jeweiligen Messenger-Dienste können Passagiere Kontakt aufnehmen zum Service-Team, allerdings erfolgt eine direkte Bearbeitung des Anliegens ĂŒber die oben genannte Telefon-Hotline wesentlich schneller.

Check-in

AbhĂ€ngig von Abflugsort beziehungsweise Reiseziel gelten unterschiedliche Zeiten fĂŒr einen Flug mit Air Canada.

Fliegen Sie innerhalb von Kanada, wird geraten, 90 Minuten vor Abflug einzuchecken, wobei die GepĂ€ckabgabe 45 Minuten vor Start endet und das Gate 15 Minuten vor dem geplanten Take-off schließt.

FĂŒr FlĂŒge in und aus den USA sollten sie etwa 2 Stunden vor dem Abflug am Flughafen sein um einzuchecken, dementsprechend schließt auch die GepĂ€ckaufnahme frĂŒher, und zwar 1 Stunde vor Start. Die Zeit vom Schließen des Gates bis zum Take-Off bleibt jedoch bei 15 Minuten.

Dieselben Zeiten gelten fĂŒr alle internationalen FlĂŒge, außer Algiers (Algerien), Casablanca (Marokko) und Tel Aviv (Israel), wo der Check-in bereits 3 Stunden vor Start erfolgen sollte. Die GepĂ€ckabnahme schließt auch hier 1 Stunde vor Abflug, das geht jedoch bereits 30 Minuten vor dem Take-Off.

Außerdem gilt, dass fĂŒr die FlĂŒge der kanadischen Fluglinie in der Regel ein Online-Check-in zur VerfĂŒgung steht. Dieser ist 24 Stunden vor dem Flug verfĂŒgbar und endet 1 Stunde vor Abflug. Auch die App der Fluggesellschaft bietet die Möglichkeit zum mobilen Check-in. Die Bordkarte steht anschließend auf dem Handy zur VerfĂŒgung.

GepÀck

Die Bestimmungen der kanadischen Fluggesellschaft zum Thema HandgepĂ€ck entsprechend den bekannten, ĂŒblichen Regelungen: Es sind ein kleiner Koffer sowie ein persönlicher Gegenstand, also ein Rucksack oder eine Handtasche erlaubt. Eine GewichtsbeschrĂ€nkung gibt es nicht, der Passagier muss die Tasche oder den Mini-Trolley jedoch im GepĂ€ckfach eigenstĂ€ndig verstauen können. Die Maße sind wie folgt limitiert:
Höhe 33 cm, Breite 16 cm, LÀnge 43 cm.

Das GepĂ€ck zum Aufgeben belĂ€uft sich bei LangstreckenflĂŒgen in der Economy-Class auf ein GepĂ€ckstĂŒck zu 23 kg. Falls Sie in einer höheren Klasse fliegen, bekommen sie ein oder mehrere GepĂ€ckstĂŒcke dazu. GrundsĂ€tzlich gilt pro Koffer das Höchstmaß von:
Höhe 55 cm, Breite 23 cm, LÀnge 40 cm.

Bei kurzen FlĂŒgen, also innerhalb Kanadas, sowie in die USA oder nach Mexico sind prinzipiell keine aufzugebenden GepĂ€ckstĂŒcke vorgesehen, nur HandgepĂ€ck.

VerstĂ¶ĂŸe bezĂŒglich Gewicht oder GrĂ¶ĂŸe des GepĂ€cks vor Ort kosten 100,- Kanadische Dollar. Wer plant oder vor dem Reiseantritt merkt, dass er ÜbergepĂ€ck haben wird, kann dieses im Vorfeld anmelden und gegen eine GebĂŒhr begleichen.

Erreicht der Koffer den Zielflughafen stark beschĂ€digt oder ist er sogar verloren, sollte sich der Betroffene an das Bodenpersonal wenden. Hier werden einige Angaben vom Reisenden benötigt, wie der GepĂ€ckinhalt, die Bordkarte und Kontaktdaten. Anschließend fĂŒllt der Service-Mitarbeiter von Air Canada einen „WordTracer“-Bericht aus; mit diesem Schreiben wird dem Fluggast eine Fallnummer mitgeteilt. Beim Fund des Koffers kann dieser dann direkt zugeordnet werden. Wer keinen solchen Bericht vorliegen hat, wendet sich beim Aufenthalt in Deutschland schnellstmöglich beim Kofferverlust an die o.g. Service-Rufnummer.

Alle Einzelheiten zum GepĂ€ck finden Sie auf der Homepage unter dem Reiter „Planen“ > „GepĂ€ckleitfaden“.

Flugzeug

Air Canada verfĂŒgt ĂŒber eine beachtliche Flotte von 173 Flugzeugen, die ein durchschnittliches Alter von 12 Jahren aufweisen.

Das grĂ¶ĂŸte zur VerfĂŒgung stehende Modell ist die Boeing 777-300ER, die um die 500 Passagiere aufnehmen kann. Die kleineren Flugzeuge sind zum Beispiel der Airbus A319-100 oder der Airbus A220-300, die jeweils um den 130 Reisenden Platz bieten.

App

Die kanadische Airline bietet zeitgemĂ€ĂŸ eine App fĂŒr das Smartphone oder Tablet an, die – je nach Version – auf iOS- und Android-GerĂ€ten funktioniert. Mit Hilfe der praktischen Software können Sie buchen und als Rouge-Mitglied sogar Filme streamen oder Musik hören. Außerdem bietet sie Support bei der Navigation auf zahlreichen FlughĂ€fen und Pluspunkte wie der mobile Check-in innerhalb von 24 Stunden vor dem Flug, der Abruf einer mobilen Bordkarte, die praktische Sitzplatzbuchung, der direkte Kontakt zur Service-Hotline und vieles mehr.

Die App ist gratis im App-Store von Apple sowie im Google Play Store verfĂŒgbar.

Sitzplatzreservierung

Bevorzugte PlĂ€tze im Flugzeug können beim Check-in nach der „First Come, First Serve“-Methode gewĂ€hlt werden. Wer also wert auf einen bestimmten Sitzplatz legt, sollte frĂŒhzeitig und pĂŒnktlich am Check-in-Schalter am Flughafen eintreffen. DarĂŒber hinaus ist es möglich, zu einem Preis zwischen 7,- und 299,- Kanadische US-Dollar VorzugsplĂ€tze vorab zu buchen. Die Tickettarife „Latitude“ oder „comfort“ beinhalten die Wahl eines bevorzugten Sitzes bereits, der Service ist damit kostenlos.

Wer sich nach seiner Flugbuchung dazu entscheidet, einen Sitzplatz zu reservieren, kann sich auf der Webseite unter dem Reiter „Meine Buchungen“ > „Sitzplatz Ă€ndern“ einloggen und nachtrĂ€glich einen bestimmten Platz kaufen, sofern dieser noch verfĂŒgbar ist. Auch ĂŒber die Service-App oder am Check-in-Automaten am Flughafen ist dies möglich.

Kinder

Reisende Familien mit Kindern unter 6 Jahren haben bei Air Canada die Möglichkeit, frĂŒher zu boarden. Auch fĂŒr Spiel und Spaß wĂ€hrend lĂ€ngeren FlĂŒgen ist gesorgt, außerdem gibt es in der Regel eine kleine Überraschung fĂŒr die Kinder wie Mal- und Mitmachhefte. Mit Kindern unter 14 Jahren haben Familienmitglieder außerdem die Garantie, gemeinsam zu sitzen und nicht in voneinander entfernten Reihen.

Bei internationalen FlĂŒgen sind spezielle Kindermahlzeiten inklusive. SpĂ€testens 18 Stunden vor dem geplanten Abflug sollten sich die Eltern allerdings an Air Canada wenden, um das MenĂŒ zu bestellen; am schnellsten funktioniert das ĂŒber die o.g. Service-Hotline. Babynahrung in kleinen BehĂ€ltern, Saft, abgefĂŒllte Muttermilch oder Anfangsnahrung fĂŒr Babys dĂŒrfen im HandgepĂ€ck mitgefĂŒhrt werden. NatĂŒrlich ist auch das Stillen erlaubt, wenn die Sicherheit gewĂ€hrleistet ist. Wickeltische sind in allen geflogenen Flugzeugtypen vorhanden; falls Kinderwagen oder Babyschalen mitgefĂŒhrt oder geliehen werden möchten, fragen Sie bitte vorab telefonisch bei der Fluggesellschaft nach.

Soll ein Kind alleine reisen, ist ein Betreuungsservice möglich. Das ist bei allen Nonstop-FlĂŒgen der Fall. Die Kosten betragen – grundsĂ€tzlich unabhĂ€ngig vom gewĂ€hlten Tickettarif – 100,- Kanadische US-Dollar pro Kind und Strecke. Eine Begleitperson, die mindestens 16 Jahre alt ist, meldet das reisende Kind am Ticketschalter an, ĂŒbergibt alle notwendigen Originaldokumente und fĂŒllt das Betreuungsformular aus. Die Person muss sich als Ansprechpartner solange am Flughafen aufhalten, bis das Flugzeug gestartet ist.


Die Anschrift der deutschen Vertretung der Fluggesellschaft Air Canada finden Sie in Frankfurt:

Air Canada
Hahnstraße 70
60528 Frankfurt am Main

Über das Unternehmen

Die Air Canada wurde im April 1937 unter dem Namen Trans-Canada Arlines gegrĂŒndet und war damals eine Tochtergesellschaft der kanadischen Eisenbahngesellschaft Canadian National Railway. Als erste Fluggesellschaft weltweit verwendete das Unternehmen bereits 1953 ein Reservierungssystem fĂŒr FlĂŒge, das von Rechnern gesteuert wurde. Im Jahr 1959 erhielt die einprĂ€gsame Marke Air Canada fĂŒr Werbezwecke Einzug; 1964 wurde daraus der Unternehmensname.

Eine erste große Bestellung von Airbussen folgte 1983, danach wurde Air Canada zum regelrechten Stammkunden des Herstellers. Im Jahr 1989 wurde die Gesellschaft vollstĂ€ndig privatisiert, 1997 grĂŒndete es gemeinsam mit Lufthansa, United Airlines, SAS Scandinavian Airlines und Thai Airways die bis heute grĂ¶ĂŸte Luftfahrtallianz: Star Alliance. 2001 ĂŒbernahm Air Canada die Canadian Airlines und wurde damit zu einer der grĂ¶ĂŸten Fluggesellschaften der Welt. Trotzdem blieb auch Air Canada vor finanziellen Talfahrten nicht verschont, besonders durch die Ereignisse am 11. September 2001 verstĂ€rkt. Eine Umstrukturierung und Neuausrichtung wurde vorgenommen, Charterfluggesellschaften aufgebaut.

Heute ist die Fluggesellschaft mit 173 Flugzeugen des Modells Airbus und Boeing aktiv und fliegt fĂŒnf Kontinente an. Dabei gilt Air Canada als grĂ¶ĂŸter auslĂ€ndischer Flug-Anbieter in den USA und ist dort auf fast allen FlughĂ€fen vertreten. Anfang 2020 arbeiteten gut 38.000 Menschen fĂŒr die Fluglinie, 1.500 FlĂŒge wurden pro Tag abgewickelt.

Mit der Corona-Pandemie geriet insbesondere Air Canada in eine Krise durch die gestrichenen internationalen FlĂŒge und war gezwungen, ab Juni 2020 ĂŒber die HĂ€lfte an Stellen abzubauen.


1 Meinungen zum Air Canada Service

  • Gunther Clauss
    21. Juli 2022

    Air Canada hat noch einen schlechteren Service, wie ich mir jemals getrĂ€umt habe, Seit 12.7.2022 werden GepĂ€ckstĂŒcke vermisst. Es gibt keinen Ansrechpartner, der sich um dieses Anliegen kĂŒmmert. Seit dem 12.7.2022 ist die Telefonleitung belegt oder Bandansage.
    Ausser World Tracker, der unverĂ€ndert seit dem 12.7.2022 anzeigt. „Suche dauert an“

Schreiben Sie Ihre Meinung

Diese Kundendienste könnten Sie auch interessieren