iPhone Service


iPhone ist kein Unternehmen, sondern die Marke fĂŒr ein Smartphone des internationalen Konzernriesen Apple. Bis MĂ€rz 2014 wurden weltweit 500 Millionen iPhones von bis dato acht Versionen verkauft.

Der iPhone Service

Auch ein hochwertiges, teures iPhone kann einmal defekt sein und so hat auch Apple fĂŒr sein beliebtes Produkt ein sehr umfangreiches Angebot an Support und Service geschaffen.

GrundsĂ€tzlich ist es bei einem Defekt zunĂ€chst sinnvoll, als Apple Kunde die Garantiedauer zu kennen, die das Produkt mit sich bringt. Sie haben als Kunde in Deutschland Anspruch auf eine kostenlose Reparatur, einen Austausch des GerĂ€tes oder eine Geld-zurĂŒck-Garantie innerhalb der ersten zwei Jahre nach Kauf des iPhones, sofern das Smartphone MĂ€ngel aufweist, die Sie nicht zu verschulden haben. Bei vielen Apple-Produkten ist außerdem ein kostenloser 90-tĂ€giger Support am Telefon möglich. Eine gute Übersicht ĂŒber die Herstellergarantie und die Serviceleistungen fĂŒr verschiedenen Apple Produkte bietet die folgende Seite:https://www.apple.com/de/legal/statutory-warranty/

Sie haben beim iPhone mehrere Möglichkeiten, mit dem Service fĂŒr das iPhone in Kontakt zu treten:

    1. Der einfachste Weg wird fĂŒr Sie der Weg zu Ihrem Netzbetreiber sein. In Deutschland wird das iPhone ĂŒber T-Mobile, O2 und Vodafone vertrieben und daher finden Sie im nĂ€chsten Betreiber-Shop einen kompetenten Ansprechpartner fĂŒr Ihr iPhone. Unter den entsprechenden Artikeln auf unserer Webseite Kundendienst-info.de finden Sie Hinweise zur einfachen, bequemen HĂ€ndlersuche auf den jeweiligen Telefonbetreiber-Homepages.
    2. Die zweite Möglichkeit stellt der Apple Store dar. Diese Stores gibt es inzwischen in allen grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten und sie sind als Shops und Reseller auch fĂŒr den Service Ihres iPhones gut ausgerĂŒstet. Der jeweilige Service-Mitarbeiter fĂŒllt mit Ihnen zusammen den Reparaturauftrag aus und Sie können nach erfolgter Reparatur Ihr iPhone auch wieder im GeschĂ€ft abholen. Wo Sie den nĂ€chsten Shop in Ihrer NĂ€he finden, können Sie ĂŒber die praktische HĂ€ndlersuche auf der Website von Apple unter https://www.apple.com/de/retail/iphone/ herausfinden.Alternativ können Sie auch die Service-Hotline oder den Live-Chat von Apple kontaktieren. WĂ€hlen Sie dazu die Rufnummer Tel. 0800 – 66 45 451 oder rufen Sie fĂŒr den Chat die Seite https://getsupport.apple.com/ServiceOptionAction.action auf.Wichtig ist, dass Sie Ihre Seriennummer vor einem Anruf bzw. fĂŒr die Chat-Anmeldung bereit halten. Wo Sie den Zahlencode an Ihrem iPhone finden, können Sie auf der Webseitehttps://support.apple.com/kb/HT4061?viewlocale=de_DE nachlesen.
    3. Eine dritte Möglichkeit fĂŒr den Service stellt der Online-Reparaturauftrag auf der Website von Apple dar. Unter https://getsupport.apple.com/ServiceOptionAction.action können Sie einen Online-Auftrag fĂŒr Ihr iPhone erstellen und bekommen anschließend alle Informationen zum Versenden ihres iPhones. Auch auf diesen Weg bekommen Sie schnell Service fĂŒr Ihr iPhone. Beachten Sie, dass Sie auch fĂŒr diesen Service wiederum die Seriennummer Ihres GerĂ€ts benötigen.

Sie sollten dem Service-Team die Arbeit erleichtern und – unabhĂ€ngig von der gewĂ€hlten oben genannten Möglichkeit zur Kontaktaufnahme – einige Angaben bereithalten:

‱ Modell und Seriennummer des GerĂ€tes (siehe Typenschild)
‱ Art der Störung
‱ Ihre vollstĂ€ndige Anschrift
‱ Ihre Telefonnummer mit Vorwahl.

Auf der Website von Apple und dem iPhone finden Sie aber noch mehr Service. So haben sie auch hier die Möglichkeit, auf einen sehr ausfĂŒhrlichen FAQ-Bereich zuzugreifen und damit viele Probleme auch ohne den Service lösen zu können. Denn hier werden die hĂ€ufigsten Fragen und Antworten bereitgestellt. Oft sind Defekte auf Bedienungsfehler zurĂŒckzufĂŒhren und damit auch, ohne den Service zu beheben. Klicken Sie auf den Themenbereich, in den Ihr Problem mit dem GerĂ€t besteht:https://getsupport.apple.com/Issues.action

WeiterfĂŒhrende Hilfe finden Sie außerdem unter der URLhttps://www.apple.com/de/support/iphone/

Als weiteren Service können Sie auf der Website Downloads und Updates fĂŒr Ihr iPhone finden. Suchen Sie sich einfach die benötigte Software heraus und laden sie herunter:https://support.apple.com/de_DE/downloads/
Firmwareupdates mĂŒssen Sie ĂŒbrigens nicht gesondert herunterladen, diese werden beim iPhone ĂŒber das Programm iTunes gemacht. Wie Ihr GerĂ€t ĂŒber iTunes aktualisiert werden kann, erfahren Sie hier:https://support.apple.com/kb/HT4623?viewlocale=de_DE&locale=de_DE
Falls Sie iTunes noch nicht installiert haben, besuchen Sie bitte die Apple-Webseite unterhttps://www.apple.com/de/itunes/download/

Die Möglichkeit HandbĂŒcher, Anleitungen und DatenblĂ€tter der aktuellsten iPhone-Modelle als PDF-Dokumente herunterzuladen und bei Bedarf auszudrucken, ist ein weiterer Service, den Apple Ihnen fĂŒr Ihr iPhone zur VerfĂŒgung stellt. Suchen Sie sich einfach das benötigte Dokument heraus:

HandbĂŒcher/Bedienungsanleitungen: https://support.apple.com/de_DE/manuals/iphone/
DatenblÀtter: https://support.apple.com/de_DE/specs/

Die GeschÀftsanschrift der Apple-Niederlassung in Deutschland lautet:

Apple GmbH
Arnulfstraße 19
80335 MĂŒnchen

Über das Unternehmen

Beim iPhone handelt es sich im Wesentlichen um einen iPod, der um die Funktionen eines Smartphones erweitert wurde. Neben der Multitouch-OberflÀche wird das iPhone nur mit zwei Tasten bedient.

Vorgestellt wurde das erste iPhone als Prototyp am 9. Januar 2007. Das erste GerĂ€t wurde in den USA ab dem 29. Juni 2007 verkauft und war direkt ein riesiger Erfolg. Es wurden allein in den ersten zwei Tagen etwa 270000 StĂŒck verkauft.

In Europa wurde das erste iPhone am 9. November 2007 verkauft und war in Deutschland exklusiv zu einem Preis von 399 Euro ĂŒber T-Mobile zu beziehen. Das iPhone war wĂ€hrend der zwei Jahre Mindestvertragslaufzeit so gesperrt, dass es nur mit den Karten von T-Mobile nutzbar war. Apple wurde im Gegenzug von T-Mobile am Umsatz mit dem iPhone beteiligt.

Das Nachfolgemodell, das iPhone 3G, wurde am 9. Juni 2008 vorgestellt. Es wurden bei diesem Modell die KommunikationsfĂ€higkeiten stark erweitert und so war auch erstmals ein „schneller“ Internetzugang mit dem iPhone möglich. Die ersten GerĂ€te wurden am 11. Juli 2008 in 21 LĂ€nder ausgeliefert. Auch dieses Modell des iPhones war in Deutschland wieder nur ĂŒber den Provider T-Mobile zu erhalten.

Mittlerweile wurden bis 2014 sieben Generationen des iPhones auf dem Markt gebracht. Dabei ist das iPhone so beliebt und begehrt wie bei seiner Ersterscheinung. Selbst mit der eher spartanischen Ausstattung des ersten Models wurde das iPhone fast 1,4 Millionen mal verkauft.


1 Meinung zum iPhone Service

  • Jakubiec, Marek ‱ am 27.12.14 um 13:57 Uhr

    Das schlechteste Support der Welt: iphone Service! Nur Abzocke! Unkompetente Mitarbeiter. Apple will nur mein Geld mir aus der Tasche ziehen. Es wird gelogen und nichts fĂŒr das teure Geld angeboten. Unprofessionell bis es geht nicht mehr. Die grafischer OberflĂ€che v. iOS 7 ist viel schlechte als die v. iOS 6. Nie wieder Apple!


Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kundendienst.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kundendienst nach Meinungen

Weitere Kundendienste

Neue Eintragungen