Kabel Deutschland Service


Kabel Deutschland – seit 1. April 2014 ein Tochter von Vodafone – ist ein Betreiber eines Kabelnetzes in Deutschland. Das Unternehmen betreibt Kabelnetze in 13 Bundesländern und versorgt so 8,4 Millionen deutsche Haushalte mit Anschlüssen für das Internet, Fernsehen und Telefon.

Der Kabel Deutschland Service

Auch bei Kabel Deutschland könnten Sie im laufenden Betrieb auf Probleme stoßen und damit auch einmal die Hilfe des Unternehmens in Anspruch nehmen müssen. Auch der interessierte Neukunde hat immer wieder Fragen, welche sich mit den Informationen auf der Website oft nicht beantworten lassen. Für diesen Fall hat das Unternehmen einen Kabel Deutschland Service aufgebaut, der Sie in keiner Situation allein lässt.

Erreichen können Sie den Kabel Deutschland Service täglich in der Zeit zwischen 07.30 und 22.00 Uhr unter der Rufnummer
Tel. 0800 724 26 43 (kostenfrei).

Hier können Sie Ihre Probleme schildern und werden im Anschluss Hilfe vom Mitarbeiter des Kundencenters bekommen.

Sollte bei Ihrem Anschluss ein technischer Defekt vorliegen, rufen Sie bitte folgende abweichende Hotline an, die ebenfalls kostenfrei 24 Stunden an 7 Tagen die Woche für Sie erreichbar ist:
Tel. 0800 – 52 66 625 (kostenfrei).

Für eine Produktbestellung wählen Sie bitte täglich zwischen 07.30 und 22.00 Uhr die Rufnummer
Tel. 0800 – 58 87 790 (kostenfrei).

Natürlich können Sie auch auf elektronischem Wege mit dem Kabel Deutschland Service in Kontakt treten.
Grundsätzlich steht Ihnen – ob bereits Kunde oder nicht – die Möglichkeit zur Verfügung, über die Homepage des Unternehmens einen Live-Chat zu benutzen, über den Sie alle Ihre Anliegen schildern können. Der Vorteil ist im Gegensatz zu einer E-Mail, dass Ihnen direkt und umgehend geholfen wird. Zum Chat-Fenster gelangen Sie über den „Community“-Bereich der Webpräsenz. Geben Sie die folgende URL in Ihren Webbrowser ein und klicken Sie auf das rechte Feld mit dem Titel „Ich helfe Ihnen weiter! – Fragen Sie mich!“:
https://www.kabeldeutschland.de/csc/hilfe/community

 

Sind Sie bereits ein Kunde des Unternehmens, können Sie über ein Online-Kontaktformular mit den Service-Mitarbeitern von Kabel Deutschland kommunizieren. Klicken Sie sich durch die Liste von Themen, um zu Ihrem Anliegen zu gelangen. Geben Sie anschließend Ihre persönlichen Daten an; nach einer Beschreibung Ihres Problems senden Sie das Kontaktformular ab:
https://www.kabeldeutschland.de/portal/faq/kontakt?nocust=0

Sind Sie Kunde und haben eine technische Störung bei Ihrem Kabel Deutschland Produkt, so schauen Sie einmal unter folgender Webseite nach, ob Ihnen die Lösungsvorschläge des Serviceteams weiterhelfen. Sollten Sie darunter keine Beschreibung des Defekts finden, so können Sie dem Kabel Deutschland Service im Anschluss über ein Kontaktformular schreiben:
https://www.kabeldeutschland.de/csc/hilfe/stoerungshilfe/stoerung_melden

Um schnell herauszufinden, ob im Umkreis Ihres Anschlussgebietes eine technische Störung vorliegt, die dem Unternehmen bereits bekannt ist und demnächst behoben werden wird, nutzen Sie die praktische Online-Störungshilfe unter
https://www.kabeldeutschland.de/csc/hilfe/stoerungshilfe

Sind Sie noch kein Kunde, sondern ein Interessent, und haben eine Frage zu einem Produkt des Netzbetreibers, suchen Sie auf der nachfolgenden Seite das passende Thema heraus. Anschließend gelangen Sie über einen Button „zum Formular“:
https://www.kabeldeutschland.de/portal/faq/kontakt?nocust=1

Schauen Sie sich als Interessent auch im Downloadportal des Netzbetreibers um: hier sind sämtliche Informationen zu den Kabel Deutschland Produkten als PDF-Dokumente abrufbar. Auch eine Preisliste findet sich hier:
https://www.kabeldeutschland.de/info-service/informationen-als-download-preise-agb.html

Möchten Sie in Windeseile erfahren, ob DSL oder digitales Fernsehen in Ihrem Anschlussgebiet überhaupt lieferbar ist, nutzen Sie doch den Verfügbarkeits-Check. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist Ihre Postanschrift ist folgendes Feld einzutippen:
https://www.kabeldeutschland.de/shop/verfuegbarkeit/adresse

Wenn Sie den persönlichen Kontakt von Angesicht zu Angesicht bevorzugen und einen Berater aufsuchen möchten, der Ihnen bei der Wahl des Kabel Deutschland Produkts behilflich ist, so steht Ihnen auf der Homepage des Unternehmens eine Online-Händlersuche zur Verfügung. Im Umkreis von 5 bis 100 Kilometern können Sie sich auf einer Karte sämtliche Service-Shops anzeigen lassen, in denen Sie als Interessent oder Kunde eine ausführliche Beratung erhalten können:
https://www.kabeldeutschland.de/info-service/shop-suche.html

Wünschen Sie stattdessen einen Beraterbesuch bei Ihnen zuhause? Kabel Deutschland macht auch das möglich. Geben Sie einfach in die nachfolgende Maske Ihre Postleitzahl ein und suchen Sie sich einen der aufgeführten Medienberater aus, der Sie dann zu einem gewünschten Termin zuhause aufsucht und Ihnen alle Fragen zu den Produkten erläutert:
https://www.kabeldeutschland.de/service/medienberater

 

Im Kundenportal von Kabeldeutschland können Sie sich darüber hinaus nach einem Login über jede Menge Service freuen. So steht Ihnen hier ein Online-Störungsassistent zur Verfügung, der Ihnen dabei hilft, eine Störung zu melden. Auch Ihre persönlichen Daten lassen sich mit einem Klick bearbeiten und Sie können Anfragen direkt über das Kundenportal laufen lassen. Auch aktuelle und alte Rechnungen lassen sich darüber abrufen.

Die einmalige Registrierung für das Kundenportal ist für Sie kostenlos. Sie wählen im Registrierungsvorgang einen Benutzernamen und ein Passwort aus, das zukünftig für Sie gelten wird. Bereit halten sollten Sie für die Registrierung – je nach gebuchtem Produkt – folgende Informationen:

  • Internet-/Telefonkunden: Kundennummer, Postleitzahl und das Initialpasswort/die MAC-Adresse des Modems (auf der Rückseite des Geräts)
  • Digital TV Kunden: Kundennummer, Postleitzzahl und Smar-Card-Nummer
  • Analoges Fernsehen: Kundennummer, Postleitzahl und Geburtsdatum/Kontonummer bzw. IBAN.

 

Der Kabel Deutschland Service wird mit der Website www.kabeldeutschland.de sinnvoll ergänzt. So haben Sie hier die Möglichkeit, auf den gesamten Produktkatalog von Kabel Deutschland zuzugreifen und damit alle Informationen zu erhalten, die Sie benötigen, um den für Sie besten Tarif zu ermitteln. Nur so können Sie die Angebote mit denen der Konkurrenz gut vergleichen. Wählen Sie auf der Startseite zwischen den Reitern „Internet & Telefon“, „Fernsehen“, „Kombi-Pakete“, „WLAN-Hotspots“ und „Mobilfunk“, um nähere Informationen zu den jeweiligen Produkten einzuholen.

Auf der Website finden Sie aber noch mehr Service. So steht Ihnen selbstverständlich beim Kabel Deutschland Service ein sehr ausführlicher FAQ-Bereich zur Seite, in dem viele Fragen, die von Kunden schon häufiger gestellt wurden, beantwortet werden. Häufig handelt es sich bei einem Problem nur um einen simplen Bedienungsfehler, und viele Probleme lassen sich so ganz ohne die Service-Mitarbeiter lösen. Schauen Sie also vor dem Anruf beim Service zunächst auf der FAQ-Seite nach unter
https://www.kabeldeutschland.de/service/haeufige-fragen

Die oftmals verloren gegangene Bedienungsanleitung finden Sie als Download im PDF-Format unter der Detailansicht der jeweiligen Geräte, die Sie für Ihren Kabel Deutschland Anschluss benötigen. Treffen Sie eine Vorauswahl unter der Rubrik „Geräte“ und lassen Sie sich „weitere Details“ anzeigen, um schließlich zu den Dokumenten zu gelangen:
https://www.kabeldeutschland.de/csc/hilfe/geraete

Im Ganzen bietet Kabel Deutschland einen umfassenden Service, der nichts missen lässt.
Die postalische Anschrift des Kabelnetzbetreibers liegt in Unterföhring im Landkreis München:

Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG
Betastraße 6 – 8
85774 Unterföhring

Über das Unternehmen

Das Breitbandnetz von Kabel Deutschland wurde in den 1980er Jahren durch die Deutsche Bundespost aufgebaut, und nachdem man später die Vorgaben hatte, dieses zu verkaufen, an die neu geschaffene Kabel Deutschland ausgegliedert. Die Deutsche Telekom verkaufte einzelne Regionalgesellschaften von Kabel Deutschland im Jahre 2000 sowie auch einzelne Teile der Kabel Deutschland NRW an den Investor Richard Callahan aus den USA. Die verbliebenen Kabelnetze wurden im Jahre 2003 an eine Investorengruppe verkauft.

Mit der Bundesweiten Bereitstellen von Internet über das Kabelnetz wurde 2003 versuchsweise begonnen und Ende 2004 auch der Regelbetrieb in ganz Deutschland aufgenommen. Auch ein erweitertes Fernsehangebot wurde mit Kabel Digital gestartet. Bereits im Jahr 2003 wurde der Sitz des Unternehmens von Berlin und Bonn nach Unterföhring verlegt, wo es auch noch heute zu finden ist.

Im Jahr 2013 arbeiteten 3 700 Menschen für Kabel Deutschland. Das Unternehmen erreichte im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz von 1,8 Millionen Euro.

Trotz seines Erfolgs und allgemein guten Rufs ist auch Kabel Deutschland ist nicht frei von Kritik. So wurde im März des Jahres 2009 bekannt, das Kundensätze über „Telefonverkäufer“ an externe Callcenter weitergeleitet wurden und diese über eine unverschlüsselte E-Mail in Excel Tabellen weiter geleitet wurden. Da die Callcenter weitere Subunternehmer beauftragten, kursierten die Daten im In- und Ausland.
Auch die Außendienst-Mitarbeiter von KabelDeutschland stehen regelmäßig in der Kritik, potentiellen Kunden an der Haustür mit teilweise unlauteren Methoden Verträge und Zusatzangebote verkaufen zu wollen unter dem Vorwand, der bereits bestehende Kabelanschluss müsse sonst abgeschaltet werden.


73 Meinungen zum Kabel Deutschland Service

  • Wieser • am 27.2.20 um 9:01 Uhr

    Es ist die letzte Firma. Ich bin dabei, alle meine Verträge bei Kabel Deutschland zu kündigen und kann nur jeden vor einem Vertrag mit dieser Firma warnen.
    Service – gibt es nicht
    Lösungen – gibt es nicht
    Freundlichkeit – gibt es nicht


  • Bruch Alois, 09.12.2019 • am 9.12.19 um 20:18 Uhr

    Seit gestern 08.12.19 Dauerstörung Fernsehen, (im Saarland, Stadtverband Saarbrücken) heute teilweise wieder Programm mit Unterbrechungen alle paar Minuten. Via Telefon kein Durchkommen beim Kabel Deutschland Service, falls einmal, lapidare Auskunft – wir sind bemüht die Störung zu beheben -, Ende der Auskunft. Werde mir überlegen den Vertrag zu kündigen und bei einem anderen Anbieter einen Vertrag abzuschließen. Desweiteren behalte ich mir vor den neuen Rechnungbetrag entsprechend der Ausfallzeiten zu kürzen. Es ist schon gelinde gesagt eine Sauerei die Kunden nicht ausführlich zu informieren.


  • Weber • am 6.11.19 um 11:03 Uhr

    Leider war es mir – trotz zahlreicher Versuche mit dem Kabel Deutschland Service – nicht möglich zu erfahren, was ich mit dem Leihgerät (Thomson, digitaler Receiver) , den ich schon lange nicht mehr benötige, tun soll. Zurückschicken oder entsorgen? Selbst eine e-mail Adresse, um mein Anliegen zu schildern, suchte ich vergebens.


  • Nicole Linde • am 2.10.19 um 11:43 Uhr

    Ich finde das eine gaaaaaanz grosse Frechheit, habe meine Telefonrechnung komplett bezahlt, mein Anschluss wurde wieder entsperrt,allerdings kann ich immer noch nicht telefonieren,nur Telefonate erhalten!! Sitze hier und kann nicht mal beim Kabel Deutschland Service Center anrufen, weil ich kein Telefon hab!!!!!!!! Seeehr unverschämt!!


  • Wurl Christiane • am 5.10.18 um 21:02 Uhr

    Auch ich kann mich nur der schlechten Meinung anderer Kunden anschliessen. Man kommt Freitags nach der Arbeit Heim und Fernsehstörung. Oh im ganzen Block. Kein Problem. Rufe ich bei Kabel Deutschland an. Und ?
    KD : Wir können Ihnen nicht helfen . Da muß ihre Hausverwaltung bei uns anrufen weil sie ja Kabel Deutschland über ihre Miete bezahlen.
    I :Natürlich ist am Freitag Nachmittag keine Hausverwaltung mehr zu erreichen. Es muß doch möglich sein das ich eine Störung melde.
    KD: Trotzdem können wir nichts machen. Es könnte ja jeder anrufen und behaupten Empfangsstörung Fernsehen. Wir schicken einen Techniker und haben dann die Kosten. Es könnten schließlich Kosten anfallen.
    Nach weiteren Debatten um die Störung keine Hilfe möglich und der Kundendienst-Service wird immer unfreundlicher.
    Ende vom Lied. Stunden später immer noch kein Empfang in Sicht. Wird wohl ein Wochenende ohne gemütlich Fernsehen.
    Kann nur sagen:
    SUPER KUNDENDIENST.


  • Matze • am 14.9.18 um 13:29 Uhr

    Kann mich nur den meisten Kommentaren hier anschließen. Kabel Deutschland ist der größte Mistladen den es gibt.Ich habe nur Probleme mit dem Internet und dem Fernsehempfang und dein sogenannten Service-Mitarbeiter sind nicht hilfreich. IM Gegenteil ich wurde auf’s übelste Beleidigt und verarscht. Deshalb habe ich die Konsequenzen gezogen und fristlos gekündigt. Werde wieder auf Satellitenschüssel 📡 umrüsten. Kann nur jeden empfehlen Hände weg von Vodafone Kabel Deutschland.


  • Harald Stender • am 8.3.18 um 10:26 Uhr

    Die Serviceleistung von Vodafone ist „unterirdisch“ – meine Kündigung ist heraus.
    Ich komme mit dem PC seit Wochen nicht mehr auf meine Email-Adresse – weil ein neues Serviceportal für Kabelkunden eingerichtet wurden. Ich wurde in mindestens 5 Gesprächen mit dem Serviceportal vom Kabel Deutschland Service vertröstet. Rückrufe mit dem Serviceversprechen wurden nicht eingehalten. Email mit den Beanstandungen wurden ebenfalls nicht beantwortet.

    Es rufen mehrmals wöchentlich neue Mitarbeiter an, die mich überreden wollen, meine Kündigung zurückzunehmen. Die Reklamationen sind diesen Mitarbeitern offensichtlich nicht bekannt. Derzeit Hände weg von Vodafone….


  • H. Frerichs • am 19.9.17 um 10:12 Uhr

    Frechheit

    Wir sind Kunde bei Vodafone-Kabel Deutschland und haben seit Monaten Probleme mit der Internetverbindung (es kommt dauernd zu Abbrüchen).
    Der Telefonservice versicherte uns das die Störung bald behoben würde,
    zusätzlich wurden wir in einen SMS-Verteiler eingetragen welcher uns#
    bezüglich der Arbeiten an der Störung auf dem Laufenden halten sollte.
    Ebenfalls wurde uns versprochen, dass die Gebühren für den Zeitraum der Störung erstattet werden.

    Nichts ist passiert, es wurde ganz normal abgebucht und die Probleme bestehen auch sechs Wochen nach den Telefongesprächen mit dem Kabel Deutschland Service weiterhin. Man wird als Kunde schlichtweg angelogen.
    Ebenfalls ist anzumerken das der Telefonservice generell fragwürdig ist, da man zwischen mehreren Nummern „herumgereicht“ wird:
    „Dieses Problem können wir nicht lösen, versuchen sie es mal bei der Nummer XXXXXXX“ und so weiter.
    Man hat wirklich das Gefühl hingehalten und abgewimmelt zu werden.

    Die Kündigung ist raus.


  • Fabian Widerra • am 13.9.17 um 12:34 Uhr

    Sehr unfreundlicher Umgang beim Kabel Deutschland Service, wurde angebrüllt und durfte mir Spitze Bemerkungen gefallen lassen … und anschließend die Bewertung des Gesprächs verhindert …
    Sehr Schade … hatte aber auch schon verdammt gute Beratungen durch andere Kollegen


  • Ewald Blees • am 22.3.17 um 20:01 Uhr

    Bin sehr zufrieden mit dem Service von Kabel Deutschland. Kann deshalb bei allen Bewertungen die höchste Punktzahl 10 vergeben.

    Freundliche Grüße
    E. Blees


  • Gerd Heinig • am 2.3.17 um 0:52 Uhr

    Seit Wochen habe ich einen stark gestörten Fernsehempfang. Trotz wiederholter telefonischer Störungsmeldung bei Kabel Deutschland Service hat sich bis heute noch nichts geändert. Man hat mir sogar einen Techniker schicken wollen, aber zum angegebenen Termin kam niemand. Zum Glück habe ich meinen Internetzugang bei einen anderen Anbieter. Bin jetzt auf der suche nach einer Alternative.


  • Peter Witthöft • am 23.12.16 um 14:54 Uhr

    Seit den 15.12.16 können wir nicht mehr Fernsehen. Der Receiver sagt mir immer kein Anschluss, Kundenservice von Kabel Deutschland benachrichtigen. Ich habe das Antennenkabel überprüft, das ist in Ordnung, der Bildschirm bleibt dunkel oder ist sehr bunt. Ich komme auch nicht ins Menue oder sonst irgendwo rein.
    Falls bis ende dieses Monats sich weiterhin nichts tut werde ich die Gebühren blockieren, (ein Ratschlag meines Anwalts).
    Mit freundlichen Grüßen
    P. Witthöft


  • Horst Berlinger • am 15.11.16 um 14:46 Uhr

    Bin seit gut einem Jahr auf Sat-Empfang umgestiegen und konnte meinen Kabelvertrag bei Kabel Deutschland zum Glück fristgemäß kündigen! Hatte zweimal das Pech eine Kundendienstpauschale von knapp 100 € bezahlen zu dürfen, weil der Fehler angeblich in meiner Installation aufgetreten war! Wie soll ich das feststellen? Oder soll man erst einen privaten Techniker holen? Als wir mehrmals tagelange Totalausfälle durch abgesoffen Kabelweichen im Wohngebiet hatten, gab es nicht einmal eine Info, geschweigedenn eine Entschuldigung oder Entschädigung! Das penetrante an dieser Kabel-Vodafone-Truppe aber ist, dass sie mir noch ständig mit Werbung auf den Senkel gehen und dass sie mir erst heute wieder geschrieben haben, sie möchten meinen Kabelanschluss abschalten den ich schon lange gekündigt habe! Die Receiver sind fristgemäß zurückgegangen! Mit Vodafone hatten wir schon dass Vergnügen! Wir hatten fast zwei Jahre versucht einen teilweise defekten Router ausgetauscht zu bekommen! Keine Chance! Jetzt konnten wir auch dort entkommen und mit der Konkurrenz funktioniert nun wieder alles einwandfrei! Ich hoffe es bleibt so! Allen noch Kabel-Vodafone Kunden wünsche ich gute Nerven und wenn es nicht klappt, dann zum nächstmöglichen Termin kündigen! Nur so lernen die vielleicht Ihre Kundschaft ernst zu nehmen!


  • Barbara Osiander • am 9.8.16 um 19:08 Uhr

    Ich habe beim Kundendienst von Kabel Deutschland angerufen, weil ich keine Mail schicken kann. Die Dame hat mir erklärt warum . Drei Tage später kam eine Mail ich Hätte einen neuen Vertrag abgeschlossen(was nicht stimmt) und das neue Gerät wird morgen geliefert.Scheinbar hat Vodavone es sehr nötig seine Kunden hereinzulegen und zu verärgern.


  • Janette • am 4.7.16 um 17:46 Uhr

    Der Kundendienst von Kabel Deutschland ist die geößte Katastrophe die ich je erlebt habe.Der Roboter vom telefonischen Service hilft einen nicht weiter..das ist pure Zeitverschwendung.Zumal man erst garnicht einen Mitarbeiter erreichen kann.
    Seit 5 Tagen hab ich kein Internet.
    Am besten wechseln !!!!!


  • Steffi und Dieter Meier • am 3.7.16 um 11:30 Uhr

    nicht nur meckern, auch mal DANKE zum Kabel Deutschland Service sagen.
    Seit Donnerstag, den 30.06. hatten wir u.a. keinen Festnetzanschluß.
    Unser Auftrag lief bei Ihnen unter der Nummer xxxxxxxx.
    Es wurde mit Ihren netten Mitarbeitern telefoniert.
    Heuter in der Nacht kam nun eine SMS von Ihnen, dass alles wieder
    funktioniert. Und tatsächlich, wir können wieder telefonieren.
    Hat zwar lange gedauert und uns viele Nerven gekostet, denn wir
    sind nicht mehr die Jüngsten.
    Ihr Ehepaar St.u.D.Meier.


  • RENATE MBIANDJI • am 25.5.16 um 14:41 Uhr

    ich bin schon jahrelang kunde bei kabel deutschland hatte jetzt ein problem mit einem decoder den ich ausgetauscht haben wollte es wurde mir auch vom service zugesagt habe länger gewartet rief bei kabel deutschland an und mir wurde gesagt ich kümmere mich darum und nix geschah das passierte 4 mal es wurde nichts getan aber jeder mit arbeiter der sich drum kümmern wollte machte daraus einen vertrag so wurde uns am ersten 300.- euro abgebucht für geräte die wir nicht haben gestern kam ein brief ich solle das stornierte gerät zurück schicken oder 250.- euro bezahlen ich habe kein storniertes gerät zum zurückschicken habe jetzt mit 8 verschiedenen service mitarbeitern gesprochen und niemand kann die sache klären so bitte ich sie jetzt sich dieser sache anzunehmen und das zu klären und mir mein geld zurück zu überweisen sollte das jetzt nicht in kürze geschehen sehe ich mich nicht mehr an ihren vertrag gebunden und werde einen anwalt eischalten ich hoffe das die sache doch geklärt werden kann mit freundlichem gruß R.Mbiandji


  • A:Behrens • am 2.5.16 um 11:47 Uhr

    Ich habe meine Internet Vertrag bei Kabel Deutschland fristgerecht gekündigt und anschließend mehrere komplettausfälle gehabt.Es kam mir schon sehr suspekt vor. Diese wurden zwar kurzfristig behoben
    waren aber nach 4-5 Tagen wieder vorhanden. Der freundliche Kundenservice
    bot mir einen Zusatzvertrag für 2.99 Euro an.Dann wäre mein Kündigung allerdings hinfällig. Alternativ könnte er mir auch für 99,95 Euro einen Servicemitarbeiter schicken der versuchen würde, den Fehler zu beheben.
    Ich finde solche Vertragsverlängerungen sehr merkwürdig und werde nicht darauf eingehen sondern mir einen anderen Anbieter aussuchen.


  • Lothar Tieltzsch • am 9.4.16 um 20:35 Uhr

    Ich habe einige Kommentare über kabel Deutschland gelesen und bin auf keinen Fall dieser abwertigen Meinungen.
    Wir sind seit 2011 Kabel Deutschland Kunde und können uns bisher nicht beschweren. Service und Dienstleistungen sind i.O. .
    Allerdings ist zu bemerken, das bei der Fusion mit Vodafon einiges nicht mit
    rechten Dingen zugegangen ist. Z.b. die Werbung !!! .
    Als ich jedoch einen Widerruf für die Werbung geschrieben habe, war diese nach einiger Zeit verschwunden.
    Wir sind mit Kabel Deutschland bisher gut gefahren und bleibe auch dabei.

    Fam. Tieltzsch aus Leipzig


  • Marion Kärgel • am 9.3.16 um 11:01 Uhr

    Seit Tagen versuchte ich mit dem Kabel Deutschland Kundendienst in Kontakt zu kommen. Es ist unmöglich diesen telefonisch oder per E-Mail zu erreichen, wenn keine Kundennummer vorhanden ist. Bei der Betriebskostenabrechnung meiner Vermieterin steht nur Kabelanschluss und keine Nummer. Da ich leider nur wenige Fernsehprogramme empfangen kann und schon alles mögliche probiert habe hätte ich mich über einen Kontakt gefreut.


  • Andi Macht • am 16.1.16 um 13:26 Uhr

    Seit dem 9.11.2015 bin ich zwanghaft Kunde bei Kabel Deutschland weil der Vermieter keine Satellitenantenne zulässt. Ich bin also dazu gezwungen monatlich 18,90 Euro Anschlussgebühr + 3 Euro für eine HD Mogelpackung + 3,99 Euro Mietgebühr für den Receiver zu zahlen. Also insgesamt 25,89 Euro jeden Monat für die nächsten 2 Jahre. Jetzt ist nach nur 2 Monaten der Receiver defekt und der Kabel Deutschland Service möchte doch tatsächlich nochmals 29,99 Euro Geräteaustauschgebühr mit der Begründung es würde ein Aufwand enstehen. Von Garantie bzw. Gewährleistungspflicht hat dieses Unternehmen anscheinend noch nichts gehört. Ich nenne das Abzocke.


  • Bernhard Hahn • am 7.1.16 um 15:46 Uhr

    Das neue Kunden-Störungsportal von Kabel Deutschland hat eine Programmierschleife, die trotz 30 maligem Versuch unter allen Optionen NUR zur telefonischen Service-Hotline führt. Gleichzeitig haben Sie alle alten E-Mail-Kontaktmöglichkeiten abgeschaltet. T O L L

    Kundenfreundlichkeit schreibt man anders!


  • Angelika Siebrasse • am 29.12.15 um 17:06 Uhr

    Es ist eine Unverschämtheit wie mit mir als Kunden umgegangen wird: folgendes Problem und das nicht zum ersten Mal, sämtliche aufgenommenen Filme auf dem Receiver gelöscht , seht dann da schon angesehen, alles gelöscht, Beschwerde zu wiederholtem Male an den Kabel Deutschland Service, wieder die gleiche Auskunft alles runtergeschraubt usw. Auf die Antwort aber so könne das doch nicht immer wieder sein die sehr unverschämte ,“nichts aber,so könne er nicht arbeiten, da müsste er das Gespräch beenden, kann so etwas wirklich wahr sein, wir haben daraufhin das Gespräch unsererseits beendet und werden wohl sämtliche Verträge mit Kabel Deutschland kündigen!


  • pjm.frhr.von-hutten • am 12.11.15 um 23:45 Uhr

    Dass mit der „KABEL-DEUTSCHLAND“ … Geschichte ist ein phantastischen Märchen der besonderen ART … Einen eigenen Service haben diese „Schlawiner“ nicht; jedoch irgendwelche Rundfunk „Architekten“ (angesiedelte Firmen), diese den „SERVICE“ halt übernehmen können. Das ganze Malheur wird dann nach Stückzahlen der gemeldeten Beschwerden Abgerechnet. D.h., je mehr Beschwerden (unter den Tisch)+(abgewimmelt) bedient wurden, lässt die Kasse der „Service-Firmen“ klingeln. Dass hier keine zufriedenstellende Kundenbetreuung stattfinden kann ist zwangsläufig! … Naja; wer sich selbst die Gruben so tief gräbt muss (leidend) zahlen! Ich habe als leitender Chefredakteur seit 13 Jahren diese Deutsche „TELEKOM“… zum Provider und kann (kochen auch nur mit Wasser) unterem Strich recht zufrieden sein (sicher ebenso bleiben)! … Up(p)’s … bye in good …


  • Reinhard Marx • am 9.11.15 um 15:40 Uhr

    Heute am 09.11.15.wollte am start gehen aber mein Kabel Deutschland Service ist nicht
    vor Ort.Ich habe einPC.Einrichtungsservice gebucht man hat mir den
    Router hingestellt und mir gesagt das wars.Unter Kundendienst stelle
    ich mir was anderes vor.Ich bin noch nicht mal angekoommen und schon
    auf der Rückreise.


  • Karin Felix • am 5.9.15 um 20:19 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren des Kundendienstes von Kabel Deutschland,
    auch dieses mal konnte ich bei der Kundenbefragung keine Wertung abgeben. „Ich habe sie nicht verstanden“, kam immer.
    Ich möchte mich aber unbedingt bei dem Service Mitarbeiter von Kabel Deutschland bedanken, der mir heute sehr freundlich, kompetent und verständlich half, mein Telefonproblem zu schildern.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karin Felix


  • Peter Ihle • am 15.7.15 um 16:10 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mit dem Kabel Deutschland Kundendienst bin ich keinesfalls einverstanden. Werden beim Service Störungen gemeldet, wird geantwortet, das keine Störungen vorliegen. Kabel Deutschland sollte seine Arbeitsweise verbessern anstatt ständig Werbungsflayer zu verschicken.
    Mit frdl. Grüßen
    Peter Ihle


  • Schneider Sylvia • am 13.6.15 um 21:57 Uhr

    Ich habe heute am 13.6 2015 wegen einer Störung im Telefon und zusätzlich einer überteuerten Rechnung,die man mir nicht erklären konnte, beim Kabel Deutschland Service angerufen.Die Störung ist auch nach Stunden nicht behoben,wegen der Rechnung wurde mir ,ohne wirkliche, nur mit einer fadenscheinigen Erklärung einfach das Telefon aufgelegt.Da kann etwas nicht stimmen .Der erste Berater hat mich,ohne Angabe von Gründen einfach weiter verbunden.Da war auch anfangs schon etwas merkwürdig.Wenn sich das nicht klären lässt,werde ich einen Anwalt einschalten,denn so geht man nicht mit Kunden um.


  • Wolfgang Armbrecht • am 3.5.15 um 21:15 Uhr

    Es ist keiner vom Kabel Deutschland Service in der Lage oder will nicht ein Problem zu Bearbeiten.Selbst der Kontakt Wird einfach abgebrochen .Werde meine Vertäge HD Fernsehen ,Internet ,Telefon,Handy kündigen.


  • Fülberth, Hermann • am 1.5.15 um 16:55 Uhr

    Anm. im Internet 28.4., bestätigt.Bis heute kein Zugang zum Kabel Deutschland Netz. Tel. Service Hotline am 28. und 29.4. mit Wartezeiten, die ans Unverschämte grenzen. „Wir kümmer uns, Technik wird eingeschaltet usw. Wen kann ich persönlich ansprechen? bzw. Hier wird techn.Unfähigkeit hinter anonymen service „hotlines“ versteckt.


  • hans walper • am 14.4.15 um 9:50 Uhr

    kundencenter von Kabel Deutschland ist ein schei..laden wie soll ich meine kunden nr.: wissen wenn
    ich in ein mehr familienhaus wohne und die bezahlung über die miete verrechnett wird.und man bekommt nur die automaten stimme zu hören
    gruß h.j.w kabel deutschland ist nicht zu empfelen


  • Rudolf Helmle • am 17.3.15 um 18:45 Uhr

    ich bin seit 16.2.2015 ohne Telefonanschluß und Internet.
    am 16.3.2015 sollte der Anschluß von Kabel Deutschland zur Verfügung stehen nicht geht
    Ich komme mir vor wie verstehen sie Spass werde immer wieder an Antworten vom Service wie ihre Nummer können wir nicht verstehen oder lesen.
    Der größte Fehler ist dieser Anbieterwechsel
    Fehler wie VIH-10002 werden nicht behoben


  • Manfred Geulen • am 3.2.15 um 21:20 Uhr

    Heute ist der 3.1. 2015 /20.00 Uhr.und mein Telefon ist seit dem Morgen gestört.
    Trotz vieler Anrufe beim Kundendienst von Kabel Deutschland konnte man mir keine zufriedenstellend Auskunft geben
    wann der Anschluss wieder funktioniert. Dies ist in der letzten Zeit häufiger vorgekommen.
    Hoffentlich hat das nicht Methode.
    Da ich das Telefon dringend benötige werde ich mich um einen anderen Anbieter bemühen
    müssen.
    Manfred Geulen


  • Bluhm • am 27.1.15 um 23:22 Uhr

    Ja leider war ich bisher mit Kabel Deutschland sehr zufrieden .Aber seit geraumer Zeit wird Meine 32 MB Internet Leitung die laut Vertrag auch als Flat gebucht habe nicht mehr bedient seit der Störungsmeldung wird die Leistung immer geringer hat Heute die lächerliche Rate von 0,7 MB erreicht. Bei Anfrage in der Störungsstelle bekommt man dann so hilfreiche Anworten man solle doch nach Erfurt schreiben um sein Problem zuklären . Die Störung sei eine zentrale Netzstörung super wie bei der Bahn wenn Problem nicht zun lösen ist wird scheinbar eine undefinierte Störung erfunden die man den Kunden nicht erklären muss der ist ja doof und kann weiter sein Geld bezahlen. Schade Kabel Deutschland


  • Soldner Heinrich Kundennummer 907327421 • am 2.12.14 um 14:09 Uhr

    Seit 2 Tagen hat mein Telefon ständige Aussetzer, sodaß ein Gespräch nicht mehr geführt werden kann. Ich habe bereits mehr als 5 mal bei Kabel Deutschland angerufen. Es wurde mir gesagt, der technische Dienst werde die Störung beheben. Geändert hat sic bisher nichts.
    Es ist schon schwierig mit Ihrem Kundendienst ins Gespräch zu kommen (lange Vorreden); und dann keine Rückmeldung und keine Verbesserrung.
    Der Kabel BW Service ist nicht weiterzuempfehlen.


  • guggenberger suzana • am 25.10.14 um 13:41 Uhr

    ich habe mit eine service dame gesprochen uber eine technica zu bekommen ihre kabel bw mitarbeterin sehr unfrondlisch.ich bin eine kundin sehr lange zeit bei ihnen mein sohn auch.mit freundlische grüss frau guggenberger


  • Nali • am 28.4.14 um 20:39 Uhr

    Hallo, an alle die das lesen und hoffentlich abgeschreckt werden, bei Kabel-Deutschland irgendeinen Vertrag abzuschließen. Solange man nicht unangenehm für den Verein wird, sind die vielleicht nett. Nachdem ich bei Kabel-Deutschland anrief, wollte die Dame die mit mir telefonierte, den Vertrag in einen neuen mit einer neuen Kundennummer abändern. Den neuen Vertrag habe ich selbstverständlich sofort erhalten. Den Widerruf sollte ich umgehend per E-Mail absenden. Die Zeit war knapp und ich musste schnell reagieren. Den Widerruf schickte ich an das Kabel Deutschland Service-Team (kundenbetreuung @kabeldeutschland-mobile.de), worauf mir mitgeteilt wurde, es bestünde kein Vertrag unter dieser Kundennummer. Ich davon ausging, den Widerruf vorgenommen zu haben. Selbst wenn es nicht zu 100% die richtige Mail-Adresse gewesen sein sollte, wäre es logisch gewesen die E-Mail weiterzuleiten. Den Kundendienstmitarbeiter/innen teilte ich mit, dass ich verreiste und nicht jeder den PC mitnimmt. Nun wurde ich für diese Leute schrecklich unangenehm und bekam schnippiche Antworten. Kabel-Deutschland hat den Widerruf bis heute nicht anerkannt. Für mich ist das ein ganz schlimmer Verein und ich werde dafür sorgen, dass die halbe Welt davon erfährt und noch nicht einmal daran denkt mit denen Kontakt aufzunehmen. Nur ein guter Tipp: Lasst keinen Kabel-Deutschland Vertreter ins Haus der an der Tür klingelt.
    MfG
    Nali


  • Deimhard • am 8.5.13 um 11:09 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren.
    Ich war eigendlich entschlossen,meine Vertägebei T-com zu kündigen und alles über Kabel Deutschland laufen zu lassen.
    Leider werde ich das nicht tun! Begründung: Ich habe heute bei Ihrem Kabel Deutschland Service angerufen und gemeldet,dass mit dem Kabel etwas nicht i.O.ist.Alle Programme sind scharf und einwandfrei zu empfangen,nur das ARD ist seit ca. 4-5 Wochen unscharf und leicht grieselig.
    Man wollte mir einen KD-Techniker schicken ,aber gegen Bezahlung.99,00 €
    Ich habe meine Hausanlage von einem Elektrofachman prüfen lassen und diese ist i. O.Ausserdem ist diese Erscheinung auch bei anderen Abnehmern in Berg am Laim München.Ist das Ihr Kundenservice nach so langen Jahren für Ihre Kunden ?
    Es ist doch immer dasselbe,solange man als Kunde geworben wird ist man König.Sobald die Vertäge unterschrieben sind ist man nur noch ei lästiges Übel.
    Schade !!!

    Meine Reaktion bezüglich dieses Verhaltens könne Sie sich sicher vorstellen.

    Ich werde auf eine Schüssel umrüsten und dann den Vertag mit Kabel Deutschland kündigen.

    Ein unzufriedener Kunde

    Horst Deimhard


  • Furth HERBERT • am 7.3.13 um 12:08 Uhr

    Ab dem 02.12.2012 funktioniert unser Telefon-Anschluss nicht mehr. keiner von draußen kann uns erreichen.Von den Kabel Deutschland Technikern wurden wir nur belogen und für dumm gehalten!
    Selbst eine Eingabe an den Leiter Kundenservice wurde von Selben als Nachricht angesehen und nicht weiter bearbeitet.Werden den Kabel Deutschland Service nicht weiter empfehlen.


  • Jens Erbe • am 3.1.13 um 17:41 Uhr

    Hallo zusammen!

    1 H 20 min habe ich soeben in der Kabel Deutschland Service Warteschleife zugebracht – dann war leider mein Akku alle.

    Ein folgender Anruf mit einem anderen Telefon ergab: Bitte rufen sie uns später wieder an!

    Prima … und ich hatte doch nur eine kurze Frage bzw. Änderung die sich online nicht tätigen lässt. (Sicherheitspaket von KD – brauch ich nicht – brauch kein Mensch – kostet aber 3,98 €)

    Prima KD …. wieder einen Kunden weniger!

    Viel Spaß noch am Markt


  • M.Albert • am 4.12.12 um 18:49 Uhr

    Bin seid Mai 2012, Kunde bei Kabel Deutschland. In dieser Zeit hatte ich schon 2x, drei Tage lang kein Internet, Telefon und Fernseh. Durch Rücksprache wurde immer nur mitgeteilt Störung und Umstellung.Nun ist auch noch am Wochenede der HD -Receiver defekt. Als ich heute beim Störungsdienst angerufen habe und die Sache erklärt hatte, wurde ich unmöglich abgefertigt. Ich erzählte am Tel. ,dass der TV-Scart -Ausgang defekt sei, denn das Bild ist in Schwarz-Weiß zu sehn. Da meinte der Störungsservice, ich müßte das Scartkabel da einstecken und nicht beim VCR. Man ist ja nicht blöd, war alles so eingesteckt wie vorgeschrieben, aber am anderen Tel. ( Mann ) zu Frau natürlich!!!!Nunja,Ich hatte die kurze Zeit schon soviel Ärger, dass ich den Anbieter wechseln werde, Kabel Deutschland kann ich nicht weiter empfehlen.Die Hauptsache jeden Monat wird bezahlt.Für mein Geld möchte ich auch Leistungen haben und auch am Telefon ordentlich behandelt werden. Denn der Kunde ist König, aber das kennen viele nicht mehr.


  • H.D.H. • am 1.10.12 um 13:43 Uhr

    Techniker, Servicenummern Fehlanzeige keiner ist zu erreichen keiner kann mir helfen meine verschwundenen Sender wiederzu finden, 5 Sender WEG….. und nu? volle bezahlung trotzdem….na toll, Super service!!!!!!!


  • Dr. Sauer KD Nr. 931749285 • am 28.9.12 um 21:54 Uhr

    Jeder Kunde, der eine Wahl hat, sollte Kabel Deutschland meiden !

    Vorgestern klemmte in München ein „Medienmitarbeiter“ Namens Aktar Erdem das ganze Haus mit 14 Mietparteien ab. Das diese Unfähigkeit noch nicht schlimm genug wäre, gab es auch keine Vorankündigung durch ein Schreiben für die Bewohner.

    Selbstverständlich zahlen alle Mietparteien monatlich die Kabel Deutschland Gebühr, teilweise auch ein Komplettpaket mit DSL.

    Der Mitarbeiter geht stundenweise nicht an sein Telefon, versprach aber gegen Freitag Mittag, dass er sogar abends noch die Sache in Ordnung bringen will und nur um einen kleinen Anruf bittet.

    Das war natürlich ein Fake, der faule Kabel Deutschland Mitarbeiter hat natürlich gelogen, ich denke er war auf seinen Wochenendurlaub bedacht, und ging natürlich auch nach 6 Anrufen nicht an das Dienst Handy.

    Noch besser war dann die Kabel Deutschland Hotline, dort wurde natürlich die Sache runtergespielt und wenn wir Mieter Glück hätten, könnte ja in drei Tagen mal jemand vorbei schauen. Die Termine für den morgigen Tag sind natürlich alle vergeben, den Herrn Erdem kann man nicht erreichen (oder besser man will nicht).

    Und so schlimm ist das ja nicht, wenn man mehrere Tage keinen Internet und TV Empfang hat.

    Gerade weil hier Kabel Deutschland ein ganzes Haus abgeschaltet hat, ist es nicht zu verstehen, dass zum nächststmöglichen Termin einen Service Techniker zu schicken, der den von Kabel Deutschland Mitarbeiter Erdem geleisteten Schaden wieder in Ordnung bringt.

    Ich sollte noch erwähnen, dass diese nicht angekündigten Abschaltungen mindestens ein mal im Jahr vorkommen.

    Also was wünsche ich mir vom Kabel Deutschland Service?

    1. Wenn eine Wartungsungsarbeit auszuführen ist, sollten alle betroffenen Mieter vorher benachrichtigt werden.

    2. Es wäre schön, wenn der Techniker ein wenig von der Technik versteht, und nicht das komplette Haus über mehrere Tage lahmlegt.

    3. Es wäre schön, wenn der Mitarbeiter sein Versprechen einhält und erreichbar ist.

    4. Es wäre schön, das man im Service von Kabel Deutschland auch Lösungen findet und nicht nach Schema „Ist ja nicht unser Problem, dann haben sie halt kein Internet und TV Empfang, obwohl wir das verbockt haben“ vorgeht.


  • Tilmann • am 21.9.12 um 8:55 Uhr

    Kann die klagen hier nicht teilen. Ich hatte bei Telekom / Vodafone / AOL weit größere Probleme gehabt. Bei Kabel Deutschland hatte ich gerade mal 2 Aussetzer in den 4 Jahren wo ich Kabel Deutschland genutzt hatte. Auch ging das Umstellen von höherer Geschwindigkeit zum gleichen Preis auch immer fast von selbst. Es kommt immer darauf an wo man wohnt und welchen Service Mitarbeiter man am Telefon hat. Teilweise sind es eben nur Call Center. Und zwei verschiedene Call Center können schon einen Riesen Unterschied machen. Sind halt alles auch nur Menschen. Jetzt bin ich seit Dezember in Dänemark und habe deswegen nur noch die Handyverträge von KD … Und ich habe auch hier keine größeren Probleme (wohnen nur kurz hinter der Grenze)…

    Zudem werden Positive Meldungen im Internet kaum geschrieben, aber negative Stimmen kommen immer schnell zugange…


  • tim • am 14.7.12 um 19:24 Uhr

    Alle TV Sender weg ,
    angebliche Umstellung für Verbesserung nur ist diese nicht erkennbar stattdessen Extra Kosten !
    ich werde die Tage Kabel Deutschland Verklagen ,
    vergangener Mittwoch Abend den 11.07.2012 gegen 20 Uhr alle TV Sender weg
    Grund nicht angekündigte Sender Umstellung das 3 x
    meine Mutter mußte einen Fernsehe Techniker kommen lassen der nicht um sonst arbeitet
    , ich warte jetzt noch die Rechnung ab dann werde ich einen Schaden Einklagen


  • Peter Zeidler • am 7.7.12 um 11:03 Uhr

    Hätte ich doch nur diese Kommentare früher
    gelesen!!
    5-Sterne-Service KD ist der absolute Witz!
    Ich habe fast alles, was hier beschrieben ist, leidvoll erlebt. U.a. wurde mir als Fachabteilung, welche ich direkt kontakten sollte, die Tel.nr. der Taxizentrale Berlin
    genannt. Wahrscheinlich werde ich die 12 Monate Laufzeit schmerzvoll erfüllen müssen.
    Aber dann wird die Vokabel KD für immer ge-
    strichen!!
    Dieses Thema wäre doch mal was für WISO bei
    ZDF. Man warnt immer wieder vor Kaffee-
    fahrten, usw. Wer schützt uns vor KD??


  • rudi • am 5.7.12 um 11:06 Uhr

    Hi
    mal etwas neues dazu….
    Bin seit fast 2 Jahren dabei und eigentlich recht zufrieden gewesen mit Telefon/Internet Flat sowie TV, doch dann mal einen Einzelverbindungsnachweiss eingestellt, weil die letzten Rechnung doch recht hoch waren und ich meine Kids in Verdacht hatte..smile, und was muss ich sehen?
    Es werden Verbindungen berechnet zu meinem Handy DAS NUR angeklingelt wurde !
    Also, keine Mailbox, kein Wegdrücken etc. sondern NUR das reine Anklingeln wird mit 19ct berechnet. Hab nämlich mit meiner Familie ausgemacht wenn was ist, einfach kurz anrufen und ich ruf dann retour.
    Das ist schon eine riesen Sa*erei.
    Würde ja in Kauf nehmen wenn dieser Schmarrn von SMS Benachrichtigung etc. kommen würde aber so…nö Kollegen.
    Kündigung geht raus wenn da keine Gutschrift von den letzten Monaten kommt.

    Guckt mal bei Euch nach….


  • Berliner84 • am 4.5.12 um 19:34 Uhr

    Auch ich bin ein Opfer von kabel Deutschland geworden…
    Trotz bezahlter Rechnung wurde mein internetanschluss gedrosselt 03.04.2012. NAchdem nun auch schon die rechnung für Mai abgebucht wurde, was ich etwas merkwürdig finde, da wir heut erst den 04.05.2012 haben ist mein Anschluss immer noch nicht frei geschaltet. Seit nunmehr 3 Wochen versuche ich denen klar zu machen, dass alles bezahlt ist und dass die meinen Anschluss wieder frei schalten sollen.

    Ich bekomme jedesmal eine andere info. Und spätestens wenn man mich in die Rechnungs- Abteilung verbindetn geht die Warterei los.

    Mein persönlicher Rekord liegt bei ca. 45 min. Danach habe ich aufgelegt…

    Wie kann es denn sein, dass man bei einem angeblich „kundenfreundlichen“ Unternehmen derart hängen gelassen wird. Mir kommt es fast so vor, als ob die keinen Bock haben sich mit den Kunden zu befassen und nur darauf warten, dass die Leute wieder auflegen…

    Für meinen fall ist das thema Kabel Deutschland nunmehr erledigt. Die gebühren für Mai werde ich sofort zurück buchen lassen und werde Kabel Deutschland abmahnen denn das ist schon eine Zumutung dass man seit 3 wochen niemanden ans telefon bekommt und wenn, dann hsben die keine Ahnung…

    Ich bin fertig mit Kabel Deutschland…


  • Harald Busch • am 14.4.12 um 21:44 Uhr

    Ich kann die Kritik zum Kabel Deutschland Service nur bestätigen andauernde Totalausfälle sind bei Kabeldeutschland bei mir die Regel. Teilweise bekomme ich Internetkontakt, aber nur pseudoweise: Es werden überhaupt keine Daten übertragen. Jetzt ist sogar das E-Mail-Konto blockiert.

    Wenn das so weitergeht gibt es eine Abmahnung mit Fristsetzung, wenn das nichts hilft, ist eine fristlose Kündigung fällig.

    Das geht rechtlich informieren sie sich bei der Verbraucherzentrale der nächsten Großstadt. Kostet ca. 10 bis 20 Euro.


  • Christina • am 5.3.12 um 14:06 Uhr

    Ha…ha
    Ich habe am 22.01.2012 telefonisch beim Kabel Deutschland Kundendienst bestellt und habe bis heute (05.03.) noch nicht mal meine Geräte geschickt bekommen!! Ich weiß auch nicht, wie oft ich schon beim Kundenservice angerufen habe! Jedesmal werde ich vertröstet… „in den nächsten Tagen geht die Ware raus“… „Es liegt an der Logistik“, hör ich dann immer nur. Ja ja… gar nichts ist bis zum heutigen Tag passiert… Die können ja nicht mal Kontakt (außer Email, was sie ja schon angeblich 3mal gemacht haben)zu Ihrer Logistik aufnehmen!?! HALLO??? Es ist immer noch ungewiss, wann die Hardware kommt… :(( Wenn ich nicht auf deren Service angewiesen wäre, würde ich sofort alles stornieren! Echt, das nervt so dermaßen!!!


  • Ron Ramdohr • am 20.2.12 um 17:18 Uhr

    Seit dem 11. 02. 2012 habe ich kein Internet und Festnetztelefon mehr. Seitdem habe ich fast täglich bei der sogenannten Servicehotline angerufen und jedesmal eine andere Information über Dauer und Ursache der Störung bekommen. Auf E-Mails an den Kabel Deutschland Kundendienst wird generell gar nicht reagiert.


  • Martin Mersch • am 11.2.12 um 13:46 Uhr

    Seit Mitte November 2011 ist wegen enormen Bildstörungen nur noch ein augenschmerzendes Fernsehen möglich. 2 Prüfer vom Kabel Deutschland Kundendienst stellten fest, dass der Erdkabelanschluß zum Haus defekt ist.
    Das war vor 4 Wochen, seit-
    her hörte man von KD nichts mehr. Irreale
    E-Mail vom sogenannten Kundenservice ist das
    Echo auf meine Monierungen, kein Wort zur
    Sache. Die Gebühreneizugsstelle bei Kabel Deutschland funktioniert hervorragend. Meine Bank habe ich angewiesen, bis zur Störungsbehebung keine Zahlung zu tätigen. Kein normaler Mensch bezahlt ohne Gegenleistung. Bisher
    war ich kein Freund der Schüsseln auf den Dächern, aber dies wird mir als Alternative sicherlich bevorstehen. Seit vielen Jahren war ich bei Kabel Deutschland ein zufriedener Kunde, aber
    heutzutage wird dies offensichtlich leider nicht mehr honoriert.


  • Markus Schleicher • am 5.1.12 um 19:55 Uhr

    Na super. Habe am 09.12.2011 dummerweise bei Kabel Deutschland einen Vertrag für Kabel Fernsehen unterschrieben. Seit dem warte ich auf den Servicetechniker zum Anklemmen. Nie wieder etwas gehört von Kabel Deutschland Kundendienst, außer dass sie eine Rechnung gestellt haben. Service Hotline kann man sich sparen. Da wird man lediglich von der Telefonauswahl 1 zu 2 zu 3 und wieder zu 1 verwiesen. Witzlos. Auf Email an den Kabel Deutschland Service wird sogar geantwortet. Gnadenlos „Ach, das kann noch ein Weilchen dauern dauern mit dem Servicetechniker, MFG“ Das ist für mich als Kunden Satire-Life !!!


  • ChiLLma! • am 4.1.12 um 1:16 Uhr

    Ich habe Ende Oktober versucht einen Internet und Telefonanschluss von Kabel Deutschland zu bekommen, laut Verfügbarkeitscheck wär’s auch machbar gewesen. Naja, bestellt und ca. 1 1/2 Monate später kam dann endlich mal ein Kabel Deutschland Kundendienst Techniker vorbei, der mir dann freundlich mitteilte, dass doch kein Internet verfügbar ist. Kurz darauf habe ich erfahren, dass bei mir im Haus erst zum 01.01.2012 das Hausnetz aufgerüstet werden soll, was Internet verfügbar machen würde.Ich war übrigens nicht der Erste, der versucht hat bei Kabel Deutschland in diesem Haus ’nen Internetanschluss zu bekommen, vor mir gab es schon unzählige andere, wie ich erfahren musste. Man sollte meinen, bei Kabel Deutschland gäbe es sowas wie eine Datenbank, wo man ’nen Überblick hat, wo was geplant ist…
    Den Kabel Deutschland Kundensupport – jedenfalls, wenn man per Email versucht Kontakt herzustellen – kann man vergessen. Ein ausführlich formuliertes Anliegen wurde mit dem Standardsatz „Vielen Dank für ihr Interesse an Produkt XY, leider ist es aus technischen Gründen derzeit nicht verfügbar“ beantwortet. Hätte man sich für die Email mehr als 4,5 Sekunden Zeit genommen, hätte man sicher bemerkt, dass ich das schon längst weiß…

    Jetzt bin ich mal gespannt, wann hier endlich was getan wird.
    Mit ’nem Surfstick durch’s Netz zu kriechen, ist ’ne echte Qual^^


  • Marcel • am 24.12.11 um 11:14 Uhr

    Also ich bin schon lange Kunde von Kabel Deutschland. Auch schon in verschiedenen Wohnungen. Den Kundenservice habe ich erst zweimal in Anspruch nehmen müssen und es wurde, wenn ich ihn brauchte, alles zu meiner Zufriedenheit geregelt.
    Das Internet war nach Bestellung innerhalb von 2 Tagen betriebsbereit (wohne in einem modernisierten Haus), das Paket war zum selbstanschließen, da musste nicht mal mehr ein Techniker (wie in meiner vorherigen Wohnung) vorbei kommen. Für den Preis DSL 32000 zu bekommen ist konkurenzlos billig.
    ICh würde – aus meiner Erfahrung heraus – jedem Kabel Deutschland empfehlen.


  • lars Frank • am 29.11.11 um 17:10 Uhr

    Kabel Deutschland ist verlogen, verfolgt eine unzumutbare Hinhaltetaktik und noch ignorant dazu. Stets wird man nur vertröstet… ich bin Student und habe seit 2 monaten kein internet. gedankt sei es Kabel Deutschland. Dafür müsste man sie eigentlich in Regress nehmen. Ich war noch nie so enttäuscht von einem Unternehmen. Geht nie zu Kabel Deutschland!!! Mein Studium hat echt wegen deren Fehlverhalten Beeinträchtigungen erfahren. Ohne internet ist man ja heutzutage nicht mehr in der lage, am Uni-Geschehen zu partizipieren. Danke Kabel Deutschland, ihr seid misantrop und ein Zumutung für jedermann


  • taz • am 29.11.11 um 15:01 Uhr

    hmmm….
    wenn sich von
    12698000 Kunden
    nur 16 hier beschweren
    klingt das doch eigentlich ganz ordentlich.

    Und wer Mitmenschen als „callcenter tussies, dumme Weiber und unfaehig“ bezeichnet,
    verdient es, in dem selben Ton behandelt zu werden.


  • bi0984 • am 3.11.11 um 22:25 Uhr

    Hallo zusammen,

    ich kann mich den Meinungen hier nur anschließen. Sowas schlechtes wie Kabel Deutschland habe ich noch nie gesehen! Ich habe vor 2,5 Jahren einen Vertrag für Telefon, Internet u Fernsehen abgeschlossen. Ich war nie wirklich zufrieden, da die Telefonleitung grundsätzlich nach ca. 45 min unterbrochen wurde. Auch Skypen war mit Kabel Deutschland nicht möglich, da ich ungefähr alle 10 min. aus dem Internet flog usw.
    Da ich nun wegen Umzug gekündigt habe (25.10.2011), wurde mir mitgeteilt, dass das Vertragsende am 30.06.2012 ist.*AHHAAAAA*

    Ich habe noch NIE gehört, dass man einen Internetanschluss, TV oder vergleichbares nach Umzug nicht innerhalb von 4-6 Wochen kündigen kann.

    Selbst wenn in deren AGBs steht, dass man da 2-jahres Verträge abschliesst u diese sich stetig um 1 jahr verlängern, frage ich mich, ob dies ernsthaft zulässig ist!?Besonders wenn man keine andere Wahl hat.

    Ich hatte in der alten Wohnung keine Wahlmöglichkeit, da das ganze Haus Kabel Deutschland hatte und man nichts anderes wählen durfte. Da ich als junge Studentin in eine 35qm Wohnung gezogen bin, war mir nicht klar, dass meine Kündigungsfrist bei KD doppelt bzw. dreimal so lange ist wie die Wohnungskündigung!

    VÖLLIG BESCHEUERT! Jetzt zahle ich also unnötig noch 8 Monate fast 50 Euro für das leistungsfreie Unternehmen KD!EIN WAHRER TRAUM!

    Vermieter sei Dank ist in der neuen Wohnung eine Schüssel am Haus:-)


  • d • am 28.10.11 um 10:53 Uhr

    ja sie behandeln einen wie ein stueck dreck – obwohl man bezahlt hat wird man angemahnt.
    die schlimmsten sind die callcenter tussies.
    die fuehlen sich schon persoenlich beleidigt obwohl man vorab schon sagt man meint sie nicht persoenlich.Es sind dumme Weiber die pro stunde bezahlt werden und unfaehig sind probleme zu loesen.


  • hansi • am 4.8.11 um 12:18 Uhr

    Kabel Deutschland ist ein SAU HAUFEN!!!!!Tut mir leid das schreiben zu müssen,aber ist so!!!!


  • tine28 • am 22.7.11 um 23:14 Uhr

    auch ich habe heute fast den ganzen tag auf den techniker von kabel deutschland gewartet…leider vergebens! ich frage mich ob die überhaupt Wert auf Neukunden oder überhaupt Kunden legen…soetwas ist mir bei primacom noch nie passiert!!!! Das geht garnicht!!!


  • Dirk B. • am 4.7.11 um 19:51 Uhr

    Auch von mir „Kabel-Deutschland“ ist einfach das letzte!
    Auf Grund mangelndem Fachpersonals ist es Kabel-Deutschland nicht möglich, den Zentraleingang für eine Wohnpartei zu sperren. Stattdessen wird eine Blinddose im Wohnzimmer gesetzt. Diese wird nach mehrfacher Aufforderung nicht wieder entfernt. Einen gesetzlichen Anspruch durch Kabel-Deutschland kann ich hier nicht erkennen.
    Werde das Teil zwangsentfernen.
    Ich frage mich, wer noch so intelligent ist und bei Kabel-Deutschland eine Leistung kauft.


  • Sylvia Schüler • am 5.2.11 um 18:40 Uhr

    Das Verhalten vom Kabel Deutschland Service ist das aller letzte.- Nach Kündigung meines Vertrages per 15.11.10, was mir auch bestätigt wurde, verlangte man noch den gesamten Jahresbeitrag weit in das Jahr 2011 hinein. Meiner Bitte, mir eine Abrechnung bis zum Kündigungstermin zu senden wurde nicht entsprochen. Stattdessen erhielt ich sofort die 1. und die 2. Mahnung. – Ich habe mit diversen Mitarbeitern im Kabel Deutschland Serviccenter gesprochen. Außer daß ich ewig in der Warteschleife hing und mir anhören mußte, daß das alles so richtig sei passierte nichts. – Ich habe dann entnervt die Forderung beglichen und danach 2 1/2 Monate auf die Rückzahlung des überzahlten Betrages gewartet. Zwischendurch mit 5 Mitarbeitern des Servicecenters gesprochen, die mir alle versprachen, sich um die Rückzahlung zu kümmern. – Ich bin sowas von verärgert über dieses Unternehmen, daß ich von denen nur abraten kann. Ich war dort fast 20 Jahre Kunde und wurde am Ende behandelt wie ein Idiot.

    Als ich den Vertrag vor 20 Jahren bei KD begann, vereinbarte ich 1/1 jhl. Überweisung. Vor ca. 4 Jahren begann man dann aufgrund dieser Tatsache eine Gebühr von 1,50 € für Einzelüberweisung zu erheben. Bis heute habe ich keine Antwort auf meine Frage, wo ich dies vereinbart habe. Eine bodenlose Frechheit und Abzocke obendrein.

    Nie wieder Kabel Deutschland !!!!!


  • Mann, Joachim • am 9.12.10 um 11:03 Uhr

    Versuche seit geraumer Zeit den Kundendienst von Kabel Deutschland zu erreichen, ohne Erfolg. Lande immer wieder in der Telefon-Bandschleifenleier. Meine Smart-Karte wurde mitten in einer Fußballübertragung – Bayern gegen Basel – einfach abgeschaltet. Keine Vorwarnung und null Mitteilung. Eine große Sauerei, finde ich.


  • Wiesner • am 3.12.10 um 19:34 Uhr

    Kabel DEUTSCHLAND, das letzte was ich erlebe. Drei Krümel Schnee und am Rande von Berlin ist seit zwei Tagen total Ausfall auf allen Kanälen und nach zig Telefonaten mit dem sogenannten Kabel Deutschland Service sitzt man im Jahre 2010 ohne Fernsehen .Der Winter hat erst angefangen,dann schaffen wir doch den Fernseher lieber ab und sparen Kosten.


  • Voigt, L-G • am 12.11.10 um 15:18 Uhr

    Leider muss ich Herrn Köhkers Beitrag bestätigen. Ich habe am 25.10.2010 einen bestehenden Vertrag auf digitales Fernsehen erweitert.Am 27.10.10 bekam ich den Receiver für 169,00 € per DHL.Nach mehreren Versuchen ihn zu installieren rief ich die Technikhotlein an.Nach weiteren Versuchen auf Anweisungen der Technikerin kam diese zu der Erkentnis, dass der Receiver defekt ist und sie würde veranlassen, dass mir umgehend ein neuer zugeschickt wird.Am 02.11.2010 Anruf bei der Service weil die Rechnung für digitalen Empfang ab 27. 10.2010 eingegangen ist, obwohl ich noch keine Minute digital gesehen habe. Heute ist der 12.11.2010 und ich warte immer noch.Erneuter Anruf beider Hotlein. Jetzt wird die Schuld auf den Hersteller geschoben. Wann der Receiver geliefert wird, kann mir keiner sagen.Wenn ich nicht durch meine Wohnungsgesellschaft gezwungen würde, den Kabelanschluss zu nutzen,würde ich den Vertraqg Komplett kündigen.

    Lutz-Gerhard Voigt
    Wismar 12.11.2010


  • Sven Köhler • am 3.10.10 um 11:23 Uhr

    Das ging mir auch so!!!

    Habe gerade die Schilderungen der anderen Kabel-Deutschland „Kunden“ gelesen und kann mich nur anschließen.
    Es ist eine unerträgliche Situation bei Kabel Deutschland als Kunde nicht ernst genommen zu werden!
    Eigentlich dachte ich in der heutigen Zeit 03.Oktober 2010 sei so ein Unternehmen + Service nicht mehr möglich!
    Aber siehe Kabel Deutschland, es geht doch!!!
    1. Termin als Neukunde – Telefon+Internet 16.09.10
    — Niemand kam zum Termin – Kein Service Techniker da.
    Mehrmalige Gespräche per Handy zum Hotline-Hopping.
    Aussage: Der Termin wäre einen Tag später!!! HaHa.
    *Am nächsten Tag kam leider auch niemend*
    Service Hotline: Das wäre aber seltsam. Man konnte mir den Verlauf des Auftrages beschreiben (Kabel DE – Nokia Siemens Networks – Viventou) leider war unter der Rufnummer des Technikers nur ein Anrufbeantworter, auf dem ich die Bitte um Rückruf hinterlassen habe.
    2. Wie beim Kollegen, mein Urlaubstag – meine Freizeit waren jedenfalls weg. Ohne dass es Jemand für nötig hielt mal anzurufen, das der Termin nicht klappt.
    3. Auf Grund meiner Verstimmung über Kabel-Deutschland habe ich im Internet-Cafe die Homepage Kabel DE besucht.
    4. Bitte beachten Sie: Nur melden, wenn sie Kunde sind!
    Denn eine Email über die Homepage, um über die Missstände zu informieren ist nur möglich wenn sie eine Telefonnummer oder Kundennummer bereits besitzen.
    ODER SIE ERFINDEN EINE!!!
    5. Die Reaktion auf die Beschwerde Email war verhalten.
    Man werde werde sich bald möglichst melden. Seit 18.09.2010 – 03.10.2010
    schnell, interesse an Neukunden !??
    6. Besuch in einer Kabel-Deutschland Filiale
    Da der Auftrag per Telefon zustande kam, könnte man nichts anderes machen. Kein Zugriff auf den Auftrag.
    7. Ein Service Techniker (Störungsdienst) wurde am Samstag den 18.09.2010 für die Inbetriebnahme beauftragt.
    Stecker verbinden – Prüfen – Fertig !!!
    Zuvor war bereits Kabeldeutschland in der Wohnung vorhanden.
    8.Wir haben Telefon + Internet!! :-)
    Leider noch keine schriftlichen Unterlagen, wie Vertrag und Verbindungspreise oder Ähnliches dazu.
    9. Stellte fest, dass die Rufnummern (Vorwahl für günstige Gespräche blockiert werden)
    10. Bei der Service Rufnummer für Bestellungen, kann ich leider keine Bestellung Auslandsflaterate Option bestellen.
    11. Das geht nur über Kostenpflichtige Nummer. Na gut.
    Doch leider geht das erst in 4-5 Tagen frei zu schalten.
    ???? Warum auch immer???? Wenn der Knopfdruck länger dauert oder erst Jemand mit einem Brief in das Land geschickt wird, um die Leitung einzurichten.
    12. Aussage Service Hotline: Wir bekommen per Brief über die gebuchte Option bescheid.
    13. Leider noch nicht geschehen. Auch im Kundenportal im Internet keine Spur davon zu sehen.
    14. Was halten Sie jetzt davon!?
    Wir sind eine ganz normale Familie, die eigentlich nur Internet und Telefon nützen möchte.
    BITTE HELFEN SIE MIT — DAMIT SICH ETWAS ÄNDERT!!!
    Freundliche Grüße
    Sven Köhker
    Ornbau bei Ansbach 03.10.2010


  • dieter meyer • am 26.9.10 um 16:03 Uhr

    Ich bin seit etwa einer Woche offline und total sauer, telefonisch zum Kundendienst nicht durchgekommen.


  • Hans-Jürgen Mauderer • am 14.9.10 um 11:41 Uhr

    Habe bei meiner Telefonrechnung Differenzen von detailierten Abrechnungen und Gesammtrechnung festgestellt.
    Finde beim Kundenservice von Kabel keine Möglichkeit der
    Reklamation. Wie kann ich reklamieren??????


  • J. Jordan • am 11.9.10 um 19:47 Uhr

    Göttingen, 11.09.2010
    Ich wollte meinen Internetvertrag von 6 Mb 12.90 € auf 32 Mb 19.90 € ändern und habe versucht die in der Werbung angegebene Nr. zu wählen mußte aber feststellen, dass ich mit Kabel Deutschland Telefon diese Kabel Deutschland Nr. garnicht anwählen kann.
    Ist schon lustig


  • Bono • am 25.6.10 um 18:39 Uhr

    Mein Erlebnis mit Kabel Deutschland.

    1. Meine Telefonnummer zwecks Terminabsprache wurde von Kabel Deutschland falsch an das Unternehmen Nokia Siemens Network weitergeleitet. Darauf hin bekam ich eine schriftliche Mitteilung von NSN ( Nokia Siemens Network), ich möchte doch anrufen um einen Termin zur Montage des Kabelmodems zu vereinbaren. Dieses habe ich auch getan. Der Termin wurde für den heutigen 25. Juni 2010 von 8:00 – 12:00 Uhr festgelegt. Um diesen Termin warnehmen zu können, mußte ich einen bezahlten Urlaubstag nehmen und wartete auf den Techniker.

    Bei der Terminabsprache mit NSN bemerkte die Mitarbeiterin dort, daß meine Telefonnummer falsch angegeben wurde, und korrigierte diesen Fehler.

    2. Da ich nun einen Tag Urlaub hatte wartete ich auf den Techniker der Firma Commcat, der das benötigte Modem anliefern und montieren sollte.
    Man ahnt es, er erschien nicht. Kurz vor Ablauf des Zeitfensters rief ich bei NSN an und fragte ob und wann der Techniker käme, da ich noch andere dringende Angelegenheiten erledigen wollte. Die Mitarbeiterin gab mir daraufhin die Telefonnummer der Firma Commcat, die ich darauf hin anrief.
    Dort wurde mir gesagt, ich wäre telefonisch nicht erreichbar. Kein Wunder denn die von KB falsch übermittelte Telefonnummer wurde nicht an Commcat korrigiert weitergeleitet.
    Als mir die Dame am Telefon sagte wo der Techniker im Moment wäre, antwortete ich, es wäre kein Problem wenn er etwas später käme, ich wohne nur ca. 20 Fahrminuten von dort. Sie bat mich auf einen Rückruf Kabel Deutschland zu warten, was erfreulicherweise keine 10 Minuten dauerte.
    Sie bat mich um einen weiteren Termin, da der Techniker Fußball begeistert sei und nach dem jetzigen Kunden gerne nach Hause fahren möchte. Ich bat darum wenn er denn schon nur 20 Minuten von meiner Adresse entfernt am arbeiten sei, meinen durch Kabel Deutschland „verpatzten Termin“ verspätet aber doch noch warzunehmen. Daraufhin kam die lapidare Antwort: „Das geht leider nicht mehr.“ .
    Ich bin sehr enttäuscht von Kabel Deutschland, denn 1. ein verlorener bezahlter Urlaubstag, 2. „Verteilung und Durchführung“ eines Auftrages auf drei Unternehmen die sich gegenseitig sehr schlecht gegenseitig informieren, 3. ein ausführendes Unternehmen dessen Mitarbeiter sich auf Grund der Fußball-WM außerstande sehen, einen Auftrag abzuwickeln.

    Ich bin neugierig wie Kabel Deutschland meinen verlorenen Urlaubstag, vom 27. 6. bis 2. 7. 2010 kein Internetzugang und dem Ärger wieder gut machen will.

    Damit ich Kunde bei Kabel Deutschland bleibe, muß sich dieses Unternehmen schon eine besondere Wiedergutmachung einfallen lassen.


  • D. ZLAMAL • am 7.6.10 um 19:05 Uhr

    Ich habe genauso wie viele andere von dem Service des Kabel Deutschland im Kundencenter die Nase voll!!
    Es ist traurig, dass ein Unternehmen wie Kabel Deutschland mit einem meiner Meinung nach derart schlechtem Service arbeitet. Mein digital receiver ist defekt und keiner kann mir helfen. Wenn man den Namen des Mitarbeiters verlangt, wird man schon böse. Es könnten ja dann Beschwerden eingehen, die man nicht wünscht. Es ist mir aber auch schon passiert, dass einfach aufgelegt wurde. es ist mir ein Rätsel, wieso ein service auf diese art noch sich als service bezeichnen darf. eigentlich sollte man diese Abteilung umtaufen in SAUHAUFEN!
    wer kann mir denn eine Adresse oder Telefonnr. geben wo man sich direkt beschweren kann??


  • Blum-KD Nr.331245679 • am 1.3.10 um 15:23 Uhr

    „Kabel Deutschland Service“, da kann einem das Lachen vergehen, da kocht nur noch Wut hoch…von wegen frei nach dem Motto „Fernsehen, Telefonie und Internet – aus einer Hand“…das war der größte Fehler und ich kann jeden nur davor warnen!!!!
    Ich war so dumm, darauf hereinzufallen….nunmehr verfüge ich seit Wochen weder über das eine noch das andere!
    Und das geht mehreren so!
    Trotz wiederholter telefonischer Störungsmeldungen beim Kabel Deutschland Service (ca. 10x), trotz mehrere Faxe (19.02./22.02.2010)hat sich bis zum heutigen Tage nichts geändert…lediglich ein „Phantombild“ beim Fernsehempfang ist zu verzeichnen…sind wir noch immer vom Telefon und Internet abgeschnitten…und das geht nunmehr bis auf kurze Unterbrechungen den ganzen Monat Februar (auch an den Wochenenden)!!!
    Heute zum 01.März.2010 der gleiche Zustand! Wir bekommen weder eine Aussage vom Kabel Deutschland Service warum, wie lange das andauern soll noch eine Entschuldigung. Wer, wie ich auf das Internet beruflich angewiesen ist, kann sich sicher den dadurch entstandenen Schaden ausmalen.
    Aber seitens Kabel Deutschland geschieht nichts!!!
    Keine Antworten, keine Versorgung mit entsprechender Leistung….aber sicher komplette Berechnung!!
    Haben noch nie solch einen miesen Service erlebt und können jedem nur abraten, den gleichen Fehler zu machen, alles in die Hand von Kabel Deutschland
    zu geben…dann ist man verloren!!

    Nun werden wir und andere Mietsparteien die Lehren daraus ziehen..nur zu spät!

    Dennoch erwarten wir, daß umgehend ein ordnungsgemäßer Zustand hergestellt wird!
    Und nicht weiter seitens Kabel Deutschland geschwiegen wird und das Problem ausgesessen wird!

    Unsere Verärgerung ist sicher verständlich und nachvollziehbar.
    Wahrscheinlich geschieht erst etwas, wenn man an die Öffentlichkeit geht!?


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen